Die Roten und Grünen wollen keine Videoüberwachung des öffentlichen Raums – und machen sich damit mitschuldig an Verbrechen

Die Roten und Grünen wollen keine Videoaufnahmen – und machen sich damit mitschuldig an solchen Verbrechen. Im neuen Koalitionsvertrag von SPD, Linken und den Grünen ist nämlich die Videoüberwachung von öffentlichen Plätzen ausdrücklich nicht mehr erwünscht. Damit machen sich die durchgeknallten Roten und Grünen zu gedanklichen Komplizen der Verbrecher.


Wenn Rotgrün gegen Videoüberwachung ist, steckt sicher nichts Gutes dahinter

Warum wohl ist Rotgrün gegen die Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen? Aus Datenschutzgründen? Aus einer ethisch hochstehenden Auffassung des Schutzes der Privatsphäre? Wer dies glaubt, glaubt auch, dass der Nikolaus Ostereier legt.

Der einzige Grund, den die Deutschlandvernichter für ihre Haltung gegen die Videoüberwachung haben ist, dass ihr politisches Schwerverbrecher: die durch kein Gesetz gedeckte massenhafte Einwanderung von Millionen Moslems, von denen ein nicht unerheblicher Teil schwerstkriminell ist und seine Gewalt gegen deutsche Ureinwohner richtet, nicht mehr so schnell aufgedeckt werden kann.

Hinter dieser Politik gegen Videoüberwachung steckt also dieselbe kriminelle Energie, die die Altparteien gegen ihr deutsches Volk handeln lässt. die sie alles tun lässt, um deutsches Brauchtum, deutsche Sitten, deutsche Gesetze und Traditionen in den Dreck zu ziehen und mit Hilfe der islamischen Dauerbeschwerden abzuschaffen. 

Wer seine Stimme immer noch den Altparteien gibt, hat nicht verstanden, was hier vorgeht. Oder er tut es bewusst, weil er Teil dieser selbsthassenden Maschinerie ist, die von den 68-ern ins Leben gerufen wurde und heute dabei ist, eines der ältesten Kulturvölker dieser Erde aufzufressen.

Michael Mannheimer, 28.12.2016

***

 

Von Peter Helmes,  28.12.2016

Rote gegen Videoaufnahmen, und ein Mensch wird in Brandt gesteckt

Ein tiefroter Beschluß von gestern

Daß es in Berlin nach dem Willen der rot-rot-grünen Regierung keine Videoüberwachung auf öffentlichen Plätzen geben soll, dürfte wohl nach dem Geständnis der Täter, die einen Obdachlosen angezündet hatten, ein Beschluß „von gestern“ sein. Denn nur durch die präzisen Aufnahmen der Überwachungskameras, die eine Identifizierung der Täter erleichterte, wurde der Druck auf die Täter übermächtig. Ihnen blieb gar nichts anderes übrig, als sich zu stellen.

Auch die Polizeigewerkschaft findet es lächerlich, daß die Beamten bei Bürgern um Handy-Videos von Taten bitten müssen, selbst aber nicht überwachen dürfen.

Videoüberwachung „nicht erwünscht“

Der Obdachlose hatte Glück. Und Glück hätten die Täter beinahe auch gehäbt, hätte der angezündete Obdachlose beispielsweise auf dem Alexanderplatz gelegen. Dann hätte es von den Tätern keine Aufnahmen gegeben, und sie wären deshalb wohl unerkannt geblieben. Eine Videoüberwachung scheint also unabdingbar, da kann Rot-Grün planen, was sie wollen.

Durch Videoüberwachung können Taten zwar nicht direkt verhindert werden, aber hier könne man tatsächlich exemplarisch sehen, daß Videoüberwachungen es ermöglichen, mit den Lichtbildern sehr schnell in eine Fahndung zu gehen und bei guter Qualität dann schnell Tatverdächtige zu ermitteln, meinte der Berliner Polizeisprecher Thomas Neuendorf.

CSU-Innenpolitiker Stephan Mayer ebenfalls dazu: Videoüberwachung sei kein Allheilmittel, aber sie werde mehr denn je gebraucht:

Ich bin der festen Überzeugung, dass eine Ausweitung der Videoüberwachung insbesondere an öffentlichen Plätzen und an privaten Einrichtungen mit öffentlichem Zugang wie beispielsweise Einkaufszentren oder Sporthallen abschreckend wirkt für Straftäter vor allem, daß sie aber auch, wenn eine Straftat sich ereignet, es erleichtert, diese aufzuklären!“

Rot-Grüne Verbrecherkomplizen

Die Roten und Grünen wollen keine Videoaufnahmen – und machen sich damit mitschuldig an solchen Verbrechen. Im neuen Koalitionsvertrag von SPD, Linken und den Grünen ist nämlich die Videoüberwachung von öffentlichen Plätzen ausdrücklich nicht mehr erwünscht. Damit machen sich die durchgeknallten Roten und Grünen zu gedanklichen Komplizen der Verbrecher.

Die Gesetzeslage ist – auch in Berlin – eigentlich eindeutig: Der Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft, Martin Steltner: „Das Gesetz sieht ausdrücklich vor, daß bei schweren Straftaten die Öffentlichkeitsfahndung zu Hilfe gezogen wird, aber eben erst dann, wenn andere Ermittlungsmethoden nicht zum Erfolg führen. Das heißt, es muß immer erst geguckt werden, haben wir andere Ermittlungsansätze und diese Ermittlungsansätze müssen ausgeschöpft werden.“


Einschub von Michael Mannheimer:

Solch hochgradigen Unsinn geben Linke von sich, wenn es um den Schutz von Tätern geht. Was Frank Herrmann, Sprecher der linken Piratenpartei, über die Videoüberwachung von sich gibt, ist kompletter Unsinn. Keine andere Überwachungs-Art hat sich als effektiver erwiesen,. den öffentlichen Raum gegen Verbrecher zu schützen, als eben die von ihm, gescholtene Videoüberwachung. 


Daß Polizei und Staatsanwaltschaft diesen Vorfall (Verbrennung eines Obdachlosen) konsequent und mit allen Mitteln verfolgten, könnte aber auch durch den „öffentlichen Druck“ beschleunigt worden sein. Nach dem LKW-Anschlag auf dem Breitscheidplatz (Gedächtniskirche) war und ist dieser Druck inzwischen so groß, daß sich die Öffentlichkeit nicht mehr an der Nase herumführen lassen will – durch Stichworte wie „Einzeltäter“, „hat nichts mit der Flüchtlingsfrage zu tun“, „verirrte Jugendliche“ usw. Die Videoaufnahmen sind in diesem Fall eindeutig – was den Druck auf Medien und Behörden vergrößern wird, in Zukunft wahrheitsgemäßer zu berichten.

Die Bilder, die bei dieser Tat aufgenommen wurden, zeigen nicht nur hämisch grinsende „Willkommenskultur-Jugendliche“, sondern beweisen auch die Kaltschnäuzigkeit, wie Menschen aus anderen Kulturen meinen, mit Menschen unseres Kulturkreises umgehen zu können. Diese Täter sind in der Mißachtung all dessen, was hiesige Werte ausmacht, durchaus mit dem kriminellen Massenmörder vom Breitscheidplatz vergleichbar.

Sinneswandlung bei den Parteien

Zum Glück hat die CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus die Rücknahme der fatalen politischen Entscheidung (gegen Video-Aufzeichnungen) gefordert und will dazu schon in nächster Zeit parlamentarisch tätig werden. Reichlich spät – aber immerhin!

Sinneswandel bei einigen Sozialdemokraten zu spüren

Und auch die SPD wird wach: Burkhard Lischka, innenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, drängt seine Parteifreunde dazu, eine Ausweitung der Kameraüberwachung nicht aus ideologischen Gründen abzulehnen. Bei einigen Sozialdemokraten ist ein Sinneswandel zu spüren. Waren es bisher vor allem Unionspolitiker, die auf zusätzliche Kameras drängten, bewegt sich jetzt auch der Koalitionspartner, wie der SPD-Abgeordnete Lischka bestätigt.

Gar nicht mal in erster Linie deshalb, weil wir uns erhoffen, dass dann solche Attentate verhindert werden können, sondern weil das sehr, sehr wichtig ist für die Aufklärung!“

Es soll ja Menschen geben, die nie auslernen. Möge die Übung gelingen!

www.conservo.wordpress.com 

Tags »

45 Kommentare

  1. 1

    Nochmals! Das Staatsgrundrecht selbstArt.20 gibt dazu die Ermächtigung, zu
    Grundrechtlicher Gerichtshof nach Art.20 SGR Verfahren zur Anklage von Merkel&Co wegen „Staatsrechtswidrigkeit“.
    (ist kein Silvesterjux, sondern ernst gemeinter Vorschlag, Beiträge werden gesammelt)
    Es sind dazu Persönlichkeiten gesucht, welche sich ehrenamtl. mit diesem Fall beschäftigen wollen, wer übernimmt erst den Vorsitz,
    wer sammelt die Beiträge welche zu indizieren sind und formhalber entsprechen sollten, damit es keine Quatschbude daarstellt, somit ist
    archivarische Arbeit gefragt, was sowohl Fakten als auch Formales darstellt. Eine Datenbank dazu wäre nützlich.
    Was für einen solchen Gerichtshof weiters nötig ist, sind aktive Mitglieder als Gehilfen für den Vorsitz, Schöffen, Sachverständige,
    Ankläger nach Staatsgrundrecht und nach EMRG, welche Leute sich dazu bereit erklären sollten. Als Schriftführer ist ein Archivar nötig.
    Weitere Vorschäge dazu bitte zur Diskussion!

  2. 2

    Rotzgrün ist stets besonders daran gelegen, ihren Mihigru-Lieblingen jedes Ungemach zu ersparen.
    Da bei Gewalt- und anderen Verbrechensdelikten unsere Neubürger weit überproportional vetreten sind, wird der Täterschutz zur obersten linksrotgrünen Doktrin. Ist auch zu blöd, dass bei den Videoaufzeichnungen so relativ wenige schon-länger-hier-lebende Täter zu sehen sind.
    Vermutlich sind Videokameras rassistisch und schüren bewußt Ressentiments gegen „Schutzsuchende“ und sind deshalb abzulehnen.

  3. 3

    Totale Überwachung? NEIN DANKE!

    Ich sehe mittlerweile ein, das öffentliche Plätze, Verkehrsknotenpunkte, Unteführungen usw. überwacht werden müssen. Dies aber nur als sekundäres Mittel.

    Ich will mehr Polizisten, zu Fuß mit Diensthund und bewaffnet auf unseren Strassen sehen! Es kann nicht sein das kaum noch Beamte im Strassenbild zu sehen sind! Von islamischen Nogo- Areas ganz zu schweigen.

    Antifa und Clangebiete müssen entlich entkriminalisiert werden! NACHHALTIG!

    Und ich fordere ein liberales Waffenrecht für unbescholtene gesetzestreue Büger!

    Hier hat die Politik wissentlich versagt, ja sogar vieleicht gewollt. Denn im bunten Multikulti-Takatuka-Land gibts keine bösen Leute!

    Kameras sind kein Allheilmittel!
    ————————————

    Berlin: Polizei nimmt Komplizen von Anis Amri fest

    28.12.2016

    Bei der Suche nach möglichen Unterstützern von Anis Amri hat die Polizei eine mutmaßliche Kontaktperson des Weihnachtsmarkt-Attentäters festgenommen.

    Nach dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz ist eine mögliche Kontaktperson des verstorbenen Terrorverdächtigen Anis Amri vorläufig festgenommen worden. Das teilte die….

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/92045-berlin-polizei-nimmt-komplizen-von-anis-amri-fest

  4. 4

    OT
    😀
    ————————————-
    AfD gewinnt rund 4000 Mitglieder hinzu

    Die Themen Flüchtlinge und Terrorgefahr haben der AfD 2016 einen Mitgliederzuwachs beschert. Dagegen verloren die Unionsparteien: die CDU gar 13.000 Mitglieder, die CSU 1000.

    Die Zahl der AfD-Mitglieder stieg bis Dezember von rund 22.000 auf 26.000.

    Die Koalitionsparteien CDU, CSU und SPD haben dieses Jahr durch die alles überschattenden Debatten über Flüchtlinge und Terrorgefahr viele Mitglieder eingebüßt. Dagegen legten die nicht im Bundestag sitzenden Parteien FDP und AfD zu. Die Rechtspopulisten verzeichneten durch die strikte Ablehnung der Zuwanderungspolitik der großen Koalition sogar einen Run auf ihre Parteibücher. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur zum Jahresende. Die Alternative für Deutschland (AfD) wuchs innerhalb eines Jahres bis Dezember von rund 22.000 auf 26.000 Mitglieder.

    Die CDU rangiert mit 434.019 Mitgliedern (Ende November) derzeit wieder einmal hinter der SPD. Der massive Vertrauensverlust in der Wählerschaft und der Dauerstreit von Parteichefin Angela Merkel mit der bayerischen CSU-Schwester um die Flüchtlingspolitik kostete fast 13.000 Mitglieder. Die Christsozialen mussten mit derzeit 143.000 Mitgliedern im Vorjahresvergleich ein Minus von rund 1000 verschmerzen. Die SPD sackte im Sommer um 9000 auf gut 436.000 Mitglieder ab, verzeichnete danach aber mehrere tausend Neueintritte. Derzeit nähere man sich wohl wieder dem Vorjahresniveau von 445.000 Mitgliedern, heißt es im Willy-Brandt-Haus.

    Die Linke zählte bis Ende September 58.645 Mitglieder – ein Jahr zuvor waren es etwa 1000 mehr gewesen. Zuletzt hätten sich die Zahlen aber „erfreulich entwickelt“. Die Grünen begründen ihren Zuwachs von 59.418 vor einem Jahr auf zuletzt 60.791 mit der Urwahl ihrer Spitzenkandidaten für 2017. Die FDP verzeichnete einen Zuwachs binnen Jahresfrist von 53.200 auf 53.800. (dpa)

    (Vollzitat)

    http://www.tagesspiegel.de/politik/parteien-in-deutschland-afd-gewinnt-rund-4000-mitglieder-hinzu/19184670.html

  5. 5

    irgendewtas sagt mir, dassdie da oben genau das gegenteil tun.
    wenn sie etwas als nicht wollend ankündigen, tun sie es und umgekehrt.

    das ist billigste einfachste verblödelungstaktik die es gibt. den menschen eine hofnunggeben und schon längst das gegenteil im ausführen.

    abgesehen davon, wo will man noch überwachen? in den bussen hängt schon alle 3 meter ein cam. vielleicht noch eine unter den sitzen?

    ansonsten juckt die intelligenzbolzen aus den inzuchtbergdörfern sowieso keine kamera. ganz im gegenteil.

    die sind nunmal so.

    ist auch egal, weil sobald die ausländer hier an der macht sind, die kameras sowieso vergammeln. also noch in diesem jahrhundert.

  6. 6

    Da wird doch alles maßlos übertrieben. Das ZDF klärt uns auf, so gestern auf Videotext:

    „In der zurückliegenden Silvesternacht waren in Köln mehrere Frauen belästigt und bestohlen worden. Es folgten viele Festnahmen. Für die kommende Silvesternacht sollen rund 1.500 Polizisten im Einsatz sein.“

    Das ist der Beweis! Mehrere Frauen belästigt, viele Festnahmen. Da hat man klar durchgegriffen. Auf jede Belästigte kamen da so etwa 10 bis 50 Festnahmen. So funktioniert ein Rechtsstaat. Und nun werden mehrere Frauen von 1.500 Polizisten beschützt, damit sie nicht belästigt werden. Die Polizisten haben sicherlich Maschinenpistolen, die gehören heute zur Standardausrüstung. Man stelle sich vor: Mehrere Frauen werden nicht mehr belästigt, weil 1.500 schwerbewaffnete Polizisten sie beschützen.
    Danke, Merkel.

    Das sehen die CDU-Wähler auch so. Deshalb ist die Christenpartei auch auf dem höchsten Level in diesem Jahr: 38%!
    Noch ein paar Attentate, noch ein paar Trauerfloskeln, und die Merkelbande bekommt die absolute Mehrheit.

  7. 7

    Diese Hunde sind doch daran schuld, dass wir Überwachung brauchen.

  8. 8

    Diese Hunde sind doch daran schuld, dass wir Überwachung brauchen.

  9. 9

    @ Onkel Dapte 6

    Man stelle sich vor: Mehrere Frauen werden nicht mehr belästigt, weil 1.500 schwerbewaffnete Polizisten sie beschützen.

    _______________

    😀

    Chapeau!
    Der Spruch ist reif für nen Silvesterpartykracher! 🙂

  10. 10

    Man könnte sich das mit der Videoüberwachung auch ganz sparen.
    Einfach ALLE Musels ausweisen. 🙂

    Kriminalitätsrate rapide gesunken.
    Gefängnisse fast alle leer.
    Die paar widerlichen Drecksäcke, die aus unseren Reihen stammen sind sofort eingebuchtet, weil eine Übermacht von unterbeschäftigten Polizisten sich jede Gelegenheit zur Profilierung nutzt, um in einen anderen BAT eingestuft zu werden… 😉

    Problem gelöst.

    Neue Extra-Berufsgesetze für Polizisten mit Recht auf massenhaft Sondervergütungen und bezahlten Sonderurlaub bei zügiger und erfolgreicher Verhaftungs- und Aufklärungsarbeit.

    Alle zufrieden.

    🙂

  11. 11

    OT – IB

    Neue Aktion läuft gerade.
    Besetzung des Kölner Hauptbahnhofs als Protest gegen das Progrom vom letzten Silvester.

    Und:
    http://www.ksta.de/koeln/bahnhofsvorplatz-afd-meldet-demo-fuer-silvesternacht-in-koeln-an-25384998
    Bahnhofsvorplatz AfD meldet Demo für Silvesternacht in Köln an –

    Identitäre Bewegung Köln Hauptbahnhof

  12. 12

    Spitzenmäßig die Jungs von der IB

    https://www.facebook.com/identitaere/photos/a.583269085024488.1073741828.581482171869846/1474709519213769/?type=3&theater
    „Identitäre Bewegung – Deutschland
    3 Std. ·

    +++Eilmeldung – IBD hisst Großbanner auf dem Hauptbahnhof in Köln+++

    Protest am Ort der Schande!

    In diesem Moment besteigen Aktivisten der Identitären Bewegung das Dach des Hauptbahnhofes in Köln, der direkt an die Kölner Domplatte angrenzt, und hissen ein Großbanner. Sie setzen damit erneut ein starkes Zeichen gegen die katastrophale und gescheiterte Asyl- und Migrationspolitik der Bundesregierung unter Angela Merkel. Die Aktivisten haben diesen Ort bewusst für ihren Protest gewählt, denn er steht für ein Fanal. Er steht für das Schicksal Hunderter geschändeter Frauen und den Missbrauch an ihnen. Dieser Ort steht für eine Silvesternacht des Horrors, für die Gewalt gegen Einheimische – begangen von Migranten, die im Zuge der offenen Grenzen in unser Land kamen.

    Er steht somit auch für das beispiellose Totalversagen der politisch Verantwortlichen und ihre Ignoranz. Er steht für Vertuschung durch Medien und Politik, für das Scheitern der Justiz und für das nachträgliche Martyrium der Opfer, die man noch im Nachhinein verunglimpfte und durch die Bagatellisierung der Taten verhöhnte.

    Ein Jahr der Schande – wir vergessen nicht!

    Ein Jahr ist es nun her, dass mit der Silvesternacht selbst die letzten Leugner der tiefgreifenden
    Veränderungen durch den Großen Austausch von der Realität eingeholt wurden. Besonders in Köln,
    aber auch in anderen Städten finden sich – scheinbar zufällig – Tausende junger Einwanderer,
    besonders aus Nordafrika ein und feiern Silvester auf ihre Weise: Hunderte junger Frauen werden
    begrapscht, befummelt, vergewaltigt, ausgeraubt. Die zaghaften Abwehrversuche männlicher
    Begleiter sowie der ebenso unterbesetzten wie überforderten Polizei stellen für die
    „Schutzsuchenden“ kein Hindernis dar.

    Die Asyl- und Migrationspolitik der Regierung ist gescheitert! Wir fordern die konsequente Remigration aller Illegalen und aller straffällig gewordenen Migranten!

    Aktiv werden:

    kontakt@identitaere-bewegung.de

    Spenden:
    Identitäre Bewegung Deutschland e.V.
    IBAN: DE98476501301110068317
    BIC: WELADE3LXXX
    Sparkasse Paderborn-Detmold
    PayPal: kontakt@ib-laden.de

    #IBD | #Köln | #Silvesternacht | #Domplatte | #Missbrauch | #Migrantengewalt | #Remigration | http://www.identitaere-bewegung.de | http://www.identitaere-generation.info

  13. 13

    Jawoll, eagle1!

    Ich bin für die multikulturelle Gesellschaft. Sie muß bunt sein, nicht grau. Jeder darf kommen, jeder darf bleiben, jeder ist willkommen. Das muß die Zukunft Deutschlands sein.

    Allerdings stelle ich ein paar klitzekleine Bedingungen. Keine Einwanderung in die Sozialsysteme, deutsche Leitkultur, Kriminelle hart bestrafen und dann raus, alle Muslime werden zu Personen „non grata“ erklärt und verlieren alle Ansprüche auf einen dauerhaften Aufenthalt, alle Moscheen werden geschlossen.

    Deutschland muß sich ändern. Ich freue mich drauf.

  14. 14

    Es mir herzlich egal, was man in Berlin macht.
    Die Stadt ist verloren, Berliner haben mehrheitlich Rot-Rot-Grün gewählt und sollen bekommen, was sie bestellt haben.

    Nicht egal ist dagegen, dass CDU / CSU die Erweiterung der Überwachung verlangen.
    Es wird schon jetzt mehr als notwendig überwacht.
    DAS PROBLEM SIND NICHT DIE FEHLENDEN DATEN, SONDERN DER FEHLENDE POLITISCHE WILLE SIE ZU NUTZEN.

    So wurden z.B. der Mörder von Freiburg und der Attentäter von Berlin als Verbrecher erfasst, man musste nur die Daten abrufen / konsequent handeln, um ihre weiteren Verbrechen vorzubeugen.
    DAHER IST DIE ALLERERSTE SICHERHEITSMASSNAHME DIE IRRE VON BERLIN SAMT IHRER BANDE IN ZWANGSJACKEN ABZUHOLEN.

    Natürlich ist es richtig, dass U-Bahn, Bahnhöfe, Flughäfen (Geschäfte sowieso) usw. video-überwacht werden.
    DIE ERWEITERUNG DER ÜBERWACHUNG IST ABER ABZULEHNEN.
    Denn sie wird dann gegen unbescholtene Bürger benutzt, d.h. gegen Opposition und als Unterdrückungsmittel der Diktatur.
    Das ist auch die Absicht, gegen den man sich wehren soll.

  15. 15

    BEREICHERUNG OHNE ENDE

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.haftbefehl-beantragt-rolltreppen-treter-vom-heimeranplatz-gefasst.097d11e1-01b0-4cc6-bb71-5f4800b0171a.html
    Rolltreppen-Treter gefasst – Zwei bleiben auf freiem Fuß

    Die Münchner Polizei hat die Männer gefasst, die Anfang Dezember eine Frau die Rolltreppe am Heimeranplatz heruntergetreten haben. Die Tatverdächtigen sind drei polizeibekannte Jugendliche. Ein 15-Jähriger gilt sogar als Intensivtäter.

    Am Dienstag statteten Polizisten der PI 14 im Westend dem gebürtigen Berliner zu Hause einen Besuch ab. Der Schüler wurde sofort festgenommen. Seine beiden Spezl hat die Polizei ebenfalls gefasst. Es handelt sich um einen 18-Jährigen gebürtigen Somalier, der inzwischen am Bodensee im Landkreis Konstanz lebt, sowie einen 18-jährigen Afghanen. Der Azubi wohnt in Limburg.

    Das Trio wurde gestern dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der aber nur gegen den Verdächtigen aus Limburg wegen Wiederholungsgefahr Haftbefehl erließ. Seine Spezl durften gehen. Alle drei sind bereits wegen Raub, Diebstahl und Schlägereien aufgefallen.

    Es ist sehr beruhigend, dass man 2 bekannte Intensivtäter, die erneut zugeschlagen haben, frei lässt.

    Interessant ist auch die ethnische Zugehörigkeit „Schüler“.

    ES KEIN STAAT MEHR, SONDERN EIN EINZIGES IRRENHAUS.

  16. 16

    http://der-kleine-akif.de/2016/12/26/dumm-und-duemmer/
    DUMM UND DÜMMER

    „Gerade in Zeiten terroristischer Attacken sollten wir die Gräben in unserer Gesellschaft nicht vertiefen, weder Gruppen pauschal zu Verdächtigen noch Politiker pauschal zu Schuldigen erklären“, sagte Gauck in seiner Weihnachtsansprache, die am Sonntag ausgestrahlt wurde.

    Im Gegenteil, wir sollten Moslems pauschal verdächtigen, weil aus ihren Reihen Gewalt, Barbarei und Tod ausgeht und nicht von Christen oder Buddhisten oder von den Zeugen Jehovas. Und diejenigen unter ihnen, die mit dem ganzen Scheiß nix am Hut haben wollen und ihre spirituellen Gefühle als eine Privatangelegenheit betrachten, sollten hervortreten und dies auch demonstrieren, indem sie sich nicht islamisch benehmen und ihre Rückschrittlichkeit, um nicht zu sagen Arschlöchigkeit wie eine Monstranz vor sich hertragen, sondern sich wie normale Menschen benehmen.

    Und im Gegenteil, wir sollten Politiker pauschal zu Schuldigen erklären. Wer hat uns denn dieses inzwischen zum Scheißdreck verkommene Deutschland, die Vergewaltigten, die zum Krüppel Geschlagenen, die Verstümmelten und die bestialisch Ermordeten eingebrockt? Bäcker? Schornsteinfeger? Die Feuerwehr?

    Ihr Dumm- und Dämlichredner werdet noch sehen, was nächstes Jahr abgeht. Ich freue mich schon darauf …

  17. 17

    @ Onkel Dapte 13#

    Jawolllja!

    😀

  18. 18

    Ach ja, wers noch nicht wußte…
    Videos können ganz aufschlußreich sein.

    In memoriam:

  19. 19

    Danke für den Super-Artikel Herr Mannheimer. Das hier ist wirklich eine WAHRHEITS-SEITE. Das deutsche Volk kann froh sein daß es Jemanden wie SIE gibt der ständig Aufklärungstexte für Unwissende schreibt und somit für sein VOLK kämpft. Der die bunten Verbrecher ENTTARNT. Sehr gut. Ich hoffe eine hohe Entlohnung wird die spätere Folge für ihre ARBEIT sein.

    Wünsche einen guten Rutsch ins Jahr 2017 das hoffendlich ERFOLGREICH im Kampft gegen die bunten Verbrecher wird. Ach was schreibe ich von „hoffendlich“. Es WIRD erfolgreich. Wir werden den bunten Mob restlos HINWEG FEGEN.
    ————————————
    Ist ja komisch daß „Herbert Kern“ 👿 sich hier noch gar nicht zu Wort gemeldet hat. Tja weil er dem ganzen Artikel widersprechen müsste. Das würde die Tarnung gefährden. Hat sich extra einen deutschen Namen zugelegt um nicht aufzufallen.

  20. 20

    „In der zurückliegenden Silvesternacht waren in Köln mehrere Frauen belästigt und bestohlen worden. Es folgten viele Festnahmen. Für die kommende Silvesternacht sollen rund 1.500 Polizisten im Einsatz sein.“ – Und diese selbsternannte Stimme der alleinigen und umfassenden Wahrheit quatscht über Fake-News! Eigentlich Wahnsinn.

  21. 21

    O T

    Ich möchte allen einen guten Übergang
    ins neue Jahr wünschen.

    Ich kam zwar letzten Freitag erst aus dem KKH, gehe aber morgen wieder rein.

    Danach will ich hoffen, dass ich fit unr munter hier wieder erscheinen kann.

    Liebe Grüße Euch allen

    Cajus Pupus

    https://youtu.be/tzr5QBqi2kg

  22. 22

    Nicht WIRKLICH OT.

    „Automatisches Bremssystem stoppte Todes-Lkw“
    http://www.focus.de/politik/deutschland/anschlag-in-berlin-im-news-ticker-amri-hatte-schluessel-zu-koranschule-in-nrw-sim-karte-in-rucksack-entdeckt_id_6415939.html

    „Bei dem Anschlag hat laut Medienberichten offenbar ein automatisches Lkw-Bremssystem verhindert, dass der Attentäter seine tödliche Fahrt fortsetzte. „Süddeutsche Zeitung“, NDR und WDR berichteten unter Berufung auf Ermittler, der Lastwagen sei nur deshalb nach 70 bis 80 Metern zum Stehen gekommen, weil die Zugmaschine mit einem automatischen Bremssystem ausgerüstet war.

    Dieses reagiere auf einen Aufprall und betätige dann automatisch die Bremsen.

    „Diese Technik hat Leben gerettet“, zitierten die Medien Berliner Regierungskreise. Zunächst war spekuliert worden, der polnische Lastwagenfahrer könne dem Attentäter ins Lenkrad gegriffen und damit Schlimmeres verhindert haben.“

    Nordischer Ingenieurskunst ist es also zu verdanken daß es nicht NOCH mehr Tote durch diesen IS-Terroristen gab. Gruß an unsere Brüder und Schwestern in Schweden.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Scania

    Noch aus den Focus Artikel:

    „Mehrheit der Deutschen für stärkeren Kampf gegen IS

    16.24 Uhr: Nach dem Anschlag in Berlin sind die meisten Bundesbürger für eine stärkere Beteiligung Deutschlands am Kampf gegen die Terrororganisation Islamischer Staat (IS). In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov für die Deutsche Presse-Agentur sprachen sich 53 Prozent für ein stärkeres Engagement aus, nur 30 Prozent dagegen.

    Allerdings ist nur jeder Dritte (33 Prozent) dafür, dass die Bundeswehr auch Stellungen des IS in Syrien und im Irak selbst bombardiert. 48 Prozent sind dagegen. Politiker von Union und SPD sprachen sich dafür aus, Partnerstaaten in Krisengebieten stärker auch mit militärischer Ausrüstung zu unterstützen, damit sie selbst für Sicherheit und Stabilität in ihrer Region sorgen können.

    Vor einem Jahr – kurz nach den Anschlägen in Paris – waren nur 37 Prozent der Meinung, Deutschland müsse mehr im Kampf gegen den IS tun. 46 Prozent waren dagegen. Die deutsche Beteiligung am Kampf gegen den IS hat sich seitdem nicht wesentlich verändert.“

  23. 23

    Ich bin gegen Videoüberwachungen. Ich will nicht auf Schritt und Tritt vom Staat verfolgt werden. Diese Verbrecher kann man über deren Handys orten und zur Strecke bringen, wenn man denn wöllte. Momentan würden Videoüberwachungen grundsätzlich zuvörderst gegen Deutsche, Demokraten, Patrioten und sonstige systemkritische Menschen eingesetzt werden.
    In dem Deutschland, in dem ich aufgewachsen bin, brauchte man keine staatliche Kontrolle über alles und jeden. Das wird erst mit der staatlich gewollten Besatzung der hass-und tötungswilligen Koranmarionetten, genannt MoSSlems notwendig. Raus mit denen aus Europa und Frieden herrscht wieder im Land. Zuvor gehören aber die Sozialisten, Kommunisten, Maoisten, welche derzeit die Welt in einen Sumpf von Gewalt und Unfrieden steuern zur Strecke gebracht, da diese die heutigen Zustände erst hervorgerufen haben.

  24. 24

    http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/augsburg-kleinkind-bei-schlaegerei-in-bus-verletzt-aid-1.6490891

  25. 25

    @ Cajus Pupus 21#

    Das wünsche ich Ihnen auch, werter Mitstreiter.
    Kommen Sie gestärkt und gesund in ein neues für uns siegreiches Jahr 2017!

    Gesundheit, Kraft, Mut, Zuversicht und die Stärke, Gutes zu ertragen 🙂
    Ihnen für noch viele neue Jahre in Zufriedenheit. Dafür werden wir sorgen müssen, daß wir alle wieder wesentlich zufriedener und sicherer leben können.

    Und das werden wir.

  26. 26

    Wird Nächstes Jahr (2017) die Deutsche Staatsangehörigkeit abgeschafft? (Gut wie soll das denn gehen wenn wir ja nicht mal ein Staat sein soll)
    Aber das könnte die derzeitige Lage auch irgendwie erklären!!

  27. 27

    @ Callahan 2.0 22#

    Im Prinzip ist es vollkommen Wuppe, was die Mehrheit der verblödeten linksverstrahlten Nachplapper-talkshow-Phantasierer-Deutschen denkt.

    Die wählen auch mehrheitlich SIE!

    Da diese Pappkameraden weder eine Ahnung davon haben, was sich in Syrien zuträgt, noch wer eigentlich diesen vermaledeiten IS füttert, sollten sie jegliches Wahlrecht diesbezüglich aberkannt bekommen.

    Wahlrecht sollte eigentlich nur an Informierte ergehen.
    Vielleicht ist eine Oligarchie oder Aristokratie doch keine so dumme Staatsform.

    Parlamentarisches Geplapper und Dauerdampfplauderei sowie Erzeugung völliger Desinformation und Ahnungslosigkeit im Wahlvolk sind jedenfalls nicht besonders gut für die Sicherheit in einem Staat.

    Überhaupt entscheidet nicht irgendeine virtuelle Mehrheitsmeinung, was zu tun ist, sondern fachkompetente Sicherheitskreise.

    Wo kämen wir denn da hin, wenn in Zukunft auch im Krankenhaus eine Mehrheit der Anwesenden Besucher entscheidet, was der Chirurg rausoperiert und wie.

  28. 28

    Es geht hier nicht um Überwachung oder Verletzung der Privatsphäre. Es geht um eine einwandfreie MISSACHTUNG unserer deutschen WERTE!
    Gut, stellt sich die Frage? WARUM? Kann eine Szene in einem Bahnhof zwar aufgezeichnet ABER offensichtlich NICHT beachtet werden? Und wenn, dann erst eine geraume Zeit später – NÄMLICH genau dann wenn der Druck dieses VIDEO Preis zu geben, immer stärker wird. In Hamburg gibt es das Miniatur Wunderland. Ebenfalls komplett Video überwacht. Wenn da irgendein Besucher quer schießt, dann ist aber sofort jemand da, der den Unfriedensstifter SOFORT den Ausgang zeigt…

    Früher war in jedem Bahnhof schon Kamera überwachung, das WAR NOCH NIE ANDERS! Während aber im Gegensatz zu heute sich tatsächlich noch Überwachungspersonal auf Bahnhöfen bzw. im Stellwerk befanden, ist dieses scheinbar heute ein Luxus der ja nur unnötig Geld kostet. DAS IST NÄMLICH DIE WAHRHEIT! Ich kann mich über so einen Scheiß ECHT aufregen!

    Die Bahn war früher nämlich ein staatliches Unternehmen. Deshalb steckte das Wort -BUNDES- darin. Deutsche Bundesbahn.
    Erst mit der VERDAMMTEN Privatisierung wurden auch die Bahnhöfe UNSICHER! Warum??? Ja mein Gott weil es KOHLE Kostet darum. Jede Person die eine Überwachungsfunktion erfüllt kostet Geld. Die Bahn ist nämlich ein kostendeckendes Unternehmen sondern ein privates GEWINNORIENTIERTES. Genau wie die Post heute. Allerdings geht von der Post nicht so eine immense Gefahr aus, einem Verbrechen mit Bandenmitgliedschaftlicher Körperverletzung zu werden.
    Und wenn die Grünen oder wer auch immer sich gegen den Schutz von hilfebedürftigen bzw. wehrlosen Menschen stellt, dann machen sich genau die MITSCHULDIG, dass solche Verbrechen nicht rechtzeitig erkannt und den Täter Quasi damit einen Freischein geben. Na herzlichen Glückwunsch.

    Für mich haben alleine die Ereignisse von den letzen 10 Tagen eine Bilanz ziehen lassen, die mehr als erschreckend ist. Das geht hier nicht mehr um Menschenrechte oder Asylpolitik. HIER GEHT ES UM KNALLHARTE VERBRECHEN. Ausgeführt von angeblichen Flüchtlingen, Minderheiten, Schutzsuchende und was weis ich noch für beknackte Bezeichnungen! DAS MAAS IST VOLL! ÜBERVOLL! Die Grünen und eigentlich alle anderen Altparteien sollten ENDLICH DAS FELD RÄUMEN! Denn das ist keine Politik mehr, das ist einfach alles nur noch ARMSEELIG.

  29. schwabenland-heimatland
    Donnerstag, 29. Dezember 2016 0:02
    29

    Wir Bürger sind in Deutschland durch die linksrotschwarzgrüne Merkelpolitik mit immer mehr Überwachung in ein schizophres Dilemma geraten. Nun stehen alle da wie der Ochse vor dem Berg. Und die Verrückten in der Politik sagt ein weiteres Mal was Sache ist. Unfassbar.
    Man sollte sich nur mal die geplante temporäre Aufrüstung mit mehreren tausend „Event Sicherheitspersonal“ an Silvester 2016/17 in Köln zur Kenntnis nehmen. Aller Aufwand um den Bürgern nun vorzugaukeln wie das mit Millionen finanzierte Konzept des Taharush „Anti-Refugee-grabbing“ nun funktionieren soll. Erbärmlich.

    Ein öffentlicher Aufruf an alle junge Menschen an diesem Super Blendwerk der Politik von H. Kraft, Reeker,Jäge&Co.nicht teilzunehmen ist/wäre das einzig richtige Konzept um zu zeigen, was man von dieser „Überwachungs- Politik“ hält, wo der Hammer hängst… und sonst nichts! Ich hoffe es denken viele so.

    Noch mehr Überwachung heisst immer weniger Freiheit immer mehr Einschränkung immer mehr Polizeistaat. Ist das der zusätzliche Preis den wir für die Refugee Wellcome Asylindutrie nebst der Flutung unseres Landes, einhergehend mit Gewalt,Terror und Islamisierung zahlen müssen, uns daran gewöhnen sollen? NEIN- niemals! Statt die Ursachen beim Namen zu nennen und zu bekämpfen, in Zukunft als einzige „Lösung“ zusehen wie von den hilflosen Versagern de Missere`s ,Maas, Laschet`s und Co. ausgetüftelt eine täglich hochgerüstete Polizei inklusive einer 24 o Std. Komplett- Fernsehüberwachung bis in den letzten Winkel wie Kai aus der Kiste gezaubert wird?
    Erfolg- Null – nicht einmal dies wird funktionieren- der Bürger wird der Überwachte sein.
    Jede Veranstaltung in unserem Land zukünftig mit 1000 unterbezahlten zweckentfremdeten Polizisten als hochgerüstete Spezial-Rambos mit Maschinenpistolen im Anschlag geschützt?
    Jeder Bürger in NSA artigen Datenbanken auf Schritt und Tritt überwacht, ohne Kontrolle der Kontrolleure?! Wahnsinn was hier in unserem Land vorgeht und dies als „Sicherheit“ verkauft wird.
    Übrigens, ich habe heute durch Zufall einen Film über Südgrönland gesehen. Die Menschen wissen gar nicht was Sicherheit oder evtl.eine Maschinepistole ist.Sie leben unbekümmert in ihrer wunderbaren eisigen Landschaft.Dort wird höchstens eine Kamera benutzt, um Eisbären von ihrer kleinen Stadt fernzuhalten. Die Menschen sind glücklich, sterben bestimmt nicht aus, sind stolz auf ihr wunderschönes Land und ihre lange Tradition. Ein afrikanischer, arabischer Refugee wird sich in dieses Land niemals verirren. Die wenigsten werden ohne Smartphon und Google nicht einmal wissen dass, es dieses gibt, bzw. wo es liegt. Dennn dort gibt es für sie im Gegensatz zum sich selbst ohne Widerstand aufgebenden Schlaraffenland namens- linkes Harakiri- Deutschland nichts zu holen. Absolut NICHTS. Es gäbe für sie dort höchstens als Wellcome als völlig fremdne Kultur einen erforenen Ar..!
    Schaden würde dies nicht… im Gegenteil!

    Nur die deutsche Politik hat anders entschieden, Toleranz und Refugee Wellcome bis zum Abwinken. Die Konsequenz als Begleiterscheinung ist ein entstandes chaotisches System das gegen die eigenen kritischen aufbegehrenden Bürger gerichtet Es gibt längst Anzeichen eines sich installierenden Überwachungsstaates wie in der DDR oder seit dem 11.9.2011 in den USA!

    Die notwendige Kühle, der kühle Kopf für das Eintreten der Interessen der eigenen deutschen Bürger- wäre dringendst nötig gewesen. Fehlanzeige. Dafür von Merkel ausgehebelte Gesetze, falscher Lebensretter-Heiligenschein und Bigotterie- eine linke Utopia-Scheinwelt von MUltikulti. Der Abschaffung Deutschlands.
    Dieser Wahnsinn muss ein Ende haben.

    Ich wünsche allen MM Blogger und Patrioten im ganzen Land einen guten, friedlichen und erfolgreichen Rutsch ins neue, entscheidende Jahr 2017. Good Luck.

  30. 30

    Die Forderungen von Fest und der AfD sind inzwischen nach einem Jahr und einigen Terroranschlägen auch auf Mannheimer-Level angekommen:

    🙂 Mut zur Intoleranz! 😀

    Schaut schlecht aus für SIE

  31. 31

    Noch ein kurzer Hinweis: Wer das Spiel Scottland Yard und die suche nach den geheimen Mister X kennt… Der geheimnisvolle Mister X der ein Verbrechen in Berlin begeht und dann auf geheimnisvolle Weise in Italien auftaucht und dort erschossen wird… Hurrah, hurrah… was haben wir uns doch gefreut, endlich ist der Böse Mann bestraft nun ist wieder Frieden. GENAU DASS ist das Problem. Blödsinn der noch blödsinniger Verpackt gesendet wird. Hier greift eigentlich nur noch der Schwachsinn einer übergeordneten angeblichen Religion prozentual gesehen weiter nach vorn. Es ist leider ein großes Dilemma. dass es immer mehr Leute gibt die einfach jeden Scheiß GLAUBEN! Und wenn man noch so sehr Verschwörer heraufbeschwört… Es ist wie es ist, es ist eine erfundene Geschichte verpackt in Geschenkpapier des Schwachsinns. Wobei jede Verschwörung hat einen GRUND einer Theorie. Ob es sich um zusammengefallene Hochhäuser oder angeblich gefundene chemische Waffen handelt… Jedes dieser Geschichten STÖRTE MASSIV den Weltfrieden. UND! Würde es keine VERSCHWÖRER (oder doch eher Hintergrunddenker) geben, dann hätten wir schon lange keine Erde mehr… Jedenfalls keine auf den ein biologisches Leben zu finden wäre. Von Intelligenz möchte ich hier nicht sprechen. Wahrscheinlich ist dieses der Grund warum Außerirdische einen Großen Bogen um uns machen. Denn die vermuten intelligentes Leben in diesem Universum (wie einst die Mayas)…

  32. 32

    Damit machen sich die durchgeknallten Roten und Grünen zu gedanklichen Komplizen der Verbrecher.

    Treffer!

    Und das ist genau so vorgesehen, um das bürgerliche Lager zu destabilisieren. Die Rotgrünen haben lediglich Verstärkung angefordert und diese erhalten.

  33. 33

    “ … die durch kein Gesetz gedeckte massenweise Einwanderung von Millionen Moslems …“

    In der Novemberausgabe des Magazins „Cicero“ findet sich ein Interview mit dem Ministerpräsidenten Thüringens, Bodo Ramelow, der an der Spitze einer rot-rot-grünen
    Landesregierung steht.
    Der gelernte Einzelhandelskaufmann und ehemalige Gewerkschaftsfunktionär glänzt hier durch Arroganz und Absonderung von weitgehend sinnfreien Allgemeinplätzen.
    Dazu zwei Beispiele:

    Aber lässt sich der Erfolg der AfD auf die Frage nach der Ungleichheit reduzieren ? Brauchen wir nicht auch eine Auseinandersetzung mit dem Islam ?

    Ich würde ja eine Auseinandersetzung mit dem Islam begrüßen, ich würde auch eine Ausbildung von Imamen in Dtl. begrüßen. Wenn wir begreifen würden, dass das ein Teil unseres kulturellen Prozesses ist, dann wäre das eine gute Geschichte. Am Ende stünde die Botschaft, jeder, der friedlich seinen Glauben lebt, hat ein Recht darauf. Aber hier in Erfurt initiiert die AfD ein Volksbegehren gegen einen Moscheebau. Das hat mit kultureller Identität gar nichts zu tun, das nenne ich
    kulturelle Ignoranz.
    Die eigentliche Identität dieses Landes ist die Vielfalt.
    ( ?????? !!!!!!! ????? )

    Ist das wirklich so einfach, wenn so viele Menschen in kurzer Zeit mit einem völlig anderen Glauben und völlig anderen Gesellschaftsvorstellungen nach Dtl. kommen ?

    Sie verabsolutieren mir zu viel. Als wenn Sie genau wüssten, wer da zu uns kommt.
    ( ???? !!!! ???? )
    Und so geht das munter weiter. Der Herr erweist sich dann als profunder Kenner der Migrationsgeschichte : die Hugenotten, das Ruhrgebiet, die Polen, dt. Auswanderer in
    den USA, Russland, Rumänien,im Baltikum “ und umgekehrt.
    Migration haben wir seit Jahrhunderten – und sie hat uns als kulturelle Bereicherung eher stark gemacht. “

    Also: Alles prima !
    Muß man das noch kommentieren ?

  34. 34

    Wenn morgen in den Zeitungen stehen würde: OSAMA BIN LADEN hat einen Bruder der heute in der USA bei VW im Aufsichtsrat tätig ist… ICH WETTE, DASS 85% der Leute die das Lesen es auch glauben. UND die restlichen 15% halten dieses für eine Verschwörung… Somit ist diese Fiktion von dem Rest des eigentlichen Geschehen, nämlich das der Ablenkung vom wesentlichen nahezu PERFEKT.

    Was ich damit sagen will: Würden Berichterstatter die Wahrheit schreiben bzw. veröffentlichen… Ich glaube das Weltbild einiger Gutmenschen würde einen tiefen RISS bekommen. Ebenso würden Politiker dadurch gezwungen werden eine andere Gangart einzuschlagen.

    Ich glaube nach wie vor, NUR AN DAS WAS ICH SEHE! Nicht an das, was man mir erzählt. Es ist auch die hintergründige Denkweise sehr von Vorteil weil damit entlarvte man damals die wirklichen Täter. Das was wir heute an Technik für die Aufklärung von Kriminalfälle haben, hatte damals der MENSCHLICHE VERSTAND erreicht.
    Noch HEUTE ist eine geschickte VERNEHMUNG eines VERDÄCHTIGEN – ZIELFÜHRENDER als jede Technik es je war. Wer eine Ehefrau hat die logisch Denken und Fragen kann, um zu erfahren wo ihr Mann war oder warum er erst jetzt nach Hause kommt… Wird wissen wovon ich schreibe.

  35. 35

    „Wehrbeauftragter von der SPD gegen Sammelabschiebungen: „Afghanistan ist kein sicheres Land“
    http://www.epochtimes.de/politik/welt/wehrbeauftragter-gegen-sammelabschiebungen-afghanistan-ist-kein-sicheres-land-a2009873.html

    „Die Sammelabschiebung von Afghanen war insbesondere bei der Opposition, aber auch bei Teilen der SPD auf Kritik gestoßen. Weitere Abschiebeflüge sind für Anfang des kommenden Jahres geplant.

    Wenige Wochen nach der umstrittenen Sammelabschiebung nach Afghanistan hat sich der Wehrbeauftragte Hans-Peter Bartels (SPD) kritisch zur Sicherheitslage in dem Land am Hindukusch geäußert.

    Mitte Dezember waren 34 afghanische Männer per Flugzeug von Deutschland in die afghanische Hauptstadt Kabul geflogen worden. Die Sammelabschiebung war insbesondere bei der Opposition, aber auch bei Teilen der SPD auf Kritik gestoßen. Weitere Abschiebeflüge sind für Anfang des kommenden Jahres geplant. Die Bundeswehr beteiligt sich am internationalen Einsatz Resolute Support, bei dem es vor allem um Ausbildung, Beratung und Unterstützung der afghanischen Sicherheitskräfte geht.“

  36. 36

    @ Nr.3: „Kettenraucher“: Ich stimme Ihrem Post voll zu. Nur hat sich leider eine Freudsche Fehlleistung eingeschlichen. Ich weiß, was Sie meinen, aber was Sie geschrieben haben, ist das Gegenteil davon: „… Antifa und Clangebiete müssen endlich entkriminalisiert werden! NACHHALTIG!…“ Nein, lieber Kettenraucher, diese Antifa-Typen müssen nicht ENT-, sondern endlich kriminalisiert werden. „Kriminalisiert“ heißt: zu Verbrechern gemacht werden, „ENT-kriminalisiert“ wäre das Gegenteil Und das wollen Sie/wir doch wohl gerade nicht! Aber ansonsten: Danke für Ihren Beitrag1

  37. 37

    Ich bin gegen Video-Überwachung .Warum weil dies keine Lösung ist.
    Ich bin dafür das alle Moslems,Neger ,Zigeuner Deutschland verlassen ,dann brauchen wir auch keine Video-Überwachung weil die Ursache damit behoben ist .

    Deshalb muß eine Rückführung der Moslems ,Neger und Zigeuner starten .
    Aber Merkel co ,Rote wie Grüne wollen den totalen Bürgerkrieg ,sie wollen den Tod der Deutschen .

    Was wir schon vor 20 durch Fischer und Schröder erfahren haben ,denn da fing schon die Islamisierung und die Ermordung an Deutsche von Moslems an .
    Merkel gibt den Todesstoß für unser Volk und Land .

    “ Wollen Merkel und Konsorten Bürgerkrieg ?“

    http://www.krisenfrei.de

    Kostenloses Wlan für Flüchtlinge – Tiersex -Pornoseiten hoch im Kurs

    http://www.anonymousnews.ru/2016/12/28/kostenloses-wlan-fuer-fluechtlinge-pornoseiten-stehen-hoch-im-kurs/

    Man muß nicht nur höllisch auf seine Kinder aufpassen ,sondern auch auf seine Tiere ,ob Schaf ,Esel ,Pferd ,Hund ,Katze ,Ziege …
    Die ficken alles .
    Es eckelt einen nur noch …..
    Der Islam ist nun mal so ,die können alles f..sogar Babys .
    Es ist ein Trauerspiel was in Deutschland und Europa abläuft .
    Ob Rot-Grün -Schwarz-Gelb ,diese Parteien von Unten nach Oben ,von Oben nach Unten alles Islamförderer und Helfer von Massenmörder .

  38. 38

    Merkel muss weg . An alle Frauen

    https://www.youtube.com/watch?v=B_mwZB10L7E

    Silvesternacht Köln 2015

  39. 39

    @ Schnauzevoll 34#

    Na dann, schönen Gruß an die Ehefrau 😉 und ebenfalls einen guten Rutsch in ein erfolgreiches und immer DEUTSCHER werdendes neues Jahr 2017, in dem die AfD schwindelerregende %-Zahlen in all ihren Wahlen erreicht.

    Möge Cheert Wilders den Walsieg davontragen, möge die schöne Marine Le Pen ihr Frankreich wieder zu neuerstarktem Charme und Blüte verhelfen und möge das nun freiere Amerika einen Nahostfriedenskurs fahren, wie es in der Wahl versprochen ward! Und in eigener Sache: Möge Trump uns in Deutschland unterstützen, damit wir SIE nie wieder sehen müssen, außer als Pic hinter Gitter.

    🙂

    Das mit der Bahn stimmt auffällig und die Sicherheit hatten wir früher durch POLIZEIPRÄSENZ und POLIZISTEN, die einen bösen Buben auch mal etwas härter anfassen durften, ohne gleich ihren Job zu verlieren.
    Außerdem durch die völlig zu vernachlässigenden Nebensache, genanng GRENZE!

  40. 40

    Genannt GRENZE – natürlich

  41. 41

    Natürlich geht es den grün-linken Volksverrätern nur darum, die kriminellen Ausländer zu schützen. Es könnte ja sonst ein Bereicherer abgeschoben werden und das geht gar nicht.

  42. 42

    Was sind Grüzis doch für widerliche Kreaturen.

  43. 43

    Schnauzevoll
    Donnerstag, 29. Dezember 2016 1:28 34

    Wenn morgen in den Zeitungen stehen würde: OSAMA BIN LADEN hat einen Bruder der heute in der USA bei VW im Aufsichtsrat tätig ist…

    Gar nicht so abwegig. An VW ist Qatar mit 17% beteiligt:

    http://www.onvista.de/aktien/unternehmensprofil/Volkswagen-ST-Aktie-DE0007664005

    Siehe auch Aufsichtsratsmitglieder.

    Heißt der Bruder vielleicht zufällig Hussain Ali Al-Abdulla?

  44. 44

    OT
    http://www.freiewelt.net/nachricht/keine-gedenkveranstaltung-fuer-opfer-des-berliner-anschlags-10069655/

    .. es waren ja nur Deutsche und Nichtmuslime unter den Opfern .. Verzeihung, nun muss ich einfach mal zynisch sein .. sogar ein Israeli, also ein Jude, wenn ich mich nicht täusche ..

    Ich bin fassungslos …aber wehe man schaut einen Muslim schräg an oder hat etwas gegen die Kopfbedeckung … oder Burka .. und wehe man schreit nicht mit, Refugee welcome .. wehe man findet nicht auch, dass die armen Jungs unbedingt Flirtkurse brauchen ..
    Deutschland ist schlimmer als eine Bananenrepublik .. von der weiss man wenigstens dass es eine ist und die tun nicht so …

    Bin gespannt, nächstes Jahr, als was sich Mr Trump wirklich entpuppt …

  45. 45

    @ Jutta 44#

    Bin gespannt, nächstes Jahr, als was sich Mr Trump wirklich entpuppt …

    ___________________________

    DAS bin ich auch; und wie! 🙂

Kommentar abgeben