175.000 mehr eingeflogen als gedacht – Nichtasylsuchende

Allein der Familiennachzug übersteigt die Bevölkerung von fast 50 Deutschen Großstädten wie

Hagen, Hamm, Saarbrücken, Mülheim an der Ruhr, Postdam, Ludwigshafen, Oldenburg, Leverkusen, Osnabruck, Soligen, Heidelberg, Herne, Neuss, Darmstadt, Paderborn, Regensburg, Ingolstadt, Würzburg, Fürth, Wolfsburg, Offenach a.M., Ulm, Heilbronn, Pforzheim, Göttingen, Bottrop, Trier, Recklinghausen, Reutlingen, Bremerhaven, Koblenz, Bergisch Gladbach, Jena, Remscheid, Erlangen, Moers, Siegen, Hildesheim, Salzgitter

***

Von Michael Mannheimer, 20.1.2017

Es herrscht Krieg im Land: Es ist der Krieg des politischen Establishments gegen sein Volk

Die Abschaffung Deutschlands geht ganz in Stille – und umso heimtückischer voran. Sind schon die „Asylsuchenden“ nahezu aus den nachrichten verschwunden, so wird über deren „Familiennachzug“ so gut wie gar nicht berichtet. Dabei übersteigt dieser die Zahl der Asylsuchenden um ein Vielfaches.

Es ist ein klares abgekartete Spiel, das die Altparteien, vorne dran die Grünen, Linkspartei und CDU/SPD, mit uns verbliebenen Deutschen spielen. Ohne dass der Souverän informiert wird, werden pro Tag tausende  Invasoren aus Afrika und dem Nahen Osten über die diversen bekannten und weniger bekannten Immigrationsrouten am Auge der Deutschen vorbei nach Deutschland gekarrt.

Es herrscht Krieg im Land: Es ist der Krieg des politischen Establishments gegen sein Volk. Allein das Stillschweigen um diese Millionen von Immigranten, die allein dieses Jahr  – ohne in den Nachrichten erwähnt zu werden, – nach Deutschland verbracht werden, müsste, würde dies von einer externen Macht inszeniert, als Ethnozid gegen das deutsche Volk eingestuft werden.

Allein der Familiennachzug übersteigt die Bevölkerung von fast 50 Deutschen Großstädten

Sollen wir uns nun darüber freuen, dass nur 175.000 „Nichtasylsuchende“ gekommen sind? Allein der Familiennachzug übersteigt die Bevölkerung von fast 50 Deutschen Großstädten wie

Hagen, Hamm, Saarbrücken, Mülheim an der Ruhr, Postdam, Ludwigshafen, Oldenburg, Leverkusen, Osnabruck, Soligen, Heidelberg, Herne, Neuss, Darmstadt, Paderborn, Regensburg, Ingolstadt, Würzburg, Fürth, Wolfsburg, Offenach a.M., Ulm, Heilbronn, Pforzheim, Göttingen, Bottrop, Trier, Recklinghausen, Reutlingen, Bremerhaven, Koblenz, Bergisch Gladbach, Jena, Remscheid, Erlangen, Moers, Siegen, Hildesheim, Salzgitter.

Flüchtlingspolitik: Über 100.000 Visa erteilt: Familiennachzug ist 2016 um 50 Prozent gestiegen

Der Nachzug von Ehepartnern und anderen Familienangehörigen nach Deutschland ist im vergangenen Jahr nach Zeitungsinformationen um etwa 50 Prozent gestiegen (Quelle). Dem Bericht zufolge stieg der Nachzug von Syrern und Irakern besonders stark an. Medien berichten darüber entweder gar nicht – oder an nachgeordneter Stelle.

Allein die Tatsache, dass der Familiennachzug für Asylsuchende überhaupt in Erwägung gezogen wird zeigt, dass es den Herrschenden hier gar nicht um die Frage des Asyls geht. Denn Asyl wird nur temporär gewährt, und zwar so lange, bis sich die Zustände im betreffenden Land gebessert haben.

Ein Familiennachzug wäre also nicht nötig. Hier werden ganz bewusst Millionen Neubürger nach Deutschland verdacht mit dem Ziel, diese dauerhaft hier anzusiedeln. Das ist ein krimineller Ausverkauf an unserem Land und an unserem historischen Erben, das unsere Vorfahren unter unsäglicher Not geschaffen haben.

Familiennachzug von Migranten 2016 um 50 Prozent gestiegen

Nicht in Asylstatistik enthalten

Die nachziehenden Familienangehörigen von Flüchtlingen stellen selbst keine Asylanträge und sind deswegen nicht in den entsprechenden Asylstatistiken enthalten. So auch nicht unter den 280.000 registrierten Asylsuchenden des Jahres 2016. Diese offizielle Zahl hatte Bundesinnenminister Thomas de Maizière in der vergangenen Woche genannt. (Quelle)


 

Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über  die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
Überweisung an: top direkt Ungarn Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer IBAN:  HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT):  OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

35 Kommentare

  1. Nur mit Heimtücke lassen sich solch teuflische Pläne durchziehen.
    Unbeachtet von der Öffentlichkeit holt Merkel weitere Millionen Flüchtlinge ins Land, getarnt als Familiennachzug.
    Die Öffentlichkeit muss unbedingt darüber informiert werden! Die Gutmenschen sind sonst der Meinung, es kommen keine Asylanten/Migranten mehr.

  2. Nach meiner Sicht handelt es sich bei dieser absichtlichen Flutung Deutschlands mit ungebildeten Unterschichten aus Afrika und Arabien um einen schwerstkriminellen Staatstreich (stillen Putsch) von Oben, an dem fast die gesamte politische Kaste beteiligt ist.
    Die Hauptverantwortliche für den Ethnozid an den Deutschen ist aber Angela Merkel.

  3. Gutes Thema…es wird heftigen Streit geben schon wo die Wohungen alle herkommen sollen..Jaja Merkel-CDU-Siedlungspolitik…Abwählen….

  4. Freut euch, im Wahlkampf wird was dagegen getan, 5 oder 6 werden wieder ausgewiesen, zumindest von der Aussage her. 😉 😉 🙂
    Also, unser Schutz ist doch gewährleistet.

  5. „Im Reichstagsgebäude sitzen mehr als 600 ,GEFÄHRDER'“, schrieb kürzlich einer.

    Ohne die KOMPLIZENSCHAFT des linken Berliner „Allparteienkartells“ gäbe es auf unseren Straßen weder Islam-„Gefährder“, noch gäbe es diese Existenz-Gefährdung unseres Volks durch eine völkermörderische, rechtsmißbräuchliche „Asyl“-Politik.

    Diese Berliner Schreibtischtäter müssen als KRIMINELLE VEREINIGUNG geächtet werden und wegen Durchführung eines Genozids am eigenen Volk vor ein Internationales Tribunal gestellt werden.

    Warum ruft die AfD nicht die „internationale Gemeinschaft“ oder den neuen US-Präsidenten Trump auf, diesem heimtückischen Völkermord ein ENDE zu bereiten?! Feigheit? Angst um die politische Karriere in diesem Verbrecher-System? Was WOLLEN die eigentlich? Mit Verbrechern „zusammenarbeiten“?!

    Sollte sich das Deutsche Volk wie durch ein Wunder „retten“ können vor diesem schlimmsten Anschlag auf seine Existenz, wird man in 50 Jahren in Berlin ein „Denkmal der Schande“ für die Opfer dieser wahnsinnigen Islam-KOLLABORATEURE und SCHREIBTISCHTÄTER vom linksfaschistischen Parteien-Kartell Merkels errichten – so wie man heute der Nazi-Opfer gedenkt und die Täter ewig ächtet.

  6. Nun „offiziell“ zugegeben:

    Das BAMF, welches eine „Behörde“ der BRD ist, gibt im Internet ganz offiziell zu, daß es ein „UMSIEDLUNGS“-Projekt (im UNO-Jargon: „resettlement“) betreibt!

    Die dem doitschen „Pack“ als „Flüchtlinge“ oder „Asylanten“ präsentierten „temporären Gäste“ sind in Wirklichkeit UMSIEDLER – die tränendrüsenwirksame „Flüchtlings-Rhetorik“ kann man sich eigentlich sparen: zu BEDAUERN sind in Wirklichkeit die Deutschen, die diesem Völkermord durch „NEU-besiedlung“ ihres Landes UNTERWORFEN werden und ihre eigene „Abschaffung“ auch noch selbst durch ihre Arbeit finanzieren müssen wie in einem Vernichtungslager. „Kompliment“ an das Völkermörder-Hirn, das sich diesen „todsicheren“ Mechanismus „ausgedacht“ hat – zur Hölle mit ihm!

    Hier die Details:

    https://tagebucheinesdeutschen.wordpress.com/2017/01/18/resettlement-das-umsiedlungs-projekt-der-brd/

    Selbst ein „linker“ Kommentator schreibt dazu:

    „Wo ist Georg_Elser 2.0? Wir brauchen gleich zwei oder drei oder 10 davon!“

  7. #3 Alter Sack
    Mit den jahrzehntelang gehirngewaschenen deutschen Schlafschafe muss man langsam und vorsichtig umgehen. Sie mit der kompletten Wahrheit zu konfrontieren würde sie extrem überfordern. Vor lauter Verwirrung machen sie dann wahlmäßig noch mehr Fehler.

  8. @ Alter Sack #beide

    Stalinistische Sozialisten stehen auf Resettlement.
    Auch antiksprachlich, also präpostfaktisch Deportation genannt.

    Das ist ihr Traum-Kampfmittel zur möglichst schnellen, möglichst nachhaltigen, möglichst effektiven und irreversiblen Zerstörung von möglichst vielen Menschenmassen und ganzen Völkern auf einmal.

    Die rote und die grüne Pest zusammen sind ein veritalber Gegner, würde ich sagen.

  9. Ja wer hätte das gedacht? Wie? So VIELE? Also das glaube ich nicht! So sind die Reaktionen der meisten damit konfrontierten Personen aus meinem Kreis. Damit sieht man doch DEUTLICH das diese ganze DESASTER von den meisten Medien heruntergespielt wurde. Eigentlich schon einmal dafür liebe Medien, den goldenen Vollpfosten für EURE Berichterstattung. Ja dieses wäre das eine. Kommen wir nun zu der Rede von Herrn Höcke. Ui der NAZI! Richtig genau das wurde damit erreicht bzw. sollte von den Mediengläubiger erreicht werden. Nicht nur das diese Rede komplett von diesen Pfosten aus dem Zusammenhang gerissen wurde, NEIN es wurde auch noch in der Morgenpost ua. mit er ist wieder da betitelt. Nun fragt man sich natürlich WER? ist denn nun wieder da? Wenn es Adolf wäre, dann könnte ja UNMÖGLICH ein Herr Goebbels als VERGLEICH nebenan abgebildet werden. Also für Goebbels gebe ich den 100% Vergleich mit der modernen Medienpropaganda. FAKT!

    Höcke steht eindeutig NEBEN Herrn Goebbels und NICHT neben Herrn A.H. Also wahrscheinlich plädieren diese sogenannten Medien darauf, dass eigentlich NIEMAND mehr so wirklich weis wie ein Herr A.H. ausgesehen hat. HAUPTSACHE NAZI! Das ist das wichtige alles andere ist völlig egal.

    Nun zum Denkmal der Schande. Ha! Er meinte mit SICHERHEIT, das dieses Denkmal NACH über 70 Jahren AUSGEDIENT hat UND! Das es an der Zeit ist ENDLICH an das EIGENE VOLK zu DENKEN. WELCHES VON DIESEM SCHEISS KRIEG NICHTS ABER AUCH REIN GAR NICHTS IN IRGENDEINEN ZUSAMMENHANG DAFÜR KONNTE.

    Wenn man diese ganzen alten Fotos mal genauer Betrachtet, mit HItler, Himmler, Goebbels usw. usw… WAS? SIEHT MAN DENN DA? ETWA ALTE SÄCKE? NEIN! Es sind alles Leute um die 35-46 Jahre alt. ALSO was wollen uns diese Medien den weis machen? Man liebe Leute ein wenig mehr Logik und alles wäre viel einfacher.

    Wir rechnen mal kurz, in welchem alter ist Hitler abgetreten? Na? 1945! Mit einem biblischen Alter von (lach) 56 Jahren. Wie alt wäre er HEUTE? Also 72 Jahre nach seinem Tod? ER WÄRE 128! JAHRE alt… So und nun kommen wir mal zu dem Durchschnittsalter eines 1960 geborenen erwachsenen Mann. Laut Statistik beträgt dieses zur Zeit abzüglich der Gewaltenrate
    zur Zeit 66,9 Jahre. Das ist FAKT. 1966 war der Krieg aber schon über 15 Jahre vorbei. Also die da Geboren wurden, HATTEN VON DIESEM MIST DOCH GAR KEINEN BLASSEN SCHIMMER! Die schissen ALLE ab diesem Zeitpunkt in ihre Windeln. Und wenn man auch immer wieder altes aufwärmt, dann schmeckt es irgendwann nur noch zum KOTZEN!
    Also für mich ist der Krieg vorbei. Und ob irgendein Medienpfosten oder Politikkasper MICH mittels Propaganda vom Gegenteil überzeugen will… Dem sei gesagt, Unternehmen zwecklos!
    Wir müssen eher aufpassen, dass hier nicht eventuell die innere Stimmung kippt. Nämlich so etwas von kippt, dass es hier auf den Straßen NICHT KNALLT! Darüber sollte man sich mal WIRKLICHE Sorgen bereiten.

    Auch eine Elbphilharmony die in erster Linie für Leute gebaut wurden, DIE HÖCHSTENS NOCH DAS HÖRVERMÖGEN EINER KLOSPÜLUNG! BESITZEN! Kann NICHT darüber hinwegtäuschen, das die Schere zwischen arm und reich immer weiter auseinander geht. IM GEGENTEIL!
    Da FASS ich mir doch an den Schädel…
    DIE KOHLE DIE DORT VERBRATEN , VERUNTREUT und VERSCHLEUDERT wurde, IST WIRKLICH EINE SCHANDE! Aber darüber schweigt man sich lieber aus.

    Für mich hat sich jeglicher Kommentar der in irgendeiner Weise mit dem Schuldbekenntnis eines DEUTSCHEN um 1966 geborenen Menschen gegenüber der VERGANGENHEIT von 1945 ERLEDIGT!
    Keine DEUTSCHE NACHKRIEGSFAMILIE HATTE ES ZU DIESER ZEIT LEICHT. KEINE! Aber ganz besonders für die Grünen in diesem Land ist wahrscheinlich diese Tatsache GEBLITZTDINGST.

  10. Was diese eingeschleusten Moslems und sonstiges asoziales Gesindel an Kindern und Jugendlichen mitbringt und wie sich diese jungen Invasoren beim Sprachkurs und generell in den Schulen benehmen, zeigt folgende Meldung:

    In Neumünster soll ein DaZ-Zentrum aufgelöst werden. Die Lehrer hatten zuvor unhaltbare Zustände beklagt.


    In einem Brandbrief, dessen Existenz das Ministerium bestätigt, hatten Lehrer den Schulrat über unhaltbare Zustände unterrichtet. Sie beklagen, dass sie mit Tischen beworfen, beschimpft, beklaut und beleidigt werden. Einige Schüler – vorwiegend Rumänen und Bulgaren – seien eine Gefahr für jede Lehrkraft, und „anarchische Zustände“ grenzten an Körperverletzung. Auch Mitschüler seien gefährdet. Ihnen würden gezielt Stifte ins Auge geworfen. Neuester Trend – jemanden ohne Vorwarnung die Treppe runterschubsen. Die Motivation gehe gegen null, die Teilnahme am Unterricht erfolge nur sporadisch, und Hausaufgaben würden abgelehnt. Entsprechend gering sei der Lernfortschritt. Auch Eltern hatten sich massiv – mit Kampfhunden – in den Streit der Nationalitäten eingeschaltet und es kam auf dem Schulhof zu Massenschlägereien.

    http://www.shz.de/regionales/schleswig-holstein/mit-tischen-beworfen-und-beklaut-an-sprach-schulen-eskaliert-die-gewalt-id15876196.html

    Ich hatte bereits aus einer Berliner Privatschule berichtet, wo von 50 „Flüchtlingen“ im Deutschkurs nach 2 Wochen nur noch 5 den Unterricht besuchten.

    Die meisten der 50 Flüchtlinge waren Analphabeten, außerdem gab es plötzlich Diebstähle in der Schule, die es nie zuvor gegeben hatte. Sogar ein Dia-Projektor wurde von den Flüchtlingen geklaut.

    Merkel und alle, die dafür verantwortlich sind, müssen weg.

  11. Wie kann man sich bloß nicht darüber freuen, dass endlich auch all die Brüder und Schwestern aus dem Nahen Osten zu uns kommen?

  12. @ Ulli 3#

    PI hat Ihre Nachricht auch.

    http://www.pi-news.net/2017/01/eilt-autodschihad-in-melbourne-drei-tote-und-viele-verletzte-taeter-rief-allahu-akbar/
    „Eilt: Autodschihad in Melbourne – Drei Tote und viele Verletzte – Täter rief Allahu Akbar
    Drei Tote, darunter ein Kind, und mindestens 20 Verletzte forderte am Freitag um etwa 13.45 Uhr Ortszeit ein Dschihadangriff in der australischen Stadt Melbourne. Ein Video zeigt, wie der Fahrer an einer Kreuzung erst wie verrückt im Kreis fährt, immer wieder anhält und dann zum Teil mit angezogenen Bremsen erneut Gas gibt. Danach fuhr er in eine der Straßen ab und wie Zeugen berichteten unter Allahu Akbar-Geschrei absichtlich in eine Menschengruppe. Zu dieser Zeit hatte die Polizei bereits die Verfolgung aufgenommen.
    Das Fahrzeug des Täters wurde gerammt und zum Stehen gebracht.(…)“

  13. Alles bekannt! Aber was sind die Konsequenzen? Wer hat die Eier, wirklich etwas zu unternehmen? Auf friedliche Art wird auch eine AFD nix in der Geschwindigkeit zustandekriegen, die notwendig wäre. Selbst bei 15-20% werden die Berlinnutten Front gegen diese Partei machen. Wir haben in der CH das gleiche Problem. Eigentlich hat SVP,CVP, FDP(also sogenannte Mitte Konservative) hier die absolute Mehrheit. Aber da alle gegen die SVP Front machen, hat sie zwar Gewicht mit30% und trotzdem wird auch hier der Austausch der Bevölkerung betrieben. Der Masterplan der Elite ist in der Endphase und es bleibt keine Zeit mehr, dagegen was zu unternehmen. Aber wer soll es tun? Die paar Jungen wie Identitäre werden in die Naziecke gestellt und die meisten anderen Jungen sind doch so linksindoktriniert krank und verhausschweint, die kann man vergessen! Fangt langsam an zu verstehen, es geht den Bach runter. All diese Bloggs sind cool und ich bewundere die Energie von MM, PI, EUROPENEWS, und wie sie alle heissen. Aber es wird nichts nützen, falls es nicht zum Bürgerkrieg kommt. Und dann wird eine Merkel die Armee als erstes gegen das eigene Volk einsetzen um ihre Lieblinge zu schützen

  14. Ich hatte dieses Beispiel mit den 15 Jahren nur als Zwischenrechnung benannt. In 15 Jahren sind normale wirtschaftliche Strukturen bemerkbar. Damit wollte ich einfach mal einen Denkanstoss geben, was die Einfuhr der sogenannten Gastarbeiter aus den uns sehr bekannten Moslemischen Land beschert wurde. Es war der Anfang einer Übernahme in den Bereichen Wirtschaft, Privatrecht und schulischer Bildung. Allerdings zum negativen.
    Schon Schmidt bzw. später auch Kohl warnte eindringlich davor.
    Heute kann man sagen das viele Städte in der Bundesrepublik diese Machtübernahme zum Verhängnis wurde.

    Wenn 1961 das so beschlossen wurde, dann mit Sicherheit nicht von UNS. Es wurde von einer Marktstrategie her so beschlossen. Nämlich den „Konkurrenten“ zu schwächen. Erst unmerklich und dann unwiderruflich. Schauen wir heute nach Berlin dann merken wir deutlich wohin diese Toleranz-kasperei geführt hat.
    Es ist viel Arbeit vor uns, ja genauer gesagt ein Trümmerhaufen der UNS hier hinterlassen wurde. Nur mit dem Unterschied das die Trümmerverursacher immer noch DA sind.
    Ich hoffe das mit mit Trump und Putin bald Einigkeit besteht und WIR DAS DEUTSCHE KULTURVERBUNDENE VOLK! Endlich wieder das sind was wir nach dem Krieg waren! DEUTSCHE – KEINE Nazis. Wobei dieses Wort, kam erst mit der Machtergreifung Merkels an meine Ohren. Vorher eigenartigerweise NICHT.

  15. DEUTSCHE KEINE MENSCHEN „NUR“ DEUTSCHE:

    „Die Menschen sind hier, und wenn wir nicht aktiv werden, bekommen wir irgendwann gravierendere Probleme“.

    In Lundts Werkstatt schrauben nun neben Deutschen

    junge Menschen aus Ägypten, Libanon, Syrien und Israel an den Porsches – „Spannungen oder einen Nahostkonflikt gibt es bei uns nicht“, sagt Lundt.
    morgenpost.de/berlin/article209334043/Hochmotivierte-Jungs-die-was-machen-wollen.html
    FIT MACHEN FÜR DEN AUTO-DSCHIHAD / CAR-JIHAD?

    ++++++++++++++++

    GESAMMELTE INFOS ZU ANSCHLAG IN AUSTRALIEN

    http://www.express.co.uk/news/world/756617/Melbourne-police-crash-suspect-Australian-Dimitrious-Gargasoulas-26
    …laut Eigenauskunft „Greek islamic kurdish“ mehrfach-Mörder Dimitrious „Jimmy“ Gargasoulas
    http://www.theage.com.au/victoria/bourke-street-mall-driver-identified-as-james-jimmy-gargasoulas-20170120-gtvs2m.html

    (Man hört auch: yezidischer Kurde)

    Foto des Täters:
    http://www.heraldsun.com.au/

    Tageslügel & Co.:
    Kein „islamistischer“ Hintergrund
    tagesspiegel.de/weltspiegel/melbourne-mann-faehrt-in-fussgaengerzone-kein-terroristischer-hintergrund/19279930.html

    Steckbrief Dimitri „Jimmy“ Gargasoulas

    Hat hier studiert: Swinburne University of Technology
    Ist zur Schule „Coober Pedy Area School“ gegangen
    Wohnt in Melbourne
    Aus Coober Pedy
    Eitel posierender junger Typ mit Sonnenbrille anno 2010, ganz in Schwarz, haut teigig hell, riesige Nase, dünner Beginn Vollbart, Silberkettchen mit zwei (undefinierbaren)Anhängern; ohne Freundschaftsantrag nichts weiter zu sehen/lesen oder bereits gesäubert;
    o.g. Foto auch hier:
    http://www.liveleak.com/view?i=9be_1484890755&comments=1

    CAR-JIHAD IN AUSTRALIEN

    AUCH „DAILY MAIL“ UNTERSCHLÄGT

    berichtet ansonsten ausführlich:
    dailymail.co.uk/news/article-4138922/Shots-firsed-Bourke-Street-Melbourne-car-chase.html

    According to one witness, the driver was screaming, “Allahu Akhbar, Allahu Akhbar, Allahu Akhbar!”…

    Witnesses describe the scene:

    “There was a man hanging out of the window screaming” – teen describes driver as thin, dark hair, appeared Middle Eastern.

    http://pamelageller.com/2017/01/australia-muslim-screaming-allahu-akbar-plows-car-pedestrians.html/

    DEUTSCHE DIKTATORISCHE, ÄH

    DEMOKRATISCHE INTERNET-ZENSUR!

    ÜBRIGENS WURDE DAS DEUTSCHE GOOGLE GESÄUBERT

    Über AUTO-DSCHIHAD CAR-JIHAD fast nichts mehr zu finden.

    ISLAMISTEN = FROMME MOSLEMS, KORANTREUE MOSLEMS

    „“Diese Attacken, wo Islamisten(Fromme Moslems!) mit Autos gezielt Menschen töten wollen, nennt man auch »Car-Jihad«. Dabei handelt es sich um eine tatsächlich existierende Praxis von Terroristen im Nahen Osten, vor allem Palästinensern, welche gezielt mit Autos Menschen niederfahren wollen. Diese Vorfälle gab in der Vergangenheit schon sehr häufig in Israel und vor Berlin in Nizza.““
    younggerman.de/index.php/2017/01/08/die-jungen-menschen-in-diesem-bild-wurden-totgefahren/

    Die Kronen Zeitung berichtet über Allahu Akbar-Rufe:
    http://www.krone.at/welt/australien-mehrfachmord-mit-auto-in-fussgaengerzone-tat-erinnert-an-graz-story-549799

    Der kurdisch-griech. Car-Jihadi zündete Bibel an u. warf sie ins Gesicht seines Nachbarn, außerdem verprügelte er den 76-Jährigen.

    He said he came into his flat with a Bible, sat down and started burning it before throwing the burning book into his face.

    „I flicked it onto the floor then he stood up and punched me,“ Mr Wilson (76) said.
    http://www.theage.com.au/victoria/bourke-street-mall-driver-identified-as-james-jimmy-gargasoulas-20170120-gtvs2m.html
    (Der Mehrfachmörder kommt vermutl. in die Klapsmühle, da er schon „psych.“ auffällig gewesen sei.)

    +++Zur Erinnerung: Der Mann, der vor ein paar Tagen ein Blutbad am Flughafen von Fort Lauderdale angerichtet hat, Esteban Santiago aus Puerto Rico, war ebenfalls ein Islamkonvertit und trug den islamischen Namen Aashiq Hammad.+++
    http://pamelageller.com/2017/01/fort-lauderdale-jihadi-esteban-santiago-aka-aashiq-hammad-la-ilaha-illallahthere-no-god-allah.html/

  16. Man muss es für die unwissenden „Gutmenschen“ immer wieder sagen:

    Ein „moderater“ oder „friedlicher“ Moslem ist kein echter Moslem, sondern ein ungehorsamer Moslem, dem dafür von echten Moslems die Todesstrafe droht.

    Echte Moslems sind nur solche Moslems, welche die Befehle ihres Gottes Allah ausführen.
    Allah befiehlt jedem Moslem, die Ungläubigen so lange zu bekämpfen, bis die ganze Erde der Scharia unterworfen ist.

    Der Kampf gegen die Ungläubigen bedeutet:
    Die Ungläubigen ermorden, wo man sie antrifft.

    Christen, welche nicht zwangsweise zum Islam übertreten, müssen als Bürger zweiter Klasse eine besondere Steuer bezahlen und dürfen von jedem Moslem gedemütigt werden.

    Merkel und Co. schleusen uns Millionen von Moslems ein. Wieviele davon sind echte Moslems ?
    Anis Amri war ein echter Moslem.
    Der Mörder von Nizza auch.
    Der Axtschwinger von Würzburg auch.
    Der Vergewaltiger und Mörder von Maria L. auch.

    Man erkennt echte Moslems daran, dass sie Ungläubige vergewaltigen, verachten, berauben, foltern und ermorden.

    Wann geht den Gutmenschen endlich ein Lichtlein auf ?

  17. Antwort auf diese verlogen-intrigante Entwicklung, zentralgesteuerter RotGrüner Politik, wäre also ebenso
    zu organisieren und effektiver zu machen, denn das derzeitige Chaos des Jammern und Hoffen ist ein Nonsens.
    Es muss sich eine elitäre Gemeinschaft dazu zusammenfinden, wie das zB. bei den Turmbesteigern der Fall ist.

  18. Deutschland ist zu einem Hippiestaat verkommen.Mit der ganzen Nachzieherei ihrer Fickbräute und Keime wird uns auch nur wieder was vorgeheuchelt,gemeuchelt und gelogen.Staat und Asylindustrie arbeiten wie Profis zusammen,es sind Kollaborateure erster Sahne.
    Längst ist bekannt wie der Nachzug ausgebufft und ausgeführt wird.
    Die „Asylberber“ werden als ein Art Vorhut von den Angehörigen selbst gezielt vorrausgeschickt.Jedes einzelne „Schicksal“und „Asylproblem“ wird sich so um bis zu dem 15fachen verschärfen.Das erst macht die Ausrottung unseres Volkes richtig aus und beschleunigt das Ganze um logischerweise bis zum 15fachen Tempo.
    Man kann dieses ganz einfach auf den Punkt bringen.Dieser Rotz,dieses System frisst unsere Zukunft auf.

  19. 1. Der Punkt ohne Wiederkehr ist bereits überschritten. Wahrscheinlichkeit > 0,8
    2. Wenn nicht, dann ist die Wahl im September die letzte gewaltlose Chance. Wahrscheinlichkeit: < 0,01
    3. Die Bundeswehr putscht. Wahrscheinlichkeit < 0,01
    4. Aufstand. Wahrscheinlichkeit < 0,001
    5. Hilfe von außen. Wahrscheinlichkeit < 0,01
    6. Europaweite Veränderung des politischen Spektrums. Zerfall von EU und Euro, Domino- oder Lawineneffekt, Chaos, Bürgerkriege. Wahrscheinlichkeit < 0,15
    7. Krieg Nato gegen… Islamisierung verliert an Bedeutung. Ende nicht vorhersehbar. Wahrscheinlichkeit < 0,03

    Nur eine grobe und persönliche Sicht. Wir sind im Krieg, doch wir kämpfen nicht. Wie sollen wir da gewinnen?

  20. @ Schnauzevoll 15#

    😀 😀

    Super, Ihre geblitzdingsten Grünen! 😀

    Was soll man zu Ihrem Kommentar sagen. Kann man alles einfach nur nachvollziehen und unterschreiben. Besonders die dahinter durchscheinende Gefühlslage.

    Irgenwo auf PI hab ich in einem treffenden Kommentar gelesen, daß diese Dauervergangenheitsbewältigungsaufgabe einen ganz anderen Effekt habe, als sie vorgibt zu beabsichtigen.

    Wer sich andauernd im Dreck wälzt, kann nicht sauber werden, war dort ein Sprichwort zu lesen.

    Korrekt, kann ich da nur sagen.

  21. Ach das war nur die Vorhut. Der Supergau kommt erst nach der Wahl. Die derzeitige „Einschränkung“ von nur 175.000 wird dann geradezu explodieren.

    Nächstes Jahr werden wir mit Musels geflutet.

  22. http://michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/376-16-januar-2017

    Trumps gestrige Ankündigungen leiten eine neue Epoche ein. Der frischgekürte US-Präsident hat erkannt, dass die Zukunft für die Staaten des Westens unter dem Motto steht: Rette sich, wer kann. Wovor? Vor einem Kolonialismus mit umgekehrtem Vorzeichen, getragen von schieren Menschenmassen, dessen fünfte Kolonnen schon überall in den Metropolen des Westens hausen und Forderungen stellen.

    Europa indes wird nach dem amerikanischen Rückzug verdammt nackt dastehen, mit einem derzeit noch moralisch großmäuligen Deutschland inmitten, das von einer übergeschnappten Kanzlerin geführt wird, aber tatsächlich unbewaffnet und verteidigungsunfähig ist und mit seinem Reichtum zu Landnahme und Raub einlädt. Deutschland wäre derzeit nicht in der Lage, auf den inneren Angriff von, sagen wir, 5000 gut organisierten Dschihadisten zu reagieren. Statt aufzurüsten, zahlt der Staat Milliardensummen Schutzgeld, um potentielle Feinde, Unruhestifter und Kriminelle im eigenen Land halbwegs ruhigzuhalten.

    Der ideologische und durch die Blöcke eindeutig überschaubare Ost-West-Konflikt wird ersetzt durch einen ethnisch-kulturell-religiösen Nord-Süd-Konflikt, der sich durch die Masseneinwanderung von Orientalen sukzessive auch zur potentiellen inneren Front aufbaut. Jedenfalls ist die soziale Destablilisierung der westeuropäischen Länder (Frankreich, Schweden, Niederlanden, Belgien) dank der muslimischen Einwanderung im vollen Gange. Es handelt sich um eine diffuse Mischung aus demographischem und religiösem Druck, aus Völkerwanderung und Dschihad. Nur eine autoritäre Stabilisierung Nordafrikas kann Europa vor dem Schicksal Westroms bewahren. Russlands Unterstützung von Assad war dafür vorbildlich…

    Westeuropa wird entweder ebenfalls die Grenzen dichtmachen, massiv aufrüsten, die Geldströme aus Unterstützerländern des Dschhadismus wie Saudi-Arabien kappen, radikale Imame ausweisen, illegale Migranten in großem Stil abschieben und seine Vorstellungen des Zusammenlebens rustikal durchsetzen, oder es findet ein Ende als freier und rechtsstaatlicher christlich-abendländischer Kulturraum.

  23. Wunderbares Bild !
    Das sagt schon alles.
    Ein Oberzausel, ca. 13 Kinder, 4 Gebärmaschinen, wohl frisch beschickt. Da kann man nur sagen:

    Seid furchtbar-ups,pardon! fruchtbar, natürlich- und mehret euch !

    Irre Perspektiven !

  24. Moin,
    ich finde nirgendwo im www, wer den Familiennachzug durchführt und wer ihn finanziert. Sagt der 17jährige Asylberechtigte, meine Familie lebt in XXXistan 500km vom Flughafen entfernt, sucht sie, findet sie und bringt sie her. Oder wie läuft das? Wer zahlt das Ticket, bzw. die ’Überführung’?
    Nein, nein, einen Familiennachzug müssen Ausländer unter einigen, Bedingungen selbst in die Wege leiten und auch zahlen. Ohne Rechtsbeistand und Eigenkapital kaum zu schaffen.

  25. ich denke die Deutschen haben sich ihr Deutschland so eingerichtet wie sie es wollen. So wollen die Deutschen leben, wenn sie es nicht wollten, hätten sie bereits anders gewählt.

    Der größte Feind der Deutschen ist der Deutsche selbst.

Kommentare sind deaktiviert.