Deutschland wird dank Merkel zum internationalen Brennpunkt des islamischen Terrorismus


 

“Merkel zerstört Deutschland”

So lautet die Überschrift eines Artikels in einer US-Zeitschrift. In zahllosen anderen Artikeln in englischsprachigen Medien wird Merkel ebenfalls als die Zerstörerin Deutschlands und Europas gewertet. Dass man bei uns so gut wie nichts davon weiß, geht auf die Abschottungspolitik der deutschen Medien zurück. Auch darin haben sie sich den Nazis angenähert. Beiträge ausländischer Sender oder Zeitungen waren damals tabu.


 .

Wer heute den Islam verteidigt, hat jedes Recht verloren, unsere Vorfahren, die Hitler unterstützt haben, auch nur ansatzweise zu kritisieren

Insofern sind jene Politiker, Medien, Kirchenleute, Intellektuellen und sonstigen Gutmenschen, die dem Islam immer noch das Attribut “Friedensreligion” attestieren und ihn in Deutschland willkommen heißen, weitaus schlimmer als jene Vorfahren, die damals Hitler und die NSDAP während zumindest der ersten Jahre hindurch unterstützten.

Denn für das, was Hitler an Verbrechen gegenüber Juden und anderen als minderwertig erachteten Rassen tun sollte, gab es kein Vorbild in der deutschen Geschichte.

Für das jedoch, was der Islam tun wird, genügt ein Blick in dessen Geschichte. Und die zeigt, dass diese genozidale Religion die Liste der Völkermord-Ideologien der Menschheitsgeschichte mit weitem Abstand anführt mit unfassbaren 300 Millionen im Namen Allahs ermordeten Nichtmoslems.

***


Michael Mannheimer, 26.10.2016

Anti-Terror-Razzien in ganz Deutschland: Ermittlungen gegen 14 Asylbewerber

München – Einsatzkommandos durchsuchen in fünf Bundesländern Wohnungen. Es geht um den bewaffneten Kampf in Syrien und Terrorismusfinanzierung. Eine Gruppe Tschetschenen wird verdächtigt. Eine konkrete Anschlagsgefahr gibt es den Ermittlern zufolge nicht.

Zeitgleich wurden insgesamt zwölf Wohnungen und eine Gemeinschaftsunterkunft in Thüringen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Bayern durchsucht, berichtete das Thüringer Landeskriminalamt. Quelle

MERKEL-STAAT BRICHT DAS RECHT MIT EISENSTANGE

Doch in Tschetschenien gibt es schon längst keinen Krieg mehr. Wer sich trotzdem in Tschetschenien verfolgt fühlt, kann in jedem anderen Teil Russlands leben.  Außerdem liegen zwischen Russland und BRD sichere Staaten, durch die tschetschenische Asylanten kommen. Asyl scheidet deshalb nach Art. 16a GG deswegen aus. Dass Tschetschenen hier als Asylanten verweilen dürfen, ist ein weiterer glatter Rechtsbruch, der die endlose Liste der ungeahndeten Rechtsbrüche der Merkel-Administration noch ein Stück länger macht.

Merkels Islamisierungspolitik ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit, gegen die abendländische Zivilisation und gegen die Völker Europas

Merkel hat Deutschland in der Tat bereichert. Jedoch nicht in dem Sinn, wie es uns die diversen Asylverbände und die kriminelle Presse weismachen will. Deutschland wurde um den gefährlichsten Konflikt der Neuzeit “bereichert”: Den islamischen Terrorismus.

Dieser ist – anders als der RAF-Terrorismus (es gab gerade mal um die 40 Terroristen in allen drei RAF-Wellen zusammengenommen) – nicht politisch, sondern religiös determiniert.

Was ihn besonders gefährlich macht. Denn jeder hier lebende Moslem kann quasi über Nacht zu einem Terroristen werden, wenn er nur auf den richtigen Imam oder einen sonstigen charismatischen Terrorführer trifft.

Ein auf die Rekrutierung von Selbstmord-attentätern spezialisierter Imam hat sich vor wenigen Wochen auf die Frage, wie lange es braucht, bis er von einem moderaten Modem einen Dschihadisten gemacht hat, lächelnd gesagt: “Maximal 10 Minuten”. Auf die Frage, wie er dies denn in so kurzer Zeit bewerkstelligen könne, antwortete er: “Ausschließlich mit entsprechenden Passagen aus dem Koran und der Sunna” (Überlieferungen über Mohammeds Worte und Taten).

Merkel hat die genozidalste Ideologie der Weltgeschichte nach Deutschland eingeladen

friedenislam-450x374Womit klar wird, was jeder Islamkenner weiß: Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam. Diesen Terror hat die verbrecherische Politiker- und Medienkaste nach Deutschland gebracht – und tut dies immer noch. Verstärkt quasi, um angesichts des wachsenden Widerstandes der deutschen und europäischen Bevölkerung unumstößliche Fakten zu schaffen.

Ein Schwerverbrecher auch dies, welches – ich schrieb darüber an verschiedener Stelle – auf entsprechende politische Direktiven des sozialistisch unterwanderten Brüssel zurückgeht.

Zu sagen, “der Islam gehört zu Deutschland”, hat dieselbe Qualität wie zu sagen, “der Nationalsozialismus gehört zu Deutschland” 

Den Islam willkommen zu heißen hat dieselbe Qualität, wie den Nationalsozialismus willkommen zu heißen. Wie letzterer ist auch der Islam ein gnadenloser Rassismus, der die Welt in eine von “Recht- und Ungläubigen” einteilt und den Völkern damit einen ewigen Krieg aufnötigt, weil das Töten von Nichtmoslems die höchste religiöse Pflicht für jeden Moslems darstellt. (frei nach Karl Marx).

Anders als der Nationalsozialismus jedoch trennt der Islam auch innerhalb der “Rechtgläubigen” die Menschen in zwei Klassen: Die des Mannes, und die der Frau. Erstere hat alle, letztere fast keine Rechte. Außer dem Recht, sich dem Mann vollkommen zu unterwerfen. Eine archaisch-patriarchalische  Zweiklassengesellschaft aus der Steinzeit, die nichtsdestotrotz ausgerechnet von Sozialisten, deren Frauen-, Lesben- und Homoverbänden wider alle Erkenntnis gegen ihre Kritiker verteidigt wird.

Womit diese linken Verbände ungewollt zugeben, dass es ihnen nicht wirklich um Emanzipation, um Gleichheit zwischen Mann und Frau, um den Kampf gegen “Homophobie” u.ä. geht, sondern dass dieser Kampf ihr ultimatives Mittel ist, die bürgerliche Gesellschaft des Westens nach den Vorgaben der Frankfurter Schule zu “zertrümmern” (Adorno).

Wer heute den Islam verteidigt, hat jedes Recht verloren, unsere Vorfahren, die Hitler unterstützt haben, auch nur ansatzweise zu kritisieren

Insofern sind jene Politiker, Medien, Kirchenleute, Intellektuellen und sonstigen Gutmenschen, die dem Islam immer noch das Attribut “Friedensreligion” zuschreiben und ihn in Deutschland willkommen heißen, weitaus schlimmer als jene Vorfahren, die damals Hitler und die NSDAP während zumindest der ersten Jahre hindurch unterstützten. Denn für das, was Hitler an Verbrechen gegenüber Juden und anderen als minderwertig erachteten Rassen tun sollte, gab es kein Vorbild in der deutschen Geschichte.

Die beiden heute zusammenarbeitenden Ideologen Sozialismus und Islam führen die Liste der Völkermörder mit weitem Abstand an

Für das jedoch, was der Islam tun wird, genügt ein Blick in dessen Geschichte. Und die zeigt, dass diese genozidale Religion die Liste der Völkermord-Ideologien der Menschheitsgeschichte mit weitem Abstand anführt mit unfassbaren 300 Millionen im Namen Allahs ermordeten Nichtmoslems.

Gefolgt übrigens von jener Ideologie, die sich mit ihm zusammengetan hat: dem Sozialismus (SPD, Linkspartei, Grüne etc). dieser bringt es binnen 90 Jahren auf die stolze Summe von 130 Millionen Ermordeten – allein in den Gebieten, die er beherrschte und die er von bourgeoisem “Müll” reinigen wollte.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
54 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments