Nürnberg: In Gruppenvergewaltigung entjungfert: 3 Moslerms schänden Jungfrau brutal

Oben: So sehen Opfer nach Vergewaltigungen oft aus. Auch diese junge schwedische Frau wurde von 4 Arabern massenvergewaltigt. Über Stunden. Sie wurde zudem brutal geschlagen - und dann, für tot gehalten, in einem Park liegengelassen. Nur durch Glück überlebte sie dieses schwere Verbrechen.

Die verbrecherischen schwedischen Medien schoben diese Tat zuerst "vier Norwegern" in die Schuhe. Bis sie die Täter - es handelte sich um vier Somalier - nicht mehr verheimlichen konnten.


.

Das selektive Verschweigen von Migrantenkriminalität durch Medien muss als Straftatsdelikt ins deutsche Strafgesetzbuch aufgenommen werden

Wieder eine Tat an einem deutschen Mädchen, das vor der verbrecherischen Politik Merkels undenkbar gewesen war. Vergewaltigungen gab es. Aber Gruppenvergewaltigungen, über Stunden hinweg: Das ist eine typische Maßnahme islamischer Immigranten, die auch Skandinavien erlebt.

Die Asylanten füllten das unschuldige Mädchen mit Wodka ab, als “erstes Mal” schenkten sie ihr eine Gruppenvergewaltigung, einer nach dem anderen vergewaltigte sie. Niemals wird sie das vergessen können. Die Lumpen-Medien in der roten Stadt Nürnberg schweigen auch hier. 

Und wenn  nicht, hintergehen sie ihre Leser mit gefälschten Informationen. Wie das funktioniert, wird im unterstehenden Artikel gut beschrieben. Hier ein Auszug:

Tricks zum Herausrechnen von Migrantengewalt:

  • Etwa das Zusammenfassen von Überfallsvergewaltigungen unter dem Sammelbegriff “Sexualstraftat”, der auch familiären Missbrauch beinhaltet, statt der Aufschlüsselung nach einzelnen Vergewaltigungsarten die Flüchtlinge als Täter entlarven.
  • Häufig angewendet ist das nicht Einbeziehen von Flüchtlingstaten von Flüchtlingen, die zuvor ihre Pässe zerrissen haben (etwa 80% ) und demnach als staatenlos gelten.
  • Ebenso beliebt ist es die Fälle herauszurechnen, in denen das Verfahren eingestellt wird, da die Täter nicht zu ermitteln sind, die Täterbeschreibung aber klar auf einen Flüchtling hinweist.
  • Ein weiterer Trick besteht darin, Gruppenvergewaltigungen, an denen eine Vielzahl an Sex-Mob Tätern beteiligt sind, als nur eine Straftat zu werten, obgleich nicht selten dutzende Männer im Mob über deutsche Mädchen herfallen, sie nacheinander und zeitgleich vergewaltigen, wie zuletzt bei einer bekannt gewordenen Gruppenvergewaltigung einer Deutschen in Wien.
  • Ein weiterer Trick ist es, Flüchtlingstypische Sexualstraftaten in völlig andere Bereiche zuzuordnen, etwa “Beleidigung” oder “Körperverletzung”
  • Der überaus am häufigsten angewandte Trick ist jedoch, alle Migranten (insbesondere Deutsch Tüken und Albaner) mit doppelter Staatsangehörigkeit als “Deutsche Staatsbürger” oder “Deutsche” zu bezeichnen, damit fallen sie komplett aus der Aufschlüsselung nach Nationalitäten heraus und erhöhen sogar den Vergewaltigungsanteil der deutschen Täter

Das selektive Verschweigen von Migrantenkriminalität durch Medien muss als Straftatsdelikt ins deutsche Strafgesetzbuch aufgenommen werden. Journalisten, die ihre Leser dahingehen betrügen, sind der Unterstützung von kriminellen Taten anzuzeigen und zu verurteilen. Politiker, die Medien dazu aufrufen, Migrantenkriminalität zu vertuschen, gehören ebenfalls vor Gericht. 

Das Verschweigen einer akuten Bedrohung der deutschen Bevölkerung durch Immigranten ist in etwa so, als würden Medien verschweigen, dass das Trinkwasser vergiftet ist. Oder dass ein Hochwasser droht. In allen Fällen machen sie sich schuldig. Denn die Bevölkerung kann sich nicht gegen Gefahren schützen, von deren Existenz sie nichts weiß. 

Michael Mannheimer, 12.12.2016

***

Author: Redaktion

In Gruppenvergewaltigung entjungfert: 3 Islamisten schänden Jungfrau brutal | Nürnberg

Und wieder müssen wir über zwei scheußliche Fälle berichten, die eine amtierende deutsche Bundesregierung Europa beschert hat und über die Sie in der Tagesschau und der Systempresse ganz sicher nichts erfahren werden. Täglich geschehen bestialische Vergewaltigungen an unschuldigen vor allem deutschen und österreichischen Kindern, Säuglingen, Frauen, Urgroßmüttern und sogar Männern, nichts ist den arabischen Wirtschaftsmigranten heilig, nicht die trauernde Witwe am Grab, aber auch nicht die unschuldige Jungfrau wie in diesem ersten Ekelfall.

Im Gegenteil, es gilt bei Muslimen als Tugend, Jungfrauen zu entjungfern, Kinder im Alter von 6 Jahren werden bereits regelmäßig an alte Männer verheiratet, sie gelten als “besonders rein”, während Frauen die außerehelich entjungfert werden, nur noch als Prostituierte verachtet werden, mit denen man alles machen darf. Für Christen, wie hier in Europa, gilt, dass es laut der orthodoxeren Auslegung des Islam sogar völlig legitim ist, diese zu töten oder als Sexsklaven zu halten, ist es eine Jungfrau, um so besser. Der islamistische Terror (Sex Jihad) und die Vergewaltigungskultur kommen mit aller Wucht im deutschen Vorgarten an.

Bereits am Abend des 21. März 2015 saßen die drei Asylanten in der staatlich finanzierten Wohnung eines der Sextäter im Nürnberger Stadtteil Wöhrd. Sie füllten die gut erzogene und  leider auch gutgläubige Jugendliche (17) mit Wodka ab, bis dahin hatte sie weder Erfahrungen mit Alkohol, geschweige denn mit Männern gehabt. Über die erhebliche Gefahr, die von muslimischen Männern ausgeht, war sie nicht informiert worden, sie glaubte wie die meisten Deutschen offenbar an die Märe vom lieben Flüchtling, das wurde ihr dann zum Verhängnis.
Als sich das Mädchen kaum noch halten konnte, zogen sie es gewaltsam aus und vergewaltigten es brutal, einer nach dem anderen. Mindestens ein Täter hat das Mädchen festgehalten, während die anderen es vergewaltigten. Besonders dramatisch: Das Mädchen war noch Jungfrau.

Sie wird sich ein Leben lang daran erinnern, weil es ihr erstes Mal war, Opfer ist schwer traumatisiert

Das Mädchen wandte sich erst Monate später unter enormem Scham und Angstgefühlen an eine Mitschülerin und eine Lehrerin, dann erstattete es Anzeige bei der Polizei. Zwar sind Kinder und Jugendliche Hauptziel muslimischer Flüchtlingsvergewaltiger, damit wird also auch jedes der vielen kleineren Opfer ein solches Stigma mit sich herumtragen, für die Jugendliche aus diesem schweren Vergewaltigungsfall gelten jedoch andere Gesetze. Während Kinder, so schlimm die Taten auch sind, oftmals nur geringe Erinnerungen im späteren Alter mit sich herumschleppen, hat die Jungfräulichkeit und das “erste Mal” für die Jugendliche eine erhebliche Bedeutung erlangt, befindet sie sich doch gerade in genau dem Alter, in dem dieses Thema höchst relevant wird.


 Einschub MM:

30jährige Moslems kommen in den Genuss des Jugendstrafrechts

Man glaubt es kaum - doch es verdeutlicht, wie krank und verkommen unser Land geworden ist: Gerichte verhängten  Jugendstrafen und "verzichteten" auf Altersgutachten, obwohl einige der Täter sind deutlich über 30 Jahre alt waren.  

Damit wird der Sinn der Jugendstrafe pervertiert - und der normale deutsche darf lernen, dass ein Verbrecher für ein deutsches Gericht wohl ewig ein Jugendlicher ist, sofern es sich um einen nichtdeutschen Verbrecher handelt.

Womit auch der vom Art.3 Grundgesetz geforderte Gleichbehandlungsgrundsatz ad absurdum gestellt wird:

"Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden."

Rechtsbeugung von Gerichts wegen: in deutschen Gerichtssälen keine Ausnahme mehr. Bestraft wurde kaum je ein Richter dafür. Wenn Merkel folgenlos tagtäglich Recht und Gesetz bricht, dann müssen sich auch deutsche Richter keine Gedanken machen, wenn sie dasselbe tun.

Wo es aber keine Verlässlichkeit mehr in die Rechtsstsprechung gibt, geht das Vertrauen der Bevölkerung in den Staat zu Bruch. Die Folgen für die Stabilität der Gesellschaft sind unübersehbar.


Man möge sich allein die häufig gestellte Frage vor Augen halten “Na wie war dein erstes Mal?”, die das arme Mädchen im Leben noch zahlreich beantworten muss, bei jedem Mal wird sie zwangsläufig an die schlimme Gruppenvergewaltigung erinnert werden, gleiches geschieht wohl auch bei jeder normalen Beziehung zu einem Mann, auch dort wird das Trauma wahrscheinlich reaktiviert werden, das Mädchen ist ein Leben lang durch diese Tat schwer gezeichnet.

Die Muslime verhöhnen das Opfer vor Gericht, versuchen Zeugen zu beeinflussen und werden dennoch verurteilt

Die Asylanten scheuten sich nicht, das Opfer vor Gericht zu verhöhnen, sprechen davon, es sei eine “Liebesnacht” gewesen, die das Mädchen sich gewünscht habe. Die Richter durchschauten das billige Spiel jedoch:

“Es ist wirklichkeitsfern, dass eine 17-Jährige ihre erste sexuelle Erfahrung mit mindestens zwei Männern gleichzeitig sammelt”

Zudem versuchten die angeklagten Scheinflüchtlinge, einen Zeugen zu überreden, die Gesamtschuld auf sich zu nehmen, hierzu machten sie ihm vor dem Prozess allerlei Geschenke.

Die Täter sind wohl deutlich über 30, trotzdem verhängte das Gericht eine  Jugendstrafe und verzichtete wohl auf Altersgutachten

Die Angeklagten, die angeblich bereits 20 Jahre alt sein sollen, und damit nur mit ganz viel Augen- Zudrücken noch unter das Jugendstrafrecht fallen, sofern das Alter stimmt, wurden wegen gemeinschaftlicher Vergewaltigung und gefährlicher Körperverletzung verurteilt, zudem stellte das Gericht die “besondere Schwere der Schuld” fest.  Es verhängte vier Jahre Jugendstrafe gegen den Haupttäter, sowie zwei Jahre und neun Monate gegen den Komplizen, gegen einen weiteren läuft noch ein Verfahren.
Die Anwendung des Jugendstrafrechst ist unverständlich, denn mehr als die Hälfte der sich als jugendlich bezeichnenden Flüchtlinge in Deutschland sind deutlich über 30 Jahre alt, sie haben teilweise graue Bärte, dennoch werden sie nicht behelligt, weil in Deutschland viele Bundesländer auf medizinische Altersgutachten ganz verzichten und das Alter lieber von Sozialpädagogen abschätzen lassen, die dafür weder medizinich geeignet und geschult, noch willig sind, da sie selbst meist Migrationshintergund, oder aber eine sozial-liberale Gutmenscheinstellung haben.

Arabische Scheinjugendliche schleichen sich absichtlich durch falsche Altersangaben in Kinderheime ein, und vergewaltigen dort immer wieder Kinder. Die Staatsanwaltschaften sind regelmäßig damit beschäftigt, nachträgliche Altersgutachten von muslimischen Vergewaltigern zu erstellen, wir haben unzählige Fälle dieser Art in den letzten Monaten in unsere Vergewaltigungskarte eintragen müssen. Offenbar hat das Gericht in dem hiesigen Fall kein ärztliches Altersgutachten erstellen lassen, um das Alter zu prüfen.

“Dann sollte man sich nichts vormachen und eingestehen, dass viele Flüchtlinge, die angeben, minderjährig zu sein, in Wirklichkeit über 18 sind. Mir sind Fälle bekannt, in denen Erwachsene sich als Teenager ausgaben, weil sie wussten, dass sie so größere Chancen haben, dass ihr Asylantrag bewilligt wird. Einige taten es, um ins Jugendheim und nicht in ein normales Flüchtlingslager zu kommen. Viele Flüchtlinge, die sich als minderjährig ausgeben, sind älter als 18 Jahre.”

Zitat: Meera Jamal, die Zeit, setzt sich für generelle Altersüberprüfungen bei Flüchtlingen ein

Bayern schwer betroffen: Am gleichen Tag wurde ein weiterer Fall aus Straubing verhandelt. Dort schändete ein Schwarzafrikaner aus Somalia eine 11 Jährige, sogar anal penetrierte er sie mit dem Finger

Da ja Sex mit kleinen Kindern in der islamischen Welt ganz normal ist, immer wieder verbluten muslimische Kinder durch Sex aufgrund innerer Verletzungen, da ihre kleinen Körper innerlich reißen, wundert es nicht, mit welcher Selbstverständlichkeit der 26 jährige somalische Flüchtling in Straubing ein kleines 11 Jähriges Mädchen einsperrte, vergewaltigte und dabei mit seinem Smartphone filmte. Zudem penetrierte er den Anus des Mädchens mit dem Finger. Die Tat geschah ebenso in der staatlich finanzierten Wohnung des Schwarzafrikaners. Der Fall wird gerade vor dem Landgericht Regensburg verhandelt. Ein Urteil wird diesen Montag, den 12. Dezember erwartet. Auch in  diesem Fall schweigt die Systempresse, nur ein Lokalblatt berichtete, aus gutem Grund.

Überfallsvergewaltigungen und Gruppenvergewaltigungen werden fast ausschließlich durch Muslime begangen, das sagt die Polizeistatistik

Seit dem Fall der getöteten Maria L. wird die Politik nicht müde, eine BKA Statistik zu nennen, nach der angeblich Flüchtlinge “genau so wenig vergewaltigen” wie Deutsche. Diese Aussage ist grundfalsch, denn die Statistik wird falsch interpretiert. Folgt man der besagten Polizeilichen Kriminalstatistik des BKA (PKS), fällt auf, dass auf S. 98 unter Schlüssel 111000, bei Vergewaltigungen ein Ausländeranteil von 33,1% aufgeführt ist. Aufschlüsselungen nach Gruppenvergewaltigungen und Überfallsvergewaltigungen fehlen ganz. Hier muss man tiefer gehen:

In Hessen sind in 2015 laut PKS 80% der überfallsartigen Gruppenvergewaltigungen durch Ausländer begangen worden, in Bayern wiederum wurden laut Mappe B001 der PKS 53,5% der Gruppenvergewaltigungen durch Ausländer begangen, Überfallsvergewaltigungen durch Einzeltäter schlagen sogar mit einem Ausländeranteil von 57% zu Buche.

Dabei sind diese Zahlen ebenso grundfalsch und tatsächlich viel höher, wir haben in Deutschland bisher nur einen gesicherten Fall der Gruppenvergewaltigung durch Deutsche gefunden, alle übrigen Fälle wurden durch Migranten verübt. Wie kommt diese Diskrepanz? Ganz einfach, es wird bis zur Unkenntlichkeit getrickst:

Tricks zum herausrechnen von Migrantengewalt gibt es zahlreich:

  • Etwa das Zusammenfassen von Überfallsvergewaltigungen unter dem Sammelbegriff “Sexualstraftat”, der auch familiären Missbrauch beinhaltet, statt der Aufschlüsselung nach einzelnen Vergewaltigungsarten die Flüchtlinge als Täter entlarven.
    .
  • Häufig angewendet ist das nicht Einbeziehen von Flüchtlingstaten von Flüchtlingen, die zuvor ihre Pässe zerrissen haben (etwa 80% ) und demnach als staatenlos gelten.
    .
  • Ebenso beliebt ist es die Fälle herauszurechnen, in denen das Verfahren eingestellt wird, da die Täter nicht zu ermitteln sind, die Täterbeschreibung aber klar auf einen Flüchtling hinweist.
    .
  • Ein weiterer Trick besteht darin, Gruppenvergewaltigungen, an denen eine Vielzahl an Sex-Mob Tätern beteiligt sind, als nur eine Straftat zu werten, obgleich nicht selten dutzende Männer im Mob über deutsche Mädchen herfallen, sie nacheinander und zeitgleich vergewaltigen, wie zuletzt bei einer bekannt gewordenen Gruppenvergewaltigung einer Deutschen in Wien.
    .
  • Ein weiterer Trick ist es, Flüchtlingstypische Sexualstraftaten in völlig andere Bereiche zuzuordnen, etwa “Beleidigung” oder “Körperverletzung”
    .
  • Der überaus am häufigsten angewandte Trick ist jedoch, alle Migranten (insbesondere Deutsch Tüken und Albaner) mit doppelter Staatsangehörigkeit als “Deutsche Staatsbürger” oder “Deutsche” zu bezeichnen, damit fallen sie komplett aus der Aufschlüsselung nach Nationalitäten heraus und erhöhen sogar den Vergewaltigungsanteil der deutschen Täter

Zwar berichten einzelne Medien über diese Vertuschung und Propagandamaschinerie der deutschen sozial-öko-liberalen Eliten, aber richtig durchdringen kann die Medienmacht bislang noch kein Medium so richtig, auch wenn Redaktionen wie unsere da allerlei Arbeit leisten. Da bleibt bei vielen dieses Bauchgefühl, dass irgendetwas nicht stimmt, die Wahrnehmung passt nicht zu der Beschreibung der Eliten, da driftet etwas auseinander. Ganz Recht.

Nach unseren realistischen Schätzungen werden Überfallsvergewaltigungen in Deutschland obgleich der Migrantenanteil relativ geringer ist, zu über 95% durch Migranten begangen, zumeist durch Muslime, darunter viele mit deutschem Pass. Mit dieser Zahl kommen wir der Wahrheit schon etwas näher, keine Sorge also, Sie leiden nicht an Schizophrenie, es ist wirklich so und wirklich alles anders als Sie es in den etablierten Medien hören, Sie werden schlicht belogen.

Quellen:
Link 1Achivlink 1Link 2Archivlink 2

Quelle:
http://www.rapefugees.net/in-gruppenvergewaltigung-entjungfert-3-islamisten-schaenden-jungfrau-brutal-nuernberg/

 

 

79 Kommentare

  1. Die Wende kommt. Die Jäger werden bald zu gejagten.

    Es klingt zwar zynisch:
    Schön, dass männliche Moslems ihre Art nicht verbergen können.
    Das wird beim Ausschaffen helfen.

    Ich glaub die wollen Krieg und eigentlich bei einem Vergewaltigungsgesuch aufgehalten und umgebracht werden.

    PARADIES = Lichter aus für IMMER! Das schnallen die nicht!
    Ein amputierter Arm ist auch tot, und wird nicht wiedergeboren, oder landet in irgendeinem Paradies als Spenderorgan!
    (Sorry, Auf-Reinkarnation-Hoffende! 🙂 )

    Erbärmlicher Abschaum.

    Wo ich wohne, wird man bald per CB oder PMR(z.B. heutige Baumarkt-Walkietalkies) Hilfe holen können.

    Vorausgesetzt ich empfange das. Aber bei uns würde ein Vergewaltiger sowieso aufgeknüpft werden. Alles eng bebaut und hier spielen viele Kinder auf der Straße.

  2. Wenn ich die Talkshows so betrachte, dann werden
    (fast) nie harte Tatsachen diskutiert sondern es läuft dann darauf hinaus "auch deutsche Männer begehen Straftaten" oder "man darf doch nicht alle
    Moslems unter Generalverdacht ..." usw. usw. Zuletzt darf noch Pfeiffer mit 3 F seinen Senf dazugeben und der Beweis ist erbracht, dass Islam eine der friedlichsten Religionen ist. Warum ist
    das so? Wahrscheinlich muss die AFD noch mehr
    Wählerstimmen bekommen und noch mehr Mitglieder in den Rundfunkräten stellen.
    Da diskutieren im Fernsehen Medienleute, warum die
    Berichterstattung oft verzerrt ist. Dass aber die
    linke SPD, die in Berlin mit den islamofaschistischen Grünen und der altstalinistischen SED eine Koalition eingeht und das auf Bundesebene fortsetzen will, ein riesiges
    Presseimperium besitzt und damit die politische Richtung vorgibt, wird dem uninformierten Zuschauer vorenthalten.
    Gestern in Kairo, etwa 30 Tote in einer koptischen Kirche. Damit ist wieder einmal die Friedfertigkeit des Islam und die große Barmherzigkeit ihres Gottes bewiesen.
    CDU-SPD-Grüne-Linke wollen uns total verarschen. Das Merkel, das noch Verträge mit einem Diktator
    bezüglich der Zurückhaltung von "Flüchtlingen" vor den unbewachten europäischen Grenzen macht, müsste wegen Unfähigkeit sofort vom Amt entfernt (neudeutsch freigestellt) werden.

  3. " Das selektive Verschweigen von Migrantenkriminalität muss in deutsche Strafgesetzbuch aufgenommen werden."
    So ist es! Durch Verschweigen von Tatsachen wird den Bürgern eine falsche Realität wiedergegeben. Es wird eine Sicherheit vorgegaukelt, die es in Wahrheit gar nicht gibt. Die Leute werden unvorsichtig und das spielt den Tätern in die Hände.

  4. Ich gehe lieber aus Verteidigungsehre in den Knast
    als mich feige wegzuwenden !
    Außerdem entscheidet ja noch der Richter.
    Im Knast wäre wenigstens "Die Rende sischä"...
    Als einzelne sind diese "Sextouristen" nur
    schwache Würstchen.
    Deshalb ziehen die oft mehrere Pullis oder
    Jacken an,um einen Rambo-Effekt zu bewirken.
    Lederjacke und Bart sollen düster wirken.
    Los Germanen,tut euch zusammen und dann ab in den Kampf für Ordnung und Werte !
    Es gibt auch viele Türken,Polen,Russen,usw.,
    die sich die Verschandelung Deutschlands nicht
    mehr mit ansehen wollen.
    Und das der Trump die Merkel mag...,das werden
    wir noch sehen !

  5. #1 Taurus Caerulus
    Der Fairness halber muss man sagen, dass die Flüchtlinge genau wie wir zu den Opfern gehören. Sie werden nämlich ebenfalls für politische Zwecke missbraucht. Die Politiker wissen genau, dass man seine Mentalität, Kultur und Religion nicht an der Grenze ablegen kann. Die Etablierten stellen sich nur absichtlich so blöd, als ob man diese Nachwirkungen der Masseninvasion nicht ahnen könnte. Merkel & Co. wollen absichtlich in Deutschland mit Hilfe der Flüchtlinge Chaos erzeugen.
    Den Flüchtlingen hätte man genau so gut heimatnah helfen können. Dies wäre effektiver und viel kostengünstiger gewesen.

  6. @ Ostberliner 2#

    Sie sprechen da was an: der uninformierte Leser.

    außer einigen sehr alten oder und kranken Herrschaften, die wirklich keinerlei Draht zum netz haben, gibt es eitgentich niemanden mehr, der keinen Netzzugang hat.

    Woher also diese hartnäckige Ahnungslosigkeit so vieler Menschen?

    Das hat klar mit Verdrängungsmechanismen zu tun.
    Oder mit der Wirkung von staatlicher Einschüchterungen.
    Wofür ich Fetti-Siggi verknackt sehen will.

    Offenes Einsetzen von Repressalien gegen das eigene Volk und zwar grundlos und in Verstoß gegen das garantierte Recht auf die Meinungsfreiheit.

    Wie auch Maas und seine Maasi.

    Der Fall im Artikel ist grauenvoll.
    Wie jeder andere solcher Fälle auch.

    Diese Musel-Macker müssen einfach unser Land kollektiv verlassen. Alle.
    Kein Appeasement mehr und wenn Erdolfo noch mal was sagt, kriegt er sie postwendend alle geliefert.

    Sie müssen auch und vor allem aus Schweden raus.
    Die nordischen Länder sind unser absolutes Rückzugsgebiet.
    Da haben bis auf winzige Ausnahmen keine Südländer was zu suchen.

    Und wenn schon überhaupt, dann nur Nicht-Moslems. Diese Blut-Sekte gehört weltweit verboten und verfolgt. Wegen grober Verstöße gegen die Menschenrechte.

    Wegen Kindsmißhandlung und Indoktrination von klein auf.
    Wegen faschistischer Durchsetzungsmethoden. Wegen Sadismus und Menschenverachtung. Wegen Anwendung und Bejahung brutaler Körperstrafen.

    Ach was,
    einfach abschaffen.

  7. Übrigens: ist zwar wahrscheinlich klar, aber ich erwähne das trotzdem nochmal.

    Warum filmen die sich immer und stellen das dann ins Netz?
    Angeben vor den anderen perversen Schweinen.

    Aber: vor allem viel Kohle für illegale Videos mit brutalen Kinderpornostreifen. Und da kann man auch ansetzen, wenn man wöllte, so als Polizei; wenn einem daran läge, diesen (Heikos Pöbelfilter 2.0; gestrichen) das Handwerk zu legen und ihnen das für immer ABZUGEWÖHNEN.

    Aber dann müßt man sich wohl mit solchen Typen wie unserm Beck anlegen, und da wirds dann zu heiß für unsere Ordnungshüter...

  8. Berlin: Minderjährige belästigen Mädchen auf „Alexa“-Weihnachtsmarkt – Ohrfeige vom Vater und sechs Anzeigen

    Ein Jugendlicher, ein Junge und zwei weibliche Jugendliche waren auf dem Weihnachtsmarkt unterwegs, als die beiden männlichen Personen der Gruppe meinten, eine andere Jugendliche betatschen zu müssen. Der Vater des Mädchens stellte die beiden und knallte in Folge dem jüngeren eine, während alle anderen Beteiligten Beleidigungen austauschten. Dann kam die Polizei hinzu......

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/berlin-minderjaehrige-belaestigen-maedchen-auf-alexa-weihnachtsmarkt-ohrfeige-vom-vater-und-sechs-anzeigen-a1997931.html?latest=1
    ------------------------------------

    Ohne Worte!

  9. @5 eagle1

    Kipo-Seiten. Vor einer ganzen Weile, 2009, hat der Hauptermittler hier in S/A das Handtuch geschmissen. Keine polit Unterstützung, keine Ermittlungskapazitäten! Laut damaliger Berichterstattung (Internet/nonkonforme Plattformen) ernormer Zuwachs an beschlagnahmter Hardware und Datenträger....

    Das sich was geändert hat, wüsste ich nicht!

    http://www.derwesten.de/panorama/erfolgreicher-kinderporno-ermittler-gibt-auf-id170723.html?service=mobile

  10. Zum Fall Maria noch das GEZ-Abschaffungsantragsvideo von Chef

    Um vor solchen ungeheuren Gefahren NICHT gewarnt zu werden, indem die Systempresse diese Taten systematisch verschleiert, muß man wirklich nicht auch noch "Strafe" zahlen, um anschließend noch erfreut zusehen zu dürfen, wie die eigenen Kinder ermordet und geschändet werden.

    Wirklich nicht.

    "Im Rahmen der heutigen Sitzung des Thüringer Landtags wurde der Antrag der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag zur sofortigen Kündigung der Rundfunkstaatsverträge debattiert und mit den Stimmen sämtlicher Altparteien leider abgelehnt.

    Die Einbrigungsrede hielt Fraktionschef Björn Höcke:

    "Gerade wird heftig über die nichterfolgte Berichterstattung im Fall der 19-Jährigen ermordeten Studentin Maria L. gestritten. Ein Mordfall, der wie wir wissen eine politische Dimension hat, weil er in einem kausalen Bezug zur totalen Grenzöffnung durch Angela Merkel hat.

    Die Tagesschau unterließ am Samstagabend nach der Festnahme eines dringend Tatverdächtigen eine Meldung, weil der Fall 'eher regionale Bedeutung' habe. In den freigegebenen Internetforen hat das Volk für diese Art politisch korrekter Zensur nur noch Häme und Spott übrig: 'Neben den Freiburger Nachrichten berichteten weitere kleinere Regionalblätter wie die New York Times, Washington Post [...] Das Nischenblättchen Daily Mail brachte einen Leitartikel.´"

    https://www.facebook.com/Bjoern.Hoecke.AfD/videos/vb.1424631334444815/1803307903243821/?type=3&theater

    https://video-fra3-1.xx.fbcdn.net/v/t43.1792-2/15357127_1312681422117343_6280950492814114816_n.mp4?efg=eyJybHIiOjE1MDAsInJsYSI6MjMzMywidmVuY29kZV90YWciOiJzdmVfaGQifQ%3D%3D&rl=1500&vabr=401&oh=4d909351dde2e05db8c4fce81940b65e&oe=584E97D4

  11. ACHTUNG ACHTUNG GEFAHR. Raus aus der Konfortzone und wacht endlich auf! Legt Euch eine Hacke und Pfefferspray sowie einen ordentlichen Prügel ins Auto. Nach inszeniertem Grossterror wollen die Politiker am Futtertrog unser wenig Erspartes entwerten um damit gleichzeitig die Stastsschulden reduzieren zu können!!! Die Musls werden dazu dann als Ausrede gebraucht. Lest laufend den kommentierten Pressespiegel eines Wiener Bloggers: http://www.hartgeld.com

  12. @ Kettenraucher 6#

    Das Ereignis scheint den Weihnachtsmann ziemlich geärgert zu haben und er liest mal den Schäfchen die Leviten!

  13. Ergänzend zu meinem:

    "alle raus" ein Kommentarfund auf PI - sehr nett formuliert.

    "#1 Religionsfeind (12. Dez 2016 10:14)

    Es gibt so wenig marokkanische Mitbürger wie es moslemische Mitchristen gibt!"

    😀

    und noch ein OT - Wilders

    Wir können uns auf einen weiteren Sieg der Räächtzzzbobbulisten in Holland gefaßt machen.
    Wilders legt nach Verurteilung wegen Häääätzpiiiieeetsch noch zu.

    Liegt jetzt voll in Führung. 😀

    http://www.pi-news.net/2016/12/geert-wilders-legt-nach-verurteilung-zu/
    Geert Wilders legt nach Verurteilung zu
    Geert Wilders hat nach der lachhaften Verurteilung wegen Diskriminierung marokkanischer Mitbürger ein paar Prozente zugelegt. Seine Partei für die Freiheit (PVV) würde laut der letzten Sonntagsumfrage von Maurice De Hond jetzt 36 der 150 Parlamentssitze gewinnen – neun Mandate mehr als vor Beginn des Prozesses. Die PVV liegt in Umfragen seit Monaten als stärkste Partei vorn. Die nächsten Parlamentswahlen sind im März 2017. (...)"

  14. Deutschland: Vergewaltigungen durch Migranten - die Krise verschärft sich

    Die Zahl sexueller Gewalttaten in Deutschland ist explodiert, seit Angela Merkel über einer Million meist männlicher Migranten aus Afrika, Asien und dem Nahen Osten die Einreise nach Deutschland erlaubt hat.

    https://de.gatestoneinstitute.org/7591/vergewaltigungen-migranten-krise

    "Christliche Mädchen sind nur für eine Sache gedacht, das Vergnügen muslimischer Männer"

    ..Nachdem ihre Kinder vom Islamischen Staat entführt worden waren, öffnete ein Paar die Tür auf ein Klopfzeichen, um die Körperteile ihrer Töchter und ein Video ihrer Folterung und Vergewaltigung vorzufinden....

    https://de.gatestoneinstitute.org/9056/christliche-maedchen-muslimische-maenner

  15. Ach neeeeeeeeeeeeeeeeee
    wer hätte dasgedacht.

    Der wird noch ganz andere Sachen nicht mögen... schätzungsweise...

    http://www.focus.de/politik/deutschland/koelner-silvesternacht-verurteilter-sex-taeter-will-nicht-abgeschoben-werden_id_6327586.html
    "Kölner SilvesternachtVerurteilter Sex-Täter will nicht abgeschoben werden -
    Einer der verurteilten Sex-Täter aus der Kölner Silvesternacht soll abgeschoben werden – doch er kämpft dafür in Deutschland zu bleiben. Hassan T. will aus der Anstalt für Abschiebehaft in Büren (Ostwestfalen-Lippe) entlassen werden und hat Berufung gegen die Entscheidung des Kölner Amtsgerichts eingelegt.
    Das berichtet der „Kölner Stadtanzeiger“. Hassan T. wurde wegen versuchter Nötigung und Beihilfe zur sexuellen Nötigung verurteilt.
    Hassan T. hatte in der Silvesternacht einem Mann 5000 Euro geboten, wenn dieser ihm seine Begleiterinnen überlässt. Dazu sagte Hassan T.: „Drei Stunden Sex. Give the girls, give the girls. Sonst tot.” Ein 21 Jahre alter Iraker, mit dem Hassan T. unterwegs war, küsste eine Frau gegen ihren Willen auf den Mund und leckte ihr übers Gesicht. So stellte es sich dem Kölner Amtsgericht dar.
    (...)"

    Das Muselvolk ist immer sooooo klein mit Hut, wenn es allein vor Gericht steht. Da können sie ihre blöden Fressen nicht zeigen.
    Angst?
    War was denn, ihr Helden!

  16. Ergänzung zu 21# + 19#

    Das alles soll natürlich über Krafts Versagen bei der Bewältigung des Überfalls am letzten Jahreswechsel wegtäuschen.

    Fakt ist, daß auch das medienwirksame Abschieben eines besonders widerlichen Verbrechers nicht die Erfüllung des Versprechens bedeutet, daß wir sie alle kriegen wollten und alle die volle Härte des Gesetzes spüren lassen wollten.

    Weil nämlich fast keiner von denen überhaupt gefaßt wurde.

    Und die 2 Stück, die gefaßt werden konnten, wurden wieder auf freien Fuß auf Bewährung losgelassen.
    Kurz vor der heißen Phase des BT-Wahlkampfs muß nun ein krachades Exempel statuiert werden.

    Ein EINZIGES.
    Weiter nix.

    Die haben also von über 1000 Anzeigen bei mehr als 1000 Tätern nur
    2-3 überhaupt dingfest machen können und genau 1er davon wird nun abgeschoben und auch das sorgt noch für Wirbel, weil unser Luschenapparat sich bei diesem Pack einfach nicht ordentlich durchsetzt.

  17. @ AfD Fan #5

    So ist es! Unsere SCHLIMMSTEN FEINDE - noch schlimmer als der brutalste Mordlem-Vergewaltiger - sind die dafür verantwortlichen PO.litiker und Richter, die diese Verbrecher AUF UNS LOSLASSEN! Allen voran das Monster Merkel - um seinen "Auftrag" zu erfüllen, das Deutsche Volk "abzuschaffen".

    Sie hetzen absichtlich kulturell unverträgliche Völker aufeinander und stellen sich unwissend! Noch viel zu viele fallen auf diese Masche herein. Für jede getötete oder vergewaltigte Frau müßte ein PO.litiker "hängen", der dies zu verantworten hat. Ich fürchte, anders wird sich hier nichts mehr ändern und wir werden einfach abgeschlachtet, wenn wir die verantwortlichen PO.litiker und Richter nicht FESTNEHMEN!

  18. Gehört indirekt auch hierher:

    Der Kommunisten-"Papst" Franzel spricht:

    "Die eigenen Güter nicht mit den Armen zu teilen, bedeutet, diese zu BESTEHLEN und ihnen das Leben zu entziehen. Die Güter, die wir besitzen, GEHÖREN NICHT UNS, sondern ihnen." (Sog. "Apostol. Schreiben" vom 24. 11. 2013)

    Das ist Kommunismus in Reinform: "Eigentum ist Diebstahl." (Proudhon) Die Mord-lems "holen" sich hier nur, was "allen" gehört: unser Geld, unser Land und unsere Frauen!

    Wie will sich Europa retten, wenn es solche irren Kommunisten an der Spitze hat? Warum "teilt" Goldmann-Sucks seine "Güter" nicht mit "allen" und "bestiehlt" uns lieber weiterhin?

  19. Author schreibt:
    Das selektive Verschweigen von Migrantenkriminalität durch Medien muss als Straftatsdelikt ins deutsche Strafgesetzbuch aufgenommen werden

    --------------------------

    da gibt es schon genug.
    um nur einen zu nennen: § 27 stgb beihilfe

  20. #24 Alter Sack
    Für mich sind auch die POlitiker die Hauptschuldigen. Es ist unverantwortlich etwas zusammen zu führen, was nicht zusammen passt.
    Und der Heuchler-Papst gehört natürlich auch zu den New-World-Order Drahtziehern.
    User "heinny" hat einen interessanten Link gepostet, was den Rücktritt von Papst Benedikt und die ganzen Zusammenhänge mit der Umwolkung angeht. Bitte ansehen!
    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/02/25/die-weltpolitischen-ziele-hinter-dem-papst-sturz/

  21. bald ist alles vorbei.

    deutschland macht bei der abschiebung exellente fortsschritte.

    während estland in 2 jahren ganze 150 bereicherer aufnehmen will(man verhandelt noch darüber das die deutschen die kosten übernehmen 😉 ......)
    hat deutschland dieses jahr schon fast 300 afros abgeschoben. das ist weltrekord im abschieben.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160144645/Deutschland-hat-nur-281-Nordafrikaner-abgeschoben.html

    im ersten halbjahr 16 wurden dazu noch 19 afghanen abgeschoben(2015=9)

    tipp an die bundesregierung: einfach noch ein abschiebekompetenzzentrum mit etwa 3500 beamte eröffnen. Somit könnte die abschiebezahl auf 500 erhöht werden.
    Steuergeld brauch man für die 3500 beamte ja bekanntlich auch nicht, weil das ja alles der staat bezahlt.

  22. @ General der Rheinarmee
    Montag, 12. Dezember 2016 12:53
    27

    Sämtlichen Moslems die Eier und Schwänze abschneiden und an Telefondrähten aufhängen.

    --------------------

    was können deutsche telefondrähte und islamische eier dazu das deutsche keine kinder mehr wollen? gar nichts. Die schuldigen sind ganz andere 🙂

  23. @ Alter Sack
    Montag, 12. Dezember 2016 12:15
    24

    Gehört indirekt auch hierher:

    -----------------------

    ich finde das gehört zu 100% hierher, da nunmal einer der hauptgründe/ursachen des verbrechens.

    genau das erklärt dieser film auch. ist allerdings mit 80min etwas länger als deine treffenden 5 sätze. dafür aber auch detailreicher und mit vielen beispielen umgeben. der papst wird übrigens öfter gezeigt.
    jedenfalls lernt man in den 80 min mehr über die welt als in 87 minuten CDU parteitag mit der rede einer geistig schwer gestörten.

  24. es gibt definitiv keine islamisierung.

    hamburg hat wie schon 2013 die von allen hoch verehrte und weltweit beliebte
    aydan özoguz
    zur obersten stimmenfängerin für die BT wahl 2017 ernannt.

    super!

  25. @ Alter Sack 24#

    Der kommunistische Papst -
    Sicher, teilen ist schon eine schöne Sache.
    Fangen wir mal mit Friede Springer an.
    Sie teilt ihren übermäßigen und daher obszönen Reichtum, den sie nur mit Blödschwätzen verdient hat, sagen wir mal mit den Tansanischen AIDS-Betroffenen Familien, wo Teile des Landes leergefegt sind und ein paar Enkel bei ihren Großeltern zu überleben versuchen.
    Die Währungs-Aufwertung in diesem Land machts möglich, daß allein durch klein Friedes großzügiger absofortiger Dauerspende dort so gut wie alle betroffenen Kinder sich eine Villa für sich und ihre Familie mit allem Drum und Dran bauen lassen können; so sind die bedauernswerten Menschen endlich von der Straße weg und nicht weiter den perversen Machenschaften der Pornoindustrie ausgeliefert.

    Also Frau Springer, los. Auf was warten Sie noch. Sie haben doch gehört, was der Papst gesagt hat.
    Wo ist das Problem?
    Ich kann keines erkennen.

    Und weil sie ja dann geläutert sind und nicht mehr ganz so obszön reich, können sie ihre persönliche Mitschuld an der Massenverarmung ganzer Kontinente schon mal teiltilgen, indem sie dort vor Ort kräftig mithelfen. Jede Hand eines Erwachsenen im arbeitsfähigen Alter ist dort gebraucht.

    Husch Husch. Ab.

    Und als nächstes schlage ich die Damen und Herren von Goldman S. vor nebst ihren guten Freunden aus der Familie Rothschild.
    Die zahlen dann den südamerikanischen Kontinent endlich aus, an dem sie sich mit ihren Globalkonzernen Monsanto und co massiv vergriffen haben.
    Bis auf den letzten Heller, meine Herrschaften.
    Wie gesagt, Anordnung von ganz Oben... ich sag nur--- Papst.

    So und in der Weise werden wir dann den wirklich völlig zu Unrecht bestehenden Gefälleunterschied zwischen Superreich und Superarm auf ein erträgliches Mittelmaß runterstutzen.

    Der Papst darf auch ganz vorne mitteilen. Den riesigen Schatz im Vatikanstaat, auf dem er sitzt.
    Der ist nicht von Pappe.

    Nicht zu vergessen. Keine Petrodollars mehr an die Saudis.
    Knöpft denen mal ihre Diamanten ab und laßt ihre Arbeitssklaven in den Minen endlich frei.

    Genau. Und stellt diese albernen Entwicklungshilfen ein. Die bringen nichts und enteignen nur die europäischen Völker.

    Die Bauindustriellen, die an dieser Krise so gern so viel verdient haben, die sie persönlich mit eingeleitet haben, werden teilenteignet, weil sie ja so auf Kommunismus stehen, ist ihnen das sicher auch ganz recht.

    Daher werden 2 Drittel aller Grundbesitzen und Wohnraum aus deren Besitz in jeweiliges Volkseigentum der jeweiligen Volkswirtschaft übergeführt.

    Mit dem so hergestellten Ausgleich weltweit kann man dann weiter über noch mehr Kommunismus verhandeln.
    Darüber kann man auf der Basis von nationalstaatlicher Souveränität und demokratischer direkter Mitbestimmung dann verhandeln.

    Mir wurscht. Aber klein Friede fängt an.

  26. @hubert 29

    "was können deutsche telefondrähte und islamische eier dazu das deutsche keine kinder mehr wollen? gar nichts."

    DOCH. Durch die Überbevölkerung die diese Musels durch ihre INVASION in Deutschland erzeugen gehts den Deutschen so schlecht daß sie sich keine Kinder mehr LEISTEN können und somit keine Kinder WOLLEN. Ganz einfach.

    @General der Rheinarmee 27

    Beste Grüße.

  27. @eagle1 15

    "Geert Wilders legt nach Verurteilung zu"

    Genial. War bei Trump ähnlich als er angegriffen wurde. Somit kann der linksgrüne Mob auch die AfD runtermachen. Sie wird dadurch nur STÄRKER. Und das immer schneller.

    Ein toller Effekt der nur bei Rechts-Konservativen u.ä. eintritt. Bei Linken ist das genau umgekehrt. Die werden SCHWÄCHER je stärker sie angegriffen werden. Warum das so ist müsste man mal ergründen. Kommen da letztendlich doch noch die vermissten Naturgesetze wieder zurück wo alles Starke, Gesunde und Mutige überlebt während das Kranke, Dumme, Rückständige Linksverdrehte eingeht? So muss es sein.

  28. ---- OT, oder doch nicht?

    EU schliesst heute partnerschaftsabkommen mit dem kommunistischen sozialistischen weltweit offnenen und hochmodernen vorzeigestaat kuba.

    schritt für schritt in den kommunismus!

    aktuell teltext rtl-bertelsmann s. 127

  29. OT - Identitäre

    Richtigstellung und Gegendarstellung zu den von der Lügenpresse verbreiteten Aussagen:

    https://www.youtube.com/watch?v=8Gif9w6RGzs
    Spiegel TV lügt über meine Familie - Sebastian Zeilinger spricht Klartext #1

    https://www.youtube.com/watch?v=otgmhIIJYXA
    Spiegel-TV lügt über Wandervögel - Sebastian Zeilinger spricht Klartext #2

    https://www.youtube.com/watch?v=ZnFNoiCn9vQ
    Völkische Linke? - Sebastian Zeilinger spricht Klartext #3

    https://www.youtube.com/watch?v=dutUtaaXv8w
    Die Weltfahrt - Sebastians Fahrtenbericht Teil 1

  30. Die hereingelassenen Invasoren machen immer weiter.

    "Hamburg – Frau (24) auf Bar-Toilette von Asylbewerber missbraucht"
    http://www.bild.de/regional/hamburg/sexualstraftat/frau-auf-bar-toilette-missbraucht-49267578.bild.html

    "Es war Sonntagmorgen gegen 3.45 Uhr, das junge Opfer feierte mit Bekannten in dem „99-Cent"-Club an der Großen Freiheit. Der spätere Täter (34) soll schon dort ein Auge auf die Frau geworfen haben. Er tanzte sie offenbar an, wurde jedoch zurückgewiesen.

    Na logisch wird er zurückgewiesen. Welche NORMALE Deutsche Frau will schon so einen Rückständigen? Wohlgemerkt NORMALE. Rede hier nicht von geistesgestörten, linksgrünen Refugee-Welcome-Trullas.

    Als sie zur Toilette ging, soll der Marokkaner sie verfolgt haben. Dort zog er die Frau offenbar in eine Kabine, verschloss die Tür und soll gegen ihren Willen sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen haben.

    Das Opfer konnte sich befreien, flüchtete zu ihren Begleitern und erzählte ihnen, was ihr widerfahren ist. Sofort wurde die Polizei alarmiert. Die Beamten konnten den Täter noch in der Toilettenkabine schnappen. Er kam 2015 nach Deutschland, hat angeblich keinen Festwohnsitz hier. Der Mann wird dem Haftrichter zugeführt und landet vermutlich in einer Einzelzelle im Untersuchungsgefängnis."

    Selbst Schimpansen würden sich besser benehmen als diese eingedrungenen "Menschen". ALLE RAUS. UND ZWAR SCHNELL. Aber ich ahne schon das klappt nicht so richtig und deswegen wird es hier zum Bürgerkrieg kommen. Also gut, dann ist das halt so. Wahrscheinlich irgend so ein BIO-Ablauf der unabänderbar ist. Damit die Natur letztlich feststellt wer stärker ist und somit überleben darf.

  31. @AfD-Fan(5)

    Fairness?

    Da gehen wir nicht konform!

    Sehr viele Flüchtlinge UND Regierungsbeamte kann man als eines bezeichnen: Als VERBRECHER!

    Und als Opfer sehe ich uns nicht, da wir uns jederzeit erwehren können. Versucht jemand ein "muslimisches Ritual" bei meiner Freundin, ist er tot!

  32. BEREICHERUNG, BEREICHERUNG:
    KINDER-FICKLINGE

    http://www.focus.de/regional/berlin/streit-in-berlin-eskaliert-jugendliche-belaestigen-maedchen-auf-weihnachtsmarkt-sexuell-vater-schlaegt-zu_id_6326049.html
    Streit in Berlin eskaliert: Jugendliche belästigen Mädchen auf Weihnachtsmarkt sexuell – Vater schlägt zu

    Ein Kind und ein Jugendlicher haben am Samstagnachmittag auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Alexa ein Mädchen belästigt. Die beiden fassten der Jugendlichen an Schulter, Rücken und das Gesäß.

    Weitere Bereicherungen:
    http://www.breitbart.com/london/2016/12/09/church-new-clientele-masturbating-pews/
    Invasoren lärmen, werfen Flaschen, onanieren, urinieren und scheißen in der Kirche

    PS
    Die blöde Ziege Islamwissenschaftlerin weiß Rat:
    #http://www.pi-news.net/2016/12/kaddor-jungen-arabern-mehr-zeit-geben/

    „Ob man alle Flüchtlinge aus der arabischen Welt überzeugen kann, ihr Frauenbild zu ändern, kann niemand sagen. Aber man muss sich darum bemühen. Und die Gesellschaft sollte ihnen wenigstens ein bisschen Zeit einräumen – aber nur, solange dadurch niemand zu schaden kommt.“

  33. @ Callahan 2.0
    Montag, 12. Dezember 2016 13:22
    33

    DOCH. ....

    ----------------------------------

    die geburtenrate der michels ist schon viele jahre vor der massenumvolkung auf eine quote gesunken, die ein überleben der kultur nicht zulässt. Und leider auch so schleichend ihr ergenbis zeigt, dass ein zu spätes gegensteuern den kulturtot ergibt.

    man kann diese tatsache ignorieren. man kann aber auch mal drüber nachdenken 🙂

  34. @"hubert" 41

    "die geburtenrate der michels ist schon viele jahre vor der massenumvolkung auf eine quote gesunken, die ein überleben der kultur nicht zulässt."

    Gääääääääääähhhhhhhhhhnnnnnn. Immer wieder der gleiche Schwachsinn.

    Ich kopiere einfach meinen alten Gegentext rein:
    1834 gab es "nur" ca. 23,5 Mio Deutsche in Deutschland. Ein Virtel der jetzigen Menge. UND??? Sind diese "Wenigen" villeicht ausgestorben??? NEIN, sie sind viel mehr geworden. ZUVIEL. ( Vor allem auch durch ZUWANDERUNG ). Dadurch Mieten teuer und Löhne niedrig. Statt im eigenen Haus wohnt die Hälfte der Deutschen in lärmigen und immer teurer werdenden MIETBUDEN. Übereinandergestapelt in Betonblocks. Ein Resultat von zuviel Menschen auf zu kleiner Fläche.

    Und DU willst daß wir hier nochmehr werden??? Was bist du? Ein Mietbuden-Besitzer oder ein Miet-buden-BAUER???

  35. @ hubert 41#

    Sie verkünden dies nun schon zum mehrfachsten Male. Davon wird es aber nicht richtiger.

    Das Deutsche Volk hätte gar keine Probleme, wenn auch nur halbsoviele Menschen wie jetzt auf unserem Territorium leben würden. Im Gegenteil. Dann hätte wir wieder Zeit für Lagerfeuer im Grünen und Heuernte im Sommer.

    Außerdem wäre dann Wohnraum bezahlbar oder man hätte als junge Familie die Möglichkeit, sich ein Haus zu kaufen, ohne daran den Rest des Lebens abzubezahlen.

    So. Der Fehler im System ist die ungerechtfertigte Abgabe von Staatsbürgerrechten (Paß) an Fremde.
    Weiterhin die blödsinnige islamische Einwanderung nicht zu unterbinden. Das wäre leicht möglich, hätten die Musels alle keine Bürgerrechte hier erhalten. Völlig ungerechtfertigt und unbegründet.

    Wir sind völlig überfüllt in Deutschland. Die Städt platzen aus allen Nähten.
    Wären wir Herr im eigenen Haus geblieben, dann stünden wir jetzt nicht so da.

    Wenn es uns nicht gefällt, daß Fremde hier mit ihren Sitten herumnerven, sich massenhaft verbreiten oder vervielfältigen, dann könnten wir ihnen locker irgendwelche Sonderkonditionen auferlegen und sie würden sich recht hurtig wieder verzupfen.

    Da wir das aber nicht können, weil wir irgendwelchen Leuten Pässe in die Hand gedrückt haben, sieht es aber leider anders aus.

    Die Deutschen könnten, nachdem sie ein gezieltes Wiederaufforstungsprogramm zur Unterstützung von Familien, die von ihrem eigenen Geld leben, in die Wege geleitet hätten, ganz friedlich wieder etwas mehr deutsche Menschen werden.
    Auch in 20 Jahren hätten wir das wieder aus dem kritischen Bereich draußen.

    Diese Reproduktionsfähigkeit hat jedes Volk. Das war schon immer so. Nach Seuchen und Kriegen zum Beispiel verloren Völker oft mehr als 2 Drittel ihrer Bevölkerung, zahlenmäßig gesehen.

    Hatten sie den Krieg überlebt, ging es in ein muteres Wiedervermehren hinein.

    Nach dem Krieg gab es auch erst mal den Babyboom, und erst danach den Pillenknick.

    Da stütze ich diese düstere Statistik, die im Netz herumgeistern nicht. Die Natur hat das schon immer gut geregelt.

    Es ist sogar so, daß nach Kriegen vermehrt Jungen geboren werden.

    Was wir aber dringend dekonstruieren müssen, daß ist dieses Fremdunterwanderung durch die Muselanten, im Speziellen die Türken.
    Wird Zeit, daß die heim gehen.

    Auch kann man das Einzecken fremder Menschen durch begrenzte Aufenthaltsrechte regeln. Nach 10 Jahren müssen sie wieder zurück oder ähnliches. Sowas gab es schon.
    Davon kann man wieder Gebraucht machen.

    Daß wir als Biodeutsches Volks schrumpfen ist noch nicht besonders bedrohlich. Daß aber Irre unter uns sind, die zeitgleich ein "Aufstocken" mit Fremden massiv befördern, DAS ist das Problem.

    Blieben diese Fremnden weg, dann wärs unsere Sache.
    Dann würden durch den billiger werdenden Wohnraum und die besseren wirtschaftlichen Verhältnisse auch mehr Kinder pro Familie in die Welt gesetzt werden.

    Weil eben mehr Geld und mehr Platz da ist, und damit mehr Lebenswert und Hoffnung, sowie gute Laune in die Zukunft zu vertrauen.

    Wir müssen halt allen Fremden bei uns klar machen, daß wie nicht mehr bereit sind, ihnen mehr als nur einen temporären Gaststatus einzuräumen.

    Wenn dieser EU-Wahn aufgehört hat, werden auch viele von unseren Ausgewanderten remigrieren.
    Das fängt in Italien jetzt schon an.
    Und das wird auch bei uns so sein.

    Dann bauen wir wieder ein gutes tragfähiges und zahlungswilliges Gesundheitssystem auf und bitten unsere guten Ärzte, wieder bei uns und nicht in London zu arbeiten. Wir zalhlen sie einfach besser, so wie es die Schweizer und die Österreicher auch tun.
    Das werden wir schaffen.

    Und wir schaffen es auch, ein funktionsfähiges Renten- und Sozialsystem aufzubauen, in dem UNSERE Rentner gesichert leben können. Für Fremde muß klar sein, legal können sie MIT Ausbildung und Qualifikation temporär für maximal 10 Jahre oder so bei uns arbeiten kommen. Wenn sie wollen, und sich anständig benehmen.
    Dann ist Schluß.

    Und was die gemischten Ehen angeht, ganz einfach. Diese Hintertür bleibt ab sofort zu.
    Wer heiratet, bekommt NICHT automatisch ein Aufenthaltsrecht, sondern unterliegt genau der gleichen Regelung wie alle anderen Fremden.

    Dann werden es sich einige von unseren Männern (+Asiatinnen) und Frauen (+ Museln oder Afros) überlegen, ob sie es in Kauf nehmen wollen, im Zweifelsfalle wegen der Liebe auf immer im Ausland leben zu wollen.
    🙂

    Das wären auf einen Schlag wesentlich weniger interkulturell Interessierte, das kann ich versprechen.

    Dann könnte das Deutsche Volk sich in der weise entwickeln, wie es das möchte. Langsam mehr werden, oder gleich bleiben. Jeder hätte die Chance auf einen guten Beruf, wie in der Zeit des Wirtschaftswunders, weil einfach genug Jobs angeboten sind.

    Einkommen kein Problem, Wohnraum kein Problem, genug Futter für alle, daraus folgt Sozialneid geht runter, allgemeine Stimmug wird besser, Hochqualifizierte finden ihre gewünschte Lebensqualität vor und bleiben im Lande statt abzuwandern.

    Das kann man alles regeln. Ohne in das Privatleben der Menschen einzugreifen. Einfach durch gezielte Subventionen oder eben deren Unterlassungen. Oder Gesetze.

  36. Jeder Politiker, jeder Richter , jeder Staatsanwalt , jeder Rechtsanwalt , alle Staatsmedien inklusive jeder noch so kleine Journalist, jeder Antifateilnehmer verdient die Todesstrafe wegen Beteiligung am Völkermord.
    Und wenn Deutschland vom Islam gesäubert ist,müssen auch alle Anhänger der Altparteien aus Deutschland raus. Da sie ja alle die deutsche und russische Bevölkerung hier abschaffen wollen, haben sie in Deutschland nichts mehr zu suchen.

  37. @eagle1

    Genau. Deutschland könnte es wunderbar gehen, wenn das Regime nicht jeden inkulturellen Ballast durchfüttern und gegen uns mobilisieren würde.

    Was diese dreckigen Kohorten aus dem Land machen, ist in etwa seine fürsorgliche Adoptivmutter mit dem Schraubenzieher zu piesacken.

    Es wäre ein Bilderbuchland!

  38. @"hubert" 41

    Nachtrag zu 42:

    Und was lernen wir daraus? Wir Deutschen müssen nicht mehr Kinder kriegen sondern die Zuwanderung von außen muß auf NULL gesenkt werden damit die deutsche Kultur überlebt. Zudem Alle die eingewandert sind RAUS. So daß nur noch ECHTE Deutsche ( Definition dafür muß ein Konservativer festlegen ) übrig bleiben. Wenn wir dann nur noch ca. 65 Millionen sind und dadurch mehr Geld haben werden wir garantiert wieder mehr Kinder kriegen, was aber wieder zum gleichen ÜBERBEVÖLKERUNGS-PROBLEM wie JETZT führen wird. ( Auch OHNE Zuwanderung ).

    "man kann diese tatsache ignorieren. man kann aber auch mal drüber nachdenken" 🙂

    Am besten kann man darüber nachdenken wenn man DAS hier gelesen hat:
    http://www.figu.org/ch/verein/periodika/sonder-bulletin/2008/nr-41/bevoelkerung

    Kurzer Auszug:

    "Seit mehr als 30 Jahren bemühen sich die Mitglieder der FIGU, der Menschheit und insbesondere den Regierenden bewusst zu machen, dass die rasante Bevölkerungszunahme auf der Erde eine ungeheure Gefahr darstellt und umgehend gestoppt werden muss, und dass danach eine Reduktion auf ein planetenverträgliches Mass zu erfolgen hat. (Dieses erträgliche Mass wurde damals gemäss unseren Berechnungen auf 529 Millionen Menschen festgelegt, weil dadurch sichergestellt werden kann, dass für diese Bevölkerungszahl die Ressourcen im Überfluss vorhanden sind, dass die Regenerationsfähigkeit der Natur erhalten bleibt und der Tier- und Pflanzenwelt grosse Gebiete verbleiben, wo sich diese ungestört entwickeln kann.) Wir fühlen uns zu dieser Aufklärung verpflichtet, weil wir erkannt haben, dass sich das Schicksal der Menschheit an der Lösung bzw. Nichtlösung dieses grössten aller drängenden Probleme unserer Zeit entscheidet. Die Überbevölkerung ist tatsächlich der massgebende Problemfaktor, denn je mehr Menschen auf der Erde leben, desto grösser werden alle anderen Probleme, und desto mehr steigt der Bedarf an Energieträgern wie Erdöl, Erdgas und Uran, aber auch an Süsswasser, Wohnraum und Nahrung usw.

    Im Gleichmass mit dem Bevölkerungswachstum und der zunehmenden Kaufkraft wachsen Abfälle, Abgase, Abwärme und Lärm, und riesige, ehemals fruchtbare Bodenflächen verschwinden unter Asphalt und Beton oder versalzen und trocknen aus. Apropos Ressourcen: Es ist doch wohl ein massgeblicher Unterschied, ob auf der Erde täglich 7500 Millionen statt 500 Millionen Mittagessen zubereitet werden (mit Holz, Gas oder Strom), ob statt 2 Milliarden (= 2000 Millionen) treibstoffverbrauchende und abgasproduzierende Fahrzeuge, Flugzeuge und Heizungen ‹nur› deren 50 Millionen im Einsatz sind, oder ob 2000 Millionen oder lediglich ein paar Dutzend Millionen Menschen in Trockengebieten Wasser verbrauchen. Die Sachlage ist derart leicht verständlich, dass man sich fragen muss, warum das Thema nicht täglich in den Medien prominent behandelt wird, und man kommt nicht um den Eindruck herum, dass das Überbevölkerungsproblem verdrängt wird. Diese Schlussfolgerung ist naheliegend, und tatsächlich kommt dieses Ignorieren in Anbetracht der Wichtigkeit dieses Problems und der Dringlichkeit einer entsprechenden Lösung schlicht einer sträflichen Vernachlässigung der Informationspflicht gleich."

  39. @ Taurus Caerulus 44#

    Ja, das wäre es.
    Und das sind wir unserer Heimaterde schuldig, daß sie wieder ein Bilderbuchland werden darf.

    Ich hätte da sogar noch ein paar gute Ideen, wie man die ganzen unterversorgten Gutis beschäftigen könnte:
    jeder bekommt einen ganz persönlichen Pflegefall zugewiesen.
    Oder eine Familie in Not, seis durch Alleinerziehend oder Krankheit oder was auch immer.

    Die ganzen engagierten Sozialarbeiter dürfen sich um unsere gestreßten Landwirtsfamilien kümmern und mal Milcheimer schleppen helfen.

    Jeder Selbstständige, der einen Betrieb eröffnet oder führt, wo es viel zu tun gibt, und auch andere möglicherweise einen guten Arbeitsplatz finden bekommt so eine Buchführungsfachkraft auf Staatskosten zugewiesen. Zur Erleichterung und dem Abbau der administrativen Papierkriegsschauplätze.

    Was glauben Sie, was da los wäre. Unser Staat hat im Moment Milliardenbeträge übrig, um sie sinnlos für Vergewaltiger zum Fenster rauszuschmießen.

    Die ganzen Kapazitäten FÜR UNSER EIGENES VOLK eingesetzt, und jeder, der in der Schule hängt und nicht so schnell versteht oder andere Lernprobleme hat, bekommt einen eigenen persönlichen Lerncoach zur Seite gestellt. Konstenlos versteht sich.

    Das widerlich elitäre Privatschulsystem wird sofort eingestampft.
    Keine Privaten Lehrinstitute mehr.
    Dafür mehr staatliche Schulen mit viel mehr Lehrern und viel kleineren Klassen.
    3.Stufen-System nach bewährter Humboldtmethode; Eliteunis und viele mittelständische Ausbildungsbetriebe und Fachschulen.

    Schluß mit 2-Klassenmedizin und 2-Klassenbeschulung.
    Basta.

    Die Hilfswütigen, die unbedingt anderen beistehen möchten oder auf katastrophale geistige und körperlich-seelische Zustände bei Menschen fixiert sind, die kann man ja an unseren eigenen Sozialfällen rumdoktern lassen.

    Ich wette, der Anfall von GUTHEIT hat sich bald von selbst erledigt.
    Wenn nicht, auch gut.

    Jede Gesellschaft hat ihre Gescheiterten und ihre Leute, die durchs Sieb gerutscht sind. Da kann man ja dann mit aller Mühe und vollem Einsatz helfen. Kann jedenfalls nicht schaden.

    Die Muttis ohne eigene Kinder mit Bruttrieb dürfen gerne Garküchen betreiben, mit denen sie Essen auf Rädern an Bedürftige liefern.

    Außerdem entsteht automatisch wieder mehr Solidarität, wenn weniger Fremde da sind.

    Und es entstehen Nischen, die jetzt von diesem Dual-Monokulti-System abgewürgt werden (Asiaten und Muselantenmafias in der Gastroszene zB.); so kann dann der etwas unbetuchtere Renter oder die Rentnerin ohne große Mühe etwas mit einem Tante-Emma-Caffe oder mit einer Krimskrams-Reparaturenbude sein Gehalt aufbessern.

    Dann fänden auch die weniger betuchten Familien wieder mal jemanden, der ihnen Kleinreparaturen oder Fahrradreparaturen und Ähnliches zu einem günstigen Preis erledigt.

    Das funktioniert. Wenn man ähnliche Interessen hat.
    In unseren Großstädten aber dominieren die asiatischen und Muselantischen Ketten und die kleinen Nischenhandwerksbetriebe sterben komplett aus.

    Also, ran ans Werk.

    Zuallererst muß MERKEL WEG!
    DANN die EU und die EURONEN sowie die Muselanten!

    Dann müssen Patrioten in den Abgeordnetensitzen sitzen und unser Land IM DEUTSCHEN INTERESSE regieren.

    Und dann sehen wir weiter.

  40. @callahan :Ich meine, dass du nur der Islam raus aus Deutschland und Europa muss. Denn diese Religion ist nicht friedlich und vor allem nicht mit Europa im Einklang. Ich habe nichts gegen deutsch-russische Mitbürger und auch nichts gegen alle anderen Nationen , die nicht dem Islam folgen.Natürlich müssen alle kriminelle Migranten angeschoben werden. Kann man die nicht abschieben, dann heißt es lange Haftstrafen. Kriminelle Deutsche müssen aber genauso hohe Haftstrafen bekommen. Und es müssen richtige Strafen ausgesprochen werden wie z.b. für Mord oder Vergewaltigung. Da darf es nur lebenslängliche Haftstrafen geben . Aber wirklich lebenslänglich und nicht nur 15 Jahre. Nur so kann es ein friedliches Deutschland geben. Gerne mit friedlichen Migranten , denn davon gibt es in Deutschland auch sehr viele.

  41. @ Callahan 2.0
    Montag, 12. Dezember 2016 16:15
    42

    @“hubert“ 41

    ------------------------------

    sorry, aber genauso reagieren totlinksgrüne auch.

    auf die idee zu kommen darüber mal nachzudenken, fehlanzeige.

    und wir haben es nicht 1834.

    zwischendurch haben die deutschen eben kinder bekommen.
    allerdings nur bis in die 1970er jahre.

    was ist daran so schwer?

  42. Nach und nach gerät die Lügenpresse in Erklärungsnot. Sie kommt nicht umhin, die Stinme der Patrioten anzuerkennen und nicht länger zu unterschlagen. Jetzt reden sie davon, daß die "Populisten" und "Nationalisten" wörtlich "auf dem Vormarsch" wären.. Und sie stellen empört die Frage, warun. Das heißt, daß sie die Bevölkerung nicht länger grenzenlos belügen können. Weil die Bevölkerng die Lügen der Medien sieht. Und den Mut findet, sich auch öffentlich und voll Zorn über die verbrecherische Merkel-Politik und die Gewalttaten der millionen Invasoren kritisch zu äußern. Noch ist vermutlich ein weiter Weg zu gehen, aber der Anfang zu einer starken Opposition ist gemacht. Aber vor allem ist er sichtbar geworden.

  43. @ eagle1
    Montag, 12. Dezember 2016 16:17
    43

    @ hubert 41#

    Sie verkünden dies nun schon zum mehrfachsten Male. Davon wird es aber nicht richtiger.

    --------------------------------

    das muss auch nicht richtiger werden weil das richtige mass vorhanden ist.

    klar wäre ich auch für lagerfeuerromantik und einiges mehr an alten dingen.

    allerdings ist das nicht das ziel der herrscher. und sollte man verstehen, was die tun.
    Dann kann man auch mal versuchen richtig zu walten und nicht nur immer wehleidig zu sein das alles schief läuft.

    wir haben es nunmal 2016 und die herrscher, elite oder kommunisten oder egal wie man sie nennt haben nunmal was anderes vor.
    Und es ist nunmal das die geburtenrate schon lange eingebrochen ist und über all nur deutsche renter rumlaufen, wählen gehen und mybritt schauen.

    der feind muss richtig erkannt werden ansonsten läuft man nämlich vorbei.

    und wenn in ballungszentren 75% der geburten keine michels sondern alis und co sind, so muss man das verstehen lernen.
    denn die 70% machen in nur wenigen jahren wieder 70%. genau gesehen jeden tag.

    es ist traurig und schade zugleich das niemand versteht wie schlimm die situation schon ist.
    Ich jedenfalls war schon auf der strasse. Aber es sieht immer sehr lehr aus.

    und dann - wie manche - mit 1830 ankommen. (da können wir auch zu adam und eva gehen)
    ja, inzwischen gabs auch ein paar dinge. U.a. geburten. Sagen wir aus langer weile nach dem krieg 19xx. Also 100 jahre später.
    1989 haben wir 16 mio ossis geschenkt bekommen. Oder die uns. da waren wir 80 MIo, aber auch mehr land- und wirtschaftsgutmasse.
    Und nun: nun sinds schon über 25 mio(eher wohl 30) aussis, wir sind immer noch 82 mio. nach 2 mio aktuellen invasoren. sonst 80 Mio.

    was ist daran schwer zu sehen?

    Und wenn D schnell auf 60 mio schrumpfen würde hätten wir ruckzuck andere probleme.

    das einzige prob was da ist, dass den deutschen schon seit zig jahren das leben vermiesst wird und zwar wegen der entfernung des deutschen aus deutschland. Und zwar mit voller und gezielter absicht.

    und das machen nunmal keine alis. da sind die nämlich zu dumm zu.

    ein bissel 3 satz oder so sollte man kennen. wie auch darin, das man diese nachrichten mal direkt an die leute bringt, was durch foren wo z.t. 10 leute am tag reinschauen, wovon 5 schreiben, wohl kaum der fall sein wird.

    Zum glück lernen die menschen langsam. Immerhin hat eine Milliardenschwere-medien-industrie es nicht geschaft eine killary an die macht zu hebeln. Jedenfalls bis jetzt nicht.

  44. @ eagle1 #46

    Ja, das wäre das Idealbild einer gesunden Gesellschaft.

    Leider haben wir aber idiotische Eliten! Ein bekannter Professor meinte: warum muß eigentlich ein Professor mehr verdienen als seine Putzfrau? Er fühlt sich "schuldig", daß er mehr verdient - statt zu überlegen, daß ihm und den anderen mehr geholfen wäre, wenn mal jemand da wäre, der noch "Kleinreparaturen" ausführt. Statt die vom "Papst" Franzl gewünschte kommunistische Gesellschaft herbeizuführen, in der ALLE "gleich" - nämlich "gleich arm" - sind - bis auf die 0,09 Prozent Milliardäre. Solange es aber billiger ist, gleich einen neuen Kopierer zu kaufen, anstatt ihn reparieren zu lassen, wird sich nichts ändern, bis die 7 Milliarden Erdenbürger verhungern, weil die Ressourcen aufgebraucht sind. Kommunistische Kläffer im Verbund mit globalistischen Konzernherrn und Milliardären haben unsere Welt "fest im Griff"!

  45. Wann wird der Deutsche endlich wach?

    Woche für Woche werden die Straftaten immer schlimmer!

    Wann kann man diesen Wahnsinn endlich stoppen?

    Tabuthema Flüchtlingskriminalität
    Veröffentlicht am 8. Dezember 2016 von Redaktion

    ...


    Ohne Merkels Willkommenskultur würde die 17jährige Studentin Maria L. noch leben

    Das ist die unwiderlegbare Tatsache, die mit allen Versuchen der Verharmlosung, Vertuschung und Relativierung durch die sozialistisch geprägte politisch-mediale Propagandamafia nicht zu unterdrücken ist.

    Fast täglich gibt es Nachrichten wie diese:

    6.12.2016, Bochum: Irakischer Vergewaltiger in Haft
    6.12.2016, Karlsruhe: 16-Jähriger Algerier wegen Verdachts der Vergewaltigung in Untersuchungshaft
    7.12.2016, Berlin: Flüchtling vergewaltigt Frau: „Wusste nicht, dass es in Deutschland strafbar ist!“

    Dennoch wird über Medien und Talkshows, allen voran die über Zwangsgebühren finanzierten und von einem überwiegend linken Klientel redaktionell beherrschten Staatssender der ARD und ZDF seit den massenhaften Übergriffen der letzten Silvesternacht in zahlreichen deutschen Städten mit Schwerpunkt in Köln krampfhaft versucht, eine Gehirnwäsche zu betreiben, an der Despoten nur so ihre Freude haben könnten.

    So war auch bei der gestrigen Maischberger-Sendung der Versuch unübersehbar, die Freiburger Tat eines 17jährigen Afghanen, der die Studentin Maria L. getötet haben soll, mit Hilfe statistischer Vergleiche herunterzuspielen.

    Insbesondere Sandra Maischberger selbst, als auch der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer und der Paul Ziemiak, Vorsitzender Junge Union (CDU), bliesen in dieses Horn.
    Letzterer demonstrierte auffällig, warum die CDU auf wohl längere Zeit keine Alternative zu Angela Merkel hat. Nicht nur, daß er gegenteilige Positionen zur Handelsweise sei8ner Kanzlerin vertrat und sich mit Tiraden gegenüber der AfD-Vertreterin Alice Weidel daneben benahm, er schoß mit seiner Forderung nach einem Einwanderungsgesetz sogar ein Eigentor, denn seine Partei lehnt solches Ansinnen einer – vergleichbar anderer Staaten von Australien über die USA bis Kanada – kontrollierten Zuwanderung bekanntlich vehement ab.

    Stattdessen wurde in der üblichen Weise die Statistik in der Weise an den realen Fakten vorbei bemüht, daß Asylbewerber und Flüchtlinge prozentual nicht krimineller seien, als Deutsche und damit der Eindruck hinterlassen, als seien Straftaten der Zuwanderer Kolerateralschäden, die man halt hinnehmen müsse.
    Daß jede Straftat eine Straftat zu viel ist, blieb dabei genauso außen vor, wie die Tatsache, daß ohne diese unkontrollierte „Willkommenskultur“ der Angela Merkel und ihrem Anhang es diese zusätzlichen Straftaten bis hin zu Vergewaltigungen und Mord nicht gegeben hätte.

    Maria L. und etliche andere würden heute noch leben.

    Die Fakten:

    Das Online-Magazin mmnews stellt dazu nebst einer (unvollständigen) Liste neben anderen völlig zu Recht fest:

    Neben zahlreichen anderen Delikten kam es 2016 bisher in rund 300 Fällen zu Morden bzw. versuchter Tötung. Laut einem Bericht des Bundeskriminalamtes (BKA) haben Flüchtlinge in den ersten sechs Monaten des Jahres 2016 142.500 Straftaten verübt. Kriminalität im Kontext von Zuwanderung – der ganze BKA-Bericht:

    Download (PDF, 807 KB) Der tragische Mord in Freiburg war kein Einzelfall. Laut einer Übersicht der Einzelfall-Karte kam es in 2016 bisher zu rund 300 Morden bzw. versuchten Tötungsdelikten, in denen Flüchtlinge überwiegend Täter, aber oft auch selbst Opfer sind. Die Verbrechensrate in den Flüchtlingsunterkünften scheint hoch zu sein, wird aber von den Medien verschwiegen.

    Liste der Tötungsdelikte mit Pressenachweisen: (findet Ihr unter: https://paprice.wordpress.com/2016/12/08/tabuthema-fluechtlingskriminalitaet/)

  46. eagle1 43,

    ich schließe mich Ihnen vollumfänglich an. Schon vor 25 Jahren habe ich mit Familienvätern diskutiert, daß die Politik offensichtlich an weniger Kindern interessiert ist. Ich muß jetzt die verschiedenen Maßnahmen diesbezüglich nicht aufzählen.
    Zu bedenken ist, daß gerade die Zuwanderung aggressiver und nicht integrierbarer Massen die Geburtenrate bei den Deutschen weiter absenkt, denn manche Frau wird ihrem Kind heute keine Schule mit 80 Prozent Musels zumuten wollen. Die Überfremdung, die Überbevölkerung und der angesprochene Wohnungsmangel wirken.
    Nein, ohne die falsche Zuwanderung wären wir vielleicht bis auf 50 Millionen gefallen, aber dann wäre unser Land das wahre Paradies geworden. Ich bin sicher, das hätte sich auch auf die Geburtenrate ausgewirkt. Doch da haben die Verbrecher anders geplant und sind äußerst erfolgreich dabei.
    ---------------------
    Wie dumm sind die Deutschen eigentlich wirklich?
    ZDF: 60 Prozent glauben, der Euro werde langfristig ein Erfolg.
    Diesen 60 Prozent sage ich, ich verabscheue eure Dummheit.

  47. In Amerika gibt es KuKluxKlan, aber die Deutschen glauben sich noch im Wolkenkuckucksheim, besonders wenn´s ans Wählen geht....

  48. Ich bin noch nicht allzu lange hier auf der M.M.- Seite. Fühle mich aber recht wohl, da ich hier Kompetenz, Wissen und reichlich Anregungen finde. Und meine Grundannahmen hier bestätigt finde. Und zu denen bin ich durch die Praxis gekommen. Durch Reisen im Orient : Tunesien, etwas Algerien, viel Türkei, Iran und Afghanistan. Um es mit de Gaulle zu sagen : Vers l´orient je partais avec des opinions simples ...-aus der Birne zitiert- verdeutscht :
    Ich reiste mit bescheidenen Kenntnissen in den Orient...
    Vielleicht einige Impressionen:
    Kasserine, Tunesien, nachts in den Gassen Gestank nach Fäkalien,huschende Katzen, die Couscousreste fraßen ...
    Tunis, Kasbah,Puff: Adipöse Schönheiten, Voyeure, die sich das billige Vergnügen nicht leisten konnten, bittere, lauernde Augenlust ...
    Monastir: Ich finanzierte zum großen Teil meinen Aufenthalt durch den Verkauf von Einzelseiten aus der damaligen Constanze, Bademoden, hochgeschlossene weibliche Badeanzüge, Wichsvorlagen, Sexualnot ...
    Das könnte ich unendlich weiterführen. Aber das war damals, bevor der Islam aggressiv wurde. Er hat nur geschlummert. Und dem Warum? gilt mein Interesse. Darauf gibt es viele Antworten. Von allen Seiten.
    Und der Westen, Europa,Deutschland, reagiert wie erwünscht : Er biedert sich an ! Glaubt, damit , die Bestie zu zähmen. Assoziativ dazu : Posts des Vergewaltigers der M. Ladenburger : Ein Wolf in Angriffsposition, ein Werwolf, der eine Frau in den Fängen hält.
    Um noch mal zum Ausgang zurückzukommen. Ich teile nicht den Optimismus des von mir geschätzten eagles, alles würde besser werden, wenn nur mal die Merkel samt ihrer Kamarilla in den Orkus des Vergessens verschwinden würde.
    Dafür sind Altlasten und Hypotheken viel zu hoch. Das Höchste, was passieren könnte, wäre Schadensminimierung.
    Und selbst das scheint mir unerreichbar. Ich habe neulich wieder eine Diskussion mit einem absoluten Gutmenschen gehabt. Freiwilliger Feuerwehrmann, reibt sich auf in der Nachwuchsförderung, allzeit hilfsbereit, praktiziert tätige Nächstenliebe im wahrsten Sinne des Wortes. Doch zum Thema Flüchtlinge, Islamisierung etc. absolut vernagelt, völlig unzugänglich.
    Und, da sollte man sich keine Illusionen machen : Die, die noch nicht aufgewacht sind, und die, die niemals aufwachen werden, sind keine quantité négligeable.

  49. @Candide

    Interessant Ihre Orienterfahrung.
    Unsere Regierung stellt unsere Frauen so hin, als sind diese Wixvorlagen.

    Den Optimismus hat nicht nur eagle1, sondern auch ich und viele andere hier. Diesen braucht man, um zu überleben.

    Wahren Optimismus nenne ich : HK G3!

  50. Candide #55

    Und, da sollte man sich keine Illusionen machen : Die, die noch nicht aufgewacht sind, und die, die niemals aufwachen werden, sind keine quantité négligeable.

    Hallo Candide,

    das ist das Problem hier in Deutschland. Wie bekomme ich alle wach.
    Ich glaube sogar, dass es Gutmenschen gibt, die immer noch Merkel wählen würden, obwohl ihnen gerade der Kopf abgeschnitten wird!

    Denn nix hat mit nix nix zu tun!

  51. Um das vorige Gesagte zu unterstreichen. Hatte gerade ein Gespräch mit einem Nachbarn meiner alten Dame, meiner Mutter,beide in einem Eigentumswohnheimghetto wohnend, in der Nähe von Freiburg.Er betreut 3 Neger, lt. seiner Aussage "wunderbare Menschen". Die ihm die Einstichnarben von Messern am eigenen Körper vorgezeigt hätten.
    Hinweise auf M. Ladenburger verbat er sich ausdrücklich;
    darüber wolle er nicht reden und welcher Teufel mich denn geritten hätte, so etwas überhaupt ins Gespräch zu bringen. Und, wenn ich so weiter machen würde, sei es wohl das Ende dieser Beziehung ...

  52. Man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen :
    Eine junge Deutsche Frau wird von Moslems Gruppen-
    vergewaltigt ; dann wird am selben Tag eine 73 Jährige Deutsche
    Frau in ihrer Wohnung vergewaltigt; dann passieren etliche
    Sexualverbrechen in ganz Deutschland...und jetzt kommt das
    Schärfste : Dann startet eine linke grüne Kirchen,-und Antifa-
    Demo in München, und ruft "nie,nie wieder Deutschland" !!

    Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen !

    Interessant an allen diesen Massenhaften Straftaten,die meiner
    Meinung nach,mit der Höchststrafe bestraft werden müssen,
    meiner Meinung sogar auch später noch,von uns,massiv ver-
    folgt werden müssen,
    geht einher mit dem geplanten staatlichen vorsätzlichen
    Ergebnis, der Massenschändung des Deutschen Volkes !!

    Das Interessante aber ist,dass es nicht unbedingt staatliche
    Probleme sind, sondern es sind "gemachte,geplante"
    sexuelle Massenereignisse,die vom Establishment extra für
    das Deutsche Volk angewendet werden,um die Deutschen
    als Volk zu spalten,zu schänden,in eine kriegerische Gewalt
    zwingen....

    denn,machen wir uns doch nichts vor : Köln beispielsweise
    ist doch ein "militärisches Bild",dass kann niemand leugnen.

    Es waren keine losen Verabredungen,um zu feiern.
    Es war kein Zufall,warum dort keine Polizei war, sondern es
    wurde vom Innenministerium und von dem Regime Merkel
    extra so angeordnet.

    Nun meine Preisfrage : Was denken sie,liebe LeserInnen,
    glauben sie,dass islamische Leute, die inspiriert vom IS
    sowieso jeden Ungläubigen bestrafen wollen, glauben sie,
    man könne mit ein,zwei oder drei Hundertschaften dagegen
    etwas tun ?
    Ich denke,es hätte hierfür nur ein Mittel geben können,mit
    den man Köln beenden hätte können : Indem wir 7000
    Schläger hier einsetzen hätten müssen,die so stark sind,dass
    große Tätergruppen von größeren Schlägergruppen umzingelt
    und festgenommen werden müßten,und glauben sie mir,
    eine Festnahme,die in soeiner Lage beginnt, kann für die Täter
    ein böses Ende bedeuten,denn,
    Notrufe durch hilflose Deutsche Bürger nicht nachgehen zu
    können,bedeutet,dass eindeutig die oberste Politik Schuld
    daran hat ! d.h. spätestens hier hätte Merkel gestürzt werden
    müssen (Suspendierung) !

    Und wir reden hier nur über einen einzigen Tag in der BRD !
    Ein ganz gewöhnlicher Tag, wo Fremdlinge über unsere Frauen
    und Mädchen herfallen, ohne dass irgendein Mann genug Eier
    besitzt, hiergegen etwas zu sagen !!

    Auf Kurz oder Lang bahnt sich hier ein riesiger Krieg innerhalb
    Deutschlands an,der tatsächlich von der Freimaurerei so
    geplant und durchgesetzt wird....und es wird immer schlimmer,
    denn die Masseneinwanderung und die Familienzusammenfüh-
    rungen finden massenhaft in Deutschland statt !
    Wir haben bereits 12 000 000 Moslems in unserem Lande !
    Und es geht noch weiter so...

    Und zum Ende meiner Rede, wissen sie eigentlich,dass die BRD
    mehr Flüchtlinge aufnimmt als die ganze Welt ?
    Jetzt wissen Sie es.

    Gruß, v

  53. @"""hubert"""

    "zwischendurch haben die deutschen eben kinder bekommen. allerdings nur bis in die 1970er jahre."

    Seit 1970 ist anscheinend alles schon wieder so ÜBERBEVÖLKERT daß dann Schluß war mit Kinder kriegen. Das ist instinktiver Selbstschutz vor neu entstehendem Krieg. Der aber dämlicherweise durch Einwanderung wieder zunichte gemacht wurde. Was ist daran so schwer?

    Aus dem Text gegen Eagle1.

    "Und wenn D schnell auf 60 mio schrumpfen würde hätten wir ruckzuck andere probleme."

    Wer ist WIR??? Villeicht hast nur DU u.ä. komische Figuren Probleme was mir natürlich Scheißegal ist. Scheinst so'n Mietbudenheini zu sein oder hast du eine Baufirma ohne Aufträge?

    Sage mal, den Text von der Überbevölkerung hast du nicht gelesen oder? Sonst müsstest du doch was gelernt haben. Hört sich aber nicht so an.

    Umschalttaste zu drücken für Großbuchstaben ist ebenfalls zu schwer oder? So faul sind doch eigendlich nur bestimmte Ausländer.

  54. @Vafti

    Ich glaube auch, dass die Vorfälle von einer regierungsnahen Organisation, oder der Linken mitkoordiniert wurden.

    Ich bin kein Einsatzleiter, dennoch hätte die Polizei mit Spezialeinheiten aufkreuzen und von Knüppel und Schild Gebrauch machen können.

    Es gibt einfache Lösungen, um Leid zu unterbinden.
    Doch man nutzt sie nicht, bestätigt diese Nafris in ihrem Tun, und entwertet so gleich die Geschädigten.

    Man setzt sich für wahrhaftigen Menschenmüll ein!

  55. @Taurus Caerulus # 56
    @Cajus Pupus # 57

    Tja, ich glaube mittlerweile auch , dass der wahre Optimismus sich nicht in grenzenloser Duldung erschöpfen kann.
    Damals in Prag, schmiß man unliebsame Leute aus dem Fenster, der sog. Fenstersturz.
    Die kamen nicht um, sondern sind nach meinem Wissen, auf einem Misthaufen gelandet.
    Daraufhin machte man einen großen und verheerenden Krieg.
    Heutzutage werfen Zugereiste Frauen mitsamt Kindern aus dem Fenster und geben der so geworfenen Dame auf gepflegtem Rasen mit dem Messer den Rest.
    Wenn das kein Fortschritt ist !

  56. @ Onkel Dapte 53#

    Ja, so was Verabscheuungswürdiges habe ich gerade live hinter mir.
    Seltsam fehlentwickelte Menschen.
    Die können auch überhaupt nicht frei zuhören. Nur wenn sie glauben, daß ihnen die Worte des anderen zu etwas nützen können, aber sonst nicht.

    So war Deutschland nicht, als ich noch jünger war.
    So egozentrisch nicht und ich was damals auch in der Großstadt.

  57. @ Candide 55#

    Sie scheinen ebenfalls ein sehr umgänglicher und erfahrener Mensch zu sein; ich lese Ihre Kommentare immer gerne.
    Auch ich lerne aus den vielen Perspektiven, die hier zusammenfinden, viel. Jede Menge brauchbarer Ideen und Fakten.

    Ich bin nicht optimistisch im Sinne von blauäugig.
    Ich glaube auch nicht, daß es damit getan ist, Merkel WEG zu kriegen.
    Daß dann alle Lösungen einfach so da wären, so simpel ist das nicht.
    Unser armes Land ist schon ziemlich ramponiert.

    Wie der Chef immer sagt:
    Erst kommt noch das Tal der Tränen (und er geht dabei nicht von einem Bürgerkrieg aus).
    Dann wenn auch der Letzte erkannt hat, wer das alles verursacht hat, erst dann kann Deutschland damit anfangen, wieder die Rekoonsitution einzuleiten.

    Der Chef hat gute Leute um sich und ist stets sehr hellsichtig gewesen. Bis jetzt lag er richtig.

    Den Rest hat auch noch
    @ Tautus Caerulus 56# erklärt.

    Ich bin nicht fürs Jammern, das zieht nur die Moral runter.
    Außerdem sind wir ja kein Kaffekränzchen, wo man sich immer gern mal über was empört und dann hat sichs.

    Und es gibt immerhin schon die AfD.
    Diese riesige Arbeit wurde bereits von engagierten und mutigen Leuten gemacht. Das ist Kleinarbeit und mühsam, immer das Gehacke und Gezeter bei den Versammlungen etc.

    Willkommen also im Club 🙂

  58. Fragen über Fragen !
    Was hat ein Hergelaufener aus dem Jemen hier zu tun, um
    großmäulig Änderungen an der Verfassung einzufordern ?
    Tarik-al-Waziri heißt m. W. nach der Kerl, der hier die große Schnauze macht.
    Warum tut er das nicht in seiner Heimat ? Dem jemenitischen, seinem Volk zuliebe ? Da er sich hier dick und fett etabliert hat, wäre das doch etwas zu riskant.

  59. Wer sich auch nur mal oberflächlich mit der Islam-Lobby in Deutschland befaßt,kommt aus dem Staunen nicht heraus.
    Ditib, Diyanet ist gar nix. Nur Spitze von Eisbergen. Die Islam-Connections wuchern im Verborgenen, Mycele sozusagen, und überziehen dieses Land wie ein Mehltau.Schaut man in die Liste der amtierenden Politiker/innen, bekommt man das Gruseln, Ötz,ötz,gü,gü..
    Früher, so hieß es mal bei den Brüdern Grimm, mußte man weit gehen, um das Fürchten zu lernen. Heute reicht ein Schritt vor die Tür.
    Na, wenn das kein Fortschritt ist ...

  60. @eagle 1 # 66

    Werter eagle,
    ich stehe an keiner Klagemauer ! Und beweine das Entschwundene. Das es, wie sie es öfters evoziert haben, nicht mehr geben wird. Jedenfalls nicht in der Form, die uns- ich erlaube mir, Sie einzuschließen- vertraut war. Ich als Junge auf der Dorfstrasse, damals nicht asphaltiert, bis über die Knöchel im Schlamm versinkend.
    Und, und,und ...
    Lassen wir dieses weite Feld, zu dem viel anzumerken- beileibe nichts anzumerkeln- wäre. Na,ja, das kennen Sie ja von mir: Wohl dem, der jetzt noch Heimat hat! Nur n Zitat!
    Zudem bin ich Anarchist, semper : Ni dieu, ni loi, ni
    maitre, d.h. für mich nichts anderes als dem Kantschen Imperativ zu folgen.
    Und wenn ich hier die Zustände sehe, dann beklage ich sie nicht, sondern versuche sie zu ändern.
    Und Sie werden lachen. Bei einem Kaffekränzchen habe ich schon einige Damen bekehrt. Die werden nämlich AfD wählen.
    In diese Sinne !

  61. Ganz einfach solche Echtgläubiger, von ihrer Qual des SEX befreien! Jeder Sauschneider macht so einen Eingriff, dauert nur Sekunden!

  62. @ Alter Sack 54#

    Dem kann ich nur beipflichten.
    Diesen Plan mit dem Generalkommunismus ala EU, den müssen wir denen austreiben.
    Vollständig.

    Gestern ist es mir immerhin gelungen, in einer Jungjuristengruppe ernsthafte Zweifel an der Legitimation der EU zu sähen; man muß den Jungs immer mit ihren eigenen Waffen kommen, dann beißen sie an.... 🙂

    Ich hab sie ne gute Weile sich ereifernd und hineinsteigernd an der langen Leine gelassen und dann langsam angedrillt.... 🙂

    ...gaaaanz langsam, immer etwas debil lächelnd, so daß sie weiterhin gern (wie es für diese Jungs arttypisch ist) glauben, ich wäre der Depp in dem Spiel; irgendwan, zack, Haken in die Kiemen versenken und schnapp, Widerhaken wirken von selbst...

    Dann hängen sie drin, in ihrer eigenen dummen Argumentation, die voller Fehler ist und es bleibt ihnen entweder, zuzugeben, daß sie falsch liegen oder auf ihrer dann offenbar falschen Idee zu beharren, wobei sie dann immer wirken wie Pelikane, denen man die Flügel gestutzt hat. 🙂

    Pelikane sind großartig, wenn sie fliegen. Phantasische Vögel mit wunderschönen Farben und ungeheurer Ausdauer und Eleganz, trotz ihres lustigen Kehlsacks.

    Aber ohne Flügel... ähemmm nur zum Bemitleiden.... hehe 🙂

    Die heutige Jurajugend kennt nicht mal den Dreisatz der Argumentationstechnik.
    Wahnsinn, wen wollen die denn vor Gericht überführen oder verteidigen, wenn sie nicht mal Fallen stellen können.

    Sie mußten zugeben, daß die EU undemokratisch ist.
    Finaler Sieg auf der ganzen Linie.

    Dann die Schlußfrage, ob sie sich denn tatsächlich dazu bekennen wollen, ein nicht-demokratisches zentralistisches Gebilde einer funktional geerdeten Demokratie vorzuziehen, also per definitionem der Demokratie als Rechtsbasis abschwören wollten -
    - langes Schweigen - Gedankenstrich -

    Was genau sie dann noch mit ihrem eigenen Berufsbild anfangen wollten, da es sich immerhin auf die 2000 Jahre alte römische Rechtstradition beruft, das in der heutigen Form mit der modernen demokratischen nationalstaatlich konzipierten Verfassung und angehängten Rechtsnormen erweitert exakt die Arbeitsgrundlage für ihrgesamtes Tätigkeitsspektrum darstellt.

    ??? offene Frage und staunende Augen. Was lernen die Kinder nur heutzutage noch an den Unis?

    hehe.

    Warten Sie kurz; ich kanns mir denken - sie können fehlerfrei die 68+ nicht biologischen Geschlechtsidentitäten, die es auf Fratzenbuch gibt, runterbeten. 😀

  63. @ Candide 72#

    Natürlich kann man das Rad der Zeit nicht zurückdrehen.
    Das kann niemand.
    Ich versuche, umsetzbare Konzepte für die Zukunft einer direkten Demokratie zu entwickeln.

    Und ich wollte mit dem Kaffekränzchen auch keine älteren Damenzirkel beleidigen, weiß ich doch sehr wohl um die intellektuellen Fähigkeiten unserer Frauen. Können Sie mir glauben. Ich bin auch schon welchen begegnet in meinem Leben 😉

  64. @ Vafti 62#

    Ja, wußte ich, das mit dem meisten Flüchtlinge der ganzen Welt.
    Hatte ich neulich hier als Video eingestellt.

    Manchmal habe ich auch den Eindruck, daß da was gestellt wird.

    In dem Video mit dem Treppensturz der jungen Frau, da guckt sie ganz zu Anfang sehr merkwürdig in die Kamera, deren Existenz sie so eigentlich nicht kennen kann. Nur ein Eindruck? Weiß nicht, auch der Tritt selbst ist genau in ihren Rucksack gezielt.

    Als würden zwei Stunt-Profis ne Szene durchspielen.
    Kann sein, daß Sie da nicht ganz falsch liegen.
    Aber gesichert ist da gar nix. Und es zeigt auch nur an einem Beispiel etwas auf, was andernorts dauernd im Dunklen passiert.

    Maria wurde nicht in einem Film getötet, sondern sie ist wirklich tot.

    Und zahllose andere Opfer sind auch wirklich geschädigt.
    Wahrscheinlich auch die gestürzte Frau.

  65. #41 hubert
    Das ist ein Märchen, dass Deutschland ohne die Zuwanderer aussterben würde. Diese Lüge wird von unseren Volksfeinden nur als Argument benutzt, um die Masseninvasion irgendwie zu rechtfertigen.

  66. PI-Fund Kommentar zum Fall Maria/Freiburg

    Eine ganz besonders blöde Gutmenschin, typischer Zuschnitt, jung, studentisch, unbedarft, nullerfahrungsmäßig drauf, arbeitet in der Flüchtlingsindustrie, linksgrünverstrahlt, total dämlich und unglaubwürdig, merkts aber nicht, belehrend mit viel zu großer Brille, infantil knattrige Stimme, Rhetorik anachronistischer Gruppentherapiesitzungs-Sprech 20. Jahrhundert.

    Klassische "Darstellerin" für Streifen mit Sekretärinnen 😉 hehe

    Wahrscheinlich auch von dort als Schauspielerin rekrutiert.
    Möge die Welt über sie lachen. Mögen es alle wissen und hören, was für Irre und Verstrahlte bei uns rumrennen. Mögen sie dann baldigst endlich ihr dummes Maul halten.

  67. laut ZDF Nachrichten vom 3.2.2013 hat der internationale gerichthor festgestellt das die BRD der nachfolger des 3. Reich ist, demzufolge ist jeder Personalausweisträger "NAZI", gegen diese wurde 1945 ohne Unterschied ob frauen Kinder Männer ein Vernichtungskrieg gefühert. Ihr seit die genau DIESE und das allein ist der Grund, weshalb Ausländer mit "Deutsch" machen können was sie wollen.ich kann nicht alles hier erklären, wen es interessiert hat jetzt die Stichworte

Kommentare sind deaktiviert.