Ernüchterung bei der Flüchtlingshilfe: In Köln gibt es kaum noch Geld und Ehrenamtler

 koeln-sexpogrom

Von Nancy McDonnell5. December 2016

Ernüchterung bei der Flüchtlingshilfe: In Köln gibt es kaum noch Geld und Ehrenamtler

 Vor einem Jahr noch wurde man von freiwilligen Helfern, die sich um die Flüchtlinge kümmern wollten, überrannt. Jetzt berichtet der Kölner Stadt-Anzeiger, dass sich viele der Ehrenamtler zurückgezogen hätten, denn Ermüdung, Ernüchterung und Frustration hätten sich unter ihnen breit gemacht.

„Wir bekommen keine neuen Ehrenamtler“, sagte Claus-Ulrich Prölß vom Kölner Flüchtlingsrat und schlägt gemeinsam mit den Willkommensinitiativen Alarm. Wie der „Kölner Stadt-Anzeiger“ berichtet, haben sich viele der freiwilligen Helfer mittlerweile zurückgezogen. Vor einem Jahr hätten auf der Warteliste noch 300 Interessierte gestanden, jetzt stehe da niemand mehr.

Gabi Klein von der Kölner Freiwilligen-Agentur berichtet laut dem Anzeiger ähnliches. Auf der Suche nach Mentoren zur Begleitung von Flüchtlingen, hätten sich damals 200 gemeldet, jetzt gäbe es gerade noch zwei. Und Mario Ascani von den Willkommensinitiativen spricht von ehemals 11.000 Unterstützern, deren Zahl jetzt auf 5.000 geschrumpft sei.

Ermüdung, Ernüchterung, Frustration

Das Kölner Blatt spricht von Ermüdung, Ernüchterung und Frustration. Der Prozess der Integration sei komplizierter und langwieriger, als so mancher zunächst gedacht hätte. Spracherwerb, Arbeitssuche, Ausbildung und Wohnungssuche erfordere eine sehr intensive Begleitung und ein hohes Maß an Know-how.

Lange Wartezeiten bei der Anerkennung als Asylbewerber und bürokratische und rechtliche Hindernisse hätten die Helfer zermürbt. Hinzu kämen persönliche Enttäuschung, wenn Sprachkurse und andere Hilfen von den Flüchtlingen nicht so angenommen würden wie erwartet.

Der Verwaltungsaufwand sei vielen längst über den Kopf gewachsen, schreibt der Anzeiger weiter. Es fehle an Räumen für Treffen und Personal zur Schulung. Hier fordere man mehr Unterstützung von der Stadt. „Wir brauchen eine Kampagne, um neue Freiwillige zu rekrutieren. Und die Stadt muss stärker in die Finanzierung einsteigen, sonst bricht die Integration zusammen“, warnt Claus-Ulrich Prölß.

Alles, was Geld koste, sei aktuell nicht durchsetzbar

Die Stärkung des Ehrenamts sei allerdings gerade erst aus Kostengründen vom Sozialausschuss und dem Stadtrat gestrichen worden. „Alles, was Geld koste, sei angesichts der schwierigen Finanzlage aktuell nicht durchsetzbar“, sagt Sozialdezernent Harald Rau laut dem Kölner Blatt.

Die Stadtverwaltung streiche nun alle kostenintensiven Punkte zusammen, wie die Erhöhung des Betreuungsschlüssels durch Sozialarbeiter sowie zusätzliche Stellen in den Unterkünften für die Koordinierung der ehrenamtlichen Helfer. Regelmäßige medizinische Sprechstunden in allen größeren Einrichtungen solle es nicht mehr geben, die dafür nötigen 7,2 Millionen Euro sollen nach Angaben der Verwaltung angesichts der Haushaltslage nicht umsetzbar sein.

Für pädagogische Angebote zur Kinderbetreuung sollen dagegen jährlich 480.000 Euro zusätzlich zu Verfügung stehen, so der „Kölner Stadt-Anzeiger“ weiter.

Auf acht Grundstücken will die Stadt aber neue temporäre Flüchtlingsunterkünfte errichten.

Quelle:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/ernuechterung-bei-der-fluechtlingshilfe-in-koeln-gibt-es-kaum-noch-geld-und-ehrenamtler-a1992336.html?latest=1

Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 6. Dezember 2016 12:16
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Asylantenkriminalität, Massenvergewaltigungen durch Muslime (arabisch "Taharrush gamea"

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

48 Kommentare

  1. 1

    Willkommen in der Realität ihr übermoralischen Gutmenschen!

  2. 2

    nix mehr - Arsch huh und Zähnt auseinander - oder wie der Kölner Spruch heisst?

  3. 3

    Wo ist denn der Weihnachtsbaum-Krieg-Artikel geblieben?

    ________________

    Naja- dann nicht.
    War klar, daß das Geld ausgehen würde.
    War auch klar, daß die Gutis irgendwann an ihren Ermüdungserscheinungen eingehen würden.

    Wo ist jetzt deren Güte?
    Wo sind sie denn alle?
    Warum nehmen sie nicht doch noch ein paar Mordlinge in ihren Kinderstuben auf?

    Ich wünsche denen allen, die sich da groß getan haben und mitgeholfen haben, unsere Gesellschaft zu zerstören, daß sie ohne Wärmstuben auf der Straße landen!
    Alle.

  4. 4

    Nicht nur den Gutis bricht ihr Hintern ins Eis ein....

    auch die SPD darf bibbern... 🙂

    Jesssssssssssssssss.

  5. 5

    @3 eagle1

    Es muß ganz schlimm um die CDU/CSU stehen gerade eben Merkel

    ..Vollverschleierung verbieten...,

    um gleich anschliessend sinngemäss gegen Pegida zu hetzen, IRRE die Olle!

  6. 6

    @3 eagle1

    Es knirscht im Politgetriebe des Parteienkartells! 😀

  7. 7

    CDU-Wirtschaftsrat fordert höheres Rentenalter – Sonst droht „Systemkollaps“

    Nur durch eine längere Lebensarbeitszeit über den 67. Geburtstag hinaus sei "ein Kollaps des ganzen Systems" zu verhindern, meint Wolfgang Steiger..............

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/cdu-wirtschaftsrat-fordert-hoeheres-rentenalter-droht-systemkollaps-a1992809.html
    ------------------------------------

    Jaa nee iss klar..............

    Deutscher geh buckeln!!
    Die Flutlinge brauchen neue Klamotten ein Auto und neue Hääändies!

  8. 8

    @ 3 eagle1

    Afd Reil Kodderschnautze Klartextler
    ---------------------------
    ..klasse der Mann
    ..mit Reil, AfD voran

  9. 9

    😀

    @ Kettenraucher 5# +6#

    Guckduhiea:
    Hatttsich Wilders CHeeert jepostet auf Fratzsbook 😀

    Ja ne is klar - März ist Wahltag - Wahlkampf olé!
    Laßt jetzt die Katzen aus dem Sack, äh sind keine Katzen...eher "die Sau" 😀

  10. 10

    OT
    AfD will GEZ-Zwang abschaffen: In den Medien „fehlt die Trennung von Information und Kommentar“

    Die AfD möchte die Öffentlich-Rechtlichen "abspecken". Dies kündigten die Partei-Vorsitzenden Frauke Petry und Jörg Meuthen bei der Vorstellung ihrer Kampagne an. Oft fehle die Trennung von Information und Kommentar. Die 89 Kanäle unterhielten mehr als zu informieren. Der Bürger informiere sich besser über das Internet. Eine "Zwangsfinanzierung" sei aus einem Informationsauftrag nicht mehr ableitbar, so die Politiker.....

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/afd-will-gez-zwang-abschaffen-in-den-medien-fehlt-die-trennung-von-information-und-kommentar-a1993181.html
    -----------------------------------
    ...Richtig. Keine Lügen/Hetze mehr !

  11. 11

    @9 eagle

    Das hatte ich schon gesucht.. 🙂

  12. 12

    Übrigends, das ging in den Medien und den Bloggs fast unter.

    Mehr deutsches Geld für Eurabia ??

    ca 60 Minuten
    -------------------------------------

    Pressekonferenz Eurozonen Finanzminister

    ...Im Gegensatz zum Brexit-Referendum blieben die Finanzmärkte diesmal allerdings stabil. Der Dax legte heute sogar zu. Nach dem Treffen wird eine Pressekonferenz erwartet. Wir übertragen sie live und mit deutscher Simultan-Übersetzung.....
    --------------------------------

  13. 13

    @ Kettenraucher 12#

    Auch den Finanzern geht der Hintern auf Grundeis...
    Wegen Ital-Exit..... hehe 🙂

  14. 14

    @eagle1

    Sehe ich auch so! Und jene werden ENTLICH Druck machen, damit die polit. Apparatschicks verschwinden !

  15. 15

    Verfolgen Sie jetzt live die Pressekonferenz der #AfD zum Thema „Rundfunkbeitrag abschaffen“. Gute Unterhaltung.

    https://www.facebook.com/Dr.Frauke.Petry/?ref=py_c

    Eine Stunde PK (Video) mit der AfD...

  16. 16

    Siehe oben @ 7

    Setze die Meldung in Bezug zu dieser...
    -------------------------------------

    Millionen für multikulturellen „Schabernack“

    Über 29 Millionen Euro wurden im Haushaltsjahr 2015/16 für die „Integration“ von Asylbewerbern und anderen Einwanderern beantragt und bewilligt. Das geht aus der Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (Drs. 6/6913) hervor. Die von der AfD-Fraktion abgefragte Aufstellung der im betreffenden Haushaltsjahr tatsächlich vom Freistaat bezahlten Integrationsmaßnahmen gibt einen Eindruck von den Strukturen der.....

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/millionen-fuer-multikulturellen-schabernack/
    -------------------------------------

    Und dies gilt NUR für Sachsen!!

  17. 17

    @ Kettenraucher 14#

    Ich kanns nicht lassen: 🙂

    IL POPULO HA VINTO!
    Das Volk hat gewonnen!
    Milioni di italiani domenica hanno detto: "Il re è nudo".
    Millionen von Italiener haben am Sonntag gesagt: "Der König/Kaiser ist nackt".

    Salvini sieht aus wie ein sattgefressener, zufriedener, riesiger Wildkater! 😀
    So sieht echte Zufriedenheit aus! Geradezu ansteckend!

    http://media201.zgt.de.cdn.tlz.de/005AE0F6_E04090CCA418FFE320E1D993B6CDD5F5

    https://de-de.facebook.com/salviniofficial/videos/10154303844873155/

  18. 18

    Habe gerade die Pressekonferenz gesehen um die Wiederwahl bzw. erneute Aufstellung von Mutti Merkel. Stand nicht ein kleiner Syrerjunge im Saal und wollte Mutti Danke sagen. Natürlich ist der Junge im Großformat gezeigt worden wie er Merkel die Hand schüttelt und Tränen in den Augen hatte. Clever eingerichtet da sonst die Stimmung total gekippt wäre und schon Rücktrittsforderungen an Mutti ausgesprochen wurden. Und er konnte lt. Merkel ja schon so gut deutsch. Da hat die Stimmung dann eine ganz andere Wendung genommen und die Verbrecherin bekam tatsächlich noch Applaus und alle standen auf wie gut doch Mutti zur Welt ist. Nur die Deutschen vergisst sie! Die Lügenpresse hat wieder tolle und gute Arbeit geleistet. Wenn hier ältere Menschen zusehen die doch CDU UND CSU Wähler sind, wurden mit Sicherheit wieder einige Herzen erweicht. So ändert sich nichts. Wie kam der Junge mit seinem Vater überhaupt rein mit der aktuellen Terrorgefahr? Hier sieht man die Zusammenarbeit mit Moslems und ganz eindeutig das es geplant war den Jungen auftreten zu lassen. Wieder das Volk verarscht!

  19. 19

    Keine Chance; ich übersetze das nicht ... 😉

    Das Beste ist, daß ihm jetzt die GANZEN Medien zuhören müssen und daß noch mehr Italiener erfahren, was gespielt wird.

    Gestern traf ich eine junge Dame, Italienerin.
    Wunderhübsch übrigens.
    Sie will zurück nach Hause, sobald die Umstellung durch ist.
    Sie war hier in München nur im Exil.

    Es wird zu einer riesigen Rückwanderungswelle von Exilitalienern geben - a casa! zurück nach Hause - heim heim in die Heimat! 🙂

    ENDLICH!

    Und die EU kann sich war anziehen. Die Lawine ist gewaltig ins Rutschen geraten....

  20. 20

    Ach ja, es sind wirklich nur 800.000 im Land und nicht wie berichtet über 1.000.000 wie es behauptet wird. Da sieht man, Mutti ist dement und weiß nicht was im Land los ist oder tut sie nur so blöd um vielleicht ein besseres Licht für die Wahl zu haben?

  21. 21

    OK, ich bin in Italien (gedanklich), da gehts mir halt so gut... was soll ich machen..

    Auf dem facebookprofil von Matteo dem Großen (Salvini) habe ich einen wunderbaren Kommentar einer Anhängerin gefunden!
    Der sagt eigentlich alles.

    ___________________________

    Rita Cavallino
    Ti abbiamo seguito Matteo!
    "Unione germanica" hahaha!! Hai detto bene......purtroppo.
    Grande Matteo, contiamo su di te!!

    ___________________________

    Das Übersetze ich natürlich für alle Nichtitalienischsprechenden:

    Eine Rita Cavallino sagt:
    Wir sind dir gefolgt, Matteo!
    "deutsche Union" hahahaha!! Gut gesprochen....leider.
    Großer Matteo, wir zählen auf dich!!

    _____________________

    Diese wenigen Zeilen geben komplett und unmißverständlich die Haltung eines ganzen Volkes zur Merkelpolitik wieder!
    Italiener sind Meister des Purismus.

    Ich freue mich ungeheur für Italien!
    Sie dürfen endlich den Mehltau abschütteln und sich und ihr wunderbares Volk und ihre wunderbares Land und ihre wunderbare Kultur wieder LIEBEN!

    Für Renzi mußte man sich ja schämen!

    Und ich wünsche mir zu Weihnachten vom Christkindl, daß das mein Volk auch ganz bald von sich sagen kann! Vom Mehltau befreit und mit einer Regierung, derer man sich nicht schämen muß!

  22. 22

    Es ist schon klar,warum SIE sich so ziert... 🙂

    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/15219408_1819080878362803_785297666484044983_n.png?oh=c18fae0a5aae40553c00f356b2f4dd73&oe=58BF8369

  23. 23

    GESINNUNGSTAT

    http://www.focus.de/politik/videos/kriminell-uns-wahnsinnig-eklat-bei-afd-event-polizist-beleidigt-merkel-und-maas-jetzt-drohen-strafen_id_6298704.html

    "Kriminell" und "wahnsinnig"
    Eklat bei AfD-Event: Polizist beleidigt Merkel und Maas - jetzt droht ihm Strafe
    Dietmar Gedig, ein Polizeibeamter aus Nordrhein-Westfalen bezeichnetet Bundeskanzlerin Angela Merkel als “wahnsinnig“ und “kriminell“. Das sagte der Polizist auf der Landeswahlversammlung der AfD in Euskirchen. Jetzt gibt es Konsequenzen.

    Die Begründung für Strafe hat es in sich:

    Seine harte Ausdrucksweise gegenüber der Kanzlerin verwundert. Immerhin hat er als Polizist einen Eid auf die Verfassung des Landes Nordrhein-Westfalen geschworen.

  24. 24

    DEGENERIERTE GASTFREUNDLICHE JUSTIZ
    oder
    FINDE DEN WIDERSPRUCH

    https://www.tvaktuell.com/regensburg-urteil-in-schleuserprozess-faellt-milde-aus-200763/
    Regensburg: Urteil in Schleuserprozess fällt milde aus

    5. Dezember 2016 17:56
    Ein Mann aus Syrien ist heute in Regensburg zu einem Jahr auf Bewährung verurteilt worden. Im Schleuserprozess ging es zuvor um die Frage, ob der Mann zusammen mit anderen Personen banden- und gewerbsmäßig Menschen nach Europa geschleust hatte.

    Das Urteil gegen den Mann fiel jedoch deutlich geringer aus, als das noch bei Prozessauftakt zu vermuten war. Das Gericht sah eine Banden- und Gewerbsmäßigkeit der Aktivitäten des Mannes nicht gegeben. Lediglich bei vier Personen konnte dem Mann nachgewiesen werden, dass er sie auf einem Schiff nach Europa untergebracht hatte. Der Chef einer Bande soll der Mann ebenfalls nicht gewesen sein.

    Die Anklage lautete zunächst ganz anders: Die vermeintliche Bande soll bei mindestens 796 Menschen gewissenlos vorgegangen sein. Diese Flüchtlinge sollen im Frachtraum eines alten Frachters eingepfercht gewesen sein – ohne ausreichende Versorgung oder Verpflegung, mehrere Tage lang – bis sie in Italien ankamen. Im Vorfeld des Prozesses hieß es sogar, die Schiffe seien führerlos im Meer unterwegs gewesen.

  25. 25

    Das tief rotgrüneschwarze Politikergesocks mit ihrer Sturmtruppe Antifa ,ihre Sturm-Bläser der Kölner Karnevalsmusikgruppen sollen sich um dieses Vergewaltigungspack kümmern . Warum dieses " Krampf gegen Rechts " oder Arsch hu -Zäng us einander "

    Nee ,aber auch ,Kölle hat fertig . An die blöden Weiber sage ich da nur " Eine Armlänge .....
    Köln ist schon so islamisiert ,mehr geht garnicht . Sollen sich doch die Moslem und islamischen Vereine um sie kümmern . Geld für ihre Häuser in der Türkei haben sie ,aber für ihre islamischen Landsleute haben sie keinen Euro übrig .
    Für ming Kölle und für meine Heimat Deutschland ist mir bang .
    Noch kann ich nicht an eine Erlösung glauben ,dafür haben wir so viele Verräter im Lande .

    Der Kölner Dom wird Fatima Rotz-Moschee
    Dat Kölsch wird verboten und nur noch türkischer Tee serviert
    Der Kölner Karneval wird zum Halal-Fest umgestaltet
    Heil Islam

    Ach eagle1

    Merkel kann so weiter machen ,keiner hält Sie auf
    Diese Rechtsbrecherin will unbedingt als Völkermörderin und Volksverräterin in die Geschichte eingehen ,genauso wie ihr Busenfreund Obama ,der von der Moslembruderschaft .

    Die CDU ist nur noch ein Schatten von sich selbst ,alles nur noch Weicheier und Arschkriecher .
    Die Islam-Uboote sagt alles über diese IDU aus .
    Es gibt vielleicht noch Ausnahmen ,aber diese werden von den eigenen Parteifreunden niedergemacht . Was für ein erbärmlicher Sauhaufen .Hauptsache ist für diese miesen Volksverräter ihre Pföstchen und Deutsche Steuergelder . Arbeiten soll das "noch" das dumme Deutsche Volk bis sie tot umfallen .

    Und wenn die Trulla von der Leyen die Bundeswehr zu einer angeblichen Europäischen Sturmtruppe (Söldnertruppe ) ,auch wenn eher an einer islamischen Sturmtruppe gedacht wird ,machen will . Dann darf diese IS-Truppe unbehelligt Deutschland übernehmen .

    IS-Kämpfer hat sie schon eingeschleust und wurden entdeckt . Ich traue dieser Kriminellen Vereinigung alles zu . Deutsche Soldaten sollten auch hinter sich schauen ,sie müssen aufpassen ,das sie keine Kugel in den Rücken bekommen .

    Es ist der reine Wahnsinn ,was diese deutschen Politiker Allah Coleur treiben

  26. 26

    @ Hirn-Reiniger 23#

    Was heißt da "immerhin"?
    Gerade WEIL er den EID geschworen hat, und ihn ernst nimmt, tut er das ja schleißtlich und gerade WEIL er weiß, was wirklich abgeht, WEIL er eben Polizist ist und sich daher auskennt.

    tztztztztztztzt
    Die Presse wird immer unlogischer.
    Kommt davon, wenn man nur linksverstrahlte Jungjournalisten und Praktikanten aus der Uni die Beiträge machen läßt.

  27. 27

    http://www.shz.de/deutschland-welt/panorama/immer-mehr-wohnungslose-in-deutschland-die-krise-ist-historisch-id15523956.html
    Obdachlosigkeit:
    Immer mehr Wohnungslose in Deutschland - „Die Krise ist historisch“

    Immer mehr Menschen in Deutschland sind ohne Wohnung - Tendenz weiter stark steigend. Die Zahl der wohnungslosen Menschen stieg in den vergangenen Jahren deutlich von 248.000 Personen im Jahr 2010 auf zuletzt 335.000, wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken hervorgeht, die der Deutschen Presse-Agentur vorlag. Die tatsächlichen Zahlen dürften heute laut der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAG W) noch weit höher liegen. „Die Krise ist historisch und hat den Höhepunkt noch nicht erreicht“, sagte BAG-W-Geschäftsführer Thomas Specht.

    Betroffen waren nach den jüngsten Zahlen von 2014 rund 29.000 Kinder und 306.000 Erwachsene, davon mit 220.000 Personen der Großteil Männer. Das Bundessozialministerium stützt sich bei seinen Angaben auf Schätzungen der BAG W - eine amtliche Statistik gibt es nicht. Die Linke kritisiert die fehlende Statistik und bezeichnet dies als Realitätsverweigerung.

    PS
    Dafür bekommen aber alle Invasoren einen Schlafplatz,
    viele eine eigene Wohnung, wie z.B. der Bombling Jaber al Bakr.

    *Danke, Merkel!*

  28. 28

    @#26 eagle1
    Dienstag, 6. Dezember 2016 14:51

    @ Hirn-Reiniger 23#
    Was heißt da „immerhin“?

    Ich weiß nicht, wie man den Eid auf NRW-Kalifat schwört.

    Vielleicht verpflichtet man sich, die Mudda aller Rechtgläubigen zu ehren.
    Oder es wird zumindest so ausgelegt.

  29. 29

    @ Anita 25#

    Liebe Anita,

    werfen Sie die Flinte noch nicht ins Korn! 🙂

    Für mich ist am Sonntag nacht die Sonne aufgegangen.
    Egal wie schwer es wir, ich fühle wieder Boden unter den Füßen, wenn Sie wissen, was ich meine.

    Das Geschwimme war inzwischen wirklich unerträglich und ermüdend geworden.

    So und nun machen wir gezielt, langsam, Schritt für Schritt, immer in die gleiche einmal als richtig erkannte Richtung weiter, bis wir an unserem Ziel angekommen sind.

    Starke Kräfte arbeiten Hand in Hand an unserem Weg.
    Das dauert, aber es ist nicht mehr aufzuhalten.

    Sie werden es dann merken, wenn Sie den Mehltau weichen sehen.

    🙂

    In NRW dauert das noch. Und leider habt ihr dort den Pretzell...
    Aber unsichtbare Wurzeln wachsen.
    Überall.

    Der arme mutige Polizist, der die Wahrheit spricht, wir heute noch angeklagt und von der Maasi niedergemäht.
    Dafür ist er morgen berühmt, beliebt, glaubwürdig und gewählter Vertreter unseres Volkes.

    Dann muß er eben seinen Job an den Nagel hängen. Braucht er nicht mehr, wozu soll er sich zusammenschlagen lassen oder mit Äxten bedrohen, wenn er in unseren Parlamenten viel wichtigere Dinge vor sich hat.

    Wir brauchen möglichst viele Wistleblower und echte Experten, die die Lage beurteilen können.
    Mehr und mehr Polizisten und Polizistinnen werden damit ermutigt, sich ebenfalls aus dem Systemzwang zu lösen.

    Die Maasi, sie wird bald Vergangenheit sein. Und Maas mit seiner SED-Freundin im Kittchen.

    🙂

  30. 30

    @ Hirn-Reiniger 28#

    Ich sehe den AKT als positiv an.
    Ich glaube, die JA hat vor, einen Präzedenzfall fett vor Gericht auszutragen, an dem genau das diskutiert werden soll.

    WAS GENAU BEINIHALTET DER AMTSEID EINES POLIZISTEN IN DEUTSCHLAND?

    Und damit wird ein Gericht gezwungen sein, dies zu klären.
    Und während dieses Klärungsprozesses wird unglaublich vielen anderen Polizisten in diesem Land dämmrig klar, daß sie gar nicht auf die Schanzlette geschworen haben, sondern auf die Verfassung.

    Breites Grienen... 🙂 🙂 🙂

  31. 31

    Offensichtlich haben es die analphabetischen bildungsmotivierte Merkelgäste auf Studentinnen abgesehen.
    Haben Fragen zum Studium oder so.

    http://www.pi-news.net/2016/12/bochum-wieder-ein-vergewaltiger-fluechtling/
    Auch wenn es kaum überrascht, der Vergewaltiger vom Bochumer Univiertel ist auch ein Gast der Kanzlerin.
    ...
    Gestern hatten die Ermittler Erfolg. Beim Festgenommenen soll es sich um einen 31-jährigen Merkelgast aus dem Irak handeln. Spätestens morgen beginnen die Warnungen vor „Verallgemeinerungen“.

  32. 32

    @ Hirn-Reiniger 31#

    War das der Fall mit der Chinesin?

  33. 33

    Merkel bekam wieder 11 Minuten Applaus von ihren Duracell-Hasen. Die glauben wohl, sie können sich die Wählerstimmen herbeiklatschen. Nur noch oberpeinlich!

  34. 34

    einprozent hat einen Skandal aufgedeckt, in Sachen Asylindustrie und Steuergeldabzocke!

    https://einprozent.de/skandal-in-sachsen-asylindustrie-kassiert-29-millionen/

  35. 35

    @#32 eagle1
    Dienstag, 6. Dezember 2016 15:19

    @ Hirn-Reiniger 31#
    War das der Fall mit der Chinesin?

    Es waren zwei Fälle.
    Einer davon mit der Chinesin.

  36. 36

    @17 eagle1

    sì certo, sissignore, mille grazie Italia!

  37. 37

    @ Kettenraucher 36#

    🙂 Sie werden hier ja noch so richtig zum Italiener. 🙂

    @ Hirn-Reiniger 35#

    Dann muß ich einen nicht mitgekriegt haben.
    In was für einem Zustand leben wir eigentlich.
    Einen Tag mal nicht dauernd zwischendurch online und schon verpaßt man mindestens eine Vergewaltigung!

    Was ist hier los?! Merkt denn gar keiner mehr, daß das nicht normal ist?! Wahnsinn, das Ganze!

  38. 38

    @ 37eagle1
    😀
    Ja, und aus dem Kopf geschrieben.

    Eine (blöde) Frage, aber in echt gemeint. Ich bin Antike-fan, Ägypten, Griechenland und Rom!
    Sprachen die alten Römer auch schon sowas ähnliches wie Italienisch (die Schriftsprache war ja in latein)

    Wer noch so ähnlich drauf ist--> Topseiten zu Ägypten:
    -------------------------------------
    http://www.aegypteninfo.de/

    http://www.aegypten-geschichte-kultur.de/

    ...und..

  39. 39

    zu @38

    http://www.selket.de/

  40. 40

    Ansich ist es doch klar, dass zum einen das Geld ausgeht und zum anderen die "Ehrenhelfer" ausbleiben.

    Aber kann es vielleicht sein, dass sich die "Ehrenhelfer" von dem "Ehrenhelfersyndrom" etwas versprochen haben? Z.B. bezahlte Freizeit, oder bessere Aufstiegschancen, oder mehr Anshen in der Gemeinde oder was weis ich. Es ist alles nicht eingetroffen. Ich vermute mal das Gegenteil ist eingetreten!

    Wenn nun in Köln und anderswo aber auch das Geld ausgeht, dann frage ich mich, wie der Schäuble

    Die Unionsparteien wollen mit den Themen Innere Sicherheit, Steuern und Familie im Bundestagswahlkampf 2017 punkten. Unter anderem seien tausende neue Stellen bei Bundespolizei und Geheimdiensten, mehr Telefonüberwachung sowie Steuerentlastungen für kleine und mittlere Einkommen im Gespräch.

    dieses durchführen will?

    Dafür wird dann die Lebensarbeitszeit bestimmt auf 90 Jahrte angehoben!

  41. 41

    Ja, das muss man sich einmal vorstellen: Flüchtlingsverbände erbringen Leistungen (kostenloser Ehrenamtlicher) und rechnen die voll bei der Gemeinde ab.
    So ein Geschäftsmodell geht natürlich nur mit Idealisierten, GutmenschInnen, und typischerweise nicht lange gut.

    Wie wäre es, wenn die Arbeit mal bezahlt würde?

    Aber ich frage mich allen Ernstes, wie es um den Geisteszustand weiter Teile der deutschen Bevölkerung bestellt ist, wenn Theorie und Praxis gerade bei gesetzesbrecherischen Immigranten so weit auseinanderliegen...
    Was denken BahnhofsklatscherInnen? Dass da Götter kommen? Oder dass sie ihren Hilfskomplex dort ausleben könnten?
    Eingeredet durch einen Schuldkult, der alle Deutsche die nächsten 20.000 Jahre ein schlechtes Gewissen haben und Buße tun lässt?

  42. 42

    @ Kettenraucher 38#

    Dann sind Sie wahrscheinlich unser wiedergeborener Zenturio aus Rom. 🙂

    Ja, also, im Vatikan spricht man lebendes Latein, während den Messen in mittelalterlicher Pronunziation.

    Also angereichert mit den uns heute bekannten Zischlauten, die eher der Italienischen und Spanischen, teilweise sogar Französischen Aussprache ähneln.

    Das Mittelalter sprach den Frieden
    "pax, pacis", wie heute die Italiener als "Patsche paschizs" aus;
    die heutige altaprachliche Forschung glaubt zu wissen (ich weiß nicht woher, möglicherweise von ein paar herbeigechannelten Aliens oder von Zeitreisen in Zeitmaschinen 😉 ) daß der olle Cäsar nicht mit "Z", wie wir das heute sagen, sonder mit "K" ausgesprochen wurde.

    Das Wort "Kaiser" kommt daher. "Kaesar", also das hart ausgesprochene "C" von Caesar.

    Sie, die altphilologischen Sprachforscher glauben, daß es erst im Mittelalter im Gebrauch des Kirchenlatein bei den Messen zu dieser damals als Attitüde genutzten weichen Schischelei kam.

    Sozusagen Tre chick; und weil es auch besser in den Singsang paßte, wenn es mehr Zischlaute enthält und nicht so hart ist.

    Aus irgendeinem Grund glaubt man, daß der altgriechische Einfluß, wo Worte teils sogar näselnd ähnlich wie im Französischen ausgesprochen wurden sich in Italien breit gemacht hatte, da viele Hauslehrer Griechen waren, und die gebildete Schicht der Patrizier und höheren Leute etwas graeco-romanisch pronunzierte.

    Aus dem Kirchenlatein weiß man, wie es sich anhört, aber das ist eben die mittelalterliche Aussprache.

    In der ganz alten Kaiserzeit und davor soll es eben eher hart und trockener geklungen haben.

    Ich kann das nicht so ganz glauben, da ich auf Ischia viele Worte im Dialekt gehört habe, die komplett altgriechisch sind und zwar so, wie die Bayern es aussprechen, was angeblich völlig falsch sein soll.

    Naja, sollen sich die akademischen Gedankendrechsler darüber einen Kopf machen.

    Ich denke, daß regional die Leute hochgradig unterschiedlich pronunzieren, eben in Dialekten und zwar schon immer, und daß sich die Einflüsse aus den Zugereisten, den Handelspartnersprachen, den Wanderungsbewegungen, den Kriegseinbrüchen etc. immer lebendig weiterentwickelt haben.

    Wie eben Völker und Sprachen im Allgemeinen sich so entwickeln.
    Der Latino ist Pragmatiker und Purist.
    Sie richten ihre Häuser nur mit dem ein, was sie unbedingt zum alltäglichen Leben brauchen; dann noch eine Nische für die Gottheiten und gut is. Unnützes Zeug faßt bei denen nicht Fuß. Deshalb schießen die jetzt auch die EU ab. 🙂
    Wie ich schon sagte: schnell und leise. Serpente (Schlange)

    Nu, es gab wohl sehr viele Abweichungen in den Dialekten, das Schriftlatein konnten ohnehin nur die Schriftgelehrten.
    Die meisten Normalmenschen waren Analphabeten und haben so gequasselt, wie sies von den Eltern und der Gegend in der sich aufgewachsen sind, gelernt haben.

    Da das römische Reich auch weitgehend nordafrikanisch war, dürften auch karthagische Einflüsse, und eben stark griechische Einflüsse in der Aussprache niedergeschlagen haben. Altägyptisch war auch noch eine zentrale Bildungssprache, dort gabs auch die berühmten Bibliotheken, von denen ja noch einiges vor den Bränden Gerettete in den vatikanischen Geheimkammern liegen soll.

    Da ich da leider nicht rein darf, kann ich das nicht wirklich wissen.

    😉

    Und auch nach Norden breitete sich das riesige römische Großreich aus, bis nach dem kühlen Engelland und seinen nebeligen Gestaden.
    Bis hin zum Hadrianswall.

    Also waren da auch noch Kelteken und andere Freunde, die sicher auch ein paar Spuren in der weitgefaßten Srache einbringen konnten und sie dort hinterlassen haben.

    Sprachen sind wie Prägestempel.
    Wer sie in der Hand hat, bestempelt die um ihn herumliegenden.
    Wird ihm der Stempel aus der Hand genommen, dann bleiben wiederum andere Muster auf selbig Beraubtem zurück.

    So ist das Leben.
    Cosi e la vita! 🙂

  43. 43

    zum beitrag:

    sorry, aber wer glaubt das die borstentiere ernsthaft sich zurückziehen der glaubt auch das zitronenfalter zitronen falten..

    hier ein beispiel organisierter verschwendungskunst seitens des deutschen wegelagerer vereins:
    http://journalistenwatch.com/cms/wp-content/uploads/2016/12/6_Drs_6913_1_1_1_.pdfwerter

    ps: und es gibt derzeit keine wirklich echten hinweise das sich das ändert.
    man versucht es uns zu verkaufen. aber wer glaubt das ein zitronenfalter..... :-))

  44. 44

    zum beitrag # 43 6. dezember 2016 21:21

    der link ist eben verunglückt
    hier der richtige
    http://journalistenwatch.com/cms/wp-content/uploads/2016/12/6_Drs_6913_1_1_1_.pdf

  45. 45

    @42 eagle1

    Aller besten Dank werter eagle1. 🙂

    So umfangreich hatte ich das gar nicht angedacht, aber es stimmt schon. Sklaven aus aller Herren Länder + romanisierte Bürger aus jenen Ecken!
    Diverse Händler die durchs Imperium zogen....

    Da fällt mir (wieder) auf, das ist ja wie bei uns heute, nur ohne Sklaven!

  46. 46

    @ Kettenraucher
    Dienstag, 6. Dezember 2016 21:29
    45

    Da fällt mir (wieder) auf, das ist ja wie bei uns heute, nur ohne Sklaven!

    --------------------------------

    die besten sklaven sind jene die "nicht "bemerken das sie sklaven sind.

    der beweis spiegelt sich in etwa 80% aller kommenst im deutschen internet.

  47. 47

    @ Kettenraucher 45#

    Gern gscheng. 🙂

    Ist ein bißchen ausgeufert. Antike ist auch so ein Thema von mir.
    Da gehts mir wie unserer Alice mit den schönen Augen, wenn sie von Geld schwärmen und dozieren kann.

    Jedem das Seine. 😉
    Schöne Frauen kosten eben sehr viel Geld.....

    da fällt mir ein alter Chanson ein, vom Wiener Kreisler Georg...
    zum viel Geld kosten Thema

    https://www.youtube.com/watch?v=p99CHUvxwWk
    Schöne Frauen

  48. 48

    Es braucht Geld und Ehrenamtler nicht nur für ein paar Monate.
    Die "Refugees Welcome" Leute sollten sich für Generation verpflichtet fühlen (Geld und Zeit)! Oder war das nur "Populismus" um sich kurz als "Gutmensch" zu inszenieren?
    Welche müssen jetzt die Rechnung berappen, klar wir die mit vollem Einsatz unsere Arbeit erledigten (wie immer, oft seit Jahrzenten) als Sie vor allem in 2015 Tagelang mit ihren Schildern herumliefen.