AfD wirkt bereits: Linke Deutschlandhasserin Franziska Drossel (SPD) für Stadtratsposten am AfD-Widerstand gescheitert

Mit Stimmen der AfD, FDP und CDU konnte verhindert werden, dass die Linksextremistin und Kandidatin der SPD, Franziska Drohsel (SPD), in das Bezirksamt von Steglitz-Zehlendorf einziehen konnte. Nun versucht die »radikale Gefühlssozialistin« dies als ihren politischen Rückzug zu verkaufen.

 .
Dank AfD: Deutschlandfeindin raus aus der Politik

Soso. Wegen ihres Engagements für die linksextremistisch Organisation "Rote Hilfe" sei ihr der Posten für den Stadtrat in Berlin verweigert worden. Schreibt der linke Tagesspiegel. Hat er da nicht etwas vergessen zu erwähnen, dies Tagesspiegel? Da war doch was...

Richtig. Ihr Zitat über Deutschland, das sie so sehr hasst.

»Ja also, Deutsche Nation, das ist für mich überhaupt nichts, worauf ich mich positiv beziehe. Würde ich politisch sogar bekämpfen.« 

gab sie in einem Interview mit Cicero von sich.

SPD wollte eine Deutschlandfeindin in den Berliner Stadtrat bugsieren

Diese Dame wollte die SPD also in den Berliner Stadtrat bugsieren. Mit Hilfe der Linkspartei und der Grünen, wie herauskam. Das sind also die Koalitionen der Abschaffung Deutschlands, von denen man kein Wort in der Tagesschau oder im ZDF-Heute hört, die aber Tag um Tag unser Land man den Abgrund regieren.

Nun denn, eine gute Nachricht haben wir dennoch in den dunklen Tagen, die Deutschland erfasst haben: Diese Dame ist draußen. Verdanken ist das ausschließlich der AfD. d

Denn das Mitziehen von FDP und der  CDU wäre ohne AfD wohl nie zustande gekommen

***

Tagesspiegel 12.11.2016

Berliner Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf 

Franziska Drossel (SPD): "Verleugne nicht meine politische Identität"

Franziska Drohsel, umstrittene SPD-Stadtratskandidatin in Steglitz-Zehlendorf, hat auf Facebook eine Stellungnahme veröffentlicht, die sich wie ein Rückzug ihrer Kandidatur liest. In dem Text heißt es: „Ich hätte mich gern als Stadträtin für die gute Sache eingesetzt, aber ich verleugne nicht meine politische Identität.“ Sie werde sich nicht dafür entschuldigen, „Mitglied in einer linken Selbsthilfeorganisation gewesen zu sein“. Sie bedankte sich für die Unterstützung der SPD im Bezirk sowie die der Grünen und Linken.


 Einschub:

In diesem 28-sekündigen Video erklärt Drossel, dass sie die deutsche Nation politisch bekämpft


Einen offiziellen Rückzug der Kandidatur konnte zunächst niemand bestätigen. Der ehemalige SPD-Fraktionsvorsitzende Norbert Buchta, der noch immer Mitglied der BVV-Fraktion ist, sagte dem Tagesspiegel, dass am Wochenende wohl keine Entscheidung mehr fallen werde. „Sie hat jetzt Bedenkzeit, am Montag oder Dienstag wissen wir mehr.“ Drohsel selbst war nicht zu erreichen.

Bis 2007 Mitglied im linksextremistischen Verein „Rote Hilfe“

Sie hatte am Mittwochabend in der BVV die notwendige Mehrheit für den Stadtratsposten nicht bekommen. CDU, FDP und AfD hatten gemeinsam gegen sie gestimmt, weil Drohsel bis 2007 Mitglied im linksextremistischen Verein „Rote Hilfe“ war. CDU-Fraktionschef Torsten Hippe hatte deswegen Zweifel an Drohsels Eignung für ein Beamten-Amt geäußert und seinen Parteifreunden die Abstimmung frei gegeben. Hippe war vor Jahren selbst wegen Äußerungen zur Bedeutung des 8.Mai 1945, die einigen Aussagen der NPD ähnelten, in Kritik geraten.

Der Verein selbst gab nach dem Vorfall eine Erklärung raus, in der er dazu aufforderte, "die Rote Hilfe zu stärken und ihre dringend notwendige Arbeit gegen staatliche Repression zu unterstützen". Auch die Jusos, wo Drohsel von 2007 bis 2010 Bundesvorsitzende war, stellten sich hinter sie und bezeichneten ihre Nicht-Wahl als Sexismus. 

Der SPD-Landesgeschäftsführer, Dennis Buchner, nannte den Vorgang der CDU „beschämend“. Auch der Grünen-Abgeordnete Benedikt Lux warf der CDU auf Twitter vor, unnötig Unfrieden zu stiften. „CDU grenzt SPD-Kandidatin mit Kalter-Kriegs-Rhetorik aus und spaltet ohne Not“, schrieb er dort. CDU und Grüne haben in Steglitz-Zehlendorf eine Zählgemeinschaft.

Am Samstag äußerte sich der Direktor der Stasi-Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, Hubertus Knabe, auf Twitter zu Drohsels Stellungnahme: „Dieser Text zeigt in seltener Klarheit, wie berechtigt die Weigerung von CDU und FDP war, Drohsel zur Stadträtin zu machen.“

Bereits 2009 kritisierte der Berliner Verfassungsschutz Drohsel, damals Juso-Bundesvorsitzende, weil sie an einer Demonstration für drei mutmaßliche Mitglieder der Militanten Gruppe alias MG teilgenommen hatte. Das Kammergericht hatte die drei Mitglieder der linksextremen Untergrundorganisation wegen eines versuchten Brandanschlags und Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung verurteilt.

Quelle:
http://www.tagesspiegel.de/berlin/berliner-bezirksamt-steglitz-zehlendorf-drohsel-verleugne-nicht-meine-politische-identitaet/14834404.html

 

Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 10. Dezember 2016 14:50
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: AfD, Prominente Unterstützer der Immigration/Islamisierung, SPD - Partei des Verrats Deutschlands, Volksverräter, Was tun?

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

79 Kommentare

  1. 1

    Rote Hilfe...

    Einer jener Scheißvereine, ähnlich des AAS, der finanziell und vor allem politisch die eingeknasteten "Linksradikalen" unterstützt. Fett gepampert mit Schwesigs Steuermilliarden ,unterstützt von der Linkspartei!
    -------------------------------------
    ..Bundesvorsitzende der Partei „Die Linke“ Katja Kipping (MdB), Michael Leutert (MdB), Sevim Da?delen (MdB), Nele Hirsch (MdB), Julia Bonk (MdL Sachsen) und Freya-Maria Klinger (MdL Sachsen). Die Mitgliedschaft Norbert Müllers, des Vizevorsitzenden der Linken in Brandenburg und Mitglieds des Brandenburgischen Landtags, war Ursache für eine parlamentarische Anfrage der CDU-Opposition, die der Innenminister Ralf Holzschuher im November 2013 beantwortete.[28]

    Die im November 2007 gewählte Juso-Vorsitzende Franziska Drohsel gehörte der Roten Hilfe an. Aufgrund der Diskussion um diese Mitgliedschaft trat sie im Dezember 2007 aus dem Verein aus.[32] Ebenso wurde 2013 die Mitgliedschaft von Sina Doughan, Sprecherin der Grünen Jugend, bekannt. Auf die politischen Verstrickungen der Roten Hilfe angesprochen, äußerte Doughan, dass sie es „sehr, sehr kritisch“[9] sehe, wenn die Rote Hilfe tatsächlich politisch motivierte Gewalt gutheißen würde. Sie selbst „lehne Gewalt in jeder Form aus tiefer Überzeugung ab“.[9]

    Oliver Höfinghoff, Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses für die Piratenpartei, geriet im Juni 2013 unter anderem wegen seiner Mitgliedschaft in der Roten Hilfe in die Kritik von SPD, CDU und regionalen Medien.[33]

    https://de.wikipedia.org/wiki/Rote_Hilfe_(Verein)#Bekannte_Mitglieder_und_Unterst.C3.BCtzer
    ------------------------------------

    Das "rechte" Gegenstück,
    Hilfsorganisation für nationale politische Gefangene und deren Angehörige e.V. (HNG), ist längst (2011) verboten!

    Zudem existieren islamische Hilfswerke

    Im internationalen Bereich: Cage

    https://www.welt.de/politik/ausland/article137932163/Eine-muslimische-NGO-mit-Herz-fuer-Terroristen.html

    Bei uns:

    http://www.al-asraa.com/blog/53-wir-helfen

  2. 2

    Tag 24 (ehemals MOPO24)

    In Teheran folgt auf eine Vergewaltigung die Todesstraft. Es sei denn, der Täter heiratet sein Opfer und erbringt für sie eine erhebliche Mitgift. Gefängnis ist ihm aber trotzdem sicher.
    Und in UNSEREM Vaterland? Werden hier nicht Täter mit Opfern verwechselt? Auf jeden Fall läuft das reichliche monatliche Geld und dessen Miete bei Gefängnisaufenthalt weiter! Sozusagen als Entschädigung für die meist nur -wenn überhaupt- lächerlich geringe "Strafe".

  3. 3

    Den Grünen ist nichts peinlich.
    Mit Jabba Warze und Gender Antonia in den Wahlkampf.

    http://www.idowa.de/inhalt.bayern-gruenen-chefin-warnt-vor-spaltung-durch-rechtspopulisten.2301b5d7-1ec9-4f05-ac26-032f38fe9cae.html
    Augsburg (dpa/lby) - Claudia Roth wird auch 2017 die bayerischen Grünen in die Bundestagswahl führen. Bei der Landesversammlung in Augsburg wählten die Grünen am Freitagabend die 61 Jahre alte Vizepräsidentin des Bundestags erneut zu ihrer Spitzenkandidatin. Roth erhielt 91,5 Prozent der Stimmen und damit knapp sieben Prozentpunkte mehr als bei der vergangenen Wahl. Roth ist damit zum fünften Mal in Folge die Spitzenkandidatin auf Landesebene.

    Auf Platz 2 der Landesliste wurde mit 88,5 Prozent erneut Anton Hofreiter gewählt, sein Gegenkandidat Alfred Mayer spielte keine Rolle. Der 46 Jahre alte Vorsitzende der Bundestagsfraktion war schon 2013 auf Listenplatz 2. Ekin Deligöz (45) kam wieder auf Platz 3 - ebenso wie zur vergangenen Bundestagswahl.

  4. 4

    Und ein Artikel zur Franziska Drohsel bei denen. Warum nicht nutzen, wenn die Quelle da ist?
    Man beachte die Wortwahl!
    -------------------------------------
    Zur Kampagne gegen Franziska Drohsel: Strömungsübergreifende Solidarität ist notwendig, nicht kriminell!

    https://www.rote-hilfe.de/78-news/presse/744-zur-kampagne-gegen-franziska-drohsel-stroemungsuebergreifende-solidaritaet-ist-notwendig-nicht-kriminell

  5. 5

    @3 Hirn-Reiniger

    Die Ötzeguz, oder wie die heißt, steht in Hamburg auf dem Listenplatz Nr. 1 !

  6. 6

    q5
    Upps!
    hier der Link:

    Hamburgs SPD wählt Özuguz zur Spitzenkandidatin

    https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Hamburgs-SPD-waehlt-Oezuguz-zur-Spitzenkandidatin,landesliste106.html

  7. 7

    @#5 Kettenraucher
    Samstag, 10. Dezember 2016 15:36

    Wir leben in der Zeit der REALSATIRE
    (von der bunten Degeneraten verniedlichend "postfaktisch" genannt).

    Siehe z.B. hier
    http://www.pi-news.net/2016/12/anzeige-gegen-u-bahn-video-herausgeber/

  8. 8

    Passt irgendwie zu Berlin (und anderswo)... Man wird ihn bestimmt bald bei Maische und Co als "Experddee" bewundern dürfen!
    -------------------------------------

    Linksradikaler als Staatssekretär in Berlin nominiert

    BERLIN. Die Berliner Senatorin für Stadtentwicklung, Katrin Lompscher (Linkspartei), hat den früheren Stasi-Mitarbeiter Andrej Holm als Staatssekretär für Wohnen nominiert.

    Das Bundeskriminalamt hatte 2006 gegen Holm ermittelt. Der Vorwurf: Mitgliedschaft in der kriminelle Vereinigung „militante gruppe“. Die linksextreme Gruppe hatte sich unter anderem 2009 zu einem Brandanschlag auf 42 Bundeswehrfahrzeuge in Dresden bekannt. Der Schaden betrug rund drei Millionen Euro...........

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/linksradikaler-als-staatssekretaer-in-berlin-nominiert/

    Und ein Link von mehreren aus dem Text.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2009/brandanschlag-auf-bundeswehrfahrzeuge/

  9. 9

    @7 Hirn-Reiniger

    Ja gerade gelesen...! Unfasslich!

  10. 10

    "Deutsche Nation, das ist für mich überhaupt nichts, worauf ich mich positiv beziehe - würde ich politisch sogar bekämpfen."

    Wenn Sie sich über ihr eigenes Land tatsächlich so geäussert hat, dann hat diese Dame sich nicht nur politisch disqualifiziert (wegen feindlicher Gesinnung UND wegen Dummheit, so etwas zu sagen),
    sondern auch noch des geistigen Landesverrats durch eigenes Outing sowie Aufforderung Anderer zum Bekämpfen dieses Landes schuldig gemacht - hat da noch niemand Klage eingereicht ?

  11. 11

    sorry, Schreibfehler :
    mit "Sie" ist natürlich F. Drossel SPD gemeint
    sollte "sie" heissen 🙁

  12. 12

    Völlig OT,
    aber eventuell für den einen oder anderen User wichtig!!
    -------------------------------------

    Windows 10: Update legt vielerorts die Netzwerkverbindung lahm

    http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/Kein-Internet-Update-legt-Netzwerkverbindung-lahm-1215654/
    ------------------------------------

    Also, erst PC checken und dann updaten, befor es zu spät ist!

  13. 13

    OT

    Außenminister Lawrow: Deutsche Medien „in Bezug auf Russophobie führend auf dem Planeten“

    Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat die Vorwürfe, Russland könnte versuchen durch Cyberangriffe die Bundestagswahl zu sabotieren, entschieden zurückgewiesen. Hingegen wirft er den deutschen Medien vor, die "Speerspitze der russlandfeindlichen Bewegung" zu sein............

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/aussenminister-lawrow-deutsche-medien-in-bezug-auf-russophobie-fuehrend-auf-dem-planeten-a1996578.html
    -------------------------------------
    ????? ??????, ???????? ???????

    (Sehr Gut, Herr Minister)

    Der Beweis: Phoenix einschalten.....

  14. 14

    "Mit Stimmen der AfD, FDP und CDU konnte verhindert werden, dass die Linksextremistin und Kandidatin der SPD, Franziska Drohsel (SPD), in das Bezirksamt von Steglitz-Zehlendorf einziehen konnte."

    SEHR GUT. So müssen die AfD, FDP und CDU 2017 auf Bundesebene ebenfalls zusammen arbeiten. In KOALITION haben die ca. 52%. Damit könnten sie Links-Rot-Grün HINWEG FEGEN.

    Wenn Rot-Grün sogar mit der Mauermörderpartei koaliert kann man als CDU/CSU/FDP selbstverständlich auch mit einer anderen Konservativen Partei ( AfD ) zusammen arbeiten. Zumal dort ihre ehemaligen Wähler drin sind. Die CDU/CSU will doch ihre alten Wähler zurück, geht doch ganz einfach, OHNE Anstrengung. Durch Koalition hätte man sie INDIREKT zurück.

    BLAU, SCHWARZ, GELB. Farblich gemischt ein schönes kräftiges Dunkelgrün. So wie Blätter an den Bäumen die Sauerstoff produzieren.

    ROT-ROT-GRÜN = KOTBRAUN. Das ist doch Kacke. Und sowas gehört runtergespült.

  15. 15

    Endlich mal eine gute Nachricht, danke...

  16. 16

    @14 Callahan 2.0
    Wollen wirs hoffen......

    😀

    Make my Day....

    http://cdn.breitbart.com/mediaserver/Breitbart/Big-Government/2013/01/09/dirty_harry_warner_bros.jpg
    -----------------------------------

    „Viererbande“ gegen Merkel: Muss die Kanzlerin eine CDU-Rebellion befürchten?

    Innerhalb der CDU zeichnet sich ein Widerstand gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel ab. Nach Angaben des "Spiegel"-Magazins würde eine "Viererbande" innerhalb der CDU eine konservative Rebellion gegen Merkel vorbereiten. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble stehe dabei im Zentrum.................
    -----------------------------------

    Na Sowas ?

  17. 17

    zu @15

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/viererbande-gegen-merkel-muss-die-kanzlerin-eine-cdu-rebellion-befuerchten-a1996611.html

  18. 18

    Diese Schlacht hat die linke, Deutschland hassende Drohsel verloren, doch sie bringt alle in diesem Land notwendigen Voraussetzungen mit, um in spätestens 10 Jahren Ministerpräsidentin eines Bundeslands zu werden. Im Vergleich zu der Kraft wirkt (nicht ist) sie minimal akkurater.

  19. 19

    Gute Nachrichten für alle Patrioten

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/9543826/mehrheit-der-deutschen-fuerchtet-kriminelle-fluechtlinge.html

  20. 20

    Zweidrittelmehrheit im Preßburger Parlament: Keine staatlichen Subventionen für den Islam

    Preßburg. Böser Schlag gegen die political correctness: die Slowakei hat jetzt ein Gesetz verabschiedet, das eine staatliche Anerkennung des Islams als Religionsgemeinschaft enorm erschwert. Das berichtet der britische „Express“.

    Der slowakische Premierminister Robert Fico hatte wiederholt mit der Feststellung für Aufsehen gesorgt, der Islam habe keinen Platz in der Slowakei. Sein Land wehrte sich in den vergangenen Monaten auch vehement gegen eine europäische Quotenlösung bei der Zuweisung von „Flüchtlingen“. Jetzt wird mit der Gesetzesänderung eine weitere Maßnahme zur Bewahrung der christlichen Tradition des Landes getroffen.

    Der fragliche Gesetzentwurf stellt für alle nichtchristlichen Religioinsgemeinschaften eine gewissse Hürde dar, weil künftig jede Konfession 50.000 Anhänger haben muß, um in der Slowakei staatliche Subventionen zu erhalten und eigene Schulen betreiben zu dürfen. Bislang lag das Quorum bei 20.000 Gläubigen.

    Das Parlament verabschiedete den Gesetzentwurf, der von der Slowakischen Nationalen Partei (SNS) eingebracht wurde, mit Zweidrittelmehrheit. Sowohl Regierungs- als auch und Oppositionsparteien waren sich bei dem Thema einig. SNS-Chef Andrej Danko erklärte: „Wir müssen alles tun, damit in Zukunft keine Moschee gebaut wird.“ Danko hatte bereits Schritte gefordert, um das Tragen von Burkas in der Öffentlichkeit zu verbieten.

    Offiziell gibt es in der Slowakei derzeit 2.000 Muslime und keine einzige anerkannte Moschee. Die „Islamische Stiftung in der Slowakei“ schätzt die Zahl der Muslime auf rund 5.000. (mü)

    (Vollzitat)

    http://zuerst.de/2016/12/09/zweidrittelmehrheit-im-pressburger-parlament-keine-staatlichen-subventionen-fuer-den-islam/

    ------------------------------------
    Slowaken sind feine Leute !

    Na es geht doch, WENN man politisch WILL !!

  21. 21

    Die Stasi ist unter uns

    Wenn die Stasi in der DDR mir mal wieder Angst machen wollte, veranstaltete sie eine inoffizielle Haussuchung.

    Sie brachen einfach in meine Wohnung ein, während ich für eine Stunde einkaufen war, zerrten die Bücher aus dem Schrank, schmissen meine Papiere auf den Boden,manchmal verrückten sie auch nur Gegenstände oder Möbel in der Wohnung.

    Das Signal war klar: Wir beobachten dich, du bist nirgends vor uns sicher, nicht mal in deinem privaten Rückzugsraum. Es war schwer, sich daran zu gewöhnen, aber ich schaffte das, weil ich mir wie ein Mantra immer wieder vorbetete, dass ich nichts zu verbergen hätte. Jeder konnte das, was ich tat, mitlesen und weitermelden.

    Also habe....

    http://vera-lengsfeld.de/2016/12/09/die-stasi-ist-unter-uns/
    ------------------------------------

    WIE WAHR, Frau Lengsfeld!

  22. 22

    @Kettenraucher 15

    http://cdn.breitbart.com/mediaserver/Breitbart/Big-Government/2013/01/09/dirty_harry_warner_bros.jpg

    Sehr schön. Genau das Bild wollte ich sehen. Callahan 1.0 in seiner besten Pose. Tja, SO geht man mit dem Verbrechern um. Nicht lange quatschen sondern eine Landung Blei in die Hohlbirne. Schnell und effektiv. Sollte ein Vorbild auch für unsere Polizisten sein wenn sie gegen den krimminellen linken MOB antreten.

  23. 23

    E I L M E L D U N G !

    O T

    Es ist soweit. Der erste Politiker in Europa, der wegen gelebter Meinungsfreiheit
    verurteilt wurde!

    Auch wenn keine Strafe verhängt wurde, aber trotzdem.

    Jetzt fehlt nur noch, dass Marine le Penn oder Nigel Farage auch noch angeklagt werden.

    Reaktion von Geert Wilders auf seine Verurteilung

    von Geert Wilders
    9. Dezember 2016

    Englischer Originaltext: Reaction of Geert Wilders to His Conviction
    Übersetzung: Stefan Frank

    Liebe Freunde, ich kann es immer noch nicht glauben, doch ich bin soeben verurteilt worden. Weil ich eine Frage über Marokkaner gestellt habe. Während in Emmen vorgestern Gruppen von marokkanischen Asylbewerbern in Bussen randaliert haben und dafür nicht einmal ein Bußgeld zahlen müssen, wird ein Politiker verurteilt, der eine Frage über weniger Marokkaner gestellt hat.

    Die Niederlande sind zu einem kranken Land geworden. Für die Richter, die mich verurteilt haben, habe ich eine Botschaft: Sie haben die Redefreiheit von Millionen Niederländern eingeschränkt und also jeden verurteilt. Niemand traut Ihnen mehr. Doch glücklicherweise sind Wahrheit und Freiheit stärker als Sie. Und ich auch.

    Bitte weiter lesen unter:

    https://de.gatestoneinstitute.org/9534/geert-wilders-verurteilung

  24. 24

    Ihr Zitat über Deutschland , das sie so sehr hasst . . . . .

    »Ja also, Deutsche Nation, das ist für mich überhaupt nichts, worauf ich mich positiv beziehe. Würde ich politisch sogar bekämpfen.«

    . . . . sie hätte aber liebend gern ein lebenlang auf des deutschen Steuern schmarotzt bis zum geht nicht mehr . . . 15.000 Euro im Monat und noch mehr .

    LOGGERHEAD´s . . . vergleichbar mit Antifadreck . Ab an den Amazonas mit dem Pack . Dort können se dann blöde Sprüche klopfen .

    . . . . nach Nürnberg 2.0 sowieso !

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    @ Cajus Pupus # 22

    "Schulter an Schulter sind wir stark genug , die Niederlande zu verändern.
    Unseren Kindern zu ermöglichen , in einem Land aufzuwachsen , auf das sie stolz sein können .
    In einen Niederlanden , wo es uns allen erlaubt ist , zu sagen , was wir denken .
    Wo wieder jeder sicher durch die Straßen gehen kann .
    Wo wir in unserem eigenen Land wieder das Sagen haben .
    Und das ist es , wofür wir stehen . Für Freiheit und für unsere schönen Niederlande" .

    Wir müssen Ihn unterstützen wo es nur geht . . bei jeder Gelegenheit !

  25. 25

    Na ja, ein linker Vogel weniger.

    Dafür ein trojanisches U-Boot mehr : Sawsan Chebli, die sich auf dem Presseball in recht nuttigem Outfit gezeigt hat. Das Kopftuch, so ließ die Muselantin neben vielen anderen Unsäglichkeiten verlauten, trage sie nicht, es sei ihrer Karriere hinderlich.
    Palästinenserin! Artenschutz ! Quotenfrau ! Bei Steinmaier ! Brilliert durch Inkompetenz und nasale Arroganz ! Hat bei You Tube eine große Fan-Gemeinde !
    Eines von 13 Kindern, die ihr Vater, der seit 40 Jahren in Dtl. lebt, der dt. Sprache immer noch nicht mächtig ist, hier gezeugt hat. Er soll mal irgendwann mal irgendwo gekocht haben.
    Und, um ihrer Frechheit zum endgültigen Durchbruch zu verhelfen, erklärte diese Dame frank und frei, ihr Vater sei hier besser integriert als die meisten AfD-Anhänger.
    Einer ihrer heißgeliebten Brüder ist Imam und berät die schwedische Regierung in Sachen Musel-Integration ...
    Bald wird sie in Berlin das große Wort schwingen.
    !!!!! ????? !!!!!

  26. 26

    @ Kettenraucher 19#

    😀 🙂 🙂

    Zufrieden lächel - - - geht doch.
    hatte ich neulich schon in einem post gelesen.

    Slowakei, ich glaube es war @Alter Sack, der es eingestellt hatte.

    Genial!

    Exakt so geht das.
    So wird man diese Zecken los. Juristisch klar und einfach und deutlich.

    Religionsstatus aberkennen..

    ps.: @ Werner Klee
    Deshalb hatte ich mir neulich die Finger fusselig getippt. 🙂

    Islam nix Religion.
    So, jetzt habens auch die Musels kapiert, hoffe ich. 😀

  27. 27

    DIE NEUE AKTION DER IDENTITÄRE

    http://www.pi-news.net/2016/12/muenchen-identitaere-verschoenern-frauenkirche/
    Die Identitäre Bewegung Deutschland hat wieder zugeschlagen. Nach den spektakulären Besetzungen des Brandenburger Tores am 27. August und der Bundesgeschäftsstelle der Grünen in Berlin am 19. November wurde heute ein riesiges Banner mit dem IB-Logo und der Aufschrift „Minga ist identitär“ und „#Lederhosenrevolte“ an der Spitze der Münchner Frauenkirche angebracht.

    PS
    Minga = München
    (ob es etwas mit Meningitis zu tun hat
    mit der Folge, dass Münchener hirngeschädigt sind,
    ist nicht überliefert :-)))

  28. 28

    @ Hirn-Reiniger 26#

    Ich glaub, Sie brauchen einen neuen Pöbelfilter!

    Habs heute live gesehen. 🙂
    Super-Aktion.
    Zu Weihnachten sind viele auf dem Weihnachtsmarkt und auch der Dom wird natürlich besucht.

    Reiter wird sich grün ärgern.

  29. 29

    Wegen dem Plakat an der Frauenkirche:

    da wird laut Süddeutsche schon wieder vom Staatsschutz ermittelt!

    http://www.focus.de/regional/muenchen/identitaere-bewegung-aktivisten-haengen-riesiges-plakat-an-muenchner-frauenkirche-auf_id_6323130.html

    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/polizei-identitaere-bewegung-haengt-offenbar-banner-an-frauenkirche-auf-1.3289103

    WEGEN EINES BANNERS!
    Ja spinnen die vollständig!

    Wilders wollen sie kurz vor den Wahlen im März noch klein kriegen und die Identitären mit ihren supernetten friedlichen Happenings, die allesamt hochkünstlerisch und mutig engagiert sind, die werden vom Staatsschutz als Bedrohung empfunden!
    ________________________________

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/9545098/terrorverdaechtiger-mit-geladener-kalaschnikow-gefasst.html
    "Ein schwer bewaffneter mutmaßlicher Extremist ist in Rotterdam festgenommen worden. Dem Niederländer wird Anschlagsplanung vorgeworfen. Offenbar hatte er Verbindungen zur IS-Miliz.

    Die Rotterdamer Polizei hat einen schwer bewaffneten mutmaßlichen Extremisten festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, einen Anschlag geplant zu haben, teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Ein Spezialkommando nahm den Mann fest.

    In seiner Wohnung sei auch ein Sturmgewehr des Typs Kalaschnikow mit zwei vollen Magazinen gefunden worden, teilte die Staatsanwaltschaft weiter mit. Dort wurde den Angaben zufolge auch ein großes Bild von einer IS-Flagge gefunden.(...)"

    Aber der Knaller mit der Wumme, der ist nicht mal ne Randnotiz wert: Terroristen laufen bei uns inzwischen frei rum.
    Ganz offen durch die Straßen mit Äxten, bewaffnet mit Kriegsgerät, und Schleifen Frauen zu Tode, Spalten unseren Touristen die Köpfe, Vergewaltigen unsere Frauen und Kinder!

    Alles tipp topp würde ich sagen; klar das Banner der Identitären ist das Problem. Tut keinem was, hängt nur da und sagt, daß unser Minga Minga heißt.

    Frau Kahane, ziehen Sie sich warm an.
    Und Herr Reiter, sie treten besser sehr bald zurück.
    Diese Stadt hat so was wie Sie nicht verdient.

  30. 30

    OT - Sehr guter Kommentarfund auf PI zum Thema Islamische Unterwanderung:

    "#25 Drohnenpilot (10. Dez 2016 16:06)

    Das muss doch auch der letzte dumm-bratzige Islamkriecher kapieren..
    .

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    „Dank eurer demokratischen Gesetze werden wir euch überwältigen, dank Eurer religiösen Gesetze werden wir euch beherrschen.“

    Imam von Izmir

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Natürlich steht das deutsche Grundgesetz über der Scharia, solange wir in der Minderheit sind.“

    Hassan al Dabbagh ist Imam der Leipziger Al-Rahman Moschee

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Der Islam kann grundsätzlich nicht mit anderen Kulturen koexistieren. Auf keiner Ebene können Muslime mit Juden oder Christen koexistieren.“

    Nonie Darwish, die Tochter von Mustafa Hafez, des Gründers der Fedajeen, der ersten Terrorgruppe in Gaza

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Es ist hart für die Ungläubigen, daß unsere Religion uns befiehlt, ihnen die Hälse durchzuschneiden.“

    Mohammed Fazazi, Predigt in der Hamburger Al-Quds-Moschee

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Europäer sind so dekadent, daß sie nicht einmal mehr Kinder zeugen können. Wir übernehmen das für sie. Und holen uns ihr Land.“

    Imam Anhem Choudry in einer Predigt in London

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    “Die Europäer glauben, dass die Muslime nur zum Geldverdienen nach Europa gekommen sind. Aber Allah hat einen anderen Plan. (..) Wir werden ganz sicher an die Macht kommen, ob dies jedoch mit Blutvergießen oder ohne geschieht, ist eine offene Frage.”

    Necmettin Erbakan, mehrfach stellvertretender Ministerpräsident und vom 28. Juni 1996 bis zum 30. Juni 1997 Ministerpräsident der Türkei

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Ich hätte auch Angst vor dem Islam, wenn ich kein Muslim wäre!“

    Mufti von Marseille"

  31. 31

    SPALTUNG DER CDU?

    http://www.focus.de/politik/videos/konkurrenz-fuer-cdu-konservative-wollen-bundesweite-csu-schwesterpartei-gruenden_id_6290565.html
    Konkurrenz für CDU: Konservative wollen „bundesweite CSU-Schwesterpartei“ gründen

    Angela Merkels CDU bekommt Konkurrenz durch eine neue, selbst ernannte CSU-Schwesterpartei. Derzeit sind Initiatoren einer "Konservativen Sammlung" im Netz auf der Suche nach Unterstützern für ihre Neugründung. Geplant ist laut eigenen Angaben eine Schwester der CSU, die jedoch bundesweit agieren soll.

    Auf der Homepage der "Konservativen Sammlung" heißt es zur Begründung: „Angela Merkel wird erneut die CDU als Kanzlerkandidatin in die Bundestagswahl führen. Für viele Bürger ist dies eine große Enttäuschung. Die CDU ist alles mögliche, aber sie ist keine konservative Partei mehr.“ ...

    Die Domain wurde demnach von dem früheren AfD-Politiker Wolfgang Keßler angemeldet. Er trat mit dem 2015 abgewählten AfD-Vorsitzenden Bernd Lucke aus der Partei aus und ist aktuell ein von Lucke lokal in Deutschland beschäftigter Mitarbeiter. Laut Lucke handelt es sich bei den Initiatoren um CDU-Mitglieder, die mit Frau Merkel und dem Kurs ihrer Partei unzufrieden seien. Im Frühjahr 2017 soll die Partei an den Start gehen.

  32. 32

    @ Hinr-Reiniger 30#

    na da brat mir doch einer einen Storch! Die CSU bundesweit als letze Panikreaktion der Rest-CDU kurz vor dem totalen Absturz?
    Die sind sowas von am Ende! 😀

    Das muß ich jetzt erst mal verdauen.....
    auf einer höheren Ebene sozusagen aus der Vogelperspektive...von einem sehr hohen schweizer Berg herüber...

    https://www.youtube.com/watch?v=6LD49b23lwM
    Martin O. Cosmophon Planetensong"

  33. 33

    @#27 eagle1
    Samstag, 10. Dezember 2016 21:23

    @ Hirn-Reiniger 26#
    Ich glaub, Sie brauchen einen neuen Pöbelfilter!

    Dunkelpack braucht keinen Filter.
    Er pöbelt wie atmet. :-))))))))))))

  34. 34

    Noch eine Spitzenaktion von den Identitären im Ländle 🙂

    https://www.facebook.com/IdentitaereSchwaben/posts/1785191278401953

  35. 35

    @ Hirn-Reiniger 32#

    Na dann oiso - amoiso:
    Redmei Minga nimma aso bleed o, des koined leidn.
    Bloßwei es Preißn koa Oah ned hobbts, deszweng hoaßt des no long need, dassds es as Recht hobts, mei Stood bleed ozumredn.

    Ois kloa?

    ______________

    😀

  36. 36

    Das ist aber ne echte Pleite für das Fräulein Rechtsanwältin (lt. Wikipedia).
    Denn das heisst im Klartext : sie muss sich jetzt wieder auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt behaupten . Schreckliche Vorstellung !
    Kleiner Vorschlag : Rechtsberatung für sog. Flüchtlinge, Abschiebungen verhindern ,Rechtsmittel einlegen, Demos im linken Spektrum organisieren. etc.
    Franzi, das schaffst Du !

  37. 37

    @#31 eagle1
    Samstag, 10. Dezember 2016 21:59

    Die CSU bundesweit als letze Panikreaktion

    Nach der Nominierung Merkels von Obama steckt CSU voll in Scheiße.
    Es fehlt der Mut, sich von Merkel zu trennen.
    Mit Merkel wird CSU aber unter 5% (bundesweit) fallen und aus dem Buntentag raus fliegen.

    Mit der bundesweiten CSU gäbe es noch die Hoffnung über 5% zu kommen.
    Dafür müssen aber die beiden Schwestern noch vor den Wahlen irgendwie fusionieren.
    Wie man das noch hinkriegen will, ist mir ein Rätzsel.

    Viel einfacher wäre, nach Washington eine Delegation zu entsenden und Trump auf Knien zu bitten, dass er die Irre von Berlin noch vor den Wahlen entsorgt.

  38. 38

    @ Hirn-Reiniger 36#

    Das SED-U-Boot entpuppt sich als Rettung für den Kontinent?

    😀

  39. 39

    @ Werner Klee. falls Sie gerade mitlesen...

    Wandern in der Schweiz ist eine der besten Formen, seinen wolverdienten Urlaub zu verbringen.
    Bei so viel Landschaft, die so schön ist wie diese, da ist es ja kein Wunder, daß so viele vernünftige Leute da zu finden sind.

    https://www.youtube.com/watch?v=skhXtPgPRhY
    Martin O. goes wandern.ch - WANDERN.CH - SONG

  40. 40

    OT - Eilt!!

    Schon wieder eine Vergewaltigung!

    Dreckspack!

    http://www.rapefugees.net/in-gruppenvergewaltigung-entjungfert-3-islamisten-schaenden-jungfrau-brutal-nuernberg/
    In Gruppenvergewaltigung entjungfert: 3 Islamisten schänden Jungfrau brutal | Nürnberg

  41. 41

    @eagle1@34 - bisdu gelähmt, ihr hobs ane Ausdrücke, scheiß mi nieder! Zwa Freind von mir kumman von Oberösterreich/Salzkammergut, di klingan ähnlich org wie Sie, kaum zum verstehn. Des ärgste Deitsch (bzw.Dialekt) sprechn de Schweizer, oba des is ka Sproch mehr, des is a schwere Holskronkheit.
    Turt ma olles weh, wennis hear...
    PS: binja jebürtiger Preusse, also passense uff, watt se uns da untastelln, men Lieba. Dit kann janz schön in die Hose jehn, ick wohn hier gleisch um die Ecke von Ihnen, sozusajen in Armlänge.
    Mussick noch deutlischer werdn?

  42. 42

    Neuer Trend: Abkehr von der Globalisierungs-"Mode"?

    https://www.welt.de/wirtschaft/article160059914/Warum-Deutschland-sich-neu-erfinden-muss.html

    http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/diebilanz/5086098/War-es-das-jetzt-mit-der-Globalisierung

  43. 43

    @ Kreuzotter 40#

    Das "es" als 3. Person Singular stammt noch aus den königlich bayerischen Gepflogenheiten. Dahinter verbirgt sich ein ganzes Universum:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Pronominale_Anredeform#Er

    "Geh er uns aus dem Weg"

    Und "es" kann auch kollektiv eingesetzt dem "sie" 3. Person Plural entsprechen.

    "Gehts es (olle) uns aus dem Weg", wenn der große Herr aus der Kutsche schimpfte, daß Volk mal wieder im Weg stand. Oder so.
    Naja, feudale Zeiten eben. Man kennt das noch aus schnulzigen Filmstreifen in Schwarzweiß.

  44. 44

    @ Kreuzotter 41#

    2. link

    " Eine Erfolgsgeschichte, die Hunderten Millionen Menschen Wohlstand beschert hat, steht damit ernsthaft auf dem Spiel."

    Welchen Hunder Millionen Menschen?
    Bei uns hat es Millionen Menschen in einem sehr reichen Land in die totale Armut getrieben und zwar unwiderruflich!

  45. 45

    @ eagle1 , #38

    Danke für die Blumen.

    Sie wissen ja, bei uns geht alles ein bitzeli langsamer 😉

  46. 46

    @ Kreuzotter , #40

    Als Zürischnurre mues ich widerspräche :
    s'ärgschte Tüütsch spräched d'Holländer !

    chotvärdechälän, gimär diä chäibä chäissä shäschüächli

  47. 47

    Korrektur :

    chäschüächli

  48. 48

    @ Werner Klee 45#

    ???

    Chuchächäschtli?

  49. 49

    Globalisierung im positiven Sinne kann ja nur heissen, in Zusammenarbeit mit den lokalen Regierungen u. Wirtschaftstreibenden aus unterentwickelter Ländern/Regionen einen Entwicklungsplan zu erstellen u. peu a peu zur Selbshilfe/Wirtschaftsentwicklung ANZUREGEN u. gegenbenfalls kontrollierte finanzielle Hilfen sowie temporäre Expertenteams bereitzustellen.
    Ziel ist die Überwindung von wirtschaftlicher u. gesellschaftlicher Unterentwicklung u. Steigerung der Lebensqualität bzw. akzeptabler Lohn-u. Sozial-Mindest-Standards, die eine sich selbst tragende Binnenmarkt-Entwicklung u. den funktionierenden Erhalt des Staatswesens erst möglich machen.
    Hieraus wird klar, das das Konzept "Globalisierung" im Sinne von Entwicklung rückständiger Gebiete u. Anhebung der Lebensstandarts VOR ORT passieren muss u. auch nur dort echte, autarke Wachstumsmärkte u. Boomregionen entstehen können - und nicht etwa im weitestgehend gesättigten, postindustriellen West-Europa o. Nordamerika, wohin alljährlich Millionen Wirtschafts-Refugees aus"wandern" u. sich eine luxeriöse Zukunft erhoffen.
    Die "soziale" (nicht sozialistische!) Globalisierung darf nicht mit einer wie immer verfassten NWO-Agenda gleichgesetzt werden, die von undurchsichtigen Machteliten/okkulten/nihilistischen Netzwerken oder Bänkerkartellen als Selbstzweck propagiert wird u. gänzlich andere Ziele verfolgt, die aber stets im Verborgenen gehalten bzw. verschleiert o. maskiert werden.
    Ziele wie strategische Umsiedlungsprojekte fremder, rückständiger o. gar ideologisch feindseliger Völker u. Kulturen sind ganz klar anti-globalistische, Entwicklungs-hemmende o. verhindernde Maßnahmen, die nicht an einer regionalen Entwicklung in unterentwickelten, hilfsbedürftigen Regionen interessiert ist, sondern zum Abzug der Arbeitskräfte aus der Heimat motiviert.
    Die "soziale Globalisierung" findet also ausserhalb der entwickelten Nationen statt bzw. sollte es tun - die NWO-Agenda (sofern sie von den maßgeblichen Ideologen, Akteuren u. Propagandisten offen gekennzeichnet, benannt o. vertrieben wird) richtet sich an die hochentwickelten Länder u. Völker selbst, will DORT eine wie auch immer geartete Gesellschafts-Transfusion in Gang bringen.
    Nicht die (Dritte) Welt, sondern Europa u. die westlichen Nationen/Kulturen sind zum Experimentierfeld/Versuchslabor multikultureller Vermischungszivilisationen auserkoren, zu welchen Zwecken u. in wessem Interesse ist noch unklar.
    Klar ist nur: es geht überhaupt nicht um die "arme dritte Welt", den Abermillionen bettelarmer Menschen, der immensen gesellschaftlichen u. wirtschaftlichen Rückständigkeit, insbesondere in islamischen Staaten.
    Raffinierterweise werden diese beiden gegensätzlichen Konzepte oft vermengt, aufeinander bezogen o. deckungsgleich dargestellt, geläufige Bezeichnungen, Begriffe, Ideologien u. Konzepte ins Gegenteil gekehrt o. inhaltlich aufgelöst, Unterschiede/Gegensätze nivelliert o. unkenntlich gemacht.
    Die große Frage ist: wem nützt dies, wer profitiert davon am meisten, wer bleibt selbst davon unbeschadet, wer zieht daraus den größten Nutzen/Gewinn, wer wird im Gegensatz dazu am meisten belastet o. geschädigt?
    Warum war der Multimilliardär Trump kein "NWOler", wiewohl er sicherlich wie jeder international operierende Geschäftsmann kein Anti-"Globalist" ist?

  50. 50

    Warum verläßt die Dame Deutschland nicht einfach, wenn es ihr hier nicht gefällt?
    Geht über meinen Horizont.
    Jetzt auch ganz weit draußen auf dem Land, also ca 1 km von hier.
    Man hat uns gefunden und baut auf einem freien Stückchen Land einen nagelneuen Wohnblock für "Flüchtlinge" . Der Bürgermeister ist außer sich vor Freude, die hilfsbereiten Damen von der "Refutschies welcome-Vereinigung" sind noch außersicher.
    Bei mir in der Nachbarschaft gibt's auch noch ein freies Stückchen Land, hoffentlich merkt's keiner....Psst!

  51. 51

    @eagle1 , #47

    Richtig, d'Chäschüechli sind im Chuchichäschtli

  52. 52

    @ Aaron , #49

    Wozu brauchen die „Refutschies" noch mehr Platz ?
    Viele von ihnen sind doch so hohl, dass man sie problemlos ineinanderstellen kann (und die welcome-Vereinigung gleich mit), da müssten also ein paar Quadratmeter Land vollauf genügen 😉

  53. 53

    @Werner Klee#45 - war nicht so gemeint, nicht bös sein, gell? Von einem meiner Ur-Vorfahren väterlicherseits steht sogar eine Gedenktafel in Zürich, ebenso ur-sprünglich stammt unsere Sippschaft nämlich vom Zürcher See u. Alt-Zürich, wanderte dann im 16. Jhd. ins Süddeutsche u. Österreichische aus, einige auch nach Norditalien, sehr viele nach Übersee.
    Das Drama der "Täufer" - eine Sekte, der ich (fast) nichts abgewinnen kann!
    Uns gibts also überall rund um die Alpen-und darüber hinaus. Salü..

  54. 54

    @ Kreuzotter , #48

    Ich schliesse mich Ihnen an :
    "Klar ist nur: es geht überhaupt nicht um die „arme dritte Welt“, den Abermillionen bettelarmer Menschen, der immensen gesellschaftlichen u. wirtschaftlichen Rückständigkeit, insbesondere in islamischen Staaten."

    Die N eue W elt O rdnung
    ist nichts anderes als die Beanspruchung unseres gesamten Globus durch die (selbst-)Ermächtigten der Politik und der Habenden (der wirtschaftlichen Mittel).
    Die Abermillionen bettelarmer Menschen bleiben aussen vor.

  55. 55

    "Wieder Attacke in der Berliner U-Bahn: Vierköpfige Gruppe greift 22-Jährigen an"
    http://www.focus.de/panorama/welt/er-musste-operiert-werden-wieder-attacke-in-der-berliner-u-bahn-vierkoepfige-gruppe-greift-22-jaehrigen-an_id_6323110.html

    "Im Berliner U-Bahnhof Kurfürstenstraße (Mitte) ist ein 22-Jähriger offenbar von drei Frauen und einem Mann attackiert und schwer im Gesicht verletzt worden. Dann flüchteten sie. Polizeiangaben zufolge fand ein Passant den Mann mit schweren Gesichtsverletzungen auf einer Bank auf dem Bahnsteig und alarmierte die Polizei.

    Das Opfer habe „noch unter dem Eindruck des Geschehens“ gestanden und sei selbst nicht im Stande gewesen, sich Hilfe zu holen, sagte eine Polizeisprecherin zu FOCUS Online. Der 22-Jährige musste im Krankenhaus operiert und stationär unterbracht werden.

    Zu seinem derzeitigen Gesundheitszustand konnte die Sprecherin noch keine Angaben machen. Er sei noch nicht von der Polizei vernommen worden. Bei der Polizei habe sich ein Zeuge der Attacke gemeldet, sagte die Sprecherin weiter. Weil die Tat in der U-Bahn geschah, gebe es in der Regel Videoaufnahmen, die ausgewertet werden könnten. Ob das bei dieser Tat auch der Fall ist, konnte sie zunächst nicht sagen."

    Guter Kommentar von "Arnold Weidgang" im Focus: ( derzeit 300 Finger nach oben und nur 3 nach unten )

    "Und wer regiert in Berlin? ROT-ROT-GRÜN. Na denn Prost wenn die die Führung der Republik übernehmen. DAnn haben wir in jeder Stadt Zustände von roher Gewalt wie in Berlin. Immer nur Berlin. ABer NRW entwickelt sich genauso, wer ist dort an der Regierung ROT-GRÜN, der gleiche Chaotenhaufen."

  56. 56

    @ klaus neumann #35

    Ja, hätte sie auf ihren "Genossen" Herbert Wehner gehört (vielleicht hat sie bei ihrer mäßigen Intelligenz diesen Namen aber auch noch nie gehört)!

    Schon 1982 prophezeite Wehner den UNTERGANG der SPD - wegen der Asylpolitik:

    https://i1.wp.com/brd-schwindel.org/images/2016/12/herbert-wehner-ausländer-warnung.jpeg

    https://brd-schwindel.org/ra-lutz-schaefer-es-war-einmal-ein-land/

  57. 57

    @ Kreuzotter , #52

    Kein Problem 😉

    Ich hätte Ihnen das nur allzu gerne in Walliser-Tüütsch gesagt, aber das verstehe nicht mal ich selber, da kenne ich nur
    "wiär gää embrüch" (wir gehen aufwärts)
    siehe auch
    https://de.wikipedia.org/wiki/Walliserdeutsch

  58. 58

    @ Kreuzotter 52#

    Armlänge????

    Ihr Beitrag @ 48#

    Da sind ein paar Ungereimtheiten drin gewesen, so beim ersten Durchlesen. Aber ich muß zugeben, daß mein Gehirnschmalz schon etwas angetrocknet ist für heute Nacht.

    In Deutschland ging es los mit der 1. Rechtschreibreform.
    Ich muß das mal nachrecherchieren.
    Sie fiel mit Agenden in Bezug auf Zusammenlegung und Reformierung des Krankenkassenwesens zusammen, sowie der Entmonopolisierung von Post und Bahn.

    Vorher funktionierte alles super. Danach bis heute nix mehr.
    Rechtschreibreformen folgten noch mehrere.
    Dauerndes Umlernen, die Schulbücher wurden dauern neu aufgelegt.

    Die Elterngeneration auch in dieser Weise von der Kindergeneration künstlich und gewalttätig getrennt.
    Denn außer dem Erziehungsrecht über die eigenen Kinder ist auch ein Elternrecht die Weitergabe der Tradition und MUTTERSPRACHE.

    Seit dem ist Schule ein Keil zwischen Eltern und Kindern.
    Statt vermittelnd zu arbeiten, wird regelrecht Krieg gegen Eltern geführt.

    Die Krankenkassen sind ein Keil zwischen die Kranken und die Ärzte, was vorher nicht so war.

    Fast in alle Systeme wurde so ein Keil getrieben. Künstlich, nach Plan.

    Immer getarnt als etwas Gutes oder Sparmaßnahme oder was immer.

    Und jetzt gipfelt es darin, daß man die Sexualaufklärung und überhaupt die ganze Identitätsentwicklung der Kinder auf die Schulen überträgt, denn es geschieht ja schon, Eltern werden ja schon verknastet, wegen dieser Genderscheiße und Frühsexualisierungs(Heikos Pöbelfilter 2.0; gestrichen).
    Eltern werden zu zahlenden Idioten degradiert, die diese Experimente gefälligst zu bezahlen haben und bei Bedarf in den Schulen anzutanzen haben, wenn wiedermal eines ihrer Experimente schief gelaufen ist.

    Schüler begehen Selbstmord... wegen Noten!
    Schüler dealen mit Drogen, nicht selten der Fall in Schulhöfen.
    Schüler entfremden sich vom Elternhaus, weil sie in Schulen indoktriniert werden.
    Schüler werden in Schulen politisch beeinflußt.
    Schüler lernen auf den Schulhöfen ihre Dealer kennen, ihre Gang-Bosse, ihre Demütiger etc.

    Parallel dazu darf der Steuermichel nur noch malochen, der Staat macht mit der Kohle, was er will.
    Der Bürger ist degradiert, eindeutig.
    Bei uns sogar mit SIE noch dazu total ausgeliefert. Nicht mal mehr die innere Sicherheit geht. Oder daß die IRRE endlich die Grenzen dicht macht und das eingesickerte Volk wieder rausschmeißt.

    Ich geh da noch mal ran.
    Denn Sie zählen auch wieder Dinge auf, die auf eine pervertierte Interpretation der gesamten Lage hindeuten.

    Entwicklungshilfe ist schon lange ein fake.
    Das weiß jeder, daß die Gelder dort nie ankommen, wo es angeblich für gedacht ist.

    Da greifen sich ganz andere was davon ab.

    Wäre sie richtig eingesetzt, dann wären diese Länder längst woanders.

    Starke andere Wirtschaftsnationen würden ja bedeuten, daß man sie nicht mehr so leicht erpressen kann oder über den Tisch ziehen.

    Ist so eine Konkurrenz erwünscht?

    Putin hat auf seinem Wirtschaftsforum sehr zukunftsweisende Konzepte vorgestelt. Der Mann bleibt wenigstens auf dem Boden.

    Die Fragem, warum Trump nicht NWO ist, die ist allerdings interessant. Später

  59. 59

    @ eagle1 , #57

    Da bin ich nun wieder mit allem sehr einverstanden.

    Zum aufgeführten Beispiel Schüler/Selbstmord/Noten :

    Wenn die Eltern nicht Obrigkeitshörig sind, sondern im Sinne des Kindes richtig reagieren, kann wenigstens das Schlimmste verhindert werden :

  60. 60

    Scheisse, das klappt heut nicht mit den Links :

  61. 61

    "Kölner Amtsgericht: Sexualstraftäter von Silvester will seine Abschiebung verhindern"
    http://www.ksta.de/koeln/koelner-amtsgericht-sexualstraftaeter-von-silvester-will-seine-abschiebung-verhindern-25254522

  62. 62

    Und schon wieder Garmisch. Früher mal ein schöner Urlaubsort.

    "Unsittliche Handlung vor Badegästen"
    http://www.kreisbote.de/lokales/garmisch-partenkirchen/zeugenaufruf-kripo-7086081.html

    "GAP - Am Freitag, 2. Dezember, kam es zu einem Vorfall im Alpspitz-Wellenbad in Garmisch-Partenkirchen. Eine bislang unbekannte männliche Person spielte unter Wasser an seinem Glied herum und beobachtete Badegäste. Die Kripo Garmisch-Partenkirchen übernahm die Ermittlungen.

    Gegen 16 Uhr hielt sich eine männliche Person im Warmwasserbecken auf und spielte laut Angaben von Zeugen an seinem Glied. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich mehrere Badegäste in unmittelbarer Nähe. Unter den Besuchern waren auch mehrere Kinder.

    Der unbekannte Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:

    Er ist ca. 50 bis 55 Jahre alt, hat keinen Bart, vermutlich südländischer Abstammung mit lockigen, schwarzen Haare mit grauen Strähnen. Er hat dunkle Augen und ist auffällig von beiden Schultern abwärts bis zu den Ellenbogen tätowiert.

    Ermittler der Kripo Garmisch-Partenkirchen übernahmen die weiteren Untersuchungen und bitten um Hinweise von Zeugen.Wer kann zu dem geschilderten Vorfall im Alpspitz-Wellenbad vom 2. Dezember als Zeuge sachdienliche Angaben machen? Wer kann Hinweise zu der gesuchten Person geben?

    Hinweise bitte an die Kriminalpolizeistation Garmisch-Partenkirchen unter der Telefonnummer 08821/ 9170 oder jede andere Polizeidienststelle."

    EKELHAFT. Dieser dumme Wi..... hockt bestimmt im dortigen Asylantenheim.

  63. 63

    @eagle1- das mit der "Armlänge" war scherzhaft gemeint, Berliner Motz-Ton suzusagen, vom Refugee-Maßnahmenkatalog entlehnt - quasi eine dezente Doppelpointe. Na gut, ist nicht rübergekommen...
    - ich hab nur skizziert, wie normalerweise Globalisierung verstanden bzw. kommuniziert wird, die klass. Position der gutmenschelnden (linksgrünen) Weltverbesserer. Wie es konkret all die Jahrzehnte lief bzw. eben nicht funktionierte, ist mir schon klar. Ich wollte nur diese (linke) Globalisierungs-Rhetorik der NWO-Agenda gegenüberstellen, welche in eine ganz andere Richtung abzielt. Das müsste man noch genauer herausarbeiten, falls dem tatsächlich so ist.
    Sorry, dass ich mich scheinbar so mißverständlich ausgedrückt habe...

  64. 64

    sorry: sozusagen - naja, ist schon ziemlich spät..

  65. 65

    Nachtrag zu #57 , #59 :

    "
    Und jetzt gipfelt es darin, daß man die Sexualaufklärung und überhaupt die ganze Identitätsentwicklung der Kinder auf die Schulen überträgt, denn es geschieht ja schon, Eltern werden ja schon verknastet, wegen dieser Genderscheiße und Frühsexualisierungs(Heikos Pöbelfilter 2.0; gestrichen).
    Eltern werden zu zahlenden Idioten degradiert, die diese Experimente gefälligst zu bezahlen haben und bei Bedarf in den Schulen anzutanzen haben, wenn wiedermal eines ihrer Experimente schief gelaufen ist.

    Schüler begehen Selbstmord… wegen Noten!
    Schüler dealen mit Drogen, nicht selten der Fall in Schulhöfen.
    Schüler entfremden sich vom Elternhaus, weil sie in Schulen indoktriniert werden.
    Schüler werden in Schulen politisch beeinflußt.
    Schüler lernen auf den Schulhöfen ihre Dealer kennen, ihre Gang-Bosse, ihre Demütiger etc.
    "

    per eMail erhalten von "Bürger für Bürger":

    Politisch korrekte Indoktrination formt eine neue Gesellschaft

    „Kompetenzorientierung“, „Selbstgesteuertes Lernen“ und „Konstruktivismusideologie“ gehören wie das Huhn und das Ei zusammen. Das zeigen die Schulungsunterlagen der Pädagogischen Hochschulen und die einschlägige Reformliteratur. Beim „selbstgesteuerten Lernen“ müssen die Schüler selber bestimmen was, wann, wie und ob sie lernen wollen. Sie werden dabei von den „Lernbegleitern“ allein gelassen, was logischerweise mit der Abschaffung des Klassenunterrichts (Reformdeutsch: „veränderte Sicht auf den Unterricht“ oder „Unterricht ohne zu unterrichten“) und der Abschaffung der Methodenfreiheit sowie dem qualifizierten Lehrer verbunden ist, wie «Bürger für Bürger» in seiner neusten Ausgabe aufzeigt (vgl. dazu Ausgabe 41, November 2016).

    Die hinter dem Lehrplan 21 stehenden radikalen Grundlagen, welche weitgehend verschwiegen oder verharmlost werden, machen klar, dass zukünftig Ideologie statt Wissen an unseren Schulen gefragt ist, was in der neusten Ausgabe von http://www.ExpressZeitung.com nachgelesen werden kann. Der Lehrplan 21 bereitet den Weg zur politisch korrekten Indoktrination in eine neu geformte Gesellschaft.

    mit freundlichen Grüssen

    VEREIN BÜRGER FÜR BÜRGER

    ________________________

    siehe dazu auch:

    http://www.freie-meinung.ch/

  66. 66

    Nachtrag zu 334 , #40 , #45 und #50

    Thema miss- oder un-verständliche Kommunikation

    dibidäbi-Tüütsch (Appenzeller Dialekt):

    Konversation zweier Dibidäbis:
    - daa da dah ?
    - da daa dah.
    - da daa da dah !

    übersetzt:
    - Darf das [Kind] das [tun] ?
    - das [Kind] darf das [tun].
    - (erstaunt) dass das [Kind] das [tun] darf ?

    einen hab'ich noch, einen hab' ich noch:

    https://www.youtube.com/watch?v=yEqEPrVfbjw

    einen hab'ich noch, einen hab' ich noch:

    Unterhaltung eines Zürchers, eines Sachsen und eines Schwaben:

    - Sind Sie scho zZüri gsii ?
    - (der Sachse versteht ihn nicht) wad sachst ?
    - (der Schwabe will helfen) äa moint gwää

  67. 67

    Berliner Politik und Medien verschweigen uns fast alle Angriffe von Ausländern und Flüchtlingen auf unsere Kinder.

    http://www.berlin-7news.com/berlin-schweigt-sexuelle-uebergriffe-auf-kinder/

  68. 68

    Ich mag gar nicht daran denken, wo wir heute wären, wenn es die AfD nicht gäbe. Auch ohne in der Regierung zu sein, hat diese Partei schon viel bewirkt.
    Politiker, welche sich öffentlich gegen Deutschland bekennen, müssen aus der Politik entfernt werden. Ihre Diäten, finanziert von bösen deutschen Nazis nehmen sie aber doch gerne.

  69. 69

    @ Lutz 66#

    Genau das ist ja der Straftatbestand.
    Die von der Politik angeordnete Schweigespirale der Medien trägt aktiv zur Erhöhung der Opferzahlen bei.
    Denn die Bevölkerung ist nicht im Bilde, wie es so schön heißt.

    Guter Link. Danke 🙂

    ________________________________

    @ Kreuzotter 62#

    Ich war zwar schon müde, aber diese Doppelpointe hab ich dann gerade noch kapiert.
    Klar war das ein Augenzwinkerer. 😉

    Ich wollte noch einen draufsetzen.
    Armlänge? Sie sind nur eine Armlänge von mir entfernt? Panik. Zum Fenster rauslug.

    Sie hatten sich auch nicht mißverständlich ausgedrückt.
    Ich hab das schon verarbeitet, was Sie da aufgezeigt haben.
    Da müssen wir dranbleiben! Das ist die heiße Spur.
    Es gibt ja die Politikberater, die Trilateralen, die sonstigen Irren. Salvini scheint zu denken, daß es die Lissabonner Trilateralen sind. Da gilt es noch genauer hinzuschauen, wenn einer schon so deutlich wird. Bei uns kriegen Sie das ja nie zu hören.

    Durch eine klare Analyse dieser Rhetorik kommt man zum Schattenspieler selbst. 🙂
    Der darf sich auf was gefaßt machen.
    Und wenns der Teufel persönlich ist.

    http://st.ilfattoquotidiano.it/wp-content/uploads/2016/03/salvini-non-ho-paura-675.jpg

    Io non ho paura!
    Ich habe auch den Verdacht, daß es genau das ist, was Trump ausmacht. I don´t fear anything.

    https://video-fra3-1.xx.fbcdn.net/v/t43.1792-2/15316156_1235472289866041_2798077215164596224_n.mp4?efg=eyJybHIiOjE1MDAsInJsYSI6MTAyNCwidmVuY29kZV90YWciOiJzdmVfaGQifQ%3D%3D&rl=1500&vabr=331&oh=0b78625d6976084a769c999d0d036f85&oe=584D3538

    "L'Euro, moneta tedesca, è un esperimento FALLITO.
    Dobbiamo uscire da questo sistema infernale che ha massacrato l'Italia, il primo passo per tornare grandi si chiama SOVRANITÀ MONETARIA!"
    Übersetzung:

    "Der Euro, das deutsche Geld, ist ein GESCHEITERTES Experiment. Wir müssen aus diesem höllischen System aussteigen, das Italien massakriert hat und der erste Schritt um wieder groß zu werden heißt MONETÄRE SOUVERÄNITÄT"

    Kreuzotter - Salvini spricht sehr klar und ich kann die Italiener gut lesen, in allen Ebenen. Er verwendet schon wieder das Wort INFERNALE = Höllisch; er sagt nicht "Wirtschaftlich falsch angelegt" oder "Funktional Falsches" oder irgendetwas in dieser Art.

    er gibt ständig Hinweise. Und der Mann steht außer mit Putin und Trump im Rücken sonst ganz allein (relativ gesehen, da ein ganzes Volk hinter ihm steht) da. Ich wünsche ihm ein langes und glückliches Leben. Möge er uns allen lange erhalten bleiben und NIEMALS sein inneres Leuchten verlieren!
    Gott steh ihm bei!

  70. 70

    @ Werner Klee 65##

    gsii gwää - 😀

    Das war gut.

  71. 71

    "Code „291“: Schwedens Polizei darf nicht mehr über Straftaten von Migranten berichten"
    http://www.epochtimes.de/politik/europa/code-291-schwedens-polizei-darf-nicht-mehr-ueber-straftaten-von-migranten-berichten-a1996949.html

    "In Schweden werden Straftaten, bei denen Migranten oder Flüchtlinge beteiligt sind, mit dem Code "291" versehen und dürfen nicht veröffentlicht werden. Nicht einmal die Polizei darf darüber berichten, schreibt der "Deutschlandfunk".

    Unter dem Begriff Code „291“ werden seit einem Jahr in Schweden Polizeiberichte gesammelt und in einer Statistik zusammengefasst, wenn es um Straftaten mit Migranten geht. Unabhängig davon, ob sie Opfer oder Tatverdächtige waren. Alle Straftaten, die mit Code „291“ versehen sind, werden nicht veröffentlicht, über sie wird nicht mehr berichtet. Die Polizei wurde zum Schweigen gebracht.

    N24 schreibt: „Nichts soll nach außen dringen – So lautet die Anweisung für schwedische Polizisten bei Straftaten im Zusammenhang mit Flüchtlingen. Das gilt auch, wenn Asylbewerber die Opfer sind.“

    Die schwedische Regierung verschärfte nach der Einführung des Gebotes zum Verschweigen derartiger Straftaten den Schutz für die Tatverdächtigen noch einmal, schreiben das „Dagens Nyheter“ und der „Deutschlandfunk“.

    Ursprünglich wurden in Schweden Informationen zu den Tatbeteiligten herausgegeben, wenn in einem laufenden Verfahren Anklage und Verteidigung bekannt wurden. Auch die Herkunft wurde zu diesem Zeitpunkt veröffentlicht.

    Seit Oktober wurde der Veröffentlichungstermin noch weiter nach hinten geschoben: Erst ab Beginn der Untersuchungshaft darf die Öffentlichkeit informiert werden. Dahinter steht die Sorge der Politik, das fremdenfeindlichen Kräften in Schweden Argumente geliefert werden und die Migrationsdebatte im Land verschärft wird.

    In den offiziellen Medien gibt es auf dieser Basis keine Meldungen zu Straftaten mit Migranten oder Flüchtlinge in Schweden. Trotz Protesten von Journalisten wird das Verbot durchgesetzt. Im Internet hat sich daraufhin die Webseite code291.com entwickelt, die die Meldungen sammelt."

    Ich stell mir das gerade wieder an einem Körper vor. Irgend eine Fehlfunktion im Körper legt das Immunsystem lahm so daß der eingedrungene Virus nicht enttarnt und somit nicht bekämpft werden kann. Aber wie ensteht diese Fehlfunktion? Ist es der Virus selbst der irgendetwas beeinflusst so daß eine Fehlfunktion entsteht? Oder ist es der Körper SELBST, der sich vor einer Kraftanstrengung schützen will. So eine Immunreaktion ist immer auch etwas anstrengend. Letzteres könnte es sein. Es ist wie "unsere" Politiker die wollen daß hier alles RUHIG bleibt nur damit sie sich nicht anstrengen oder einer Gefahr aussetzen müssen. Wie immer FEIGHEIT und FAULHEIT.

    Da hilft nur eines. Das Körpersystem muß sich umbauen. Was hier oder auch in Schweden bedeutet daß die richtigen Politiker rankommen die NICHT zu faul und feige sind gegen die Eindringlinge vorzugehen.

  72. 72

    @Callahan2.0 - die Auswüchse müssen so massiv sein, dass die Regierung im Panikmodus ist.
    Angst davor, dass die alte Wikingerseele wieder erwachen könnte - man denke nur an Breivik...

  73. 73

    @eagle1 - äussere mich an anderer Stelle, hier ist schon "Feieraband"...

  74. schwabenland-heimatland
    Sonntag, 11. Dezember 2016 21:47
    74

    welche heuchlerische Moral die linksgrüne politische Generation des heutigen Mainstreams und Gutwissertums aus der Ex DDR in das Deutschland 2016/17 herübergerettet hat, davon aber niemand etwas wissen will, oder verheimlicht wird, heute gerne von Gutmenschen und meist politischen Anaphabeten von Fussballcouch`s ala FC Streich&Co Millionenclubs und all deren Multikulti Refugee wellcome Schreiern blind darüber hinweggesehen wird, ist mir durch reinen Zufall erst richtig bewußt geworden. Von dem ich selbst bisher nichts wusste. Ich denke, all die Pressekonferenzen die Menschen die auf andere verächtlich mit dem Finger zeigen –auf die Kritiker von Merkel&Co.- Dunkeldeutschland, AFD&Co. bekommen plötzlich geradezu einen ganz anderen Sinn. Es zeigt die absurde Verlogenheit auch wenn sie mit Sicherheit abgestritten wird.
    Diese linken Nazikeulenschwinger, „Antifaschisten“ und Besserwisser die so liebend gerne „ihre Feinde“ präsentieren darauf verächtlich hinweisen, dabei sogar auf „ihre Angst um ihre Kinder" verweisen möchten, sollten schnellstmöglichst ihre eigene LINKs- verschüttete Gutmensch-Gehinhälfte entrümpeln.
    Herr Streich und Ihre Freunde der Lichterketten-Besserwisser,...die wirklichen Nazis (!) von denen Sie angeblich (als Hobby- und Pseudohistoriker) des Jahrgangs 1949 so viel „wissen“ und darauf hinweisen, sind nämlich heute im Jahre 2016/17 ganz woanders!
    Schon gewusst? Als im Jahr 2010 der "FocusOn" sogar noch auf 2 Seiten nicht so hündisch „alternativlos" und politiktreuergeben nach dem Munde von " Merkels&Co. noch Kommentare und Informationen schrieb, damals noch nicht zur „Lügenpresse“zählte, das Internet noch nicht zensiert wurde, gab es folgendes zu lesen, Zitat:

    "SED -Die große Mutter der kleinen Nazis"
    Am 8. Mai feiert die Linkspartei wieder die „antifaschistische“ DDR. Selbst DDR-Gegner glauben die Mär vom Antifaschismus. In Wahrheit machten viele Nazi-Verbrecher in der SED Karriere.
    Erich Mielke war entsetzt. Das Buch, das vor ihm auf dem Schreibtisch lag, war höchstes Gefahrengut. Mehr als 200 Namen waren darin aufgelistet – Namen von Politikern, Wissenschaftlern, Ärzten, Künstlern, Schriftstellern und anderen wichtigen Funktionsträgern aus dem Arbeiter- und Bauernstaat. Sie alle hatten zwei Eigenschaften gemeinsam: Sie hatten nicht nur in der DDR Karriere gemacht, sondern zuvor auch bei den Nationalsozialisten.

    Die Fakten stimmten, daran gab es keinen Zweifel. Mielke wusste: Wenn diese Erkenntnisse an die Öffentlichkeit gelangten, war es vorbei mit der Selbstanpreisung der DDR als „antifaschistischer Staat“ und der propagandistischen Anklage, die Bundesrepublik sei der Zufluchtsort aller Ex-Nazis. Dass Adolf Hitler ein Westdeutscher sei, war ein zynisches Bonmot. Als sozialistischer Staat dagegen hatte man alle Nazis ausgemerzt, alles braune Gedankengut vernichtet, lautete die Propaganda im Reich von Walter Ulbricht und Erich Honecker.
    Braunbuch hinter Schloss und Riegel

    Eine platte Lebenslüge, wie das „Braunbuch DDR“ schon 1981 zeigte. Doch die Mär vom Antifaschismus wurde das erfolgreichste Erfolgsprodukt der SED-Propaganda. Damals glaubten selbst Gegner der roten Diktatur daran. Mielke erkannte die Gefahr und reagierte sofort. Er setzte eine interne Untersuchungskommission ein, die ihn über alle Ergebnisse persönlich informieren musste. Er versenkte das Braunbuch in seinem Panzerschrank, wo es noch immer lag, als die Mauer im Herbst 1989 fiel und kurz darauf der Schrank geknackt wurde. Und er setzte seine Schergen auf den Autor Olaf Kappelt an.

    Kappelt war als Kind mit seinen Eltern aus der DDR geflohen und lebte im nordrhein-westfälischen Bad Oeynhausen. Die Selbstglorifizierung der DDR als „antifaschistischer Staat“ hatte ihn schon als Schüler animiert nachzuforschen. Nach jahrelanger Wühlarbeit in verschiedenen Archiven hatte er schließlich 1981 genug Namen für sein Buch zusammengetragen. „Damals merkte ich von Mielkes Maßnahmen nicht viel“, sagt er heute. Einmal hing ein Totenkranz an seiner Haustür. Wer ihn aufgehängt hatte, ahnte er nicht.

    Aus 200 wurden 1000 Namen

    Umso erstaunter war Kappelt, als er nach der Wende in der Stasi-Unterlagenbehörde 40 Aktenordner über sich fand. Und das war vermutlich längst nicht alles. Denn in den Wendemonaten war es der Stasi gelungen, vieles beiseite zu schaffen und zu vernichten. Auf ihn wurden Inoffizielle Mitarbeiter angesetzt, die in seinem Umfeld lebten, vom Hausmeister bis zu Bekannten. Freunden schrieb die Stasi Briefe und tischte ihnen Lügen auf, um das Verhältnis zu zerstören. Kappelts Kinder wurden auf dem Weg zum Kindergarten überwacht, und selbst einen Plan seiner Wohnung fand er in den Akten.

    Inzwischen hat Kappelt weiter geforscht. Nach der Wiedervereinigung lagen die Dokumente für jeden offen zugänglich, und so wurden aus den 200 Namen inzwischen rund 1000. Die Liste zeigt: Die SED kannte keine moralischen Bedenken, wenn es um die Integrierung ehemaliger Nazis ging – besonders, wenn sie sich am Aufbau des neuen, „antifaschistischen“ Deutschlands beteiligten. Als erste Partei in ganz Deutschland nahm sie ab Juni 1946 bereits ehemalige NSDAP-Mitglieder in ihre Reihen auf. Anfang der 50er-Jahre waren Zehntausende Mitglied der SED geworden, die Partei galt als die große Mutter der kleinen Nazis.
    Für die Linkspartei, die aus der SED hervorgegangen ist, ist das Thema noch immer ein Tabu. Das Eingeständnis, dass SED und DDR an wichtigen Positionen durchsetzt waren mit Alt-Nazis, würde ihr Selbstbild zerstören. Dabei ist das Thema nicht einmal abgeschlossen. Im Ältestenrat der Linkspartei sitzt mit Hermann Klenner noch heute ein Mann, der als 18-Jähriger in die NSDAP eingetreten war. Wenn es eine Jugendsünde war, hatte er nicht daraus gelernt. 1986 musste Klenner vom Posten des Leiters der DDR-Delegation bei der UN-Menschenrechtskommission zurücktreten, weil er mit antiisraelischen Äußerungen aufgefallen war. Seinem Ansehen bei SED, PDS und Linkspartei hat das nicht geschadet.(..)!
    siehe:
    http://www.focus.de/politik/deutschland/tid-18178/sed-die-grosse-mutter-der-kleinen-nazis_aid_505952.html

    Alle diese Halunken - bzw. deren Nachkommen die heute in der Antifa&Co.getarnt sind, findet man heute in den gesamten linkslastigen LINKsrotschwarzgrünen Einheitsparteien. Sie spielen sich als "Gutmensch" auf- im Sinne von den Streichs&Co. Heute betreiben diese SED getarnten NAZI`s mit ihrem dem linken Pseudo- Heiligenschein höchstpersönlich im Teamwork die Deutschlandabschaffung. Sie bekämpfen heute die gleichen Menschen die u.a. in der EX DDR 89 wegen ihrer Unterdrückung und Verbot auf Selbstbestimmung und (Meinungs-)Freiheit auf die Strasse gegangen sind. Wo war eigentlich damals Merkel?!

    Welch eine Heuchelei lieber Herr Streich&Co. ,unter solcher Berücksichtigung vorgenannter „postfaktischen" Tatsachen von Ihnen nun an "frühere Zeiten" erinnert zu werden. Weder Sie noch ich haben diese Zeiten gar nicht erlebt.
    Mit dieser dunklen Zeit habe auch ich nicht das Geringste zu tun.Ausser, dass mein Vater mir nur einmal erzählte, dass er als Ex Nazi Kanonenfutter mal irgendwann aus französischer Kriegsgefangenschaft heimkam.Dann schwieg er zum Thema des Krieges. Ich dagegen gehöre zu einer anderen Generation, der erhobene Zeigefinger einer eingeredeten Kollektivschuld sehe ich überhaupt nicht, sondern nunmehr spätestens 2016 eher eindeutig die Fakten einer linksideologischen Unterwanderung unseres Landes.Das uns aktuell, mittelfristig und langfristig genausowenig gut tut wie damals.
    Das ist die Essenz der Pseudomoral der Streichs, Gabriels, von der Leyen, der Roths, Göhring Eckardt`s und Hoffreiters, den Schmidts, den EU Schulz und allen Blendern. http://www.spiegel.de/politik/ausland/eu-parlament-martin-schulz-versorgt-mitarbeiter-mit-spitzenposten-a-1096279.html

    Oder den Merkelhörigen Kreschmann`s und Kraft`s und Kauder`s, den Pseudo Richtern und Staatsanwälten, all den Islambeschwichtigern und Deutschenhasseren, den Maas`s und Kahane`s, den Terror- und Problemen aus Flüchtlingsverharmlosern. Die stete Propanganda gegen Dunkeldeutschland/AFD &co. ist offenbar das ideale Rezept den unbedarften,schweigenden deutschen Michel zu beeinflussen und zu beeindrucken. Ja, der deutsche Bürger, auch andere integrierte Bürger aus anderen Ländern die sich mit dem kritischen "Dunkeldeutschland" solidarisch erklären...halten immer noch meist den Mund und schweigen. Wei lange noch? Schade, dies ist ein großer Fehler, ein „Trumpf“ für die Streichs&Co.
    Kein Wunder jedoch nachvollziehbar, dass die Doppelmoral in Statements und den Teelichtern in Freiburg und anderswo immer noch zugunsten der Täter statt der Opfer, nicht erkannt wird.

    Wie wahr, FC Streich Couch&Co. -diesen Wahnsinn hattten wir tatsächlich auch schon vor gut 70 Jahren! Wir wissen es jedoch längst und werden immer mehr...... die Feinde Deutschlands sind ganz woanders! LINKS!

  75. 75

    AfD macht Schule!

    @mm

    Fr.Drohsel oder Fr.Drossel?

    Achten Sie auf diese Feinheiten, bevor Sie einen Beitrag veröffentlichen. Falls Sie kaum Zeit für eine Korrekturlesung haben, beauftragen Sie einen Admin, oder ein Arbeitskollegen damit.

    Ihr Mitstreiter,
    Taurus C.

  76. 76

    Taurus Caerulus #72

    @ Taurus,

    seh das doch nicht so eng. Im Laufe des Tages werden die Tasten immer kleiner. Auch bei mir.

    Und dann sieht das mit dem Korrekturlesen so aus, dass ich z.B. 3 mal lese, und wenn ich auf senden geklickt habe, sehe ich dann auch noch einen Fehler.

    Hier findest Du Drohsel! Obwohl (Spott)Drossel auch nicht schlecht wäre!

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/bezirke/steglitz-zehlendorf/bvv-steglitz-zehlendorf-wahl-fuer-das-bezirksamt-umstrittene-spd-kandidatin-gescheitert/14824324.html

  77. schwabenland-heimatland
    Sonntag, 11. Dezember 2016 22:45
    77

    @ Callahan 2.0 Komm. 69#

    Zitat: „Code „291“: Schwedens Polizei darf nicht mehr über Straftaten von Migranten berichten“

    Überraschenderweise dazu aktuell die BILDOn von 17.22 Uhr -
    "Die Geschichte eines U-Bahn-OpfersLucas (25) vor Zug geschubst"
    Zitat:
    Die feige Brutalo-Attacke auf einem Berliner U-Bahnhof, bei der ein bislang Unbekannter eine wehrlose Frau (26) von hinten eine Treppe hinunter trat, wühlt Deutschland auf. Noch immer ist der Täter nicht gefasst, auch seine Spießgesellen konnten trotz öffentlicher Fahndung bislang nicht identifiziert werden. Eine Tat, die die Menschen fassungslos macht. BILD dokumentiert das Schicksal eines weiteren Opfers von Gewalt, die aus dem Nichts kam.(..)

    Am 31. Mai 2016 war Lucas Sjölund Jurada (25) mit seiner Frau Victoria in der Innenstadt von Stockholm unterwegs gewesen. Nach dem gemütlichen Bummel wollten beide nach Hause und sich einen Film ansehen.
    Sie standen am Zentralbahnhof auf dem Bahnsteig der U-Bahn. Plötzlich stürzte ein Unbekannter von hinten heran, stieß Lucas auf die Gleise.

    Genau in dem Moment fuhr die U-Bahn ein – seine Frau schrie, wollte hinunterspringen, wusste aber nicht wo und wie. Es folgten lange und schreckliche Minuten. Nach einer gefühlten Ewigkeit konnte Lucas von den Schienen geborgen werden. Schwer verletzt – aber er lebte!
    Die Polizei veröffentlichte die Bilder der Überwachungskamera, kurz darauf wurde der Täter gefasst. Es war ein 35-jähriger Mann aus dem Libanon.
    ass Lucas überhaupt noch lebt, gleicht einem Wunder. Bei seinem Sturz brach er sich den Nacken und weitere Knochen. Sein Fuß wurde von der U-Bahn so schwer verletzt, dass er amputiert werden musste.

    Er erlitt Hirnblutungen, musste zwei Wochen lang ins künstliche Koma versetzt werden. Insgesamt zehn Wochen lag er im Krankenhaus. Nach der Heilung der schlimmsten körperlichen Wunden folgte die Reha – Lucas musste alles wieder neu erlernen.(..)
    äter kam in die Psychiatrie

    Der 35-Jährige wurde nur einen Tag nach der Veröffentlichung der Überwachungsbilder festgenommen. Im September stand er vor Gericht.

    Er wurde wegen Mordversuchs verurteilt. Statt ins Gefängnis wurde er in die Psychiatrie eingewiesen. Die Staatsanwaltschaft hatte gegen das Urteil Berufung eingelegt, da der 35-Jährige zwei Minuten auf dem Bahnsteig stand, bevor er Lucas auf die Gleise warf.
    Die Ankläger vermuteten einen Plan hinter seiner Tat. Zudem leistete der Täter bei der Festnahme massiven Widerstand. Die Anklage lautete deshalb auf Mordversuch und Körperverletzung eines Polizisten.

    Die Berufung wurde zurückgewiesen, der Täter blieb in der Psychiatrie. Vor Gericht hinterließ der Mann einen merkwürdigen Eindruck. Als die Staatsanwaltschaft die Anklage verlas, sagte er: „Du kannst schwafeln, so viel du willst. Ich höre nicht zu. Ich wollte gar nicht kommen heute. Ich höre einfach nicht zu.“

    Der Mann stammt aus dem Libanon, lebt aber bereits seit mehreren Jahren in Schweden und hat eine gültige Aufenthaltsgenehmigung. Er spricht gut Schwedisch und benötigte vor Gericht keinen Dolmetscher.(..)

    http://www.bild.de/news/ausland/mordversuch/u-bahn-gewalt-schweden-49266970.bild.html

    Was sagt dies uns Bürgern: die "Toleranz- Erklärungen" und beschwwichtigungen der Gutmenschen es handle sich um Einzelfälle, dies könnte man durch enormen geldaufwendiger Betreuung, einer weiteren optimierter von der Optimierungs- Sozialisierung/Integrierung vermeiden, ist reines Wunschdenken-
    eine feige, heuchlerische Ohrfeige an die Kritiker.
    Solche Menschen sind Zeitbomben - und gehören weder nach Schweden, noch nach Deutschland oder Europa. Sie gehören statt ihren der Landessprache machtigen Schäfchenpelz gestreichelt dorthin wo ihre eigene Art von Hass und UnKultur herrscht gegen sie selbst. Lieber ein "Unschuldiger" zu viel "verabschiedet", als Einer mit "Code Red" und Tunnelblick zu wenig°!
    (Das Einzige was mit Sicherheit von allen richtig verstanden wird!) (Australien machts vor! )

    http://www.bild.de/news/ausland/mordversuch/u-bahn-gewalt-schweden-49266970.bild.html

  78. 78

    @Cajus Pupus

    Ich meine es nur gut.

    Gut nicht Gutmenschlichkeit verwechseln.

    Es ist auch nur eine Empfehlung an Herr Mannheimer.

    Ich vertippe mich auch manchmal (aber z.B. Fehlwörter wie NCIHT, statt NICHT, sind sehr selten bei mir!)
    , oder übersehe etwas im meinem Schreibwahn. Ich benutze ein Smartphone ohne Autokorrektur, und manchmal löschen sich Zeichen.

    Schreibfehler habe ich schon auf der Bundeswehr-Homepage und Siemens etc. gesehen!

  79. 79

    @ Kettenraucher 12#

    Hallo Kettenraucher 🙂

    Ich bin sehr erstaunt das es überhaupt noch so viele Windows Benutzer gibt nachdem doch allbekannt ist das Bill Gates ja NICHT NUR dein bestes will 😉

    Nicht nur das Frau/Mann ihre/seine Sicherheit verschenkt, nein, man bezahlt auch noch dafür 😉

    Ja genau PC checken, da haben Sie völlig recht.
    Vor allem sollte man tunlichst checken ob man denn nun auch das richtige BS an Board hat.
    Nun ich weiß auch das es keine 100%tige Sicherheit gibt, doch 99.9% reichen auch 😉
    Der aller größte Hohn überhaupt, als ich noch sehr viel mit Windows zu tun hatte, daß diese sich noch als sogenannte Trusted Installer bezeichneten, tun es scheinbar immer noch.
    Ja nee ist klar! Vertrauenswürdig eben!.........Zum kaputtlachen.

    Sorry, daß musste ich nun mal gesagt haben:
    WARUMLINUXBESSERIST
    https://www.youtube.com/user/WarumLinuxBesserIst

    .....denn ich für meinen kleinen bescheidenen Teil möchte LINUX nicht mehr missen....
    Und auch all jenen Menschen wo ich kenne was vorher Windows hatten möchten heute ihr Ubuntu nicht mehr eintauschen.

    Tendenz: steigend

    ----------------------

    Was diese Drossel angeht:Die hatsienichtmehralle. Kurz gesagt.