Grenzenloser Hass: US-Linke lassen ein linken US-Psychiater bescheinigen, dass Trump angeblich an einer uneilbaren Geisteskrankheit leidet

.

Die derzeitige Hass-Kampgane gegen Trump ist nur noch mit dem Hass gegen Juden
in der ersten Hälfte des 20. Jahrunderts vergleichbar

Linke fahren derzeit jedes noch so perfide Geschütz auf, um Trump zu erledigen. Nie zuvor wurde ein US-Präsident - und meines Wissens auch nie zuvor ein sonstiger Präsident der übrigen Welt - binnen kürzester Zeit derart von allen Seiten beschossen wie Trump. Gerade mal 14 Tage im Amt, könnte man, folgt man den weltweiten linken Mainstream-Berichten, meinen, der Teufel persönlich säße im Weißen Haus.

Ihm wird alles angedichtet, was man einem Menschen überhaupt vorwerfen kann: Paranoia, Schizophrenie, maligner Narzismus, geistig unheilbare Krankheit. Perfider geht's nicht.

Hinter den weltweiten "Protesten" stehen jedoch ausschließlich linke Kräfte in ihren diversen phänotypischen Ausprägungen: Schwule. Lesben, Genderisten, Pazifisten, Öko-Freaks, Klima-Hysteriker, Globalisten, Islamophile.

Hinter den ganzen Kritikern gegen Trump stehen der Neo-Marxismus und sein ungleicher Zeitgefährte:
Der Globalismus von Linken und Kapitalisten

Doch was da als eine Melangerie angeblich diversester bürgerlicher Strömungen herüberkommt, geht prinzipiell auf eine Ideologie zurück: Den Sozialismus.

Und, um es genauer zu sagen, den wesentlich durch die Frankfurter Schule geprägten Neo-Marxismus. Dieser hat übrigens nicht, wie viele meinen, in Frankfurt seinen Ursprung, sondern an den diversen US-Unis der amerikanischen Ostküste. Dort brüteten die NS-Exilanten Habermas, Adorno, Horkheimer u..a., geschützt von US-Gesetzen vor der Verfolgung durch die Nazis,  den an die Gegenwart adaptierten Neo-Marxismus aus. Und von dort hat dieses ideologische Geschwür mittlerweile ganz Amerika erfasst. 

Dessen Credo ist, vereinfacht gesagt: Zerstörung der westlichen Welt durch unentwegte Kritik an seinen Säulen, zu denen besonders das Christentum, die Familie und die bürgerlichen Werte zählen. Weiterhin Import einer feindlichen Ideologie, die mächtig genug ist, dem Westen den endgültigen Todesstoß zu versetzen.

Beides ist beinahe erfüllt: Die 1200-jährigen Fundamente des Westens, seine moralischen und religiösen Werte, stehen in Trümmern. Und die feindliche Ideologie wurde ebenfalls gefunden. Und zwar im Islam: Der hat, man muss es hier nicht nochmals im Detail darstellen, den vom Neo-Marxismus gewünschten zerstörerischen Angriff auf die westliche Welt längst gestartet. Unterstützt von jenen linken Kräften, die ihn millionenfach hereingeholt haben.

Die weltweite Linke führt gegen Trumps ihren Entscheidungskampf.
Verliert sie, ist sie für immer erledigt. Gewinnt sie, ist die menschliche Zivilisation erledigt.

Der jetzige Totalangriff der westlichen Medien (diese sind die Sturmgeschütze des Neo-Marxismsu) auf Trump ist leicht erklärbar. Sie sehen in ihm zu Recht die größte Gefahr für ihren kranken und heimtückischen Plan der Zertrümmerung der westlichen Welt.

Es liegt nun  allein an Trump und seiner Gefolgschaft, ob sie stark genug sein werden, diesen Angriff zu überstehen und abzuwehren. Denkbar ist die Absetzung jener Bundesrichter, die sich ihm querstellen.

Denkbar ist eine Strafverfolgung gegen den Milliardär Soros, den Nazi-Kollaborateuur und Organisator  der globalen linken anti-Trumpbewegung, wegen Hochverrat. Denkbar ist auch, dass Trump die Hoheitsrechte, die die USA noch über Deutschland haben, nutzt, um linke Gazetten wie den SPIEGEL oder den STERN zu zerschlagen.

Entscheidungsschlacht zwischen gut und böse

Was wir gerade als Zeitzeugen erleben ist der klassische Kampf zwischen gut und böse. Wer diesen Kampf gewinnt, entscheidet über die Zukunft der Menschheit. Das Böse ist fraglos konzentriert in jenen beiden Ideologien, die die Liste der Völkermörder mit großem Abstand anführen: dem Islam und dem Sozialismus.

Beide erstreben die Weltherrschaft. Beide sind tödliche ideologische Feinde, die sich zu einer vorübergehenden Allianz zusammengefunden haben, die, sobald sie ihr Ziel erreicht haben werden, in einem gegenseitigen Vernichtungskrieg münden wird.  Beide haben säkulare und religiöse Fundamente in ihren Ideologien und sind sich damit wesentlich ähnlicher, als es den meisten Anhängern beider Ideologien auch nur ansatzeise bewusst ist.

Denn während der Sozialismus eine Religion ist, die sich als politische Ideologe tarnt, ist es beim Islam genau umgekehrt: Er ist eine totalitäre politische Ideologe, die sich als Religion tarnt.

Werden die zivilisierten Nationen es nicht schaffen, beide Ideologien für immer zu besiegen, ist das Schicksal der menschlichen Zivilisation besiegelt. Denn wer erst einmal in die Fänge des Islam gelandet ist, kommt aus diesen nicht mehr heraus.

Michael Mannheimer, 6.2.2017

***

 

Von "schwabenland- heimatland", 6.2.2017 (Stamm-Kommentator auf Michael-Mannheimer-Blog)

"Renommierter US-Psychologe»: Trump ist unheilbar geistig krank

Der Professor hält Trump für „emotional unfähig“, Präsident zu sein". Zitat:

"Radikale Erlasse, wüste Drohungen am Telefon an andere Staatsoberhäupter, Twitter-Krieg gegen Generalstaatsanwälte und Richter, Wahlsieg-Prahlereien und Kehrtwende in Bezug auf die israelische Siedlungspolitik ...Mit jedem weiteren Tag, den Donald J. Trump (70) im Weißen Haus regiert, wächst die weltweite Verunsicherung und der Unmut über den 45. Präsidenten der USA. Die Opposition fordert vehement, Trump Einhalt zu gebieten. Die Frage, die immer öfter von seinen Gegnern laut gestellt wird: Ist er psychisch gestört?

In die Debatte hat sich nun auch ein Fachmann eingemischt. Ein Top-Psychologe der USA brach eine Ethik-Regel seines Berufs und erstellte eine professionelle Fern-Diagnose über Trump. Das Ergebnis ist beunruhigend.

„Malignant Narcissism“ (Bösartige Selbstverliebtheit) lautet der Befund von Professor John D. Gartner von der renommierten Johns Hopkins Universität in Baltimore (Maryland). Der Psychotherapeut sagte dem Nachrichtenmagazin „US News“: „Anders als eine narzisstische Persönlichkeitsstörung ist dies unheilbar!“ (..)
http://www.bild.de/politik/ausland/donald-trump/trump-psychoanalyse-50116002.bild.html
http://www.focus.de/politik/videos/verhalten-der-kanzlerin-ist-irrational-rennommierter-psychiater-maaz-merkels-narzissmus-ist-gefaehrlich-fuer-deutschland_id_5235070.html

 

Persönliche Bemerkung:

Unglaublich was in Deutschland,Europa,den USA abgeht. Es ist der Wahnsinn und zum kotzen mit welchen linken Hass Geschützen in den USA und in Deutschland gegen Trump und die kritisch konservativen Bürger- (dies sind immerhin zumindest 50% der Wähler-!) aufgefahren wird! In welcher linken Gehirnwäsche -Utopia Gesinnungswelt sind wir inzwischen gelandet?!

Dass diese o.g. "Geisteskrankeit" schon längst umgekehrt seit Jahren von renommierten Psychologen,Volkswirtschaftlern und Rechtsexperten gerade A.Merkel mit ihrer Multikulti Refugee- und islamaffinen Politik bescheinigt wurde, scheint tatsächlich niemanden zu interessieren - oder wird einfach ignoriert.

Wer diesen Wahnsinn grundsätzlich insbesondere in Europa für den gesamten Westen der Welt losgetreten hat,wird eindeutig einfach unter den Tisch gekehrt. Alles was links ist, soll mit Gewalt zukunft- und richtungweisend sein. Alles andere ist also falsch, intolerant, nicht weltoffen, islamophob, völkisch, rückwärtsgewandt, rassistisch sein. Welch eine Einstellung von meist völlig politischen Analphabeten und opportunistischen Mitläufern!

Des Volkes Wille wird längst ignoriert

Opportunisten nutzen jeglich günstige Gelegenheit, ohne Rücksicht auf Konsequenzen oder eigene Wertvorstellungen, nur zu ihrem eigenenVorteil. Es ist ein überwiegend negativ besetzter Begriff, denn der Opportunismus stellt eine ihm günstig erscheinende Zweckmäßigkeit über die Grundsatz- und Prinzipien­treue.

Es wäre richtig, auf den Willen des Volkes zu hören.Die von Bundeskanzlerin Angela Merkel 2009 unterstützte Forderung des UN-Generalsekretärs Ban Ki Moon an die Adresse des Iran, „den Volkswillen zu respektieren", sollte  selbstverständlich auch für sie Merkel&Co. selbst gelten!

Merkel und ihre Vasallen könnten sich ja überlegen, ob sie das von ihr ohnehin bereits gespaltene Land teilen. In Deutschland und ihrem Buntland teilen wollen.

Nach Buntland, das dann nur noch von ihr beherrscht würde, dürfte sie ihre ganzen politischen Beifallklatscher, sämtliche Refugees, inklusive die Erdogantürken, alle Moslems, Islam, alle AfD Hasser und Trump-Basher, die Kirchenoberen wie Margot Käsmann, Bedford Strohm,Wölki&Co., sowie die gesamte linke Presse mit ihrer der ganzen linksrotschwarzgrünen Politik aus der Hand fressenden Klebers,Maischbergers, Plassbergs, Lanz, Illner, Will&Co. Hobbyjournalisten und Comediens mitnehmen.

Die Wirtschaft dürfte sich dann noch entscheiden auf welche Seite sie wirklich stehen will. Ich kann mir vorstellen wie diese Wahl ausgehen würde. Auf der Seite der Toleranz-Helden wären bald Mord und Totschlag, No-Go-Areas und buntes Multikulti-Chaos.

Auf der anderen Seite wäre das alte Deutschland. Das Land der Forscher, der Tüftler und Erfinder.

Der "Linke Heilsbringer", der "Yes-we-can"- Obama, trat einmal seine US Präsidentschaft an, mit dem großen Wort "Change".
Die Bürger in den USA und in Europa wollen endlich den Wechsel, den Rausschmiss des politisch gleichgeschalteten angeblich einzigen "alternativlosen" Meinungs-Establishments. Und das ist gut so. Its Time for real Change !

Tags »

Autor:
Datum: Montag, 6. Februar 2017 14:56
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Frankfurter Schule - Neo-Marxismus, Trump-Hasser

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

52 Kommentare

  1. 1

    Find ich gut was Nigel vorhat..
    Jawolli, sollen sich die Abgeordneten selber ein Bild von Donald Trump machen!

    HeHeHe! Da schwillt dem Junker seine Galle, falls sein körperlicher Zustand noch nicht ganz dysfunktional ist!

    -------------------------------------

    Nigel Farage will Trump ins EU-Parlament einladen

    Der Vorsitzende der EFDD-Fraktion Nigel Farage hat am 1.2.2017 in einer flammenden Rede vor dem EU-Parlament vorgeschlagen, Donald Trump nach Straßburg einzuladen, um vor dem seiner Ansicht nach machtlosen Scheinparlament zu sprechen.

    Von unserem US-Korrespondenten Collin McMahon

    „Natürlich sind sie hier alle sehr verstört von Donald J. Trump. Denn hier ist ein Kandidat mit einem Programm angetreten, hat eine demokratische Wahl gewonnen und dann in einer Woche angefangen, sein Versprechen....

    http://www.journalistenwatch.com/2017/02/06/nigel-farage-will-trump-ins-eu-parlament-einladen/

    -------------------------------------
    (eng.)

    Nigel Farage exposes EU leaders' hypocrisy and faux outrage over President Trump

  2. 2

    Am Ende siegt immer das Gute.
    Aber bis dahin gilt es einen steinigen Weg zu gehen. Der Kampf ist hart, aber er lohnt sich.
    Donald Trump ist dabei, die Weltkommunismus-Pläne der US-Finanzmafia zu zerstören, deshälb schlägt ihm von allen Seiten eiskalter Wind entgegen. Keine Lüge oder keine Intrige kann für diese Volksverräter zu groß sein, um ihre Gegner auszuschalten.

  3. 3

    das kann man ruhig mit etwa humor betrachten!

    wenn man psychiater bzw psychologen einmal näher kennen gelernt hat, dann muss man eh schmuzeln das die an anderen menschen rumarbeiten dürfen.
    Und die selbstmordrate unter ärzten ist nicht umsonst bei psychiatern hoch.

    Ich find donald - bis jetzt - cool.
    das wooling um ihn zeit einmal mehr die funktionsweise der "elite". mehr sorgen mach ich mir sowieso um den geisteszustand unserer führer.

    hier einfach mal den donald anhören. freie rede von trump

  4. 4

    Des Volkes Wille wird längst ignoriert?
    Wirklich? Oder bekommt das Volk jetzt endlich den ersehnten (männlichen) Führer?

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article161843155/SPD-ueberholt-Union-in-neuer-Umfrage.html

    Demokratie funktioniert also doch. Beelzebub verjagt die Teufelin.
    D hatte lange genug die Pest, wird Zeit, sich die Cholera zu holen.

  5. 5

    @ 3 Onkel Dapte
    Zu Deinem verlinkten Text:

    "Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher." (Die Welt, 23. Sept.1974)

    FRANZ-JOSEF STRAUSS (1915-1988)

    Dem ist nix hinzu zufügen!

  6. 6

    @ Ketenraucher 4#

    Sauba, sogi. 😀

  7. 7

    muss man nicht zuu ernst nehmen: gab bei Obama auch dutzende psychologische Gutachten, die ihm krankhaften Narzismuss/Größenwahn attestiert hatten, wenn auch nicht in den MMedien. Und sicherlich 1000 Videos, die ihn als den leibhaftigen Antichristen, zukünftigen Superdiktator, höchstrangigen islamischen (Bei-) Schläfer u. weiß der Henker was darstellten u. Weltuntergangspanik verbreiteten. Eine Zeit lang nahm ich das auch an - u. bin ehrlich gesagt immer noch verwundert, dass er tatsächlich abgetreten ist, ohne noch vorher die Welt in den Abgrund zu reißen. Aber wer weiß, der steckt ja mit Sorros/Clintons etc. unter einer Decke u. ist sicherlich einer der Strippenzieher hinter den Protest-Kampagnen? Neues Hobby: die USA in den Bürgerkrieg stossen u. dann ab in die kenyanische Grassavanne?

  8. 8

    Mein kleiner Cajus Pupus Kopf (ich meine den, der auf den Schultern sitzt) denkt, was er ja auch mal darf:

    Wenn der Trump nicht gekennedyt wird, ist das dann der stahlharte Besen, um den ganzen Unrat wie Linke, Merkel icl. Genossen, Sozialisten, Schmierblätter und Dumm Glotzen mit Dumm Rundfunk in die Gosse zu kehren!

    Anschließend kommt die große Kehrmaschine, macht die Gosse wieder frei und fegt dann mit hoher Geschwindigkeit durch das eigene Land um den stinkenden Islam dort zu beseitigen.

    Durch die hohe Arbeitgeschwindigkeit entsteht ein solcher Sog, dass alle Islamisten aus Europa gleich mit eingekehrt werden!

    Und das ist der Juckepunkt, den diese Linke, Merkel icl. Genossen, Sozialisten, Schmierblätter und Dumm Glotzen mit Dumm Rundfunk ahnen und wie wild und ziellos im Todeskampf um sich schlagen!

  9. 9

    Fast jeder zweite Amerikaner für Einreiseverbot

    Während Trump sein Einreiseverbot für sieben mehrheitlich muslimische Länder vor Gericht rechtfertigen muss, steht fast die Hälfte aller Amerikaner hinter dem Dekret ihres Präsidenten. Der Rechtsstreit wird die Gewaltenteilung auf eine Probe stellen....

    https://www.nzz.ch/international/aktuelle-themen/trumps-immigrationspolitik-fast-jeder-zweite-amerikaner-fuer-einreiseverbot-ld.143575

    Das PDF 33 Seiten dazu:

    http://i2.cdn.turner.com/cnn/2017/images/02/03/rel2a.-.trump.pdf

    ------------------------------------

    Any negative polls are fake news, just like the CNN, ABC, NBC polls in the election. Sorry, people want border security and extreme vetting.

    https://twitter.com/realDonaldTrump/status/828574430800539648

  10. General der Rheinarmee
    Montag, 6. Februar 2017 18:40
    10

    Die korrupten, linksversifften Sytemrichter und alle Pressefritzen, welche Trump diskreditieren, sofort von ihren Ämtern entfernen.
    Müsste doch für den US Präsidenten ohne Weiteres machbar sein.
    Raus mit dem Islam, aus allen Ländern, weltweit.

  11. 11

    Man ist zutiefst erschrocken, welche MACHT dem "linken Mainstream" seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion eingeräumt wurde - darüber, daß er jetzt sogar äußerst dreist gegen einen US-Präsidenten agieren kann und keine Hetze, keine Lüge ausläßt, um ihn zu delegitimieren. Hier:

    Alle ziehen über Trump her, weil er Mohammedaner "ausgrenze" (die Hauptwaffe der Linken zur Vernichtung der abendländischen Kultur!), aber man vershweigt, daß auch der Moslem-Staat Kuweit ein Einreiseverbot gegen andere Moslem-Staaten verhängt hat!

    https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2017/02/05/muslimban-in-kuweit

    Der "westliche Mainstream" agitiert AUSSCHLIESSLICH für die VERNICHTUNG der weißen, christlichen Völker und ihr Überlebensrecht. Verbrechen an ihnen werden bagatellisiert oder verschwiegen, hundert Jahre zurückliegende Auseinandersetzungen mit aufmüpfigen Stämmen in Südwestafrika dagegen immer wieder groß herausgestellt für nie endende "Reparationszahlungen" und "Schuldeingeständnisse"!

    Deshalb muß der "linke Mainstream" TOTAL ZERSCHLAGEN werden - oder WIR werden total vernichtet und im Schlamm des Multikulturalismus untergehen. Das wissen diese Hetzer ganz genau, daß es auch um ihr "Überleben" geht und es mit ihnen zu Ende ist, wenn sich Trump und die hinter ihm stehende Bevölkerungsmehrheit durchsetzt.

    Deshalb scheint es so, als ob Soros nichts geringeres als eine seiner berüchtigten FARBEN-REVOLUTIONEN für die USA selbst "anzetteln" will - dieser Kerl muß VERNICHTET werden, er ist für die Welt gefährlicher als Hitler und Stalin zusammen, weil er nicht nur den "linken Mainstream", sondern auch Teile des völlig korrupten, "abgehobenen" amerikanischen Politik- und Finanzestablischments hinter sich und auf seiner "Zahlungsliste" hat, das für Geld die eigene Großmutter verkauft - hier:

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2017/02/06/grund-fuer-krieg-gegen-trump-hillary-clinton-ihr-vize-praes-kandidat-john-maccain-und-4-republikaner-rivalen-trumps-fuer-nominierung-sowie-43-demokratische-kongress-mitglieder-auf-george-soros/

  12. 12

    06.02.2017 PEGIDA live vom Schlossplatz Dresden

  13. 13

    Dieser künstlich geschürte Hass gegen den gewählten Präsidenten der USA nimmt immer neue, immer geistlosere und sinnentleertere Formen an und hat längst das "Niveau" überschritten, das zu den unseligen Zeiten des Drittens Reichs gegen die Juden gleichfalls künstlich geschaffen wurde.

  14. 14

    DRESDNER THESEN
    Gemeinsam für Deutschland!

    Das Dokument:

    https://legida.eu/images/legida/Dresdner_Thesen_15_02.pdf

    Was Pegida will - die 19 Punkte des Programms

    Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes

    Das Dokument:

    http://buerger-fuer-technik.de/2015/2015-Q1/2015-01-26-positionspapier-pegida.pdf

  15. 15

    Der Malta-Plan:
    (eng.)

    http://www.esiweb.org/index.php?lang=en&id=67&newsletter_ID=112

    Und als PDF:

    http://www.esiweb.org/pdf/ESI%20-%20The%20Malta%20Plan%20-%203%20February%202017.pdf

  16. 16

    Eine Analyse des Malta-Planes,was auch Lutz Bachmann in seiner Rede erwähnte, ist hier auf Deutsch:

    https://marbec14.wordpress.com/2017/02/05/malta-plan-von-merkel-berater-der-fuer-soros-arbeitet-eu-verzichtet-auf-zurueckschicken-australisches-modell-und-grenzsicherung/

  17. 17

    Und ein "Deutsches Dokument" von 2016 zur Umvolkung,Text in Eng.
    ----------------------------------

    Resettlement and
    Humanitarian
    Admission Programmes
    in Germany

    ""goggletranslate->

    Neuansiedlung und
    Humanitären
    Zulassungsvoraussetzungen
    in Deutschland

    Fokus-Studie der Deutschen Nationale Kontaktstelle
    Für das Europäische Migrationsnetzwerk (EMN)<-

    http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/EN/Publikationen/EMN/Studien/wp68-emn-resettlement-humanitaere-aufnahme.pdf?__blob=publicationFile

  18. 18

    Diese "Dame" hier wäre dem kranken Teil Amerikas vielleicht lieber
    gewesen !

    REPTILIAN ILLUMINATI HILLARY'S . . . . "TOTAL RECALL"!

    https://www.youtube.com/watch?v=jCIve9iM0Ak

    The Truth About Hillary's Bizarre Behavior

    https://www.youtube.com/watch?v=OqbDBRWb63s

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    USA-Antifa soll als Terror-Organisation eingestuft werden !

    http://www.metropolico.org/2017/02/06/usa-antifa-soll-als-terror-organisation-eingestuft-werden/

    »Terror ist , in seinem weitesten Sinne , die bewusste Verwendung von Gewalt zur Erzeugung von Terror und Angst , um ein politisches , religiöses oder ideologisches Ziel zu erreichen .
    Die Antifa hat immer wieder gezeigt , dass sie mehr als bereit und in der Lage ist , diese Kriterien zu erfüllen .
    Wir ersuchen den Präsidenten der USA , die Antifa zu einer inländischen Terrororganisation zu erklären« ,
    . . . . so der Wortlaut einer aktuellen US-amerikanischen Petition . Eine Bewertung , die auch und gerade in Deutschland mehr als überfällig ist .

    Jetzt darf man gespannt sein was da kommen wird ! . . ich freue mich 🙂

  19. 19

    Nur Merkel&Co bleiben nach jhrelanger Verbrechen unbehelligt! Krass tritt diese TATSACHE ZUTAGE.
    Vorteil dieser Entwicklung - man lernt sie alle kennen.
    Frage ist, was wollen sie damit bezwecken, es wird wie ein Kartenhaus zusammenfallen, weil eine Situation wie in Ukraine wird es nimmer geben. Und dann wird Schluss mit Soros&Co, Merkel&Co.

  20. 20

    DONALD TRUMP - DEUTSCHES VOLK . . . .
    "BEFREIE Dich von ANGELA MERKEL-sie ist eine KATASTROPHE"

  21. 21

    gleiches Thema, andere Quelle:
    http://www.epochtimes.de/politik/welt/soros-plan-mittelmeer-migranten-direkt-in-italien-anerkennen-lassen-in-eu-umsiedeln-a2041585.html

    100.000 Sozialhilfeempfänger, d.h. "Menschen, die bei uns länger leben wollen" sollen nun minimum jährlich "implementiert" werden - die "Dunkel"-Ziffer dürfte das doppelte u. dreifache betragen?!
    Macht in 10 Jahren rd. eine bis drei Millionen, ohne Vermehrungsrate u. Familiennachzug natürlich.
    Na dann fangt mal an, überall Hochhaus-Satellitenstädte aus dem Boden zu stampfen u. Sozialämter/Ärzte-u. Einkaufszentren aufzustellen - zum Glück kann man ja auf die Schaffung von Millionen Arbeitsplätzen für "die, die hier länger bleiben werden" völlig verzichten.
    Das klappt schon, behaupten die...

  22. 22

    Dieser Irre da, also der Berater von der "großen Marionette", lebt völlig unbeheiligt mitten in Kreuzberg? Wo genau bitte - würde mich gern mal mit ihm unterhalten, so ganz sachlich natürlich.
    Ohne Prügel, ohne Gewalt, ohne Brüllerei - sowas mach ich ja nicht. Den schaff ich schon...

  23. 23

    Nur noch einmal in die Moderation , dann geb ich Ruhe 😉

    Willy Wimmer Zitat :

    „Das was hier läuft ist ein Verbrechen , das uns alle umbringen wird !“

    https://www.youtube.com/watch?v=SbKKrUJ7puc

    Willy Wimmer, DANKESCHÖN ?
    Sehr mutig !?

  24. 24

    sorry - soweit kommts noch: unbeheiligt, tss - sollte natürlich unbehelligt heißen..

  25. 25

    Ohne Worte !
    -------------------------------------
    Videobericht zum Aufbau der Schrottbusse auf dem Neumarkt

  26. 26

    Trump ist weder psychisch krank noch gestört. Seine Laufbahn deutet auf eine durchsetzungsfähige, gesunde, im gesunden Rahmen bestehende narzisstische Persönlichkeitsprägung hin, die nicht mit einer Persönlichkeitsstörung zu verwechseln ist. Ein narzisstischer Persönlichkeitsanteil ist bei allen Führungskräften anzutreffen und stellt kein pathologisches Phänomen dar.
    Ich kann hier mit meiner 35-jährigen Facherfahrung bürgen.

    Es ist unterträglich, wie man den POTUS behandelt.

    Man sollte lieber über andere, echte Psychopathen nachdenken, die aus Selbstsucht und krankheitshalber unser Land zugrunde richten

  27. 27

    schon etwas älterer Artikel, bleibt aber gefährlich-aktuell:
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/stefan-schubert/fluechtlingskrise-merkels-vordenker-entlarvt-sich-selbst.html

  28. 28

    Neue Töne von Lafontaine/die (halbwegs echte) Linke:
    (ist natürlich ein Abwehrspiel gegen die AfD, aber trotzdem bemerkenswert)

    "Offene Grenzen als Forderung des Neoliberalismus"

    (...) Lafontaine machte zudem deutlich, dass offene Grenzen und freizügiger Personenverkehr Privilegien seien, die große Teile der Bevölkerung nicht nachvollziehen könnten.
    "Der Ruf nach offenen Grenzen ist eine zentrale Forderung des Neoliberalismus", sagte Lafontaine. Unternehmer befürworteten "freizügigen Personenverkehr, um in den Entwicklungsländern qualifizierte (-??) Arbeitskräfte abzuwerben und durch verstärkte Zuwanderung die Lohnkonkurrenz zu verschärfen", sagte Lafontaine.

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-02/oskar-lafontaine-linke-abschiebungen-fluechtlinge-afd

  29. 29

    Mit dem Erfolg des Maidan-Aufstandes, will Soros das nun gegen Trump fortsetzen. Er hatte alle Welt mit solchen NGOs überzogen, welche allerdings in Russland und Ungarn erkannt und unschädlich gemacht wurden.
    In Ungarn hatten diese Demonstranten pro Tag etwa 20€ und eine Flasche Wodka erhalten, so macht Soros das auch woaders. In den USA sind das sehr viele Studenten auf dieses Geld angewiesen, mangels aderer Verdienstmöglichkeit.

  30. 30

    Gewerkschaftsgruppen marschieren auf Geheiß Soros.
    http://media.farsnews.com/media/Uploaded/Files/Images/1395/11/17/13951117172120376_PhotoL.jpg
    in den USA ist fast davon jede Stadt davon betroffen

  31. schwabenland-heimatland
    Montag, 6. Februar 2017 22:25
    31

    @ kettenraucher Komm.21#
    um was gehts denn in dem YT Video überhaupt?
    Muss man da aus Dresden oder Sachsen sein um es zu verstehen wieso Busse auf dem Dresdner Neumarkt Busse hochkant gestellt werden? Ist das ein umstrittenes Kunstprojekt von Ai weiwei den politisch hochSondersubventionierten in Deutschland hofierten fragwürdigen chinesischen Künstler und Lieblingsdissident der deutschen Öffentlichkeit, oder handelt es sich um Geldverschwendung dess Landes Sachsen, oder um beides zusammen? Werde leider nicht ganz schlau aus dem Video? Muss man da Multikulti, Grün oder Refugee sein um den Sinn zu verstehen?
    Ich bin ja nicht ganz unbedarft, aber dies ist mir doch ein bisschen Hochkant Gaga !

  32. 32

    @ Satellit 19#

    Das hört sich interessant an. 🙂

  33. 33

    @ Kettenraucher 21#

    Was issn das für ne Aktion!?

    Was für Busse?
    Diese linken Weibsen da müssen den Bürgern immer wieder ihr linkes Meinungsdiktat erklären.

    Zum KOTZEN!

  34. 34

    @ el-raton #22

    "Man sollte lieber über echte Psychopathen nachdenken, die aus SELBSTSUCHT unser Land zugrunde richten." -

    Zum Beispiel den hier: "Feldwebel Schulz" will neuer Lagerkommandant des Arbeits- und Vernichtungslagers "bäähhhRDää" werden, in dem das Deutsche Volk sich selbst zu Tode arbeiten (Sarrazin: "sich abschaffen") soll, - während jenseits von Recht und Gesetz der ganze Abschaum der Menschheit durch die für ihn sperrangelweit offen stehenden Lagertore einreisen kann! Und mit bis zu 14 verschiedenen Pässen und Identitäten die Behörden narren und abzocken kann - es stehen ja auch lauter PATHOLOGISCHE ABZOCKER an der Spitze dieses einen "Staat" simulierenden Vernichtungslagers - allen voran dieses SELBSTSÜCHTIGE SPD-Würstchen aus Würselen:

    "Martin Schulz der größte Abkassierer von allen"!

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2017/02/06/martin-schulz-der-groesste-abkassierer-von-allen/

    Das ist schon PATHOLOGISCH, wie der sich durch Sitzungsgelder "bereichert" hat, aber typisch für einen dem Kleinbürgertum entsprungenen Spezialdemokraten!

  35. 35

    OT

    Ich stell hier doch noch mal den Super-Videobeitrag, den Satellit seinerzeit eingestellt hatte nebst Mitschrift des Untertitels ein, auch wenns ein OT ist.

    Denn dort wird von einem hohen Amtsträger aus einem europäischen Nachbarstaat klar gesagt, daß SIE und ihre Mischpoke vor Gericht gehören.
    Ob wir dann allerdings Ruhe vor den Linkshysterikern hätten, wage ich zu bezweifeln. Die würden dann komplett durchknallen.

    ______________________________________

    Es handelt sich um eine Sendung vom 13.09.2016.
    Sie wurde am 02.12.2016 auf youtube in der vorliegenden Untertext-Übersetzung eingestellt.

    Ich halte es deshalb trotz daß es nicht mehr sehr frisch ist, für hochaktuell, weil da ENDLICH mal ein bulgarischer Jurist, ehemaliger Verfassungsrichter und Ex-Vorsitzender der bulgarischen Christdemokraten klar und deutlich sagt, wohin diese SIE und IHRE 40 Räuber gehören.

    _____________________________________________

    Quelle:
    Zensiert in der BRD: Georgie Markov - Asylarmee bereitet Bürgerkrieg vor !
    https://www.youtube.com/watch?v=iQlrcw8rxko
    Veröffentlicht am 02.12.2016

    Die Errungenschaften der EU gingen durch Gesetzesbrecher wie Merkel zur Hölle. Diese Verantwortlichen müssen vom Europäischen Gerichtshof verurteilt werden.

    Markov ist bulgarischer Jurist, ehemaliger Verfassungsrichter und Ex-Vorsitzender der bulgarischen Christdemokraten. Das Interview erfolgte im Vorfeld eines Besuchs des Ungarischen Premierministers Viktor Orban in Bulgarien und einem Treffen der Visegrad4-Staatsoberhäupter.

    Markov sieht die EU und insbesondere Merkel als Hauptverantwortliche für die Krise und keine Chance auf ein "Umverteilungsprogramm".

    Raw Data - https://www.youtube.com/watch?v=0oicf...
    Übersetzung (englisch): Reffo News
    https://youtu.be/ES5xH6Yf5l4

    Quelle: (13.09.2016)
    http://www.btv.bg/video/shows/lice-v-lice/videos/georgi-markov-promenja-se-profilat-na-evropa.html

    ________________________________

    Moderatorin:

    „Hallo, Sie sehen „Face to Face“. In der Welt der Politik geht es so heiß zu, wie es draußen gerade ist.
    Wie Sie wissen, gab es einen spektakulären Polizeieinsatz in der Perushtitza. Der Bürgermeister der Stadt wurde verhaftet. Er ist von der DSB (= Christdemokraten).

    Der Vorsitzende der Partei, Randan Kanev, wird unser Gast in der zweiten Hälfte der Sendung sein.
    Die wichtigste Meldung aber: Der ungarische Premierminister kommt heute in Bulgarien an.

    Der Mann, den alle „den Rebellen“ oder „Rowdy Europas“ nennen.
    - Georgi Markov ist bereits in unserem Studio. Hallo.

    Markov: Hallo.

    Moderatorin:

    Die Zuschauer müssen wissen, dass Sie heute nicht als Rechtsanwalt oder ehemaliger Verfassungsrichter oder Parteivorsitzender hier sind, um über Ungarn zu sprechen, sondern weil Sie die meiste Zeit des Jahren dort verbringen.

    Sagen Sie uns, wer ist dieser Orban, der uns heute besucht?

    Markov:

    Einfach gesagt, der Mann ist eine lebende Legende.
    Unter den 27 EU-Premierministern gibt es keinen anderen, der eine so klare antikommunistische Vergangenheit vor November 1989 hat.

    Er ist derjenige, der 1988 eine Partei zum Kampf gegen den Kommunismus gründete und er war es, der sich im Juni 1989 als erster vor Millionen von Ungarn im Fernsehen und Hunderttausenden auf dem Heldenplatz stellte und den Abzug der sowjetischen Truppen aus Ungarn und dem Ostblock forderte.

    Zum Vergleich, als die Berliner Mauer fiel, da war seine Kollegin Angela Merkel - nach eigenen Angaben – nicht unter den 250 000 Menschen, die die Mauer niederrissen. Sie war mit Freunden in einer Sauna.

    Es war gut, dass Boyko Orban eingeladen hat, der ein großer Freund Bulgariens ist.
    Er war hier schon einige Male Im Namen der ENP. Dies wird sein zweiter Besuch in Bulgarien in diesem Jahr sein.

    Er weiß zweifellos am besten die Grenzen zu schützen, also nationale Souveränität sicherzustellen; das Christentum und vor allem das Leben und die Gesundheit der Ungarn zu wahren, da Westeuropas „Politik der offenen Tür“ zu Massakern, Bombenanschlägen, Schießereien und massenhafter Vergewaltigung und Missbrauch europäischer Frauen führt.

    Moderatorin:

    Hm, nun, aber Europa schaut auf Orbans „Politik der geschlossenen Tür“ mit großem Argwohn und Missbilligung.

    Der luxemburgische Außenminister sagte sogar heute, Ungarn könne aus der EU ausgeschlossen werden. So etwas ist durchaus möglich.

    Markov:

    Sebastian Kurz, der sehr liebenswürdige junge Außenminister Österreichs, reagierte heute Nachmittag im ungarischen Nationalradio sehr scharf auf diese Idiotie.

    Die Visegrad-4 haben noch keine Erklärung abgegeben.
    Sie würden natürlich ihr Veto einlegen.
    Wenn diese Gentlemen aus Luxemburg und die europäischen Staatsmänner überhaupt über Ungarn sprechen, dann sollten sie sehr vorsichtig sein. – Und ihre Köpfe verneigen.

    Moderatorin:

    Warum?

    Markov:

    Weil die große ungarische Nation 1956 mit bloßen Händen gegen die sowjetischen Panzer aufbegehrt hat. Zur gleichen Zeit aßen die Luxemburger ihr Goffretti, und Westeuropa und die USA waren mit dem Suezkanal beschäftigt. Die große Nation öffnete 1989 das erste Stück des Eisernen Vorhangs, indem sie den Zaun an der Grenze zu Österreich abbaute.

    Hunderttausende von Ostdeutschen, die sich auf der Insel Margit befanden, gingen durch.

    Und darum wandte sich Merkel bei ihrem Besuch in Budapest an Orban und sagte ihm „Danke, Ungarn“ – „Danke, Ungarn“.

    Der luxemburgische Außenminister sollte sich seinen eigenen Premierminister anschauen. Weil Victor Orban 5 Kinder und eine Frau hat. Unterdessen ist Luxemburgs MP Frau ein Mann.
    Mann mit Mann. Ja, das ist gelebter Neoliberalismus!

    Sie sollten also ganz klein sein, wenn sie über Victor Orban sprechen, weil er die Art von Staatsmann ist, den sie nicht haben. Sie haben nicht diese Geschichte. Sie bauten weder die erste Metro in Europa, noch haben sie dieses große Parlament, das einmalig in der Welt ist.
    Sie kämpften nie gegen sowjetische Panzer.
    Sie haben einen ziemlich großen Mund uns sonst nichts.

    Moderatorin:

    Offenbar lehnen Sie jedes liberale Modell ab, vor allem mit Ihrem Kommentar zu Luxemburgs MP.
    Aber glauben Sie nicht auch, dass diese „Politik der geschlossenen Tür“ unmenschlich ist?

    Sie sahen es in den Nachrichten heute – ein kleines Flüchtlingskind ertrank. Es war unschuldig, es starb auf dem Weg in ein besseres Leben mit knapp 5 Jahren.
    Ist es nicht unmenschlich, unsere Grenze zu schließen?

    Markov:

    Vorweg: Es sind keine Flüchtlinge.

    Diejenigen, die auf der Balkanroute durch Ungarn gingen – laut ungarischem Parlament Menschen aus 101 Ländern! – sind keine Flüchtlinge, sondern Invasoren.

    Und sie brechen das Gesetz. Es gibt nicht ein europäisches Land, das keine gesetzliche Freiheitsstrafe für die illegale Überquerung der Staatsgrenze vorsieht.

    Illegale Überquerungen verletzten die Souveränität eines Staates.
    Wenn diese Menschen wirklich Flüchtlinge sind, dann sollten sie laut der Flüchtlingskonvention von 1951 zu Grenzkontrollstellen gehen, dort ihre Pässe vorzeigen und erklären, wie sie politisch unterdrückt werden.

    In der Folge haben wir jetzt das Paradoxon, dass nur WIR, die Europäer, dank der EU-Regeln der offenen Grenzen, nun beim Reisen genötigt werden, unsere Schuhe auszuziehen, unsere Getränke wegzuwerfen, sie kontrollieren uns auf Waffen…
    WIR werden als Bürger zweiter Klasse behandelt.

    Inzwischen bewegen sie diese Migranten wo auch immer sie wollen. Ohne Ausweise und ohne auf Waffen überprüft zu werden – was nach den Schengenregelungen einfach absurd ist!

    Diese Gesetze verlangen, dass Mitglieder des Schengenraumes verpflichtet sind, ihre Außengrenzen zu Drittländern besonders zu schützen, was in der Tat genau das ist, was Orban tut.
    Es gibt keine Entschuldigung für Menschen, die unsere Souveränität verletzen und die europäische Bürger töten.

    Ist das Abschlachten eines christlichen Priesters in einem christlichen Tempel etwa nicht genug?
    Juncker ging nicht zu dessen Beerdigung. Und auch Schulz rührte sich nicht. Auch er ging nicht hin.

    Nicht einmal Hitler tat so etwas.

    Sie brachten Schrecken, Bombenanschläge und Gemetzel nach Bayern – der Wiege der christlichen Demokratie.

    Warum redet Herr Juncker nicht mit den Leuten aus dem Zug, die das Gemetzel sahen?
    Warum sprach er nicht mit den Vätern, Freunden oder Gatten der vergewaltigten Mädchen?
    Das alles ist eine große Schande.

    Die Visegrad-4 sind nur ehrlich, wenn sie während der Bratislava-Treffen sagen, „Gentlemen, das ist genug“.
    „Frau Merkel, wenn es darum geht, demographische Probleme zu lösen, da gibt’s die Lufthansa, ein reiches Unternehmen. Lasst die sie holen, ihr sagt ihr schafft das.“
    Ich glaube aber nicht, dass sie das tun.

    Gastgeber Robert Fico sagte: „Wir werden den christlichen Charakter unserer Länder bewahren, wir hassen diese Menschen nicht, aber wir werden sie nicht integrieren, sie sind unserer Religion fremd, sie sind unserer Lebensweise fremd. Wir bewahren den Visegrad-4 (das sind 70 Millionen Menschen), und wir werden unsere christliche Kultur bewahren.“

    Mal sehen, meine liebe Tsvetanke, was die europäischen Bürger sagen werden.
    Also nicht die hohen Herren in Brüssel, mal sehen wie das Volk abstimmt nach dieser Migrantenwelle, die Tsipras aus Griechenland entließ. Mal sehen, wie sie abstimmen.

    Großbritannien verließ die EU.

    Die Schweiz zog ihren Antrag zurück.

    Dann Frankreichs Wahlen im Dezember – Boom! Le Pen gewann die erste Runde.

    In Rom verlor Renzi, ein Merkel-Naher, die Fünf-Sterne-Bewegung erhielt dort 68% der Stimmen.

    In Österreich gewann Hofer´s FPÖ am 2. Mai. MP Faymann´s Partei erhielt 10%.

    Er legte sein Amt nieder und seinen Parteivorsitz. Er arbeitet jetzt für die Vereinten Nationen.
    Die „Vereinten Nationen“ sind eigentlich die „Unvereinten Nationen“, weil sie überhaupt nichts tun können, wie man sehen kann.

    Moderatorin:

    Aber Herr Markov, sind diese nationalistischen Abstimmungen nicht gefährlich? Sie stellen das Wertesystem Europas auf den Kopf.

    Markov:

    Das ist die Stimme der Bürger.

    Letzten Sonntag ging der Wahlkreis Angela Merkels, immerhin der Kanzlerin von Deutschland, mit 21:19 an die AfD verloren. In Sachsen liegt Frauke Petry bei 24%, weil das Maß voll ist.

    Die Menschen können nicht zulassen, dass ihre Frauen vergewaltigt werden, dass man nicht mehr zum Silvesterfest oder ins Freibad kann. Ein ständiges Leben in Angst?

    Ich bitte Sie!

    Ich war letzte Woche mit meinem Freund Niki Bozhinov in Budapest. Es gab massenhaft Immobilienkäufe von Deutschen auf dem Balaton, weil Ungarn ein sicheres Land ist.

    - Also: Wer hat beschlossen, Sultan Erdogan Europa schützen zu lassen? –

    Moderatorin:

    Europa hat.

    Markov:

    Das ist wahr, aber es waren nicht Boyko Borissov oder Victor Orban. Frau Merkel hat es getan.
    Sie ging hin, um zu betteln, dass die Türkei uns beschütze. Zu welchem Preis?

    Einige sehr großzügige Versprechungen.

    Versprechung #1: Visa für alle.
    Versprechung #2: beschleunigter Einstieg in die EU.

    Ich frage Sie, wenn diese Versprechen nicht bis Dezember erfüllt werden, und sie werden es nicht….

    Österreich verschiebt jetzt seine Wahl. Sie wird nicht im Oktober, sondern im Dezember sein. Hofer wird wieder mit dem Slogan gewinnen - „Nein zum Islam.“
    (eigene Anmerkung: wie wir heute wissen, ging die Wahl nicht so aus, wie Markov vermutete)

    Hofer und Sarkozy sind gegen diese Versprechen.
    Dann ist Erdogan berechtigt, eine riesige Welle von Migranten als Vergeltung loszuschicken.
    (eigene Anmerkung: was derzeit wieder geschieht, wie wir wissen)

    Moderatorin:

    Das ist, was ich meinte. Ist es nicht gefährlich, wenn diese nationalistischen Parteien und das solche Aktionen der Türkei auslöst?

    Markov:

    Wenn diese nationalistischen Parteien an der Macht sind, Tsvetanka, werden sie die Zuwanderer in Flugzeuge setzen und zurückschicken.

    Diese können gut kämpfen und vergewaltigen. Schicken wir sie zurück, damit sie für ihre eigene Demokratie kämpfen und sich fortpflanzen können.

    Es ehrt Boyko Borissov, vor Bulgarien und Europa zu sagen: „Sie werden keine Flüchtlinge aus Westeuropa hier her schicken, ich habe sie hier nicht eingeladen.“

    Sie haben mitbekommen, was der Tschechische Präsident Zeman Merkel ins Gesicht sagte?
    „Frau Merkel, Sie haben sie nach Deutschland eigeladen, und nun schicken Sie sie zu Ihren Nachbarn zum Essen.“

    Das wird nicht passieren. Im Oktober, genau 60 Jahre nach dem „Nein“ zu den sowjetischen Panzern, wird das ungarische Volk „Nein“ zu den Migrantenquoten sagen.
    Niemand kann die Menschen wie die Kommunisten zwingen, sich irgendwo niederzulassen. Sie wollen nach Deutschland, werden aber stattdessen in die Slowakei geschickt. Die Slowakei will sie aber nicht bei sich zuhause.

    Merkels und ihre Schützlings Junckers Politik ist gescheitert.
    Üble Dinge kommen auf uns zu, und wenn sie geschehen, Tsvetanka, werden Sie mich wieder einladen, so Gott will.

    Die Menschen werden wieder auf die Straße gehen, zuerst in Ostdeutschland wie im Jahre 1989.
    Gott verhüte, dass Mädchen auf der Löwenbrücke in Sofia vergewaltigt werden. Sie wissen, der Bulgare ist arm, aber er hat Ehre. Und er wird nach draußen gehen, um seine Tochter, seine Mutter, seine Schwester zu schützen.

    Wir können nicht einfach einen christlichen Kontinent verraten, nur weil Soros das gesagt hat, und er tut es ja offen.
    Er wollte 1 Million Migranten jedes Jahr, jetzt ist er weich geworden. 300.000.

    Wo ist die NATO? Warum bombardieren sie die Brücke in Novi Sad?
    Warum reagieren sie nicht jetzt? Europa wird angegriffen!
    Jeder MP ist für die Sicherheit seines Volkes verantwortlich. Der Mangel an Alternativen zur EU-Mitgliedschaft bedeutet nicht, dass wir keine Souveränität haben. Aus diesem Grund wird es während des Treffens in Bratislava einen Riss geben.

    Es gibt keine Vereinigten Staaten von Europa!
    Es wird eine EU souveräner Staaten geben.

    Ich hoffe, dass Victor Orban sich um Hilfe unserer MP bemüht, und ich hoffe, er erhält sie.
    Es sollte eine europäische Armee geben, um uns zu schützen, weil wir angegriffen werden.

    Europas Profil verändert sich. Ist es das, was wir wollen?
    Ist es das Europa, in dem wir leben wollen?

    Wir hatten kein Referendum, aber wir waren alle für die EU.
    Aber keine EU, wo Juncker uns befiehlt, wo wir geschlachtet und gesprengt werden und in der wir Angst davor haben, nach draußen zu gehen.

    Moderatorin:

    Was ist Ihre Prognose? Wird die Visegrad-4-Rebellion mit der Politik, die der von Borissov nahe ist, gelingen? Wird es gelingen, Europa zu verändern oder ist es nur eine Utopie?

    Markov:

    Europa wird sich ändern, erstens, weil die 70 Millionen Visegrad-4-Bürger etwas folgen, was Robert Fitz als „flexible Solidarität“ bezeichnet. Das bedeutet, dass „diejenigen, die Flüchtlinge wollen, können sie hereinlassen, aber es gibt keine Ansiedlung hier.“

    Zweitens gibt es eine bevorstehende Wahl in Frankreich. Es wird entweder Le Pen oder Sarkozy sein.

    Auch die Niederlande stehen vor einer Wahl; ein fast sicherer Sie für Geert Wilders Partei.

    In einem Staat nach dem anderen unterliegen die, die fälschlich entschieden haben: „Lassen wir sie herein, wir schaffen das.“

    Meine Herren, was soll das!?

    Sollen in den besten Regionen der Riviera Europäer von LKWs überrollt werden?
    Sollen Menschen von Bomben getötet werden?
    Massenvergewaltigungen von Frauen und Mädchen, auch Minderjährigen?

    Warum hat sich der Präsident des EU-Parlaments, Martin Schulz, nicht mit den Eltern der vergewaltigten Kinder unterhalten und sie gefragt, wie sie sich fühlen?

    Und er wagt es, von Gnade zu reden? Barmherzigkeit für die Verbrecher, die Europa angreifen?

    Es wird keine Sentimentalität mehr geben.
    Wir müssen unsere Grenzen verteidigen.

    Robert Fico sagt, dass „Plan B wieder auf der Agenda steht“, wir müssten an der bulgarisch-griechischen Grenze wieder eine Mauer bauen.
    Weil Tsipras ein Atheist ist und er sie gehen lässt, wohin sie wollen.
    Aber wir sind keine Atheisten, und wir werden nicht für das leiden, was die Griechen tun.

    „Aber wenn wir Mauern aufrichten, was für eine Einheit ist das?“. Ungarn hat das mit Kroatien gemacht. Sie sind wunderbar einig. Kroaten kommen und gehen frei und man handelt.
    Sommers fahren die Ungarn nach Kroatien. Nichts hat sich geändert.

    Außer für die Invasoren – die werden gestoppt.

    Europa hatte mächtige Gesetze. Dublin, Schengen – alles das ging zur Hölle.

    ALLES GING ZUR HÖLLE.

    Die Verantwortlichen sind vom Europäischen Gerichtshof zu verurteilen!

  36. 36

    An dem Bild Könnte was dran sein und es könnte stimmen 🙂

    https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v/t31.0-8/16463824_247962412296618_8019412560266220282_o.jpg?oh=9d18fe5a825a2f1d682cf67da48db185&oe=5910262A

  37. 37

    http://www.econoafrica.com/kolumnen/der-afrika-boom-war-ueberfaellig/

    Wirtschaftsmagazin aus Afrika - alle Entwicklungen, Trends, Perspektiven - höchstinteressant, was man da teilweise zu lesen bekommt: Afrika wird boomen wie China?!

  38. 38

    Aus dem Artikel oben#32

    >> Afrika, das sind Bilder von überfüllten Flüchtlingsbooten, brutalen Bürgerkriegen und korrupten Regimen. Aber neue Bilder schieben sich in den Vordergrund: hochmoderne Eisenbahnlinien, schicke Städte und eine aufstrebende, selbstbewusste Mittelklasse.

    Die Wirtschaft in Afrika brummt, sechs der zehn am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften befinden sich heute auf dem Kontinent. Die Bevölkerung ist jung und immer besser ausgebildet. Afrika ist fast so groß wie der Mond. Die Landfläche übersteigt die von den USA, China, Indien, Japan und Europa zusammen. Derzeit leben etwa 1,1 Milliarden Menschen in Afrika, bis 2050 können es 2 Milliarden sein. 300 Millionen Afrikaner gehören mittlerweile der Mittelklasse an. Und sie konsumieren gerne, wie der Rest der Welt. Afrika ist ein wichtiger Rohstofflieferant. Die Nachfrage nach Öl, Gold, Diamanten, Platin, Uran und Kupfer ist vor allem in Asien groß. Es sind gerade die Rohstoffe, die den Afrika-Boom in Gang gesetzt haben.

    China hat das Potential von Afrika erkannt. Seit Jahren kauft das Reich der Mitte Rohstoffe in Afrika auf investiert in die marode Infrastruktur. Der Westen - Europa und die USA - hat immer noch die Tendenz, Afrika eher als Problemfall und nicht als Kontinent der Möglichkeit zu sehen. (...) <<

  39. schwabenland-heimatland
    Montag, 6. Februar 2017 23:52
    39

    Heute 6.2.17 -
    Zu Trump und der besonderen Hasstirade gegen ihn vom Spiegel- einem deutschen fragwürdigen Populisten Blatt das seine Auflagen mit reisserischen Titelblättern steigern will:
    Zur Zeit in der Bild und anderen schlampigen Lügenmedien Trump als geisteskrank bezeichnet- und vor wenigen Tagen der US-Präsident in der Pose eines barbarischen IS-Schlächters und als Vernichter uramerikanischer Werte.
    Schlimmer gehts nimmer- als hätte man die ehemaligen Denunzierungen und Nazi Hass Progrome 1939 der systematische Übergang von Diskriminierung der deutschen Juden seit 1933 geradezu wie in der US-amerikanischen Science-Fiction-Fernsehserie Raumschiff Enterprice High Tech Manier diese gerade in das Jahr 2017 gebeamt und teletransportiert.
    Mit dem unsäglichen Cover dieser Woche polarisiert nun der Spiegel bei Lesern und Medienleuten. Was hätte der Moslem/der Islam und deren Befürworter erneut für ein Aufschrei und Aufstand veranstaltet, hätte Charlie Hebdo oder Titanic mit gleichem Medienaufwand das gleiche Cover Alternativ mit Mohammed (und der Koran first) nur als Satire veröffentlicht!!!)
    http://www.titanic-magazin.de/newsticker/

    Spiegel Chefredakteur Klaus Brinkbäumer verteidigt die drastische Darstellung und sieht die Zeit zum "Widerstand" gegen das Trump-Regime gekommen. Die Medien als Partei statt als analytische Beobachter mit Distanz zum Geschehen? Eine fatale Devise, die verkennt, dass guter Journalismus stets eins sein sollte mit seiner Mission, nie aber mit einer Sache.

    Kommentar von "Meedia" (Georg Altrogge)
    Auszug: "Für seine Titelseite nach dem Wahlsieg von Donald Trump im November hatte der Spiegel noch den Preis eines Mediendienstes als „Cover des Jahres 2016“ eingeheimst. Dabei war die Illustration des kubanischen Künstlers Edel Rodriguez, der einen auf die Erde zurasenden Meteoriten mit den Gesichtzügen des kommenden US-Präsidenten versehen hatte, schon damals umstritten. Die Headline der Hamburger („Das Ende der Welt (wie wir sie kennen)“) tat ein Übriges. Viele fanden, dass die Chefredaktion um Klaus Brinkbäumer damit zu weit ging. Aber das war erst der Anfang.

    Als am vergangenen Freitag um 18 Uhr der aktuelle Spiegel-Titel im Netz auftauchte, rangierten erste Reaktionen im Social Web zwischen Ungläubigkeit, Irritation und, ja, auch Fremdscham. Wieder stammte die Cover-Zeichnung von Edel Rodriguez, und diesmal zeigte er Trump in IS-Schlächterpose mit dem abgetrennten, blutigen Kopf der Freiheitsstatue und dem Schriftzug „America first“. Bei der fürs iPad verfügbaren digitalen Variante war das Motiv noch mit einer Animation versehen, die das Blut aus dem abgetrennten Haupt tropfen ließ. „Oh my God the new cover of Der Spiegel“, entfuhr es dem NBC-Nachrichtenchef Bradd Jaffy bei Twitter. Bei den deutschen Stimmen überwog die Kritik („Das Cover ist blanke Hetze“), es gab – eher vereinzelt – aber auch Zustimmung. Seine Illustration hat Rodriguez offenbar bei einem Titelseiten-Cartoonisten der New York Daily Mail abgekupfert, die die Zeitung bereits am 9. Dezember 2015 druckte. Mit dem Cover des Hamburger Nachrichtenmagazins hat das Motiv eine ganz andere Verbreitung und dies- und jenseits des Atlantik polarisiert. (..)

    (...) "Der Spiegel, zuletzt von internen Querelen und wirtschaftlichen Problemen gebeutelt, sieht sich wieder in Rolle des Sturmgeschützes mit einem klaren Feindbild. Es ist eine Rolle, die der Spiegel kann und die ihn groß gemacht hat. Aber sie wurde unter Gründer Augstein anders gegeben als derzeit. Gut möglich, dass die auch im Internet häufiger geäußerte Vermutung, dass das aktuelle Spiegel-Cover mehr über den Spiegel aussagt als über den US-Präsidenten, der Wahrheit recht nahe kommt." Ende
    kompl. Text:
    http://meedia.de/2017/02/06/appell-zum-widerstand-gegen-trump-im-editorial-der-spiegel-chef-und-das-populistische-w-wort/

    Dem ist fast nichts mehr hinzufügen!!!
    Danke Meedia!

  40. 40

    @ Satellit 33#

    ja, darum gehts die ganze Zeit. Um atomic africa.
    China hat schon lange investiert. Schon ne Weile her.

    Doku Atomic Africa - Dokumentation German

  41. 41

    Is ois ned so oafach..

    So, meine Damen und Herren, es is scho spaad.
    I gäh ins Bedd.

    Schloffts guad.

  42. 42

    IGNAZIO SILONE (1900-1978)

    "Ideologien sind bewaffnete Ideen."

    -------------------------------------

    Gut Nacht @all.

  43. 43

    Auch die Pädos sind von Trump nicht begeistert ,deshalb auch die Feindschaft gegen ihn .
    Ob in der Justiz ,Politiker ,Kirchen ,Schauspielerund Musikszene usw. stecken Pädos und sie haben Angst das sie aufgedeckt werden . Ob in Amerika oder Europa ,spielt keine Rolle ,überall stecken sie mitdrin.
    Diese Taten sollten endlich aufgedeckt werden vielleicht kann Putin helfen ,er weis viel ,was wir Normalos nicht wissen . Sogar De Maizere weis wer die Pädos in Deutschland sind ,mit Namen und Stand .
    Edathy war nur die Spitze des Eisbergs........

  44. 44

    Soros und Konsorten wollen Donald Trump am liebsten als geistig unzurechnungsfähig hinstellen, um ihn aus dem Amt hieven zu können.

  45. 45

    @31 schwabenland-heimatland

    Es geht um den Gedenktag zur Dresdener Bombardierung (Bomber-harris-Feuersturm in Dresden-Bombenholokaust- etc.)

    Früher hat die NPD immer einen Trauermarsch veranstaltet,zu Recht!

    Die Buntlinge haben jedes mal abgekotzt! Nun stellt die Stadt (alle Buntparteien) Busse hin, weil das in Syrien auch so war, denn die waren als Schutz vor Kugeln der Armee (nicht IS) gedacht!

    Das ganze ist suptile IS Unterstützung, meiner Meinung nach..!
    ------------------------------------

    Aufgestellte Buswracks als Schutz vor Scharfschützen

    https://www.welt.de/img/bildergalerien/mobile138486610/8351627687-ci23x11-w1280/title.jpg

  46. 46

    Als nächstes sind stilisierte Gräber für ersoffene Flüchtlinge geplant...

    Alles Klar?

  47. 47

    Als Ergänzung zu @44....
    -------------------------------------

    Bombennacht: In Dresden gedenkt man den Mittelmeer-Flüchtlingen

    Am 13. Februar jährt sich die Bombennacht von Dresden, bei deren Gedenkfeiern traditionell eine Menschenkette formiert wird und regelmäßig auch Linksextremisten mit dem Slogan: „Bomber Harris, do it again“ provozieren.....

    http://opposition24.com/bombennacht-in-dresden-mittelmeer/301921

  48. schwabenland-heimatland
    Dienstag, 7. Februar 2017 15:25
    48

    @ kettenraucher Komm 44#
    Danke für die Aufklärung.
    Inzwischen hat diese Hochkant Busaktion wo sich nicht meiner Vermutung nach der Liebelingsdissident der deutschen Kunst- und KulturszeneAi weiwei austobte, sondern es ist die Intention des syrischen „Künstlers“ mit deutschem Pass, Manaf Halbouni. Dieser soll offensichtlich vom deutschenfeindlich gesinnten Dresdner OB Dirk Hilbert- wahrscheinlich mit saftigem Künstler Honorar entgegen sonstiger 98% auf H4 Niveo dahindarbenden deutschen Künstlern - eingeladen worden sein diese Hochkant Mülldeponie vor der Dresdner Frauenkirche zu installieren. Der Ob hat dies ganz verzückt gut geheißen,Kosten spielen keine Rolle- inkl.div. Banken Mäzene.Die hochkant aufgestellten Busse sollen an das zerstörte Aleppo erinnern und wohl Schuldgefühle in den deutschen „Nazis“ wecken, die ja angeblich am Elend der ganzen Welt schuld sind.
    Ja sol läuft dies inzwischen linksgesteuert (eher linksbescheuert)in Deutschland.
    Es ist deshalb auch kein Wunder, dass vor Kurzem irgendein Politikerfuzzi (Name mir nicht gerade geläufig) vorgeschlagen hat, in "Ostdeutschland" eine neue Stadt komplett nur für Flüchtlinge zu bauen unter dem Namen "Alleppo II " oder /evtl. "HomsII".
    es gibts nichts was es nicht gibt.Obe es Sinn mancht oder nicht.
    Doch, wenn solcher Wahnsinn verwirklicht werden sollte, dann müssten sich aber die Verantwortlichen wirklich warm anziehen. Es könnte nämlich durchaus realistisch sein, dass diese dann die nunmehrigen Hochkantbusse von den Drednern direkt an ihr leeres linksverschwurbeltes Hirn geknallt bekommen!
    Its high Time for real Change!

    siehe komplette Info auf PI:
    http://www.pi-news.net/2017/02/dresden-schrott-busse-vor-frauenkirche/

  49. 49

    Ja, "Bomber-Harris", tu es nochmal! Aber ziel bitte nur auf die linken Schreihälse. Dann haben sie ihren Willen und wir unsere Ruhe.

  50. 50

    @ Kettenraucher 44#

    Und das so kurz vor dem Gedenktag in Dresden.
    Das mit der subtilen IS-Unterstützung kommt hin, ist ja ein Muselant, der diese tollen Busse, mit denen wir absolut nix zu tun haben, mitten in Dresden aufstellen muß, direkt neben der Kirche.

    Würde mich nicht wundern, wenn da noch was passiert..
    dank Ihre Links konnt ich auch die Stimmung dort mitkriegen, das hat gekocht.

  51. 51

    Vor lauter Gedenken kommt dieses Land gar nicht mehr zum Denken.

  52. 52

    Hinter der psychiatrischen Ferndiagnose für Angela Merkel stecken nicht die Linken, sondern ein renommierter Psychiater sorgt sich um Deutschland, unter dieser irren Kanzlerin:

    http://www.focus.de/politik/videos/verhalten-der-kanzlerin-ist-irrational-rennommierter-psychiater-maaz-merkels-narzissmus-ist-gefaehrlich-fuer-deutschland_id_5235070.html

    Trump und Merkel hätten danach also dieselbe Störung, malignen Narzismus. Bei Angela Merkel ist die Diagnose so gut wie abgesichert, bei Trump nicht. Trotzdem wird über Merkels psychische Störung Stillschweigen gewahrt, während Trump in den Dreck gezogen wird.

Kommentar abgeben