Diverse Gemeinden-Knigge für Immigranten zeigen: Merkel importiert das Mittelalter nach Deutschland

immigranten-knigge

Oben: Auszug aus dem Immigranten Knigge 

.

Merkel importiert das Mittelalter nach Deutschland

Die diversen „Immigranten-Knigges“, die heute von deutschen Gemeinden erstellt werden, um muslimischen Immigranten die Spielregeln in Deutschland zu erklären, beweisen vor allem eines: Dass unsere Politiker, die beschlossen haben, die Deutschen als Ethnie auszulöschen, unser schönes Land mit Millionen zivilisationsfernen Immigranten überschwemmt haben, die Sitten und Bräuche importieren, die wir selbst im Mittelalter nicht kannten.

Und dieser Import geht in aller Stille immer noch weiter. Verstärkt sogar, wie ich aus Emails diverser Landratsamts-Mitarbeiter erfahre, die mir voller Verzweiflung schildern,  wie ganze Abteilungen ihrer Ämter verlegt werden, um die täglich steigende Flut von immer zunehmend  schwarzhäutigen Immigranten zu bewältigen.

Dass Medien darüber nichts berichten, ist kein Zufall, sondern mit Sicherheit mit der Politik, denen sie dienen, bis ins Detail abgesprochen worden. Wenn die auto-genozidale Merkel-Administration eines gelernt hat, dann war es dies: Nichts war schädlicher für ihr Vorhaben des Austauschs der deutschen mit afrikanisch-nahöstlichen Völkern als die mediale Berichterstattung dazu. 

Die Massenimmigration geht munter weiter. Auch wenn die Medien nun dazu schweigen

Und wie von Zauberhand ist das Thema Massenimmigration weg aus den Nachrichten. Und soll dem deutschen Michel suggerieren, alles sei wieder in Butter. Man habe die Massenimmigration im Griff. Es kämen viel weniger, kaum der Rede wert.

Das Gegenteil ist der Fall. Die Bundesregierung holt jetzt tausende Immigranten mit Flugzeugen ab, die nächtens, wenn Michel schläft, in deutschen Flughäfen landen und schleunigst in vorbereitete Unterkünfte verbrachacht werden, damit niemand etwas merkt.

Das dürfen 2-3000 Illegale sein, die Tag um Tag hierhergeschafft werden. Ohne sich auch nur einen Dreck um deutsche und europäische Gesetzen zu kümmern.

Nicht nur wir Islam- und Systemkritiker nennen das Merkel-Regime daher die größte Schleuserorganisation der Gegenwart, vermutlich sogar der Geschichte. Auch englischsprachige Medien sehen das so.

Mittelalterliche Sitten, die mit den Immigranten nach Deutschland gelangen 

Was nun so gut wie nie thematisiert wird in unsren Lügenmedien, sind die eklatanten, mittelalterlichen und den Menschenrechten spottenden Sitten, die mit vielen Immigranten nach Deutschland kommen. In diesem Jahr allein haben diese Immigranten bereits 145.000 Verbrechen in Deutschland verübt, wie eine englische Zeitung zusammengefasst hat. Aus deutschen Medien erfährt man solche Missstände nicht. Auch darin ähnelt Merkel-Deutschland viel mehr der DDR und dem Dritten Reich als der Bonner Republik Adenauers, Erhards und Willy Brandts.

Mit den Merkel-Immigranten sind folgende Unsitten und Massenverbrechen nach Deutschland gekehrt, unter welchen Verbrechen sind, die in Deutschland vollkommen unbekannt waren. Hier eine kleine Aufzählung, die alle einem Gemeindeknigge entnommen wurden:

„Sexuelle Belästigung/Vergewaltigung, auch innerhalb der Ehe/Kindesentführungen/Menschenhandel mit Kindern/Misshandlung, Verletzungen, Tötungen/Massenschlägereien/Blutrache/Sklaverei/Zwangsprostitution/Verstümmelung weiblicher Genitalien/Verbot von Arbeit der Ehefrau/Verbot an Ehefrauen, über das selbst verdiente Geld zu verfügen/Verbot, dass Ehefrauen ein Konto eröffnen dürfen/Verbot, dass Ehefrauen Verträge schließen dürfen/Kleidungsvorschrift für Frauen/Verbot, dass Frauen politische, kulturelle oder sportliche Veranstaltungen besuchen dürfen/Verbot, dass Frauen in Restaurants oder Bars gehen dürfen“

Kulturfremde Tatmuster

Wer nun sagt, einige der oben genannten Verbrechen würden auch von Deutschen verübt, so mag dies für Kindesentführung, Misshandlung, Tötung gewiss gelten. Diese Verbrechen sind sogenannte Affektivhandlungen, die meist im Umfeld des Familien- bzw. engsten Freundesverbandes geschehen. Und oft mit tiefen emotionalen Verletzungen zu tun haben, die der Täter erfahren hatte oder meinte, erfahren zu haben. Sie sind, jeder Kriminologe weiß dies, im menschlichen Erbgut verankert und daher vermutlich nie abzuschaffen.

Doch es geht um die Häufigkeit solcher Delikte: Alle Kriminalstatistiken beweisen, dass die zuvor genannten Verbrechen bei Immigranten mit einer vielfach höheren Häufigkeit geschehen und daher für eine Gesellschaft relevant, ja gefährlich werden.

Und die meisten der restlichen Punkte sind kulturfremde Tatmuster: Es gab in Deutschland nie zuvor das Zunähen von weiblichen Genitalien. Es gab keine Blutrache. Es gab keine  organisierten Handel mit Kindern. Und Massenschlägereien wie Massenvergewaltigungen waren ebenfalls, wenn überhaupt, so selten, dass sie statistisch nicht ins Gewicht fielen.

Am Beispiel zweier im folgenden zitierten Knigges zeigt sich – im Umkehrschluss – wie sehr Merkel und ihre Hinterleute das zivilisierte Deutschland und Europa gefährden. Denn viele dieser Missstände sind islamisch bedingt. Und daher erfahrungsgemäß unbekämpfbar.

Michael Mannheimer, 4.11.2016

***

 

Text vom Mannheimer-Leser Hirn-Reiniger, 4.11.2016

„Dieser „Knigge“ zeigt, daß wir uns im Krieg befinden!

Denn genau solche Anweisungen wurden den feindlichen BESATZUNGSSOLDATEN in die Hand gedrückt, um sich auf die „Besonderheiten“ des BESETZTEN LANDES einzustellen!

Damit zeigt sich erneut der HOCH- und LANDESVERRAT des Merkel-Regimes und seiner Helfer in den Behörden, da es diese Zivilbesatzer täglich zu tausenden „einfliegen“ oder auf andere Weise hierher vordringen läßt, um die über 1200 Jahre hier allein dominante germanisch-christliche Kultur auszulöschen, aus der letztlich in einem langen historischen Prozeß die „Aufklärung“ und die modernen Wissenschaften als Höhepunkt der menschlichen Geistesgeschichte hervorgingen.“ (Nachträglich übernommen vom Mannheimer-Blog Kommentator „Alter Sack“)

Nun aber zum Verhaltensknigge zwei deutscher Gemeinden, gerichtet an die fälschlich „Asylanten“ bezeichneten Merkel-Invasoren.

NEUES AUS DEM BUNTEN IRRENHAUS.

Folge 1

Wie man Steinzeit-Menschen Herz-Chirurgen und Atom-Physiker aufklärt.

MAN LESE UND STAUNE:

Demokratie für mich. Grundrechte in Deutschland.
Ein Leitfaden für geflüchtete  & EINHEIMISCHE MENSCHEN

Landeszentrale für politische Bildung
Kalifat NRW

Auch alle Menschen, die in Deutschland leben, müssen sich an
die deutschen Gesetze halten.

Das ist in Deutschland nicht erlaubt:

– Niemand darf sexuell belästigt werden.

– Vergewaltigung, auch innerhalb der Ehe, wird bestraft.

– Kinder dürfen nicht entführt oder als Handelsobjekte benutzt
werden.

– Einen anderen Menschen körperlich zu misshandeln, zu
verletzen oder zu töten. Das gilt auch innerhalb der Familie, in
der Schule und auf der Straße.

– Die Beteiligung an einer Schlägerei, in deren Folge Menschen
getötet oder körperlich schwer verletzt werden.

– Blutrache und Mord im Namen der Ehre.

– Menschenhandel, Sklaverei und der Zwang zur Prostitution.

– Das Zunähen, Beschneiden oder Verstümmeln der weiblichen
Genitalien.

Frauen entscheiden selbst, ob sie arbeiten gehen oder nicht.
Über das Geld, das sie verdienen, können sie selbst verfügen.

Frauen müssen ihren Ehemann, ihre Eltern oder andere
Familienmitglieder nicht um Erlaubnis fragen, wenn sie
arbeiten, ein Konto eröffnen oder Verträge schließen möchten.

Frauen dürfen sich so kleiden wie sie möchten.

Frauen nehmen am öffentlichen Leben teil. Sie besuchen
kulturelle, politische oder Sportveranstaltungen, Restaurants
und Bars.

Quelle: http://www.hamburg.de/contentblob/7278670/2006878eb29bc7d7cd1a8e924e376ec8/data/demokratie-fuer-mich-deutsch.pdf


Man fragt sich, ob einheimische Menschen von geflüchteten Menschen nicht zu viel verlangen. Man darf z.B. Menschen auf der Straße nicht töten – das widerspricht doch dem Gesetz des Dschungels (wie kulturunsensibel!)

Sogar sexuelle Belästigung und Vergewaltigung sind laut Broschüre nicht erlaubt – das ist ja voll spießig und langweilig (dass sie nicht bestraft werden, sagt die Broschüre nicht, aber das lernen geflüchtete Gynäkologen sehr schnell selbst).

Aber zumindest Schlägereien ohne Tötung / schwere Körperverletzung sind laut Broschüre nicht verboten – ein bisschen Spaß muss schon sein. Und zum Schluß etwas ganz Erstaunliches:

Alle in Deutschland registrierten Menschen haben Anspruch auf medizinische Grundversorgung. Dazu gehört eine ärztliche Behandlung bei Krankheit und Unfällen.

Alle Menschen dürfen sich ihre eigene Meinung bilden, sie frei äußern und verbreiten.

Über die Folgen der eigenen Meinungsbildung, die rächz ist, schweigt die Broschüre, aber das ist für geflüchtete Menschen sowieso irrelevant.


NEUES AUS DEM BUNTEN IRRENHAUS.

Wie man Steinzeit-Menschen Herz-Chirurgen und Atom-Physiker aufklärt.
Folge 2

LESE UND STAUNE:

Hardheimer Knigge für Flüchtlinge

Liebe fremde Frau, lieber fremder Mann!

In Deutschland respektiert man das Eigentum der anderen. Man betritt kein Privatgrundstück, keine Gärten, Scheunen und andere Gebäude und erntet auch kein Obst und Gemüse, das einem nicht gehört.

Den Müll oder Abfall entsorgt man in dafür vorgesehenen Mülltonnen oder Abfalleimer. Wenn man unterwegs ist, nimmt man seinen Müll mit zum nächsten Mülleimer und wirft ihn nicht einfach weg.

In Deutschland bezahlt man erst die Ware im Supermarkt, bevor man sie öffnet.

In Deutschland wird Wasser zum Kochen, Waschen, Putzen verwendet. Auch wird es hier für die Toilettenspülungen benutzt. Es gibt bei uns öffentliche Toiletten, die für jeden zugänglich sind. Wenn man solche Toiletten benutzt, ist es hierzulande üblich, diese sauber zu hinterlassen.

Fußgänger benutzen bei uns die Fußwege oder gehen, wenn keiner vorhanden, hintereinander am Straßenrand, nicht auf der Straße und schon gar nicht nebeneinander.

Unsere Notdurft verrichten wir ausschließlich auf Toiletten, nicht in Gärten und Parks, auch nicht an Hecken und hinter Büschen.

Mädchen und junge Frauen fühlen sich durch Ansprache und Erbitte von Handy-Nr. und Facebook-Kontakt belästigt. Bitte dieses deshalb nicht tun.

Auch wenn die Situation für Sie und auch für uns sehr beengt und nicht einfach ist, möchten wir Sie daran erinnern, dass wir Sie hier bedingungslos aufgenommen haben.

Wir bitten Sie deshalb diese Aufnahme wertzuschätzen und diese Regeln zu beachten, dann wird ein gemeinsames Miteinander für alle möglich sein.

Quelle:
http://mobil.n-tv.de/politik/Fussgaenger-benutzen-bei-uns-die-Fusswege-article16097846.html

Tags »

37 Kommentare

  1. 1

    Wenn ich jetzt dazu übergehe Bananen und auch
    Kaffee im größeren Stil anzubauen habe ich dann
    die nötigen Fachkräfte.
    Sehe ich dies so richtig ???
    Für die Pflege meiner Zitronen – und Orangen-
    Bäume finde ich sicherlich auch Fachkräfte.

  2. 2

    Ich hatte mich schon zuvor kaputtgelacht, als Hirn-Reiniger diesen Spitzenkommentar im Kommentarteil eingestellt hatte.

    (Ich hoffe, er ist mir wegen des Rededuells nicht irgendwie gram)

    Ja, das mit den Fingern, die man von Nachbars Äpfeln lassen sollte, das ist schon ein starkes Stück.

    Der Oberwitz bei der Sache ist der, daß in den Herkunftsländern dieser Leute solches Verhalten mit Handabhacken oder Schlimmerem bestraft würde. Sich an der Frau des Gastgebers zu bedienen, wäre ein sicheres Todesurteil.

    Müll wegwerfen vielleicht nicht, aber stehlen und Töchter überfallen auf jeden Fall.

    🙂

    Diese Bürschchens wissen also sehr genau, was sie dürfen und was nicht.

    Und sogar für die Frauenmißhandlungen gibt es in ihren Herkunftsländern ein gewisses Schuldbewußtsein, denn gerade auch in den afrikanischen Ländern sind die Bemühungen der Menschenrechtsaktivisten und diverser Hilfsorganisationen und Entwicklungshilfeprojekten nicht spurlos an den Menschen dort vorübergegangen.

    Seit Jahrzehnten engagieren sich gerade gebildete und modernere Afrikanerinnen intensiv gegen die grausamen Mädchenbescheidungen. Mit wachsendem Erfolg übrigens.

    Man kann also bald sagen, daß Europa zum letzten Hort von diesen Gruselriten geworden ist.
    Sowohl was Kindehen angeht, als auch den islamischen Fundamentalismus.

    Hier laufen nur noch diese Sorte Steinzeitfundis ein und entwickeln ein Untergrundgefüge, in dem all dies sich wie ein Pilzgewächs hält, während in den Herkunftsländern intensive Bemühungen existieren, ganz besonders sogar aus der dortigen Bevölkerung selbst heraus, daß die Frauen- und Menschenrechte besser gewahrt werden und daß die grausamen Strafen abgeschafft werden sollten.

    Auch eine Islamaufklärung und das Bemühung um Modernisierung ist in diesen Herkunftsländern mehr IN als in old Germoney, wo dank parasitärer Lebensweise die übelsten Auswüchse dieser Gesellschaften im untergründigen kiminellen Sumpf aufs Beste gedeihen.

    Das ist gerade der Witz dabei.
    Diese Leute brauchen keine Knigge.

    Sie brauchen harte Strafen. Das ist die Sprache, die sie kennen und die sie akzeptieren.
    Eine andere offenbar nicht.
    Man muß sich bloß die gewaltigen Auswüchse anschauen, die sich ausbreiten wie die Pest, wenn man diesen Figuren freie Hand läßt.
    Eine internalisierte Moral scheint bei denen nicht zu existieren.

    Wenn überhaupt irgendetwas fremdkulturell auffällig ist, dann dies.
    Wo ist deren Moral? Das Gefühl des Respektes für die anderen Menschen? Für deren Lebensrechte?
    Der mindeste Anstant, wie man sich als Gast zu benehmen hat?

    Die Herkuntskulturen sind ALLESAMT Kulturen, in denen das Gastrecht sehr hoch gehalten wird, gerade bei den Arabern, aber auch in afrikanischen Ländern.

    Jeder Mensch weiß, was Gastrecht ist und wie sich ein Gast gegenüber seinem Gastgeber zu verhalten hat.
    Jeder auf der ganzen Welt.
    Sogar ein Ork.

    Es ist daher Absicht und offene Verachtung sowie Provokation unter dem Motto der „Kolonialrevenge“ oder der „Rache“ für erlittene Schmerzen und Verluste, bei Kriegen zum Beispiel.

    Und diese Haltung fußt außerdem auch auf gezielter Hetze durch dort verbreitete „Werbung“, daß man sich nämlich hier bei uns an den nur so wartenden „Schlampen“ gütlich tun dürfe, daß diese es geradezu erwarten würden.

    Ich finde den Link nicht mehr, aber es gibt diese Beweise.
    Es gibt gezielte Fehlinformation und Werbung in dieser Richtung, was Sex angeht. Bei Stehlen nicht, aber falsche Erwartungen (Haus, Auto, Job, Medizinische Versorgung, Geld) werden ebenfalls gezielt geschürt.

    Was Haus angeht, war die Fehlinfo wohl doch nicht so falsch.

    Eher unsere eigene Informationslage.

  3. 3

    eagle1
    Es gibt sicherlich in der Türkei und auch in
    Afrika vernünftige Menschen die sich ärgern wie
    wir von ihren Landsleuten behandelt werden.
    Mir ist einer bekannt, der eine Sauwut auf die
    Türken hat.

  4. 4

    Mir sind auch einige Fälle bekannt, wo sich Geschäftsleute und Studenten etc. für ihre hier randalierenden Kriminellen aus ihren Ländern massiv schämen.

    Soweit ich weiß, hat sich auch ein hohes Tier aus einem schwarzafrikansichen Staat sehr deutlich und rassistisch gegen seine eigenen Landsleute, die hier herumberserkern geäußert. Er hat sie als „Abschaum“ bezeichnet und gesagt, daß er nicht verstehen könne, wie sich das moderne Europa dies gefallen lassen würde, vor allem nicht warum.

    Naja, die ganze Welt lacht halt über uns!
    Die Schande bleibt nicht allein an IHR haften.
    Sie wird über uns allen ausgekippt.
    Schön verteilt, daß auch jeder was davon hat.

    MM: Diese Kommentar eines hohen schwarzafrikanischen Politiker gibt es tatsächlich. Aber warum bemühen sie in diesem Zusammenhang das Wort „rassistisch“? Was soll an einem solchen Kommentar rassistisch sein? Er kritisiert, was es zu kritisieren gibt.

    Tappen Sie nicht in die Falle der linken Sprach-Nomenklatur. Übernehme wir nicht deren Sprachgebrauch. Erobern wir uns nicht nur Deutschland, sondern auch die Hoheit über unsere Sprache wieder zurück

  5. 5

    Ein Volljurist klärt auf: Glaubensfreiheit – GG

    https://www.youtube.com/watch?v=q_W3nMhkhiE
    Glaubensfreiheit, am Beispiel des Muezzinrufes.Vortrag zum Art 4 II GG von Uli Henkel AfD

  6. 6

    Die große Flucht – Gauland – Brandrede!

  7. 7

    OT – Angriffe der Linksfaschisten

    Appell an den politischen Gegner:

    https://www.youtube.com/watch?v=uTScFjYijvg
    Anschlag auf die Landesgeschäftsstelle der Afd Bayern in Unterhaching bei München

    Situation in Bayern, Garmisch-P. – Asylanten in ehemaliger US-Kaserne

    https://www.youtube.com/watch?v=HmSo4D44IQU
    Klartext von der Erstaufnahmeeinrichtung Abrahms, in der lt. Polizei “180 Schwarze das Sagen AFD

  8. 8

    MM.Gelöscht. Bedienen Sie sich einer zivilisierteren Sprache.

  9. 9

    @MM Danke für die Veröffentlichung meiner Kommentare als Artikel.

    Die Blumen muss ich allerdings mit Babieca von pi-news teilen, bei der ich auf den Link gestoßen bin.

    Wer weiter staunen will, kann das lesen
    (gefunden bei Lorbas, pi-news):

    Die inzwischen vorläufig zurückgezogene Broschüren der „Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung“.

    Körper, Liebe, Doktorspiele
    Ein Ratgeber für Eltern zur kindlichen Sexualentwicklung
    vom 1. bis zum 3. Lebensjahr
    http://de.wikimannia.org/images/13660100-cr.pdf
    vom 4. bis zum 6. Lebensjahr
    http://de.wikimannia.org/images/13660200-cr.pdf

    MM: Bitteschön. Und es ehrt Sie, dass Sie die Blumen mit Babieca teilen.

  10. 10

    Diese ,,Aufklärer“ müssen die – ja, wie soll man sie nennen, nehmen wir die wahrscheonlichsrte Version der Eu-Kpommission: SIEDLER für völlige Naivlinge oder Idioten halten. Denn was gefordert wird, ist in jedem Land der Welt selbstverständlich. Und wer glaubt, ,,Randalierer“ mit solchen Parolen zu beänftigen, der bringt sie zum Lachen. Noch so ein paar irre ,,Ordnungsrufe“ und die lachen noch tot. Vielleicht soll das erreicht werden?? Wäre das dann nicht hinterhältiger Rassismus??

  11. 11

    „Niemand darf sexuell belästigt werden.“ Nur mal rhetorisch nachgefragt an Hand dieses einen Punktes: Wer setzt das eigentlich durch? Die Polizei? Die Justiz?

  12. 12

    Meine Erfahrung vom arabischen Ölfeld: Großteils Analfabethen, unterzeichnen die Essensausgabe mittels 3 X, weil Kreuze dürfen sie nicht malen.
    Das sind dann Merkels Fachpersonal und auch wie das bei Benz gesehen wird, dass dort davon nur ein Einziger arbeitet, alles andere sind Nothilfeempfänger und Abenteurer. Merkel&Co sind Verbrecherbande, welche dies
    im Ungesetzlichen betreiben.

  13. 13

    Dieser „Knigge“ zeigt, daß wir uns im KRIEG befinden!

    Denn genau solche Anweisungen wurden den feindlichen BESATZUNGSSOLDATEN in die Hand gedrückt, um sich auf die „Besonderheiten“ des BESETZTEN LANDES einzustellen!

    Damit zeigt sich erneut der HOCH- und LANDESVERRAT des Merkel-Regimes und seiner Helfer in den Behörden, da es diese Zivilbesatzer täglich zu tausenden „einfliegen“ oder auf andere Weise hierher vordringen läßt, um die über 1200 Jahre hier allein dominante germanisch-christliche Kultur auszulöschen, aus der letztlich in einem langen historischen Prozeß die „Aufklärung“ und die modernen Wissenschaften als Höhepunkt der menschlichen Geistesgeschichte hervorgingen.

    Hinzu kommt die unfaßbare SELBSTERNIEDRIGUNG der politischen und religiösen „Eliten“ dieses Landes – so daß selbst der jüdische Ex-Bundeswehrprofessor Wolffsohn in der Bild-Zeitung seine Stimme gegen die Herren Bedford-den-Stromer und Kar(dina)l Marx den Zweiten wegen ihrer „Kreuzablegung“ auf dem Tempelberg erhob:

    „Offenbar verstehen sie unter Toleranz sowas wie SELBSTAUFGABE.“

    http://www.kath.net/news/57331

    Da braucht man sich nicht zu wundern, wenn die Mohammedaner auf diese Weise auch noch den LETZTEN REST AN RESPEKT vor uns verlieren und unsere „Eliten“ – durchaus nachvollziehbar – für GEISTESGESTÖRT halten!

  14. 14

    Ein schönes deutsches Gedicht von:

    Rosa Barach – Das deutsche Wort.

    Ertöne laut du deutsches Wort,
    Hinaus in Nah und Ferne,
    Du bist uns ja ein treuer Hort,
    Wir hören dich so gerne.
    »Trotz alledem und alledem« — — — —
    Wo deutsch das Wort das freie,
    Da stehet Wahrheit, stehet Recht
    Mit uns und deutsche Treue.

    Ertön’ im Lied du deutsches Wort,
    Aus tiefstem Herzensgrunde,
    Es trage dich von Ort zu Ort,
    Trag dich von Mund zu Munde.
    »Trotz alledem und alledem« — — — —
    Wo deutsche Lieder sprießen,
    Da sehen wir die Geister all’
    Dem Lichte sich erschließen.

    Wo deutscher Geist und deutsches Wort
    Euch grüßen, deutsche Lieder,
    An diesem schönen, heil’gen Ort,
    Ihr Brüder laßt euch nieder.
    »Trotz alledem und alledem« — — — —
    Wo deutsche Männer stehen,
    Da wird auch treu und frei und wahr
    Der Freiheit Banner wehen.

    Blickt hin auf unsere Väter all’
    In heil’gen deutschen Landen,
    Es klang ihr Wort wie Schwerter Fall,
    Geeint, befreit von Banden.
    »Trotz alledem und alledem« — — — —
    Erhebt das Wort das starke,
    Auch Schwertern gleich, zu Schutz und Wehr,
    Es sei des Deutschtums Marke.

    Erhebt das deutsche freie Wort,
    Jauchzt’ es in Nah und Ferne,
    Es braust ein Lied von Ort zu Ort
    Bis an die ew’gen Sterne.
    »Trotz alledem und alledem« — — — —
    Und trotz der Feinde Streben
    Für’s treue, freie deutsche Wort
    All’ unser Blut und Leben.

  15. 15

    @#4 eagle1
    Freitag, 4. November 2016 16:53

    http://www.krone.at/Nachrichten/.-Story-267689
    Serge Boret Bokwango, Mitglied der Ständigen Vertretung des Kongo bei den Vereinten Nationen in Genf (UNOG) veröffentlichte am 8. Juni einen offenen Brief auf der italienischen Nachrichten-Webseite „Julienews“:

    „Die Afrikaner, die ich in Italien sehe, sind der Abschaum und Müll Afrikas. Ich frage mich, weswegen Italien und andere europäische Staaten es tolerieren, dass sich solche Personen auf ihrem nationalen Territorium aufhalten“. Bokwango abschließend: „Ich empfinde ein starkes Gefühl von Wut und Scham gegenüber diesen afrikanischen ,Immigranten, die sich wie Ratten aufführen, welche die europäischen Städte befallen. Ich empfinde aber auch Scham und Wut gegenüber den afrikanischen Regierungen, die den Massenexodus ihres Abfalls nach Europa auch noch unterstützen.“

  16. 16

    Ich kann alle Kommentare hier nur noch mal bekräftigen.
    Wein her, das ist zum Weinen!

    @ Alter Sack, ja offenbar befinden wir uns im Krieg.
    Wenn es aber kein kalter Krieg ist, wie nennt man das dann, in was wir gerade sind?
    Nicht mal Putin kann sich das erklären, und der versteht garantiert was von Krieg.

    @ Hirn-Reiniger

    Gut, daß Sie mir nicht gram sind. 🙂

    Ich bin für Burgfrieden.

    @ Cajus

    Wenn das so weiter geht, dreht ich noch durch.
    Ja, kreizkruzitürkenzefixnocharamoi!
    Drehn denn hia jetzad olle duach?

    OTon meiner Nachfahren, also die nächste Generation von Kritikern:

    „Laaaaaaaach, ja glauben die wirklich, daß diese Typen sowas lesen und sich daran halten? laaaaach lol, sowas ist eine Kapitulation“

    Bin FASSUNGSLOS, um dieses böse Wort wegen dem sie Strache angezeigt haben, mal zu verwenden. Das trifft es aber genau.

  17. 17

    invasoren und geldforderer zentrallager in M wird geräumt

    http://www.focus.de/regional/muenchen/in-muenchen-polizei-raeumt-protestcamp-von-fluechtlingen-im-hungerstreik_id_6161500.html

  18. 18

    @ Klaus 17#

    Hatte mit denen mal wie gesagt inkognito gesprochen.

    Die wissen alle, daß sie NULL Chance haben, mit ihren Forderungen durchzukommen. Sie machen das, weil sie von irgendwelchen linken Aktivisten und Grüppchen bezahlt werden.

    Wenn nicht Reiter, dieser (Heikos Pöbelfilter 2.0; nananana!) wunderbare Mensch selbst dahinter steckt.
    Die Pegidabespucker jedenfalls beauftragt er selbst.
    Die bekommen ne Runde Happihappi extra dafür direkt in seiner Kantine.

    Reiter muß auch unbedingt sofort weg!
    Der Mann hat in München immensen Schaden angerichtet.
    Wer hat uns verraten?
    Sozialdemokraten!

    Ein paar von diesen Hungerstreiklern sind gut im Futter stehende Exemplare aus der afrikanischen Liga, die ihre Kindheit im Krieg verbracht hat. Nicht ganz ungefährliche Zeitgenossen. Aber sie würde ganz einfach gerne mal etwas Frieden haben.
    Man hat sie aufgehetzt, sich reinzuhängen. Wenn gute Noten bei der Wahl für die Linksfront dabei herauskommen, dann sind sie mit von der Partie, so der deal.

    Deshalb tun sie sich und uns das an.
    Ich würde sie für vermindert schuldfähig ansehen.
    Die Drahtzieher sind die Linksfaschisten und ihre bürgerlich ins Land blickende Tarnkappe.

    naja, soweit sogut.
    Ist kein besonders guter Tag heute gewesen.

    Daß der Horsti das räumen würde, war klar.
    Daß sie leer ausgehen auch.
    Aber nicht ganz, es gibt wie gesagt etwas pekuniären Schadensersatz auf Kosten der Allgemeinheit.
    Der ein oder andere kann sich damit einen Neuanfang daheim leisten, ist doch auch was.

  19. 19

    Rassenentstehung durch mutative Veränderung an den ERBANLAGEN bewirkt, jedenfalls, dass sich die Nachkommen von den Eltern unterscheiden. Diese veränderten Erbanlagen bleiben erhalten und werden wiederum vererbt.
    Damit entstehen neue Rassen, als natürlicher Vorgang.
    Derart mittels Mutation sind alle menschlichen Eigenheiten im Laufe der Evolution hervorgebracht worden, als natürlicher Vorgang.
    Solche Veränderungen können vorteilhaft für eine neue Rasse sein, aber auch zum Nachteil gereichen, womit diese neue Rasse wiederum ausstirbt. Es werden bei der Fortpflanzung die alte ERBMASSE aber auch die neu entstandene Erbmasse vererbt und weitergegeben.
    So ist der weißhäutige Mensch entstanden und er wurde von seinen schwarzen Mitbrüdern aus der Urheimat des Menschen Afrika im Rassenhass instinktiv vertrieben , nach seiner neuen Heimat im kalten Norden.

  20. 20

    @ eagle1 nr 18

    ich sehe das nicht das die leer ausgehen. Ok, vll bekommen die keinen SUV zur freien benutzung.

    aber ansonsten sehe ich die so etwa mittags zum bäcker gehen. dann faulenzen die etwas rum und treffen sich abends dann zum „rauchen“, wobei tricks und tipps ausgetauscht werden.

    ich kenne nur einen einzigen schwarzen, der mit einer sehr coolen blonden frau lebt, der jeden tag mit öffi zur arbeit fährt. Schichtdienst über ZA-firma. Das macht der schon seit jahren.

    Die anderen machen eben das zuvor gesagte.

  21. 21

    @ biersauer #19

    Und dieser „Rasse“- und „Militärtheoretiker“ will, daß die „schwarzen Mitbrüder“ den „Vertriebenen“ jetzt in die neue Heimat folgen, um deren IQ abzusenken:

    http://www.fit4russland.com/images/Aktuell/Globalisierung.jpg

    Wohlgemerkt: ein WEISSER will WEISSEN sowas antun! Warum „vermischt“ der sich nicht selbst mit einer Neger-Mama, wenn er das so toll findet?! Was gibt es nur für abartige Zweibeiner auf diesem Globus…

  22. 22

    @ Klaus 20#

    Unterschätzen Sie nicht die Möglichkeiten der Anderen.
    Sie gehen leer aus verglichen mit den wahren Nutznießern aus dem linken Lager.
    Was die als Lohn abgreifen können, ist nicht wesentlich mehr als ein kurzer Trip einmal um die Runde im gelobten Deutschland.
    Zumindest die, die am Sendlinger Tor rumgammelten.

    Sie haben ihrer Spezies im Land einen Bärendienst damit erwiesen. Sogar das schaffen die Linken; die Afros so aufzuwiegeln, daß sie ihrer eigenen Sache schaden. Sind nicht die hellsten Kernzen im Leuchter.

    Wir hatten mit den Blacks in München vor 2015 relativ wenig bis keine Probleme.

    Die neu Hinzugeflüchteten sind für alle eine immense Belastung.
    Die Revolutzer werden wahrscheinlich ziemlich draufzahlen, weil der ganze Akt nicht so richtig gefunzt und sich ihr Image ziemlich beschädigt hat durch diese Streikaktion und diesen albernen Marsch nach Nürnberg.

    Jemand hat sie so benutzt, daß sie nicht mal sich selbst von Nutzen sein konnten.
    Wären die cleverer, hätten sies durchschaut. Haben sie aber nicht.

    Es gibt noch ein paar mehr hier bei uns, die jeden Tag zur Arbeit rennen. Also nicht nur den einen mit der Blondine, den Sie kennen.

    Aber durch den Neuzulauf und die Häufung fallen die Faulenzer wieder mehr ins Gewicht. Ohne Arbeitserlaubnis ist auch schlecht arbeiten. Das nur nebenbei.

    Ich bin für zurückschicken.
    Die machen sich nur falsche Hoffnungen.
    Und wir können sie nicht auf dem Arbeitsmarkt brauchen.
    Völlig sinnlos ist es, sie reinzulassen und ihnen keine Arbeitserlaubnis zu geben und zwar über Jahre.

    Die Jobs als Spüler in den Kantinen und bei der Essensausgabe, die können auch andere erledigen. Dann hätten ein paar mehr von unseren Leuten einen Job; wäre allemal besser als Hartzen.

    Diese ganze Aktion war ziemlich sinnlos.
    Von Anfang an.
    Kann nur von so nem verwahrlosten Linkshirni stammen, so ne Idee.

  23. 23

    @ eagle1 #16

    Es ist ein von den „Eliten“ mutwillig inszenierter RASSEN-KRIEG (eindeutig z. B. beim „Barnett-Plan“)!

    Und dies hier ist die logische Folge solcher KAPITUALTIONS-URKUNDEN (verharmlosend: „Knigges“) teils geistesgestörter, teils schwer krimineller Behörden:

    „WIR Flüchtlinge haben euch zornige Deutsche satt und wollen nicht im selben Land wie EUCH leben. Ihr solltet das Land verlassen.“

    https://www.freitag.de/autoren/aras-bacho/die-wutbuerger-sollten-deutschland-verlassen

    Dasselbe hat Hitler auch gesagt – zu den Juden! Und 1,5 Millionen gut ausgebildete Deutsche haben dieses von der satanischen Merkel errichtete Arbeits- und Vernichtungslager namens „BRD“ bereits VERLASSEN – so wie damals die Juden Nazi-Deutschland, solange sie es noch konnten!

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/11/04/willkommen-im-islamischen-staatdeutschland-der-freitag-politik-wir-fluechtlinge-haben-euch-zornige-deutsche-satt-und-wollen-nicht-im-selben-land-wie-euch-leben-ihr-sollt/

  24. 24

    https://www.tag24.de/nachrichten/schreckensvideo-willkommen-im-islamischen-staat-deutschland-is-usa-secure-america-now-178554

    Ein Schreckensvideo geistert derzeit durch Twitter: In Form einer syrischen Tourismus-Kampagne wird Deutschland als vom IS besetztes Land gezeichnet. Der Kölner Dom als Moschee, arrangierte Hochzeiten auf dem Oktoberfest ohne Schweinefleisch und Alkohol.

    „Willkommen im islamischen Staat Deutschland“, wird der Zuschauer in englisch mit deutschem Akzent begrüßt. Und weiter: „Die Unterwanderung durch syrische Flüchtlinge erlaubte es unseren mutigen Dschihadisten Deutschland zu erobern, anzupassen und zu konvertieren.“

    Dann werden deutsche Sehenswürdigkeiten als neue islamistische Symbole dargestellt: Das Brandenburger Tor mit IS-Flagge behangen, an der Berliner Mauer grüßen gefallene Helden des Gotteskrieges, auf dem Kölner Dom thront ein Halbmond, aus der BRD wurde der ISOG (Islamic state of Germany).

    http://www.pi-news.net/2016/11/angriff-auf-nuernberg
    #http://www.pi-news.net/2016/06/deutschland-2036-drei-szenarien
    #http://www.pi-news.net/2016/07/was-muss-denn-eigentlich-noch-passieren

    *Danke, Merkel*

  25. 25

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/11/03/wirtschaftsweise-sagen-rente-mit-71-jahren-voraus/
    Die Wirtschaftsweisen der Bundesregierung gehen davon aus, dass die Kinder von heute bis zum 71. Lebensjahr werden arbeiten müssen.

    Die Mudda aller bunten Wahnsinnigen hat uns doch gesagt, dass syrische Terrosristen Ärzte und negroide Drogendealer Chemielaboranten unsere Renten zahlen werden.

    Und jetzt müssen unsere Kinder für sie bis zum 71. Lebensjahr arbeiten?
    Wie kommt das?
    *Augenroll*

  26. 26

    http://www.tatjanafesterling.de/
    Wikileaks! Podesta-Mails erreichen Deutschland!

    Es reicht, einfach nur das Suchwort „Merkel“ einzugeben und dann nach Datum die neuesten Mails zu lesen. Man fasst nicht, was dort steht!

    Es offenbart, wie zynisch-fassungslos man im Lager der US-Demokraten über Merkel, die Bundesregierung, die deutschen Medien und die Willkommens-Kreischer denkt: Man hält sie schlicht und ergreifend für vollkommen irre und durchgeknallt.

    https://wikileaks.org/podesta-emails/

  27. 27

    Deutschland lebt schon immer im Mittelalter. Das nennt man in der größeren Ausgabe die „alte Weltordnung“ und schließt damit den Rest der Welt gleich mit ein. Aus dieser Sicht mag man die wahrgenommenen „Probleme“, was nur Systemphänomene eines stattfindenden Paradigmenwechsels sind, betrachten. Dann bekommen sie auch ein andere Bedeutung, als aus der konditionierten Sicht eines klagenden Opfers.

    MM: Ihre Worte vernahm ich wohl. Nur kann ich sie nicht verstehen.
    Könnten Sie sich bitte so ausdrücken, dass auch so ungebildete Menschen wie ich mitbekommen, was Sie meinen?

  28. 28

    @ Hirn-Reiniger
    25

    Und jetzt müssen unsere Kinder für sie bis zum 71. Lebensjahr arbeiten?
    Wie kommt das?

    ————————–

    schau Dir mal die realität an. biodeutsche kindergeburten liegen bei unter 0,5. der rest sind migras.
    Anders ausgedrückt sind 70-75% der neugeborenen also migrakinder.

    Wenns so weiter geht werden sich die restbiodeutschen frauen gut überlegen ob sie noch kalben.
    In einer grundschule hier um die ecke sind 90% schwarzaugen. es gibt hier eine kleine kita von einer deutsche kirche, wo nicht ein einziges biodeutsches kind drin ist.

    wenn die blockflöte von „uns“ spricht, so sind da zuerst die politiker, beamte, schauspieler,journalisten and friends gemeint.

    biodeutsche sind genauso „zuletzt“ gemeint, wie deutsche obdachlose zuletzt ein dach bekommen.

  29. 29

    OT – Rechtsstaat?

    Was soll man jetzt davon halten. Ist der Kampf gegen Räächtz dann doch nicht so ganz legal in mancher Ausformung?

    http://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/geisel-abschaltung-rechtswidrig-100.html
    Düsseldorfer OB durfte Licht bei Rechten-Demo nicht abschalten

  30. 30

    Rückentwicklung in steinzeitalterliche Methoden.
    Und alles um Deutschland zu schwächen bzw. zu zerstören.

  31. 31

    @ eagle1
    22

    Wir hatten mit den Blacks in München vor 2015 relativ wenig bis keine Probleme.

    —————————

    eagle1,

    die sind auch nicht ganz so blöd. Die haben ja eine ausbildung mitgebracht.
    arbeiten dann hier nachts und im verborgenen. darum sieht man sie selten, was nicht an ihrer hautfarbe liegt.

    nicht umsonst überweisen die regelmässig z.b. über western union scheine in die heimat. und die arbeiten hier nicht bei aldi!

  32. 32

    @ alexander berg nr 27

    ich benötige kein paradigmenwechsel. schon gar keinen mir mit böser absicht aufgezwungenen.

    wohin soll denn die konditionierung laufen? nachts nicht mehr rausgehen dürfen? messerstich ist geil? geld an leute verschenken die mich hassen ist cool? Und hundescheisse am schuh ist geil, oder was?

    und ein nagelneues auto im mittelalter gebaut kann ich auch so noch fahren. im gegensatz zu den neuen menschen mit toller neuer konditionierung zum smartphonehalter und kanaksprackexperten 🙂

  33. 33

    @ eagle1
    29

    OT – Rechtsstaat?

    Was soll man jetzt davon halten. Ist der Kampf gegen Räächtz dann doch nicht so ganz legal in mancher Ausformung?

    ————————-

    schauen wir uns den artikel 3 im GG an, so sind 99,9% aller kampfansagen gegen recht-e menschen illegal

    fragt sich nur wo will man wen anklagen wenn er das GG verletzt.

  34. 34

    @ Klaus 31#

    Ja, viele sind Nachtarbeiter.

    In dem Sinne, den Sie meinen auch und zwar meistens die ohne Arbeitsgenehmigung.

    Die „mit“ riskieren ihren Status nicht mehr und arbeiten.

    Oft auch Nachts in Schicht.
    Kantinen – Hinterzimmer – Security – Fahrdienste – UPS – Logistik Landwirtschaft – Musikbranche – die Frauen oft Altenpflege – habe gestern zufällig einen Behindertenpfleger in Aktion gesehen in der Nähe eines solchen Heimes für Behinderte.

    Perfektes Deutsch übrigens.

    Alle sind das nicht, was Sie da andeuten.
    Die Blacks unterscheiden sich offen in zwei große Fraktionen:

    Musels
    Christen und andere

    Mit Gruppe 1 gibts Ärger und die sind auch meist für die verlautbarten Vorfälle verantwortlich, siehe Nafris etc.

    Das ist aber ein Islamproblem.
    Kein schwarzes direkt.

    Nur so zur Ergänzung.
    Die meisten hauen nach kurzer Zeit wieder ab in die Ursprungsländer, wo sie ihre Häuser aufgebaut haben, wie die Türken. Die rolieren sozusagen. Alle 2-4 Jahre ist Schichtwechsel.

    Es gibt auch recht erfolgreiche Händler in legalen Waren.
    Diamanten, Afrikanische Kunst (sieht man oft auf Weihnachtsmärkten oder Festivals) Schrottautoverwertung – Schrott-IT _Abtransport nach Afrika – etc.

    Ein paar Edelausgaben aus der Botschafterecke hocken in Bogenhausen rum und ein paar stecken in der Filmbranche – Bavaria Film etc.

    Sicher – in den 90gern wars die sensgalesische Mafia, heute sinds mehr die Nigerianer, Gambianer, Sierra Leone etc.

    Diese Kreise zu 90% Musels.

  35. 35

    Wenn ich diese widerwärtige A.M..- Vissage betrachte, fällt mir (und mehr als ein halbes Jahrhundert danach) das Konfirmations-Essen aus dem Gesicht. Soviel in Kaltschnäuzigkeiteit verpackte Arrogoganz und Ignoranz sucht ihresgleichen. Diese unübertroffene Abgebrühtheit, mit der sie das deutsche Volk vernichtet, steht als ein Verbrechen von Völkermord gleichwert-‚wert‘ neben denen anderer Übel(st)täter in der Geschichte. Daneben erscheint Roms Nero tatsächlich wie ein Zwerg. Aber ich sehe auch das Desinteresse vieler am gravierenden politischen Geschehen. In dieser anerzogenen Dummheit oder Lethargie beweist sich aber auch – und das vor allembaut – die wirkungsträchtige intrigante Vierundzwanzig-Stunden-Dauerbespaßung durch das herrschende Regime.- Das sich auf diese politische Indifferenz sicher stützen kann und (als einem wesentlicher Faktor) seine Herrschaft darauf baut.

  36. 36

    Da hat mir dieses Rechtschreibprogramm, – so dämlich es ist, – wieder ‚mal ein Bein gestellt; sorry. Leider läßt es sich nicht ‚rauswerfen.

  37. 37

    Wenn das Merkel-Regime fallen soll, und das soll es bald, muß definitiv etwas passieren, damit sich dieser Prozeß endlich entwickelt. Das Eine ist es, auf systemkritischen Blogs zu schreiben und die bestehenden Ereignisse zu geiseln. Der andere Teil jedoch, der noch immer fehlt, der aber dringend und täglich mehr geboten ist, ohne den sich das illegale System Merkel aber nicht beseitigen läßt, ist die landesweite, wiederkehrende Aktion. Sie ist der Hebel, der die scheinbar unbezwingbare Reaktion aus linksrotgrünen Faschisten und krimineller Lügen -Presse niederzuschlagen vermag. Es müsste (und muß!) doch machbar sein, sich zentral zu treffen, zu demonstrieren und diese Demos zu wiederholen. Schließlich geht es um nichts weniger als um unsere Geschichte, unsere Jahrtausende alte Kultur und Zivilisation, um die persönliche Freiheit eines jeden von uns. Wenn das als Gewicht nicht langt, was dann? – Der kriminelle Klüngel, der uns unterdrückt, muß endlich beseitigt werden.

Kommentar abgeben