Ungarn will alle Asylforderer inhaftieren

Für die Invasoren bedeutete das die Inhaftierung bis zum rechtskräftigen Abschluss ihres Asylverfahrens, egal wie lange das dauert.

***

Aus: PI, 13. Jan 2017
Ungarn will alle Asylforderer inhaftieren

Aufgrund der erhöhten Terrorgefahr durch als sogenannte „Flüchtlinge“ getarnte Eindringlinge überlegt man in Ungarn die generelle Einführung einer „fremdenpolizeilichen Schutzhaft“ für alle Asylforderer.

 Kanzleramtsminister Janos Lazar erklärt gegenüber ungarischen Medien: „Im Sinne einer solchen Regelung würde sich niemand im Land frei bewegen und niemand das Land oder die Transitzonen verlassen können.“

 Für die Invasoren bedeutete das vernünftiger Weise, Inhaftierung bis zum rechtskräftigen Abschluss ihres Asylverfahrens, egal wie lange das dauert.

 Als unmittelbaren Anlass sieht Lazar vor allem den Islamanschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt, der zwölf Menschen das Leben kostete.

 Hauptproblem für die Umsetzung ist, dass eine derartige Maßnahme gegen „europäisches Recht“ verstößt. Vielleicht wäre es aber an der Zeit zugunsten der nationalen Sicherheit, nicht nur dieses europäische Fesseldiktat einfach über Bord zu werfen.

Quelle:
http://www.pi-news.net/2017/01/ungarn-will-alle-asylforderer-inhaftieren/

Tags »

29 Kommentare

  1. 1

    Nicht überlegen. Tut es einfach, liebe Ungarn!

  2. 2

    Nur kommen die dann zu uns. Merkel kann ja nicht genug Kriminelle im Land haben, um uns zu töten.

  3. 3

    OT
    Täter Ofer-Umkehr. Wieder einmal sollen Dissidenten "bluten" !
    -------------------------------------

    Hausdurchsuchung bei Aktivisten der Identitären Bewegung Schwaben

    Am frühen Donnerstagmorgen fand bei drei identitären Aktivisten im schwäbischen Balingen eine Hausdurchsuchung statt. Grund: Vortäuschung einer Straftat. Den IB-Aktivisten wird vorgeworfen, einen linksextremen Angriff inszeniert zu haben, Sachschaden im vierstelligen Bereich an ihrem eigenen Auto verursacht zu haben, um den Verdacht aus vermeintlich propagandastrategischen Erwägungen sodann dem linken Milieu zuzuschreiben.

    Wie die Identitäre Bewegung Deutschland (IB) mitteilt, seien am Donnerstagmorgen gegen 06:00 Uhr drei...

    http://www.metropolico.org/2017/01/13/hausdurchsuchung-bei-aktivisten-der-identitaeren-bewegung-schwaben/

  4. 4

    Europäisches RECHT!!!
    Wat isn dat?

    In Europa + Deutschland herrscht schon lange keine anständige und ehrliche Rechtspflege, falls es diese schon überhaupt mal gab.

    Schlussfolgerung:

    Es gibt kein Europäisches Recht.
    Nur vernünftige Länder, wie beispielsweise
    Ungarn die das Recht haben sich gegen dubioses
    sogenanntes ``Europäisches Recht`` zu Wehr zu setzten.

    Europäisches RECHT, ts ts.
    Wo kein Recht, da nur Räuberbanden.

    Ungarn handelt völlig richtig, meine Hochachtung 🙂

  5. 5

    .inhaftieren

    und anschliessend in einen zug nach germany packen.

  6. 6

    hier ein realfoto vom charakter eines moslems

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/affe-hat-sex-mit-hirsch-wissenschaftler-dokumentieren-die-szenen-a-1129481.html#ref=recom-outbrain

  7. 7

    @ Didgi 4#

    Da ist was dran.
    Befinden wir uns nicht auch ganz offiziell nach wie vor im "Zustand des Unrechts"?
    Nicht nur bezogen auf die deutschen Verfassungsgesetze, sonder vor allem in Bezug auf die dauerhaft und wiederholt gebrochenen Schengenraum- also Europagesetze???!!!!!!!!

    Juristisch ist das der "europaweite Zustand des Unrechts" und soweit ich weiß, verhält es sich in der Jurisprudenza so, daß wo ein oder mehrere wesentliche grundlegende Rechte gebrochen sind und dauerhaft außer Kraft gesetzt bleiben, der gesamte Kanon, also das darauf fußende Kartenhaus der Paragraphen mit fällf??!!

    Auch die Verteilung der Futschies europaweit hat ja nicht vorschriftsmäige geklappt.

    Und es ist insoweit klar geregelt, daß insofern europäisches Recht außer Kraft gesetzt ist und/oder bleibt, den einzelnen Staaten das Recht vorbehalten bleibt, eigenständig über ihre nationalen Grenzen und Angelegenheiten zu entscheiden; der europäische Konsens besteht ja de facto nicht mehr.

    ?????

    Sehe das nur ich so oder ist das juristisch nichts anderes als LOGISCH??!!

  8. 8

    @ hubert 6#

    Hat der Spiegel nichts Wichtigeres zu berichten?

    Die Hosenbeinrubblerei von erregten Hunderüden ist eine altbekannte Geschichte. Die im Hormonschub befindlichen Männchen hupfen eben alles an, was irgendwie Körperwärme abgiebt.

  9. 9

    @ eagle1
    Freitag, 13. Januar 2017 20:52
    8
    Männchen hupfen eben alles an, was irgendwie Körperwärme abgiebt......

    ---------------------

    eben alles was noch nicht, oder noch nicht lange tot ist.

    eben ganz schön muselmanisch :-))

  10. 10

    Der neue Tonfall ähnelt dem der Ungarn ziemlich stark!

    Kontrolle an Grenzen. Asylanten / Flüchtlinge. Klare Aussage der AfD in Baden Württemberg

  11. 11

    Die wunderbare Vermehrung der Zustimmung für SIE!

    Old Mc Donald had a farm... hia hia ho!

    Facebook: Angela Merkel und die gekauften Likes auf ihrer Seite.

  12. 12

    @ eagle1
    Freitag, 13. Januar 2017 22:16
    11

    Die wunderbare Vermehrung der Zustimmung für SIE!

    -------------------------

    wenn das so weiter geht, bekommt die cdu bei der bt-wahl etwa 136%

    ist aber auch wurst. der nächste deutschfeindliche bundespräsident steht ja auch schon fest. ob er will oder nicht.

  13. 13

    OT - Pretzell im Rahmen der bevorstehende NRW-Wahlen über die Beziehung zu Rußland und den Status von Rußlanddeutschen

    Russlanddeutsche für AfD. Interview mit Marcus Pretzell

  14. 14

    das leben kann auch lustig sein.

    ein 71 jähriger rentner - garantiert ein deutscher ...lach - hat den bullen das leben schwer gemacht
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/64017/3533838

    ps: wäre doch toll wenns ein deutscher wäre.

  15. 15

    deutsche land, drehscheibe des doofsinns.

    BPOLI L: Am Freitag, den 13. mit Haftbefehl gesuchten Georgier bei Einreise auf dem Flughafen Leipzig festgenommen

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74165/3534649

    ps: mann fühlt sich in D scheinbar wohl und gut bewirtet

  16. 16

    syrer haben deutsche zum beissen gern 🙂

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74165/3513548

  17. 17

    Fängt übermorgen der Countdown zur Apokalypse an?? - nur so "ganz nebenbei":

  18. 18

    tect im link lesbar

    http://www.metropolico.org/2017/01/11/bruesselers-polizisten-muessen-korrekten-umgang-mit-dem-islam-lernen/

  19. 19

    was ist ein marrokaner ohne pass?

    ein syrer

  20. 20

    was ist ein schwein ohne gehirn?

    eine erika!

  21. 21

    Nachtrag zu #17:

  22. 22

    18j und 19j in IUngarn erwischt, Djihadistinnen!
    http://www.vienna.at/zwei-terrorverdaechtige-junge-frauen-wollten-aus-wien-zum-is-festnahmen/5097193

  23. 23

    Nachdem Ungarn 2 Djihadistinnen abfangen, welche frei durch Europa gereist waren, Warnung vor Anschläge in D:
    http://www.anonymousnews.ru/2017/01/09/ungarischer-geheimdienst-migranten-bereiten-buergerkrieg-in-deutschland-vor/

  24. 24

    Ungarn in EU die EInzigen, welche gegen diese Djihadbanden aktiv sind.
    In Syrien sind es die Armee, welche sich diesen mittels Saudi-Geld bezahlten VERBRECHERN STELLT:
    Die Deutschen bezahlen diesen Djihad-Terror an der Tankstelle!

  25. 25

    @ biersauer 23#

    Ich hab das Video nochmal rausgestellt.
    Bei Ihrer Variante konnte zumindest ich mit meinem Programm den Untertext nicht lesen, weil er überschrieben war.
    Also nichts für ungut... ist nur eine Kopie von Ihrem link.

  26. 26

    @ mm

    Dieses Video auf 25#
    ergänzt um die Information von Mitkommentator biersauer 23#, daß dies eine Sendung in Ungarn zur besten Sendezeit, also offiziell und sozusagen Mainstream ist, ist UNFAßBAR!

    Europa diskutiert seelenruhig den Dschihad-Blitzkrieg auf DEUTSCHEM UND EUROPÄISCHEM BODEN!
    Bezeichnet das von Misere als "Migrationsgeschehen" benannte Irrenhausszenario, das wir seit 2015 erleben müssen, offen als INVASION, und warnt vor einem koordinierten Angriffsszenario.

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  27. 27

    Ich liebe dieses Land immer mehr.
    Orban weiß, daß dank Merkel die ganze Chose schon so weit fortgeschritten ist, daß es ohne Kollateralschäden nicht mehr geht, wenn man die Völkerwanderung aufhalten will.
    Mein ausdrücklicher Dank an einen weitsichtigen Präsidenten.

    Die deutsche Presse verkauft uns eine notwendige und klare Haltung, die noch dazu schlicht geltendes Recht anwendet, als unmenschlich:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/ungarn-keine-grenzoeffnung-fuer-frierende-migranten-14646046.html

    Merke: Wer friert, darf kommen.
    Eine neue Herausforderung für Merkel-Air: alternativlose Menschlichkeit beweisen mit der Linie Budapest-Frankfurt, dreimal am Tag, besser in der Nacht.
    Wir schaffen uns!

  28. 28

    Ich wäre sowieso dafür, diese Forderasiaten erstmal auf einem Haufen zu halten. Überlegt doch mal: Wenn sie auf dem Meer "gerettet" werden, tragen die "Retter" Schutzanzüge. Hier darf das Gesindel gleich auf die einheimische Bevölkerung los. Inklusive ihrer Krankheiten.

  29. Schariabeauftragter
    Montag, 16. Januar 2017 14:58
    29

    Ich denke, man muss nicht 'jeden' inhaftieren. Es würde schon genügen, ein paar Unterscheidungen zu treffen: wenn z.B. eine syrisch-koptische christliche Familie mit Müh und Not Europa erreicht, muss man sie bestimmt nicht einsperren, schon gar nicht zu denen, vor denen sie geflohen sind. Das sind Leute, denen es vermutlich auch eher peinlich ist, von 'Stütze' zu leben und die sich nützlich machen wollen, und sei es anfänglich nur in der Betreuung von Landsleuten, gibt es doch genug 'ungläubige' Mädchen, die auf der Flucht hierher auch noch von der Religion des Friedens vergewaltigt wurden und denen dasselbe Schicksal in den Unterkünften wieder droht! Man muss eher darauf sehen, ob ein Ankömmling der Scharia http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=419065 huldigt - dann weiss man, dass ihn sein mohammedanischer Glaube ZWINGT, die westliche staatliche Ordnung zu missachten. Das ist allemal nach den Sicherheits- und Ordnungsgesetzen ein Inhaftierungsgrund!