Frankreich: 16-jähriger Asylant (aus dem Sudan) missbraucht 67-Jährige – Franzosen umzingeln Asylzentrum


Videolänge: 3:08 Minuten

.

Die französischen Demonstranten zeigen offensichtlich Zivilcourage.
Eine normale Reaktion auf das ekelhafte Vorkommnis.

Solche Ereignisse werden der Front Nationale weiteren Auftrieb geben. Die Europäer sind ganz offensichtlich am Aufwachen. Und besonders die Franzosen sind es zunehmend leid, Opfer der islamischen Einwanderer zu sein.

In Frankreich könnte sich das Schicksal Europas wenden.

Gewinnt Le Pen, ist es vorbei mit weiterer islamischen Massenimmigration nach Europa. Dann wird Deutschland allein auf weiter Flur sein. 

MM, 19.11.2016


***

Von Victoria, 17. November 2016

Arzon: Jugendlicher Asylant missbraucht 67-Jährige – Franzosen umzingeln Asylzentrum

Nachdem eine 67-Jährige Frau von einem „Flüchtling“ aus dem Sudan, der angeblich 16 Jahre alt sein soll,  sexuell belästigt wurde, umzingelten in der französischen Gemeinde Arzon rund 100 Demonstranten ein Asylzentrum. Was war passiert?

Der Jung-Flüchtling küsste die ältere Dame, begrapschte ihre Brust und imitierte ein Geschlechtsakt. Der 16-Jährige stammt aus dem aufgelösten Illegalen-Camp in Calais und wurde nach Arzon gebracht. Die Demonstranten zeigen offensichtlich Zivilcourage, eine normale Reaktion auf das ekelhafte Vorkommnis.

Gefunden in:
https://politikstube.com/arzon-jugendlicher-asylant-missbraucht-67-jaehrige-franzosen-umzingeln-asylzentrum/

(Quelle: express.co.uk)

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
38 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments