Murmansk: Nach sexueller Belästigung russischer Frauen durch Moslems: 18 Migranten im Krankenhaus, 33 Personen in der lokalen Strafanstalt und der grosse Wunsch bei den Flüchtlingen, schnell wieder nach Hause gehen zu können

murmansk

Der Artikel ist 11 Monat alt. Er zeigt, wie man mit kriminellen Moslems umgehen muss, damit sie den Wunsch verspüren, wieder in ihre Heimatländer zurückzukehren ...

***

04/02/2016

Murmansk: „Tut uns leid, Köln ist 2500 Kilometer weiter südlich von hier“

In Russlands Region Murmansk sind Migranten mit russischen Mädchen zu weit gegangen: Einige der Flüchtlinge liegen jetzt im Spital und andere sind im Gefängnis.

Migranten aus dem Nahen Osten und Afghanistan haben am vergangenen Samstag in einem Nachtclub in der Region Murmansk, in der Stadt Poljarnyje Sori, junge russische Frauen belästigt und zu spät erkannt, dass sie nicht in der EU waren. Obwohl die Polizeibehörden darüber keine näheren Auskünfte erteilen wollten, gab es in der Tat viele Verletzte.

Medien berichteten, dass Norwegen zuvor etwa 50 Flüchtlinge aus dem Nahen Osten und Afghanistan für ihr „schlechtes Verhalten“ wieder nach Russland abgeschoben hätte. In Polar Zori angekommen beschlossen die Flüchtlinge ein bisschen Spass in der lokalen Diskothek „Gandvik“ zu haben und begannen dann damit russische Mädchen zu drangsalieren und sexuell zu belästigen.

Ihr Pech war es, dass in Murmansk nicht die Toleranz des aufgeklärten Europas herrscht. Die Einheimischen machten ihnen schnell klar, wo sie sich befinden, und mussten sich dann anhören: „Tut uns leid, Köln ist 2500 Kilometer weiter südlich von hier“. Laut Kommentaren in sozialen Netzwerken versuchten sie zu fliehen und sich zu verstecken aber sie wurden gefunden und von den Bewohnern der Stadt „erzogen“. Wenn nicht ein ganzes Geschwader der Polizei gekommen wäre, hätte die Situation wirklich schlecht für sie ausgehen können, vor allem im Hinblick auf die winterliche Eiseskälte in Murmansk.

Der Kampf zwischen den Flüchtlingen aus dem Nahen Osten und den Bewohnern der Stadt Poljarnyje Sori fand jedoch nicht im Club „Gandvik“ statt, sondern auf der Strasse, wo es für solche Gäste Orte gibt, an denen man sich „wie Männer unterhalten kann“, berichtet FlashNord.

Das Ergebniss: 18 Migranten im Krankenhaus, 33 Personen in der lokalen Strafanstalt und der grosse Wunsch bei den Flüchtlingen, schnell wieder nach Hause gehen zu können. Offizielle Bestätigungen von den Strafverfolgungsbehörden gab es nicht, da sie offenbar keine Lust haben dem Westen mehr Futter für ihre Linie „Wildes Russland“ zu geben.

Quelle:
http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/25932-Murmansk-Tut-uns-leid-Kln-ist-2500-Kilometer-weiter-sdlich-von-hier.html

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 4. Dezember 2016 7:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Massenvergewaltigungen durch Muslime (arabisch "Taharrush gamea", Russland und Islam, Was tun?

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

83 Kommentare

  1. 1

    Nicht nur bei den Russen bekommen die Moslems
    die Hucke voll.
    Bei uns wäre die Folgen für die Jugendlichen
    nicht vorstellbar. Arbeitsplatzverlust. Dann
    Strafverfahren.
    Die Schuld der INVASOREN würde überhaupt nicht
    erwähnt.
    So weit sind wir gekommen.
    Uns wurde der Beißreflex aberzogen oder durch
    überharte Strafen aberzogen.
    Südländische Übeltäter bekommen Bewährung oder
    den Entzug der Busfahrkarte für 14 Tage.

  2. 2

    Genauso wird es auch bei uns noch kommen. Freiburg hat wahrscheinlich noch die Augen verschlossen. Der Westen der Republik ist noch im Dornröschenschlaf. Wäre es im Osten passiert, wären diese MM: Gelöscht! genauso gejagt worden wie in Russland. Und da die Bullen, unser sogenannter Rechtsstaat und Politik nichts unternimmt wird es nun an uns liegen diese MM: Gelöscht! zu bestrafen für ihr unzivilisiertes Verhalten. Es gibt ja auch Tiere die im Schutz der Dunkelheit jagen. Dann werden auch bei uns diese Eselbumser wieder heim wollen.

    MM: Mäßige Sie ihre Ausdrucksweise. Es lesen auch andere diesen Blog, die sich durch Kommentare wie die Ihren abgeschreckt fühlen. Letzte Warnung.

  3. 3

    Erfrischend und ermutigend zu lesen, dass es auch noch angemessene Reaktionen auf Gewalt, Respektlosigkeit und Barbarei gibt.
    Bei uns hingegen hat der Täterschutz bei Mihigru-Tätern noch oberste Priorität.

  4. 4

    Ein wirklich guter Artikel, der das Problem auf den Punkt bringt.
    Mordgesindel sind nicht nur manche Eininvasionierte, Mitschuldigen sind auch die Springerpresse und andere Pressen; das feige Pack in den Redaktionsstuben, das brav den Maulkorberlaß befolgt.
    Und manche gehen sogar so weit, daß sie noch die blutigen Hände dieser (Heikos Pöbelfilter 2.0; gestrichen, bitte etwas mehr Konzentration) zu entschulden versuchen!

    http://www.pi-news.net/2016/12/bild-am-sonntag-relativiert-mord-an-maria-l/

  5. 5

    Wer es sich antun will!

    Heute schreibt die BLÖD am Sonntag über den
    Mordfall Maria L. aus Freiburg.
    Bei dem lesen von dem Mist bekommt man eine
    Sauwut. Irgendwie war das Mädchen ja auch zu
    einem gewissen Teil selbst Schuld.
    Sie hatte keine Burkha an !!!
    Warum nimmt die Blödheit in unserem Land so
    erschreckend zu ???
    Und das Vieh ( Täter) hatte noch über 4 Wochen
    bei einer Freiburger Familie gewohnt.

  6. 6

    Italienische Behörden geben ähnlich hilflosen Flyer wie die biodeutschen an die 'Refugees' aus, ihre Frauen doch bitte bitte nicht mehr zu vergewaltigen!

    http://messaggeroveneto.gelocal.it/udine/cronaca/2016/12/02/news/ecco-il-vademecum-della-regione-per-i-migranti-tra-diritti-e-doveri-1.14503988

    Dabei verstehen diese viehischen Moslem-Kreaturen nur eine einzige Sprache wirklich, die die Russen noch sprechen können:

    http://www.pi-news.net/2016/02/murmansk-hier-ist-nicht-koeln/

  7. 7

  8. 8

    HäHäHä, genial. Daraus müssen wir lernen wieder so zu werden wie unsere Vorfahren mal WAREN. Denn DIE hatten es auch noch drauf. Einige haben es nur leider VERLERNT. Genetisch ist es natürlich noch vorhanden. Was in Jahrtausenden der Evolution und des Überlebens entstand kann nicht in ein paar Generationen verloren gehen. Außer wenn man durch FEHLPAARUNG der Eltern ( falsche Gen-Kombination kommt immer mal wieder vor in der Natur ) zu einem linkgrünen SCHWACHMATEN geworden ist. Aber solche Figuren gibt es ja in jedem Land. Mehr oder weniger.

    Hier so wird's gemacht:
    https://youtu.be/ocOWvAbXw3I

  9. 9

    ----- ot ------

    5 mio wahlkampfspende für killary.

    die geschichte wie man sie sich erzählt:
    die 5 mio wurden vom umweltministerium des hübschen herrn hendriks an die Clinton-foundation gespendet für die rettung von regenwäldern etc..
    Weiiiiiill: man damit mit der clinton foundation gute erfahrung gemacht hat!

    Soso!
    angeblich arbeitet die clinton foundation sehr effektiv und verbraucht für die eigenverwaltung nur 20%. Andere vereine verbrauchen wohl, da sie nicht clinton heissen, 20 bis 50%.

    Soso, dann ist ja alles gut und toyota kann wieder eine schiffladung SUV an den verein bringen und clintons tochter kann das nächste mal wieder für 3 mio ein hochzeit feiern.

    panta rhei

  10. 10

    ---- OT ----

    der kirchentreue bertelsmannsender NTV macht die leute schlau.

    angeblich geht die welt unter wenn Hofer gewählt und renzi abgewählt werden.

    dazu überlegt man schon, ob erika von der uckermark als euro und eu retterin gehandelt wird.

    Anm.: dannach wird sie sich noch um den dollar, den rubel, renminbi und yen kümmern.
    da sie dies im handstreich macht wird schon überlegt, ob sie anschliessend das verschobene magnetfeld der erde wieder richtig hinschiebt.

  11. 11

    ------- OT, oder doch nicht? -------

    polizei bedankt sich feierlich!

    etwas runterscrollen zu den leuchtwesten
    https://www.facebook.com/PolizeiHannover/

  12. 12

    Was in Murmansk passierte, ist bei uns - noch! - nicht möglich, weil wir VOLKSVERRÄTER an der Spitze haben, die ihr eigenes Volk dem "Moloch EU" OPFERN (wollen)!

    Das zeigt nachdrücklich der heute alle "aufwühlende" FALL Maria L. aus Freiburg - ein wahrer "Sumpf" tut sich auf, wenn man diese Recherchen liest:

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2016/12/03/demografischer-wandel/

  13. 13

    Vater der vergewaltigten und ermordeten Maria Ladengruber als engagierter EU-'Flüchtelanten-Anwalt' tätig. Der wird wohl seine Geschäfte überdenken müssen, was ihn in eine tiefe Sinnkrise stürzen könnte. Seine Tochter hat zudem in der Flüchtelantenhilfe gejobbt http://bit.ly/2h1FcoI.

  14. 14

    Dänemark: unbelehrbare Antifa-Kackstelzen gegen dänische PEGIDA-Patrioten

  15. 15

    Ich denke, beides spricht sich rum, in den Herkunftsländern: Sowohl Köln wie auch Murmansk.

  16. 16

    Zu "alter sack":

    Das sind dann die, die unsere Rente "erarbeiten" werden...
    Hahaha!

  17. 17

    Aha, also Bahnhofsklatscher und Teil der Immigrationsindustrie...

    Sorry, aber mein Mitleid mit der Familie Ladenburg ist doch arg begrenzt!

  18. 18

    Sag mir, wo die deutschen Männer sind
    wo sind sie geblieben?
    Sag mir, wo die deutschen Männer sind
    was ist geschehen?

    Sag mir, wo die blonden Kinder sind
    ......

  19. 19

  20. 20

    #12

    Wichtig zu dem ganzen "Sumpf", der sich hier auftut:

    Der Vater der Ermordeten, der promovierte Jurist Clemens Ladenburger, arbeitet für die Brüsseler EU-Bonzen ("Mitglied des Jurist. Dienstes der EU-Kommission in Brüssel")!!!

    Also genau für die "Kommissare", die an der "Abschaffung" des Deutschen Volks "arbeiten" ("Umsetzung des Vertrags von Lissabon" als Ladenburgers Tätigkeit seit 2008)!

    Nun hat er "geliefert" bekommen, wofür er selbst als Volksverräter "arbeitet": die eigene Tochter ist von einem seiner "Schutzbefohlenen" bestalisch ermordet worden.

    Aber was macht das Schwein, das seine Berufskarriere auf der Vernichtung der Deutschen "aufgebaut" hat? Statt den Fehler, statt seine Verbrechen einzugestehen und zu bereuen, kann diesen Kerl nicht mal die Ermordung der eigenen Tochter zum "Umdenken" bewegen (was gleichbedeutend mit seinem "Karriereende" in Brüssel wäre):

    Offenbar gehört er zu den LINKSGESTÖRTEN Eltern, an denen unser Volk zugrunde geht, indem er die "Kreise", aus denen der Mörder seiner Tochter stammt, höher schätzt als das Leben seiner eigenen Tochter:

    Ausgerechnet auf der Trauerfeier (in Brüssel!) läßt er Spenden sammeln "für Flüchtlinge" - damit wohl noch mehr Deutsche auf diese Weise vernichtet werden können!

    Kommentator "Dahoam" bringt's auf den Punkt:

    "Wir Einheimischen werden wie geplant einfach
    ,WEGGEFICKT'...

    Geplant hat's Hooton,

    ausgefeilt haben es die Tavistock-Psychopathen,

    die Regie führt Angela, unsere Nägelbeißerin,

    mit Billigung und Unterstützung der deutschen Schlafschafe, Dummbolzen, Auf-der-Leitung-Steher sowie der KOLLABORATEURE in den MINISTERIEN, Rathäusern, Gerichten, Redaktionen und Verbildungseinrichtungen,

    die Ausführenden der Umvolkung sind die Araber- und Negerhorden aus der Dritten Welt, die diese Dritte Welt mit ihren Lebensweisen und -zuständen und das ,Gesetz des Dschungels' jetzt in unsere Städte bringen und in unsere Schulen tragen."

    WEIL es hier zuviele "Dr. Clemens Landenburgers" und anderes LINKSGESTÖRTES Volksverräter-Gesindel gibt, ist "Murmansk" hier - noch - nicht möglich! Aber wehe diesem Gesindel und seiner Anführerin, wenn das Volk "aufwacht"!

  21. 21

    PS: Kinderlose Merkel heuchelt, die Sorgen der Bürger ernstzunehmen. (Ist schon Karnevalszeit?) Aussage: Ja aber, interessiert mich nicht, war alles richtig, wir machen so weiter wie bisher, mein Kurs steht fest. Was kümmern mich die Kollateralschäden wie tägliche Morde, Raubüberfälle und Vergewaltigungen an unserer Bevölkerung der ich qua Eid verpflichtet bin? Was kümmern mich die Kosten des Wahnsinns, haben die mich bei der 'Bankenrettung' oder bei der 'Energiewende' gekratzt?

  22. 22

    #18 Onkel Dapte

    Karl der Deutsche wurde nicht gefragt,
    man hatte ihn einfach fortgejagt.

  23. 23

    Manchmal wünsche ich mir, ich wäre ein russischer Polizist und mir würden solche Gestalten über den Weg laufen wie in unseren Breitengraden. Nach Lust und Laune losprügeln können ohne Konsequenzen fürchten zu müssen wie bei uns, wäre schon mal was.

  24. 24

    Sie schaun von der FFerne gleich aus, wie unsereiner, wenn sie Pullis und Jeans anhaben, welche auf europäischen Webstühlen gefertigt sind. aber innerlich haben sie noch diese alten unveränderten Gene aus der Vorzeit des Menschn . Affengene! Diesee Tatsache behirnt die hiterwäldleische Raute aus der Uckermark aber nicht und ebenso ihre Nachäffer, wie Woelki, Gauck, etc.
    Affengene kann man nicht mit der Mode ablegen, Frau Merkel!

  25. 25

    ich fürchte die altef...e merkel entdeckt wieder ihr unerfülltes, da kinderlos, herz und lädt die wichser auf einen kuraufenthalt nach Deutschland ein

  26. 26

    Ulli 22,
    der Text ist angelehnt an Marlene Dietrichs
    Sag mir wo die Blumen sind

    Das kennen nur noch alte Knacker, ich habe das Lied immer noch im Ohr.

  27. 27

    Als ich von dieser Untat hörte, kam mir, wie so vielen anderen auch, der Gedanke, dass der Täter in einem ganz bestimmten Umfeld zu suchen sei. Und dieser Verdacht hat sich bestätigt. Die Aufklärung eines ähnlichen Falles (Endingen) steht noch aus...
    Was so peu à peu über die Familie und deren Reaktion bekannt wurde, erzeugt bei mir Kopfschütteln.Sieht für mich so aus, als würde man den Tod der Tochter als Kollateralschaden um einer neuen (besseren ?) Gesellschaft willen, wenn auch unter Tränen, in Kauf nehmen.
    " Die Deutschen müssen wieder lernen zu hassen ", las ich in einem Kommentar bei PI.
    Da ist was dran, denn jeder einzelne der vielen Kollateralschäden ist nicht hinnehmbar. Und darunter fällt für mich die ganze Palette von eindeutiger verbaler Anmache über Grabschen bis hin zur brutalen Vergewaltigung. Ebensowenig das offizielle, stereotype Gelabere über Pauschalisierung und Generalverdacht.
    Der oben angeführte Kommentar wäre noch zu ergänzen : Die Deutschen müssen wieder lernen, sich zu wehren. Und jeden, der hier widerrechtlich eingedrungen ist, unter Generalverdacht stellen. Dies passiert nämlich jedem, der in ein Land reist, das seine Grenzen schützt. Will ich z.B. in die USA reisen, geht das nicht einfach so wie hier, wo ich den Leuten ohne irgendwelche Dokumente was vom Pferd erzählen kann und ich dann nicht nur durchgewunken, sondern bed and breakfast und noch allerlei andere Annehmlichkeiten für mich bereitstehen.
    Es zeugt eigentlich nur von gutmenschlichem Schwachsinn,
    wenn man Menschen, die aus archaischen Gesellschaften kommen, zudem von der islamischen Krankheit befallen sind, auf Augenhöhe begegnen will, d.h. sie als gleichwertig betrachtet. Das sind sie nicht und werden es-von wenigen Ausnahmen mal abgesehen - auch niemals sein.
    So werden die nächsten traurigen Vorfälle dieser Art wohl nicht lange auf sich warten lassen.

  28. 28

    Es sind nicht nur die Invasoren, sondern auch die, die hier schon etwas länger leben, die dieses Land verändern wollen.

    Lies !

    https://de.gatestoneinstitute.org

  29. 29

    @ Candide #27

    "Die Flüchtlinge nehmen niemandem etwas weg" (Gengenbacher Inzuchtforscher Schäuble) - "bloß" UNSER LEBEN!

  30. 30

    #26 Onkel Dapte

    Preisfrage: Und an welchen Text war meine Antwort an Sie angelehnt?

  31. 31

    Kanada: Moslemischer 'Doktor' killed seine weiße Frau

  32. 32

    @ Ulli 30#

    .

  33. 33

    Das mag in Murmansk so sein.
    Die Lage in den russischen Großstädten ist wegen der Masseneinwanderung aus Zentral-Asien / Kaukasus nicht besser als in London / Paris / Berlin.

    Dabei ist die (neo-)linke / globalistische Ideologie im heutigen Russland nicht herrschend, sondern eine Randerscheinung. Gutmenschen gibt es kaum.
    Für die Masseneinwanderung ist es nicht zwingend notwendig - Raubtierkapitalismus + Korruption reichen vollkommen aus.

    Positiv ist nur, dass der Staat nicht versucht, die Masseneinwanderung als eine Wohltat zu verkaufen, sondern sie offiziell als Missbrauch betrachtet und nach Kräften bekämpft, allerdings wegen Korruption völlig erfolglos.

    Es gibt ab und zu spontane lokale Aufstände gegen Invasoren - der Staat reagiert nicht mit "Kampf gegen Rächz", sondern mit Ausweisung der Invasoren. Das ändert aber im Großen und Ganzen nichts.

    Die Russen sind in dieser Frage genauso stinksauer wie wir.

  34. 34

    Häufung an Gewalttaten im bunten Freiburg
    (ansonsten ist der Spiegel-Artikel Müll)

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/mord-an-studentin-in-freiburg-risse-im-idyll-a-1124344.html
    Mord an Studentin in Freiburg
    Risse im Idyll

    Tatsächlich gab es in Freiburg in den vergangenen Wochen und Monaten eine Häufung an Gewalttaten.

    • Ende September wird ein 13-jähriges Mädchen von minderjährigen Jugendlichen missbraucht. Zwei der drei Verdächtigen haben einen Migrationshintergrund.

    • Mitte Oktober wird ein Mann aus dem Obdachlosenmilieu von zwei Nichtdeutschen so schwer geschlagen, dass er kurz darauf seinen Verletzungen erliegt.

    • Ende Oktober werden zwei Frauen unweit des Hauptbahnhofs sexuell belästigt und retten sich in eine Polizeiwache. Die Verdächtigen stammen aus Gambia.

    • Anfang November verletzt ein Afghane einen anderen schwer mit Messerstichen.

    • Mitte November tötet ein georgischer Mann seinen Neffen mit Messerstichen.

    Und nur drei Wochen nach dem nun offenbar aufgeklärten Mord an Maria L. machte die Polizei den nächsten grausamen Fund. In Endingen, wenige Kilometer nördlich von Freiburg, wurde die Leiche einer Joggerin gefunden, sie wurde am helllichten Tag vergewaltigt und ermordet. Der Mord ist nach wie vor unaufgeklärt. Die Polizei prüft noch, ob der nun festgenommene 17-Jährige auch für diese Tat verantwortlich sein könnte, bisher sieht es offenbar nicht danach aus.

  35. 35

    OT - Italien Referendum

    http://www.handelsblatt.com/finanzen/anlagestrategie/trends/italien-referendum-anschnallen-an-den-maerkten/14927034.html
    Italien-Referendum
    Anschnallen an den Märkten
    Die Investoren zittern vor dem Ausgang der Abstimmung über Italiens Verfassung am Sonntag. Eins ist sicher: Am Montag danach wird es an den Märkten turbulent zugehen. Was Strategen konkret erwarten.

    _____________________

    😀

    😀

    😀

    Ha ... Ha...... Ha...!

    Zittert mal schön, ihr Märkte und Investoren!

  36. 36

    @Alter Sack #29

    Der " Gengenbacher Inzuchtforscher "
    Schmunzel !!

    Der die Deutschen mit Menschen, die nach Prophetenart fleissig Inzucht betrieben haben und noch treiben-der Verwandtenehe-aufpeppen will. Zudem mit etwas stärker Pigmentierten, die gerade von den Bäumen gestiegen sind.
    Dafür soll er mit seinem Leben einstehen. Tut er aber nicht, denn dafür hat der böse, alte Mann ja seine security.
    Mir wird das zu bunt. Und ich werd mich wehren !

  37. 37

    OT - Italien

    allein schon diese Überschrift!
    Warum es so wichtig ist!

    Ja, wieso erfährt man von euch Pressefuzzies denn nicht angemessen früh und ausführlich darüber, wenn es etwas so WICHTIGES ist!!!???

    Lückenpresse, halt die Fresse!

    http://www.heute.de/warum-das-verfassungsreferendum-in-italien-wichtig-ist-46011566.html
    Verfassungsreform Italien-Referendum: Warum es so wichtig ist

  38. 38

    Deutschland macht Schweden ernsthaft Konkurrenz !

    Dazu das klassische Video von 2012 !

    https://www.youtube.com/watch?v=dSI166wWDII

    Und das war erst der Anfang !

  39. 39

    Vor den Wahlurnen drängen die Wähler. Es ist stille Erwartung. Sonniger Nachmittag. Viele Junge, wenig Alte, welche sich den Weg zu ihrer Wahlurne suchen, wo seither schon die Stimmabgabe erfolgte.
    Überall lächelt mit geschlossenen Lippen der Alex von den Plakaten rundum. Das verschmitzte Lachen vom Norbert ist verbindlicher!

  40. 40

    Erfolg in Russland: Es wurde in Dagestan der ISIS Warlord samt seiner Leibwache aufgespürt und im Gefecht erschossen.
    In D.hätte dieser sicherlich nur ein par Sozialstunden leisten müssen.

  41. 41

    Drecksblatt BLÖD zum Mord an Maria L.:

    http://www.pi-news.net/2016/12/bild-am-sonntag-relativiert-mord-an-maria-l/

    Ja, wir haben inzwischen eine Million Flüchtlinge aufgenommen.

    Ja, viele sind durch den Krieg, vor dem sie flohen, traumatisiert. Aber sie sind Menschen wie wir. Genauso ehrlich, genauso verlogen, genauso friedlich, genauso gewalttätig.

    Die Tat von Freiburg macht wütend.

    Das Richtige zu tun, kann nicht alles Schlimme verhindern, es kann in die Katastrophe führen.
    Aber deshalb nicht das Richtige zu tun, wäre die wahre Katastrophe.

    Angela Merkel hat recht.

    Eine Gesellschaft, die dazu nicht fähig ist, ist verloren.

    Interessant ist, dass Merkelgäste nicht mehr als Bereicherung dargestellt werden, sondern bloß als "Menschen wie wir". Ist zwar angesichts der Gewalttaten der Invasoren eine bodenlose Frechheit, aber für ein Lügenblatt jedoch großer Fortschritt.
    Interessant ist auch das Eingeständnis, dass "das Richtige zu tun" (eine Million Invasoren reinlassen) "in die Katastrophe führen" kann.

    Warum aber "nicht das Richtige zu tun" (also Millionen Invasoren nicht reinlassen) "die wahre Katastrophe" wäre,
    warum Angela Merkel recht hat und
    warum "eine Gesellschaft, die dazu nicht fähig ist", verloren ist,
    hat BLÖD nicht erklärt.
    Schließlich war keine Gesellschaft der Welt so dumm wie die bunt-deutsche, um in einem Jahr eine Million Invasoren reinzulassen, und keine Gesellschaft ist deswegen verloren gegangen.

    Tja, BLÖD ist halt blöd.
    Hat selbst im Klo nichts zusuchen.

  42. 42

    Ulli 30

    O je, mir fällt da nur Karl der Große ein. War der gemeint?

  43. 43

    "Das Richtige zu tun, kann nicht alles Schlimme verhindern, es kann in die Katastrophe führen."

    Humbug. Ein Widerspruch in sich, ein Oxymoron in einem Satz. So einen geistigen Dünnschiß können nur Politiker und Journalisten auskotzen.

    Wenn etwas in die Katastrophe führt, wurde eben nicht das Richtige getan. Muß man das etwa noch erklären?

    Ich teile auch nicht den vorsichtigen Optimismus von einem Umdenken. Im übrigen ist die Zahl von einer Million weit untertrieben. Also wie gewohnt: Lügenpresse!

  44. 44

    @#43 Onkel Dapte
    Sonntag, 4. Dezember 2016 16:07

    Ich teile auch nicht den vorsichtigen Optimismus von einem Umdenken.

    Das ist kein Umdenken.
    Die Lügenpresse muss einfach zugeben, was jeder sowieso schon weiß.

  45. 45

    DAS ist die einzige Sprache, die diese ... (Maasmännchens Pöbelfilter 2.0: gelöscht) wirklich verstehen. Leider ist das im unterdessen linksrotgrünversifften Deutschland nicht denkbar, noch nicht denkbar.

  46. 46

    Die eigentlichen Gefährlichen sind die GUTMENSCHEN! Die Unterdrücken die Deutschen mit ihrem Moralischen Druck!
    Der Moralische Druck ist eine der Gefährlichsten Waffen dieser Spezies von MENSCH!!
    Und genau dieser Soziale Druck verhindert eine Richtige Bewegung!!

    Oh ja, diese Russen haben es genau Richtig gemacht!!

    ALS DRAUF UND IMMER WIEDER DRAUF auf diese Pseudo Flüchtlinge!!

  47. 47

    Konsequente HANDLUNGSWEISE gegenüber solchen Invasoren:
    https://i2.wp.com/i.alalam.ir/news/Image/original/2016/11/15/alalam_636148268845600668_25f_4x3.jpg?zoom=2

  48. 48

    Österreich:

    Van der Bellen hat gewonnen. Nicht zu fassen. Das ist der Untergang. Jetzt hilft nur noch Krieg.

  49. 49

    In Insland reGIERen bald die PIRATEN!

    https://de.sputniknews.com/politik/20161203313617072-island-piraten-regierungsbildung/

    Und die Österreicher krigen jetzt den Bello:

    https://de.sputniknews.com/politik/20161204313623843-oesterreich-van-der-bellen-/

    Das haben die Stimmenpanscher diesmal "besser hingekriegt" - wie beim Stalin. Na, da kommt seine Familie ja auch her! Auch wenn er gar nicht am Leben wäre, hätten ihr die Deutschen nicht zweimal das Überleben vor den Bolschewisten gerettet - ein typisches Beispiel für LINKSGESTÖRTE UNBELEHRBARKEIT in Person, dem eine ganze Hammelherde autogenozidal veranlagter "Grüner Bolschewisten" hinterhertrampelt!

  50. 50

    Ein grüner Schwachmat ist in der Macht. Jetzt werden es die muselmanischen Invasionshorden noch leichter haben nach Österreich einzufallen. Ein neuer Toröffner ist gewählt worden. Entweder von einheimischen VOLL-Idioten die absolut NICHTS kapieren oder von Ausländern die schon drin sind? Ich schätze mal JEDER Migrationshintergründler ist zur Wahl gekrochen. Oder auch von seinen Landsleuten HINGESCHLEIFT worden. Was sagt uns das? Daß es in Österreich mehr Ausländer als Einheimische gibt? Oder gibt es zu viele Refugee-Welcome Trottel??? Fragen über Fragen.

  51. 51

    @ Onkel Dapte
    Sonntag, 4. Dezember 2016 16:07
    43

    „Das Richtige zu tun, kann nicht alles Schlimme verhindern, es kann in die Katastrophe führen.“

    ------------------------------

    hi onkel,

    das ist genauso bescheuert wie der spruch "der klügere gibt nach"

    aber was solls, bei den linksrotgrünen die ich so kennen lerne wundert mich nichts mehr.

    allerdings bei den meisten anderen auch nicht. wie kann man sich nur von minderbemittelten menschena§§en auf der nase rumtrampeln lassen.

  52. 52

    Wenn VdB wirklich gewonnen hat, bedeutet das auch, daß bald wieder viele junge Soldaten über Ö. nach D. kommen werden.

    Ich bin sicher, da wurde gemogelt. Wie beim ersten Mal, diesmal jedoch geschickter.

    Ich bekenne, das macht mich traurig. Die sonntägliche Flasche Wein wird jetzt doppelt gut tun.

  53. 53

    Schaut mal, für wen auf der Todesanzeige unten 'statt Blumen Spenden' erbeten werden:

    http://s002.iannounce-cdn.co.uk/static/1477380918/images/22/55/48305522_large.png

    https://weitblicker.org/content/pagewithpicts/Freiburg/Fl%C3%BCchtlingswohnheim

  54. 54

    Aleppo-Bilder sprechen Bände, wie es auch bald hier in EU ausschauen könnte
    https://southfront.org/syrian-troops-are-in-al-miysar-neighborhood-of-aleppo-city-liberated-from-jihadists-photo-report/
    In Syrien wird nur mehr SAA unter größter Anstrengung, dieser aus der Türkei eingeflogenen Banden mittels Russland,Iran,etc. Herr der Lage.

  55. 55

    Großbritannien ist uns bei der Dummheit wieder einen großen Schritt voraus:

    Neue TV-Show 'Muslime wie wir'

    https://www.theguardian.com/tv-and-radio/2016/dec/04/muslims-like-us-bbc-gives-big-brother-a-twist-out-go-evictions

    Somalische Säureattacke in London

    http://www.standard.co.uk/news/crime/callous-peckham-drug-dealer-devastated-victims-face-in-horrific-acid-attack-a3411631.html

  56. 56

    @Callahan 2.0, diejenigen welche den Sieg von GrünRot feiern, sind bereits auf der Titelseite von Vienna.at abgebildet. ES IST DER HOFSTAAT VON HÄUPL:
    Es sind die Österreich-Behübscher und Schulden-Gnerierer, welche den arbeitenden Österreicher bis in die dritte Generation mittels Staatsschulden eingedeckelt haben und welche verursacher der daraus entstandenen Teuerunhgswelle sind. Zu diesen Schulden stauen sich dazu noch das verscherbelte Kolkseigentum an Wasser, Kanal,, etc im cross border leasing modus, wo dann jedermann sein Gemein-Volksvermögen zu hohen KOSTEN ZURÜCKLEASEN DARF. Der neue Kettenraucher Präsi, wird dies alles huldvoll absegnen, wetten?

  57. 57

    immer feste druff

  58. 58

    @ biersauer
    Sonntag, 4. Dezember 2016 18:37
    56

    Zu diesen Schulden stauen sich dazu noch das verscherbelte Kolkseigentum an Wasser, Kanal,,..............

    --------------------------------

    biersauer,

    wer schnappt sich denn in Ö wasser + kanal?

  59. 59

    Der Redneck #2

    Hallo Redneck,

    Stichwort Hepatitis C.

    Hast Du Deinem Cousin von den Tabletten erzählt? Mir haben sie wunderbar geholfen. Absolut keine Nebenwirkung gehabt.

    VG Cajus

  60. 60

    Volkseigentum an Wasser und Kanal wird von Rot Regierung an USAm Gesellschaften im cross border leasing verscherbelt um dafür cash zukriegen! Diese Anlagen wurden aber von den Bürgern bezahlt und sind daher Volkseigentum. Nachdem die neuen USAm-Besitzer diese Anlagen an die ursprünglichen EIGNER WEITER ZUR VERFÜGUNG STELLEN, muss der Benutzer/das Volk, dafür Miete bezahlen.
    Auch bei den Wasserleitungen, werden alte ANSCHLUSSTRÄNGE erneuert obwohl sie vollintakt sind, um für solche Aktivitäten von der EU GELD ZU LUKRIEREN:
    Die rote Wr.Regierung hat nebstbei zusätzlich einen Schuldenberg von etwa 4,5 Milliarden aufgehäuft.

  61. 61

    http://www.rapefugees.net/gruppenvergewaltigung-fluechtlingshorde-zieht-mann-36-bei-penny-ueber-huegel-und-schaendet-anal/

  62. 62

    @ Onkel Dapte 52#

    Schließe mich an 🙁

    Osis! Ihr habt mich schwer enttäuscht!
    Pfui, einen Grünopa zu wählen, der ignoranter und undemokratischer nicht sein kann!
    Anstelle von diesem herzlichen und verantwortungsvollen Menschen, der sich euch zur Verfügung gestellt hat.
    Briefwahl ist noch nicht ausgezählt.

    Das kommt davon, wenn man die Muselanten alle einbürgern muß!

    Lernt daraus und werdet sie LOS!

  63. 63

  64. 64

    Die Terroristen in Aleppo sind nun eingekreist wie in einem Kartoffelsack, aber sie wollennicht kaputulieren
    https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2016/12/04/syrische-armee-nimmt-weitere-teile-ost-aleppos-ein/
    offenbar erwarten sie ein Wunder, dass der Allah für sie einen Erzengel schickt, welcher die syr. Armee vernichten soll.
    Islam ist tatsächlich eine Geisteskrankheit!
    Also ist das Drama von Aleppo diese Woche noch zuende!

  65. 65

    Ulli #30

    Auflösung der Preisfrage:

    https://youtu.be/SLErVV1TxUI

  66. 66

    Die Stimmung war etwas anders beim Wahllokal, es waren viele neue junge WÄhler, welche sich anstellen mussten.Hatte nicht so ausgeschaut, für VdB, sondern eher nach Hofer.
    Aber es haben die Roten jeden Schwanz, welcher sonst zuhause sitzt, zum Wählen getrieben, mit dem Auftrag den Grünen zu wählen, dazu sind ihnen alle Mittel recht, da wurden selbst Diensteinteilungen substituiert, etc.

  67. 67

    Alter Sack #20

    Das ist ja wohl nicht zu glauben!

    Onkel Dapte #18

  68. 68

    Eine wunderbare methode, die Musels aus zu rotten:

    Es war einmal ein Musel, der hatte der Weiber vier
    Es war einmal ein Musel, der hatte der Weiber vier
    Polygamie, Polygamo,Polygamiahiaho
    Polygamie, polygamo,Polygamiaho

    Da kam ein harter Winter und nahm ihm der Weiber zwei
    Da kam ein harter Winter und nahm ihm der Weiber zwei
    Bigamie, Bigamo, Bigamiahiaho
    Bigamie, Bigamo, Bigamiaho

    Da kam ein trockner Sommer und nahm ihm noch ein Weib
    Da kam ein trockner Sommer und nahm ihm noch ein Weib
    Monotonie, Monotono, Monotoniahiaho
    Monotonie, Monotono, Monotoniaho

    Da gabs ein großes Unglück und er war ohne Frau
    Da gabs ein großes Unglück und er war ohne Frau
    Onana, Onanana, Onanieahiaha
    Onana, Onanana, Onanieaha

    Da kam ein großer Traktor und schnitt ihm ab sein *x*x*
    Da kam ein großer Traktor und schnitt ihm ab sein *x*x*
    Ohne *x*x*, ohne Frau der Musel ist ne arme Sau
    Ohne *x*x*, ohne Frau der Musel ist ne arme Sau

    Die Moral von der Geschichte: Die Musel sterben aus
    Die Moral von der Geschichte: Die Musel sterben aus
    Traktor hin, Traktor her der arme Musel kann nicht mehr
    Traktor hin, Traktor her der arme Musel kann nicht mehr

    https://youtu.be/1_R58zo1_Qw

    Nur den Hamster durch Musel ersetzen. Siehe oben!

  69. 69

    #65 Cajus Pupus

    Für diese blitzgescheite Antwort erhalten Sie als Würdigung einen reservierten männlichen Standplatz unter uns Grün_Innen, welche Millionen Rapisten ins Land holten, aber zu Silvester unter sich bleiben wollen. 🙂

    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1301226906617523&set=a.441716302568592.102353.100001906785176&type=3&theater

  70. 70

    Russen hatten schon immer harte Arbeiterfäuste...
    😀

  71. 71

    Obama und die Christen:
    http://www.christianpost.com/news/largest-massacre-of-christians-in-syria-ignored-109566/
    eine Nachricht von :
    http://syrianperspective.com/2016/12/citizens-of-aleppo-called-to-return-to-homes-in-the-northeast-lt-gen-al-furayj-inspects-the-troops-before-the-final-push-to-clear-aleppo-of-all-rodents-al-muhaysini-desperate-new-areas-liberated.html

  72. 72

    Das Drama in Aleppo geht zuende, der Stab ist dabei die letzten ENtscheidungen zu treffen:
    http://syrianperspective.com/2016/12/citizens-of-aleppo-called-to-return-to-homes-in-the-northeast-lt-gen-al-furayj-inspects-the-troops-before-the-final-push-to-clear-aleppo-of-all-rodents-al-muhaysini-desperate-new-areas-liberated.html
    Hunderte syr. Terroristen sind damit pardoniert worden, wenn sie umvolken, nach Idlib, das wird auch eine "Flucht" nach Germoney zeitigen. Ausl. Terroristen werden dagegen aufgerieben.

  73. 73

    'Gutmensch', kritzelt Homo-Kardinal Wölki jetzt auf jeden Pflasterstein in neongrüner Fingerfarbe, so gallegiftig wie er und seine ganze linksgrüne Bagage. Er wolle den Begriff 'wieder positiv besetzen', als ob es jemals einen gleichlautenden positiv besetzen Begriff gab! Es gibt zwar gute und gütige Menschen, aber diese verhalten komplett entgegengesetzt wie Heuchler Wölki.

    https://twitter.com/dushanwegner/status/804345862667255808/photo/1

    Da kann ich nur wieder einen dieser linken Songs rezitieren: "Ich schmierst auf jede Wand: Neue Männer braucht das Land!"

    Jesus hat, soweit mir bekannt ist, jedenfalls nicht gepredigt, seinen Todfeinden in den Arsch zu kriechen, wie diese jämmerlichen linken System-Büttel es uns vorzuschreiben gedenken.

    https://en.wikipedia.org/wiki/But_to_bring_a_sword

  74. 74

    Kein Zufall, daß das letztgenannte Zitat (im Ggs. zu ihrer kranken 'Willkommenskultur') als deutscher Wikipedia-Eintrag nicht vorhanden ist.

  75. 75

  76. 76

    Österreich Wahl:
    Ahnte es, Wien völlig Migrations-verseucht. VdB Gegend. ( 63,6 % ).
    http://wahl16.bmi.gv.at/

    "Daten und Fakten - Wiener Bevölkerung nach Migrationshintergrund"
    https://www.wien.gv.at/menschen/integration/grundlagen/daten.html

    "Mehr als ein Drittel aller Neuzugewanderten, die jedes Jahr aus dem Ausland nach Österreich kommen, ziehen nach Wien. Der Großteil kommt aus Europa. Jede zweite Wienerin beziehungsweise jeder zweite Wiener hat Migrationshintergrund, wurde also selbst im Ausland geboren oder hat mindestens einen im Ausland geborenen Elternteil. 27 Prozent haben einen nicht-österreichischen Pass und 34 Prozent wurden im Ausland geboren."

    "jeder zweite Wiener hat Migrationshintergrund". Das erklärt ALLES. Viele dieser Migrationshintergründler haben auch noch einen einheimischen Partner. Letztere werden dann natürlich von ihren ausländischen Begattungsfiguren überredet Van der Bellen zu wählen.

  77. 77

    Der Unterschied zwischen unserer Politik ist, dass Putin das Wehren der Russen ehrt, anstatt sie deswegen zu bestrafen.

    Bei uns werden doch die Täter noch aus ihrer eigenen Scheiße gefischt. Das macht die tagtäglichen Übergriffe auf Frauen doch erst nachhaltig rentabel für die Invasoren.

  78. 78

    Man wollte es so, man bekommt es so, und hinterher das große Jammern und Klagen.
    Bis zur Nasenspitze denken (lassen), mehr ist nun wirklich nicht mehr drin.

  79. 79

    Nun, die Russen können es sich ja auch erlauben, mal auf den Tisch (oder Muselschädel) zu hauen. Bei uns würde sofort Claudia Roth Schnappatmung kriegen, ob soviel zur Schau gestellter Fremdenfeindlichkeit und Angela Merkel würde uns sagen, wir sollen Blockflöte spielen. Gabriel würde uns als "Pack" beschimpfen und Schäuble uns ermahnen, wir sollen nicht in Inzucht versinken....

  80. 80

    Bedenkenswerter Fund bei P.I. :

    " Die Willkommenskultur frißt ihre Kinder. "

  81. 81

    Ein wenig Hoffnung auf Besserwerden besteht nur dann, wenn es zum Schlimmsten kommt.
    Und wenn der worst case Realität wird, und daran ist wohl
    nicht zu zweifeln, wird es immer noch genügend Leute geben, die auf das Beste hoffen.
    Die Unverbesserlichen, die die Optimalmenschlichkeit gepachtet haben. Und anderen diese diktatorisch vorschreiben und damit narkotisieren:
    Alles wird gut !

  82. 82

    Als ich den Bericht über Murmansk gelesen habe,
    kam mir ein lauthalses Lachen !

    Endlich gab es mal Haue !

    Schade nur,das es nicht bei uns so ist !

    Warum ist denn die Polizei in Murmansk überhaupt
    eingeschritten ?
    Sie hätten doch auch abwarten können,bis die Zeit vorbei
    ist,wo man sich "wie Männer unterhalten hat" !

    Es zeigt uns aber wieder zu deutlich,wie weichgewaschen
    die Deutschen vom Establishment gewaschen worden sind !
    Es wird vermutlich noch einige Jahre dauern,bis der
    weichgewaschene Deutsche wieder "trocknet" und dann
    sich endlich wieder "wie ein Mann unterhalten kann" !!

    Hab ich gelacht...
    Gruß vafti

  83. 83

    @Cornelius #1

    Guten Abend Cornelius,

    ich denke, dass "Uns wurde der Beißreflex aberzogen..." inhaltlich nich ganz richtig ist, sondern 'wir haben uns den Beißreflex aberziehen lassen' eher zutrifft...

    viele Grüße aus dem Zoo Berlin 😉

    Sapere Aude

    PS wenn etwas duftet wie ein Rollmops, aussieht wie ein Rollmops und auch schmeckt wie ein Rollmpps, darf man ihn dennoch nicht Rollmops nennen... (ein kleiner Protest zum §130 StGB)