Landgericht entzieht AfD-nahem Richter weite Teile seiner Zuständigkeit. Richter, die sich für die Linkspaetei engagieren, haben null Probleme

Deutsche Justiz:
Nahezu komplett in der Hand der Post-68-er

Unser Land ist vollkommen in linker Hand. Ich habe darüber in über 500 Artikeln berichtet. Mit Fakten, Daten, Zitaten. Nicht nur die Parteien, nicht nur die Medien, sondern vor allem auch eine der bedeutendste machtpolitische Schaltstellen von Merkel-Land: Die Justiz.

Ich weiß dies aus eigener Erfahrung. Ich durfte mehrere Richter erleben, die nicht anders als linksfaschistoid zu bezeichnen sind und in meinen Prozessen ungeniert das Recht gleich mehrfach beugten.

Einer dieser Un-Richter wieß alle 23 , teilweise hochkarätigen Beweisanträge meines Anwalts ab. Zur Wiederholung: Alle!

Damit hatte ich keine Chance, meine Unschuld zu beweisen. Es ging in der Folge der drei absurden Gerichts-Theatervorstellungen nur noch um die Wahrung des Scheins: Die Prozessordnung wurde (fast) korrekt abgearbeitet, damit mein Anwalt nicht dahingehnd einen triftigen Grund zum Widerspruch des berist im Vorfeld festgelegten Urteils hat.

Fast alle heißt: Mein letztes Wort wurde mir entzogen. Das letzte Wort hatte nicht ich, wie die Prozessordnung zwingend vorschreibt, sondern der Gegenanwalt. Ein schwerer Verstoß gegen die Prozessordnung. Der aber ohne Folgen bleib, da er im Protokoll verschwiegen wurde. Das Urteil hieß dann so, wie von Anfang geplant. 

Was am Landgericht Dresden gegen einen dort angestellten Richter läuft, hat eine ähnliche Qualität. Es zeigt, dass die Justiz vollkommen in der Hand der Linken ist. Und dass – anders als das Landgericht behauptet – mit der Zwangsmaßnahme gegen den AfD-nahen Richter die richterliche Befangenheit nicht etwa verhindert werden soll, sondern dass diese in das Justiz-System systematisch und bewusst eingenaut wird. Denn, wen wundert’s: Linke befangene Richter haben nichts zu befürchten.

Michael Mannheimer, 1.2.2017

***

 

JournalistenWatch, 1. Februar 2017

Befangene Richter

In der „Welt“ finden wir heute einen interessanten Beitrag über einen Richter, der sich in der „falschen“ Partei engagiert und nun die Folgen seines „schändlichen“ Verhaltens zu spüren bekommen hat:

Das Landgericht Dresden hat seinem Richter Jens Maier, der AfD-Mitglied ist, die Zuständigkeiten für bestimmte Verfahren entzogen.

Der wegen Äußerungen zu einem angeblichen deutschen „Schuldkult“ umstrittene Maier wird am Landgericht nicht mehr für Medien- und Presserecht zuständig sein. Auch Verfahren, die den Schutz der persönlichen Ehre betreffen, würden künftig von einer neuen Zivilkammer übernommen, sagte Gerichtspräsident Gilbert Häfner.

Dieser neuen Kammer gehöre Maier nicht an, so Häfner. „Durch die Verlagerung der Zuständigkeit soll jeder Zweifel an einer Unbefangenheit des Gerichtes vermieden werden“, hieß es zur Begründung. Maier bleibe aber weiter für Berufungen bei Verkehrsunfallverfahren und allgemeine Zivilsachen zuständig…

https://amp.welt.de/amp/politik/deutschland/article161694206/Ueber-diese-Faelle-darf-der-AfD-Richter-nicht-mehr-urteilen.html?wtrid=upday

Das ist insofern interessant, weil es in Deutschland ja auch jede Menge Richter gibt, die sich für die anderen Parteien, wie zum Beispiel die CDU, die SPD und die FDP engagieren.

Von daher sollte man vor jeder Verhandlung die Richter dazu zwingen, dieses parteipolitische Engagement offen zu legen – und dann einen Befangenheitsantrag stellen. Das gilt natürlich insbesondere für das Bundesverfassungsgericht!

Quelle:
http://www.journalistenwatch.com/2017/02/01/befangene-richter/

 

Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über  die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
Überweisung an: top direkt Ungarn Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer IBAN:  HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT):  OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

167 Kommentare

  1. ist doch alles ganz narzistenhaft ob die der AFD die stimme nehmen 🙂

    Ich lass den reaktionär für mich sprechen ->
    .

  2. Ursula Haverbeck (ja, genau die!) zitiert Jens Gniesa, 2015 oder 16 neu gewählter Vorsitzender des Deutschen Richterbundes:

  3. Entschuldigung! da habe ich mich vertippt!
    Also: Zitat Jens Gniesa:
    „Das Recht ist in einer Krise. Fehlurteile müssen aufgearbeitet werden!“
    War wohl seine Antrittsrede.
    Jens Gniesa, den Namen müssen wir uns merken.

  4. Ja ja, die deutsche Justitz…
    Der „Rechtsstaat“ der das GEWALTMONOPOL gepachtet hat und damit ein ******-Staat wie das NS-Regime und die DDR ist, der wurstelt vor sich hin…
    ————————————-

    Umgang mit kriminellen Flüchtlingen: Absprachen zwischen Kieler Staatsanwaltschaft und Polizei
    durchgesickert

    Ein Polizist hatte auf Facebook über den milden Umgang mit kriminellen Flüchtlingen geplaudert und wurde suspendiert. Kurz danach sickerten in Kiel Details über solche Absprachen zwischen Staatsanwaltschaft und Polizei durch.

    Nach der Suspendierung eines Polizisten aus Sachsen-Anhalt, der auf Facebook über Anweisungen zum deutschlandweiten milden Umgang mit Flüchtlingen berichtet hatte, gibt es nun bestätigende Details aus Kiel. So gebe es Absprachen zwischen Polizei und Staatsanwaltschaft. Kleinstkriminelle Ersttäter unter den Flüchtlingen sollen demnach nicht erkennungsdienstlich behandelt werden. Im Kieler Landtag gab es bereits scharfe Kritik von Seiten der Opposition.

    Der nun…

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/umgang-mit-kriminellen-fluechtlingen-absprachen-zwischen-kieler-staatsanwaltschaft-und-polizei-durchgesickert-a2038191.html

  5. Zur Erinnerung, da erst ein paar Tage her…
    ————————————-

    Untersagt Berliner Polizeiführung Vorgehen gegen Linksextremisten?

    »Zehn bis 15 Personen, welche der linksautonomen Szene zuzuordnen sind«, griffen letzte Woche in Berlin Mitte Polizisten durch massive Steinwürfen an. Ein involvierter Polizeibeamter gab an, dass Maßnahmen, die zur Ergreifung der Täter geführt hätten, seitens der Polizeiführung untersagt worden seien. »So wird es seither in Berlin, in Absprache mit der Politik, gehandhabt«. Untersagte die Polizeiführung in Berlin tatsächlich das Vorgehen gegen gewaltbereite Linksextremisten?

    Unbekannte haben laut Polizeimeldung in der…..

    http://www.metropolico.org/2017/01/25/untersagt-berliner-polizeifuehrung-vorgehen-gegen-linksextremisten/

  6. Ich müßte im Prinzip die halbe Belegschaft der Schule meiner Nachfahren anzeigen und vor Gericht zerren.

    Wegen politischer Agitation im Dienst.
    Einige dieser Spaßvögel kreischen ungeniert auf Anti-Pegida-Demos in einhelliger Nachbarschaft mit der Antifa/schwarzer Block herum, andere verlgeichen munter Trump mit Hitler und das im Fachunterricht.

    Von sublimen Gehirnwäschemethoden und Psychoterror mal ganz zu schweigen.
    Spalten der Klassengemeinschaft und gegeneinander aufhetzen.

    Alles müßte man juristisch angehen und abstrafen lassen.

    Hier greift bereits das Gift der Entrechung des Bürgers durch dieses Pseudodemokratie-Regime.
    Ich weiß schon im Voraus, daß ich nach viel Gezeter und Zeit- sowie Geldaufwand unverrichteter Dinge nach Hause geschickt werden würde und die Nachfahren das Nachsehen hätten in Form von härtester Benotung und stetigem Druck.

    Deshalb denk ich mir inzwischen schon, was solls, lohnt sich nicht.

    Vor noch 4 Jahren hätte ich so nie gedacht.
    Es wäre mir gar nicht in den Sinn gekommen, daß die juristische Ahndung ausbleiben könnte.

  7. Eine widerliche Mini-Dok zur Verharmlosung des Menschenhandels!
    Manipulations-TV pur!
    ————————————
    Held oder Straftäter?
    Der Bauer Cédric Herrou schmuggelt Flüchtlinge über die französisch-italienische Grenze – aus reiner Hilfsbereitschaft. Nun steht er vor Gericht. Doch die Justiz tut sich schwer mit ihm: Kann man jemanden verurteilen, der aus Nächstenliebe handelt?

    http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/held_oder_straftaeter_/1195802?datum=2017-02-01

  8. Es steckt der Mief von 50 Jahren
    in den Köpfen und Talaren….
    ————————————-

    Linksextreme dürfen an Universität Blockaden üben

    …Wenn sich im Sommer die mächtigsten Staatschefs der Welt in Hamburg treffen, werden auch diverse Linksextreme demonstrieren. An der Hamburger Uni dürfen sie für ihr Training die Räumlichkeiten nutzen….

    ..Erst im Dezember hatte eine ähnliche Veranstaltung an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) für Wirbel gesorgt. Als bekannt wurde, dass auch Gruppen teilnehmen sollten, die der Verfassungsschutz als „gewaltorientiert“ bezeichnet, hatte die Hochschule den Mietvertrag fristlos kündigen wollen. Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank hatte das Vorgehen der Hochschule unterstützt.

    Vor dem Amtsgericht St. Georg konnten die Veranstalter jedoch eine einstweilige Verfügung gegen die Kündigung erwirken….

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article161716000/Linksextreme-duerfen-an-Universitaet-Blockaden-ueben.html

  9. Bei der Verhandlung gegen die SUTTGARTER ZEITUNG, die Mannheimer mit nun richterlicher Erlaubnis als Nazi bezeichnen durfte eröffnete der Richter den Prozess mit den Worten: „Sie können sagen was Sie wollen, das Urteil steht schon fest“.
    Noch Fragen?

  10. Abgezockt und AusgeMerkelt:
    ————————————-

    Bis zu 9400 Euro für Unterbringung von Flüchtlingen – pro Person

    Eine Kommune in Nordrhein-Westfalen zahlte Monat für Monat mehrere Tausend Euro pro Bett für die Unterbringung von Asylbewerbern. Nicht in einem Luxushotel, sondern in einer Leichtbauhalle. Das berichtet die „Bild“-Zeitung……………

    ie Stadt Essen hat laut eines Vertrags zwischen 1900 und 9400 Euro pro Monat und pro Flüchtling an den Asylheimbetreiber European Homecare (EHC) gezahlt. Der Vertrag liegt der „Bild“-Zeitung vor, die für die Einsicht in die Unterlagen vor Gericht ziehen musste. Die Stadt Essen wehrte sich, die genauen Kosten öffentlich zu machen.

    Der Vertrag wurde im August 2015 geschlossen. Es geht um Zeltdörfer und Unterkünfte in Leichtbauhallen mit Trennwänden. Allein für jedes Bett in einer Unterkunft für 344 Personen zahlte die Stadt monatlich 653 Euro, also insgesamt 244.000 Euro im Monat an das Essener Unternehmen EHC….

    Hinzu kam eine einmalige Pauschale für die Ausstattung und monatliche Kosten für Essen, Reinigung, Betreuung und Wachschutz in Höhe von mindestens 1144 Euro pro Flüchtling. Wurde die Halle weniger belegt, wurde es sogar teurer für den Steuerzahler. Der Vertrag zwischen Essen und EHC ist inzwischen ausgelaufen. Insgesamt betrieb das Unternehmen zehn Zeltdörfer mit bis zu 4800 Flüchtlingen in Essen.
    Anzeige

    Verärgert zeigte sich der Präsident des Bundes der Steuerzahler: „Auch in Notsituationen muss der Staat unser Geld zusammenhalten. Die Flüchtlingskrise ist kein Grund, Knebelverträge einzugehen“, sagt er der „Bild“-Zeitung.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article161711188/Bis-zu-9400-Euro-fuer-Unterbringung-von-Fluechtlingen-pro-Person.html
    ———————————–

    Na, wo kein Kläger da kein Richter. Iss ja nur Geld, Schwamm drüber, gell?

  11. Ein gesundes Land hat auch
    eine gesunde Justiz –
    ein krankes Land hat
    eine kranke Justiz.

    So einfach ist das.

    Das Land krankt zutiefst an einem linksgestörten AUTO-RASSISMUS – als ob man durch den Fall ins Gegenteil den überheblichen Hitler-Rassismus wieder gut machen will! Hier:

    Was sind das für MENSCHEN in deutschen Ämtern, die bereit sind, für einen Ausländer bis zu 9.400 Euro pro Monat (!!!) zu zahlen, während sie einen deutschen Hartzer gnadenlos bis in die Obdachlosigkeit sanktionieren?! (Wucher-Geld für Ausländer, das im Übrigen 1. deutschen AUSBEUTERN wieder zugute kommt und das sie 2. anderen deutschen arbeitenden Bürgern durch einen mörderischen Steuersatz abgepreßt und gestohlen haben!)

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2017/02/01/wie-deutsche-von-der-siedlungspolitik-profitieren/

    Es darf nicht dabei bleiben, daß diese BEHÖRDEN-MONSTER – ebenso wie die SCHAND-RICHTER – zusammen mit uns allen einfach „untergehen“ werden durch diese Völkermord-Politik (was so gewiß ist wie das Amen in der Kirche) –

    wenn es auf der Welt irgend eine Gerechtigkeit gibt (über die von diesen Monstern mit Füßen getretene hinaus!), dann möge sie diese ereilen in Form von schweren körperlichen Erkrankungen; schweren Krebsleiden; langsames körperliches Dahinsiechen an einer von „ihren“ Ausländern eingeschleppten unheilbaren Krankheiten; Vergewaltigungen ihrer Ehefrauen und Töchter durch eben diese uns Deutschen gegenüber bevorzugten Ausländer; Verlust ihrer Pension durch den absehbaren wirtschaftlichen Zusammenbruch infolge dieser Völkermord-Politik; Verlust ihres Lebens im Krieg, so wie US-Bomben am 3. Februar 1945 einen Freisler töteten, als er im Keller des Volksgerichtshof in Deckung gehen wollte!

    Das wünsche ich allen, die sich in dieser Weise am Deutschen Volk und seinen unschuldigen Menschen SCGHWERSTENS VERSÜNDIGEN!

  12. GLOBALISTEN IN PANIK

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/baden-wuerttemberg-merkel-fuer-fluechtlingspolitik-ausgezeichnet-14816945.html
    Am Mittwoch zeichnete die Eugen-Bolz-Stiftung in Stuttgart die Bundeskanzlerin Angela Merkel nun ausgerechnet für ihre Flüchtlingspolitik mit dem gleichnamigen Preis aus. Bei der Preisverleihung ging es allerdings gar nicht mehr um die Herausforderungen der Flüchtlings- und Integrationspolitik. Fast alle Redner, die Bundeskanzlerin eingeschlossen, beschäftigten sich fast ausschließlich mit der Bedrohung des westlichen Demokratiemodells durch populistische Bewegungen. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Reinhard Kardinal Marx, formulierte es in seiner Laudatio so: „Es geht jetzt um mehr, es geht um die Systemfrage, es geht um die Frage, ob das Projekt der Moderne, das nicht perfekt ist, Bestand haben wird.“ In der Gesellschaft gebe es eine gefährliche Tendenz der „Säkularisierung“ sowie der „Remythisierung“, die populistischen Bewegungen richteten sich gegen die offene Gesellschaft an sich. „Es kommen besondere Zeiten auf sie zu, die nächsten Jahre werden aufregend und anstrengend“, sagte Marx.

    PS
    Wie der Preis so auch die Preisträgerin

    https://deutsch.rt.com/inland/46011-merkel-erhalt-eugen-bolz-preis/
    Kanzlerin Angela Merkel erhält für ihre Flüchtlingspolitik heute in Stuttgart den mit 5.000 Euro dotierten Eugen-Bolz-Preis. Der ehemalige Staatspräsident von Württemberg gilt in der Bundesrepublik als „großer christlicher Widerstandskämpfer“. Tatsächlich war Bolz Verhältnis zu Hitler jedoch lange Zeit eher von Opportunismus denn von Widerstandsgeist geprägt.

  13. Prof. Dr. Thomas Fischer ist Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof in Karlsruhe und ein hochintelligenter Mann, noch dazu ein Meister der Sprache. Ich habe ihn immer wieder gern gelesen, er hat Humor und mich beeindruckt sein exakter Ausdruck.
    Übrigens ist er heute Abend bei Maische.

    Doch er hat auch ein fragwürdiges Pamphlet über Höcke verfasst. Es sei ihm zugute gehalten, daß er auf einem ganz anderen Niveau schreibt als der Freisler vom Spiegel. Doch hat er recht? Oder ist da ein Höchstrichter, der sich nicht zu schade als williges politisches Werkzeug ist?

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-01/populismus-bjoern-hoecke-rede-holocaust-mahnmal-fischer-im-recht

  14. OT
    AfD-Politiker zum inneren Zustand seiner Partei

    Hans-Jörg Müller, AfD-Direktkandidat Traunstein/Berchtesgaden für den Bundestag, Bundesvorsitzender des AfD-Mittelstandsforums, schreibt seine persönliche Meinung zu den internen Querelen der AfD:

    edes Mal, wenn parteiinterne Schlachten über die Öffentlichkeit ausgetragen werden, fragt mich meine Mutter, was denn mit „meiner Partei“ los sei. Zur Zeit muss sie mich das fast täglich fragen. Für sie als ganz normale Wählerin ist dieses zerstrittene Bild in der Öffentlichkeit Grund genug, die AfD nicht zu wählen. Damit bleibt die Partei bereits an der ersten Hürde namens Erscheinungsbild hängen und schafft es nicht, ihre Inhalte zu transportieren.

    Wenn ich diesen Gedanken weiterdenke, wird mir klar, um wieviel höher als in den aktuellen Umfragen das wirkliche Potential der AfD liegt. Dazu müssten unsere Führungskräfte aber lernen, ihre Konflikte intern zu regeln, anstatt der Versuchung zu erliegen, parteiinterne Konkurrenten mit Hilfe der Presse zu erledigen. Wer noch mehr draufhauen möchte, der distanziert sich theatralisch von Mitstreitern, natürlich auch wieder über die Medien. Diese AfD-typische Krankheit namens Distanzeritis nützt nur dem politischen Gegner, vielleicht setzt sich diese Erkenntnis ja doch noch durch. Parteivize Dr. Gauland hat beim Brandenburger Parteitag auf den Punkt gebracht, wie es zu sein hat, wenn es richtig gemacht werden soll: „Seid einig, einig, einig! Wenn die Granaten einschlagen steht man zusammen“.

    Die vergangenen Landesparteitage in Brandenburg, Sachsen und Nordrhein-Westfalen haben wieder gezeigt, dass mehrere Fronten durch die AfD laufen: Ängstliche, die sich nicht trauen, als richtig Erkanntes auszusprechen, gegen Freunde der klaren Kante, die sich der Politischen Korrektheit nicht unterwerfen. Karrieristen mit austauschbaren Inhalten, die auch in der Nach-Merkel-BRD wieder an den Fleischtöpfen sitzen wollen, gegen Überzeugungstäter, die aus einem anderen Grund in die AfD eingetreten sind, nämlich um unserem Land zu dienen, es positiv zu verändern und vor dem Abgrund zu bewahren. Systemlinge, welche die AfD als Juniorpartner der Altparteien klein halten wollen, gegen wiederum die Überzeugungstäter, die erkannt haben, dass das System spätestens seit Donald Trump am Ende ist und gerade eine neue Form der Demokratie entsteht – mit sehr viel Potential für die AfD. Aber nur dann, wenn die Partei der Versuchung widersteht, sich vom untergehenden System vereinnahmen zu lassen.

    Wir haben Führungskräfte ohne Führungskompetenz, die den Parteizweck darin sehen, Parteifreunde skrupellos wegzubeißen, und wir haben Führungskräfte mit sozialer Kompetenz, die in der Lage sind, Teams zu bilden und Menschen zu begeistern. Und wir haben in der AfD natürlich auch die im Leben Gescheiterten, die sich über ein Abgeordnetenmandat sanieren wollen.

    Die Mitglieder haben es jetzt in der Hand, die notwendigen Bereinigungen in der AfD anzustoßen. Dann wird meine Mutter hoffentlich doch noch AfD wählen.

    (Vollzitat)

    https://www.compact-online.de/afd-politiker-zum-inneren-zustand-seiner-partei/

  15. Fundstück des Tages:

    Eschborn von Allah erobert?

    „Ein Transparent ,NUR ALLAH IST DER EINZIGE GOTT‘ ließ der Bürgermeister der hessischen Stadt Eschborn bei Frankfurt, Mathias Geiger (FDP; Rathausplatz 36, 65760 Eschobrn) vor dem Rathaus aufhängen. Auf briefliche Nachfrage vom 12. 9. 2016, ob es sich so verhielte, kam bis Mitte November aus dem Rathaus keine Antwort.“

    Weiß jemand Näheres? Was bewegt ausgerechnet einen FDP-ler, ein solches Plakat aufzuhängen? Hat er inzwischen „bestätigt“, daß „Allah der einzige Gott“ ist, oder hat er seine Meinung widerrufen? Es muß doch irgendeine Antwort geben – selbst wenn man davon ausgeht, daß dieses Land SCHWER KRANK ist und von GEISTESGESTÖRTEN Polit-Fuzzis an die Wand gefahren wird?!

  16. Das sind politische Prozesse. Es geht nicht um Recht oder Unrecht, sondern um politische Ideologien. Die Sozialisten umgehen gerne die Gewaltenteilung. Den Konflikt, den sie politisch nicht auf Dauer gewinnen können, weil immer mehr Deutsche (und andere Europäer wie die Niederländer) die finstere Realität der Islamisierung sehen, versuchen sie nun vor Gericht zu gewinnen.

    Nicht nur Michael Mannheimer steht vor Gericht. Nein. Ein ganzer Kontinent steht vor Gericht! Herr Mannheimer hört aber nicht auf zu sprechen. Wie Geert Wilders vor Gericht im Jahr 2011 schon sagte:

    „Darum habe ich gesprochen, spreche ich jetzt und werde – ich kann nicht anders! – auch weiterhin sprechen.“

  17. @21 Alter Sack

    Bitte sehr…..

    Obs mit Allah zu tun hat mhm, aber „koscher“ ist der nicht.
    ————————————-
    Anklage gegen Eschborner Bürgermeister

    Wegen Geheimnisverrats ist gegen Eschborns Bürgermeister Mathias Geiger Anklage erhoben worden. Nun will das Landratsamt prüfen, wie mit dem Fall umzugehen sei.

    Gegen den Eschborner Bürgermeister Mathias Geiger (FDP) ist nach Angaben des Landratsamts des Main-Taunus-Kreises Anklage beim Landgericht Frankfurt erhoben worden. Dem Vernehmen nach wird dem 2013 gewählten Politiker vorgeworfen, dienstliche Geheimnisse verraten und sie zum Nachteil Dritter bekannt gemacht zu haben. Die Sprecherin der Frankfurter Staatsanwaltschaft bestätigte dies auf Nachfrage nicht, aber laut dem Sprecher von Landrat Michael Cyriax (CDU) liegt dem Landratsamt seit Donnerstag eine Klageschrift gegen Geiger vor….

    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/anklage-gegen-eschborner-buergermeister-14029593.html

  18. Tss, Tango Korupti GEZtti schlägt zu!
    ————————————–
    Wegen GEZ: AfD-Chef verhaftet

    Ein AfD Bezirksvorstandsmitglied wurde heute verhaftet. Grund: Er hat den „ARD ZDF Beitragsservice“ nicht bezahlt. Nach diversen Drohungen wurde er heute in den Knast verschleppt. Beginn einer deutschlandweiten ARD-ZDF-Säuberungswelle bei den 4,5 Mio. Zahlungsverweigerern?

    Beim „ARD ZDF Beitragsservice“ scheint gegen säumige Zahler eine regelrechte Verhaftungswelle im Gange zu sein (MMnews berichtete).

    Die Säuberungswelle hat nun auch Junge-Alternative-Bezirksvorstand Henning Dornauf aus Wermelskirchen erfasst. Er wurde heute morgen um 11 Uhr verhaftet, weil er sich standhaft weigerte nichtbestellte Rundfunkdienstleistungen zu bezahlen. Ihm drohen nun bis zu sechs Monate Knast. Über die Umstände der Verhaftung wurde zunächst nichts bekannt…

    Vorgeschichte

    Die Junge Alternative Bezirksverband Köln protestiert gegen die neue Eskalationsstufe in der Vollstreckungssache Henning Dornauf gegen den Westdeutschen Rundfunk Köln (AöR). Heute…

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/95084-wegen-gez-afd-chef-verhaftet

    Das Video:

    #freeHenning: Keine GEZ-Verweigerung ist illegal!

  19. -OT-

    Wenn Du die Nord koreanische Grenze
    ILLEGAL betrittst erhältst Du 12 JAHRE Zwangsarbeit.

    Wenn Du die iranische Grenze ILLEGAL übertrittst wirst
    Du auf unbestimmte Zeit inhaftiert.

    Wenn Du die afghanische Grenze Illegal überquerst,
    wirst Du erschossen.

    Wenn Du die Saudi-arabischen Grenze
    ILLEGAL überquerst wirst Du für Jahre eingesperrt.

    Wenn Du die chinesischen Grenze ILLEGAL überquerst
    wird man von Dir wahrscheinlich nie mehr was hören.

    Wenn Du die venezolanischen Grenze ILLEGAL passierst,
    giltst Du als Spion und wirst gebrandmarkt. Dein Schicksal ist offen.

    Wenn Du die Kubanische Grenze illegal überquerst,
    stecken sie Dich in ein politisches Gefä€ngnis.

    WENN jemand ILLEGAL nach Deutschland einreist erhalten diese:

    Einen Job, Sozialversicherungskarte, Wohlfahrt, Kreditkarten, Subventionierte Miete oder einen Kredit um ein Haus zu kaufen,
    Kostenlose Bildung, kostenlose Gesundheitsversorgung,
    öffentliche Dokumente werden für viel Geld in deren Sprachen gedruckt.

    Sie erhalten auch das Recht, unter der Landesflagge zu protestieren, dass sie zu wenig Aufmerksamkeit und Respekt erhalten in Deutschland und sie rassistisch behandelt werden.

    Bei einer Abschiebung, finanzielle Hilfe von mindestens einem Jahresgehalt um diesen einen guten Start ins neue Leben zu gewÀhrleisten.

    Ich wollte nur sicher stellen, dass ich alles fest im Griff habe auf dem sinkenden Schiff MS Deutschland.

    Zum Nachdenken, weiterschicken, oder aufbewahren.

  20. @ Kettenraucher
    Mittwoch, 1. Februar 2017 16:15
    5

    Umgang mit kriminellen Flüchtlingen: Absprachen zwischen Kieler Staatsanwaltschaft und Polizei
    durchgesickert

    ——————————–

    auch cool, wenn bei pegidaveranstaltungen pünktlich zu beginn die schwarzen kommen und sich erstmal mit handschalg mit der polizei begrüssen.
    selbst beobachtet!

  21. @ Cajus Pupus #26

    Ja, es ist gut, immer wieder daran erinnert zu werden, daß die Grundlage jeder Zivilisation GRENZEN sind (laut AfD-Glückwunschschreiben an Trump).

    Im Vergleich selbst zu Nordkorea oder dem Iran befindet sich die IRRE Merkel-Republik AUSSERHALB der Zivilisation – merkwürdigerweise beklatscht von Kardinälen und Pfaffen, die es eigentlich besser wissen müßten. Aber für GELD macht auch der klerikalste Huren-Bock ALLES! Und beklatscht sogar den eigenen Untergang.

    Aber Nordkorea will auch nicht die Koreaner „abschaffen“ und der Iran nicht die Perser!

    Damit steht diese Merkel-Diktatur noch unterhalb zweier der schlimmsten Verbrecher-Regimes dieser Welt! Das muß man sich jeden Tag von neuem vor Augen führen – bis dieses Regime GESTÜRZT wurde!

    @ Kettenraucher #23

    Danke für die Info – ich werde da weiter „am Ball“ bleiben. Es kann ja hier nicht einfach ein Bürgermeisterlein ein Plakat aufhängen: „Nur (!) Allah ist der einzige Gott!“

  22. ich kenne ja nun noch das DDR $y$tem.

    aber mal ehrlich, abgesehn vom ausreiseverbot ist es jetzt schon schlimmer.

  23. @ Cajus Pupus
    Mittwoch, 1. Februar 2017 20:17
    26

    -OT-

    Wenn Du die Nord koreanische Grenze
    ILLEGAL betrittst erhältst Du 12 JAHRE Zwangsarbeit.

    ——————————

    der grund warum heiko eichmann so selten im fernsehen ist:
    er ist 6 tage die woche auf weiterbildung in nordkorea.

  24. Militärregierungsgesetz Nr. 2; Art. 9: Niemand darf in der Bundesrepublik Deutschland ohne Genehmigung der Militärregierung als Richter, Staatsanwalt, Notar oder Rechtsanwalt tätig werden!

    http://wakenews.net/SHAEF_Militaergesetze.pdf

    Von den Alliierten erlassene Gesetze, die in Deutschland gültig sind:

    https://newstopaktuell.wordpress.com/2015/10/12/von-den-alliierten-erlassene-gesetze-die-in-deutschland-gueltig-sind/

    Lieber Herr Mannheimer,

    ich verstehe immerzu Bahnhof 🙂

    Vorweg:
    Wenn sie oder er nicht gerade ein enger Freund , verwandter oder bekannte sind,
    so vertrauen Sie bitte niemals einen Anwalt.
    Mal gewinnt man doch meistens verliert man, dass juckt einen Anwalt nicht denn dieser
    schwimmt in seinen Justizsumpf der Vereine schön brav mit.

    Nun wissen wir fast alle was im lande so eigentlich los ist.
    Das Netz ist voll davon, die öffentlichen Medienschwurbler schweigen.

    UND DAS IST ALLES NICHT AUF UNSEREN MIST GEWACHSEN!

    Die Fakten und Beweise sind erdrückend, vernichtend.

    All diese dreckigen Spielchen die mitgespielt werden
    und SIE alle wissen Bescheid, nur der was die Wahrheit spricht
    dem dankt man nicht sondern macht ihn nach allen regeln der Kunst fertig.

    Ach so, und dann bekommt man noch dieses komische Bürgerwort ungerechterweise aufgebürdet.
    Ist mir grad entfallen 🙂
    Ich weiß nur das ich einfacher Mensch bin dem nach Wahrheit und Gerechtigkeit dürstet.

    Mir ist schlecht vor so viel Ignoranz…………..

    Herr Mannheimer, versuchen Sie doch einfach mal das Spiel nicht mehr mit zuspielen.
    Verhalten Sie sich nicht konkludent, handeln Sie nach dem Handelsrecht.
    Gehen Sie nicht mehr an„Bord„.

    Beweislastumkehr nutzt manchmal auch, umso mehr es nutzen.
    Dazu gibt es sehr viel im Netz.

    Ich denke lieber Herr Mannheimer das Sie auch über all dies Bescheid wissen, doch um den Ball flach zu halten eben die Etikette wahren.
    Kein Thema, dass akzeptiere ich.
    Leider bleibt halt dabei ein großer Teil der Wahrheit auf der Strecke.
    Denn es hängt alles mit allem zusammen und sollte klar und deutlich benannt werden.

    Nun ja…..

    Trotz HLKO(Haagerlandkriegsordnung) die bis zur Stunde gilt – dies wurde erst im März 2015 vom Präsidialamt durch Herrn Gauckler bestätigt -, der Shaef Gesetze, BGB, GG, VÖLKERRECHT usw. , bleibt das Handelsrecht maßgeblich.

    Handels u. Seerecht bricht Völkerrecht, dass ist der Status Quo.

    Und alles was wir gerade erleben, denn es ist alles miteinander verfilzt ,
    hängt mit diesem beschissenen Handelsrecht zusammen das wiederum
    von einer Handvoll kriminellen gesteuert wird und dadurch steuern SIE alles.
    Diese KRANKEN HIRNE haben auch nichts besseres zu tun als die Menschheit ununterbrochen zu Geiseln.

    Also spielen wir ihr kleines dreckiges Spielchen mit aber im Umkehrschluss
    das wir das von ihnen kontrollierte Handelsrecht gegen SIE benutzen.
    Sozusagen SIE mit ihren eigenen Waffen schlagen 🙂

    Ich weiß, dass Handelsrecht wurde sehr kompliziert gestaltet, mit Absicht!
    Welcher Normalo interessiert sich denn schon für das Handelsrecht?
    Leider!
    Dabei ist das noch nicht mal so viel was man darüber wissen sollte.

    Spätesten dann wenn wir alle Verraten, verkauft und versklavt sind, ja, dann ist es zu spät.

    Verraten und verkauft von den eigenen Landsleuten.
    Anschließend werden SIE selber zur Schlachtbank
    geführt, …….SO BLÖD……GAME OVER!!

    Fakt ist, die sogenannte BriD ist eine gigantische Verwaltung(US-Kolonie) unter US-Administration.
    Somit hat nur einer das SAGEN, sonst niemand!

    Dear Mr. President Trump, PLEASE CLEAN UP!!
    Thank you very much 🙂

    Wo ein Wille ist da ist auch ein Weg 🙂

    Und logisch ist auch: Wäre in unserem geliebten Vaterland auch eine anständige Rechtspflege
    die was für dem Volke auch gerecht gepflegt würde, so hätten wir alle diese Zustände nicht wie sie heute sind und nicht sein sollten.

    Irgendwer sagte mal oder so ähnlich:
    Wenn kein Recht mehr in einem Staate herrschst,
    was bleibt dann noch außer eine Räuberbande.

    Und genau das sind diese Leute dort oben wo sich als „Richter„ und sonst noch was aufspielen.
    EINE EINZIGE RÄUBERBANDE

    Am meisten liebe ich diese sogenannten Richter wo immer erst dann auspacken wenn sie
    a.D. sind.

    Einfach nur widerlich!!!

    Herr Mannheimer, einen schönen Restabend wünsche ich Ihnen und Ihren liebsten,
    und lassen Sie sich nicht zu sehr von diesen RÄUBERBANDEN belästigen 🙂

  25. @ Kettenraucher
    Mittwoch, 1. Februar 2017 19:49
    25

    #freeHenning: Keine GEZ-Verweigerung ist illegal!

    ————————————-

    ich habe das ding durch exerziert. honnecker war ein schiss gegen erika.

    die gerichte geben der „GEZ“ fast soviel macht wie dem finanzamt.
    lediglich eine spontane kontopfändung ist noch nicht usus.

    selbst die berühmte fehlende unterschrift eines richter unter der zwangsvollstreckung wurde schon höchstrichterlich kassiert.

    sämtliche „rechtssataatlichkeit“ ggü restmichels ist schon weg.

    wer das nicht kapiert, soll einfach weiter schlafen..

    ps: einzige schöne sache: wenn mans weiss, kann mand en gerichtsvollzieher zur weissglut bringen ohne das er was machen kann.
    pps: ich hasse es mich mit solchen kindischen möglichkeiten gegen meine eigentlichen nachbarn zu verteidigen. sowas sollte es nie geben auf der welt.

  26. @ Didgi
    Mittwoch, 1. Februar 2017 21:07
    31

    Handels u. Seerecht bricht Völkerrecht

    ————————————-

    wer macht denn diese rechte?

  27. Preisfrage:

    Warum sollten zwei Arschbacken nie heiraten?

    Weil sie bei jedem Scheiß auseinander gehen.

  28. @ Hi hubert 🙂 #33

    wer macht denn diese rechte?

    ———-

    Ihre Frage überrascht mich etwas, da diese bereits in meinen Kommentar
    beantwortet ist 🙂

    Nun ja, zumindest so viel, ich habe damit nichts zu tun 🙂
    Leider, sonst herrschte Gerechtigkeit auf erden.

  29. @ Hirn-Reiniger 14#

    „Die Hetzer kommen demnach vor allem aus drei Lagern: Brexit-Anhänger/EU-Gegner, Trump-Unterstützer und Rechtsextreme.“

    ________________________

    🙂

    Was genau sind denn Trump-Unterstützer???!!! 😀

    So als wäre Trump so etwas wie ein Internet-Kanal-Betreiber, oder ein Blogger. UNTERSTÜTZER! haaaaaaaaaaaaaa

    Das ist der amerikanische Präsident!
    Der braucht jetzt keine Unterstützer mehr.

  30. Das AFD Bashing geht unvermindert weiter.
    Mit Libanesenclan legen sie sich nicht so an.
    Die AFD sind ja auch gewaltfrei.Gegen solche sind halt manche Richter wie Polizeichefs stark.

  31. OT

    Die launische Diva Franz – doch nicht total anti-katholisch?

    Päpstlicher Hausvatikanist: „Versöhnung mit PIUSbruderschaft rückt immer näher“ – 1988 war nur ein „Mini-Schisma“
    31.01.2017
    http://www.katholisches.info/2017/01/31/paepstlicher-hausvatikanist-versoehnung-mit-piusbruderschaft-rueckt-immer-naeher-1988-war-nur-ein-mini-schisma/

    VERKÜNDET PAPST FRANZ EIN 5. MARIENDOGMA?
    …dann bekäme er von mir in Zukunft auch Weihnachts- u. Ostergrüße.
    http://www.katholisches.info/2017/01/31/verkuendet-papst-franziskus-2017-ein-fuenftes-marianisches-dogma/
    DANN WÄRE ICH SCHADENFROH GEGENÜBER MOLEMS

    u. DIALOGSÜCHTIGEN, WEIL: KORAN 5;17 Wahrlich, ungläubig sind diejenigen, die sagen: „Allah ist der Messias, der Sohn der Maria.“ Sprich: „Wer vermochte wohl etwas gegen Allah, wenn Er den Messias, den Sohn der Maria, seine Mutter und jene, die allesamt auf der Erde sind, vernichten will?“

    DOCH ICH BEFÜRCHTE, SOZI-PAPST FRANZ hat was Frauenemanzipatorisches im Sinn; was allerdings auch nicht gerade islamkonform wäre, hihihi!
    😛 Tja, der Eiertanz der Linken zwischen Emanzen-Wahn u. Pascha-Islam!

    „Spaltungen, Auseinandersetzungen, Kontroversen“ – Ein Papst, der mich verwirrt und sehr besorgt macht
    30. Januar 2017
    Von Francisco Fernandez de la Cigoña*

    Ich lese die unzähligen Wortmeldungen von Papst Franziskus nicht, und das aus verschiedenen Gründen.

    Erstens, weil es so viele sind, daß es mir einfach unmöglich ist. Ich habe nicht die geringste Absicht, mein Leben damit zu verbringen, den Papst zu lesen. Das verlangt mein Glauben nicht von mir. Wenn er eines Tages in Anspruch nehmen sollte, etwas ex cathedra zu verkünden, wird das meine ganze Aufmerksamkeit finden.

    Zweitens, um nicht in dem beleidigt zu werden, was meine kirchlichen Überzeugungen sind. Die habe schließlich nicht ich mir erfunden. Sie sind vielmehr das, was die Kirche immer gelehrt hat. Mir und allen anderen, und das seit zweitausend Jahren. Überzeugungen, die auf die Worte von Jesus Christus selbst zurückgehen. Oder waren das etwa nicht Seine Worte?

    Drittens, weil mir einige Dinge, die er sagt, oder von denen man sagt, daß er sie sagt, fraglich erscheinen, und ich weder Zeit noch Lust habe, mich in das Studium zu vertiefen, um diese Sachen zu klären.

    Viertens, und das ist ein sehr starker Aspekt für mich, weil ich beobachte, daß alle Feinde der Kirche mit dem Papst zufrieden sind, während wirklich gute Söhne der Kirche, einige davon von exzellenter Vorbereitung, nicht wenig besorgt sind…
    http://www.katholisches.info/2017/01/30/spaltungen-auseinandersetzungen-kontroversen-ein-papst-der-mich-verwirrt-und-sehr-besorgt-macht/

    +++++++++++++++++++++++

    Islamisches Dreckloch PAKISTAN
    Christ verhaftet: Wegen angeblicher Beleidigung des Islams droht ihm ein Strafmaß von 10 Jahren bis zur Hinrichtung

    1. Februar 2017

    …Als seine Schwiegertochter, Shaima, die Tür öffnete, wurde das Haus von zehn Polizisten des Polizeikommissariats von Gujranwala gestürmt. Sie verhafteten den Christen Mukhtar Masih und seine ganze Familie.

    Auf diese unangenehme Weise erfuhr Masih erst, daß er von einigen Muslimen angezeigt worden war. Laut der Anzeige des örtlichen Imams Qari Shahbaz Hussain und der Muslime Sabir Ali, Pervaiz Ahmed, Muhammed Anwer und Muhammed Mansha, habe er Briefe mit beleidigendem Inhalt gegen den Islam und den Koran geschrieben. Am 26. Januar habe der Imam die Briefe erhalten…

    Konkret sicherte die Polizei weder Beweise noch stellte sie Erhebungen an,

    +++ob Mukthar Masih überhaupt des Schreibens mächtig ist oder es sich um seine Handschrift handelt…
    http://www.katholisches.info/2017/02/01/christ-verhaftet-wegen-angeblicher-beleidigung-des-islams-droht-ihm-ein-strafmass-von-10-jahren-bis-zur-hinrichtung/

  32. Ob Handels- oder See“recht“ oder Schäf-Gesetze oder HLKO oder was auch immer –

    dies hier ist die EIN-MANN(oder-Frau)-DIKTATUR der Erika Kasner!

    Diese DIKTATORIN hält sich ja noch nicht mal an des GRUNDGESETZ und bricht auch nach Belieben alle anderen Rechtsnormen, um das zu machen, was nicht mal zwei der übelsten Diktaturen dieser Welt machen: ihr eigenes Staatsvolk, die Koreaner oder die Perser, „abzuschaffen“!

    Und die Medien hat sie auch in der Tasche:

    Wir dürfen nur senden, was die „Große Vorsitzende An-Shi-Mer-Kill“ sagt!

    http://exil-presse.de/2016/02/01/zdf-redakteur-packt-aus-wir-duerfen-nur-senden-was-frau-merkel-erlaubt-7/

    Wo bleibt der Elser oder der Stauffenberg, der dieses Scheusal „wegräumt“? Wie in jeder Diktatur gibt es tausende von Laffen, die den Diktator „umschwärmen“ und seine „Weisheit“ lobpreisen, wie jetzt der irre Kardinal ihre Massenmordpolitik am Deutschen Volk. Ich wünsche, daß diese „geistlichen“ Volksverräter ihren Verrat noch einmal teuer bezahlen und ihre völlig unsinnigen Lobpreisungen der Diktatorin bitter bereuen werden – zu einer Zeit, da die „Kaiserin“ bereits VÖLLIG NACKT da steht!

  33. OT

    IST MERKEL EIGENTLICH EIN CASTRO-FAN? – OFFIZIELL NICHT
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/fidel-castro-gerhard-schroeder-vertritt-deutschland-bei-trauerfeier-auf-kuba-a-1123489.html
    SEHE NEBENHER auf k-tv was über Kuba…

    Gläubige Kinder werden ausgegrenzt, die Propaganda ist so listig, daß die anderen Kinder die wenigen Christenkinder meiden, als seien sie gar keine Menschen…

    Bauern dürfen keinen eigenen Grund u. Boden haben, müssen alle Erträge zu Schleuderpreisen an den Staat verkaufen. Nutztierhaltung verboten…

    Fidels Mantra: „Sozialismus oder Tod“ – steht sogar auf Plakaten.

    Es gibt einen Witz auf Kuba:
    Ein Kind wird gefragt, was es einmal werden möchte. Es antwortet: „Ausländer!“

    Es gibt ein ausgeklügeltes staatl. Spitzelnetz.

    Wehe jemand wird „zu reich“. Wer gegen die Errichtung des Sozialismus agieren würde, verliert die Bürgerrechte, auch ohne Prozeß, wegen jeder Kleinigkeit; die Gefängnisse übervoll, nicht genug Essen für sie da…

    „Politische Verbrechen“

    😛 Wollten eigentlich die „Antifa“ nicht die Knasttore öffnen??? Ups, im Sozi-Kuba doch nicht!

    jETZT KLICKE ICH AUS: KUBANISCHE ELEKTROSCHOCKFOLTER – NICHTS FÜR SCHWACHE NERVEN

  34. @#19 Onkel Dapte
    Mittwoch, 1. Februar 2017 18:05

    Prof. Dr. Thomas Fischer ist Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof in Karlsruhe und ein hochintelligenter Mann, noch dazu ein Meister der Sprache.

    Systemling – ja, hochintelligent / Meister – nein.

    Hier versucht der minderbegabte Prof. Dr. den Mord von Freiburg nach seinen bescheidenen intellektuellen Kräften zu relativieren.
    http://www.zeit.de/gesellschaft/2016-12/kriminalitaet-massenmedien-freiburg-berichterstattung-tagesschau-fischer-im-recht/komplettansicht

    Der Text hat zu viele Buchstaben und wenig Sinn,
    das Ende ist aber doch amüsant:
    neben dem Bashing der gesunden Menschen, die beim erweiterten Suizid der degenerierten „Eliten“ nicht mitmachen wollen
    vergleicht der Minderbemittelte dezent deutsche Auswanderer nach Amerika (die legal einwanderten und mit sich Hochkultur brachten)
    mit illegalen analphabetischen Asyl-Betrügern aus der 3. Welt ohne rot zu werden.
    Der Beleg, dass deutsche Auswanderer amerikanische Frauen vergewaltigten (z.B. ein Silvester-Ficki-Ficki-Fest veranstalteten), bringt er natürlich nicht (übrigens, damals wurden Vergewaltiger kurzerhand gehängt).

    Klingt zwar extrem debil und schwer nach Satire, ist aber todernst gemeint („ohne jeden Scherz“).
    DAS IST, WAS DIE „ELITE“ INTELLEKTUELL NOCH ANBIETEN KANN,
    der letzte geistige Volkssturm sozusagen.

    Ich weiß nicht, ob im alten Rom, die Invasion der Barbaren derart gerechtfertigt wurde. Ich halte es für unwahrscheinlich – so degeneriert waren selbst die Spät-Römer nicht.
    Deshalb ist der Schwachsinn wirklich einmalig.

    MAN LESE UND STAUNE:

    Fazit: Ohne jeden Scherz folgt das Ende dieser Kolumne: Wer mit Migration nicht leben will und kann, ist vielleicht ein „besorgter“, auf jeden Fall aber ein besorgniserregender, in der neuen, globalisierten Welt nicht angekommener Bürger. Er ist, nach allen kriminologischen Erkenntnissen der letzten 150 Jahre, in hohem Maß gefährdet und gefährlich, denn er ist subjektiv desintegriert, enttäuscht, frustriert, objektiv auf der Verliererseite. Er neigt in deutlich überproportionalem Maß zum sozialen Rückzug, selbstdestruktivem Verhalten und Sucht, zu irrationalem Hass auf vermeintlich Schwächere und Minderheiten, zu Gewalttaten und zum Anschluss an totalitäre Glaubensgemeinschaften religiöser und politischer Art.

    Über all das gibt es wirklich vorzügliche Studien aus den USA, einer Nation mit langer und großer Erfahrung in solchen Sachen. Viele dieser Untersuchungen befassen sich übrigens mit durch deutsche Flüchtlinge verursachten Problemen. Die überwiegend alleinstehenden, unbegleiteten jungen Männer, die da als Wirtschaftsflüchtlinge auf abenteuerlichen, oft illegalen Wegen aus Berlin, Hamburg, Dresden oder München ins Land ihrer Träume strömten, wollten einfach nicht einsehen, dass sie ihre rückständige deutsche Kultur gefälligst am Hafen von New York City abzugeben hätten. Der eine oder andere soll damals sogar eine junge amerikanische Frau vergewaltigt haben.

    WER SOLCHE RICHTER HAT, BRAUCHT KEINE VERBRECHER MEHR.

    PS Dazu
    http://michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/346-17-dezember-2016

    Wie klingt es, wenn der Zynismus der Macht sich mit der Impertinenz trendkonformen Nichtwahrhabenwollens und dem Gemüt eines Fleischerhundes verschränkt, zugleich aber die Larve des Wohlmeinens trägt?…

  35. Ich habe mir die Maischberger angetan, musste aber nun doch wegen zu starkem Brechreiz ausschalten.

    Da sass ein Bundesrichter namens „Thomas Fischer“.
    Er hat gleich zu Beginn gesagt, dass er null Durchblick hat – solche nutzlosen Nieten werden von der Maischberger besonders gerne eingeladen.

    Es ging um das Thema „Gewalt gegen Polizei“.

    Also, dieser Bundesrichter hat überhaupt nicht mitbekommen, dass es zu wenig Polizei gibt, er hat die ständigen Angriffe durch Moslems, durch Türken, durch Schwerstkriminelle, auf Polizisten überhaupt nicht mitbekommen.

    Wer solche Bundesrichter hat, braucht keine Feinde mehr.
    Solche Leute gehören hinter Gitter. Ins Arbeitslager. Sie verhöhnen die Deutschen und schieben sich monatlich mindestens 10.000 Euro oder mehr Steuergeld in ihre Taschen.

    Dann sass da noch ein Herr Lauer von der SPD in Berlin. Ein Polizeikritiker.
    Der hat auch nicht mitbekommen, dass es Terroreinsätze gibt, die es vor 10 Jahren noch nicht gegeben hat.
    Er hat nicht mitbekommen, dass in Berlin täglich im Schnitt 2 bis 3 Polizisten durch Ausländer angegriffen werden und leugnet es.

    Wer solche PO-litiker hat, braucht keine Feinde mehr.

    Und wer eine Maischberger als Moderatorin hat, braucht ebenfalls keine Feinde mehr.

    Ich sehne mich nach dem Tag, an dem die AfD diesen Saustall ausmisten kann.

  36. @#37 eagle1
    Mittwoch, 1. Februar 2017 22:30

    @ Hirn-Reiniger 14#
    „Die Hetzer kommen demnach vor allem aus drei Lagern: Brexit-Anhänger/EU-Gegner, Trump-Unterstützer und Rechtsextreme.“

    Da hat die Systenpresse noch ein Lager vergessen:

    http://rotermorgen.info/RM2016/November16/Totensonntag.html
    Totensonntag:
    Der Albtraum Europas und Deutschlands kandidiert zum 4. Mal!

    Beflügelt durch die Schmeicheleien Obamas, daß Merkel jetzt die Führerin der „Freien Welt“ erklärte sie am Sonntag, den 20. November daß sie wiederum als CDU-Vorsitzende und Kanzler-Kandidatin 2017 kandidieren werde. Ihre Kanzlerschaft ist somit gesichert . Ob als schwarz-rote, schwarz-grüne. Schwarz-rot-grüne Koalition oder gegebenfalls noch mit der FDP.

    Merkel hat in ihren drei Amtsperioden dem deutschen Staat und Volk massiven Schaden verursacht. Die Schere zwischen arm und reich ist immer weiter auseinander geklafft. Sie verschärfte den Kriegskurs gegenüber Russland mit den Stationierungen im Baltikum und den immer wieder gesteigerten Sanktionen. Sie machte sich mitschuldig durch ihre militärische Unterstützung von Saudiarabien, den Golfstaaten und Israel an den Kriegsverbrechen im Jemen, Syrien, Irak und Palästina. Sie mischt sich nach wie vor in die inneren Angelegenheiten von Afghanistan und Mali ein.

    In Deutschland verkommt die Infrastruktur, die Straßen, Brücken und Eisenbahnen. In der Digitalisierung liegen wir hinter osteuropäischen Staaten wie Estland. Das Bildungssystem krankt an Lehrermangel und undurchdachten Reformen. Die Wohnungsnot nimmt zu. Verschuldung wächst sowohl privat wie auch bei Kommunen, Land und Bund. Die unverantwortliche Euro-Rettung und Flüchtlingspolitik hat ganz Europa auseinander dividiert.

    Sie ist die Ursache für das Erstarken der AfD.

    Gäbe es eine „Wagenknecht-Partei“ oder eine kommunistische Partei wie in Griechenland oder Portugal wäre der Spuk schnell vorbei. Aber die Linke in Deutschland hat den Kontakt mit der Arbeiterschaft und dem Volk verloren und bedient nur mehr kulturelle Ideologie der Mittelschichten.
    ___________________________________________________
    http://rotermorgen.info
    Roter Morgen – Zentralorgan der Kommunistischen Partei Deutschlands Marxisten/ Leninisten

  37. Aber eins muss man der Linken Sarah Wagenknecht lassen! Sie hat Donald Trump gelobt!!
    Sind nicht Alle Linke So Blöde, auch wenns immer danach aussieht!! Es gibt auch Aussnahmen!!

  38. @#43 Herbert Kern
    Mittwoch, 1. Februar 2017 23:46

    … wer eine Maischberger als Moderatorin hat, braucht ebenfalls keine Feinde mehr.

    Wer eine „Maischberger“ als Moderatorin hat, braucht kein Fernsehen mehr.

  39. @#45 TLouis1691
    Donnerstag, 2. Februar 2017 0:02

    Sind nicht Alle Linke So Blöde, auch wenns immer danach aussieht!! Es gibt auch Aussnahmen!!

    Das sind keine Ausnahmen,
    sondern echte (klassische) Linke (Marxisten),
    die mit Pseudo-Linken (= Wohlstandsdegeneraten, gekaufte / nützliche Idioten des Systems – SPD, Grüne, LINKE, Piraten usw.) inhaltlich nichts zu tun haben.

    Echte (klassische) Linke sind Internationalisten, aber keine Globalisten (oft sogar Patrioten).
    Pseudo-Linke sind Diener des globalistischen Großkapitals.

    PS Sahra Wagenknecht ist eine klassische Linke, leider in der falschen Partei (noch) – deshalb wird sie dort gemobbt.

  40. #20 Kettenraucher
    Super Analyse zu den Querelen der AfD.
    Zurzeit tümmelt sich so ziemlich alles in der AfD. Nun gilt es die Schlechten von den Guten zu trennen. Und wie Herr Müller richtig sagt, müssen die Konflikte intern geregelt werden. Selbstverständlich liegt die Lügenpresse ständig auf der Lauer, um personelle Probleme in die Öffentlichkeit zu tragen. Ja, die AfD hat großes Potenzial, wenn sie zusammenhält und aus ehrlichen Leuten besteht und nicht aus Karrieristen.

  41. OT

    MARIÄ LICHTMEß –
    (Nun können Christbaum u. Kripple weg.)

    Brauchtum
    2. Februar 2017
    Als Mariä Lichtmess in Bayern noch Feiertag war

    (Foto: Einstige Tätigkeit an den freien Tagen um Lichtmess: Der Apfelvorrat musste zum Schutz vor Frost und Feuchtigkeit in der Schlafstube über dem geheizten Wohnraum gelagert werden.)

    + Der Feiertag Mariä Lichtmess am 2. Februar wurde zuletzt 1912 als offizieller Festtag begangen.
    + Erst seit der (UNHEILIGEN) Liturgiereform des Zweiten Vatikanischen Konzils in den 1960er Jahren stehen Weihnachtsbäume nicht mehr bis zu dem Festtag – außer in manchen Kirchen und kleinen Orten.

    Von Hans Kratzer

    Die Redaktionen der Süddeutschen Zeitung haben am Dienstagnachmittag turnusgemäß eine Rundmail mit der Seitenbelegung der nächsten Ausgabe erhalten. An diesem Tag aber war auf dem Schreiben eine bemerkenswerte, wie aus der Zeit gefallene Notiz zu lesen.

    + Auf dem Seitenkopf hieß es nämlich nicht wie üblich „Plan für Mittwoch“, sondern „Plan für Mariä Lichtmess“.

    + Es war wie in längst vergangenen Zeiten, als es in Bayern üblich war, die Tage nach dem kirchlichen Jahreskreis zu benennen. Damals, als man nicht vom 20. Januar sprach, sondern von Sebastiani, nicht vom 23. April, sondern von Georgi, nicht vom 11. November, sondern von Martini. Dementsprechend ist der 2. Februar eben auch als Mariä Lichtmess bekannt.

    + Lichtmess war einst ein herausragendes, mit Ritualen und Bräuchen gesättigtes Datum. Die Dienstboten erhielten an diesem Tag ihren Jahreslohn, den so mancher Hallodri im Wirtshaus gleich wieder verjubelte. Die freien Tage um Lichtmess herum waren in einer Zeit ohne tariflich geregelten Urlaub ein Luxus.

    Überdies bot sich die einzige Möglichkeit, den Arbeitsplatz zu wechseln. Die Lichtmessmärkte, wie sie es in Bayreuth, Tann und Massing heute noch gibt, boten für die Anbahnung eines Dienstwechsels beste Möglichkeiten.

    Blättert man ein wenig in alten Zeitungen, sticht der einstige hohe Stellenwert von Mariä Lichtmess schnell ins Auge…
    http://www.sueddeutsche.de/bayern/brauchtum-als-mariae-lichtmess-in-bayern-noch-feiertag-war-1.3358966

    (Anm. d. mich)

  42. Überall Schnee, Garten verschneit, “ wenn zu Lichtmeß stürmt und Schneit- ist der Frühling nimmer weit“

  43. hallo MM

    Du hast den falschen anwalt gehabt :-))

    einmal habe ich mich vor gericht gewundert warum der richter alles machete was mein anwalt wollte.
    ergebnis: ich bekam durch zufall heraus das die beiden dicke kumpels waren

    einmal wunderte ich mich vor gericht warum ein junger schnöselanwalt den richter zusammenscheissen durfte.
    ergebnis: der anwalt gehörte zu einer firma dessen GF mit den höchsten leuten der stadt/land in die sauna ging.

    Nun sind sie eben dazu noch alle linksrotzgrün!
    Eigentlich sollten wir das prinzip von siechfried benutzen. Aber anscheinend sind wir zu nett für diese welt.

  44. @ Hölderlin
    Donnerstag, 2. Februar 2017 10:29
    54

    dermarsch2017………..

    ——————————

    ganz einfach.
    lass im öffentlich dienst verlauten das es für eine demo einen tag frei gibt und sie laufen. bringen sogar schwuchteltrillerpfeifen mit.

    oder du gröhlst über megafon das das auto von ulli höhnes vorm münchener stadion agefackelt werden soll.
    dann kommen sogar 200T menschen

    du musst einem deutschen nur eine wichtigen grund geben und er läuft :-))

  45. da ja unser neuer bundespräsident schon am 12. februar 2017 gewählt wurde, sagt uns der maurer-spiegel nun auch, was wir an unseren bundeskanzler donald trump so toll finden

    http://www.bild.de/bild-plus/politik/ausland/donald-trump/bild-umfrage-zum-neuen-us-praesidenten-50068068,view=conversionToLogin.bild.html

    ps: oh man, was freu ich mich wenn die vom NDR im sommer wieder umfragen auf der strasse machen. DAS interviewperson wird tagelang schlechte laune haben. evtl sogar die polizei rufen.

  46. hubert #55
    hallo MM

    Du hast den falschen anwalt gehabt :-))
    ——————————————–
    Da ist er nicht alleine.
    Leider weiss man das erst nach der Niederlage.

    Ein Beispiel eines Bekannten:
    Seine geschiedene Frau hatte einen gewieften und eiskalten Anwalt. Er hatte eine Niete als Anwalt und musste blechen ohne Ende.
    Bis er durch Zufall einen Tip bekam und einen anderen Anwalt nahm. Sofort war Schluss mit der Ausbeutung.

    Das deutsche Justizwesen ist korrupt.
    Und sogar in Teilen kriminell.

    Es fehlt eine Stelle, an die sich Justizopfer wenden können. Besetzt mit ehrlichen und anständigen Juristen, welche per Gesetz die Vollmacht haben, alles aufzurollen und die korrupten und kriminellen Richter und Staatsanwälte auffliegen zu lassen und hinter Gitter zu sperren.

    Mir schwebt da so etwas vor wie im Film „Die Unberührbaren“ mit Kevin Kostner. Al Capone hatte die Richter und Polizisten in seiner Hand. Mittels Bestechung oder Erpressung. Alle machten, was der Mörder Al Capone wollte.
    So, wie heutzutage das Merkel-Regime regiert.

    Die Untouchables waren bewaffnet und für Bestechung und Erpressung nicht zugänglich.
    Sie besiegten Al Capone und seine Brut.

    Das Problem ist, dass der Bundestag solche Gesetze beschliessen und solch eine Truppe einrichten müsste. Wird er aber nicht tun, weil er aus Volksvernichtern und Verfassungsfeinden besteht.

  47. @ Herbert Kern
    Donnerstag, 2. Februar 2017 11:49
    58

    Das deutsche Justizwesen ist korrupt.
    Und sogar in Teilen kriminell.

    Es fehlt eine Stelle, an die sich Justizopfer wenden können……….

    ————————-

    moin Herbert,

    eine solche stelle gibt es. Nennt sich UNO.

    nachteil, es gibt exakt 3 länder „deutschland, österreich, japan“ bei denen die UNO-gesetze nicht gelten.(sinngemäss steht in der uno-carter drin: die menschenschutzbestimmungen gelten nicht für die verliererstaaten des weltkrieges)
    das ist leider so.
    ich glaube sogar nordkoreaner könnten dort hilfe kriegen

    ansonsten gibt es nur 2 chancen:
    das deutsche schaltet seinen fussballfernsehr aus und geht auf die strasse.

    oder

    am 24.september! (zwar glaube ich nicht an echte wahlen. aber die hoffnung stirbt zuletzt)

    jedenfalls mache ich werbung für die AFD!

  48. @ Hirn-Reiniger 42

    Ich halte Fischer immer noch für hochintelligent und mag seinen präzisen Ausdruck, wenn auch manchmal etwas langatmig, nach wie vor. Vergleichen Sie doch mal einen Absatz von ihm mit einem von der mächtigsten Frau der Welt.

    Doch offenbar habe ich noch zu wenig von ihm gelesen. So, wie Sie ihn zitieren, ist er ein Systemling, ein gut bezahlter Soldat an Merkels Seite. Ich danke Ihnen dafür, mir die Augen geöffnet zu haben.

    Die Frage, ob Fischer seine eigene Gesinnung vertritt oder sich mangels Charakter zum Werkzeug degradieren läßt, kann wohl nur er selbst beantworten. In beiden Fällen ist er nicht allein, und das ist das Problem Deutschlands.

  49. Die Posaune von Hannover, Kennerin guter Tropfen, Kurzzeitmuse und Streichlerin der Kirchenglocken von Schröder (das schrieb die HAZ seinerzeit sinngemäß, die Polizei sagte nur, daß sie keine Informationen über weitere Insassen des Phaeton herausgebe), die Verkünderin des Willens des Herrn, sagte, kein Christ dürfe die AfD wählen. Das Christentum stünde für Barmherzigkeit und Nächstenliebe, die AfD für das Gegenteil. Zudem sagte die Käsfrau auch noch: „Rassismus und Sexismus sind nicht hinnehmbar. Ein Herr Trump, der glaubt, er könne jeder Frau zwischen die Beine greifen, ist nicht akzeptabel.“

    Das Problem scheint für die Käsfrau zu sein, daß Trump kein Musel ist. Oder hat sie sich schon einmal empört über den Umgang von männlichen Nächsten mit einheimischen Frauen?
    Ich finde, besoffenes Autofahren und politisierende Kirchenleute sind nicht akzeptabel. Zudem ist mein Todfeind nicht mein Nächster. Ich empfehle der Käsfrau, sich noch einmal intensiv mit Jesus zu beschäftigen. Sie hat da etwas sehr Elementares nicht verstanden.

  50. @ Onkel Dapte 62#

    Nur kurz –
    🙂

    Solche wie die Käsfrau haben ein Problem damit, daß sie bei der Vorstellung, von Trump zwischen die Beine gegrabscht zu werden, ablehnende Gefühle empfinden (vielleicht gefällit ihnen die Haarfarbe, oder das Alter nicht), bei dem Gedanken aber, daß es ein wilder Araberhengst mit Glutaugenblick und zartem Alter unter 25 hingegen tut, überkommen sie keine solchen negativen Assoziationen.

  51. OT:
    Hallo Onkel Dapte,
    hier ist ein bißchen Information für Sie über die Homöopathie, von der Sie null Ahnung haben.

    Nobelpreisträger entdeckt wissenschaftliche Grundlage der Homöopathie
    http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/tony-isaacs/nobelpreistraeger-entdeckt-wissenschaftliche-grundlage-der-homoeopathie.html

    Dass die Homöopathie wirkt, weiss jeder, der sich schon mal homöopathisch behandeln liess.
    Ganze Generationen von Ärzten und Wissenschaftlern haben die Wirksamkeit der Homöopathie bewiesen.

    Der einzige Grund, weshalb jemand behaupten kann, Homöopathie sei „unwissenschaftlich“ oder „Unsinn“, wie Sie es tun, Onkel Dapte, ist Unwissenheit. Mangel an Informationen.
    Oder Gutgläubigkeit der Pharma-Lobby gegenüber, der sogenannten „Schulmedizin“, welche die Homöopathie als unliebsamen Konkurrenten zerstören will und deshalb über sie lügt, was das Zeug hält.

    Und so jemand, der sich nicht richtig informiert, hat die Unverschämtheit, informierte Menschen zu beleidigen.

    Was ist das für ein Charakterzug, Onkel Dapte, der sich da bei Ihnen gezeigt hat ?
    ———————————————–

    Zurück zum Thema:
    Der Bundesrichter Thomas Fischer ist ein absolutes Ekelpaket. Schauen Sie sich einfach die Maischberger-Sendung in der Mediathek an.

    Solche Leute wie Fischer gehören hinter Gitter.
    Er ist ein Deutschenfeind, ein Leugner von Fakten, ein Hetzer gegen anständige und ehrliche Bürger, ein arroganter Systemling, der zum Untergang Deutschlands beiträgt.

    Sie können ja gerne seine „Intelligenz“ bewundern. Das können Sie auch bei Vosskuhle tun, der ein Einser-Jurist ist und Deutschland mit großem Genuss zerstört und das Grundgesetz dauernd bricht mit seinen Urteilen zum Euro, zur Schleuserei von Merkel usw.

    Es kommt eben nicht nur auf die Intelligenz an, die hat der Teufel auch, sondern auf den Charakter und die Werte, die ein Mensch hat.

  52. @ TLouis1691
    Donnerstag, 2. Februar 2017 0:02
    45

    Aber eins muss man der Linken Sarah Wagenknecht lassen! Sie hat Donald Trump gelobt!!
    Sind nicht Alle Linke So Blöde, auch wenns immer danach aussieht!! Es gibt auch Aussnahmen!!
    —————————–

    die linken sind wie kurden. behaupten alle sie seien türken.

  53. @ Herbert Kern
    Donnerstag, 2. Februar 2017 12:59
    65

    Solche Leute wie Fischer gehören hinter Gitter.

    ————————-

    falsch!

    der einzige ort wäre:
    ein 12 qm grosses plexiglasgebäude mitten auf dem kudamm.
    oder, noch viel lustiger in berlin-kreuzberg azuf dem marktplatz. die fachkräfte dort würden sich köstlich amüsieren.

  54. Polizei-Personalmangel:

    ja, wenn die natürlich damit beschäftigt sind, ausländische jungmillionäre von fussballstadien zu beschützen, nach haus zu bringen oder deutsche fahrradfahrer über die mitführungspflicht des personalausweises zu beklugscheissern, dann wirds schon knapp

  55. Herbert Kern 65

    Hallo Onkel Dapte,
    hier ist ein bißchen Information für Sie über die Homöopathie, von der Sie null Ahnung haben.(1)

    Nobelpreisträger entdeckt wissenschaftliche Grundlage der Homöopathie
    Dass die Homöopathie wirkt, weiss jeder, der sich schon mal homöopathisch behandeln liess.(2)
    Ganze Generationen von Ärzten und Wissenschaftlern haben die Wirksamkeit der Homöopathie bewiesen.(3)

    Der einzige Grund, weshalb jemand behaupten kann, Homöopathie sei „unwissenschaftlich“ oder „Unsinn“, wie Sie es tun, Onkel Dapte, ist Unwissenheit. Mangel an Informationen.(4)
    Oder Gutgläubigkeit der Pharma-Lobby gegenüber, der sogenannten „Schulmedizin“, welche die Homöopathie als unliebsamen Konkurrenten zerstören will und deshalb über sie lügt, was das Zeug hält.(5)

    Und so jemand, der sich nicht richtig informiert, hat die Unverschämtheit, informierte Menschen zu beleidigen.(6)

    Was ist das für ein Charakterzug, Onkel Dapte, der sich da bei Ihnen gezeigt hat ?(7)

    ——————

    Jetzt verstehe ich, was Broder dazu getrieben hat zu sagen: Sie sind kein Arschloch, Sie sind ein Doppelarschloch.

    Zu Ihrer Information: Ich habe Chemie studiert und weiß eine Million mal mehr über Atome, Moleküle, Orbitale und quantenchemische Gesetzmäßigkeiten wie Sie.
    Meine Frau ist Apothekerin und versiert in Homöopathie, hat unendlich viel verkauft und sich immer lustig gemacht über diese Scharlatanerie.

    Zu (1)
    Homöopathie entstand zu einer Zeit, als man noch rein gar nichts wußte über Materie. Ein Scharlatan und Betrüger erfand einen Schwachsinn, der nicht einmal von Mohemmed überboten werden kann, und machte sich die Hilflosigkeit und den GLAUBEN der Patienten zunutze. Im Gegensatz zu Ihnen habe ich die Bildung, nicht alles zu glauben, was Idioten mir weismachen wollen.

    Zu (2)
    Geqirlte Hühnerscheiße. Meine Frau hat in 35 Berufsjahren erfahren, wie Homöopathie wirkt. Es sind fast nur Leute unter IQ 75, die auf eine Wirkung schwören. Aber Sie wissen es besser? Nobelpreisträger? Na und? Glauben Sie, die wissen alles? Es gab einen zweifachen Nobelpreisträger, der die Menschen nervte mit der Empfehlung, täglich 10 Gramm Vitamin C zu schlucken.

    Zu(3)
    Schwachsinn. Das Gegenteil ist richtig.

    Zu(4)
    Zur Unwissenheit habe ich bereits alles gesagt. Sie sind der alleinige Alleswissende, gell? Haben Sie Ihre Maurerlehre mit Erfolg abgeschlossen? Definieren Sie mal die Vorgehensweise der Wissenschaft, ohne zu googeln. Oder lesen Sie Feynman: Cargo Cult Wissenschaft. Wenn Sie den verstehen und begreifen, was Feynman sagt, sind wir schon einen großen Schritt weiter.

    Zu(5)
    Nichts als Unterstellungen. Ich bin alles andere als gutgläubig, und damit haben Sie offenbar ein Problem. Fällt Ihnen der Widerspruch gar nicht auf? Alle lügen, nur nicht Sie?

    Zu(6)
    Ihr Angriff ist eine Unverschämtheit. Ich erkenne in Ihnen einen ungemein widerwärtigen Menschen, der so von Minderwertigkeitskomplexen zerfressen zu sein scheint, daß er sich überheben muß über seine Opfer, denen er in Wirklichkeit nicht das Wasser reichen kann. Ich lasse mir von einem ungebildeten Eingebildeten nicht solche Dinge an den Kopf werfen.

    Zu(7)
    Schauen Sie in den Spiegel. Was Sie sehen, ist ein kranker Mann, der dringen Hilfe braucht. Homöopathie wird nicht einmal Ihnen da helfen, nur die Schulmedizin.

    WIESO GREIFEN SIE MICH HIER AUS HEITEREM HIMMEL AN? VERFOLGEN SIE MICH? HAT IHRE FRAU SIE HEUTE NICHT RANGELASSEN?

  56. @Onkel Dapte

    Komisch, ich kenne viele Tierärzte die schwören auf Homöopathie.

    Wie erklären Sie die Wirkung bei Tieren, denn die Mittel wirken, in der Tat!!!

    Viele Bauern schwören ebenfalls darauf, da die Präparate
    den Tieren nicht schaden und diese keine Nebenwirkungen haben.

  57. Onkel Dapte,
    ich verfolge Sie nicht, sondern Sie haben mich des öfteren beleidigt, weil Sie gewisse Fakten leugnen und aus Mangel an Argumenten dann zu persönlichen Angriffen neigen, wie eben wieder.

    Homöopathie wirkt, auch wenn Ihre Frau darüber lacht. Apotheker sind nichts als Verkäufer der Pharma-Gifte, die an der Unwissenheit der Menschen Geld verdienen. Der Apotheker profitiert von der Macht der kriminellen Pharma-Konzerne, er ist so etwas wie das nützliche Fussvolk für diese Schwerstkriminellen.

    Homöopathie wirkt nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Tieren, wie bereits von Hölderin erwähnt.

    Vielleicht fragen Sie Ihre lachende Frau mal, wie man Tieren den „Glauben an die Homöopathie“ aufzwingen könnte. Die Antwort würde mich interessieren.

    Es gibt Homöopathen, welche Sie und Ihre lachende Frau mit einem einzigen Experiment bekehren können. Haben Sie den Mut, ein paar so kleine weisse Kügelchen zu schlucken, von denen Sie und Ihre Frau 100%ig überzeugt sind, dass das Scharlatanerie ist, die absolut nichts bewirkt ?

    Ich glaube nicht, dass Sie den Mut haben, aber ich kann Ihnen soviel verraten: Sie werden exakt die Symptome bekommen, welche durch die angeblich nicht wirkenden weissen Kügelchen bewirkt werden, obwohl da keine Materie mehr ist, welche diese Symptome bewirken kann.

    Das ist 100%ige Tatsache, Onkel Dapte.
    Aber Leute wie Sie haben halt keinen Mut, sondern sind verstockt und festgefahren in ihren Irrtümern. Betonköpfe halt.

    Ein Materialist wie Sie glaubt daran, dass die Häuser, die er sieht, nicht von einem Schöpfer ausgedacht wurden. Wieviel Fantasie braucht es, Uhren, Autos, Raketen, Kleidung, Computer zu sehen und zu behaupten, dass es keine Schöpfer dieser Dinge gibt, sondern dass sich im Laufe von Milliarden Jahren die Materie halt so zusammenwürfelt, dass da Autos, Computer, Häuser und Armbanduhren entstehen. Geht es noch doofer ?
    Und Sie behaupten, Sie hätten ein Gehirn, mit dem Sie denken ?

  58. #69 Onkel Dapte
    Was die Homöopathie angeht, spreche ich aus Erfahrung. Es gibt Leute, die sprechen darauf an und es gibt Leute, die sprechen nicht darauf an.
    Meiner Meinung nach wirken sie am besten bei sensiblen Menschen, wo die Nerven leichter ansprechen. Homöopathie ist ja eine Reizmethode.
    Ich jedenfalls kann ein Lied davon singen. Ich habe eine Bekannte, die reagierte erst auf Globuli nachdem sie sie fast ein Jahr eingenommen hatte.

  59. @#61 Onkel Dapte
    Donnerstag, 2. Februar 2017 12:26

    http://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/richter-fischer-bei-maischberger-gluecksfall-fuer-strafgeneigte/
    Richter Fischer bei Maischberger – Glücksfall für „Strafgeneigte“

    Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren – auch in Kombination mit publik gewordenen Urteilen der letzten Monate bei Vergewaltigungen, schwerer Körperverletzung, etc. –, dass dieser verrückte Umgang mit Straftätern System hat. Und das System verdeutlicht keiner so perfekt wie der Richter und Dichter (Bundesrichter und Zeit online-Autor) Thomas Fischer.

    … Die Verachtung des und der Gewöhnlichen beherrscht er aus dem EffEff. Die Hamburger Polizistin Regina ließ er fast gelangweilt wissen: Überraschend, dass man erst nach 37 Jahren so etwas feststellt, er könne einen Anstieg von Aggressionsdelikten nicht bestätigen. Das sei wohl eher persönlich. Individuell. Zudem solle sie nicht von Tätern reden, Menschen sind schlimmstenfalls Verdächtige.

    Wendt versuchte dem „lieben Herrn Fischer“ ein polizeiliches Lagebild zu vermitteln, demzufolge acht bis zehn männliche und weibliche Beamte tätlich und täglich angegriffen würden. Aber die übertriebene Freundlichkeit half dem Kommissar auch nicht weiter: Gewalt sei erst einmal ein terminus technicus und er, Wendt, sei nicht die Polizei, sondern nur ein Polizist. Milde Urteile sind für ihn kein eh Thema. Für drei Jahre überfalle ich einen Blumenladen. Für drei Jahre und sechs Monate nicht? Absurd.“ Auch weitere Alltagsschilderungen der Polizei perlten an der Weltsicht des Richters erfolglos ab. Statistiken gelten für ihn nur, wenn er sie selber herausgekramt hat…

    Als er dann noch vom dramatischen Rückgang bei Sexualstraftaten erzählte, traten der Blumenhändlerin, die sich um ihre 20-jährige Tochter sorgt, beinahe die Tränen in die Augen. Ob vor Wut oder Fassungslosigkeit konnten wir nicht feststellen. Schülern, denen der Zugang zu Heinrich Kleists „Michael Kohlhaas“ schwerfällt, sei an dieser Stelle ausdrücklich eine Aufzeichnung der Ausführungen unsere Bundesrichters nahegelegt. Es gibt keine Gerechtigkeit, nur Richter

    Und wenn wir uns auch bei fast allem, was seine Exzellenz von sich gab, am Sofa festkrallen mussten, um nicht an die Decke zu gehen, sei auch das Sympathische (neben der Tonlage seiner Stimme) nicht unterschlagen:
    In den Jahren 1994 bis 1997 war Fischer Erster Vorsitzender der Beschwerdekammer des Verbands für das Deutsche Hundewesen. Da kann er doch gar kein schlechter Mensch sein!

    WER SOLCHE RICHTER HAT, BRAUCHT KEINE VERBRECHER MEHR.

    PS
    Das war selbst BLÖD zu viel:

    http://www.bild.de/news/inland/sandra-maischberger/polizei-talk-bei-maischberger-50073044.bild.html
    Polizei-Talk bei Maischberger
    Richter verhöhnt Polizistin

  60. @#49 eagle1
    Donnerstag, 2. Februar 2017 8:43 |

    Eindeutig kein U-Boot. Deutsch.

    Bekenne mich als ein preißisches U-Boot, das den Weißwurst-Äquator überquert und die bayerische Gemütlichkeit torpediert.

  61. biersauer #53

    Tachchen biersauer,

    Überall Schnee, Garten verschneit, “ wenn zu Lichtmeß stürmt und Schneit- ist der Frühling nimmer weit“

    Sie haben was vergessen bei dem Spruch:

    Wenn’s an Lichtmess stürmt und schneit,
    ist der Frühling nicht mehr weit;
    ist es aber klar und hell,
    kommt der Lenz wohl nicht so schnell.“

    Ich möchte jetzt aber nicht als VERBESSERER angesehen werden. Nur schaue ich auch ins Wetter rein, ob ich mit meinem RoysRoys fahren kann oder zu Hause bleiben muss. Es ist nämlich nicht schön, im Rolli nass zu werden.

    Und so kam ich auch auf die Sprüche zu Maria Lichtmess!

  62. Hirn-Reiniger 75

    Offensichtlich habe ich mich berauschen lassen von der Wortkunst des Herrn Fischer. Gelesen habe ich drei oder vier seiner wöchentlichen Statements. Wie Sie mir verdeutlicht haben, war das zu wenig. Dafür noch einmal ein Dankeschön.

    Herbert Kern

    „sondern Sie haben mich des öfteren beleidigt, weil Sie gewisse Fakten leugnen“

    Sie haben wirklich nicht mehr alle Tassen im Schrank. Ich bin Sie rau angegangen, nachdem Sie mich einen Idioten genannt haben und jetzt über meinen Charakter räsonieren. Aber Sie sind beleidigt, wenn ich Ihren Schwachsinn, Sie nennen es Fakten, weil es irgendwo steht, nicht glaube? Sind Sie zu heiß gebadet worden?

    An alle anderen, außer HK:

    Eine sachliche Antwort auf vorgetragene Einwände:
    Wissenschaft verlangt, daß eine Erkenntnis beweisbar oder zumindest mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit richtig ist. Experimentelle Ergebnisse müssen wiederholbar belegt werden können. Sonst ist es Glaubenssache oder Scharlatanerie.

    Es gibt keinen einzigen Beweis, daß Homöopathie wirksam ist. Wenn man Patienten Globuli gibt, wird ein Teil immer auf die Wirkung schwören. Ich habe nie behauptet, daß Homöopathie nichts bewirken kann, es bedingt aber den Glauben. Bitte oben nachlesen.

    Machen Sie eine Doppelblindstudie mit Globuli. Ergebnis ist immer, daß keine Wirkung nachweisbar ist. Einige Patienten werden gesund mit dem Placebo, andere mit dem Globuli. Im Apothekerstudium wird man, ich hoffe, das ist die Regel, damit ausführlich vertraut gemacht. Homöopathie hilft manchmal den Gläubigen und hat daher einen Nutzen, doch irgendeinen Wirkungsmechanismus hat sie nicht.

    Bei Tieren ist es ähnlich, hier wird der Nachweis einer Wirkung im wissenschaftlichen Sinn kaum noch verifizierbar sein. Man gibt 50 Hunden ein Globuli oder irgendeine Vedünnung D12, und 20 geht es bald besser. Was beweist das? Rein gar nichts, das ist leider so, auch hier hilft der Glaube der Besitzer. Man weiß eben auch nie, ob ein Individuum nicht auch mit einem Placebo gesund geworden wäre.

    Aufgrund meiner Ausbildung weiß ich, daß es keinerlei, nicht einmal bei sehr phantasiebegabten Wissenschaftlern, Hinweise gibt auf Wechselwirkungen zwischen Atomen oder Molekülen, die durch unendliche Verdünnung und „schütteln“ übertragen werden. Natürlich wird einiges übertragen, aber das wird nie gespeichert von den Teilchen, sie ändern sogleich wieder ihr Energieniveau, geben kinetische oder Schwingungsenergie ab, Elektronen ändern ihr Niveau unter Aufnahme von Energie und fallen wieder auf niedrigere Zustände zurück.
    Was die Homöopathie behauptet, ist ganz etwas Anderes, etwas völlig Unbekanntes.
    Angenommen, sie hätte recht, dann stellt sich die Frage, wie eine Information über sehr lange Zeiten gespeichert werden kann. Wenn also eine Verdünnung kein einziges Wirkmolekül mehr enthält, wohl aber die Substanz heilungsrelevante „Informationen“ gespeichert haben soll, so ist das völliges Neuland und man könnte mal darüber nachdenken, ob nicht die Entropie so etwas verbietet. Denken Sie nur an den Maxwellschen Dämon.
    Was bleibt also aus Sicht der Wissenschaft? Nichts als pure, nicht beweisbare, nicht einmal denkbare Behauptungen. So ist es auch mit den Erdstrahlen, Wünschelruten uvm.

    Jeder hat das Recht zu glauben, was er will. Niemand hat das Recht, zu beleidigen, wenn man widerspricht und niemand hat das Recht, von der Wissenschaft abgelehnte Behauptungen als Fakten zu verkaufen.

  63. Leute, Leute, Leute!

    Bei Risiken oder Nebenwirkungen
    erschlagen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

    Leute,

    nehmt Euch doch einfach die Gelassenheit eines Stuhles an.
    Denn der muss mit jedem Arsch zurecht kommen!

  64. http://www.agmiw.org/?page_id=793

    D.h. BRD / Bund ist die Vertretung der Besatzungsbehörden.

    Hier kann eindeutig festgestellt werden, das die BRD / Bund nicht die Vertretung des deutschen Volkes ist, sondern die Vertretung der Behörden der drei Staaten.

    Zudem besagt das Potsdamer Abkommen das die drei Mächte die Verwaltung eingesetzt haben (Art. 133 GG). BRD / Bund / Bundesländer etc. sind deshalb, nicht staatlich-hoheitlich oder öffentlich-rechtlich legitimiert und legalisiert.

    Besatzungsrecht:
    Am 28. September 1990 ist vereinbart worden, dass der Überleitungsvertrag infolge der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrags mit Wirkung vom Zeitpunkt der angeblichen “Wiedervereinigung Deutschlands”, dem 3. Oktober 1990, suspendiert und mit dem Inkrafttreten des letzteren ausdrücklich außer Kraft gesetzt wurde. Einzelne der im Überleitungsvertrag getroffenen Bestimmungen behalten jedoch ihre Gültigkeit.

    Immer noch gültig sind:
    Erster Teil: Artikel 1 Absatz 1 Satz 1 bis „… Rechtsvorschriften aufzuheben oder zu ändern“ sowie Absätze 3, 4 und 5, Art. 2 Abs. 1, Art. 3 Abs. 2 und 3, Art. 5 Abs. 1 und 3, Art. 7 Abs. 1 und Art. 8. Dritter Teil: Art. 3 Abs. 5 Buchstabe a des Anhangs, Art. 6 Abs. 3 des Anhangs. Sechster Teil: Art. 3 Abs. 1 und 3. Siebter Teil: Art. 1 und Art. 2. Neunter Teil: Art. 1. Zehnter Teil: Art. 4.

    BVerfG Pressemitteilung Nr. 37 vom 25.03.1999 – Dort ist ein Verstoß gegen Art. VIII Militärregierungsgesetz Nr. 53 vom Landgericht Berlin verankert.

    Die Besatzungsmächte haben einschneidende Gesetzesänderungen durchgeführt. Diese Gesetzesänderungen wurden quasi vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte erzwungen.

    Der internationale Gerichtshof hat festgestellt, daß die “BRD” in “Deutschland” kein effektiver Rechtstaat mehr ist (Az.: EGMR 75529/01 v. 08.06.2006).

    Dafür sind die Besatzungsmächte zumindest mitverantwortlich. Um sich dieser Verantwortung für den Unrechtstaat zu entziehen, wurde die Verwaltungsbefugnis der “BRD” mittels 1. / 2. BMJBBG als gesetzliche Aufgabe der “BRD” entzogen.

    Damit hat man dem gesamten “BRD” Justizwesen (Art. 92-104 GG der freiwilligen Gerichtsbarkeit ohne Geltungsbereich) die gesetzliche Befugnis und den staatlichen Auftrag Recht zu sprechen entzogen.

    Mit dem 2. BMJBBG vom 23.11.2007 mit Geltung ab dem 30.11.2007 haben sich die Besatzungsmächte mit Art. 4 § 3 zu Ihren “Rechten und Pflichten” bekannt.

    Im 2. BMJBBG vom 23.11.2007 steht in Artikel 4, §1, Abs (2) geschrieben, daß von der Aufhebung von Besatzungsrecht das Kontrollratsgesetz Nr. 35 über „Ausgleichs und Schiedsverfahren“ AUSGENOMMEN ist!.

    In §2 ist definiert, daß das 1 bis 4 Gesetz zur Aufhebung von Besatzungsrecht wieder in Kraft getreten ist.

    Das Grundgesetz der BRD wurde per BGBl.Teil I Nr. 59, S. 2614 im Jahr 2007 aufgehoben. Das Grundgesetz und Bundesrecht für die BRD ist seit 1990 als Privatrecht unter Handelsgesetzbuch gültig.

    Es gilt bereinigtes Besatzungsrecht, das GG ist bis auf Art. 1-20 (Ewigkeitsklausel) und die Art. 73 und 74 aufgehoben. Die “Rechte und Pflichten” der Besatzungsbehörden bestehen fort.

    Keine “Staats”gerichte der BRD:
    Solange §15 GVG aufgehoben ist, handelt es sich bei den Gerichten nicht um “Staats,´-,” sondern um Schiedsgerichte.

    Das alte GVG verankerte einst den §15: “alle Gerichte sind Staatsgerichte” die aktuelle Version des §15 GVG: “Weggefallen”.

    §16 GVG: “Ausnahmegerichte”

    Gemäß Art. 101 GG und §16 GVG sind Ausnahmegerichte unzulässig. Sie verstoßen gegen das rechtsstaatliche Prinzip des gesetzlichen Richters.

    Art. 101 GG: “
    Ausnahmegerichte sind unzulässig. Niemand darf seinem gesetzlichen Richter entzogen werden”.

    §16 GVG:
    “Ausnahmegerichte sind unstatthaft. Niemand darf seinem gesetzlichen Richter entzogen werden.”

    Dies stellt einen Verstoß dar gegen:
    Art. 6 EMRK „Recht auf faires Verfahren“
    Art. 13 EMRK „Recht auf wirksame Beschwerde“

    Durch Beantragung des Personalausweises unterstellt sich jeder freiwillig den Privat-Handelsrecht der BRD/Bund. Deshalb gibt es das Gesetz über die freiwillige Gerichtsbarkeit (FamFG).

    Als Beispiel sei die höfliche Frage gestellt, weshalb nach AHK Gesetz Nr. 1, Art. 7 (1) die Öffentlichkeit hierüber nicht informiert wird und man die Veröffentlichungen nicht zur Kenntnisnahme erhält?.

    AUSZUG:
    AHK (Alliierte Hohe Kommission) 1949 Gesetz Nr. 1 Art. 7(1) Zitat:

    „Alle deutschen staatlichen kommunalen und sonstigen Verwaltungsbehörden sind verpflichtet, das Amtsblatt der Alliierten Hohen Kommission zu halten und es ihrem Personal sowie der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.“.

    Im AHK Gesetz Nr. 13 ist die von dem Hohen Kommissar der Zone des betreffenden Gerichtes eine Genehmigung erforderlich für alle judikativen Entscheidungen.

    AHK 1949 Gesetz Nr. 13 Art. 1 Zitat:

    „Ohne ausdrücklich von dem Hohen Kommissar der Zone des Sitzes des betreffenden Gerichts allgemein oder in besonderen Fällen erteilte Genehmigung dürfen deutsche Gerichte Strafgerichtsbarkeit nicht ausüben: …. (b) wenn eine Person beschuldigt wird, eine strafbare Handlung begangen zu haben.“

    Seitdem ist alles juristischer Trickbetrug mit arglistiger Täuschung unter Vorspiegelung falscher Tatsachen!

    Es ist eine Offenkundigkeit, daß die entscheidenden “BRD” Gesetze in “Deutschland”, wie Grundgesetz (GG), Gerichtsverfassungsgesetz (GVG), Strafprozessordnung (StPO), Zivilprozessordnung (ZPO) und Ordnungswidrigkeitengesetz (OWIG) keine gültigen “Staats”gesetze sind und das GG, das GVG, die StPO, die ZPO und das OWIG auch über keinen Geltungsbereich mehr verfügen.

    Es ist eine Offenkundigkeit, daß die Gerichte der “BRD” in “Deutschland” keine “Staats”gerichte sind.

    Es ist eine Offenkundigkeit, daß die Richter der “BRD” in “Deutschland” keine gesetzliche Richter mehr sind, sie sind Privatpersonen, die als Schiedsrichter bei Arbeitsstreitigkeiten u.a. ausgewählten Verfahren der freiwilligen Gerichtsbarkeit(FamFG) eingesetzt werden können.

    “[…] denn eine Norm, die den räumlichen Geltungsbereich ihres Verbotes so ungenügend bestimmt, daß ihr nicht eindeutig entnommen werden kann wo sie gilt, läßt den Rechtsunterworfenen im Unklaren darüber, was Rechtens sein soll.”
    (BVerfG 1 C 74/61 vom 28.11.1963)

    “Jedermann muß, um sein eigenes Verhalten darauf einrichten zu können, in der Lage sein, den räumlichen Geltungsbereich einer Satzung ohne weiteres festzustellen. Eine Verordnung, die hierüber Zweifel aufkommen läßt, ist unbestimmt und deshalb wegen Verstoßes gegen das Gebot der Rechtssicherheit ungültig.Hierbei hat der Normgeber überdies zu beachten, dass sich eine derartige Norm in aller Regel nicht an einen fachlich qualifizierten Personenkreis wendet, er mithin nicht davon ausgehen kann, jedermann könne Karten oder Texte mit überwiegendem juristischen Inhalt lesen.”
    (BVerwG 17, 192 = DVBl 1964, 147)

    Die Konsequenzen auf die laufende Rechtsprechung sind, daß die Gesetze wegen Verstoßes gegen das Gebot der Rechtssicherheit (§43, §44 VwVfG) und Verstoßes gegen das Bestimmtheitsgebot (§ 37 VwVfG) ungültig und nichtig sind!

    Die “BRD” ist kein “Staat” sondern eine von der Besatzung geführte Verwaltung und somit sind “staat”liche Aufgaben und Hoheiten nicht gegeben!

    Ämter
    sind weisungsbefugt, Entscheidungsträger, Rechtssubjekte mit Rechtsfähigkeit.

    Behörden
    sind Aufgabenstellen der öffentlichen Verwaltung, Dienstleister ohne eigene Rechtsfähigkeit.

    Daraus schliesst sich auch, dass keine Ämter oder Beamte vorhanden sind, die“staat”liche Aufgaben und Hoheiten ausüben oder inne haben!

    Das heißt aber auch, dass es keine Remonstrationspflicht geben kann, da es diese “Spezies” nicht gibt.

    Dienstausweis = Bediensteter
    Amtsausweis = Beamter

    Art. 6 PAG Ausweispflicht für Polizeibeamte:

    “Auf Verlangen des von einer Maßnahme Betroffenen hat der Polizeibeamte sich auszuweisen, soweit der Zweck der Maßnahme dadurch nicht beeinträchtigt wird.”

    §113 Abs. (3) StGB Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte:

    “Die Tat ist nicht nach dieser Vorschrift strafbar, wenn die Diensthandlung nicht rechtmäßig ist. Dies gilt auch dann, wenn der Täter irrig annimmt, die Diensthandlung sei rechtmäßig.”

    §114 Abs. (1) StGB Widerstand gegen Personen, die Vollstreckungsbeamten gleichstehen:

    “Der Diensthandlung eines Amtsträgers im Sinne des § 113 StGB stehen Vollstreckungshandlungen von Personen gleich, die die Rechte und Pflichten eines Polizeibeamten haben oder Ermittlungspersonen der Staatsanwaltschaft sind, ohne Amtsträger zu sein.”

    Amtsträger:

    Nach §11 StGB (“BRD” Recht) ist Amtsträger, wer nach “deutschem” Recht Richter oder Beamter ist.
    (Fragt sich welches “Deutsche” Recht gemeint ist?!)

    Unterscheidung:

    Amtsträger dürfen einen “staat”lichen hoheitlichen Akt ausführen, nämlich eine Entscheidung zu treffen, sie sind also entscheidungsbefugt!.

    Dienstträger sind weisungsgebunden und nicht unabhängig!.

    Richter oder Beamte der “BRD” haben nicht einen Amtsausweis oder Amtssiegel, sondern einen Dienstausweis bzw. Dienstsiegel.

    Die Straftat der Amtsanmaßung liegt vor, weil demnach schwören Privatpersonen als sog. “BRD” Beamte (§58 BBG) und “BRD” Richter (DRIG) den Eid auf das GG, -“ein Militärgesetz”-, wie wir wissen für die sog. “BRD”, deren Führung (Politische Parteien, etc… und Gründung nie vom “deutschem” Volk in “freien Wahlen” gewählt oder bestätigt wurden konnte wegen der anhaltenden Besatzung bis heute, somit auch nicht vom deutschem Volk genehmigt sein kann.)

    Die Rechtswirksamkeit von Urteilen und Anordnungen muss vom ausführenden “Beamten” der “BRD” in “Deutschland” geprüft werden, dafür bürgt nicht mehr die “BRD”, sondern er selbst. Die “BRD” hat seit 1982 für “Beamte” keine Staatshaftung mehr. Es gilt stattdessen die Privathaftung nach §839 BGB und §823 BGB.

    Sie sind nach eigenen Gesetz gem. §179 BGB ohne Legitimation tätig.
    (Nicht im BGB in der “Palandt” Version nachschauen, sondern im richtigen BGB! )

    Auch hier sei wiederum die Frage gestellt, in wie weit die BRD-deutschen Richter, Staatsanwälte rechtskräftige Urteile erstellen können?

    OHNE ZULASSUNG DER MILITÄRREGIERUNG. GRÜNDE FÜR DIE ANNAHME VON VERLETZUNGEN NACH INTERNATIONALEM RECHT ( EMRK und IP66 ) FESTGELEGTEN VERFAHRENSGRUNDSÄTZEN SIND LÄNGST GEGEBEN.

    Es bedarf nicht mal eines Beweises. Diese juristischen Tatsachen in der Zentralverwaltung des vereinigten Wirtschaftsgebietes Bundesrepublik Deutschland sind für jedermann nachvollziehbar. Man braucht hierfür keine juristische Ausbildung!.

    Daher fordere ich jeden “Beamten” der BRD auf mir sein Amtsnachweis/Legitimation nach SHAEF oder AHK Gesetzgebung nachzuweissen.

    Legitimation mit Dienst- oder Behördennummer des SHAEF Gesetzgebers oder der AHK gemäß Ihrer Vorlagepflicht nach (ggf. sind einige Gesetze nicht mehr Rechtsgültig!!):
    Art. 1, 25, 101, 140 GG,
    §§ 359, 206 StPO,
    §§ 1, 11, 132, 221, 357, 267, 348 StGB,
    §§ 25, 99, 117 VwGO,
    §§ 41, 138, 139, 415, 444, 579, 560 ZPO,
    §§ 117, 119, 125-129, 134-135, 179, 307, 415, 444 BGB
    Art. 29 EGBGB
    gemäß §§ 1, 15, 16, 21 GVG,
    §§ 33, 34, 43, 44, 48 VwVfG

    Der Gedanke fairer Gerichtsverfahren und wirksamer Gewaltenteilung durch gegenseitige Kontrolle der Gewalten ist der deutschen Justiz sowie der deutschen Bevölkerung bis heute weitgehend fremd geblieben. Neutralität der Judikative ist in der BRD-Verwaltung nicht mehr gegeben.

    1.) Die BRD hat kein eigenes Staatsgebiet
    (vgl. §185 BBG (alte Fassung bis 11.02.2009)

    2.) Die BRD hat kein eigenes Staatsvolk (vgl. StAG)

    3.) Die BRD hat keine Staatsangehörigkeit
    (vgl. z.B. das Schreiben vom 01.03.2006 Az.: 33.30.20 – des Landkreises Demmin/ Land Mecklenburg-Vorpommern)

    4.) Die BRD hat keine Verfassung
    (vgl. Art. 146 GG)

    5.) Der Staat „Deutsches Reich“ besteht fort in den Grenzen von 1937
    (vgl. Urteil 2 BvF 1/1973) (Bundesverfassungsgerichtsurteil von 1973 / es gilt bis Heute!!)

    6.) Der Staat „Deutsches Reich“ hat ein Staatsgebiet
    (vgl. §185 BBG (alte Fassung bis 11.02.2009)

    7.) Der Staat „Deutsches Reich“ hat ein Staatsvolk
    (vgl. RuStAG v. 22. Juli 1913)

    8.) Der Staat „Deutsches Reich“ hat eine Staatsangehörigkeit
    (vgl. RuStAG v. 22. Juli 1913)

    Zitate:
    Prof. Dr. Carlo Schmid teilte 1949 dem deutschen Volk mit:

    „…Wir haben unter Bestätigung der alliierten Vorbehalte das Grundgesetz zur Organisation der heute freigegebenen Hoheitsbefugnisse des Deutschen Volkes in einem Teile Deutschlands zu beraten und zu beschließen. Wir haben nicht die Verfassung Deutschlands oder Westdeutschlands zu machen. Wir haben keinen Staat zu errichten. …. Die künftige Vollverfassung Deutschlands darf nicht durch Abänderung des Grundgesetzes dieses Staatsfragments entstehen müssen, sondern muß originär entstehen können.“

    Ehemaliger Bundeskanzler Konrad Adenauer:

    “Wir sind keine Mandanten des Deutschen Volkes, wir haben den Auftrag von den Alliierten”

    Joschka Fischer, ehemaliger Außenminister:

    “Wenn die Mehrheiten sich verändern, mag es eine andere Koalition geben. Aber es wird keine andere Politik geben. Dazu steht zu viel auf dem Spiel. Das wissen alle Beteiligten.”

    Horst Seehofer, bayerischer Ministerpräsident, bei Erwin Pelzig, 20. Mai 2010:

    „Diejenigen, die entscheiden sind nicht gewählt, und diejenigen die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden!“

    Sigmar Gabriel, SPD-Vorsitzender auf dem Sonderparteitag in Dortmund, 27.Februar 2010:

    „Wir haben gar keine Bundesregierung, Frau Merkel ist Geschäftsführerin einer neuen Nichtregierungsorganisation in Deutschland.“

    Sigmar Gabriel, SPD-Vorsitzender beim Landesparteitag der NRW SPD am 05.03.2010:

    „Genauso wenig wie es eine gültige Recht(s)ordnung gibt, genau so wenig gibt es einen Staat „Bundesrepublik Deutschland“.

    Angela Merkel, anläßlich des 60-jähriges-Gründungsjubiläums der CDU am 05.Juli 2005:

    „Die Menschen Deutschlands haben kein Recht auf Demokratie und freie Marktwirtschaft in alle Ewigkeit.“

    Wolfgang Schäuble auf dem European Banking Congress 18.11.2011 in Frankfurt a.M.:

    „Und wir in Deutschland sind seit dem 08.Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen.“

    Abkürzungen/Bezeichnungen:

    Gesetzesbücher:
    GG = Grundgesetz(BRD)
    GVG = Gerichtsverfassungsgesetz(BRD)
    OWIG = Ordnungswidrigkeitengesetz(BRD)
    DRIG = Deutsches Richtergesetz()
    BBG = Bundesbeamtengesetz(BRD)
    BGB = Bürgerliches Gesetzbuch(BRD)
    STPO = Strafprozessordnung(BRD)
    ZPO = Zivilprozessordnung(BRD)
    VwVfG = Verwaltungsverfahrensgesetz(BRD)
    VwGO = Verwaltungsgerichtsordnung(BRD)
    STGB = Strafgesetzbuch(BRD)
    PAG = Polizei Aufgaben Gesetz(BRD)
    RSTGB = Reichs Strafgesetzbuch(Deutsches Reich)
    STAG = Staatsangehörigkeitsgesetz(BRD)
    RUSTAG = Reichs und Staatsangehörigkeitsgesetz (Deutsches Reich)
    EMRK = Europäische Menschenrechtskonvention(International)
    IP66 = Internationaler Pakt über bürgerliche und politische Rechte(International)
    1.B MJBBG = Erstes Gesetz über die Bereinigung von Bundesrecht im Zuständigkeitsbereich des Bundesministerium für Justiz()
    2. BMJBBG = Zweites Gesetz über die Bereinigung von Bundesrecht im Zuständigkeitsbereich des Bundesministerium für Justiz()

  65. @ zur Homöopathie-Diskussion

    was genau hat das jetzt mit Islamkritik oder Politik im Weitesten Sinne zu tun. Außer vielleicht mit dem mächtigen Pharma-Kartell,
    Das ist sicher ein anderes Thema.

    Der Fall contergan ist soweit jedem bekannt.
    Das heißt aber nicht, daß alle Medikamente der synthetischen Produktion nichts taugen.

    Auch ich habe Schwierigkeiten mit dem Thema Tierversuche.
    Allein schon deswegen, weil der tierische Organismus nicht mit dem menschlichen gleichzusetzen ist.

    Aber ein sauberes Ibuprophen-Präparat ist hervorragend gegen übelste Schmerzen und mieses Wetter, welches einem fiese Krankheiten aufhocken kann.

    Die ganze alternativmedizinische Debatte wird seit Jahren mit immer dem gleichen Lagerstreit zwischen Berufsmedizinern geführt. Auch die gesamtej Heilpraktikerfront ist beteiligt.

    Darunter gibt es auch massiv echte Scharlatane oder blinde Nachschwätzer, die sich irgendein unhinterfragtes Zeug auf sogenannten Fortbildungen angeeignet haben.

    Die hervorragenden Ergebnisse, die altbewährte phytotherapeutische Therapien erzielen können, stehen in einer langen Reihe von bewährten Naturheilmethoden.
    Auch in der Ethnomedizin kann man sehr erfolgreich arbeiten.

    Jedoch brauchen Sie bei einer OP an der Wirbelsäule oder am offenen Herzen eindeutig mehr als nur Globuli, um nach den Standards der modernen Medizin sauber operieren zu können.

    Auch die Klimamedizin kann erstaunliche Dinge bewirken.
    Verbringen Sie einen chronisch Lungenkranken wie einst Kaiserin Sissi in mediterrane Wärmegefilde, so ergibt sich höchstwahrscheinlich eine wesentlich bessere Prognose für den Patienten, als in Schweden im Mittwinter.

    Da gibt es Leute, die mit der Homöopathie gute Erfahrungen gemacht haben. Auch gut.
    In der Tierheilkunde wird viel damit gearbeitet, aber ich habe den Eindruck, daß sich da findige Alternativmediziner ein gutes Geschäft aufgebaut haben. Bei einer Gelenksarthrose greift man dann doch zur bewährten Spritze mit dem bösen pharmazeutischen Präparat zurück, weil es einfach hilft. Es lindert den Schmerz und fährt Entzündungen zurück. Und zwar zuverlässig und nicht zufällig.

    Wir sind ja hier ein politisches Portal, kein Homöopathen-Kongress.
    Alternativmedizin, vor allem die informationelle Medizin mit dem Hochpotenzen ist wenn dann nur durch Quantenphysik nachweisbar.
    Letzendlich aber ist das eine Frage der Lebenseinstellung und des Glaubens.

    Darüber kann man einfach nicht streiten.
    Ich will nicht, daß ich irgendwann man vor einem islamischen Muselarzt stehe, wenn ich kaputte Gelenke habe und säuische Schmerzen, mich kaum noch bewegen kann, daß mir der dann lächelnd eine Ideologie verkauft, die gerade als Hip in der Szene gehandelt wird, sondern ich erwarte von meinem Dr. med der Chirurgie und sonstige Fachrichtungen einfach, daß er lege artis arbeitet und mich baldmöglichst von dem Unbill erlöst.

    Ich denke, wir haben wirklich wichtigere Probleme, als medizinische Fachdiskussionen auf diesem Blog auszutragen.

    Man kann ja gerne von etwas überzeugt sein, aber man muß damit nicht missionieren gehen. Das gehört zur Toleranz auf einem Blog mit überwiegend konservativem Profil, daß man auch diametral andere Meinungen, die ebenso ihre Berechtigung haben, stehen läßt.

    Der durchschnittliche AfD-Wähler beispielsweise ist kein Alternativmedizinanhänger und wird sich wohl kaum auf dem nächsten Kongreß der Heilpraktikerverbände blicken lassen, um dort die gesetzlichen Grundlagen zur Ausübung dieses Berufes in unserem Land mit dem Gesetzgeber auszupokern.

    Sowohl die konservativen Behandlungen, die Schulmedizin und auch die Alternativmedizin haben ihre Berechtigung. Das wird inzwischen von allen Fakultäten so gesehen und gehandhabt.

    Es gibt Überschneidungen und ebenso gibt es Unverträglichkeiten.
    Der alte Spruch „Wer heilt, hat Recht“ verlor bisher nie seine Gültigkeit.

    In einer ostasitatischen Steppe werde ich mich als einsam Reisender bei einer Verletzung durch Herunterfallen vom Mongolengaul sicher auch einem dortigen Schamanen oder Medizinmann/frau anvertrauen müssen. Und möglicherweise hat dieser Mensch auch ein hohes Maß an Erfahrung und Wissen in seinem Leben angesammel, womit er mir effektiv helfen kann.

    Da würde ich den Maßstab nicht an die Ideologie, sondern an die Begabung des Heilers oder Arztes legen.
    Denn auch Schulmediziner haben, das weiß inzwischen auch jeder, übelsten Pfusch abgeliefert und das mitten in einem hochtechnisierten Umfeld, wo alles an Diagnosemitteln vorhanden war.

    Ebensogut kann man aber auch bei einem archaischen Quack irgendwo in der Pampa aufs Übelste verrecken.
    Alles drin in diesem Roulette-Spiel.

    Meine Meinung dazu.

    Kein Grund aber, mit Überzeugungen zu provozieren.
    Das bringt uns hier nicht weiter und ist auch gar nicht das Haupt-Thema. Schon gar nicht unser echtes drängendes gesellschaftliches Problem.

    Man sieht ja, wohin die Musels alle drängen, um behandelt zu werden. In unsere Krankenhäuser, zu unseren Schulmedizinern.
    Die gehen auf keinen Fall zu einem Alternativen. Erstens muß man den selbst bezahlen, und zweitens ist der Ausgang ungewiß und mit ihren heimischen Woo-Doo-Quacks haben die genug schlimmste Erfahrungen gemacht, da ist keiner besonders scharf drauf.

    Das nur am Rande.

  66. http://www.agmiw.org/?page_id=591

    Und etwas sehr bemerkenswertes:
    Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat im Urteil EGMR 75529/01 am 08.06.2006 die Menschenrechtsverletzungen nach Art. 6 und 13 (MRK) Menschenrechtskonvention gegen GERMANY in der „BRD“ festgestellt.
    Dieses Urteil des EGMR zu Art. 6 und 13 MRK besagt im Tenor, dass ein wirksames Rechtsmittel gegen Rechtsmissbrauch und Billigkeitsrecht für die Einhaltung des Rechts auf ein rechtsstaatliches Verfahren in der BRD nicht gegeben ist.
    In einfachen Worten übersetzt heißt das:
    Die Bundesrepublik Deutschland ist kein rechtswirksamer Rechtsstaat.
    Die Bundesrepublik Deutschland hat zugegeben, dass Staatsaufbaumängel vorliegen. Mängel -> fehlende Staatlichkeit und fehlende Rechtskraft.
    _______________________________________
    Unterschriften:
    Der Beschluss XII ZB 132/09 des BGH vom 09.06.2010 mit Seite 4 zur Urteilsbegründung bedeutet, dass eine Ausfertigung, die nicht vollständig wortwörtlich der Urschrift entspricht, eine gerichtliche Urkundenfälschung ist.
    Sobald durch Angabe eines auch unvollständigen Richternamens in der Ausfertigung beglaubigt wird, dass ein Richter unterschrieben hat, ist auch dass eine falsche Beglaubigung, wenn nur eine Paraphe (Namenskürzel / unvollständige / undefinierbare Unterschrift) verwendet wurde.
    Ein Bescheid ist eine Urkunde die einen Willen kundtut. Man muss also feststellen können, ob der umstrittene Bescheid überhaupt gewollt ist und von wem.
    Erklärungsbewusstsein und Erklärungswille bilden mit dem Geschäftswillen eine Einheit.
    Die „Grundsatznorm“ des § 133 BGB fordert demnach nicht nur die Erforschung des Geschäftswillens, sondern automatisch auch die Erforschung desjenigen Bewusstseins, das den Erklärenden bei seiner Willenskundgabe leitet.
    Das Erklärungsbewusstsein kann durch Erklärungsboten nicht transportiert werden.
    Analog zu § 315 ZPO müssen Richter Bescheide, Beschlüsse oder Urteile eigenhändig handschriftlich unterschreiben, ansonsten sind diese nichtig (siehe auch § 275 II StPO, § 117 VwGO).
    Darüber hinaus ist anzumerken, dass im Rechtsverkehr stets der ausgeschriebene Vor- u. Zuname zu verwenden ist!
    Das nicht Vorhandensein einer Unterschrift unter einem Dokument verstößt gegen die Rechtsnorm, dass Entscheidungen, Anordnungen, Willenserklärungen o.ä. zur Erlangung ihrer Rechtswirksamkeit grundsätzlicheiner eigenhändigen Namensunterschrift des Ausstellers bedürfen (§ 126 BGB).
    Verstößt etwas gegen eine Rechtsnorm, ist es nichtig (§§ 125 BGB, 44 VwVfG)!
    Ein Beschluss, ein Urteil wie auch Verträge jeglicher Art müssen zur Rechtskrafterlangung unterschrieben sein, weil nur die Unterschrift seine Herkunft verbürgt (§ 129 Rn 8 ff BGH VersR S 6, 442, Karlsr. Fam . RZ 99, 452).
    Bei einem Verstoß gegen die Pflicht zur Leistung einer vollständigen Unterschrift,(welcher an BRiD-Gerichten ständig und andauernd begangen wird), liegt rechtlich nur ein Entwurf (eine Kladde) vor (Üb 12 vor § 300, BGH NJR 80. 1167, Karlsr. Fam. RZ 99, 452).
    Es setzt keine Notfrist in Lauf (BGH NJW 95,933) auch keinerlei andere Frist. Dann hilft auch kein Nichtabhilfebeschluss auf Beschwerde. (Karlsr. Fam RZ 99, 452)
    Zur Schriftform gehört grundsätzlich also die eigenhändige Unterschrift ( z.B. Urteil vom 6. Dezember 1988 BVerwG 9 C 40.87; BVerwGE 81, 32 Beschluss vom 27. Januar 2003; BVerwG 1 B 92.02 NJW 2003, 1544).
    Zwar hat der Gemeinsame Senat der obersten Gerichtshöfe des Bundes entschieden, dass bei Übermittlung bestimmender Schriftsätze auf elektronischem Wege dem gesetzlichen Schriftformerfordernis unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne eigenhändige Unterschrift genüge getan ist (Beschluss vom 5. April 2000 GmS-OBG 1/98 Buchholz 310 § 81 VwGO Nr. 15);
    dies gilt aber nur in den Fällen, in denen aus technischen Gründen die Beifügung einer eigenhändigen Unterschrift unmöglich ist, und nicht für die durch normale Briefpost übermittelten Schriftsätze, deren Unterzeichnung möglich und zumutbar ist (vgl. BFH, Urteil vom 10. Juli 2002 VII B 6/02 BFH/NV 2002, 1597; Beschluss vom 27. Januar 2003 BVerwG 1 B 92.02 a.a.O.)
    Außerdem: Schriftliche Entscheidungen verstoßen gegen alle Gesetze, die Sie selbst vorgaukeln wollen.
    Zitat :
    “Da all diesen einfachen Gesetzen ein besonders schwerer, offensichtlicher oder zumindest leicht erkennbarer unheilbarer Mangel anhaftet, sind sie ungültig, d.h., sie existieren nicht.”
    Begründung:
    “Erwachsen Entscheidungen, die gegen fundamentale Verfassungsgrundsätze wie die Freiheitsgrundrechte, die grundrechtsgleichen Rechte wie z.B. das prozessuale Freiheitsgrundrecht gemäß Art. 19 Abs. 4 Satz 1 GG in Gestalt der Rechtsweggarantie, den unabhängigen gesetzlichen Richter gemäß Art. 97 und 101 GG und das Recht auf das rechtliche Gehör gemäß Art. 103 GG und die zwingenden Gültigkeitsvorschriften wie z.B. das sog. Zitiergebot gemäß Art.19 Abs. 1 Satz 2 GG verstoßen, niemals in Rechtskraft, auch nicht, wenn die Entscheidung mit einem Rechtskraftvermerk versehen worden ist.
    Da all diesen einfachen Gesetzen ein besonders schwerer, offensichtlicher oder zumindest leicht erkennbarer unheilbarer Mangel anhaftet, sind sie ungültig, d.h., sie existieren nicht.”
    In all den behördlichen und gerichtlichen Fehlentscheidungen, in denen der anhaftende Mangel besonders schwer, offensichtlich oder zumindest leicht erkennbar ist, so dass sie als nichtig oder als Nicht – Entscheidungen einzustufen sind, ist eine Vollstreckung unzulässig, auch wenn die Entscheidung mit einem Rechtskraftvermerk versehen worden ist.
    In diesem Zusammenhang soll die Entscheidung des BverfG vom 27. September 1978 in BverfGE 49, 220 auszugsweise zitiert werden:
    „Im Rechtsstaat des Grundgesetzes bedarf der Einsatz von Zwang jedoch stets einer ausreichenden Ermächtigungsgrundlage. Andererseits findet staatliche Gewalt eine unübersteigbare Grenze an den Grundrechten.
    Diese sind nicht nur subjektive Abwehrrechte des einzelnen Bürgers gegen staatliche Maßnahmen, sondern zugleich objektive Grundentscheidungen der Verfassung, die für alle Bereiche des Rechts gelten (BVerfGE 21, 362 [371 f.] m.w.N.).
    Sie binden die gesamte Staatsgewalt und sind nach der ausdrücklichen Anordnung des Art. 1 Abs. 3 GG unmittelbar wirksames Recht und damit Gesetz.“
    Weiterhin hat der Präsident des Staatsgerichtshofes in Bückeburg Prof. Dr. Jörn Ipsen zutreffend dazu folgendes in seinem Lehrbuch Staatsrecht II,13. Auflage, Rn 72+76 ausgeführt:
    „Den Grundrechten kommt insoweit eine Vergewisserungsfunktion zu, die geeignet ist, Untertanengeist und obrigkeitsstaatliche Attitüde zu überwinden.
    Hierzu gehört, dass der Bürger sich auf seine Grundrechte beruft – auf sie „pocht” und nicht der einzelne hat darzulegen, dass er zum Handeln berechtigt (befugt, ermächtigt) ist; der Staat muss umgekehrt seine Maßnahmen am Maßstab der Grundrechte rechtfertigen.“
    § 348 Strafgesetzbuch (Falschbeurkundung im Amt):
    (1) Ein Amtsträger, der zur Aufnahme öffentlicher Urkunden befugt, innerhalb seiner Zuständigkeit eine rechtlich erhebliche Tatsache falsch beurkundet oder in öffentlichen Registern falsch einträgt oder eingibt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    (2) Der Versuch ist strafbar.

    Frage: Wie konnte ein Land, welches der Bevölkerung immer als “Rechtsstaat” vorgegaukelt wurde, eigentlich so tief sinken? Wie konnten eigene Landsleute moralisch und ethisch derart verkommen?
    Es ist erschreckend, zu welchen Schlüssen Richter und Richter a.D. bezüglich ihres eigenen Berufsstandes kommen.
    Es ist zu fragen: Sind oder waren das eigentlich jemals Richter?
    Militärregierungsgesetz Nr. 2, § 9. – Deutsche Gerichte:
    Niemand darf in der “Bundesrepublik Deutschland”, ohne Genehmigung der Militärregierung, als Richter, Staatsanwalt, Notar oder Rechtsanwalt tätig werden!
    Die Genehmigung einer solchen Tätigkeit muss vorher, also vor Beginn der Tätigkeit, für jeden Einzelfall in schriftlicher Form eingeholt werden.
    Daraus ergibt sich: Wenn es sich um Richter handeln sollte, dann handelt es sich um Richter ohne Genehmigung, denn noch nie hat auch nur ein einziger Richter eines deutschen Gerichtes eine Genehmigung nach Militärregierungsgesetz Nr. 2, § 9. vorweisen können.
    Da es sich bei sämtlichen sogenannten “Gerichten” des hiesigen Landes nachgewiesen um eingetragene Firmen handelt, können dort gar keine staatlichen, gesetzlichen Richter tätig sein. Das ist nämlich nur bei staatlichen Gerichten möglich.
    Firmen können keine staatlichen Organisationen sein. Auch ist es nicht möglich, dass in Firmen Beamte tätig sind, zumal der Beamtenstatus ohnehin am 8. Mai des Jahres 1945 ersatzlos abgeschafft wurde.

  67. Herbert Kern

    Eigentlich habe ich,bedingt durch Ihre überdurchschnittliche Intelligenz immer so ein bisschen zu Ihnen aufgesehen.
    Sie sind sehr informativ und belesen;ich bin fast sicher Sie können einen Universitätsabschluss nachweisen,jedoch nicht im medizinischen Bereich,dass dürfte sicher sein.
    Wissen Sie,nur manchmal..z.B.als Sie Yoga mit Jesu in Verbindung brachten,jetzt der Hammer mit der Hämöopathie.
    Ich will Ihnen nichts,aber glauben Sie wirklich was Sie da schreiben?
    Hämöopathie ist die Heilkunst der grünen Bewegung,sie ist ökofaschistischer Abfall.
    Wer der Hämopathie vertraut war noch nie wirklich krank,aber nach der Behandlung fast immer arm.
    Hämöopathie ist nichts anderes als Trickbetrug,und noch wichtiger….sie ist organisierte Kriminalität und Korruption.
    Starker Tobak,ich weiss.Aber bei einem mehr als zweihundert Jahre existierenden Betrugsunternehmen fällt mir es schwer,gegenüber den Tätern und ihren Komplizen Ruhe zu bewahren.
    Hämöopathie ist immer und stets,ohne auch nur die kleinste Ausnahme der sichere Weg in die akute Lebensgefahr,sei es im akuten,sei es auch im chronischen Verlauf von ALLEN Krankheiten jeder Art.
    Samuel Hahnemann war ein Massenmörder,als er vor knapp zweihundert Jahren auf die Idee kam,“Gleiches mit gleichem“ zu heilen,und das ein Medikament umso wirksamer würde,je weniger Wirkstoff es enthält.
    Dabei war es noch nicht einmal seine eigene Idee des similis similibus curentur,nein er hatte es einfach aus einem Buch von Johann Hummel als Pseudowissenschaft übernommen.
    Er war überzeugt,dass ein Mittel,dass bei Gesunden die Symptome einer Krankheit erzeugt,Kranke von dieser Krankheit heilen soll.Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden.
    Natürlich ist diese Idee idiotisch,kriminell wird sie wenn sie als solche in die Tat umgestzt wird.
    Zur Durchführung musste Hahnemann herausfinden,welche Dosierungen seiner Mittel notwendig waren.Die Mittel waren nichts anderes als Gifte,so dass die Kranken vergiftet wurden.Nun reduzierte Hahnemann die Dosis,vergiftete die Kranken also weniger,und behauptete,dies nun,die wenig starke Vergiftung sei die Heilung.
    Der ganz grosse Betrug also,schon im Vorfeld,als Pseudowissenschaft;Kranke also weniger vergiften,sei eben die ideale Heilung.Die Hämöopathie leugnet frech und dreist die bakteriellen und anderen Infektionsquellen als Ursache von Erkrankungen.
    Auch den Kranken kein Blut abzunehmen ist natürlich besser.Am Blute kann nicht viel sein,es reichen Aderlass,Schröpfen oder Blutegel.
    Keinen grossen Schaden anzurichten,dass also war,und ist bis heute das Zauberwort.In Wahrheit haben tausende diese Idiotie mit dem Leben bezahlt.
    Hahnemann bezeichnete seine „Vergiftungen“ als Erstverschlimmerung,schlimmer wurde noch niemals betrogen.Und dieser Betrug hält sich fest und steif,ähnlich wie der Sozialismus.
    Hahnemann betrügt weiter;und mit ihm natürlich seine Nacht und Nachbeter:
    Wenn die Verstimmung der Lebenskraft die einzige Ursache der Krankheiten ist,unterlassen wir jede Diagnose.Warum?Weil die Diagnose ja schon feststeht;klar es ist die Verstimmtheit der Lebenskraft.Eine andere Diagnose kennt die Hämöopathie nicht.
    Also wird kein weiterer Versuch zur Krankheitsfindung unternommen,es wird drauflosgemurkst nur mit der Suche nach dem „Mittel“,dem Gift schlechthin.
    Einfach und bieder,denn Hämöopathie kann nichts diagnostizieren.
    Heutige Homöopathen arbeiten,wegen der Ausreife des grossen Betruges anders.
    Sie greifen sich andere physikalische Effekte,z.B.aus der Quantenphysik (von der sie natürlich auch keinen blassen Schimmer haben;ja wie auch bei 9te Klasse Hauptschulabschluss?) und schwafeln Bücher zusammen,in denen sie quantenphysikalische Wirkungsmechanismen(!) der Homöopathie behaupten.
    Dabei lenken sie,so wie schon ihr Guru,vom Kern der Sache ab.Die geringere Vergiftungswirkung,die Hahnemann dreist als Heilung ausgegeben hatte,tritt bei den extrem niedrigen Dosen (andere sind auch streng verboten) durch hohe Verdünng nicht mehr auf.Von keine Wirkung zu keine Wirkung kenne ich keinen Unterschied.
    Glaubhaft und wirksam macht sich die Homöopathie heute nur noch durch den Erfolg des Placebo Effektes.Alle Kriterien der heutigen Wissenschaft belegen die absolute Unwirksamkeit der Homöopathie zweifelsfrei.Nie,zu keiner Zeit konnte man so viel Geld machen wie die Lobbyisten der Scharlatanie.
    Lieber Herr Kern,ich möchte nicht sehen,hören und erleben das Sie einmal krank werden.
    Stellen Sie sich vor Sie kämen in ein Krankenhaus,wo man Sie in ein Bett legt,und Ihnen nur einzig die Zuckerglobuli gibt,und der Arzt sagt Ihnen,eine Diagnose durch Blutentnahme,EEG,EKG,sonographische Untersuchungen oder sontige Möglichkeiten der Schulmedizin entfallen,Sie haben ja ein Mittel bekommen,also gute Besserung.
    Merken Sie was?
    Fazit:
    Die Hämöopathie ist eine zutiefst menschenverachtende und kriminelle Art kranke Menschen zu behandeln.Sie gehört sofort verboten.
    Sie reiht sich ein in das Bio und ökofaschistische Elend grüner Weltanschauungen,dieses Pack hat das vergessene,völlig obsolete „Heilverfahren“ erst wiederbelebt,ich schätze mal es ist ein Bausteinchen der weiteren Ausrottung der indigenen Bevölkerung.Sie scheint ähnlich dem Veganerdreck so gewollt zu sein.
    Dapte hat in all den Punkten Recht,leider ist es so,Herr Kern,leider
    LG

  68. @ Zerberus
    Donnerstag, 2. Februar 2017 16:00
    72

    Was ist mit heilenden Händen? (Wenn wir schon mal beim Thema sind)

    ———————————–
    hi Zerberus,

    heilende hände hat quasi jeder. das ist keine zauberei.

    wenn eine person gut konditioniert ist und damit umzugehen weiss, kann sie sehr viel gutes damit tun, indem sie z.b. ihre positiven gefühle durch handauflegen auf anderen menschen überträgt. das geschieht direkt durch schwingungen, die jeder körper besitzt.

    jeder mensch der einmal mit einem ausgelichenen menschen paar stunden zusammen in der ecke lag und sich anschliessend wie neugeboren fühlte, kennt das.

    es gibt sogenante geistheiler die das perfektionieren. die können dir durch handauflegen sogar chronische schmerzen nehmen.

  69. @Monika Richter

    „Die Hämöopathie ist eine zutiefst menschenverachtende und kriminelle Art kranke Menschen zu behandeln.Sie gehört sofort verboten.“

    Bevor man über Homöopathie ein derart vernichtendes Urteil
    fällt, sollte man wenigstens den Begriff richtig schreiben können.

    Mit Ihrer Aussage, nehmen Sie allen Menschen die die
    Schulmedizin unweigerlich aufgab, jede Hoffnung auf Genesung.

    Und genau diese Ihre Haltung ist MENSCHENVERACHTEND!

    Außerdem finde ich es äusserst perfide, sich ein derartiges
    Urteil anzumassen. Meine gesamte Familie kennt seit
    Jahrzehnten nur die Homöopathie. In allen Fällen half diese
    sanfte, den Körper unterstützende Heilmethode.

    „Sie reiht sich ein in das Bio und ökofaschistische Elend grüner Weltanschauungen,dieses Pack hat das vergessene,völlig obsolete „Heilverfahren“ erst wiederbelebt,ich schätze mal es ist ein Bausteinchen der weiteren Ausrottung der indigenen Bevölkerung.Sie scheint ähnlich dem Veganerdreck so gewollt zu sein.“

    Ein weitere Hammeraussage!!! Und nein, ich bin kein Grüner!
    Ich kenne viele Bauern die biologisch arbeiten, sie heilen die
    Böden und halten alle ihre Tiere artgerecht. Was bitte schön
    soll daran faschistisch sein?

    Ist es in ihren Augen faschistisch, wenn eine Kuh ihre Hörner
    behalten darf, wenn der Landwirt den Boden nicht vergiftet,
    wenn er mit der Natur, statt gegen sie lebt? Sind diese Menschen in ihren Augen „Pack“?

    Was soll die Heilung von Erde, Tier und Mensch mit deren
    Ausrottung zu tun haben? Wird man nun, ihrer Meinung nach
    von gesundem Essen, artgerechter Tierhaltung, und Heilung
    der Böden krank?

    Bisher besuchte ich viele Biohöfe, dort kann man gesunde Tiere
    sehen, mit glänzendem Fell und leuchtenden Augen. Ist das ihrer Meinung nach falsch?

    Ehrlich gesagt, ich habe selten so viel Unsinn gelesen!

  70. Hölderlin #85,
    danke, Sie haben mir die Arbeit abgenommen, auf den Kommentar von monika richter zu antworten.

    Onkel Dapte, haben Sie mitbekommen, dass es keine Masernviren gibt ? Was meinen Sie dazu ?

    eagle1,
    der Kampf zwischen Schulmedizinern und alternativen Heilern wird auch dann nicht aufhören, wenn die AfD an die Macht kommt.

    Die Polit-Darsteller versuchen mit allen Mitteln, eine gesetzliche Impfpflicht durch Angst-und Lügenkampagnen durchzusetzen. Unterstützt von der Pharma-Lobby, für die das schädliche und manchmal tödliche Impfen ein Milliardengeschäft darstellt.

    Dabei schadet Impfen immer und nützt nie.

    Insofern ist auch die Diskussion um die Homöopathie nicht off-topic.

  71. @ 85

    Hölderlin

    „……nehmen Sie allen Menschen die die Schulmedizin unweigerlich aufgab jede Hoffnung,auf Genesung.“

    Da legst di nieder.Ich bin entsetzt, fassungslos.

  72. Justiz: Recht sprechen, Recht beugen, Recht brechen.

    25.3.1933 “ Gesetz zur Behebung der Not von Volk und Reich.“

    Damals stimmte die SPD geschlossen gegen dieses Gesetz !

    Heute arbeitet man an einem „Wahrtheitsministerium “

    http://www.achgut.com/artikel/ueberlebt_die_meinungsfreiheit_2017

    Walther von der Vogelweide hat sich zu seiner Zeit in seinem Reichston Gedanken gemacht, „wie man zer welte solte leben „.
    Er war ratlos : „deheinen rat kont ich gegeben „, ich wußte keinen Rat zu geben. Nämlich wie man Ansehen,ere,Besitz,
    varnde guot und gotes hulde, Gottes Gnade,unter einen Hut bringen könne, ohne dass eines dieser Güter das andere beschädigte.
    Für ihn nicht möglich:

    ja leider desn mac niht gesin,
    daz guot und weltlich ere
    und gotes hulde mere
    zesamene in ein herze kommen.

    Neuhochdt.:
    Fürwahr kann es leider nicht geschehen,
    dass Besitz und Ansehen in der Welt
    noch dazu Gottes Gnade
    zusammen in ein Herz kommen.

    Das begründet er folgendermaßen:

    stig unde wege sint in benommen:
    untriuwe ist in der saze,
    gewalt vert uf der straze,
    fride und reht sint sere wunt.
    diu driu enhabent geleits niht,
    diu zwei enwerden e gesunt.

    Steg und Weg sind ihnen genommen:
    Treulosigkeit lauert im Hinterhalt,
    Gewalt herrscht auf der Straße,
    Friede und Recht sind sehr wund:
    Die drei (er meint die drei Güter) haben keinen Schutz,
    bevor die zwei nicht gesund werden.

    Fand ich beim Schmökern in alten „buochen“.
    Was W.v.d.V. damals, im Parteienstreit seiner Zeit befangen, gesagt hat, läßt sich, zumal der letzte Abschnitt, unschwer auf heutige Zustände beziehen.
    Der „Fortschritt“ scheint nicht viel gebracht zu haben !

  73. @Monika Richter

    „Da legst di nieder.Ich bin entsetzt, fassungslos.“

    Über den Unsinn den sie verfassten?

  74. @ die medizinische Stunde/Runde 😉

    Ich zitiere da mal Schubert:
    (Den deutschen Komponisten Franz Schubert)

    „Die Menschen muss man nehmen, wie sie sind, nicht wie sie sein sollten.“

    „Wer die Musik liebt, kann nie ganz unglücklich werden.“
    ______________________________

    Und dann können wir jetzt in die nächste Runde gehen; Thema Musiktherapie, Schwingungslehre, der Frage nachhängen, „was ist Genie und woher kommt es?“

    Also zur Quantenphysik kann ich anmerken, daß ich zwar selbst kein Physiker bin, auch kein Quantenphysiker, aber ich kannte ein paar davon. Und die konnten mir glaubhaft versichern, daß die Quantenlehre die Homöophatie erklären könne.

    Ich kann das nicht nachprüfen.
    Daher bleibe ich bei Folgendem, was sich als sehr brauchbar im Alltagstest herausgestellt hat:

    Wer heilt, hat Recht.

    Dabei ist auf die sogenannte klassische Schulmedizin auf keinen Fall zu verzichten. In keinem Fall, sonst landet man direkt in der Scharlatanerie.

    Daß leider einige approbierte Ärzte ebenfalls Scharlatane sind, das kann ich auch bestätigen.

    Und ich weiß auch, was Herr Kern mit dieser Aussage über die Pharmalobby meint. Das ist ebenfalls nicht ganz von der Hand zu weisen.

    Diese Ärzte haben zwar einen Titel und eine Zulassung, aber sie sind dessen nicht würdig.
    So wie manchen Richter ihren Posten auch durch ein Studium und große Fachkenntnisse erreicht haben, aber keine Ahnung vom Sinn des Rechtswesens haben, da sie charakterlich zu minderbemittelt sind, um sich den Sinn und die Wichtigkeit von Recht und Rechtsprechung philosophisch zu verinnerlichen.

    Sie denken nur an Geld und Karriere und opfern dabei auch ganz nebenbei mal das Recht.

    Solche gibt es in allen Sparten. Auch in der Medizin.

    Bio ist auch nicht gleichzusetzen mit linksgrüner Politik.
    Bio, so es nicht nur ein äußerliches EU-Label ist, ist er Respekt vor der Natur und den Lebewesen, auch vor Gottes Schöpfung und die Liebe zur Heimat.

    Das war der Urgedanke, dann wurde die Bewegung gekapert und zu dem, was wir heute unter Grünen und dem biologischen Lebensstil verstehen, also dieser pervertierten Bionade-Schickeria.

    Wie
    @ Hölderlin schon berichtete, kann es nicht darum gehen, die verantwortungsbewußte und Tier und Natur achtende Landwirtschaft und die Menschen, die ihr ganzes Leben in den Dienst dieser Arbeit stellen, nämlich Qualität zu erhalten, Wissen zu erhalten und uralte landwirtschafliche Haltungstraditionen gegen den massiven Druck der Massentierhaltungsindustrie aufrecht zu erhalten, auch noch zu Bio-Grünen Faschos zu erklären.

    Das ginge weit am Ziel vorbei.

    Es gibt natürlich auch genug raffgierige und korrupte Landwirte, die sich nur oberflächlich so ein Bio-Label zulegen oder diese kriminellen Biogasanlagen betreiben, wo zwar Bio draufsteht, auch Bio drin ist, aber das Ganze ein derartiger Leben verachtender Irrsinn ist, der wirklich nur irgendwelchen sozialistischen Gehirnen entsprungen sein kann.

    Wir leben in einer Zeit der hysterisch betriebenen Ideologisierung von alles und jedes.

    Das liegt aus meiner Sicht am Internet und dem schnellen feed back der Kommentare, Daumen hoch, likes dislikes, alles echot so schnell in sich selbst, da kann man gar nichts mehr hören.

    Deshalb:
    Maß halten und den goldenen Mittelweg anstreben…

    „Betrachte den, der Deine Fehler Dir enthüllt, als erzähle er Dir von einem verborgenen Schatz; denn auf den Bergspitzen des Stolzes können die Wasser der Liebe sich nicht halten. Nur in den tiefen Tälern der Demut sammeln sich alle Ströme der Liebe zu unerschöpflichen Seen.“

    Buddha
    (560 – 480 v. Chr.), auch: Siddhartha Gautama (Pali: Siddhattha Gotama), Stifter der nach ihm Buddhismus genannten Religion

    (Quelle: Buddha, Dhammapada (Pfad der Lehre), das am häufigsten übersetzte buddhistische Buch, es enthält 423 Sprüche ethischen Inhalts und ist Teil des 2. Korbes des Pâli-Kanon, der Heiligen Schrift der Buddhisten)

    _____________________________

    Ich finde, mit diesem Demut-Ansatz hat das Denken etwas gemeinsam mit der Lehre Jesu.

    Dem christlichen Weg, der Demut lehrt und fordert, zu ihr mahnt.

    @ Candide 89#

    „Der „Fortschritt“ scheint nicht viel gebracht zu haben“

    Das sieht oft so aus und in vielem stimmt das auch.
    Die Lebensqualität hat in geistiger Hinsicht ziemlich nachgelassen.
    In spirituell-geistlicher wohl auch.

  75. @eagle #91
    Kein Wunder !
    Wenn ich mir die Lehrpläne dt. „Bildungsanstalten“ so ansehe :Nach erfolgreicher Gehirnamputation Konditionierung zum absoluten Optimalmenschen !

    Palästinalied des Reichtonsängers

  76. eagle1,
    die Schulmedizin wird wohl kein vernünftiger Mensch missen wollen.
    Es geht mir, wie Sie richtig erkannt haben, um die kriminellen Auswüchse derselben.

    Ist Ihnen Stefan Lanka ein Begriff ?
    Er ist Virologe und hat – oh Schreck – herausgefunden, dass es die von der Schulmedizin behaupteten „krankmachenden Viren“ (Masern usw.) nicht gibt.

    Oder besser gesagt: es gibt keine wissenschaftlichen Nachweise dieser Viren.

    Trotzdem impft die Schulmedizin munter drauflos gegen Masern usw. Was gegen das Gesetz verstösst, aber wen interessiert das Gesetz denn schon, wenn es um Milliardenprofite geht ?

    Stefan Lanka hat ein Preisgeld von 100.000 Euro für den ausgesetzt, der ihm einen wissenschaftlichen Nachweis des Masernvirus vorlegt.

    Da dachte sich ein Schnösel von Arzt mit der für diese Spezies oft typischen akademischen Arroganz, dass das ja wohl der Witz des Jahrhunderts sei, denn schliesslich hatte an ihm auf der Uni erzählt, dass die Masern durch Viren hervorgerufen werden. Und was die Professoren labern, darf nicht hinterfragt werden, sonst bekommt man Schwierigkeiten und schlechte Zensuren.

    Er legte also 6 „wissenschaftliche“ Arbeiten vor, in denen angeblich die Existenz des Masernvirus „bewiesen“ würde, doch Stefan Lanka verweigert ihm das Preisgeld, weil diese 6 Arbeiten Pfusch sind und nichts beweisen, außer, dass die Autoren nicht mal die Koch’schen Postulate kennen und tricksen, um dann zu behaupten, sie hätten nun den Virus nachgewiesen.

    Es ging vor Gericht und neulich hat eine höhere Instanz entschieden, dass der Schnösel keinen Anspruch auf die 100.000 Euro hat, weil in den 6 Arbeiten die Existenz des Masernvirus nicht bewiesen wird. Was aber von der weltweiten Schulmedizin trotzdem geglaubt wird, es handelt sich um eine Art von Viren-Religion, die da betrieben wird. Man glaubt, auch wenn niemand die Existenz des Virus beweisen kann.

    Was hat das jetzt nun wieder mit einem politischen Blog zu tun ?

    Sehr viel, denn die Impfungen gegen Masern führen oft zu Autismus, zu schweren Vergiftungen der Geimpften, bis hin zum Tod der Geimpften.

    Und vor allen Dingen erkranken Geimpfte sogar häufiger an Masern als Nicht-Geimpfte.
    Trotzdem will man eine Zwangsimpfung, um den Pharma-Firmen und den Ärzten ein sicheres Einkommen zu verschaffen.

    Das muss die AfD verhindern und die wissenschaftliche Diskussion über die Existenz von krankmachenden Viren muss offen geführt werden und nicht, wie es heute der Fall ist, mit Verfolgungsmaßnahmen und kriminellen Unterdrückungsmethoden von Ärzten oder Forschern, welche sich nicht wie alle anderen Schafe hinstellen und blöken, dass der Kaiser aber tolle Kleider anhat, obwohl er nackt ist.

  77. @ Salü Hölderlin #71

    Zitat:
    Komisch, ich kenne viele Tierärzte die schwören auf Homöopathie.

    ————

    Da kenne ich auch ein paar.

    Hoppla! Vielleicht leiden alle Tiere an massiver Einbildung 🙂
    Wohl kaum!
    Späßle!

    Na wenn wir schon mal dabei sind dann gebe ich auch meinen Senf dazu 🙂

    Wow, hier gehts ja heute richtig zur Sache 🙂
    Gefällt mir.
    Viele Meinungen.
    Viele Unterschiede.
    Finde ich gut, denn ein jeder ist auf seiner weise einzigartig.
    Das muss man einfach alles ganz locker sehen.
    Ob uns das nun gefällt oder nicht
    Letztendlich sind wir ja doch alle eins 😉

    Ausnahmen wird es immer geben!

    Ich persönlich habe kein vertrauen in die Schulmedizin,
    eben durch sehr viele schlechte Erfahrungen.

    Das mag bei jedem anders sein.
    Hat einfach alles mit individuellen Erfahrungen zu tun.

    Ich erwähnte bereits in einem Kommentar:
    Es muss die frage erlaubt sein, wenn die Schulmedizin
    daran interessiert wäre Menschen zu heilen warum gibt es dann
    so viele kranke Menschen? Tendenz steigend!

    Die Frage ist auch gleich beantwortet.

    Eben weil die Pharmamafia und ihr ganzes Anhängsel kein Interesse daran hat.
    Im Gegenteil, für diese Schurken kann es gar nicht genug kranke geben.
    Sollte jedem klar sein warum.

    MONEY, MONEY, MONEY………….must be funny, in the richmens world……..
    …..aber nicht für den normal sterblichen…….

    Ich muss eingestehen das ich niemals viel hielt von der Homöopathie und erschwinglich
    ist es auch nicht gerade.

    Doch woher will ich wissen wie etwas schmeckt wenn ich es noch nie probiert habe.

    Und die Schulmedizin konnte mir bei meinem Problem nicht helfen,
    so kam ich per Zufall(?) durch einen guten bekannten in seiner Verwandtschaft
    an einen Homöopathen heran, er löste mein langjähriges Problem. Kostenlos.
    Und das war sogar in Köthen.
    Was einen automatisch zu diesem Herrn bringt:

    Dr. Samuel Hahnemann (E. Anmerk.: Das mit den logen finde ich nicht so gut, aber sonst…….)
    http://www.koethen-anhalt.de/de/samuel-hahnemann.html

    Ja, mit Globuli 🙂

    Ich fragte mich, war das nun alles nur Placebo und
    die jahrelange schmerzen nur Einbildung von mir?
    Nein das war es sicherlich nicht.

    Für mich selbst, vertraue ich nicht blindlings auf die Schulmedizin.
    Schulen habe ich noch nie vertraut.
    Hat irgendwas damit zu tun jedem die gleiche denke
    aufzwingen zu wollen.
    Wenn es ehrlich wäre gebe es damit auch keine Probleme.

    Ich hatte da eine Bekannte die fast 30 Jahre in der Schulmedizin tätig war
    und als sie mit Dr. Hamer`s Biografie und Germanische Medizin in Verbindung kam,
    brach ihr komplettes Weltbild bezüglich der Schulmedizin zusammen.
    Und der Oberhammer!
    Ein Arzt der klare Ursachen erkennt und sie benennt und dabei im Exil leben muss
    damit Pharmaverbrecher & Co weiter ihre menschenverachtende „Praktiken„
    schön weiterführen können.
    Buisness as usual……..

    Um die Schulmedizin nicht ganz zu verteufeln muss man ehrlicherweise
    eingestehen das sie in einigen Dingen von Nöten ist.
    Wie zum Beispiel das Ambulante, erste Hilfe usw.…..
    Und ok, nicht alle Ärzte und alles was dazu gehört sind Teufel,
    doch es sind leider zu viele die es sind.

    Germanische Medizin, Homöopathie und interessantes in dieser Richtung,
    dass weckt meine Interessen.
    Alles was von der Natur kommt ist natürlich, klingt für mich logisch.
    Für jede Krankheit gibt es eine Heilung in der Natur. Noch!

    Das schlimme: viele Giftmischer und Pillendreher(Pharmakonzerne) verpanschen und zerstören vieles um damit riesige Profite zu erzielen.
    Das Leben bzw. der Mensch, bleibt dabei auf der Strecke.

    Und dann wird ständig geheuchelt wie wertvoll doch ein Menschenleben sei.
    Denn SIE wollen stets nur „UNSER BESTES„ 😉

    Klebt der Arzt dir auf die Wunde das Pflaster
    so denkt er meistens auch nur an den Zaster 🙂

    Wie gesagt……nicht alle, dennoch zu viele.

    Wieso erzähle ich Ihnen das alles eigentlich?
    Ich denke der Satz mit den Tieren hat mich aktiviert.
    Denn Tiere sind für mich nun mal die besseren Menschen.
    Sie haben Ihre SINNE beisammen.
    Sie sind dir treu bis in den tot.
    Sie sind einem ein guter treuer Freund.
    Sie haben ein Gespür für Gefahr und noch viele andere
    bemerkenswerte Eigenschaften.
    Sie spenden Trost in guten wie in schlechten Zeiten.
    Sie sind einer unserer größten schätze auf Erden,
    die viele erst zu schätzen lernen werden wenn sie weg sind.

    Und all die Tiere sind ohne Sünde,
    daran sollten sich gewisse Menschen ein gutes Beispiel nehmen.

    Ich bin auch schon sehr lange davon Überzeugt das die wahre
    Heilkraft stets in der Natur zu suchen und auch zu finden ist.
    Lange vor der sogenannten Zivilisation wo es noch keine
    Ärzte gab, halfen sich auch die Menschen.
    Die NOCH Urwälder und Wälder
    übertreffen jede Apotheke und
    jede Heilpflanze eine Pharmafabrik.

    Die Menschheit hat gerade mal das krabbeln gelernt,
    Sie steht sozusagen noch am Anfang in der Wiege des Lebens.
    Alles was am Anfang steht ist noch sehr zerbrechlich.

    How fragile we are……..

    Doch irgendwie habe ich das Gefühl an einer Kopie zu denken.
    Wenn man sich heute so umsieht.
    Eine Kopie von einer Kopie usw., vieles verblasst allmählich.
    Die Menschheit entfernt sich immer weiter von ihren eigentlichen wurzeln.
    Sie kommt vom rechten Wege ab…….

    Das sollte alles endlich aufhören.

    BACK TO THE ROOTS
    BACK TO MOTHER NATUR 🙂

    ————–

    Im übrigen schließe ich mich Ihre Kommentare an,
    und den Kommentar von eagle1 #91 nicht zu vergessen,
    im Bezug zur medizinische Stunde/Runde 🙂

    Aber nur wenn ich darf!

    Gute Nacht meine lieben Mitstreiter und meine lieben Patrioten,
    seid nett zueinander denn wir haben es alle wahrlich nicht einfach
    in diesen verrückten Zeiten.
    So, bin heute ziemlich platt und begebe mich jetzt in die waagerechte……

    Schlaftsguat 🙂

  78. @ Hirn-Reiniger 76#

    Soso, a soa Baazi san See 😉
    A Preiß oiso…

    Na do weads Zeitt, daßma de preißische Invasion wiada zruckdränga…aus unsam scheena Bayanlandl, de Eindringling de hintazümpftign.

  79. @monika richter #95

    Gefallen Ihnen diese Bilder? Als „Christin“ müssten Sie
    m. E. entsetzt sein und den Wunsch verspüren, diesen
    Wahnsinn zu beenden.

  80. Das autonome Schwulenreferat der Technischen Universität Dortmund hat eine Diskussion mit Landtagskandidaten und anderen Politikern unter anderem von der AfD aus Sicherheitsgründen abgesagt. Es kam zu Pöbeleien zwischen Antifanten und NS-Huren (Die Rechte)

  81. #78 Onkel Dapte
    Man sollte grundsätzlich nicht von sich auf andere schließen, garade was die Gesundheit anbelangt. Dazu ist der Mensch viel zu individuell. Unter allen Therapie-Möglichkeiten muss jeder selbst für sich herausfinden, was für ihn gut ist. Was dem einen hilft, kann für den anderen schlecht sein.

  82. @ Hölderlin 98#

    Umweltsünder sind die Armeen Satans.
    Das sollten die Christen eigentlich begriffen haben.
    Die Schöpfung jedenfalls war ohne unseren unaufgearbeiteten Industriemüll gedacht.

    Das verantwortungslose Verhalten zerstört den gesamten Planeten. Toilettenpapier aus Regenwaldholz, zerstörte Natur, zerstörte Völker, die dort jahrhundertelang, vielleicht jahrtausendelang ohne größere Probleme gut überleben konnten.

    Alles nur eine biogrüne Fiktion?

    Monsanto ist auch Satan.
    Die Satanisten machen auf dem Rücken der Mutter Natur und des Planeten, auf dem Rücken der Menschen, der Tiere, der Völker, der Pflanzen ihr blutbesudeltes Verbrechergeschäft. Knallhart und mit Mafiamethoden, mit Privatarmeen wird ihr Geschäftsmodell blutig aufrecht erhalten. Wer sich dazu verantwortungsbewußt positioniert ist also ein Faschist? Oder ein linksgrün verstrahlter Verblendeter?
    Ich meine nein. Heimatliebe, Patriotismus ist DER natürliche Schlüssel zur Naturbewahrung. Das heißt gerade nicht, daß man die 3. Welt besinnungslos bekriegt und zerstört, um dann die fliehenden Massen der Hungerstaaten hier aufzunehmen.

    Ist das nicht allen klar?
    Das sind Fakten, und keine Ideologien.
    Die den Gewinn davon haben, sind weder die Linken noch die Rechten.
    Auch die normalen Menschen der Völker haben nichts davon.
    Die monströsen Gewinne in Geld gehen in die Taschen der Großbanken, der verborgenen Hintermänner.

    Die sind unser Feind.
    Diese blutrünstigen Raubmonster und ihre perversen Macht- und Blutrituale, das ist der Feind.

    Nicht der Mitblogger mit dem etwas anderen Weltbild, als das, das man selbst gerade präferiert.
    Das sind alles nur BILDER.
    Fiktionen im Geist.

    Die Realität ist die, daß wir kaum noch Zeit haben, gesamtplanetar gesehen, aber auch europäisch gesehen, kulturell, unsere Nation erhaltend, unsere Geschichte positiv weiterzuführen, es bleibt kaum noch Zeit.

    https://www.youtube.com/watch?v=EEThtpVsb1U
    Lohnsklaven in Deutschland

    https://www.youtube.com/watch?v=0z0o-IqGCqY
    Bis zum letzten Fang – Das Geschäft mit dem Fisch deel 1

    https://www.youtube.com/watch?v=GpH3Oph2XbU
    Nestle | Wir klauen das Wasser der 3.Welt

    https://www.youtube.com/watch?v=htxXZ6HG7q4
    Schmutzige Schokolade I – Kindersklaven in Afrika (Miki Mistrati 2010 NDR Dokumentation)

    https://www.youtube.com/watch?v=1bmvJkBTp6g
    Schmutzige Schokolade II (Doku)

    https://www.youtube.com/watch?v=w3ZLhCjqhkw
    Monsantos Kriegserklärung gegen die Menschheit

    https://www.youtube.com/watch?v=3ivpJx3gkMY
    Chronisch vergiftet – Monsanto und Glyphosat (ARTE Doku)

    https://www.youtube.com/watch?v=8t_d9hwzUMk
    Krankheiten, Unfruchtbarkeit, Tod – Folgen von 15 Jahren Gen-Soja-Anbau

    https://www.youtube.com/watch?v=MX2_H7Ad0wY
    Monsanto und die Gentech Mafia Doku deutsch

  83. Die Queen der modernen Revolution der echten Vielfalt.

    Wenn man die Menschen aus den Regionen der Erde, die die Baumwolle und die Nahrungsmittel anbauen, die wir für unsere Massentierhaltungsviehzucht verheizen, stabil in ihren Ländern halten will, dort die Armut bekämpfen, dann geht das sicher nicht mit der Mafia der Banker, Versicherungen, und der Großindustriellen, die dort lediglich die Versklavung fortsetzen, indem sie das System der Billigslöhner aufrecht erhalten.

    Die Frau ist Physikerin, eine anerkannte Wissenschaftlerin, sehr erfolgreiche Aktivistin weltweit, Trägerin des alternativen Nobelpreises und eine hochinteressante Person, die fast im Alleingang für ihre Heimat in Indien wichtige Veränderungen im Bewußtsein gerade für die arme Landbevölkerung erfochten hat.

    Vandana Shiva (deutsch) „Vielfalt ernährt die Welt“ – ARCHE NOAH

  84. Danke,
    Monika Richter, 83, jetzt muß ich Sie einfach gern haben.
    —–
    HK, zum letzten Mal.
    Sie sind ein Meister der Provokation und stellen am Fließband die blödesten Behauptungen auf, weshalb ich Ihnen zumindest Phantasie bescheinigen muß.

    „Oder besser gesagt: es gibt keine wissenschaftlichen Nachweise dieser Viren“

    Gibt es doch. Die Viren können Sie sich z.B. unter einem Elektronenrastermikroskop anschauen. Inzwischen gibt es da auch noch viel bessere Möglichkeiten der Darstellung. Aber was Sie sehen können, glauben Sie ja nicht.
    ——-
    eagle1,
    seien Sie vorsichtig mit dem Ibuprofen. Meine Frau kennt Leute, die haben ihre Leber damit schwerstens geschädigt. Auch ein ehemaliger Kollege von mir hat starke Leberschmerzen bekommen und mußte das Ibu absetzen.
    Paracetamol ist genauso einzuschätzen.
    Das Problem: Deutsche Ärzte sind sehr stark im Ertragen der Schmerzen ihrer Patienten. Sie empfehlen dann Ibu oder verschreiben es in höherer Konzentration. Es gibt sehr viele wirksame und bessere Schmerzmittel, und Sie können sich glücklich schätzen, wenn Sie einen unvoreingenommenen Arzt finden.
    Mein Hausarzt hat mich regelrecht rausgeschmissen, als ich ihm sagte, daß ich mit einem Minimum an Schmerzmitteln auskommen möchte und ausprobiert habe, das eine halbe Codein (15 mg) und eine halbe Diclofenac am Tag hervorragend wirken ohne jede Nebenwirkung. Das kann man getrennt schlucken, besser, denn dann nimmt man Diclofenac als Resinat, oder als Voltaren plus (plus!) bekommen. Das Schloch hat mich für einen Süchtigen gehalten, ich suchte mir einen anderen Arzt.

  85. @eagle1 #102

    „Das verantwortungslose Verhalten zerstört den gesamten Planeten. Toilettenpapier aus Regenwaldholz, zerstörte Natur, zerstörte Völker, die dort jahrhundertelang, vielleicht jahrtausendelang ohne größere Probleme gut überleben konnten.“

    Grüsse Sie, eagle1, stimme Ihrem Kommentar im grossen
    Ganzen zu. Bin allerdings auch der Meinung, man solle bei
    sich selbst anfangen, sein eigenes Verhalten, beispielsweise
    beim Einkaufen, überprüfen.

    Große Konzerne wollen Rendite machen, sonst nichts. Deren
    Macher, am Ende des Jahres Millionen Boni kassieren, koste
    es was es wolle. Der Schutz der Natur, bleibt bei derartigem
    Gedankengut vollkommen auf der Strecke.

    Aus gutem Grund, sollte man regional einkaufen, am besten bei einem Bauern seines Vertrauens. Es geht hierbei darum, Geben und Nehmen im Gleichgewicht der Kräfte zu halten.

    Wo liegt das Problem, wenn jeder der einkaufen geht, vorher
    überlegt, auf welche Weise er durch diesen Einkauf, dem Leben
    auf diesem Planeten Schaden zufügt?

    Grüne Parteien, geben sich nur einen pseudo-grünen Anstrich,
    um Wählerstimmen zu generieren. In Wahrheit betreiben diese Leute seit Jahrzehnten den grössten Raubbau.

    Sie halten sich in einem Milieu der Lüge und des Betrugs,
    alles Leben um sie herum ist jenen gleichgültig. Sie sind
    durchsetzt mit Mitgliedern von Brüderschaften und Orden,
    deren Dekadenz nur noch weiter zunimmt.

    Danke für die Videos, vieles ist mir bereits bekannt!

  86. @ Onkel Dapte 104#

    Danke für den Tipp. Dann werde ich mich in Zukunft damit zurückhalten.
    Voltaren plus könnte auch funzen.

    Ein Schloch kannte ich bislang noch nicht. Aber jetzt, wo Sies sagen….da würden mir so einige einfallen… 😉

    Ist dann der korrekte Plural von Schloch Schlöcher? Oder Schlochs.

    Das mit dem Codein klingt logisch.

    Was hält ihre Frau von ASS-Plant?
    Kein Witz, das soll ein alternatives Präparat sein, daß den Wirkstoff von Aspirin, der aus ursprünglich der Weidenrinde gewonnen wurde auf pflanzlicher statt synthetischer Basis in Tablettenform herstellt.

    http://www.ellviva.de/Gesundheit/Assplant.html
    Hersteller: ROBUGEN GMBH Pharmazeutische Fabrik
    Wirkstoff: Weidenrinde, rezeptfrei

    Auch wenn es nicht mehr im Handel ist, käme ich über den Hersteller noch ran. In der Schweiz gibt es das glaube ich noch, jedenfalls bis vor kurzem noch.

    Es sollte angeblich auch für Langzeittherapien geeignet sein, weil es nicht auf Magenschleimhaut, Leber etc. geht.
    Da bin ich mal gespannt, was Ihre Frau dazu sagt.

  87. @ Hölderlin 105#

    Ich habe das schon immer getan. Das mit dem „vor der eigenen Haustür“.

    Wo soll man denn sonst damit anfangen.
    Meine regionalen Bauern kenne ich zum großen Teil und die mich. 😉

    Wie soll man auch in der Natur hocken und fischen und die Bauernleidl drumarum woins ned leidn.

    Mir war diese ganze globalistische Agenda von Anfang an hochgradig suspekt.
    Der normale Menschenverstand sagte dazu schon immer, daß so etwas nicht funktionieren kann, daß es auf kurz oder lang zusammenfallen müßte und dann sind alle regionalen Strukturen futsch und man hängt total durch.

    Deshalb machen die Nachfahren auch freiwillige Praktika auf dem Land. Ich sehe nicht ein, daß der junge Mensch von heute die Basiskenntnisse fürs Überleben und den Anbau von Nahrungsmitteln nicht mehr kennen muß.

    Es gab einige Sommer, die wir mitgeerntet haben.
    Danach war das Verhältnis zum Essen auf dem Tisch ein anderes.
    Manche Dinge kann und muß man Kindern konkret und plastisch vermitteln, weil sie sonst nie irgendeinen Bezug dazu bekommen.

    Ein damaliger Mitschüler aus der Grundschule meiner Nachfahren war der typische Stodara (Stadtmensch).

    Allergisch auf alles und jedes, Angst sogar vor Kaninchen, die könnte ja beißen, Tierhaarallergien, kreischig und panisch bei jeder Begegnung mit der „anderen“ Art.
    Solche Kandidaten bevölkern unsere Büros und Verwaltungsposten.
    Sowas entscheidet dann als Krankenkassen-Angestellter und Sachbearbeiter über die Notwendigkeit oder Genehmigung einer Therapie für andere Menschen.

    Solche Typen werden ausschließlich klassische Sesselpupser.
    Natürlich ist der moderne Mensche eher ein theoretisch arbeitender.
    Aber außer Tasten tippen und Tabletts wischen sollte man auch noch Traktor fahren und Saatgut ausbringen sowie Ernte einholen können.

    Ein bißchen Holz hacken schadet auch nicht.
    Nur bei körperlicher Eignung allerdings, da sehr gefährlich.

    Manche dieser armen Jugendlichen können noch nicht einmal selbstständig Feuer machen. Die kriegen ohne Brandbeschleuniger kein Lagerfeuer zustande.

    Die Mischung machts, aber davon will die heutige Schule und Pädagogik nichts wissen. Es gibt den neuen Zweig der Adventure-Freizeitgestaltung mit Kletterwald, Kanu fahren, Snowboarden, aber einfach mal was selbst machen und zwar eigenständig ohne vororganisierte Strukturen, Fehlanzeige.

    Ein Schiff lenken, fischen, reiten, Ziegen und Kühe melken, und mit einer Sense halbwegs geschickt umgehen können, das sind auch nicht die unbrauchbarsten Sachen von der Welt. Kann man vielleicht sehr bald gut brauchen.

  88. Onkel Dapte #104
    Sie lesen wohl nicht sorgfältig.
    Natürlich gibt es Viren.

    Von Stefan Lanka haben Sie also noch nichts gehört, das ist eine echte Bildungslücke und zeigt, dass Sie auch auf dem Gebiet der Virologie null Ahnung haben. Fragen Sie mal Ihre Frau danach. Ich befürchte jedoch, dass Ihre Frau auch an krankmachende Viren glaubt, obwohl es diese nicht gibt. Sie sind schon eine sehr gläubige Familie, Onkel Dapte.

    Stefan Lanka hat selbst ein Virus entdeckt und es wissenschaftlich nachgewiesen.

    „Viren als Sündenböcke: Es gibt zahlreiche Hinweise dafür, daß Viren und damit der monokausale-mikrobielle Ansatz erfunden wurden, um Impf- und Medikamentenschäden sowie toxische Schäden zu kaschieren.“

    – Amtsarzt Dr. Andreas Modrzejewski, in: „Grundlegende Irrtümer der modernen Medizin: Über Angst machende Mythen und Märchen, die wissenschaftlich anerkannt, jedoch nicht wissenschaftlich bewiesen sind“, BOD 2010, S. 17.

    Heilpraktiker Günter Weigel, Experte des Pleomorphismus, der Dunkelfeldmikroskopie und der Sanum-Therapie auf dem 4. Stuttgarter Impfsymposium 2007: „Der Krieg gegen Erreger kann nicht gewonnen werden“

    Impfen: Es gibt international keine Studie, welche den Nutzen des Impfens belegen könnte

    VIRUS-WAHN!

    Warum die Medizin-Industrie Seuchen wie AIDS oder Vogelgrippe erfindet, wie die entsprechenden Tests „funktionieren“ und warum antivirale Substanzen die gleichen Symptome verursachen, wie das „Virus“, gegen das sie entwickelt wurden.

    Vortrag von Dr. med. Claus Köhnlein:

  89. eagle1,
    um die Sache zu spezifizieren, ich habe Gelenkschmerzen in der Schulter bekämpft. Die geschilderte Lösung war optimal, inzwischen geht es mir aber wieder viel besser und ich nehme derzeit keine Medikamente.
    Sollten Sie Gelenkprobleme haben, lassen Sie sich Codein verschreiben, und zwar als Mittel gegen Ihren quälenden Husten. Diclofenac nehmen Sie besser als Retard oder Resinat, das ist magenfreundlicher. Auch gibt es Zweischichttabletten (sofortige und verzögerte Wirkstofffreisetzung).
    Probieren Sie auch mal Arthrotec. Das Zeug ist gut magenverträglich.
    Voltaren plus kennt nicht jeder Arzt und jede Apotheke und ist verschreibungspflichtig.

    Zu ASS-Plant weiß meine Frau nur, daß es vor (10?) Jahren mal auf dem Markt erschien, 3 Packungen wurden verkauft, der Rest verfiel. Empfohlen hat die Apotheke es nie, Erfahrungen liegen auch nicht vor. Probieren Sie es aus, vielleicht machen Sie gute Erfahrungen damit.
    Kennen Sie Aspirin-Protect (ASS-Protect, verschiedene Nachahmer)? Gibt es als 100 mg Tabletten und sollen den Magen schonen.

  90. eagle1,
    Sie meckern immer, wenn ich Hetzern wie Onkel Dapte Argumente zu Themen vortrage, von denen er keine Ahnung hat, sich aber dazu gedrängt fühlt, mich als „Idiot“ oder „Geisteskranken“ zu beleidigen, weil er meine Argumente nicht widerlegen kann.

    Können Sie mir nun vielleicht verraten, was Ibuprofen und ASS mit dem Islam und Politik zu tun haben ?

    Sie könnten doch Ihre e-mail-Adresse austauschen und dann die Frau von Onkel Dapte, die Andersdenkende als „Irre“ bezeichnet, um Rat fragen, wenn Sie solch einer menschenverachtenden Pharma-Vertreterin gerne Glauben schenken möchten.

    Dann können Sie alle Ihre Fragen über dieses oder jenes Pharma-Produkt an diese angebliche „Apothekerin“ stellen, die meines Erachtens keine ist, sondern als Putzfachkraft in einer Apotheke arbeitet und nun denkt, sie wüsste über Medizin Bescheid.

  91. Onkel Dapte #104
    HK, zum letzten Mal.
    Sie sind ein Meister der Provokation und stellen am Fließband die blödesten Behauptungen auf, weshalb ich Ihnen zumindest Phantasie bescheinigen muß.
    ——————————————–

    Belegen Sie bitte Ihre Behauptung, Onkel Dapte.
    Können Sie nicht, weil in unserem Disput Sie alleine durch unqualifizierte Behauptungen geglänzt haben.

    Sie haben auf kein einziges Sachargument von mir geantwortet, sondern nur Unsinn und Beleidigungen von sich gegeben.

    Durch Ihre heutige Antwort wurde klar, weshalb Sie so vorgehen: Sie lesen Texte entweder nur oberflächlich oder Sie verstehen Texte erst gar nicht.

    Ich habe nirgendwo gesagt, dass es keine Viren gibt, sondern Stefan Lanka hat festgestellt, dass es keine der behaupteten krankmachenden Viren (für Mensch oder Tier) gibt.

    Verstehen Sie den Unterschied, Onkel Dapte ?

    Fast die gesamte Schulmedizin glaubt an krankmachende Viren.
    Dabei wurde noch nie ein Virus in einem kranken Organismus entdeckt. Weil es sie nicht gibt.

    Weshalb glauben dann die Schulmediziner daran ?
    Weil sie daran verdienen, weil sie nicht selbst denken, weil sie dazu dressiert werden, weil sie kein Interesse an der Wahrheit haben, weil sie keine echten Ärzte oder keine echten Wissenschaftler sind.

    Die Impfungen gegen „Viren“ sind eine sichere Einnahmequelle für die Ärzte und ein Milliardengeschäft für die kriminelle Pharma-Industrie.

    Das ist der Grund, weshalb sie an krankmachende Viren glauben und jeden bekämpfen, der ihnen mit wissenschaftlichen Methoden ihren Irrtum nachweist.

    Meine Kinder sind nicht geimpft.
    Zum Glück nicht.

    Wer mehr zu diesem größten Wissenschaftsbetrug erfahren möchte, der findet auf der folgenden Webseite einen guten Einstieg in das Thema:

    https://www.impfen-nein-danke.de/wissenschaftsbetrug-heute/gibt-es-krankmachende-viren/

  92. @ Herbert Kern 110#

    Aber aber, Herr Kern, Sie haben das doch angerissen mit dieser medizinischen Stunde.

    Aus heiterem Himmel fingen Sie urplötzlich mit der Homöpathie an und gingen damit auf Onkel Dapte los.

    Glauben Sie mir, ich bin schon erwachsen.
    Ich habe jahrelange Erfahrungen mit den unterschiedlichsten Menschen und auch mit einigen Therapieformen, die ich entweder am eigenen Leib oder an dem meiner Familienmitglieder indirekt in ihrer Wirkungsweise kennengelernt habe.

    Es gibt in der Medizin kein Absolutum.
    Sie ist eine empirische Wissenschaft.

    Die Zusammenwirkung der Mittel mit dem Organismus des Empfängers ist entscheidend.
    Daher wirkt bei unterschiedlichen Menschen jedes Mittel etwas variiert, in vielen Fällen gibt es sogar große Abweichungen.

    Auch sind Apotheker keine kriminellen Zuarbeiter der bösen Pharmaindustrie.
    Viele Fälle gibt es, in denen die Pharmaindustrie sich moralisch am Menschen und am Leben versündigt hat. Leider gibt es die zu Hauf. Das bestreitet keiner.

    Aber greifen Sie doch mal zur HB…. es tut Ihnen ja keiner was, der anders denkt als Sie; dieses andere Weltbild ist allein jedenfalls noch nicht übergriffig.

    https://www.youtube.com/watch?v=5R6384xqWx4
    Ein Tag im Leben des HB-Männchens (HQ)

    Zu der Sache mit den Impfungen.
    Zwar nicht Impfungen, aber die Vitamin D-Prophylaxe, die man den Babies angedeihen läßt, haben damalige Bekannte (inzwischen kein Kontakt mehr, da Gutmenschen) mal so einfach weggelassen.

    Aus ähnlichen Gründen und Quellen, die Sie da anführen.
    Das Kind bekam nach etwa 13 Monaten Probleme mit dem Laufenlernen (dieses Kind wurde auch gar nicht geimpft, nebenbei, das hat aber mit diesem Fall nichts zu tun gehabt) und es kam zu starken Verzögerungen in Sachen allein auf die Beine kommen.

    Nach weiteren Monaten fiel endlich auf, daß es offenbar Schmerzen beim Stehen hatte und deshalb des Laufen vermied.

    Irgendwann fragte ich mal so ins Blaue hinein, ob sie denn die Vit. D-Prophylaxe gemacht hätten, die eigentlich über 2 Jahre vorgesehen ist.

    Nach der Antwort nein, war mir dann klar, daß der arme Wurm bereits in so zartem Alter eine Vitamin D-Mangel bedingte Rachitis hatte.

    Die Eltern lachten nur, als ich diese Vermutung äußerte mit einem gut gemeinten Ratschlag, daß sie doch unbedingt damit zum Arzt gehen sollten.

    Aber nein, es mußte noch weitere 4 Monate leiden, bis endlich die Mutter auf meinen Vorschlag einging und siehe da, es war Rachitis.

    Und das Kind war in seinem Laufentwicklung dann über 1 ganzes Jahr verzögert und aufgrund der Schmerzerfahrung und der Erinnerung daran, die tief in der Säuglingszeit eingegraben wurde, mochte es solange ich es kannte nicht gerne laufen, auch nicht gehen, überhaupt bewegen war eher mau.

    Jede körperliche Anstrengung war dem Kind ein Horror, obwohl nach einer langen Therapie die Rachitis zurückging.

    Soviel zu allzu extremer Anti-Schulmedizin-Haltung.
    Das kann gründlich schief gehen. Und ich halte dies auch für eine Art von Fanatismus. Oft haben es Leute, die wenig mit der Materie der Medizin zu tun haben, die sich in ihrem Weltbild sehr sicher sind, daß sie das Richtige für ihre Kinder oder Familie inclusive sich selbst tun.

    Es stimmt aber auch, daß es in einigen Fällen zu erheblichen Impfschäden kam. Das ist bekannt.

    Insoweit würde ich meine Hand nicht ins Feuer legen für die flächendeckende Zwangsimpfung.

    Ich persönlich glaube nicht, daß Impfen gar nichts bringt.
    Wir sind gegen Zecken-Meningitis alle geimpft.
    Weil wir viel draußen sind und ich einen Fall von dieser Krankheit persönlich kannte.

    Gruselig, das will ich keinem wünschen.

  93. eagle1,
    mit der Homöopathie hat Onkel Dapte angefangen, nicht ich.

    Er hat, wie es bei ihm üblich ist, die Homöopathie für Unsinn erklärt und mich gleich noch beleidigt, weil im Nexus-Magazin auch Artikel über Homöopathie zu finden sind.

    Es ging um Wissenschafts-Irrtümer und ich verlinkte auf einen Artikel von Dr. Tischler, einem Experten für Erdölgewinnung, dem Dapte nicht das Wasser reichen kann.

    Onkel Dapte hat den Artikel offensichtlich nicht gelesen, sondern sich am Nexus-Magazin abgearbeitet und weil er nichts von der Homöopathie und anderen Themen hält, die dort besprochen werden, hat er mich ständig beleidigt.

    Nun wenden Sie sich bitte an Onkel Dapte, der seine Emotionen nicht unter Kontrolle hat, sondern sofort ausfallend wird -was bei mir nicht der Fall ist – wenn er von Themen nichts versteht und Sachargumente bringen sollte.

    Er soll eine HB nehmen.
    Ich bin Nichtraucher und werde nie eine HB nehmen und brauche auch keine. Vergleichen Sie mal meine Kommentare mit den Hetzkommentaren von Onkel Dapte, dann erkennen Sie, dass Sie ständig den falschen Adressaten belästigen.

    Sie glauben also nicht, dass Impfen gar nichts bringt.
    Sie sind ein Gläubiger, sie wissen nicht, weil Sie sich nicht genügend informiert haben.

    Ich habe mich mit dem Thema Impfen beschäftigt. Hätten Sie das auch getan – dazu würde der von mir verlinkte Blog reichen – dann wüssten Sie mehr und würden nicht mehr einem falschen Glauben anhängen.

    Das Impfen hat sehr viel mit diesem Blog zu tun, denn auch in der AfD gibt es Ignoranten, die das Zwangsimpfen befürworten. Eine Folge der Lügen der Schulmedizin, die genauso wie die Lügenmedien die Deutungshoheit in der Gesellschaft hat.

    Es geht dabei um Geld. Dafür wird gemordet und gelogen, auch von der Schulmedizin.

    Wie gut, dass es echte Denker und echte Wissenschaftler wie Stefan Lanka gibt, welche nicht mit der Herde rennen, sondern wissenschaftliche Beweise verlangen.

    Schauen wir uns mal zusammen die Zeckenimpfung an, der Sie blind vertrauen, lieber eagle1.

    Was hat es mit dem Impfstoff gegen Meningitis auf sich ?
    ————————-
    Der Zecken- Impfstoff und seine Nebenwirkungen:

    Der Impfstoff besteht aus abgetöteten Zeckenviren, welche auf befruchteten Hühnereiern gezüchtet werden. Aus Aluminiumhydroxid und Quecksilber in Form von Thiomersal und Spuren von Hühnereiweiss, Humanalbumin, Formaldehyd, Antibiotika, Salze und Zucker. Da sind bedenkliche Stoffe dabei:

    Aluminiumhydroxid zerstört Gehirnzellen.

    Quecksilber ist für unseren Organismus hochgiftig und kann zu allerlei Schädigungen und Krankheiten führen: Alzheimer, Unfruchtbarkeit, Multiple Sklerose, Nierenschädigung, Migräne, Depressionen, Gelenkschäden, Rheuma, Pilzbefall, Neurodermitis, und vieles mehr…

    Formaldehyd hat eine krebsauslösende Wirkung, kann in erhöhter Konzentration zum Kindstod führen.

    Antibiotika im Impfstoff erfüllt keinen gesundheitlichen Sinn. Erstens ist Antibiotika bei Viren völlig nutzlos (FSME ist ein Virus) und bekämpft allenfalls Bakterien. Zweitens werden Bakterien immer resistenter gegen Antibiotika durch eben den vermehrten Einsatz in Impfstoffen und zur unüberlegten Symptombehandlung bei Krankheit.

    Folgende Nebenwirkungen stehen auch auf einem Beipackzettel des Zecken-Impfstoffs:

    Vor allem nach der ersten Impfung können grippeähnliche Symptome mit Fieber über 38 °C, begleitet von Kopfschmerzen, Kribbeln und Taubheitsgefühl auftreten. Andere Nebenwirkungen sind Schweissausbrüche, Schüttelfrost, Schmerzen, Rötung und Schwellung an der Impfstelle, Abgeschlagenhei sowie Muskel- und Gelenkschmerzen, Anschwellung der regionalen Lymphknoten, Erbrechen und Augenschmerzen, allergische Reaktionen z.B. Schwellung der Schleimhäute, Nesselsucht, Verengung der oberen Luftwege, Atemnot, Bronchopasmus, Blutdrucksenkung, Durchfall, Kreislaufreaktionen, etc. mit vorübergehenden unspezifischen Sehstörungen, Ausbildung eines Granuloms an der Impfstelle, Erkrankungen des zentrahlen und peripheren Nervensystems, einschließlich aufsteigender Lähmungen bis hin zur Atemlähmung.

    Am Schluss dieser Aufzählung steht wortwörtlich:

    „Statistisch ist kein Hinweis auf eine Häufung von Erstmanifestationen oder Schubauslösungen von Autoimmunerkrankungen (z.B. Multiple Sklerose) nach Impfungen zu erkennen. Trotzdem kann im individuellen Fall nicht mit absoluter Sicherheit ausgeschlossen werden, dass eine Impfung als unspezifischer Trigger einen Schub bei entsprechender Präposition auslösen kann.“

    Aber wer liest schon den Beipackzettel… ?
    ————————-
    Na, eagle1, sind Sie immer noch so gläubig ?

    Man muss bei Impfungen die Frage stellen, ob sie überhaupt wirken.
    Dies ist bei der Zeckenimpfung nicht der Fall.

    ————–
    Hat die Zecken-Impfung eine Wirkung?

    Die Wirkung der Zeckenimpfung ist weder von der Pharmaindustrie, noch von unseren Wissenschaftlern jemals nachgewiesen worden! (Was bei allen anderen Impfungen übrigens auch nicht getan wurde.)

    Prof. Dr. med. H. Glossman aus Innsbruck, Österreich rät dazu, von der Zeckenimpfung Abstand zu nehmen.
    Gerade in Österreich werden Massenimpfungen durchgeführt, da eine echte Hysterie gegen diese kleine, harmlose Zecke ausgelöst wurde. Warum? Der Herrsteller und der Gutachter des Impfstoffes sind ein und derselbe – die Firma Immuno.

    Die Pharmaindustrie verdient Milliarden durch das Schüren von Ängsten und ihrer Monopolstellung. Jeder Impfstoff, jedes Medikament hat Nebenwirkungen für die man widerum Medikamente benötigt, usw.
    Die Menschen dürfen nicht gesund sein – wie sollen die Pharmakonzerne denn dann noch Geld verdienen???
    ———–

    Sie können sich etwas mehr über die Zeckenimpfung hier informieren:
    http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/zecken-impfung-auf-keinen-fall

    Das ist nur eine Quelle, es gibt hunderte mehr.

    Und nun der Hammer, lieber eagle1.
    Es gibt keine Viren, welche Menschen krank machen.

    Die FSME, die laut Schulmedizin durch Viren verursacht werden, welche die Zecken in sich tragen, kann nicht durch Viren verursacht werden, weil diese Viren niemals nachgewiesen wurden.
    Es gibt sie nicht.

    Sie lassen also sich und ihre Familie mit Giften vollspritzen, gegen nicht vorhandene Viren, um sich vor diesen nicht existierenden Viren zu schützen ?
    Das ist nicht rational, eagle1.
    Das ist im höchsten Maße unvernünftig und natürlich weiß jeder, weshalb Sie das tun:
    Die Lügenpropaganda der Schulmedizin bezüglich Viren und Zecken haben bei Ihnen vollen Erfolg gehabt. Sie wurden durch Angst manipuliert.

    Das ist es, worum es der Pharma-Industrie und den Medizinern dabei geht. Angst erzeugen, um Milliarden damit zu verdienen, angeblich zu „heilen“ oder zu „schützen“.

    Über die Impfschäden können wir separat diskutieren. Alleine dafür müsste die Pharma und die Schulmedizin vor Gericht gestellt werden.

  94. @ Herbert Kern 113#

    Ja, ich bin immer noch gläubig 🙂

    Falls Ihnen das noch nicht aufgefallen ist:
    1. Die soganannten Nebenwirkungslisten sind eine Sammlung von nicht von Ärzten überprüften Beschreibungen von Rückmeldungen aller möglicher Patienten, die sich zu Wort gemeldet haben.
    Dabei sind Hypochonder genauso wie echte Rekationsfälle. Alkoholiker genauso wie multipele Tablettenabhängige, alte wie junge, also irgendwie jeder derwas spürt, ruft den Arzt an und meldet ihm seine „Nebenwirkung“ und der muß das an den Hersteller weitergeben.
    Außerdem hat die durchaus kriminelle Pharmaindustrie eine seltsame Vorgehensweise bei den Medikamententests am lebenden Menschen. Sie testen die Dinger an Krankenhausinsassen, Altersheiminsassen, und Freiwilligen. Als freiwillige Medikamententester melden sich häufig Junkies und andere Abgebrochene, weil sie Kohle brauchen und das ein bißchen was einbringt. Also Leute, die keineswegs so viel auf ihre körperliche Unversehrtheit geben, wie Sie. Es sind Leute, denen ihr Körper total wurscht ist, und den sie für ein bißchen Geld für Versuchen zur Verfügung stellen, angeblich freiwillig. Die Ergebnisse von wildesten „Nebenwirkungen“ sind entsprechend abenteuerlich.
    Im Schnitt können Sie 89% der Aussagen vergessen, weil sie eine andere Ursache haben, die aber nicht in diesem Versuch nachgewiesen werden konnte, weil man dazu gar keine Zeit hat und es auch nicht abgefragt wird. Stellen Sie sich mal die Medizin nicht so hochheilig vor. Ach ja, tun Sie ja gar nicht, stimmt. Ich auch nicht, aber ich bleibe auf dem Boden. Hat Ihnen die Story mit dem Rachitisfall nicht gereicht?

    2. Alle Ihre Informationen über die Bestandteile, Aluminium Formaldehyd etc. haben Sie woher?
    Ja aus der Analyse der klassischen Chemie und Medizin, der Pharmaindustrie, sprich den Herstellerfirmen, die sie auflisten müssen.

    3. Antibiotika sind in geringen Mengen nicht wegen der Viren drin. Daß Antibiose nicht gegen Viren hilft, ist bekannt.
    Die sind zur Absicherung drin, daß eventuelle entzündliche Spontanreaktionen nach dem Spritzen (Spritzenabszess im schlimmsten Falle) vorbeugend vermieden werden sollen. Die Antibiotika wirken nicht systemisch.
    Sie sollen tatsächlich eventuelle Bakterien im Umfeld der Spritze abtöten.

    4. Bis jetzt haben wir keine Meningitis, obwohl wir dauernd in Gefahrengebieten unterwegs sind.

    5. Ich hab einen guten Freund an dieser Zeckenmeningitis verrecken sehen, auch Fischer, saß viel im Gebüsch im Freien herum, und das reicht mir. Das ist meine freie Entscheidung und dazu stehe ich. Da gab es außer uns keine schlauen Mitbürger, die in ihren Idealen schwelgten, die ihm auf seinem elenden Sterbeweg beigestanden und geholfen hätten. Da gibts viel viel Arbeit, eher nichts für Theoretiker.

    6. Ich will folglich keinen meiner Nachfahren so sterben sehen.
    Auch sonst niemandem, an dem mir liegt, nicht mal einen Fremden.

    7. Zu allen genannten Studien gibt es Gegenstudien.
    Dieses Gutachterduell-Spielchen mache ich schon lange nicht mehr mit. Jeder hat Recht und die Zeit ist vergeudet.

    8. Sicher gibt es Viren, die den Menschen krank machen.
    Fragen Sie mal in den geheimen Labors der Forschung für biochemische Waffen nach. Dann wissen Sie bald, daß es verdammt üble Viren und Bakterien gibt. Schon mal was von Ebola gehört?

    http://www.onmeda.de/krankheiten/ebola.html
    Eine populärwissenschaftlich verfaßte Schrift auch für Laien verständlich erklärt. 🙂

    9. Gucksduhia

    https://www.google.de/search?q=Ebola+virus&biw=1536&bih=748&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjd5PitsvTRAhWKKJoKHYlKChcQ_AUIBigB&dpr=1.25

    10. Bei Ihren verbalen Auseinandersetzungen mit Onkel Dapte haben Sie ja jetzt noch eine weitere Gegnerin hinzugewonnen.
    @ monika richter müßten Sie konsequenterweise genauso beleidigend angehen, wenn Sie es genau nehmen.

    11. Nein, die Quellen, die Sie mir nennen, haben mich nicht überzeugt.
    Erfahrung und Augenschein sowie lange Beschäftigung mit der Materie haben bei mir zu anderen Ergebnissen geführt.
    Dabei war ich nicht auf Blogs oder im Internet unterwegs, sondern hatte sehr gut informierte Kreise als Quelle für meine geistigen Höhenflüge sozusagen….

    12. P.s. das HB-Männchen war gar nicht böse gemeint, nur daß Sie vielleicht weniger aufgeregt an die ganze Sache rangehen könnten.
    Wissen Sie, Sie werden niemanden missionarisch überzeugen können, schon gar nicht nur Angriffe oder Streitgespräche. Das ist völlig müßig.

    Hatte ich Ihnen auch schon mal gesagt.
    Ist so. Glauben Sies mir.

    Wenns also um die Sache und nicht ums Streiten geht, dann kann man dieses absolute Nebenthema, was eher ein weltanschauliches ist, einfach in den Äther schicken und loslassen… 😉

  95. Ich glaube, dass Ihr alle soweit meine Krankengechichte kennt.

    Zur Hömopathie kann ich sagen, dass meine Eltern mir als Kleindind durch einen Hömöpathen das Leben retteten.

    Heute kann ich agen, dass mich die moderne Medizin am Leben erhält!

  96. eagle1 #114
    Sie weichen aus.
    Verstehe ich, denn Ihnen fehlen die Argumente.

    Es geht darum, ob es einen wissenschaftlichen Nachweis von krankmachenden Viren gibt (bezogen auf Mensch und Tier).

    Diesen Nachweis gibt es nicht und wenn Sie sich die Mühe machen würden, auf der Webseite zu lesen, die ich verlinkt habe, dann würden Sie nicht vom Thema ablenken und aufgrund Ihrer einprogrammierten Angst Scheinargumente vortragen.

    Ich habe bisher auf allen Blogs die Erfahrung gemacht, dass fast niemand sich die Mühe macht, auf links zu klicken und dort zu lesen.
    Stattdessen werden falsche „Argumente“ wiedergekäut, welche man irgendwo aufgeschnappt hat.

    Dies ist unwissenschaftlich und nicht konstruktiv.

    Sie dürfen sich gerne Gifte einspritzen lassen gegen nicht vorhandene Viren, darüber freut sich Ihr Arzt, denn er hat dadurch ein sicheres Einkommen und die Pharma-Industrie.

    Wogegen sich aber vernünftige Menschen, die sich informieren, wehren, ist der Versuch, dieses schädliche Impfen allen Mitmenschen aufzuzwingen.
    Insofern gehören Sie zu den Missionaren im Dienste der Pharma, gesteuert von Angst und sonstigen irrationalen Motiven.

    Ich erspare mir einen link auf Webseiten, wo die Impfschäden aufgelistet werden. Sie täuschen sich gewaltig und werden getäuscht, wenn Sie das verharmlosen. Ich denke, dass es einfach Desinformation ist, der Sie aufgesessen sind und fehlendes Interesse, sich mit den Fakten zu befassen.

    Den Ebola-Virus gibt es auch nicht. Lassen Sie sich doch nicht veräppeln von der Pharma und der Schulmedizin, sondern fangen Sie an, selbst zu denken, selbst zu recherchieren, dann können Sie auf diese Art Ihre eingeimpfte Angst loswerden, von der Sie gesteuert sind.

    Vielleicht lesen Sie ja mal folgenden Artikel von Stefan Lanka, dann wissen Sie, was Sache ist.
    Bei Ebola oder der Schweinegrippe oder Masern usw. handelt es sich um Wissenschaftsbetrug, weil es diese Viren nicht gibt.
    https://www.impfen-nein-danke.de/wissenschaftsbetrug-heute/gibt-es-krankmachende-viren/

    —————————————–
    Wissenschaftliches Arbeiten beruht auf 3 Grundprinzipien, betont der Biologe und Impfaufklärer Dr. Stefan Lanka in seinen Vorträgen, der zuletzt Aufsehen erregte durch den ersten Gerichtsprozeß der Welt, in dem es darum geht, ob die von den Virologen behaupteten krankmachenden Viren am Beispiel des Masernvirus eine Realexistenz besitzen oder nicht:

    1. „lege artis“ arbeiten (nach dem neusten Stand der Forschung und nach den guten Regeln der Wissenschaft, in Deutschland zuletzt festgeschrieben von der DFG 1998)

    2. Redlichkeit (Ergebnisse konsequent kontrollieren)

    3. Qualitätssicherung (exakte Beschreibung und Dokumentation)

    Diese 3 Grundprinzipien sind im Bereich der Impfstoffe und der Viren verletzt, also keine Wissenschaft.

    https://www.impfen-nein-danke.de/wissenschaftsbetrug-heute/
    ——————————————-

    Zu Ebola, weil Sie es erwähnten:

    Die Ebola-Lüge entlarvt!

    Felicia Popescu

    „Impfen: Im Grunde geht es um eine ENTvölkerung!“

    – Dr. med. Juliane Sacher, ehem. Werksärztin der Lufthansa, AIDS-Kritikerin, Impfkritikerin.

    Zusammenfassung:

    1. Kein Virus wurde je isoliert!

    2. Grausame, sinnlose Tierversuche!

    3. Epidemien fingen in Impf-Krankenhäusern an!

    4. Kein Virus tötet, sondern die „Präventionsmaßnahmen“ und die „Behandlungen“!

    5. Probelauf für WHO-Zwangsimpfungen!

    https://www.impfen-nein-danke.de/wissenschaftsbetrug-heute/

  97. Herbert Kern

    Herr Kern,
    bitte verstehen Sie,wenn Dapte Recht hat hat er recht.Sie können Ihre dünnflüssigen Argumente auch immer weiter wiederholen,leider werden sie dadurch nicht wahrer,oder gewichtiger
    Es ist und wird halt sehr schwierig wenn Fachwissen sich mit Halbwissen verständigen will.Falls es bei manchen überhaupt Halbwissen ist,ja selbst das ist auch sogar noch die Frage.
    Dapte hat sogar noch eine Menge des Drama Homöopathie gar nicht genannt,auch ich werde mich nicht weiter bemühen.
    Sie glauben doch nicht in allem Ernst,das Sie einem studierten Chemiker mit Halbwissen etwas entgegensetzen können,Herr Kern.Das Studium in Chemie ist sogar noch anspruchsvoller als das der Medizin.Da hört der Spass echt auf.Auch ich habe da nicht die ganzen Jahre völlig umsonst gesessen.
    Wenn Dapte wollte,würde er Ihnen noch ganz was anderes von dem Dreck der Homöopathie erzählen,nur Sie werden es nicht verstehen,wenn Sie schon die einfache Fasson nicht fassen.Nein nicht fassen wollen.Als ich Ihnen die Anfänge dieses Wahns erklärt habe,haben Sie das natürlich alles schon frei Schnauze gewusst,gell,da bedanken Sie sich noch bei jemandem Ihre Arbeit getan zu haben, der völlig daneben steht,also echt.
    Sehen Sie einmal,es ist ja nun so,wenn Sie das alles besserwissen,dann gehen Sie Ihren Weg,niemand will Sie in irgendetwas hineinzwingen.Ja machen Sie es so,wenn die Schulmedizin versagt,wenden Sie sich einfach der nächst höher entwickelten Instanz,der Homöopathie zu.Das können Sie frank und frei tun,dass kümmert mich O.Nur dieses Behaupterische,Sie hören ja einfach nicht auf.Sie verlieren fast immer den Draht zu Ihren Kompetenzen,und steigern sich immer weiter in Gebiete hinein,ohne über die dazu notwendigen Lehrstühle zu verfügen.Sie kennen Samuel Hahnemann,Sie kennen sein gutes Werk,niemand hat bitteschön dagegen etwas anderes zu behaupten,nicht wahr?
    Versuchen Sie es doch mal bei MM ihn über den Islam aufzuklären,vielleicht kommen Sie da weiter.
    Auch tagelanger Zwist,weil Dapte Atheist ist.Was für ein Problem haben Sie damit?Glauben Sie allen Ernstes etwas damit zu erreichen wenn Sie zu ihm sagen;dass der ein Narr ist der Gott leugnet?
    Selbst wenn es so geschrieben steht,sind Sie sich sicher,derart austeilen zu dürfen?Ist ihr Glaubensleben so perfekt das Sie sich so etwas anmassen?Ich hätte mich das nie gewagt,meine grösste Sorge ist das ich selbst errettet, und dabei bin wenn der Herr kommt.
    Es steht z.B.auch geschrieben:
    Der Glaube ist nicht jedermann Ding.
    Aber das wissen Sie,unnütz das noch zu erwähnen.
    Lehren Sie doch etwas von dem Sie etwas verstehen,wo Ihr Wissen und Ihre Kompetenz in Einklang zueinander stehen.Politisch bin ich fast immer gleichstimmig mit Ihnen.Und ich glaube,wenn ich es einmal so sage Onkel Dapte auch.
    Nur wenn Onkel Dapte ein Gebiet anspricht,für welches er acht jahre seines Lebens an der Uni zubrachte,dann fegen Sie darüber hinweg,natürlich wie meist immer….überlegenes Wissen eben.
    Sie beschweren sich über die ständigen Beleidigungen Daptes,Sie übersehen dabei nur den auslösenden Effekt.Schon,ich muss bald sagen in larmoyanter Wehleidigkeit arbeiten Sie sich so dicht daran,dass der Andere,es sei denn seine Nerven bestünden aus Drahtseilen,fast gar nicht mehr anders kann.Dieser lamoryanten Provokation auszuweichen,ist für das Gegenüber oft nicht leich,oder sogar manchmal unmöglich,die Sachlichkeit zu wahren.
    Tief drinnen,sind Sie kein,wie man so sagt,schlechter Mensch.Da bin ich fast sicher.
    Möglich das Sie zu gut für die Welt sind,doch und hier muss ich ausholen,hier im Internet sind Sie der Anonymität gewiss,hier liefern Sie sich die Schlachten,die Sie im privaten Bereich nicht hinbekommen.
    Hier streiten Sie mit Leuten die in ihrem Fachwissen Ihrer Arugummente überlegen sind.Sie gehen zum Arzt und bringen die Diagnose gleich mit.Was meinen Sie wie gerne das in Fachkreisen gesehen wird?Vielleicht gehen Sie gerade deshalb zum Homöopathieprofessor,denn dort,das haben Sie ja jetzt gelernt,gibt es keine Diagnosen.
    Vielleicht,so hoffe ich,denken Sie einmal darüber nach,lenken ein,lernen,und setzen besitzende Kompetenzen zielsicher und angebracht ein.
    LG

  98. monika richter #117
    jetzt übertreiben Sie aber völlig und überschreiten dabei Ihre Kompetenzen.

    Glauben Sie halt daran, dass die Homöopathie nichts taugt.

    Ich brauche da nichts zu glauben, weil ich selbst erlebt habe, dass sie wirkt. Wie Millionen von anderen Menschen auch.

    Ich verstehe das Bedürfnis der Schulmediziner, unliebsame Konkurrenz zu zerstören und dabei mit allen Mitteln vorzugehen, denn jeder, der sich sanft mit Globuli heilt, kostet der Schulmedizin möglicherweise sehr viel Geld, was dieser verloren geht.

  99. Wow !

    Ist hier auf diesem Blog ein neuer Glaubenskrieg ausgebrochen ?
    Homöopathie und andere Heilverfahren contra Schulmedizin?
    Diese Unduldsamkeit und Härte, mit der hier operiert wird, befremdet, hat fatale Ähnlichkeiten und ebensolche Folgen.
    Wenden wir uns doch lieber dem zu, was alle hier grundsätzlich eint : dem Kampf gegen eine Zwangs-Medikation, die von Politikern, Pfaffen, Imamen u.ä.
    zusammengebraut und verabreicht wird. Und das sind beileibe keine Globullis !

  100. @ Salü Hölderlin #100

    Merci, nicht der rede wert 😉
    Und ich danke Ihnen für Ihren Dank.

    #98

    Das Herzzerreißende Video mit den armen lieben Vögeln
    die was von unserem Plastikmüll verseucht werden,
    ja das kenne ich und es macht mich sehr traurig und wütend zugleich.

    Und an diesen zustand trägt jeder Hirnlose Konsument
    Mitverantwortung.

    Bei vielen Menschen ist es nun mal so das die kleinsten
    Dinge die größten mühen machen, BEQUEMLICHKEIT.
    Und dann wird die Schuld stets auf andere übertragen.

    Dabei wäre es so einfach wenn nur jeder bei sich selbst anfangen würde bewusst
    zu Handeln, sich selbst zum positiven zu ändern und dann würde dies wiederum
    positive Auswirkungen auf das Umfeld bewirken.

    Aber da kann ich mich ja gleich mit der Wand unterhalten.

    Das fängt schon damit an wenn ich beim laufen, und ich laufe sehr viel,
    diesen ganzen achtlos weggeworfenen Müll in Wäldern auf den Gehwegen und Straßen
    und und und….sehe, und auf jedes Stück achtlos weggeworfenen Mülls steht in meinen Gedanken das Wort „Drecksau„ – Pardon – darauf.

    Wie bekloppt muss man sein um so acht und respektlos mit der Natur
    umzugehen, die einem so viel gibt.
    Ziemlich bekloppt, schätze ich.

    Ich denke das auch sehr viele Menschen gar kein Interesse daran haben sich
    zum guten zu verändern, leider!
    Es zählt nur noch HAPPY OUR ohne Rücksicht auf sämtliche Verluste.
    Sehr RÜCKSICHTSLOS gegenüber jene die ihre Umwelt zu schätzen wissen.

    Der Tag wird kommen an dem Mutter Erde
    erbarmungslos den Rücksichtslosen die Abrechnung präsentieren wird.
    Denn ich kann nicht immerzu nur nehmen anstatt auch mal zu geben.

    Es ist nie in Ordnung wenn ein Lebewesen leiden und sterben muss
    damit dadurch ein anderes wie die gierige Made im Speck im Überfluss leben kann.

    Gute Nacht werter Hölderlin 🙂

  101. Verehrte Monika Richter,
    Sie habe mein Herz geöffnet. Fühlen Sie sich von mit herzlich umarmt.

    Nächste Woche kommt die dritte Impfung gegen Zecken (FSME). So, so, da ist also Aluminium drin? In den geringen Mengen harmlos. Doch habe ich schon immer vor Antazida wie Maaloxan gewarnt. Diese bestehen praktisch aus Al. Al ist amphoter, schwerlöslich im neutralen Bereich. In großen Mengen aufgenommen, fällt es möglicherweise im Körper aus. Weiß ein Arzt da mehr? Wieviel Al gelangt ins Blut? Also lieber Ca schlucken, wenn der Magen übersäuert ist.

    eagle1,
    danke für die von vornherein zum Scheitern verurteilten Versuche, HK irgend etwas zu erklären. Der Mann besitzt überhaupt keine Bildung, eher eine Antibildung, er saugt alles auf, was dem anerkannten Wissen widerspricht. Hätte er nicht diese destruktive Eigenschaft, es hätte etwas aus ihm werden können. Mir scheint, er hat eine sadistische Veranlagung, sich mit Menschen zu streiten und zu provozieren. Ich werde darauf nicht mehr reagieren, weitere schwere Beleidigungen aber angemessen erwidern.

  102. Zum Thema Rechtssstaat (Staat des Rechtes/der Rechtsetzung) nochmal:

    Was @Wotan in

    https://michael-mannheimer.net/2017/02/01/landgericht-entzieht-afd-nahem-richter-weite-teile-seiner-zustaendigkeit-richter-die-sich-fuer-die-linkspaetei-engagieren-haben-null-probleme/#comment-226593

    offenlegt, das hat mir ziemlich zu denken gegeben. Danach ist

    – die BRD gar kein Staat, weil occupied

    – das hiesige Recht fußt auf dem Handelsrecht anstelle des Staats- geschweige denn Völkerrechts

    – die ganze post-WK II-Indoktrination durch die Medien besteht aus fakes

    – jetzt nimmt der PLAN Konturen an

    – alle politischen Einrichtungen haben nichts zu vermelden, sondern nur kleinlaut zu spuren

    – W.Brandts „Entspannungspolitik“ war gar nicht souverän, sondern unterstand dem übergeordneten PLAN der Siegermächte, D. endgültig auszulöschen

    – damit sind alle Kanzler von Adenauer via Brandt via Kohl via Merkel Verräter schlimmster Art

    – F.J.Strauß‘ damaliges Gepolter, „D. sei wirtschaftlich ein Riese, aber politisch ein Zwerg“ war Kanonendonner nach klassischer Seehofer-Manier. Vom Entscheidenden, einem Friedensvertrag, hat auch FJS das deutsche Volk, ferngehalten! Deshalb ist auch er ein kleinkarierter, verräterischer Duckmäuser

    – das Volk wurde die ganzen Jahrzehnte mit ‚Brot und Spielen‘, Schdindemokratie und fake-news die Fülle eingelullt und professionell belogen

    – in diesem unrechtsstaalichen Morast bekam das linksgrüne Gift hervorragende Ausbreitungsbedingungen

    – die Merkel ist wahrscheinlich die Letzte in der Kette der beauftragten Liquidatoren; sie hat wohl die Aufgabe des Terminators.

    – sie bricht ja nicht mal irgendein Grundgesetz, denn dieses Gesetz gibts ja gar nicht

    – deswegen ist ihr Eid auf das GG auch gar nicht bindend

    Jetzt deucht mir auch so allmählich, warum die AfD so zögerlich an das Thema „Friedensvertrag“ rangeht. In dieser alles entscheidenden Frage möchten Petry&Co. keinen ‚falschen Fehler‘ machen. Wie dem auch sei – DIESE Frage ist der KERN und daran hängt das (Über-)Lebensschicksal des deutschen Volkes.

    Daß mir das jetzt erst aufdämmert, das ist m.E. symptomatisch für viele unserer Landsleute. Zwar pfeifen es die Spatzen von den Dächern, daß der Souverän eben nicht souverän IST, aber vielen sind die Ohren – noch – gehalten. Warum das so ist, dafür können viele Begründungen herhalten. Ich persönlich sehe dafür das machtvolle Wirken mei nes Gottes und Vaters Jesus Christus. An einer Stelle heißt es ja in der Bibel, daß ‚Gott die Regierungen ein- und absetze‘. Das kann auf manche Art und Weise geschehen, etwa durch den Tod eines Staatsführers oder halt eben auch durch die Tat eines Staatsvolks mittels eines Aufstands. Dazu kann es m.E. aber nur kommen, wenn das Volk informiert ist. Und ich glaube, dieses Informiertsein hängt von dem Hören (= „Ohrenhaben“) ab. Und dieses ‚Ohren geben‘ liegt allein im Vermögen meines Christus-Gottes. ER hat alles BERECHNET („logos“, s. Joh.1,1), eben auch ddn Zeitpunkt des Hörens, auf daß das Gehörte den Menschen, hier: das deutsche Volk ergreift und dieses Gehörte dann seine Macht entfaltet. Deshalb wieder mein Hinweis auf Offb.14,7: „Fürchtet Gott und gebt ihm die Ehre; denn die Stunde seines Gerichts ist gekommen!“

  103. Onkel Dapte #121
    Sie haben bewiesen, dass Sie nicht wissenschaftlich und sachlich argumentieren können. Wenn jemand eine andere Meinung vertritt, wird er von Ihnen übelst beleidigt.

    Sie haben noch keine einzige Sachfrage beantwortet, die ich Ihnen gestellt habe. Das zeugt von Nichtbildung bei Ihnen.

    Ihre Ferndiagnosen über meine Bildung sind völlig daneben, genauso wie Ihre lächerlichen Kommentare zum Impfen und zu Viren.

    Kommen wir nun zu den Impfschäden, welche die Schulmediziner und Pharma-Lügner verschweigen, damit die Menschen nicht erkennen, wie sie betrogen und geschädigt werden. Sonst würden dieser kriminellen Branche Milliardengewinne flöten gehen und das muss verhindert werden.
    Dazu hat man sich gläubige Schafe wie Ihre Frau herangezüchtet in angeblichen „Bildungsanstalten“, wo aber nur die Lügen der Pharma-Industrie verbreitet werden.

    Apotheker sind dann die dankbaren Verkäufer der Gifte, und plappern brav das eingepaukte „Wissen“ nach.

    Ein Stefan Lanka, der Virologe ist (haben Sie Virologie studiert, Onkel Dapte ? Nein ? Dann geben Sie halt mal zu, dass Sie vom Thema keine Ahnung haben und informieren Sie sich, bevor Sie Werturteile abgeben, genauso wie Ihre Frau, die Andersdenkende als „Irre“ bezeichnet. So jemand hat keinen Anstand und sollte nicht auf die Menschheit losgelassen werden)
    hat Ahnung vom Thema und er ist kein solches Schaf wie die restlichen „Virologen“ oder Schulmediziner oder Apotheker, sondern er benutzt sein Gehirn zum Denken und zur echten wissenschaftlichen Forschung.

    Dazu sind Sie, Onkel Dapte, offensichtlich nicht fähig, es mangelt Ihnen schon am Willen, Ihren Glauben kritisch zu hinterfragen.

    ——————————————
    „Neben autistischen oder impfgeschädigten Kindern sind die gesamten Familien die Leidtragenden. Das kann sich der „Normalbürger“ überhaupt nicht vorstellen.

    Neben der eigentlichen Katastrophe trägt der „Staat“ den Rest dazu bei, indem nicht zeitnah anerkannt wird oder zu oft eben gar nicht. Gesellschaftliche Isolation, Trennungen, Jobverlust… ein permanenter Überlebenskampf beginnt.

    Die deutsche gründliche Bürokratie und Judikative auferlegt ihnen dutzendfache Formblätter zum Ausfüllen der Schwerbehindertenanträge, Reha-Maßnahmen, Anerkennungsverfahren, Hilfsmittelanträge, Widerspruchsverfahren und Klagen. Die Opfer des Impfgeschäfts sind meist Kinder, die Folgen meist schwerstwiegend und lebenslang. Dieses Risiko wird unter den Teppich gekehrt. Die Kinder sieht man selten, sie werden ja zuhause gepflegt.

    Wenn der Kinderarzt seine Praxis bereits geschlossen hat und seine Rentenzeit genießt, bleiben die Kinder und ihre Familien noch bis zu ihrem Lebensende mit den Folgen sich selbst überlassen. Über Traumatisierungen, seelische Verletzungen, finanzielle Sorgen, körperliche Erschöpfungen und zerstörte Lebensträume wird in der Öffentlichkeit nicht gesprochen. All das ist aber traurige Wirklichkeit. Nein, Impfschäden passieren nicht sehr selten, sie geschehen öfters als man gemeinhin vermutet. Schützt Eure Kinder vor Impfungen! Der vermeintliche Nutzen wurde nie bewiesen – das Risiko ist katastrophal.“
    – Dieter Koch, Familienvater mit impfgeschädigter Tochter, am 09.08.2016 in der Selbsthilfegruppe „Gegen Impfen – IMPFormier Dich!“. Deutsche Übersichtsseite zu VaxXed.

    Alle Impfungen verursachen seit jeher ischämische Schäden (verminderte Durchblutung) für JEDEN.
    Sie verursachen eine Fülle von chronischen Krankheiten, Gebrechen und in einigen Fällen … den Tod.
    Die Schäden durch Impfungen sind additiv, jede Impfung verursacht zusätzliche Schäden.
    Dr. Andrew Moulden , MD, PhD
    https://www.impfen-nein-danke.de/impfopfer/
    ————————————-

    Ihre Charaktermängel, Onkel Dapte, Ihr aufbrausendes Wesen, Ihr unstillbarer Drang, Andersdenkende zu beleidigen, sind möglicherweise eine Folge von Impfungen. Würde passen von den Symptomen her.

    ———————————————

    Gibt es schwere und schwerste Impfschäden bis hin zum Siechtum und Tod – zu Tausenden pro Jahr, mit einer Dunkelziffer von 95%??

    Oder lügen alle Impfopfer, wie Pro-Impfer schon Mal behaupten (siehe Foto unten)?

    Bitte prüfen Sie beide Seiten – Pro und Contra Impfen – und entscheiden Sie dann aufgrund der Vernunft, nicht aufgrund von induzierten Ängsten und Emotionen!
    https://www.impfen-nein-danke.de/impfopfer/

    Den Impfkritikern geht es darum, Menschen vor Schäden durch das völlig nutzlose und kriminelle Impfen zu bewahren.
    Der Impf-Industrie geht es um Profite. Das sind keine Menschenfreunde, keine Mediziner, sondern Scharlatane genauso wie die Klima-Alarmisten, welche CO2 für die Erderwärmung verantwortlich erklären und damit nur Terror über die Menschen bringen. Dabei wurde CO2 niemals als Treibhausgas wissenschaftlich belegt. Es wird mit Lügen und Angst gearbeitet, genauso wie es die Impf-Industrie macht.

  104. @Herbert Kern

    Hier eine kleine Geschichte, die Ihre Aussagen über die Impf- Problematik bestätigen wird.

    Unsere Hündin wurde als Hundebaby durch den Züchter zwangsgeimpft. Als sie bei uns war, gab es vorerst keine
    auffällige Symptomatik.

    Nach einigen Wochen aber, verweigerte dieses kleine Wesen
    die Nahrungsaufnahme. Ein Homöopath empfahl uns eine
    über einen Monat andauernde Behandlung, die den kleinen Körper entgiftete. Jeder Impfstoff ist nun mal, wie Sie richtig erläuterten, mit Giftstoffen durchsetzt.

    Außerdem gab und gibt es nur Frischkost. All die kommenden Jahre benötigte unser Hund keinen Tierarzt, wurde nie mehr geimpft und ist kerngesund. Ebenso verzichten wir auf Wurmkuren (Nervengift).

    Statt dessen sollte man den Kot einmal jährlich untersuchen lassen und die Darmflora zweimal im Jahr aufbauen, denn im
    Darm liegt alle Gesundheit.

    Gegen Zeckenbisse hilft Kokosöl (äusserlich) und eine Bernsteinkette, aus ungeschliffenen Steinen.

    @aegle1 # 107
    @Didgi #120

    Danke Ihnen beiden, für Ihre ausführlichen Kommentare,
    denen ich mich zu 100% anschließe.

    Ihnen allen, ein nachdenkliches Wochenende.

  105. Hölderlin,
    ja, auch das Impfen von Tieren ist ein Verbrechen gegen Lebewesen.

    Die impfgeschädigten Tiere leiden, auch die Halter leiden und es kostet viel Geld, den Tierarzt freut es, doch da er ans Impfen glaubt (die werden so dressiert, dass sie davon überzeugt sind), ist er keine Hilfe.

    Wie gut, dass es homöopathische Tierärzte gibt, denn oft ist das die einzige Hilfe bei Impfschäden.

    Impfbefürworter zeichnen sich dadurch aus, dass sie kein Mitgefühl mit den Impfopfern haben. Sie gehen quasi über Leichen, sind eiskalt und zynisch, da fehlt die Liebe völlig.

    12 000 Patienten klagen über bleibende Schäden. Gestern trafen sich verzweifelte Impf-Opfer aus ganz Deutschland in Berlin

    Krankgeimpft

    22. März 2009 19:40 Uhr, Birgit Bürkner | Aktualisiert 01:37 Eine mit hochgefährlichen Erregern gespickte biologische Waffe gegen Infektionskrankheiten, die sich plötzlich gegen den Menschen richtet.

    Etwa 12 000 durch Vorsorge-Impfungen ausgelöste Leidensfälle registrierte der Schutzverband für Impfgeschädigte (SfI) seit 2001 bundesweit. Aktuell werden in Deutschland 180 Gerichtsverfahren von Betroffenen gegen Ärzte, Aufsichtbehörden und Pharmafirmen geführt.

    Gestern trafen sich Immunisierungs-Opfer aus ganz Deutschland in Berlin. Darunter Altenpflegerin Martina G. (59), die nach einer Hepatitis-Impfung Gliederschmerzen, Blutarmut sowie chronische Erschöpfung entwickelte. „Ich war immer müde, konnte nicht mehr laufen“, berichtet sie. „Per Aufhebungsvertrag wurde ich aus dem Job gedrängt.“ Viele Betroffene – wie auch Martina G. – kämpfen schon seit Jahren vor Gericht. „Unser Problem ist, dass es keine festgelegten Kriterien gibt, was ein Impfschaden ist“, sagt SfI-Sprecher Peter K. (45).

    Es sei nahezu unmöglich, Entschädigungen oder Renten einzuklagen. „Die Geschädigten selbst sind in der Nachweispflicht. Oft treten Symptome aber erst Monate oder Jahre später auf.“

    Maximal fünf Prozent der schwerwiegenden Nebenwirkungen würden Mediziner überhaupt melden. Nur zehn Prozent dieser Patienten könnten vor Gericht Zusammenhänge beweisen. Impf-Opfer, sie wollten Gesundheit und sind nun für immer krank.

    – BZ Berlin, 22.03.2009
    http://www.bz-berlin.de/archiv/krankgeimpft-article403935.html

  106. Didgi #120

    #98
    Das Herzzerreißende Video mit den armen lieben Vögeln
    die was von unserem Plastikmüll verseucht werden,
    ja das kenne ich und es macht mich sehr traurig und wütend zugleich.

    Auch mir kamen die Tränen. Doch hier steht, wie alles enden wird:

    Die letzten 7 Tage der Erde

    Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde. Aber nach vielen Jahrmillionen war der Mensch endlich klug genug. Er sprach: Wer redet hier von Gott? Ich nehme mein Leben und meine Zukunft selbst in die Hand. Er nahm sie und es begannen die letzten sieben Tage der Erde.

    Am Morgen des ersten Tages beschloss der Mensch, frei zu sein und gut, schön und glücklich. Nicht mehr Ebenbild eines Gottes, sondern ein Mensch. Und weil er an etwas glauben musste, glaubte er an die Freiheit und an das Glück, an Zahlen und Mengen, an die Börse und an den Fortschritt, an die Planung und seine Sicherheit. Denn zu seiner Sicherheit hatte er den Grund zu seinen Füßen gefüllt mit Raketen und Atomsprengköpfen.

    Am zweiten Tage starben die Fische in den Industriegewässern, die Vögel am Pulver aus der chemischen Fabrik, das den Raupen bestimmt war, die Feldhasen an den Bleiwolken von der Straße, die Schoßhunde an der schönen roten Farbe der Wurst, die Heringe am Öl auf dem Meer und an dem Müll auf dem Grunde des Ozeans. Denn der Müll war aktiv.

    Am dritten Tage verdorrte das Gras auf den Feldern und das Laub an den Bäumen, das Moos an den Felsen und die Blumen in den Gärten. Denn der Mensch machte das Wetter selbst und verteilte den Regen nach genauem Plan. Es war nur ein kleiner Fehler in dem Rechner, der den Regen verteilte. Als sie den Fehler fanden, lagen die Lastkähne auf dem trockenen Grund des schönen Rheins.

    Am vierten Tage gingen drei von vier Milliarden Menschen zugrunde. Die einen an den Krankheiten, die der Mensch gezüchtet hatte, denn einer hatte vergessen, die Behälter zu schließen, die für den nächsten Krieg bereitstanden. Und ihre Medikamente halfen nichts. Die hatten zu lange wirken müssen in Hautcremes und Schweinelendchen. Die anderen starben am Hunger, weil etliche von ihnen den Schlüssel zu den Getreidesilos versteckt hatten. Und sie fluchten Gott, der ihnen das Glück doch schuldig war.

    Am fünften Tage drückten die letzten Menschen den roten Knopf, denn sie fühlten sich bedroht. Feuer hüllte den Erdball ein, die Berge brannten, die Meere verdampften und die Betonskelette in den Städten standen schwarz und rauchten. Und die Engel im Himmel sahen, wie der blaue Planet rot wurde, dann schmutzig braun und schließlich aschgrau. Und sie unterbrachen ihren Gesang für zehn Minuten.

    Am sechsten Tage ging das Licht aus. Staub und Asche verhüllten die Sonne, den Mond und die Sterne. Und die letzte Küchenschabe, die in einem Raketenbunker überlebt hatte, ging zugrunde an der übermäßigen Wärme, die ihr nicht gut bekam.

    Am siebten Tage war Ruhe. Endlich: Die Erde war wüst und leer, und es war finster über den Rissen und Spalten, die in der trockenen Erdrinde aufgesprungen waren. Und der Geist des Menschen geisterte als Totengespenst über dem Chaos. Tief unten in der Hölle aber erzählte man sich die spannende Geschichte vom Menschen, der seine Zukunft selbst in die Hand nahm, und das Gelächter dröhnte hinauf bis zu den Chören der Engel.

  107. @ Cajus Pupus #126

    Doch hier steht, wie alles enden wird….

    ————-

    Hallihallo lieber Cajus 🙂

    Danke für Ihre Ausführung.

    Ja da ist ne menge dran.
    Schade ist es nur um all das Gute und unschuldige wunderbare
    wo in diesem Strudel der Gewalt mit zerstört wird.

    Der Mensch, womit ich aber nicht speziell den Menschen meine sondern DIEJENIGEN,
    maßt sich an das Maas der Dinge zu sein.
    Und das ist er beileibe nicht.

    So unwichtig, winzig und verloren in der Unendlichkeit der Dimensionen, aber vielleicht
    eine kleine Bedeutung vom ganzen.
    Nicht mehr und auch nicht weniger.

    Ich persönlich betrachte das ganze aus der Sicht des Kosmos.
    Diese imaginäre Perspektive zeigt mir die Realität.
    Ich schaue zurück auf diese winzige kleine Perle und habe das Gefühl
    ich schaue auf ein sehr winziges zerbrechliches Liliput mit all uns Liliputanern:-)

    Ich fühle mich sprichwörtlich wie die Amöbe in der Petrischale.

    Wer bin ich, was bin ich……..so winzig…..

    Viele viele Kohlenwasserstoffeinheiten zusammen auf einem Staubkörnchen.
    Die liebe Sonne müsste nur einmal kurz nach uns spucken……das wars.

    Und nun das faszinierende.
    Diese „Einheiten„ haben ein Bewusstsein.
    Wieso sind sich so viele dessen gar nicht bewusst?
    Nun, weil SIE das was man GEHIRN nennt nicht in Gang bringen.

    So was nenne ich dann: Instabile depperte Kohlenwasserstoffeinheiten(IdK).
    SIE sind einfach nur leere Wasserhüllen ohne Gedächtnis.

    Zum Glück gibt es aber noch den Gegenpart.
    Wir die Stabilen gescheiten Kohlenwasserstoffeinheiten 🙂

    Und wenn wir es nicht bald hinbekommen dann ist wirklich bald
    ZAPPENDUSTER mit unseren wunderschönen Staubkörnchen.

    Aber naja mein lieber Cajus was solls, Zivilisationen entstehen und vergehen
    warum sollte es uns anders ergehen.
    Schön wäre es ja, aber………

    ————–

    Ein besondere Gruß geht an alle die Bekloppten dort draußen,
    denen wir dies alles zu verdanken haben.
    IHR könnt STOLZ auf euch sein IHR EWIGEN VERSAGER
    Ich hoffe das es für EUCH nach diesem leben so eine Art Seelenentsorgung gibt.
    Denn IHR habt es EUCH mehr als nur redlich verdient.
    So, das musste mal gesagt sein.

    ————–

    Ihnen mein lieber und Ihren liebsten wünsche ich
    einen schönen Restabend und einen schönen Sonntag.

    Alles Gute werter Mitstreiter Cajus 🙂

  108. Didgi #128

    mein(e) lieb(r)e,

    ja es ist traurig, wenn man mit offenen Augen durch das Keben wandert.

    Obwohl der liebe Gott uns schon einmal gemahnt hat, sind wir nicht schlauer geworden. Zumindestens die, die diese ganz Schei..e angerichtet haben.

    Liebe Mieter!
    Euer Mietvertrag, den ihr vor Jahrtausenden unterschrieben habt, läuft bald aus…
    Wir müssen einen neuen Mietvertrag aushandeln…
    1) – Ihr seid säumig in Bezug auf die Energierechnung geworden! Sie ist immens angestiegen!!!
    Wie habt ihr das geschafft?
    2) – Ich habe euch mit einem riesigen Wasservorrat ausgestattet…
    Was ist daraus geworden?
    Warum ist nun so wenig von dem kostbaren Nass vorhanden?
    Die Bedingungen in Bezug auf die Wasserversorgung müssen neu ausgehandelt werden.
    3) – Warum gibt es Menschen, welche versuchen weniger zu essen, um ab zu specken, während es zur gleichen Zeit Menschen gibt, die vor Hunger sterben?
    Es gibt genug fruchtbare Erde. Warum reicht sie nicht aus?
    Wenn ihr gut haushalten würdet, würde es genug Essen für alle geben…!
    4) – Ihr habt die Bäume, die Schatten und Sauerstoff spenden, gefällt. Ihr habt die Atmosphäre und die Meere verseucht. Dadurch ist für euch die Sonne bedrohlich heiß geworden und die Temperatur steigt und steigt…
    5) – Ihr hattet den Auftrag, die Tiere und die Pflanzen eures schönen Gartens zu pflegen. (1. Moses 2:15)
    Ich habe nach manchen Tieren gesucht… Vergebens…… Sie sind verschwunden! Sie waren aber da, als ich euch das Haus vermietet habe…
    6) – Auch Fische sind aus den Seen und Meeren verschwunden… Warum? Habt ihr sie alle gegessen?
    7) – Bitte seht einmal nach… Was sind das für komische Farben welche den Himmel färben? Ich sehe keine blaue Farbe mehr!
    8) – Ich glaube, dass ihr es mit dem Müll ein wenig zu bunt getrieben habt…
    Auf dem Weg zu euch fand ich allerhand Unrat! Reifen, Plastik, Styropor becher…
    Was soll das?
    9) – Es ist nun an der Zeit, dass wir ein Wörtchen miteinander reden…
    Wenn ihr noch weiterhin meine Mieter bleiben wollt…
    Dann müsst ihr die Bedingungen des Mietvertrages einhalten!
    Mein Wunsch ist es, dass die Erde weiterhin euer zu Hause ist…
    Ich möchte mit euch darauf wohnen…(Offenbarung 21:3)
    10) – Könnt ihr eure Verhaltensweise ändern?
    Könnt ihr verantwortungsvolle Mieter werden?
    Ich warte auf Antwort…
    Ich will Werke sehen… (Apostelgeschichte 3:9)

    Bitte!!! Schützt das wunderschöne und einmalige Haus, das ich euch vermietet habe…
    Den Planeten Erde! (Off. 11:19)

    Wir, wie sagten Sie so schön: Stabilen, müssen wirklich unsere 5 Sinne beisammen halten, damit wir nicht so abrutschen wie die unstabilen.

    Siehe hier:

    http://static.cosmiq.de/data/de/05f/62/05f6225df6d5bd690469514a91a2e12a_1_orig.jpg

    Auch Ihnen und allen anderen Lesern und Nicht Lesern ein schönes Wochenende. Und zieht Euchh alle warm an, denn der Winter kommt zurück!

    Bis später seid lieb gegrüßt

    Cajus

  109. @ Hi Endzeit2 #122

    Was @Wotan in…….offenlegt, das hat mir ziemlich zu denken gegeben.
    ———–

    Ja da haben Sie auch gleich den passenden Nick
    zur aktuellen zeit 🙂

    Hallo werter Endzeit 🙂

    Das was unser lieber Wotan offenlegte klinkte mir vor Jahren, als ich recherchierte und all diese Ungeheuerlichkeiten feststellte, fast die Schublade aus.

    Zitat:
    – sie bricht ja nicht mal irgendein Grundgesetz, denn dieses Gesetz gibts ja gar nicht

    …….und deshalb tut SIE was SIE will……….und nicht nur SIE

    Alleine schon die unfassbare Sache mit dem GG.
    Da wurde einfach mir nix dir nix der 23ziger Paragraph gestrichen(entfallen),
    das heißt das keine Geltungsbereiche mehr vorhanden sind indem
    irgendetwas noch rechtlichen bestand hat.
    Somit verliert auch das komplette GG seine Wirkung.
    Naja, so gesehen ist es ja auch kein GG vom Deutschen Volk
    sondern FÜR das Deutsche Volk 😉
    Man sagt sich so, zumindest beispielsweise bei News Top-Aktuell,
    daß es nur noch eine Handvoll Gesetzesbücher gäbe die eine Relevanz hätten.
    Soviel ich noch im Sinn habe waren das: StGB, BGB, HLKO, SCHAEF, Völkerrecht.

    Alles andere scheinbar nur noch gut genug für den Müll.

    Und da es so ist das Handelsrecht Völkerrecht bricht, wissen wir auch was die übrigen Gesetze noch wert sind.

    Ich hoffe das ändert sich alles und alles wird so wie es sein sollte und nicht so wie es ist.

    Dieses verfluchte Geld zerstört LEBEN und unsere wunderbare Welt.
    Doch nicht das Geld trägt hier die Verantwortung
    sondern die GIER einiger weniger wo dabei
    skrupellos über Leichenberge gehen.

    Zitat:
    Offb.14,7: „Fürchtet Gott und gebt ihm die Ehre; denn die Stunde seines Gerichts ist gekommen!“

    Ja, genau so ist es.
    Diese bösen irre geleiteten Schäfchen dürften auch allen Grund dazu haben sich zu fürchten.
    Selbst die die keinen Grund haben fürchten sich und das will was heißen.

    Ich freue mich sehr darauf.
    Dennoch fürchte auch ich seinen Zorn.

    „… daß diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist.“

    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

    Ihnen einen schönen Sonntag werter Mitstreiter 🙂

  110. @ 121

    Onkel Dapte

    Sie warnen zu Recht vor den Gefahren der reinen Antacida.
    Das Problem dabei ist,Aluminium ist eines der häufigsten Elemente der Erdkruste und taucht daher in gewissen Mengen in fast allen Nahrungsmitteln,und sogar im Trinkwasser auf.
    Bei normaler Ernährung eines Erwachsenen werden zwischen ca.1mg -15mg pro Tag aufgenommen.Die Unbedenklichkeitsgrenze liegt jedoch bei ca.0,14 mg pro Kilogramm Körpergewicht und Tag,dass bedeuted das ein beträchtlicher Teil der Bevölkerung die als unbedenklich geltende Menge um ein vielfaches überschreitet.
    Man muss jetzt abgrenzen wie oft,und vor allem warum setze ich Antacida ein.
    Bei der Refluxkrankheit sind sie,wie überhaupt die Dauereinnahme,kontraindiziert,ebenso bei Nierenerkrankten.
    Auch chronischer Missbrauch (C2) oder bei Medikamentennebenwirkungen vor allem Sildenafil warnen Sie richtig.
    Bei Missbrauch (C2) wird die Magensäureproduktion signifikant erhöht,C2 führt zur Erschlaffung des unteren Ösophagusschliessmuskels,die Antacidagabe verselbstständlicht sich,das Gefahrenpotential bei Üdo ist Ihnen bekannt.
    Gefährlicher scheinen jedoch die die sogenannten Antitranspiranten,die Achselschweiss unterdrücken,zu sein.Sie gerieten in den Fokus der Aufmerksamkeit weil sie gewisse Aluminiumverbindungen wie Aluchlorid und verschiedene Aluchlorhyrdroxide in Wasser gelöst enthalten.Sie sind resorbsionsfreudiger und einlagefähiger als die Base selbst,indem sie Eiweisse ausfällen und so einen Pfropf in der Schweissdrüse bilden.Der sich bildende Schweiss gelangt nicht mehr nach draussen;stattdessen resorbiert die Drüsenwand die gestaute Flüssigkeit.
    Alu gelangt kaum ins Blut,jedoch kann es die Bluthirnschranke überwinden.Sobald Alu in den Körper gelangt,verteilt es sich vorwiegend auf die Gewebe,allerdings völlig ungleichmässig.Etwa die Hälfte landet in den Knochen,ein Viertel etwa in der Lunge,aber,wie gesagt es kann auch ins Hirn gelangen.
    Der Gehalt an Alu in der
    Frühsommermeningoenzephalitisimpfung ist nicht erwähnenswert.Mittlerweile wird sie fast überall empfohlen,die Endemiegebiete weiten und verlagern sich unübersehbar,eine Zecke kennt keine Grenze sowie sie in Endemiegebietsplänen aufgezeigt sind.Länder die vor fünf Jahren noch autochtone Einzelerkrankungen angaben,markieren heute Risikogebiete und sogar Hochrisikogebiete wie Fälle aus dem Odenwald einwandfrei belegen.
    Ich bin entschiedene Befürworterin dieser Impfung,die jedoch erst heute so risikoarm ist wie nie zuvor.Sie scheint aber nicht nur durch Ixodes ricinus übertragen zu werden.Es finden sich Anhaltspunkte in denen der Verzehr von Rohmilchprodukten,wie etwa gewisse Weichkäsesorten,zu einer Infektion mit dem FSME Virus führte,weil Tiere den Erreger nach Zeckenstich in ihre Milch abgaben.
    Je höher das Lebensalter,desto problematischer gestaltet sich der Verlauf einer ausgebrochenen FSME Erkrankung.
    Der FSME Impfstoff selbst wird aus abgetöteten FSME Viren hergestellt,die auf Hühnerzellen angezüchtet werden.
    Die nun an ein Aluminiumhydroxid gebunden werden.Es handelt sich um ein Virus der Gruppe Flaviviren (Arbovirus)Der Aluhydroxidgehalt beträgt bei Encepur Kinder 0,5mg,bei Encepur Erwachsene bis 1mg,und bei FSME immun Kinder nur 0,15 mg,bei Erwachsenen nur o,35mg.
    Impfreaktionen sind selten,und können sich durch Schmerzen und Röten an der Impfstelle zeigen.Fieberreaktionen sind selten,bedürfen aber ärztlicher Kontrolle und Behandlung.
    Wir sehen also,der Alugehalt ist so gering,dass er bei normaler,täglicher Nahrungsaufnahme um das 10 -15fache gesteigert sein kann.
    Herr Dapte,Sie haben sich gegen eine mögliche Erkranung FSME entschieden.Unbehandelt liegt die Mortalität zwar nur bei ca 3%,die Erwerbsunfähigkeit aber nach überstandener Erkrankung liegt nahe an den 75%.
    Also herzlichen Glückwunsch.Alles richtig gemacht.
    PS.
    Ich hab sie übrigens auch,in Ungarn vor allem an den Uferzonen der Donau aber ist sie sogar nahezu Pflicht.
    Diclofenac hat antipyretische,analgetische und antirheumatische Potenz.Es wird bei entzündlichen Schmerzen verwendet.
    Ich kann Ihre Schmerzen aus der Ferne nicht einordnen.Nur wenn vorwiegend entzündliche Schmerzen persistieren sollte es Anwendung finden.Und das nur so kurzzeitig wie möglich.
    LG

  111. @ Herbert Kern 116#

    Meine Güte, hat sich dieser Glaubenskrieg hier ausgewalzt!

    „Dies ist unwissenschaftlich und nicht konstruktiv.“

    Mit diesem Satz kann man Ihren Status quo perfekt und pointiert zeigen.

    Sie sind massiv unwissenschaftlich.
    Tatsache.
    Sie hupfen auf irgendwelchen obskuren Internetforen herum und glauben, daß Sie im Besitz einer Approbation sind.

  112. Komisch, bisher erschienen meine Kommentare sofort. Der letzte Kommentar jedoch nicht.
    Nächster Versuch:

    eagle1 #132
    Ich bin nicht unwissenschaftlich, sondern Onkel Dapte und Sie auch, was das Impfen betrifft.
    Tatsache.

    Ihnen fehlen die Argumente, das ist Ihr Problem und das von Onkel Dapte, deshalb sind Sie auf Hetze angewiesen und auf Beleidigungen.
    Ich nicht.

    Ich begründe meine Meinung, Sie nicht.
    Eine sinnvolle Diskussion ist mit solchen Leuten nicht möglich. Sie sind auf keinen einzigen Punkt eingegangen, weil Sie es nicht können.

    Und wenn Sie auf eine Approbation hinweisen:
    Haben Sie eine ?
    Hat Onkel Dapte eine ?
    Nein, haben Sie nicht.

    Wozu braucht jeder Mensch eine Approbation, eagle1, können Sie mir das bitte kurz erklären ?

    Und vor allem, bei den vielen Lügen der Wissenschaft, welche die approbierten Ärzte nachplappern, weil sie nicht selbst denken wollen oder können: was ist denn diese Approbation wert ?

    Stefan Lanka hat nun seit Jahren alle Leser dazu aufgerufen, seine Aussagen selbst nachzuprüfen und viele haben das getan.
    Sie haben zig-tausende Schreiben an die Gesundheitsämter, an sonstige Behörden, an Politiker und die Institute, welche fürs Impfen zuständig sind, gerichtet und einfach nachgefragt, ob man ihnen wissenschaftliche Arbeiten vorlegen oder zitieren kann, in denen die angeblichen „Viren“, gegen die geimpft wird, wissenschaftlich nachgewiesen wurden.

    Niemand auf dieser Welt konnte solch eine wissenschaftliche Arbeit vorlegen, weil es sie nicht gibt.

    Die Viren, gegen welche Sie sich in Ihrer Angst und Ihrer Medizingläubigkeit impfen lassen, existieren nicht.

    Was an Ihrem Verhalten, eagle1, ist rational ?
    Sie handeln wie ein Betäubter, wie ein Hypnotisierter, ein typisches Opfer der Schulmedizin und lassen sich Gifte spritzen, die Ihnen lediglich schaden, sie aber nicht vor Meningitis schützen.

    Sie sind einem Wahn verfallen, mehr ist es nicht und Sie wollen mir vorwerfen, unwissenschaftlich zu sein ? Lächerlich.

    Da Sie aber an Approbationen glauben, bringe ich hier mal einen Vortrag von einem approbierten Arzt, der sich mit dem Impfen befasst hat, im Gegensatz zu Ihnen und Onkel Dapte und seiner angeblichen Apothekerin.
    Sie dürfen sich auf unangenehme Erkenntnisse freuen, die Ihr falsches Weltbild zum Thema Impfen erschüttern werden.

    LOIBNER.Dr.med.Johann._Nutzlosigkeit.&.Schaden.am.Beispiel.der.Tetanus-Impfung

  113. @ Salü Cajus Pupus #129

    Ie bins nomal 🙂

    Na da grüße ich doch mal ganz lieb zurück 🙂

    Lustiges Foto, passt!

    Ich muss eingestehen diesen Mietvertrag kannte ich nicht,
    vielleicht von daher weil es für mich nie selbstverständlich war
    mit „Fremden Eigentum„ rücksichtslos umzugehen.
    Denn das was einem geliehen wird sollte einem Heilig sein
    und behandelt man es respektvoll und mit Demut, so verschafft
    es einen angenehmen sehr guten Ruf und vor
    allem schafft es vertrauen.

    Denn so wie ich in den Wald hinein rufe so hallt es zurück.

    Der Mietvertrag ist schon eher beschämend, dass es diesen überhaupt bedarf.
    Nun, hier dachte der Schöpfer weit im voraus.
    Denn wäre es nicht so, so bräuchte es diesen Mietvertrag nicht.
    So wäre das bedingungslose Schöpfervertrauen in jedem Ebenbild Gottes vorhanden.
    Schade das es nicht so ist. Schade!
    Obwohl ich es manchmal auch verstehen kann aber es nicht dürfte.
    Upsala, nicht schlagen ich hatte nur etwas laut gedacht 😉

    Und leider ist mal wieder alles so gekommen wie es voraus geschildert wurde.

    „The eyes of truth are watching you/us „

    Dies allerdings einem sich mit Händen und Füßen gegen die Wahrheit
    wehrenden verständlich zu machen, wird zum Spießrutenlauf.

    Der Herr möge bitte übernehmen und läutern. Ein Gedanke genügt.
    Aber erst nachdem IHNEN die Leviten anständig gelesen wurden 🙂

    LG
    Didgi

  114. @ monika richter 117#

    Sie haben schon mal eine hervorragende Ferndiagnose in Sachen SIE und ihren Größenwahn gelandet.
    Auch in diesem Kommentar zeigen Sie, daß sie sehr genau beobachten können.

    Die Ihnen Anvertrauten können sich glücklich schätzen. Sie haben den Blick für den Fehler. Wertvoller als Gold. 😉

    Dabei habe ich auch noch den Eindruck, daß wir alle hier den durchaus vorhandenen dunklen Seiten der pharmazeutischen Produktion ohnehin nicht unkritisch gegenüberstehen.

    Die Kiste mit den Impfschäden ist ein wunder Punkt.
    Auch wenn schwer nachweisbar, so gibt es doch einige Fälle, die offenkundig keine andere Ursache zulassen.

    Umgekehrt ist aber die geradezu fanatische Abkehr von der wissenschaftlichen Medizin und das Bestehen auf der hohen Wirkung anderer Heilmittel, ja das Beharren auf der Ausschließlichkeit solcher Mittel und das Dämonisieren der Schulmedizin auch ein sehr folgenschwerer Fehler, ebenfalls für sehr viele Kinder, die dem Fanatismus ihrer Eltern zum Opfer fallen.

    Ein Beispiel hatte ich mit dem Rachitisfall aus meinem ehemaligen Bekanntenkreis genannt.
    So etwas gibt es zu Hauf.
    Auch dort leiden unnütz Kinder.

    Wie ich schon sagte:
    Die Medizin ist eine empirische Wissenschaft, keine exakte.
    Und sie steht und fällt mit dem Können und der Begabung der ausübenden Mediziner.
    Ich will nicht ausschließen, daß auch „andere“ oder ältere, vorindustrielle Heilmethoden ihre Wirkung und Berechtigung haben.

    Aber was haben die Menschen früher mit dem Rheuma jeden Herbst/Winter auf dem Lande gelitten, dem Reißn, und allen möglichen Zipperlein.
    Was waren das für düstere Zeiten, wo es noch keine Weidenrindenextrakte gab, oder keine guten Antirheumatika.
    Allein schon die winterlichen fieberhaften Erkältungen. Ohne „Aspirin“ und co. ein Horror. Zustände wie in den Sümpfen Afrikas.

    Wie angenehm können heute Menschen auch in höherem Alter leben. So etwas gab es vor der heutigen Pharmazie kaum.
    Es gab Ausnahmen. Auch gesunde alte Menschen. Aber die große Masse der hart arbeitenden Landbevölkerung oder der Arbeiter allgemein hatte einen kaputten Körper, spätestens ab 40 Jahren.

    Mangelerkrankungen beherrschten vielerorts das industrielle Zeitalter. Und eben Endemien, Epidemien, die viele Menschen erfaßten.
    All diese Dunkelheit haben wir heute schon fast wieder vergessen.

    Ein Besuch beim Arzt, und für viele ist das Leiden anschließend wesentlich erträglicher.

  115. @ Herbert Kern 134##

    Jetzt finde ich werden Sie albern. Das machen Sie immer, wenn Sie die Gegenwelt nicht mehr verstehen.

    Die Analyse meiner angeblichen Ängste amüsiert mich dabei immer am meisten.
    Sie haben nicht die geringste Vorstellung davon, wer ich bin.

    Und ich werde mich auch bei noch so geschickten Versuchen Ihrerseite, mich zu einem Outing zu provozieren, nicht vorführen lassen.

    Nebenbei, es gibt zu all diesen Doktores und ihrem Guru, diesem Virologen ebenso ein ganzes Heer von anderen ebenso qualifizierten Fachleuten, die Ihnen locker das Gegenteil beweisen können.

    Ich hatte Ihnen das zu erklären versucht.
    Aber Ihnen geht es nicht um Erklärung oder ein sachliches Thema. Ihnen geht es

    entweder
    a) um Provokation und U-Bootin, denn Ihre politischen Statements sind einfach zu perfekt und passen ins Profil so eines Blogs geradzu aalglatt

    oder
    b) Sie aben ein angstneurotisches Problem und dies ist durch zu viel Internetsurfen irgendwann entstanden. Sie haben den Boden unter den Füßen verloren.

    oder
    c) beides

  116. eagle1,
    da es Ihnen an Argumenten mangelt, greifen Sie zu Diffamierungs-Taktiken.

    Sie stellen die Verschwörungstheorie auf, dass ich ein U-Boot sei. Völlig lächerliche Wahnidee von Ihnen.

    Sie stellen Ferndiagnosen, die dazu dienen, mich zu diskreditieren, genauso wie es die Apothekerfrau und Onkel Dapte machen.

    Sie lenken vom Thema ab und behaupten Unsinn, den Sie sich aus Ihren Fingern saugen oder an den Haaren herbeiziehen.

    Stefan Lanka wurde noch von keinem Virologen widerlegt. Sie haben einfach null Ahnung von dem, was er sagt und offenkundig haben Sie nicht die Absicht, die grundlegenden Artikel von ihm zu lesen.

    Dies disqualifiziert Sie als vernünftigen Diskussionsteilnehmer und zeigt jedem, der an der Wahrheit interessiert ist, wer Sie sind und wie Sie ticken.

  117. Didgi #130

    @ Hi Endzeit2 #122

    Was @Wotan in…….offenlegt, das hat mir ziemlich zu denken gegeben.
    ———–

    Gut`s Nächtle, Ihr beide.

    Ich bin mal wieder aufgestanden. Klappt nicht so richtig mit dem Schlaf. Na was solls. Gleich geht es weiter.

    Leider habe ich den Beitrag von Endzeit nicht empfangen. Warum weiß ich nicht. Mein PC spinnt ab und an. Doch um die ganze Materie zu verstehen, muss man auch vom Krieg berichten.

    Ich hatte ich schon am 03.08.2011 unter: https://koptisch.wordpress.com/2011/08/03/cajus-pupus-hat-angst/ meinen Artikel Cajus Pupus hat Angst! eingesetzt.

    Dort bekam ich von einem SAW auch einen Kommentar da drauf. Ich versprach ihm, mich dazu noch genauer zu äußern. Die Antwort hatte ich ihm per E-Mail zu geschickt. Natürlich in Farbe, was ich hier leider nicht kann.

    Doch ich stelle ihn mal so ein. Ohne rote, scharze Schriften usw.

    Cajus Pupus hat Angst! 3. August 2011
    Einsortiert unter: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 11:24

    saw Sagt:
    6. August 2011 at 00:40
    hm……schon wieder ein nazi fragen!!!
    na gut cajus pupus,
    die Welt geht um Kapitalismus und die Menschen sind sklave oder Rassenabfall, stimm!
    Diese muss du nicht wissen!!!
    So mit GOtt kannst du mir, erst mal vergessen.
    Ich habe noch ein Fragen an dir cajus pupus zwar.
    Diese Tema..
    „Obwohl Alliierte Armeen das deutsche Volk haben büßen lassen und dies auch noch heute tun, hat sich die deutsche Mentalität nicht geändert.
    Das deutsche Volk gehorcht immer noch blind und billigt ohne zu hinterfragen bzw. zu handeln.“
    ..und schon gehört oder gedanke, schon gesehen so ähnlich???
    p.s. ich warten noch dir ein letzte antwort.
    Cajus Pupus: Meine Antwort an saw:

    Hallo saw,

    zunächst einmal. Immer wieder behauptete Unwahrheiten werden nicht zu Wahrheiten, sondern was schlimmer ist, zu Gewohnheiten.

    Das ist bei mir aber nicht der Fall. Ich bin 1946 geboren und habe also mit dem Krieg absolut nichts am Kopf! Mittlerweile weiß ich aber auch, dass, was die Medien, Politiker usw. über den Krieg erzählen, nicht immer der Wahrheit entspricht.

    Die Märchen der westlichen Presse kann nur einer glauben, dessen politisches Urteilsvermögen gleich Null ist! Die Lügen in deutschen Zeitungen, Zeitschriften und TV glaubt kein Mensch mit gesundem Urteilsvermögen.

    Die London TIMES schrieb, 1919:

    „Wenn Deutschland in den nächsten 50 Jahren wieder Handel zu treiben beginnt, ist dieser Krieg umsonst geführt worden“

    Noch weniger hatte der Zweite Weltkrieg am 1. September 1939 in dem Augenblick begonnen, in dem deutsche Truppen die polnische Grenze überschritten. Er ist aus dem Ersten Weltkrieg geboren, zum mindesten in der Stunde, da die Vertreter von 32 Nationen im Spiegelsaal von Versailles ihre Unterschrift unter ein Dokument setzten, das als Friedensvertrag bezeichnet wurde, ohne es zu sein. Des Weiteren ist als Kriegsgrund anzusehen, die Annexion des tschechischen Industriegebiets von Tschechen und der Stadt Oderbergs 1938 von Polen. Nach der Annexion des Tschechener Gebiets und Oderbergs durch Polen im September 1938 beginnt Hitler Oktober 1938 die Verhandlungen mit Polen um Danzig, die Transitwege und die Einhaltung der Menschenrechte für die Deutschen in Polen.

    Polen schließt Ende März 1939 den Vertrag mit England, macht seine Truppen teilweise mobil, so dass das Heer verdoppelt wird, stellt Korpsstäbe auf und lässt Truppen in Richtung Ostpreußen aufmarschieren. März 1939! Diese Truppenbewegungen und Aufmärsche in Richtung Deutscher Grenze ist schon eine faktische Kriegserklärung! Und so verkündete Adolf Hitler am 1. September 1939:

    „Seit 5. 45 UHR wird zurückgeschossen!“

    Da Großbritannien und Frankreich im Rahmen ihrer Beistandverträge mit Polen am 03. September 1939 Deutschland auch den Krieg erklärten, war die „Kacke am dampfen“! Zumal am 03.09.1939 Winston Churchill im Rundfunk verkünden ließ:

    „Dieser Krieg ist Englands Krieg. Sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands…“

    Um jeden Machtstatus nachhaltig zu brechen, musste Deutschland selbstredend auch territorial durch ein „Super-Versailles“ geschwächt werden. Es wurde noch bei weitem durch die „vorläufige“ Abtretung von über 114.000 km2 oder rund einem Viertel deutschen Landes an Polen übertroffen. Zu dem bevorstehenden Schicksal von 14 Millionen deutschen Menschen in diesen vor über 700 Jahren vom Deutschen Ritterorden erschlossenen Gebieten
    äusserte Churchill zynisch: „They will cease to exist!“ (Sie werden aufhören zu existieren). Durch Grausamkeiten der Polen beim Vertreiben der rechtmäßigen Besitzer kamen über 2,5 Millionen Deutsche ums Leben.

    Es folgten UNO, NATO, EG, EU usw., alle mit mehr oder weniger schön klingenden
    Umschreibungen zur „Einbindung“ der sog. „BRD“ gedacht. Nur Lord Ismay, erster Generalsekretär der NATO, war einmal in seiner Präpotenz so unvorsichtig, den eigentlichen Zweck der NATO in Europa unverblümt zu offenbaren: „To keep the Americans in, the Russians out and the Germans down!“ (Die Amerikaner drinnen, die Russen draußen, um die Deutschen niederzuhalten).

    Ganz offensichtlich arbeitete man im Frieden wie im Kriege nach der Devise des üblen britischen Hetzers Sefton Delmer: „… wir benutzen jeden Trick, selbst den denkbar
    schmutzigsten. Alles ist erlaubt. Je gemeiner, je besser. Lüge, Betrug, alles…“

    Dem „blauäugigen“ Michel kommt natürlich nie die Idee, dass jemand so schlecht sein könnte – und wie immer nimmt er in seiner Harmlosigkeit an, dass zumindest etwas Wahres dran sein müsse. Und da ihm niemand die Wahrheit sagt, lässt der „blauäugige“ Michel es weiter zu, dass ihm dieses Unrecht widerfährt! Der „blauäugige“ Michel wird erst dann so richtig wach, wenn es an seine Ehre geht!

    Die Umerziehung hat den Zweck das Deutsche Volk auf psychologischem Wege in seiner
    geistig-seelischen Substanz entscheidend zu verändern. Damit schufen sich die Westmächte ein Mittel, dass die Menschen in der BRD einer systematischen Massenbeeinflussung unter warf und sie alle Schuld freiwillig auf sich nehmen ließ, wogegen die Kriegsschuldlüge des Versailler Diktates zu einem allgemeinen Widerstand geführt hatte“.

    Und das ist leider bis Heute so geblieben! Es gibt nur wenige Deutsche, die über diese Machenschaften Bescheid wissen. Diejenigen, die es wissen, wie z. B. die Politiker, werden sich hüten irgendetwas über diese Jahrhundertlüge zu verbreiten. Denn dann würden alle ihre Schlechtigkeit und Boshaftigkeit dem deutschen Volke gegenüber offenbaren müssen! Selbst ein Friedensvertrag wurde seitens der deutschen Regierung ausgeschlagen!
    (Hier habe ich das Protokoll abgeschrieben)

    Nr. 354B
    Anlage 2
    Protokoll des französischen Vorsitzenden

    Zusammenkunft der Außenminister
    Frankreichs,
    Polen,
    Der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken,
    Der Vereinigten Staaten von Amerika,
    Großbritanniens,
    Der Bundesrepublik Deutschland
    Und der Deutschen Demokratischen Republik
    In Paris am 17. Juli 1990

    Protokol1 (das unrelevante lasse ich einmal weg)

    (…)

    … Der Außenminister der Bundesrepublik Deutschland, Hans-Dietrich Genscher, weist darauf hin, dass er zur Kenntnis genommen hat, dass diese Erklärung für die polnische Regierung keine Grenzgarantie darstellt. Die BRD stimmt der Erklärung der vier Mächte zu und unterstreicht, dass die in dieser Erklärung erwähnten Ereignisse oder Umstände nicht eintreten werden, d. h., dass ein Friedenvertrag oder eine Friedensregelung nicht beabsichtigt sind! Die DDR stimmt der von der BRD gegebenen Erklärung zu.

    [Nr. 354: Drittes Treffen der Außenminister der Zwei plus Vier, 17.7.1990. Nr. 354B: Protokoll des französischen Vorsitzenden, 17.7.1990, Deutsche Einheit, S. 4069 (vgl. Dr. Einh., S. 1369#1370) (c) Oldenbourg Verlag]

    Ebenso gibt es keine Bundesrepublik Deutschland mehr, sondern immer noch das Deutsche Reich. Auch wenn ich vielleicht als Spinner nun dargestellt werde, aber selbst Carlo Schmidt sagte am 8. September 1948 im Parlamentarischen Rat:

    (…)
    “Wir haben nicht die Verfassung Deutschlands zu machen und wir haben keinen Staat zu errichten!

    Meine Damen und Herren! Worum handelt es sich denn eigentlich bei dem Geschäft, das wir hier zu bewältigen haben? Was heißt denn: „Parlamentarischer Rat“ ? Was heißt denn: „Grundgesetz“? Wenn in einem souveränen Staat das Volk eine Verfassung gebende Nationalversammlung einberuft, ist deren Aufgabe klar und braucht nicht weiter
    diskutiert zu werden: Sie hat eine Verfassung zu schaffen.

    Was heißt aber „Verfassung“? Eine Verfassung ist die Gesamtentscheidung eines freien Volkes über die Formen und die Inhalte seiner politischen Existenz.“

    Diese Rede ist an zu hören auf:

    http://www.youtube.com/watch?v=OqrFumgxB8Y
    Die Kapitulationsurkunden der Deutschen Wehrmacht vom 07.05.1945 und 09.05.1945 beendeten zwar die Kampfhandlungen, nicht jedoch die Existenz des Deutschen Reiches. Die Regierung des Reiches wurde am 23.05.1945 verhaftet. Ein Friedensvertrag wurde nicht geschlossen, weder mit der BRD noch mit der ehemaligen DDR, und steht bis heute aus.
    Das Bundesverfassungsgericht Karlsruhe (Präsidentin Prof. Dr. Jutta Limbach) urteilte am 31.7.1973 [BVerfGE Bd. 36, 1-37 (LT1-9) BGBl I 1973, 1058] und am 21 Oktober 1987 [Bd.77, S.137,150,154,160,167] einstimmig und wunschgemäß, dass das Deutsche Reich 1945 nicht untergegangen sei, sondern fortbestehe. Hier S.15-16: … “Das Grundgesetz — nicht nur eine These der Völkerrechtslehre und der Staatsrechtslehre geht davon aus, dass das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation noch durch Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die alliierten Okkupationsmächte noch später untergegangen ist; das ergibt sich aus der Präambel, aus Art. 16, Art. 23, Art. 116 und Art. 146 GG. Das entspricht auch der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts, an der der Senat festhält. …

    Also stelle ich fest, mein lieber saw, dass, je mehr man in der Scheiße herum rührt, je mehr stinkt es! Du Kannst Dein Wissen aber durch die folgenden Links in Sachen 2. Weltkrieg und BRD / Deutsches Reich noch vertiefen. Im Grunde musst Du nur die richtigen Fragen in das Suchfenster von Google oder so eingeben. Du wirst Dich wundern, was Du alles an Antworten erhältst. Wie ich zu Anfang schrieb, bin ich 1946 geboren und ich finde, dass endlich einmal dieses ganze NAZI-TUM mit allem drum und dran ganz einfach in der Versenkung verschwindet. Denn fast 70 Jahre nach dem Krieg leben nur noch vereinzelte Leute, die diesen Krieg mit gemacht haben! Und der Jugend von heute geht dies ganze „Kriegsgeschichte“ so wie so am Arsch vorbei.

    Wo wir heute aufpassen müssen ist einmal die LINKEN- Szene und der Islamismus! Das sind die schlimmsten Feindes unseres Landes! Einschließlich unserer Volkszertreter!

    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/06/30/lugen-verbergen-verfalschen-verschweigen-das-hat-system/

    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/02/17/das-veruntreute-volk/

    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/07/30/der-staat-deutschland-deutsches-reich/

    http://www.staat-deutschland.de/

    http://www.vorkriegsgeschichte.de/component/option,com_frontpage/Itemid,1/

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/michael-grandt/wir-zahlen-immer-noch-fuer-den-zweiten-weltkrieg.html

    Und das, was Wotan eingestellt hatte, kannte ich schon, nur nicht so in konzentrierter Form.

    Jetzt spiele ich mir noch einen Skat und versuche dann zu schlafen. 2. Teil.

    Also bis morgen.

  118. Zeit für Fakten zum Impfen

    Bieten Impfungen wirklich umfassenden Schutz vor gefährlichen Krankheiten? Impfen gilt als das Beste, was die moderne Medizin zu bieten hat. Doch immer mehr Indizien und Beweise zeigen: Die Gefahren, vor denen Impfungen schützen sollen, stehen in keinem Verhältnis zu ihren Nebenwirkungen.

    Besonders auffallend ist das bei Kindern. In Deutschland wuchs die Anzahl der Impfdosen im 1. Lebensjahr seit 1976 von 6 auf 34! Parallel dazu explodierte die Anzahl chronischer Erkrankungen bei Kindern: Rheuma, Krebs; vor allem aber Allergien, Infektanfälligkeit und Verhaltensauffälligkeiten wie AD(H)S.

    Ursache sind die Zusatzstoffe in den Impfungen, vor allem die Aluminium-Verbindungen. Umgerechnet aufs Körpergewicht enthält eine Säuglingsimpfung das 23-fache an Aluminium, wie ein Impfstoff für Erwachsene!

    Der Film zeigt, dass von der Zulassung der Impfstoffe bis hin zum Umgang mit Impfschäden massiv getrickst wird. Wichtig für die Gesundheit ist kein vollgestempelter Impfpass, sondern ein natürliches Aufwachsen mit gutem Wasser und gesundem Essen.

    Wir Impfen Nicht! Mythos und Wirklichkeit der Impfkampagnen (ganzer Film)

  119. @ Hi Cajus Pupus 🙂 #139

    Gut`s Nächtle, Ihr beide.

    —————–

    Danke lieber Cajus, ebenso 🙂

    Ich gehe mit Ihrem Schreiben an saw völlig konform.

    Vieles davon wird auch mehr oder weniger heutzutage von
    vielen aufgedeckt, unter anderen bestätigt auch Gerard Menuhin
    vieles von dem was Sie schreiben.

    Und was dieser saw Ihnen schreibt, ich versuche zwischen den Zeilen zu Lesen und zu verstehen,
    also ich hätte mir diese mühe der Aufklärung nicht gemacht.

    Lieber Cajus Sie sind viel zu gutmütig, dass macht sie nicht schlechter
    sondern eher viel besser als mancher wo sich als respektlos erweist.

    Ich sage mir, solche zeitaufwändige Aufklärungen gehören vorbehaltlos
    meinen engsten Kreis an, was die damit machen ist deren Sache.
    Doch 1000 saws haben Ihre gutmütigen Bemühungen in keiner weise verdient.
    Ich weiß.
    Ein hartes Urteil.

    Aber eben ein hartes Urteil gegen einen vor Naivität strotzenden.
    Warum?
    Ganz einfach.

    Er ist ein Mensch, so wie wir beide auch, bestehend aus den gleichen Substanzen und
    mit ein wenig Glück gibt es auch etwas Gehirn 🙂
    Ach und siehe da!
    Einen PC hat er auch.
    Scheinbar hat er die Bedienungsanleitung verlegt.

    Sehen Sie lieber Cajus, so einfach ist das, Sie und ich und Verstandes begabte Menschen,
    wie es auch hier bei MM viele gibt, benutzen ihren Verstand.
    Benutzen unseren PC und recherchieren wenn uns was wissenswertes interessiert.

    Von diesem saw kann ich das leider nicht sagen.
    Und seine Mail ist sehr unfreundlich, respektlos, bestimmend, fordernd.
    Doch sein Nick, SAW, spricht Bände und passt zu seiner Sprache 😉

    Schade das es noch so viele bestimmt gute Menschen gibt die was keinen Zugang
    zur PC-Welt haben doch dafür umso mehr bekloppte die es haben.
    Verkehrte Welt!

    Ich wünsche Ihnen mein lieber Cajus und all den ehrenhaften Kämpfern hier
    eine geruhsame Nacht.

    Wir lesen uns 🙂

  120. @ Herbert Kern 138#

    Ich bin im Gegenteil der Ansicht, daß dies bei Ihnen der Fall ist.
    Dito sozusagen.

    Je mehr ich mir den Werdegang Ihrer Blogtätigkeit anschaue, desto mehr sehe ich darin Methode.

    Erst Calahan, der wohl Recht hatte, dann ist Onkel Dapte auf der Liste, inwzsichen besitzen Sie die Unverschämtheit und bodenlose Taktlosigkeit, auch noch seine völlig unbeteiligte Frau anzugreifen, allein dies schon ein übelstes Foul mit „roter Karte“ belegt, aber an Frau Richter trauen Sie sich wohl nicht ran, die hat Ihnen auch die Meinung zur Homöopathie gegeigt und da sahen sie wie ich bemerken kann keinen Anlaß, sich mit Gebrüll auf sie zu stürzen.

    Nun haben Sie auch mich im Vesier, und sind derzeit damit beschäftigt sich der Reihe nach an die greifbarereren Kommentatoren ranzumachen. Erst Einschleimen, dann abschießen.

    Sehr durchschaubare Taktik, finden Sie nicht?

    Als nächster Freund ist also @Alter Sack dran und auch der „Kettenraucher liegt auf ihrer Kursliste.

    Dabei scheinen Sie sich für unglaublich intelligent zu halten, weil Sie wohl denken, daß man Ihre offensichtliche Methodik nicht erkennen kann.
    Sie bleiben politisch sauber in Ihren Forderungen und stets glasklar, so klar, daß ich sehen kann, daß Sie, der Sie offenbar über klaren Verstand verfügen, eine Doppelstrategie fahren.

    Dabei versuchen sie durch gezielte Provokationen strategisch sehr vorhersehbar übrigens (daran sollten sie noch arbeiten, Chaostheorie und Zufallsgenerator wären ein Tipp von mir 😉 ) auf scheinbar harmlosen Nebenkampfplätzen die genaueren Profile der Intelligenzia dieses Blogs zu enttarnen.

    Ihre Vorgehensweise ist klar geschult.
    Alle Agenten Provokateurs sind so gestrickt.
    Um sich erst einmal einzuwanzen, müssen sie aalglatt sauber auf der ideologischen Linie ihre „Zugangsberechtigung“ zementieren, um dann die eigentliche Arbeit des V-Mannes angehen zu können.

    Wie gesagt, nicht mit mir… 🙂
    Und ich bin nun völlig klar der Überzeugung, daß Freund Callahan2.0 Recht hatte.
    Er ist eher instinktiv da rangegangen.
    Ich habe es eine Weile länger beobachtet, aber ich kann jetzt sicher sagen, daß Sie ein klares U-Boot sind.

    Auch zeigt es Ihre eigentlich linke Gesinnung, daß Sie so stark in der alternativen Szene verhaftet sind.

    Es geht Ihnen nicht um die Medizin, um die Kinder, die Opfer von falschen Behandlungen sind, oder um irgendwelche anderen Inhalte.
    Es geht Ihnen klar um
    PROFILING.

    Ich rate den werten Kollegen und Mitstreitern zur Vorsicht hinsichtlich des Umgangs mit Informationen im Zusammenhang mit Wortgefechten mit Ihnen.

    Wie Zentrop schon sagte.
    Zug ist weitergefahren.
    Attentione!

  121. eagle1,
    Sie steigern sich in einen Verfolgungswahn hinein.
    Ihre Vermutungen und Ihre „Beobachtungen“ über mich entsprechen nicht der Realität.

    Sie verkennen und verzerren die Wahrheit vollständig, denn nicht ich habe Onkel Dapte angegriffen, sondern er mich.

    Ich wiederhole es noch einmal, weil Sie darüber Lügen verbreiten und Sie hören damit auch nicht auf, obwohl ich es schon zigmal klargestellt habe, was jeder nachprüfen kann:

    Es ging um Wissenschaftsbetrug, zu dem ich die CO2-Lüge zähle, die Impflüge, die Virenlüge und die biotische Entstehung des Erdöls.

    Onkel Dapte glaubt diesen Lügen und beleidigte mich sofort.

    Ich verlinkte dann den wissenschaftlichen Artikel von Dr. Tischler über die abiotische Erdöl-Entstehung.

    Haben Sie erlebt, dass Onkel Dapte mit einem Wort auf diesen Artikel eingegangen ist ?

    Nein, konnten Sie nicht, weil er die Argumente in diesem Artikel nicht widerlegen kann. Hätte er sicher mit großem Genuss getan, aber er sah, dass er nichts von der Sache versteht und keine Chance hat, dem Dr. Tischler zu widersprechen oder dessen Argumente zu widerlegen.

    Deshalb hat sich Onkel Dapte zu einer Taktik entschieden, die Sie auch gerne benutzen und welche die Lügenpresse benutzt und die Linken und die Polit-Darsteller der Altparteien.
    Diese Taktik ist zwar primitiv und für jeden vernünftigen Menschen leicht zu durchschauen, sie wirkt aber bei Massenmenschen, welche zu faul sind, die Argumente kritisch zu hinterfragen.

    Anstatt auf den Artikel von Dr. Tischler zu antworten, grifft Dapte den Blog an, auf welchem dieser Artikel zu finden ist.

    Nach dem Motto:
    Aber auf Nexus stehen Artikel über die Homöopathie und Onkel Dapte lehnt die Homöopathie ab, also lehnt Dapte auch den Artikel von Dr. Tischler ab.

    Exakt so wird gegen Dr. Schachtschneider vorgegangen und andere Freiheitskämpfer unter uns.

    „Was, Dr. Schachtschneider hat eine Rede bei der AfD gehalten oder bei der Burschenschaft XYZ “ ?
    Das darf wohl nicht wahr sein.
    Die AfD ist doch eine Nazi-Partei, eine rechtsextreme fremdenfeindliche Partei und wenn Dr. Schachtschneider bei denen eine Rede hält, lehnen wir ihn ab , denn dann ist er ein Rechtsextremer, ein Nazi, ein Nationalist.

    Aus diesem Grund entsendet der Verfassungsschutz seine NPD-Leute zu Pegida. Die Fotografen sind informiert und schon kommt im Fernsehen und in der Lügenpresse eine große Welle der Empörung, dass die AfD zusammen mit der NPD marschiert und die Pegida auch, also sind das alles Nazis in Nadelstreifen.

    Mit dieser üblen Taktik agiert Onkel Dapte gegen Dr. Tischler und natürlich gegen mich.

    Und Sie bemerken das nicht, eagle1 ?
    Sondern Sie verteidigen ihn noch dabei ?
    Was sind Sie denn für ein U-Boot hier ?
    Scherz beiseite.
    Sie zeigen damit, wessen Geistes Kind Sie sind, eagle1.

    Ich habe Onkel Dapte dann sogar noch extra chemische Formeln gezeigt und auf englische Webseiten verlinkt, wo die abiotische Entstehung besprochen wird.

    Er ging überhaupt nicht darauf ein, sondern führte seine Diffamierungskampagne gegen Nexus fort und bezeichnete mich als „Geisteskranken“ und „Vollidioten“ und kündigte an, mich zukünftig zu mobben, was er dann auch tat.

    Weil er die Erdöl-Entstehung nicht einging, sondern mit der Homöopathie seiner Meinung nach den ultimativen „Beweis“ dafür lieferte, dass das Nexus Magazin Schrott ist, widerlegte ich ihm diesen Punkt.

    Und Sie, eagle1, wussten nichts Besseres, als mich zu beschuldigen, ich hätte Dapte „aus heiterem Himmel“ mit der Homöopathie angegriffen, was denn in mich gefahren sei ?

    Das zeigt, dass Sie gar nicht wissen, wovon Sie reden, aber Hauptsache, Sie diskreditieren mich, Sie stellen Wahnideen in den Raum, ich sei ein U-Boot und Sie verteidigen Onkel Dapte.

    Was treibt Sie zu solch irrationalen Schritten, eagle1 ?
    Welcher Teufel reitet Sie denn ?

    Und nun der Hammer.
    Sie beschuldigen mich, die Frau von Dapte anzugreifen. Sind Sie noch bei Trost ?

    Lesen Sie doch bitte die Kommentare chronologisch durch, dann erkennen Sie, dass Sie schon wieder falsche Behauptungen dazu benutzen, mich zu diskreditieren. Das ist Ihre Begabung, Ihre große Waffe, lieber eagle1. Sind Sie darauf stolz ?
    Durch Lügen einen vermeintlichen „Gegner“ zu bekämpfen ?

    Die Wahrheit sieht so aus:
    Die Frau von Dapte kenne ich nicht. Sie kennt mich nicht.
    Dapte beleidigt mich seit er sich weigerte, den Artikel von Dr. Tischler zu kommentieren.

    Nun waren wir bei der Homöopathie angelangt.
    Ich erwähnte, dass diese wirkt und wissenschaftlich erforscht ist und sehr viele Ärzte und Patienten die Wirksamkeit bewiesen haben.

    An der Stelle brachte Dapte seine Frau ins Spiel.
    Diese sei angeblich Apothekerin, die nicht an die Homöopathie glaubt und die Leute auslacht, welche sie benutzen. Sie hat dann mich angegriffen und mir ausrichten lassen, dass ich ein „Irrer“ sei.

    Nun, lieber eagle1.
    Das sieht also jetzt ganz anders aus, als Sie das darstellen wollen. Richtig ? Erkennen Sie den Unterschied zwischen der Wahrheit und Ihren verleumderischen Behauptungen ?

    Diese mir völlig unbekannte Frau hat mich als „Geisteskranken“ bezeichnet, weil ich meine Meinung über die Homöopathie geäußert habe.

    Wer hat hier also wen angegriffen, eagle1 ?
    Können Sie mir das bitte mal im Klartext sagen und sich dann für Ihre Lügen entschuldigen ?

    So jedenfalls würde ein anständiger Mensch reagieren. Sind Sie solch ein Mensch ?

    Fassen wir zusammen:
    Sie lügen.
    Sie behaupten ohne Grund, dass ich ein U-Boot sei.
    Sie diffamieren mich. Sie diskreditieren mich mittels Unwahrheiten, die Sie über mich verbreiten.

    Nun muss gefragt werden, wer Sie sind und weshalb Sie solche Lügen-und Verleumdungskampagnen gegen andere Kommentatoren fahren. Ich bin ja nicht der Erste, dem Sie unterstellen, ein U-Boot zu sein und dem Sie vorschreiben wollten, wie er sich zu benehmen hat und was er denken sollte.

    Ihr Charakter ist unehrlich. Sie sind ein Lügner und Manipulateur der übelsten Sorte. Das haben Sie nun ausgiebig unter Beweis gestellt.

    Also, wer sind Sie, eagle1 ?

  122. @ Herbert Kern 143#

    Guter Versuch…

    Wie gesagt, meine Begabung liegt keineswegs in der Diskreditierung von anderen Menschen.

    Sie liegt in der absoluten Treffsicherheit.

  123. Ach so, eagle1,
    Sie wollen mir nun auch noch zu meinem Nachteil auslegen, dass ich mich nicht gegen monika richter in derselben Form gewehrt habe wie gegen Onkel Dapte ?

    Das hat mehrere Gründe, obwohl diese Sie im Grunde nichts angehen. Oder sind Sie der selbsternannte Oberrichter hier ?

    Frau Richter ist eine fundamentalistische Christin. War ich auch mal, bis ich aus diesen Sekten ausgetreten bin.
    Nun weiss ich, wie solche Christen reagieren, wenn sie bestimmte Worte hören.

    Um zu verdeutlichen, was ich damit meine, erzähle ich Ihnen ein Beispiel aus der Zeit, als ich noch in München gelebt habe und bei solchen Sekten war.

    Wissen Sie etwas von „charismatischen Christen“ ?
    Von Pfingstlern ?
    Wissen Sie etwas von den Baptisten ?
    Oder anderen fundamentalen Freikirchen ?

    Was ich erlebte – und nicht nur ich – war Folgendes:
    Die Baptisten warnen vor den Pfingstlern und behaupten, die Pfingstler wären von Dämonen besessen und wären vom richtigen Weg abgekommen, weil der Heilige Geist nach dem Ableben der ersten Apostel den Christen alles gesagt hätte, was sie wissen müssten und deshalb sei es nicht mehr nötig gewesen, die Geistesgaben weiter zu schenken.

    Wissen Sie, was mit den Geistesgaben gemeint ist ?
    Lesen Sie mal das Neue Testament. Jesus hat Kranke geheilt, Dämonen ausgetrieben, Tote auferweckt, er hat Wasser zu Wein verwandelt, er lief auf dem Wasser, er hat Brot und Fische vermehrt usw.

    Wenn Sie dann die Apostelgeschichte lesen, finden Sie die Gaben des Geistes bei den Aposteln am Wirken. Auch sie heilten die Kranken, trieben Dämonen aus, prophezeiten usw.

    Eine Gabe ist die Gabe der Prophetie.

    Die Pfingstbewegung können Sie googeln.
    Da gab es doch tatsächlich Leute, welche nach Gebet und viel Buße (sie bekannten ihre Sünden und änderten ihr Leben) die Gaben des Geistes bekamen und anfingen, in fremden Zungen zu reden wie die Jünger an Pfingsten.

    Solche Pfingstler gibt es heute noch – leider fehlen die Geistesgaben bei fast allen, aber sie reden halt davon und beschwören die Gläubigen, dass es diese Gaben heute noch gibt.
    Und sie reden in anderen Zungen, wenn sie die sogenannte „Taufe im Heiligen Geist“ empfangen.
    Tat ich auch, als ich bei den Pfingstlern war.

    Und was sagten die lieben Baptisten über uns in München und sonstwo auf der Welt, wo Pfingstler von anderen fundamentalistischen Sekten übelst bekämpft werden ?

    Die erklärten uns als „von Dämonen besessen“, vom Teufel in die Irre geleitet.

    Tja, Sie sehen, dass es nicht nur in der AfD Richtungskämpfe gibt, sondern auch bei den Christen.

    Wenn ich nun damit anfange, Frau Richter zu erklären, dass Jesus die Reinkarnation gelehrt hat und die Urchristen auch bis zum Jahr 350 nach Christus, wo ein Konzil die Reinkarnation als Häresie betitelt hat, dann wird sie ganz schnell damit ankommen, dass ich „von Dämonen besessen“ bin. Es sei denn, sie hätte sich mit Reinkarnation beschäftigt und mit den Aussagen von Jesus dazu und den ersten Kirchenvätern.

    Bei den Christen hängt sehr viel davon ab, wieviele Informationen sie haben, wie sehr sie sich um Wahrheit bemüht haben – oder ob sie einfach nur das glauben, was ihre Gruppe ihnen erzählt.

    Christen unterscheiden sich also gründlich voneinander, je nachdem, womit sie sich beschäftigt haben und natürlich auch, wie sie leben.

    Ich weiss ganz genau, wie mich Frau Richter einschätzt und was sie sagen wird. Sie hat es bereits getan, aber sie kann noch direkter werden, das garantiere ich Ihnen.

    So was brauche ich nicht, lieber eagle1, deshalb bin ich Frau Richter nicht angegangen.

    Auch bei der Homöopathie könnte ich kontern, denn was sie darüber sagt, ist völlig daneben.
    Das hat aber Hölderlin schon getan, deshalb habe ich es mir erspart.

    Zum Thema Impfen noch ein Arzt, der sich im Gegensatz zu normalen Ärzten mit dem Impfen auskennt. Klar, Sie und Dapte werden das Video sicher nicht anschauen, es würde Ihnen zuviele Ihrer eingeimpften Illusionen über das Impfen wegnehmen und das wollen Sie doch nicht riskieren, oder ? Aber es gibt eventuell den einen oder anderen Leser, der Gewinn aus dem Video zieht, deshalb poste ich den link:

    Hoppla, da haben Sie noch einen draufgesetzt, eagle1: Sie haben auch noch Größenwahn. Sie halten sich für „treffsicher“, beweisen hier aber das Gegenteil. Zum Brüllen, solche Leute.

  124. @ 132

    eagle1

    Kurz aber vorzüglich auf den Punkt gebracht.Zu Ihnen evt.später noch mehr.Möchte aber zunächst noch einmal auf:

    @ Herbert Kern……….eingehen,es ist unglaublich.
    Lieber Herr Kern,
    sah ich da in @ 118 doch so einen ganz winzigen,atomar kleinen,Ansatz das Sie sich doch etwas besonnen haben (?),so ist der Rückschlag umso derber.Denn,ich sehe es so,wenn ich also übertreibe,wie Sie schrieben,muss ja irgendwo ein gewisses Grundrecht meinerseits durch Sie Akzeptanz gefunden haben.Doch geirrt,Monika
    Herr Kern,Sie lernen mir das Fürchten,ja ich habe Angst das Ihre hier gelieferten Kommentare vom Volk für bare Münze angesehen werden könnten.Das ist besonders gefährlich,weil die breite Masse im Volke gerade gegen solche Verschwörung besonders anfällig ist.

    Ich glaube es wird Zeit das Herr Mannheimer hier endlich ein Machtwort reinknallt,welches diesen Albtraum hier beendet.

    Herr Kern,Sie ziehen sich an ausgemachten Einzelfällen derart hoch,wie kann ein Mensch der so gebildet daherkommen will,nur so reden?
    Werden Sie wirklich,wie eagle schreibt,albern?Oder ist das was Sie über die Impfungen schreiben völlig im Ernst gesudelt?(Entschuldigung bitte)
    Natürlich gibt es Impfschäden,sicher klar.Es gibt auch Kinder die im Zahnarztstuhl tot zusammenbrachen,weil Sie das millionste Kind waren,dass allergisch auf Lidocain reagierte.
    Meine Güte,lieber Herr Kern,Sie machen das Leben wirklich leichter,Junge,Junge.
    Wie bloss gehen Sie an die Dinge heran?
    Ich sage Ihnen mal wo wir ohne Impfungen wären,und warum es gut ist das es auch Thalidomid noch gibt.
    Impfungen sind,mit wenigen Ausnahmen,echte und extrem wichtige Lebensretter.
    Die Grundimmunisierung bei Tetanus erfolgt nach den ersten drei Monaten bei Neugeborenen.Die erste Immunisierung kann sogar kombinationsgeimpft werden.Keuchhusten,Diphtherie und Wundstarrkrampf.Und nun sagen Sie mir,würden Sie es in der Tat wagen,einem Kinde dieses vorzuenthalten?Ich würde als verantwortungsbewusstes Jugendamt Ihnen die Kinder sogar entziehen.
    Wissen Sie um die Häufigkeit und der fast immer letal endenden Krankheit Tetanus Bescheid?Natürlich,sicher,doch für andere Interessierte einen kleinen Ausflug.
    Jeder Kratzer,jede kleinste Wunde und Verletzung wird ohne diese enorm wichtige Impfung nämlich zum Spiessrutenlauf.Clostridium Tetani kommt nahezu überall vor,in jedem Hausstaub,jedem Erd und Lehmdreck,auf Misthaufen,quasi überall.Die Chlostridien sind sehr grosse Bakterien und extremst überlebensfähig.
    Nach Eindringen bilden sie rasch grosse Kulturen,die Bakterien selbst wären mit einem handelüblichen Antibiotika rasch bekämpft.Das würde jedoch die Letalität enorm beschleunigen.Das tückische an Clostridium tetani ist,das die Bakterie selbst hier nicht die Gefährdung darstellt.Ihre Ausscheidungen sind es,die die Krankheit provozieren.Versuche ich nun den Ungeimpften mit einem Antibiotika zu retten,werde ich ihn 100 Mal schneller töten,weil,ja es hört sich komisch an,ist aber so,die sterbenden Bakterien dabei alles was sie an Ausscheidungen besitzen unter sich lassen.
    Behandele ich den Ungeimpften hingegen symtomatisch,denn ein spezielles Antidot ist nicht bekannt,wird er trotz aller Anstrengungen und Bemühungen,trotz Gabe der Relaxantien und Benzodiazepine mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit daran versterben.
    Es sei denn wir probieren und schlagen den Weg der Homöopathie ein,ne.
    Ohne die Tetanusimpfung hätten wir überall regelrechte Sterbehäuser,ähnlich den Leprahäusern in Indien.
    Wenigstens sterben diese Kranken dann mit einem breiten Lachen,dem sogenannten Teufelsgrinsen.Ja der Patient macht den Eindruck als lache er.Die Gesichtsmuskeln,wie später auch alle anderen Muskelgruppen sind bretthart gespannt,der Körper ruht auf Hinterkopf und auf den Fersen.Es kommt zu Rupturen von Sehnen und Muskelpartien,zuletzt krampft die Atemmuskulatur.
    Da es wie Sie behaupten das Ebola Virus nicht gibt,gibt es auch kein Gelbfieber Virus.Reisen an die Elfenbeinküste oder in südamerikanische Gebiete sind bedenkenlos durchführbar.Ja wo es kein Virus gibt,kann es logischerweise keine Impfung gegen hämorrhagisches Fieber geben,ich glaube ich habe verstanden.
    Die Tollwut mit ihrer 100% Letalität?Nein Impfung nicht nötig,argumentenkräftig wie Sie sind;gibt es entweder nicht oder Impfschaden.
    Hallo….merken Sie nicht was??
    Deutsche Kinder an Keuchhusten leiden lassen?
    Kein Problem,gell…….tun Sie so oder merken Sie es ganz wirklich nicht.An welchen Meldestellen verzeichnen wir heute unter deutschen Kindern noch erwähnenswerte Pertussis Fälle?Oder Diphtherie?
    Kaum.Also woran kann das denn nur liegen,grübel?
    Hierbei kommt allerdings ein grosses Übel zum Vorschein,Asylanten,Migranten und alles was hier her geschoben wird,schleppen diese,bei uns weitgehend bekämpften,typischen Kinderkrankheiten wieder ein.
    Daher mein Appell an alle Eltern.Geben Sie ihre Impfmüdigkeit auf,beachten sie bitte das verstäkte Wiederauftreten dieser eingeschleppten Neudurchseuchung,vor allem bei Keuchhusten.
    Polymyelitis gilt in Deutschland Dank,und durch konsequente Impfung als direkt ausgerottet.Von Herrn Kern wird dies sicherlich anders gesehen,strenge homöopathische Neuerungen und Neuregelungen werden die wahre Ursache sein,nicht wahr Herr Kern?
    In Russland gab es vor einigen Jahren jedoch einen erneuten Ausbruch der Kinderlähmung.Dieses war ein Rückfall,galt sie sogar schon weltweit als fast ausgerottet.Hier bestand eine Impfrate nur zu 50%,was sich als einwandfreie Ursache genau definieren lässt.
    Thalidomid ist ein Medikament das Herrn Kern besonders aus der Fassung bringen wird.Das ist jedoch nicht meine Absicht,es zeichnet nur auf das auch die Schulmedizin nie frei von Fehlern sein kann und je sein wird.
    Thalidomid war für den Conterganskandal verwortlich.Furchtbar die fruchtschädigende Wirkung,galt es doch bei Üdo als wenig toxisch,es war das erste Schlaf und Beruhigungsmittel das damals den Barbituraten entgegengestellt wurde,welches kein Suchtpotential erzeugen würde.Das Ende ist bekannt.
    2008 wurde es in Deutschland wieder hergestellt und dem Markt zugelassen.Thalidomid erzielt erstaunliche Erfolge in der Behandlung spezieller Knochenmarktumore.
    Länger bekannt ist die erstaunliche Wirkung bei Lepra.Besser gesagt,es ist das wirksamste Mittel im Kampfe gegen diese.In Ländern wo Lepra noch vorkommt gilt es heute,natürlich unter strengsten Sicherheitsauflagen,als Standardmedikation gegen die Erkrankung.
    Hier jetzt die Unterbrechung und das Ende.
    Kein Wort mehr an Herbert Kern!!
    Habe ich eben richtig gesehen,dass Sie eagle1 erklären was für eine Christin ich bin,und aus Angst vor dem Echo mich nicht selbst ansprechen,um das zu klären was Sie wieder nicht verstehen,weil ich wie Sie schon richtig sagen;auch anders könnte.
    Jesus hat die Reinkarnation gelehrt,…………und hat wahrscheinlich ein gutes Karma.Genau die richtige Ergänzung,als wenn sie es nur flüchtig vergessen hätten.Sie sind nichts als ein Möchtegernphilosoph,mit aller Wahrscheinlichkeit gehören Sie dem Gnadauer Verband an,und sind nun Vorzeigechrist.Sehen Sie jetzt ist der Punkt da,wo ich die Kontrolle über meine Sachlichkeit verlieren könnte.
    Ich höre hier auf,wo Onkel Dapte noch glaubte bei Ihnen weiterzukommen.
    Nein,Ihnen ist nicht helfen,Ihre verschrobene Welt splittert sich in solchen Gefügen zusammen;die keiner Erklärung mehr gerecht wird.Sie haben es geschafft,ich müsste hier fortfahren wie Onkel Dapte.
    Sie haben,wie niemand zuvor in diesem Blog,einen solchen Zwist und Hader,eine solche Unruhe,Unordnung,Unstimmung und Lügen herangeführt,dass es mir die Sprache verschlägt……nee lieber eagle und Dapte,hier falle ich aus.
    War der Blogablauf mal fliessend,harmonisch,nein da bolzten Sie sofort mit den abstrusensten Unmöglichkeiten auf,echt,nein wirklich.Als wenn Sie den Zwist einfach brauchen,es gibt ja so anankastische Persönlichkeiten,die nur lauern wo man irgendwo Unfrieden stiften kann.
    Das langt nun.
    Mit dem Kommentar an eagle ist der Vogel abgeschossen.Dapte und eagle…..viel Spass noch.

  125. monika richter #146
    danke für Ihren Kommentar, der voll ist von falschen Behauptungen, die ich hiermit richtigstellen werde.

    1. Impfungen sind,mit wenigen Ausnahmen,echte und extrem wichtige Lebensretter.

    Das Gegenteil ist wahr.
    Durch Impfungen wurden Millionen Menschen umgebracht.
    Impfungen wirken nie wie versprochen, sondern schaden immer.
    Die Impftheorie ist schon falsch, beruht auf dem Wissenschaftsbetrug von Jenner, der die Strafe für seine Lügen in seiner eigenen Familie bekam.
    Er widerrief übrigens vor seinem Tod alle seine irrsinigen und falschen Postulate, das nützte aber leider nichts, weil das Impfen eine große Geldquelle ist und die liessen sich die Profiteure nicht entgehen.

    2. Ich würde als verantwortungsbewusstes Jugendamt Ihnen die Kinder sogar entziehen.

    Genau deshalb ist diese Diskussion auch hier bei MM existentiell wichtig und keineswegs offtopic.

    Denn was Sie hier fordern, ist Faschismus, ist kriminelles Handeln des Staates im Interesse der kriminellen Impf-Industrie.

    Sie fordern also zu schwersten Straftaten auf, liebe monika richter. Das ist Ihre wahre Gesinnung, die Sie hier offenlegen. Danke dafür.

    Mit solchen faschistischen Menschen haben es nicht nur die Impfkritiker zu tun, sondern auch die Moslemkritiker und die Klima-Lüge-Kritiker.

    Auch für diese würden die Moslem-Unterstützer am liebsten die Todesstrafe fordern, genauso wie die Klima-Lügner, welche uns einreden, CO2 sei ein Klimakiller und wir würden alle ertrinken, wenn wir das CO2 nicht bekämpfen würden.

    Liebe monika richter, Sie zeigen hiermit deutlich, welche Gefahren von Menschen ausgehen, welche sich weigern, Fakten über das Impfen und dem ganzen Thema wie Viren-Existenz usw. zu verdrängen und sich den Lügen von Pharma-Firmen und indoktrinierten Schulmedizinern anzuschliessen.

    Das wird auch ein Kampf in der AfD werden, weil dort auch solche wissenschaftsgläubigen Menschen wie Sie zu finden sind, welche die Zwangsimpfung fordern.

    Ich habe schon genügend links gepostet, auf denen Sie die Impfkritik kennenlernen können. Es ist nicht meine Schuld, wenn Sie sich nicht dafür interessieren und weiterhin Ihre falschen Thesen vertreten. Das ist leider keine Diskussion, sondern die Verhinderung einer Diskussion.

    Selbstverständlich habe ich meine Kinder nicht impfen lassen. Es wäre ein Verbrechen, dies zu tun und Sie wollen sogar den Staat dazu benutzen, mir meine Kinder wegzunehmen.
    Erkennen Sie, was Sie da fordern ?
    Erkennen Sie, welch eine Gefahr Sie für vernünftige Menschen darstellen, welche sich dadurch auszeichnen, dass sie sich über das Impfen informieren ?

    3.Wissen Sie um die Häufigkeit und der fast immer letal endenden Krankheit Tetanus Bescheid?

    Wenn Sie sich über Tetanus und die völlig unwirksame und sogar schädliche Impfung gegen Tetanus informieren möchten – und das empfehle ich Ihnen dringend, denn Sie verbreiten Unsinn darüber – dann schauen Sie sich bitte den Vortrag von Dr. Loibner an, den ich verlinkt habe.

    Die Tragik mit Menschen wie Ihnen besteht immer darin, dass Sie sich nicht auf Fakten einlassen, dass sie solche Vorträge gar nicht anschauen, sondern mit ihrem durch Angst falsch indoktrinierten Schulmedizin-Lügen-Wissen daherkommen und von ihrer Angst gesteuert, Panik verbreiten.

    Das ist nicht konstruktiv, Frau Richter, sondern damit verbauen Sie sich den Weg zur Erkenntnis der Wahrheit.

    4.Ohne die Tetanusimpfung hätten wir überall regelrechte Sterbehäuser,ähnlich den Leprahäusern in Indien.

    Das ist eine Lüge, eine völlig Desinformation, geboren aus völliger Unkenntnis von Tetanus, liebe Frau Richter.
    Deshalb stelle ich Ihnen noch einmal den Vortrag von Dr. Loibner zum Selbststudium ein, damit Sie nicht in Ihrem völligen Unwissen und Halbwissen und Falschwissen gefangen bleiben müssen, das wäre auf jeden Fall furchtbar für Sie und allen, denen Sie dieses Falschwissen aufdrängen.

    Lernen Sie, was Tetanus ist und weshalb die Impfung nirgendwo benötigt wird und auch niemals wirksam gegen Tetanus sein kann.
    https://www.youtube.com/watch?v=6ZF2p1p28Z0

    5. Ich habe null Angst, mit Ihnen über Christus zu diskutieren, will mir aber genau solche Sätze ersparen, welche Sie hier von sich geben.

    Natürlich hat Jesus die Reinkarnation gelehrt, wussten Sie das nicht ?

    Sie wissen aber schon, dass der Glaube an die Reinkarnation in etlichen christlichen Gruppen als Häresie betrachtet wird und man früher dafür auf den Scheiterhaufen kam ?

    Zu welcher Gruppe gehören Sie nun, Monika ?

    Also nur zu. Ich bin auch davon überzeugt, dass Gott schon lange vor Christus bei den Menschen bekannt war, beispielsweise in Indien.

    Wer die Veden studiert, erkennt, dass Jesus eine Inkarnation des Sohnes Gottes ist, der in den Veden „Brahma“ genannt wird (es gibt noch Vishnu und Shiva). Und natürlich haben Yogis Gott gekannt und das hundertmal besser als Sie oder ich es in dieser Inkarnation schaffen werden.

    Äußern Sie sich ruhig dazu, ich habe, wie gesagt, überhaupt keine Angst vor Ihnen.

    6. Dass ich der größte Unruhestifter auf dem MM-Blog sein soll, den Sie kennen, kann ich nicht nachvollziehen, weil ich noch nicht lange kommentiere und früher die Kommentare nicht gelesen habe, wenn ich Artikel von MM gelesen habe.

    Was Callahan2.0 mir zu Unrecht vorgeworfen hat, deutet allerdings darauf hin, dass ich nicht der Einzige oder Erste bin, der Widerspruch von ihm und eventuell von anderen Platzhirschen wie eagle1 oder Dapte bekam.
    Ich möchte da auch nicht nachgraben, weil ich Ihre Wertung und Ihre Vorwürfe völlig absurd finde. Sie scheinen etwas hysterisch veranlagt zu sein und zur maßlosen Übertreibung zu neigen.

    Wie sehe ich mich selbst ?
    Ich bin fast zu 100% mit Michael Mannheimer einig und drücke das auch klar aus.

    Ich ärgere mich über die Abschaffung Deutschlands, über die kriminellen Ausländer hier, über den Linksstaat, die Gesinnungsdiktatur von Merkel usw.

    In manchen Punkten bin ich gegen den Mainstream.
    Das betrifft das Impfen, den Islam, die Linken, die Grünen (welche zum größten Teil von Kommunisten gegründet wurden), die römisch-katholische Kirche, die Evangelische Kirche usw.

    Ich bin Klima-Realist. Es wurde wärmer, klar doch.
    In meiner Kindheit hatten wir Schnee bis zur Brust oder über den Kopf, also schätzungsweise jeden Winter so um die 80 cm und höher.
    Heute und seit Jahren sind schon 10cm auf dem Bauerndorf viel, wo ich aufgewachsen bin.
    In Berlin haben wir fast gar keinen Schnee mehr.
    Aber das hat nichts mit dem CO2 zu tun, sondern mit der Sonnenstrahlung, mit Wolken, mit Sonnenzyklen und solchen Dingen und natürlich schadet der Mensch der Erde durch Abholzung von Wäldern usw.

    In einem Punkt bin ich ebenfalls völlig quer zum Mainstream: Der Kernenergie.

    Die Kernenergie ist die sicherste, umweltfreundlichste, effizienteste und preiswerteste Energie-Erzeugungsmethode, welche es auf der Erde gibt.
    Wagen Sie es mal, das einem Linken oder Lehrer oder PO-litiker der Altparteien zu sagen, dann wissen Sie, was ein Systemkritiker erlebt, wenn er auf indoktrinierte Bio-Roboter stösst, die sich nicht die Mühe machen, sich über die Kernkraft zu informieren.

    Hier ein link für alle, die sagen: Kernkraft ist schlimm und muss weg:
    https://www.eike-klima-energie.eu/2015/11/11/9-fragen-zu-kernkraftwerken/

    Die Kernkraftgegner müssen weg, denn sie sind von Lügen durchdrungen und mittels Angst konditioniert.

    Ihnen, Frau Richter und eagle1 und Dapte rate ich, an Ihrer Fähigkeit zu arbeiten, sachlich zu diskutieren.

    Wer in der Sache Argumente hat – wie ich – hat es nicht nötig, den Andersdenkenden zu beleidigen und seine Sperrung zu fordern.

    Eine Sperrung ist nur nötig, wenn jemand so agiert wie Callahan2.0.
    Er hat unaufhörlich gegen mich gehetzt, ohne Grund. Er hat mir unterstellt, ein Ausländer zu sein, ein Moslem zu sein, ein U-Boot zu sein.
    Nichts davon ist wahr, aber eagle1 schliesst sich Callahan2.0 an, weil er seiner Meinung nach eine 100%ige Treffsicherheit hat.
    Au weia.

    Mehr danebenliegen kann er gar nicht als bei mir. Soviel zur Treffsicherheit von eagle1, der mir den Eindruck erweckt, er sei der selbsternannte Blog-Betreiber und Moderator.

    Hallo lieber eagle1,
    neben Ihren Mängeln, die ich Ihnen heute und auch schon davor klar dargelegt habe, schätze ich Ihre sonstigen Kommentare, in denen Sie sich nicht auf mich beziehen.
    Da sind Sie witzig, geistreich usw. und ich lese Ihre Kommentare gerne.

    Also bleiben Sie bitte bei Ihren Leisten und zähmen Sie Ihre Fantasie und Ihre „Treffsicherheit“ und Ihre Ferndiagnosen meiner Person, denn da wird es außerirdisch schlecht bei Ihnen, da sacken Sie unter Gossen-Niveau und machen sich im Grunde nur lächerlich damit.

    Wohl bekomm’s liebe Leser.
    Gerne wieder.
    Danke für … das Verständnis.

  126. @ monika richter 146#

    Spaß macht das nicht.
    Ich bin eher zwischen Mitleid und Mißtrauen hin und herbewegt.

    Denn ich kann sehen, daß Herr Kern ein hohes Leidenspotential hat. Außerdem ist er ein partiell hochgradig gut denkfähiger Mensch, der auch einen tief empfundenen Kampfwillen um einer von ihm selbst als „gut“ definierten Sache willen besitzt.

    Er befindet sich nur in einer Opferwahrnehmung von sich selbst. Solche Dinge haben meist tieferliegende Gründe.

    Er kann aber theoretisch auch seine teilpathologische Gabe zu gezielten Zerstörungsaktivitäten nutzen.

    Daher bin ich mir nicht sicher, ob er in einer Art ihm selbst nicht kontrollierbaren Destruktivismus verhaftet ist, oder ob er die Opferrolle wie die Musels es auch tun, lautwinselnd immer als Ausflucht und Schild gegen die Wehrhaftigkeit der anderen nutzt.

    @ Herbert Kern
    An Sie persönlich, Herr Kern, gerichtet möchte ich sagen, daß ich mich mit keinem Ihrer Worte verletzt gefühlt habe.
    Ich spüre nur Ihre tiefe Verletzung, an der Sie leiden und da Sie in vielerlei Hinsicht mit Ihrer Kritik ja auch richtige Punkte ansprechen – und ich kann sehr gut damit leben, daß Sie an die Homöopathie glauben, das können Sie mir wirklich glauben, nur dieser Glaube erlaubt Ihnen nicht, andere wegen anderer Überzeugungen einfach so anzugreifen – könnte ich durchaus in einem freundlichen Gesprächszusammenhang näher auf einige Punkte eingehen.

    Das hat aber denke ich so wie es bisher aussieht wenig Sinn, da Sie meinen Handlungshintergrund nicht verstehen können und ihn in Ihrem Beißreflex daher angreifen.

    Ich habe so viele Lebewesen in meinem Leben erlebt (sehr viel leben in diesem Satz, nicht wahr?), die an sich selbst leiden und sich selbst verletzen und in ihrem Drang auch alles um sich herum mitverletzen, die in tiefer Seele aber nach Halt und Verständnis suchen, daß ich fast dazu geneigt bin, Sie als ein solches zu sehen.

    Ich vergebe Ihnen. Ich sehe Ihre Not.
    Selbst wenn Sie ein U-Boot aus Bosheit wären, und nicht aus Leid, selbst dann würde ich in der Lage sein, Ihnen zu vergeben.

    Sie haben Ihren Weg der Suche nach Gott beschrieben und dabei viel Porzellan zerschmissen. Das haben Sie gar nicht bemerkt, so stark ist Ihr Schmerz.

    Heute nachmittag hatte ich kurz das Bild eines Kindes vor mir, das ohne Eltern und ohne Schutz aufgewachsen ist.
    Das sich nach spiritueller Führung sehnt.

    Sie hatten nicht viel mit Medizin in Ihrem Leben zu tun; aber dafür um so mehr mit Gruppen, die sich intensiv mit dem Seelenheil anderer Menschen beschäftigen und jede Menge ideologischer oder sonstiger Geistesmodelle verkaufen.

    Es ist gut, daß Sie diesen Gruppen entkommen sind.
    Bleiben Sie so gut es geht bei Ihrem Verstand, denn die Klarsichtigkeit des Verstandes ist Ihnen gegeben, wenn sie auch durch partielle Schübe von emotionaler Wirrnis durchschattet sind.

    Ich gebe Ihnen ein wunderbares Gedicht von einem unserer größten deutschen Dichter mit auf Ihren Weg, das Sie hoffentlich ein bißchen beruhigen wird. Ich werde Ihnen die Türe nicht zuschlagen, wie Sie es offenbar gewohnt sind.

    Aber ich bitte Sie, sich zu beruhigen und die Angriffe auf die Mitblogger zu unterlassen. Wenn Ihnen nach Angriff ist, dann können Sie ja unangemeldet auf mich losgehen, ich kann das ja nun einordnen. 🙂

    „An die Frau Prinzessin Madaleine von Broglie

    Wir sind ja. Doch kaum anders als den Lämmern
    Gehn uns die Tage hin mit Flucht und Schein;
    Auch uns verlangt, sooft die Wiesen dämmern,
    Zurückzugehn. Doch treibt uns keiner ein.

    Wir bleiben draußen Tag und Nacht und Tag.
    Die Sonne tut uns wohl, uns schreckt der Regen;
    Wir dürfen aufstehn und uns niederlegen
    Und etwas mutig sein und etwas zag.

    Nur manchmal, während wir so schmerzhaft reifen,
    Daß wir an diesem beinah sterben, dann:
    Formt sich aus allem, was wir nicht begreifen,
    Ein Angesicht und sieht uns strahlend an.“

    Rainer Maria Rilke

    https://mitrilkedurchdasjahr.blogspot.de/2011/11/rainer-maria-rilke-die-prinzessin.html

  127. Ach eagle1,
    Ihre Ferndiagnosen sind gruselig.
    Sie müssen noch viel üben.

    Ihre derzeitige „Treffsicherheit“ beträgt in Bezug auf mich so etwa 5 Prozent und dies sind Ihre positiven Aussagen über mich, beim Rest liegen Sie voll daneben.

    Beispiel:
    Sie hatten nicht viel mit Medizin in Ihrem Leben zu tun

    Tja, das muss ich Sie enttäuschen.
    Habe als Pflegehelfer im Altersheim gearbeitet, außerhalb von München, dann in München bei der Altenpflegeschule des Roten Kreuzes die Ausbildung zum Altenpfleger gemacht mit einem Schnitt von 1, so daß ich als bester Absolvent, den das Rote Kreuz jemals ausgebildet hat, geehrt wurde.
    Und nein, lieber eagle1, das ist Fakt. Ich habe es nicht nötig, mich aufzuplustern.

    Sie sehen daran, dass es noch hapert mit Ihren Ferndiagnosen, oder ?

    Natürlich keine Approbation, aber wozu denn auch ?
    Haben Sie auch nicht. Oder ?
    Und Dapte schon mal gar nicht.

    Fast alle Onkel und Tanten starben jämmerlich an Krebs, deshalb befasste ich mich intensiv mit Möglichkeiten der Krebsheilung. Hielt Vorträge darüber und das Publikum war nicht enttäuscht.

    Wie sagt Dr. Rath so schön ?
    Krebs muss kein Todesurteil sein.

    Mehr brauche ich dazu nicht zu sagen, ich kenne mittlerweile mehrere alternative Krebsheilungsmethoden und das ist gut so.

    Dass die Menschen von der Schulmedizin indoktriniert sind und von Todesangst getrieben, ist bekannt. Mein Cousin hinterließ Frau und 2 kleine Kinder. Als ihm mein Bruder sagte, dass ich etliche Heilungsmethoden kenne und sie ihm gerne vorstellen würde, lehnte er ab, weil er seinem Arzt vertraute, der ihn schulmedizinisch dann zu Tode brachte.

    Das akzeptiere ich. Jeder entscheidet so, wie es seine Konditionierung erlaubt, aber ich kenne eben auch andere Menschen, die sich von der induzierten Angst gelöst haben und gesund geworden sind, sogar im Endstadium von Krebs, von den Schulmedizinern aufgegeben.

    Bei den Viren ist es auch so eine Sache.
    Sie haben sich weder die Texte von Stefan Lanka durchgelesen, noch sich die von mir verlinkten Vorträge angeschaut, sonst wäre Ihnen aufgefallen, dass der Arzt Dr. Graf von der Virenexistenz überzeugt ist.
    So weiss ich immer, wer sich überhaupt die Videos anschaut und sich für das Thema wirklich interessiert und wer nicht, denn der Interessierte würde nachfragen.

    Bei der guten Monika war es sonnenklar. Da stelle ich einen exzellenten Vortrag von Dr. Loiber über Tetanus ein und Monika erlaubt sich, alle falschen Behauptungen über Tetanus wiederzukäuen, die Dr. Loiber in seinem Vortrag widerlegt hat.
    Da sieht sogar ein Blinder mit dem Krückstock, dass sich Monika mit Tetanus nicht auskennt und auch nicht bereit ist, sich aus ihrem Irrtum zu lösen.

    Ich habe auch viele Jahre lang die Streitereien über Aids verfolgt. Laut Dr. Lanka gibt es keine Viren, welche Aids erzeugen, laut der Schulmedizin gibt es sie.
    Das Problem: sie wurden nie wissenschaftlich nachgewiesen.

    Ich hatte mal in den 80iger Jahren eine Freundin in München. Deren enger Freund war ein Homo und er starb an den damals noch zu hohen Dosen der Schulmedizin gegen Aids. Da hat die Schulmedizin zig tausende Tote produziert, das ist eigentlich Mord, denn es gab von Anfang an Kritiker, welche den Schwindel mit dem Aids-Virus offenlegten, auch den Schwindel mit dem Aids-Test und welche vor den angeblichen Aids-Medikamenten warnten. Man stelle sich mal vor, dass dort Rattengift verabreicht wurde, der sichere Tod für die armen Kranken.

    Jedenfalls war dieser Freund ein Opfer der Schulmedizin.
    Ein anderer guter Bekannter von mir aus Frankfurt entwickelte Aids (wenn Sie die Diskussion kennen, dann wissen Sie, dass nicht einmal die Definition von Aids wissenschaftlich ist) aufgrund von hohen Antibiotika-Behandlungen.
    Er war ein Aids-Kritiker und forderte Boehringer öffentlich heraus, was ihm telefonische Todesdrohungen von Boehringer einbrachte. Als er sich nicht einschüchtern ließ, wurde ein Mordanschlag auf ihn verübt.
    Tja, die feinen Herren von der Pharma-Branche, die machen weltweit solche Sachen, denn bei denen geht es nicht um Hartz-4-Sätze, sondern um Milliardensummen.

    Was ich noch sagen wollte:
    Ein sehr guter Heilpraktiker, welcher von den Ärzten voll anerkannt wird, ist einer der besten Aids-Experten in Deutschland. Ich habe mit ihm privat korrespondiert und seine Meinung dazu hat Hand und Fuss. Er hat die Erfahrung gemacht, daß jene Aids-Kranken, welche den Leuten glauben, die sagen, dass Aids nicht durch ein Virus hervorgerufen wird, jämmerlich an Aids verstorben sind. Das ist jetzt viel zu grob ausgedrückt, weil bei Aids die Ernährung und andere Faktoren wichtig sind, aber der entscheidende Punkt ist:
    Irgendwas bewirkt Aids, auch wenn dieses Etwas noch nicht gefunden und wissenschaftlich belegt ist.
    Man muss etliches beachten bei der Behandlung und da ist dieser Praktiker den Schulmedizinern voraus, weil er ganzheitlich herangeht.
    Aus diesem Grund schicken viele Ärzte ihre hoffnungslosen Fälle zu ihm.
    Wenn ich Aids hätte, würde ich zu ihm gehen und nicht darauf beharren, dass es diesen Virus nicht gibt.

    Soweit zu Aids, ich habe mich auch mit anderen Gesundheitsthemen befasst.

    Meine Schwiegermutter ist Apothekerin, die Cousine meiner Frau ebenfalls.

    Insofern hat die Frau von Dapte nicht nur mich, sondern auch meine Verwandten beleidigt. Das ist arrogant und unanständig, denn sie hält alle für dumm, die nicht ihrer Meinung sind.
    Dabei haben beide ihr Studium mit Summa cum laude abgeschlossen.

    Das ist zumindest ein kleiner Hinweis darauf, dass es keine Dummen sind, wie die Frau von Dapte in ihrer grenzenlosen Arroganz und Menschenverachtung von sich gegeben hat. Sie kann ja bei Gelegenheit mal ihre Note bekanntgeben, damit wir vergleichen können.

    So, für heute reicht es.
    Ich habe viel Geduld mit Ihnen bewiesen, eagle1, obwohl Sie mich verleumdet und diskreditiert haben mit falschen Behauptungen und Lügen.

    Ihre Ferndiagnose-Fähigkeiten habe ich als ungenügend entlarvt.

    Ich hoffe, es ist Ihnen eine Lehre.
    Falls nicht, ist es Ihr Problem, nicht meines.

    Ihre Gnade, mir zu vergeben – was eigentlich ? – finde ich sehr großzügig von Ihnen.
    Sie haben falsche Beschuldigungen und Lügen über mich vorgebracht und nun vergeben Sie mir dafür ?
    Vielen Dank dafür, ich bin gerührt.

    Ansonsten wünsche ich Ihnen ein gutes Training Ihrer Ferndiagnosen-Fähigkeiten, Sie haben ja mit 5% schon einen guten Anfang gemacht. Das wird schon noch werden. Vor den Preis hat der Herrgott bekanntlich den Fleiß gesetzt.

    Viel Spaß und Glück und Erfolg dabei.

    Danke.
    Gerne wieder.

    Wie hat ein von mir geschätzter Kommentator immer gesagt ?

    Man tut was man kann und kann, was man tut.

    In diesem Sinne, einen schönen Abend eagle1.

  128. Juch Heißa, Juch Heißa
    bimmela bimmela BUM1

    Hast Du Tripper oder Schanker
    bist Du lange noch kein Kranker!
    Erst wenn die Nülle kracht und zischt –
    dann hat es Dich erwischt!

    Bei Risiken oder Nebenwirkungen
    erschlagen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

  129. @ 148

    eagle 1

    Ihren Ausführungen stimme ich vollumpfänglich zu.
    Ich habe auf das Problem weiter oben bereits hingewiesen,mir war und ist klar,das hier unbewältigte seelische Konflikte vorherrschen müssen,ob nun unbewusst perinateral oder bewusst in späterer Kindheit,die Frage dürfte hier von geringerem Gewicht sein.
    Lieber eagle,es geht hier gar nicht mehr um eine in Frage zu stellende Wahrheit,sondern um erhebliche psychische Prägnanzen,die durch die anonyme Internetwelt ihre Entlastung suchen.Herr Kern ist zu keiner normalen Korrespondenz fähig,er wirkt teils fast bizarr,bei überdurchschittlich hoher Intelligenz.
    Doch alleine dadurch sind diese Spielarten seelischer Stigmatisierung nicht zu erklären.
    „Es gibt kein Ebola Virus,es gibt kein Tetanus,Tetanus ist eine Lüge.“
    Hier jedoch denke ich,ist das Gebiet der Pychopathien bereits verlassen,hier muss an die Grenzwertigkeit der Zurechnungsfähigkeit gedacht werden.
    LG

  130. Noch ein Betthupferl für Onkel Dapte und seine Frau:

    Krebs:Wehrt Euch gegen schulmedizinische Krebsbehandlung/Wehrt Euch gegen die PharmaMafia

  131. monika richter #151
    es wird immer bizarrer mit Ihnen.

    „Es gibt kein Ebola Virus,es gibt kein Tetanus,Tetanus ist eine Lüge.“

    Wie würde nun ein liebevoller Therapeut mit Ihnen umgehen, verehrte Frau Richter ?

    Ich mache es mal auf meine Weise:

    1. Ich habe geschrieben, dass es keinen wissenschaftlichen Nachweis für das Ebola-Virus gibt. Dies ist Fakt, es handelt sich bei Ebola um Betrug.
    Bitte machen Sie sich die Mühe, die Quellen dazu zu lesen, die ich verlinkt habe.

    Sie haben da eine Holschuld, Monika.
    Es genügt nicht, wie Sie es vorziehen zu tun, sich die Argumente des Gegenübers nicht anzuschauen und stur mit seinen eigenen Meinungen zu hantieren.
    So können Sie keine Erkenntnisse gewinnen.
    So funktioniert keine Wissenschaft und so funktioniert keine Diskussion – außer die momentane Diskussion der Lügenpolitiker und der Lügenmedien, zu denen Sie ja nicht gehören wollen.

    2. Wie um Himmels Willen kommen Sie auf die Idee, ich würde behaupten, dass es kein Tetanus gibt, dass Tetanus eine Lüge sei ?

    Hat Ihnen das eine Stimme eingegeben ?
    Oder wie sonst sind Sie auf diese absurde Behauptung gekommen ?

    Ist es ein Versehen ?

    Haben Sie Wahrnehmungsstörungen ?

    Oder woran sonst liegt es Ihrer Meinung nach ?

    Hier die Fakten, für jedermann leicht nachzuprüfen:

    Ich habe bereits 2 mal den Vortrag des Arztes Dr. Loibner verlinkt, in welchem er den Unsinn des Impfens am Beispiel von Tetanus erklärt.

    Dr. Loibner beschreibt im Detail die furchtbare Krankheit, welche „Tetanus“ genannt wird.
    Er geht auf die Geschichte ein, auf die falschen Theorien über Tetanus und erklärt, was die moderne Wissenschaft über Tetanus herausgefunden hat.

    Leider sind diese modernen Erkenntnisse noch nicht in der Schulmedizin angekommen.
    So etwas dauert manchmal 20 Jahre und länger, bis Erkenntnisse Eingang in die Lehrbücher finden.

    Sie, liebe Monika, käuen die falschen Behauptungen und Irrlehren der Schulmedizin bezüglich Tetanus wieder und Sie sind dabei so aufgeregt und voller Todesangst, dass Sie geradezu hyperventilieren dabei.

    Dr. Loibner wird Ihnen diese Ängste nehmen, wenn Sie endlich mal seinen Vortrag anschauen würden.

    Also, ich muss doch schon sehr bitten.
    Ihre Vorstellungen von mir als Psychoten treffen nicht auf mich, sondern auf Sie zu. Sie sind also heftigst am Projizieren, gnädige Frau.

    Ich wünsche Ihnen viel Erkenntnis und hoffentlich Seelenfrieden nach dem Verdauen der Fakten, die Ihnen Dr. Loibner kostenfrei in seinem Vortrag liefert.

    Eine Entschuldigung darf man hier wohl nicht von Beleidigern und Verleumdern erwarten, sondern vielmehr darauf hoffen, dass diese mir meine nicht vorhandenen Sünden „vergeben“, wie es eagle1 gnädigerweise heute getan hat.

    Ich bitte Sie also demütig um Ihre Vergebung meiner nicht vorhandenen Missetaten, liebe Monika, damit ich nicht mehr so schwerstens belastet durch die Weltgeschichte geistern muss.

    Aber Hallo ?
    Ist da jemand ?

  132. @ Herbert Kern 149#

    Ach eagle1,
    Ihre Ferndiagnosen sind gruselig.
    Sie müssen noch viel üben.

    _________________

    🙂

    Werter wirrer Mitmensch. Ihre Antwort zeigt mir unzweifelhaft, daß ich bereits Meister in meinem Fach bin.

    Bei Ihrer selektiven Wahrnehmung ist es ja logisch, daß Sie nur die guten Seiten an sich gelten lassen wollen oder können.

    Sie dürften mal außer Ihren Gurus und Heilpraktikern auch den Knigge der zwischenmenschlichen Verhaltensetikette lernen. Kann nicht schaden.

    Ich weiß, Sie können es nicht lassen, Paxo-Schnäuzelchen 😉
    Ich weiß auch, daß Altenpflege ein hartes Metier ist.

    Aber ich rate Ihnen davon ab, sich als Psychologe oder Gesundheitsbeater zu betätigen.
    Wo auch immer Ihre persönliche Wunde liegen mag.
    Sie sollten die Bewältigung Ihrer Probleme und Ihren Hang zu zwanghaftem Fanatismus nicht dazu mißbrauchen, auf Ihre Mitmenschen loszugehen.

    Damit isolieren Sie sich nur noch mehr.
    Den anderen ist Ihre Welt völlig egal. Bekommen Sie das nicht mit?
    Sie wollen sich als Don Don Quixote allein mit Ihrer Rosinante auf die Windmühlen der Pharmakonzerne und des militär-industriellen Komplexes stürzen.

    Dafür reicht selbst Ihre Aggression und Ihr Selbsthaß nicht aus, werter Mitmensch.
    Mitstreiter stimmt ja nun nicht mehr, da wir nicht für die gleiche Sache streiten, sondern Sie sich mit mir konfrontativ streiten. 🙂

    Übrigens, wenn ich übe, dann sicher keine Ferndiagnostik. Das wäre völlig unwissenschaftlich. Und ich bin wie gesagt kein Quantenphysiker.

    Das nur am Rande. Ich gehöre zu den Menschen, die jeden Tag dazulernen. Das ist ein sehr schönes Lebensgefühl.
    Kann ich nur empfehlen.

    Sehen Sie, Richard Strauß, mein Bayerischer Landsmann, hat der ganzen Welt ein ungeheuer wertvolles Vermächtnis hinterlassen.

    Darauf sollte man hinwerken, daß etwas Gutes von einem zurückbleibt. Bei der Familie, bei den Kindern, wenn man die Gabe dazu hat, bei der ganzen Welt.

    Nichts kann die menschliche Verstiegenheit, Leidenschaft zur Utopie, Sinnlosigkeit der Mühen, das Irren an sich, die Sehnsucht nach dem Streben nach Überwinden von Widrigkeiten, das Verlangen nach dem Gefühl, endlich stolz auf sich sein zu können, Heldentaten zu vollbringen, so wunderbar malen, wie diese Symphonie. Da Sie nicht auf mich hören möchte, vielleicht können Sie ja diesem Genie zuhören. Denn wie sagte Jesus „wer Ohren hat zu hören, der höre“….

    https://www.youtube.com/watch?v=Bo7KAGhrrIs
    R. Strauss: Don Quijote – Don Quixote op.35 – Pablo Ferrández – Russell Davies – OSG

  133. Ach eagle1 #154
    ich habe Ihre gruselig schlechten Ferndiagnosen entlarvt.
    Das mögen Sie nicht, deshalb bezeichnen Sie mich schon wieder als „wirrer Mitmensch“.

    So sieht also Ihre „Vergebung“ aus.

    Und dann dozieren Sie schon wieder über Mängel oder psychische Schäden bei mir, die Sie sich aus den Fingern saugen, weil Sie null Ahnung von mir haben und wollen mich über den Umgang mit Mitmenschen belehren.

    Sie leben hier Ihr krankes Ego aus, lieber eagle1 und merken nicht, was Sie tun.

    Sie brauchen Aufmerksamkeit, denn weshalb sonst würden Sie sich voller Verzweiflung an mich hängen und mich falsch beschuldigen, mir psychische Schäden andichten, mich beleidigen, mich belehren und mich anlügen und verleumden und was Sie sonst noch an kranken Verhaltensweisen an den Tag legen ?

    So ruhen Sie denn sanft, adliger Wirrkopf und Psychopath aus München.

    Herr, lass Hirn regnen ….

  134. Noch ein Betthupferl für die Pharma-Induzierten und Gläubigen

    Leider ist der Übersetzer grottenschlecht. Schade für alle, die Dr. Virapen nicht direkt verstehen, aber für den Übersetzer kann ich nichts.

    Krank warum – Insider packt aus !!!.Korruption in der Pharmaindustrie Dr John Virapen

  135. @ monika richter 151#

    Verehrte Mitstreiterin, Sie haben mich heute und gestern in diesem Diskurs, nennen wirs mal so, etwas sehr wichtiges gelehrt.

    Dafür möchte ich mich bei Ihnen bedanken.
    Sie verfügen über ein sehr großes Erfahrungsarchiv.
    Ich wünsche Ihnen von Herzen, daß Sie den Weg in ein unbeschwertes und helles Gegengemälde hin und wieder finden können, denn der Beruf ist alles andere als leicht.

    Bei Herrn Kern ist das sicher sehr differenziert.
    Aber hier in München, gerade wenn man in der Pflege arbeitet, da kann man schon durchdrehen. Die Stadt ist für Menschen ohne viel viel Geld ganz und gar ungenießbar.

    Die ungeheure Angst vor der Möglichkeit, sich in seinem zusammengezimmerten Weltbild zu irren und der überstarke Wunsch nach Vollkommenheit und Reinheit sprechen eine deutliche Sprache.

    Da gibt es die schillernde Guruwelt der Gelehrten der alternativmedizinischen Szene, die sehr große Ähnlichkeit mit der des von ihm ebenfalls sehr frequentierten Sektenwesens aufweist.

    Wer so weite Wege abwandert auf seiner Pazival-Odyssee, der wird von tiefem Leidensdruck getrieben.

    Und die dritte leider unseelige Rettungsleine ist das von Ihnen bereits beschriebene Verhältnis zum Internet, das wie ein multipler Verstärker wirkt, noch dazu von den bösen berühmten Algorithmen dergestalt verlinkt, daß sich die eigene Parallelwelt in von sich selbst faszinierten Spiegelungen bricht.

    Vieleicht ist er auch nicht Paxo. Auch dieser, diese, war in einem Altersheim tätig, wie er, sie, mal erwähnte. Wobei ich eher glaube, daß ich mich da irren könnte, denn Paxo war eher muselantisch frech, wohingegen unser Herr Kern eher ein Herr Kernneurose ist.
    Auch egal, es gibt viel zu tun, lassen wir uns nich mehr ablenken.

    MERKEL MUß WEG!

    Unser Gezänk sparen wir uns für bessere Zeiten.

  136. Der psychisch kranke eagle1 kann es nicht lassen.
    Sie haben einen unüberwindbaren seelischen Druck, lieber eagle1.

    Dafür verdienen Sie Mitgefühl.
    Nicht für Ihre Unflätigkeiten und Ihre Spinnereien, die Sie hier wie ein echter Stalker praktizieren.
    Nein, sondern für Ihre psychische Verfassung, die Sie in Ihren kranken Kommentaren bezüglich meiner Person und anderen Kommentatoren zuweilen offenbaren.

    Wer ist Paxo ?

    Wer ist eagle1 ?

    Wo sind wir ?

    Wieviel Uhr ist es ?

    Welcher Wochentag ?

    Was, Sie wissen es nicht, eagle1 ?
    Desorientiert ?

    Oh weh. Tut weh.

    Einigen wir uns auf den kleinstmöglichen Nenner, Sie Psycho:

    Merkel muss weg.
    Die Musels müssen raus aus Deutschland.
    Die Sozialisten müssen von der Macht weg auf allen Ebenen.
    Die Lügenpresse muss weg.

  137. monika richter,
    Sie haben sich immer noch nicht für Ihre böswilligen Lügen über mich bei mir entschuldigt.

    Das bedeutet, dass Sie keine Christin, sondern eine Pharisäerin sind, eine Frau, welche den Menschen erzählt, sie sei „wiedergeboren“, in Wirklichkeit lebt sie ihren Hass und Ihre Verlogenheit aus.

    Schämen Sie sich nicht ?
    Haben Sie kein Gewissen ?

    eagle1,
    sehen Sie nun, weshalb ich mich nicht kritisch mit monika richter auseinandergesetzt habe ?
    Meine Menschenkenntnis und vor allem meine Erfahrungen mit sogenannten „wiedergeborenen Christen“ haben mich sofort vor ihr gewarnt.

    Als sie dann ausfällig gegen mich wurde und wie Sie es auch ständig tun, Lügen über mich in die Welt setzte und mich aufgrund ihrer erfundenen Lügen als „geisteskrank“ titulierte, musste ich mich mit ihr beschäftigen, denn der Mensch ist nicht als Fußmatte auf der Welt, auf der jeder herumtrampeln darf. Man muss den Asozialen und Boshaften Grenzen setzen, sonst breiten diese sich immer mehr aus.

    Ich habe ihr angemessen geantwortet.
    Sie darauf hingewiesen, dass sie lügt und sie gefragt, ob es ein Versehen war mit dem Tetanus und weshalb sie sich den Vortrag von Dr. Loibner nicht angeschaut hat, in welchem all ihre falschen Behauptungen über Tetanus widerlegt werden.

    Doch da kam keine Reaktion, genauso wie keine Reaktion von Onkel Dapte kam, der mir mittlerweile so um die 5 Entschuldigungen für seine Beleidigungen schuldig ist.

    Das ist also der Charakter von den Mobbern hier.
    Feigheit.
    Hinterfotzigkeit.
    Boshaftigkeit.
    Keine Verantwortung für die eigenen Taten übernehmen.

    Sie sind da anders, eagle1.
    Sie stänkern weiter.
    Sie lügen weiter.
    Sie fahren fort mit Ihren grottenfalschen psychologischen Ferndiagnosen.

    Sie stehen zu Ihrer Bosheit, die beiden anderen Hetzer tun dies nicht. Dafür gebührt Ihnen ein Lob, allerdings verbunden mit der Aufforderung, sich aus Ihrem destruktiven Verhaltensmuster zu lösen und zu lernen, wie man anständig mit den Mitmenschen kommuniziert, denn das geht Ihnen offenkundig ab.

    Da Sie aber ein Mensch sind, der jeden Tag dazulernt, dürfte auch das kein Problem für Sie darstellen, oder ?

    Wie ich bereits in einem anderen Thread erwähnt habe, zeigt sich an Ihnen und Ihren Mobber-Kollegen, dass es bei Revolutionen, bei dem Kampf für Freiheit und Gerechtigkeit und dem Kampf gegen den Mörder-Islam nicht ausreicht, für das Richtige zu sein. Es kommt vielmehr auf den Charakter, auf die Herzensbildung, auf die Ethik der Freiheitskämpfer an, weil sonst der einzige Unterschied nach dem Umsturz oder dem Wahlsieg darin besteht, dass die korrupten Führer gewechselt haben – wobei es mit der Korruption und dem Unrecht weitergeht, weil die angeblichen „Freiheitskämpfer“ diese nicht in sich selbst besiegt hatten, sondern das Böse nur im Außen bekämpften.

    Ich sage es hier ganz offen:
    Ich möchte nicht unter der Herrschaft einer monika richter leben, welche mir meine Kinder durch den Staat wegnehmen lassen würde, weil sie sich nie mit der Impfkritik befasst hat, sondern die Angst verinnerlicht hat, welche die Impf-Lobby zwecks Gewinn-Erzielung verbreitet.

    Ich möchte nicht unter einem Onkel Dapte leben, der Ärzte und Laien, welche die Wirksamkeit der Homöopathie erlebt haben und wissenschaftlich begründen können, als „Geisteskranke“ diffamiert und sie am liebsten aus der Gesellschaft ausschliessen würde. Sagen wir es so, wie es ist:
    am liebsten würde er gläubige Christen, Alternativ-Mediziner und Laien, welche sich mit alternativen Heilmethoden beschäftigen, in ein KZ sperren und vernichten. Soviel Hass und Menschenverachtung jedenfalls kam von seiner Frau und ihm selbst gegen mich rüber in seinen Mobbing-Attacken.

    Und ich möchte nicht unter der Herrschaft eines eagle1 leben, der psychiatrische und psychologische Ferndiagnosen von ihm völlig Unbekannten erstellt und diese Personen maßregelt, ihnen vorschreibt, wie sie zu schreiben, wie sie zu denken und wie sie sich zu benehmen haben.
    Der ihnen unterstellt, Agents Provocateurs zu sein, womöglich für Agenten für Geheimdienste, nur weil sie ihre Meinung äußern und in Wirklichkeit nichts mit Geheimdiensten zu tun haben.

    Wohin diese Form der Menschenbeurteilung und Menschenbewertung führte, haben wir bei Stalin und seinen Nachfolgern, in der DDR und in allen Diktaturen gesehen, denn solche Menschen wie ich wurden dort von Menschen wie eagle1 in psychiatrische Anstalten geworfen.

    Mit einem Onkel Dapte, einem eagle1 oder einer monika richter gibt es keine Freiheit der Wissenschaft, keine Freiheit der Gedanken, keine Freiheit der Meinungsäußerung, sondern genau das, was ich eben beschrieben habe.

    Da wird die heutige links-grüne Gesinnungsdiktatur nur durch andere Formen der Diktatur und Unfreiheit und Unterdrückung ersetzt.

    Ich denke, das wird jeder unterschreiben, der sich den Gang des Mobbings gegen mich durch diese Foristen anschaut.

  138. Cajus Pupus,
    was ist Ihrer Meinung nach „gut“ ?

    Dass es hier Leute gibt, welche behaupten, sie seien Kämpfer für die Freiheit, für das Recht, für die Menschenwürde … und dann mobben diese Leute Andersdenkende, verbreiten Lügen über sie, erklären sie für geisteskrank usw. ?

    Wenn Sie das „gut“ finden, dann haben Sie eine merkwürdige Auffassung von Recht und Wahrheit und Anstand.

    Wenn ein MM vor Gericht betrogen wird, wenn ein krimineller Richter das Recht beugt und ihm schadet, dann kommen Sie, Cajus Pupus und sagen: Nun ist aber gut, MM, oder geht es Ihnen darum, Ihr Ego zu befriedigen. Man muss auch mal etwas einstecken können.

    Was treibt Sie dazu, Unrecht „gut“ zu nennen ?
    Und Mobbing und Lügen und Verleumdung und Beleidigungen zu verharmlosen ?

    Finden Sie, dass die Welt durch diese Art der Opferverhöhnung besser wird ?

    Das ist hier ein Mikrokosmos und nicht die große Bühne wie in der UNO, der EU-Kommission oder dem Bundestag. Sie sind also der Meinung, dass wir schon im Mikrokosmos die Menschenwürde mit Füssen treten sollten und dann Schwamm drüber und wer das nicht mag, wird als Weichei oder Rechthaber oder seelisch Kranker oder Geisteskranker gemobbt ?

    Wenn das so ist, Cajus Pupus, bin ich nicht mit Ihrer Verharmloserei und Ihrem Harmoniebedürfnis, welches lediglich zu einer Friedhofsruhe führt, einverstanden.

    Was wollen wir denn den großen Lügnern im Bundestag vorhalten, wenn Einige unter uns keinen Deut besser sind und noch nicht einmal sachlich miteinander diskutieren können, sondern dieselben Macht-und Manipulationstaktiken anwenden, wie jene, die wir zu Recht kritisieren ?

    Was ich von den Mobbern erwarte, ist eine Selbstverständlichkeit unter anständigen und aufrichtigen Erwachsenen. Wenn man den Anderen beleidigt hat, wenn man ihn gekränkt hat, wenn man über ihn Lügen verbreitet hat, wenn man ihn gemobbt hat, dann ist es das Mindeste, sich dafür zu entschuldigen.

    Sie wollen wohl solch eine Diskussionskultur nicht, Cajus Pupus. Weshalb nicht ?
    Ist das Ihnen zu anständig, zu zivilisiert ?

    Mögen Sie es lieber primitiv, auf Gossenniveau und ohne Respekt und Würde und Wahrheit ?

    Dann wären Sie gut bei der Antifa, bei den Altparteien, bei der Lügenpresse oder in einer Diktatur aufgehoben.

    Ich habe da etwas andere Ansprüche an Mitkämpfer.

  139. Herbert Kern #160

    Hallo Herr Kern,

    ich finde, dass es langsam aber gut ist. Warum sind Sie so erpicht auf eine Entschuldigung? Ist Ihr Ego etwas abgerutscht?

    Ich finde, das man auch mal was weg stecken muss.
    Der eine glaubt eben an Globulis, der andere eben an Spritzen oder sowas. Ich weiß aus meinem Leben, dass mir beide, also Hömopathie und moderne Schulmedizin, das Leben gerettet haben.

    Wenn ich wissen würde, dass meine ganzen Krankheiten zwar nicht gehelit aber zum Stillstand gebracht werden könnten, würde ich auch jeden Tag eine Schubkarre Globulis fressen.

    Also. Herr Kern.

    Lassen Sie mal Butter bei Fische und nun ist gut!

    LG

    Cajus

  140. in der Schule würde man sagen: „Thema verfehlt, setzen“
    Der hier ausgeübte Privatkrieg einiger Foristen über ein Neben- oder anderes Thema ist leider nicht einmal erheiternd.

  141. Wotan47,
    der Privatkrieg geht von Onkel Dapte, eagle1 und monika richter aus.

    Sie halten wohl nichts davon, dass sich das Mobbingopfer wehrt ?

    Sie wollen Ruhe schaffen, indem Sie wie ein Schullehrer auftreten. Da sage ich zu Ihnen:
    Thema verfehlt, setzen.

    Außerdem zwingt Sie niemand, die Kommentare zu lesen, welche Ihnen nicht gefallen.

    Ein Tip: einfach weiter scrollen.

    Die Relevanz zum Thema des Threads und zum Thema des Blogs wurde bereits mehrfach erläutert. Sie haben wohl nicht aufgepasst und platzen hier mit haltlosen Behauptungen in eine Grundsatzdiskussion.
    Wiederum: Thema verfehlt, setzen.

  142. Donnerwetter noch einmal! Jetzt muss ich also staunen! Herr Kern kann zaubern!

    Warum ich das meine? Weil seine Antwort vor meiner steht!

    Herbert Kern
    Dienstag, 7. Februar 2017 10:05
    161

    Cajus Pupus,
    was ist Ihrer Meinung nach „gut“ ?…

    Cajus Pupus
    Dienstag, 7. Februar 2017 10:42
    162

    Herbert Kern #160

    Hallo Herr Kern,

    ich finde, dass es langsam aber gut ist. Warum sind Sie so erpicht auf eine Entschuldigung? Ist Ihr Ego etwas abgerutscht?…

    Herr Kern,

    hier auf dem Block fliegen schon mal die Fetzen. Doch anschließend sind wir wieder eine große Familie die das Ziel hat, (großspurig) Deutschland zu retten.

    Und das finde ich gut. Und außerdem wird hier nicht gemoppt, sondern Tacheless geredet.

    Und denken Sue daran: strong>Wer immer auf sein Recht pocht, bekommt wunde Finger.

  143. Cajus Pupus,
    wie kommen Sie auf die Idee, ich würde auf „mein Recht“ pochen ?

    Pocht die AfD etwa auf das „AfD-Recht“, wenn sie die Einhaltung des Grundgesetzes und der Asylgesetze und des Aufenthaltsgesetzes fordert ?

    Pocht ein Dr. Schachtschneider auf „sein Recht“, wenn er begründet, weshalb der Islam nicht zu Deutschland gehört und verfassungswidrig ist ?

    Haben sich die AfD und Dr. Schachtschneider Ihrer Meinung nach die Finger wundgeklopft und würden besser schweigen, damit keine Unruhe in Deutschland entsteht ?

Kommentare sind deaktiviert.