Historiker: Deutschland droht Staatszerfall

Videolänge: 4:54 Min (Quelle)


Das Wertesystem der Kanzlerin, die Folgen der Flüchtlingspolitik, Erosion des staatlichen Gewaltmonopols und anderes. 

Prof. Dr. Baberowski ist seit Oktober 2002 Lehrstuhlinhaber für Geschichte Osteuropas am Institut für Geschichtswissenschaften (IfG) der Humboldt-Universität zu Berlin, dessen Leitung er von 2004 bis Februar 2006 als Geschäftsführender Direktor innehatte.

Für seine 2012 erschienene Studie Verbrannte Erde. Stalins Herrschaft der Gewalt über die Bedeutung Stalins im stalinistischen Terrorsystem erhielt er den Preis der Leipziger Buchmesse.

Er publiziert regelmäßig in der FAZ, der Neuen Zürcher Zeitung u.a.

***

 

MMnews, 05.11.2016

Historiker: Deutschland droht Staatszerfall 

Das Wertesystem der Kanzlerin, die Folgen der Flüchtlingspolitik, die Erosion des staatlichen Gewaltmonopols – wie geht es weiter in Deutschland?

Historiker Prof. Baberowski im Gespräch mit Joachim Steinhöfel.

„Herr Professor Baberowski, wenn man sie fragt: ‚Für welche drei Dinge steht Angela Merkel als Politikerin ohne Wenn und Aber ein?‘ Was fällt Ihnen dazu ein?“

Die Antwort sollte jeder gehört haben!

Joachim Steinhöfel im Gespräch mit dem Historiker Prof. Dr. Jörg Baberowski über Merkel, die Folgen der Flüchtlingspolitik und die Erosion des staatlichen Gewaltmonopols.

Baberowski glaubt nicht, das sich an der Flüchtlimgspolitik der Regierung etwas ändert. Wenn jedoch in den nächsten Jahren nichts passiert, dann wird es laut Baberowski nicht nur zu einer Staatskrise sondern zu einem Staatszerfall kommen.

 

 

Tags »

56 Kommentare

  1. 1

    Der ehemalige Mossad Geheimdienstagent Rafi Eitan (hat dazumals Adolf Eichmann entführt) war bei einer Veranstaltung der FPÖ in Wien zu Gast. Seine eindringlichen Worte: Schließt endlich die Grenzen. Das sagt alles.

  2. 2

    Vielleicht ist ja gerade der Staatszerfall die historische Aufgabe der Frau Merkel und ihrer Getreuen?

  3. 3

    Nun ja. Die Gesellschaft ist ja schon sehr
    gespalten.
    Und was dann?
    Bayern zu Österreich?
    Baden – Württemberg zur Schweiz ?
    NRZ zur Türkei ?
    Berlin zum Libanon ?
    Schleswig – Holstein zu Dänemark ???

  4. 4

    Nicht NRZ = NRW

  5. 5

    Es ist nur die Ruhe vor dem Sturm.

    Heute ist Trump-Wahl.
    Danach wird es Schlag auf Schlag gehen.

    Die Banken haben schon flächendeckend ihre Gebühren für die Kontoführung erhöht. Der Durchschnittsbürger zahlt nun 8-9 Euro pro Monat für ein stinknormales Girokonto. Gehört er zu den Glücklichen, die sich etwas auf die hohe Kante gelegt haben, dann zahlt er noch weitere Gebühren für Depots oder andere verquere neu geschaffene Bedingungen, die ab 1.12.2016, also sogar noch vor dem neuen Jahr in Kraft treten.

    Dann kommen die Erhöhungen der Krankenkassenbeiträge, dann schnell die Abschaffung des Bargeldes in indirekter Form durch Bargeldverbot ab über 5000 € und dann der Chip für alle zusammen mit Minuszinsen für Sparguthaben aller Art.

    Inzwischen wird Gender flächendeckend in allen europäischen Schulen als Basis verankert und Arabisch wird Pflichtsprache neben Englisch.

    Muezzinrufe werden zur Dauerkonkurrenz für die Kirchenglocken.

    Verschleierung ganz normal, Kindehen erlaubt, Sharia als harmlos und mit dem GG vereinbat eingestuft.

    Benzin wird unbezahltbar und die eine Billion mehr Staatsverschuldung, die uns die Invasoren kosten, werden durch eine massiv erhöhte Mehrwertsteuer eingetrieben.

    Die Staaten werden sich nur noch darauf fokussieren, die Steuern erbarmungslos einzutreiben.

    Der Rest wird auf der Straße selbst geregelt.
    Wie zum größten Teil schon heute.
    Deshalb werden die bereits gut geübten mafiösen Clans sehr schnell das Sagen haben.
    Der Rest steht wie ein Kaninchen dumm rum und ist froh, nicht gemessert zu werden.

    Das alles wird in ungeheuer kurzer Zeit abschnurren, außer es gelingt uns, Le Pen, Strache, Höcke, Wilders, und Kollegen ans Ruder zu wählen.

    Wenn diese EU die Oberhand behält, und sie alles daransetzen, dies zu schaffen, dann sind wir ALLE VERRATZT.

  6. 6

    Deutschland steht „allen politisch Verfolgten“ offen: Bundesregierung bietet verfolgten Türken Asyl an!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Deutschland sei ein weltoffenes Land „und steht allen politisch Verfolgten im Grundsatz offen“, so SPD-Politiker Roth: „Sie können in Deutschland Asyl beantragen. Das gilt dezidiert nicht nur für Journalisten.“

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/deutschland-steht-allen-politisch-verfolgten-offen-bundesregierung-bietet-verfolgten-tuerken-asyl-an-a1969149.html

    KOTZ

  7. 7

    Vor diesem Staatszerfall müssen wir die Staatsschulden mit den in den USA eingelagerten Gold Reserven (physisch nicht mehr vorhanden!) an die Gläubiger auszahlen. Dann müssen Sie wieder vorhanden sein! Und die Jüdische Hochfinanz muss an die Gläubiger zahlen. Deutschland wäre raus aus diesem Mega Diebstahl ala Kriegsreparaturzahlung an jüdische Opfer. Dies muss vor der Veröffentlichung der Wahrheit über den Holocaust geschehen!!!

  8. 8

    OT –

    http://www.nzz.ch/international/europa/albanien-und-kosovo-elf-mutmassliche-terroristen-festgenommen-ld.126789
    Albanien und Kosovo
    Elf mutmassliche Terroristen festgenommen

  9. 9

    OT -Wohnungsnot, die nicht nur unserer Bevölkerung schadet, sondern auch noch der Wirtschaft, da junge Unternehmer keine bezahlbaren Wohnungen mehr finden können.

    Grund: Alle verfügbaren Flächen gingen an die Asylanten!!!

    https://www.welt.de/wirtschaft/article159274919/Start-up-Szene-geht-an-der-Wohnungsnot-zugrunde.html
    Wirtschaft Stockholm Start-up-Szene geht an der Wohnungsnot zugrunde

  10. 10

    Und täglich grüßt das Murmeltier….

    http://www.mopo.de/umland/bombendrohung-in-heiligenhafen-gebaeude-evakuiert—sprengstoffhunde-im-einsatz-25044952
    Bombendrohung in Heiligenhafen Gebäude evakuiert – Sprengstoffhunde im Einsatz

  11. 11

    Wir haben Terroristen geschenkt bekommen.

  12. 12

    Die deutsche Verfassung enthält zwar das Recht zur Selbstverteidigung, wenn politische Attentäter sie gefährden. Und mit Blick auf den Nazismus wußten die Väter des Grundgesetzes genau, was und weshalb sie diesen Text in das Grundgesetz hinein schrieben. So weit, so gut und besser als das, denn einzigartig. Aber das verfassungsgemäße Recht wurde inzwischen durch die deutschfeindliche Merkel-Mafia und die grünrotschwarze Reaktion unterhöhlt und damit unwirksam gemacht. Jetzt bestimmen die Deutschlandverräter zynischer Weise selbst darüber, was demokratisch ist und was nicht und zerschlagen mit ihrer politischen und medialen Macht den demokratischen Widerstand. Das deutsche ethnische und politische Bewußtsein wurde ohnehin schon vor Jahren zwangs-degeneriert. Ob eines Tages einmal Umstände eintreten, die das antideutsche Regime zu beseitigen helfen, ist zu erhoffen, leider aber unbestimmt.

  13. 13

    Merkel ändert sicher nichts an ihrer Flüchtlingspolitik. Das einzige was sie macht, ist vertuschen, damit der dumme Bürger das wahre Ausmaß dieser Katastrophe nicht merkt.
    Und, wenn dies so weitergeht wie bisher, kommt es bestimmt zum Staatszerfall.

  14. 14

    Der Staat „BRD“ – falls er jemals im Vollsinne einer war – IST bereits „zerfallen“ – hier:

    „Regeln“ NUR FÜR DEUTSCHE!

    Ausländer und Neu-Siedler können dagegen die schwersten Verbrechen verüben, ohne entscheidend „sanktioniert“ zu werden!

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bericht-jobcenter-streichen-pro-monat-ueber-7000-hartz-empfaengern-die-leistungen-a1968284.html

    Faktisch sind wir so etwas wie das GENERALGOUVERNEMENT (= besetztes Polen 1939-45), wo die „wegzusiedelnden“ Polen in einer ähnlich Lage waren WIE WIR HEUTE!

    Merkel ist ja auch POLNISCH-JÜDISCHER ABSTAMMUNG, ihr Opa Kaczmarek kämpfte im 1. WK auf polnischer Seite gegen die Deutschen – alles klar!

    „Sanktionierter“ Obdachloser: „Leider ist es unmöglich, mit Rad und Hänger und Zelt und Schlafsack und Hunden sich in einen Unterrichtsraum zu setzen, um eine der Sinnfrei-,Maßnahmen‘ mitzumachen. Sanktioniert wurde ich trotzdem.“

    Kommentator 1: „Sie haben einen entscheidenden Nachteil: Sie sind vermutlich DEUTSCHER! Als ,orientalische Fachkraft‘ wäre Ihnen das garantiert nicht passiert, weil der/die Sachbearbeiter/In schließlich gesund bleiben möchte.“

    Kommentator 2: „Hunde gehen gar nicht: Sie sollten Ziegen, Schafe und Kamele anschaffen. Und wenn einer etwas will, einfach ,Allahuakbar‘ brüllen. Schon ist die VOLLVERSORGUNG gesichert.“

    MERKEL GEHÖRT SOFORT VERHAFTET – wo sind die ganzen Juristen, Richter, Staatsanwälte, Militärs? Was machen die den ganzen Tag – den STAATSZERFALL „verwalten“?

  15. 15

    Der nächste Hammer. Lutz Bachmann darf in Desden keine Versammlung mehr anmelden, weil Pegida-Demonstranten gegen Politiker gepöbelt haben
    http://www.mdr.de/sachsen/dresden/verbot-dresden-gegen-pegida-chef-bachmann-100.html
    Hoffentlich geht Bachmann gegen diesen Irrsinn vor. Wir Deutschen haben das Versammlungsrecht und es gilt die Meinungsfreiheit.

  16. 16

    AfD Fan 15,

    damit kommen diese Irren nicht durch, Bachmann hat eh schon den Anwalt eingeschaltet.
    Das Maul verbieten, ja klar – und die nächste Stufe ist dann das „Abholen“ von zuhause – wird nicht mehr lange dauern.
    Heute wurde ja von Eurer Irren auch noch eine Einladung gegenüber den Türken ausgesprochen – welche diese sicher gerne annehmen.
    Zum Video: genauso wird es kommen – und dann wird D-Land brennen – die Zeit ist für die AfD am Ablaufen, wenn nicht die Westdeutschen endlich zur Besinnung kommen und gegen ihre eigene Vernichtung auf die Strasse gehen, und im nächsten Jahr bitte doch vernünftig wählen.

    Ich für meinen Teil kann nur sagen, die Witwe meines verstorbenen Onkels hat sich jetzt von Bremen verabschiedet. Sie wollte – ihre Worte – nicht noch an ihrem Lebensabend nach dem Einkaufen erschlagen werden. Sie hat sich seit zig Monaten nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr auf die Strasse getraut – jetzt wird sie im äussersten Süden Österreichs leben.

  17. 17

    #16 Ajana
    Klar, Maul verbieten ist erst der Anfang. Dann wird abgeholt ins linke Umerziehungslager.
    Jetzt, wo der teuflische Plan von Soros und Merkel immer offensichtlicher wird, frage ich mich auch, was noch passieren muss, damit die Deutchen endlich ihre Scheuklappen ablegen. Es gibt immer noch unverbesserliche Merkel-Anhänger, welche dieser Volksvernichterin blind folgen.
    Meine Stimme bekommt sowie die AfD, das ist schon lange sicher.

  18. 18

    @ Ajana #16

    Ja, wir werden ERSCHLAGEN werden wie die Polen und Juden im „Generalgouvernement“!

    „Ökonomisch sollte das G. völlig vom Großdeutschen Reich abhängig sein (TTIP!), dabei aber möglichst nichts kosten. Nach diesem Konzept stellte das G. wirtschaftspolitisch ein ,Beutegut‘ dar, das… ausgeplündert und dessen Wirtschaft in einen ,Trümmerhaufen‘ verwandelt werden soll.“ (Wikipedia)

    Genau das macht die „Gouvernante“ des US-GENERALGOUVERNEMENTS „BRD“ (verkappt als „Bundeskanzlerin“ mit einem „Scheinparlament“) mit ihrer TTIP- und „Flüchtlingspolitik“:

    Deutschland in einen „Trümmerhaufen“ zu verwandeln, der vorher maximal „ausgebeutet“ werden soll.

    Auf diesem „Trümmerhaufen“ soll dann eine RASSISCH-DURCHMISCHTE neue BEVÖLKERUNG entstehen, die das frühere Deutsche Volk ersetzt – Völkermord also, wie er im Buch steht!

    Die sog. „Integrationsbeauftragte“ im Ministerrang (!), die potthäßliche Türkin Özoguz, hat dabei als „Beauftragte der BundesreGIERung für Migration, Flüchtlingen und Integration“ in etwa die Funktion, wie die sog. „EINWANDERERZENTRALSTELLE“ (EWZ) im 3. Reich hatte:

    In Händen dieser 1939 von Heydrich gegründeten Stelle (ab 1940 in Lodz/Litzmannstadt) lag die Feststellung der „Siedlungstauglichkeit“ (heute sagt man: „Integrationsfähigkeit“) in Polen anzusiedelnden und einzubürgernden Volksdeutschen. In der VÖLKERMORD-ABSICHT besteht also kein wesentlicher Unterschied zwischen dieser vom SS-Obersturmbannführer Dr. Sandberger geleiteten Stelle und der Völkermord-Politik von Merkel-Özoguz:

    nur das damals Volksdeutsche die Polen „verdünnen“ sollten,

    während heute Deutsche in ihrem Rest-Siedlungsgebiet zwischen Rhein und Oder durch Araber, Neger u. a. „verdünnt“ werden sollen!

  19. 19

    Habe ich da nicht bei „“irgendwem““ gelesen, RestDeutschland wieder in Kleinstaaten zu zerschmettern? Seit 1871 geht es bestimmten … nur darum!
    Jedes Bundesland macht schon jetzt was es will in entscheidenden Bereichen, länderübergreifende Zusammenarbeit beispielsweise bei der Polizei muss häufig erst erstritten werden. Diejenigen, welche bestehende Gesetze EINZUHALTEN fordern (zum Beispiel dass ALLE Richter ihre eigenen Urteile eigenhändig zu unterschreiben haben !!!- diese sonst UNGÜLTIG sind !!!) und die sich für den Fortbestand UNSERER HEIMAT einsetzen werden jetzt in den Besatzermedien kriminalisiert! Messerstecher, Räuber, Vergewaltiger, Kinderfi… dagegen länderübergreifend vertuscht,verharmlost, bagatellisiert !
    Die offenen Grenzen laden Diebs- und andere „Fachkräfte“ geradezu ein (Feindstaatenklausel???)

    Großbritannien ist nur das erste Land, das sich vor seinen „Fachkräften“ abschottet. Die City of London würde sooo etwas im eigenen Stadtviertel niemals dulden!Diesem Beispiel werden alle anderen Nachbarstaaten der BRD folgen! So wie die ausgewiesenen Sinti und Roma aus Frankreich nun täglich in der BRD alimentiert werden kommen dann alle anderen auch in die soziale Hängematte. Der Kultur schon jetzt beraubt, wird ein Großteil der Deutschen auch dazu billigend schweigen.

  20. schwabenland-heimatland
    Dienstag, 8. November 2016 13:27
    20

    @ AFD Fan Komm.Nr. 15#
    über Bachmann kann man denken was mal will, wäre er ein etwas smarter Junge wie z.B. der FDP Lindner&Co. oder Edward Snowden, hätte er es sicherlich etwas leichter mit Pegida&Co. gehabt. Politisch incorrekte Meinung ist aber nun mal auch anders umso wichtiger in der Merkel Ära. Des eindeutigen politischen Versuchs- einer Ausschaltung des Demonstrationsrecht und Meinungsfreihei,sogar ein Verbot ist die Kopie zur Ex DDR oder der Nazizeit, das geht gar nicht.Pegida muss und wird mit Sicherheit gegen die Sperrung in Dresden mit allen Rechtsmitteln vorgehen.

    Übrigens- zu Merkel-
    die inzwischen vor lauter Selbstgefälligkeit und Mutter Theresa HelferSyndrom (GMS) bereits zum Jagen (sprich nochmals Bundeskazlerin als wäre es nicht schon längst genug)getragen werden muss.
    Bekannte Gutmensch Opfer:
    Mutter TheresaGandhi
    Der Dalai Lama
    Huey Lewis
    Josef (Wie würde ein normaler Mann reagieren, wenn seine „jungfräuliche“ Frau Maria ihm sagt, dass der liebe „Gott“ sie geschwängert hat?)
    Stephanie auf und zu Guttenberg
    Claudia Roth
    BP Joachim Gauck,
    Kathrin Göhring Eckardt,
    Till Schweiger-
    die Asylindustrie-
    DAX Unternehmen die alle Refugees als Fachkräfte bezeichnen und einstellen wollen.
    Millionäre+Milliardäre und Promis mit ihren Charity -Events (die aber selbst kein Flüchtlingsunterkunft nebst ihrer eigenen Villa möchten.
    Merkel, die ihr Rautenmuster bereits als Logo für den Refugees wellcome Marketing Gig zur Verfügung stellt.
    Die Antifa und Multikultigesellschaft, die Banner schneidern „Deutschland verrecke“,
    die heutigen Handy&Youtube Kids als politische Analphabeten, Hauptsache von Nichts eine Ahnung, Hauptsache es knallt und ist Links.
    u.v.a.
    Was mir zusätzlich auffällt:
    Merkel wird sich aus taktischen Gründen so lange sich nicht zur neuerlichen 4. Kandidatur als BKlerin äußern und zustimmen, bis sie von allen gleichgeschalteten linksgerichteten Parteien, Medien und Gutmenschen unisono erkennbar erneut huldigend als“alternativlos“ bezeichnet auf ihren angestammten Pattex-Thron hieven möchten. Da es mit dem so begehrten Fried. Nobelpreis,oder der CHange zur neuen UNO Generalsekretärin nichts wurde, in der EU Junker auf seinem Thron sitzt, bleibt nun mal nur nochmals dieser BK Posten übrig. Als Margots Honeckers Nachfolgerin nach Chile auswandern wird sie höchstwahrscheinlich auch nicht und wenn doch…ohnehin genauso wenig wie Margot H. keine Spur von Reue zeigen was sie angerichtet hat.
    Bevor M.H. in Santiago de Chile ins Nirwana ging, hatte man sie zuletzt lt. Spiegel-On als die langjährige, ehemalige DDR-Ministerin immer seltener auf der Straße gesehen. Sie lebte zurückgezogen im Stadtteil „Las Condes“. Hier wohnen die Reichen der Metropole. Dort ging sie mit ihrer Tochter Sonja oft im Supermarkt „Jumbo“ einkaufen, der an der Straßenecke „Padre Hurtado“ und „Bilbao“ liegt. Die Hochbetagte schob mit der Tochter den Einkaufswagen an den Regalen entlang, auch auf der Hut vor überraschender Ansprache. Denn: Die ehemalige mächtigste Frau der Deutschen Demokratischen Republik und ihr Mann leugneten bis zuletzt jedes DDR-Unrecht.

    2012 interviewte Eric Friedler sie. Er erinnert sich: „Margot Honecker hat keine Reue gezeigt, keine Einsicht, sie hat kein Wort des Bedauerns geäußert.“ Fiedler leitet beim NDR die Abteilung Sonderprojekte für Dokumentarfilm und Dokudrama.

    In einem anderen TV-Beitrag sagt Honecker auf die Frage, weshalb sie sich nicht mehr zum Thema äußern wolle, Schuld daran sei „die ständige Hetze der deutschen Medien, die über die Bürger der DDR gestreut werden“. Und weiter: „Der Sozialismus kommt wieder.“
    siehe: http://www.spiegel.de/politik/ausland/margot-honecker-die-beerdigung-in-santiago-de-chile-a-1091267.html

    In einem zukünftigen neu gedrehten Film über A. Merkel, würde diese nahezu identisch egomanische Frau (ohne eigene Kinder)von der AFD&Co.schon längst den Fusstritt bekommen den sie verdiente und ins Exil „vertrieben“, genau das Gleiche wie Margot H. sagen. Nur mit einem Unterschied: Schuld daran sei nicht „die ständige Hetze der deutschen Medien gewesen, die über die Bürger von Deutschland gestreut wurden“ die hätten ja nach ihren Anweisungen und jornalistischem Auftrag das Volk belehrt, sondern „es waren die blöden Bürger (denen es doch sooo gut geht) selber die sich grundlos plötzlich (!) gespalten haben. Und.. weiter: „Der Sozialismus kommt wieder.“
    Mit dem linksutopischen Sozialismus könnte sie Recht haben, inklusive als Ergänzung- die Scharia des Islam.

    Ich denke jedoch es kommt ganz anders!
    Mal sehen ob die USA morgen der Anfang macht- oder aber gleichfalls im H. Clinton Jubelgeschwurbel wie Deutschland durch Merkel, untergeht.

    Die Welt ist verrückt geworden.

  21. 21

    #18 Alter Sack
    „Deutschland in einen Trümmerhaufen zu verwandeln, der vorher maximal ausgebeutet werden soll.“
    Besser kann man es wirklich nicht ausdrücken.
    #19 Gloriosa
    Deutschland wird nicht in einzelne Bunderländer zerfallen, weil ja jemand die armen Länder finanzieren muss. Bayern und Badenwürttemberg könnten alleine freilich überstehen, aber Berlin und die anderen Nehmerländer würden da niemals zustimmen.

  22. 22

    @ schwabenland-heimatland 20#

    Ja, die Welt ist verrückt geworden.
    Ganz besonders aber Deutschland.

    mad cow disease.
    Kein Ahnung, wie man sowas wieder in den Griff kriegt.

    Außer Putin alle,die an den Hebeln sitzen plemplem.

  23. 23

    OT Murmeltier

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_79486242/abu-walaa-nummer-1-des-is-in-deutschland-verhaftet.html
    Schlag gegen Islamisten
    „Nummer 1 des IS in Deutschland“ verhaftet

  24. 24

    #20 schwabenland-heimatland
    Als smarter Typ hätte Bachmann sicherlich mehr Chancen mit Pegida.
    Die deutschen Gutmenschen stehen auf Betschwestern wie Merkel und Clinton. Immer schön lächeln, winken, Händchen geben und umarmen. Dann ist die heile Welt für sie in Ordnung. Hinter die dreckige Fassade dieser Heuchler blicken die meisten Bürger nicht.
    Merkel wird nie Reue zeigen. Infolge Gehirnwäsche ist sie überzeugt, das Richtige zu tun. Der Obergangster von Goldman Sachs, Lord Blankfein, behauptet auch steif und fest, im Namen Gottes zu handeln. Welch Frevelei!

  25. 25

    #22 eagle1
    Wie wir das wieder in den Griff kriegen?
    Als Erstes müsste die grüne Gaga-Partei in der Versenkung verschwinden. Aber viele Dummbürger glauben immer noch, dass die Grünen für Umweltschutz stehen.

  26. 26

    @Pitt, nicht nur vielleicht, sondern ganz bestimmt!
    Merkel ist die zionistische Vollzugsgehilfin in der Loge nai be rith, den Zerfall Europas im s´Sinne Neuherrschaft gemäß CLP, der Europa Union zu vollziehen. Einfach nach Coudenhive Kalergi Plan googeln.
    Si hatte dafür bereits den Europa Preis erhalten.

  27. 27

    @ AfD Fan 25#

    Die Grünen, ja das ist ein Problem.
    Die haben den Bürgern erfolgreich eingeredet, daß sie zwar teuer und irgendwie fimmelig sind, aber eben gut, weil Umwelt.

    In Wirklichkeit sind sie alle schon Islam.
    Nix Umwelt, die ist den Musels sowas von egal, die Umwelt.
    Die wollen ganz einfach nur die ganze Welt und zwar unter ihrer Fuchtel.
    Dann sind die schon mal teilweise zufrieden.
    Und Grün oder SPD oder Links, sind eh alle von Islam-U-Booten unterwandert.

    Siehe Kötzogutz

  28. 28

    OT – Gegen den Staatszerfall – der Chef

  29. 29

    Gegen den Staatszerfall –

    Wahlkampfauftakt im Kalifat NRW

    https://www.youtube.com/watch?v=ft5lthqdEis
    AfD Demo in Bielefeld am 05.11.2016 (ungeschnitten und ohne Stativ)

    AfD Demo Bielefeld Andreas Kalbitz 05 11 2016 YouTube

  30. 30

    @ biersauer

    Ja, jegliche Gegenwehr gegen diese Völkermord-Pläne durch Neu-Ansiedlung von Millionen Nicht-Europäern soll KRIMINALISIERT werden – allen voran durch die SPRINGER-Hetzblätter, die genau diesen Kreisen dienen:

    http://www.pi-news.net/2016/11/berlin-bild-verleumdet-compact/

    Diese Methoden sind aus totalitären Systemen nur allzu bekannt und beweisen im Grund nur, daß wir in einem solchen System leben:

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/87702-ard-zdf-umerziehungs-tv

    Der Coudenhove-Kalergi hat’s doch selbst gesagt:
    „Demokratie“ ist heute nur noch „FASSADE der Plutokratie“ – wobei er offenbar nichts negatives darin sah, daß die Menschen betrogen werden, denn er prophezeite der „neuen Adelsrasse“ des „Geld-Adels“ eine glänzende Zukunft – auf dem Rücken der von seinen Marionetten wie Merkel ermordeten Völker Europas!

  31. 31

    #14 Alter Sack
    „wo sind die ganzen Juristen, Richter, Staatsanwälte, Militärs?“
    Exakt das frage ich mich auch und das seit Sommer 2015 als die Lage eskalierte.
    WO SEID IHR? Schon alle weggezogen? Schauen alle von ausserhalb zu?

    Zum video:
    Kostenlose Rechtsberatung Krimineller?
    Anleitung wie Hasch und Konsorte verkauft werden darf oder soll?
    Vertrauen der Deutschen in den Rechtsstaat?
    Welches Vertrauen?
    Welcher Rechtsstaat?

    #5 eagle 1
    Hatten Sie diesen Brief, als er damals rauskam, auch gelesen?
    http://www.michael-klonovsky.de/artikel/item/307-der-ganz-europa-destabilisierende-wahnsinn-der-grenzoeffnung

    „Der ganz Europa destabilisierende Wahnsinn der Grenzöffnung“
    Der Heidelberger Historiker Rolf Peter Sieferle schied am 17. September dieses Jahres aus dem Leben. Drei Wochen vorher schrieb er mir einen Brief, den ich hier dokumentiere

    „Sehr geehrter Herr Klonovsky,

    seit einiger Zeit lese ich gerne Ihre Acta diurna (…). Ich schreibe normalerweise keine Leserbriefe, denke aber, daß es sinnvoll ist, etwas zum Spannungsfeld AfD-Antisemitismus zu sagen, auf das Sie ja jüngst eingegangen sind.
    usw. ……………………………………
    Ende des Briefes:
    Wenn die Regierung Merkel also wiedergewählt wird, fällt der ganz Europa destabilisierende Wahnsinn der Grenzöffnung nicht mehr auf ihre einsame Entscheidung zurück, sondern es wird eine Art ‚Kollektivschuld‘ des deutsche Elektorats daraus erwachsen.“

    Kollektivschuld.

  32. 32

    #27 eagle1
    „Die wollen ganz einfach nur die ganze Welt und zwar unter ihrer Fuchtel.“

    Was ich nicht verstehe, ist, wieso wollen jene, die die Macht ja schon besitzen, diese an die Muslime weitergeben?

  33. 33

    #27 eagle
    Wenn nur alle Deutschen hier Ihre Sichtweise vertreten würden, hätten wir ein sehr großes Problem weniger.

  34. 34

    Auch Kurdinnen können integrierte ehrbare Mitbürgerinnen sein!

    🙂

  35. 35

    So sieht Hoffnung aus!

    🙂

    https://o.twimg.com/2/proxy.jpg?t=HBiHAWh0dHA6Ly93d3cuZGV1dHNjaGxhbmRyYWRpb2t1bHR1ci5kZS9tZWRpYS90aHVtYnMvYi9iNTQyZWM0ZmUyYjkwODZkMTYyY2VhZjA0ZThkNTQwMnYxX21heF82MzV4MzU3X2IzNTM1ZGI4M2RjNTBlMjdjMWJiMTM5MjM2NGM5NWEyLmpwZxT2CRSYBRwUhAYUlAMAABYAEgA&s=0Vx69uTEkYGWhwGFzV-PRcS1cSUYUJ8CIf-iHZMd0PM

  36. 36

    #32 Bretzel
    Die Muslime werden von der Finanzmafia auch nur als nützliche Idioten gebraucht. Durch die Massenmigration wird Chaos in Deutschland erzeugt und unser Land abgeschafft. Wenn das Ziel, die New World Order, erreicht ist, haben auch die Muslime ausgedient. Dann gibt es keine Religionen mehr, sondern nur noch den Einheitssklaven.

  37. 37

    OT

    Inwiefern Islam und Kopf-in-den-Sand-stecken ähnlich sind. 😉

    https://pbs.twimg.com/media/CwvwwF9XEAIbXrh.jpg:small

  38. 38

    @ Bretzel 31#

    Nein, den Artikel kannte ich noch nicht. Danke, sehr lesenswert. Ich halte ihn für eine sehr gute und differenzierte Analyse der politischen Situation.

    Witzig vor allem die elegante Übersetzung des Wrotes „Krauts“ am Ende des Artikels. 🙂

    @ 32#

    Ich kann da nur mit Putin antworten: keine Ahnung!

  39. 39

    Großartige Rede von Renner zum NEUEN MENSCHEN

    und zugleich gute Zusammenfassung aller Aspekte dieses Staatszerfalls.

    Der ist auch was für @ Alter Sack
    oder für @ Bretzel

    https://www.youtube.com/watch?v=WC7R_k_RFr8
    AfD-Demo Bielefeld: Martin E. Renner & das Deutschlandlied (05.11.2016)

  40. 40

    Tja, der Historiker sagt nichts Neues,
    sondern nur das, was im Geschichtsbuch steht (eigentlich für alle gut lesbar).

    Der STAATSKRISE (Asyl-Wahn ist nur ein Teil davon) ist offensichtlich.
    An der Spitze des Staates steht eine Wahnsinnige und alle Sicherungsmechanismen (Parlament, Justiz, Sicherheitsorgane, Armee usw.), die sie korrigieren / stoppen / entfernen sollen, haben versagt.
    In einer degenerierten Gesellschaft funktioniert eben nichts richtig
    (die Folge der Degeneration in der Endphase des ethnischen Lebenszyklus).
    So war es auch im spätrömischen Reich.

    Weiter kann man im Geschichtsbuch nachlesen, dass ein MULTIETHNISCHER STAAT (und BRD ist leider multiethnisch geworden) nur solange existiert, wie die staatstragende Ethnie ihn zusammenhält.
    Wird diese Ethnie zu schwach / zu klein, fliegt der Laden auseinander.
    In BRD ist der Zerfall nach dem jugoslawischen Muster zu erwarten.
    Die Deutschen haben die besten Chancen (noch) in Ost-Deutschland –
    das wäre die Rettung analog der Trennung des noch relativ gesunden ost-römischen Reichs vom völlig degenerierten west-römischen.

  41. 41

    Korrektur
    @#40 Hirn-Reiniger
    Dienstag, 8. November 2016 17:37

    Die STAATSKRISE

  42. 42

    @ Bretzel #31

    Habe das auch gelesen: der erste deutsche Professor, der wegen des von der Raute inszenierten deutschen STAATSZERFALLS aus dem Leben scheidet!

    Wenn dereinst über das Völkermord-Regime Merkels und der „C“DU Gericht gehalten wird (was wir doch alle hoffen und erwarten!), werden solche Ereignisse und Zeitdokumente eine wichtige Rolle spielen, wie man sie auch aus der „Aufarbeitung“ der Nazi-Zeit kennt – man denke an den Suizid von Autoren wie Jochen Klepper während des Nazi-Regimes.

    Mit der „Wiederwahl“ des Ungeheuers 2017 würde sich das „deutsche Elektorat“ ein weiteres Mal schuldig machen:

    So wie es sich mit der Unterstützung des Völkermords Hitlers im „Generalgouvernement“ („Verdünnung“ der Polen durch Einwanderung von Volksdeutschen zwecks deren späterer Auslöschung) schuldig machte (was schließlich mit dem Verlust von fast einem Drittel des deutschen Staatsgebiets „geahndet“ wurde), so würde sich das „deutsche Elektorat“ durch die Wahl seiner „Nachfolgerin“ Merkel ein weiteres Mal der Zustimmung zu einem Völkermord schuldig machen: der „UNbeGRENZten“ Einwanderung von Nicht-Europäern zwecks „Verdünnung“ und späterer Auslöschung der europäischen KERN-VÖLKER im Dienst geschichts- und kulturloser materialistischer Plutokraten!

    Es kann kein Zufall sein, daß sich ausgerechnet ein solcher mausgrauer KOMMUNISTEN-KADER mit polnisch-jüdischem Familienhintergrund für diese „Spezial-Aufgabe“ der TOD-FEINDE der Deutschen und des christlichen Europa „fand“!

  43. 43

    Merkel denkt an eine/n GrünIn als Gaucklernachfolger.

    Brrrrrr, ich dachte dieses amerikanische Gruselfest ist schon vorbei.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bundespraesidentenwahl-merkel-verhandelte-angeblich-mit-gruenen-ueber-gauck-nachfolge-14518723.html

    Deshalb hat auch Kretsche so gänzlich auf eine Merkelkritik verzichtet.
    Alles klar.

  44. 44

    OT zur Münchner Mauer 🙂

    https://www.youtube.com/watch?v=RvX8n2mM4xE
    Eine Mauer muss her Flüchtlinge von Mauer umgeben. Hans Jörg Müller

  45. 45

    Noch ne Jedicht !

    Deutscher Alltag

    Dem Deutschen ists nicht mehr ganz geheuer,
    Leben in seinem Land wird Abenteuer.

    Der Langfinger aus der Tasche stiehlt,
    Im Park der Asylant mit Drogen dealt.
    Und man schaut in aller Ruh,
    Diesem bunten Treiben zu.
    Gibt auch schon mal guten Rat,
    Damit das seine Ordnung hat.

    Stille Parks, verträumte Plätze,
    Auch in der Stadt gabs einst solche Schätze,
    Vorbei dies alles, schnell vegangne Träume,
    Heute sinds rechtsfrei-versiffte Räume.

    Gewalt regiert die Strassen,
    Kriecht selbst in engste Gassen,
    Mißtraun, Angst nebst Wut machen sich breit,
    Gewichen ist gelöste Heiterkeit.

    Deutschen Mädchen, deutschen Fraun,
    Die sich mit Vorsicht aus dem Hause traun,
    Und nachts sich draußén nicht bewegen,
    Kommt Expertenrat gelegen,
    Dezente Kleidung, rät man, könnte nützen,
    Und sie vor Attacken schützen.

    Ausländerclans liefern die neuen Helden,
    Polizei hat wenig da zu melden.
    Die Diskussionskultur wird immer besser,
    Schluß mit lustig! Blankes Messer.
    Deutsche werden ausgelacht,
    Guggst du, Kartoffel? Gute Nacht !

    Solch bunte, schöne, neue Welt,
    Als Zwangskost ihm serviert,
    Kein Deutscher jemals sie goutiert.

  46. 46

    @#43 eagle1
    Dienstag, 8. November 2016 18:19

    Merkel denkt an eine/n GrünIn als Gaucklernachfolger.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bundespraesidentenwahl-merkel-verhandelte-angeblich-mit-gruenen-ueber-gauck-nachfolge-14518723.html

    Ich mag kein Betroffenheitsporno
    (http://www.welt.de/debatte/kolumnen/platz-der-republik/article148448954/Wer-Assad-und-IS-entkam-ueberlebt-auch-dieses-Lied.html
    Göring-Eckardt auf Lesbos: Betroffenheitsporno)

    Ich stehe auf Horror.
    Wenn schon, dann Doppel-Gruselpräsident:
    Claudia Warze + Crack-Beck.

  47. 47

    @ eagle1 #43

    Gesucht wird der/die/das erbärmliche Würstchen, der/die/das Deutschland am gründlichsten „verschachert“ (am besten ein gegendertes mit 60 Geschlechtern und Nasenring!).

    Auf daß sich die Prophezeiung Schlageters erfülle:

    „Ihr werdet es erleben, wie sie unser Land verschachern, um ihre eigene erbärmliche Macht zu sichern.“

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2014/01/15/albert-leo-schlageter/

    Wie wär’s mit Klonovsky als Präsident eines neuen Deutschland unter Höckes Kanzlerschaft?!

    „Ich vermag keinen Unterschied zu erkennen, der es rechtfertigte, daß Liebknecht, Luxemburg und Che Guevara erinnerungswürdige Personen sind und Schlageter nicht.“ (Michael Klonovsky)

    „Wenn sich die Welt selbst zerstört, dann fängt es so an:
    Die Menschen werden zuerst treulos gegen die Heimat,
    treulos gegen die Vorfahren,
    treulos gegen das Vaterland:
    Sie werden dann treulos gegen die guten Sitten,
    gegen den Nächsten,
    gegen Frauen und
    gegen Kinder.“
    (Ernst moritz Arndt)

    Letzteres sagte kürzlich so ähnlich auch ein Herr Namens Putin: Eine Gesellschaft, die ihre Kinder nicht schützt, zerstört sich selbst.

  48. 48

    Für diese Erkenntnis braucht man keinen Historiker!

    Dies sieht, hört und spürt man von ganz Alleine!

    Aber der Historiker ist eine mediale Gegenstimme mehr…

  49. 49

    Alter Sack #18
    Ja! Verdünnt werden wir. Lustig ist jedoch, daß immer wieder von den armen Flüchtlingen, die soviel mitgemacht haben usw. gefaselt wird.
    Hallo! bei uns, die schwarzen (darf man das so sagen, sonst entschuldige ich mich überall, wo es nötig ist im voraus) Jungs, im Schnitt ca. 1,80/1,90 groß, voll durchtrainiert, Muskelbepackt.Also verhungernde, arme, von der Flucht lädierte, ausgemergelte Flüchtlinge stelle ich mir irgendwie , ja anders vor.
    Wenn‘ s losgeht haben wir nicht den Hauch einer Chance, evtl. noch als Jäger mit ner Schrotflinte zu Hause, aber sonst?

  50. 50

    @ Aaron #49

    In Frankreich haben die Schützenvereine 38% Mitgliederzuwachs zu verzeichnen – eher müssen sich die anderen „verdünnisieren“, als daß sich die Franzosen „verdünnen“ lassen:

    http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/28604-Franzosen-bewaffnen-sich-gegen-Mohammedaner.html

    Nur der Schwiegersohn der „Schwarzen Null“ im Rollstuhl will, daß wir uns „abschlachten“ lassen sollen – schließlich will der Schwiegervater hier den „Inzest“ beseitigen, hat aber vergessen, BEI SICH SELBST anzufangen!

    http://brd-schwindel.org/nur-nicht-wehren-ihr-nazi-schweine/

  51. 51

    Alter Sack #50
    Nö, abschlachten, wie vom „Schwiegersohn“ angeboten, lasse ich mich nicht.
    Als Kind (Mitte der 50iger Jahre, darum meinte mein Vater immer, daß die englische Besatzung-NRW- großzügiger war, als die „sch..ß“ SPD) erinnere ich mich, daß fast jeder seinen „9mm“ zu Hause hatte um alles, was die Saat im Garten negativ beeinflussen könnte, abzuknallen. Das empfand ich ganz normal. Heute wären es echte Kriminelle!
    Und pö a pö wurden diese Waffen den Deutschen abgenommen, übrigens auch, wie in der Schweiz:

    http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/regional/ostschweiz/28619-Gute-Beteiligung-bei-Waffenrckgabeaktion.html

    Und diese gute Beteiligung war in Deutschland auch vorhanden.

  52. schwabenland-heimatland
    Mittwoch, 9. November 2016 1:05
    52

    Aktuell:
    zur letzen Anne Will Sendung der ARD, die in Deutschland, ja inzwischen in halb WestEuropa (immerhin für einen doch etwas unerwarteten) Skandal sorgte, gibt es nun sogar in der BILD einen langen Kommentar von Michael Wolffsohn, deutscher Historiker,Professor und Publizist,geb. in Israel.
    Dieser Wolffsohn, den ich selbst lange als Militär.Falke und politikkonformer Merkelunterstützer einschätzte,entpuppt sich plötzlich ganz anders. Bereits 2014 hat er z.B. für die Wiedereinführung der ausgesetzten Militärpflicht plädiert, was auch inzwischen erneut durchaus Sinn machen würde. Kann man ihn nun als deutschen Patrioten bezeichnen? Im Gespräch mit der Zeitschrift „Super Illu“ kritisiert der Historiker die Überforderung des Staates, der „seine Aufgaben im Bereich Sicherheit derzeit nicht erfüllen“ könne. „Was wir brauchen, ist die Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für alle Deutschen“, so Wolffsohn.
    „Männer wie Frauen sollten künftig angeleitet, geschult und unter Kontrolle der Polizei für Sicherheitsaufgaben einsetzt werden, schlägt er vor. Denkbar sei auch ein Einsatz für Aufgaben, die „andere Bereiche des Gemeinwohls erfüllen“. Die Lösung beziehe sich auf einen begrenzten Zeitraum, über deren Länge man diskutieren könnte.Es ist Staatsaufgabe, für Sicherheit zu sorgen und nicht die Bürger.

    Allerdings warnt er: „Ganz vermeiden kann man Anschläge nicht. Aber im Rahmen der Möglichkeiten kann man für mehr Sicherheit sorgen.“ Damit meint der 67-Jährige allerdings nicht die klassische Zivilcourage, die er in seinem gleichnamigen Buch „Zivilcourage – Wie der Staat seine Bürger im Stich lässt“ (dtv) als „lebensgefährdende Mogelpackung“ bezeichnete.(..)
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article157277339/Allgemeine-Dienstpflicht-fuer-alle-Deutschen.html

    Mit diesen Statements trifft er sicherlich den Nagel auf den Kopf.

    Nun schreibt Wolffsohn zum Anne Will Talk ihres vollverschleierten Gastes- der Neuradikal-Muslima Nora Illi und ihrer ideologischen Ansichten ausgerechnet aus der Schweiz in der BILD,Zitat: „Das war Islamismus live!“
    (..)Insofern sind wir einmal belehrt worden, was Islamismus ist. Es ist nicht nur Krieg mit Waffen, sondern Krieg mit Worten. Kurz ist ihr Weg vom Wort zur Untat. Diesen Anschauungsunterricht haben wir wieder erlebt. Er könnte als zusätzliche Abschreckung dienen, sich in falschen Hoffnungen über einen friedlichen Dialog mit den islamistischen Feinden von Frieden und Freiheit zu wiegen.(..).
    siehe:
    http://www.bild.de/politik/inland/anne-will/wolffsohn-illi-48656892.bild.html

    Es gibt doch noch Menschen die wachen tatsächlich langsam auf.Ich hoffe, dass auch andere nicht zu lange schlafen und nicht eines Tages erst aufwachen, wenn mit links Utopia und der unbelehrbare Islam der seit Wulff, Merkel, Gauck und Co. mitsamt der Scharia die als neue reale Zeitgeschichte über sie hinweggerollt ist. Deutschland den Bach hinunter ist, obwohl lange, lange Zeit die Gesellschaft im Halbschlaf von Kritikern über dieses Entwicklung vorgewarnt.Dies wäre keine Fiktion mehr, sondern Wirklichkeit und gäbe in der Tat ein böses Erwachen. Selbst auch für Anne Will, inklusive der BILDZeitung.
    Ich hoffe nicht- Gute Nacht Deutschland.

  53. 53

    schwabenland-heimatland #52

    Hat mich auch gewundert, daß da einige Leute aufgeschreckt wurden.(Dachte das geht „so“ durch.)
    Als ich die Verschleierte sah, habe ich direkt umgeschaltet, mein Blutdruck macht das einfach nicht mehr mit.
    Aber ich stellte mir vor, einige Würdenträger und Vertreter der Kirchen in Deutschland würden so, mit Kreuz natürlich, im Islamischen TV auftreten.
    Das setzt doch die Fantasie in gang, oder nicht ?
    Nee, doch nicht, die würden den Islam über alle Maßen loben und,
    ach einfach gute Nacht!

  54. 54

    @ Alter Sack 47#

    Wie wär’s mit Klonovsky als Präsident eines neuen Deutschland unter Höckes Kanzlerschaft?!

    _____________________–

    Jederzeit.

    🙂

    Wenn der Chef damit einverstanden ist, natürlich nur.

  55. 55

    Ich glaube eher, dass Deutschland ein wenig größer wird.

  56. 56

    @ Zerberus #55

    Bravo Zerberus !
    Mit Verlaub: Prof. Dr. Baberowski sprich von Staatsverfall und meint damit den Zerfall der deutschen Staatsmacht von Regierung, Verwaltung und Medien. Denn der Staat der deutschen Bürger ist keinesfalls im Zerfallen begriffen, wie die Lebendigkeit von Volksbewegungen wie die AfD zeigt.

    Den Zerfall der deutschen Staatsclique hingegen erfährt jetzt gerade wieder eine Bestätigung, siehe dazu
    http://journalistenwatch.com/cms/die-erbaermliche-flucht-des-frank-walter-steinmeier/

    Mich wundert das nicht: Politiker wie Merkel, Gabriel, Steinmeier etc, die den deutschen Wählern versprochen haben, dass es keine grosse Koalition geben würde, dann aber nach der Wahl zwecks Machterhalt ihr Versprechen gebrochen haben, sind tatsächlich im Zerfall begriffen.
    Da lobe ich mir etwa Peer Steinbrück (den ich wegen seiner Schweiz-Aversion sonst nicht sonderlich mag): der hat wenigstens Wort gehalten und hat konsequenterweise auf eine mögliche Vizekanzlerschaft verzichtet.

Kommentar abgeben