Werden wir bald von „Flüchtlingen“ verhaftet?

.

Laut „Welt“ soll der Geschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB), Gerd Landsberg, sich dafür ausgesprochen haben, mehr Migranten im öffentlichen Dienst anzustellen.

***

Jouwatch, 16. Dezember 2016

Werden wir bald von „Flüchtlingen“ verhaftet?

Wenn es darum geht, den so genannten „Flüchtlingen“ Jobs zu verschaffen, für die sie nun wirklich nicht geeignet sind, weil ihnen einfach die Voraussetzungen dazu fehlen, scheint der Fantasie der Willkommensfreaks keine Grenzen gesetzt zu sein.

Laut „Welt“ soll der Geschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB), Gerd Landsberg, sich dafür ausgesprochen haben, mehr Migranten im öffentlichen Dienst anzustellen.

Ein Flüchtlingsmanager mit eigener Fluchterfahrung sei für eine solche Aufgabe besonders gut geeignet, behauptete er. Und dies solle natürlich auch für den Polizeidienst gelten: Wörtlich sagte Landsberg: „Auch ein Polizist mit Migrationshintergrund hat es möglicherweise bei Konflikten zwischen Flüchtlingen leichter, diese zu lösen.“

Wir sind gespannt, wie das dann funktioniert und ob nicht der „Flüchtlingspolizist“ hin und her gerissen zwischen deutschen Gesetzen und Scharia die vergewaltigte Frau nicht doch noch zur finalen Steinigung freigibt.

Aber probieren kann man das ja ruhig. Noch besser aber wäre es, wir würden einen so genannten „Flüchtling“ als nächsten Bundespräsidenten wählen, auch ohne deutschen Pass, das geht doch heute alles. Von ganz oben sind Konflikte schließlich am einfachsten zu lösen.

Merkwürdigerweise findet man in einem „Beruf“, der zur Zeit ja höchste Priorität in Deutschland hat, kaum Migranten

Dazu gibt es einen interessanten Bericht von Frank Horns in der „Preußischen Allgemeinen“. Es geht um eine Studie, die aufbröselt, wer sich hierzulande alles so als Flüchtlingshelfer engagiert:

Einer deutschen Bevölkerungsgruppe bleibt derlei grenzenlose Hilfsbereitschaft anscheinend völlig fremd. Auch dies ist ein Ergebnis der Studie des Berliner Institutes. Der Anteil muslimischer Mitbürger an den „Flüchtlingshelfern“ beträgt nur 2,5 Prozent und war damit im Vergleich zu einer Umfrage aus 2014 sogar noch geschrumpft.

Dabei gäbe es doch in diesem Bereich jede Menge Konflikte zu lösen…

Da wäre dann also noch Nachholbedarf, lieber Herr Landsberg.

Quelle:
http://www.journalistenwatch.com/2016/12/16/werden-wir-bald-von-fluechtlingen-verhaftet/

87 Kommentare

  1. Jeden Tag was Neues aus der Bundes-Anstalt.
    Flüchtlinge/Migranten haben bei der Polizei oder Bundeswehr nichts zu suchen.
    Deutschland hat selbst genug Arbeitslose, welche Arbeit suchen.

  2. „Auch ein Polizist mit Migrationshintergrund hat es möglicherweise bei Konflikten zwischen Flüchtlingen leichter, diese zu lösen.“

    Tja, auch degenerierte Spät-Römer dachten,
    die einen Barbaren würden sie von den anderen Barbaren schützen.

    Das Ende ist bekannt:
    Degeneraten wurden von ihren barbarischen Dienern ausgeraubt und abgeschlachtet
    (Goten und Vandalen, die Rom ausgeplündert und zerstört haben, kamen ins römischen Reich als FLÜCHTLINGE).

    WIR WERDEN VON DEGENRIERTEN SELBSTMÖRDERN REGIERT, DIE UNS IN DEN TOD MITNEHMEN WOLLEN.

    PS
    Besonderes "lustig" wird es, wenn sich die neuen Polizisten als IS Schlächter entpuppen.

    In der Buntenwehr gibt es die schon
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159276314/Geheimdienst-enttarnt-offenbar-20-Islamisten-bei-Bundeswehr.html
    Geheimdienst enttarnt offenbar 20 Islamisten bei Bundeswehr

  3. ist doch voll klasse.

    in der niedersächischen landeshauptstadt hat man schon vor jahren liebevolle kurden bei der polizei eingestellt. Angeblich sollten die dann bei verkehrskontrollen die nebenbei laufenden drogengeschäfte am telefon anhören und sich respekt verschaffen.
    klappt voll gut 😉

    Und die polizei sucht händeringend migranten, nicht erst seit heute.
    3. klappfenster von oben anklicken
    https://www.polizei.rlp.de/de/karriere/bildungsgang-polizeidienst-und-verwaltung/

    gibt noch viel mehr sosse...

  4. Also wenn die Polizei ,,Einfühlungsvermögen" für straffällige ,,Flüchtlinge" entwickeln sollen, weil sie durch Eigenerfahrung so gut mitdenken, mitfühlen und aufklären können, warum nimmt man da keine Gewaltvebrecher, die ihre Stafe abgesessen haben --- die wüßten doch am besten, wie man ,,ein Ding dreht". Das ist natürlich völliger Quatsch, aber es veranschaulicht, wie quatschig so ein Vorschlag von Hernn Landsberg ist. Sprichwort: Den Bock zum Gärtner machen

  5. Na irgendwie müssen die Rehaugen ja legal bewaffnet werden. Da ist der Uniform-trick echt hilfreich.

    Wärenddessen verunglimpft und diffamiert man die Waffenbesizer in den USA (abziehlend auf die Deutschen Büger) aufs heftigste und widerlichste!

    Eine 2 Stundendoku (N24-Doku)gerade die letzten Tage, zeigte genau das!

  6. Ho ho ho,

    dass sagt doch schon alles! Das ist eine Kriegserklärung gegen die UrBevölkerung!! Schon der Satz......…Einer deutschen Bevölkerungsgruppe bleibt derlei grenzenlose Hilfsbereitschaft anscheinend völlig fremd.....! Wenn Migranten nicht jetzt in solche Positionen kommen, dann in 1 oder 2 Jahrzehnten!! Man schaue sich nur mal POLIZEI AUF STREIFE an, da sieht man so manchen TÜRKISCH STÄMMIGEN in einer Polizei Uniform!! Das ist eine Warhaftige UMVOLKUNG!!
    Das was heute geschieht wurde bereits schon vor vielen Jahrzehnten geplant!! Nur haben so um die Zwölf Jahre diesen ganzen Plan um Jahrzehnte ZURÜCKGEWORFEN!! Aber Nu gehts so richtig ans EINGEMACHTE!!

  7. Liebe Polizisten,
    bisher habe ich gedacht, euer zunehmend fordender Beruf verlange gewisse Qualifikationen, die nicht jeder erfüllen kann. Doch ich muß umdenken, das Land verändert sich schließlich. Deutsch auf dem Niveau eines seit vierzig Jahren (Chebli) die Sprache lernenden Afghanen soll offenbar reichen, soll doch der ertappte Falschparker gefälligst eure Sprache sprechen. Auch der Beamtenstatus scheint bald jedem offenzustehen, vom Irakistani bis zum Pinguin, vom Eskimo bis zum Eichhörnchen, das kann der Steuerzahler doch locker stemmen.
    Doch in einem werdet ihr Neupolize jeden schon länger hier lebenden Kollegen locker aus dem Feld schlagen: Kräftig rein in die Fresse, wer nicht sofort stramm steht. Da werden die Nichtmigranten in der Polizei von euch noch viel lernen können.
    Eure große Stunde wird dann kommen, wenn die Sch...-Pegida wieder mal demonstriert. Wer, wenn nicht ihr tapferen, starken Flüchtlinge, könnte die so aufmischen wie ihr? Ihr werden die vorderste Kampftruppe der ewigen Kanzlerin, und darauf könnt ihr stolz sein.

  8. http://michael-klonovsky.de/acta-diurna

    16. Dezember 2016

    Der sogenannte Berliner U-Bahn-Treter ist identifiziert und in diversen Boulevardblättern abgebildet worden. Die FAZ machte sich ein paar Tage zuvor Gedanken, ob durch die Verbreitung von Bildern und Überwachungsvideos nicht solcher schöner Seelen Persönlichkeitsrechte verletzt würden...

    12. Dezember 2016

    Der Journalist Alexander Wendt hat auf seiner Facebook-Seite einen politischen Witz gemacht, nämlich: "Der neue Begriff Angela Merkels für Senioren: 'Die nicht mehr lange hier leben.'" Ruprecht Polenz, kurzzeitiger und somit Ex-Generalsekretär der CDU, langjähriger Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages, inzwischen als Präsident der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde und als "Offizieller Vertreter der Bundesregierung im Dialog um den (in der Definition als solcher nicht ganz unumstrittenen – M.K.) Völkermord an den Herero und Nama mit Namibia" im Zweifrontenkrieg fürs Vaterland, Ruprecht Polenz also las diese Worte und postete alsogleich: "Beleg?"

    Auf Wendts Replik "Oh Mann, Ruprecht Polenz, das ist SATIRE. Verstehen Sie: uneigentliches Sprechen. So wie bei Ulbricht-Witzen in der DDR. Und Sie waren tatsächlich mal CDU-Generalsekretär?", versetzte Polenz, in Parteikreisen "Knecht Ruprecht" genannt (wofür ich keinen Beleg habe): "Wir leben nicht in der DDR. Ich denke nicht, dass ich der einzige bin, der Ihren Post anders versteht." Und verlinkte auf die Webseite einer "Initiative gegen Falschmeldungen".

  9. Nein,dass wird es niemals geben,ein Fluter wird Polizist.Da hat sich diese Konsorte in Berlin nämlich selbst ein Bein gestellt.Warum führte es auch das Abitur als Pflicht und Grundvorrausetzung für den Polizeidienst ein?
    Völlig unmöglich also,ein Fluter wird uns niemals wirklich verhaften können,seht ihr.

  10. Ubd wenn ich die Koranverse bei unserer neuen Flüchtlingspolizei nicht auswendig kann werde ich dann vor Ort gesteinigt??
    Wie bekloppt ist Deutschland eigentlich geworden?
    Jetzt bitten wir schon Bombenlegende Kinder auf Knien sowas doch möglichtst nicht wieder zu tun, mehr kann man gegen den armen Jungen nicht unternehmen. Armes Deutschland , das Abendland ist schon hier... Allah ist überall..

  11. Ist das Wahr? Ein Fake-News oder Satire... ?
    -------------------------------------

    Gerald Hensel wird Chef der Amadeu Antonio Stiftung

    17.12.2016

    Bundesjustizminister Heiko Maas macht Ex-Scholz & Friends Direktor Gerald Hensel zum Chef der Amadeu Antonio Stiftung. SPIEGEL online: Richtiger Mann am richtigen Ort. Kahane fristlos gekündigt.

    Überraschende Wende im Fall Hensel: Bundesjustizminister Heiko Maas ernannte den Ex-Scholz & Friends Direktor am Samstagmorgen zum Chef der Amadeu Antonio Stiftung. Dort soll er die Abteilung Fake-News aufbauen, wie es im Umfeld des Justizministers hieß.

    Noch ist unklar, ob man selbst Fake-News produzieren will oder gegen diese ankämpft. Dem Vernehmen nach sollen jedoch beide Seiten "bespielt" werden.

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/91064-gerald-hensel-wird-chef-der-amadeu-antonio-stiftung

  12. Bei Stellenbesetzungen muß auf eine Muslimquote unbedingt geachtet werden !
    Fehlende Kompetenz wird in und durch die Praxis erworben.
    Sehr geeignete Branchen:

    -Bademeister und -helfer
    -Masseure
    -Arzthelfer
    -Polizei und Security: Verkürzte Ausbildung z.B. bei sog. "Streitschlichtern "
    -Feuerwehr, auch Bereiche wie Pyrotechnik u.dgl.
    -Dolmetscher, Kurzlehrgänge
    -Sog. Kulturvermittler, Berufsbild wird gerade erstellt
    -BW; hier müssen unbedingt mehr muslimische Soldaten/innen eingestellt werden
    -Muslimische Vertrauensleute, in Ämtern, Betrieben , Schulen, usw., die jede Art von Diskriminierung, Diffamierung usw. unverzüglich öffentlich machen

    Eine Expertenkommission unter der Leitung von Mazyeck/Özoguz/Chebli erarbeitet weitere Vorschläge.

  13. Ja, dass sind dann so prodeutsche, staatsloyale "Freunde u. Helfer" wie diese islamisch-islamistischen Wachschutztypen in den Flüchtlingsheimen: da muss man als Frau verdammt aufpassen, nach einer migrativen Sexattacke nicht auch noch von den Refugee-Bullen begrabscht o. vergewaltigt zu werden. Als ob die JEMALS gegen ihresgleichen vorgehen würden, wenn keine deutschen Kollegen o. Zeugen anwesend sind.
    Gleiches gilt natürlich fürs Militär!

  14. Einen "Polizisten", der gebrochen deutsch spricht und im "Leerlauf" perfekt Koransuren murmelt, werde ich nicht ernstnehmen!

    Ich werde ihm klarmachen, dass er einen deutschen "Kollegen" herbeizurufen hat, da ich den Islam an Hand der Scharia, für ein falsches Entscheidungsinstrument halte.

  15. Landsberg: „Auch ein Polizist mit Migrationshintergrund hat es möglicherweise bei Konflikten zwischen Flüchtlingen leichter, diese zu lösen.“

    Anbei muss die Professionalität von Polizisten sein, deutsch zu sein und ausländische Probleme aufzulösen zu können!

  16. @#16 Candide
    Samstag, 17. Dezember 2016 21:22

    Der Treppentreter Svetoslav S. wurde in Beriln gefaßt !

    TREPPEN-TRETEN GEHT ABER MUNTER WEITER.

    http://www.tz.de/muenchen/stadt/schwanthalerhoehe-ort43337/frau-auf-rolltreppe-in-muenchern-am-heimeranplatz-getreten-attacke-wirft-fragen-auf-7111263.html
    Frau auf Rolltreppe getreten: Attacke wirft Fragen auf.

    Tatort Heimeranplatz in München: Auf der Treppe zur U-Bahn wurde eine Frau getreten, kam zu Sturz und wurde dann von den Tätern beraubt.

    Der Vorfall vom Heimeranplatz erinnert an eine brutale Tat in Berlin, wo am 27. Oktober ein Mann auf einer Treppe mit voller Wucht in den Rücken trat.

    Zeugenaufruf der Polizei:
    Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

    https://politikstube.com/frauen-in-den-ruecken-zu-springen-scheint-fuer-migranten-zum-volkssport-zu-werden/
    Frauen in den Rücken zu springen, scheint für respektlose Migranten zum Volkssport zu werden

    *Danke, EU, Merkel!*

  17. Ich bin dafür das man Moslems das Weihnachtsgeld streicht! Denn diese Pseudo KLUGSCHEISSER MOSLEMS sagen doch gerne das unser HEILIGES DEUTSCHLAND ein Säkuläres Land ist!! Also sage ich KEIN WEIHNACHTSGELD FÜR MOSLEMS!!
    Dieses FRECHE ZEUGS will ein schönes Krippenspiel verbieten!!
    http://www.pi-news.net/2016/12/moslem-vater-will-krippenspiel-verbieten/#more-546468

    Man oh man, uns stehen noch unruhige Zeiten bevor! Dies ist erst der SCHLEICHENDE ANFANG! Das schlimme ist, es ist gewollt!! Man will um JEDEN PREIS KONFLIKTE FÜR DIE ZUKUNFT SCHAFFEN!! Diese Elite die dies veranlasst ist Satanisch! Mehr kann man dazu nicht sagen! DIE WISSEN DAS WIR RECHT HABEN!! Das wissen die!!

  18. @ TLouis1691 19#

    Das sehe ich auch so. Das wissen die.

    Und dennoch wird in Kürze der Islam als "Religion" verboten, weil sich diese sich als Religion tarnende Pseudoideologie nicht mit den hiesigen Gesetzen vereinbaren läßt.

    Anschließend wird der Islam weltweit als Religion in Zweifel gezogen. Auf theoretischer Ebene. Und dies auf groß angelegter PR-Agenda.

    Das Weihnachtsgeld bekommt ohnehin fast niemand mehr. Nicht daß ich wüßte.
    Einige auserlesene Beamte und die Sorte Festangestellte, die immer mehr im Aussterben begriffen ist. Also Angestellte in der Energiewirtschaft oder IT, Autoindustrie etc.

    Natürlich darf ein Musel ab sofort NIE so ein Geld bekommen, da für ihn Weinachten wie alle inzwischen ausreichend wissen, pfui ist.

    Und zu Silvester bekommen alle Musels für alle Zukunft Ausgehverbot; wie man weiß ist dies kein muselantisches Fest und der islamische Kalender hat einen anderen Tag als Jahresanfang.

    Da es berechtigte und bestätigte Gründe zu der Annahme gibt, daß Musels uns dieses Fest verderben wollen oder schlicht nicht damit umgehen können, bekommen sie nach den Ereignissen zu Silvester in Köln und anderswo in der Republik eben an diesem Abend/Nacht Ausgehverbot.

    Die stehen auf Apartheid, also werden sie auch jede Menge Verständnis dafür haben, daß man diesbezüglich ihre Wünsche respektiert und ihnen die enthemmte und alkoholverseuchte öffentliche Stimmung, voll von schwer angeheiterten und sonstwie unreinen Unreinen und UnreinInnen sowie Ungläubigen und UngläubigInnen erspart.

    Zu Hause ist es sowieso viel gemütlicher. Jedenfalls für einen anständigen und züchtigen Muselanten. Er kann ja den Koran lesen oder Imüm-TV gucken. 🙂

  19. @Candide#16, tippe auf "osmanische" Turk-Bulgaren, sowas machen (Süd-)Slawen in der Regel nicht, selbst wenn es kriminelle Halunken wären!

  20. Was diese Wunderknaben alles so drauf haben!

    Sie können alles Mögliche ad hoc studieren und das ohne Sprachkenntnisse oder ausreichende Schulbilung, dann können sie Kinder fremder Leute beaufsichtigen, ein Beruf, für den man bisher ein blütenweißes Führungszeugnis und 3 Jahre Vollzeitausbildung gebraucht hat.

    Anschließend können sie so gut wie jeden Lehrberuf sofort ergreifen, sie sind schlicht multitalentiert; Ihre großartige Eignung für militärische und martialische Berufe ebent ihnen den Weg zu großen Karrieren bei Polizei und Bundeswehr;
    Diversen Security-Berufen und natürlich Gebäude- und Personenschutz.

    Dann muß man bedenken, daß ihre Gene erheblich wertvoller sind, als alles bisher gekannte, denn sie sind geeignet, uns vor Inzucht zu bewahren, und natürlich sollten sie auch in Verwaltung, Banken und Politik ihren Platz finden dürfen.

    Ohne Papiere oder Identitäsnachweis, ohne Nachweis eines speziellen Schulbesuchs, der auch nur annähernd mit dem unseren zu vergleichen wäre, und ohne Wartezeiten, wie sie die dämlichen Gymnasiasten, Realschulabsolventen, Fachhochschulmaturabesitzer, oder auch qualifizierte Hauptschulabschlußträger ihr eigen nennen dürfen.

    Das alles ab sofort überflüssiger Bildungsballast einer anachronistisch auf dümmlichen Gewohnheiten und Traditionen beharrenden im Abebben begriffenen Einheimischengeneration.

    Die Zukunft ist jetzt und sie steht jedem Eingeflüchteten ohne weitere Anstrengungen offen.

    Das ist der Befehl der nackten Kaiserin und so wirds durchgezogen.

    Vielleicht wären die Treppentreter auch noch sinnvoll in irgendeinem Selbstverteidigungs-Kurs für verängstigte Frauen einzubauen.
    Allein schon durch ihre Erfahrung sind sie mehr als geeignet, den potentiellen Opfern ein Gespür für die mentale Situation ihres möglichen Angreifers zu vermitteln.

    Alles gar nicht so schwierig, wenn man nur will.
    Misere findet das jedenfalls alles so weit ganz ok.
    Hie und da ein bißchen nachbessern und gut is.

    🙂

  21. ABSOLUT LESENSWERT

    Hier alles, was das degenerierte System zum Mord von Freiburg zu sagen hat.
    DAS DEBILE GELABBER IN KONZENTRIERTER REINFORM.
    Klingt zwar wie Satire, ist aber ernst gemeint.

    http://www.focus.de/img/fotos/crop6366054/4702714249-w1200-h627-o-q75-p5/urn-newsml-dpa-com-20090101-161216-99-564694-large-4-3.jpg
    DIE DEBATTE: Trost nach der Tragödie
    von FOCUS-Redakteur Markus Krischer

    Es ist die Tat eines Einzelnen. Das Böse ist an kein Land, keine Hautfarbe und keine Religion gebunden. Der Mord wird nicht schlimmer, wenn der Mörder ein Flüchtling ist.

    Ein Verdacht ist noch lange kein Urteil. Man darf nicht pauschalisieren. Man wird Hetzer nicht dulden.

    Merkel kann man nicht für Freiburg haftbar machen
    Mag sein, dass viele Bürger die Entscheidung der Kanzlerin im September 2015, die Grenzen für alle Flüchtlinge zu öffnen, für grundfalsch und gefährlich halten (der Autor dieser Zeilen etwa ist dieser Auffassung). Doch selbst wenn die Vorwürfe gegen Merkel berechtigt wären (was nicht ausgemacht ist), so käme ihr damit Verantwortung für eine verfehlte Politik zu. Keine Mitschuld an einem Verbrechen.

    Das Verbrechen wird nicht dadurch schlimmer, dass Maria L. zuvor Flüchtlingen half...
    Aber es wird zu einer Tragödie – für alle Helfenden und Hilfsbedürftigen.

    Die Redaktion der „Tagesschau“ schätzte dies anders ein und meldete die Festnahme des Verdächtigen nicht. Das ist weder ein Skandal noch Indiz einer medialen Verschwörung. Ein paar Journalisten hatten sich zu entscheiden und begingen womöglich einen Fehler, weil sie sich an ein erprobtes Schema hielten.

    Die Pseudoaffäre um die „Tagesschau“ hat etwas Tröstliches. Zeigt sie doch, dass auch in Zeiten politischer Erschütterung Routinen wirken. In Deutschland gibt's keinen Ausnahmezustand, keine Panik und kein kollektives Misstrauen gegen Flüchtlinge.

    Den Menschlichen geht es nicht um das Recht. Menschlichkeit ist ihnen Pflicht und Mission. Sie helfen, weil sie helfen müssen.

    Diesen Schwachsinn kennen wir schon.
    Hier ist aber etwas Neues:

    Merkel wäre für Freiburg haftbar zu machen, wenn sie versprochen hätte, alle Flüchtlinge seien gute Menschen. Das hat sie nicht getan - und niemand, der halbwegs bei Trost ist, würde das behaupten.

    Naja, Hitler hat auch nie gesagt, dass Rotarmisten feine Manieren haben.
    Folglich kann man ihn für die Zerstörung Deutschlands nicht haftbar machen.

    Und zum Schluß ein bisschen bunter Optimismus:

    Über dieses Verbrechen wird bald ein Gericht zu urteilen haben. Das Urteil wird nichts wiedergutmachen. Aber eine Strafe wird zugeteilt und das Ausmaß der Schuld bewertet. Schuldspruch und Strafmaß gelten dem Täter – und nur ihm.

    Schließlich haben wir ja die Erfahrung mit dem Sex-Pogrom von Köln:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159765841/Wie-es-aussieht-kommen-fast-alle-Taeter-davon.html

    „Wie es aussieht, kommen fast alle Täter ungestraft davon. Zurück bleibt stattdessen für viele Frauen nun nur die traurige Gewissheit, dass die schrecklichen Taten der Nacht nicht gesühnt werden“, erklärt dazu der FDP-Abgeordnete Marc Lürbke, der für seine Fraktion als Obmann in Untersuchungsausschuss zur Silvesternacht in Köln sitzt und sich um Aufklärungsarbeit bemüht. Das sei ein „fatales Signal für die Opfer und ein rechtsstaatlicher Offenbarungseid“.

  22. Plagen

    Vor Hunnen, Mohren und Zigeunern,
    Vor Balkanesen, Pakistanern, Streunern,
    Vor Levantinern und Schlawinern,
    Vor Allahs und des Teufels Dienern,
    Haltet schon mal Handy, Schmuck und Beutel fest !
    Behüt uns Gott vor dieser Pest !
    Und dieser Schutz sei auch geboten,
    Vor Linken, Grünen und Chaoten !

  23. obwohl ganz sachsen voll von rechtradikalen ist und nur 0,00000001% der bürger migranten sind, kümmert man sich seltsamerweise gerne um migranten.

    482 links dazu auf der seite sachen.de. Aber ja, alles ist gut:
    https://search.sachsen.de/web/search?searchTerm=migration&send=Suchen&bereich=Regierung%2C+Verwaltung%2C+E-Government&portal=Polizei

    im suchmodus "obdachlose" gibt es sogar
    72 treffer
    https://search.sachsen.de/web/search?searchTerm=obdachlos&search=Suchen&notSearchTerms=&phrase=&orSearchTerms=&bereich=Regierung%2C+Verwaltung%2C+E-Government&portal=Polizei&herausgeber=

  24. @ hubert 33#

    so viel blondes Gift auf einmal. Kaum zu verkraften.

    Es wird nicht besser, wenn wir ziellos zu beißen anfangen. 🙂

    Dieser Jetlag ist beabsichtigt.

    Guckduliebahiea:

  25. @ eagle1
    Samstag, 17. Dezember 2016 22:37
    36

    @ hubert 33#

    --------------------------------------

    sag bescheid wenn du den trick zum richtigen beissen gefunden hast 😉

  26. Den Berliner Treppentreter hat man jetzt offenbar endlich.

    Der sieht jetzt auch so aus, wie der vom Fahndungsphoto. Mit weißem Billig-Paten-Hut.

    http://www.pi-news.net/2016/12/brutaler-u-bahn-treter-in-berlin-gefasst/
    "Brutaler U-Bahn-Treter in Berlin gefasst!
    Endlich! Svetoslav Stoikov (27), der auf brutale Weise eine 26-jährige Frau eine Berliner U-Bahn-Treppe heruntergetreten hat, wurde heute festgenommen. Der Bulgare wurde von einem Fahrgast in einem Eurolines-Bus aus Danzig kommend erkannt, der daraufhin die Polizei alarmierte. Dutzende Polizisten warteten schon zwischen den Bussteigen 9 und 11, als der Bus anrollte. Der Treter ließ sich widerstandslos festnehmen.(...)"

  27. Migrantengewalt: Schwedische Behörden raten Gemeinden zu Vorbereitung für (Bürger-)Kriegszustände

    Im bunten Schweden brodelt es gewaltig. Die Masseneinwanderung der letzten Jahrzehnte bringt das Land an den Rand eines Bürgerkrieges. Nun dürften dies auch die schwedische Zivilschutzbehörde indirekt eingestehen. Sie rieten vor kurzem sämtlichen Gemeinden, sich auf Kriegszustände vorzubereiten.

    Vorbereitung für Krieg und "andere Krisen"

    In einem offiziellen Brief, der an alle Sicherheitsverantwortlichen der diversen Gemeinden erging, wies die Behörde darauf hin, künftig bessere Vorbereitungen für "Krieg und andere Krisenszenarien" zu treffen. Hintergrund....

    Quelle:

    https://www.unzensuriert.at/content/0022602-Migrantengewalt-Schwedische-Behoerden-raten-Gemeinden-zu-Vorbereitung-fuer-Buerger

    separater Link im Text:

    Cities in Sweden Told to Prepare For War
    Migrant crisis spiraling out of control

    The Swedish Civil Contingencies Agency (MSB) has urged the country’s municipalities to prepare for war, another shocking indication of how mass immigration is threatening the stability of the European country.

    “The agency sent official letters...

    http://www.infowars.com/cities-in-sweden-told-to-prepare-for-war/

    -------------------------------------

    Und Zitat eines Kommentators bei oben genannter Seite unzensuriert.

    Zitat:

    ?Ungarische Regierung baut 197 Schützenplätze

    Der ungarische Kanzleramtsminister János Lázár hat am Mittwoch auf seiner Pressekonferenz unter anderem bekannt gegeben, dass die ungarische Regierung im Jahr 2017 ein nationales Programm für die Entwicklung von Schützenplätze starten wird.

    In Rahmen dieses Programmes sollen binnen drei Jahren 27 Mrd. Forint (ca. 90 Millionen Euro) für die Errichtung von 197 Schützenplätze in ganz Ungarn investiert werden. Der Minister betonte, diese haben mit dem Militär nichts zu tun, sondern es handle sich um zivile Schießstände, die mit öffentlichen Mitteln errichtet werden.

    *http://unser-mitteleuropa.com/2016/12/16/ungarische-regierung-baut-197-s...
    ------------------------------------
    Da sieht man was u.U. auf uns zu kommt und wie richtigerweise die Ungarn reagieren!

  28. Musels sind doch einfach die Kings of Jammering.

    Und der Treppentreter ist höchstwahrscheinlich nicht nur zufällig Rotationseuropäer, also Roma, sondern noch dazu Musel.

    Woher sonst auch die Haltung gegenüber Frauen....

    https://www.youtube.com/watch?v=QgTP2aKBO_0
    Discrimination Against Roma Muslims of Europe

    Wir bekommen noch mehr Menschen geschenkt!
    Gott was sind die Grünen unerträglich blöde!

  29. @eagle1#22 - Sie haben ja geradzu schriftstellerisch-satirisches Potential, eine gelungene "Humoreske"!

    PS: die Globalisierungs-Agenda u. die Folgen der Nahost-Nordafrika-Unruhen u. islam. Terrorkriege sind zwei gänzlich verschiedene Dinge, die sich zwar (situativ-temporär) überlappen, aber unterschiedlichen Ursachen bzw. verfehlten Zielsetzungen zu Grunde liegen.
    Kurz gesagt: das eine hängt mit dem anderen nicht unmittelbar zusammen.
    Speziell in Syrien u. zuvor schon Irak ging es um eine Zerschlagung, Zerslitterung u. Schwächung schiietischer Einfluss-Sphären, wo namentlich die Türkei, Saudis/Katar UND Israel ein GEMEINSAMES Interesse hatten u. die westliche Nato-Allianz für ihre regionalen Strategie-Ziele einspannten, d.h. missbrauchten.
    Zu diesem Zwecke wurde auch der "Doppel-Agent" Obama installiert u. das weiße Haus für einige Zeit gekapert, der Einfluss von Moslembrüdern UND "Juden" (bzw. deren Lobbys) war nie größer als die letzten acht Jahre!!
    Nebenbei sind Israelis u. Araber im gewissen Sinne "semitische Brüdervölker", die in Abraham ihren gemeinsamen Stammvater haben u. sich in vielen Sitten u. Gesetzen der jeweiligen Orthodoxen/Fundis durchaus ähnlich sind (trotz des Erbschaftstreites wegen der Ismael/Isaak-Nachfolge bzw. Mohameds Häresie).
    - schreib im nächsten Comment weiter >>

  30. @ Kreuzotter 45#

    Danke für die Blumen.
    Sie lagen in Ihrem Kommentar 21# ja auch so ziemlich im Schwarzen.

    "Doppel-Agent" Obama.
    Der ist gut.

    Bringt es kurz und knapp zusammen.

    Mag sein, daß Sie mit dem weltpolitischen Tamdaradei Recht haben.
    So genau blickt bei denen allen sowieso niemand mehr durch.
    Es war für mich immer unbegreifbar, was sich im nahen Osten tat.

    Bis ich auf diese vielsagende Seite hier kam.
    Damit waren eigentlich alle restlichen Fragen beseitigt.

    Islam is the key. 🙂

  31. >> weiter im Text:
    die eigentliche, bedeutsame Globalisierungsagenda wird über die UNO u. deren Unterorganisationen u. Partner (z.T. NGOs) weltweit vertrieben u. impelementiert, wobei die ursprüngliche Kernforderung der universalen Menschenrechte zugunsten einer religiös definierten sog. "Weltethos"-Doktrin ("Erfinder" u. Vorsitz der geschasste ex-katholische Theologe H. Küng!)peu a peu ersetzt bzw. inkludiert wurde.
    Kurzum: da stecken weniger jüdische Lobbys/Zionisten dahinter (die ja bekanntlich in der UNO unten durch sind!) als vielmehr genuin christliche, genauer katholische Welt-Missionierungs-Absichten, die soweit gehen, zugunsten eines Verschmelzungsprozesses der Religionen u. Kulturen (d.h. v.a. mit der islamischen Welt, denn z.B. Juden o. Hindus weisen das strikt von sich!) den "provozierenden" Glauben an den Gottes-Sohn Jesus mit all den Implikationen zu verleugnen u. den Glauben an den einen Gott, eben Gott=Allah-Jehova/JHWH zur gemeinsamen u. universellen Glaubens-u. Zivilisationskultur zu propagieren (ranghöchstes Sprachrohr ist mittlerweile trotz einiger taktischer Vorbehalte der Papst/Vatikan!!).
    Eine Vermischung der Völker u. Rassen soll dies zusätzlich befördern u. den Boden für diese neue, überwiegend "judeo-chrislamische Weltzivilisation" bereiten.
    So die kühne Vision der UNO-NWO, welche auch auf Migrations-u. Islam-Politik der EU, aber auch USA u. weltweit maßgeblichen Einfluss hat.
    (viele Ideen/Entwürfe dazu gab es auch schon zuvor, in diesem UNO-Thinktank "Weltethos" laufen all die Vorläufer-Ideologien zusammen - eine bessere Plattform mit globaler Öffentlichkeitswirkung als die UN-Organisationen kann es gar nicht geben!). Hier ist sozusagen das "ruhende" Auge des Orkans, breiten sich die spirituell-kulturellen Verwirbelungen unserer Zeit rund um den Globus.
    Inwieweit es enge Berührungspunkte zwischen den Initiatoren der "Weltethos"-Gründer/Stifter u. den Freimaurern (Illuminaten?) gab o. gibt, müsste noch genauer erforscht werden. Für den Theologen Küng selbst spricht vieles dafür bzw. ist eine nicht abzustretende ideologische Nähe zu den Freimauren erwiesen (wozu es ein entlarvendes Interview mit Küng gibt). Der jetzige "Leftie"-Papst Franziskus ist ein ganz besonders eifriger Verfechter u. Umsetzer des "Weltethos"-Leitgedanken. Wenn man all diese Zusammenhänge näher kennt, wundert einen gar nichts mehr...
    https://de.wikipedia.org/wiki/Weltethos

  32. @ Kreuzotter 45# + 47#

    Jetzt wird langsam ein Schuh draus.
    SIE war auch für den UN-Sekretärinnen-Posten angedacht.

    Nach wie vor die alte Seilschaft in Rom.
    Auge der Welt.
    Nabel der Welt.
    Hmmm.
    Ich kopier mir das alles mal rüber.
    dazu brauche ich länger..

    Da gbits noch diese All-Religionen-Konferenz-Pyramide in

    Vielleicht ist da was Brauchbares dabei:

    http://new.euro-med.dk/20160519-papst-franziskus-oberhaupt-der-freimaurerischen-eine-welt-religions-kirche-und-schirmherr-des-islams-taufgebot-genauso-imperialistisch-wie-islam.php

    https://de.wikinews.org/wiki/Kongress_der_Weltreligionen_verurteilt_Gewalt_im_Namen_des_Glaubens

    https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/10/22/parlament-der-weltreligionen-die-neue-weltordnung-nwo-neue-welt-religion-kasachstan-astana-city/

  33. "Weltethos" (welch eine Anmaßung !!) wird zum Schluss trotzdem ein Islamethos. Wenn man die Islamcharta liest, wird das gleich zu Anfang deutlich:

    -------------------------------------
    Arabische Charta der Menschenrechte

    verabschiedet vom Rat der Liga der arabischen Staaten am 15. September 1994
    .
    .
    Teil I

    Artikel 1

    a) alle Völker haben das Recht auf
    Selbstbestimmung und die freie Verfügung über
    ihre natürlichen Reichtümer und Mittel. Kraf
    t dieses Rechts entscheiden sie frei über
    ihre politische Ordnung und gestalten in Frei
    heit ihre wirtschaftliche, soziale und kul-
    turelle Entwicklung.

    b) Rassismus, Zionismus, Besetzung u
    nd Fremdherrschaft sind eine Herausforde-
    rung der Menschenwürde und bilden ein gr
    undlegendes Hindernis für die Verwirkli-
    chung der grundlegenden Rechte der Völker. Al
    le derartigen Praktiken sind zu verur-
    teilen und nach Kräften zu beseitigen......

    http://www.un.org/depts/german/menschenrechte/arab.pdf

  34. In Kasachstan Astana (vergessen)

    http://www.abenteurer.net/wp-content/uploads/Astana.jpg

    http://www.abenteurer.net/3684-kasachstan-reisefuehrer/

    http://www.abenteurer.net/wp-content/uploads/pyramide-des-friedens-und-der-eintracht.jpg

    Pyramide des Friedens und der Eintracht !!!!!!!!

    Noch Fragen von wegen Freimaurer?
    Oder Ursprüngen der NWO-Religionsidee?

    http://www.abenteurer.net/wp-content/uploads/Zentralasien.jpg

    Gucken Sie mal hin, wo sich diese Religionsobersten da immer fröhlich und einträchtig in Frieden treffen in ihrer ach so wertneutralen Pyramide.

    Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa?

    Mitten Zwischen Rußland, China, Pakistan, Indien, Afghanistan, Iran, Aserbaidschan, Mitten in der zentralasiatischen Steppe.

    Hört man davon ausreichend oft in unseren Medien?
    Daß es dort so einen wichtigen religiösen Konferenzschwerpunkt gibt?

    Theoretisch liegt das mitten im heißest umkämpften Gebiet der Erde.
    Mitten im Auge des Orkans also.

    http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Aussenpolitik/Laender/Laenderinfos/01-Nodes_Uebersichtsseiten/Kasachstan_node.html

    Nur damit man nicht augenreibend glaubt, man hätte das alles nur geträumt. 😉

    Nur ein ganz winziger Auszug an relativ lustigen Zusammenhängen, die man der Seite des auswärtigen Amtes dort entnehmen kann (damit man nicht vergißt, wo die Fäden zusammenlaufen):

    "Mitgliedschaft in ausgewählten internationalen Organisationen: OSZE (Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa), UNO, IWF, Weltbank, Asiatische Entwicklungsbank ADB, GUS (Gemeinsachaft Unabhängiger Staaten), Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIZ), Internationale Organisation für Migration (IOM), Shanghai Organisation für Zusammenarbeit (SCO), Konferenz für Zusammenarbeit und vertrauensbildende Maßnahmen in Zentralasien (CICA), Türkisches Konzil (CCTS), Eurasische Wirtschaftsunion (EWU)."

  35. Fortsetzung:

    Das machen die schon ne ganze Weile ...

    http://www.jens-frank.com/kasachstan/astana/15-Ak-Orda-Palast-Kasachstan-Astana.JPG

    der Präsidentenpalast ist auch hochgradig freimaurerisch angelegt.

    http://www.jens-frank.com/kasachstan/astana/15-Ak-Orda-Palast-Astana.htm

    Hier noch zwei von den vielen NWO-"Verschwörungsvideos", wo aber einige Aspekte gut herausgearbeitet wurden. Leider grottenschlechte Bild-Qualität.

    https://www.youtube.com/watch?v=gnkzCNlEi2A
    ? Astana eine NWO Hauptstadt für's 21 Jahrhundert ?

    https://www.youtube.com/watch?v=GZQYYdclRYg
    NWO - Hauptstädte des 21. Jahrhunderts

  36. OT
    Klasse Text!
    --------------------------------------------------------

    „Facebook-Polizei“: Flüchtlinge kontrollieren Interneteinträge

    In Deutschland entscheiden auch geflüchtete Syrer, was über Facebook gepostet werden darf und was nicht.
    Deutsche Meinungsdiktatur?

    In Deutschland gibt es 28 Millionen Facebook-Mitglieder, die jeden Tag kommunizieren. Natürlich.....

    http://www.journalistenwatch.com/2016/12/17/facebook-polizei-fluechtlinge-kontrollieren-interneteintraege/

  37. @ Kettenraucher 53#

    Super, danke! 🙂
    Wenn wir Sie nicht hätten!
    Die hätte ich wirklich ganz vergessen.
    Aber guckemoldooo, scheint ja ein hochbrisanter Ort zu sein, dieses Kasachstan, von dem man weder in den Nachrichten noch in irgendwelchen Reisedokus je irgendwas hört oder zu sehen bekommt.

    Völlig unbedeutendes Land also -

    Bis auf daß dort immer der Papst mit allen anderen Religionsobersten an einem runden Sonnentisch in einer Pyramide direkt über einer Oper sitzt und sich über den "Weltfrieden" mit dem Islam und allen anderen Religionen in einer großen Weltethik unterhält und wesentlichen Entscheindungen trifft, von denen sich der katholische kirchensteuernzahlende Normalbürger hier in Europa mit seinem Kirchenschiff nicht mal ansatzweise etwas träumen läßt.

  38. Wir brauchen Polizisten, die illegale Migrantiner VERHAFTEN und ABSCHIEBEN, - aber keine Kuschelei- und Kungelei-Experten für das immer weiter um sich greifende "Flüchtlings-Unwesen", bis wir in der Minderheit sind und JEDER irgendwie "Migrantiner" ist. Auf die Herbeiführung dieses Zustands - also VÖLKERMORD am deutschen Volk - läuft doch alles hinaus, was die an der Macht befindlichen PO.litiker und Funktionäre täglich an irren Gedanken "aushecken".

    https://de.sputniknews.com/politik/20161209313705969-denkfabrik-beschuldigt-deutsche-und-us-finanzierte-hilfsorganisationen-des-migrantenschmuggels/

    Im Übrigen geben die irren Trottel von der mit dem Rücken zur Wand stehenden BLÖD-Zeitung selbst zu, daß sich unter den "Flüchtlingen" gefährliche Jungs befinden: mit "Verbindungen zu den Geheimdiensten Assads und Saddam Husseins" (den beiden "Buhmännern" der anglo-zionistisch gesteuerten Presse weltweit, die man "bei Bedarf" für alle Übel verantwortlich macht), darunter auch solche, die (so die Irren aus dem Hause Springer) für "Sexmobs" gegen Deutsche verpflichtet werden könnten, um damit Einfluß auf die Wiederwahl ihres verehrten Bundes-Ferkels zu nehmen!

    http://www.anonymousnews.ru/2016/12/15/bild-zeitung-dreht-durch-merkel-unschuldig-putin-verantwortlich-fuer-sexmobs-in-deutschland/

    Aber Merkel hat doch ALLE "eingeladen" - von der SCHULD, Verbrecher an den Grenzen ausdrücklich und vorsätzlich nicht kontrolliert zu haben, kann sie NIEMAND MEHR FREISPRECHEN! Siehe auch den Fall Maria L. Ihr Lügenpresse verfolgt daher derzeit das Hauptziel, Merkel von aller Schuld "reinzuwaschen", bevor die Erkenntnis ihrer Verbrechen immer weitere Kreise zieht. Denn letzteres könnte ihr das Genick brechen, weshalb der hinter ihr stehende Springer-Konzern mittels abenteuerlicher Fake-News "vorbauen" möchte, indem er Putin für die von Merkel verursachten Probleme in Deutschland "verantwortlich" macht.

    Merkel VERHAFTEN wäre doch viel zielführender, als daß wir uns von ihren "Gästen" verhaften lassen sollen? Oder wie soll das hier überhaupt noch weitergehen?

  39. @ Kettenraucher 55# + 56#

    jepp wie Metropolis, nur daß es scheinbar mehrere sind und über die ganze Welt verteilt.
    In einem größenwahnsinnigen NWO-Projekt zusammengefaßt, das längst auf die Idee von Völkern verzichtet hat.

    Dieser Kasachstanische Präsident ist ja sicher nicht besonders demokratisch gewählt. Und er baut wie Speer eine Traumstadt, mitten in der Wüste, im Stil der Ölscheichs in Dubai.

    ______________________

    OT - Brutale Überfälle

    H E F T I G !!

    inzwischen geht hier in Europa bei uns das Hauen und Stechen los!!!

    http://www.focus.de/regional/baden-wuerttemberg/kriminalitaet-unbekannte-verletzen-maenner-mit-messern-und-haemmern-schwer_id_6370517.html
    KriminalitätUnbekannte verletzen Männer mit Messern und Hämmern schwer
    Mit Messern und Zimmermannshämmern bewaffnet haben maskierte Unbekannte eine Wohnung in Ravensburg gestürmt und zwei Männer schwer verletzt.
    Sie hatten nach Aussage der 31- und 30-jährigen Opfer zunächst Geld gefordert, wie die Polizei mitteilte. Daraufhin wurden die beiden mit Hammerschlägen und Messerstichen attackiert. Die Täter nahmen verschiedene Wertgegenstände an sich und flohen. Die Polizei ermittelt. Die Hintergründe des Überfalls waren zunächst nicht bekannt."

    so, ihgäh jedzd schloffn.

  40. @ Alter Sack 58#

    Ein letzter noch -
    Ja, die wollen umvolken.

    Auf PI hat sich auch schon jemand scheckig gelacht.

    Putin, sicher doch!
    Der einzige vernünftige Politiker (bisher jedenfalls), der sich weder provozieren ließ und dem die Europäer bisher jedenfalls verdanken, daß es noch nicht gekracht hat, der hat die Grenzen mit Soros zusamnen aufgerissen und aufgelassen bis heute!

    Die NWO muß fallen!

    Ceterum censeo neum ordinem mundis esse delendam.

  41. @59 eagle1

    Na da wünsche ich Dir:
    wohlgemuth zu ruhen

    Und mach mich nach dem obligatorischen Kaffee, auch vom Acker.

    Guts Nächtle @all

  42. Wollte gerade ins Bett gehen, da lief mir diese Nachricht zu !
    Ein Dr. aus Kamerun wurde jetzt zum Häuptling, nee, zum Bürgermeister von Rittmarshausen; das muß ja in Dtl. liegen, gewählt.
    Und alle freuen sich. Weil sich der schwarze Doktor -kein Medizinmann, echter Dr., lehrt an Uni- für Flüchtlinge einsetzt. Sozusagen ein spiegelverkehrter Dr. A. Schweitzer !

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/ein-stueck-integration-gebuertiger-kameruner-wurde-zum-buergermeister-von-rittmarshausen-gewaehlt-a2001947.html

  43. @hubert 43

    "Gabriel fordert Kürzung des Kindergelds für EU-Ausländer"

    Na endlich mal was Gutes von dem. Wachen sogar DIE noch auf. SPD ist natürlich trotzdem Scheisse und darf niemals gewählt werden. Hatte der bulgarische Treppen-Treter nicht 3 Kinder?

  44. @hubert 43

    "Städtebund wünscht sich Flüchtlinge als Polizisten"

    ( Nur eine EINZELFIGUR will das )

    Dort steht:
    "Der Geschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB), Gerd Landsberg, hat sich dafür ausgesprochen, mehr Migranten im öffentlichen Dienst anzustellen: „Mittelfristig müssen wir versuchen, den Anteil von Personen mit Migrationshintergrund in der öffentlichen Verwaltung deutlich zu erhöhen“, sagte Landsberg im Interview der „Welt“.

    Die Union hat Bedenken. "

    SPD, LINKE und GRÜNE haben bestimmt KEINE Bedenken.

    Jetzt soll sogar das Immunsystem SELBST noch mit diesen Unpassenden infiziert werden. Muß später dann alles RÜCKGÄNGIG gemacht werden falls die durch solchen SCHWACHSINN tatsächlich da vermehrt reinkommen. Das wären alles U-BOOTE in der Polizei.

    Noch aus dem Text:

    "Die Unionsfraktion im Bundestag äußerte Bedenken bezüglich Landsbergs Vorstoß. „Natürlich soll die Polizei ein Spiegelbild der Gesellschaft sein“, sagte der Großstadtbeauftragte Kai Wegner (CDU) der „Welt“. Polizeikräfte mit Migrationserfahrung und interkulturellen Kompetenzen seien zwar wünschenswert.

    „Klar muss aber sein, dass an den Einstellungsvoraussetzungen und Leistungsstandards keine Abstriche gemacht werden dürfen, um die hohe Qualität der Polizeiarbeit zu sichern“, warnte Wegner. „Staatsbürgerschaft, sicheres Beherrschen der deutschen Sprache und ein klares Bekenntnis zu unserer Rechtsordnung sind dabei die Voraussetzungen.“ Die Polizei sei Garantin der inneren Sicherheit und nehme „besonders sensible hoheitliche Aufgaben war“, sagte der Christdemokrat. „Da ist kein Platz für Schnellschüsse oder Experimente.“

  45. @ Candide 63#

    Sind Sie sicher, daß das kein fake ist?
    Ansonsten wäre das ein Hammer!

    @ Kettenraucher 61#

    Man hört von Dubai,
    man hört von den Emiraten,
    man hört vom Irak, Iran
    man hört von Israel,
    man hört von Palestina (was auch immer das ist)
    man hört von USA und Kanada,
    man hört (jeweils und liest) von Europa,
    man hört von Australien (allerdings nicht allzuviel)
    man hört von China, Thailand, ein paar anderen Urlaubsorten
    man hört von Japan
    man hört von Indien, den Malediven, ganz Afrika.

    H A B E N S I E J E !!!!!!! V O N K A S A C H S T A N im Zusammenhang mit hochbrisanter Weltpolitik gehört?
    Oder im Zusammenhang mit Religion, Weltethik?
    Im Zusammenhang mit großen Wirtschaftsförderungsprojekten?
    Entwicklungshilfe?
    Weiß man IRGENDWAS über deren Staatsform, wenn man nicht im auswärtigen Amt arbeitet?
    Hört man JEMALS den Namen des dortigen Staatsoberhauptes?

    Nicht mal von einem K R I E G in Kasachstan hört man.
    Dieses Wunderland muß so etwas wie die neue Schweiz auf asiatischen Boden sein, das neue D A C H D E R W E L T !!!???

    Alles was Rang und Namen hat in der Weltreligionspolitik checkt dort offenbar seit Jahren regelmäßig ein.

    Das Land scheint im Geld zu schwimmen.
    Woher?
    Hat es ungeheure Bodenschätze?
    Wenn ja, warum wird dort nicht blutig darum gekämpft wie in Arabien?
    Oder in Afghanistan?
    Was hat die Türkei dort zu suchen?
    Sie ist offenbar der Brückenkopf.

    Woher nehmen die denn die Sicherheit, daß es dort nicht zu Auseinandersetzungen kommen wird und folglich die Vorwitzigkeit, immense Gelder dort zu versenken, in Bauprojekten etc.
    Ich spreche nicht von uns oder bestimmten Investorengruppen, sondern von allen, die dort ihr Geld in Form von Tourismus, Immobilien, Gebäuden, Kunst etc. postieren.

    HÖCHST MERKWÜRDIG.

  46. OT - Frühstücksfernsehn

    Der strunzdumme Strunz, das System-U-Boot mit pseudoaufgeklärter Mine, erklärt die Griechen für die Schlamper. Passend zum gesamten Griechenlandbild, das unser Regime uns mittels seiner Wahrheitsmedien verchecken läßt.

    Der Mörder ist über die Schweiz eingereist.
    Er wurde in Griechenland ordnungsgemäß registriert und nach seinem Vergehen abgestraft.

    Ausschließlich die DEUTSCHEN Chaosbehörden haben diesem "BUB" seinen Scheiß geglaubt und seine Selbstauskunft ohne Überprüfung der Angaben und ohne Altersbestimmungstest zur Tatsache gemacht.
    Die Griechen hatten im Gegensatz zu den offenbaren Lügen von Strunz sehr wohl die Daten dieses Verbrechers offen zugänglich in eine intereuropäische Verbrecherdatenbank eingepflegt.

    Griechenland kann man höchstens die unbegründete Amnestie vorwerfen, in Anbetracht der Schwere des Vergehens.
    Und auch die zeitlich gut koordinierte Entlassung exakt zum Zeitpunkt der Grenzöffnung durch SIE.

    Sonst aber ist Griechenland völlig außen vor!
    Die Schuldige und ALLEINSCHULDIGE ist MERKEL!
    SIE hat dieses Dreckspack hier reigelassen!
    Niemand sonst!

    Sie hat sogar keine "humanitäre Katastrophe" in Ungarn konstruiert, um einen Vorwand zu haben, unsere Grenz-Schutzgesetze zu kippen!

    Srunz soll sein strunzblödes Maul halten!
    Lügenfresse in Lügenpresse!

    http://www.sat1.de/tv/fruehstuecksfernsehen/video/1-claus-strunz-der-tod-von-maria-l-ist-totales-staatsversagen-clip
    Frühstücksfernsehen
    Claus Strunz: "Der Tod von Maria L. ist totales Staatsversagen!"

    Ja, Strunz, wieviel kriegst Du dafür?!
    Ab auf die Liste!

    Es ist totales Staatsversagen!
    Und zwar vom DEUTSCHEN STAAT unter der Fuchtel des Unrechtsregimes der Merkel-NWO-Junta!

  47. Korrektur:
    Sie hat sogar eine „humanitäre Katastrophe“ in Ungarn konstruiert -...
    muß es natürlich heißen.

  48. Man kommt ja aus dem Lachen gar nicht mehr raus!
    Lustiger Adventssonntag!

    Muaaahaaaa!

    focus recherchiert - der Afro-Nafri-Arabo-Afghano-Asiaten-Flüchtilant, das unbekannte Wesen!!!!

    ein MUß!

    http://www.focus.de/politik/deutschland/fluechtlingshelferin-erklaert-so-setze-ich-maennlichen-fluechtlingen-grenzen_id_6364973.html

    DIE Gretchenfrage von Intelligenzbestien-InterviewerIN Wera Engelhardt (wiederum eine dieser linksbegabten Frauen)

    "FOCUS Online: Frau Meier, haben die geflüchteten Männer, mit denen Sie arbeiten, ein anderes Frauenbild als Männer, die in Deutschland aufgewachsen sind?"

  49. Sollte es wirklich so kommen, dass ich von einem Solchen, aus dessen Namen schon zweifelsfrei herauszulesen ist, dass er der Schariapartei angehört ( Dienstausweis ), dann, war ich der Letzte den er verhaftet hat. Das ist so sicher, wie ich hier schreibe.

  50. @eagle1 #70

    Nö, ist kein Fake!
    Dr.Chicgoua Noubactep, Diplomchemiker (1992), Uni Yaoundé,kam vor 20 Jahren nach Dtl., promovierte (2002)
    an der Bergakademie Freiberg/Sachsen, habilitierte (2011) an der geowiss. Fakultät der Uni Göttingen. Kam vor 20 Jahren nach Dtl. und lebt hier seit 3 Jahren mit Familie.
    Seine Aktivitäten sind zu googeln.
    Schwadroniert wohl gerne. So u.a. in einem tief pigmentiertenn Seminar über Rassismus. Sein Referat:
    " War das denn Rassismus ? Vom tolerierten Ausmerzen des Fremden. "
    Für mich ist dieser Mensch ein Ärgernis. Beileibe nicht wegen seiner Herkunft oder Hautfarbe. Weil er ein typischer Fall von " brain drawn" ist.
    Er vervollständigt hier seine Studien, wohl kaum auf eigene Kosten, hat somit einen Fuß in der Tür - und bleibt. Anstatt zurück in sein Land Kamerun zu gehen, in dem es ja sooo viel zu tun gäbe, zieht er es vor, hier zu missionieren. Ist ja auch bequemer und lukrativer! Und den Deutschen frech vorzuschreiben, wie sie sich denn zu benehmen hätten.
    Chuzpe! Afrikanisch.
    Schade; ich habe gerade nicht zur Hand, was A. Schweitzer (1952) über das Verhältnis Weisse-Schwarze schrieb als Fazit seiner Lambarene-Tätigkeit. Gilt als verbitterte, rassistische Aussage eines bösen,alten, weissen Mannes. Dass da doch so einiges dran ist, zeigt sich daran, was aus Lambarene geworden ist, nachdem die
    Regierung das "Relikt aus der Kolonialzeit" in Eigenregie übernahm.
    Na, zum Schluß kann ich mir nicht verkneifen, einen sarkastischen Kommentar zum zukünftigen, segensreichen Wirken des neuen Bürgermeisters zu zitieren:
    " Der Negerhäuptling wird in kürzester Zeit dafür sorgen, dass man in Rittmarshausen nur noch "schwarz" sieht. Die Willkommensklatscherinnen haben wahrscheinlich schon feuchte Schlüpfer. "
    Päng !!!

  51. Zum Bürgermeister.
    Nun ja, für mich wäre nur wichtig...
    Wie steht er zum Islam !?
    Stichpunkt Angola->Islamverbot!

    zit eagle: Die Willkommensklatscherinnen haben wahrscheinlich schon feuchte Schlüpfer. “
    ---------------
    Richtig. Die Frage ist: Will der das?
    So manchen Migranten kotzt dies
    grün/rot-verblödete Verhalten vieler Buntis nähmlich mittlerweile auch an! Denn wie ein Zirkusaffe rumgereicht werden frei nach:....

    ""Seht her, Flüchtling/Migrant.. ohhhh wie süß und wunderbar....""
    passt nicht allen!
    -------------------------------------
    ...Geowissenschaftler und Privatdozent aus Kamerun...

    Was verwundert:

    ...Es gab keinen weiteren Bewerber....

    Warum nicht?
    Hat CDU/SPD + andere, da schon verloren und ist die AfD im Tiefschlaf?
    ------------------------------------

    http://www.goettinger-tageblatt.de/Region/Gleichen/Chicgoua-Noubactep-erster-farbiger-Ortsbuergermeister-in-Niedersachsen

  52. @ Kettenraucher 78#

    Hochinteressant.
    Es gibt ein ganzes Universum, was uns Wessis völlig verborgen geblieben ist.
    Den meisten von uns jedenfalls.

  53. @ Candide 75#

    Das Machtstreben dieser Leute ist völlig fehl am Platz.

    Die sollen ihre Finger aus unserem System nehmen.
    Ihre eigenen Länder können sie aufbauen.

    Die meisten dieser Typen sind strunzungebildet. Aufgeblasene Wichtigtuer.
    Von unserer Kultur und Mentalität haben die nicht die geringste Ahnung.

    Wozu sollen die unsere Gemeinden führen?!!!!

  54. eagle 1 #81

    Das mit der Unbildung mag sein.
    Aber immerhin abgewixt genug, um zu wissen, wo was zu holen ist. Und der Kerl posiert da bei Amtseinführung mit seiner Negertracht und klärt bei einem Alten-Nachmittag darüber auf , wie schön das in seiner Heimat sei ...
    Da genügt die einfache Frage : Tja, guter Mann, warum bist du denn nicht da zurückgekehrt ? Und hilfst beim Aufbau. Geowissenschaftler werden dort gesucht ?
    Die Frage würde er wohl als rassistisch zurückweisen.
    Er möchte, so führte er bei einem Rundgang durch seinen Kral aus, was mit Flüchtlingen machen ...
    Wahrscheinlich wird er seine Sippe nachholen. For a better life here ...
    Als Christ mit dt. Frau, drei Kindern, mag der noch passieren.
    Aber seine weniger bzw. gar nicht gebildeten, die hier reinschwappen, mon dieu. Die werden noch für Überraschungen sorgen !
    Mal sehen, ob ich die News aus Potenza finde.

  55. Kasachstan ist auch leider versunnit worden. Islam = 70% Bevölkerung!

    Interessant ist einen Textauszug Wikipedias:

    ...Kurz nachdem im 15. Jahrhundert der Usbeke Timur das Gebiet erobert hatte, konnten sich die nördlichen Steppennomaden vom Usbeken-Khanat wieder trennen; unter einer einheimischen Dschingiskhaniden-Dynastie errichteten sie das Kasachen-Khanat. Mit diesem Unabhängigkeitskampf wehrten sich die Kasachen gegen die Einführung des Islam, da sie den überlieferten Traditionen weiterhin verbunden bleiben wollten...

    Mehr zu Kasachstan:
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Kasachstan

    Vielleicht ist das ja das heimliche Mekka.

  56. @ TLouis1691 19.
    Weihnachtsgeld ???
    Was ist das ???
    Kann man das essen ???

    ---

    Wir wollen es so, wir bekommen es so.

    Ich sehe keinen der sich wehrt, nur Geschwätz.
    Und sollte sich doch einer wehren, so wird er völlig alleine gelassen, als hätte er die Pest an der Backe.
    So verhält sich kein Volk.

    Wie einer aus der Familie, freut sich über steigendem Umsatz und immer genug zu tun.
    Arbeitet im Alarmanlagen-Einbau, und fühlt sich richtig rechtschaffend und selbstgerecht.

    "mehr Migranten im öffentlichen Dienst", damit wir den wirklich Verantwortlichen aus den eigenen Reihen nicht doch noch den Arsch versohlen.
    (Sollten wir doch noch durschblicken gelle.)

Kommentare sind deaktiviert.