Trumps Sieg ist die bedeutendste Niederlage des weltweit mit der Wallstreet verstrickten Netzwerks seiner Gegenkandidatin Hillary Clinton

pc-ist-tyrannei

.

Goebbels hätte seine helle Freude an unseren Systemmedien

Auszug:

Die bundesdeutsche, einst von den Alliierten zur Volkserziehung eingekaufte lizenzierte Medienlandschaft führte sich schon zu Beginn der heißen Wahlkampfphase auf, als würde die US-Wahl in ihren untereinander abgesteckten Reservaten stattfinden, und setzte dies auch nach der Wahl unverblümt fort.

Die per medialer Gehirnwäsche indoktrinierten Bundesbürger äfften deren Sicht der Dinge in die ihnen unter die Nase gehaltene Mikrofone fort – sie hatten ja schließlich nur deren Propaganda vernommen. Ein schon vor über 70 Jahren agierender Verführer hätte daran seine wahre Freude gehabt.“

***

von Alfred Dagenbach*, 11.11.2016

Niederlage mit Folgen für das Establishment

Vier Tage nach dem Wahlsieg von Donald Trump kristallisiert sich immer deutlicher heraus, daß das eigentliche Ereignis die Niederlage des weltweit mit der Wallstreet verstrickten Netzwerks seiner Gegenkandidatin Hillary Clinton gewesen ist.


Kaum stand dieser von allen damit verwobenen Medien als fast unmöglich dargestellte Vorgang fest, kam ein Wutgeheul hoch, wie man es seit langem Gedenken nicht erleben konnte. Das gesamte Establishment geriet schlagartig außer Rand und Band.

Es muß für das politisch-mediale Establishment ein Schock gewesen sein, daß ihr monatlang weltweit abgezogenes Trommelfeuer gegen die politisch unkorrekte Unperson Trump nicht die erhoffte Wirkung entfaltet hat.

Kein Ausrutscher war zu gering, um ihn nicht in einer Empörungswelle möglichst hoch aufbauschen zu können, während der Ball für die Verfehlungen ihrer Repräsentantin möglichst flach gehalten wurde. 

Nun könnte man meinen, was bei uns in den Zeitungen steht, hätte auf eine Wahl im Ausland keinen Einfluß.

Dem ist aber nicht so, denn ausländische Zeitungsberichte werden bei uns wie in den USA stets als „Barometer“ im Inland von den Meinungsmachern für und gegen die Kandidaten ins Feld geführt, um damit die Wähler zu beeindrucken.
Doch, statt wie bisher dem Wahlsieger seinen Respekt zu zollen, zeigen die „Demokraten“ ihr wahres Gesicht.

Ihre Haß- und Hetzparolen steigerten sich in ungezähmte Wut, weil nicht sein konnte, was nicht sein durfte.

Die bundesdeutsche, einst von den Alliierten zur Volkserziehung eingekaufte lizenzierte Medienlandschaft führte sich schon zu Beginn der heißen Wahlkampfphase auf, als würde die US-Wahl in ihren untereinander abgesteckten Reservaten stattfinden, und setzte dies auch nach der Wahl unverblümt fort.

Die per medialer Gehirnwäsche indoktrinierten Bundesbürger äfften deren Sicht der Dinge in die ihnen unter die Nase gehaltene Mikrofone fort – sie hatten ja schließlich nur deren Propaganda vernommen. Ein schon vor über 70 Jahren agierender Verführer hätte daran seine wahre Freude gehabt.

Gerade aber die so ermittelten Umfrageergebnisse offenbaren, wie tiefgreifend manipulierbar die Massen durch die bei uns herrschende Meinungsindustrie geworden ist und welch riesigen Einfluß diese auf unsere Köpfe hat.

Während nämlich Donald Trump in den USA die Wahl gewonnen hat, „weiß“ über dessen Wahlziele, den Umfragen zufolge dank dieses verheerenden Einflusses, die Mehrheit der Deutschen offensichtlich besser Bescheid als die Wähler in den USA.

Selbst Politiker waren sich nicht zu schade, ihr Mißfallen in jeglicher Form zum Ausdruck zu bringen. 

Die Bundeskanzlerin maßte sich an, dem Wahlsieger Donald Trump zwar sichtbar formell zu gratulieren, gab ihm aber eine Belehrung über Demokratie nebst Verhaltenskodex mit auf den Weg.

Ihr Außenminister Frank-Walter Steinmeier echauffierte sich schon als Rüpel vor der Wahl, als er Donald Trump einen „Hassprediger“ nannte und verweigerte nicht nur dem designierten Staatsoberhaupt die den diplomatischen Gepflogenheiten entsprechende Gratulation, sondern erwartet von ihm sogar noch „Klarstellungen“.

Wie verheerend dieses Verhalten sich auf künftige Beziehungen auswirken wird, ist noch garnicht absehbar.

Immerhin könnte ein entsprechender diplomatischer Druck aus den USA Merkel die Kanzlerschaft kosten und schon zuvor Steinmeiers Träume von einem Dasein als Bundespräsident beenden.

Es wird nämlich unvorstellbar sein, daß ein Bundespräsident Steinmeier einen US-Präsidenten empfangen kann. Merkel hat dies schnell begriffen.

Sie hat sich nicht genau soweit aus dem Fenster gelehnt und hofft nun, mit einer Kurskorrektur den angerichteten Schaden eingrenzen zu können. Prompt scheint sich die noch mit der SPD in der Regierungsliaison befindliche CDU auch nach einem künftigen anderen Partner umzuschauen, um noch retten zu können, was sie sich noch zu retten erhofft.

Nicht ohne Grund kommt daher ausgerechnet aus ihren Reihen die Überlegung, den grünen Ministerpräsidenten aus Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, auf den Kandidatenschild für das Bundespräsidentenamt zu hieven.

In Baden-Württemberg war sich die CDU ja bekanntlich nicht zu schade, unter einem Grünen wieder wenigsten mit an die Fleischtöpfe der Macht zu gelangen.

Längst vergessen sind die Zeiten, in denen man noch versucht hat, die Melonenpartei auf Grund der kommunistischen Vergangenheit vieler ihrer führenden Köpfe – Kretschmann eingeschlossen – den Parlamenten fern zu halten.

Da ist es doch heute recht gut für die CDU, daß es schon Anfang der Neunziger Jahre noch zu Bonner Zeiten eine „Pizza-Connection“ gegeben hat.
Der lange geheim gehaltener „überparteilicher Club“, zu dem sich regelmäßig zu was auch immer im Weinkeller des Nobel-Italieners „Sassella“ Unions- und Grünenpolitikern trafen und von dem die Öffentlichkeit so gut wie nichts mitbekam.

Ihre Teilnehmer: Junge Politiker der CDU, die damals ihre Karriere begannen, darunter der 34-jährige Initiator der Runde, Hermann Gröhe, später CDU-Generalsekre­tär, Ronald Pofalla, Norbert Röttgen, Armin Laschet, Eckart von Klaeden, Peter Altmaier.

Sie saßen mit den Grünen Cem Özdemir, Andrea Fischer, Volker Beck, Oswald Metzger (der später zur CDU wechselte) mit etliche anderen nicht selten zusammen und pflegten dabei keinesfalls nur die Lehre von der Weinwissenschaft.

Ohnehin sollte man in seinem Kopf mit der auch beim grünen Fußvolk weit verbreiteten Vorstellung von der Öko-Partei aufräumen, die selbstlos gegen Lobbyisten und Globalisten kämpft:

Der Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin beispielsweise, einst Edelkommunist, war 1992 Mitglied der Bilderberger-Konferenz und Steinewerfer Joschka Fischer war dies 1995.

Er ist Gründungsmitglied und Vorstand des European Council on Foreign Relations, das von dem Milliardär und Mäzen George Soros finanziert wird. Claudia Roth, ehemalige Co-Vorsitzende der Grünen gehörte der Atlantik-Brück von 2005 bis 2010 an wie auch ihre Nachfolgerin Katrin Göring-Eckart – nur mal so als Beispiele für die Wahrheit hinter der grünen Fassade.

Die Grünen sind daher jetzt der ideale Partner der CDU in der Post-Obama-Ära und das Netz, das ihren absehbaren Sturz auffangen soll.

Quelle:
http://www.extrabrief.de/+hintergruende/hg-0000.htm#aktuell


Alfred Dagenbach (* 17. November 1947 in Heilbronn-Sontheim) ist ein deutscher Gärtner, freier Journalist und konservativer Politiker. Aktuell ist er stellvertretender Bundesvorsitzender der Partei Pro Deutschland und Vorsitzender des Vereins Pro Heilbronn. Er war Mitglied und Landtagsabgeordneter der Partei Die Republikaner.

Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 17. November 2016 16:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Islam- u. Systemkritiker (Namen, Beispiele, Zitate), Political Correctness - die neue Inquisition, Trump

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

64 Kommentare

  1. 1

    Dennoch wurde Steinmeier nun doch zum Kandidaten von CDU/CSU/SPD fürs Amt des Bundespräsidenten gekürt.
    Von politischem Fingerspitzengefühl keine Spur!
    Freue mich schon auf das Treffen von Präsident Trump und Bundespräsident Steinmeier – falls ein solches überhaupt zustande kommt.

  2. 2

    Hillary Klingelton rastete nach Wahlkampfresultaten aus:

    http://n8waechter.info/2016/11/hillary-clinton-gewalttaetige-wutausbrueche-in-der-wahlnacht/

    Sie ahnt wohl schon die Anklagen und Prozesse, die auf sie zukommen – Trump denkt bereits über ihre Strafverfolgung nach, wie er in einem jetzt von „compact-online“ auch auf Deutsche veröffentlichen Interview ankündigte! Das Bundes-Ferkel sollte sich das genau ansehen, um noch rechtzeitig die Flucht ergreifen zu können.

  3. 3

    Hier noch das Trump-Interview:

    https://www.compact-online.de/trump-wir-bauen-das-korrupte-system-jetzt-ab-das-cbs-interview-in-deutscher-sprache/

    Nach diesem Interview kann man verstehen, daß er erstmal die Sicherungssysteme im „Oval Office“ umbauen läßt, bevor er dort einzieht!

    https://de.sputniknews.com/politik/20161117313394806-trump-weisses-haus-sicherungssystem

    Kommt mit Trump endlich das „Ende der Transatlantiker“ – alles Volksverräter, die aus Deutschland einen Vasallenstaat der übelsten Sorte gemacht haben und nun daran arbeiten, sogar das deutsche Staatsvolk auszulöschen:

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2016/11/das-ende-der-transatlantiker.html

  4. 4

    @ Alter Sack 2#

    Hatte gestern schon jemand gepostet.
    Klar daß die Drogenleichen ihre akuten Schübe kriegen, wenn der Sreßlevel extrem hochjagt.
    Die Alte da ist ja nicht nur potthäßlich und ein Zombie aus OPs, sondern auch, was man an ihren Augen sehen kann, ein unberechenbares und hochaggressives Psychoweib.

    Diese Marionetten werden auch immer bröseliger.
    Produktionsfehler offenbar.

    🙂

    Ja, Bundesblockflöte, schau genau hin, so gehts, wenn man nicht weiß, wann Schluß ist mit der Party….

  5. 5

    so hart wie es wird, aber ich warte mal bis april ab was der donald dann schon so gemacht hat.

    klar kann man jetzt schon zweckdienliche parolen verbreiten. und es wird viele menschen geben die es in der jetzigen aufregungsphase auch aufnehmen.

    aber das groh wirds vergessen.

    Zur zeit gibt es aber auch spannende neue nachrichten. In der innenstadt von hannover tut man was für die wohnungsnot. nach jahrelanger planung baut man am klagesmarkt 80 neue studentenwohnungen.

    Bei 3000 obdachlosen (laut bericht in der HAZ. Die zeitung gehört zu 25% der SPD. Siehe ddvg.de) ist soviel gutes natürlich der hammer.

    Aber vielleicht lässt man noch ein paar obdachlose im keller vom frisch für invasoren renovierten hotel maritim beherbergen. Sofern die invasoren ärmliche deutsche tolerieren. Vielleicht riechen die ja streng. Naja, und den glauben haben die eh verloren.

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Warum-im-Maritim-Hotel-Hannover-noch-immer-Licht-brennt

    ps: dieses maritim liegt übrigens zw rathaus und landtag. Schade nur das die invasoren diese menschen mögen.

  6. 6

    Die Clinton in ihrem Wahlkampf ekelte mich an, wie
    eine Pop-Diva gab sie sich, riss eine Hand nach oben
    und drehte sich einmal um sich selbst, worauf frenetischer Jubel ihrer Anhänger ausbrach, anstatt
    ihren Wählern zu erklären, welche Vorteile diese nun
    hätten, wenn sie gewählt werden würde. Ansonsten bestand ihr Wahlkampf doch nur darin, ihren Kontrahenten schlecht zu machen, obwohl doch jeder
    von den Sexgeschichten ihres Mannes während seiner
    Amtszeit wusste.

  7. 7

    Werter Herr Mannheimer.
    Bitte überprüfen Sie nochmal die Rechtschreibung bzw. Grammatik in der Überschrift ihres Beitrages. Wir wollen uns doch nicht lächerlich und somit unglaubwürdig machen.
    Gruß, mich.ensch

  8. 8

    Politische Korrektheit…
    Das System wird versuchen alles daran zu setzen das die „Parteilinie“ beibehalten wird! Auch dieser Typ:
    ——————————-

    Linke will Armutsforscher Butterwegge ins Rennen schicken

    Die Linkspartei will Hartz-IV-Kritiker Christoph Butterwegge als Kandidaten fürs Schloss Bellevue aufstellen. Aussichten auf einen Sieg hat der Professor allerdings nicht.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/christoph-butterwegge-linken-kandidat-fuer-bundespraesidentenwahl-a-1121839.html
    ————————————

    Traurig, was für antideutsche Gestalten von der Politmischpoke da immer aufgestellt werden!

  9. 9

    Gerade im TV vorbei…..
    PK mit Obama und Merkel!
    Fazit: Merkel bleibt bei ihrer Amokpolitik!

    Sinngemäß:….sie freue sich das noch ganz viele Menschen so wie sie selbst denken !

  10. 10

    @ Kettenraucher 9#

    Ja super, da kann man sich ja schon freuen!
    Da sind also noch immer ganz viele viele POST hintennach hinter IHREN Fakten.

    Wie schön ist doch ein geschlossenes Weltbild.
    Hat Vorteile. 😉

  11. 11

    OT – Höcke jetzt im Bürgerdialog Livestream: 19.00 Uhr

  12. 12

    OT

    Wen der Pretzell interessieren sollte, der hat heute auch einen TV-Auftritt in einem Diskussionsforum.

    Diskussionsforum ist jetzt das neue Forma.
    Betreutes diskutieren ist angesagt.

    pöse Meinungen werden dann überbrüllt und weiter im Text.
    Deutsche Talkkultur eben.

    http://www1.wdr.de/fernsehen/ihre-meinung/sendungen/ihre-meinung-sonderausgabe-100.html

  13. 13

    Und ein Lichtblich aus Amerika….

    Trump ist Trumpf:
    ————————————

    Trump will New York Times und SPON verbieten

    http://www.netkompakt.net/index.php?option=com_content&view=article&id=119627:trump-will-new-york-times–spon-verbieten&catid=41:more&Itemid=60

  14. 14

    @11 eagle1
    Danke!

  15. 15

    @ Kettenraucher 14#

    Immer doch, jederzeit gerne, für meine lieben Brieder und Schwestern aus dem Osten… 😉

  16. 16

    @12 eagle1

    Na ja wer weiß wie lange noch, denn die Oberfläche der Pol.Korr. ist schon mächtig am korrodieren! Sah man gestern bei der Maische…! Die Eiterbeule ploppt immer mehr auf! Langsam aber stetig!

  17. 17

    Ist bei Euch auch ne Tonstörung?
    Oder ist das mein Empfang?

  18. 18

    @ Kettenraucher 16#

    Deswegen bleiben wir doch trotzdem Brieder und Schwestern…. 😉
    da gehe ich doch schwer davon aus.

  19. 19

    Da steht noch niemand am Mikro soweit ich das sehe! Ton?
    Ich habe z.Z. eine Linux-Live-dvd als Betriebssystem ohne Codecs!

  20. 20

    18 eagle1

    Klaro! Zusammen ist man stark. Erst recht wenns um Politik geht.

  21. 21

    Na bitte!
    Die de Maizière Show ist gegessen nun kanns munter weiter gehen….
    ————————————

    Nach Verbot von „Lies!“: Koran-Verteilungen gehen unter neuem Namen weiter

    Nach dem von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) ausgesprochenen Verbot der Gruppierung „Die wahre Religion“ und den von ihr organisierten Koran-Verteilaktionen („Lies!“) haben radikale Islamisten anscheinend schon neue Wege gefunden, um die Verbreitung von Koran-Ausgaben in der Bevölkerung zu gewährleisten. Der Salafist Bilal Gümüs, vorbestrafter Paßdeutscher mit kurdischem Migrationshintergrund, verteilt mit der Organisation „We love Muhammad“ im deutschsprachigen Raum seit Längerem Biographien des islamischen Propheten sowie Hörbücher und DVDs für Anhänger. Seine rechte Hand soll der bekannte Konvertit und als Haßprediger eingestufte Pierre Vogel sein.

    Gümüs ist den Behörden seit Jahren….
    ———————————–

    http://zuerst.de/2016/11/17/nach-verbot-koran-verteilungen-gehen-unter-neuem-namen-weiter/

  22. 22

    OT OT OT

    Ihr könnt euch Sicherlich an die israelische Tempelbergdebatte erinnern, oder?

    Ich habe den Top-Dogs bei der Kirchen eine Mail geschrieben, und von Strohm eine Antwort bekommen. Resignation pur!


    I: Mein Schreiben

    An Kardinal Marx und Bedford-Strohm,

    warum haben Sie so Angst vor dem Islam? Schützen Sie das Christliche!

    Haben Sie sich vom Islam kaufen lassen?

    Hören Sie auf, ihre Glaubensbrüder für diesen Satanismus zu verkaufen, und in islamischer Manier auf diese einzustechen.

    Sie produzieren mit tote Christen, und verarschen Jesus aufs Hinterhältigste.

    Entrüstet, dass Sie mit dem Islam ihre Flaute ausgleichen möchten!

    II: Antwort

    Ihre E-Mail hat das Büro von Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm erreicht, der zugleich Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) ist. Im Auftrag des Ratsvorsitzenden sind wir gebeten worden, Ihnen zu antworten.

    Derzeit erhalten wir immer wieder Anfragen, warum die teilnehmenden leitenden Geistlichen der ökumenischen Pilgerreise ins Heilige Land bei ihrem Besuch am 20. Oktober 2016 auf dem Tempelberg in Jerusalem keine Kreuze getragen haben.

    Gern erläutern wir Ihnen die Hintergründe.

    Der Landesbischof und zugleich Ratsvorsitzende der EKD, Dr. Heinrich Bedford-Strohm, bringt seinen christlichen Glauben überall authentisch zum Ausdruck, so auch in den Gesprächen mit Muslimen und Juden in Jerusalem. Wenn er offiziell Moscheen betritt, trägt er das Kreuz.

    In der konkreten Situation in Jerusalem handelte es sich um eine zwischen Juden und Muslimen besonders aufgeheizte Situation am jüdischen Sukkot-Fest. Daher wurde die Delegation beim Besuch des Tempelberges, beim Betreten der Heiligen Stätten der Muslime und Juden, also Felsendom und dann Klagemauer, von den jüdischen und den muslimischen Gastgebern gebeten, dort nicht demonstrativ das Kreuz zu tragen, da das in dieser problematischen Situation als Provokation empfunden werden könne. Als Vertreter der christlichen Kirchen auch noch zusätzlich die religiöse Konfliktlage zu verschärfen, wäre kein verantwortliches Handeln gewesen. „Ich habe als Repräsentant meiner Religion die Aufgabe, friedensstiftend zu wirken. Wenn ich das nicht tue, werde ich meiner Verantwortung nicht gerecht“, betonte der Ratsvorsitzende am Rande der EKD-Synode in Magdeburg.

    Er kritisierte dabei auch die mediale Berichterstattung, in der nicht erwähnt wurde, dass er das Kreuz auch an der Klagemauer nicht getragen hatte. „Man inszeniert einen Kulturkampf mit dieser Sache, um zu zeigen, der Islam sei intolerant. Warum wird nicht gleichzeitig darauf hingewiesen, dass wir bei beiden Religionen, die wir besucht haben, von den Betreuenden gebeten wurden, das Kreuz nicht zu tragen, um nicht zu provozieren?“

    Es bleibt klar, dass interreligiöser Dialog die Erkennbarkeit der jeweiligen Beteiligten braucht. Daher war die Entscheidung in dieser konkreten Situation zwar der Lage angemessen, aber sie wird für den Ratsvorsitzenden und Landesbischof Dr. Bedford-Strohm die Ausnahme bleiben.


    III: Mein Resumeé

    An Bedford-Strohm,

    Standhaft bleiben!

    Frieden durch Anmaßung bzw, Beugung, ist Verrat, und funktioniert nicht mehr.

    Das soll es auch nicht.

    Der Ärger geht von den Muslimen aus. Wie soll es in Europa weitergehen?

    Sagen Sie’s mir!?

    Deren Glaubenslehre macht sie zu unberechenbaren, mörderischen und kranken Menschen.

    Nicht umsonst findet ein Umdenken in vielen Bereichen bzgl des Islams statt.

    Wurde ja auch höchste Zeit!

    Helfen Sie Christen, und helfen Sie den Satan aus Europa weichen zu lassen!

    Gehen Sie nicht nach Hiob, sondern nach Jan Sobieski!


    Zusatzinfos:

    Statement auf der EKD Facebook-Seite: https://www.facebook.com/ekd.de/posts/1316256838409120

  23. 23

    @ Kettenraucher 9

    Gerade im TV vorbei…..
    PK mit Obama und Merkel!
    Fazit: Merkel bleibt bei ihrer Amokpolitik!

    Sinngemäß:….sie freue sich das noch ganz viele Menschen so wie sie selbst denken !

    ———————————-

    hi kettenraucher,

    mal ganz im ernst. erika hat für sich gesehen recht.

    fast alle menschen/parasiten in erikas näherem umfeld und auch die die weit über ihr stehen sind für ihr handeln.

    es gibt für sie keinen grund es zu ändern.

    Und alle die für sie sind haben vor dem verlust ihres arbeitsplatzes oder schlimmere sanktionen mehr angst als vor………………………………………. ja eben, vor was?

    vor 2000 dresdner mit eiern? Die sind doch alle in dresden und am tage arbeiten für steuern zu zahlen.

    Es ist wie in den meisten firmen. Erst wenn alle anfangen zu flüstern, zu verstummen, anfangen zu arbeiten, einige anfangen zu zittern, wenn der chef rein kommt. Erst dann wird er als chef respektiert.

    das stasisystem wird respektiert. Jedenfalls bei den beamten und öffis und co.

    so lange sich gerichtsvollzieher noch trauen ohne bodyguard zu schuldnern zu gehen, so lange ist der staat eben oben drauf.
    jedenfalls trauen sich das nicht gerichtsvollzieher noch einfache polizisten in entsprechenden stadtteilen.
    Sondern nur bei deutschen. Also völlig brutalen kriegslüsternen kriminellen…zynismus aus.

    ja, so ist es. Niemand hat vor deutschen angst. Warum? weil sie sich alles aber auch alles gefallen lassen.

    beweis: selbst bei nichtmoslems, evtl sintis, gehen die politessen feiwillig an den falschparkenden autos vorbei.
    Warum? aus angst!

    banal aber einfach!

    so ist das seit hunderten von jahren. wer versucht das zu ändern könnte gandi heissen und dann leider – im jahre der DM einführung – erschossen werden.

    so what!

  24. 24

    @ Taurus Caerulus
    22

    OT OT OT

    Ihr könnt euch Sicherlich an die israelische Tempelbergdebatte erinnern, oder?

    Ich habe den Top-Dogs bei der Kirchen eine Mail geschrieben,

    #################

    hochachtung taurus,

    ich mag Dir einen tipp geben.

    wichtig ist, dass viel menschen ein nachricht bekommen. Daher auch die propagandaministerien. Heute ard, zdf, bertelsmann-RTL und andere. (Das einzige was and en privaten privat ist, ist die privatrechtliche gewinnverteilung) Oder wie im fall der ddvg.de die politiker.

    Z.B. hat die tageslüg um 20:15 eine zuschaltrate von etwa 3,5 mio (3.500.000)

    eine onlinezeitung von welt.de kommt mit einem bettfort-titel etwa auf geschätzt 5.000 insgesamt. Grosszügig gerechnet mal eben 20.000.

    aber eben weit weg von 3,5 Mio.

    Und darum sind auch die terrorhühner maybritt, anne und co so hoch bezahlt.
    die haben auch 2 bis 4 Mio zuschauer.

    Hier nun der tipp: pol anne will um auf männer und die geburtenrate in D würde bei michels steigen ohne ende.

    ist natürlich nur ein traum……. 🙂

  25. 25

    @hubert

    Dem ZDF versuche ich auch tiefster Ebene zu verklickern, dass es kein Qualitätsmedium ist wenn dies Lügen verbreitet.

    Man muss sie psychisch erreichen. Im LowLevel

    In der Informatik: Wenn das Betriebsystem abkackt, muss man das Wiederherstellungsmedium vom BIOS aus booten!

  26. 26

    @ taurus 25

    das zdf ist nur eine politische mafia

    https://de.wikipedia.org/wiki/ZDF-Fernsehrat

    oder

    https://de.wikipedia.org/wiki/Rundfunkrat

    Wenn Du die millionenverdummer erreichen willst, so musst Du versuchen maybritt und friends direkt zu erreichen. Ist nicht leicht. Bitch maybritt ist z.b. mit mafioso rene obermann verhochzeitet. ein erfolgreicher geldverbrenner der telekom, nach ron – ich in in israel geboren – sommer.

    man kann auch pech haben. Z.b. hat der inzwischen hochverräter dieter nuhr noch den mund auf gemacht bis vor etwa 2 jahren. dann wurde er eingenordet.
    Er hat seine eier verloren und berät sich nun selbst. in seinen neuen shows sind moslems natürlich willkommen.

    das ich mal eintritt zu nuhr bezahlt habe erfüllt mich mit ekel 🙂

    auch solche drogensüchtigen wie lindenberger sind auf dem linksrotgrün tripp.

  27. 27

    Irgendwie gehen wir sehr spannenden Zeiten
    entgegen.
    Gott sei Dank haben wir eine sehr gewissenhafte
    Volksvertreterin.
    Obama sagte sinngemäß, daß wenn er Deutscher
    wäre, auch Angela lieben würden.
    Neger haben halt einen komischen Geschmack.

    Dieser richtet sich halt nach der Körperfülle
    aus.

  28. 28

    @ Kettenraucher #9

    „Merkel bleibt bei ihrer AMOKPOLITIK.“

    Ja, ein denkwürdiger Tag heute! Exakt 75 Jahre nach Stalins „Fackelmännerbefehl“ vom 17. Nov. 1941 ruft Merkel wie einst Stalin „zum bedingungslosen Partisanenkrieg gegen die Deutschen auf“!

    Die Russen sollten nach Stalins Befehl vom 17. Nov. 1941 SELBST ihr Land ZERSTÖREN, um die Verbrechen dann den Deutschen in die Schuhe zu schieben.

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/06/12/fackelmannerbefehl/

    Auf solche kranken Ideen kommen nur linksgestörte Diktatoren-Hirne wie die von Stalin oder Merkel!

    Die Partisanen Merkels und ihrer Wirtschaftsbonzen sind die von ihr eingeladenen „Gäste“ – stand heute so ähnlich auch in großen Buchstaben an einer Lagerhalle irgendwo in Deutschland, um die Wirtschaftsbonzen hinter ihr auf dieses Großverbrechen der Zerstörung Deutschlands aufmerksam zu machen (Foto davon auf dem Killerbienenblog)!

    Merkel ist jetzt das Zentrum des ANTI-TRUMP-WIDERSTANDS (so Ex-Staatssekretär Willy Wimmer heute auf „Sputnik News“). Sonst wäre kein abgewählter US-Präsident extra nach Berlin geflogen – ein Vorgang, den es in 70 Jahren noch NIE gab!

    Merkel soll jetzt als BOLLWERK des Kampfes der Globalisten-Mafia gegen Trump dienen, die die USA „zurückerobern“ wollen. Dafür sollen WIR, das Deutsche Volk, GEOPFERT werden! Viele „Gäste“ (Partisanen) Merkels bestätigen immer wieder die ihnen zugedachte Aufgabe, wie 1941 die in deutschen Uniformen festgenommenen Partisanen Stalins! Geht der Kampf gegen Trump allerdings verloren, werden die eigenen plutokratischen Kumpane Merkels von der WALL STREET dieses Monster für ihren heutigen „Fackelmännerbefehl“ VERANTWORTLICH machen und ihre Hände in Unschuld waschen – so kann’s kommen und wenn wir diese „AMOKPOLITIK“ überleben wollen, MUSS es so kommen!

  29. 29

    @ Alter Sack 28#

    Merkel ist jetzt das Zentrum des ANTI-TRUMP-WIDERSTANDS (so Ex-Staatssekretär Willy Wimmer heute auf „Sputnik News“). Sonst wäre kein abgewählter US-Präsident extra nach Berlin geflogen – ein Vorgang, den es in 70 Jahren noch NIE gab!

    __________________________

    Na, da lag ich ja wohl nicht so falsch…. 😉

  30. 30

    Deligation!
    3 Wochen

  31. 31

    @hubert

    Ja, es ist lächerlich mit den Musels!

    Man hypt Menschen, die einen selbst umbringen wollen, wenn die Gelegenheit nah ist oder Knallah es will.

    Massen-Stockholm-Syndrom

    Dies erfüllt mich mit Hass!

  32. 32

    Erneut überschüttete Obama Merkel mit Lob und bezeichnete sie als herausragende „Freundin und Verbündete“.
    http://www.n-tv.de/politik/Obama-wuerde-Merkel-waehlen-article19117811.html

    Obama: Deutsche sollen Merkel wertschätzen
    http://www.n-tv.de/politik/Obama-Deutsche-sollen-Merkel-wertschaetzen-article19115286.html

    Also,
    wenn Merkel eine herausragende „Freundin und Verbündete“ Obamas ist, dann ist sie auch für alle Desaster mitverantwortlich, die der kriegstreibende Friedensstifter angerichtet hat.
    Und der Appell, nach 11 Jahren Regierungszeit Merkel wertzuschätzen, ist alles anders als Lob.

    Merkt der Minderbegabte wirklich nicht, was er da redet?
    Oder will er Merkel nur besonderes fein verarschen?

  33. 33

    http://www.focus.de/politik/videos/100-tage-plan-im-visier-geheimes-treffen-in-washington-us-milliardaer-soros-erklaert-donald-trump-den-krieg_id_6215243.html
    100-Tage-Plan im Visier: Geheimes Treffen in Washington: US-Milliardär Soros erklärt Donald Trump den Krieg

    Wie das US-Polit-Magazin „Politico“ schreibt, fand im Mandarin Oriental Hotel in Washington – hinter verschlossenen Türen – ein dreitätiges Treffen statt. Unter den Teilnehmern waren etwa die Fraktionsvorsitzende der Demokraten Nancy Pelosi, Senatorin Elizabeth Warren und reiche Unterstützer der Demokraten – wie George Soros.

    Trumps 100-Tage-Plan torpedieren
    Die Teilnehmer des Geheimtreffens waren sich dem Bericht zufolge einig: Sie wollen Donald Trump bereits ab dem ersten Tag seiner Präsidentschaft den Krieg erklären. Im Fokus steht der 100-Tage-Plan von Trump.

  34. 34

    OT – Laschet

    Der Vertreter unserer gnadenvollen NWO-NGO-Generalin Laschet hat heute in der Sendung „Ihre Meinung“ WDR mit Pretzell so derartig seine Abwatsche kassiert, daß es nur so geraucht hat.

    Das Moderatorenterrorhuhn war ganz aufgeregt und rannte sinnlos zwischen den Diskutanten herum.

    Ständig irgendwelche abartigen Gouvernantenphrasen vor sich hin absondernd, was selbst die Nachfahren hochgradig belustigt hat, weil sie (neuen Generation eben) sich die ganze Zeit gefragt haben, wozu die das Mikro rumträgt.

    Schock!
    Genau, hab ich mich gefragt. Was genau machen die mit dem ganzen zwangserhobenen Gebührengeld eigentlich?
    Wir sind hier im Hightech-Land Deutschland und der höchstbezahlte Sendekomplex, die öffentlich (Un)Rechtlichen, sind nicht in der Lage im Jahre 2016 (!!!) – in meiner Kindheit war das Jahr 2000 so was wie science fiction pur, fliegende Autos und so –
    einem Trupp von Diskutanten Wireless-Mikros um den Kopf zu tackern?

    Was tun die mit der ganzen Kohle eigentlich?

    Da haben sie ein Sendeformat mit offener Gesprächsrunde und sie sind bei handverlesenen und gebrieften 50 Gästen nicht in der Lage, die technisch angemessen auszurüsten?

    Rennt doch tatsächlich völlig anachronistisch immer noch dieses Moderatoren-Terrorhuhn (fortgeschritten mumifiziertes Alter) mit dem Mikro durch die Tische… fassungslos–
    Die Nachfahren haben echt gute Ideen, muß ich schon sagen. Leute ohne Nachfahren sind zu bemitleiden.

    Unter lautem Gelächter haben sie was von Roboterisierung im Moderatoren-Business zusammengedacht, wäre doch viel besser, die ganzen alten Maibritts und Illners durch chicke mit Zensurprogrammen versehenen Gesprächsrobotern zu ersetzen.

    Bei fehlerhafter Meinung oder unerwünschter Äußerung kommt dann die Ansage: “ Das dürfen Sie jetzt nicht sagen. Danke, Zensur.“

    http://bilder3.n-tv.de/img/incoming/crop10290706/0971327559-cImg_16_9-w1200/RTXPVW8.jpg

  35. 35

    @alter Sack

    Und so ein Mensch wie Stalin wird von Putin, bzw. von dem regierungstreuen, patriotischen Biker Club „Nachtwölfe“ gelobt.

    Deutsche Politiker machen sich lächerlich gegenüber Amerika.
    Diese Isolationsversuche klingen nach Hitlerdeutschland mit orientalischen Skalen.

    Wenn wir pech haben, vergrault unsere „Elite“ alle unsere Ansprechpartner. Und wir sind allein.

    Und einen Tipp: Legt kein blindes Vertrauen in Trump, solange er noch keine Altlast berichtigt hat.

    Letztendlich liegt es an uns Patrioten, was zu ändern!

  36. 36

    @ Hirn-Reiniger 33#

    War klar.
    Er hat ja schon mal das schlägernde Lumpenproletariat vorgeschickt.
    Hetzjagende Fackelzüge sind in Amiland nichts neues…..

    Deshalb ha
    Deligation
    3 Wochen.

    Trump kann Merkel hier so wirksam demontieren, daß der ganze Plan in sich zusammensackt.

    Volles Sperrfeuer auf alle PR-Maschinen in den Medien, damit sie ihr Trumpbashing nicht so weitermachen können.
    Kommentieren wo es richtig weh tut.

    Wirklich in der Sendung mit Pretzell konnte man sehen, daß der Bunzel keineswegs blöde ist. Besonders die betrogenen Rentner sind SAUWÜTEND. Es brodelt!

    Ganz gewaltig!

    Und die Alte macht das hier ohne massiven Betrug nicht mehr.
    Die ganze CDU ist am Ende. Die Kritik war massiv und von allen Seiten und politischen Lagern, fundamental und ohne Gnade.
    Es wird abgerechnet!

  37. 37

    Auch hier:

    Menschen können nicht über Glück und Pech zu bestimmen, da Menschen entscheiden!

  38. 38

    Pech und Glück sind für much unkalkulierte Ereignisse!

  39. 39

    @#36 eagle1
    Donnerstag, 17. November 2016 22:45

    Trump kann Merkel hier so wirksam demontieren, daß der ganze Plan in sich zusammensackt.

    Das ist leider nicht so einfach, wie wir es uns wünschen.

    Offensichtlich wird von Globalisten versucht, Merkel als Gegenpol zu Trump zu positionieren („Verteidigerin der westlichen Werte“) und in Berlin eine Art amerikanisch-globalistischer Exilregierung zu betreiben.
    Dass Globalisten niemanden besseren als die Irre von Berlin haben, zeigt, dass die globalistische Utopie am Ende ist.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/tritt-merkel-wegen-trump-wieder-an-14530866.html
    Röttgen nannte die Kanzlerin einen „Eckpfeiler des politischen Konzepts des Westens“. Merkel agiere als „Global Player“. Er sagte auch: „Also wird sie antreten und wie ein verantwortlicher Führer handeln.“

    Hoffentlich wird Trump das nicht dulden.

    MERKEL MUSS WEG!
    Sie ist eine akute Gefahr nicht nur für Deutschland / Europa, sondern für die ganze Welt.

  40. 40

    @ Hirn-Reiniger 39#

    Habe ich heute morgen schon so formuliert.
    Ich sage nicht, daß sowas leicht ist.

    Deshalb ja
    Deligation zu Trump
    Ohne Kommunikation nix los.

  41. 41

    Kannte diese website gar nicht.
    http://n8waechter.info/2016/11/donald-trump-gruendet-israel-beratungskomitee/
    Scrolle zu Kommentare

  42. 42

    @Hirnreiniger#33 – sowas in der Art hab ich mir eh schon gedacht, und in der EU, speziell Deutschland u.a. Österreich wurde umgehend das Sperrfeuer eröffnet. Man wird Trump von allen Seiten fertigmachen, jeden noch so kleinen Fehler medial aufgeblasen. In der westlichen Bösewicht-Fascho-Hysterie-Skala toppt Trump sogar Putin, schon seine deutsche Herkunft treibt den puren Angstschweiss auf die Stirn.
    Frage: welche Naziführer (ausser vielleicht Göring) hatten denn semmelblondes Haar u. blaue Augen??? Man denke auch an Franko, den Duce, Salazar, Stalin, Pol Pot, Mao – wenn schon äußere Klischees bedienend, dann bitte konsequent sein!

  43. 43

    In der Europa Union brennt wohl der Hut, da muss der Oberfeuermacher aus WHASHINGTON her!

  44. 44

    Nachlieferung
    @ eigene 34#

    Die Sendung verschwand noch silmultan von facebook, während sie lief…. 😉
    Der Mitschnitt scheint nicht der Offizielle zu sein, sondern ein privater Mitschnitt.

    Es brodelt im Volk! Merkel ist politisch total verbrannte Erde, die CDU ist AM ENDE! SPD auch und alle anderen Kartellparteien!
    Staatsssender werden auch gandenlos kritisiert, das Auslaufmodell von Terrorhuhn mit den Pferdezähnen kam gehörig ins Rotieren und Jammern. Diese Zuckerpüppcken werden sich noch umschauen.

    HA!

    Ihre Meinung: „Die da oben, wir hier unten“ – Warum sind Trump, AfD und Co so erfolgreich?

  45. 45

    @ Hirn-Reiniger 32

    Erneut überschüttete Obama Merkel mit Lob un

    ——————————-

    hi hirn-reiniger,

    der friedensnobelpreisträger aus woschinkten hat nie ein geheimnis daraus gemacht, dass er als gläubiger die muslimische welt mit in die westliche einbinden will.

    Das ist, schaut man sich die ganzen reden von ihm an, sein hauptanliegen – nach krieg führen -.

    da erika in europa nunmal sein reichstes, unterwürfigstes und willigstes huhn im stall ist, streichelt er sie schon länger.

    nebenbei: hier seine rede in hannover frühjahr 16. erika sitzt im saal

  46. 46

    @ eagle1 #29

    Ja, so einfach ist das:

    Hitler ÜBERFIEL ANDERE,
    Merkel ÜBERFÄLLT SICH SELBST.

    Ihre „Fackelmänner“, die Deutschland „abfackeln“ sollen, bezeichnet sie zynisch als ihre „Schutzbefohlenen“:

    Nach Partisanen-Art überfallen diese täglich aus dem Hinterhalt deutsche Frauen, Kinder und Männer!

    Die Justiz hat – wie in einer veritablen Diktatur – Anweisung, diesen Zustand nicht abzustellen, sondern „Scheinprozesse“ gegen Merkels Partisanen zu inszenieren.

    Die Medien haben Anweisung, diesen Kriegszustand durch Verdrehung der Wahrheit zu leugnen und als „Verteidigung der westlichen Werte“ gegen Trump darzustellen.

    Wer sich nicht freiwillig von den „Truppen“ Merkels, Soros‘ und Obamas umbringen lassen will, wird als „Fremdenfeind“ verhetzt.

    Nur in mörderischen Diktaturen gilt die WAHRHEIT als „Volksverhetzung“ (s. Orwell).

    Neue Zahlen für den üppigen „Sold“ von Merkels Partisanen aufgetaucht:

    MASSAKER KUHSTALL und seine Geschwister erhalten monatlich 4.285,- Euro Sold, ähh: „Kindergeld“!

    Bescheid kann man hier runterladen:

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2016/11/18/die-cdu-brd-ein-rassistischer-unrechtsstaat/

  47. 47

    @ Alter Sack 46#

    Das stützt Ihre 1000,- € pro Kopf These.

    Ich weiß von Hauhalten mit 3 Personen, Familien,
    die das Kindergeld Minus gerechnet bekommen beim Gesamtetat; die inclusive allem (auch Wohnungskosten etc pp) auf 1300 Pro Monat für alle zusammen kommen.

    Dieser Fall ist mir aus dem persönlichen Freundeskreis bekannt.
    Deshalb ist Hartz bekanntlich zu viel zum Sterben und zu wenig zum Leben.

    Offenbar nur für DEUTSCHE.

    Denn Kuhstall kann für Kopfgeld 1000 pro Person ne dicke Sause machen. 4000 Euro sind ein Heidengeld!
    Das sind ca. 8000 DM!

    Wer bitte hat so viel je verdient, von den Normalsterblichen mit voller Qualifikation, blütenreinen Führungszeugnissen, und 40 Stunden-Woche.

    Niemand ohne sehr hohe Qualifizierung kann legal so viel verdienen!
    Unmöglich.

    Wenn jeder Bundesbürger ab sofort für jede Person des Haushaltes das Grundrecht auf Aufstockung des Einkommens auf 1000 pro Monat hat, dann vermehren sich die Michels auch wie die Kaninchen!

    Das ist doch völlig klar!
    Dann sind viele Kinder der Garant für ein Luxusleben in Saus und Braus.

  48. 48

    http://www.holylove.org/files/msg_1451669654.htm#Latest

    Wir sollten nicht das Gebet aller Christen vergessen, das zum Sieg geführt hat: Es wurde eine große Gebetsaktion weltweit gestartet, hier der Dank wegen Trumps Wahl. Wann beten hier die Christgläubigen?

    „November 11, 2016 Public

    Mary, Refuge of Holy Love says: „Praise be to Jesus.“

    „What a profound moment in history – this grace of Mr. Trump’s election! While this is the giant step needed to redirect the future of your nation, there are still evil collusions of power in the world today which we must pray against. These powers oppose democracy, the right to life and many other rights you have grown accustomed to. I urge each of you to pray with courageous zeal that all you hope this new administration will accomplish will be realized for the good of the world.“

  49. 49

    Erdogan weist Europaparlamentspräsident Martin Schulz in die Schranken:

    „Wer bist du? Schaut euch den Flegel an!“

    https://www.youtube.com/watch?v=bB9yDrA-gJk

    Was hab ich gelacht wie der über den Schulz spricht.

  50. 50

    Wow und die bekommen keinen Ärger????

    ++Berlin empfängt Massenmörder Obama++

    …Obama liess mehr als 1,4 Millionen Menschen ermorden…

    …Wie skrupellos und menschenverachtend der amerikanische Präsident Obama ist, verriet er selbst. „Ich bin wirklich gut im Töten von Leuten“, sagte Obama einst vor Selbstlob strotzend bei einem Gespräch mit seinen Beratern über den Drohnenkrieg….

    http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/deutschland/28688-Berlin-empfngt-Massenmrder-Obama.html

  51. 51

    @ Spirit333 49#

    Das ist eine Kriegserklärung.
    Ich weiß nicht, ob ich das wirklich lustig finden soll.

    Dieser Tyrann und Hitlerianer hat seine halbe Armee in 10facher Bundeswehrstärke hier bei uns im Land postiert.

    Ob das dann LUSTIG wird, weiß ich nicht.
    Das jedenfalls war der Startschuß.

  52. 52

    @ Taurus Caerulus 31

    Man hypt Menschen, die einen selbst umbringen wollen, wenn die Gelegenheit nah ist oder Knallah es will.

    Massen-Stockholm-Syndrom

    Dies erfüllt mich mit Hass!

    #################################

    pass auf taurus,

    die schweine wissen das. es ist einfachste art der unterdrückung. einfach zu sagen: ich mache mit dir was ich will und du kannst nix machen.

    bitte nicht drauf reinfallen.
    auch wenns schwer fällt.

    so lange Du da als einzelperson nichts gegen machen kannst, einfach lächeln. dann nimmst Du ihnen die munition…oder wind aus den segeln.

    zuschlagen – im geistigen sinn – nur, wenn du 100% gewinnen kannst und unbescholten bei weg kommst 😉

    wenn du z.b. nachts um 1 auf der strasse 1 verbrecher triffst und im direkt in die augen siehst, wirst du sehen das auch er angst hat…wenn er allein ist und es keiner sieht.
    es sei denn er ist 1 kopf grösser und breiter. dann einfach geradeaus schauen und weiter gehen. der macht eh nix …… viel zu feige und dumm… …lach

  53. 53

    @ Spirit333 50#

    http://www.schweizmagazin.ch/thumbnail.php?file=images/august2016/Depositphotos_116225626_original_260065091.jpg&size=article_medium

    Heftig.
    SIE schon wieder voll in RAUTE.
    Die ist doch wirklich ein programmierter Politroboter.
    Das ist doch nicht mehr normal.

  54. 54

    @ eagle1 #47

    Der „Fall KUHSTALL“ schlägt schon Wellen:

    Vorsicht beim „Ausspähen“ der Daten von Merkels „Fackelmännern“!

    Besonders wenn’s um ihren Sold geht (ähh: „Kindergeld“) – da kennt die bunzeldoitsche PO.lizei keine Gnade! Könnt sich ja um „rrrääächte Heetzspietsch“ handeln, über so was auch nur zu reden, wie diese „liieben Mööönschen“ so „besoldet“ werden für ihren „Dienstauftrag“! Hier:

    http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/jobcenter-bescheid-merseburg-100.html

    Wer nichts zu verbergen hat, braucht auch keine Angst vor „Heetzspietsch“ zu haben, nicht wahr?

    Die „Beamtenbesoldungstabellen“ liegen ja auch für jeden offen aus – mit 5000,- Euro im Monat ist man schon mal beim Studienrat angelangt!

    Aber das sind ja auch alles nur „faule Säcke“ („Heetzspietscher“ Gas-Gerd über die Lehrer), während Merkels Partisanen wenigstens was tun und tüchtig rammeln, damit das verhaßte Deutsche Volk schnellstmöglich „verschwindet“!

  55. 55

    #54

    „Halle“ vergessen:

    http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/halle/jobcenter-bescheid-merseburg-100.html

  56. 56

    @ Alter Sack 55#

    „Der Magdeburger Fachanwalt für Migrationsrecht, Ulrich Koehler, hält den Hartz-IV-Bescheid der Familie für rechtens. Er sagte MDR SACHSEN-ANHALT, die genannte Summe stehe per Gesetz allenjenen Menschen zu, die in Deutschland sind und einen anerkannten Status haben.“

    _____________________________

    Hammer!

    Sie stehen aber NICHT jedem DEUTSCHEN Hartzer zu, sonst würde die nicht im Winter ohne Heizung bei uns rumsitzen müssen und sich TOTFRIEREN!

    Während die anderen offenbar auf nene BMW X6 sparen können.

  57. 57

    @ eagle1
    56

    Hammer!

    Sie stehen aber NICHT jedem DEUTSCHEN Hartzer zu

    ——————————

    hi eagle1,

    gesetz hin, gesetz her.
    es gibt ja auch noch dienstanweisungen, die meistens ohne gegenwehr durchgehen.

    ist aber auch wurst.

    Post & Neo-faktisch ist, das eine menschentraube mit direkten bezug zu israel vor vielen jahren gesagt hat:
    „wir werden die deutschen versklaven, in die gosse treiben und sie werden ihren untergang noch selbst finanzieren“

    wer das monopolispiel immer noch nicht ernst nimmt, der …….

    wer nun denkt das donald die rettung ist, der glaubt auch das zitronenfalter ….ach lassen wir das.. 🙂

  58. 58

    @eagle 1 12

    “ betreutes Diskutieren „, besser kann mans nicht
    sagen !
    Für mich, der ich immer noch unter den Nachwirkungen
    der letzten Einmaischung leide, das Stichwort !

    Grazie !

  59. 59

    @hubert

    So meinte ich das garnicht.

    Ich kann mich gut wehren. Gewalt gehe ich nur aus dem wenn geliebte Mitmenschen dabei sind, um diese zu schützen.

    Ich bin auch sportlich gebaut und lerne „krankes Zeugs“, wo die Masse des Gegners keine Rolle mehr spielt!

  60. 60

    @hubert

    So meinte ich das garnicht.

    Ich kann mich gut wehren. Gewalt gehe ich nur aus dem Weg, wenn geliebte Mitmenschen dabei sind, um diese zu schützen.

    Geht mich einer mit Gewalt an, so hat er schnell mal ein geplatztes Trommelfell oder die Carotis gequetscht. Ich verstehe da kein Spaß mehr!

    Ich bin auch sportlich gebaut und lerne „krankes Zeugs“, wo die Masse des Gegners keine Rolle mehr spielt!

  61. 61

    @eagle1 #51

    Hallo eagle1,

    ja verstehen Sie denn nicht? Damit hat sich der Erdowahn keinen Gefallen getan. Der Beitritt der Türkei in die EU ist damit so denke ich zuerstmal vom Tisch. Und das der Schulz so abgewatscht wurde -von wem auch immer, ist mir Wurscht- hat mir sehr gefallen.

    Gruß Spirit333

  62. 62

    @ taurus nr 60

    taurus, grundsätzlich stehe ich hinter dir.

    du scheinst aber noch jung zu sein. das schlimmste was dir passieren kann, ist das du verbittert wirst. weil das geht durch dein ganzes leben.
    dagegen ist sogar eine gegenüberstellung mit einem musel harmlos

    also – ich bin nun anmassend – versuch locker zu bleiben.
    es ist auch wichtig locker zu bleiben wenn deine kinder dabei sind. denn die kopieren dich.

    meine worte bedeuten übrigens nicht das man sich den scheiss in Deutschland gefallen lassen muss.
    nur man sollte sein eigenes gemüt nicht darunter leiden lassen.

  63. 63

    @hubert

    Ich habe keine Kinder.

    Verbittert werde ich niemals sein.

    Ich habe mich dem Patriotismus verschrieben, und weiß, dass das kein Kindergeburtstag ist.

    Solche Angreifer bzw. Jihadisten sind nur noch „Zielscheiben“ für mich.

    Diese haben kein Attribut von Menschlichkeit mehr.

    Ich würde eher einer Familie, den jihadistischen Vater nehmen, als z.B. einen Hund zu töten!

    Wenn ich so einen Eroberer umbringen muss, um mich oder jemand anderes zu schützen, warum soll es mich kränken?

    Hoffen wir natürlich, es kommt niemals so weit!

  64. 64

    @ Spirit333 61#

    Möglich, daß ich da noch nicht richtig durchblicke.
    Ich mißtraue diesen EU-Bonzen, die EUrabien bauen müssen/wollen.

    In zweit Tagen ist das Hufescharren dieses kleinen Wichtels vom Bosporus wieder vergessen; Kurz, der Ösi Außenminister hat eh schon klar gestellt, daß Türkei sowieso NIE in die EU kommen wird.

    Das ist eigentlich allen klar.
    Auch dem Wichtelmanschgerl aus Der Türkei, der wie Rumpelstielzchen um sein Feuerchen tanzt.

    Ich mache mir mehr Sorgen um die enorme Türkenpräsenz in unserem Land, die fast alle „Deutsche“ sind.

    Solcherlei Trommelrührerei, wie Erdolf da betreibt, die soll eigentlich nur seine Anhänger in einen Siegestaumel versetzen.
    Darum geht es ihm. Und da die noch blöder sind als unsere Grünlinken und sonstigen Spinner, glauben die das wirklich.

    Ich glaube, daß insgesamt die Politmarionetten auch in Brüssel immer viel vom Stapel lassen, was nicht halb so heiß gemeint ist, wie es sich nach dem Ablassen der Sprüche anhört.

Kommentar abgeben