Vera Lengsfeld: US-Wähler bewahrten ihr Land vor einer linken Diktatur

trumps-sieg

.

Auch die Amerikaner haben von einem Politiker-Establishment die Nase voll, das sich wie die Feudalabsolutisten aufführt

Das gesamte US-Establishment schrieb und filmte gegen Trump. Fast alle Sender brachten Anti-Trump-Propaganda. rund um die Uhr. Die Washington Post und New York Times, beide Frontblätter der US-Linken, fast alle Radiostationen, fast alle Intellektuellen, fast alle Schauspieler und Sänger (Madonna versprach bei ihrem letzten Konzert jedem männlichen Konzertbesucher einen Blow-Job, falls Clinton gewinnt) waren auf Seiten Clintons. Und damit, nur wenige Europäer wissen`s, links.

Denn die US-Demokraten sind die linke Partei der USA, und das im Zusammenhang mit ihnen benutzte englische Adjektiv „liberal“ bedeutet im Deutschen nicht, wie stets (bewusst?) falsch übersetzt wird, „liberal“, sondern „links“.

Diese linken Täuschungsmanöver (Taqiyya) sind eine weitere Übereinstimmung der westlichen Sozialisten mit jener Kraft, die sie weltweit, auch in den USA, hofieren und unterstützten: Dem Islam.

Dem politischen Establishment, das sich immer mehr als eine nach Weltherrschaft strebende Kaste sah, wurde, um es mit Michael Moore zu sagen, der Stinkefinger gezeigt.

„Dem internationalen Politiker-Netzwerk, das sich bis heute zu fest im Sattel sitzen sah, als dass es einen solchen Wahlausgang für möglich halten konnte, ist gezeigt worden, dass die Demokratie noch funktioniert“, schreibt Lengsfeld zu Recht. Und ebenfalls zu Recht betont sie, dass „die Überraschung des Politestablishments nur zu vergleichen ist mit der Überraschung der kommunistischen Nomenklatura, als sie 1989/90 hinweggefegt wurde.“

Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass die Kommunisten zwar in der Sowjetunion entmachtet wurden, dafür aber in den westlichen Ländern umso mehr an Bedeutung und Einfluss gewinnen konnten.

Dies ist die wohl gefährlichste Entwicklung nach 1945. Denn mit dem Erstarken des Sozialismus kamen Seuchen wie die Gender-Politik, Ent-Nationalisierung der westlichen Welt, Islamisierung des Westens, eine historisch beispiellose Massen-Migration von zumeist islamischen Völkern in die westliche Hemisphäre – und die Zerstörung einer gesunden Heimatliebe unter den westlichen Völkern.

In den USA haben di Links dasselbe Ziel wie in Deutschland und Europa: Zerstörung der westlich-bürgerlichen Gesellschaft

All die soeben genannten Punkte haben dasselbe Ziel: Die Zerstörung des verhassten westlichen Bürgertums. Alle anderen, von Linken vorgebrachten Argumente ihrer Politik (für Humanismus, gegen Rassismus, gegen Homophonie) sind reine Täuschungsmanöver.

Denn den Linken geht es – wie dem Islam – vor allem um eines: Die Erringung der Weltherrschaft. Und die geht nur über die völlige Zerstörung der Eckpfeiler der westlichen Gesellschaften als da wären: Heimatliebe, Liebe zur Familie, Freiheit und Demokratie. 

Die EU und Merkel führen dieses, vom Neo-Marxismus der Frankfurter Schule propagierte Zerstörungs-Programm, derzeit durch. 

Die Vertreter der Frankfurter Schule entwickelten ihre zersetzende Ideologie an Universitäten der USA

Die US-Demokraten tun dies auf ihre, ganz amerikanische Weise. Was sie mit den Thesen der „Frankfurter Schule“ gemein haben: Diese wurde von ihren Vertretern Marcuse, Adorno und Habermas an ostamerikanischen Universitäten entwicklet und gelehrt, als sie in den USA Exil vor der Nazi-Barbarei erhielten.

Nirgendwo ist die zersetzende Wirkung des Neomarxismus derzeit aktiver als in den USA. Und nirgendwo hat diese zerstetzende Wirkung ideologisch mehr Fuß gefasst als bei den US-Demokraten.

Auch dies wird von Linken in ihren Artikeln nie erwähnt. Wir wissen, warum…. 

Michael Mannheimer, 10.11.2016

***

eröffentlicht am 9. November 2016

Mauerfall in den USA

Es kam, wie Michael Moore in seinem Film „Trumpland“ es vorausgesagt hat: „Trump’s election is going to be the biggest f— you ever recorded in human history and it will feel good.“

US-Demokratie funktioniert noch

Dem politischen Establishment, das sich immer mehr als eine nach Weltherrschaft strebende Kaste sah, wurde, um es mit Moore zu sagen, der Stinkefinger gezeigt. Zivilisierter ausgedrückt: Dem internationalen Politiker-Netzwerk, das sich bis heute zu fest im Sattel sitzen sah, als dass es einen solchen Wahlausgang für möglich halten konnte, ist gezeigt worden, dass die Demokratie noch funktioniert. Wohl kein Präsidentschaftskandidat, nicht einmal Ronald Reagan, hat gegen eine solche Antipropaganda und falsche Umfragen die Schlacht gewonnen.

Linkes US-Polit-Establishment so überrascht wie die sowjetische Polit-Nomenklatur 1989

Die Überraschung des Politestablishments ist nur zu vergleichen mit der Überraschung der kommunistischen Nomenklatura, als sie 1989/90 hinweggefegt wurde.

Wie tief die Fassungslosigkeit ist, wurde am Beispiel des ARD-Korrespondenten in New York Markus Schmidt deutlich, der nach dem Wahlsieg von Trump noch erklärte, die Wahl wäre entlang der Gender- und Rassengrenzen gewonnen worden. Für Trump hätten die weißen Männer und die Arbeitslosen gestimmt, für Hillary Clinton die Schwarzen, die Hispanics, die Gebildeten und die Frauen.

Das Hillary Clinton dann die Wahl mit Zweidrittelmehrheit hätte gewinnen müssen, fiel dem gestandenen Journalisten nicht auf. Solche Verheerungen können ideologische Vorurteile im Denken anrichten.

Trumps Wahl-Reaktion war völlig anders als erwartet: Bescheiden, demütig, dankbar, fern von allem Triumphgeheul

Schon in den ersten Minuten nach der Wahl hat Donald Trump gezeigt, das man nicht Teil des Poli-tikernetzwerkes sein muss, um als kluger Staatsmann aufzutreten. Er hat seine Anhänger warten lassen, bis der Anruf von Hillary Clinton kam, mit dem sie ihm zum Wahlsieg gratuliert hat.

Als er dann in der Öffentlichkeit erschien, war sein Auftritt fein, bescheiden, demütig, dankbar, fern von allem Triumphgeheul.

Er bedankte sich als erstes bei Hillary Clinton für alles, was sie in den vergangenen Jahrzehnten für das Land getan hat, und fügte hinzu, dass es sein Wunsch sei, das zerrissene Land wieder zu verei-nen. Er wolle der Präsident aller Amerikaner werden. Er bat alle, die ihn nicht gewählt haben, aus-drücklich um ihre Hilfe und Unterstützung. Sein Wahlkampf wäre kein klassischer Wahlkampf ge-wesen, sondern der Beginn einer Bewegung für eine bessere Zukunft.

Er wolle dafür sorgen, dass der Staat wieder dem Willen des Volkes dient und versichert: „serve the people it will“. Trump will den amerikanischen Traum erneuern, das „Potential der Menschen zum Erblühen“ bringen. Die vergessenen Menschen würden nicht länger vergessen sein. Amerika würde wieder aufgebaut, die marode Infrastruktur erneuert. Den Veteranen, von denen er viele in den Wahlkampfwochen persönlich kennengelernt hätte, solle endlich die Anerkennung zukommen, die sie verdient hätten.

Auch was die Außenpolitik betrifft, schlug Trump versöhnliche Töne an: „Wir wollen mit allen gut zurecht kommen, die bereit sind, mit uns zurecht zu kommen. Wir werden mit allen fair umgehen“, versprach Trump, „keine Konflikte, sondern Partnerschaft“.

Dank an die Wahlhelfer: „Ich liebe diese Land“

Zum Schluss kam der besondere Dank für seine Unterstützer. Zuerst an seine Patchwork-Familie, denn außer seiner Frau hatten ihm alle Kinder aus seinen früheren Ehen geholfen. Politik sei häss-lich und hart, sie hätten aber zu ihm gestanden.

Dann dankte er neben Rudolph Giuliani, dem ehemaligen New Yorker Bürgermeister, auch Ben Carson, dem schwarzen Neurochirurgen Ben Carson, der sich als erster Mitbewerber in den Prima-ries für Trump ausgesprochen hatte.

Außer bei seinen Unterstützern, zu denen auch 200 Generäle und Admiräle gehört haben, bedankte sich Trump bei den Polizisten, deren Arbeit zu wenig geschätzt würde.

Nun, beendete er seine kurze Ansprache, müsse „gute Arbeit geleistet werden. Ich werde euch nicht enttäuschen!“ Nach acht Jahren sollen alle sagen können, dass etwas geschehen ist, worauf sie stolz sein können.

„Der Wahlkampf ist zu Ende, die Arbeit für die Bewegung beginnt. Ich liebe dieses Land“

Nach dieser klugen Rede, war die Nörgelei der ARD-Wahlrunde, die nur aus Clinton-Anhängern bestand, einfach ätzend und peinlich. So führen sich nur die schlechtesten aller Verlierer auf.

Die Folgen des Trump-Sieges für die USA und die Welt

Was bedeutet die Wahl Trumps für Deutschland, abgesehen von der „totalen Überraschung, Fassungslosigkeit, Ratlosigkeit“?

Wenn Clinton gewählt worden wäre, hätte das automatisch die vierte Kanzlerschaft für Merkel bedeutet. Das ist jetzt keineswegs mehr sicher. Kanzlerin Merkel und ihr Lager täten gut daran, die Signale zu hören, die von der US-Wahl ausgingen.

Nicht nur die Amerikaner haben von einem Politiker-Establishment die Nase voll, das sich wie die Feudalabsolutisten aufführt.

Ich war, nachdem ich ihn in den Primaries selbst erlebt hatte, anfangs sehr gegen Trump. Meine Meinung habe ich revidiert, als ich vor ein paar Wochen seine außenpolitische Rede hörte. Immer wenn Beifall aufbrandete und in Trump-Trump-Rufe überging, stoppte der Kandidat seine Anhän-ger und fuhr fort.

Ich dachte, dass mir ein Präsident, der sich nicht im Beifall sonnt, lieber ist, als eine Kanzlerin, die sich einen zehnminütigen Beifall bestellen und ausführen lässt.

Kanzlerin Merkel, es ist Zeit, zu gehen.


Quell:
vera-lengsfeld.de/…9/mauerfall-in-den-usa

 

Zwischenüberschriften von Michael Mannheimer

Tags »

112 Kommentare

  1. 1

    Als Obama sein Amt übernommen hat, hat die USA 40,5 des Welteinkommen erwirtschaftet. Unter der Ära Obama sind Sie 17 % abgefallen. Das gleicher droht auch der EU dank Eurofaschisten!

  2. 2

    Wir können mit Recht von einem Neuanfang und einem
    Wendepunkt sprechen.
    Sie hatten sich es gut eingerichtet.
    Dass Volk hat den Etablierten gezeigt wo der
    Hammer hängt.

  3. 3

    Dieser neue Umschwung ist nicht nur in Amerika sondern

    auch bei uns in Deutschland feststellbar.

    Die uneingeschränkte 3. Staatsmacht der Lügenpresse

    und der Medienlandschaften scheint zusammengebrochen zu

    sein.

    Niemand glaubt mehr diesen Medien und damit ist das

    Sprachrohr und die mediale Gehirn-Wascheinrichtung

    und damit die Einflussnahme der Eliten gegenüber den

    Bürgern endgültig am Ende.!!!

    Ihre getürkten Prognosen im US-Wahlkampf vielen

    dermaßen aus dem Rahmen , dass selbst unsere

    Noch-kanzlerin sowie unsere speziellen Freunde der

    Grünen und Linken Schwachköpfe diesen Wahlbetrug

    abkauften.!

    Und nun ??? folgt die Ernüchterung.!

    Jeder unserer Noch-Politiker scheint förmlich

    die Kraft aus dem Gesicht zu fallen vor Entsetzen.

    Mit dieser Situation hat absolut niemand gerechnet.

    Das ist Fakt.!

    Ab jetzt werden komplett die Karten neu gemischt .

    Und die Angst unserer Politiker scheint

    grenzenlos zu sein weil Ihre Macht jetzt einen

    Degeneration -/Niedergang erleidet.

    Das kommt daher , weil Trump ganz andere Vorgaben und

    Prinzipien

    hat, welche Frau Merkel das Gesicht entgleisen lässt

    und diese Sache sich langsam zum Alptraum für Sie

    entwickelt.

    “ Hallelujah „

  4. 4

    Habe gerade gelesen, daß gerade die Menschen in
    Amerika, die einen College-Abschluß oder eine
    College-Bildung haben, überwiegend Trump gewählt
    haben.
    Also nicht das Doofchen von der Straße.
    Die Wahlmänner haben entschieden.
    Stimmen hat Clinton mehr.

  5. 5

    „Ich dachte, dass mir ein Präsident, der sich nicht im Beifall sonnt, lieber ist, als eine Kanzlerin, die sich einen zehnminütigen Beifall bestellen und ausführen lässt.

    Kanzlerin Merkel, es ist Zeit, zu gehen.“

    Frau Lengsfeld, Sie sind ein Diamant in der Krone unserer schreibenden Zunft. Dieser Schluß Ihres Statements adelt Sie auf höchstem Niveau.

    Ich schlage Frauen von solchem Kaliber vor, für unser Land tragende Ämter ganz oben zu bekleiden.

    Das Volk sehnt sich auch und vor allem nach einem Wechsel der Qualitätskriterien für politisches Personal.

    Ich habe mir im Ausklang meines Festchens gestern Nacht, besser heute sehr früh noch den Maischberger-Talk angetan.
    Wegen dieser Trump-Verehrerin, die dabei war.

    Dieses stillose Herumgebrülle und Durcheinandergegackere, wobei jede Position, die nicht im PC-Regiekonzept vorgesehen ist, sofort niedergeschrien wird, oder gleich abgewürgt.
    Unfaßbar!
    Mit den Worten von Strache:

    Es macht einen fassungslos!

    Das also soll der verbliebene Rest von unserer deutschen Sprachhochkultur sein? Das soll Diskussionskultur sein?
    Respekt und Gesprächshaltung?
    Ein Kindergarten ohne Aufsichtstante führt sich nicht halb so irre auf.

    Alles nur peinlich, peinlich und noch mal peinlich!
    GEZ abschaffen, damit diese Leute ohne Rente ins Nichts fallen.
    Sollen die doch Flaschen sammeln und sich in ihrem so beliebten linksliberalen Miteinander an den Feuertonnen die Hände im Winter wärmen gehen, wartend auf den Abfall der Überproduktion aus fehlerhafter Planwirtschaft!

    Fassungslos macht einen das, was man da aufgetischt bekommt.
    Und die Affenpresse schreibt am nächsten Tag, ohohoh, ohohoh ohohoh Schweigers geben den amerikanischen Paß zurück, ohohoh ohohoh die Trumpanhängerin hat Maische aufgemischt, ohohohoh ohohoh. Sind die sich eigentlich nicht selbst peinlich, diese Tippfritzen?

  6. 6

    @ Cornelius 4#

    Im anderen Strang hat Kreuzotter einen herrlichen Artikel verlinkt.

    Trumps Anhängerschaft zu einer Art „Cowboy-Pegida“ umzuschreiben hat ihnen trotzdem allen NICHTS genützt!

    😀

    Natürlich, es sind die mit dem gesunden Menschenverstand, die Konservativen, die Geschäftsleute, der amerikansiche Mittelstand, der in der Globalisierung abgesoffen wäre, die Trump wählen.

    Es sind erfahrene Arbeiter, die jeden Tag sehr lange in Trucks herumsitzen müssen, in Krankenhäusern Dienst tun unter völlig unzumutbaren Bedingungen, Straßen bauen, 3-4 Jobs machen, um einen Campingwagen als Wohnung erhalten zu können, all jene also, die eben nicht abgehängt sind, weil sie NOCH Arbeit haben und zwar unzumutbar schlecht bezahlte und äußerst unangenehme.

    Wer soll denn abgehängt sein?
    Die Pennbrüder, die sich um die Feuertonnen herumstehend die Hände wärmen?
    Die gehen nicht wählen!
    Die Gangs?
    Die Mafia?

    Die Millionen Arbeitslosen, die das System Clinton, Bush, Obama produziert hat?
    Die sind nicht „abgehängt“, und es ist unter diesen Umständen auch keine Schande, abgehängt zu sein.

    Wenn der amerikanische – in unserem Falle deutsche – Bürger nichts mehr gilt, alle anderen Mischmasch-Billig-Schwarzarbeiter bevorzugt werden, dann ist es keine intellektuelle Hochleistung, sich auszudenken, wer dann die „Abgehängten“ sind.

    „Abgehängt“ als Klassifikation einer Gruppe von Menschen ist nicht weiter als eine weitere gröblichste Beleidigung gegen das eigene Volk noch dazu ignorant gegenüber dem Verursacherprinzip.

    Denn daß es überhaupt Abgehängte gibt, geben kann, dafür ist das VOLLSTÄNDIGE VERSAGEN der amtierenden Verwalter des Staatswesens verantwortlich!

    Es ist also im tieferen Grunde ein anderes Wort für „Oh, ich habe versagt! Hoffentlich merkt es niemand! (Finger auf das Opfer weisend) Die sind ja selbst schuld, die sind eben frustriert und abgehängt, die verstehen uns nicht, wir müssen es ihnen besser erklären, warum wir gut sind!“

    Tja, meine Lieben POlithinternlinge.
    Das wars soweit.

    Die andere Seite, und das ist die absolute Mehrheit der gesamten Menschheit, die zeigt euch jetzt mal, wer hier abgehängt wird und wie sich das so anfühlt.

    Kleiner Tip:

    Es beginnt mit „unbegründeten“ Ängsten. 😀

    Dann entgleist das Gesicht und man lacht nicht mehr so frei von der Leber weg, weil einem klar wird, daß man jetzt für wenig, sehr wenig Geld, hart arbeiten und sehr sehr wenig Spaß dabei haben wird, oder gar nicht arbeiten und den ganzen Tag von der Politelite und den Medien als Schnorrer angespuckt werden wird.
    Außer man ist heiliger Futschie. Aber das seid Ihr nicht.

    Also sieht das Gesicht etwas verzerrter aus, also sonst, man könnte fast sagen „frustriert“.
    Frust = lat. „frustra“, was „vergebens, umsonst“ heißt.
    Was sagt uns das?

    Jaaaaaa? Kommt Ihr drauf?

    Ihr werdet bald, sehr bald das Lebensgefühl kennen lernen, daß man hat, wenn man sich jahrezehntelang VERGEBENS gemüht hat, und am Schluß als Dank dafür gehartzt wird und als Rentner sein Futter aus der Mülltonne kratzen darf!!!!!!!!!!!!

    Und dafür werden IHR, ganz allein IHR, BEZAHLEN!
    JETZT!

  7. 7

    Die Amerikaner sitzen im gleichen Boot wie wir. Auch dort wollen die linken Volksfeinde die Mittelschicht und das Land vernichten.
    Trotz aller Medienhetze und Beleidigungen haben sie es aber nicht geschafft, einen Präsidenten Trump zu verhindern. Soros und seine Helfer haben sich das zu einfach vorgestellt. Man kann die Menschen schon eine gewisse Zeit manipulieren und anlügen. Auf die Dauer funktioniert das aber nicht. Gott sei Dank!

  8. 8

    Entschuldigung, aber der muß noch sein:

    Die Schwarzer schießt den Vogel ab!

    „Dumme, weiße Männer, die sich abgehängt fühlen“ sind für Trumps Wahlerfolg zuständig.

    Als ich sie gestern sah, mit ihren omihaft zitternden Händen, die die alten Tanten in den Heimen, wenn ihnen das Essen nicht gefällt, ´neineinein, das will sie nicht hören, neineinein` hinundherwackel mit den Patschhänden, nein, es kann nicht sein, ich beleidige mal gröblichst den amerikanischen Präsidenten und bin eine Clintonistin, wohl eher Clitorinistin, deren anachronistisches Geschwätz die Merkelpresse dazu braucht, ihren pseudofeministischen Herrschaftsanspruch zu zementieren; ich dachte nur noch, mein Gott, sind die alle alt geworden!

    Was haben denn zu den aktuellen Problemen auf dem Fußboden der Realität von Millionen Menschen weltweit solche Fatzkenfratzen wie Goldilock Gottschalk, Schwarzseherin Schwarzer, obwohl ich ihr die Kopftuchstatements zum Islam hoch anrechne, solche ältlichen Glanzleistungen der platischen Chirurgie wie Maische, Will und co. zu husten?

    Nichts, gar nichts. Die können nicht mal nach 10 Chrash-Kursen in Moderation und Journalistik irgendetwas Substanzielles von sich geben, weil sie absolut zu BLÖDE dazu sind.

    Die sind HOHL. LEER. SUBSTANZ- und CHARAKTERLOS.
    Niemand will EUCH hören, hört IHR?!
    Niemand.
    Nur eine Zwangsfinanzierung hält euch künstlich am Leben, nicht anders als Sterbefälle in den Pflegeheimen, die an den Schläuchen hängen, bis sie abgeschaltet werden.

    Wir werden EURE STECKER ZIEHEN!

  9. 9

    Link vergessen:

    https://www.welt.de/vermischtes/article159394338/Zwischen-Realitaetsverweigerung-und-bodenlosem-Starrsinn.html
    Panorama „Maischberger“ Zwischen Realitätsverweigerung und bodenlosem Starrsinn

    Völlig richtig!
    Das ganze System, inklusive der Merkeljunta selbst, befindet sich seit langem zwischen Realitätsverweigerung und ALTERSSTARRSINN!

    Schluß mit der Gerontokratie!

  10. 10

    Gestern Abend: Ein Trauerspiel ohne Ende.
    Die Deutsche Wirtschaft würde Schaden nehmen.
    Ja wieso denn?
    Die Amerikaner importieren aus Deutschland die
    Produkte, die sie selbst nicht herstellen können.
    Und umgekehrt ist es auch so.
    Den Charme eines BMW oder AUDI können die Amis
    nicht produzieren.

    Wichtig für mich persönlich wäre, wenn sich der
    Trump und der Putin treffen und eine neue Ära
    in den Beiderseitigen Beziehungen einläuten.
    Und vor Allen in Syrien an einem Strang ziehen.

  11. 11

    @ Cornelius 10#

    Trump will IS beenden, Putin will IS beenden.
    Beide können es.
    Zusammen geht es schneller. 🙂

    Nur die von den Laien, die zittert, weil ihre abgehalfterte Kindergartentruppe dann überflüssig ist. 🙂
    Und weil innerhalb ihrer Verantwortungsperiode IS-Kämpfer in der Bundeswehr ausgebildet wurden und werden.

    Logisch, daß Sie da etwas ins Knabbern kommt, wenn sie nun Rechenschaften ablegen muß und die IS-Freunde nicht mehr so beliebt sind, wie bisher.

  12. 12

    🙂 🙂 🙂

    http://www.focus.de/finanzen/news/freihandel-in-gefahr-top-oekonom-warnt-nach-der-wahl-trumps-drohen-schwere-handelskriege_id_6186715.html
    Freihandel in GefahrTop-Ökonom warnt: Nach der Wahl Trumps drohen schwere Handelskriege

    ________________________

    Ohweiah, Oweiah, Oweiahwalallahwalleiah!

    Die Lokuspresse kriegt sich gar nicht mehr ein!

  13. 13

    Heute schon gelacht? Ist das nun Chuzpe oder was:

    Das Gemerkel stellt Trump BEDINGUNGEN!

    Es ruft Trump zur ACHTUNG „demokratischer Grundwerte“ auf (meint es damit die „Werte“ der Frankfurter Schule?!)

    und bietet ihm „Zusammenarbeit“ an – wenn er „brav“ ist!

    Will „die mächtigste Frau der Welt“ also allen mitteilen, wer hier WIRKLICH „die Hosen(anzüge) an hat“?!

    Ich mache mir Sorgen, daß sich Trump womöglich totlacht über Merkel, bevor er sein Amt antreten kann – hier:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article159367495/Merkel-ruft-Trump-zu-Achtung-demokratischer-Grundwerte-auf.html

    http://brd-schwindel.org/heute-schon-gelacht-merkel-stellt-bedingungen-an-trump/

    Trump könnte zum „Gorbatschow der USA“ werden, indem er die schlimmsten AUSWÜCHSE DER PLUTOKRATIE und die daran anknüpfenden LINKSFASCHISTISCHEN UTOPIEN der linken Pseudo-Intellektuellen „zurückschneidet“ – was die KOMPLETT-RASUR des „Wildwuchses“ namens Merkel impliziert! Das Gemerkel erinnert mich daher an Honecker, der Gorbatschow ermahnt, nicht vom „rechten Weg zum Sozialismus“ abzuweichen, den angeblich kein Ochs und kein Esel aufhalten könnten.

  14. 14

    Selbst wenn die Wahl Trumps ein Tsunami des Volkes war, glaubt nicht, die Elite wird sich das gefallen lassen. Trump ist der gefährdeste Politiker dieser Welt. Denkt an Kennedy. Er hatte versucht die FED zu entmachten und wurde deshalb gekillt. In Deutschland Herrhausen ,etc. Alles Menschen, die sich gegen die Elite gestellt haben und jetzt tot sind.
    Nur eine WELTREVOLUTION, die Milliarden Menschen mobilisiert(und zwar in die richtige Richtung), könnte diese Satanisten wegfegen. Aber ich glaube: NO CHANCE!
    Trump wird bald merken, wie der Zirkus in Washington läuft. Man wird ihm eindringlich seinen Status erklären und wenn er das nicht akzeptiert, sind seine Chancen auf ein längeres Leben gleich NULL!

  15. 15

    @ Alter Sack 13#

    Yaaaaaaaahaaaaahaaaaaa!
    Die Partystimmung läßt sich nur schwer wieder dämpfen bei derartig belustigenden Äußerungen.

    „Blick auf den Umgang mit einem demokratisch gewählten Präsidenten
    — 09 November 2016
    Die Schockstarre scheint sich bei denen einen nur schwer, bei den anderen gar nicht lösen zu wollen. Höchste bundesdeutsche Politiker äußern sich schmallippig bis abfällig zum Wahlerfolg des neuen US-amerikanischen Präsidenten. Andere verweigern ihm sogar die Anerkennung. Nur die »Rechtspopulisten« fühlen sich bestätigt. Eine Rundschau.“
    http://www.metropolico.org/2016/11/09/blick-auf-den-umgang-mit-einem-designierten-demokratisch-gewaehlten-praesidenten/

    😀 😀 😀

    Reset!
    Trump ließ IHR schon mitteilen, daß er die Flüchtlingspolitik nicht unterstützen wird.
    😀 😀 😀

    Auch IHRE Saudis werden daran nix ändern können.

  16. 16

    Habe ich doch Recht gehabt. Man muss nur Geduld haben. Endlich weint auch Miley Cyrus öffentlich wegen der verlorenen Wahl von Clinton.
    Zumindest hat der Sieg von Trump auch was Gutes. Er kurbelt nämlich die Wirtschaft an, was die Taschentücher angeht.

  17. 17

    Ich denke, daß der Herr Trump ab sofort schwer
    bewacht wird.

  18. 18

    EKELHAFT!
    Obwohl immer mehr Menschen kein Vertrauen mehr in die deutschen Lügen-Medien mehr haben, machen diese Lügenjournalisten immer weiter mit ihrer verlogenen und manipulativen Berichterstattung.

    Heute wieder ein exemplarisches Beispiel. Im Videotext von Phoenix liest man in einer Überschrift,

    *Polizisten bei rechtem Aufmarsch in Jena verletzt*

    Erst bei genauerem durchlesen der vollständigen Nachricht erfährt man dann folgendes,

    *Ein Beamter ist von Gegendemonstranten mit einer Holzlatte angegriffen, und mit Schlägen und Tritten traktiert worden*

    Also nicht von Rechten, sondern von Linken Gegendemonstranten ist die Gewalt ausgegangen, wie meistens.
    Warum also diese irreführende und manipulative Überschrift?
    LÜGENPRESSE bleibt LÜGENPRESSE!

  19. 19

    @ Pimentos 14#

    Ich weiß zwar nicht, woher Sie Ihre Insiderquellen haben, aber auch Sie scheinen Trump für einen unbeleckten kleinen Jungen zu halten.

    Dieser Mann ist in USA nicht Milliardär und kennt die Szene nicht sehr genau.
    Wieso kaufen Sie der Pressen dieses „Anfängermärchen“ ab.
    Er ist ein PROFI.

    Er weiß sehr genau, was er tut.
    Und er tut es sehr erfolgreich in allem, was er tut und tat.

    Ein Kennedy war dagegen ein Träumer.
    Ein good boy, ein smarter Menschenrechtler.

    Trump ist nicht nur gefährdet, wie jeder Präsident, der dem Kartell in die Quere kommen könnte, sondern er ist selbst auch gefährlich.

    Haben Sie auch gelesen, wieviele Militäroberhäuptlinge hinter ihm stehen?

    Hier hat ein großer Teil des loyal-amerikanischen Militärflügels mitgeputscht.

    Thats it.

    Die Desinformationen, die wir hier aus der Presse oder auch der internationalen Presse entnehmen können, sind allesamt unzutreffend.

  20. 20

    #15 eagle1
    Habe ich mir doch glatt gestern wieder die Sendung Menschen bei Maischberger angetan. Trump-bashing durfte freilich nicht fehlen. Dann wurde auch von der künftigen Beziehung zwischen Merkel und Trump gesprochen. Niemand brachte vor, dass Trump Merkel vor einiger Zeit wegen ihrer Flüchtlingskrise als wahnsinnig bezeichnet hatte. Außerdem sagte er damals auch noch, dass Hillary die Angela Merkel der USA werden würde. Aber wie gesagt, kein Wort davon. Lückenpresse eben!

  21. 21

    Wirklich guter Hintergrund:

    https://www.youtube.com/watch?v=aHvwcEglgiY
    Meinungskommentar zur Wahl des 45. US Präsidenten Donald Trump von Uli Henkel AfD München

    Die AfD ist die EINZIGE Partei, die seriöse Kommentare zur Trumpwahl gibt.

    Man könnte auch als Trump-Nichtmöger einen seriösen Kommentar, eben etwas kritisch angekokelt, von sich geben, das ist aber diesen IRREN inzwischen völlig unmöglich.

    Denn sie haben jahrelang solche unterirdischen Kreaturen wie Stegner zum „must have“ der POlitszene gekürt.

    SIE, die OBERIRRE, wahnt (nicht wähnt) sich in der Position, den USA gute Tipps geben zu können.
    Wurde wohl vom Vorgänger zu lange abgeschleckt.

  22. 22

    #18 mich.ensch
    Wer darauf gehofft hatte, dass es nach der Trump-Wahl mit der Lügenpresse besser wird, wird enttäuscht. Es ist eher das Gegenteil der Fall, weil die Verblödungsindustrie noch mehr an Fahrt aufnimmt.
    Noch ist Trump ja nicht im Amt. Wenn wir Glück haben, könnte es ja dann für uns in dieser Hinsicht vielleicht etwas besser werden.

  23. 23

    „Ich liebe diese Land“ – Wann hat einer der deutschen politischen „Elite“ diese Worte gesagt, und zwar bezogen auf unser Deutschland?
    Leider fehlt in Deutschland eine charismatische Persönlichkeit, die die Massen begeistern und bewegen kann. Aber man muss ja die Hoffnung nicht aufgeben – in den USA hats ja auch geklappt.

  24. 24

    Trump wird sofort nach Amtsantritt die Muselanten aus den vereinigten Staaten von AMERIKA rausschmeißen müssen, wenn sie zur Aufständischen Liga gehören.

    Massives Reduzieren dieser Sektenanhänger ist überlebensnotwendig für ein westlich-abendländisches Staatengebilde.
    Die Israelis hat Trump bereits auf seiner Seite.

    https://therealstrategy.com/alert-after-trump-wins-election-muslims-scream-death-to-america-in-this-u-s-city/
    The “Religion of Peace” Screams “Death to America” in a US City…

  25. 25

    Das kommt auch auf Jäger und Co zu, wenn sie sich mal klar gegen Muselterror stellen:

    The “Religion of Peace” Screams “Death to America” in a US City…

  26. 26

    Amerika haben diese Saudifreunde genauso verrotten lassen, wie unsere Hochverräter und Islamkriecher unser Deutschland! Ganz Europa!

  27. 27

    PIMENTOS — Sollte Trump etwas passieren, dann würde auch der LETZTE aufwachen! Ich glaube nicht, dass die Geschichte von Kennedy sich wiederholt (zu gefährlich). Und selbst wenn, wäre denn da noch eine Glaubhaftigkeit dem System gegenüber gegeben? Nein so doof sind selbst -die- nicht. Nun denn sicherlich bleibt es abzuwarten was nun passiert. Trump wird auch sicherlich nicht in einen offenen Wagen als Zielscheibe spazieren fahren… Das glaube ich auch nicht.
    Ich glaube eher, dass er seine ersten Amtswochen mit Gespanntheit des Volkes abwartet.
    Erst dann kann man beurteilen wie die Weichen gestellt werden.

    Sicherlich ist es erschreckend wieviele Waffen in der USA frei getragen werden dürfen. Allerdings die Dunkelziffer der in DEUTSCHLAND nicht registrierten scharfen Waffen, ist auch nicht ohne. Und auch das Produzieren von deutschen Waffen in arabischen Gebieten, tragen nicht gerade zu UNSEREN Schutz bei. Dieses aber nur mal so am Rande.

    Ich hatte Obama längstens einen Monat in seinen Amt gegeben… Nun ich hatte mich getäuscht. Warum? Ganz einfach ich bin nicht Jesus. Ich hoffe aus diesem Grunde das er es aber ist, der die Weichen für dieses jetzige Wahlergebnis der USA gestellt hat.
    Die Anzeichen dafür waren heute unter anderen, lauter lächelnde Gesichter im Fernsehen so als auch auf der Straße. Ich denke die meisten Leute wittern insgeheim eine positive Wendung.
    Ob man dieses jetzt mit einer höheren Macht in Verbindung bringt, dieses bleibt jeden selbst zu Überlassen.

    Fakt ist jedenfalls – es wurde Zeit, ZEIT für ein UMDENKEN.

  28. 28

    Es ist die Zeit der Jahreswende, welche zur Besinnung einlädt. Eine Uralte Erinnerung an an den Beginn einer neuen EPOCHE, so wie das
    jüngst mit dem Wahlereignis in Amerika auch deutlich geworden war.
    Von Religionsgläubigen gerne für sich instrumentalisiert, aber nüchtern gesehen ist es
    es die TAUMELBEWEGUNG unserer ERDKUGEL welche jährlich wiederkehrend alle Lebewesen in ihren Bann zieht,
    aber im All eine unbedeutende Größe darstellt.
    Es war eine für Faschistoide schockierende Tatsache, dass da einer es auszusprechen wagte “ und sie bewegt sich doch!“, gemeint war
    die Infragestellung der Irrmeinung des Erdmittelpunktes als Schöpfungsdogma. Glaichsam das US-Wahlergebnis!

  29. 29

    Kaum ist die PR-Blockade der Clinton-Mashine löchrig….. hört man erheblich mehr vom amerikanischen Islamproblem:

    https://www.youtube.com/watch?v=LOfn-8OKVL0
    Dearborn, MI. Shows Why Trump Is Right On Islam

    https://www.youtube.com/watch?v=J3bEDF0ekow
    10 Lies You Were Told About Islam!

    https://www.youtube.com/watch?v=M37z1MBvT7k
    100% Video Proof of Radical Muslim Terrorist Training Camps in America – Bill O’Reilly

  30. 30

    Bißchen Klatsch und Tratsch 😉

    http://de.news-front.info/2016/11/10/auch-nach-der-us-wahl-wikileaks-enthullt-weitere-uber-podesta-obama-und-clinton/
    Auch nach der US-Wahl: WikiLeaks enthüllt weitere über Podesta, Obama und Clinton

  31. 31

    börsencrash wegen trump:

    selbst die deutsche bank ist heute nach langer zeit mal wieder auf über 14 euro abgestürzt, sorry, geklettert natürlich.

    und trotz aller befürchtugen eines weltunterganges, sind die strassen auch wieder schneefrei

    würde mich interessieren was der hormonhaushalt von frau will so sagt.

  32. 32

    OT

    Gefunden auf PI

    ____________________________________

    „#50 Drohnenpilot (10. Nov 2016 11:09)

    Aber nein es gibt keine Islamisierung!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Moslems wenn euch unser Land mit unseren Bockwürsten nicht gefällt dann verlasst unser Land..

    NIEMAND hat euch gerufen..

    Packt eure Koffer!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Es geht um die Bockwurst

    Ein paar Muslime haben durchgesetzt, dass es

    im Nordbad nur noch Hühnchen gibt

    Kalifat Neuss. Muslimische Einwanderer haben die Speisekarte in Neuss total verändert. In den Neusser Kindergärten und Schulen gibt es so gut wie kein Schweinefleisch mehr. Die legendäre Bockwurst mit Senf im Nordbad wurde jetzt von Wirtin Moni endgültig „beerdigt“. Von Frank Möll

    In der Schul-Mensa ist nur noch Putenfleisch oder Hühnchen zu finden. „Wir haben Schweinebraten und Schweinewürstchen von der Speisekarte genommen, da die muslimischen Schüler dies nicht essen dürfen“, so der Caterer Dennis Vieten. Sein erfolgreiches Unternehmen beliefert die Mensa des Nelly-Sachs-Gymnasiums, des ehemals katholischen Quirinus-Gymnasiums und des Marie
    -Curie-Gymnasiums, dazu weitere Einrichtungen in und um Neuss.

    Auf der Speisekarte des Humboldt-Gymnasiums ist ebenfalls kein Schweinefleisch mehr zu finden. Nur im Nelly gibt es manchmal noch eine Frikadelle. Diese ist dann deutlich mit einem Schwein-Warnhinweis versehen. Neuss hat sich der muslimischen Essens-Kultur angepasst. Dieser Kniefall gefällt nicht jedem.

    http://www.stadt-kurier.de/neuss/ein-paar-muslime-haben-durchgesetzt-dass-es-im-nordbad-nur-noch-huehnchen-gibt-aid-1.6383970
    _________________________“

    Fand ich ganz erwähnenswert.

  33. 33

    @ knut 31#

    Willchens Hormone?
    Immer gleich. Damen in fortgeschrittenem Alter nehmen die Hormone in Tablettenform ein, wegen der Falten… 😉

  34. 34

    Eagle — und dieses ist erst der Anfang. Wenn die Ratten merken das es ihnen an den Kragen gehen wird… DANN WIRD DER ALTKLEIDERCONTAINER plötzlich voller Burken und anderen musel Zeugs sein. Verlass Dich drauf. Und dann ist auch Schluss mit geistigumnachteten Bittstellungen. Allerdings wohl erst bei uns nach der Wahl. Solange müssen wir hier wohl die links-grüne-glibbrige-Merkel/Roth und Gabriel ARSCHlitik aushalten…

    Um es mit meinen Worten auszudrücken: Die Zeit wird die Ratten an das Tageslicht befördern und ihrer gerechten Strafe verurteilen. Dann gibt es nur zwei Möglichkeiten: entweder es wird kapiert oder Deutschland MUSS sich zur Wehr setzten.
    -Toleranz ist der erste Schritt zur Kapitulation…-

  35. 35

    @Alter Sack, nicht vergesseen, Merkelist Geheimbündlerin
    und dem nai be rith verpflichtet und Preisträgerin der Europa Union, welche die Zerstörung Europas zum Ziel hat.
    Hier bleibt nichts dem Zufall überlassen. Solche Signale an Trump sind versteckte Drohungen, womit er sicherlich umzugehen weiß.
    Wie gefährlich die Situation ist, zeigte der jüngste Anschlag auf Putin.

  36. 36

    Obwohl ich diesen Ken nicht mag, aber wo er Recht hat hat er Recht…… 😉

    https://www.youtube.com/watch?v=kE6QVx6P9Mw
    Ken Jebsen: Angela, pack deine Koffer, Trump hat gewonnen, verstehst du das?

  37. 37

    Einer an Bald EXKANZLERIN „ANGIE“ die Oberpeinliche und Fürchterliche:

    Nur zu Erinnerung, WER gerade in Amerika REGIERT!

  38. 38

    Ich will es mal so ausdrücken: auch in Deutschland wäre ein Führer längst überfällig und dieser hätte wahrhaftig genug zu tun um alles wieder in geordnete Bahnen zu lenken.

  39. 39

    Ist das wahr?
    Ist das der deutsche Außenminister?

    Rücktritt sofort!
    DU bist nicht gewählt, DU Kleinhirn!
    Trump im Gegensatz dazu schon!

    http://www.n-tv.de/politik/Steinmeier-gratuliert-Trump-nicht-article19045691.html
    „Ich will nichts schönreden“Steinmeier gratuliert Trump nicht

  40. 40

    @ Schnauzevoll 34#

    Auch die fiesen Manieren können sich diese GespensterInnen dann abgewöhnen (schon etwas länger her, der Vorfall, aber kann man ruhig als normalen Zustand bei denen bewerten):

    http://www.krone.at/oesterreich/araberinnen-attackieren-polizisten-in-zell-am-see-gebissen-bespuckt-story-526267

  41. 41

    Merkel ist dazu die nördliche Direktorin der Umvolkungszentrale in Berlin, welche es als ihre vornehmste Aufgabe ansieht, ihr
    Wählerpublikum mittels Umvolkung aus dem warmen Süden zu beglücken, denn nachdem die Weißen im Norden nach Jahrhunderte der
    Handflechterei nun den mechanischen Webstuhl erfunden hatten, konnte sich jeder Neger mittels maschinengefertigter Webwaren
    eindecken um nun kältegeschützt, in Massen den bislang für Neger unbewohnbaren kalten Norden im Massenansturm zu erobern –
    unter wohlwollendem Grinsen einer gewissen Angela Merkel, sesshaft in Berlin.
    Früher importierte sich der Weiße Europäer als Krönung seiner Winterfreuden nach getaner Arbeit inmitten der nun ruhenden Natur seiner
    Tannen und Eichenwälder, einen Hauch Süden aus dem fernen Afrika, in Form einer Dose voll süßer Dattelfrüchte und träumte davon
    am sich weißen Sandstrand dem Rauschen der Meereswellen hinzugeben – was mit einem Schlag nun ausgeträumt scheint, weil Angela Merkel
    machts möglich und die Neger kommen zu uns, in Schaaren !

  42. 42

    „Auch wenn es natürlich noch zu früh ist, irgendwelche politischen Ergebnisse zu bewerten, so lässt sich doch schon folgendes feststellen: Die Zeiten linksgrüner Meinungshoheit und medialer Scheinheiligkeit in Deutschland dürften vorbei sein. Nicht nur, weil die Trendforscher, Demoskopen und korrekten Politkommentatoren sich bis auf die Knochen blamiert haben, sondern auch da die politischen und medialen Eliten des Landes mehr als einen Dämpfer durch die US-Wahl bekommen haben. Sie haben eine Klatsche kassiert.“

    http://www.pi-news.net/2016/11/trump-und-das-entsetzen-der-deutschen-eliten/
    Trump und das Entsetzen der deutschen „Eliten“

    __________________

    Ich habe auch den Eindruck, daß das Merkelhaßeintergeschwür im Volk nun aufplatzt!

    Mein Traum, wenn die Prognose der Autorin dieses lesenswerten Artikels sich bewahrheitet.

    🙂

    Und es sieht fast so aus….

  43. 43

    Wie sagte es einst der Deutschamerikaner Harry Kuhner, eingedeutschter Halif Kohn, in seiner unmissverständlichen deutschen Ausdrucksweise
    welche zu Bewunderung nötigt, „wenn du merkst dass dir Hörner wachsen, so versuche nicht diese unter deinem Hut zu verstecken, sondern mach dir
    Löcher in den Hut, damit diese Hörner gehörig Platz kriegen“.
    So ist das auch beim Gebrauch solch alter deutscher Worte zu verstehen, wie es das alte deutsche „Neger“ auszudrücken imstande ist, was aber
    so manch Grünrotfaschisten steife Nackenhaare beschert und er sofort lautstark reklamiert, dass solche Worte ungehörig, weil verletzend sein könnten.
    Also sollte im Sinne von Meinungsfreiheit doch eher auf Harry Kuhner gehört werden! Ich denke dabei immer an die Rolf Torrings Abenteuergeschichten,
    welche ohne das Wort “ Neger“ nicht lesbar gewesen wären.

  44. 44

    So, nun muß i orban… Ich schau heuer Nacht no oimal nei…

  45. 45

    Die Schisser jaulen:

    Trump Allmächtig (soll wohl ne witzige Anspielung auf Bruce Allmächtig sein
    https://www.youtube.com/watch?v=zD8PzYqCAT0
    Bruce Allmächtig | Trailer Deutsch HQ | 2003 )

    Blöd titelt also witzig (haha)
    http://www.bild.de/politik/ausland/us-wahlen/trump-wird-allmaechtig-sein-48684120.bild.html
    Clinton! ISIS! Iran!Trump ALLMÄCHTIG! Wen
    knöpft er sich als Erstes vor?

    __________________

    ????????????? Ja WEN…..

    Hmmm schwer zu sagen –
    Ich wills mal so ausdrücken:

    SIE und IHRE 40 Räuber.

  46. 46

    Toller Artikel:

    bei Tichy

    http://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/make-america-great-again/
    Make America Great Again

  47. 47

    Heute haben einige Leute die neue Krankheit:
    Clintonitis
    Die Anzeichen der Krankheit werden wie folgt
    beschrieben: Wenn die Spucke im Hals stecken
    bleibt.

  48. 48

    @ AfD Fan #22

    Ja, ich dachte immer, mit Goebbels und Karl Eduard dem Geschnetzelten sei der TIEFPUNKT totalitärer Massenpropaganda erreicht – die LINKSFASCHISTEN von Springer, DuMont, Bertelsmann, Prantl undsoweiter belehren mich eines besseren – oder sagen wir: schlimmeren! Hier:

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/87856-mainstream-rastet-aus-wegen-trump

    Der US-Wähler hat sie bis INS MARK getroffen – ihre linksfaschistische Utopie von der Herstellung einer „Zukunftsgesellschaft“ durch RASSEN-VERMISCHUNG und GENDERISIERUNG (= linkstotalitär gelenkte „Gleichmacherei“ aller Mööönschen) schwimmt ihnen davon.

    Als ob es einen Trump interessiert, was ein Herr Gott-„Schalck“ oder Schäuble in „BILD sprach als erster mit dem Toten“ von sich geben! Mein erster Appell an Mr. Trump wäre:

    „Drehen Sie diesen abartigen Schmierfinken Diekmann, Schmidt und wie sie alle heißen DEN GELDHAHN ZU! Von Geld verstehen Sie doch etwas, nicht wahr?“

  49. 49

    OT- Österreich

    Die Hoferwahl geht in die heiße Endphase und die FPÖ legt einen Zacken zu in Sachen Islamabgrenzung, denn es gibt keine nennenswerten hinzugekommenen neuen Antisemitismus in Europa außer dem importierten islamischen Antisemitismus:

    Komplettaufzeichnung: Haben wir aus der Geschichte gelernt? – Neuer Antisemitismus in Europa

  50. 50

    Lachen soll ja gesund sein . Und ich hab vorhin mal wieder so lachen müssen . Köstlich ! 🙂

    https://lh3.googleusercontent.com/-_V21vp6lY3s/WCQ-ivbbJ1I/AAAAAAAASpo/qsycx5dmfJs5BV-24ImXgbUm82wYdODGgCJoC/w506-h320/10.11.16%2B-%2B1

    . . . Oohhman , oohhmann !

    Warum ein großer Umbruch bevorsteht – Jo Conrad bei Heiko
    Schrang ! Bewusst.TV – 6.11.2016

    https://www.youtube.com/watch?v=_s3cwfMhvnc

    Jo Conrad im Interview mit Heiko Schrang , über die Flüchtlingskrise, Lügen in der Politik und Lösungsansätze .

  51. 51

    Mr. Trump muß sich beeilen, wenn er es ernst meint („Flüchtlinge machen Deutschland kaputt“) und uns helfen will:

    DIE FINALE UMSIEDLUNG HAT BEGONNEN!

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/per-charterflug-die-umsiedlung-von-1000-fluechtlingen-pro-monat-nach-deutschland-beginnt-a1970884.html

    Mittlerweile ist das Ferkel-Regime so dreist, ganz offen von „UMSIEDLUNG“ zu sprechen (womit der zuvor vorgeschützte Asylparagraph völlig ad absurdum geführt wird) – so was gab’s zuletzt hier in der Nazi-Zeit mit der „EINWANDERERZENTRALSTELLE“ (EWZ) in Lodz, um durch Masseneinwanderung Volksdeutscher einen VÖLKERMORD an den POLEN zu begehen! Damals war ein SS-Oberscharführer namens Dr. Sandberger der „Koordinator“, heute ist ein Fettsack namens Altmeier der „Koordinator“ eines solchen Völkermordverbrechens! Will sich das polnisch-jüdisch-stämmige Ferkel jetzt dafür „rächen“?! Ein „normaler Mensch“ ist doch zu so etwas gar nicht fähig, das eigen Volk zu „verdünnen“ und „auszutauschen“ – es sei denn es handelt sich um einen von linker Ideologie fanatisierten Massenmörder a la Pol Pot, Stalin oder Hitler!

  52. 52

    Was macht jetzt Madonna ?

  53. 53

    @ Cornelius 52#

    Ich hatte mich das auch schon gefragt.
    Vor allem, was hätte sie gemacht, hätte Killary gewonnen…..höhö

    😉

  54. 54

    Ich grüße alle Rechtspopulisten hier. Das sind nach Meinung unserer medialen Vordenker zumindest alle, die jetzt nicht traumatisiert sind.

    Die Wahrheit über Trump:

    Die Zeit:
    Ein totalitärer Blender und betrügerischer Dilettant
    Trump ist ein epochales Desaster
    sexuell übergriffiger Rassist, pathologischer Lügner und nervöser Egomane

    Der Spiegel:
    Trump ist ein Zerstörer, ein Spalter

    Gabriel:
    In Wahrheit geht es dieser neuen autoritären Internationale um viel mehr: Es geht ihnen um ein echtes Rollback in die schlechten alten Zeiten. In denen Frauen an den Herd oder ins Bett gehörten, Schwule in den Knast und Gewerkschaften höchstens an den Katzentisch. Und wer das Maul nicht hält, wird öffentlich niedergemacht.

    Steinmeier:
    Hassprediger

    Na denn, auf gute Zusammenarbeit!

    Was bin ich glücklich, daß unsere Politiker so edel und rein sind, daß sich selbst Jesus schämen muß.

  55. 55

    Donald Trumps Gruselkabinett! Goldman Sachs und so .. 🙂

    http://bazonline.ch/us-wahl/wallstreetveteranen-oelbarone-und-viele-graue-maenner/story/30174189

    Fuck Trump!

  56. 56

    @ Alter Sack 51#

    ES dürfte so sein, wie mit Obama. Laut leaks hatte er Order gegeben, daß vor dem Wahlfinale unbedingt noch CETA und TTIP durch sein müssen.

    Er wußte wohl schon, daß Trump das Rennen machen wird.
    War in Inseiderkreisen wohl kein Geheimnis, wie in Wirklichkeit um die Beliebtheit von Killary steht. Nur die blöden deutschen Massenmedien kapieren nix und hatten wiederum Order, Trump medial zu vernichten.

    Wozu? Fragt man sich. Da wir ja keinen Einfluß auf den amerikanischen Wahlkampf nehmen können.

    Es muß also parallel zu Obamas Order eine Order von/an Merkel geben, via Türkeideal unbedingt noch so viel wie möglich von ihrem Umsiedlungsprogramm druchzuwinken, weil SIE genau wissen, alle die SIE stützen, daß 2017 hiermit ihr Ende sicher ist. Spätestens.

    Daher wäre es logisch, wenn diese abartige Umvolkung von ihr massiv vorangetrieben wird, solange SIE noch am Drücker ist.
    Erdolf hält sich derweil alle Optionen auch zu Trump offen; IS ist bald Geschichte, und damit auch der Hebel gegen Assad/Putin.

    Sie wissen genau, daß die territorialen Interessen jetzt ALLE neu verhandelt werden.
    Ab Januar ist Trump erst handlungsfähig.
    Von Januar bis August ist die heiße Phase des BT-Wahlkampfes.
    Die müssen jetzt alle umdisponieren, weil die wohl doch die Macht der Massenmedien und ihrer Star-Barbiepuppen aus der Unterhaltungsbranche überschätzt haben.

    Die reale Not ist für die Menschen echter, als ein TV-balblubb von Madonna, Lady Gaga und co.

    SIE hat nur noch bis August Zeit, um Erdolf bei Laune zu halten.
    Dann driftet er rüber ins andere Lager und gibt seinen Unsinn mit dem Kalifat und IS auf.

    Kann er sowieso nicht halten.

    Bis dahin nimmt SIE ihm die Kurden alle ab.
    Damit SIE noch ein bißchen länger hier im Thron auf Zeit spielen kann.

    SIE hat wohl inzwischen jeglichen Kontakt zu allen guten Geistern verloren, hatte SIE je einen.

    Sie hoffen wohl auf Seiten der EU-Barone, daß sie ihr Imperium mit Hilfe der importierten Islamen aufrecht erhalten können, weil dann eine Verbindung EUrabien eben einen anderen Machtkomplex darstellen könnte, der gegen Trump funktionieren könnte.

    AngieEU und die Saudis als Wirtschaftsraum.

    Sie hat da unterzeichnet, ist nach Afrika gejettet, hat alle möglichen Deals angezettelt, den OIClern versprochen, den Islam zu etablieren und wie Sarkotzy sagte, gegen jeden Widerstand durchzudrücken.

    Das wird nun so nicht mehr gehen.
    Aber bis zum es geht nicht mehr, wird versucht, die Menge der hier illegal Einreisenden solange zu erhöhen, bis die EU innenpolitisch völlig instabil ist.

    Die Terrorgefahr so konkret wie nie in der Geschichte.
    Etc. pp

    SIE hat nur noch die Islamen, alle anderen Europäer haben sich von IHR distanziert und sogar Kurzl aus Ösiland hat klargestellt, daß es einen Beitritt der Türkei in Europa nicht geben wird.

    Die Grenze ist der Islam.
    Alle Europäer außer SIE sehen das so.

    Sie will aber nicht einsehen, daß SIE verloren hat und ist so größenwahnsinnig und dreist, daß SIE glaubt, IHRE Saudifreunde und Erdolf würden mit IHR zusammen noch mal das Ruder rumreißen.

    Von Intelligenz des Volkes hält SIE eh nicht viel.
    Wahlblödel ist in IHREN Augen blöde.
    Muh – Rindviech eben.

    90% der Bevölkerung stehen NICHT MEHR hinter IHR.

    Das übersieht sie in IHREM Honecker-Wahnzustand.
    Und IHRE Auftraggeber verheizen SIE nun noch so lange und so intensiv wie möglich.
    Was das Zeug hergibt.

    SIE ist sowieso verbrannte Erde.
    Als POlit-Woo-Doo-Puppe nicht mehr zu gebrauchen.

  57. 57

    #27 Schnauzevoll
    Für Trump muss die höchste Sicherheitsstufe gelten. Ich bin hier nicht Ihrer Meinung, weil ich glaube, dass die Gegner jede Möglichkeit nutzen werden, um ihn abzuservieren. Selbstverständlich wird, was belastendes Material angeht, alles vertuscht. Die Finanzmafia hat auch keine Skrupel, unbequeme Zeugen zu beseitigen. Es gibt etliche Morde, gerade in den USA, welche politisch motiviert waren aber nicht aufgeklärt wurden. Tja, auch manche Polizisten sind käuflich.
    #48 Alter Sack
    In wieweit es Trump gelingen wird, gegen die Lügenmedien vorzugehen, kann man zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Ich bin aber zuversichtlich.
    #54 Onkel Update
    ich möche noch hinzufügen:
    Trump ist ein Vergewaltiger ( hat gestern ein Demonstrant geäußert)
    Ich frage mich, wie lange es noch dauern wird, bis der Erste behauptet, dass Trump ein Mörder ist.

  58. 58

    #56eagle1
    Selbstverständlich wusse das US-Establishment, dass Trump vorne lag. Das konnte man ja schon daran sehen, weil sie CETA noch unbedingt vor der Wahl durchboxen mussten. Trotzdem hat das Clinton-Team noch auf die Dummheit der Amerikaner gesetzt, und die Herdentierkarte ausgespielt. Nach dem Motto, wenn die Mehrheit der Amis für Clinton ist, dann muss sie besser sein. Die Rechnung ist Gott sei Dank trotzdem nicht aufgegangen.
    In den deutschen Massenmedien werden grundsätzlich alle rechts konservativen Politiker pauschal mit Dreck beworfen.

  59. 59

    Der Wähler hat nicht entschieden !!!
    Das Wahlgesetz, daß dem Gewinner alle Stimmen
    der Wahlmänner gibt, hat entschieden.
    Jetzt protestieren sie.
    Hätte Frau Clinton die Wahl gewonnen, würde
    niemand auch nur daran denken.

  60. 60

    @ Zentrop
    Was haben Sie an dem eventuellen Kabinett
    aus zu setzen?
    Es sind alles erfolgreiche Männer.
    Oder sollen wir Herrn Maas an Herrn Trump
    ausleihen?
    Auf so eine Zakapität können wir leider
    nicht verzichten.

  61. 61

    Was wollen denn all die Schwätzer.
    Alle sehen den Weltuntergang kommen.
    Ich habe jetzt schon Orders von meinem
    besten Kunden für Februar und März.
    Und der vom Februar 2017 ist doppelt so
    hoch wie 2016.
    Gott beschütze Donald.

  62. 62

    Das Licht am Ende des Tunnels,ist also doch kein engegenkommender Zug, sondern das Licht der Hoffnung auf
    Sieg über den Faschismus.
    Der Weiße hatte sich nicht den kalten Norden urbar gemacht um nun seine Jahrhunderte der Mühsal und Entbehrung, einem solchen Moloch zu opfern.
    Merkel deine Hinterlist ist durchschaubar geworden!
    Auch Erdogan hatte den Putsch gegen die Türkei gerade noch rechtzeitig abwenden können, so sollte dies auch in Europa gelingen.

  63. 63

    Habe gerade etwas Positives gelesen. AfD setzt sich für entlassenen Chemielehrer ein.
    http://www.n-tv.de/politik/AfD-droht-evangelischer-Schule-mit-Klage-article19055811.html
    Die AfD darf sich nicht mehr brav verstecken, sondern muss offensiver gegen Missstände vorgehen.

  64. 64

    #55 Zentrop
    Für Trump ist es wirklich eine Mammutaufgabe eine neue Regierung zusammen zu stellen. Wollen wir hoffen, dass sich keine Wall-Street-U-Boote einschleichen.
    Mit den unternehmerischen Schwergewichten geht es ihm sicherlich darum, Arbeitsplätze im Kohle- u. Ölbereich aufzubauen. Auf der einen Seite ist er auf diese Leute angewiesen, aber auf der anderen Seite muss er hier kontrollieren lassen, damit sich nicht wieder die alten Seilschaften bilden können. Immer wachsam sein!

  65. 65

    #4 Cornelius
    „Habe gerade gelesen, daß gerade die Menschen in
    Amerika, die einen College-Abschluß oder eine
    College-Bildung haben, überwiegend Trump gewählt
    haben.“
    Bei BBC World News haben sie es gestern genau umgekehrt gesagt. Eine what-ever-Forscherin-Expertin hatte gesagt, dass die Arbeiterklasse Trump gewählt hat und die Intellektuellen die Hillary.
    Nun, die Kamera schwenkte dann auf lauter junge Leute (die angeblichen Intellektuellen), den man ansehen konnte, dass von ihnen so gut wie niemand je gearbeitet hat (noch nicht), viele wahrscheinlich noch auf der Highschool und/oder eventuell im Studium sind. Die Verantwortung die das Leben bestimmt, kommt also erst noch. Hhmmm…..

    Nun, eines ist sicher. Intelligenz und Schlauheit sind zweierlei. Das werden viele Intellektuelle sicher auch noch bemerken.

    Hoffen wir, dass Trump eine Chance gegeben wird und dass er wirklich für die Menschen arbeitet, zuallererst für die Menschen!

    Der Oba wurde hochgelobt und was hat er in 8 Jahren geleistet?

  66. 66

    Ah ja und
    die kanadische immigration website ist „zusammengebrochen“ als den Hillary-Fans immer mehr bewusst wurde, dass Trump gewinnt. Während der Warterei auf das Ergebnis sind einige Hill-Fans befragt worden, was passiere, wenn Trump gewinne, da haben viele geantwortet, dass sie dann nach Kanada auswandern. Na, da haben sich wohl zuviele gleichzeitig informiert, nach Kanada auszuwandern.
    http://www.bbc.com/news/technology-37921376
    Canada’s immigration website crashes during US vote

  67. 67

    #64
    Hallo AfD Fan,
    da Sie sich für die Geschichte interessieren, wollte ich Sie fragen, ob Sie diese Info schon gesehen haben?
    Das Märchen vom deutschen Militarismus

  68. 68

    #65 Bretzel
    Es gibt ein weises Sprichtwort. Nämlich, Bildung schützt vor Dummheit nicht. Damit ist eigentlich alles gesagt.
    Ich habe jetzt für mich doch einen schwarzen Punkt bei Donald gefunden. Seine Lieblingstochter Ivanka soll zum Judentum konvertiert sein. Ich hoffe daraus bekommen wir keine Probleme.
    #67
    Danke für die Info. Ich kenne zwar dieses Video nicht, habe aber schon ähnliche gesehen.
    Deutschland war mit Sicherheit nicht schlechter als die anderen Länder. Aber der gutgläubige dumme Michel hinterfragt halt nichts und eignet sich deshalb gut als Melkkuh.
    Nicht die Deutschen haben ihre Geschichte geschrieben, sondern die Amerikaner. Und diese haben Geschichtsfälschung betrieben.
    Mein Lieblingsfach in der Schule war schon immer Geschichte.

  69. 69

    Wieviel vom Wahlkampf war eigentlich „Theaterdonner“ – um von diversen Themen abzulenken? Kennedy warnte schon, dass in der hoehn Politik NICHTS zufällig passiert.

  70. 70

    Was haben Sie an dem eventuellen Kabinett
    aus zu setzen?

    Sie haben Verbindungen zu Goldman Sachs und George Soros das sagt doch schon alles

  71. 71

    @ Zentrop 70#

    Daß die Geldbranche immer auch miteinande verflochten ist, das werden Sie nicht verhindern können.

    Aber ohne die Geldbranche kommen Sie als Präsident eines Reisensupermachtstaates wie der USA auch nicht weit.

    Ich kann nur hoffen, daß Banker nicht gleich Banker ist und daß es Trump unter vielen anderen Dingen, die für ihn anstehen, gelingt, die Realgeldwirtschaftler auf seine Seite zu bringen.

    Nur so kann man das Geldkartell von Goldman S. und co relativieren. Brechen kann man diese Erscheinungen ohnehin nicht.
    Im Grunde muß es darum gehen, das Raubtier an die Kette zu legen, ganz abschaffen wird nicht gehen.

    Auch unsere Alice mit den großen Augen war bei GS.

    Wachsam bleiben ist immer gut.
    Aber wegen seiner Zusammenarbeit mit der Wall-Street kann man Trump zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht ehrlich verdächtigen.

  72. 72

    Ja, da haben Sie Recht, lieber eagle1

  73. 73

    @ Cornelius
    59

    Der Wähler hat nicht entschieden !!!
    Das Wahlgesetz, daß dem Gewinner alle Stimmen
    der Wahlmänner gibt, hat entschieden.
    Jetzt protestieren sie.
    Hätte Frau Clinton die Wahl gewonnen, würde
    niemand auch nur daran denken.

    ————————–

    cornelius, die sind eben tolerant.

  74. 74

    Hier vielleicht einige Hinweise darauf, weshalb die rot-grün versiffte Pressemeute so einhellig gegen Trump Stellung bezogen hatte:
    https://www.youtube.com/watch?v=vV0Jn8IF8_E&feature=youtu.be
    Das Video ist deutsch untertitelt.

  75. 75

    Schaum vor dem Mund: Der stellvertretende Vorsitzende der SPD redet sich um Kopf und Kragen

    Die Klassifikation (oder Denunziation) von Donald Trump wie sie Ralf Stegner vornimmt:

    Rechtspopulist
    sexistische Hassprediger
    Lügner
    Steuervemeider
    Milliardär

    https://sciencefiles.org/2016/11/09/schaum-vor-dem-mund-der-stellvertretende-vorsitzende-der-spd-redet-sich-um-kopf-und-kragen/

    Ja ja und sowas nennt sich Politiker

    Oh, ist es jetzt eine Todsünde Milliiardär zu sein?? Fragen über Fragen

  76. 76

    @ eagle1 #56

    „Ihre Auftraggeber verheizen SIE nun so intensiv wie möglich.“

    Genaus so ist es. Hinzu kommt ihre „persönliche Motivation“:

    Ich sehe sie als „Racheengel“ der Polen, der dem Deutschen Volk genau das antut, was mit der „Einwandererzentralstelle“ in Lodz an den Polen geplant war:

    VÖLKERMORD durch „Verdünnung“ und schließlich Auslöschung der Polen als Volk!

    Genau DAS macht dieses Monster jetzt umgekehrt mit dem Deutschen Volk, denn wäre sie eine Deutsche, müßte man ihr schon eine – weit über den „Honnecker-Wahn“ hinausgehende – schwere Geistesstörung attestieren, wenn eine/r sein eigenes Volk umbringt wie ein Pol Pot oder ein Stalin. M. E. ist sie abstammungsmäßig eine rein polnische Jüdin – der Vater war jedenfalls reiner Pole, die Mutter galizische Jüdin!

    Angela Merkel wird als 1. Kind des Horst Kasner, geborener KAZMIERCZAK, und Herlind Kasner, geb. Jentzsch, 1954 in HH (nach unbestätigten Quellen in den USA geboren). Sie hat (angeblich) 2 Geschwister, Bruder Marcus und Schwester Irene.

    Der Vater („Pfarrer Kasner“) war außereheliches Kind von ANNA RYCHLICKA KAZMIERCZAK (daher trägt er den Namen der Mutter, der später in „Kasner“ abgeändert wurde) und LUDWIK WOJCIECHOWSKI, die Mutter, eine polnische Jüdin aus Galizien, war Lehrerin. Ihr Großvater stammt aus Posen und kämpfte im 1. WK auf polnischer Seite gegen Deutschland – das belegt ein Foto ihres Vetters 2. Grades – Cousin ihres Vaters und Neffen ihres Großvaters, des 79jähr. Buchhalters ZYGMUNT RYCHLICKI in der poln. Zeitung „Gazeta Wyborcza“!

    Ich bin sicher, daß all diese Fakten in dem künftigen HOCHVERRATSPROZESS gegen die amtierende Verräter-ReGIERung noch eine Rolle spielen werden, denn normalerweise gibt es ja über „Prominente“ ihres Ranges jede Menge Bücher mit allerlei geschwätzigen biographischen „Details“ und Lobhudeleien, was bei ihr – welch ein Zufall – nicht der Fall ist.

    Sie wurde, wovon Sie offenbar auch ausgehen, speziell „ausgesucht“ zur VERNICHTUNG des deutschen Volks. Genau diesen Machtzirkeln hinter diesem Monster hat Trump offenbar kräftig „auf die Füße getreten“ – nur so kann man sich das von mir noch nicht erlebte wutschnaubende PRESSE-GEHEUL am heutigen Tag über seine Wahl erklären. Einige verstiegen sich sogar, nicht nur wegen des zufälligen Datums (11/9), zu dem ungeheuerlichen Vergleich seiner Wahl mit dem „11. September“ (9/11)! Es geht für diese völkermörderischen Machtzirkel, die eine solche Unperson wie Merkel „aufbauten“, jetzt UM ALLES ODER NICHTS!

  77. 77

    ++++++Schockvideo zeigt, wie ein schwarzer Mob einen weißen Trump Wähler verprügelt++++

    http://1nselpresse.blogspot.de/2016/11/schockvideo-zeigt-wie-ein-schwarzer-mob.html

    …..Wären die Rollen vertauscht gewesen, also wären Trump Untestützer dabei gefilmt worden, wie sie hemmungslos auf einen schwarzen Hillary Wähler einschlagen, dann hätten wir jetzt gerade einen nationale Nachrichtengeschichte. So wie es aber aussieht wird das Video so schnell nicht bei CNN zu sehen sein…..

    Etwas runterscrollen. Video 44 Sekunden. Ist auf Youtube gelöscht worden, konnte jedoch noch gerettet werden und Inselpresse.Blogspot hat es nun veröffentlicht

  78. 78

    ACHTUNG!

    Dieses Video unbedingt anschauen!!!

    Ken Jepsen der macht die Merkel richtig FERTIG

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/87869-kenfm-presse-soll-einpacken-und-abhauen

    Bah hab ich mich Amüsiert 🙂 🙂 🙂

  79. 79

    @ eagle1
    33

    Willchens Hormone?
    Immer gleich. Damen in fortgeschrittenem Alter nehmen die Hormone in Tablettenform ein, wegen der Falten…

    ————-

    eaagle, wäre so schön wenns so einfach wäre.

    aber in diesem fall hat die terrorlesbe einfach zuviel macht.

    noch….

  80. 80

    @ Spirit333
    77

    ++++++Schockvideo zeigt, wie ein schwarzer Mob einen weißen Trump Wähler verprügelt++++

    ———————

    sprit,

    schlimm ist das deutsche linksrotdoofgrüne das auch noch geil finden. sie sind eben tolerant.

    ich schäme mich für jeden tag an dem ich mir verbiete linksrotdoofgrüne zu verprügeln.

    es ist die einzige sprache die die…..

  81. 81

    US-Rüstungskonzern-Aktien nach Trump-Wahl bis 11,9 Prozent gestiegen / Was ist los bei Lockheed Martin, Boeing, Raytheon und Northrop?
    https://aufgewachter.wordpress.com/2016/11/10/us-ruestungskonzern-aktien-nach-trump-wahl-bis-119-prozent-gestiegen-was-ist-los-bei-lockheed-martin-boeing-raytheon-und-northrop/

  82. 82

    @ Aufgewachter
    81

    US-Rüstungskonzern-Aktien nach Trump-Wahl bis 11,9 Prozent gestiegen

    —————————–

    hi aufgewachter,
    bedenkt man das nach trump der weltuntergang angesagt wurde, so sind nicht nur diese aktien gestiegen.

    selbst die DB hat heute quasi einen orgasmus gehabt.

  83. 83

    aber wer will das schon wissen

  84. 84

    Es wäre eine Ironie der Geschichte und genial zugleich, wenn bei den nächsten Pegida-Kundgebungen laute *Donald-Donald*-Sprechchöre erschallen würden, ähnlich der *Gorbi-Gorbi*-Rufe 1989 in der DDR.
    Auf die Reaktionen des Altparteien-Kartells und seiner Hofberichterstatter wäre ich sehr gespannt!

  85. 85

    @ eagle 1 Nr. 32
    à propos Schweinefleisch in Neuss :
    Ich habe vor anderhalb Jahren – und das war vor der Flüchtlingskrise -,eine Radtour im Sommer durch Neuss gemacht.
    Schon damals war ich entsetzt bis schockiert, wie gespalten diese
    Stadt war :
    Auf der einen Seite deutsche ältere Bürger, die gerade ein Straßen-
    fest organisiert hatten, in ihren Trachten unterwegs waren und alte
    Kirchen besuchten, auf der anderen Seite die teilweise vermummten
    Gestalten, Kinderwagen schiebend und mehrere von ihrem Anhang im
    Schlepptau, aber in keinster Weise irgendwie am deutschen Kultur-
    geschehen interessiert.
    Ich dachte : Mensch, die Mauer wurde doch 1989 in Berlin eingerissen,
    aber jetzt ist sie wieder da.
    Sie glauben nicht, wie mir die Laune auf der Radtour anschließend
    verdorben war.

  86. 86

    @ Spirit 333 Nr 75
    Ja der Ralf Stegner von der SPD schäumt, dass sich sein
    Gesicht erheblich verstellt, wenn er die politsche Korrektheit angegriffen sieht.
    Man achte mal auf seine Gesichtszüge in Talkshows !
    Für mich wirklich einer der Allerliebsten !

  87. 87

    Trump sollte Jeffrey Epstein die Freundschaft kündigen!

  88. 88

    Eben noch in der ARD gehört: „Trump verdankt seine
    Wahl nur den alten, dummen Männern, die ihn halt alle gewählt haben.“

    Also die USA ein Land von alten dummen Männern? Aha, da hab ich wieder was gelernt.

    Nö, es gibt dort auch junge dumme Männer, soeben läuft dort die US-NBC-Sendung „The tonight show with Jimmy Fallon“ Zum gejohle und gekreische des Puplikums wird gegen Trump gehetzt, unglaublich.

  89. 89

    FORMULIERUNG DER AKTUELLEN AUFGABEN
    nach dem Sieg Trumps.

    http://www.pi-news.net/2016/11/nach-trump-triumph-jetzt-muss-merkel-weg/

    Die nächsten Stationen sind klar: Sieg des FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer bei den österreichischen Präsidentschaftswahlen im Dezember 2016, Sieg von Marine Le Pen bei den französischen Präsidentschaftswahlen im Frühsommer 2017.

    Diesen internationalen Rückenwind müssen wir nutzen: In Deutschland muss Merkel gestürzt werden, und zwar noch vor den Bundestagswahlen im September 2017. Ein unkontrollierter Rückzug der Rautenfrau vor dem regulären Urnengang würde das ganze Regime mitreißen – auch ihre Erbschleicher wie Gabriel und seine rot-grüne Blase würden dann mitgerissen. Nun können alle Merkel-Gegner sich bei Klartext-Formulierungen auf Trump berufen – die Sprechverbote der Political Correctness schmelzen wie Eis in der Sonne. Kluge außerparlamentarische Aktion muss nun mit einer AfD-Offensive abgestimmt werden. Ziel ist: Schließung der Grenzen, Stopp der Islamisierung, Freiheit für Deutschland. Wir brauchen eine Regierung aus dem Volk, durch das Volk und für das Volk.

  90. 90

    @#5 eagle1
    Donnerstag, 10. November 2016 9:03

    Und die Affenpresse schreibt am nächsten Tag, ohohoh, ohohoh ohohoh Schweigers geben den amerikanischen Paß zurück

    Apropos Till.
    Statt eines edlen Asylheims eröffnet er lieber ein nobles Restaurant.

    http://www.faz.net/aktuell/stil/essen-trinken/restaurant-barefood-bei-til-schweiger-wartet-man-14514696.html

    Am Freitag hat das erste Restaurant von Til Schweiger in Hamburg eröffnet… Auf der Speisekarte steht seine halbe Familie…

    Ins „Barefood Deli“ (eine Anlehnung an seine Produktionsfirma Barefoot Films) passen jedenfalls mehr als 200 Menschen,…

    Die aufgeregten Bedienungen (vor allem jung, gutaussehend, weiblich) …

    Als Nächstes will er ein Hotel am Timmendorfer Strand eröffnen, und man muss davon ausgehen, dass auch das ein Erfolg werden wird.

    Auch nicht schlecht.
    ALLE MERKELSCHEN GÄSTE, GEHT DORTHIN!
    Da gibt es was zum Essen und zum Anfassen.

    Und wehe, Till verlangt von euch Geld – dann beschwert euch bei der Mudda aller Glücksuchenden.

  91. 91

    @#52 Cornelius
    Donnerstag, 10. November 2016 13:29

    Was macht jetzt Madonna ?

    Madonna muss jetzt 82% amerikanischer Neger bedienen, die Hillary gewählt haben.
    Versprochen ist versprochen.

    http://www.krone.at/stars-society/madonna-blowjob-fuer-jeden-hillary-waehler-wahlversprechen-story-535287
    Madonna: „Blowjob für jeden Hillary- Wähler!“
    Bei einem Auftritt im Madison Square Garden in New York versprach die „Queen of Pop“ jedem, der sein Kreuzerl bei Hillary Clinton macht, einen „Blowjob“.

  92. 92

    Die Überraschung des Politestablishments ist nur zu vergleichen mit der Überraschung der kommunistischen Nomenklatura, als sie 1989/90 hinweggefegt wurde.

    Letzte Zeit müssen die Bunten immer öfter heulen:
    USA, GB und Ost-Europa sind schon vom bunten Glauben abgefallen, selbst Schweden ist nicht mehr so bunt-gläubig, wie früher.
    In Österreich und Frankreich kündigen sich weitere politische Erdbeben an.
    Die bunte Utopie löst sich auf.

    Langsam werden die Bunten im Buntland sehr einsam.
    Und das ist gut so.

    Denn die US-Demokraten sind die linke Partei der USA,

    So allgemein ist es nicht richtig.
    Wirklich links sind nur die Anhänger von Bernie Sanders, die sich nicht durchsetzen konnten.

    Ansonsten sind US-Demokraten SPD ähnlich und dienen dem globalistischen Großkapital (Führung gekauft wie Clinton).
    Denkbar ist, dass sich die Anhänger von Bernie Sanders abspalten und eine neue Partei gründen (wie LINKE).

  93. 93

    Super, alle Mitkommentatoren haben bereits alles, was ich noch dazu sagen wollte, hier gepostet oder eingestellt.

    Feierabend sozusagen.

    Dann kann ich mich mal um die zwischenmenschlichen Belange im Blog kümmern – 😉

    @ Alter Sack 76#

    Sie wurde, wovon Sie offenbar auch ausgehen, speziell „ausgesucht“ zur VERNICHTUNG des deutschen Volks.
    __________________________

    Ich würde es anders formulieren. Ja, ich gehe davon aus, daß SIE ausgesucht und aufgebaut wurde und dann installiert, wie eine Stellschraube.
    Weil das ganze Prozedere zu maßgeschneidert dahergekrochen kommt, deshalb.

    Aber ich würde das mit der Vernichtung anders formulieren.
    Es ging diesen Drahtziehern darum, die EU als sozialistisch-islamistisches Komglomerat zu etablieren, dazu mußte die deutsche Obrigkeit mitziehen und gefügig sein; ein Schmidt hätte da nicht mitgemacht. Nicht mal ein Kohl.

    Der Soze Schröder war da schon unempfindlicher, Gasgerti war eben ein Bursche aus dem Proletariat und daher aufgrund seiner Rachegefühle gegen das etabliertere Bildungsbürgertum gut verwendbar als Killerorka gegen die letzten Sicherheitsrechte der Angestellten und Arbeiter, sprich loslassen der Zeitarbeitskettenhunde.

    „Na dann müssen die eben auch mal bei Aldi einkaufen, har har .“

    SIE sollte dann das „Ja“-Wort zur Schwächung der stärksten Wirtschaftsnation in Europa geben.
    Damit die NWO-EU endgültig zuschnappen konnte.

    Sie persönlich hat da vielleicht noch mehr als nur diesen Grund, bzw. das, was Sie da ausführen, das macht SIE wahrscheinlich zur allergeeignetsten Person für den Hochverratsjob, da es in IHREN Augen ja keiner ist, sondern parallel zu Schröders Rachehaß gegen die Rotweingürtelbewohner ein Rachehaß gegen die Vernichter IHRES Volkes in doppelter Hinsicht .

    IHRE Tarnkappenbomberqualitäten machten SIE im wahrsten Sinne des Wortes zum besten Besetzung für diesen Job.
    Ähnlich wie unter Obama die härteste Diskriminierung gegen Schwarze in Amerika durchgezogen wurde, so ziehen sie unter SIE ihrer Herrschaft – so jedenfalls war offenbar der Plan – die Entmachtung der Frauen als Mütter und Wahrerinnen der Familienrechte und des Familienschutzes für die Kinder mittels Genderagenda durch.

    Merkel als Frau wird doch wohl für die Frauen sein. Oder etwa nicht? Emanzipation und so. Ja, Kinder hat SIE schon mal keine, und lesbisch ist SIE wahrscheinlich auch, also eher auf der GenderistInnenlinie.

    Wie bei Obama, der wird als Blackie doch wohl für die Schwarzamerikaner sein. Oder etwa doch nicht?

    In diesen Kreisen, wo man Leute nach solchen Kriterien besetzt und dann abschnurren läßt, da schaut man sich genauestens die Talente an und natürlich auch die Psyche.
    Ihre Rachepläne schienen diesen Typen wohl ganz passend zu sein für ihre eigenen Intentionen.
    ___________________________________

    @ Spirit333 78#

    Fand ich auch super, das Dingens mit Ken.

    🙂

    __________________________

    @ knut 79#

    Nur keine Furcht vor solchen Tanten.
    Ja, sie kann viele Rindviecher an den Nasenringen durch die Manege ziehe; solange bis einer der Bullen ihr mal zeigt, wer auf mehr PS sitzt. 😉

    _______________________________

    @ topaz 85#

    „Sie glauben nicht, wie mir die Laune auf der Radtour anschließend
    verdorben war.“

    Doch glaub ich. Es vergeht kein vergnüglicher Abend oder kein Wochenende, wo man Leute besucht, oder mal einen Erholungsspaziergang macht, wo es nicht mindestens ein Ereignis gibt, das einen mit der Nase auf die Realität schubst.

    Auf Arbeit gerade auch. Ein Gequake, von sehr intelligenten Leuten, alle kann man als hochgebildet bezeichnen, und nur Unfug, der da gequasselt wurde. Trump ist soooo schlimm. Wie kann ein Volk nur so blöd sein, auf so einen Schaumschläger und seine Sprüche hereinzufallen… etc. pp.

    Auf die Gegenfrage, ob Killary denn so viel besser wäre, oder womöglich sogar noch schlimmer, da kam nix. Äh ja, die ist auch kriegstreiberisch, äh und äh die Kriege im arabischen Raum von ihrem Befürworter und Fürsprecher Obama, und ja Clinton sind auch nicht ohne, äh, aber Trump ist gaaanz furchtbar, geht gar nicht.

    Unsere Intelligenzia im Land ist zu einem Haufen im Gehirn weichgespülter Idioten verkommen, die auf einer Party von Dementen in keinster Weise auffallen würden.
    Ihre Infos nehmen sie stur aus der Merkur/Süddeutsche/ etc. Presse. Politische Bildung gibts im Spiegel/Focus etc.

    Und da drin steht, daß Trump gar nicht geht.
    So und das plappern wir nun unhinterfragt einfach mal nach.

    Auf die Frage, ob sie einen einzigen Wahlabend oder einen einzigen youtube-clip einer Rede von Trump im Original gehört oder gesehen hätten, äh nein, wieso, aber das muß man ja auch nicht, ist ja klar, daß der verrückt und hochgefährlich ist.

    So viele Kuckucks gibt es in allen schweizer Kuckucksuhren zusammen nicht und wenn die alle zusammen gleichzeitig kuckucksen würden, die kämen nicht an den wahnsinnigen Lärm des Irrsinns heran, der in diesen Hirnen offenbar losgelassen ist.

    ________________________________________

    @ Jaja der Tilli und die Madonna.
    Sie kann ja schon mal beim Tilli mit ihrem Job anfangen, der hat auch die Killary gewählt.

    Und dann munter weiter in der gang bang blowing Party.
    Lesbisch sein ist offenbar auch nicht gerade fördernd für die Intelligenz.

  94. 94

    Zu Madonna:

    Ritalin Blowjob – At the ballot box!

    Ritalin Blowjob – At the ballot box!

    (Soll ein Lied werden…)

  95. 95

    Für Russland scheint die Welt mit Trumps Wahl nicht unterzugehen.
    Guggst du !

    https://de.sputniknews.com/politik/20161110313311703-putin-trump-positionen-aehnlichkeit-peskow/

  96. 96

    Dazu noch ein Video !

    http://www.russland.news/trumps-praesidentenwahl-stimmen-aus-russland-video/

  97. 97

    @ Zentrop 72#

    Ich glaube halt, das die Realität so funktioniert.
    Habe das immer so erlebt, daß man nicht alles haben kann; aber gute Kompromisse aushandeln, das geht meistens schon, wenn ein Wille da ist.

  98. 98

    @ Aaron 88#

    Fand ich auch gut, die Schwarzer und ihre lustige Theorie.
    Mindestens gut für einen Lacher. 🙂

  99. 99

    @ Candide 95#

    Janun, unsere provinzielle Panikpresse war noch nie sehr genau in ihren Einschätzungen und ihr spiritus loci lag meist hermetisch abgeschlossen in einem überheizten Raum mit künstlicher Beleuchtung.
    Da kann man einfach nicht mehr erwarten.

  100. 100

    Ich lach mich schief,

    Die Merkeltante,

    Sieht sich schon als Trumps Gouvernante !

  101. 101

    @Candide

    Das glaubt Sie wirklich!

    Trump wird sie das Klosett hinunterspülen!

  102. 102

    @eagle 1, 99

    Gewiss, so isses !

    Mir schwirrt da die Definition eines ähnlichen Raumes aus dem späten MA im Kopf herum, die Be-
    schreibung eines Studierzimmers nämlich ! Aus der Birne zitiert:

    Studio est locus, ubi studiosus, secretus ab (?)
    hominibus, solus sedet.

    Etwas umgemodelt, perfekte Definition des dt. PC-Journalisten, abgesondert von „den Bevölkerungen“, wie der Bundespfaffe mal so treffend bemerkte.

  103. 103

    @Taurus Caerulus 101

    Was äußerst umweltgefährdend wäre !

    Hier müssen die Bestimmungen für Rest-und Sondermüll unbedingt eingehalten werden !

    Auch in den USA.

  104. 104

    Am liebsten würden sie Mauern im Innern errichten um das Volk einzusperren und aber die Landesgrenzen völlig für Neger und Islame öffnen.
    Es genügt ja für die Bürger, wenn die das Staatsfernsehen mit dem Fußball genießen dürfen und dafür auch bezahlen wenn sie das garnicht sehen wollen und wenn bei Wahlen diese lästigen AfD ausgesperrt bleiben, so wird sich der gewünschte politische Frieden jedenfalls erhalten.
    „Diesen unerwünschten Republikaner werden wir auch irgendwie in die Knie zwingen, Angie wird das schon schaffen! Wozu haben wir denn die Ukraine aufgebaut, wenn sie uns nichts nützt, die haben auch den lästigen Nemzow beseitigen können.“

  105. 105

    Nach nur mir zugänglichen,vertraulichen Informationen, hat D.Trumps Wahlerfolg verheerende Folgen. Um nur einige davon aufzuzählen:
    Der Meerespegel ist drastisch angestiegen, längst erloschene Vulkane bereiten sich,lt. Seismographen,auf ihr Come-back vor.Der CO2-Gehalt ist kaum noch auszuhalten; Naturschützer beobachten erschüttert, dass Vögel in großen Scharen das Land verlassen. Auch die Erderwärmung ließ nicht lange auf sich warten : Viele US-Bürger kochen bereits kostenlos auf Strassen.
    Verheerungen zeigen sich auch im Bereiche der Gesellschaft!
    Eine bekannte Sängerin, die vor der Wahl vollmundige Versprechungen abgab, wird jetzt wegen Trismus (Maulsperre) ärztlich betreut.
    US-Bürger verlassen massenweise ihr Land, Richtung Kanada. Das kanadische Net, das Infos zur Einwanderung gab, ist zusammengebrochen !
    Schlimmer noch ! Weltbekannte Prominente,so u.a.auch der dt. Schauspieler T.Schweiger, der die amerikanische Staatsbürgerschaft erworben hat, droht damit, samt Familie,die Pässe zurückzugeben. Suizide von tonangebenden Prominenten werden nicht ausgeschlossen…
    Alles ganz furchtbar!

  106. 106

    @ Candide 102 + 105#

    🙂

    Sic est.

    Köstlich, Ihre situative Skizze!

    Die armen Prominenten!

  107. 107

    Horsti jedoch nutzt klug die Gunst der Stunde für seinen bevorstehenden BT-Wahlkampf…. 😉

    http://www.merkur.de/politik/horst-seehofer-nach-trump-sieg-arroganz-in-eliten-muss-aufhoeren-6964796.html
    Deutsche Politik solle Lehren ziehen
    Seehofer nach Trump-Sieg: „Arroganz muss aufhören“
    CSU-Chef Horst Seehofer hat die deutsche Politik aufgefordert, Lehren aus der Wahl in den USA zu ziehen, statt nur auf Populisten zu schimpfen. „Die Menschen haben das Gefühl: Die da oben wollen immer Recht haben. Und wenn’s dann doch anders läuft, dann sagen sie: Wir haben trotzdem Recht. Das ertragen die Menschen nicht mehr“, sagte er dem Münchner Merkur. Seehofer verlangte von der Bundespolitik, stärker auf die Bevölkerung zu hören. „Die Lebenswirklichkeit der Menschen gehört in die Mitte der Politik. Wir müssen unser Ohr nah an der Bevölkerung haben.“ Seehofer weiter: „Die Arroganz in Eliten muss aufhören. Viele Bürger haben zunehmend den Eindruck, von Politik und Eliten bevormundet zu werden, und dagegen wehren sie sich.“

    ____________________________

    Wie wahr, wie wahr.
    Nur zu spät für die Altparteien.

    Bystron, nimm Dich in Acht und lege gut vor, sonst nimmt Dir der Horsti ganz elegant und geübt das Zepter aus der Hand, bevor mans schwingen kann.

  108. 108

    #74 Pitt
    Dieses Video ist großartig und spiegelt genau die Wahrheit wider.
    Mr. Trump müsste sich jetzt nur noch vom Raubtierkapitalismus lossagen. Aber wie ich gestern hörte, will auch er die völlig ausgeartete Finanzindustrie nicht wirklich regulieren. Dies wäre aber bitter nötig.

  109. 109

    #76 Alter Sack
    Ich bin auch der Meinung, dass Merkel speziell von der US-Finanzmafia zur Durchsetzung ihrer Interessen ausgesucht wurde. So eine umfassende Volksvernichtung braucht jahrzehntelanger Vorarbeit. Für so einen Coup muss alles bestens vorbereitet sein. Es braucht in erster Linie die richtigen Politiker und die Unterwanderung aller staatlichen und kirchlichen Organisationen.
    Für mich ist die Ehe mit Joachim Sauer nur eine Scheinehe. Schließlich braucht die BLÖD jedes Jahr schöne Bilder vom gemeinsamen Wanderurlaub, welche sie dem dummen Volk unter die Nase setzen kann.
    #90 Hirn-Reiniger
    Ja, Promis drohen auszuwandern. Na und! Wen möchte Till Schweiger damit schrecken? Etwa Mr. Trump? Dieser kann auf den ein oder anderen nuschelnden Langohrhasen sicher verzichten. Außerdem soll man Reisende nicht aufhalten.

  110. 110

    Heute 11.11. um 11h11 stellt sich die Narrenfrage für Merkel: wielange will sie uns noch zum Narren machen?

  111. 111

    Die langen Gesichter der Hillary Fans im Weißen Haus
    https://southfront.org/photos-from-trump-obama-meeting-at-white-house/
    https://southfront.org/wp-content/uploads/2016/11/Cw7BlALUsAAXwx6.jpg
    Als Christ müsste jeder das Elfte Gebot wissen:
    Du sollst dich nie täuschen(lassen)

  112. 112

    #76 Alter Sack
    Ich sehe sie als „Racheengel“
    „M. E. ist sie abstammungsmäßig eine rein polnische Jüdin – der Vater war jedenfalls reiner Pole, die Mutter galizische Jüdin!“

    http://web.archive.org/web/20160221071549/http://globalfire.tv/nj/15de/juden/24nja_warum_unsere_ausrottung_geplant_ist.htm

    „Es ist somit hochwahrscheinlich, dass der moderne, der nordische Mensch ein vollkommen separates Wesen war, das den Globus weit vor dem sogenannten Evolutions-Menschen bereist hatte, was heute durch Funde immer wahrscheinlicher wird.“
    „Die Geologin Dr. Virginia Stehen McIntyre vom Geologischen Institut der USA fand solche Beweise. In Mexiko präsentierte die Geologin Schlussfolgerungen im Zusammenhang mit Steinwerkzeug, das sie in Hueyatlaco (Mexiko) gefunden hatte, das aber mehr als 250.000 Jahre alt ist. “
    Todliches Wissen
    http://archive.is/fqNsN#selection-789.389-789.664

    ??

Kommentar abgeben