Eva Hermann: „Frau Merkel: Was geht hier im Land vor, über das Sie mit uns nicht sprechen wollen?“

Über die Immigranten:
Was haben diese »Gäste« gegen uns, Frau Merkel?

Auszug:

Noch einmal: Was haben diese »Gäste« gegen uns, Frau Merkel? Warum waren die so aggressiv? Sie sind in einem Land, wo sie doch alles von uns bekommen: Geld, Wäsche, Unterkunft, Barmherzigkeit, Nachsicht, Großzügigkeit.

Behandelt man also so seine fürsorglichen Gastgeber?
Indem man in ganzen Horden einfällt und extrem unfreundlich ist?

Dank erwartet hier kaum noch einer, aber so was? Woher kommt denn die unerklärliche Wut unserer ausländischen Gäste aus Nordafrika? Frau Merkel, Herr Gabriel, Herr de Maiziere, Herr Maas, Warum stellen Sie auch diese Frage nicht? Was geht hier im Land vor, über das Sie mit uns nicht sprechen wollen?Was geht hier im Land vor, über das Sie mit uns nicht sprechen wollen?

***

Eva Herman, 2. Januar 2017

»Sie bereiten etwas vor«!

Hier stimmt doch was nicht. Deutschland diskutiert über den Schwachsinn, ob man für Nordafrikaner die Abkürzung »Nafris« benutzen darf. Ein durchsichtiges Ablenkungsmanöver. Denn eventuell entwickelt sich hier unterdessen etwas ganz anderes, was sich gar nicht gut anfühlt. Während wir uns also derzeit von den Mainstreammedien mit diesem Blödsinn aufstacheln lassen, stellt immer noch keiner die alles entscheidende Frage: Was hatten tausende Nordafrikaner in unterschiedlichen Städten in der Silvesternacht eigentlich vor? Und warum sind die so aggressiv?

Es ist und bleibt sehr merkwürdig. Gewiss, es gab Silvester offensichtlich nicht so viele sexuelle Übergriffe wie 2016, wenn man den bislang veröffentlichen Informationen Glauben schenken will. Was natürlich in allererster Linie dem Einsatz der Polizei zu verdanken ist. Darüber könnte man vielleicht ja auch mal öffentlich so laut diskutieren.

Nordafrikaner mit »einer Grundaggressivität« ausgestattet

Demgemäß waren in dieser Nacht zahlreiche Gruppierungen tausender Nordafrikaner in ganz Deutschland unterwegs, die »unerwartet« zu den Feiern kamen und durch hohes Aggressionspotential auffielen. Was hatten die also vor? Das ist doch die erste Frage, die man nun dringend öffentlich debattieren und untersuchen muss. Und warum so viele auf einmal und überall?

Da war zum Beispiel die Kölner Polizei in der Silvesternacht mit 1700 Beamten im Einsatz gewesen, die 650 Nordafrikaner kontrollierten. Die Gruppen, ausgestattet mit »einer Grundaggressivität«, hatten sich ganz offensichtlich verabredet, jemand muss dies doch orchestriert, organisiert haben. Vermutlich über die sozialen Netzwerke. Aber wer?

Ob unser Justizminister vielleicht auch mal auf die Idee kommt, neben Fake News und Hate Speech- Verfolgung solche »Absprachen« im großen Stil zu kontrollieren? Er wird doch ein paar Mitarbeiter abstellen können, die des Englischen, Französischen und Arabischen mächtig sind sowie einiger afrikanischer Dialekte. Unser Land hat so viel Geld, wie man gerade an den aufgeflogen Sozialbetrugsfällen durch sogenannte Flüchtlinge sieht. Da wird’s dafür auch noch reichen.

Es gab also in Deutschland in diesen nächtlichen Stunden eine ganze Reihe von Versammlungen tausender Nordafrikaner, die alle durch »Grundaggressivität« aufgefallen waren, wie die Behörden es nennen. Und die alle gut koordiniert schienen. Allein in NRW waren laut Polizei 2000 Personen der »fahndungsrelevanten Klientel« unterwegs. Aber auch in Hamburg hatten sich Gruppen von „Störern“ formiert, in Hannover, in Essen (etwa 450 »Nafris«), in Dortmund »fielen etwa tausend Personen auf«, in Frankfurt am Main zählte die Bundespolizei an die 1900 Personen, die in kleineren Gruppen angereist waren. 

Was ist der Plan?

Noch einmal: Warum waren die so aggressiv? Was haben diese »Gäste« gegen uns, Frau Merkel? Sie sind in einem Land, wo sie doch alles von uns bekommen: Geld, Wäsche, Unterkunft, Barmherzigkeit, Nachsicht, Großzügigkeit. Behandelt man also so seine fürsorglichen Gastgeber? Indem man in ganzen Horden einfällt und extrem unfreundlich ist? Dank erwartet hier kaum noch einer, aber so was? Woher kommt denn die unerklärliche Wut unserer ausländischen Gäste aus Nordafrika? Frau Merkel, Herr Gabriel, Herr de Maiziere, Herr Maas, Warum stellen Sie auch diese Frage nicht? Was geht hier im Land vor, über das Sie mit uns nicht sprechen wollen?

So, und dann werden heute gleich noch reihenweise weitere Horrormeldungen veröffentlicht, so heißt es in der österreichischen Zeitung Krone: »Österreich warnt Deutsche vor vier IS- Terroristen«! Weiter: »Die österreichischen Behörden haben unsere deutschen Nachbarn offenbar vor vier potenziellen Attentätern der Terrormiliz Islamischer Staat gewarnt, die kürzlich nach Deutschland eingereist seien, um einen Anschlag zu verüben. Nach den Männern, die sich bereits seit Anfang Dezember in Deutschland aufhalten, dem deutschen Bundeskriminalamt aber nicht bekannt gewesen sein sollen, werde nun gefahndet«.

Der Hinweis, den Deutschland am 27. Dezember von Österreich erhalten habe, stamme von einer »vertrauenswürdigen« Quelle, heißt es weiter, die Mitglied einer Schleuserorganisation aus der Türkei sei. Diese Organisation bringe vor allem IS-Anhänger über Griechenland nach Deutschland.

Die Hinweisgeber behaupten dem Bericht zufolge, »die vier Männer seien nach Deutschland gebracht worden. Die Pässe, die verwendet worden seien, um die IS-Anhänger einzuschleusen, seien inzwischen in die Türkei zurückgebracht worden, um damit weitere potenzielle Attentäter in die EU zu bringen,« so die Information. Wie war das mit dem EU-Türkei-Deal? Ich hatte das irgendwie anders verstanden, Herr de Maizière.

Außerdem soll am 31. Dezember noch ein weiterer Mann im Saarland festgenommen worden sein, wenn wir dem Focus glauben können. Auch er steht im Verdacht, einen Terroranschlag zu Silvester geplant zu haben. Es bestehe dringender Tatverdacht, heißt es dazu an anderer Stelle.

 

Zeit für die Wahrheit, Frau Merkel

Ja, und jetzt? Sollten wir nicht langsam Klartext reden? Was haben diese Terroristen mit den zornigen Einwanderern, vorwiegend aus Afrika, zu tun? Also gut, ich darf ein bisschen nachhelfen. Es soll, wie zum Beispiel die englischsprachige Tageszeitung Express berichtet, der IS gewesen sein, der seine Anhänger im Westen dazu aufgerufen hatte, die Silvesterfeiern anzugreifen und sie in »blutige Schlachtfelder« zu verwandeln. Die dem IS nahestehende Nashir Media Foundation hatte verschiedene Bilder veröffentlicht, die zur Nachahmung des Islam-Terroranschlags in Berlin ermuntern sollten.

Auf einem der Bilder ist ein messerschwingender Islamanhänger zu sehen, der einen flüchtenden Weihnachtsmann verfolgt. »Ihr ungläubigen Hunde, die Ihr euch auf Weihnachten vorbereitet. Macht euch bereit zum Blutvergießen. Die Augen der einsamen Wölfe sind auf Euch gerichtet und wir versprechen Euch einen schrecklichen Tod. Wir werden Eure Silvesterfeiern im Chaos der Bomben enden lassen und Euch niedertrampeln«.

In einer anderen Terrordrohung hieß es: »Eure Feiern werden sich in Schlachtfelder und Kampfgebiete verwandeln. Erwartet uns«! Tja, liebe Leute, wie schnell es gehen kann, das haben wir im letzten halben Jahr alleine in Deutschland gesehen: Würzburg, Ansbach, Hannover, Berlin, usw., alles Anschläge von IS-nahen Terroristen, die, als »Flüchtlinge« getarnt, ungesehen ins Land gelassen wurden. Wer es nicht glauben mag, Angela Merkels Neujahrsansprache anschauen: Sie bestätigt alles, mit seelenruhiger Miene.

 

Deutschland ist in großer Gefahr!

Im Sommer 2016 schrieb ich bereits: »Deutschland wird möglicherweise schneller in einen Blitzkrieg gezogen, als man denkt. Da berichtet ein IS-Aussteiger der Bremer Polizei von einem geplanten, großangelegten Terrorangriff auf Deutschland. Es sei der Daesh (IS), welcher mehrere Angriffe gleichzeitig durchführen will, ein Blitzkrieg solle es werden. Diese Aussagen werden von den Behörden als glaubwürdig eingestuft.

Absurd, wie die Politiker, vor allem aber die Massenmedien, mit dieser Lage umgehen: Sie verschweigen, vertuschen, verschwurbeln und beschönigen. Eventuell war die Blutwoche im Juli ein Versuchsballon für den geplanten Blitzkrieg. Europa, allen voran Deutschland, sollen ganz offensichtlich zum Kalifat erklärt werden.

`Sie bereiten etwas vor, das überall, zur gleichen Zeit, passiert´, sagt Ex-IS-Mann Harry S. Es soll eine Art islamistischer Blitzkrieg werden. Er nennt als Hilfe das Handbuch für Terroristen, und wie man dazu wird. Titel: Wie man im Westen überlebt: Ein Handbuch für Mujahideen. Hierin lernt der Terror-Willige, wie man sich im Westen, auch in Deutschland, unauffällig zum »Gotteskrieger« entwickelt:

 

Anleitung für Terroristen

Möglichst westliches Aussehen, möglichst auch westliche Eigenschaften annehmen, wer keinen Bart hat, soll sich auch keinen wachsen lassen. Die eigene Identität darf nicht erkennbar werden! Des Weiteren lernt man das Bombenbauen, wie man Waffen schmuggelt und unauffällig weitere tötungswillige Kämpfer rekrutiert. Die Anleitung für die Terroristen beginnt mit der Drohung: `Im Herzen Europas beginnt ein Krieg´«.

In einem 2015 erschienen IS- Propagandavideo wurden für die Bundesrepublik und Österreich übrigens ebenfalls Terroranschläge angekündigt. Speziell Bundeskanzlerin Merkel wurde persönliche Rache angedroht für das »Blut von Muslimen, das in Afghanistan vergossen wurde«. In dem fünfminütigen Video sind zwei deutschsprachige IS-Kämpfer zu sehen, welche europäische Muslime auffordern, sich dem selbsternannten »Islamischen Staat« in Syrien und Irak anzuschließen, um in Deutschland und Österreich »den Dschihad zu führen« sowie »jeden Ungläubigen abzuschlachten«.

Wörtliches Zitat: »Du brauchst nicht viel. Nimm ein großes Messer und schlachte jeden Kafir (Ungläubige.)! Sie sind wie Hunde«!

An Kanzlerin Merkel gerichtet, hieß es weiter: »Oh Merkel, du schmutzige Hündin: Wir werden uns rächen für die Beschimpfung des Propheten«, warnt der österreichische Dschihadist. »Wir werden uns rächen für die Waffenlieferung an die Abtrünnigen hier im Islamischen Staat. Unsere Rache wird bei euch vor Ort sein«!

Die Lage ist ernst. Unterdessen wird die Ausländerfeindlichkeit hierzulande durch vorsätzliche Unterlassung der Regierung gefördert. Einerseits herrscht eine aggressive Feindlichkeit großer ausländischer Gruppen gegen Deutsche, siehe u.a. die letzten beiden Silvesterfeiern in Deutschland. Andererseits wächst ein pauschaler Generalverdacht der Deutschen gegen Ausländer.

Dieses Gesamtergebnis ist interpretierbar durch eine offensichtlich rassistisch angelegte Politik der Bundesregierung und deren mitspielenden, parlamentarischen »Oppositionellen«. Wenn sich dieses Land nicht endlich wieder eines Rechtstaates besinnt, statt sich durch politisch korrektes Vokabular durchzuwursteln, erwartet uns eine dramatische Zukunft.

Die Neujahrsfeiern waren ein symptomatischer Beginn. Die Polizei hat diesmal Schlimmes verhindert, weil sie gut vorbereitet war. Doch kann man künftig jede Großveranstaltung so schützen?

2017 wird ein schweres Jahr werden!

Tags »

44 Kommentare

  1. 1

    Frau Eva Herrmann hat die richtigen und berechtigten Fragen gestellt.

    An der künftigen Regierung und den 2017 kandidierenden Parlamentariern ist es nun, auf diese Fragen überzeugende Antworten zu liefern,
    UND VOR ALLEM, DIE VOR DER WAHL GEMACHTEN ZUSAGEN BEZÜGLICH SICHERHEITSMASSNAHMEN FÜR DIE EIGENEN BÜRGER NACH DER WAHL DANN AUCH EINZUHALTEN !

    Von einer Regierung, deren Mitglieder bei der letzten Wahl die Bildung einer grossen Koalition klar abgelehnt haben und dann nach der Wahl nicht einmal ein solches klares Versprechen einzuhalten imstande war, kann die Einhaltung von Wahlversprechen allerdings leider nicht erwartet werden.

    Die Konsequenz für den Wähler:
    diesmal die verlogenen regierenden Parteien bei der Wahl nicht mehr zu berücksichtigen – eigentlich sollten sie sogar von Gesetz wegen zur Wahl gar nicht mehr überhaupt zugelassen werden !

  2. 2

    Jetzt ist mir gerade der ganze Kommenta abgestürzt.
    rrrr

    Kurz:
    Wir sind mit dem IS im Krieg.
    Das hat SIE ja schon festgestellt.

    Dann hat SIE dafür gesorgt, daß IHRE Feststellung so schnell wie möglich wieder vergessen wurde.

    So , und jetzt wird fleißig verdrängt, denn sollte SIE die Verdrängungsstrategie aufgeben, wäre dies mit IHREM sofortigen Rücktritt verbunden sowie mit einem daran anschließenden Verfahren vor Gericht.

    Das ist soweit alles.
    Daß SIE seit Mitte 2014 und dem großen Einmarsch an der Auflösung unseres Staates arbeitet, ist mehr als offensichtlich.

    War dann mit dem massiven Verfassungsbruch am 4.9.2015 auch für jeden Blinden ersichtlich und ab dann gings bergab in ein unmittelbares indirektes Kriegsszenario, in dem wir derzeit am 19. Dezember 2016 den einstweiligen Höhepunkt erlebt haben.

  3. 3

    Lustig!
    Die Tunesier sehen sich selbst als Abfall! 😀

    http://www.pi-news.net/2017/01/demo-in-tunesien-gegen-is-rueckkehrer/#more-550024
    Demo in Tunesien gegen IS-Rückkehrer

  4. 4

    Pöbelralles „logisches“ Ejakulat zur Gefahrenlage und dem Abschiebehindernis Nummer 1 – Paßlosigkeit…

    Es geht immer wieder noch ein Stückchen verstrahlter…

    http://www.metropolico.org/2017/01/07/ralf-stegner-der-prozentsatz-deutscher-terroristen-ist-genauso-hoch-wie-der-unter-fluechtlingen/
    „Ralf Stegner: Der Prozentsatz deutscher Terroristen ist genauso hoch wie der unter Flüchtlingen
    Der stellvertretende Parteivorsitzende der SPD hat am Montag im Morgenmagazin des ZDF einige Unwahrheiten und nicht minder unwahre Halbwahrheiten zum Besten gegeben. Auf Fragen metropolicos zur Erklärung reagiert der Politiker, dem per Gerichtsbeschluss schon einmal die Verbreitung von Lügen untersagt wurde, nicht.“

  5. 5

    Deutschland und das Deutsche Volk (und zugleich ganz
    Europa in so kurzer Zeit instabil zu machen zeigt die große
    Macht,die die hochverräterische Freimaurerei hat,denn die
    ist Schuld an diesem Großverbrechen !

    Und deswegen plädiere ich auf eine Aufhebung des gesamten
    Freimaurerordens der in 1000 Sekten und Farben existiert
    und bei jeder Gelegenheit gegen die Hoheitsrechte des
    Staates verstößt !

    Diese Unvereinbarkeit reicht bereits dazu aus,den Freimaurer-
    orden zu verbieten und alle seine Komplizen zu verhaften
    und zu verurteilen, aber, es gibt reichlich Beweise dafür,dass
    der Freimaurerorden die gefährlichste Organisation weltweit
    ist ( dagegen ist der IS ein linksdrehender Yoghurt !) !

    Da helfen auch keine Sprüche, als seien wir Verschwörungs-
    theoretiker ! Allein dieses Wort ist in sich bereits falsch,da
    es ja wissenschaftlich unterstellt,man sei eine Theorie !
    Es ist aber keine „Theorie“ sondern,es ist die bittere
    Wahrheit ! Nur so,ist doch die „Weltgeschichte“ zu verstehen.

    Oder,glaubt jemand,man wisse etwas besser ?
    Nein,weiß man nicht.
    Und deswegen kritisieren uns die Fremaurermedien ( man
    nennt sie Lügenpresse,sind aber in Wahrheit komplette
    Lügenmedien) als „Verschwörungstheoretiker“ !

    Der größte Beweiskomplex ist der,dass die Lügenmedien
    oder die Freimaurer insgesamt NIE auf die Argumente
    eingehen,die wir beweissicher anführen.

    Nein,gibt es nicht,basta. Kommentarlos,basta.
    (Mit solchen Worten speisen sie ganze weltgeschichtliche
    Komplexbeweise ab )

    Freilich,um hinter das Lügengebilde der Freimaurerei zu
    steigen,benötigt man mehrere Wissensarten um das Spektrum
    der Großlügen zu durchschauen, dazu ist ansich ein Studium
    nötig,das von Büchern kommt, die in der Minderheit sind,d.h.
    die Freimaurer sind sich schon im Klaren darüber,dass, wenn
    ein Mensch das erkannt hat,was die bei uns treiben, dass
    dieser Mensch von nun an ein „Eingeweihter“ ist,den man nicht
    mehr „zurückholen“ kann.
    Dieser „Eingeweihter“ wird dann immer mehr herausfinden
    und sobald wird er oder sie sich selber fragen, warum hab
    ich eigentlich DAS nicht früher erkannt ?

    Da kann ich eine einfache wie wahre Antwort geben : Weil
    man dazu ein gewisses Grundwissen benötigt.
    z.B. benötigt man das Wissen, daran zu glauben,dass es
    auch Menschen gibt,die außerhalb der eigenen politischen
    Gesinnung..einen wichtiges Wissen vermitteln können !

    Als ich z.B. E.Ludendorff studiert habe,dachte ich anfangs
    auch,“bin ich jetzt ein Nazi geworden?“; Nein,bin ich nicht.
    Warum nicht ?
    Weil ich fest daran geglaubt habe (bezogen auf den vor
    3 Jahren Zustand ) dass Erich Ludendorff kein Nazi ist.
    Und das stimmt .
    Dann ist es wichtig,alle geschichtlichen Daten miteinander
    zu verbinden,in einer Abfolge von Ereignissen zu betrachten,
    die alle ( in der heutigen Wissenschaft basieren viele
    Dokumente auf Fälschungen,“Strickler Methode“ o.ä.)
    auf eine Methode aufgebaut sind.
    Und das nennt sich heute „Wissenschaft“ ist aber in Wahrheit
    eine übergeschnappte Freimaurerlobbyarbeit,eine Theorie.

    Und nun erkennen wir eine merkwürdige „Gleichung“ :
    Wenn wir die Wahrheit erkannt haben,dann leugnen die
    offiziellen Machthaber diese und verurteilen uns ohne eine
    öffentliche Diskussion über diese von uns angeführten
    Werdegänge zu wagen,als Verschwörungstheoretiker
    (und machen uns mit den von den Freimaurern gemachten
    „Beweisen und Dokumenten“ unmöglich).

    Wenn ein Mensch aber „an diesem System glaubt“ dann
    wird so getan,als ob das Gottgegeben wäre und daran gäbe
    es keinen Zweifel;
    ist doch klar,oder?
    Denn,diese Leute,die daran glauben (an dem,was heute in
    Deutschland regiert), sind Menschen,die sich sonst um
    keinerlei politischen Vorgänge kümmern,und demzufolge
    kein wirkliches Wissen besitzen,mit dem sie hinter die
    Kulissen schauen könnten.

    Trotzdem möchte ich nicht Alles und Jeden verurteilen oder
    brandmarken.
    Ich bin mir sicher,das es Freimaurer der unteren Ebene gibt,
    die keine Deutschenhasser sind, aber,sie müssen sich selber
    gegenüber den Mut aufbringen,es zu wagen,sich zu fragen,
    „welchen Herrn diene ich eigentlich“ ?
    Und glauben sie mir,die Antwort wird Tränen und Kotzen
    hervorrufen,wenn es einen bewußt wird !

    Gruß vafti

  6. 6

    Daß in Deutschland ein ganz spezieller Ungeist haust und seit Jahren sein Unwesen treibt, das merkt man immer im direkten Vergleich mit anderen Ländern in Europa.

    Beispiel Italien:

    Auf der Fratzenbuchseite von Matteo Salvini ist dessen Kommentar zu einer Demo von Afrikanern, die in Verona einen kleinen Aufstand machen, wo es um die Beschwerde über die Qualität der Nahrung geht, zu sehen:

    Der dicke Afrikaner scheint der Rädelsführer zu sein und er beschwert sich, daß er heute erst diese eine Semmel gegessen habe.

    Die Polizei, die die Gruppe beruhigen soll, die – so beschwert sich Salvini – hier die Durchgänge im öffentlichen Nahverkehr blockiert, ist sehr offen im Argumentieren, das fällt auf.

    Sie sagen den Afrikanern, daß es genug Italiener gibt, die gar keinen Job haben, wohingegen sie wohl einen hätten, nämlich Tellerwäscher. Und der Afrikaner entgegenet, daß er diesen schlechten Job mache, weil die meisten Italiener diese Arbeit nicht tun wollten.

    Daraufhin entgegent der Polizist sehr gereizt, daß es genug arbeitslose Italiener gäbe, die gern diese Arbeit hätten, die mit ihren Familien auf der Straße leben müßten… ohne Einkommen und ohne Sozialamt (was es in Italien nicht gibt).

    Die offene Gegenrede der Polizisten, das „in die Schranken weisen“ der unverhältnismäßigen Ansprüche, ist typisch für das offene Wort der Italiener. Einer sagt dem dicken Afrikaner, daß er nicht sehr verhungert aussehe, auch wenn er erst ein Cornetto (Hörnchen) zum Frühstück hatte. Er selbst (der Polizist) habe heute zum Beispiel noch gar nichts gegessen. Das wäre nichts Besonderes, und kein Grund zur Beschwerde.

    Auch habe der Afrikaner immerhin einen Job und verdiene regelmäßiges Geld, von was viele Italiener nur träumen können.
    Ein anderer Polizist sagt ihm dies nochmal sehr genervt und reichlich gereizt, daß es Italienern hier in Teilen schlechter gehe, als ihm, der ziemlich wohlgenährt eine unverschämte Beschwerde anführe.

    Auch fällt mir auf, daß alle Afrikaner im Video ausnahmslos ein gutes und fließendes Italienisch sprechen. Dies fiel mir bei den letzen Italienaufenthalten sowieso auf. Auch im Bus oder sonstwo sitzende Afromamas sprechen durch die Bank öffentlich keine afrikanischen Dialekte oder Sprachen, sondern einwandfreies und fließendes Italiensich.

    Muß daran liegen, daß dort nicht so viele Musels sind.
    Die Italiener bemühen sich nicht via Sprachkursen um sprachliche Integration der Afikaner.
    Es funktioniert offenbar auch so.
    Nur eben bei den Musels nicht. Die sind Lernverweigerer.

    https://de-de.facebook.com/hashtag/stopinvasione?source=feed_text&story_id=10154404540583155

    „Matteo Salvini
    5. Januar um 10:00 ·

    DA ASCOLTARE…
    Verona, il cibo ai signorini fa SCHIFO e per ringraziare che fanno?
    Bloccano il traffico buttando i CASSONETTI per strada…
    Un INSULTO a tutti gli italiani in difficoltà!
    Ma cambierà la musica… #stopinvasione #primagliitaliani“

    https://de-de.facebook.com/6c7cc80b-af89-4832-82ae-6467e08d62e1

    (möglich, daß der link nicht funktioniert… war ein Versuch, ihn aus Fratzenbuch rauszuschnipseln, obwohl er dort blockiert ist)

  7. 7

    Wenn die den Blitzkrieg wollen,, davon können wir ausgehen, dann wird er kommen. Ich bin sicher, es sind bereits genügend radikale Salafisten und bereitwillige Kämpfer längst im Land, unauffällig irgendwo. Was wollen die noch dagegen machen?
    Wenn mehrere Hundert, oder gar Tausend gleichzeitig in mehreren Städten zuschlagen, ist das Chaos , der Krieg da. Wohin soll die Polizei denn zuerst? Das kann sie niemals alleine mehr schaffen. Den Rest können wir uns denken. Das Millitär wird eingreifen müssen. Man kann nur noch hoffen, gut vorsorgen, um für einige Zeit mit allem versorgt zu sein, was man unbedingt so braucht. Über die Naivität einer immer noch großen Zahl von Bürgern, die das nicht sehen will, kann man sich nur noch wundern…

  8. 8

    „Was geht hier vor im Land?“ – Diese Frage ist ganz einfach zu beantworten:

    Hitler wollte die Juden „eliminieren“,
    Merkel will die Deutschen „eliminieren;

    Hitler wollte Osteuropa „(re-)germanisieren“,
    Merkel will Deutschland „ent-germanisieren“,
    indem sie es überwiegend mit Moslems „neubesiedeln“ will.

    Dazu läßt Merkel erstmal SOVIELE Moslems rein wie möglich und schaut dann TATENLOS zu, wie Deutsche von den Reingelassenen an den Rand gedrängt werden oder von ihnen gar gleich dezimiert und an Ort und Stelle ermordet werden. Ihr zynisch-teuflischer Schwarzwald-Rolli Schäubele hetzt danach die vorsätzlich UNKONTROLLIERT Reingelassenen im besten Fortpflanzungsalter sogar dazu auf, mit ihrer „Ficki-Ficki-Bereitschaft“ die „deutsche Inzucht“ zu beenden, m. a. W. Deutschland zu „ent-germanisieren“ zwecks Afrikanisierung und Islamisierung!

    Alles klar, wenn man das hier liest:

    „Die Frau, die nicht deutsch werden darf“ – ZU WEISS, ZU BLOND, ZU EUROPÄISCH, ZU CHRISTLICH, ZU GEBILDET:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160890462/Die-Frau-die-nicht-deutsch-werden-darf.html

    Da Merkel polnische Jüdin und Preisträgerin des „Bnai-Brith-Ordens“ ist, ist für mich klar, in wessen „Auftrag“ sie handelt und wem sie „liefern“ muss, indem sie – trotz massivster Kritik – eisern an ihrem „Lebenswerk“ festhält: Deutschland „unbegrenzt“ mit Nicht-Deutschen zu fluten, bis es „nicht mehr wieder zu erkennen ist“! Die autorassistischen Grünen werden nur zur „Ablenkung“ von den „Herren Deutschlands“ vorgeschoben, damit es so aussieht, „als ob“ sich die Deutschen SELBST „abschaffen“ wollen, denn sie haben in den meisten Ländern noch nicht mal 10 Prozent der Stimmen, sind also ein reines „Atlantik-Brücken“ und CIA-Projekt zur Zerstörung Deutschlands, gepuscht von den zu 80 Prozent rot-grünen „Dschurnutten“.

    Das übrige PO.litiker-Gesox wie Bosbach und Konsorten hat die Aufgabe, das VÖLKERMORD-VERBRECHEN Merkels in Talk-Shows und Interviews zu „zerreden“, damit es unter dem fruchtlosen „PO.litiker-Geschwätz“ UNGESTÖRT vonstatten gehen kann – eine besonders üble Methode des VERRATS, nicht wahr, Herr Bosbach?! Denn ernsthafte patriotische Opposition gegen Merkels Völkermord wird von der gleichgeschalteten Presse sofort mundtot gemacht und ausgerechnet mit der „Nazi-Keule“ bekämpft, obwohl es seit Hitler keinen solchen verbrecherischen deutschen Kanzler mehr gegeben hat wie die Frau, die Deutschland vollständig VERNICHTEN wird, sollte es tatsächlich 2017 noch einmal zu einer „Wiederwahl“ dieses Monsters kommen!

  9. 9

    @ Alter Sack
    Montag, 9. Januar 2017 10:51
    8

    Dazu läßt Merkel erstmal SOVIELE Moslems rein wie möglich und schaut dann TATENLOS zu,….

    ——————————–

    wieso tatenlos???
    sie hat es in kürze hinbekommen, dass jeder der dagegen helfen will, ins AUS geschikt wird. bei kelienn beamten angefangen, über xxx bis bundespräsi.
    alle haben mit repressalien zu rechnen wenn sie sich dagen auflehnen.

    witzigerweise helfen sich die helfer dagegen gegenseitig.
    einfacher ausgedrückt: beamte scheissen beamte an.

  10. 10

    Was hier vorgeht, ist doch klar: Der Dritte Weltkrieg wird vorbereitet. Die US-Konzerne brauchen mal wieder Kohle, dafür opfern sie gern die europäischen Völker und die Kinder einfachen US-Leute.

  11. 11

    Was hier noch vor sich geht, das ist die massive islamisierung der Alltagskultur unseres Kontinents.
    Indem man dem islamischen Treiben nicht nur nichts entgegensetzt, sondern es zusätzlich auch noch werbetechnisch unterstützt.

    Akifs neuer Brecher: 😀

    http://der-kleine-akif.de/2017/01/08/bigamie-2-0/
    BIGAMIE 2.0

  12. 12

    Broder hält Wahlabsage nach Ausrufung des „nationalen Notstands“ für möglich:

    http://www.achgut.com/artikel/werden_die_kommenden_bundestagswahlen_abgesagt

    Wird es Merkels Hintermännern „zu heiß“? Nach Brexit und nach Trump können sie sich keine weitere „Niederlage“ mehr leisten, sonst sind sie weg vom Fenster und ihr Projekt der VERNICHTUNG Deutschlands vorerst gescheitert. Da ziehen sie lieber die „Notbremse“.

  13. 13

    Italien: Subsahara-Invasor (‚Freund der Familie‘) schwängert 12jährige Tochter der belagerten ‚Freundesfamilie‘.

    http://lesobservateurs.ch/2017/01/07/une-famille-italienne-accueille-un-immigre-ce-dernier-viole-une-fillette-de-12-ans-et-la-met-enceinte/

  14. schwabenland-heimatland
    Montag, 9. Januar 2017 12:12
    14

    nebst Eva Herrman- auch die Fragen aller kritischen Bürger aus „Dunkeldeutschland“ an die Polizei von Köln&Co.aber insbesondere an de Missere, Maas& und an die gesamte Berliner politische Versager-Clique sind berechtigt, was zur Idee der besonders auffälligen Anreise und Zusammenrottung dieser erneut gefährlichen islamischen Ableger und Anhänger des IS Terrors an Silvester 16/17 aus allen Ecken Deutschlands führte.(nach meinen Informationen sogar bis aus der Schweiz und Frankreich!).

    Jedem Bürger des Landes mit gesundem Menschenverstand war und ist deren Absichten klar, nur, es wird einfach verdrängt oder verlagert auf den Staat. Und die tollen de Missere,Maas&Co. Staatsvertreter, diese reagieren und tun nichts, entgegen dem was in einem Rechtsstaat zu seinem Schutz doch getan und werden sollte. Dessen eigentliche Funktion hat sich auf den Kopf gestellt, weil es nicht in die komplett linksverschwurbelte Einheits-Ideologie der Funktionäre passt. Unter „schützen“ und unter Islam verstehen diese wahnsinnigen Politiker, Helfershelfer und Psychopathen inzwischen etwas völlig anderes.

    Sie vertreten eine Politik die keine ist – eine völlig merkelkonforme Weltanschauung- entgegen jeglichem,logischen gesunden Menschenverstand. Man kann so lange zwanghaft an seinen „Erfolg“ glauben, auch andere davon im Glauben lassen, bis einem die gegenteiligen Fakten zuerst noch verdrängt, dann direkt auf den Kopf fallen bis nichts mehr geht. (siehe z.B. Phanomen – keine Einsicht auch bei vielen Unternehmensgründungen bis in die Pleite!)

    Bei denen „da oben“ werden wiederum keine Fragen gestellt, was verflucht nochmal diese erneute „Sternfahrt“ von mehreren tausend „friedlichen, dem Islam angehörenden Ideologen“ bedeuten könnte. Sowohl die Fragen des Konzepts als auch die „worst case“ Schlussfolgerungen werden verbissen ignoriert. Sogar als „nicht nachweisbar“ bzw.“muss noch genauer erforscht werden“, bezeichnet, weitergewurstelt, Wattebällchen verteilt.

    Mit Sicherheit wird ein weiteres Nachdenken abgebrochen werden, zumindest unter Verschluss gehalten.Durch den paramilitärischen Aufmarsch der Polizei in Köln&CO. ist der „Fall“ der (so verhinderten) Übergriffe und Vergewaltigungen quasi nun gelöst“, Basta. Und sonst..einfach Maul halten.
    Wie bisher,Das GRÜNE Gras wird drüber wachsen. Der kleine Bürger mit seinen Mutmaßungen (die zwar längst Realität wurden) wie immer im Merkelstil totgeschlagen, beschwichtigt, eingelullt.
    Der Islam, der in Europa das Chaos produziert „hat nichts damit zu tun“.

    Wir schlittern passend zur aktuellen Wetterlage geradewegs in den eigenen Selbstmord. Das Vordringen des Islams beginne gerade erst, so Schriftsteller Houellebecq, „denn auch die Demografie ist auf seiner Seite“. Europa habe sich, „indem es aufhörte Kinder zu bekommen, in den Prozess des Selbstmords begeben“. Mit der Zwangsjacke der Linken (+GRÜNEN) übernimmt der Islam parallel ohnehin sein eigentliches Ziel, die „korrekte Ausführung“ was er schon mal vorhatte, der Tilgung europäischen Errungenschaften und Kultur.
    Es beginnt die Zeit der Unkultur) .
    Erstaunlich, absurd zugleich… bei einem Treffen mit Muslimen in Stuttgart würdigt der Ministerpräsident Kretschmann im Sommer 2016 den Islam: Die Religion sei Lebensrealität in Baden-Württemberg. Wahnsinn.
    In einer solchen linksgrün ideologischen Einbahnstrasse wird die Gefahr niemals erkannt.

    Passend dazu wurde gestern in den Nachrichten des Fernsehens ein aktueller Protestmarsch Tunesischer Bürger gegen die eigene Religion gezeigt, allerdings haben diese leider das eigentliche Problem als solches nicht erkannt.
    Zwar mit dem riesigen Transparent marschiert: „Angela Merkel Tunesien ist nicht der Abfall von Deutschland“ an die richte Adresse geschickt, um gegen die Rückkehr von Dschihadisten aus dem Islamischen Staat und aus Europa/bzw. Deutschland zu demonstrieren. die in ihr Land zurückgenommen werden sollen.
    Die Krux ist leider, die Menschen, die in Tunis selbst Angst um ihre Sicherheit haben, nun demonstrieren, übersehen leider wie angemerkt die eigentliche Ursache des Übels.
    Auch Sie möchten es einfach nicht wahrhaben, dass die Wurzel des Terrors und des Übels in ihrer eigenen – dieser „Religion“ zu suchen ist.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article160986896/Tunesier-gegen-Abschiebungen-von-Islamisten-aus-Deutschland.html

    http://www.focus.de/politik/ausland/islamischer-staat/isis-terror-im-news-ticker-die-meisten-auslaendischen-dschihadisten-kommen-aus-tunesien_id_5738546.html

    Wo sind die Demos in Deutschland: „Angela Merkel – Deutschland ist nicht das Dschihad Schlachtfeld von Tunesien, Syrien, Saudiarabien,Mekka,Bagdad,Istanbul&Co.!!

  15. 15

    Ein weiterer Mordanschlag in Deutschland!
    Hannover!

    Islamhintergrund Wahrscheinlichkeit 99,99%

    https://web.de/magazine/panorama/hannover-hauptbahnhof-verletzte-messerangriff-32106382
    Bei einem Messerangriff sind am Hauptbahnhof in Hannover zwei Männer verletzt worden.

    Wer unser Land mit Messerstechern flutet, bekommt, was er bestellt hat.

    Ich darf an die zwarbesaiteten Gesichter der „Flüchtlinge“ erinnern:

    https://netzfrauen.org/wp-content/uploads/2015/08/Fl%C3%BCchtlinge-1.jpg

    http://liebeisstleben.com/wp-content/uploads/2016/08/Geheimhaltung-%E2%80%93-n%C3%A4chtliche-Fl%C3%BCchtlingsinvasion-per-Flugzeug.jpg

  16. 16

    PS:

    http://www.perugiatoday.it/cronaca/terni-stupro-bambina-12-anni-incinta-arresto-amico-famiglia.html

  17. 17

    zartbesaiteten natürlich

  18. 18

    @ Alter Sack

    täusche ich mich, oder ist es derzeit um unseren Maas(i) relativ still geworden. Ein Eindruck, der nur durch die Weihnachtspause entsteht… oder eine Vorwahlstrategieentscheidung?

  19. 19

    Der nächste Bereicherungshammer!

    Hamburg: Krankenschwester mit Hilferufen gelockt – von Afrikanern gruppenvergewaltigt
    http://www.pi-news.net/2017/01/hamburg-krankenschwester-mit-hilferufen-gelockt-von-afrikanern-gruppenvergewaltigt/

    http://www.bild.de/regional/hamburg/raubueberfall/frau-von-mehreren-maenner-ueberfallen-49652688.bild.html
    Falsche Hilferufe in St. GeorgSex-Attacke auf Krankenschwester

  20. 20

    Die Gruppenattackenmethode auf Frauen greift um sich. Am hellichten Tag. Die werden immer dreister..

    http://www.krone.at/oesterreich/sex-attacke-in-tirol-opfer-umzingelt-und-bedroht-in-einkaufszentrum-story-547644
    In Einkaufszentrum
    Sex- Attacke in Tirol: Opfer umzingelt und bedroht
    Sex- Übergriff auf eine 62- jährige Frau in einem Innsbrucker Einkaufszentrum: Das Opfer wurde am Samstag zunächst von einem 20- jährigen Marokkaner verfolgt, wenig später kamen zwei weitere Nordafrikaner hinzu. Zu dritt umzingelten sie die Frau. Sie konnte gerade noch in die Tiefgarage flüchten, sperrte sich dort in ihr Auto ein und verständigte die Polizei.

    ____________________

    Irgendwer fragte nach dem WARUM:

    https://www.youtube.com/watch?v=fGyqOAOtEd0
    Islamisierung zerstört Länder, Gesellschaften und macht DUMM: Bildung = FREMDWORT für Islam

  21. 21

    Ein Unfaßbares NEGER-Verbrechen:

    http://www.pi-news.net/2017/01/hamburg-krankenschwester-mit-hilferufen-gelockt-von-afrikanern-gruppenvergewaltigt/

    MERKEL HAT MIT-VERGEWALTIGT!

    WEG MIT DIESEM SCHEUSAL!

    Um Merkels Verantwortung zu leugnen, verharmlosen ihre schmutzigen KOMPLIZEN von der SCHMIEREN- und LÜGENPRESSE das Ganze mit folgender banalen Überschrift:

    „Frau von mehreren Männern ÜBERFALLEN“!

    Pfui Deibel, ihr BILD-Schmierer – Euer Völkermord-Gemerkel hat den WIND gesät: Ihr werdet den STURM noch ernten! Zieht euch warm an!

  22. 22

    @ Alter Sack 20#

    Das hat mich heute schon einige Nerven gekostet (#18)

    Das mit Abstand WIDERLICHSTE ist diese eupheme Verharmlosungswut in der Wortwahl bei jeglicher Berichterstattung!

    So etwas gab es bei uns noch NIE!
    NOCH NIE!

    Ein derart infames Drecksverbrecherpack, daß in so großer überzahl (20-30) auf eine Frau losgeht.
    Ihre Enttäuschung, daß sie Silvester nicht zum Zug kamen, findet hier wohl ihr Ventil!

    Dieses DRECKSPACK, und SIE, Frau Kanzlerin, haben hier sofort die BIEGE zu machen.

  23. 23

    Die Strategie der Merkel ist klar. Unsere Altphilosophen nannten es „durch ständige Vergrößerung der Quantität erfolgt plötzlich der
    Umschlag in die neue Qualität“. Das bedeutet z.B.
    wenn ich jemanden vergiften will, z.B. mit Quecksilber, Arsen oder sonstigem, dann erfolgt zuerst garnichts, oder sehr wenig, wenn ich mit dem
    vergiften fortfahre, dann wird derjenige immer kränker, schließlich hat die Konzentration des Giftes in seinem Körper eine so hohe Konzentration erreicht (die Erhöhung der Quantität), bis er plötzlich stirbt. Die neue Qualität, nämlich dass mein Opfer tot ist, ist unumkehrbar erreicht.
    Die Merkel spekuliert darauf, dass noch zu ihren
    Lebzeiten so viele Musels nach Buntland kommen, um in einem Aufstand, Bürgerkrieg oder manche wollen es islamische Revolution nennen, die alte Ordnung hinwegfegen und ein islamischer Staat entsteht, weil die Musels in der Überzahl sind und Polizei
    und Armee in der Unterzahl machtlos sind.
    Versuchen wir alles, um ihr die Suppe zu versalzen.

  24. 24

    @ Ostberliner 22#

    Das war heute beim Lesen dieses Artikels auch mein erster Gedanke.

    SIE versucht möglichst bald den „point of no return“ zu erreichen.
    ( Für Nicht-Anglisten: Den Punkt, von dem es keine Rückkehr mehr gibt)
    Mit allen Mitteln.
    Was SIE am besten kann, ist aussitzen und frech grinsen. Dabei häufiger mal Schwachsinn absondern oder wenns hoch kommt „Vorsicht, ganz vorsichtig“ sagen.

  25. 25

    Ein weiterer Fall von euphemer Berichterstattung und mutmaßlicher Merkelgastbereicherung

    http://www.focus.de/regional/nordrhein-westfalen/heldentat-in-kleve-mann-ueberwaeltigt-23-jaehrige-sie-schafft-es-noch-einen-anruf-zu-machen_id_6465662.html
    „Heldentat in KleveMann überwältigt 23-Jährige – sie schafft es noch, einen Anruf zu machen
    Ein Mann hat eine junge Frau am Sonntag auf ihrem Weg nach Hause in der Emmericher Straße in Kleve verfolgt und niedergeschlagen. Er zog sie vom Gehweg und legte sich auf sie. Zwischendurch gelang es der 23-Jährigen jedoch, ihren Vater anzurufen.

    Sie teilte ihm gegen 5.30 Uhr mit, dass sie verfolgt würde. Der 57-Jährige fuhr seiner Tochter daraufhin sofort mit seinem Roller entgegen und fand die beiden tatsächlich abseits der Straße.

    Laut Polizei überwältigte er den Mann und hielt ihn bis zum Eintreffen der Streifenbeamten fest.“

  26. 26

    Tschechischer Präsident rät seiner Bevölkerung aufzurüsten und mit Terroristen kurzen Prozeß zu machen.

    http://www.msn.com/en-us/news/world/czech-government-tells-its-citizens-how-to-fight-terrorists-shoot-them-yourselves/ar-BBxXBH7?li=BBnbcA1

  27. 27

    Im Internet gefunden:
    Johannes G. Klinkmüller

    „….und es war gewiss kein Zufall, aber schicksalhaft, dass dann mit Angela Merkel eine Vertreterin des deutschen Ostens Kanzlerin wurde, mit der man sich gewiss über geistes- und kulturwissenschaftliche Themen recht gut unterhalten kann, in deren Wesen aber nichts davon verankert ist – so empfinde ich es jedenfalls angesichts ihrer plan- und ziellosen und an keinen Idealen unserer Kultur orientierten Politik sowie den standardisierten Sätzen, die sie zu ethischen Fragen abgibt.“

    „Wer erwartet hatte, dass ein Gauck als Theologe von diesem Geist etwas einbringen könne, wurde darüber belehrt, was für ein grausames geistiges Grau die DDR-Wirklichkeit in Köpfen und Herzen der Menschen erzeugen konnte. Nicht generell, aber mit Merkel und Gauck hat Deutschland Vertreter einer bleiernen Geistlosigkeit erwählt.“

    „Man kann mit einer Religion, die 600 Jahre nach Christi Geburt die christliche Lehre negiert, nicht in einen Dialog treten.“

    „Es ist eine klare Tatsache, dass es keinen Frieden geben kann, wenn nicht mit dem Schwert der Wahrheit Dinge geklärt sind. Wenn die Positionen klar sind, dann kann man darüber sprechen, wie man unter den gegebenen Bedingungen miteinander umgeht. Dann ist ehrliche Menschlichkeit unter gegenseitigem Respekt möglich.
    Aber das Schwert des Christentums ist zu einem Gummischwertchen degeneriert, das niemand ernst nimmt.
    Es gibt keinen Frieden ohne den vorherigen Einsatz des Schwertes–“

    „Unsere Kultur ist in obigem Sinne eine Kultur des Schwertes.
    Gewesen.
    Heute kuscht sie.“

    Wie wahr, wie wahr.

  28. 28

    Bei allem Respekt.
    Die Fragen von Eva Hermann sind ziemlich überflüssig.

    Es ist ganz einfach:
    FICKLINGE WOLLEN FICKI-FICKI MACHEN, DIEBE STEHLEN, RÄUBER RÄUBERN – das ist halt ganz natürlich.
    Und dafür ist keine große Organisation notwendig:
    Spermadruck / kriminelle Energie reichen.

    Wenn es viele davon gibt, dann rotten sie sich zusammen.
    Zumal Silvester 2015 für sie ein voller Erfolg war.
    Und DURCH AUSBLEIBENDE KONSEQUENZEN (ganz wenige ermittelt und alle wurden auf Bewährung frei gelassen, niemand abgeschoben) HAT DER DEGENERIERTE BUNTE STAAT SIE ANGEREGT, ES ZU WIEDERHOLEN.

    SCHMEISST DAS GESINDEL ENDLICH RAUS!
    Schickt die Fachkräfte zurück.
    Die sollen in der Wüste Skorpione ficken.
    Die sollen ihre Heimat-Länder aufbauen.

  29. 29

    @ eagle1 , #20

    Dann soll doch endlich verdammt noch mal eine kleine Truppe von Kampfsport-erprobten Frauen oder von Frauen mit Kampfsport-erproben Männern im Hintergrund sich mal anmachen lassen, zum Beweis der Anmache durch die Dreckschweine einige Fotos erstellen und dann dieses minderwertige Lumpenpack in Notwehr kaltmachen – aber radikal und ohne überlebende Zeugen !

  30. 30

    @ eagle1 , #25

    Das ist ein guter Anfang – dem 57 jährigen Mann gehört ein Verdienstkreuz-Orden.

    Es ist aber zu befürchten, dass die Kuscheljustiz für das Vergewaltiger-Dreckschwein noch mildernde Gründe geltend machen will – und dann wird der Drecksack wieder auf die Frauen losgelassen.
    Es hilft wirklich nur eines:
    nur ein toter Vergewaltiger richtet keinen Schaden mehr an.
    Wenn ihm vor dem Sterben noch der Pimmel abgeschnitten wird: umso besser, dann ist er nämlich im islamischen Paradies zum untätigen Anschauen der dort auf ihn angeblich wartenden Frauen verdammt !

  31. 31

    @ Hirn-Reiniger 28#

    hehe 😀
    Der ist gut, der mit den Skorpionen…. 😀

    Sie können auch lustig sein…

    ________

    @ Werner Klee

    nana, wer wird denn gleich. Wegen son bißchen Grabschen… 😉
    werden wir uns doch nicht gleich hinreißen lassen, den Firnis der Zivilisation unter uns zusammenbrechen zu lassen.

  32. 32

    @ Onkel Dapte 27#

    Spitzenkommentare.

    Besonders das Graue der DDR-Sozialisierung, dort wo sie gut gelungen ist, welches wir nun leider alle kollektiv zu spüren bekamen, ist hervorragend damit erfaßt worden.

    Genau so sehe ich das auch.
    Das ist auch das Problem mit Petry, obwohl sie selbstverständlich keinerlei Vergleich dazu ist. Es liegt bei ihr auch noch mal ganz anders.
    Dennoch, etwas von dieser Kälte ist da…

    Aber das Chefin-Ding hat sich ohnehin gerade erledigt…
    Außer sie will den Winzling gleich nach alter DDR-Manier mit 2 Monaten in die Krippe geben.

    Wäre nicht sehr konservativ jedenfalls und auch nicht besonders vorbildlich in Sachen Familienaufwertung.

    Manchmal löst das Schicksal gewisse Probleme ganz von selbst…
    Höcke for president!

    http://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/afd-chefin-erwartet-baby-49371428.bild.html

  33. 33

    …dazu passt prima dieser Beitrag:

    http://www.pi-news.net/2017/01/is-kleinkinder-toeten-mit-allahu-akbar/

  34. 34

    Irre !

    Polizeischüler mit “ Migrationshintergrund „, zu gut deutsch, Muslime, zetteln Massenschlägerei an !

    Tja, wenn man Böcke zu Gärtnern machen will !

    https://www.unzensuriert.at/content/0022842-Migrantenstreit-unter-Nachwuchspolizisten-fuehrte-zu-Polizeieinsatz

    Germanistan = Absurdistan

  35. 35

    teils Spitzen-Kommentare hier!
    – @alter Sack#8 und @eagle1 (Freimaurerthese):
    irgendwie scheinen sich beide Lobbys/Geheimlogen gegenseitig auszuschliessen, gleichzeitig jedoch wieder zu überschneiden bzw. miteinander zu kooperieren? Was die US-„zionistischen“ Lobbys u. einflussreiche jüdischstämmige Linke (wie Sorros) angeht, so geht es im Kern um vielleicht 20-30 Personen im innersten Führungszirkel (vielmehr waren es ja bei den Nazi-o. kommunistischen Bonzen auch nicht!), welche teilweise auch längst namentlich bekannt sind.
    Mit dieser richtungsgebenden Mini-Spitzenelite aus Banken-, Medien- u. Wirtschaftskartellen legt sich Trump u. sein Unterstützerteam direkt an, und da es eben relativ wenige „Chefstrategen“ sind, hat Trump auch gute Aussicht auf Erfolg, wenn er hartnäckig u. widerstandsfähig gegen alle Störungsmanöver u. Manipulationsversuche von „zionistischer“ Seite bleibt.
    Damit nicht pauschal vorverurteilt wird: es geht um nur ca. 0,001% der mosaischen Weltbevölkerung, die scheints die „Synagoge Satans“ repräsentieren
    (christliche Mitläufer/Profiteure/Vollstrecker kämen natürlich noch hinzu!).
    Der tatsächliche Einfluss der freimaurerischen Logen , das Ausmaß ihrer globalen Vernetzung u. die Mitgliederzahl der maßgeblich einflussreichen Chefstrategen bleibt im Gegensatz zu den Zion-Lobbys weit verborgener bzw. nur schwer einschätzbar – daher bleibe ich (noch) recht skeptisch, ob sie tatsächlich zielstrebig eine NWO-o. Globalisierungs-Agenda verfolgen, zumal ja auch die allermeisten Elite-Sozis/Kommunisten u. sogar die jesuitisch-Päpstlichen bekennende „Oneworld“-Utopisten sind.
    Alles sehr widersprüchlich – aber wie gesagt: es sind nur ganz, ganz wenige Menschen, die letztlich diese globalen Prozesse definieren, zu verantworten haben u. bereit sind, ihre Ziele mit allen Mitteln umzusetzen.
    Kennt man sie, kann man auch was gegen sie unternehmen – genau diesen Kampf führt gerade Trump!!
    (und dagegen sieht eben ein Höcke o. wer auch immer verdammt blass aus, wenn man mal dieses Szenario auf die EU ummünzt! Wer kann in der EU den Kampf mit den Eliten bzw. deren Lobbys u. Logen aufnehmen??)

  36. 36

    @ Kreuzotter 35#

    Ich weiß, was Sie meinen.
    Wir können nur auf unsere besten Pferde setzen und etwas tun, was nur die Deutschen können. 🙂

    Da wir keinen solch beeindruckenden weißen Büffel haben, müssen wir auf unsere Kardinaltugenden bauen. Gutes und schnelles Teamwork, blitzschnelle Tiefenanalyse, fast schon fluoreszierende Weitsicht und visionäre Potenz, zuverlässige Zusammenarbeit, vernunftorientiertes Zusammenlegen der Kompetenzen um der Sache willen, die Kraft der hellen Köpfe, den ruhigen Mut der Pflichtbewußten, und vieles mehr.
    Wir müssen eine vielköpfige Hydra sein, die dem Feind jegliche Orientierung unmöglich macht, und wo er an einem Ende möglicherweise einen niederringen konnte, wachsen an anderer Stelle 5 bessere hervor, mit denen er nie gerechnet hätte.

  37. 37

    @ Wow – das ist ja mal eine ritterliche Ansage, werter eagle1!! Da verlangen Sie ja nicht wenig von uns?! – Das mit der vielköpfigen Hydra ist anschaulich formuliert u. könnte funktionieren, sofern nicht bestimmte Mächte das digital-neuronale Netzwerk ausschalten, womit man ja mittlerweile ernsthaft rechnen muss. Was dann??

  38. 38

    @ Kreuzotter 37#

    Dann muß das von uns selbst produzierte fluoreszierende Licht ausreichen, wie bei den Tiefseefischen. 😉

  39. schwabenland-heimatland
    Dienstag, 10. Januar 2017 0:35
    39

    Lieb Patrioten und heutige Tages-Kommentatoren des MM Blogs -Ich glaube Ihr liegt alle falsch.
    Weder Vernunft, noch Kompetenz, noch Hydras, noch Verschwörungstheorien, noch externe Mächte und Lobbyisten werden Deutschland weiterhelfen. Das ist Kokolores.
    Die große Mehrheit der Deutschen haben offenbar nicht den Mut nebst Pegida oder AFD auf die Strasse zu gehen, obwohl es in ihnen brodelt. Auch ich mache es (noch) nicht. Man steht nämlich noch fast alleine, die Zeiten der Kamikazeflieger sind nun mal vorbei. Und einen Backstein von der staatsfinanzierten Anti-Antifa am Kopf mit div. gesundheitl. Schaden wer will denn das riskieren?
    So lange wir alle gleichzeitig des realen Chaos mit gefakten Medienschlachten zugedröhnt werden, dass es den Deutschen Mega Super gehen würde, ist ein Aufstand ziemlich unwahrscheinlich. Die politische Propaganda wirkt, leider und die Angst des Bürgerkrieges auch. Im Gegensatz zu anderen Ländern sind wir überhaupt nicht darauf vorbereitet! Im Gegenteil.
    Der „Focus Money“ schreibt heute, Zitat: Armuts- und Reichtumsbericht. Acht Punkte zeigen: Nie zuvor ging es den Deutschen so gut wie heute.
    Das Jobwunder kennt kein Ende, die Löhne klettern – und das Vermögen wird immer gerechter verteilt. Was sich wie ein schöner Traum anhört, ist in den vergangenen Jahren Wirklichkeit gewesen. Jedenfalls legt das der neue „Armuts- und Reichtumsbericht“ der Bundesregierung nahe.(..)
    Die Fakten auf den mehr als 600 Seiten des Berichts, der der Zeitung in Auszügen vorlag, zeigen demnach, dass Deutschland „nicht nur wirtschaftlich, sondern auch sozial durch ein hohes Maß an Stabilität gekennzeichnet ist“.(..) 8 Punkte:
    1. Jobwunder kennt kein Ende
    2. Löhne klettern um 30 Prozent
    3. Privatvermögen wachsen deutlich
    4. Schere zwischen Arm und Reich schließt sich
    5. Mehr Chancengleichheit bei Studium und
    Ausbildung
    6. Mehr Rente trotz sinkenden Rentenniveaus
    7. Immer mehr Platz zum Wohnen
    8. Echte Armut geht zurück
    (….) kompletter Bericht siehe:
    http://www.focus.de/finanzen/news/arbeitsmarkt/armuts-und-reichtumsbericht-nie-zuvor-ging-es-den-deutschen-so-gut-wie-heute_id_6467551.html

    so lange solche Märchen den deutschen Bürgern mit vermeintlich gesundem Menschenverstand als Wirklichkeit verkauft werden können- ist das Problem der Refugees, des Terrors, des Islam, Multikulti, Merkel und ihre Paladine scheinbar immer noch völlig unbedeutend und Nebensache.
    Es gibt immer noch genügend politische Anaphabeten jung und alt die niemals begreifen werden was in Deutschland für ein falsches Spiel gespielt wird!

    Der gleiche focus On startete jedoch gleichzeitig überraschend eine Online Umfage:
    Headline: „Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre – wen würden Sie wählen?“
    nahezu 70 % die AFD !
    CDU/CSU 9%
    SPD 3%
    Grüne 2%
    FDP 7%
    Linke 4%
    AFD 69%

    Deutschland wird nicht auf die Strasse gehen- es wird so kommen wie in den USA – allen Meinungs-Umfragen und dem anderslautenden Geschwurbel der Medien zum trotz. Erst in der BT 2017 Wahlkabine wird mit dieser perfiden Politik abgerechnet werden. Ich hoffe.

  40. schwabenland-heimatland
    Dienstag, 10. Januar 2017 0:40
    40

    zu Komm.39 Ergänzung-
    Sorry- habe den 2. Link zu der Online Umfrage des focus On vergessen -siehe:
    http://www.focus.de/politik/deutschland/focus-online-umfrage-wenn-am-sonntag-bundestagswahl-waere-wen-wuerden-sie-waehlen_id_6467621.html

    siehe auch dazu div. Kommentare!

  41. 41

    das klingt plausibel, super Idee- ich übe mich schon mal im Morse-Glimmen…

  42. 42

    Es sollte sich endlich die Bundeswehr mit einschalten und diese Verbrecher in der Politik entmachten . Wir haben es voraus gesehen was kommt .
    Merkels“ Der Islam gehört zu Deutschland “ dadurch hat sie den Islam und ihre Anhänger zu Deutschland erklärt und damit Islamkritik verboten ,Mord ,Raub und Vergewaltigungen an Deutsche und Europäer wurden von Ihr dadurch freigegeben .

    Das ist Fakt ! Aber sie durfte weiter ihr Unwesen treiben indem sie 2015 noch mehr Islamische afrikanische Mörder und Vergewaltiger nach Deutschland geholt hat.

    Wer das nicht sieht ist selber ein Völkermörder ,die Bundeswehr -Generäle wenn sie nicht bald eingreifen und diese Rechtsbrecherin mit ihren ganzen Hochverräter verhaftet und einsperrt macht sich dann auch zu Verbrecher .

    Gabriel SPD will Kanzler werden ,der Unser Volk als Pack beleidigt hat ,hat die Dreistigkeit auch noch Kanzler zu werden .
    Dem muß genauso das Handwerk gelegt werden ,diese Verbrecherbande .

    Die Nazi-Zeit sollte den Generälen ein Beispiel sein wie man es nicht machen sollte ,nämlich zuschauen wie Deutschland und unser Volk von Merkel und ihren verräterischen Haufen an die Wand gefahren werden . Mord ,Vergewaltigungen und Raub hat unser Land überzogen , unser einst sicheres Land .

  43. 43

    @ schwabenland-heimatland 40#

    😀

    Wie ich bereits sagte, 69% für die AfD sind nicht unrealistisch.
    Der Deutsche ist nicht vollständig blöde.
    Wir müssen einfach dafür sorgen, daß Wahlfälschungen nicht in hohem Umfang möglich sind.

    Ich freue mich auf unseren neuen Kanzler Björn Höcke! 😀

    Petry gratuliere ich zur Eheschließung und wünsche das Beste für die Geburt und alles Gute für den neuen kleinen Erdenbürger.

    Ihr Mann Herr Pretzell hat sich seine gefährlichste Konkurrenz gleich selbst mit einem Doppelstrike aus dem Weg geräumt…
    😉
    Sicher hielt er das für klug.
    Aber er wird dennoch kein Bundeskanzler werden…

  44. 44

    @ Kreuzotter 41#

    Morse-Glimmen… tuuut tutu tut tuuuut tututut tatatatattutttuuuut.

    Man kann nie wissen.
    Ich halte die Hydra übrigens im Bild gesprochen nicht für Kokolores, wie s-h.

    Denn die Fadenzieher, die wirklich relevanten Hintermänner, die sind nicht mit der Wahlkabine zu erwischen.
    Und die entscheiden weiterhin, was passiert.
    Auch wenn die AfD am Drücker ist und sicher in erster Linie Politik im DEUTSCHEN Interesse machen wird, dennoch existieren die weltweit umspannenden Netzwerke der finsteren Hände, und die kriegen wir nicht in den Griff, wenn wir in der bürgerlichen Komfortzone bleiben.

    Ein Weg wäre, der Arbeit der investigativen Journalisten einen roten Teppich auszubreiten. GEZ abzuschaffen ist der erste Schritt.
    Damit die Übermacht des Informationskartells gebrochen werden kann.

    Aber ohne den großen Besen wird sich erst einmal nichts ändern.
    Denn viele der Apparatschiks tauchen in die neue erstarkende Partei ab und viele bleiben einfach in ihren Richter- Lehrer- und sonstigen Beamtenposten etc.

    Die Judikative muß von der Regierung vollständig entkoppelt werden.
    Das ist wichtig für die Zukunft.
    Nie wieder darf eine Partei den obersten Richter einsetzen.

Kommentar abgeben