In der CSU formiert sich massiver Widerstand gegen Merkel:  „CSU-Basis und die Stammwähler nicht bereit, Merkel als Kanzlerkandidatin der CSU zu akzeptieren!“

Konservativer Aufbruch: Wer Merkel unterstützt, schadet der CSU!

Der Konservative Aufbruch, die CSU-Basisbewegung für Werte und Freiheit, nimmt Stellung zu den jüngsten Pro-Merkel-Äußerungen der CSU-Politiker Weber, Huber und Hasselfeldt:

„Die konservative CSU-Basis und die Stammwähler unserer Partei sind nicht bereit, Frau Merkel als Kanzlerkandidatin der CSU zu akzeptieren!“

Frau Merkel hat vor allem mit ihrer Personalpolitik dafür gesorgt, dass konservative und wirtschaftsliberale CDU-Politiker aus Regierungen und Parlamenten gedrängt wurden, wie jüngst der designierte CDU-Justizminister für Mecklenburg-Vorpommern, Sascha Ott.

Frau Merkel hat das Konzept einer einstigen Volkspartei der Mitte aufgegeben, um die CDU so weit nach links zu führen, dass sie heute für konservative und wirtschaftsliberal eingestellte Bürger kaum noch wählbar ist.

Die von Frau Merkel zu verantwortende Öffnung der deutschen Grenzen für Millionen illegaler Migranten zerstörte das Vertrauen in die Rechtstreue und Seriosität der amtierenden Kanzlerin restlos. Diese verheerende politische Fehlentscheidung hat das Leben von Millionen von Deutschen über Nacht zum Negativen verändert:

  • Tausende Frauen und Mädchen wurden seither Opfer sexueller Übergriffe.
  • Einbruchsdiebstähle und die Gewaltkriminalität haben historische Höchststände erreicht.
  • Die Wahrscheinlichkeit Opfer eines islamistischen Terrorakts zu werden, war nie größer.

Doch selbst nach den unfassbaren Gewalttaten von Würzburg, Ansbach oder Reutlingen, verübt durch illegal eingereiste Migranten, sah Frau Merkel keinen Anlass, den rot-grünen Kurs ihrer Ausländer- und Asylpolitik zu ändern. Frau Merkel lehnte alle Vorschläge der CSU für eine Begrenzung der Zuwanderung ab, ohne Rücksicht auf ihre eigene Partei, die 2016 bei sämtlichen Landtagswahlen historische Wahlniederlagen hinnehmen musste.

Diese Fakten lassen nur eine Schlussfolgerung zu:

Wer als CSU-Politiker mit Frau Merkel und ihrem Politikangebot in die nächste Wahl gehen möchte, schadet unserer Partei und setzt auf eine krachende Niederlage „mit Ansage!“

Wenn sich die CSU-Führung nicht von Frau Merkel und ihrer zerstörerischen Politik mit einem eigenen Spitzenkandidaten abgrenzt, wird die CSU 2017 deutlich unter 40 % Gesamtstimmenanteil fallen und jedwede bundespolitische Bedeutung verlieren. Damit dürfte auch die Landtagswahl 2018 verloren gehen.

Als Konservativer Aufbruch fordern wir von der CSU-Führung:

  1. Die CSU muss sich jetzt für einen eigenen Spitzenkandidaten entscheiden und zur Bundestagswahl 2017 mit einem eigenen Wahlprogramm antreten. Frau Merkel darf nicht länger unterstützt werden!
  2. Die CSU muss alle landesrechtlichen Kompetenzen für eine eigenständige Ausländer- und Asylpolitik ausschöpfen. Dazu gehört vor allem die Durchführung eigener echter Grenzkontrollen an den etwa 60 Grenzübergangsstellen nach Österreich, an denen die Bundespolizei keine Kontrollen durchführt.
  3. Keine Integration der seit 2015 eingereisten Ausländer ohne Aussicht auf Bleiberecht, sondern Forcierung der Abschiebungen und Errichtung weiterer geschlossener Abschiebeeinrichtungen in ganz Bayern.
  4. Klarer Kurswechsel in der Ausländerpolitik: Abkehr von der doppelten Staatsangehörigkeit, Verbot von radikalislamischen Vereinen, Abschaffung von Geldleistungen auch bei anerkannten Asylbewerbern und Erhöhung der Hürden für Einbürgerungen. Keine Visafreiheit für die Türkei.
  5. Klarer Kurswechsel auch in anderen wichtigen Themenfeldern, wie der Energie- und Umweltpolitik, der Währungsfrage und der Wirtschafts- und Finanzpolitik.

Quelle:
conservo.wordpress.com/…/konservativer-aufbruch-wer-merkel-unterstuetzt-schadet-der-csu


 

Peter Helmes („Conservo“) war 25 Jahre hauptamtlich in der Politik tätig. Er ist ein katholischer, fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 19 Jahren als selbständiger Politikberater sowie Publizist und war 21 Jahre freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien).

Er ist außerdem Verfasser von bisher 36 Büchern und Paperbacks sowie regelmäßiger Kolumnist mehrerer Medienorgane und blogs.

Vor allem aber: Er ist auch Europäer, für ein Europa der Vaterländer – auf christlich-abendländischem Fundament. Als Mitbegründer der Deutschen Konservativen e. V., Hamburg, und deren Chefkorrespondent spricht und schreibt er grundsätzlich auch in deren Sinn, d. h. die Meinungen von conservo entsprechen der grundsätzlichen Linie der Deutschen Konservativen.

Tags »

56 Kommentare

  1. 1

    In der CDU / CSU hat die Basis nichts zu entscheiden-
    die Partei-Bonzen können machen, was sie will.

    Die Basis kann aber den Wahlkampf sabotieren und AfD wählen.
    Bei der CSU kann es dann kritisch werden:
    Die Partei holt normalerweise bei BT-Wahlen 6-7% (bundesweit gerechnet) und kann schnell unter 5% rutschen.

    Das alles ist aber zweitrangig.
    Merkels Schicksal wird nicht von den lokalen „Eliten“ entschieden, sondern von den amerikanischen Kolonialherren nach den US-Wahlen.

    Die Aktivierung der Würmlinge, die Merkels Kandidatur im Chor begrüßen, geht ganz sicher von Merkel selbst aus.
    Das ist ein Versuch die amerikanische Entscheidung zu beeinflussen.
    Merkel will zeigen, dass sie zumindest von den eigenen Parteien noch erwünscht ist (nach dem sie am 3.10. vom Volk ausgepfiffen wurde).

    Aus dieser Sicht macht der Widerstand der CSU-Basis Sinn.
    Man zeigt den Amerikanern, dass Merkel sogar die eigene Basis nicht im Griff hat.
    Es ist schlicht sinnlos auf das tote Pferd zu setzen.

  2. 2

    http://www.focus.de/politik/experten/video/politik-die-drei-historischen-fehlentscheidungen-von-angela-merkel_id_6125407.html
    Politik: Die drei historischen Fehlentscheidungen von Angela Merkel

  3. 3

    BEREICHERUNG, BEREICHERUNG

    „Wertvoller als Gold, diese geschenkten Menschen!“
    Katrin-Martin Göring-Schulz

    http://www.pi-news.net/2016/10/asylant-aus-eritrea-kostet-8400-euro-pro-monat/
    Asylant aus Eritrea kostet 8400 Euro pro Monat

    … der sich als Jugendlicher ausgab, aber auf ein Alter zwischen 24 und 26 geschätzt wird, kommt jetzt in eine geschlossene psychiatrische Einrichtung, in der seine Behandlung den Steuerzahler 278,88 Euro pro Tag, also insgesamt etwa 8.400 Euro pro Monat kostet.

  4. 4

    @ Hirn Reiniger

    Die Fehlleistungen lassen sich wahrscheinlich noch fortsetzen. Neben Griechenlandkrise, Energiewende, Flüchtlingskreis etc. geht es auch um den massiven Abbau von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit.
    Und ihre Fehlleistungen nehmen kein Ende.

    Die Euro Krise wird uns in Zukunft noch erhebliche Probleme bereiten. Das Vermögen der Bürger wird quasi pulverisiert. Besonders die Spareinlagen bei den privaten und betrieblichen Rentenversicherung werden irgendwann große Schwierigkeiten bekommen.

    Die Chinesen kaufen gerade günstig in Deutschlöand Firmen. Da findet demnächst ein riesiger Know How Transfer nach China statt. (Aixtron, Kuka, Krauss Maffei, Osram…)

    Man kümmert sich lieber um Autobahnmaut und um die eigene Klientelpolitik. Schutz der Apotheker vor dem Internet. Gröhe erlässt ein Gesetz damit Medikamente nicht billiger aus dem Ausland gekauft werden können. Der Deutsche Michel darf ruhig mehr bezahlen. Wir werden sowas von vera…..

    Die Islamisierung schreitet derweil lustig voran. Neue Flüchtlingsströme werden erwartet, der Familiennachzug fängt gerade erst an und abgeschoben wird sowieso niemand.
    Die Besitznahme und die Ansprüche der Musels wachsen, ebenso die Kosten für Schulen, Wohnungen, Polizei, Kitas, Hartz 4 etc. Die Liste lässt sich bestimmt noch erweitern

    Ich sage, in 20 bis 30 Jahren wird diese Land komplett ausgeplündert und besetzt sein.

    Dann werden uns die Fehler der Vergangenheit wie ein großer Tsunami treffen.

    Wie sagte Angie so schön „dann ist das nicht mehr mein Land“
    Stimmt! Von diesem Land und seiner Bevölkerung wird nichts mehr übrig bleiben. Sie hat uns verraten und verkauft.

  5. 5

    die CSU und Horsti landen wieder als Bettvorleger von Merkel-IDU samt ihrem linken Dreck aller Farben.

  6. 6

    Es mag ja durchaus sein, dass viele Politiker aus der CSU-Basis gegen Merkel als Kanzlerin sind. Ich bin mir aber sicher, dass diese sich nicht gegen die Parteispitze durchsetzen können. Als ehemalige CSU-Wählerin kommt diese Partei für micht nicht mehr in Frage, auch dann nicht, wenn sie gegen Merkel stimmen würde. Mein Vertrauen in diese Partei ist dahin. Ich laste der CSU auch sehr an, dass diese Partei für TTIP stimmt. Geht für micht gar nicht.

  7. 7

    Der Widerstand muß aus den Reihen der CDU und
    auch der CSU kommen.
    Sonst sehe ich Madame Raute wieder am Werk.
    Wenn ich mir aber vorstelle, daß manche Leute
    sogar einen Autoreifen wählen würden.
    Hauptsache schwarz!
    Wacht auf.
    Die Hexe führt uns ins Verderben.
    Und vielleicht sogar in einen Krieg.

  8. 8

    @ AfD-Fan #6

    Die Gefahr für einen durchgreifenden Umbruch ist, daß man mittels der CSU lediglich der AfD „Stimmen abjagen“ will, damit alles beim Alten bleibt.

    Die bevorstehenden Wochen sind aber ENTSCHEIDEND für Untergang oder Fortbestand unseres Volks. Diese schicksalhaften Wochen können nicht durch das herkömmliche Parteiengezänk bewältigt werden.

    Umso wichtiger ist der wahrhaft staatmännische APPELL Herrn Mannheimers für einen ideologieübergreifenden Burgfrieden aller Deutschen!

    Oder um es mit Bismarck zu sagen:

    „Wenn die Deutschen zusammenhalten, schlagen sie den Teufel aus der Hölle.“

    Welcher Teufel uns heute reitet, ist bekannt.

  9. 9

    Cornelius #7

    Die Hexe führt uns ins Verderben.
    Und vielleicht sogar in einen Krieg.</blockquote

    Cornelius,

    die Hexe hat uns schon ins Verderben geführt!
    Ebenso hat sie uns schon in den Krieg geführt!
    Der Krieg findet jeden Tag auf den Straßen Deutschlands,
    in den Medien, in den Supermärkten, in den Schwimmbädern usw. statt!

    Und was die CSU angeht, da muss sich die Basis aber gewaltig anstrengen,
    um den Seehofer zu überzeugen.
    Denn dieser hat bisher nur leere Worthülsen von sich gegeben.
    Nicht eine davon hat er in die Tat umgesetzt!

    Ansonsten grüße ich Dich,

    Cajus

  10. 10

    Die „C“ler streiten sich um den Parteivorsitz, derweil haben wir doch die AFD und die weiß wer ihr Chef ist und somit die Ambition zum Kanzlerkandidat hat, man muss sie nur wählen, so einfach ist das.

  11. 11

    Nun frage ich mich aber, wie man diese Meldung zu verstehen hat?

    Guten Tag xxxxx xxxxxxxx,

    führende Politiker der CSU haben sich für Angela Merkel als Kanzler-Kandidatin der Unionsparteien im Wahljahr 2017 ausgesprochen. Offiziell wird zwar erst beim Bundesparteitag der CDU in Kassel am 4. und 5. Dezember über die K-Fragen entschieden. Nachdem aber aus München grünes Licht für Merkel kam, ist klar geworden: Sie wird es wieder tun!

    Damit stellt sich eine Person zur Wiederwahl im Kanzleramt, die Deutschland geschadet hat wie kein anderer Bundeskanzler seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland!

    Merkels Flüchtlingspolitik hinterläßt verbrannte Erde. Sie bedeutet für uns Deutsche:

    Den Bevölkerungsaustausch. Die Deutschen werden immer weniger und die Zuwanderer immer mehr.
    Steigende Kriminalität. Mehr Einbrüche, Diebstähle, Sexualdelikte – und gleichzeitig wird die Polizei kaputtgespart.
    Höhere Gesundheitskosten. Die Beiträge steigen, weil mehr Menschen versorgt werden müssen, die nichts haben, was sie in die Kassen einzahlen könnten.
    Den Zusammenbruch des Rentensystems. Zuwanderer, die unsere Renten erwirtschaften, sind ein politischer Wunschtraum – tägliche Realität ist die Zuwanderung in die Sozialsysteme.

    Wir rufen auf zur Groß-Demonstration gegen Merkel in Berlin:

    Termin: Samstag, 5. November 2016, 15:00 Uhr

    Ort: Berlin, Washingtonplatz am Hauptbahnhof

    Organisator ist das überparteiliche Bündnis „Wir für Deutschland“. Ich selbst bin einer der Redner der Versammlung und werde zur Politik Merkels das Erforderliche sagen.

    An den vorangegangenen „Merkel-muss-weg“-Demos nahmen jeweils mehrere tausend Menschen sein. Wir wollen auch am 5. November wieder ein kraftvolles Zeichen setzen!

    Ergänzend starten wir im November eine organisationsunabhängige „Merkel-muss-weg“-Kampagne mit dem anhängenden Motiv in Gestalt von

    Aufklebern
    T-Hemden, Polo-Hemden und Kapuzen-Pullovern
    und später auch Tassen und anderen Gebrauchsgegenständen.

    Eine uns nahestehende Person veröffentlicht ergänzend unter

    http://www.facebook.com/merkelruecktritt

    täglich aufklärende Informationen über Merkel. Bitte mit 5 Sternen bewerten und „Gefällt mir“ klicken!

    Und machen Sie bitte mit und unterstützen Sie die Kampagne „Merkel muss weg!“ Kommen Sie zur Großdemonstration am 5. November! Helfen Sie uns mit einer (steuerlich abzugsfähigen) Spende!

    Jeder Euro, den Sie spenden, macht unsere Kampagne „Merkel muss weg!“ stärker!

    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred Rouhs

    Bürgerbewegung pro Deutschland

  12. 12

    @Hirnreiniger – meine Rede, es geht weniger um die Polit-Marionette Merkel, sondern die US/EU-Agenda, die dahinter steht! Waren wir denn mit Kohl gut bedient, oder Schröder, oder nun Merkel??
    Es ist unter diesen Umständen (fast) völlig wurscht, von wem, von welcher Partei wir regiert werden – am Steuer sitzen ganz andere Mächte, „Geld regiert die Welt“, wer o. was sonst?!
    Glaubt irgendjemand ernsthaft, die Wirtschatskartelle, Bankenkonzerne, Versicherungsgiganten, Medienkonglomerate, Waffenindustrie o. Energieriesen etc. lassen sich von den jeweiligen (temporären!) Regierungen ihr global-ausgerichtetes Treiben vorschreiben, geschweige denn von einer Newcomer-Partei wie AfD, die gerade mal die Politbühne betreten hat?

    – Hier ein US-Politologe, der bereits kurz vor Obamas Wahl Klartext gesprochen u. insbesondere auch Europa gewarnt hat.
    Diese Dinge muss man wissen, auch wenn nicht alles wie in diesem Video beschrieben tatsächlich so eingetreten ist bzw. die Machtkartelle ihre Agenden situativ korregieren/anpassen u. in eine andere Richtung drehen – je nachdem, wieviel Widerstand sie bekommen o. ob geplante Aktionen sich unerwünscht entwickeln.
    Insbesondere die Eigendynamiken islamischer Gesellschaften, des Islams generell wurden m.E. von den Globalisten/den „Strippenziehern hinter den Kulissen“ völlig falsch eingeschätzt.
    Der Islam ist gröbster Sand im globalistischen Getriebe, damit hatte man anscheinend so nicht gerechnet, nun scheinen alle mit ihrem Multikulti-Latein vorerst am Ende, zumal die nationalen Völker diese Globalistenspielchen durchschauen u. sich zum Widerstand formieren?
    (leider nur in Englisch, aber man bekommt schon mit, worum es geht)
    Teil1 – https://www.youtube.com/watch?v=MouUJNG8f2k
    Teil2 – https://www.youtube.com/watch?v=e-KJCMWcoms

    ins gleiche Horn bläst Trump – eigentlich eine radikal-linke Kritik anm „System“:

  13. 13

    Erwähnenswert bleibt, dass Merkel, sofern sie kandidiert, in ihre
    4. Amtszeit geht. Und die wird besonders schwer, Helmut Kohl wusste
    ein Lied darauf zu singen.
    Aber er hat in seiner Machtbessenheit kaum wahrgenommen, dass der
    politische Wind sich zu Gunsten Schröders gedreht hatte und sein Rück-
    halt in der Partei verloren ging. Dann kam der Altersstarrsinn und die
    Überzeugung der vermeintlichen Unersetzbarkeit hinzu.
    Bei Konrad Adenauer war es ähnlich. Obwohl der als der beste Kanzler
    gilt.
    Helmut Kohl war anfangs Merkels Vorbild, sie hat sich einiges vom dem
    Altkanzler abgeschaut.
    Es bleibt die Hoffnung, dass das Schicksal Kohls für sie eine
    Warunung sein wird und sie nicht kandidieren wird. Merkel hat auch
    unberechenbare Entscheidungen getroffen, also die Hoffnung nicht auf-
    geben !

  14. 14

    @ topaz nr 12

    was hat denn kohl für ein schicksal erreicht?

  15. 15

    MM hat Recht, wir brauchen jeden Menschen, dem Deutschland nicht egal ist.
    Dem Europa und seine einzigartige Kultur nicht egal ist.
    Dem das freie Denken und die Rechtsstaatlichkeit nicht egal ist.

    Dazu sollte man sich mal auf den natürlichen Kanzler für Deutschland einigen. Der bereits zum Sankus gesungene Björn Höcke.

    Weil er es kann.
    Weil er es auch auf sich nehmen will, diesen Karren mit aus dem Dreck zu ziehen und
    Weil er dafür geboren wurde.

  16. 16

    Sanktus natürlich

  17. 17

    @ Cornelius
    7

    Und vielleicht sogar in einen Krieg.

    ————————

    wir befinden uns im krieg. diesmal aber ganz perfide. das deutsche volk darf sich nicht bewaffnen und nichtmal wehren.

    die tötung des deutschen volkes erfolgt etwas langsamer und ohne knall, dafür entgültig.
    Und vor allem quasi als suizid.
    geschichtlich gesehen wird kein anderes land als agressor genannt werden.

    also die perfekte volksvernichtung.

    und an die stimmen die meinen das im nächsten krieg die kanonen auf deutschland gehen werden:
    jedenfalls nicht die amerikanischen-angeln-besatzer raketen, denn deutschlands grossfirmen + infrastruktur gehört schon zum grössten teil genau diesen besatzern.

    da kann man als restdeutscher nur hoffen dass es die russen tun. und auch die werden vorsichtig sein, da in D mehr russen wohnen als offiziel genannt moslems. das weiss aber kaum einer. bzw merkt kaum einer.

  18. schwabenland-heimatland
    Freitag, 28. Oktober 2016 20:34
    18

    Der Widerstand in der CSU zeigt wie auch in der CDU, dass es doch noch Parteimitglieder an der Basis gibt, die Seehofer,Merkel &Co. und den hörigen Parteisoldaten von linksrotschwarzgrün inkl. den Medien einen Strich durch ihre Multikulti- Islam Hurra- Kalkulation machen. es gibt nicht nur Bosbach, sondern auch andere Kandidaten die diese derzeitige Politik gegen die Bürger Deutschlands nicht mehr mittragen möchten.
    Ichc hoffe es gibt in den nächsten Wochen und MOnaten noch mehr davon, ohne taktisches Relounge-Einknicken (wie von Seehofer, Hasselfeldt& Co.)
    Einige davon werden mit Sicherheit auch noch zur AFD überwechseln. wenn auch der Spiegel On
    bereits wie immer dagegen hetzt und kommentiert,Zitat:(..) „Die AfD eilt von einem Wahlerfolg zu nächsten – nun versucht sie, Überläufer aus dem bürgerlichen Lager zu gewinnen. Auf den „hinteren Bänken der CDU werden die Rechten schon fündig“ .(…).
    Lachhaft!
    Natürlich… so kann sich die „politische korrekt Elite“ weiterhin wie immer nach ihrer Facon etwas in die Tasche lügen, die Kritik der patriotischen Bürger weiterhin kleinbügeln.
    siehe:http://www.spiegel.de/spiegel/afd-begruesst-viele-ueberlaeufer-aus-der-cdu-a-1115637.html

    @ kreutotter Komm. Nr. 11#
    zum US Video über H.Clinton gibt es nun in Ergänzung eine interessante neue Entwicklung.
    Sowohl in der BILD als auch in den ARD 20.00 Uhr Nachrichten wird/wurde darüber berichtet.
    Headline/Zitat:
    NEUE ERMITTLUNGEN GEGEN US-PRÄSIDENTSCHAFTSKANDIDATIN!
    FBI will weitere E-Mails von Clinton prüfen

    Diese Ankündigung kommt zu einem ungünstigen Zeitpunkt für die Präsidentschaftskandidatin.
    Das FBI hat weitere Nachforschungen zur E-Mail-Affäre der demokratischen Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton angekündigt.
    Das teilte die Behörde in einem Brief an Abgeordnete mit, aus dem mehrere Medien sowie der Republikaner Jason Chaffetz zitierten.

    In dem Brief von FBI-Chef James Comey hieß es, es seien im Zuge einer anderen Ermittlung weitere E-Mails von Clinton aufgetaucht, die vertrauliche Inhalte enthalten könnten. Es werde geprüft, ob dies für Clintons Fall eine maßgebliche Rolle spiele.(..)
    Inzwischen wurde der text in Bild geändert.

    Dafür gibts jedoch heute Abend im Spiegel On die vorherigen Infos von BILD als Extra Schlagzeile im Detail:
    Headline: US-Wahlkampf
    Wikileaks veröffentlicht E-Mails über „Bill Clinton AG“
    Neue Enthüllungen in der E-Mail-Affäre um US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton: Ehemann Bill soll im großen Stil seine Rolle als Chef seiner gemeinnützigen Stiftung für Geschäftskontakte genutzt haben.Es geht um Millionen geflossene Dollars in ihre „gemeinnützige Clinton Stiftung“ (..)

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/hillary-clinton-und-bill-clinton-wikileaks-enthuellt-neue-e-mails-ueber-stiftung-a-1118644.html#ref=recom-plista

    Deutschland und die USA ein einziges politisches Lügengebilde und die Bürger tragen die Konsequenzen! Wahnsinn!

  19. 19

    Merkel ODER Freiheit!

  20. 20

    @ eagle1 #14

    Diese dumm-doitschen Funktionäre allüberall wissen einfach nicht mehr, was sie an der „einzigartigen Kultur“ Deutschlands und Europas haben! Hier:

    Geldstrafe für Schiedsrichter, weil er das Selbstverständlichste der Welt einforderte: daß in Deutschland DEUTSCH gesprochen wird!

    http://www.noz.de/lokales/el-sport/artikel/796460/fussball-schiedsrichter-nach-diskriminierung-gesperrt

    Wie sollen die Spieler auf den Schiedsrichter hören, wenn sie nicht mal seine Sprache sprechen (wollen)? Das wäre dann ziemlich dumm.

    Aber jemanden zu bestrafen, wenn er diese Dummheit abstellen will – das ist KRIMINELL, nämlich Ausdruck eines anti-deutschen und anti-weißen Rassismus, den auch die allgegenwärtigen „No Racism“-Plakate in unseren Stadien ausstrahlen:

    Europa ist (neben Australien) der letzte – noch – überwiegend „weiße“ Kontinent – nicht diejenigen sind die „Rassisten“, die wollen, daß das auch so BLEIBT, sondern diejenigen, die diese Plakate aufhängen, weil sie die eintönige „Vernegerung“ der ganzen Welt auch in Europa – mit rechtswidrigen „Antidiskriminierungskampagnen“ – gewaltsam durchsetzen wollen. Guter Artikel dazu hier:

    http://www.pi-news.net/2016/10/fuer-den-erhalt-der-kulturellen-vielfalt

    Ein Volk ohne ein Minimum an SELBSTACHTUNG wird untergehen, weil es ohne Selbstachtung mit immer neuen „Forderungen“ Fremder (und deren linksextremer „Anstifter“) zugrunde gerichtet wird:

    http://www.shortnews.de/id/1213330/fluechtling-aras-bacho-aus-syrien-fordert-arabische-sprache-auf-verkehrsschildern

    Wobei es zu 99 Prozent Mohammedaner sind, die sich so dreist aufführen, denn:

    DER ISLAM steht in DIREKTEM KONFLIKT MIT UNSERER KULTURELLEN BASIS!

    Entweder verschwindet der Islam wieder aus Europa – oder Europa verschwindet von der Landkarte.

  21. 21

    „krasser“ Artikel:
    http://volldraht.de/index.php/8-volldraht/141-mediale-taeuschung-die-vergewaltigte-institution-gesellschaft

  22. 22

    #8 Alter Sack
    Natürlich bin ich auch der Meinung, dass alle Patrioten zusammen halten sollen. Aber der CSU traue ich nicht mehr. Bei dieser Partei ist es so, wie Sie richtig schreiben. Das Volk soll nur beschwichtigt werden, um der AfD Stimmen abzujagen.
    #11 Kreuzotter
    Ich bin fest davon überzeugt, dass die AfD
    nicht zum System gehört. Und, wenn es einer
    Partei gelingt, wieder Recht und Ordnung in
    unserem Land herzustellen, dann ist es nur die AfD. Selbstverständlich wird die US-Finanzmafia im Fall eines Wahlsieges der Alternativen alles Mögliche tun, um dieser Partei zu schaden und sie klein zu halten. Trotz alle dem dürfen wir uns nicht entmutigen lassen. Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren.
    #10 Cajus Pupus
    Vielen Dank für Ihr Engagement. Wünsche viel Erfolg.

  23. 23

    Merkel darf auf keinen Fall ihr Zerstörungswerk fortsetzen. Diese einfältige, aber rachsüchtige und boshafte Frau ist in keinster Weise für dieses hohe Amt geeignet, Merkel missbraucht es für persönliche Machtgelüste!

    Schlimm ist nicht nur Merkels Totalversagen in allen wichtigen Krisen der vergangenen Jahre.
    Besonders katastrophal ist, dass durch Merkels Aussitzpolitik (Sie bevorzugt in ihrem Amt offenbar statt ernsthafter Politik Reisen mit dem Bundesflieger, Fotoshooting für Frauenzeitschriften und alberne Reden) kaum ein wichtiges gesellschaftliches Problem auch nur angegangen wurde: Renten, Arbeitslosigkeit, Reform des Bildungssystems usw. usf., kein einziges Problem wurde von Merkel gelöst, da sie alle Probleme nur verschleiert und verdrängt.
    Die Merkeljahre sind deshalb für Deutschland verlorene Jahre. Und wenn Aussitz-Merkel noch weiterhin den Kanzlerstuhl mit ihrem dicken Hintern platt walzt, dann wird ein weiteres Jahrzehnt für Deutschland unwiderruflich verloren sein.

  24. 24

    @ Afd Fan #21

    Daß die AfD nicht zum gegenwärtig herrschenden „System“ gehört, sieht man auch an der unglaublichen Hetze, die von allen Seiten auf sie einprasselt:

    http://www.pi-news.net/2016/10/bischof-widerspruch-gegen-afd-christenpflicht

    Ich betrachte es vielmehr als meine „Pflicht“, diesem Lügen-Bischof und System-Kriecher zu widersprechen!

    Zunächst bestreitet dieser Lügner überhaupt die Verfolgung christlicher Flüchtlinge durch Moslems: sie seien bloß „vereinsamt und eingeschüchtert“ – was für ein Zynismus gegenüber seinen christlichen Glaubensgeschwistern aus dem Orient! Klar, daß viele unter der Horde aggressiver Mohammedaner auch eingeschüchtert sind – aber daß sie regelrecht verfolgt und getötet werden, das unterschlägt dieser Lügner einfach!

    Eine weitere Lüge: diejenigen, die hier die vom Parteienfilz zerfressene Demokratie überhaupt erst wieder herstellen wollen, nämlich Vertreter der AfD, beschimpft er als Personen, „die unser(!) demokratisches System VERACHTEN“!

    Ja, die pervertierte Merkel-„Dämokratur“ im Dienst der globalen Finanzfaschisten Rothschilds und seiner Heuschrecken verdient auch nichts anderes als Verachtung, zu deren Speichellecker sich dieser von Kirchensteuern ganz gut lebende Wirrkopf mit über 10.000 Euro Monatsgehalt hergibt! Selbst die Linke Sahra Wagenknecht setzt sich in ihrem Buch „Reichtum ohne Gier“ für eine Rückkehr zu echtem, marktwirtschaftlichem Wettbewerb ein, um die Perversionen des „Heuschrecken-Kapitalismus“ und ihres Spekulantentums zu beseitigen und die „Realwirtschaft“ der „Finanzwirtschaft“ überzuordnen (von CSU-Gauweiler dafür gelobt!) – nur dieser „Bischof“ scheint noch im „finstersten Mittelalter“ zu verharren, in dem man den politischen Gegner „exkommunizerte“ und und es zur „Christenpflicht“ gehörte, ihn notfalls als „Hexe“ zu verbrennen, um das „System“ zu retten!

  25. 25

    @ Alter Sack 19#

    Entweder verschwindet der Islam wieder aus Europa – oder

    ______________________________–

    Kein oder.
    Punkt.

  26. 26

    @ Alter Sack 23#

    🙂

    Hommage an einen alten Wiener:

    https://www.youtube.com/watch?v=G1XjMKOr1lM
    Georg Kreisler – Sie sind so mies

  27. 27

    @#4 Meier
    Freitag, 28. Oktober 2016 16:51

    Übriegens, heute ist der Weltspartag ein Volkstrauertag

    http://www.schwaebische.de/wirtschaft/aktuelle-nachrichten_artikel,-Sparen-sparen-%E2%80%A6-%E2%80%93-und-nichts-bekommen-_arid,10552966.html
    Sparen, sparen … – und nichts bekommen
    Es gab Zeiten, da gehörten satte Sparzinsen zur Kindheit wie Freibad und BMX-Räder. Doch das ist lange her. Auch der diesjährige Weltspartag am 28. Oktober steht unter einem ungünstigen Stern.
    „Der Weltspartag ist ein Volkstrauertag“

    *Danke, Merkel*

  28. 28

    Scheint so, als hätten inzwischen alle den guten alten Kreisler wiederentdeckt. Kreisler-Renaissance.
    So gut wie jede Gruppierung instrumentalisiert seine genialen Texte und Lieder.
    Sogar die Antifanten, kaum zu glauben, wo die doch gar keine Bildung haben.

    Kreisler war einer der ganz großen Musikkabarettisten der europäischen Geschichte überhaupt. Glanz und Glorie für einen unvergessenen Wiener!

    Der alte Herr ist gestorben, ohne vorher schon verkalkt zu sein.
    Bis zuletzt hat er seine Lieder aktualisiert und blieb in seiner Fundamentalkritik immer am Nerv. Er war nicht links oder rechts oder mitte. Er war ein Gigant und ein unerreicht treffsicherer Künstler, mit Herz, Verstand, Vernunft, Mut und auch Biß; nicht jedem hat er gefallen, ist vielen auf die Zehen getreten. War lange auch nicht sehr beliebt.

    Bei Kreisler kam das Wort Künstler noch von können.

    Nie war er flach oder dumm in seinen Texten.
    Er erkannte auch bald, daß die Parameter Links-Rechts nicht mehr greifen. Die NWO-Verschwörung hat er schon sehr früh erkannt und benannt. Wie alle großen Geister war er in jeder Hinsicht fächerübergreifend.

    Der hier ist einer der Besten: er aktualisierte sein altes Lied vom Politiker und „globalisierte“ es noch nachträglich.

  29. schwabenland-heimatland
    Freitag, 28. Oktober 2016 23:50
    29

    liebe MM Blog Patrioten –
    vor kurzem hatte die unsägliche Sprechgesangband „Jenifer Rostock“ ihr lächerliches linkes HateGeplärre medienwirksam gegen die AFD in ganz Deutschland hinausposaunt. Überraschenderweise- bzw. doch nicht überraschenderweise ist diese Schei…e ganz schnell wieder im Radio bei den Sendern verschwunden. Wurden halt doch zu viel Lügen und Fehler zu dick aufgetragen um sich selbst ins Gespräch zu bringen. Genaugenommen ging also der Schuss von Flensburg bis zur CSU nach München und der Grenze hinterm Watzmann von Berchtesgaden nach hinten los. Der Gegenwind war wohl entsprechend. Na also. Beifall.

    Nun macht die dämliche Band offensichtlich eine neue Kampagnie um endlich ein bisschen Geld für ihren „Kultur Müll“ zu erhalten. Die Frontfrau hat nach dem Flop der vorigen versuchten Aufmerksamkeit gegen „Rächts bzw. die AFD“ – ein neues, längst von anderen übereifrigen Frauen abgegriffenes Betätigungsfeld gefunden. Sex sells. Sie präsnetiert sich nun Nackt von oben bis unten, eigentlich ist der Playboy dafür zuständig. Aber so interessant ist die Tante nicht, dass deren Verkauf ihres dünnen Heftchen weiter angekurbelt würde.
    O- je- Frontfrau Jennifer Weist widmet sich nun in ihrem Sprechmüll dem Feminismus. Dies lockt nicht einmal die kecke Schnauze und Fast- Nacktschnecke Sofie Thomalla hinter dem Ofen hervor.Vieleicht kommt von ihr sogar noch Gegenprotest -lt. div. Talkshows durchaus möglich.
    Aber… irgendwie muss man seine schräge Irrsinn- Mission die keiner hören und sehen will ja los werden.
    Jenifer Weist Song ist lt. ihrem nackten Statement ein feministisches Plädoyer. Zitat: „Du fragst, was Sache ist? Reden wir Tacheles! Ich glaube nicht daran, dass mein Geschlecht das schwache ist. Ich glaube nicht, dass mein Körper meine Waffe ist. Ich glaube nicht, dass mein Körper deine Sache ist“, heißt es etwa darin. Und im Refrain: „Ich bin kein Herdentier, nur weil ich kein Hengst bin. Ich bin ’ne Hengstin.““Das Furnier ist dünn“

    In einem Statement der Gruppe zu dem Song heißt es: „Eine Band macht 2016 einen Song über Feminismus. Muss das wirklich sein? Unsere Antwort lautet eindeutig: ja. Unsere Gesellschaft gibt sich auf der Fassade progressiv und fortschrittlich, aber das Furnier ist dünn. Wir sind noch weit entfernt von echter Gleichberechtigung.“ Gleichwohl gehe es nicht nur darum, sich zu beschweren, sondern auch darum, Mädchen der nachkommenden Generation zu ermuntern, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.

    Abschließend: Bevor eine solche überflüssige „Rap Band“ eine Message glaubhaft rüberbringen möchte,geschweige denn galubhaft kann, sollte sie mal in den Spiegel schauen. Diese linksverblendeten Möchtegerns ohne jegliche Lebenserfahrung nehmen nichts in die Hand -die sind nur ganz LinksGrün hinter den Ohren ob nackt oder angezogen..und sonst nichts!
    http://www.n-tv.de/leute/Jennifer-Weist-wird-zur-Hengstin-article18960376.html

  30. 30

    Weil es wirklich gelungen ist.

    Tusch für die Blockflöte!

    http://pi-news.net/wp/uploads/2016/10/merkel_block-440×311.jpg

    ____________________________________

    Wenn so ein grundruhiger Charakter wie Putin nervös wird, hat das etwas absolut Halloween-Artiges.

    https://deutsch.rt.com/russland/42486-wichtigsten-zitate-wladimir-putin-vor/
    Russland
    Wladimir Putin: „Terroristen werden immer noch trainiert und ausgerüstet“

    Und die Verbrecher- und Kriegstreiberpresse schreibt den Präsidenten der russischen Föderation jeden Tag mehr zum Kriegshetzer um.
    Die sind wirklich wahnsinnig!

    https://deutsch.rt.com/international/42535-putin-ruft-zu-gerechtigkeit-und/
    International
    Putin ruft zu Gerechtigkeit und gesundem Menschenverstand auf – Deutsche Medien verzerren wieder

    ______________________

    Lokus, Lügel und co titeln in ganzen Salven substanzlosen Dreck um sich, nichts als Kriegstreiberei, was diese Irren betreiben.

    http://www.focus.de/politik/videos/russland-putin-schwoert-sein-land-auf-neuen-kalten-krieg-mit-westen-ein_id_6130093.html
    Aggressive WorteVielsagende Rede: Putin schwört sein Land auf neue Konfrontation mit Westen ein

    Der Sprecher im Video schwadroniert für Demente, daß Putin sich als Weltmacht ernst genommen fühlen will.
    ?????????

    Rußland will (?) als Weltmacht gesehen werden?
    Selten so einen Müll gehört; das ist KiKa-Niveau!

  31. 31

    @ eagle1 #24

    Vorerst „verschwindet“ auf jeden Fall das Rest-Hirn bunzeldoitscher Schulverwaltungen jeden Tag ein bißchen mehr:

    http://www.pi-news.net/2016/10/kiel-moscheebesuch-pflicht-fuer-schueler

    Moschee-BesuchsZWANG – „im Namen der Völkerverständigung“!

    Der Islam (und die linksfaschistischen ReGIERungen in deutschen Landen) wollen ja gerade DIE VÖLKER ABSCHAFFEN („ausradieren“)!!!

    Was für ein Hohn, diese „Begründung“ – aber die dummen Wichte vom Kieler „Bildungsministerium“ scheinen das Eigentor gar nicht erkennen zu können, das sie mit solchen elegant dahergeschwätzten „Begründungen“ ihres illegalen Eingriffs in das religiöse SELBSTBESTIMMUNGSRECHT jedes Menschen mit der „Völkerverständigung“ schießen.

    Beim Islam kommt hinzu, daß er „Ungläubige“ mit dem Tode bedroht! Aufgabe der Schule und der Lehrerschaft in einem freiheitlich-demokratischen Staatswesen ist es daher, die Schüler darüber aufzuklären, daß Moslems einen MORDAUFTRAG im Koran stehen haben (z. B. Sure 9,5), der Islam und seine Haß-Reaktoren („Moscheen“) daher hierzulande ILLEGAL sind, da der Islam in allen demokratischen Staaten Europas den RECHTEN der Bürger widerspricht. Jeder Moslem leistet Beihilfe zum Völkermord mit der Befürwortung bzw. Verheimlichung oder „Relativierung“ der MORDSUREN! Das ist unwiderlegbar und kann auch nicht von diesen hirn-losen Schulfunktionären im linksverseuchten Kieler Ministerium widerlegt werden.

  32. 32

    Auch ein Minenfeld, das Merkels Wahnpolitik uns beschert hat.

    https://www.youtube.com/watch?v=7DnqnAo1TSU
    Putin zu Merkels neuen Sanktionen gegen Russland wegen Syrien (wegen Doping, Unwetter, Pest etc.)

    https://www.youtube.com/watch?v=ZHt7HdhXUR4
    Putin zu US-Drohungen auf deutsch

    Auf die völlig überflüssigen Sanktionen hin hat sich Rußland dann kurzerhand ein eigenes Geldkarten-und Kreditsystem etabliert.
    Visa- und Mastercard wird dann bald ausgemastert und -visat haben in Rußland. So kanns kommen.

    Und er erklärt ganz nonchalant nebenbei, daß die BRICS-Länder die zukünftigen Anführer der Weltwirtschaft sein werden, daran bestehe überhaupt kein Zweifel. Das postamerikanische Zeitalter hat also begonnen.

    https://www.youtube.com/watch?v=CBm5YQLV0yg
    Putin erzählt über die Welt der Zukunft ohne US-Herrschaft

  33. 33

    @ eagle1 #29

    Ja, die Kriegstreiber rüsten auch „moralisch“ gewaltig auf „gen Osten“:

    In Estland wurde am 95. Geburtstags des SS-Unterscharführers Harald Nugiseks in einer Schule feierlich eine Bronze-Büste des SS-Manns eingeweiht! Bei uns werden 95jährige SS-Männer noch in hohem Alter eingesperrt, – direkt an der russischen Grenze erhalten sie bereits Denkmäler im Blick auf den neuen „Rußlandfeldzug“:

    „Der Direktor der Bildungseinrichtung glaubt, daß die Verewigung des Andenkens an Nugiseks das Wachstum des Patriotismus unter estländischen Schülern fördern werde. Dadurch soll auch ihre Bereitschaft erhöht werden, im Fall einer plötzlichen Gefahr von außen ihr Vaterland zu verteidigen.“

    https://deutsch.rt.com/newsticker/42477-estland-weiht-denkmal-zu-ehren/

    Bei uns ist „Patriotismus“ verpönt, wir sollen unser Vaterland ja auch nicht verteidigen, eine Gefahr von außen wird einfach geleugnet: „Die Flüchtlinge sind wertvoller als Gold.“ (Kapo-Schulz)

  34. 34

    Lernt Russisch. 🙂

  35. 35

    @ Alter Sack 30# 32#

    Das mit dem Urteil habe ich auch gelesen.
    Man muß nun abwägen, ob die 300 € den Streß wert sind, in Revision zu gehen. Ob die Eltern nicht lieber die Kraft und die Zeit, sowie Geld in die Unterstützung der Afd investieren sollten.
    Es ist natürlich ein heeres Ziel, neue Schulgesetze und Bestimmungen durchzufechten (habe ich auch ziemlich lange gemacht, jeweils erfolgreich, aber sehr zeitfressend) oder das Übel bei der Wurzel zu packen und dann ganz mit Stumpf und Stiel auszureißen. Dann hat sich der Moschee-Lehrplan auch erledigt.

    Diese NWO-Strategen haben sich das mit der Umerziehung ganz prima ausgetüftelt.
    Bei Gegenwehr „Rassismuskeule“.

  36. 36

    Ihr Wort in Gottes Ohr Herr Mannheimer, Aaber, wie Willy Brandt immer so sagte, was ich so aus meinem , zwar bescheidenen, aber sehe ich die Ergebnisse der Wahlen, scheinbar gut-durchschnittlichem Umfeld an…
    ja da braucht sich unsere Kanzlerin keine Sorgen zu machen! Sie schafft es.
    Schier unglaublich: Keiner findet es gut was sie macht, aber alle werde sie wählen, bis auf ca. 12-15 % AfD’ler, die der zusammen-gewürfelten Koalition aus CDU, SPD,Grüne und Linken tapfer als echte Opposition entgegen treten und nichts bewirken können.
    Es fängt im Kindergarten an, über die Schulen, die tägliche Gehirnwäsche auf allen TV-Kanälen und im Radio.
    Tur mir echt Leid, aber das ist die Realität!

  37. 37

    Unglaublich! STASI-MAAS will typische Islam-Schweinerei weiter zulassen: Kinderehen werden nicht verboten:

    http://www.bild.de/politik/inland/heiko-maas/will-kinderehen-nicht-verbieten-48510094.bild.html

  38. 38

    Diese CSU hat wirklich keine Ahnung, was jetzt auf sie zukommt.

    Alle Parteien werden hinweggefegt werden. Der massiv unklare und ungerechte Rechtsstatus unseres Landes wird jetzt bereinigt.

    Sämtliche Volksfeinde aller Ebenen werden entfernt.

    Die Besatzer werden abgeschafft.

  39. 39

    So ist es! Merkel ist unser aller Feind.
    Sie betreibt ihr Frivoles Spiel mittels ihres bekannten Grinsens und indem sie ihre Raute offenbart. Sie entstammt dem Abschaum des Ostdeutschen Inhumanen Kommunismus. Dumm aber gerissen, schmeichelt sie mit ihren halbgaren Parolen ihren grenzdebilen Parteigranden der CDU Granden, zujubelnd ´wir schaffen das´
    Erinnert an das ´wollt ihr den totalen Krieg?“
    Bereits weltweites Erstaunen über soviel Narretei, denn dies bleibt nicht unbemerkt!

  40. 40

    Die innerdeutsche Frage wird nicht von oder bei SIE entschieden.
    Ich stelle das Video nochmal groß raus, weil es wichtige Informationen enthält, die offenbar sowohl Trump als auch Putin haben; und ich sehe diese beiden Herrn nicht als ausgesprochene Verschwörungstheoretiker.

    In ihren Aussagen stimmen sie fast haargenau überein.
    Wie kann das kommen, wenn nicht die großen Staatenlenker der Welt über Informationen verfügen, die wir Bunzeln eben nicht haben können.

    SIE – diese Frage wird nicht hier bei uns entschieden werden. Auch wenn es erfreulich ist, daß sich Widerstand in den Basislagern der jeweiligen Parteien regt; auch bei der SPD scheint ein ähnlicher Prozess im Gang zu sein. Fetti-Siggi-Pack wird wohl nicht mehr allzugern gesehen, wenigstens nicht in seiner eigenen Parteibasis.

    Putin erzählt über die Welt der Zukunft ohne US-Herrschaft

  41. 41

    Jetzt wo Putin älter wird, kommt sein altes russisches Blut immer mehr zum Vorschein. Man hört förmlich die Rentiere vor dem Schlitten mit den Hufen scharren.

    Pelzmütze drauf und Väterchen Rußland ist vollendet.

    Weiß jemand, welcher der vielen Völker Rußlands er entstammt?
    Es sind derer sehr viele, ich meine jetzt nicht die Debatte um seine 2 Mütter. Georgien sehe ich nicht vor mir.
    Da lacht für mich ein froher Tundrajäger herüber.

    https://de.sputniknews.com/german.ruvr.ru/radio_broadcast/17350884/26525636/

    Teleutenblut?
    http://cdn.ruvr.ru/2010/11/12/1208139030/original_ff007f03d58b38738593723f122243da.jpg.740x-x1.jpg

    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/3/38/Altaian_horseman.jpg/1280px-Altaian_horseman.jpg

    Ein bißchen was von Reitervölker ist auch drin.
    Entschlußkraft und Weitsicht.

  42. 42

    OT – Völkerkunde – Genetik-Phobie – Völkermorde – NWO-Agenda

    Ich hab einen furchtbaren Verdacht:

    Noch nie wurden so viele Völker ausgerottet wie im letzten Jahrhundert; vielleicht noch während der Hochphase der Indianervernichtung in Amerika, der afrikansichen Sklaventreiberei und der islamischen Säuberungsfeldzüge. Möglich. Aber Fachleute sind sich einig, daß das 20. Jahrhundert das Jahrhundert der Völkermorde war.

    Meiner Information nach sind in den vergangenen Jahrzehnten die letzten ursprünglich lebenden kleinen indigenen Völker dieser Erde ausgerottet worden.

    Unter dem Edikt, sich nicht mit der bösen Genetik zu beschäftigen, ausgelöst und aufrechterhalten durch die zum einzigen Völkermord stilisierten Vernichtungstaten der Nazizeit, konnte der Volksgedanke selbst vernichtet werden.

    Das Megaschuldgefühl wurde genutzt, um flächendeckend die Beschäftigung mit Ähnlichkeitsforschung, Genetik, Abstammungskunde etc. gleich ganz zu eliminieren.

    Auch die Verjüngung der Familien zur Kleinstfamilienzelle trug dazu bei, daß man nicht mal mehr innerhalb der Familie nach Ähnlichkeiten Ausschau hielt, denn bei maximal einem Kind pro Familie gibt es nicht mehr viel Vergleichsgrundlagen.

    Wer aber verlernt, hinzuschauen, wem er ähnlich sieht, der weiß auch bald nicht mehr, woher er kommt?

    Welchem Stamm er selbst angehört.

    Das Wissen um die vielen verschiedenen Völker wurde unter die Lupe der großen Skepsis und neuerdings des „Rassismus“, der Rassenforschung gestellt.

    Völker und Rassen hängen natürlich thematisch miteinander zusammen, wobei Rasse den biologische Anteil bezeichnet.

    Ich stelle also zusammen:

    Während das Nachdenken und Beobachten von genetischen Kriterien langsam in die Vergessenheit getrieben wird, werden weltweit neue Axiome installiert. Rassismus ist alles, was den Menschen nicht unter primär individuellen Maßstäben einordnet.

    Alle biologischen sonstigen Zuordnungen sind Biologismus.
    Genetik ist suspekt, weil einst Schreckliches mit ihr getrieben wurde. Aber künstliche Befruchtung und Reagenzglaszüchtung von Menschen – die ultimativ biologischste Behandlung des Menschen als Zuchttier – ist gleichzeitig völlig in Ordnung.

    Sich mit Gesichtern, indigenen Völkern, Abstammung zu befassen, ist Rassismus, daher Nazi und böse.

    Zur selben Zeit werden fast alle kleinen indigenen Völker so weit ihrer Lebensgrundlagen beraubt, daß sie dem Aussterben anheimgegeben sind, oder sich in die Slums der Städte retten müssen, weltweit, ob in Afrika oder in Asien. Überall.
    Kriege tun ihr Übriges, um „ethnische Säuberungen“ zu beschleunigen.

    Nachdem der Erdball also so gut wie von allen kleinen Restbeständen der einst weit verbreiteten Urvölker „befreit“ ist, und damit ein riesiger Schatz der Erinnerungen und der Vielfalt, der WAHREN Vielfalt, auf immer verschwunden ist, bestenfalls noch in Zeichnungen und Photographien in Völkerkundemuseen und Familiealben existiert, geht man nun an die „Vereinheitlichung“ der großen Völkergruppen und Völker.

    Ebenfalls unter dem Tabu der oben genannten Themen wird unter Zuhilfenahme der Zersetzung der Familie die Agenda, einen Einheitsmenschentyp zu schaffen massiv vorangetrieben.

    Mittels Völkervermischung der restlich verbliebenen ohnehin schon als Mischvölker zu betrachtenden „Restbestände“ der alten Erinnerung.

    Europa war noch so ein Ort, wo sich vieles vom Alten erhalten konnte, weil die Völker dort erfolgreich wirtschafteten und daher mächtig waren, nicht so leicht wie die armen Inuit oder andere Urvölker der Erde auf ein Minimum „reduziert“ werden konnten.

    Europa will man wohl jetzt gerade den Garaus machen.
    Gleichzeitig zu Afrika.
    Denn auch in Afrika lebten noch in der Mitte des letzten Jahrhunderts wesentlich mehr indigene Völker als heute. Und diese Stammesverbände hatten sich NICHT massenhaft vermehrt (! sic), sondern gingen, um das Modewort mal zu benutzen, nachhaltig im Umgang mit ihrer eigenen Fortpflanzung um.

    Auch dort wurde massiv geberserkert, entwurzelt und verstädtert, eingeslummt und massenverseucht, verhungert etc.

    Die einst stolzen Stämme sind zu Megacity-Bewohnern zusammengetrieben worden. Die sture Weigerung dieser Menschen, sich mit ihren „Feindstämmen“ zu versöhnen oder zu vermischen ist ihre einzige und letzte Waffe zum Erhalt ihrer Ursprungskultur.

    Ich sehe in den letzten Jahrzehnten, besonders aber nach dem WW2, eine gezielte und beschleunigte Agenda zur völligen Vernichtung allen Wurzelbewußtseins der Völker der Erde und zugleich massive Bestrebungen, einen rassischen Mischmenschen zu erzwingen.

    Nicht erst seit der Invasion.

    Die kleinen Völker wurden zunächst, weil sie ohnehin zu schwach sind, sich dagegen militärisch oder wirtschaftlich erfolgreich zu wehren, genau wie die Tierarten dieser Erde so weit in die Enge getrieben, daß sie nur noch Tupfen auf der Landkarte sind, wenn sie überhaupt noch existieren.

    Bei den größeren Volksgruppen war das nicht so einfach.
    Da kam der Holocaust gerade recht.

    Unter dem Denkverbot und Tabu, sich überhaupt noch mit Genetik, Völkerkunde, Abstammungslehre, „Rassen“ von Menschen heute Ethnien genannt, deren Eigenheiten, typische Begabungen, Talente, Stärken und Schwächen etc. und demn bekannten Totschlagargumenten „Rassismus“ läuft die größte ethnische „Säuberung“ der Erdgeschichte.

    Da man aber Massen braucht, noch jedenfalls, hat man sich wohl entschlossen, die Grenzen der heute lebenden Völker soweit zu verwischen, daß ihre Erinnerung ganz verschwindet.

    Die Erinnerung an die eigenen Ahnen wir ersetzt durch eine andere „Religio“, nämlich große Weltreligionen.

    Die zerstörerischste und aggressivste von diesen, der Islam, schien diesen Lenkern dieser Agenda wohl am geeignetsten, um dieses Werk möglichst effektiv anzukurbeln und so wurde Jahrhunderte nach Vernichtung des Heidentums mit abschreckenden Mitteln nun derselbe Club, der jahrhundertelang gefolter hatte, um Eigensinn und Widerspruch aus den unterworfenen Völkern zu treiben nun
    ebenfalls zum Einschmelzen seinserselbst verurteilt.

    Der Papst küßt den „Flüchtlingen“, den neuerkorenen Märthyrern und Heiligen der Menschheit, die Füße, erklärt sie damit für unantastbar und sakrosankt, und auch netzen seine Lippen den Koran, was verwirrender nicht sein kann; nach Jahrhunderten der unerbittlichen Ausrottungskampfes gegen alle Nichtchristen innerhalb von Europa. Auch den Abgrenzungskampf gegen den Islam hat er einfach so über Bord geworfen und die gesamte Lehre zur Auflösung freigegeben. Er integriert gerade das Christentum unter Mithilfe der allermeisten Pfaffen, egal welcher christlichen Ausrichtung, in den Islam.

    Die Brechstangen dieser Agenda-Betreiber heißen:

    Rassismuskeule, Antidiekriminierung, Toleranz, Dialog, Verhetzungsverbot, kurz NWO.
    Und nicht nur eine neue Welt-Ordnung, sondern auch eine neue Welt-Bevölkerung.

    Perverserweise und bösartigerweise haben sie die Auslöschung aller Rassen mit dem Rassismusvorwurf ermöglicht.

    Diskriminierung heißt ursprünglich übersetzt
    von lat. „discrimen“
    Unterschied, Gefahr, Entscheidung, Scheidewand
    http://www.frag-caesar.de/lateinwoerterbuch/discrimen-uebersetzung.html

    Antidiskriminierung wird als Waffe gegen alles eingesetzt, was sich selbst definieren will, sich UNTERSCHEIDEN.
    Das Unterscheidungsverbot also soll alle in eine Einheitsform zusammenschmelzen lassen, jeden Unterschied verwischen.

    Eigentlich ist es völlig logisch, daß die NWO-Hexe die Grenzen aufreißt.
    Wie anders will SIE als williges Handlangerinstrument dieser Agendabetreiber sonst ihre Superwelt erschaffen?!
    Es ist eigentlich nur noch der logisch letzte Schritt in dieser Jahrhundert-Agenda.

    Nach dem Ideologischen Wegwischen der Unterschiede und damit der Unterscheidbarkeit und der Identität selbst, kommt der schnöde materielle Schachzug, die lästigen Zäune und polizeilichen Schutztruppen zur Verteidigung derselben zu entfernen.
    Der noch bestehende ohnehin geringe Widerstand soll niedergeknüppelt werden. So haben sie sich das gedacht.

    Brave new World.

    Befüllt mit Robotern, Hightecproduktion, umzäunten Elitenwohnburgen, ein paar Menschen- und Wildtierreservaten zur Freizeitgestaltung der Herrennmenschen und einer homogenen und erinnerungslosen, wurzellosen, gesichtslosen und von Einheitsfastfood gefütterten Arbeitermenschenbevölkerung, die zur Wartung und Bedienung der verbliebenen Maschinen und zur Nahrungsmittelproduktion in den Agrarlabors erforderlich ist.

    Zur Sicherheit und besseren Verwaltbarkeit versehen mit Mirkochips, sonstiger Gesinnungskontrolle, Überwachung aller Art.
    Der ständigen genetischen „Verbesserung“ durch die Segnungen der Genforschung übergeben.

    Optimierung nennt man das heute.
    Dieselben Denker halten Eugenik für ein Naziverbrechen (was es zweifellos war), schrecken aber nicht davor zurück, Krankheiten aus Menschen wegzuzüchten und die Nebenprodukte dieser Forschungen sind sicher auch ganz nützlich….

    Völkerkunde sei Vergangenheit.
    Nur noch museales Bildungswissen – verstaubt-verschrobene Volkloreliebhaberei.

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/87/Saami_Family_1900.jpg/220px-Saami_Family_1900.jpg

    http://www.srf.ch/var/storage/images/auftritte/kultur/bilder/2014/06/22/node_4828424/66241948-2-ger-DE/bild_span12.jpg

  43. 43

    #24 Alter Sack
    Der Vatikan und die christlichen Heuchler gehören zu den Hauptdrahtziehern der New World Order. Papst Franziskus gehört dem Jusuiten-Orden an. Unter diesem Orden ist jedes noch so großes Verbrechen erlaubt, wenn es dem Machterhalt der Kirche dient. Dies sagt doch schon alles.
    #29 Schwabenland-Heimatland
    Jennifer Weist sollte sich mit Miley Cyrus zusammen tun. So könnte man den Wahnsinn noch pushen.

  44. 44

    Wesentliche Eckpunkte der Rassenentstehung und damit der Völkertrennung, war und ist der Urinstinkt offenbar aller Lebewesen, dass Gleichförmigkeit anzieht und Verschiedenheit abstoßt und das wird deutlich bei der Ausstoßung von Hellhäutigen aus ihren schwarzen Familien.
    Dagegen treten dann solche Verhaltenseigenheiten zutage, wie sie die so genannte „Prägung“ manifestiert, wobei die erste Bezugsperson nach der Geburt als Elternteil anerkannt bestimmend bleibt und wie es K. Lorenz herausgefunden hatte, kann das bei Graugänsen auch der Mensch sein, oder ist es mir selbst passiert, dass eine Entenschaar mich als „Mutter“ anerkannt hatte und mit mir durch Dick und Dünn geschwommen sind.
    Islame sind also gemeinsam stark und nennen sich „Bruder“ und wenn einer einen etwas anderen Glauben nachgeht, ist er ausgestoßen und Ursache für Krieg, weil es der Urinstinkt so bestimmt.

  45. schwabenland-heimatland
    Samstag, 29. Oktober 2016 10:40
    45

    zu meinem Kommentar nr.29#
    von der BILD (die vielleicht in der Angelegenheit ausnahmsweise mal die Wahrheit schreibt) eine neue Information zu Hillary Clinton und ihre in E- mails aufgedeckten verschobenen Millionen Dollars der „Clinton Stiftung“.
    Vor Monaten hatte ich dies bereits hier im MM Blog schon geschrieben: Hillary Clinton treibt (mit ihrer undurchsichtigen islamischen Wahlkampfmanagerin Huma Abedin und deren eigenartigen (Saudi-)arabischen Verbindungen bis zu vermutlichen Muslim Bruderschaften) ein doppeltes Spiel.

    http://www.derwesten.de/politik/huma-abedin-ist-die-wichtigste-vertraute-von-hillary-clinton-id12139165.html

    H.Clinton´s blütenweisse Wahlkampf- Hosenanzüge -ein Pendant zu Merkels bunten Business Hosenanzüge (von d.Berliner Modedesignerin Anna von Griesheim) im dezenten Mao Stil- beide gleich aufgehübscht und aufgeföhnt sollen wahrscheinlich Medienwirksam aus der Menge der schwarz-grauen Anzugträger politisch als moderne „Lichtgestalt“ (mit doppeltem Boden) heraustreten. Es sind längst Die „Machiavelli- Hosenanzüge“ der Macht.
    Nur, sie kommen derzeit nicht so gut an wie sie es gerne hätten. Zu viele Fehler und Lügen vor und hinter ihrer Fassade,die Bürger schon lange für dumm verkauft.
    Die BILD schreibt heute:
    Washington – Nach drei gewonnenen TV-Duellen gegen ihren Rivalen Donald Trump hatte sich die Demokratin Hillary Clinton schon sicher auf dem Weg ins Weiße Haus gefühlt. Trump musste sich gegen die Vorwürfe von elf Frauen wehren, sie sexuell belästigt zu haben. Clinton dagegen stellte schon ihr Schattenkabinett zusammen.

    Doch jetzt erschüttern erneute Ermittlungen des FBI den Hillary-Wahlkampf! Es geht um Geheim-Mails Clintons und eine Sexting-Affäre, in die Clintons engste Vertraute (o.g. Huma Abedin) verstrickt ist.

    http://www.bild.de/politik/ausland/hillary-clinton/neue-ermittlungen-wegen-emails-48506662.bild.html

    Na dann – die Politik (und die Wirtschaft) in Deutschland/ der EU und den USA ist schon längst verrückt geworden… leider dauert es zu lange bis es den Bürgern auffällt! Mit negativen Konsequenzen für uns alle.

  46. 46

    @ schwabenland-heimatland 45#

    H.Clinton´s blütenweisse Wahlkampf- Hosenanzüge -ein Pendant zu Merkels bunten Business Hosenanzüge (von d.Berliner Modedesignerin Anna von Griesheim) im dezenten Mao Stil- beide gleich aufgehübscht und aufgeföhnt sollen wahrscheinlich Medienwirksam aus der Menge der schwarz-grauen Anzugträger politisch als moderne „Lichtgestalt“ (mit doppeltem Boden) heraustreten.

    _________________________________

    🙂

    Genial!

    „Merkels bunten Business Hosenanzüge (von d.Berliner Modedesignerin Anna von Griesheim) im dezenten Mao Stil“

    Was wären wir ohne das modebewußte Auge der Damenwelt!

  47. 47

    @ Klaus Nr. 14
    Sie fragten danach, welches Schicksal Helmut Kohl ereilt hat.
    Nun, ich meinte nicht seinen Treppensturz und das damit ver-
    bundene Leben im Rollstuhl, sondern die Niederlage gegen
    Gerhard Schröder nach seiner 4. Amtszeit.

  48. 48

    #41 eagle1
    Putin ist ein hochintelligenter Mann und er wird mir immer sympathischer.

  49. schwabenland-heimatland
    Samstag, 29. Oktober 2016 12:30
    49

    AFD Fan komm.48
    Eagle 1 Komm. 41

    Putin hat wie die meisten Politiker an der Macht zwei Gesichter. Man kann keinem trauen.
    siehe Merkel:
    http://www.fr-online.de/politik/bundeskanzlerin-merkel-die-zwei-gesichter-der-angela-m-,1472596,21927736.html

    Zur Info – vor 2 tagen kam auf ARTE eine Wiederholung einer Dokumentation über Regimekritiker über die Machenschaften von Putin und Co. -gegenüber dessen undurchsichtigen System. Wir sollten uns deshalb trotz Merkel -wahnsinn nicht ausgerechnet von Putin und Co. genausowenig von Obama,Clinton und Co. einlullen lassen.
    Ein genaues Hinsehen und Hinhören soweit möglich ist dringend notwendig!

    Veröffentlicht am 24.05.2015
    USA 2011, Der Dokumentarfilm der russischen Filmemacherin Marina Goldwskaja zeigt die 2006 ermordete Journalistin wie nur ihre Freunde sie kannten. Entstanden ist ein außergewöhnliches Porträt, ein Denkmal für eine mutige Frau.
    Auf welcher Seite Anna Politkowskaja wohl in Deutschland wäre?!

  50. 50

    @ topaz
    47

    @ Klaus Nr. 14
    Sie fragten danach, welches Schicksal Helmut Kohl ereilt hat.
    Nun, ich meinte nicht seinen Treppensturz und das damit ver-
    bundene Leben im Rollstuhl, sondern die Niederlage gegen
    Gerhard Schröder nach seiner 4. Amtszeit.

    ——————–

    hi topaz,

    OK. ich bezweifele das es ein schicksal war. Hart gesehen evtl eine frühverrentung.

    und gasgerd hat ja auch den niedriglohnsektor und einige dinge mehr wie gewünscht dem volk verkauft.

    das auch gasgerd ein psycho ist hat er bei seiner abwahl auch gezeigt. vermutlich war er wieder dicht als er sagte „nur er kann BK“

    auch da hatte es einen grund die blöckflöte zu nehmen. wie man sieht macht sie ihren job 100%ig für die eliten, sprich teufel.

    wenn auch diese blockflöte sich unbeliebt macht – bei den eliten – wird eine neue flöte genommen.

    von der logik her könnte es türkensiggi werden. Nur er hat das potential deutsche noch schneller zu vernichten.
    klar haben tiere wie fatima und friends noch mehr hass auf deutsche. aber die sind nun wirklich zu unterentwickelt. das wissen auch die eliten.

  51. 51

    Kindergehirnwäsche des wahren Islam
    https://southfront.org/wp-content/uploads/2016/10/20161028_121500-1200×630.jpg
    wenn Moscheebesuche zur gesetzlichen Pflicht werden
    So wie die USA das in diesen Ländern bereits eingeführt haben mit dem ISIS, unter dem Vorwand der Massenvernichtungswaffen.

  52. 52

    #49 Schwabenland-Heimatland
    Vor einiger Zeit lief auch eine Doku über Putin`s Tagesablauf im TV. Diese hat mich positiv überzeugt, was diesen Mann anbelangt.
    Die überwiegende Mehrheit der Russen steht hinter Putin. Deshalb hat er es überhaupt nicht nötig, Kritiker ermorden zu lassen. Ich jedenfalls bin mir sicher, das Putin nicht hinter diesem Mord steckt. Es kann durchaus sein, dass Putin`s Gegner diesen Mord in Auftrag gegeben haben, um den Verdacht gezielt auf ihn zu lenken.

  53. 53

    @#12 Kreuzotter
    Freitag, 28. Oktober 2016 19:15

    Der Islam ist gröbster Sand im globalistischen Getriebe, damit hatte man anscheinend so nicht gerechnet, nun scheinen alle mit ihrem Multikulti-Latein vorerst am Ende,…

    Um die Folgen der Islamisierung / des Multi-Kultis vorauszusehen, reicht ein kurzer Blick ins Geschichtsbuch.
    Dass die globalistischen „Eliten“ die ganz offensichtlichen Folgen (auch für sich selbst) nicht sehen können / wollen, zeigt eben, dass sie hochgradig degeneriert sind.

    Glaubt irgendjemand ernsthaft, die Wirtschatskartelle, Bankenkonzerne, Versicherungsgiganten, Medienkonglomerate, Waffenindustrie o. Energieriesen etc. lassen sich von den jeweiligen (temporären!) Regierungen ihr global-ausgerichtetes Treiben vorschreiben, geschweige denn von einer Newcomer-Partei wie AfD, die gerade mal die Politbühne betreten hat?

    Nun, man hat gesehen, dass die Regierung z.B. Energieriesen kaputt machen kann (siehe „Energiewende“).
    Natürlich hat die Regierung nicht selbständig gehandelt – es war das Ergebnis des Kampfes der Lobbys (grüne Lobby hat traditionelle Lobby besiegt).
    Die Lehre daraus:
    ES GIBT SPIELRAUM, WEIL DIE LOBBYS NICHT EINHEITLICH SIND.

    Was Merkel anbelangt.
    Sie und ihre Eunuchen vertreten den degeneriertesten Teil der „Eliten“ (Globalisten).
    Als gelernter DDR- Apparatschik schuf sie ein autoritäres System, dass offenen Wahnsinn der Degeneraten ermöglicht und das Gesunde erstickt.
    MERKEL MUSS WEG, DAMIT ÄNDERUNGEN ÜBERHAUPT MÖGLICH SIND.

  54. schwabenland-heimatland
    Samstag, 29. Oktober 2016 16:19
    54

    @ AfD Fan Komm. 52#
    Werte/r Kolleg/In –
    > Naja, Ihr Wort in Gottes Ohr!

    Wie sagt man nach den Regeln des berühmten Mr. Murphy:
    „Geben Sie alle Anweisungen nur mündlich. Schreiben Sie nie etwas auf, es könnte in die Dringlichkeits-Ablage des Computers kommen“!

  55. 55

    CDU-CSU Basis
    Wie oft haben wir das schon gehört ,immer wieder vor den Wahlen .

    Nee ,dennen glaube ich kein Wort mehr .
    Wahlen wird es nicht richten ,richten müssen ganz Andere .
    Das Volk wird es nicht alleine schaffen ,weil die Hälfte Ignoranten sind . Die glauben es erst ,wenn sie ihre Kinder tod vor sich liegen haben . Aber vielleicht dann auch noch nicht……..dumm ,dümmer, am dümmsten

  56. 56

    „Der parteiinterne Widerstand gegen die schlimmste Kanzlerin seit Hitler wächst“


    die blöckflöte mit adolf zu vergleichen finde ich beleidigend…