Top aktuell!
Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!

Gelesen: 6.534

Videodauer 4:39 Minuten

Merkels Gäste zeigen, was auf Deutschland zukommen wird

Allahu akhbar war der am häufigsten gerufene Satz dieser tausenden Moslems, die sich in Dortmund Mitte Dezember dieses Jahres versammelten. 

Allahu akhbar  ist nicht nur der Gebetsruf des Islam, sondern auch der Ruf der Moslems, wenn sie in den Krieg ziehen und ihre Feinde töten.

Der Islam ist die genozidalste Ideologe der Menschheitsgeschichte

300 Millionen Nichtmoslems haben diesen Ruf als letzte menschliche Äußerung gehört, bevor sie von Moslems dahingeschlachtet wurden.

Interessant, dass Medien dazu bis heute noch keinen einzigen Artikel verfasst haben, obwohl sie nachrecherchierbar ist . Denn allein durch diese Zahl würden ihre Behauptungen, der Islam sei eine Religion des Friedens, an absurdum geführt werden.

Top aktuell!
Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!

Der Islam führt mit weitem Abstand die Liste der Völkermörder der menschlichen Geschichte an. Nummer zwei dieser Liste belegt der Sozialismus mit 130 Millionen im Namen von Marx, Lenin und Mao getöteter  „Bourgeois“.

Nicht umsonst haben sich die beiden schlimmsten Völkermörder der Geschichte zusammengetan, um die Zivilisationen auszurotten. 

Der Dschjihad gegen Deutschland ist nicht mehr fern

Sobald Moslems einen höheren Anteil an der Gesamtbevölkerung in Deutschland haben, werden sie zum eigentlichen Teil ihrer Machtübernahme schreiten: den Dschihad. 

Dann wird Deutschland mit einer zeitlichen Verzögerung genau das durchmachen, was der nahe Osten, Nordafrika, teile der Subsahara, Indien, Indonesien, die Philippinen oder China durchgemacht haben oder gerade durchmachen: ein unentwegter Terror des Islam gegen die einheimischen  „Ungläubigen“

Das ist der Islam von Merkel, Gauck und Co. Ob er sich tatsächlich durchsetzt, liegt an den europäischen Bevölkerungen. Wenn sie erwachen dann Gnade Gott den europäischen Islamunterstützern.

***

 

Michael Mannheimer, 29.12.2016

Dortmund: Brutalste Machtdemonstration des Islam

Allahu akhbar war der am häufigsten gerufene Satz dieser tausenden Moslems, die sich in Dortmund Mitte Dezember dieses Jahres versammelten. Völlig gleich, um was es den Demonstranten bei ihrer Demonstration gegangen ist: allein ihr Allah-akhbar-Ruf zeigt, in wessen Diensten sie vor allem anderen stehen: in den Diensten des Islam. Dieser gebietet ihnen, die Welt von Ungläubigen zu reinigen und aus dem dar-al-harb einen dar al-islam zu machen. Und zwar weltweit.

Weltherrschaft ist das oberste Ziel des Islam, egal welcher Richtung er sein mag. Selbst wenn alle andern islamischen Richtungen (Schiiten, Aleviten, Alaviten, Sufis, Yesiden etc) dieser Weltherrschaft nicht anstreben würden, so spielte dies in der politischen Realität keine Rolle. Denn der größte islamische Zweig, die Sunniten (Saudi-Arabien, Türkei, Yemeni, Qatar, Nordafrika, Indonesien, Indien, Pakistan, Bangladesh, Philippinen, Malaysia etc) vereinigen über 90 Prozent aller Moslems weltweit – und streben fraglos eben diese Weltherrschaft an.

Deutschland und Europa werden dasselbe Schicksal durchmachen wie die übrigen 57 Länder, die der Islam in seiner 13400-jährigen Expansionsgeschichte an sich gerissen hat

In Deutschland lebende Moslems sind überwiegend Sunniten (ganz wenige Schiiten). Sie zeigen im obigen Video, was auf uns zukommt, wenn ihre Zahl noch größer geworden sein soll. Deutschland und Europa werden dasselbe Schicksal durchmachen wie die übrigen 57 Länder, die der Islam in seiner 13400-jährigen Expansionsgeschichte an sich gerissen hat. Überwiegend mit brutaler Gewalt, mit Millionen von Toten, mit dem Ausradieren ganzer Städte und Dörfer, die anderen Glauben hatten als den islamischen.

Wer meint, dies sei Geschichte, hat den geschichtslosen Charakter des Islam nicht verstanden. Zeit ist für den Islam nebensächlich in seinem Bestreben, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Wo es schnell geht mit militärischem Einsatz, da wird eben militärisch vorgegangen. Wo es nur mit mittelfristiger Unterwanderung geht, da der Feind zu stark ist, da wird eben mit Unterwanderung der feindlichen Machtzentralen reagiert.

Der Islam ist als Ideologie spezialisiert auf die Übernahme nicht-islamischer Länder

Zu diesem Zweck hat er ein ganzes Arsenal von Waffen entwickelt, von denen die Übernahmeländer in der Regel nichts wissen oder wenn doch, es nicht glauben wollen:

Das alles haben Merkel, ihre Politvasallen und die Medien den Deutschen bislang erfolgreich verschwiegen. Die Behauptung dieser Deutschland- und Europaabschaffer, der Islam sei mit Demokratie und Menschenrechten kompatibel und wäre eine grundsätzlich friedliche Religion, ist eine glatte und tödliche Lüge.

„Der Islam ist ein organisiertes Verbrechen gegen die Menschlichkeit“,  schrieb Yanous Sheik, pakistanischer Arzt und Menschenrechtler.  Ihn zu fördern ist ein Verbrechen gehen die menschliche Zivilisation. Ihn zu stoppen ein Gebot der Vernunft, der Moral und des überleben der wichtigsten menschlichen Werte: Freiheit, Anstand, Toleranz.

 

Teilen mit:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: