Video: Die Islam-Indoktrination beginnt bereits an deutschen Kindergärten


Videolänge: 2:19 Minuten

Wie schon unsere Kleinsten islamisch indoktriniert
und idedeologisch vergewaltigt werden

Das Video zeigt, wie in einem deutschen Kindergarten Islam-Indoktrination betrieben wird. Kopftuchfrauen geben den Kleinen eine Flüssigkeit, mit der sie sich einreiben und wohl auch reinigen sollen, um sich für das muslimische Beten vorzubereiten. Ein Moslem, offensichtlich ein Imam, zeigt den Kindern den Koran und säuselt ihnen vor, wie Moslems beten und was türkische Kinder alles so spielen. Mit solchen Methoden wird die junge Generation beeinflusst, wie friedlich und nett der Islam doch sei.

Es wäre nun wichtig herauszufinden, in welchem Bundesland und in welcher Stadt sich dieser Kindergarten befindet, um sich an das zuständige Kultusministerium zu wenden. Vielleicht hat der eine oder andere Leser eine Vermutung…

Bei dem Moslem, der den deutschen Kindern den Koran preist, handelt es sich ganz offensichtlich um Ömer Akbulut, der sich als Sprecher der islamischen Gemeinde für den Bau einer Moschee mit Minarett in Wertheim engagiert hat. Man kann also davon ausgehen, dass sich der Kindergarten in der Umgebung von Wertheim befindet.

***

Michael Mannheimer, 19.12.2016


Die Islam-Indoktrination beginnt bereits an deutschen Kindergärten: Islamisches Probebeten für unsere Kleinsten

Deutschland wir nicht islamisiert, belügen Medien und Politik die Deutschen seit Jahren in einer an Dreistigkeit kaum mehr zu steigernder Form.

Doch in Deutschland haben wir ganze Schulklassen ohne einen einzigen deutschen Schüler, und schon ganze Schulen, ohne dass dort noch ein einziger Deutscher unterrichtet wird. Die Innenstädte deutscher Großstädte sind von Moslems übervölkert, während man Deutsche immer seltener sieht. In Gefängnissen sitzen zu über 80 Prozent Moslems ein,. Manche Gefängnisse haben keinen einzigen deutschen Insassen – mit Ausnahme des Direktors.

Das alles ist längst Realität in Deutschland. Und dennoch behaupten Politiker und Medien, dass in Deutschland nur etwa 4,5 Mio Moslems leben würden und deren Zahl in den Netzmedien maßlos übertrieben werde.

Nun, diese Zahl von 4,5 Mio Moslems scheint eine Art Lügen-Mantra des politischen Establishments zu sein. Denn sie geistert seit Jahrzehnten in den Gazetten herum. Scheinbar also hat sich an der Zahl der Moslems zwischen 19900 und heute nichts geändert, folgt man Medien und Politik. Doch allein in NRW leben mehr als 4 Mio Moslem. In ganz Deutschland dürften derzeit zwischen 10-15 Mio Moslems leben. 

70 Prozent aller unter 16- Jährigen in Deutschland sind bereits Immigranten. Die meisten davon Moslems. In wenigen Jahren werden sie die Mehrheit in Deutschland bilden – und allein per Wahlzettel aus Deutschland  einen islamischen Staat machen. dies prophezeite vor Jahren bereits der Vorsitzende Ibrahim al Zayat des Zentralrats der Moslem in Deutschland, dies prophezeite Europa übrigens auch Gaddafi als nicht mehr abzuwehrendes Schicksal. Und so stehen es auch die Moslembrüder in ihrer Hauptstadt Kairo: Europa wird islamisch, ohne dass wir einen Schuss abgeben müssen, so deren Prophezeiung.

Europäische Politiker haben all dies möglich gemacht: Schüler müssen am Islamunterricht teilnehmen, auch wenn sie keine Moslems sind.  Schüler müssen in Moscheen gehen, auch wenn sie dies nicht wollen. Väter, die dagegen protestieren, werden per Ordnungsgeld oder Androhung einer Zwangshaft eingeschüchtert. In Kindergärten “dürfen” die Kleinsten von uns, willenlos und am leichtesten prägbar, bereits die Gepflogenheiten des Islam lernen und eine islamische “Gebetsprobe”  machen. 

Es gibt nur noch eine Antwort auf den drohenden Untergang Deutschlands und dessen Umgestaltung in einen islamischen Staat: Eine Revolution. Ob diese blutig verlaufen wird, liegt an den Umständen, unter denen sie stattfindet. Sollte sie stattfinden, dann Gnade den Politikern und Medien, die uns den Islam eingebrockt haben und am Untergang Deutschlands arbeiten. Sie werden den gefürchteten furor teutonicus am eigenen Leibe zu spüren bekommen. 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
35 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments