Die deutschen Opfer von Würzburg: Keine Selfies, kein Besuch, kein Mitgefühl

rassismus_toetet_rot

„Rassismus tötet“ lautet ein Slogan der Neu-SED (Tarnname: Linkspartei). Mit solchen Plakaten gehen sie auf Stimmenfang –  und sind doch selbst die schlimmsten Rassisten.

Der Autorassismus der Linken ist hauptverantwortlich für deren Politik der Auslöschung des deutschen Volks. Dieser linke Rassismus hat bereits tausenden Europäer und Deutschen das Leben gekostet.

Am obigen Plakat erkennt man, wie Linke funktionieren: Sie haben kein Problem, vor einem Orwell-Staat zu warnen, während sie selbst gerade einen errichten. Und genausowenig haben sie ein Problem, vor Rassismus zu warnen, während sie selbst die schlimmsten Rassisten sind.

So lange es immer noch genügend Menschen gibt, die auf diese Rattenfänger hereinfallen, werden sie unbeirrt damit weitermachen.


Die  Willkommenskultur ist in Wahrheit blanker Hass linker Gutmenschen gegenüber dem eigenen Volk

Ein 17 Jahre alter Flüchtling hatte die Opfer Mitte Juli mit einer Axt und einem Messer attackiert und sich zur Terrormiliz IS bekannt. Polizisten erschossen ihn, als er sie auf der Flucht angriff.

Kein einziger (!) Politiker kam zu Besuch. Es gab kein Selfies, keine öffentlichen Bekundungen des Mitgefühls für die Opfer. Es handelte sich ja nur um deutsche Opfer.

Deutlicher kann man die Verlogenheit und Barbarei hinter der „Willkommenskultur“ der linken Gutmenschen nicht darstellen. Wer nur für eine bestimmte Sorte Menschen Mitgefühl hat, ist kein Menschenfreund. sondern ein Rassist. Und wenn er links ist, dann ist er eben ein linker Rassist.

Es wird Zeit, dass sich die Deutschen von diesen Rassisten befreien, die alles tun, um die Deutschen auszurotten.

Michael Mannheimer, 21.11.2016

***

Ralf Schuler / 18.11.2016

Die Opfer von Würzburg: Keine Selfies, kein Besuch, kein Mitgefühl

Nahezu unbemerkt von der Öffentlichkeit sind in dieser Woche die letzten Opfer des Attentats von Würzburg wieder nach Hause nach Hongkong gereist. Eine kleine Gruppe Chinesen, unscheinbar, auf dem Flughafen München. Die Uni-Klinik gab eine kurze Pressemitteilung darüber heraus:

Erfreulicherweise konnten kürzlich die letzten Opfer die Kliniken und Reha-Kliniken verlassen und die Heimreise antreten. Für einzelne müssen sich noch weitere Rehabilitationsmaßnahmen anschließen, die schlimmen Verwundungen haben ihre Spuren hinterlassen. Die seelischen Verletzungen werden nachwirken, ihre Folgen sind nicht in vollem Umfang absehbar, aber sicher schwerwiegend. Den Opfern gilt unser vollstes Mitgefühl.

Leider hat kein deutscher Politiker in den vier Monaten seit dem Attentat am 18. Juli 2016 die Zeit gefunden, die Familie zu besuchen und das Mitgefühl jenes Landes auszudrücken, in dem die Familie heimtückisch von einem Attentäter während einer Bahnfahrt überfallen wurde.

Es gab keine Selfies und kein Bedauern, dass man sie nicht habe schützen können. Nur die Präsidentin des bayrischen Landtags, Barbara Stamm, CSU, schaute für eine halbe Stunde vorbei und sprach danach von einer bedrückenden Stimmung, Mutter und Schwester des Opfers Edmund Au Yeung hätten kaum gesprochen und wären in einer Art Schockstarre verharrt.

Vier Monate haben die völlig unschuldigen Urlauber im Krankenhaus verbracht. „Es liegt noch ein langer Weg vor mir“, sagte der Verlobte der Tochter der Familie, der zu den Opfern gehörte, der „Main-Post“. „Ein weiter Weg zurück zu meinem normalen Leben.“ Der 31-Jährige hatte mehr als einen Monat im Koma gelegen. Seine Verlobte, die Tochter der betroffenen Familie, bedankte sich bei allen, von denen die Familie Unterstützung bekommen habe.

Ein 17 Jahre alter Flüchtling hatte die Opfer Mitte Juli mit einer Axt und einem Messer attackiert und sich zur Terrormiliz IS bekannt. Polizisten erschossen ihn, als er sie auf der Flucht angriff.

Lasset uns schämen.

Quelle:
http://www.achgut.com/artikel/keine_selfies._und_keine_zeit_fuer_mitgefuehl

Tags »

69 Kommentare

  1. 1

    da hat doch gysi eine klare aussage gemacht. (und die anderen denken es)

  2. 2

    @1 hubert

    Der Leithammel der Antifa……
    ———————————–

    Die chinesichen Ofer werden das zu Hause verbreiten. Erst im kleinen Kreis dann in größerem Umfage. Auch die Politk in China weiß bescheid.

    Islam ist und bleibt eine scheissgefährliche Ideologie! Und jeder weiß das!

  3. 3

    @ hubert #1

    Nein, Herr Gysi, Deutschland ist nicht auf einen Zustrom von Flüchtlingen angewiesen. Solange deutsche Ressourcen und deutsche Arbeitsleistung nicht einmal zur Befriedigung existenzieller Bedürfnisse der eigenen Bürger reichen, sind andere Massnahmen als ein Bevölkerungswachstum durch Einwanderung Fremder zu treffen (zum Beispiel deutsche Ressourcen vorrangig deutschen Bürgern zugute kommen zu lassen).

    Herr Gysi unterliegt hier dem gleichen Denkfehler wie unser Schweizer Ex-Bundesrat Couchepin, der die Lösung des Problems der Altersversorgung darin sah, dass wir „mehr Kinder brauchen“, und dabei übersah, dass „mehr Kinder“ später auch mehr Altersversorgung brauchen.

    Die Aussage „Rassismus tötet“ ist leider auch für den „Antideutsch-Rassismus“ deutscher Funktionsträger gültig, wie die terroristischen Anschläge auf deutsche Bürger beweisen.

  4. 4

    OT eigentlich aber nicht –

    Denn es geht um die Terrorzustände, die auf uns alle zurasen, mit denen wir von mitleidlosen perversen Pornoringmitgliedern liquidiert werden sollen, die sich „Eliten“ schimpfen. (Siehe Beitrag Zentrop über norwegischen Pädokriminellen-Verein, der unter anderem aus POlitikern und Anwälten, etc. bestand)

    Dazu auch ein guter PI-Kommentar:
    „#12 Wolfenstein (21. Nov 2016 11:54)

    Das Schiff steuert auf den für jeden sichtbar schwimmenden Eisberg zu.

    In der ersten Klasse feiern rotgrüne Parteibonzen Feste und Orgien als ob es kein Morgen gäbe. Die dritte Klasse wird mit Kaffee, Kuchen und Hartz4 ruhig gehalten, obwohl jeder weiß, dass es keine Rettungsboote für sie gibt. Die zweite Klasse schaut von Antifa-Schläger-Truppen mit Rassismusvorwürfe eingeschüchtert auf den Boden und wagt es nicht aufzumucken, obwohl gerade sie die Hauptlast der Kosten tragen.

    Dann kommt die irre Kapitänin aus der Uckermark auf die Brücke sieht den Eisberg, macht eine Raute und schreit mit irren Ausdruck in den Augen: „Volle Kraft voraus!“

    Alles jubelt!“

    __________________________–

    http://www.liveleak.com/view?i=2d7_1479687197

  5. 5

    OT
    Erster deutscher TV-Sender für Muslime

    Die islamische Ahmadiyya-Gemeinde ist seit einiger Zeit mit dem ersten deutschen TV-Sender für Muslime auf Sendung. Mit dem Live-Format »Islam verstehen« wollen die Ahmadiyyas ihrem Ziel, der Errichtung eines Kalifats und somit der »Vorherrschaft des Islam« ein Stück näher kommen.
    .
    Die Truppe des erste deutschen TV-Sender für Muslime mit dem vielsagenden Titel »Islam verstehen«, setzt sich aus Salman Tyyab, ehemals bei Stern-TV in der Redaktion und als Stern-Reporter in Sachen »Flüchtlinge« unterwegs, einem muslimischen Moderator und zwei Imamen, allesamt mit korrekt sitzender Kopfbedeckung der Ahmadiyya-Muslim behutet, zusammen.

    Der nichtkommerzielle Sender MTA, der die Live-Sendung in Frankfurt….
    http://www.metropolico.org/2016/11/21/erster-deutscher-tv-sender-fuer-muslime/
    ————————————

    Wer bezahlt das?

  6. 6

    Offizieller Trailer »Der Links-Staat: Antifa & Staatspropaganda«

  7. 7

    Die Türken, Araber und die sonstige Schleimer
    aus dem moslemischen Unkulturkreis haben es
    hervorragend verstanden sich in Position zu
    bringen.
    Es wird nur noch über diese Schleimer und die
    Arschkriecher berichtet.
    Wir sind diesen Primitivlingen schutzlos aus
    geliefert.
    Wir sind nicht so widerwärtig schleimig und
    abstoßend.

  8. 8

    Ich lese hier sehr viel.
    Ich bilde mir daraus meine Schlüsse.
    Ich bin der Meinung, daß schlußendlich
    nur ein umfassender Generalstreik die
    Pöbel – Politiker zur Vernunft bringt.

    Lasst uns damit anfangen.

    Verweigerung.

    Bei der Tankstelle angefangen.

    Nur noch das allernotwendigste kaufen.

  9. 9

    https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/15036524_1830525393853041_7447402256633933086_n.png?oh=b42e5986ff752c6e32c57ffeca3ab61c&oe=58B71D6F

    🙂

  10. 10

    Auch immer wieder Fakten und Aufschlussreich….

    ca 30 min

    Die grünen Deutschlandhasser

  11. 11

    @9 eagle1

    🙂 🙂

  12. 12

    Wären die Opfer irgendwelche Mohrenköpfe aus
    Timbuktu oder irgendeinem sonstigen Negerkraal
    würden Kolonnen von Schleimscheißern dorthin
    pilgern und ihren Schleim ablassen.
    Es ist widerlich so etwas zu lesen zu müssen.

  13. 13

    OT
    Ganz normale Moslems…

    Deutsch untertitelt. Erst auf die Ansage dann aufs Publikum achten

    4 Minuten

    Bitte verbreiten !! Muslime zeigen ihr wahres Gesicht

  14. 14

    „Nie konnten so viele Menschen von ihrem Erwirtschafteten nicht ohne Hilfe leben. Nie haben sich so viele Menschen bei den örtlichen Tafeln ernähren müssen. Nie war es schwieriger im Land Vermögen aufzubauen oder fürs Alter zu vorzusorgen. Nie hat man weniger Zinsen bekommen. Nie musste die Deutsche Bank mehr Rücklagen für Tricksereien und Betrügereien zurücklegen und holte sich das Geld dreist von ihren Kunden zurück. Nie hat ein deutscher Autokonzern mehr Strafe an ein fremdes Land zahlen müssen, als unter ihr. Nie hatten so wenige so viel und so viele so wenig. Nie kamen dann so viele muslimische Menschen aus angeblichen Fluchtgründen zu uns und mussten gleich integriert werden – was gar nicht Sinn und Zweck einer Fluchthilfe im Sinne der UN ist und belasten unsere Sozialkassen auf Jahrzehnte. Selten waren wir in Europa isolierter. Nie gab es rechts neben der Union gleich zwei Parteien. Nie musste man beim Notarzt länger warten, nie bekam man in Deutschland erst nach sechs Monaten einen Facharzttermin. Und nur selten gab es in Deutschland eine noch größere Massenpsychose um populistische Sätze wie „Wir schaffen das!“ oder „Wollt ihr den totalen Krieg?“

    http://www.metropolico.org/2016/11/21/angela-for-ever/

  15. 15

    Ich glaube, daß SIE uns mit dieser erneuten Aufstellung zur Kanzlerwahl einfach nur deprimieren will.

    Psychologische Kriegsführung.
    Das hat IHR sicher der dunkle Messias geraten.
    Damit er seine Klinetele noch bis Januar fertig bedienen kann, bis er selbst gefeuert wird..

    🙂

  16. 16

    https://thumbs.dreamstime.com/x/donald-trump-werden-sie-gefeuert-18191639.jpg

    Das wird im Januar dann Obama von seinem Nachfolger zu hören bekommen (im übertragenen Sinne natürlich)

    „Sie sind gefeuert!“

  17. 17

    Amerikanisches Jobwunder funzt schon… 😉

    https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/15109472_1830127983892782_3379367740067034659_n.png?oh=3c3a15a177bfab2121c5dd19ad17264a&oe=58BEA959

  18. 18

    OT – Frankreich

    https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/15078972_1830061730566074_2166702207354542439_n.png?oh=1e2d69687eddf18d9c1d0458469cb5de&oe=58C2CAF9

    Trostpflaster für die Clinton-HysterikerInnen…….

  19. 19

    OT – AfD

    Klar, daß der angeschossene CSU-Fasan ins Schleudern kommt, bei solchen Gegnern!

    OK ist Parteiwerbung, zeigt aber auch, wer hier arbeitet, und daß es keine chaotischen Spinner sind, sondern Leute, die ihre Kräfte konzentrieren und bündeln.

    Das Video läßt ahnen, was für Potenziale da zu Verfügung stehen und als Rettendes heranwachsen.

    „Wo aber Gefahr ist, wächst
    Das Rettende auch.“ Friedrich Hölderlin

    https://video-fra3-1.xx.fbcdn.net/v/t43.1792-2/13008128_115106498895968_177177204_n.mp4?efg=eyJybHIiOjE1MDAsInJsYSI6MTAyNCwidmVuY29kZV90YWciOiJzdmVfaGQifQ%3D%3D&rl=1500&vabr=298&oh=78142251b32fa4ca7bca7617d28b9fd9&oe=58333DCA

  20. 20

    Klar doch!
    Alles was Merkel`s Willkommenskultur schadet, wird verschwiegen und unter den Teppich gekehrt.

  21. 21

    Wiedermal eine hervorragende treffende Analyse zum Linksversifften block, von Herrn Mannheimer.

    Ja es ist schon sehr beschämend wie diese total verkommene Obrigkeit mit den traumatisierten opfern umgegangen ist.
    Ich wünsche mir sehr das IHR alsbald eure eigene „Bereicherung„ am eigenen Leibe erfahrt.
    Denn IHR habt es mehr als nur verdient.
    Unendlich viel unschuldiges Blut klebt für immer an euren Händen.

    Fahrt zur Hölle!!!!!
    Euer „Meister„ freut sich schon auf euch.

    Den armen opfern wünsche ich beste Genesung, Frieden und ein langes leben.
    Und es tut mir unendlich Leid das euch dieses schlimme hier passiert ist.

    Da wir hier alle wissen, daß ihr linken unterbelichteten Primaten Schädel hier im Blog hineinschaut um eure eigene Dummheit zu erkennen, habe ich etwas Anschauungsunterricht für euch Linksversifften rückständigen.

    EINE GROßARTIGE RASSE 1.Teil
    https://www.youtube.com/watch?v=3b6J_MYQrpg

    Teil 2. wie gehabt…….einfach das Hirn benutzen, falls jemals vorhanden.

    Und wenn IHR links verschwurbelte den bitteren Geschmack der Wahrheit nicht ertragen könnt, so empfehle ich: Alle technischen Errungenschaften usw. usf. umgehend abzugeben, raus aus euren Hütten und ab zurück mit euch in die Steinzeit.

  22. 22

    Wie jeder das Merkel-System mitbeenden kann

    http://www.pi-news.net/2016/11/wie-jeder-das-merkel-system-mitbeenden-kann/#more-542805

    „(…) All denen und auch allen anderen möchte ich deshalb einen konstruktiven, leicht und ohne Risiko zu realisierenden Vorschlag machen: Klärt eure Bekannten, Nachbarn, die Leute in der Straße, im Dorf, im Viertel eurer Stadt darüber auf, was die Merkel-Invasion der „Flüchtlinge“ kostet und welchen Preis die arbeitende deutsche Bevölkerung dafür entrichten muss. Der merkelkritische hessische CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch hat in einem bemerkenswerten Beitrag für „Tichys Einblick“ das „Preisschild der Migrationskreise“ mit ebenso gigantischen wie realistischen 50 Milliarden Euro beziffert.

    Diese Zahl stammt vom Kölner Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) und stellt die Berechnung der Kosten für Unterbringung, Verpflegung sowie Integrations- und Sprachkurse der bisherigen Umvolkung des Merkel-Systems dar – 50.000.000.000 Euro! Das ist das vom steuerzahlenden deutschen Volk erarbeitete Geld, von dem der SPD-Justizminister Maas sagt: „Die Milliarden für die Integration wurden in diesem Land erwirtschaftet und wurden niemanden weggenommen.“ Eine größere und frechere Lüge als die Behauptung, dass „niemanden“ etwas „weggenommen“ worden sei bzw. wird, dürfte es seit dem Ende eines gewissen Reichspropagandaministers kaum gegeben haben. (…)“

  23. 23

    @ Cornelius #8

    Ob ein „umfassender Generalstreik“ die Politiker zum Umdenken veranlasst, hängt davon ab, wer den längeren Atem zum Durchhalten hat: die Streikenden oder die Bestreikten.

    Eine Alternative dazu wäre die Einführung eine
    nicht-staatlich verwalteten 2. Staatskasse in der Hand eines von den Steuerzahlern demokratisch mandatierten Treuhänders (2SK), welche selektiv Geld an die „normale“ Steuerkasse überweist, zweckgebunden für die demokratisch legitimierten Staatsausgaben.
    Darunter fallen insbesondere die Gehälter aller Mitarbeiter und verantwortlichen Politiker der staatlichen Finanzverwaltung und ihrer Rechtsverwaltung. Überweisung der Gelder für diese Gehälter werden gesperrt, sobald die staatliche Finanzverwaltung sich nicht an die Zweckbindung von überwiesenen Geldern hält, oder wenn Steuerzahler, die ihre Steuerschuld in diese 2. DStaatskasse einzahlen.

    Diese Massnahme zeigt nur dann Wirkung, wenn genügend viele Steuerzahler zum Mitmachen motiviert werden können – mindestens so viele, dass die Rechtsbehörden mit dem Verurteilen der mitmachenden Steuerzahler nicht mehr nachkommen. Zum Schutz der Steuerzahler ist ein spezieller Strategie zu verfolgen – zum Beispiel eine Teilzahlung der Steuerschuld von 1.00 €, weil danach jedesmal wieder eine neue Rechnung gestellt werden muss.

    Ich gehe davon aus, dass bereits die Einrichtung dieser 2SK und die Drohung einer genügend grossen Zahl von Bürgern die Politiker zum Nachdenken zwingen und so Wirkung zeigen wird.

  24. 24

    @ Werner Klee
    Montag, 21. November 2016 12:43
    3

    (zum Beispiel deutsche Ressourcen vorrangig deutschen Bürgern zugute kommen zu lassen)

    ——————————

    Werner, so denken alle normalen menschen. allerdings die unnormalen eben nicht. Und das sind ganz schön viele…noch…..

    selbst linksgrüne die ich kenne denken oft so. nur erkennen die die ursache dafür nicht das es eben nicht so ist.
    ausserdem sind die anders als wir.
    nicht umsonst sagt man den grünen nach, das bei denen der strom aus der steckdose kommt.

    ich kenne solche: atomkraft nein danke aufkleber, aber abends schön zur gemütlichkeit den 100 watt deckenfluter an. LED lampen sind ja zu teuer und machen nicht so schönes licht..
    wenn ich dann ein spruch loslasse bekomme ich böse augen zu sehen
    ein irrer spass… :-))

    und was den wohnungsmangel angeht haben die linksrotgrünen eine ganz irre begründung: „weil jeder deutsche juppie allein leben und darum eine eigene wohnung haben will“
    tja, so sind sie die deutschen, rücksichtslos und egoistisch 🙂

  25. 25

    Ich habe in meine Glaskugel geschaut.

    Das Bild ist etwas unscharf, aber ich habe zwei Machtblöcke gesehen, die ein brutales Spiel spielen. Der Einsatz ist Europa. Die eine Seite wird von Trump angeführt, der sich bemüht, starke Mitstreiter zu bekommen. Er hofft auf Marine Le Pen, weil er weiß, daß dann mit Frankreich der erste Dominostein fallen wird, und viele weitere werden folgen.

    In dem Fall wird die Gegenseite, angeführt von der Königin, die von einem mächtigen Spieler geführt wird, ich sah verschwommen einen abgrundtief bösen, alten Mann, mit aller Macht dagegen halten. Sogar Besprechungen über Mordaufträge habe ich gesehen. Die Königin, wieder angetreten mit den Worten, sie habe ihre Aufgabe noch nicht erfüllt, treibt ihr Land immer tiefer in die Isolation, die ganze Welt liebt Deutschland wie zuletzt 1944, außer den Generälen der ins Land eingedrungenen Soldaten.

    Doch das ficht sie nicht an, sie hält an ihrem Kurs fest. In den Medien überschlagen sich die Verleumdungskampagnen gegen alle, die nur die Stirn runzeln über die Königin, das Internet ist zensiert, Islamkritik wird mit 5 Jahren bestraft. Die Menschen bekommen langsam Angst, zu laut zu atmen, aber wehren tun sie sich nicht, denn die, die es getan haben, traf die ganze Härte des Gesetzes. Herr Mannheimer bekam lebenslänglich und ist unauffindbar. Die Älteren erinnern sich noch, wie ungezwungen man in der DDR leben konnte.
    Am Balaton gibt es keine freien Häuser mehr.

    Wie das Spiel endet? Die Glaskugel hat mir zu verstehen gegeben, daß ich das besser nicht wissen sollte.

  26. 26

    Nachtrag zu #23

    Der Beitrag ist selbstverständlich
    NICHT als Aufforderung zu dieser Strategie
    zu verstehen, sondern nur als
    erste Analyse, was wäre, wenn eine solche Strategie ernsthaft in Betracht gezogen würde.

    Die Entscheidung, so vorzugehen, muss jeder selber treffen – so, wie er dann seine Entscheidung auch selber zu verantworten hat.

  27. 27

    @ Werner Klee
    Montag, 21. November 2016 15:28
    23

    @ Cornelius #8

    Ob ein „umfassender Generalstreik“ die Politiker zum Umdenken veranlasst, hängt davon ab, wer den längeren Atem zum Durchhalten hat: die Streikenden oder die Bestreikten.

    ——————————

    hi Werner,

    ein richtiger – ein ehrlicher – streik würde wirken. Abnscheinend streikt man in frankreich da sinnvoller und nutzt die zeit um mal dem haus des bürgermeisters ein besuch abzustatten. Denke aber heutzutage sind die wasserwerfer schneller. Hier in D stehen die werfer sogar bei harten BL spielen in sicher sichtentfernung um die ecke.

    aber die hiesiegen trillerpfeiffen(meistens öffis deren arbeit eh nicht vermisst wird) sind ja organisiert unterwegs. Da geht kein pfeiffe auf die strasse wenn nicht mit der politik abgesprochen.

    vor der kamera beschimpfen die gewerkschafter die politiker und umgedreht und nach abschalten der kamera gehen die zusammen in den puxx, restaurnat ein trinken und lachen sich eins.

    gasgerd war in hannover – sagen wir mal – des öfteren im DGB haus. Und da haben die nicht immer über arbeit geredet.

    Sein legendärer auftritt auf dem weltwirtschaftsforum in davos (jetziger obermotz dr. fillip rössler) wo gerdchen sinngemäss sagte: „unter unserer führung ist aus D ein billiglohnland geworden“, hatte doch perfiden stil!
    Ist auf YT leider nicht mehr zu finden. ich habe es aber pers gesehen.

  28. 28

    @ Onkel Dapte
    Montag, 21. November 2016 15:39
    25

    ….. Die Älteren erinnern sich noch, wie ungezwungen man in der DDR leben konnte……

    ———————————

    erzähle ich auch oft. ……….böse ungläubige blicke 😉

  29. 29

    @ Onkel Dapte #25

    Wenn genug Bürger den Mut haben, sich gegen den bösen alten Mann und seine Königin aufzulehnen, und gleichzeitig noch die „Steuerpolizisten“ und die Inhaber der „(Un)Rechtsgewalt“ mittels Androhung der Nicht-Zahlung ihrer Gehälter (siehe dazu #23) unter Kontrolle gehalten wird (also daran gehindert werden, gegen diese Bürger vorzugehen), könnte Deine Glaskugel Dir vielleicht doch eine positiven Zukunft voraussagen.

  30. 30

    @ eagle1 #18

    Da stimme ich Dir voll zu:
    Frau Marine Le Pen ist weder eine politische Egozentrikerin, noch belügt sie ihre Wähler.
    Über ihre Wahl würde ich mich freuen, und ich hätte auch Vertrauen in die Zukunft der französischen Bürger unter ihrer Führung.

  31. 31

    @ eagle1
    Montag, 21. November 2016 15:25
    22

    ———————

    Eagle1, die 50 Mrd sind nichtmal das problem. Die bleiben ja grossteils im binnenmarkt.

    Wir haben „nur“ bei Target 2 ganze 708 Mrd aussenstände.

    das problem sind die pläne hinter dem ganzen. U.a. das ausrotten der deutschen. Ob die die engländer ausrotten wollen ist mir egal.

    Die neusiedler werden generationenlang in uns nur dumme nazis sehen. Die elite wird uns über die behörden drangsalieren bis zum 0-punkt. Zwar gehören die behörden mit zu uns, aber die werden fürstlich entlohnt. Pünktlich gutes geld aufs kto(im schnitt das 3 bis 4-fache eines normalen arbeiters). Auto, essen, reihenhaus sind sicher. Erstmal! Aber der mensch hat hoffnung.

    während dessen werden sie uns millimeter für millimeter den stolz nehmen. USW.

    das sind die dinge die passieren wenn wir nicht aufwachen!

    50 Mrd sind dagegen ein scheiss.
    Selbst die ökoumlage mit kfz steuern bringt so viel. da es eh nur ansatzweise ausgegeben wird für strassenbau etc, ist das geld da ….schmunzel

    aber mal ehrlich, wieviel deutsche traun sich nun abends noch allein auf die strasse?

  32. 32

    @ Werner Klee 30#

    Ich bin klar Marine-Fan. 🙂
    Nicht erst seit heute.

    Sie verkörpert das positive Frankreich, das ich noch in meiner Jugend gekannt hatte.
    Le gute Käse, le gute Wooon und

  33. 33

    @ eagle1 #19

    Ganz dickes Kompliment – ich habe noch nie eine bessere Präsentation eines Parteiprogramms gesehen !

    Und Danke, dass Ihr Euch die Schweiz zum Vorbild nehmt – das ist für unser Land eine grosse Ehre !
    Aber ich möchte nochmals darauf aufmerksam machen, dass Ihr sogar „Demokratie noch besser machen“ können, als wir Schweizer es tun:
    ich erlaube mir den wiederholten Hinweis auf meinen Blog zum Thema
    Stärkung der Demokratie – Bessere Entscheidungsrechte der Bürger
    http://kleeli.wordpress.com/2016/11/14/staerkung-der-demokratie-bessere-entscheidungsrechte-der-buerger/

  34. 34

    @ hubert #31

    Überlege mal, was der deutsche Staat mit 50 Mrd € machen könnte :
    Etliche Bedürfnisse von Deutschen mit einem Mangel an finanziellen Mitteln könnte so geholfen werden.
    Es würde wohl sogar noch einiges übrig bleiben – und damit könnte man etwas gegen die Erhöhung der Staatschulden tun, was dann auch die Zinslast positiv im Sinne des Steuerzahlers beeinflussen würde.

  35. 35

    Werner Klee 34

    Überlegen Sie mal, wie es uns gehen könnte ohne Griechenland(Euro)-Rettung, ohne tatendurstige junge Männer aus einer anderen Welt, ohne Energiewende und mit Kernkraft, ohne Sozialhilfe für Einwanderer, ohne Kindergeld für nicht hier lebende Kinder, ohne Krankenversicherung für nie in Deutschland gewesene Ausländer. Das ist weit mehr als 50 Milliarden, mehr als das Doppelte. Pro Jahr!
    Deutschland wäre das reichste Land der Welt! Keine Armut, auskömmliche Renten für jeden, ein friedliches und von allen beneidetes Land.
    Ein Hundsfott, wer jetzt von Globalisierung spricht.
    Ich könnte platzen vor Wut.

  36. 36

    @ Werner Klee
    Montag, 21. November 2016 16:34
    34

    @ hubert #31

    Überlege mal, was der deutsche Staat mit 50 Mrd € machen könnte :

    ———————————–

    ja Werner, das klingt logisch.

    ich sag mal was Dir nicht gefallen wird. was man aber wissen darf.

    die 50 mrd(ist übrigens eine realistische zahl pro jahr bei 2 mio invasoren) gehen zumindest in den binnenmarkt. Sofern es über grosse wohnungsfirmen nicht ins ausland geht.
    das kommt nach derzeitigem – zugegeben kriminellen – system sogar D etwas zu gute.
    Da dies langfristig zum chaos führt finde ich es auch misst. ist aber derzeit nunmal realität. Wer versteht nur annähernd das target 2 system?
    Viele menschen wollen das geldsystem ändern. gute ideen gibt es zu hauf. aber es ist der elite egal bzw unwohl. darum war auch JFK nicht beliebt.

    was das übrigbleiben von geld angeht.
    würde alles richtig laufen, so müssten wir geld verbrennen um nicht darin zu ersticken :-))

  37. 37

    Eilmeldung!
    Die Vogelgrippe zieht immer weitere Kreise.
    In Augsburg müssen jetzt alle Hühner in den
    Käfig.
    Auch Claudia Roth.

  38. 38

    Hubert 36

    Wenn Sie sich da mal nicht irren!
    Sie argumentieren, das Geld bliebe wenigstens im Binnenmarkt.
    Dann bin ich dafür, daß wir sofort die 5 Millionen Arbeitslosen anstellen, ein großes Loch zu graben. Wenn es fertig ist, schütten wir es wieder zu. Das ist unsinnig? Natürlich, aber das Geld bleibt doch im Binnenmarkt!

    Nein, falsch gedacht! Das sinnlos für Flüchtlinge ausgegebene Geld fehlt woanders, vernichtet dort, wo es fehlt, die Arbeitsplätze, schmälert Wohlstand und Ersparnisse, führt zu Steuererhöhungen, die kontraproduktiv sind. Dazu kommen noch die „Nebeneffekte“ der realen Invasion, nichts als negative Begleiterscheinungen.

    Nein, tut mir leid, aber an der Verschwendung der 50 Milliarden ist kein einziges gutes Argument zu finden.

  39. 39

    Leider haben wir Ossis die Wende 1889 nicht richtig zu Ende gebracht,die Quittung haben wir nun bekommen, seit 26 Jahren sind Verwaltungen, Behörden und die Politik von ehemaligen linientreuen SED-Genossen durchseucht.Die BRD wie in den 90er gibt es leider Dank dieser Genossen nicht mehr, es hat sich ein brandgefährlicher Hybridstaat gebildet.
    Mann achte insbesondere auf die Ansprachen im TV: unser Allseitig beliebter Bundespräsident
    Herr Gauck, Allseitig beliebter Herr Steinmeier usw.das ist das gleiche Getuhe wie in der VERDAMMTEN ehemaligen DDR

  40. 40

    @ eagle1 32#

    Oh danke Ihnen dafür, daß weckt wieder Sehnsüchte.
    Ich war schon sehr oft in Frankreich und es ist ein wunderschönes Land, naja, daß war es zumindest bis diese Heuschreckeninvasion in Action trat, ich liebe es wie mein eigenes Land.

    https://www.youtube.com/watch?v=6PDmZnG8KsM

    Au revoir 🙂

  41. 41

    Fakt ist:

    Den Islam gilt es bis ins Funktionslose zurückzubauen.
    Mit allen Mitteln!

    Ein neuer Holocaust wird kommen! Denn es geht um Vorherrschaft.
    Entscheidend ist, welche Partei ihn beginnt.

    Es gibt noch keinen Bürgerkrieg, da man lieber das einseitige Abschlachten von Deutschen hinnimmt, sich anbiedernd Frieden von den Moslems erkauft, anstatt dem bösesten, und abscheulichsten Konstrukt auf der Welt, berechtigt den Krieg zu erklären!

  42. 42

    Merkel hat noch nie auch nur eine DDR-Mark durch irgendeine ehrliche Tätigkeit erwirtschaftet – keine einzige DM (West) und erst recht keinen Euro!!
    Fürs Ost-Abi musste sie (bzw. Eltern) spezielle Beziehungen gehabt werden, zumal der Vater „Pfarrer“ war, was normalerweise den Ausschluss bedeutet hätte.
    Danach Partei-konformes Studium mit Verpflichtung zur parteilichen Mitarbeit o. Zugehörigkeit.
    Praktischerweise heiratete Merkel vor ihrer „Doktorarbeit“ einen (graduierten?) Physiker, anschliessend liess sie sich scheiden.
    Für ihre weitere Karriere ebenso förderlich war die zweite Ehe mit einem Professor der Physik, Herrn Prof. Sauer, mit dem sie wohl immer noch zusammen ist.
    Die Frau wollte nie wirklich Physikerin werden, sondern sammelte nur Karriere-Bausteine auf u. baute ihre kirchlichen wie politischen „Netzwerke“ aus. Fernziel war vermutlich eine Karriere als Bildungs-o. Wissenschaftsministerien o. ähnliches – jedenfalls war sie von Jugend an ehrgeizig, zielstrebig u. von sich selbst ziemlich überzeugt.
    Sie wußte, was sie wollte u. wie sie es bekommen könnte – JEDES Mittel dazu war recht. Vermutlich wurde sie vom überehrgeizigen Vater in diese Richtung gedrängt – daher ihr Hass auf starke/autoritäre Männer wie ?Obama?, Putin, Trump oder Orban. Gegen solche kommt sie nicht an, dass weiß sie – „Softies“ u. „Möchtegern-Partner“ räumt sie gnadenlos weg bzw. bringt sie in Abhängigkeits-u. Dienstleister-Verhältnisse.
    Eine Machiavelistin durch u. durch – nur ihre dubiose Vergangenheit könnte sie vorzeitig zu Fall bringen!! Wohl an…

  43. 43

    In Libyen zog ein Affe einer Frau das Kopftuch herunter und löste damit einen Gewaltausbruch aus

    …Der Affe zog einem der Mädchen das Kopftuch herunter, was Männer der Awlad Suleiman Sippe damit rächten, indem sie drei Mitglieder des Gaddadfa Sippe sowie den Affen töteten…

    ..In der südlibyschen Stadt Sabha starben mindestens 16 Personen und 50 wurden verletzt..

    http://1nselpresse.blogspot.de/2016/11/in-libyen-zog-ein-affe-einer-frau-das.html

    Tja, wundern tut´s mich nicht, so weit sind die wohl nicht von echten Affen entfernt wenn wegen dem Vorfall 16 Menschen sterben mussten

  44. 44

    sorry – …spezielle Beziehungen gehabt haben…

  45. 45

    @ Onkel Dapte
    Montag, 21. November 2016 17:59
    38

    Hubert 36

    Wenn Sie sich da mal nicht irren!

    ————————————

    hi Onkel,

    so gerne würde ich mich irren.

    aber ich habe auch gesagt: „nach dem jetzigen geldsystem“ Man könnte auch sagen das „westliche wirtschaftssystem“ Es ist kriminell. Aber eben auch realität.
    Bevor wir uns missverstehen empfehle ich Dir folgenden film:
    – gib mir die welt + 5%
    http://newyouthpolicy.org/de/media-de/50-fabian-de

    ps: es gibt da viel mehr. aber es reicht wenn man das grundprinzip drauf hat.
    Auch bringt die derzeitige minuszinspolitik viele leute da durcheinander. Ist aber letzendlich logisch verstehbar.

  46. 46

    @ Kreuzotter 42#

    Das, was Sie da erzählen, das glaube ich Wort für Wort.
    So sind diese Karrierebiester gestrickt.
    Den Dr. Titel nehme ich IHR ohnehin nicht ab.

    Den hat irgendwer für SIE gegeisterschrieben.
    SIE ist jetzt an einem Punkt in IHRER Entwicklung, wo SIE nicht mehr zurück kann.
    Das gestern war der Umschlagpunkt.
    Paßgenau.
    Von hier gibt es kein Zurück mehr.

    Man merkt das auch an der heutigen Pegida. Das Volk stellt sich auf erbitterten Widerstand ein.
    Ist bereit, hart gegen SIE anzukämpfen, alles aufzubieten.
    Gerade die Ossis wissen noch zu genau, wie sich SED-Diktatur anfühlt.

    Die weichgewaschenen und hirngespülten Wessies werden auch noch aufschrecken.
    Ich konnte heute zum Beipiel meinem Geldinstitut bereits damit drohen, daß die EU sowieso auseinanderfliegen wird und sie sich dann ihre Gebührenerhöhungen wohin stecken können…

    Die haben sich das protestlos angehört, was sonst nie der Fall wäre und waren sogar noch kompromissbereit. Langsam wird es den Bankern also auch mulmig…
    ein deutliches Zeichen.

    hehe

  47. 47

    @ Didgi 40#

    Jou, Paris war eine wirklich schöne Stadt mit ungeheuer viel Charme und Atmosphäre.

    Ich war lange nicht mehr dort.
    Wer weiß, wieviel davon noch übrig geblieben ist.

    München haben sie inzwischen völlig entkernt.
    Nicht mal mehr die Altstadt steht ohne ihre Stelzen, die sie ihr untergebaut haben.

  48. 48

    OT

  49. 49

    @ Kreuzotter

    Merkel ist für mich die unappetitlichste KZ-Auseherin aller Zeiten: Nachdem sie in der DDR bei der BEWACHUNG von Systemgegnern erste Erfahrungen sammelte, wird sie heute von der Hochfinanz bei der BEWACHUNG des „Arbeits- und Vernichtungslagers BRD“ eingesetzt – vom „Wachhund Moskaus“ zum „Wachhund der Wall Street“! Eine steile Karriere! Ist das nicht ein Widerspruch?

    „Nein, das sind nur die beiden Seiten derselben Medaille Bolschewismus/Kommunismus und Neoliberalismus/Multikulti/NWO werden und wurden von derselben mafiösen Hochfinanz-,Elite‘ an die Macht gebracht. Beide Richtungen wollen den ,neuen Menschen‘: Arbeitssklave, der nicht viel denkt, keinen Ärger macht, bei Bedarf abgeschaltet wird (Sutton; Preparata; Quigley)“

    https://juergenelsaesser.wordpress.com/2016/11/20/mutti-will-nochmal-jetzt-trumpen-wir-die-merkel

    Ich kann mich nicht erinnern, daß jemals ein PO.litiker so verHASSt war wie Merkel. Und der HASS steigt täglich, was bei einem so ARBEITSSAMEN und LEISTUNGSWILLIGEN Volk wie den Deutschen, das sich seit je durch „Arbeit“ definierte, doch kein Wunder ist!

    Denn Honeckers Traum, daß den SOZIALISMUS weder Ochs noch Esel aufhalten können – Merkel hat den Traum aller SOZIALISTEN bald verwirklicht:

    VOLLVERSORGUNG RUND UM DIE UHR OHNE EIGENE ARBEIT!

    Zumindest für die in Millionenstärke hereingeholte neue Klasse der „Flüchtlinge“!

    Für sie gilt bereits, was vom 28jährigen Marx in der „Deutschen Ideologie“ als ideale KOMMUNISTISCHE Zukunftsgesellschaft beschrieben wird:

    „heute dies, morgen jenes zu tun, morgens jagen, nachmittags fischen, wie ich gerade LUST habe, ohne je Jäger, Fischer, Hirt zu werden“.

    Allerdings immer AUF KOSTEN ANDERER – des deutschen Arbeits- und Steuer-DEPPEN, der für sowas noch morgens zur Arbeit fährt oder von den Bonzen gleich „enteignet“ wird, die dieses von der Oberaufseherin Merkel geleitete Lager in Schwung halten – hier:

    https://petraraab.blogspot.de/2016/11/als-fluechtling-in-deutschland-hat-man.html

    Wann wird das Deutsche Volk dieses Monster namens Merkel endlich STÜRZEN?

  50. 50

    REISE WARNUNG für die Bunte Repulik Degeneriert (BRD)

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bochum-chinesische-studentin-durch-fluechtling-vergewaltigt-konsulat-gibt-sicherheitswarnung-heraus-a1980196.html
    Bochum: Chinesische Studentin durch Flüchtling vergewaltigt – Konsulat gibt Sicherheitswarnung heraus

    *Danke, Merkel*

  51. 51

    VIDEOBEWEIS:
    WIR WERDEN VON IDIOTEN REGIERT
    http://www.pi-news.net/2016/11/videobeweis-wir-werden-von-idioten-regiert/

    Die Satireseite Morgengagazin hat bekannte Zitate unserer politischen Wortspender zu einem einzigen Dokument der Dummheit, Ignoranz und Abgehobenheit zusammengeschnitten. Rund zwei Minuten geballte Idiotie der deutschen Zerstörerelite, die man gar nicht häufig genug verbreiten kann.

    PS
    #https://www.youtube.com/watch?v=x6RXyYeNiPU
    Spielende, schlafende und alkoholisierte Marionetten im Bundestag

  52. 52

    # 49

    „Als Flüchtling in Deutschland hat man gut lachen“ – dank unserer ZERSTÖRERELITE:

    https://petraraab.blogspot.de/2016/11/als-fluchtling-in-deutschland-hat-man.html

  53. 53

    @ Hirn-Reiniger 51#

    Jo, daß sind weiß Gott unglaubliche Vollidioten.

    Doch in erster Linie gefährliche Psychopathen.
    Und die komplette Exekutive macht sich mitschuldig, da untätig.
    Scheinbar auch alles Psychopathen verseucht.

    POLITISCHE PONEROLOGIE
    http://schaebel.de/was-mich-aergert/versklavung/politische-ponerologie/004588/

  54. 54

    @ Hirn-Reiniger 50#

    gestern wurde auch in der Nacht von Samstag auf Sonntag eine junge Frau von einem mit „dunklem Teint“ im Olympiapark vergewaltigt, mitten in München, der einst sichersten Stadt auf der ganzen Welt.

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.beim-olympiapark-zeugen-gesucht-unbekannter-vergewaltigt-24-jaehrige.9ac3796f-5f18-4af7-8619-5bfd9797883d.html
    90 Minuten Martyrium!
    Unbekannter vergewaltigt 24-Jährige beim Olympiapark

    – Ich habe mich gefragt, ob ihr der Nach-Hause-Weg-Telefonservice wohl geholfen hätte.

    Die Leute sind völlig desinformiert. Laufen immer noch allein in der Nacht rum, die Mädels, weil sie im Unklaren über das wahre Ausmaß der Gewalt und der Gefahr gelassen werden.

    Verbrecherpresse! Verbrecherpolitiker, die diese Information verhindern!

    Fast täglich sickern hier Illegale über die Güterzüge am Ostbahnhof ein und tauchen irgendwo in der Stadt unter…
    Niemand erfährt das offiziell! Es werden keinerlei Warnungen herausgegeben. Auch darf man natürlich nicht sagen, daß ein Heer von Dschihadisten nur darauf wartet, den ungläubigen Weibern klarzumachen, wo in Zukunft der Herr des Hauses zu finden ist.
    ________________________

    Und täglich grüßt das Murmeltier…

    http://www.n-tv.de/politik/Minister-Frankreich-vereitelt-Terroranschlag-article19146036.html
    Festnahmen in zwei Städten Minister: Frankreich vereitelt Terroranschlag
    Wie akut ist die Anschlagsgefahr in Frankreich? Bei Anti-Terror-Einsätzen im Elsass und an der Mittelmeerküste nehmen französische Spezialeinsatzkräfte mehrere Verdächtige fest. Die Behörden sprechen von „ernstzunehmenden“ Erkenntnissen.

  55. 55

    @ Hirn-Reiniger
    Dienstag, 22. November 2016 0:04
    51

    VIDEOBEWEIS:
    WIR WERDEN VON IDIOTEN REGIERT
    xxxxxxxxxxxxx

    die fatima in hochform
    https://www.youtube.com/watch?v=S5gK4T9jES4

    oder die angela

  56. 56

    @ Alter Sack
    Dienstag, 22. November 2016 0:07
    52

    „Als Flüchtling in Deutschland hat man gut lachen“ – dank unserer ZERSTÖRERELITE:

    ————————–

    alter, wenn hier abends die schwerst traumatisierten MUFLs richtung strassenbahn gehen um anschliessend die innenstadt zu bereichern hört man diese schon weitem, – aber nicht weinen – sondern am lachen, gröhlen und jauchzen vor freude.

    das wird dann auch mal auffällig lauter wenn eine frau mit fahrrad oder zu fuss dran vorbei muss.

  57. 57

    So, mit Erdolf will jetzt auch keiner mehr.
    Aussetzen nennt man sowas. Ich würde das ja anders nennen.. 😉

    http://derstandard.at/2000047941222/EU-Parlament-beraet-ueber-Aussetzung-der-Beitrittsgespraeche-mit-Tuerkei
    EU-Parlament berät über Aussetzung der Beitrittsgespräche mit Türkei
    22. November 2016, 07:20

  58. 58

    Jetzt zeigt dieser Teufel sein wahres Gesicht.
    Soros erklärt Trump den Krieghttp://www.info-direkt.eu/george-soros-milliardaer-erklaert-trump-den-krieg/

  59. 59

    @ eagle1 #54

    Diese Medien-VERBRECHER, die friedliche Bürger – vor allem Frauen und Kindern – SCHAMLOS und ohne mit der Wimper zu zucken in ihr Unglück laufen lassen, gehören SCHWER BESTRAFT!

    Ich hoffe, die AfD macht das und nimmt diesen Kackhaufen von Springer und WAZ (gehört dem SPD-Haufen) bis zum letzten Käsblatt von Hintertupfingen „auseinander“!

    Ist das jetzt der Durchbruch:

    Jeder 4. Sachse will AfD wählen –

    weder GROKO noch „braune“ Linksfaschisten (rotrotgrün = braun!) können regieren!!!

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159667518/AfD-erreicht-in-Umfrage-Allzeitrekord.html

  60. 60

    Die „Genossen“ lassen sich „schmieren“ – hier:

    http://www.heute.de/spd-agentur-bietet-termine-von-spd-spitzenpolitikern-gegen-geld-an-verdacht-auf-verstoss-gegen-das-parteiengesetz-45946976.htm

    Bald sitzen sie im Knast und keiner holt sie mehr da raus!

    Wie wär’s mal mit einer Abmagerungskur für Sigmar das Fette-„Pack“-Gabriel und Heiko das flinke Eichmännchen hinter Schwedischen Gardinen?! Der Gefängnispfarrer kommt kostenlos zur Audienz! Welche SPD-Nutten haben noch „Termine“ frei?

  61. 61

    @ Alter Sack 59# + 60#

    Als Gefängsnis-Geistlichen schicken wir denen dann einen Imam.
    😀

    Der liest ihnen den ganzen Tag Suren aus dem Koran vor.
    Zur Läuterung für Landesverräter, die sich einem fremden Glaubensgebilde angedient haben.
    So können sie detaillierte Fachkenntnisse über dieses Ideologiefeld sammeln und sich wirklich gründlich in die Materie vertiefen.

    Einzig zugelassener Lesestoff ist der Koran, die Haditen und diese Sira oder Sunna oder wie das Ding heißt.

    Ich könnte mir vorstellen, daß die nach ein paar Monaten gründlich die Nase voll haben vom Islam.
    Falls nicht, dann waren sie vorher schon Konvertiten.
    Dann ist es eh zu spät.

    😀

  62. 62

    @ hubert 55#

    Ne, das ist kein Freud´scher Versprecher.
    Das ist der Ukermärkische Dialekt, die stellen die Sätze so.

    Sie sagte und meinte auch klar:

    „Dazu bin ich damals in der DDR nicht froh gewesen, daß das Volk dann was zu sagen hatte… “

    Sie meint, daß sie froh gewesen ist, daß jetzt Meinungsfreiheit besteht, aber nicht dazu, daß jetzt einige Separatisen (Pegida) für sich in Anspruch nehmen, allein das Volk zu sein und die Meinung des Volkes zu repräsentieren.

    SIE ist keine gute Rednerin.
    Sprache ist nicht IHR Ding. Vielleicht doch Mathe und Physik.

    Was aber komisch ist und wiederum für IHRE höchst obskure Auffassung von Volk und Meinungsfreiheit zeigt, das ist die Formulierung „Daß das Volk dann wieder was zu sagen hatte“.

    Das ist genau betrachtet die Sichtweise eines absolutistischen Herrschers, nicht eines Demokraten.

    Denn das Volk, dazu rechnet SIE sich nicht bei dieser Formulierung.

    Das Volk hat dann wieder was zu sagen….
    Mal länger auf sich wirken lassen…
    Das Volk ist jetzt nicht mehr unterm totalen Maulkorb, wie vorher in der DDR-Diktatur, sondern jetzt ist es weiterhin ein Volk unter einer Herrschaftsform, die man jetzt mal Parteien-Demokratie nennt, und da hat das Volk jetzt dann wieder (wieder, wie vorher im 3. Reich? Oder wieder, wie vorher in der Weihmarer Republik?)
    WAS ZU SAGEN.

    DAS VOLK HAT WAS ZU SAGEN – und zwar wieder.
    nachdem es, das Volk, vorher nichts zu sagen hatte, schon länger nicht mehr, wenn mans genau betrachtet.

    Außerdem sagt SIE VOLK.
    Das ist ja voll Höcke und Nazi!

    Wir sind doch jetzt gar kein Volk mehr, oder, sondern eine Bevölkerung.
    Bzw. Bisher war das Volk in Merkel-Sprech „die Menschen da draußen“.

    Dieses Volk, neuerdings auch so genannt, wie es auf dem Steinsims geschrieben steht, (daß es sich um das DEUTSCHE VOLK handelt, geht IHR immer noch nicht über die Lippen), hat jetzt wieder was zu sagen.

    Mehr nicht.

    Es darf halt jetzt reden, ohne gleich in ein Umerziehungslager eingesperrt zu werden.

    Mehr aber auch nicht. Mehr ist bei IHR da nicht vorgesehen.

    Wäre es anders, dann hätte SIE „WIR“ gesagt.

    Daß „WIR“ jetzt alle wieder was zu sagen haben, also Meinungsfreiheit herrscht.

    Diese absolut hilflos wirkende Kindsprache, die für ein Staatsoberhaupt sehr ungewöhnlich ist, ist noch einmal ein ganz anderes Kapitel.

    Sie hätte ja auch vom RECHT AUF MEINUNGSFREIHEIT sprechen können.

    TUT SIE ABER NICHT!

  63. 63

    Gestern im ÖR (Flachberg), konnte sich die vers(g)ammelte “Elite”-Truppe des Politbüros in trauter Runde,
    über die pööösen, verrohten Deutschen entleeren.

    Pastoraler Beistand war wie immer gegeben, insofern
    pflügte man jeden Acker ab, auf dem man auch nur das
    kleinste Korn eines “Beweises” gegen das unflätige Volk ausmachte.

    Das schwere Leid, welches das Volk den armen
    Politikern zufügt, muß aufs schärfste geahndet
    werden. Wie kann es angehen, in Dresden und
    anderswo, Politkern aufzulauern und unbequeme
    Fragen zu stellen? Mit welchem Recht, erlaubt sich
    der Bürge(r) dieser Republik, einer grün-rot-schwarz
    angemalten Politfrau e-mails zu schreiben?

    Gestern bei Flachberg, parlierte man wieder einmal
    sehr schlüssig darüber, wie man das “dumme, verrohte”
    Volk in seiner Meinungsfreiheit einschränken kann. Der Propagandakrieg gegen Politiker muß aufhören! Lach!
    MAASlose Forderungen und Gesetzesvorlagen werden schnellstmöglich hierfür Rechnung tragen.

    Einen unerhörten Entwicklungssprung in Sachen Realitätswahrnehmung, wird man von diesen
    “Persönlichkeiten” nicht zu erwarten haben.
    Sie liegen mit Obomba in einem Bett und schreien,
    lauthals nach DER NOTWENIDKEIT, mit Namen ZENSUR.

    Zu “Deutschland Verrecke”, gesellt sich neuerdings:
    “Internet bleib koscher”. Ganz im Sinne von Antonio,
    Anetta, Amadeo und Kahane…

  64. 64

    @ Hölderlin 63#

    Schön mal wieder was von Ihnen zu hören. 🙂

    Hab ich heute kurz auf youtube durchgeguckt, den Platzberg.

    Die Grüne war besonders interessant. Sie ging ja in einer Art von Kommunikationsexperiment auf einige Pöbler persönlich zu.

    Und achguckeda!!!!
    Sie stellte fest, es sind gar nicht so die klassischen Pack-Typen, die sie vor Augen hatte, sondern der Mittelstands-Packmensch.
    Der MIT JOB!

    Also gar kein ABGEHÄNGTER!

    Das hat sie am meisten fertig gemacht! hehe
    Die haben so was von NULL Ahnung, was da auf sie zurollt.

    🙂

    Jetzt versuchen die Links-SEDler noch ihre letzten Gewaltmittel anzuweden. Das Bunzeldeutsche Erziehungsfernsehen wird noch heftiger als zuvor genutzt, um die neuen Stasi-Agendas schneller durchzudrücken.

    Liebe Kahane, lieber Misere, liebe Krühnast,

    Dann pöbeln wir eben nicht mehr, sondern drücken uns gesittet aus.
    Wir Siezen Euch noch eine Weile, und dann geht ihr ALLE in den KNAST. Nomen est omen, frau K(ü)nast.

    Ich gebe Euch allen noch einen kleinen Tipp:
    weil ich nicht an mich halten kann vor FREUDE!

    Ihr habt das Volk ungeheuer verärgert.
    Weil ihr FAKTISCH und nicht POSTFAKTISCH dauernd gröbste Ungerechtigkeiten ausübt oder ausüben laßt.

    Denn an einem Tag, wo ein Mann seine Frau an einer Schlinge um den Hals mit seinem Auto hinter diesem hergeschleift hat, in der Absicht, sie zu Tode zu schleifen, was auch fast gelungen ist, so daß nun der deutsche Steuerzahler für diese ärmste Person lebenlang die Pflegekosten wird übernehme müssen, sowie den Täter im Gefängnis abfüttern muß nach langen und teuren Verfahren, sowie deren arme Kinder im Kinderheim großziehen muß –
    an so einen Tag geht es nicht um Gepöbel im Netz von irgendwelchen angepißten Deutschen, da können Sie sich auch ruhig mit den Schwerstverbrechern aus der Islamfront beschäftigen.

    Die sind übrigens auch sehr gut am Pöbeln im Netz:
    Aussagen mit Morddrohungen, Gewaltandrohungen, Unflätigkeiten, schweren Beleidigungen und sonstigem päderastischen zwanghaft sexbesessenen Hirnmüll sind dort an der Tagesordnung, sowie freundliche Planungen zum nächsten Dschihadistentreffen.

    DIE SOLLEN SIE AN DIE KANDARE NEHMEN! DAS IST IHR JOB, HERR MISERE.

    Das steht übrigens auch alles im Gästebuch unter der Plasbergsendung. Wen´s also interessiert, der kann ja mal das Gehirn einschalten, gelle Frau Kühnast.

    Es gibt Faktische Probleme.
    Die löst ihr absichtlich nicht und deshalb gibts auch weiterhin Stunk und fallende Zustimmungswerte.
    Auch mit noch so viel Zensur und Volkserziehungsmaßnahmen.

    Macht die nächsten Sendungen mit den ALI-PROLLS!
    Wohl bekomms. Viel Spaß mit denen!

    Um es mit Martin Sellner zu sagen:
    (Das gilt genau so für EUCH POlitiker, ob mit oder ohne Schulabschluß)

  65. 65

    @#64 eagle1
    Dienstag, 22. November 2016 15:39

    BEREICHERUNG, BEREICHERUNG

    http://michael-klonovsky.de/acta-diurna
    Frühnachmittäglich-föhniger 21. November

    Deutschland wird mit jedem Tag noch ein bisschen bunter! Und aufregender! Und immer lassen sich kreative Bürger mit Wanderhintergrund dafür etwas Neues einfallen. In Hameln hat jetzt ein „Mann“ einer „Frau“ ein Seil um den Hals gebunden und dieses an der Anhängerkupplung seines Autos befestigt. Danach fuhr er durch mehrere Straßen des Stadtzentrums und schleifte die festgebundene Frau etwa fünf Minuten hinter dem Auto her. Während der Fahrt soll der Täter mit seinem Wagen stark beschleunigt haben, melden Zeitungen (etwa hier). Wer hätte gedacht, dass dieser uralte Brauch, den besonders die Reiternomaden der asiatischen Steppe pflegten – die Mongolen etwa unterschieden beim Schleifen zwischen dem schnellen und dem langsamen Tod; der Hamelner Nachahmer scheint darüber unschlüssig gewesen zu sein – Jahrhunderte nach den Mongoleneinfällen wieder zu uns zurückkehrt! Danach ließ sich der Mann widerstandslos verhaften, seine Ehre war offenkundig wiederhergestellt. Die lebensgefährlich verletzte Frau wurde per Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Wer den Knastaufenthalt und die Krankenversorgung bezahlt? Na unser Heiko Maas, er lebe hoch! Hoch! Hoch!

  66. 66

    @eagle1 #64

    Danke für die freundliche Begrüßung!

    Kennen Sie dieses Video? Ungeheuerlich was „Mutti“
    hier raushaut. Man kann gar nicht so viel essen, wie
    man usw..

    O-Ton Merkel: „Ich war nicht froh darüber, dass das
    DDR-Volk dann wieder was zu sagen hatte.“

    https://www.facebook.com/Informationsschalter/videos/1604867153151801/

  67. 67

    @ Hölderlin 66#

    Bitte bitte gern gscheng. 🙂

    Diesen Merkel-Tweed habe ich schon anderswo kommentiert.
    Ich glaube, daß ist ein Mißverständnis.
    Ich mag SIE nicht, sicher nicht.
    Aber ich glaube, das ist ein dialekt-grammatikalisches Mißverständnis.

    Sie meint, daß SIE sich schon gefreut hat, daß die DDR-Maulkorbdiktatur vorbei war, aber eben, daß man zwar jetzt frei ist aber daß diese Freiheit nicht DAFÜR erfreulich für SIE war, daß jetzt separatistische Gruppen (Pegida) daherkommen, und für sich den Volksbegriff allein okkupieren, oder DAFÜR, daß nun deren separatistische Meinung die des ganzen Volkes repräsentieren soll. Ich denke mal so ist das gemeint.

    Unsere NOCH-Kanzlerin ist sprachlich keine Leuchte.

    Ich bin IHR nicht wohlgesonnen.
    Aber ich glaube, mit dem Video schießt man übers Ziel hinaus.

  68. 68

    @ Hirn-Reiniger 65#

    Guter Artikel, danke. 🙂

    Ich dachte auch als erstes an Achilles und Hektor, der hinterm Streitwagen hergeschleift wurde.
    Allerdings nachdem er zuvor getötet wurde. Nicht lebendig.

    Die Dschingis-Kan-Sache hatte ich gar nicht auf dem Schirm, wie man so sagt.

    Aber sie stimmt natürlich und trifft vollständig ins Schwarze.

  69. 69

    @ eagle1 62

    na, wer wird denn da die erika verteidigen 😉

    ich habe das eben so verstanden. und ich hoffe viele andere auch 🙂

Kommentar abgeben