Michael Mannheimer wünscht allen seinen Lesern ein zufriedenes Jahr 2017

.

Liebe Leser und Kommentatoren,

Ohne Blogs wie diesen wäre das Schicksal der Deutschen bereits besiegelt. Doch dank des Internets ist es deutschen Patrioten, Helden und Freiheitskämpfern gelungen, dem politischen Establishment, das sich der Vernichtung Deutschlands verpflichtet sieht, die Meinungshoheit zu entziehen und ihm im vergangenen Jahr bereits erhebliche Wahlschlappen zuzufügen..

Die Medien besitzen nicht mehr länger eine unangefochtene Meinung- und Informationsführerschaft. Sie wurden als das entlarvt, was sie sind: Willfährige und verlogene Helfer der Merkel’schen Vernichtungspolitik gegen ihr eigenes Volk.  Millionen Deutsche haben sich von den Medien bereits abgewandt. Die BILD-Zeitung etwa, heute ein linkes Medium, büßte 50 Prozent seiner Leserschaft ein.

Das deutsche Volk ist in Gefahr, mittels Verfrachtung ganzer fremder Völker nach Deutschland ausgerottet zu werden. Es ist ein teuflischer Plan nicht nur der deutschen, sondern der internationalen Linken, die westliche Zivilisation zu zerstören, die sie irrsinnigerweise für Krieg, Unterdrückung und Ausbeutung verantwortlich macht.

Wir Deutsche sind auf uns allein gestellt

Der Plan trägt alle Anzeichen einer ideologischen Verblendung, die man in Europa so zuletzt nur während der Inquisition und Hexenverfolgung her kannte. Dieser Verblendung sind alle tragenden politischen und gesellschaftlichen Kräfte verfallen.

Damit ist das deutsche Volk – anderes noch als im Dritten Reich, als sich die Mehrheit der deutschen Intellektuellen, Teile der Kirchen und die Gewerkschaften auf die Seite der Deutschen stellten – ohne jede Unterstützung.

Es muss diesen Kampf allein führen. Aber wenn es sich einig ist, dann kann es diesen auch gewinnen. Denn die Feinde der Deutschen sind und der absoluten Minderheit. Es sind nur wenige, die am Untergang Deutschlands arbeiten. Doch diese besitzen die absolute Kontrolle über Politik, Medien und Bildung.

Das vergangene Jahr war der Beginn des Dschihads des Islam gegen Deutschland

Vor diesem Dschihad haben wir Islamkritiker stets gewarnt, wurden aber dafür von den Medien als „Ausländerfeinde“ (ZDF), „Neonazis“ (Stuttgarter Zeitung) und „Feinde der offenen Gesellschaft“ (STERN) denunziert.

Für diesen Dschihad und dessen Opfer ist allein Merkel (und die sie unterstützenden Politiker, Kirchenleute und Journalisten) mit ihrer verhängnisvollen Politik der Massenimmigration von Millionen Moslems verantwortlich. Denn ohne Moslems gibt es keinen Dschihad.

Das kommende Jahr wird zum Schicksalsjahr der Deutschen werden

Wird Merkel  erneut Kanzlerin, ist das Schicksal unseres großen Kulturvolks, dem die Menschheit bahnbrechende wissenschaftliche Erfindung, Musik, Kunst und Kultur von Weltrang zu verdanken hat, besiegelt.

Die Gegenseite wird alles tun, um unseren Widerstand gegen sie zu kriminalisieren und wen  möglich zu brechen. Und sie tut bereits heute alles, um ihre eigenen Verbrechen sowie jene der Immigranten, die sie auf das deutsche Volk losgelassen hat, zu vertuschen.

Kommende Bundestagswahl: JEDER muss wählen gehen

Der September 2017 wird unser Schicksals-Monat sein. Wir müssen alle wählen gehen, ohne Ausnahme. Es darf keine Ausreden geben.

Es gibt nur eine größere Partei, die wählbar ist : Die AfD. Jede Stimme an eine andere Klein-Partei ist verschenkt. Jede Stimme an eine der Altparteien ist eine Stimme für den definitiven Untergang Deutschlands.

Wer nicht wählt, aus welchen Gründen auch immer, soll wissen: Das ist wahltechnisch so, als würde er seine Stimme Merkel geben.

Jeder von uns kennt solche Nichtwähler aus dem Familien- oder Freundeskreis. Ziel muss sein, dass JEDER Nichtwähler im September seine Stimme der AfD gibt. Dafür zu arbeiten – das kann und muss jeder von uns tun.

Dann, und nur dann, haben wir wieder eine Zukunft.

Dank an meine Leser und Spender

Ich bedanke mich für die Treue meiner Leser, für den großen Zugriff auf meinen Blog, den ich seit Jahren vollkommen allein führe: 23,7 Millionen Leserzugriffe: Das zeigt, wie sehr Menschen nach echter Aufklärung und validen Informationen verlangen.

Ich bedanke mich hier auch ausdrücklich bei jenen Lesern, die mir gespendet haben. Sie mögen mir verzeihen, dass ich mich bei ihnen nicht melde. Ich nehme aber jede Spende mit Dankbarkeit an. Ohne diese könnte ich den Blog nichts weiterführen.

Für die Zukunft Deutschlands und Europas. Für eine freie Welt ohne islamische und sozialistische Bedrohung.

Michael Mannheimer

31.12.2016

Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 31. Dezember 2016 9:27
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Aufrufe zum Widerstand Michael Mannheimers, Michael.Mannheimer-Artikel, Sonstiges

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

97 Kommentare

  1. 1

    Lieber Herr Mannheimer,

    Alles Gute auch Ihnen für das neue Jahr

    Auf dass Sie weitere Leser Ihres Blogs finden mögen,
    die Ihnen widersprechen und kund tun:

    NEIN, [Ihr] Deutsche seid [NICHT] auf [Euch] allein gestellt !

    Es gibt überall in dieser Welt noch Menschen,
    die Euch
    und Eure legitimen nationalen Identitäts-Anliegen
    mit Überzeugung unterstützen !

    Werner Klee , Schweiz

  2. 2

    Vollumfängliche Zustimmung zum Text. Schauen wir mal, was sich die Mischpoke in Berlin und anderswo noch einfallen lässt, um die Dissidenten zu spalten und zu drangsalieren.

    Dennoch, Widerstand und erst recht der Zusammenhalt ist angesagt. Vorallem auf der Strasse (PEGIDA & Parteien) sowie in den Parlamenten durch alle nonkonformen Parteien!

    Allzu dollen Einfluss hat die Brachialhetze jedenfalls nicht mehr.

    Merkels verzweifeltes Dummsprech macht auch das deutlich.
    (echt peinlich)

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/merkel-wir-sind-der-gegenentwurf-zur-hasserfuellten-welt-des-terrors-fluechtlinge-sind-chance-von-morgen-a2012527.html
    ———————————–

    Gehts den Aktionären ans Eingemachte (Auflage?-Umsatz?)

    z.B. Diekmann verlässt per 31 Jan 2017 die Bild

    Abschied zum 31. Januar 2017
    „Bild“-Herausgeber Kai Diekmann verlässt Springer

    http://www.pnn.de/medien/1143894/

    (Nicht mehr Tragbar?)

    Allen einen friedlichen, sicheren und fröhlichen Rutsch nach 2017

    https://cdn.pixabay.com/photo/2016/09/12/14/52/new-years-eve-1664737_960_720.jpg

  3. 3

    Gleichfalls Michael!!!

    Bert

  4. 4

    https://youtu.be/OoLXYYHwXYo
    Ein frohes neues Jahr

  5. 5

    Merci Herr Mannheimer.
    Merci das es Sie gibt.

    Ich möchte mich auch bei Ihnen Herr Mannheimer bedanken für Ihren unermüdlichen und außerordentlichen Einsatz.

    Sie sind nicht einmal mit noch so viel Gold aufzuwiegen.
    Ich habe Sie sehr zu schätzen gelernt.

    Auch Ihnen und Ihren liebsten wünsche ich alles
    erdenkliche Gute für 2017 und weit darüber hinaus.

    Bleiben Sie uns stets gesund erhalten denn wir stehen fest zu Ihnen, da beißt die Maus kein Faden ab ;-).

    You never walk alone……NEVER 🙂

  6. 6

    Alles, alles Gute für 2017, Michael! Nächstes Jahr wird ein Schicksalsjahr. Bleib gesund und widerspenstig! Viele Grüße aus Nürnberg

  7. 7

    Was ich mir und allen Deutschen wünschen würde, ist weiterhin Vernunft,aber umgehend eine aktive Behandlung der Causa Merkel&Co.
    Das heißt, wenn bisher keine staatliche Gerichtsinstitution an dieser Sachlage angebissen hatte, so, weil Merkel das in ihren Fingern hält und es einer anderen Herangehensweise bedarf, nämlich eine solche Entscheidung zu den MerkelschenUNTATEN ZU FINDEN, die dem gerecht werden. Es muss das Volk der Deutschen selbst, sich zu einer richterlichen Entscheidung
    bequemen: Diese Sache braucht ein organisiertes Verfahren. Einerseits haben wir bereits einen Kataster an Fehlleistungen gegen das Volk, NürnbergII, jedoch existiert kein öffentliches Entscheidungsorgan dazu, welches sich auf Grund des Art20 BGG dazu ermächtigt wäre. Es ist zwar für die meisten Menschen nicht durchsichtig, dass es dazu einer legalen Ordnung bedarf, aber Gerichtsentscheidungen können nunmal nur vor einem solchen Organ ordentlich entscheiden, ansonsten wäre das
    ein zivilisatorischer Rückschritt in das Mittelalter, den wir sicherlich nicht wollen.
    Ich nenne das: „Grundrechtlicher Gerichtshof nach Art.20 SGR Verfahren zur Anklage von Merkel&Co wegen „Staatsgrundrechtswidrigkeit“ und es wäre dazu jedes Meinung gefragt.
    Als ein bewusster Schritt ins Neujahr.

  8. 8

    Auch ich wünsche Ihnen Alles Gute im neuen Jahr. Bleiben Sie weiter wie Sie sind und leisten Sie weiterhin diese tolle Aufklärungsarbeit. Steter Tropfen höhlt den Sein. Es wird der Tag kommen wo die linke Jagdgesellschaft zähneknirschend die sagen wird: Sie hatten recht.

  9. 9

    Vielen Dank für die guten Wünsche! :-)))
    Das wünsche ich Ihnen, lieber MM, und allen Mitstreiter(innen) auch!

    Ich denke gleichfalls, dass 2017 ein entscheidendes Jahr werden dürfte, in mehrerer Hinsicht.
    Jedenfalls, falls Murksel noch mal für vier Jahre die Geschicke Deutschlands bestimmen kann, beiße ich in die Tischkante und gebe meine Islamkritik auf. Dann wäre dem Land ind seinen Bewohner(innen) nicht mehr zu helfen und man muss auf „Lernen durch Schmerz“ setzen. Ds wird aber hoffentlich nicht passieren.

  10. 10

    Ebenfalls alles erdenklich Gute, vorallem eine stabile Gesundheit für das Entscheidungsjahr 2017 wünsche ich Dir von ganzem Herzen, lieber Michael Mannheimer, verbunden mit meinem tief emfundenen Dank für Deine bewundernswerte Arbeit.

  11. 11

    Der Aufklärung im Internet sei DANK.
    Ohne die mutigen und unermüdlichen Kämpfer wären wir alle aufgeschmissen.

  12. 12

    Ihnen Herr Mannheimer und allen Mitstreitern wünsche ich einen guten Rutsch ins Jahr 2017.

    Bleibt Gesund!!!!

    …Das kommende Jahr wird zum Schicksalsjahr der Deutschen werden

    Wird Merkel erneut Kanzlerin, ist das Schicksal unseres großen Kulturvolks, dem die Menschheit bahnbrechende wissenschaftliche Erfindung, Musik, Kunst und Kultur von Weltrang zu verdanken hat, besiegelt….

    Jeder auf diesem Blog möchte bestimmt nicht, dass Merkel nochmals Regiert. Doch Wahlmanipulationen wie wir sie schon so oft gesehen haben, werden auch diese Wahl zugunsten von Merkel entscheiden. LEIDER.

    Vielleicht aber passiert ja ein Wunder

  13. 13

    Kosovo-Terrorist ist SAMT SEINER 400 Mann-ARMEEE aus Syrien nach Eurapa „geflüchtet“
    https://southfront.org/isis-commander-flees-to-europe-with-400-fighters-disguised-as-refugees-report/
    Darüber kein Wortt aus unserer Schundpresse

  14. Bernhard von Klärwo
    Samstag, 31. Dezember 2016 12:20
    14

    @ Michael Mannheimer
    @ Alle

    DANKESCHÖN UND EIN ERFOLGREICHES 2017

    (EIN NEUES JAHR DES KAMPFES DER Zivilisation gegen islamische Barbarei)

    https://christlicheperlen.files.wordpress.com/2013/11/2neujahr3.png

    +++++++++++++++++++++++++++
    +++++++++++++++++++++++++++

    😛 SCHEICHA MERKELAH PREDIGT ZUM NEUEN JAHR:

    „Liebe Rechtgläubige(Muminun), 2016 war ein Jahr schwerer Prüfungen ALLAHS für die Gläubigen. Doch Er wollte mit alledem Seinerseits die Gläubigen etwas Gutes erleben lassen. Allah hört und weiß alles. Falls nicht, helfen uns, äh Ihm flächendeckend Kameras und Digitalisierung.

    Ich meine, wir konnten sie, die Zuversicht im Glauben(Iman), hier in Berlin und in vielen anderen deutschen Städten gerade in diesen schweren Tagen spüren: in dem Trost, den wir spenden oder bekommen können. Allah ist barmherzig; aber schnell und hart in der Strafe.

    Und in einer festen Entschlossenheit, können wir der Welt des HASSES der Unruhestifter, die vom Glauben abwendig machen wollen, unsere Mitmenschlichkeit und den Zusammenhalt der Umma entgegensetzen. Ungläubige Frevler (jedoch) sind schlimmer als Vieh, wie eine abgeirrte Kamelherde. Wahrhaftig, sie werden keinen Erfolg haben!

    Indem wir unserem Glauben und unseren Gebeten nachgehen, sagen wir den Unruhestiftern: Sie sind Mörder voller Haß, aber wie wir beten und beten wollen, das bestimmen nicht sie, sondern Allah; ohne Ihn kann keiner gläubig werden. Wir sind gläubig, mitmenschlich, fromm und spenden die Zakah. Die Frevler aber sind wie hechelnde Hunde und werden im Höllenfeuer brennen.

    Auch indem wir zum Beispiel mit den Bildern des zerbombten Aleppo in Syrien vor Augen noch einmal sagen:

    Die Wahrheit ist, sie waren berauscht und ahnten nicht, was sie erwartete. Der ungeheure, vernichtende Schrei ergriff sie, als die Sonne aufging. Und wir stellten die Stadt auf den Kopf und ließen einen Hagel aus brennenden Lehmziegeln/Backsteinen, dem Regenfall gleich, auf sie niedergehen. Wahrlich, hierin liegen Mahnungen für die Einsichtigen. Und wir rächten uns an ihnen. Dies sind deutliche Zeichen (die kommenden Generationen zur Abschreckung dienen).

    2017 werden wir dort, wo politische oder gesetzliche Veränderungen nötig sind, schnellstens die notwendigen Maßnahmen in die Wege leiten und umsetzen. Dies ist eine Aufkündigung des bisherigen Rechtsverhältnisses und Friedenszustandes von seiten Allahs und Seiner Gesandten.

    Viele verbinden mit diesem Jahr 2016 auch das Gefühl, die Welt insgesamt sei aus den Fugen geraten, daß alles nur dem Nutzen einiger weniger diene.

    Was für Zerrbilder! Sie ahmen die Rede derer nach, die vordem ungläubig waren. Allah töte sie! Wie sind sie (doch) irregeleitet!

    Aber nein – wir Deutschen sollten uns niemals vorgaukeln lassen, eine (islamische) Zukunft könnte je im nationalen Alleingang liegen. Und wir werden Blut vergießen, bis alle Welt an Allah glaubt.

    Ein Zerrbild ist es auch, das manche von unserer parlamentarischen Demokratie zeichnen. Wünschen sie etwa die Richtlinien des Heidentums? Und wer ist ein besserer Richter als Allah für ein Volk, das fest im Glauben ist?

    Unser wirtschaftlicher Erfolg, nämlich die Dschizya einzutreiben, gibt uns die Möglichkeit die Zakah zu bezahlen und all den Rechtgläubigen zu helfen, die Hilfe brauchen.

    Zusammenhalt, Offenheit für den einzig wahren Glauben(Islam), der dem Wohl aller Gläubigen dient: Das ist es, was mich für unsere Zukunft hier in Deutschland auch am Ende eines schweren Jahres zuversichtlich sein lässt.

    Keiner dieser (islamischen) Werte ist uns einfach so gegeben. Für jeden werden wir auch 2017 kämpfen müssen, alle gemeinsam, jeder nach seinen Möglichkeiten; aber bei Allah stehen auf höchster Stufe diejenigen, die mit ihrem Gut und ihrem Blut auf Seinem Weg ausziehen(Hidschra) und streiten. Dies ist der Pakt, äh Plan, den ich bei Anne Will bereits ankündigte.

    Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien von Herzen ein frommes neues Jahr, Kismet – Allah macht, was Er will – und Seinen Segen.“

    Scheicha Aischa Merkelah

    MEHR HIER: „Merkels letzte Neujahrsansprache“
    http://www.pi-news.net/2016/12/merkels-letzte-neujahrsansprache/

  15. 15

    Danke, Herr Mannheimer!
    Auch Ihnen und allen aufrechten Menschen, egal ob Deutsche oder nicht, ein glückliches 2017, das die so sehnlichst erwartete Wende bringen muß.

    Leicht wird es nicht werden. Die Todfeinde Deutschlands, der Islam und das Merkelgefolge, werden zu neuen Mordtaten und/oder noch bösartigerer Niedertracht greifen, um ihre (gemeinsamen!) Ziele zu erreichen: die Unterwerfung unseres Heimatlandes. Trotzdem: Sie sind nicht unschlagbar!

  16. 16

    Ja und auch von mir, ALLES BESTE – ALLES SCHÖNSTE – UND VOR ALLEM GESUNDHEIT! Für ALLE die diesen Blog positiv sehen und mit diesem auch sehr viel erreichen können. BLEIBT HART und LASST EUCH NICHT UNTERKRIEGEN. ALLES GUTE FÜR 2017!

  17. 17

    Lieber Herr. Mannheimer, ich wünsche Ihnen gleichfalls ein gesundes und glückliches neues Jahr! Allen anderen hier auch.

  18. 18

    Allen eine Guten Rutsch!

    ps: und falls Ihr die Nacht auf der Strasse von jemanden nur die Zähne sehen können, Ihr wisst ja, einfach in den Arm nehmen 😉

  19. 19

    Im Kriegswinter 16/17 einfrohes neues Jahr
    https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2012/12/27/zwischenstand-im-dritten-weltkrieg/
    Kann man nur hoffen dass dieser Warlord Obama bald der Geschichte angehört.

  20. 20

    Vielen Dank, lieber Herr Mannheimer, für Ihre Neujahrswünsche. Ich bedanke mich auch im Namen meiner großen Familie (wir lesen sie alle täglich) für Ihren unermüdlichen und tapferen Einsatz zum Wohle unseres Volkes, für Demokratie und Freiheit.

    Wir wissen, dass Sie verfolgt werden, und wir können uns nicht vorstellen, wie es drinnen in Ihnen aussieht. Wir schließen Sie täglich in unsere Gebete ein und wünschen Gottes Beistand für Sie – auch im Wissen, dass Sie bekennender Agnostiker sind.

    Das Foto oben ist sehr schön und gibt auch die Stimmung in Deutschland wider. Der Schnee symbolisiert die politische Kälte, in der wie uns befinden – doch sie Sonne zeigt, dass es Hoffnung gibt. Der Schnee wird unter der Kraft der Sonne dahinschmelzen.

  21. 21

    DANKE Michael Mannheimer!

  22. Lisje Türelüre aus der Klappergasse
    Samstag, 31. Dezember 2016 16:14
    22

    Auch aus dem Westzipfel Wünsche für das neue Jahr bezüglich Gesundheit, Wohlergehen und unser aller Hoffen für das Beste fürs Land.

    Aus den USA (wieder die USA) kommen erste Töne, Franz den Schrecklichen zu stürzen. Liebe Leser, wenn Ihr ein paar Gebete übrig habt – gilt auch für unsere Atheisten – so unterstützt dieses Ansinnen!

    @E.J.Bron Hartelije groeten naar Nederland van een buurvrouw!

  23. 23

    Convoi !!
    (wer denkt da nicht an „Rubber Duck) zu Ehren des Truck-Driver aus Polen (Terror-Opfer)
    Gänsehaut!

    2 Min-Clip

    Dla ?.p. ?ukasza Urbana od kierowców ci??arówek

  24. 24

    Lieber Michael Mannheimer, als Senior in fortgeschrittenen Alter bewundere ich Dich in Deiner mühsamen ‚Sisyphusarbeit‘ und betrachte Dich als einer der Wenigen in unserem Vaterland als Leuchtfeuer für unsere gemeinsame Freiheit.
    Ebenso auch Dein Bekenntnis zur AFD, die einzig glaubhafte politische Partei in Deutschland, die sich gegen die reale islamische Horror-Vision und gegen den Verrat der politisch Verantwortlichen entgegenstemmt.

    Durch Deine Blogs erfahren viele tausend Menschen täglich, dass die AFD nach jedem Totschlag, nach jeder Vergewaltigung, nach jeder muslimischen Bereicherung immer mehr Anhänger und damit Wähler erhält.

    Und gerade die letzten zum Teil verheerenden Anschläge und Morde haben genügend Deutsche aufwachen lassen .

    Öffentlich herausgeschriene Tötungsbefehle an uns die sogenannten Ungläubigen, säen immer mehr Zweifel, ob es tatsächlich richtig ist weitere Hunderttausende junge mordlüsterne muslimische Untermenschen als Gäste in unserem Land aufzunehmen.

    Mit den in Moscheen erlernten und im Koran bestätigten Gewissheiten, dass Christen und Juden nicht mehr sind als der Schweißgestank von Kamelen und damit weniger Wert als Schweine lassen jeden Tag mehr Menschen die Liebes Religion ISALM als das erkennen was es ist. Eine gehirnvernebelnde Sklavendroge.

    Die muslimisch hasserfüllten Aggressionen dieser „Merkel-Neubürger“ die Allahs Mord-Befehle 1 zu 1 umsetzen lassen die Bevölkerung jeden Tag ein bisschen mehr aufstehen!
    Immer Bürger erkennen, dass es jetzt gilt, Widerstand zu leisten wenn wir Überleben wollen.

    Es ist abzusehen, dass die sogenannten großen Volksparteien bald ohne Volk, ein trauriges aber gerechtes Dasein fristen müssen.

    Daher gibt es nur ein Ziel:
    Keine Moscheen, oder andere sogenannte Bethäuser. keinen Koran mehr in Deutschland. Moslems müssen raus aus Deutschland. Denn ohne Moslems gibt es keinen Dschihad, keine Kinderehe, keinen Ehrenmord, keine Massenvergewaltigungen, keine vermummten Kreischtanten, kein Antanzen und viele weitere unser Leben bedrohende Missstände.

    Dir lieber Michael Mannheimer wünsche ich beste Gesundheit und weiter viel Kraft, mit Klarheit uns auf zu rütteln.
    MfG Robert Kaufmann Köln

  25. 25

    Zuerst einmal Dank an Michael Mannheimer für seine Arbeit, die er unter schwierigsten Bedingungen tut. Die er für uns Deutsche leistet.

    Die Feinde sind zwar mächtig und doch schon angeschlagen. Wobei der MM=Blog in diesem Kampf gegen die Feinde unseres Volkes die Rolle des Avantgardisten besetzt.

    Unsere Feinde sind gezwungen, auf die Kritik der Demokraten zu reagieren und sie tun es mit durchsichtigen und faulen Argumenten. Und sie weichen Stück um Stück zurück.

    Noch ist dieses Zurückweichen ein kleiner Schritt, aber es ist ein Beginn. Die mit den Merkelverrätern verbündeten Lügenmedien zeigen Unsicherheit bei ihren Behauptungen. Sie fangen an, sich zu rechtfertigen.

    Das sind gute Zeichen und es ist notwendiger denn je, daß dieser Blog seine gute Arbeit weter führt. Allen Freunden des Kampfes um unsere Demokratie ein gutes Neues Jahr 2017.

  26. 26

    Dank an Sie, Herr Mannheimer. IHRE bewundernswerte Arbeit ist nicht mit Gold aufzuwiegen. Sie haben mir vor Jahren mit Ihren exzellenten Essays die Augen geöffnet.

    Dafür danke ich Ihnen

  27. 27

    Viele Jahre lang war sich die Menschheit im Unklaren woher und wie die Pest übertragen wurde und woher diese Krankheit her stammte.

    Ähnliches geschieht heute, wenn über diese eingeschleppte und infektiöse Geisteskrankheit des Islam gerätselt wird.

    Vergleichbar sind beide .

    „In der ganzen Stadt herrschte Angst und Schrecken. Keiner verließ mehr sein Haus, bis es schließlich zu Hungersnot kam. Die Versorgung an Getreide riss ab, denn keiner ging mehr arbeiten, aus Angst zu erkranken“

    Das Wort „Pest“ versinnbildlichte alles Schreckliche, Verderben oder Unglück
    Pesterkrankungen, welche von den Behörden jedoch vertuscht und bewusst nicht ernstgenommen wurden de Sorbait:.. „… wann Gott ein Land strafen will, so verblendet er die Öbrigkeit“ hat auch noch 300 Jahre später Gültigkeit.“
    http://www.springermedizin.at/artikel/5675-furchtloser-kaempfer-gegen-die-pest-in-wien-altes-medizinisches-wien-67

    de Sorbait kämpfte persönlich auch gegen die anstürmenden Türken auf den Basteien.

    Vieles, was an die heutige Verpestung in Mitteleuropa erinnert!

  28. Bernhard von Klärwo
    Samstag, 31. Dezember 2016 18:09
    28

    OT

    😀 NOCH IST DEUTSCHLAND NICHT VERLOREN!

    Vom Aussterben bedroht?

    Combi-Minipreis-Jibi wirbt immernoch mit deutscher Tradition bezügl. Weihnachtsgrüßen usw., aktuell mit

    „WUSSTEN SIE SCHON:

    Die Ostfriesische Teezeremonie ist nationales Kulturerbe…“

    Mal gugeln – aha, seit 2016:
    https://www.unesco.de/kultur/immaterielles-kulturerbe/bundesweites-verzeichnis/eintrag/ostfriesische-teekultur.html

    …seit 9. Dez. 2016
    Ostfriesische Teekultur bei: Deutsche UNESCO-Kommission vom 9. Dezember 2016
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ostfriesische_Teekultur

    Ostfriesentee und Blaudruck sind Kulturerbe bei ndr.de vom 9. Dezember 2016
    34 Kulturformen neu ins deutsche Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen, u.a.:
    http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Ostfriesentee-und-Blaudruck-sind-Kulturerbe,kulturerbe122.html

    Liste der 34 neuen Aufnahmen:
    http://www.unesco.de/kultur/2016/34-kulturformen-neu-ins-deutsche-verzeichnis-des-immateriellen-kulturerbes-aufgenommen.html

  29. 29

    Das Jahr 2016 wurde durch schreckliche Ereignissen (moslemischen Terror) geprägt, aber hat auch mit Brexit und der Wahl Trumps DIE WENDE gebracht.
    2017 muss diese Wende vollendet werden.

    Die Erfahrung zeigt allerdings, dass sogar das, was in der Luft liegt, nicht einfach von selbst geschieht.
    Es ist viel Arbeit nötig, damit das Selbstverständliche wirklich wird.

    ALLEN PATRIOTEN VIEL KRAFT FÜR DAS JAHR 2017!
    Wir müssen siegen, wenn wir überleben wollen –
    andere Wahl lässt uns das völlig verrückt gewordene bunte System einfach nicht.

    Bald sind wir nicht mehr allein.
    Der große amerikanische Bruder steht ab 20. Januar hinter uns.

  30. 30

    PROGNOSE 2017

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/12/24/investoren-wetten-auf-das-ende-der-aera-merkel-im-jahr-2017/
    Investoren wetten auf das Ende der Ära Merkel im Jahr 2017
    Matthias Weik und Marc Friedrich

    Der Wandel ist nicht mehr aufzuhalten
    Was wir erleben, ist ein Wandel sowohl in Europa als auch in den USA.
    Das spüren insbesondere die immer hilfloser agierenden Protagonisten in der Politik. Ihre sichere und privilegierte Welt gerät ins Wanken und das Volk agiert anders als zuvor und vor allem anders als gewollt. In den zahlreichen Auftritten nach der Wahl in Großbritannien, in den USA, aber auch nach dem Referendum in Italien spürte man regelrecht die Unsicherheit und die Angst der Damen und Herren aus der Politik um ihre Pfründe. Anstatt zu reflektieren, wird man immer trotziger. Dieses Verhalten wird die Sache jedoch keinesfalls verbessern, sondern weitaus verschlimmern und den Frust der Bürger auf die Herrschenden weiter vergrößern und in die Hände von Populisten treiben. Folglich werden wir bei den Wahlen 2017 in Frankreich, Holland und Deutschland heftige Überraschungen erleben.

    Wir gehen davon aus, dass die Ära Merkel 2017 ein Ende findet.
    Diese Meinung haben wir auch schon vor dem Anschlag in Berlin vertreten. Der politische Stein des Wandels ist am Rollen und kann nicht mehr gestoppt werden.

  31. 31

    NEUJAHRSANSPRACHE MERKELS:

    Zusammenhalt, Offenheit, unsere Demokratie und eine starke Wirtschaft, die dem Wohl aller dient: Das ist es, was mich für unsere Zukunft hier in Deutschland auch am Ende eines schweren Jahres zuversichtlich sein lässt

    – Wir wollen mit Merkel nicht zusammenhalten. Wir können sie weder sehen noch hören.
    MERKEL MUSS WEG!

    – Wir wollen keine Merkelsche Offenheit. Millionen Merkelgäste – das reicht!
    AUFNAHMESTOPP JETZT!

    – Wir wollen keine Merkel-Demokratur.
    WIR WOLLEN ZUMINDEST US DEMOKRATIE-STANDARD (mit echter Meinungsfreiheit), noch besser Schweizer-Standard.

    – „Starke Wirtschaft“ in dieser Form dient vor allem den Reichen, die immer reicher werden, die Armen werden immer ärmer. DIE EINWANDERUNG IN DEN ARBEITSMARKT MUSS GESTOPPT WERDEN – erst müssen deutsche Bürger mit der Arbeit versorgt werden, von der man leben kann.

    – Zuversichtlich für Zukunft kann heute nur eine völlig Verrückte sein, die nicht mehr weiß, was sie tut.
    AFD ODER NIEDERGANG.

    #MerkelForPrison
    + Please help us, Mr. Trump +

  32. 32

    Danke für Ihre Wünsche,lieber Herr Mannheimer.Doch wir haben noch viel mehr zu danken,Ihnen und Ihrer,durch nichts zu erschütternden Arbeit,die sogar weltweit einmalig scheint.
    Und Sie haben uns sogar ein zufriedenes Jahr 2017 gewünscht.Wir sollen also trotz dieser Zustände,die auf nichts anderes hinauslaufen als auf den furchtbarsten Krieg den wir wohl je erleben werden.
    Nun,in Zeiten wo wir nur noch fast unter Militäraufsicht Silvester feiern können,wo wir mit Empfindungen leben müssen das in unseren einst sicheren Städten sich nun jederzeit der Tod neben uns setzt oder stellt,und nur darauf wartet das sein Augenblick gekommen ist.
    Diese Politik gibt uns eine,bereits wohl bekannte Sichtweise das Grauen zu eruieren.Eine realistische Sichtweise und einen praktisch täglichen Einblick in eine neu geschaffene Ordnung in der Todesröcheln und Blut und Qual und Verstümmelung die gängige Praxis formt.Merkel hat sich ihre Opfer geholt,die Schmutzige will nichts anderes als das was Mohammed auch wollte.Ob Versklavung ihres gesamten Volkes,ob Vergewaltigung ihres ganzes Volkes(denn ich bin in der letzten Silvesternacht genauso gefickt worden wie meine deutschen Leidensgefährtinnen in Köln und sonstwo auch.),Ehe mit Minderjährigen,Inzest und der Entchristlung der gesamten westlichen Hemisphäre.Ihr imponiert;und sie folgt der Geisteshaltung eines grössenwahnsinnigen Narzissten der einen inneren Kreis von Gefolgsleuten definiert(SPD,Grüne,Linke),und alle die ausserhalb dieses Kreises stehen werden als Erzfeinde und Neonazis diffamiert.Die Fundmentalisten bestimmen die Regel,ihr Volk liefert sie dem selben Blutzoll aus wie ihrem Vorbild und Herrn Mohammed.
    Wovor bloss sind ihre Gäste geflohen???Sie fliehen doch genau vor dieser islamischen Geisteshaltung,die sich hier bereits mehr verfestigt hat als in manchem islamischen Staate selbst.
    Herr Mannheimer,wie können wir bei derartigen Aussichten zufrieden sein.Man hat uns alles genommen,unsere Nationalität,unsere innere Sicherheit,unseren inneren Frieden,ja unseren ganzen Souverän mussten wir vor dieser Politik ausspeien.Ja wirklich wir können wirklich zufrieden sein.Genau.Höchstens das wir noch leben.Das wir den Terror bisher überlebt haben.Ja,wenn Sie das meinen gewiss,dann wollen wir auch 2017 zufrieden sein.
    Ihnen,und allen aber trotzdem ein gesegnetes und frohes Jahr 2017.

  33. 33

    Herr Mannheimer,
    ich wünsche Ihnen Kraft und die Mittel, Ihre wichtige Aufklärungsarbeit auch 2017 fortführen zu können.
    Sie sind einer der wichtigsten Islam-Aufklärer in Deutschland, dafür gebührt Ihnen Dank und Ehre.

    Damit der Kommentarbereich nicht für Beleidigungen und persönliche Mobbing-Aktionen gegen andere Kommentatoren mißbraucht wird (was momentan der Fall ist), wünsche ich mir die Möglichkeit einer Kontaktaufnahme mit Ihnen, denn niemand sonst als Sie kann das unterbinden.

    Ich finde leider nirgendwo auf Ihrem Blog eine e-mail-Adresse, außer Kontakt@michael-mannheimer.net bei Spenden mit Paysafecard, aber meine e-mail an diese Adresse kam nicht durch.

    Wenn gewisse aggressive Kommentatoren mit Rufmord und Schlägen unter die Gürtellinie agitieren, zieht dies den Kommentarbereich auf Gossen-Niveau und bringt nichts für unsere gemeinsame Sache.

    Mit freundlichen Grüssen aus Berlin,
    Herbert Kern

    MM: M.Mannheimer@gmx.net

  34. 34

    Sehr geehrter Herr Mannheimer ,

    2017 wird für Deutschland das Schicksalsjahr werden ,

    seien Sie sich sicher , wir werden alle zusammenstehen

    solange bis der Feind besiegt und Deutschland befreit

    ist.

    Für Ihre Aufklärungsarbeit sowie unermüdlichen Einsatz

    hier im Blog spreche ich Ihnen und allen Patrioten

    meinen Dank und Anerkennung aus.!

    Für das Jahr 2017 wünsche ich uns allen Besonnenheit ,

    Kraft , Mut und Gottes Segen.

    Thor

    Hessen

  35. 35

    Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu…

    Viel ist geschehen. Zu viel.
    Viel zu viel. Es gab viel zu viele Schand- und Gräueltaten.

    Das SIE aus Berlin hat mein Land zu einem Selbstbedienungsladen für Gelegenheits- und Profikriminelle aller Art heruntergewirtschaftet.

    Das wird sich ändern.

    Ich wünsche allen Patrioten, die aufrechten Herzens sind, einen guten Rutsch, Ihnen Herr Mannheimer ein erfolgreiches neues Blog-Jahr und Ruhe vor den irrwizigen Nachstellungen der gegnerischen Hetze, in welcher Form auch immer sie in Erscheinung tritt.

    Wir holen uns unser Land zurück.
    Der Islam wird gehen. Er wird müssen.

    2016 war das Jahr der Wahrheit. Die Mißstände sind zutage getreten.
    2017 wird das Jahr der Wende.

    Viel Kraft und Gesundheit, Klarheit im Erkennen und Durchhaltevermögen, das Erkannte auch nachhaltig zu verfolgen und umzusetzen, das wünsche ich allen hier im Blog.

    Ob als Leser, Mitkommentatoren oder als Autoren von Artikeln.

    Ein erfolgreiches und vor allem siegreiches Jahr 2017!
    🙂

  36. 36

    @ 12

    Spirit

    Hallo Lieber,

    Menno was habe ich Dich vermisst.Warum machst Du Dich denn so rar?Geht es Dir(Euch) gut?
    Ich hoffe mal es ist alles zum Besten,ich hoffe das von ganzem Herzen.
    Spirit,ich möchte Dir heute am Jahresabschluss ganz besonders danken,dafür das es Dich gibt,für Deinen Beistand und das wir uns kennenlernen durften,und gemeinsam den schmalen Weg zum Herrn gehen.
    Weihnachten war bei uns eher ruhig,wir haben uns ein grosses Gartenholzhaus bestellt und aufgebaut.Über 2000 Schrauben galt es anzuziehen,naja heute ist bis auf ein Brett Richtfest.
    Ich hatte ein kleines Geschenk für Dich,leider und schlecht kann ich Dir ja hier etwas reales zukommen lassen.
    Aber es kommt von Herzen und ich hoffe das es Dein Herz ein wenig erfreut.
    Weisst Du,ich habe mir überlegt,ich denke da sehr oft daran,Du weisst wie gerne ich einmal in die Staaten möchte.
    Ich möchte einmal dort einen Erweckungsgottesdienst erleben,ich möchte einmal dabeisein wenn Tausende auf einmal sich unter Gottes lebendiges Wort stellen,und ihn loben und preisen.Ich möchte die Inspiration,den Geist des Herrn dort einmal hautnah erleben.Wie gesegnet doch die Menschen dort sind,wie hingabevoll öffnen sie dem Ewigen ihr Herz,es geschieht unter Salbung seines heiligen Geistes.
    Früher gab es das hier auch,besonders jedoch in den Jahren 1906 bis in die sechziger Jahre hinein.Ab dann reifte hier immer mehr der Sozialismus und man lernte den Menschen das sie ihr eigener Gott sind.Oder Allah derselbe ist wie unser Herr Jesus.
    Amerika stand fest im Glauben,nicht einmal ein Obama konnte ihre Gemütshaltung ändern.Ich bewundere dieses Volk.Manchmal fasse ich es nicht,wie kann ein Volk,ein fast ganzes Volk den Herrn so lieben?
    Ich bin abgewichen,zum Kern zurück.Mein Vorsatz für 2017 ist eben der,dieses Jahr das einmal zu erleben.
    Spirit kommt mit,bitte,ich lade euch ein,ich möchte mit Dir zusammen dort den Herrn erleben.
    In dieser Endzeit mit Sicherheit das beste und einzig noch in Frage kommende Reiseziel.
    Bitte überlegt euch das,ich war noch nie dort,wir können auch so vieles dort sehen und erleben.Vielleicht eine Woche?
    Durch Zufall fand ich den Anhang,ich fasse es nicht wie diese Menschen dort Weihnachten oder Silvester feiern.
    Der Anhang zeigt den Beginn eines Heiligungs und Erweckungsgottesdienstes.Ich glaube es ist in Florida,in Pensacola,einer kleinen Stadt,wo es im Juni 1995 zu einer der grössten Erweckung kam die je in den USA geschah.Der Herr liebt und kennt die Seinen.Preis seinem Namen.Jesus Name über alle Namen…..
    Jesus name above all names…so heisst auch der Titel dieses herrlichen Liedes.
    Euch ein frohes,gesundes und erfolgreiches Jahr 2017 wünscht euch Monika

  37. 37

    Vielen Dank!, Herr Mannheimer.

    Möge 2017 friedlich sein.

    Hoffen kann man es nicht mehr.

  38. 38

    Was mir heuer nicht gelang
    ist des neuen Jahres Anfang
    frischgemuth und unverdrossen
    hab ich dieses jetzt beschlossen
    zugroß ist für mich kein Ding
    wenn gemeinsam es gelingt!
    erwartungsvoll in neue Stunden
    vertrauensvoll und ungebunden!
    so die Erde sich noch dreht
    schlechte Erinnerung vergeht
    wir erleben NEUES JAHR
    das Alte nicht das schlimmste war!
    und nach Träumen bin ich wach
    lauf weiter ich der Nase nach

  39. Bernhard von Klärwo
    Samstag, 31. Dezember 2016 21:17
    39

    FÜR PATRIOTEN
    http://4.bp.blogspot.com/_DJ9oC9p8yiQ/TRxZLodQD7I/AAAAAAAAHRU/XMLqiW88ha8/s1600/neujahrskarten+um1001.jpg

    Transkription oben rechts, Karte mit Hufeisen:

    PROSIT 1900

    Leibzig-Gohlis den 24.1.

    Liebes Fräulein!

    Da ich mein Versprechen nicht halten konnte, so will ich ein paar Zeilen an Sie schreiben. Wenn es Ihnen möglich ist so können wir uns Donnerstag um 8 Uhr an dem versprochenen Orte treffen. Mit Gruß
    Ihr Gefr. Heinrich Müller

    ++++++++++++++

    Anm.: Gefr. heißt vermutl. Gefreiter

    Transkription unten links, Karte mit zwei kaiserl. Soldaten/Wache:

    Das alte Jahr wird abgelöst,
    Das Neue ist – Rekrut!
    Doch wird es unter deutscher Zucht
    Auch wie das Alte gut.
    Es halte durch die ganze Zeit
    Für Glück und Frieden Macht,
    Und mir hat´s bei Euch hoffentlich
    Ein gut´ Quartier gemacht!
    Hurrah!
    Prosit Neujahr!

    sendet Euer(?) dankbarer(?) Otto.
    Bin hier gut angekommen und habe mich gut eingelebt.

    +++++++++++++++++

    Anm.: Habe mir die deutsche Kurrentschrift selbst beigebracht, daher ohne Gewähr. Wo ich Fragezeichen setzte, bin ich mir nicht ganz sicher.

    Rekrut: Das Wort ist eine Entlehnung aus dem französischen recrue („Nachwuchs“), wiederum abgeleitet von lateinisch recrescere („nachwachsen“) und in Deutschland seit dem 17. Jahrhundert gebräuchlich. (wikipedia)
    http://www.duden.de/rechtschreibung/Rekrut

    „Rekrut“ ist in o.g. Gedicht also genial ausgewählt.

  40. 40

    @ Hirn-Reiniger 30

    Lieber Hirn-Reiniger, ja das ist die eine Seite der Medaille ;-).
    Doch wie wir beide ja wissen hat diese ja zwei.

    Und da sagen doch die beiden Herrschaften auch, also deren Prognose für 2017,
    daß rot-rot-grün ans Ruder kommen soll.

    Na das wäre dann wohl die Steigerung zu Merkel, Schurken und Co., der absolute Exitus.
    Prost Mahlzeit!

    Doch wir haben auch etwas Hoffnung und vielleicht etwas Glück, denn die Medaille hat in Wirklichkeit nämlich drei Seiten, sie ist auch eine Fläche und die heißt Hoffnung und Glück.
    Und die Hoffnung vermag Berge zu versetzen um das Glück darunter zu finden und die Überraschung wird groß sein da es meisten anders kommt als man denkt ;-).

    Und wenn die Abteilung der bekloppten Menschheit nicht endlich aufwacht und durch erkaufte falsche Arroganz erkennen will was um sie herum geschieht, na dann geschieht ihr eben.
    Und das letzte Hemd hat eh keine Taschen, auch wenn sie letztlich dem weltlichen Gericht entkommen – was eh nicht sein wird – dem moralischen Gericht werden diese armseligen heuchlerischen „eingekauften„ nicht entgehen.
    Die bekloppten fehlgeleiteten, ich nenne es jetzt mal so salopp weil sie auch alle bekloppt sind, sorry ;-), haben nun letztmalig im neuen Jahr 2017 auch die Chance zu wählen zwischen Wahrheit und Lüge, zwischen richtig und falsch, zwischen Freiheit und Tod.
    Sollte sie sich für das wider zu erwartende entscheiden, wovon auszugehen ist.
    Dann wird sie die „dritte Seite„ der Medaille überrollen ;-).

    In diesem sinne lieber Patriot Hirn-Reiniger wünsche ich Ihnen und uns allen ein erfolgreiches und kämpferisches Jahr 2017, lasst uns streiten für Wahrheit und Gerechtigkeit.
    Denn die Feder ist viel mächtiger als das Stumpf gewordene Schwert, doch wenn es denn sein muss um die liebe unsere liebsten, unsere Kinder, Enkelkinder und deren unseren Kindeskinder, so werden wir in letzter Konsequenz das „stumpf gewordene Schwert„ leider wieder schärfen müssen.

    So willst du mir nicht mein Frieden geben so werde ich den lieben Frieden erkämpfen müssen.
    Monoman immer diese zwänge!!

    Noch ca. zweieinhalb Stunden bis zum verlassen eines Katastrophenjahres unseres geschundenes geliebtes Vaterlandes. Der „neue Besen„ steht bereit für den großen kehr aus 2017 🙂

    Prost Neujahr und willkommen im Superwendejahr 2017 lieber Patriot ;-).

    Die Gute Seite der Macht möge mit uns allen sein ;-).

    Das wird sie……..so oder so.

  41. 41

    @ Bernhard von Klärwo 39#

    Liebe Bernhardette, es ist schön, daß Sie wieder bei uns schreiben.
    Das Bild mit den Postkarten ist wirklich schön. Nostalgie hat manchmal was. Man sieht, daß es Dinge vor hundert, vor zweihundert Jahren gab, die sich im Wesentlichen nicht geändert haben. Eins davon ist unser Brauch, sich einen guten Rutsch in ein neues Jahr zu wünschen.

    Wir holen uns unser Land zurück.
    Wir werden das nicht diesen Zuagroasten überlassen! 🙂

    Feiern Sie noch schön und behüten Sie Ihr Lämmle, damit es in der Krachnacht nicht so viel Angst haben muß.
    Meine Nachfahren sind auch gerade bei ihren Tieren gewesen.

    Prosit Neujahr! 🙂

  42. 42

    Einen guten Rutsch auch an den fehlenden Cornelius.
    Ich hoffe, es geht Ihnen gut.

  43. 43

    @ eagle1 42

    Ja das mit Cornelius ist mir auch schon längst aufgefallen.

    Wünschen wir ihm nur das Beste.

    Alles wird gut 🙂

  44. 44

    @#40 Didgi
    Samstag, 31. Dezember 2016 21:25

    @ Hirn-Reiniger 30
    Lieber Hirn-Reiniger, ja das ist die eine Seite der Medaille ;-).
    Doch wie wir beide ja wissen hat diese ja zwei.
    Und da sagen doch die beiden Herrschaften auch, also deren Prognose für 2017,
    daß rot-rot-grün ans Ruder kommen soll.

    Das ist möglich, aber nicht zwingend.
    Wird AfD stark genug, wird es für Rot-Rot-Grün nicht reichen.
    Außerdem ist es sehr wahrscheinlich, dass die Herren aus dem Lobby-Hinterzimmer der SPD nicht erlauben, mit der LINKE zu koalieren (die ist nämlich noch nicht ganz im System integriert).

    Eine mögliche Variante, die ich schon gepostet habe, hier noch einmal:

    Der Logik nach muss Trump Merkel noch vor BT-Wahl 2017 entsorgen (weil sie seinen Führungsanspruch in Frage stellt).
    Es ist aber auch eine schlauere Variante denkbar, bei der Merkel bis BT-Wahl 2017 an der Macht gelassen wird als rotes Tuch fürs Volk / Malus für Etablierten / Werbemittel für AfD.

    Ich halte folgendes Ergebnis der BT-Wahl 2017 für möglich (insbesondere wenn Merkel bleibt).
    AfD 25% (stärkste Parte)
    SPD 20%
    CDU (ohne CSU) < 20%
    CSU 6% (wenn sie sich von Merkel trennt), <5% (wenn sie sich von Merkel nicht trennt) und somit raus
    FDP 6%
    Grüne 10%
    Linke 10%

    Danach Koalition SPD+CDU+(CSU)+FDP mit Siggy-Pack als Kanzler.
    Vor Siggy soll man keine Angst haben. Der ist zwar nicht der hellste, ist aber inhaltlich kein Sozi, sondern Wirtschaftslobbyist, nicht verrückt und hört auf Befehl. Schlimmer als Merkel wird er nicht.

    Diese Koalition wird von starker AfD kontrolliert, kritisiert, verspottet, drangsaliert und vor sich getrieben. Ihr wird die AfD-Agenda aufgezwungen. Grüne / Linke werden keine Rolle mehr spielen. BRD wird nach rechts rücken.

    In dieser Koalition wird CDU völlig zerrieben und mit ihren ehemaligen Mitgliedern AfD stärken. Gleichzeitig wird AfD ins System integriert (leider unvermeidlich).
    Folglich wird 2021 AfD die stärkste Partei und kann in der Koalition mit der erneuerten und verkleinerten CDU den Kanzler stellen (jemanden von "Gemäßigten").

    Das ist eine optimistische Variante, jedoch im allgemeinen Rechts-Trend und mit Rückenwind aus USA möglich.
    Bei dieser Variante kriegen die "Eliten" gerade noch die Kurve – alle anderen (realistischen) Varianten führen ins Chaos / Bürgerkrieg.
    "Elitarier", die noch den Rest des Hirns haben, sollen deshalb dieseVariante unterstützen.

    TUN WIR, WAS NOTWENDIG IST, UND HOFFEN AUF DAS BESTE.
    Ebenfalls einen guten Rutsch und viel (Kampf)Kraft.

  45. Bernhard von Klärwo
    Samstag, 31. Dezember 2016 21:58
    45

    Mit Dank Küßchen für Adler1 #41

    ich mag russ. Musik, sooo wehmütig, paßt zu meinem Wesen

  46. General der Rheinarmee
    Samstag, 31. Dezember 2016 22:14
    46

    Lieber Herr Mannheimer,

    Alle guten Wünsche für das kommende Jahr 2017 für Sie und alle Ihnen nahestehenden Personen, verbunden mit herzlichem Dank für Ihre grossartige und mühevolle Aufklärungsarbeit.
    In diesem Sinne, “ auf in den Kampf ins kommende Schicksalsjahr „, den wir nur alle gemeinsam gewinnen können.

    Der General.

  47. Bernhard von Klärwo
    Samstag, 31. Dezember 2016 23:08
    47

  48. 48

    Grüss Gott Herr Mannheimer ich wünsche ihnen viel Glück und Gesundheit für 2017.Bleiben sie am Ball.
    Ich bin auch schon angemacht worden weil ich Donald Trump gut finde.Kämpfen sie weiter für unser Land.

  49. 49

    Auch ich möchte mich daran anschließen, Herrn Mannheimer, den Lesern und Kommentatoren einen guten Start ins neue Jahr 2017 zu wünschen. Ich persönlich bin froh wenn das Spektakel vorbei ist, denn ich empfinde es als äußerst unerträglich.

    Meine Stellungnahme dazu ist ganz einfach: Die letzten 3 Tage eines Jahres sind mir stets ein Gräuel, denn auch wenn man die „Deutsche Kultur“ schützen will, ein Bestandteil derer, worauf man absolut verzichten könnte ist das traditionelle Silvesterböllern. Warum? Ganz einfach:

    In Syrien z.B. haben sich die Leute nun jahrelang das Getöse und Geballere anhören müssen, aber nicht weil sie aus vermeintlichen Spaß diese Geräusche verursacht haben, sondern weil tatsächlich Bomben fallen, geschossen wird und Menschen dadurch grausam ermordet werden, während man sich hier einen zweifelhaften Spaß daraus macht, diese gräßlichen Geräusche zu verursachen.

    Mir erscheinen diese Tage wenn an jeder Ecke ständig Böller krepieren wie düstere Vorboten einer Unheilvollen Zeit, die auf uns zu kommt. Diese Geräusche erwecken in mir die ersten Eindrücke darüber, wie es wohl sein mag, wenn man in einem Kriegsgebiet verweilt. Aber tun wir das nicht auf eine Art bereits schon?

    Nun will ich mal gespannt sein, was diese Nacht an Ereignisse bereitgehalten hat. Also sollten wir alle sehr aufmerksam sämtliche Medien und Internetportale beobachten, weil man uns wie gewohnt so manches verschweigen wird, um den Rechtspopulisten keinen Vorschub zu leisten, bis dann doch so nach und nach alles ans Tageslicht kommen wird.

    In diesem Sinne, auf ein neues – Euer SoundOffice

  50. 50

    Danke für die islam. Aufklärung.
    Ich konnte meinen Horizont erweitern, auch durch manche interessanten Beiträge der Kommentatoren.
    Vielen Dank Herr Mannheimer

  51. 51

    @ SoundOffice #49#

    A guats Rutscherl SoundOffice 😉

    Oh Ja in der tat, diese Höllenböller und selbst die weniger lauten Ohrenkrebserzeuger sind völlig überflüssig.
    Am meisten nerven die Vor und Nachbrenner, die was schon tage davor und noch lange danach ihre Ohrenkiller unbedingt zünden müssen.
    Und das fatale ist dann noch wenn man direkt neben dem Haus ne Unterführung oder Tunnel hat, daß verstärkt den Bums um ein vielfaches und da nützen schlecht isolierte Fenster oder Rollläden nicht mehr viel.
    Tiere haben auch sehr darunter zu leiden wie Hunde, Katzen, Vögel usw. und anderes mehr.
    Dann noch dieser ganze Böller- Müll was eine gefühlte Ewigkeit auf den Gehsteigen herumpeppt.

    Gegen ein schönes farbiges Lichtspektakel bei Nacht am klaren Himmel ist ja nichts einzuwenden, wers mag :-).

    Man stelle sich auch all dieses verpulverter Geld vor(im wahrsten sinne des Wortes), könnte man doch sinnvoll spenden an unsere eigenen bedürftigen für die die Verantwortlichen ja nie da waren. (scheinbar ist bei diesen die Hose näher als das ursprüngliche Hemd).
    Ich finde das wäre mal eine gute Tat.

    Ansonsten schließe ich mich gerne Ihren anderen gemachten Ausführungen an.

    @ An alle Wahrheitsliebenden
    und Gerechtigkeitssuchenden…..Big Family 🙂

    Willkommen im Neuen Jahr 2017 😉

    Schlachten wurden verloren und auch gewonnen doch der „Krieg„ ist leider noch nicht vorbei.
    Doch nach jedem Regenwetter gibt es auch wieder Sonnenschein.

  52. 52

    Ein gesundes Neues Jahr an alle

    Liebe Grüße aus dem Schumiland

  53. 53

    In äußerst seltenen Foren wie diesem bekommt der
    von der Politik entmündigte, verachtete, diffamierte und mundtot gemachte deutsche Bürger wieder eine Stimme.

  54. 54

    Ich wünsch allen Lesern, Kommentatoren, Mitstreitern und natürlich M.Mannheimer, ein gesundes neues und friedliches Jahr…

    Ein ungewöhnliches Halleluja…

    😀
    ————————————-

    Christmas Food Court Flash Mob, Hallelujah Chorus – Must See!

  55. 55

    @ Kettenraucher 53#

    Ein wunderbares Video!

    Vielen vielen Dank!

    Was für eine hochentwickelte Kultur der Westen ist, das zeigt kaum etwas so klar und eindeutig, wie dieses Video mit dem Haleluja-Chor!

    Dem haben die zum Himmel emporgereckten Hinterteile der allahjammernden Musels, wenn sie auf unseren Straßen kampfbeten, absolut NICHTS entgegenzusetzen. Vielleicht ist es ja so, daß man das Wertvollste, was man hat, seinem Gott entgegenreckt.

    Bei uns sind das die zum Himmel ausgebreiteten Hände, die das ganze Herz ebendorthin entfliegen lassen…

    Ich schlage Ihr Video für den „Goldener Prometheus“ dieses Blog für das Jahr 2017 vor!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Goldener_Prometheus_(Filmpreis)

    Möge in diesem Sinne die christliche Leitkultur ihren Siegeszug antreten. Niemand und nichts wird sie daran hindern können.
    Wenn Christen sich ihrer Stärke besinnen, wenn westliche Wissenschaftler und Künstler ihre Schätze aufblitzen lassen, kann der gesamte Rest der Welt sich nur erstaunt verneigen.

    🙂

  56. 56

    @ Kettenraucher #2

    Unter Diekmann erlebte die BLÖD einen einzigartigen NIEDERGANG – die Potsdamer Neuen Nachrichten versuchen diesen Fakt lügenpressemäßig herunterzuschwurbeln! Nicolaus Fest ist schon bei der AfD, Diekmanns Nachfolger Tanit Koch und Julian-der-Hetzer-vom-Dienst-Reichelt sind nur noch Witzfiguren, die man uns offenbar „zum Fraß worwirft“ – bevor der ganze Konzern zu TRUMP „überwechselt“, der ISRAEL ja viel näher steht als der Moslem Baracke Obongo aus Kenia. Das ist dann das DAS ENDE der Trulla aus der Uckermark – so könnt’s kommen.

    In diesem Sinn allen ein gutes Neues Jahr!

  57. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 1. Januar 2017 11:59
    57

    OT

    DAS ÄNDERT SICH IN DIESEM JAHR

    (…)

    STAUBSAUGER: Bei Staubsaugern wird die Leistung noch einmal gekappt. Ab dem 1. September dürfen Staubsauger nach den Energiespar-Vorgaben aus Brüssel nur noch eine maximale Stromaufnahmeleistung von 900 Watt haben. Bisher sind es 1600 Watt.

    (…)

    GESUNDHEIT: Ab dem 1. Juli übernehmen die Krankenkassen auch die Kosten einer Videosprechstunde mit dem Arzt. Mit dem so genannten E-Health-Gesetz wird dies Angebot Bestandteil der vertragsärztlichen Versorgung. Die Nutzung der Beratung via Internet sei aber kein Muss, sondern für die Patienten freiwillig, betont die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

    FEIERTAGE: Für Millionen Arbeitnehmer gibt es im Herbst ein besonderes «Geschenk»: Der Reformationstag am 31. Oktober 2017 ist zum 500. Jubiläum ausnahmsweise ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag.
    westfalen-blatt.de/Ueberregional/Nachrichten/Wirtschaft/2644432-Neuerungen-im-kommenden-Jahr-Was-sich-2017-fuer-Verbraucher-aendert

    DAS HORRORKABINETT VERKÜNDET SEINE „SEGNUNGEN“:
    https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/ArtikelNeuregelungen/2017/neuregelungen-januar/2016-12-21-gesetzliche-neuregelungen.html
    Es gibt aber auch mehr Hartz4, höheren Mindestlohn, mehr Rente plus störkere Besteuerung der Rentner usw.
    http://www.augsburger-allgemeine.de/geld-leben/So-viel-aendert-sich-2017-fuer-Verbraucher-id40036937.html

    ++++++++++++++++++++++

    Die protestantische Regierungsmafia schenkt uns ausnahmsweise einen Extrafeiertag zum Lutherjahr:

    einmalig am 31. Oktober! Da dürfen wir dann den heiligen Verbrecher Luther – mit staatl. Segen – feiern. Ein Luther, der seinen Kommilitonen erschlug, deshalb in ein Kloster flüchtete u. dann „Allein aus Gnade“ erfand, damit er auch in den Himmel komme. Zudem soff u. hurte der evangel. Heilige, hetzte gegen Juden, Katholiken, Frauen u. die aufständischen Bauern; in den Türkeneinfällen sah er eine Geißel Gottes wider die sündige Christenheit, wer sich gegen sie auflehne, widersetze sich dem Willen Gottes. Und auch zum protestantischen Bildersturm(Ikonoklasmus), dem Kirchenbrechen, jener barbarischen Kulturrevolution reagierte Luther zu spät u. nur halbherzig.

    Fazit: Diesem Verbrecher wird viel zuviel Fortschrittliches angedichtet. Der Protestantismus ist seit Jahrhunderten in Deutschland Staatsreligion, wie in Schweden (gewesen). Blütezeit unter den preuß. Königen, Kaisern u. Bismarck, erneutes Aufflackern nach 1945 (inkl. Reformpädagogik-Pädophilie) bis heute mit Merkel, Gauck, Gabriel, Wanka, Steinmeier(10. ev. Bundespräsident, von gesamt 12. Die evangelische Mafia dachte sogar laut darüber nach, wieder ev. Pastoren als BP zu installieren, nämlich Käßmann oder Huber, diese beiden winkten aber ab.); wobei das scheinkath. Maasmännchen seinen protestant. Herren mit allen Kräften zeigt, wie er ihrer Politik zu dienen vermöge.

  58. 58

    Die Schmutzige und ihr Neujahrsgesülze.Wie Schwarz Rot Gold langsam verschwindet.
    http://www.mmnews.de/index.php/politik/92288-merkel-euisiert-neujahrsansprache-deutschlandfahne

  59. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 1. Januar 2017 12:59
    59

    KÖLN – Silvesternacht – 1000 Männer kontrolliert

    Die Polizei kreiste zudem eine Gruppe verdächtiger Personen ein und kontrollierte sie. Die rund 150 Männer ähnelten äußerlich „der Klientel vom vergangenen Jahr“ und wüssten offenbar noch nicht genau, wo sie hinwollten, sagte ein Polizeisprecher.

    Die Polizei habe Platzverweise erteilt und Gefährdeansprachen gehalten, wer sich nicht ausweisen konnte, sei vorläufig in Gewahrsam genommen worden.

    Außerdem seien knapp 300 Personen am Deutzer Bahnhof aus einem Zug geholt und überprüft worden…

    Am frühen Neujahrsmorgen 2017 berichtete die Polizei von zwei gemeldeten Sexualstraftaten, bei denen Frauen angefasst und begrapscht worden seien. Ein Verdächtiger sei festgenommen worden, in dem anderen Fall seien die drei Täter noch flüchtig…

    DER LINKS-VERNEBELTE KARDINAL WÖLKI

    Woelki forderte auch Mitmenschlichkeit und vermehrte Hinwendung zu Flüchtlingen in Deutschland. Das Recht zu überleben, hätten alle Menschen, so Woelki – „auch wenn ihnen nichts gehört*, kein Land, kein Haus, keine Papiere, keine Bodenschätze, keine Herkunft*“.
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/koeln/silvester-in-koeln-polizei-kontrolliert-1000-maenner-im-hauptbahnhof-aid-1.6496731

    *WIE SOLL ICH DIES VERSTEHEN?

    Meine Herkunft gehöre mir, aber sie könne mir auch genommen werden?

    Wie das denn?

    Meine Eltern u. Vorfahren waren deutsch, selbst der hugenottische Zweig väterlicherseits(hier mütterlicherseits) seit 300 Jahren deutsch u. kath., weiter geht unser Familienstammbuch nicht zurück. Selbst in der Nazizeit galten mein Vater u. seine hugenottischwurzelige Mutter u. Verwandtschaft als Deutsche.

    Und wie, Kardinal Wölki, könnte mir meine (deutsche) Herkuft nicht (mehr) „gehören“. Wissen Sie überhaupt, welchen Schwachsinn Sie predigen? Übrigens besitzte ich auch kein Land u. kein Haus u. schon in wenigen Tagen keine ruhige Mietswohnung mehr.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hugenotten#Hugenotten_in_Deutschland

  60. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 1. Januar 2017 13:04
    60

    Österreich Neujahrsbilanz zu Silvester: Sexattacken, Schwerverletzte und Brände

    …sexuelle Übergriffe gab es jedoch auch im Zuge der Silvesterfeier in Innsbruck. Bei den Opfern handelt es sich um Frauen aus Deutschland, Rumänien und Italien, die von fünf bis sechs „ausländisch aussehenden Männern“ zunächst angetanzt worden seien, so die Exekutive via Aussendung am Neujahrstag. Danach seien die Frauen teils massiv bedrängt worden, auch im Intimbereich berührt und geküsst worden.
    http://www.krone.at/oesterreich/silvester-sexattacken-schwerverletzte-und-braende-neujahrsbilanz-story-546640

    Dortmund: 1000-köpfiger Mob greift Polizisten in der Silvesternacht an, Feuer an Reinoldikirche!
    01. Januar 2017

    (…)

    Bisher ist unklar, ob es in der Dortmunder Innenstadt auch zu Sexübergriffen gekommen ist. Die Polizei hat angekündigt, am Sonntagvormittag (1. Januar 2017) eine erste Bilanz ziehen zu wollen. Es wird sich die Frage stellen, wieso sich 1000 Personen, die meisten davon einem „Problemklientel“, welches in Köln bewusst kontrolliert und am Bilden von Ansammlungen gehindert wurde, in Dortmund zu einer Masse vereinen konnten, aus der heraus schwere Angriffe auf Polizisten, sowie das Entzünden des Baugerüstes an der Reinoldikirche, möglich waren.
    http://www.dortmundecho.org/2017/01/dortmund-1000-koepfiger-mob-greift-polizisten-in-der-silvesternacht-an-feuer-an-reinoldikirche/

  61. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 1. Januar 2017 13:14
    61

    Wie sieht die Dortmunder Polizei o.g. Vorfälle?

    …Bei der größeren Gruppe handelte es sich nach jetzigen Erkenntnissen um circa tausend Menschen, die nicht ausschließlich aus Männern bestand sondern auch aus vielen Familien mit Kindern.

    Aus dieser feiernden Gruppe heraus wurden nach Mitternacht einzelne Feuerwerkskörper in Richtung eingesetzter Polizeibeamter und ungezielt in die Menschenmenge hinein geworfen…
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3524317

    …Grund hierfür sind mehrere hundert Männer, die sich zum Teil in Kleingruppen aber auch in größeren Gruppen am Platz von Leeds in der Dortmunder Innenstadt gesammelt haben.

    Teilweise wurden diese Männer schon vorab bei ihrer Ankunft am Hauptbahnhof kontrolliert. Ein Verstoß gegen das Pyrotechnikverbot oder Straftaten konnten nicht festgestellt werden.

    Derzeit finden weitere Personenkontrollen am Platz von Leeds statt.

    Am Platz von Amiens wurden bereits mehrere Platzverweise ausgesprochen und größere Mengen an Feuerwerk sichergestellt.

    Die Dortmunder Polizei weist noch einmal darauf hin, dass nicht nur in den bekanntgegebenen Verbotszonen der Einsatz von Pyrotechnik untersagt ist. Auch rund um Kirchen ist das Abbrennen von Pyrotechnik in unmittelbarer Nähe verboten (§23 erste Verordnung zum Sprengstoffgesetz)…
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3524298

  62. 62

    Hallo Herbert Kern, 33

    ich wünsche Ihnen ein glückliches neues Jahr!

    Sie wollen sich also in Zukunft direkt bei Herrn Mannheimer beschweren, „wenn gewisse aggressive Kommentatoren mit Rufmord und Schlägen unter die Gürtellinie agitieren (und dies zieht) den Kommentarbereich auf Gossen-Niveau..“?

    Sie meinen doch nicht mich? Ich geb Ihnen trotzdem eine Antwort.

    Zunächst halte ich es für keine gute Idee, sich ohne Kenntnis der Mitblogger beim Chef über andere auszulassen. Das hat etwas Verpetzendes, Sie sollten besser mit offenem Visier Mißstände anprangern.
    Soweit es unseren Disput betrifft, habe ich Sie hart angegangen und Sie mich nicht weniger. Unter uns, Herr Mannheimer ist viel zu schlau, um nicht in der Lage zu sein, sich selbst ein Urteil über unsere Meinungsverschiedenheit zu bilden.

    Ich darf rekapitulieren.
    Sie stellten eine Theorie auf, die ich bezweifelte. Sie brachten „Beweise“.
    -Es waren russische Wissenschaftler, aber Sie können kein russisch.
    Ich auch nicht, ich kann daher genau wie Sie nichts nachprüfen.
    -Sie haben Bücher gelesen.
    Seit Jahrzehnten gebe ich Leuten ein kräftiges Kontra, die Bücher gelesen haben über Anthroposophie, Homöopathie, Astrologie, Ufos, Esotrik, etc. pp. Daher weiß ich, daß diese Leute keinen Dunst von der Wissenschaft und ihrer Methodik haben, es ist vielmehr eine religiös verbrämte Ideologie. Nun können sie glauben, was sie wollen, ich gebe ihnen aber regelmäßig ein scharfes Kontra, wenn versucht wird, dem Glauben einen wissenschaftlichen Anstrich zu verleihen.
    -Sie verweisen auf Herrn Tischler und verlinken ihn.
    Nach 30 Sekunden sehe ich, daß auf dieser Seite das Perpetuum Mobile mindestens zweimal erfunden worden ist, daß es Ufos gibt, und der Tischler schon in der ersten drei Sätzen schreibt wie ein Losbudenverkäufer, der Wissenschaftler sein möchte.

    Zur Klarstellung:
    Sie sind mit einer Theorie gekommen und jeden Beweis schuldig geblieben, schlimmer noch, ich fühle mich von Ihnen verarscht, wenn Sie mir solche „Beweise“ unterjubeln wollen. Sie als Thesengeber sind in der Bringschuld, das ist wissenschaftliche Methodik, meine Aufgabe ist es nicht, Gegenbeweise zu liefern. Ich habe das gute Recht, Ihre Thesen als Blödsinn zu bezeichnen, solange Sie keine Belege liefern. Mit echten Beweisen werde ich mich dann sachlich und kritisch auseinandersetzen.

    Und SIE werfen MIR vor, ich hätte nichts verstanden.

    Sie können glauben, was Sie wollen, wenn Sie es jedoch hier verbreiten, behalte ich mir auch in Zukunft das Recht vor, in der geschilderten Weise, auch hart in der Sache, dagegen zu halten. Das hat mit Mobbing nicht das Geringste zu tun.

    Den Glauben als wissenschaftlich unterlegte Wahrheit zu verkaufen, ist ohnehin eine Krankheit unserer Zeit und macht selbst vor nachweislich klugen Leuten nicht halt. Schellnhuber ist das wohl beste Beispiel dafür, es gibt viel zu viele Rahmstorfs und Latifs. Mich machen solche Leute wütend, sie sind Verräter der Wissenschaft.

    Ihnen und allen hier ein frohes neues Jahr.

  63. 63

    Finnland: Jemand rast mit Auto in Menschenmenge, und wird inhaftiert. Wer mag sowas tun?

  64. 64

    Italien drängt EU, Zensur unterm Label ‚Fake-News‘ (ein neues Codewort für Wahrheiten, die keiner aussprechen soll) zu verschärfen. Offenbar fühlen sie sich durch ‚Pizza-Gate‘ in ihrer nationalen Ehre gekränkt.

    http://www.zerohedge.com/news/2016-12-30/italy-urges-europe-begin-censoring-free-speech-internet

  65. 65

  66. 66

    Onkel Dapte #62
    Sie waren doch überhaupt nicht gemeint, Onkel Dapte.

    Mit Petzen hat es nichts zu tun, absolut nichts.
    Es gibt nur 3 Möglichkeiten, mit Rufmördern und Mobbern umzugehen: Entweder man reagiert gar nicht und lässt sich mobben (das ist nicht meine Art, ich wehre mich) oder man wehrt sich. Das führt bei solchen Mobbern, wie den, auf den sich mein Kommentar bezieht, dazu, dass er stalkt und jeden Kommentar seines Opfers dazu benutzt, weitere Häme und Beleidigungen zu platzieren.
    Finden Sie das gut ?
    Oder man wendet sich an den Admin, weil man keine Schlammschlachten mit einem primitiven Aggressor austragen möchte, sich aber auch nicht ständig unter die Gürtellinie schlagen lassen will.

    Aus Ihrer Sicht ist eine Anzeige bei der Polizei auch „Petzen“, das sind sehr merkwürdige Ansichten, die Sie vertreten.

    Was Dr. Tischler betrifft:
    Sein Artikel ist wissenschaftlich.
    Zum Thema finden Sie russische Artikel im Internet und englischsprachige Artikel.
    Ich habe die englischen Texte gelesen, die sind wissenschaftlich – komisch, dass Sie diese nicht finden und nur auf Nexus herumhacken.

    Sie ähneln der Lügenpresse, die Dr. Schachtschneider angreift, weil er bei „rechtspopulistischen Vereinigungen“ Vorträge gehalten hat. Anstatt auf den Inhalt der Vorträge einzugehen, wird über die „Nazis“ geblubbert.
    Das sind typische Ablenkungs-und Täuschmanöver und Sie machen das so mit Nexus. Das ist unseriös und unfair.

    Was ist Wissenschaft ?
    Wissenschaftler haben vor den tödlichen Folgen des Eisenbahnfahrens gewarnt. Wissenschaftler leugnen Gott – mehr Idiotie geht nicht.
    Wisssenschaftler haben unzählige Menschen durch Impfungen, durch die Chemotherapie gegen Krebs und andere „wissenschaftliche Methoden“ umgebracht.
    Wissenschaftler behaupten, CO2 wäre ein Klimakiller-Gas und Wissenschaftler behaupten, es gäbe 58 oder mehr Geschlechter.

    Sie sind zu wissenschaftsgläubig, das ist eine Art des Glaubens, der nicht wissenschaftlich ist.

  67. 67

    Ach, Herbert Kern,

    es ist wirklich nicht leicht mit Ihnen. Offenbar haben Sie mich überhaupt nicht verstanden.
    Noch einmal: SIE sind in der Bringschuld!!! Ich habe kommentiert, was SIE geliefert haben. Da nehme ich kein Komma zurück.

    Zitat:
    „Das sind typische Ablenkungs-und Täuschmanöver und Sie machen das so mit Nexus. Das ist unseriös und unfair.“
    Das nenne ich mal eine Unverschämtheit. Diese Seite haben SIE geliefert, ich sage, was da steht ist in jeder Hinsicht unseriös.

    Sie nennen mich wissenschaftsgläubig, und so, wie Sie es meinen, ist es auch wieder eine Beleidigung. Ja, ich bin wissenschaftsgläubig, aber im Gegensatz zu Ihnen kann ich Wissenschaft von Scharlatanerie unterscheiden. Im übrigen bin ich stets kritisch eingestellt, das haben Sie ja gerade selbst erfahren, die Gläubigkeit hat also Grenzen.

    Zitat:
    „Wissenschaftler leugnen Gott – mehr Idiotie geht nicht.“
    Das ist nun wirklich der Gipfel. Schade, jetzt kann ich Sie überhaupt nicht mehr ernst nehmen. Dieser Satz ist so abgrundtief dumm, er ist auch eine Beleidigung der Wissenschaft und von allen, die nicht an Gott glauben. Glauben Sie, was Sie wollen, aber wagen Sie es nicht noch einmal, Wissenschaftler, die nicht Ihrem Glauben folgen, als Idioten zu bezeichnen.

    Was Ihren Hinweis zum Mobbing betrifft, da habe ich wohl etwas nicht mitbekommen, ich weiß leider nicht, von wem Sie sprechen.

  68. 68

    Onkel Dapte,
    mit Ihnen ist es nicht leicht.

    Wie oft muss ich es noch wiederholen:
    Ich habe ausschließlich auf den Artikel von Dr. Tischler verlinkt.
    Diesem können Sie nicht im Geringsten das Wasser reichen.

    Sie schimpfen aber ständig über andere Artikel, welche auf dem Nexus-Blog zu finden sind.
    Ich habe aber nicht auf jene Artikel verwiesen.

    Sie machen also exakt das, was ich mit dem Beispiel Schachtschneider erklärt habe. Das ist unwissenschaftlich und unseriös von Ihnen.

    Sie haben Dr. Tischler mit keinem einzigen Argument widerlegt. Sie sind also in der Bringschuld, nicht ich.

    Ich halte es auch nicht für meine Aufgabe, Ihnen die englischen Texte zum Thema herauszusuchen und diese ins Deutsche zu übersetzen.

    Dies hier ist ein deutscher Blog, kein englischer Wissenschaftsblog.

    Wo Sie die englischen Texte finden, habe ich Ihnen mitgeteilt. Merkwürdig, dass Sie diese angeblich nicht „finden“.

    Damit Sie aber nicht zum x-ten mal beklagen, ich hätte Ihnen keine Texte geliefert, zitiere ich ein bißchen daraus:

    An abiogenic hypothesis was first proposed by Georgius Agricola in the 16th century and various additional abiogenic hypotheses were proposed in the 19th century, most notably by Prussian geographer Alexander von Humboldt,[when?] the Russian chemist Dmitri Mendeleev[when?] and the French chemist Marcellin Berthelot.[when?] Abiogenic hypotheses were revived in the last half of the 20th century by Soviet scientists who had little influence outside the Soviet Union because most of their research was published in Russian. The hypothesis was re-defined and made popular in the West by Thomas Gold[when?] who developed his theories from 1979 to 1998, and published his research in English.[1]

    Abraham Gottlob Werner and the proponents of neptunism in the 18th century regarded basaltic sills as solidified oils or bitumen. While these notions proved unfounded, the basic idea of an association between petroleum and magmatism persisted. Alexander von Humboldt proposed an inorganic abiogenic hypothesis for petroleum formation after he observed petroleum springs in the Bay of Cumaux (Cumaná) on the northeast coast of Venezuela.[8] He is quoted as saying in 1804, „the petroleum is the product of a distillation from great depth and issues from the primitive rocks beneath which the forces of all volcanic action lie“.[citation needed] Other prominent proponents of what would become the abiogenic hypothesis[clarification needed] included Mendeleev (1877)[9] and Berthelot (1827-1907).
    In 1951, the Soviet geologist Nikolai Alexandrovitch Kudryavtsev proposed the modern abiotic hypothesis of petroleum.[10][11] On the basis of his analysis of the Athabasca Oil Sands in Alberta, Canada, he concluded that no „source rocks“ could form the enormous volume of hydrocarbons, and therefore offered abiotic deep petroleum as the most plausible explanation. (Humic coals have since been proposed for the source rocks.[12]) Others who continued Kudryavtsev’s work included Petr N. Kropotkin, Vladimir B. Porfir’ev, Emmanuil B. Chekaliuk, Vladilen A. Krayushkin, Georgi E. Boyko, Georgi I. Voitov, Grygori N. Dolenko, Iona V. Greenberg, Nikolai S. Beskrovny, and Victor F. Linetsky.
    Astronomer Thomas Gold was a prominent proponent of the abiogenic hypothesis in the West until his death in 2004.[1] More recently, Jack Kenney of Gas Resources Corporation has come to prominence.[13][14][15]


    Serpentinite synthesis[edit]
    A chemical basis for the abiotic petroleum process is the serpentinization of peridotite, beginning with methanogenesis via hydrolysis of olivine into serpentine in the presence of carbon dioxide.[38] Olivine, composed of Forsterite and Fayalite metamorphoses into serpentine, magnetite and silica by the following reactions, with silica from fayalite decomposition (reaction 1a) feeding into the forsterite reaction (1b).
    Reaction 1a:
    Fayalite + water ? magnetite + aqueous silica + hydrogen
    {\displaystyle \mathrm {3Fe_{2}SiO_{4}+2H_{2}O\rightarrow 2Fe_{3}O_{4}+3SiO_{2}+2H_{2}} } \mathrm {3Fe_{2}SiO_{4}+2H_{2}O\rightarrow 2Fe_{3}O_{4}+3SiO_{2}+2H_{2}}
    Reaction 1b:
    Forsterite + aqueous silica ? serpentinite
    {\displaystyle \mathrm {3Mg_{2}SiO_{4}+SiO_{2}+4H_{2}O\rightarrow 2Mg_{3}Si_{2}O_{5}(OH)_{4}} } \mathrm {3Mg_{2}SiO_{4}+SiO_{2}+4H_{2}O\rightarrow 2Mg_{3}Si_{2}O_{5}(OH)_{4}}
    When this reaction occurs in the presence of dissolved carbon dioxide (carbonic acid) at temperatures above 500 °C (932 °F) Reaction 2a takes place.
    Reaction 2a:
    Olivine + water + carbonic acid ? serpentine + magnetite + methane
    {\displaystyle \mathrm {(Fe,Mg)_{2}SiO_{4}+nH_{2}O+CO_{2}\rightarrow Mg_{3}Si_{2}O_{5}(OH)_{4}+Fe_{3}O_{4}+CH_{4}} } \mathrm {(Fe,Mg)_{2}SiO_{4}+nH_{2}O+CO_{2}\rightarrow Mg_{3}Si_{2}O_{5}(OH)_{4}+Fe_{3}O_{4}+CH_{4}}
    or, in balanced form: {\displaystyle \mathrm {18Mg_{2}SiO_{4}+6Fe_{2}SiO_{4}+26H_{2}O+CO_{2}} } \mathrm {18Mg_{2}SiO_{4}+6Fe_{2}SiO_{4}+26H_{2}O+CO_{2}} ? {\displaystyle \mathrm {12Mg_{3}Si_{2}O_{5}(OH)_{4}+4Fe_{3}O_{4}+CH_{4}} } \mathrm {12Mg_{3}Si_{2}O_{5}(OH)_{4}+4Fe_{3}O_{4}+CH_{4}}
    However, reaction 2(b) is just as likely, and supported by the presence of abundant talc-carbonate schists and magnesite stringer veins in many serpentinised peridotites;

    https://en.wikipedia.org/wiki/Abiogenic_petroleum_origin
    Darin kommt zum Ausdruck, dass Wissenschaftler die biotische, sowie die abiotische Erdölentstehung für möglich halten. Da die abiotische Theorie im Westen nur eine minimale Lobby hatte, wird sie im Westen nicht gelehrt.

    Mir persönlich ist es wurscht, ich bin kein Erdölproduzent und kein Geologe.
    Ich halte die Kernenergie für das Optimum. Die Kernenergie sollte maximal gefördert werden, vor allem der Dual-Fluid-Reaktor, der in Deutschland erfunden wurde.
    http://dual-fluid-reaktor.de/

    Wer Gott leugnet, ist ein Idiot.
    Mehr gibt es dazu nicht zu sagen, weil es stimmt.

    Wer diese einfache Wahrheit als „Beleidigung“ empfindet, gleicht dem Moslem, der Fakten über seinen Vollidioten und Geisteskranken Mohammed als „Beleidigung“ empfindet.

    Es ist möglich, sich wissenschaftlich mit Gott zu beschäftigen. Das tun unter anderem seit Jahrtausenden von Jahren die Leute, die sich mit Kriya-Yoga beschäftigen.
    Das sind keine Theorien, sondern es handelt sich um die wissenschaftliche Erforschung der geistigen Welten. Nur weil Sie davon keine Ahnung haben, Onkel Dapte, bedeutet das nicht automatisch, dass es diese Leute und die Erkenntnisse, welche diese Leute aus ihrer Forschung gewonnen haben, nicht geben würde.

    Ich empfehle Ihnen die Lektüre des Buches „Autobiographie eines Yogi“ von Yogananda, ein Klassiker für Unwissende wie Sie es sind.

    Im Bereich der christlichen Wahrheitsforscher empfehle ich Ihnen Werke wie „Everyday Saints and other Stories“ von Archimandrit Tychon. Gibt es leider noch nicht in deutscher Sprache.
    Oder die Biographie der Heiligen Matrona von Moskau. Matrona wurde blind geboren. Ihr fehlten die Pupillen. Sie war seit ihrer Kindheit ein Gefäss der Gnade Gottes und heilte viele Kranke und trieb Dämonen aus Besessenen aus. Zu ihrem Grab kommen täglich Hunderte, man steht stundenlang in der Schlange und sie vollbringt heute noch viele Wunder.

    Dass Sie nicht wissen, wer mit dem Mobbing gemeint ist, ist leicht zu erklären. Wenn Sie keinen Kommentar unter einem Artikel von MM posten, bekommen Sie auch keine Benachrichtigungen über die Folgekommentare dort.

  69. 69

    ca 12 Min. !

    Unter Umständen, den Ton etwas lauter stellen.

    ————————————
    Neujahrsansprache Dr. Frauke Petry (AfD)

  70. 70

    http://neue-spryche.blogspot.com/2016/12/diese-verwahrloste-zeit.html
    Diese verwahrloste Zeit

    Elite ?! Ach was,
    Nolite oder Nullite oder noch besser nur Nieten.
    Merke gerade, wie das Interesse an spätantiken Schriftsteller aufs neue erwacht. Doch mal wieder bei Petrus Ammianus nachschlagen. Was dieser zB. über Raubnomaden schreibt, verstößt voll gegen den ominösen Pressekodex.

    Aber halt.
    Hab gerade noch ein prägnantes Zitat von Franz-Josef Strauß parat, der brachte das Dilemma schon 1986, also just vor 30 Jahren vorauschauend voll auf den Punkt.

    „Wenn diese Bundesrepublik Deutschland,
    einen fundamentalen Richtungswandel in Richtung rot-grün vollziehen würde, dann wäre unsere Arbeit der letzten vierzig Jahre umsonst gewesen.

    Dann wäre das Schicksal
    der Lebenden ungewiß. Und die kommenden Generationen; ihr Leben würde auf dem Spiele stehen. Das ist es, was wir unseren Wählern sagen müssen. Und das geht weit über die kleinlichen Mäkeleien hinaus; in der Steuerpolitik, in der Finanzpolitik, in der Umweltschutzpolitik, und in welchen politischen Bereichen auch immer.

    Wir stehen doch vor der Entscheidung:
    bleiben wir auf dem Boden trockener, spröder, notfalls langweiliger bürgerlicher Vernunft und ihrer Tugenden? Oder steigen wir in das bunt geschmückte Narrenschiff Utopia ein, in dem dann ein Grüner und zwei Rote die Rolle der Faschingskommandanten übernehmen würden.

  71. 71

    LESEPFLICHT

    http://www.pi-news.net/2017/01/2017-vier-kaempfe-vier-fronten/
    2017: Vier Kämpfe, vier Fronten
    Von Wolfgang Hübner, Frankfurt

    WAHLKAMPF
    NEUER KLASSENKAMPF
    VERFASSUNGSKAMPF
    KULTURKAMPF

  72. 72

  73. 73

  74. 74

    Ungar läßt sich nicht zum Narren halten und für dumm verkaufen. Gut so!

  75. 75

    @ Lieber Herbert Kern
    @ Lieber Onkel Dapte

    Wenn Sie beide erlauben dann würde ich gerne meinen Senf dazu liefern auch auf die Gefahr hin von ihnen beide schelte zu beziehen und erschlagen zu werden.

    Streit gibt es in den besten Familien doch das schönste ist immer wieder die Versöhnung um dann wieder gemeinsam dem eigentlichen Ziel sich zuzuwenden und sich nicht vom eigentlichem Ziel ablenken zu lassen, da freuen sich nur die anderen und reiben sich hämisch ihre Hände.

    Streit untereinander lässt sich niemals vermeiden, leider.
    Und es gibt auch sicherlich immer für beide Seiten gute Argumente.
    Doch wichtig ist es meines Erachtens das wir alle einen Nenner finden und uns nicht gegenseitig den Schädel verbal mehr oder weniger einzuschlagen.
    Ich denke das es am wichtigsten ist, und das geht mir nicht anders, daß wir unseren gegenseitigen Sturschädel oder auch Dickkopf genannt abbauen.
    Ich denke auch das es auch nur so möglich sein wird Kompromisse zu finden.

    Wie gesagt, es gibt für beide Seiten gute Argumente, niemals vergessen und bei der guten Konversation stets die Fäuste in den Taschen lassen 😉 .
    Denn wer Gute Argumente hat braucht keine „Fäuste„.

    Ich habe großen Respekt vor einigen Kommentatorinnen und Kommentatoren hier im Blog dazu gehören auch sie beide meine Herren :-).
    Die Art der Rhetorik beeindruckt mich sehr.

    Und ich lese fast alle Kommentare insofern ich mir diese auch durch Bestätigung zusenden lasse.
    Und ich habe auch fast alle Kommentare mit gelesen, hätte aber gerne den einen oder anderen besser überlesen( hier lies die Freundlichkeit doch sehr zu wünschen übrig), diesbezüglich betrifft dies nicht Ihre Kommentare Herr Kern.
    Dies ist meine Ansicht, andere mögen das anders sehen. Sei wie es sei.
    Ich bin der Ansicht das Wir alle miteinander anständig und respektvoll miteinander umgehen sollten, denn das ist es doch was wir von unseren gegenüber auch erwarten.
    Meine Lebenseinstellung: Was du nicht auch möchtest das man dir antut, daß füge auch niemanden anderen zu.

    Wie kann ich etwas geben was ich selbst nicht bin, wenn ich nicht bereit bin jeden Tag an mir selbst zu arbeiten um mich hin zum positiven zu ändern.
    (Das war jetzt mehr auf mich selbst bezogen).

    Naja, und was Gott betrifft, daß sehe ich sehr einfach: Besser ist es auf Ihn zu setzen als dagegen, denn letztlich kann man nur gewinnen oder verlieren.
    Ich für meinen Teil gewinne lieber ;-).
    Und wenn man schon xmale im leben überlebt hat, dann weiß man wie schön es ist zu gewinnen.

    Unser Volk hat schon genug verloren im leben, es wird endlich zeit zu den guten und gerechten Siegern zu gehören als zu den schlechten Verlierern.

    Und das alles schaffen wir nur gemeinsam und im festen ZUSAMMENHALT, davon dürfen wir keinen Millimeter abweichen. Darauf wartet der Gegner geradezu, er lauert wie ein angeschlagenes gefährliches Raubtier. Von daher sollten wir uns nicht von belanglosen ablenken lassen denn das Raubtier wartet nur darauf uns zerfleischen zu können.

    Also meine lieben Geschwister und Brüder im Geiste, wir die Erkenner von Wahrheit und Gerechtigkeit auf einem außerordentlichen Blog wo ein lieber Mensch, Michael Mannheimer, sogar mehr als nur sein Leben oder Gesundheit für uns alle wahrheitsliebenden Menschen riskiert, lasst uns gemeinsam mit starkem Potenzial dieses gefährliche und üble Raubtier in seinen Schranken verweisen.

    In diesem Sinne……
    TOGETHER, ONLY TOGETHER, WE ARE STRONG

    Meine lieben Freunde, auch wenn das Jahr 2016 für uns alle nicht gerade leicht war, reichen wir uns doch die Hände und lassen die Dispute von gestern Schnee von gestern sein und gehen gestärkt und geeint in den gemeinsamen Kampf für das Gute in das neue Jahr 2017.

    Übrigens, willkommen in diesen 🙂

    Ich wünsche Ihnen und uns allen alles erdenkliche Gute für das neue Jahr.
    Ich weiß,
    es wird alles nicht einfacher werden.
    Doch mit geeinter geballter Kraft können wir alles erreichen und einen guten Erfolg ernten.

    Prost Neujahr 2017………..irgendwie eine sympathische zahl.

    HAPPY NEW YEAR 2017

    PS
    Aber was weiß denn ich schon 😉

  76. 76

    @Bernhard von Klärwo

    1000 in Dortmund…
    1000 in Köln…

    Manche einer könnte meinen, die Nafris wären blöd, sich z.B. nach Köln zurückzutrauen.

    Weit gefehlt:

    Die üben für den Jihad, und testen Grenzen aus.
    Ich glaube, so mancher von denen sehnt sich
    nach einer Polizeikugel, damit sie ihren Jihad
    noch untermauern können.

    Diese Ratten gehören raus aus Deutschland. EGAL WIE!

    Diese Entscheidung wäre wie ein Medikament gegen Magenschmerzen.

    Frohes neues Jahr euch Allen!

  77. 77

    Die Durchführung dann, wie ein Mittel gegen Krebs!

  78. 78

    @monika richter 36

    Hallo Monika,

    mir und der Familie geht es soweit ganz gut, danke. Weißt Du Moni, ab und zu muss man mal ein wenig Abstand nehmen.

    Urlaub wird es für mich dieses Jahr wohl nicht geben und wenn, dann nur für ein paar Tage. Meine Familie und ich sind davon natürlich nicht sehr begeistert, aber wird wohl nicht anders gehen.

    Ich hoffe dass Du gut ins Jahr 2017 reingekommen bist und hoffe, dass das was Du Dir für 2017 vorgenommen hast erfolgreich sein wird. Und es wird sicherlich so sein, denn es entspricht meinem wunsche Dir dieses auszusprechen.

    Bis bald Moni

    Gruß Spirit333

  79. 79

    Berlin auch Affenzirkus

    Böller in Ausschnitt gesteckt: Siebenjährige verletzt
    http://m.focus.de/panorama/welt/silvester-2016-im-news-ticker-boeller-in-ausschnitt-gesteckt-siebenjaehrige-schwer-verletzt_id_6427091.html

    Wie pervers ist das denn!

    Video:

    Silvester Berlin – Allahu Akbar!
    https://youtu.be/Vdml6NhFr9Q

    Silvester Berlin – Muslime mit Knarren etc
    https://youtu.be/tlpdD7wIYaw

  80. 80

  81. 81

    @ Taurus Caerulus 76#

    Ja, die müssen weg. Die üben. Und bald üben sie dann nicht mehr.

    @ Onkel Dapte

    Ich lese Ihre Kommentare immer gern und bin froh, daß wir geerdete Wissenschaftler in unseren Reihen haben.

    Inhaltlich kann ich zu dem Öl-Streit nichts sagen.
    Da ich recht wenig Ahnung von Chemie habe.
    Aber den meisten Seiten im Netz ist leider wenig zu trauen.
    Was nicht heißt, daß es nicht ab und an einen kompetenten und genialen Wissenschaftler auch unter diese Kreise verschlagen könnte.

    Die Wege des Herrn sind bekanntlich unergründlich.

    Ich persönlich halte es mit Theorien aus den verschlungenen Winkeln im Internet immer so, daß ich mit hypothetisch auf den Gedankengang des jeweiligen Theoretikers einlasse und die Theoreme mit meiner inneren Datenbank abgleiche.

    Finde ich zu große Lücken oder Widersprüche, gar einen Ansatz zu missionarischem Eifer, dann bin ich wieder weg.
    Ansonsten sind diese neuen Denkansätze oder Interpretationen von Geschichte oder Ähnlichem auch immer ein bißchen Unterhaltung oder Hirnakrobatik.

    Wenn mir etwas halbwegs logisch und interessant erscheint, dann recherchiere ich, je nach Zeitvolumen, das mir zur Verfügung steht auch weiter.

    In dieser Weise bin ich mehr oder weniger auch auf die Seiten von Elsässer, von PI und von dem AZK gekommen, die in sich nicht vergleichbar sind, aber dennoch auch in der „seriösen“ Gesellschaftsmeinung den Hauch der Pestflagge angehängt bekamen, unter dem alles als Rechtspopulismus oder Rechtsesoterik oder andere Vokabeln, die mit „rechts“ anfangen subsummiert wird.

    Wie gesagt kann der Forschergeist auch manchmal über verschlungene Pfade gehen.

    Letzlich halten kann man sich jedoch nur an die vorhandene Faktenlage.
    Alles andere bleibt immer Spekulation oder Glaube.

  82. 82

    Zuerst einmal Dank an Michael Mannheimer für seine Arbeit, die er unter schwierigsten Bedingungen tut. Die er für uns Deutsche leistet. Die Feinde sind zwar mächtig und doch schon angeschlagen. Wobei der MM=Blog in diesem Kampf gegen die Feinde unseres Volkes die Rolle des Avantgardisten besetzt. Unsere Feinde sind gezwungen, auf die Kritik der Demokraten zu reagieren und sie tun es mit durchsichtigen und faulen Argumenten. Und sie weichen Stück um Stück zurück. Noch ist dieses Zurückweichen ein kleiner Schritt, aber es ist ein Beginn. Die mit den Merkelverrätern verbündeten Lügenmedien zeigen Unsicherheit bei ihren Behauptungen. Sie fangen an, sich zu rechtfertigen.Das sind gute Zeichen und es ist notwendiger denn je, daß dieser Blog seine gute Arbeit weter führt. Allen Freunden des Kampfes um unsere Demokratie ein gutes Neues Jahr 2017.

  83. 83

    @ Taurus Caerulus 79#

    Wie pervers ist das denn!

    ——————-

    Und da fragt man sich ob eine Mutter ihren verstand begraben hat wenn sie unbedingt mit ihrem Nachwuchs bei solchen Bedingungen unterwegs ist.
    Was das alles betrifft könnte man annehmen das bei vielen wenn Dummheit tatsächlich knallen würde tagtäglich Silvester wäre.

    Nein, daß hat alles mit Harmonischer Silvesterfeier schon nichts mehr am Hut, schon eher das Gefühl von Bürgerkriegszustände. So ne Art Ouvertüre.

    Der Gesamtorganismus ist schwer erkrankt und bedarf einer dringenden effizienten Operation bevor diese Krankheit noch schlimmer wird und bevor der „Point of No Return„ erreicht ist.

    Das ist alles so krank und völlig neben der Spur.
    Da kann man auch gerne drauf verzichten.
    Das kann keinem vernünftigen Menschen mehr gefallen allerhöchsten einem Sack voller Deppen, wie man ja schön in den Videos erkennen kann.

    Wenn ich mir da so früher die Silvesterfeiern Revue passieren lasse, zum Beispiel auf den Dörfern oder in den Bergdörfern oder auch in Mittelgroßen Städten, diese Harmonische Zeiten scheinen unwiederbringlich.

    Ich möchte mein Land wieder zurück in Anstand, Friede und ruhe, daß kann ja gar nicht so viel verlangt sein.
    Man was sind das alles nur für Dauer verkalkte wo da in den Schalt und Machtzentralen der Bananenrepublik sitzen……:-((.

    Es müssen ständige irgendwelche schlimme Dinge erst passieren damit etwas passiert, doch meistens geschieht nicht einmal dann etwas………was für eine Logik!!!
    Vollidioten die Präventiv resistent sind!!

    Danke Taurus, auch Ihnen ist ein erfolgreiches neues Jahr zu wünschen und gegönnt,
    mögen all Ihre Erwartungen und wünsche sich erfüllen.

    LET US MAKE GERMANY GREAT AGAIN 🙂

  84. 84

    Herbert Kern 68

    „Wer Gott leugnet, ist ein Idiot.
    Mehr gibt es dazu nicht zu sagen, weil es stimmt.“

    Ich versichere Ihnen, daß Sie hier der allergößte Idiot sind. Ich schließe auf eine fundamentale Hirnkrankheit.
    Jetzt, da Sie sich so dargestellt haben, werde ich mit Vergnügen jedem Mobbing gegen Sie Beifall klatschen, Sie Knallkopf.

  85. 85

    Wird es jemals wieder möglich sein, an all die grossen
    Denker aus vergangenen Tagen anzuknüpfen?

    Jedenfalls ist dies einer von vielen Gedanken und Wünschen zum neuen Jahr.

    Was war anders bei diesen aussergewöhnlichen Menschen?

    Sie dachten in grossen Zusammenhängen, sie versuchten sich
    universelles Wissen anzueignen und wirkten auf herausragende Weise.

    All die vielen Lichterketten dort draussen, werden niemals
    das Licht, welches aus dem inneren Menschen kommt,
    ersetzen können.

    Leben wir aus diesem Grunde in einer dunklen Zeit, weil der
    Mensch nicht mehr in der Lage ist, mit seinem innersten Licht Helligkeit in die Welt zu tragen?

    Möge in 2017 allen Menschen ein Licht aufgehen, welches
    strahlt wie der hellste Stern. In diesem Sinne, beste Wünsche
    zum neuen Jahr!

  86. 86

    „Ich sehe den Bäumen die Stürme an,
    die aus laugewordenen Tagen
    an meine ängstlichen Fenster schlagen,
    und höre die Fernen Dinge sagen,
    die ich nicht ohne Freund ertragen,
    nicht ohne Schwester lieben kann.

    Da geht der Sturm, ein Umgestalter,
    geht durch den Wald und durch die Zeit,
    und alles ist wie ohne Alter:
    die Landschaft, wie ein Vers im Psalter,
    ist Ernst und Wucht und Ewigkeit.

    Wie ist das klein, womit wir ringen,
    was mit uns ringt, wie ist das groß;
    ließen wir, ähnlicher den Dingen,
    uns so vom großen Sturm bezwingen, –
    wir würden weit und namenlos.

    Was wir besiegen, ist das Kleine,
    und der Erfolg selbst macht uns klein.
    Das Ewige und Ungemeine
    will nicht von uns gebogen sein.
    Das ist der Engel, der den Ringern
    des Alten Testaments erschien:
    wenn seiner Widersacher Sehnen
    im Kampfe sich metallen dehnen,
    fühlt er sie unter seinen Fingern
    wie Saiten tiefer Melodien.

    Wen dieser Engel überwand,
    welcher so oft auf Kampf verzichtet,
    der geht gerecht und aufgerichtet
    und groß aus jener harten Hand,
    die sich, wie formend, an ihn schmiegte.
    Die Siege laden ihn nicht ein.
    Sein Wachstum ist: der Tiefbesiegte
    von immer Größerem zu sein.“

    Rainer Maria Rilke

  87. 87

    Welche Kraft Gedanken besitzen, erläutert unten verlinkter Film.

    Ständige Hass Tiraden, werden die Menschheit nicht voranbringen.

    Deshalb sollte man anfangen seinen Gedanken Aktivität
    zu verleihen, denn um immer gleiche Themen zu kreisen,
    bedeutet letzten Endes selbst im Kreis zu gehen,
    immer wieder dort anzukommen, von wo man einstmals ausging.

    Wenn neues, gutes, Aufbruch entstehen soll, wird er nicht
    von anderen gestaltet, sondern nur durch uns selbst. Die
    Lösung liegt in jedem von uns.

  88. 88

    @ Hölderlin 85#

    Leben wir aus diesem Grunde in einer dunklen Zeit, weil der
    Mensch nicht mehr in der Lage ist, mit seinem innersten Licht Helligkeit in die Welt zu tragen?

    __________________________________

    Ein klares JA. 🙂
    Ein gesegnetes neues Jahr 2017!

    Was wir hier erleben müssen, das ist das Tal der Schmerzen, von dem der Chef sprach.
    Die Schmerzen einer nicht mehr in sich selbst integrierte Gesellschaft.
    Verlustschmerz.
    Irritationsschmerz.
    Angstschmerz.
    Ein neurotischer Zustand einer kollektiven Depression aufgrund des Verlustes von Verwurzelung.

    Nur wer starke Wurzeln hat, kann hoch fliegen.
    Alte Weisheit, nicht von mir.

    Und fliegen ist im geistigen Sinne gemeint.
    Die Helligkeit der Seele verlischt in dem Grad, in dem der Mensch die Verbundenheit mit den Wurzeln in der Erde verliert.

    Wurzeln können sein –
    Familie, Herkunft, aber auch Natur, Weite, Zeit, Ruhe, Muße, Rückbesinnung.

    In einer immer schneller rasenden Zeit verliert sich das menschliche Geistlein leicht im unendlichen Irrgarten der Eitelkeiten und Ersatzbefriedigungen.

    Da ihm die Zeit für Besinnung und Sinnfindung fehlt, verliert er exponentiell die Erinnerung an die eigene Identität.
    Erinnerung ist der einzige Weg des menschlichen Geistes, seine Wurzeln zu identifizieren und sich selbst damit zu stärken und zu definieren.

    Ich habe leider auch keine Vorstellung, wie lange das noch so gehen kann.
    Es gibt ja auch fast nirgends mehr ein Stück brachliegendes Land, wo man sich seiner Wurzeln und damit der eigenen Begrenztheit und Determiniertheit erinnern könnte.

    Der kollektive Größenwahn, der aus dieser Dauerhysterie erwächst, ist zwar die logische Folge, aber eben ein schwer zu durchbrechender Teufelskreis.

  89. 89

    oh, der Avatar –

    @ Hölderlin 86#

    Mit der Rückbesinnung und Weitertradierung unserer Denker und deren Gedanken und Gedichte könnten wir den Geist erhalten.
    Es ist alleinige Schuld der Lehrer und Schulen, daß sie auf schäbige Art und Weise unsere Kulturschätze vernachlässigen und ihre Pflicht zu deren Weitergabe neglegieren.

  90. 90

    @ eagle1

    „Ich habe leider auch keine Vorstellung, wie lange das noch so gehen kann.“

    Jedes Volk hat einen Volksseele und natürlich einen Volksgeist. Diese Kräfte sollten wir uns wieder in unser Bewusstsein zurück holen.

    Damit der Volksgeist in uns einströmen kann, müssen wir mit ihm im Einklang stehen stehen.

    Das deutsche Wesen sollte sich ein differenziertes
    Verständnis für die geschichtlichen Vorgänge des
    eigenen Volkes erarbeiten, um sich über eine diesbezügliche Wahrheitsfindung in eine möglichst große Harmonie mit dem Volksgeist zu bringen.

    Die Lügen der Alliierten sind nicht länger tragbar und halten
    die Deutschen weiter am Abgrund. Kennen Sie den Film „Höllensturm“?

  91. 91

    Onkel Dapte #84
    Der Narr spricht in seinem Herzen:
    »Es gibt keinen Gott!« (Psalmen 53,2)

    Mit Ihren Beleidigungen zeigen sie nur, wer Sie in Wirklichkeit sind, Onkel Dapte.

    Liebe Grüsse aus Berlin

    @Didgi,
    Sie meinen es gut, aber Sie sehen ja selbst, dass manche Menschen das nicht honorieren.

  92. 92

    Hier der Film „Hellstorm“:

  93. 93

    @ Onkel Dapte , #84

    „Ich versichere Ihnen, daß Sie hier der allergößte Idiot sind. Ich schließe auf eine fundamentale Hirnkrankheit.
    Jetzt, da Sie sich so dargestellt haben, werde ich mit Vergnügen jedem Mobbing gegen Sie Beifall klatschen, Sie Knallkopf.“

    Ich habe selten einen Kommentar gelesen, auf den das nachfolgend genannte Prinzip so sehr zutrifft wie auf Sie und ihren primitiven Kommentar.

    „Die Beurteilung von „Mensch“ A über Mensch B ist immer sehr aufschlussreich, vor allem über Mensch A !“

    Onkel Depte, Leute wie Sie sind unwürdig, an einer Sachdiskussion teilzunehmen, und ich hoffe, dass
    1. Herr Mannheimer Sie aus seinen lesenswerten Blogs verbannt
    2. Herr Kern Sie anzeigt wegen wegen Beleidigung.
    (aus Gründen der Beweismittelsicherung habe ich vorsorglich einen Screenshot von Ihrem Kommentar gespeichert !

  94. 94

    Herr Klee #93
    danke für Ihre Meinungsäußerung.

    Vielleicht wundert es Sie, dass ich grundsätzlich keine Anzeigen wegen Beleidigung mache.

    Der Grund dafür ist, dass eine Beleidigung niemals eine Straftat sein kann.

    Es gibt zwar einen Beleidigungsparagraphen im Strafgesetzbuch (§185 ), dieser verstösst aber gegen das Grundgesetz und §1 des Strafgesetzbuches, außerdem gegen die Menschenrechtskonvention und müsste deshalb längst aus dem StGb gestrichen werden.

    Diese Tatsache ist sicher den meisten Lesern unbekannt, denn jeder ist es gewohnt, dass die Justiz jährlich um die 30.000 Urteile wegen „Beleidigung“ fällt. Da niemand über die Unrechtmäßigkeit dieser Verbrechen der Justiz informiert, wird es als „gottgegeben“ hingenommen.

    Ja, es handelt sich um Justizverbrechen.
    Dafür verantwortlich sind die Parlamentarier, denn diese müssten den §185 ersatzlos streichen und all jenen Verurteilten Schadensersatz zahlen, welche nach diesem kriminellen Paragrafen vor Gericht gezerrt wurden.

    Weshalb, so fragt sich der verdutzte Bürger, soll Beleidigung keine Straftat sein ?

    Hier die Erklärung dafür:

    1. Keine Strafe ohne Gesetz (§1 StGB). Die Strafe muss gesetzlich bestimmt sein.
    Der Begriff „Beleidigung“ ist aber im Gesetz nicht bestimmt.

    2. Der Begriff „Beleidigung“ kann nicht allgemeingültig definiert werden. Es handelt sich um ein Gedankenkonstrukt, welches der Willkür unterworfen ist.
    Solch eine unbestimmte Sache darf nicht dem Strafrecht unterworfen werden, weil dies der Willkür Tür und Tor öffnet.

    Alle sogenannten „Beleidigungs“ oder „Verletzung der Ehre“ Paragraphen basieren auf reinen Gedankenkonstrukten (was soll das sein, die „Ehre“ ?) und unterliegen der Willkür der Richter, der Staatsanwälte und der Beteiligten.

    Fazit: Beleidigung kann keine Straftat sein, weil damit das Grundgesetz, die Menschenrechte und die Grundregeln des Rechtsstaates außer Kraft gesetzt werden.

  95. 95

    @ Herbert Kern , #94

    Herr Kern, selbstverständlich ist es Ihre Entscheidung, ob Sie Anzeige erstatten oder nicht: Sie sind der Betroffene, ich bin nur Zuschauer und respektiere Ihre Entscheidung.

    Hingegen erlaube ich mir, Ihrer Erklärung zu widersprechen:

    Sie gehen von den Gesetzen aus, stellen zwar den Widerspruch zwischen StGB §185 und GG sowie StGB §1 fest, aber mit Ihrer Schlussfolgerung bleibt dann der der Mensch und sein staatlicher Schutz vor unangebrachter Respektlosigkeit (ich habe es jetzt bewusst „vorsichtig“ ausgedrückt) auf der Strecke.
    (Wir CH haben in unserer Verfassung eine Bestimmung
    „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ , darf also nicht angetastet werden, weder von der Staatlichen Verwaltung und schon gar nicht vor den Mitmenschen.
    Eine Beleidigung verletzt eindeutig diese grundsätzliche Bestimmung.)

    Ich gehe umgekehrt aus von den Rechten der Menschen, und das Gesetz hat sich daran anzupassen.
    Anders gesagt:
    Für Sie ist der Mensch dazu da, die Gesetze zu befolgen, für mich sind die Gesetze dazu da, den Menschen zu nützen – und wenn die Gesetze das nicht tun, dann müssen sie eben geändert werden.

    Onkel Depperte hat sie als Mensch beleidigt – das Gesetz müsste sie davor schützen, und da es das nicht geschafft hat, taugt es eben nichts (und jene, die dieses Gesetz geschissen haben, taugen ebenfalls nichts !)

    Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass das normale Volk bezüglich „Regeln“ viel mehr gesunden Menschenverstand und Vernunft zeigt als die juristischen Fachidioten:

    Im letzten Herbst haben das ZDF, das CH- und das Ö-TV
    eine Sendung gezeigt, in welcher ein Pilot in einem supponierten Krisenfall (Terroristen-Drohung, das Flugzeug mittels Bombe zu sprengen oder in die voll besetzte Bayern-Arena zu steuern und dort zum Absturz zu bringen, mit 70000 Toten. Der Pilot entschied, das Flugzeug abstürzen zu lassen (ca 200 Tote), und nun wurde die Frage diskutiert, ob er sich damit der fahrlässigen (!) Tötung schuldig gemacht habe oder nicht.
    (85% der TV-Zuschauer sprachen den Piloten frei von Schuld, bei den Juristen-Fachidioten befürworteten fast 50 % einen Schuldspruch …)

    Fazit: das Gesetz (als Sammlung von Verhaltensvorschriften) kann den Menschen in gewissen Situationen nicht gerecht werden. Und deshalb ist es sinnvoller, zu beurteilen, ob der Mensch seinen Mitmenschen bestmöglich gerecht geworden ist, egal, ob er damit gegen irgend eine unzutreffende Vorschrift verstossen hat oder nicht !

    Onkel Depperte hat Ihre Würde vorsätzlich und ganz bewusst verletzt, und das Gesetz hat sie weder davor schützen noch Ihnen Wiedergutmachung und Genugtuung verschaffen können – dieses Gesetz muss weg, es taugt nichts !
    Und in einer solchen Situation ist die Gemeinschaft dann eben gefordert, ihrerseits Massnahmen zu treffen – eine solche Massnahme wäre etwa der Ausschluss von Onkel Depperte aus der Blog-Gemeinschaft, solange er sich nicht bei Ihnen für seine Beleidigungen mit ehrlicher Reue entschuldigt hat.

  96. 96

    Herr Klee,
    wenn der §185 gestrichen würde, wären die Menschen nicht schutzlos, denn es gibt Paragraphen wegen übler Nachrede, wegen Rufmord, wegen Verleumdung, aufgrund er den Aggressor verklagen kann.
    Der Aggressor hat auch Schadensersatz zu leisten.

    Bei der „Beleidigung“ ist jedoch der Willkür Tür und Tor geöffnet, weil es sich um ein Gedankenkonstrukt handelt, nicht um eine objektiv nachweisbare Tat.

    Der Mohammedaner fühlt sich „beleidigt“, wenn wir seinen Propheten Mohammed einen Massenmörder nennen. Dabei ist es eine Tatsache.

    Viele deutsche Richter haben Urteile gegen Bürger verhängt, weil diese einfach nur die Wahrheit über gewisse Dinge gesagt haben. Der Richter fühlte sich in seiner Ehre „beleidigt“ und da er am längeren Hebel sitzt, gab es Geldstrafen oder Gefängnisstrafen für die Kritiker.

    Ich kenne Menschen, die durch solche Richter ruiniert worden sind.

    Nun zu Onkel Dapte.
    Er wollte mich herabwürdigen, das ist klar.
    Ist ihm das gelungen ?

    Das hängt von seinem Opfer ab, seiner Zielperson.
    Wie reagiere ich auf seinen Angriff ?
    Ich sage es Ihnen.

    Ich habe geprüft, ob seine Anschuldigungen stimmen und bin zum Ergebnis gekommen, dass nichts davon stimmt.

    Bildlich gesprochen zum besseren Verständnis:
    Er behauptet, ich hätte eine grüne Hose an.
    Fakt ist, dass ich keine grüne Hose besitze und noch nie eine grüne Hose anhatte.

    Er behauptet also Unsinn. Er erfindet etwas, das nicht stimmt, um mich herabzuwürdigen. Er will verletzen.

    Nun sagen Sie mir, weshalb ich über solche unwahren Behauptungen beunruhigt oder „beleidigt“ sein sollte ?

    Es ist, wie wenn ich in einem weissen Auto herumfahre und Dapte brüllt ständig: „Er fährt mit einem schwarzen Auto herum.“

    Was kümmert mich das Geschrei eines Menschen, der nicht erkennt, was Sache ist ? Vielleicht ist er farbenblind ? Vielleicht ist etwas in seinem Gehirn nicht in Ordnung ?

    Soll ich mich über solch einen Menschen aufregen ?
    Nein, das wäre ein Fehler.

    Er sagt mit seinen Angriffen auf mich etwas über sich selbst aus, nicht über mich. Seine Angriffe laufen ins Leere.
    Wozu brauche ich da einen Richter ?
    Ich entscheide, wie ich reagiere, nicht er entscheidet für mich.

    Noch ein Beispiel:
    Hamed Abdel Samad sass in einer dieser TV-Talkshows und wurde von Moslems angegriffen, weil er geschrieben hat, dass der Islam faschistisch ist.

    Die Moslems sagten: „Wir fühlen uns durch Ihr Buch als Moslems beleidigt“.

    Das ist die Taktik der Moslems.
    Wer die Wahrheit über ihren Satans-Glauben sagt, wird bekämpft, denn sie vertragen die Wahrheit nicht, sie wollen sie nicht hören.
    Da sie den Kritiker hier im Westen nicht einfach ermorden können, greifen sie ihn verbal an.

    Das ist die „Beleidigung“ als Waffe gegen Kritiker, als Waffe gegen Andersdenkende.

    Und wie ich lese, werden Islamkritiker bereits europaweit von Richtern wegen „Beleidigung“ von Moslems verurteilt.

    Man darf bösen Menschen keine solche Waffe in die Hand geben, denn diese nutzen jede Waffe, um ihre Gegner zu bekämpfen.

    Der §185 verstösst gegen das GG, gegen das StGB und gegen die europäische Menschenrechtskonvention.
    Er gehört ersatzlos gestrichen.

    Als Admin eines Blogs würde ich keine Beleidigungen dulden. Ich würde den Aggressor verwarnen, seinen Kommentar löschen und wenn er es noch einmal macht, würde ich ihn sperren.
    Nur auf diese Weise bekommt man einen Kommentarbereich, in dem sachlich diskutiert wird.

  97. 97

    Genau das habe ich bezüglich des Blogs hier auch gemeint:
    1x verwarnen, Kommentar löschen
    im Wiederholungsfall sperren

    Im Grundsatz sind wir uns durchaus einig.
    Bezüglich Onkel Depperte und bezüglich der Inkompetenz der staatlichen Verwaltung in Sacvhen Recht und Gerechtigkeit.

Kommentar abgeben