WDR: „14.500 Lehrer in NRW Opfer von Schülergewalt“. Von wem diese Gewalt ausgeht, wird verschwiegen

nrw-gewalt-gegen-lehrer

Dieses obige Foto stellte der WDR seinem Artikel voran. Auffällig an diesem ist, dass darauf nur deutsche Schüler zu sein scheinen. Mit solch fiesen Tricks wird seitens der Lumpenpresse (Tarnname Medien) gearbeitet, um von der Wahrheit abzulenken.


Nachrichten ohne Aufklärungs-Wert

Wie man informiert, ohne wirklich zu informieren, zeigt der WDR exemplarisch für die Arbeitsweise der linksverseuchten Lumpenpresse. Da wird ein journalistisch professionell aufgemachter Artikel mit diversen hübschen Grafiken des Forsa-Instituts  zum Thema „Lehrer als Opfer von Schüler- und Elterngewalt in NRW“ präsentiert. Doch die eigentliche Frage, von wem denn nun diese Gewalt ausgeht, wird im ganzen Artikel mit keinem einzigen Wort thematisiert.

So muss ein deutscher Leser, der über die Islamisierung des bevölkerungsreichsten Bundeslandes keine Ahnung hat, denken, diese Gewalt ginge von deutschen Schüler aus. Zumal er zu diesem Schluss auch über das dem Artikel vorangestellte Pressefoto angeleitet wird.

Wenn Täter Moslems oder Immigranten sind, schweigt die Presse

Doch weit gefehlt. Die Tatmuster zeigen deutlich, dass dabei eigentlich nur eine besonders gewalt-affine Bevölkerungsgruppe als Haupttäter in Frage kommt: Die Gruppe der Moslems an deutschen, und besonders an Schulen Nordhin-Westfalens.

Längst bilden sie an vielen, und mancherorts bereits an den meisten Schulen die Mehrheit. Es gibt Schulen in NRW, an denen es bereits leinen einzigen deutschen Schüler gibt. Doch auch dieses Phänomen wird von WDR-Artikel „elegant“ umschifft.

Die Begriffe „Islam“, „moslemische Schüler“, „Aggression durch Migranten“ werden  nicht ein einziges Mal erwähnt, obwohl wissenschaftlich gesichert ist, dass Moslems die auffälligste Gruppe ist, von der Gewalt an Schulen ausgeht.

Das erinnert frappierend an die Medienbericht zum Kölner Sex-Pogrom, bei denen Medien noch Tage nach diesem Vorfall die Täterschaft (es handelte sich ausschließlich um islamische „Kriegsflüchtlinge“ und Immigranten) verschwieg. 

Der „Pressekodex“ ist ein zentraler Baustein der Islamisierung Deutschlands

Dieser Artikel des WDR zeigt die ganze Verkommenheit des deutschen Journalismus. Der dahinter stehende Pressekodex des linken Presserats, der für die Ausblendung der Täter, wenn sie „Minderheiten“, „Ausländer“ oder „Moslems“ sind, ist die wohl verlogenste Begründung, die sich die Zunft der Journalisten ausdenken konnte, um ihre selektive und anti-deutsche Berichterstattung mit einer „moralischen Verantwortung“ für eben solche Minderheiten zu bemänteln.

Denn der Bürger hat ein Recht zu erfahren, von wem eine Gefahr ausgeht. Auch und gerade dann, wenn sie von einer Minderheit ausgeht.  

Wenn man die betreffende Minderheit nicht nennt, dann kann sich der Bürger nicht gegen diese schützen. Und dann wird es auch kein notwendige öffentliche Diskussion geben zur Frage, wie man der Gefährdung durch solche Minderheiten begegnet kann.

Eben dis ist genau so gewollt. Der Pressekodex ist damit ein zentraler Baustein der Islamisierung Deutschlands. Wenn niemand von dieser Islamisierung erfährt, findet ein solche auch nicht statt, so das Kalkül der Verantwortlichen.

Der Pressekodex betrifft nur Ausländer. Deutsche werde durch ihn nicht „geschützt“. Genau das ist so gewollt 

Mit diesem „Minderheiten-Schutz“ ist auch dann sofort Schluss, wenn es sich um deutsche Minderheit handelt. Pegida etwa, ohne Frage eine deutsche Minderheit, wird ohne falsche Scham und ohne Probleme mit dem Pressekodex generell als „ausländerfeindlich“, „rassistisch“ und nazistisch“ dargestellt. Auch und gerade vom WDR. Ein Schutz dieser Minderheit ist nicht mehr zu erkennen. Damit ist klar, dass der Pressekodex nicht moralische, sondern politische Gründe hat. 

Fazit: Der Journalismus hat seine Hauptaufgabe die schonungslose Aufklärung über Weltereignisse –  ohne Ansehen von Person oder Gruppe – verlassen zugunsten einer selektiven Aufklärung, in welcher die wesentlichen Zusammenhänge verschwiegen werden, wenn diese nicht ins politisch korrekt Weltbild der Linkspresse passen  – und produziert dadurch Nachrichten ohne jeden Aufklärungswert.

Willkommen im sozialistischen Kindergarten der Neu-DDR

Dieser politisch korrekte Journalismus ist nicht anderes als eine sozialistisch motivierte Pressezensur zum Schaden der Deutschen. Es handelt sich um eine linke Pädagogenpresse, die die Deutschen für unmündig hält, mit ungefilterten Nachrichten umzugehen. Und daher der Führung durch die Presse bedarf.

Willkommen im sozialistischen Kindergarten der Neu-DDR.

***

Aus WDR, 14.11.2016

14.500 Lehrer in NRW Opfer von Schülergewalt

Nicht nur Schüler werden an Schulen Opfer körperlicher Gewalt. Auch viele Lehrkräfte werden in der Schule geboxt, getreten oder geprügelt. Das ergab eine repräsentative Forsa-Umfrage unter bundesweit 1.951 Lehrkräften, davon 500 aus NRW. Demnach haben acht Prozent der Lehrkräfte in NRW bereits selbst körperliche Gewalt erlebt.

Umgerechnet auf die 181.000 Lehrer an allgemeinbildenden Schulen in NRW wären das 14.480 Lehrkräfte. Auch psychische Gewalt wie Bedrohungen, Beleidigungen, Beschimpfungen oder Mobbing hat fast ein Viertel (23 Prozent) der Befragten bereits erlitten. „Das macht unmissverständlich deutlich: Gewalt gegen Lehrkräfte sind keine Einzelfälle„, erklärte Udo Beckmann, Landesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), am Montag (14.11.2016) bei der Vorstellung der Umfrage. Der VBE vertritt als Bildungsgewerkschaft die Interessen von bundesweit etwa 140.000 Pädagogen. (…)

Gewalt auch von Eltern

Dabei geht die Gewalt nicht nur von Schülern aus: 47 Prozent der Befragten aus NRW gaben an, dass sie auch schon von Eltern psychisch angegriffen wurden. Für die Eltern blieb das häufig folgenlos: 30 Prozent der Befragten in NRW gaben an, Vorfälle dieser Art nicht gemeldet zu haben.

Das könnte damit zusammenhängen, dass die Mehrheit der befragten Lehrer (55 Prozent in NRW) Gewalt gegen Lehrkäfte offenbar immer noch als Tabu-Thema ansieht. Das werde häufig als jobimmanent abgetan und kleingeredet, so Udo Beckmann.

Es ist aber skandalös, so zu tun, als sei es Bestandteil des Berufes, sich beleidigen, belästigen und körperlich angreifen zu lassen.

Gewalt gegen Lehrkräfte werde häufig zum Privatproblem erklärt.

Fehlende Unterstützung der Verantwortlichen, Zweifel an der Erfolgsaussicht und die Angst vor Konsequenzen verhindern die konsequente Meldung„, vermutet Beckmann. Er fordert: „Der Dienstherr muss sich schützend und vor allem unterstützend hinter die Lehrkräfte stellen.

Das sieht die Opposition im Düsseldorfer Landtag ähnlich:

„Schulministerin Lehmann muss sich dringend vor die Lehrkräfte stellen und sie besser schützen. Notwendig ist Nulltoleranz gegenüber Gewalt“,

erklärte Petra Vogt, schulpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion. Es müsse ein Klima an den Schulen herrschen, in dem die Regeln eines gewaltfreien Umgangs miteinander eingehalten würden, so Vogt weiter.

Den ganzen Artikel hier lesen:
http://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/gewalt-gegen-lehrer-128.html

Tags »

82 Kommentare

  1. 1

    so wie die Lehrerschaft am Gehirnwaschen der Jugend ist – kann ich nur sagen – viele davon werden es verdient haben.
    NRW sagt ja wohl alles.

  2. 2

    Die Fetties auf dem Bild sind eindeutig die Mc Donalds-ernährten Assis, deren Eltern bei Lidl bis um 9 Uhr schaffen (Mutter) und Papa am Drogenverchecken, da arbeitslos oder übelste Unterschichtprols.

    Sonst könnten sie ja die Mcie-Rechnung nicht bezahlen..

    Daß einige hellhäutige dabei sind, ist kein Zeichen, daß es deutsche Kinder sind. Eins zwei sind dabei uns aufgrund des Gruppenzwangs ebenfalls total verprollt.

    Die Fetties sehen eher nach europäischem Osten und Südosten aus.

    Das kommt eben dabei heraus, wenn beide Eltern arbeiten müssen, und Mütter ihre Kinder nicht mehr bekochen und die Familie damit körperlich gesund halten und geistig im Zustand der mentalen Aufnahmefähigkeit und des Interesses am eigenen Umfeld.

    Das da sind fehlprogrammierte Psychoten-Terror-Kids.
    Schlimmste Sorte.

    Die meisten MINI-Dschihadisten, die auf Lehrer losgehen und sie abartig mißhandeln, und respektlsestens mit ihnen umgehen, sind MOSLEMS! Und zwar die Ischf.ckdisch-Dealer-Kopftuch-Fraktion mit Moscheehintergrund.

    Sofortige Auweisung aller Fundis.
    Moscheen schließen. Alle.
    Rückbauen.

  3. 3

    Die Lehrer kämpfen einen Dreifrontenkrieg.
    Gegen die frechen u. aggressiven Schüler.
    Gegen die tumben Eltern.
    Gegen die Rektoren.
    Und wenn es mal schlechte Noten für die
    Dooflinge aus dem moslemischen Unkullturkreis
    gibt, dann kommen die Asozialen auch schon mal
    mit dem Anwalt.
    Alles schon mitbekommen. Meine Tochter ist
    Lehrerin in NRW.

  4. 4

    @ Cornelius 3#

    Aber es gibt auch Lehrer (nicht alle natürlich), die ungerechtfertigt gegen Schüler kämpfen und die Eltern fertig machen und niedermobben.
    Das darf man nicht dabei vergessen.

    Und zwar trauen sie sich meist nicht bei den Musels, aber bei den anderen lassen sies dann raus. Bei den wirklich Schwachen, bei den deutschen Alleinerziehenden, bei den Eltern, die es wagen, Lehrer in ihrer Allgottheitlichkeit zu kritisieren, ähnlich wie bei POlitikern, ist es auch dort. Es gibt eben auch korrupte Lehrer, die sich auf dem Beamtenstatus sonnig ausruhen.

    Besonders in den weiterführenden Schulen ist das so.
    In den Hauptschulen müßte man den Lehrern Schmerzensgeld zahlen und die doppelte Rente, da sie bereits mit spätestens 35 ausgebrannt sind, wenn sie es mit so was wie da oben im Artikel zu tun haben müssen.

    Ich weiß auch, wovon ich spreche.

  5. 5

    eagle1
    Ja. Ich kenne auch solche Lehrer. Gegenüber den
    Deutschen Schülern erlauben die sich alles.
    Nur wenn es gegen die Lieblinge von dem Berliner
    Scheusal geht, da ist alles erlaubt.
    Mir alles bekannt.
    Die Grünen forderten nicht umsonst die Abschaffung
    der Gymnasien.
    Und die Einführung der Gesamtschule.
    An dieser Schulpolitik werden die Leistungsträger
    verheizt.

  6. 6

    Ich fahre jeden Tag 4 Stunden, um meine Tochter vor den Migranten-Prolls zu bewahren.
    Dabei wäre die Grundschule direkt vor der Haustür, der Schulweg wäre 3 Minuten.

    Wir haben es von türkischen und serbischen Eltern erfahren, wie es in dieser für Berlin-Neukölln typischen Grundschule zugeht. Von 30 Schülern sind noch 2 deutsche Schüler.
    Wer sich anstrengt, wird verprügelt und als „Streber“ angepöbelt.
    Die Schüler sind rotzfrech, ich habe es selbst erlebt, denn ich mußte dort Formulare zwangsausfüllen, um eine „Erlaubnis“ zu erbitten, meine Tochter in einer Schule außerhalb des Bezirks einschulen zu lassen.

    Ich schrieb an das Schulamt und teilte ihnen mit, wie es auf der Schule zugeht und dass ich deshalb meine Kinder niemals dort hinschicken würde.
    Die Antwort des Bürokraten war erschreckend:
    Ich sollte den Medien nicht alles glauben, es wäre ganz anders, es wäre alles in Ordnung.
    Ich sollte mit dem „Vertrauenslehrer“ dort sprechen, dann würde ich ein „anderes Bewußtsein“ bekommen.

    Ich schrieb diesem Lügner und links-versifften Drecksack, dass Leute wie er mitschuldig an den Zuständen sind. Anstatt die fleissigen Schüler zu schützen und dafür zu sorgen, dass die Kinder etwas lernen, werden sie dem Migrantengesindel überlassen, das sie verprügelt und bedroht und anspuckt.

    So ist es in ganz Deutschland, wie eine ehrliche Reportage einer türkisch-stämmigen Journalistin bewiesen hat. Diese Türkin stammt aus Neukölln, sie ging in solche Schulen und die Türken-Araber-Prollis bespuckten und schlugen die 2 deutschen Jungs vor laufender Kamera.

    Sie sprach mit dem Direktor. Der gab durch die Blume zu, wie übel es ist, sagte aber auch, dass die Lehrer nichts dagegen sagen oder tun dürfen, weil sie sonst als „Nazis“ oder „Rassisten“ diffamiert würden und eventuell ihren Job verlieren würden in der rot-grünen Hölle von Berlin.
    Er sagte auch, dass sich deutsche Kinder am besten ganz unauffällig verhalten sollten, damit sie nicht ständig geschlagen werden.

    Aus diesem Grund schicken die Türken und Serben in unserem Haus ihre Kinder in Privatschulen. Wer es sich leisten kann, zieht weg aus Neukölln, damit die Kinder in eine einigermassen anständige Schule kommen.

    Hier hat „Fakt“ einige Aussagen von Sarrazin überprüft. Natürlich hat Sarrazin recht, deshalb wird er vom rot-grünen-Politiker-und-Lügenpresse-Pack so sehr gehasst und bekämpft.

    FAKT – Türken und Araber – Hat Sarrazin doch Recht.

  7. 7

    @ Herbert Kern 6#

    Willkommen im Club.
    Und wir wohnen noch nicht mal in Berlin Neukölln.

    Mein aufrichtiges Beileid.
    Man hat ja sonst nichts zu tun, als Chauffeur zu spielen.
    Nein, nicht mit dem SUV. 😉

    Sondern mit ner Axt im Kofferraum, Klabautermann wüßte, wovon ich spreche. 😉

  8. 8

    Ganz einfach:

    ALLE zeckigen und widerborstigen Integrationsunwilligen und arbeitslossen Analphabeten mit Islamhintergrund REPATRIIEREN.

    Ab nach Kufnuckistan!

  9. 9

    OT – compact

  10. 10

    Die 68er haben Anarchie gesät, nun dürfen sie und ihre geistigen Nachfahren selbige ernten. Leider sind solche wie MM und jene, die noch in Ordnungsstrukturen denken und auch leben wollen, arg mit betroffen. Ach so, ich vergaß, das politische Establishment hat eine Lösung für uns: Verlaßt DE! (Wohin? „Ins Meer“ am besten wohl…)

  11. 11

    Ach Kinners, es wird sich nichts ändern, bevor auch die Wessis aus ihren Löchern kommen und wie die mutigen Sachsen und Ossis gegen die Nutten in Berlin und Europa auf die Strasse gehen. Scheisst auf Eure falschen Freunde und brüllt die Guties zusammen mit eurer WAHREN Weltsicht! Es muss ein für alle mal Schluss sein mit diesem Empathiegerotze, dieser spätrömischen Dekadenz und vor allem mit dem Selbstbepinkeln und Selbsthass des linksfaschistischen SA ABSCHAUMS. Steht zu Eurem Deutschland, zu euren Werten und seid so mutig, es auch zu verteidigen, EUER EIGENES!

  12. 12

    Wir leben in einer „durchgestylten“ DIKTATUR:

    Darin sind Presse und Justiz „gleichgeschaltet“.

    Sie haben die Aufgabe, „Merkels Partisanen“ zu schützen, mit deren Hilfe sie einen Völkermord am Deutschen Volk im Dienst Mächtiger Kreise der WALL STREET verüben will.

    Daß Lehrer das nicht „durchschauen“, sich zusammenschließen und sich gegen das „Establishment“ erheben, zeigt ihren heruntergekommenen „geistigen Zustand“:

    Sie glaubten, in einer Linksdiktatur ihr Dasein fristen zu können – wenn auch ab und zu mal als „faule Säcke“ beschimpft (SPD Gas-Gerd!), nun aber bekommen sie richtig eins „auf die Fresse“!

    WENN SIE JETZT DEN MUND NICHT AUFMACHEN, WERDEN SIE ES IN DER „Islamischen Republik Doischelanistan“ NIE MEHR!

  13. 13

    das schöne ist ja, dass in grundschulen gerade mal noch 13% männer sind. Sonst respektvolle frauen 🙂

    aktuell studieren etwa 7-mal mehr frauen als männer auf grundschulamt.

    in den IGS und co schulen siehts kaum anders aus.

    man wird das ne gaudi in den nächsten jahren 🙂

    http://www.zeit.de/karriere/beruf/2016-06/grundschullehrer-maenner-beruf-anteil

  14. 14

    Wir müssen die Taktik der SPD genau anschauen.
    Im Wahljahr 2017 werden die versuchen zusammen
    mit den Ultra – Roten und den Rotzgrünen versuchen
    die Mehrheit zu erlangen.
    Die CDU wird mit 32 % doof aus der Wäsche schauen.
    Die AfD schätze ich aufgrund der hohen Beteiligung
    der vorherigen Nichtwähler auf 20 % plus.
    Eine Koalition kann sollte die AfD auf gar keinen
    Fall eingehen!!!
    Ein Bündnis R2G iwrd sowieso nur 6 Monate halten.
    Und dann gibt es Neuwahlen.
    Und dann hat die AfD eine historische Aufgabe.

  15. 15

    @ Cornelius 14

    Spannend.
    Wie kommen Sie auf die Sache mit den 6 Monaten?

  16. 16

    Von wem der Hass und die Gewalt ausgeht, wissen wir doch. Fast jeden Tag werden wir von etablierten Politikern und ihren Systemmedien darauf hingewiesen, dass Pegida und AfD dafür verantwortlich sind.
    Political correctness ade!

  17. 17

    #13 Hubert
    Dass es mehr Frauen in Lehrämtern gibt, ist politisch gewollt. Mit diesen Gutmenschinnen können sie den Gender-Schwachsinn besser durchdrücken.

  18. 18

    Die Umvolkung geht munter weiter:

    Die EU-Schlepperorganisation Frontex meldet für den Oktober 2016 die bisher höchste Zahl Invasoren in nur einem Monat seit Beginn der inszenierten „Flüchtlingskrise“. Rund 27.500 zum Großteil Afrikaner aus Nigeria und Eritrea wurden Richtung Europa „gerettet“. Seit Januar 2016 seien etwa 159.500 Menschen auf dem Seeweg illegal in Italien angekommen, das sind 13 Prozent mehr als 2015. Und weil wir ja nach wie vor Zuwanderung brauchen, da wir sonst an Inzucht degenerieren hat die Umverteilung nach Deutschland per Flugzeug begonnen. Am Dienstag wurden die ersten 188 Eritreer eingeflogen. Laut EU-Ratsbeschluss werden nun vorerst 27.320 Illegale aus der EU- Peripherie nach Germoney umgesiedelt.
    Monatlich sollen 1.000 Invasoren per Chartermaschinen eingeflogen und vorerst im Illegalenlager Shelterschleife am Fliegerhorst Erding in Bayern erstbetreut werden. Nach der Ankunft werden die möglichen neuen Plus-Deutschen Wähler mit Winterkleidung versorgt und registriert.
    http://www.pi-news.net/2016/11/italien-27-500-illegale-im-oktober-rekord-die-ersten-werden-nach-germoney-geflogen/#more-542435

    In Eritrea wird kein Mensch verfolgt, das sind alles Asylbetrüger.
    Oft einfach nur Kriminelle, man versteht, weshalb sie „Flüchtlinge“ genannt werden, denn sie flüchten vor der Strafverfolgung in ihrem Land.

    Die AfD hat die Lösung für all diese illegalen Invasoren:
    – Asyl darf nur in deutschen Botschaften im Ausland beantragt werden
    – wer im Mittelmeer aus den Schlepperbooten gefischt wird, muss umgehend nach Afrika zurücktransportiert werden
    – in Afrika und an anderen Orten müssen solche Asylforderer interniert werden, wer abgelehnt wird, hat nichts bei uns verloren
    – Grenzen dicht, Kontrollen wie früher einführen, Schengen ist tot, denn die Griechen und Italiener haben kein Interesse daran, die Gesetze einzuhalten
    – alle Asylforderer aus Deutschland raus in solche Lager, das kostet uns nur einen Bruchteil

    Hier noch meine Forderungen:
    Merkel und Co. hinter Gitter – lebenslänglich
    Die verfassungsfeindlichen Parteien CDU,CSU,SPD,FDP,Grüne und LINKE verbieten.
    Rechtund Gesetz durchsetzen = alle, welche die Flutung mit Illegalen befürwortet und unterstützt haben, des Amtes entheben und vor Gericht stellen

  19. 19

    @ Herbert Kern 18#

    alle, welche die Flutung mit Illegalen befürwortet und unterstützt haben, des Amtes entheben und vor Gericht stellen

    ____________________________________

    Das dürften so ca. 50 – 60 – % der gesamten Bevölkerung hier sein.
    Wenn man von den Zustimmungswerten von 2015 zu Beginn dieser Invasion ausgeht.

    Haben wir so viele Gefängnisplätze, selbst wenn wir alle Illegalen und Museldoppelpaßkriminellen aus jenselbigen zuvor rausräumen?

  20. 20

    Ich habe mir dieses ganze Wochenende inclusive heute freigenommen.
    Schreibe jede Menge Briefe an handverlesene Personen.

    Deligation
    3 Wochen

  21. 21

    eagle1 #19
    In einem Rechtsstaat hätten niemals 50 bis 60% der Bevölkerung verfassungsfeindlichen Aktivitäten von Polit-Darstellern zugestimmt.

    Deutschland ist kein Rechtsstaat, sondern ein Links-Staat.

    Dieser Links-Staat schafft nun das Deutsche Volk endgültig ab, wie wir hier alle wissen.

    Meine Forderung, alle Verfassungsfeinde, welche die Massenflutung mit Illegalen unterstützen, hinter Gitter zu bringen, ist natürlich illusorisch, weil wir dafür verfassungs-und gesetzestreue Richter und Staatsanwälte und Polizisten bräuchten.

    Doch diese Spezies ist in Justiz und Polizei in der Minderheit.

    Es bleibt also reines Wunschdenken von mir.
    Hindert mich aber nicht daran, meine Meinung zu äußern.

    Ich wiederhole es immer wieder:
    Schuld daran sind die Wähler der Systemparteien.
    Schuld daran sind die Nichtwähler.

    Diese beiden Gruppen sind verantwortlich für den Niedergang Deutschlands.

    Nichtwähler sind eine Pest für jede Demokratie.

  22. 22

    @ eagle1 #2 , #9

    Ich bin gleicher Meinung.
    Auch die Kritik an die Adresse der Mainstream-Medien ist mehr als berechtigt. Wir haben in der Schweiz das gleiche Problem.
    Aber es gibt eine löbliche Ausnahme :
    die Weltwoche und ihr Chefredaktor Roger Köppel ,
    der u.a. auch die negativ-Attribute zur AfD krtisiert hat
    siehe dazu seinen öffentlichen Vortrag vom 7.11.
    Welt in Aufruhr – Schweiz, wie weiter ?
    http://www.weltwoche.ch/die-weltwoche/
    http://www.weltwoche.ch/mehr/vortrag/

  23. 23

    eagle1
    Länger als 6 Monate hält das Kunstgebilde nicht.
    Zu verschieden.
    Aber. Für Sigi Popp ist es wichtig einmal Kanzler
    von Deutschland zu sein.

  24. 24

    So wie es eine erwiesene Tatsache ist, dass diese Gewalt fast ausschließlich von Migrantenkindern mit Moslem-Hintergrund ausgeht, ist es auch eine Tatsache, dass Lehrer überwiegend linksgrün ideologisiert sind. Der größte Teil der in der Integrations-und Sozialindustrie sowie im Bildungswesen Beschäftigten wählt Linksrotgrün. Also haben sie genau das bekommen, was sie gewählt haben.
    DEUTSCHLAND IST BUNT!
    Also sollten Sie sich über diese Buntheit auch nicht beschweren. Das bisschen Prügel und Anrotzen muss man in einem TOLERANTEN, WELTOFFENEN und VIELFÄLTIGEN BUNTLANT schon aushalten können!

  25. 25

    #18 Herbert Kern
    Nun kommen die Flüchtlinge nicht mehr illegal, sondern ganz legal nach Deutschland. Und die Mehrheit der Deutschen glaubt, dass nun keine Flüchtlinge mehr kommen.
    Immer wieder bekommt man von den Systemmedien zu hören, dass die AfD keine Lösungen habe, sondern nur Kritik ausüben kann. Dabei gibt es bei dieser Partei durchaus gute Ansätze, wie Probleme behoben werden können. Die AfD muss endlich mal damit an die Öffentlichkeit kommen.

  26. 26

    #24 mich.ensch
    Richt! Wie man sich bettet, so liegt man.
    Diese Gagaisten ernten nun die Früchte, welche sie selbst gesät haben. Aber eigene Fehler können die Grünlinksverblendeten ja nicht zugeben, denn schließlich sind sie ja die Gebildeten. Folglich schiebt man den schwarzen Peter den bösen Rechten zu.

  27. 27

    „Geil!“ 🙂

    Griechenland: „Ami go home!“ – Tausende erinnern an US-Unterstützung für griechische Militärjunta

  28. 28

    @ Zentrop 🙂 27#

    Ja, und zwar zeitgleich zu diesem anmaßenden Auftritt dieses ekelhaften Usurpators in Athen, mitten im Herzen der Polis, der die Europäer die Demokratie zu verdanken haben!

    HA!

  29. 29

    @ Herbert Kern 21#

    Ich bin mir sicher, daß der Herrgott Ihre Form des Betens zu hören und zu schätzen weiß!

    Gott liebt die Träumer!
    Den seinen gibts der Herr bekanntlich im Schlaf, also im Traum! 🙂

    Trump hat das auch kapiert!
    Wie wichtig sind Visionen und Träume für die Entwicklung eines einzelnen Menschen und einer ganzen Nation, sowie auch eines ganzen Planeten.

    Aber der Beginn ist immer der Mut zum Träumen.

    „Wer keinen Mut zum Träumen hat,
    hat auch keine Kraft zum Kämpfen.“

    hab ich mal irgendwo an einer Wand gelesen. Graffity.

    Und übrigens Höcke verliert auch nie den Faden zur Vision.
    Gut so.

    🙂 🙂 🙂

    Wir schaffen das!

  30. 30

    @ Cornelius 14

    Wir müssen die Taktik der SPD genau anschauen.
    Im Wahljahr 2017 werden die versuchen zusammen
    mit den Ultra – Roten und den Rotzgrünen versuchen
    die Mehrheit zu erlangen.

    #########################
    was völlig falsch verstanden, bzw gar nicht gesehen wird: im bundesrat ist rotgrün schon längst vorn

  31. 31

    @ Werner Klee 22#

    Ich bin auch ein großer Freund Ihres Landsmannes Roger Köppel.
    Phantastischer Mann. Großartige Persönlichkeit.

    Auch der Herr Freysinger Oskar ist ein großer Gewinn für ganz Europa. Nicht nur für die Schweiz.
    In der Stille seiner Alm stitz auch er sehr nah am Fußschemel des Herrn und hat einen entsprechend guten Draht zu diesem.

    Die reine Vernunft, gute Analyse, ausdifferenzierte fundierte Bildung, fähig den Pulsschlag des Herzens einer ganzen Nation zu hören. Perfekte Besetzung. 🙂

    Gratulation an die Schweiz und wehmütiger Neid, daß wir nicht auch schon so weit sind.

  32. 32

    @ AfD Fan 25

    Nun kommen die Flüchtlinge nicht mehr illegal,

    ######################

    ist doch wurst ob legal oder illegal. ist eh kein unterschied

    die AFD hat schon ideen
    leider nur auch nichts zu sagen.
    defakto jedenfalls nicht mehr als ich….grusel…

  33. 33

    @ Cornelius 23#

    Sie sind sehr großzügig mit diesem Schwerverbrecher.
    Gönnen ihm tatsächlich noch die Freude, in seiner Gänze aufzugehen wie ein Hefezopf in der prallen Blüte seines Sonnenkönigtums von eigener Gnaden?

    Er wird mit IHR lange vorher tief tief tief FALLEN.

  34. 34

    Was vielleicht noch zu diesem Schul-Dingens gesagt werden könnte:

    Es ist natürlich ein völlig beabsichtigter Aspekt der Museltaktik zur Zementierung der Apartheit ihrer Islamfraktion in unserer Gesellschaft. Sie wollen ihre Reviere so abstecken, täglich einen Quadratkilometer mehr. Moscheebau ist genauso zu werten.

    Und wir bezahlen auch ihre Sonderbeschulung via Steuergelder und verheizen unsere wertvollen langjährig ausgebildeten Lehrer für deren Brut, wo zeitgleich bei unseren Kindern die Stunden täglich ausfallen, weil zu wenig Lehrer zur Verfügung stehen.

    Die Leute reagieren ja auch so. Sie ziehen weg, und so haben die Muselanten ihre Schulen für sich allein, in denen die unterdrückten eingeschüchterten LehrerfeiglingInnen ihnen den Rotz hinterherwischen, den sie von sich geben und diese Brut mit Mittlere Reife-Zeugnissen ausstatten, damit sie via FOS ein BWL Studium absolvieren können (wobei die Studienplätze zur gleichen Zeit fr unsere Kinder immer schwerer zu bekommen sind), und dann in unseren TV-Shows bekopftucht ihren Quark absondern dürfen, wobei sie nach wie vor kein ordentliches deutsches Wort von sich geben können.

    Isch isch isch.

    Wer ein Kopftuch trägt, raus aus Deutschland.
    Wer von der Stütze lebt und Doppelpaß hat, raus.
    Wer kriminell ist, raus.
    Erdolf soll sich mal um seine 40 Räuber kümmern.
    Dann hat er mal was zu tun, außer den IS zu füttern.
    Wobei – halt: das ist ja sowieso das gleiche.

    Was dabei rauskommt, das hören wir gerade von Erdolf, der im akuten Schub ist.
    Im anderen Strang hat Spirit333 einen interessanten Link eingestellt.

  35. 35

    @ eagle1 7

    Sondern mit ner Axt im Kofferraum,

    ###########################

    hi eagle1,

    von der logische folge her wäre die axt im K sinngemäss.

    Ich habe mal eine weile an gläubigenautos rumgebastelt.
    Egal was drin war, eine waffe, wenn auch meistens nur in form eines springmessers passte immer mit rein. Auch bei den weibchen.

    bei familienfeiern kaufen die sich gegenseitig waffen ab. Das gehört zum guten ton, auch ehre genannt. zeigen was man hat. auch die geldbündel sind dann wichtig die aus der hosentasche kommen.

    dazu mein lieblingsfoto. bei der einfahrt in die dardanellen wird man liebevoll drauf hingewiesen was geht.
    http://tinyurl.com/gsnd2ho

  36. 36

    achtung achtung. die airforce 1 hebt gerade ab.

    was für ein beeindruckender anblick..

    da schwebt sie dahin…. ahhhhh. wie schön.

    wir vermissen das flugzeug jetzt schon… ahhhhhhhh

    ahhhhhhhhhhhhhhhhhhh

  37. 37

    @ hubert 36#

    ?????

    Obama fliegt gen Westen?

  38. 38

    Syrien entscheidet sich in diesen Tagen, es sind 8 Kriegsherren in Ostsyrien, welche die Bevölkerung in Geiselhaft halten und deswegen muss sanft umgegangen werden.Jeder Scalp eines solchen ist sein Geld Wert.
    Täglich werden es weniger, welche die Bevölkerung tyrannisieren.
    http://en.farsnews.com/

  39. 39

    @ eckie 38#

    Superbeitrag. Danke. 🙂

  40. 40

    Wenn die Straftaten von Muslime genauso ehrlich aufgearbeitet würde wie bei nicht Muslime dann komm man auch ein bißchen weiter in Deutschland

  41. 41

    @ eagle1
    Freitag, 18. November 2016 13:14
    37

    @ hubert 36#

    ?????

    Obama fliegt gen Westen?

    ———————————-

    eagle1,

    in irgend ein anderes land fliegt er jetzt und hält vorträge über frieden …lach.

    habe namen vom land vergessen. keine lust nachzuschauen.

    auf alle fälle wird prof joachim sauer heute nacht wohl kein glück haben. da herzdame frustriert ist 🙂

  42. 42

    „Die Tatmuster zeigen deutlich, dass dabei eigentlich nur eine besonders gewalt-affine Bevölkerungsgruppe als Haupttäter in Frage kommt: Die Gruppe der Moslems“

    Moslems in Europa sind wie eine Ölpest im Meer.

    ———————
    Noch’n bischen „OT“

    „Höchste Zahl von Abschiebungen seit 2003 erwartet“
    http://www.sueddeutsche.de/politik/fluechtlinge-hoechste-zahl-von-abschiebungen-seit-erwartet-1.3255485

    Aber was nützt es wenn die alle wieder reinkommen??? Siehe Nachfolgend.

    „Polizei nimmt abgeschobenen Vergewaltiger bei Einreise fest“
    https://www.welt.de/regionales/rheinland-pfalz-saarland/article159324526/Polizei-nimmt-abgeschobenen-Vergewaltiger-bei-Einreise-fest.html

    „Hahn/Trier (dpa/lrs) – Die Polizei hat am Flughafen Hahn einen abgeschobenen Vergewaltiger festgenommen. Der Marokkaner hatte versucht, nach Deutschland einzureisen. Wie die Bundespolizei in Trier am Montag mitteilte, war der 38-Jährige 2009 wegen Vergewaltigung, Nötigung und versuchter Erpressung zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Während der Haft wurde er in seine Heimat abgeschoben. Ob er nach seiner Festnahme am Freitag nun erneut abgeschoben wird oder seine dreieinhalb Jahre dauernde Reststrafe in einem deutschen Gefängnis absitzen muss, war nach Angaben eines Behördensprechers zunächst unklar. Das entscheide nun die zuständige Ausländerbehörde.“

    Tja, nur ein toter Schmarotzer reist niemals mehr ein. Deswegen erledigt mein Immunsystem alle Viren, Pilze und sonstige Parasiten bevor sie entsorgt werden. Erneute „Einreise“ ( Infektion ) durch Selbige nicht mehr möglich.

  43. 43

    @ hubert 41#

    auf alle fälle wird prof joachim sauer heute nacht wohl kein glück haben. da herzdame frustriert ist ?

    ____________________________

    Ähem…. man soll ja nicht zu privat werden, aber glauben Sie, daß besagter Professor das überhaupt noch auf dem Schirm hat?

    😉

  44. 44

    Kriminalbeamte zeichnen Amadeu-Antonio-Stiftung aus
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/kriminalbeamte-zeichnen-amadeu-antonio-stiftung-aus/

    Diese Meldung zeigt, dass wir in einem linksradikalen Links-Staat leben, wo sogar Teile der Polizei zu den Lügnern und Hetzern gegen die Bürger gehören.

    Ja, es gibt solche Polizisten.
    Sie gehören hinter Gitter, denn sie sind Verfassungsfeinde und Straftäter. Dazu gehört für mich auch dieser Vorsitzende einer Polizeigewerkschaft.

    Man kann gar nicht soviel essen, wie man brechen müsste.

    Ich habe einen Briefwechsel mit dem ehemaligen SED-Mitglied Merbitz aus Leipzig geführt. Er wird auch der Linksradikalen-Polizeipräsident genannt. Unter seiner SED-Gesinnungsherrschaft ist die Leipziger Polizei eine Unterstützertruppe für die Antifa und sonstige kriminelle Linksradikale geworden.

    Ok, der SED-Merbitz hat mir durch seinen Untergebenen antworten lassen, aber der Pressesprecher sagt ja nur, was sein Herrchen ihm vorgibt. Es ist erschütternd. Ich stelle den Briefwechsel gerne hier ein, wenn dies gewünscht wird, um zu zeigen, wie Linke die gesetzeswidrige Herrschaft in Deutschland ausüben.

  45. Lisje Türelüre aus der Klappergasse
    Freitag, 18. November 2016 15:24
    45

    Zum Thema:
    Auf PI gibt es Interview mit dem Lehrer (Studienrat) Daniel Krause aus Köln.
    Er hält Sylvia Löhrmann (GRÜNE), Schulministerin NRW, für intellektuell dem Amt nicht gewachsen.
    Es spricht viel dafür, daß DK recht hat.
    Bekanntlich wurde DK wegen seiner Islamkritik mit einem Diszipliarverfahren überzogen, das er gewonnen hat.
    Seine Aussage bezieht sich wohl darauf, daß Frau Löhrmann intellektuell nicht in der Lage ist, Islamkritik – die in anwaltlichen Schriftsätzen geäußert wurde – nachzuvollziehen. Und nun gilt: wie der Herr so das Gescherr!! Und: Der Fisch stinkt vom Kopf!

  46. 46

    Das diese Gewalt AKte von denn hier in Deutschland geborene Fremde kommt, hat sich jeder Vernünftige erahnen können!!
    Aber sobald man dieses Ansicht so manchen Deutschen Gutmenschen klar machen möchte! Dann heisst es gleich ´´ Es gibt auch Deutsche die Gewalttätig sind´´!
    Ja das wissen wir alle, aber das Verhältnis ist ist da ganz anderster!! Und genau das kapieren diese GUTMENSCHEN nicht!!! Da sind diese Blind!!

  47. 47

    @Callahan 2.0, Diese jahrtausendelangen Entwicklungsschritte des Europäiden, vom aus Afrika vertriebenen Weißgeborenen und nach Norden Geflüchteten numherigen Weißen, sind nicht wiederholbar, denn zuviele mutaive Veränderungen am Erbgut des Europäiden sind dazwischen gelegen.
    Etwa 350.000 Jahre ist eine menschliche Besiedelung nördlich des Pigmentgürtels nachweisbar, währendem der Afrikanische Homo ist seit 3,5 Millionen Jahren da.
    Schon die Vielfalt der Natur ist kaum abschätzbar, wieoft solche mutativive Gensprünge nötig waren, bis ein solcher Typ dann überlebensfähig war, in der rauhen Umgebung des Nordens. Solche Entwicklung blieb dem Schwarzen in seiner Urheimat Afrika erspart.

  48. 48

    #41 hubert
    Ob der in dieser Hinsicht überhaupt jemals Glück hattem das bezweifle ich sehr. Für mich ist diese Ehe aus rein politischen Gründen geschlossen worden.

  49. 49

    “ Deutschland bekommt Kinder geschenkt ! “
    Darüber ist schon mal die grüne Kirchenmaus in Verzückung geraten.
    Hm, etwas seltsame Kinder, Ankerkinder, die Phasen kindlicher Entwicklung einfach übersprungen haben. Die gleich nach der Säugephase stark pubertieren und sich tgl. zweimal rasieren müssen.
    Da kommen auf das ohnehin schon arg ramponierte dt. Bildungssystem Herausforderungen zu, die, wie eine Pädagogin unlängst mal tönte, mit ganz neuen Konzepten bewältigt werden. Dabei würden die Experimentatoren/innen alle Kräfte einsetzen und bis ans persönliche Limit gehen. Denn die zur Verfügung stehenden Mittel seien ja begrenzt, Idealismus und pädagogischer Furor hingegen unerschöpflich .
    Inklusion mal umgekehrt. Die wenigen indigenen Kinder, weise eingestreut in Migrantenklassen, würden ihre wissenshungrigen Mitschüler Deutsch und vielleicht auch mores lehren.
    Italienische Studien haben gezeigt, dass bei zunehmendem
    Migrantenanteil – zumal muselantischem – das Leistungsniveau drastisch absinkt. Die kritische Grenze liegt bei 30 % !
    Na, dann. Frohes Schaffen !

  50. 50

    Ein altes Sprichwort sagt: Wie der Herr – so`s Gescherr!

    Betrachtet man sich das Ferkel mit ihrer Bagage, können die Lehrer ja nicht weit vom Schweinebaum fallen.

    Wenn diese Lehrer normal gelehrt hätten, bei der Wahrheit geblieben wären, sähe vielleicht alles anders aus.

    Nur eben das Problem ist, keiner verliert gerne seinen Arbeitsplatz!

  51. 51

    Kein Mitleid mit Lehrern, die zu 99% neo-linke Grünlinge sind.

    GRÜNLINGE SOLLEN DAS FRESSEN, WAS SIE GEKOCHT HABEN.

  52. 52

    pimentos #11
    Zustandsbeschreibung NRW:

    Würde ich auf „falsche“ Freunde und Bekannte sch…, äh verzichten, von heute auf morgen hätte ich keinen einzigen sozialen Kontakt mehr!
    Ich höre mir das Gemeckere :“Du bist der einzige der AfD gut findet“ ich ergänze dann noch „und wählt“.
    Ja gut Frau Merkel hat einen kleinen Fehler gemacht, aber wir machen doch alle Fehler.
    So gestern zu mir, hier in NRW. -Ja vielen Dank für die Anteilnahme.-
    Die Leute sind alle nett, informieren sich im sonntäglichen-Reklame-Blättchen, dort hat es ja gestanden und ich könnte es nachlesen, daß die AfD auf Frauen und Kinder schiessen will-oh weh oh weh ..mein Blutdruck- und RTL/ARD/WDR,
    das wars. Die glauben den Mist der dort verzapft wird.
    Und sie wählen CDU + SPD+2 grüne, wegen der Luft und des Waldes, sind auch dabei.
    Gestern bei der BAMBI Verleihung: Dankesrede des „Adolf“ Darstellers a.d.Film „Er ist wieder da“.
    So aus der Erinnerung: „Die braune Soße, wie z.B. Pegida usw. ergießt sich wieder über Deutschland…“
    hab dann abgestellt.

  53. 53

    Hinz macht Schule !

    Gugg ma !

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/linkspartei-politikerin-schoente-lebenslauf-mit-uni-abschluss/

  54. 54

    Jetzt mal ehrlich wen wundert es?
    Als Lehrer ist man der A… Rückhalt seitens der Vorgesetzten oder der Schulbehörde? Genauso lachhaft wie bei der Polizei.Aber wenn Beschwerden kommen, dann gibt es seitens der Schulleitung sofort einen auf den Deckel. Ob die Beschwerde berechtigt war interessiert in der Regel erstmal niemnand.

    Sollte bei einem körperlichen Angriff der Lehrer zurückschlagen, dann wird der wahrscheinlich ein großes Problem haben. Also lässt er sich aufs Maul hauen, geht dann zum Arzt und lässt sich krank schreiben. Mehr kann er nicht tun.

    Unterricht in einer Klasse mit mehr als 30% Muselanteil? Faktisch unmöglich.
    Dann kommen Beschwerden der anderen Schüler und der Lehrkörper bekommt gleich ein nettes Gespräch mit der Schulleitung.

    Leider besitzen die Lehrer kein Druckmittel. Fehlverhalten seitens der Schüler bleiben ohne Konsequenzen.
    Über die Noten? Die Abschlüsse sind doch nicht mehr das Papier wert. Einige Voraussetzungen für die Abschlüsse wurden so heruntergeschraubt das selbst mit einer 4,5 der Abschluss erreicht wird.

    Als Lehrer muss man genauso wie die Polizei den Dreck der Regierung ausbaden.

    Und unsere neuen Fachkräfte? Afghanen die völlige und Analphabeten sind, die nur Ficki Ficki machen wollen. Das machen sie auch deutlich wenn sie von Lehrerinnen unterrichtet werden und zwar sehr deutlich! Alles andere interessiert die sowieso nicht. Die Anzahl der Klassen mit diesen Leuten wächst kontinuierlich. Was da auch an Geld verpulvert wird…..Und die Jungs haben noch weniger Respekt!
    Es geht im Grunde auch nicht um Respekt. Es geht darum Angst zu verbreiten!

    Aber Angie bereitet uns schon mal auf schwierige Zeiten vor!!!
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159592189/Merkel-bereitet-Bevoelkerung-auf-schwierige-Zeiten-vor.

  55. 55

    @ eagle1 43

    Ähem…. man soll ja nicht zu privat werden,

    ——————————–

    leute die mich und meine familie versklaven oder sogar was anderes wollen und denen egal ist ob wir auf offener strasse abgestochen werden haben jeden persönlichen respektsanspruch verwirkt.

  56. 56

    Aufklärung an dt. Schule ! Jan.2016 !!!!!!!

    Guggst du ! Staunst du !

  57. 57

    Muslimische Jugend !

    Staunst du !

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/studie-ueber-muslime-bildung-schuetzt-nicht-vor-gewaltbereitschaft-1491093.html

  58. 58

    candide #56
    Bis vor wenigen Minuten hatte ich noch gute Laune?
    Jetzt ist mir schlecht und habe solcherart Laune,
    jetzt wo ich weiß, daß ich keine Chance habe, sondern ab in die Hölle gehe.

  59. 59

    Latest News!
    Aus nur mir zugängliche, vertraulicher Quelle habe ich soeben erfahren, dass rheinische Winzer schwere Nachwuchssorgen haben und ihr Personal zukünftig auch aus muslimischen Migrantenkreisen rekrutieren wollen. Ihre Devise :

    Ohne Musel keinen Mosel !

    Z.Zt. werden auch Verfahren geprüft, um sog. Migrantenwein, d.h. alkoholfreien Wein, herzustellen. Auch der Name steht schon fest:

    Musel Mosel

    Die Hallal-Zertifizierung durch den zuständigen Islam-TÜV steht allerdings noch aus.

    Prost !

  60. 60

    @Aaron 58

    Na Aaron. Da treffen wir uns! Abgemacht !

  61. 61

    Der gute Heinz hats früh erfaßt, blieb ungehört, weil unbequem.

    Nimm un guck !

  62. 62

    # 54 Meier
    Zum Link
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159592189/Merkel-bereitet-Bevoelkerung-auf-schwierige-Zeiten-vor.

    Zentrale Punkte des Lei(d)antrags sind Integration, Steuern, Rente und Familie.

    Es wird doch schon gelitten. Seit Jaaahren und seit Sommer 2015 noch mehr.

    Geringe Integration (Warum Integration, wenn die zuvielen Sozialgeld-/Asülgeldabholer auch ohne glicklisch sind?) – hohe Steuern für Deutsche (Beweis: monatliche Gehaltszahlung) – miese Rente (lachhafte 51% mit Absenkung zu 41%) – Familie (Punkte würden das Formular sprengen)

    Was passiert betreffs aller nicht legal Eingereisten? Wann werden diese Menschen in ihre Heimat gebracht? Habe diesen wichtigen Absatz nicht im Text entdeckt.

    P.S. Dem Foto nach war der Obo kein Balsam.

  63. 63

    @ Candide
    56

    Aufklärung an dt. Schule ! Jan.2016 !!!!!!!

    ————————

    hi candide,

    hier liegt einer kleiner irrtum vor.

    ich kanns zwar auf die schnelle nicht anständig nachweisen.
    er ist zwar in diesem fall bei YT mit datum 2016 veröffentlicht. aber der film ist viele jahre alt.
    ich hab ihn etwa vor 4 jahren gesehen. und da war er auch schon alt.

  64. 64

    #22 Werner Klee und # 31 eagle 1
    Roger Köppel
    Haben Sie dieses Video vielleicht schon gesehen?
    Es wurde hi und da geschnitten, doch Herr K. kommt gut zu Wort. Interessant, was er zu sagen hat.

  65. 65

    @ hubert 55#

    Damit würde ich mich aber genau auf deren Niveau begeben und dafür … ach doch, ich sags … bin ich mir zu schade.
    Sind die nicht wert.

    Das hat weniger mit Respekt zu tun, als damit, nicht mit denen in der gleichen Drecksbrühe schwimmen zu wollen….

    Siehe Killary und Madonna…..
    Unterirdisch, das mit dem blow job als Wahlkampfmittel..
    Wie verzweifelt muß diese Killary sein, sowas für ne gute Idee zu halten?

  66. 66

    @ Aaron 58#

    😀

    Hölle aber auch! aAaaahaa

  67. 67

    @ Bretzel 64#

    Köppel sagt auch „Leute“ und nicht „Menschen“.. 🙂

    Die Schweizer sind einfach klasse.

  68. 68

    Da die Mehrheit der Lehrer linsgrüne sind finde ich es garnicht so schlecht wenn sie jetzt folgen müssen, da ihnen das Folgen bisher noch niemand beibrachte tun es nun die Schüler und das ist gut so.
    Zu meiner Zeit mussten die Lehrer noch alle Fächer beherrschen und waren dadurch auch Respektspersonen. Heute sind es die Nachkommen der alt68ziger und Hippies, die gerade mal 2-3Fächer einigermasen beherrschen. Man braucht sich nur die Chefs der Lehrer im Kultusministerium ansehen, die hätten früher keinen Hauptschulabschluß erreicht,und mit ihrem geschenkten Abi hat man dann Orchideenfächer studiert, dann weiß man schon alles.

  69. 69

    Jetzt habe ich mich gerade ziemlich erschreckt.

    BITTE AUFPASSEN! Schlimme Verletzung!

    War das in der Glotze? Bestimmt, oder?

  70. 70

    Alles Gute und gute Besserung.
    Auch alles Gute an den Ehemann.

    Hatte ich vergessen. Sorry.

  71. 71

    @hubert 63

    Danke, dass Sie mich drauf hinweisen. Sie haben recht. Bei den Links You Tube war es unter 2016 registriert. Ein Oldie also.
    Wollen wir hoffen, dass progressivere Islam-Pädagogen, wie z.B. L. Kaddor-grins- inzwischen ein etwas anderes Bild von den Kuffar und den ihnen von Allah zugedachten Strafen vermitteln. Ich denke da an eine
    Drosselung der Flamme unter der höllischen Bratpfanne.
    Nach wie vor werden wohl Hunde, Affen, Schweine absolutes Zutrittsverbot im muslimischen Paradies haben. Was würde denn aus den Obsttellern werden,die da überall herumstehen ?
    Und, ehrlich gesagt, ich will da auch gar nicht hin,
    denn unter den vielen südländischen Seligen würd ich mir fremd vorkommen.
    Sone christliche Hölle ist doch da was ganz anderes.
    Warm, anheimelnd, Temperaturregelung, viele bekannte Gesichter …
    Aber auch da, werden immer mehr muslimische Fachkräfte als Heizpersonal eingestellt. Hoffentlich machen die nicht allzuviel Unfug !

  72. 72

    Der ganz normale Wahnsinn – Höcke Vortrag Ilmenau

  73. 73

    @ Bretzel 69#

    Hi Bretzel,

    Ich werde mich jetzt stark beherrschen, Herrn Mannheimer zuliebe.

    Doch wenn ich sowas sehe verspüre ich aggressive Tendenzen. Tendenz steigend.

    Diese kleine Schxxxhaufen werden auch noch ihren Meister finden, denn was du nicht möchtest das man dir antut das füge auch niemanden anderen zu.
    Judgement day wird kommen……….das ist so sicher wie das der Tag die Nacht ablöst.
    Dieses feige Pack sucht sich immer die wehrlosesten raus.

    Ich wünsche der lieben Dame alles gute und gute Besserung.
    Ich sitze hier und muss meine tränen der Wut unterdrücken mit einem Puls von 180.
    Verdammt!!!!

  74. 74

    @ eagle1 72#

    Wie immer, Björn Höcke herzerfrischend 🙂

    He always gets my feet back on the ground.

    Danke dafür, das brauchte ich jetzt um meinen Puls zu normalisieren.
    Für mich ist Björn Höcke ein ehrlicher sympathischer Mensch und unser aller Rettung auf rauer hoher See.

  75. 75

    @ Didgi 74#

    Ich bin so was von Sellner Fan.
    Ich bin neuerdings Trump Fan.
    Ich bin zutiefst erheitert, wenn ich Möller höre und ein großer Fan seiner spitzen Zunge.
    Ich bin hocherfreut, wenn Kalbitz die gegnerischen Luftschlösser an die Leine nimmt, und aus der Zeppelinmatratze, auf der sie schweben das Edelgas abläßt.

    Ich bin ein großer Verehrer von unserer Frau von Storch; sie macht uns allen Mut und zeigt, was für feige Hampelmänner die meisten „Staatsmänner“ sind, denn sie haben nicht halb so viel Eier in der Hose, wie diese zierliche Person.
    Wäre es anders, dann lägen wir nicht in diesem Dreck hier.

    Ich bin ein großer Freund von Oskar Freysinger aus der Schweiz, denn er zeigt vorbildlich, wie ein Mensch sich nicht verbiegen läßt und auch in der Politik sein eigener Mensch bleibt, aufrecht und sich selbst treu.

    Ich könnte diese Liste von AfD- und anderen Politikern noch lange fortsetzen, aber dies alles reicht nicht im Mindesten heran an das, was man über Höcke mit Fug und Recht sagen darf:

    Es ist schwer in Worte zu fassen.

    Ich versuch es erst gar nicht, denn das kann man nicht beschreiben, was Björn Höcke, der zukünftige Kanzler von Deutschland für und alle tut und getan hat.

    Und wenn einige findige Juristinnen und andere Karrieristen aus dem liberalen Flügel meinen, sie könnten ihren schleimigen Deal mit den widerlichen verbrecherischen Lügenmedien machen, so wie neulich Alice Weidel bei Lanz oder diese SPD-Überläuferin Marina Böswald bei Illner am 17.11.2016, dann haben sich diese Herr- und Damschaften gehörig geschnitten.

    Sie werden gar nix in und mit ihrer entkernten und pseudoliberalisierten AfD; sollten sie es wagen, den Chef auch nur anzukratzen, dann werden sie alle unweigerlich den Lucke-Weg in die völlige politische Bedeutungslosigkeit gehen.

    Wenn sie die AfD dabei schädigen sollten, dann gnade ihnen Gott.
    Diese Partei ist tatsächlich unsere letzte demokratieevolutionäre Chance, noch die Kurve zu kriegen.

    Wenn all diese telegenen Karriere-Chicks also zu weit gehen oder tatsächlich davon träumen sollten, daß irgendjemand sich für ihre finanzmarkttechnischen Einschätzungen oder ihre lustigen Ego-Auftritte (Böswald) auf Schauspielschulniveau interessieren würde, wäre da nicht im Hintergrund die tragende Arbeit des Flügels, den Höcke gespannt hat, dann haben jenselbige sich ganz massiv geschnitten.

    Mit einem Flügel kann der Adler nicht fliegen. Höcke hat noch nie irgendeinen Distanzierungs-Nonsense gegenüber diesen genannten Damen zum Beispiel gefaselt, aber er muß ununterbrochen diese unsinnigen herablassenden Anbiederungsversuche an diese verschwuchtelten und verlesbten Lügenpresstituierten über sich ergehen lassen.

    Wenn das Feindeslager so etwas tut, dann kann man das problemlos ignorieren, aber aus den eigenen Reihen hat absolute Loyalität zu kommen.

    Das schreibt euch heftigst und fett hinter die Ohren, liebe Kollegen Meuthen, Weidel, Böswald, Petry und Co., die sich dem Feind um ein paar Kuchenbrösel und um der Angst um die Wählbarkeit ihrer eigenen Egoperson willen andienen.

    Es wird nur EINEN AfD-Kanzler geben, und der heißt Höcke.

  76. 76

    Mir hat vorgestern die neue Amazon-Werbung gefallen, wo ein Ungläubiger bei Amazon ein paar Knieschoner kauft und sie vom Paketdienst bei seinem Freund den alten Moslem der Probleme mit seinen Knien beim knien hat direkt vorbei bringen läßt.
    Hach sind das doch für tolle Menschen, gelle.

    Ein Zusammenleben wie im Bilderbuch, und dieses Schlafschafvolk glaubt das dann auch. Krank ist gar kein Ausdruck.

    Wenn wir nicht schnellstens den Müll rauswerfen, dann ……!!!

    Und Obama meint, wir Dummländer sollten mehr Respekt o.ä. vor unserer Merkel haben. HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA

    Diesem Land und seiner restlichen handvoll Besitzer und deren paar Erben ist nicht mehr zu helfen, weil sie es nicht wollen und von sowas wie diesen Lehrern indoktriniert wurden.
    Wer hat denn diesen ganzen Müll erst erschaffen???

    Typisch, erst diese Gesellschaft zerstören und dann heulen.

    —-

    Übrigens, heute ist der erste Jahrestag meiner Deportation.

  77. 77

    @ eagle 75#

    Ihren Kommentar schließe ich mich gänzlich an.

    Was diese Petry betrifft, so ist mein Enttäuschung immens nachdem diese schon ihre Aufwartung bei „bestimmten Leuten„ getan hat.
    Einfach nur widerlich.

  78. 78

    Endlich die ganzen Reden von Ilmenau verfügbar.

    „Hände weg von den Seelen unserer Kinder!“

    https://www.youtube.com/watch?v=c-8-6Sv2fBo
    Björn Höcke: Bildung braucht vor allem eins – Kontinuität
    ________________________________

    Wiebke Muhsal: Der Thüringer Bildungsplan hat mitnichten etwas mit Bildung zutun

  79. 79

    #75 eagle1
    Ich persönlich finde Herrn Höcke auch ganz gut.
    Aber aus meiner eigenen Erfahrung kann ich sagen, dass er vielen Deutschen zu übertrieben ist. Wenn ich mich mit Leuten über die AfD unterhalten habe, kam nicht selten die Aussage, dass sie die Alternative zwar nicht schlecht finden, aber der Höcke geht gar nicht, weil zu extremistisch. Die AfD braucht Kandidaten, welche beim breiten Volk punkten können. Deshalb finde ich eine Mehrfachspitze mit Petry, Gauland, Frau von Storch, Höcke usw. gut. Es muss für jeden Bürger etwas dabei sein. Der eine steht auf gemässigt und der andere auf Klartext.

  80. 80

    @ AfD Fan 79#

    Auch in diesem Pumkt wird es sich so entwickeln, wie der Chef das vorhergesagt hat. In der metapolitischen Ebene hat er sich bisher mit seinen Vorhersagen und der Analyse der Entwicklung NIE geirrt.

    Diese auf eine gemäßigte AfD stehenden potentiellen Wähler, und Mitglieder natürlich auch, die gehen davon aus, daß dieser zähflüssige Politikbrei sich weiter ohne größere Veränderungen über unserem Land hin und her bewegen wird.

    Da aber die Masseninvasion die Faktenlage gravierend ändert, wird auch im letzten Kuhkaff irgendwann die Einsicht durchsickern, daß wie in POST-DISKUTIERBAREN Zeiten leben, und daß wir deshalb ganz schnell ganz viel klare Kanten brauchen.

    Daher kann es nur einen geben.
    Die Milchgesichter, die einer KarrieristInnen-Truppe nachhecheln, werden sich in ihren kühnsten Alpträumen wiederfinden und mehr als froh sein, daß ein Björn Höcke liebevoll für uns alls vor- und mitgedacht hat.

    Highlander – es kann nur einen geben…. 😉

  81. 81

    #80 eagle1
    Selbstsverständlich hat Herr Höcke mit seinen Aussagen recht.
    Irgendwann werden die Deutschen reif für einen Herrn Höcke als Kanzler sein. Aber zum jetzigen Zeitpunkt glaube ich das (noch) nicht. Sind doch nicht Wenige der Meinung, dass Höcke alle Ausländer aus Deutschland rausschmeißen würde. Dank der Lügenpresse.

  82. 82

    @ AfD Fan 81#

    Irgendwann werden die Deutschen reif für einen Herrn Höcke als Kanzler sein.

    ___________________________

    Dieses „Irgendwann“ wird schon sehr bald sein. (müssen)

Kommentar abgeben