Kranke Allianz: Linke, Islamisten und Feministen protestieren in Berlin gegen Trump


Video veröffentlicht am 27.01.2017 (Quelle)

Von Michael Mannheimer, 5.2.2017

Auf einem “Frauen-Marsch” gegen Trump in Berlin wurde Allahu-Akbar gesungen

Was für eine eine peinliche Allianz! Welch Schande für die Linken in Deutschland. Diese haben offensichtlich kein Interesse mehr daran, ihre Allianz mit dem Islam zur Zerstörung des Westens noch länger zu verbergen.

Was für ein peinlicher Moment, als deutsche Feministinnen die patriarchalischste, sexistischste und frauenfeindlichste Ideologie der Welt bejubelten. Da blickten sie andächtig zu dem Moslem, der “Allahu akhbar” ins Mikrofon plärrte, und wenn man, wie das Video zeigt, die Gesichter dieser Feministinnen anschaut, dann sieht man nur eines: Grenzenlose Dummheit, grenzenlose Ignoranz gegenüber dem, was sie tun, und grenzenlose Unkenntnis der Geschichte.

Es sind die Gesichter dummer Schafe, die naiv in das Gesicht ihres Schlächters blicken, während sie darauf warten, im Nebenraum geschlachtet zu werden.

Der Islam hat nicht nur alle Nichtmoslems zum Töten freigegeben und ist damit die mit Abstand schlimmste Apartheids-Ideologie der Weltgeschichte – welche Menschen in lebens- und nichtlebenswerte einteilt – sondern er hat auch ein inneres antifeministisches Apartheidssystem errichtet.


Frauen gelten im Islam als Moslems zweiter Klasse

Das Sagen hat ausschließlich der Mann. Frauen dürfen von diesem mit Erlaubnis Allahs verprügelt werden (Sure 4:34), sie dürfen gesteinigt werden, wenn sie das Opfer einer Vergewaltigung wurden (nach gängiger Schariarechtssprechung sind Frauen an ihrer Vergewaltigung selbst schuld, weil sie den Mann “gereizt” haben), und Frauen “verderben” das Gebet eines Mannes, wenn sie diesem während seiner “Betens” zu nahe kommen (dazu gibt es mehrere islamische Rechtsgutachten(Fatwas))

Laut Mohammed kommen Frauen in die Hölle, weil sie ihrem Mann gegenüber undankbar sind. (s.u.a. hier).

Berlin dokumentiert die endgültige intellektuelle Niederlage des westlichen Feminismus

Der Marsch gegen Trump in Berlin ist die ultimative intellektuelle und moralische Kapitulation deutscher Feministinnen, die bekanntlich links sind. Und damit auch die ultimative Kapitulation der deutschen Linken gegenüber ihren eigenen Werten.

Das haben übrigens einige der wenigen wahren Linken gegriffen. Was von unseren Lumpenmedien stets verheimlicht wird ist, dass zahlreiche Linke die AfD wählen.

Der Islam ist eine tödliche Gefahr für die westliche Zivilisation

Aber, obiges Video zeigt dies eindrucksvoll, er wäre nicht in unsere westliche Welt eingedrungen ohne aktive Unterstützung der Linken. Diese bilden die Primärinfektion unserer Gesellschaft, indem sie propagandistisch, politisch und medial den Boden bereiten für die Islamisierung und den damit einhergehenden Genozid an der deutschen und europäischen Ur-Bevölkerung .

Wir werden den Islam niemals los werden, wenn wir uns nicht der Linken entledigen. Unser Kampf ist damit ein Zweifrontenkrieg: einer nach außen, gegen den Islam, und einer nach innen, gehe deutsche Linke. Beides müssen wir gewinnen, wenn wir verhindern wollen, dass unsere Kinder und Kindeskinder zwangsislamisiert werden und in der Moschee den Todesgott Allah anbeten müssen.

57 Heutige islamische Länder, die vom Islam erobert wurden, zeigen, welches Schicksal uns droht. Nur Dumme und Uneinsichtige verwehren sich dieser Erkenntnis.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
45 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments