Linke Toleranz: Nicht besser als die Intoleranz des Islam

Treffende Beschreibung der Linken

Gefunden in:
https://de.europenews.dk/Wie-tolerant-sind-die-Linken--134539.html

Tags »

Autor:
Datum: Montag, 6. Februar 2017 7:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Angriff des Islam gegen Europa, Kritik am Kommunismus/Sozialismus, Kulturrelativismus (s.a. Werterelativismus), Totalitarismus

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

43 Kommentare

  1. 1

    Und willst Du nicht mein Bruder sein, so schlag ich Dir den Schädel ein.

    Passt sowohl zum islam, als auch zu den "bunten Toleranten".

  2. 2

    Wenn du nicht zu den Verrückten gehören willst, bist du grundsätzlich intolerant.

  3. 3

    Auf PI ist gerade ein schöner Artikel von Imad Karim zu finden.

    http://www.pi-news.net/2017/02/imad-karim-das-wort-zum-sonntagnachmittag/
    Imad Karim: Das Wort zum Sonntagnachmittag
    "Deutschland, das ich 40 Jahre liebte, verändert sich und es wird mir fremd. 40 Jahre lang genoss ich, von allen diesen virtuellen Göttern, Propheten, Heiligen und Halbheiligen endlich in Ruhe gelassen zu werden. Jetzt scheint es damit vorbei zu sein!

    Es stimmt nichts mehr in diesem Land. Wenn sich eine Bürgerin an die Bundeskanzlerin wendet – so wie es vor einem Jahr geschah – und der ersten Frau im Staate mitteilt, sie sei besorgt, weil der Islam sich hier verbreite, antwortet die Kanzlerin, die Dame solle dieser Angst entgegenwirken und mehr in die Kirche gehen. Dass die besorgte Bürgerin vielleicht gar keine Christin, ja vielleicht Buddhistin oder Atheisten oder, oder, ist und sie sich eventuell durch unsere erste Politikerin beleidigt gefühlt haben könnte, darauf ist weder unsere Bundeskanzlerin noch die arschkriechenden Journalisten gekommen.

    Seitdem sich der Islam jeden Tag mehr und mehr vom öffentlichen Raum Besitz nimmt, muss ich mich tagein tagaus mit Allah, Mohammad, Mohammadsfrauen, Mohammadspolizisten und Aiman Mazyek und anderen mir suspekt erscheinenden Erscheinungen auseinandersetzen, egal ob ich will oder nicht will.(...)"

  4. 4

    Der Islam ist dort friedvoll, wo er die Macht ausübt und alle Andersgläubigen und Andersdenkenden ermordet hat.
    Dann ist Friedhofsruhe, dann ist das Ziel erreicht.

    Exakt dasselbe gilt für die Sozialisten, Kommunisten, die Linken.
    Wenn sie herrschen, nachdem sie alle Andersdenkenden ermordet haben, geben sie Ruhe, dann sind sie "friedlich" und "tolerant".

    Natürlich gilt dasselbe auch für die Faschisten, für die Rechtsextremen.

    Doch jetzt mal Hand aufs Herz.
    Wie ist es bei uns Patrioten, die wir gegen den Islam kämpfen und gegen die Sozialisten und Kommunisten und gegen die Rechtsextremen Faschisten ?

    Wie ist es in der AfD, der momentan einzigen Hoffnung auf Besserung der Verhältnisse in Deutschland ?

    Wenn ich mir nur mal den Mikrokosmos hier auf dem Blog anschaue, dann muss ich leider sagen, dass es auch unter uns dieselben intoleranten und destruktiven Menschen gibt wie bei unseren Gegnern.

    Ich bin noch nicht lange dabei, kommentiere noch nicht lange, aber schon in dieser kurzen Zeit wurde ich bereits von 3 mittlerweile 4 Kommentatoren extrem gemobbt, weil ich in einigen Punkten eine andere Meinung habe als diese Mobber.

    Die Vorgehensweise dieser Hetzer und Beleidiger ist identisch mit den Methoden der Linken, der Lügenpresse, der Systemparteien gegen Andersdenkende.

    Anstatt sachlich zu diskutieren, werden sofort übelste Beleidigungen ausgestossen, wird mir unterstellt, ein "Geisteskranker", ein "U-Boot", ein "Moslem", ein "Ausländer" zu sein.

    Es werden gezielt falsche Behauptungen gegen mich aufgestellt und dann wird auf mich eingedroschen, obwohl ich diese Dinge nie gesagt habe.
    Exakt so geht die Lügenpresse und gehen die Systempolitiker gegen die AfD vor.

    Wenn ich Sachargumente vortrage, wird mir vorgeworfen, ich sei ein Rechthaber, mir ginge es nur ums Rechthaben.

    Wenn ich die Ankläger und Mobber bitte, meine Argumente zu widerlegen, kommen nur Beleidigungen und wiederum falsche Anschuldigungen, aber kein einziges Sachargument zu den Themen, um die es geht.

    Wenn ich darauf hinweise, wird mir unterstellt, ich würde Unfrieden auf dem Blog stiften, ich sei ein Agent Provocateur, der den bisherigen Frieden und die bisherige Harmonie der Kommentatoren zerstören würde.

    Zusätzlich wird psychologisiert. Da maßen sich Personen an, Psychiater und Psychologen zu spielen und Diagnosen über meine Kindheit, meine Eltern, meinen Lebenslauf abzugeben, obwohl sie mich überhaupt nicht kennen.
    So werde ich als psychisch Kranker hingestellt, als "Irrer", als "Quertreiber" usw., was völlig an der Realität vorbeigeht.

    Das Ziel ist die Vertreibung. Diese 3 bzw. 4 Mobber wollen mich zermürben, verletzen, kränken, um zu erreichen, dass ich nicht mehr kommentiere, damit sie wieder ihre Ruhe haben und sich nicht mit Andersdenkenden befassen müssen.

    Ein anderes Ziel ist es, mich so zu reizen, dass ich zurückschlage, damit sie dann MM dazu bringen können, mich zu sperren. Eine altbekannte Strategie, die auf manchen Blogs tatsächlich zum Erfolg führt.

    Was zeigt uns diese persönliche Privafehde, die besagte 3 Kommentatoren mit mir führen, die sie angezettelt haben, die mich stalken und trotz vielfacher Versuche meinerseits, sie dazu zu bringen, auf der Sachebene zu diskutieren, nicht darauf eingehen, sondern weitermachen mit ihrer Hetze, ihren ständigen Beleidigungen ?

    Die Antwort liegt auf der Hand.

    Es gibt einen Spruch: Die Revolution frißt ihre Kinder.

    Wenn sich Menschen dazu aufraffen, ungerechte Zustände zu beseitigen, führt das in den meisten Fällen zu neuen Diktaturen, zu neuem Unrecht.
    Weshalb ist das so ?

    Weil die angeblichen Freiheitskämpfer dieselben Gewaltstrukturen, dieselben Charakterfehler in sich tragen wie jene, die sie bekämpfen.

    Dies ist auch die Erklärung für die Fehden in der AfD, die Machtkämpfe dort.

    Der Feind kommt nicht nur von Außen in die Partei, er sitzt bereits im Innern in den Akteuren, welche sich als Freiheitskämpfer, als Kämpfer für das Recht und die Wahrheit darstellen und fühlen.

  5. Bernhard von Klärwo
    Montag, 6. Februar 2017 11:02
    5

    Spätestens 1990 wurde alles verbockt:
    die BRD kroch der DDR unter den Rock.
    Die gespaltene Westlinke vereint
    ihr Haupt vor DDR-Kadern verneigt.
    Eine Entbolschewisierung gab es nicht;
    Linke haben sich aneinander aufgefrischt.
    In alle Behörden zogen klammheimlich ein:
    Maulwürfe, Agenten aus dem Stasi-Verein.

    Merkel und Gauck, Luther´sche Idioten
    haben uns Beten und Islam empfohlen.
    Auf die Evangelen-Staatskirche neidisch,
    äfft nach die Katholische Kirche fleißig.
    Ein irrsinniger Wettbewerb ist ausgebrochen:
    Wer am besten vor Asyl-Erpressern gekrochen,
    der wird zum neuen Heiligen erklärt,
    als Weltretter, neuer Messias verehrt.

    April 2015 kündigte IM-Larve schon an,
    was IM-Erika dann im September getan:
    Wir brauchen viele dieser Männer/Menschen,
    die so erfolgreich mit Ellenbogen kämpfen.
    Auch wenn es gegen das Grundgesetz ist,
    wir brauchen jedes dunkelbraune Gesicht.
    Rolli Wolfgang hat es später bestätigt:
    Zur Blutauffrischung werden fremde Böse
    benötigt!
    https://www.youtube.com/watch?v=bDeAjfcqvWo
    (Gauck auf Malta: 1 Min. konzentrierter Deutschlandausverkauf!)

    🙁 🙁 🙁

  6. 6

    Zunächst sollte man einmal wissen, welcher Bedeutung das Wörtchen Toleranz von lat. tolerare, ertragen, erdulden
    bzw. Duldsamkeit unterliegt.

    Als ersten Grundsatz, der gewonnen werden will, sollte der Homo Sapiens der alten, schönen griechischen Weisen gedenken, die verlauten liessen: “Wer zur Wahrheit kommen will, darf der eigenen Meinung nicht achten”.

    Tolerant sein, heisst in jedem Fall die Freiheit des Denkens der andern zu achten.

    Einen andern von seinem Platze wegzuschieben, ist eine Rüpelhaftigkeit, wenn man aber in Gedanken dasselbe tut,
    so fällt niemandem ein, daß dies ein Unrecht ist.

    Wir sprechen zwar viel von der Schätzung der fremden Meinung, sind aber nicht geneigt, dies für uns selbst gelten
    zu lassen.

  7. Bernhard von Klärwo
    Montag, 6. Februar 2017 11:50
    7

    @ eagle1 #3 - 9:00 Uhr

    Wollen Sie den Teufel mit dem Belzebub austreiben?

    Vergessen Sie bitte nie niemals nicht:
    Imad Karim ist ein arger Altkommunist,
    wie auch diese Geburtsmuslime:
    Sahra Wagenknecht und Mina Ahadi
    lieben kommunistische Regime.
    Dort gilt dann nur die Lenin-Religion,
    gegen Kritiker herrscht ein rauher Ton.

    Wer jubelt denn für solche Kommunisten,
    nur weil sie gegen Islam - und Christen?
    Ist man denn schon so verzweifelt geworden,
    egal wer herumwirft mit islamkritischen Worten;
    jener müsse ein Deutschlandfreund sein,
    auch wenn vom marx-faschistischen Verein?

    Auch wird sehr gern David Berger zitiert,
    einer, der mit Männern und Hund poussiert.
    Homokritiker solle man aus Talkshows werfen,
    so argumentieren Diktatoren und die Perversen.
    Deren Islamkritik macht rein gar nichts gut,
    solche sind, wie Moslems, gefährliche Brut!

    Imad Karim ist ein hinterlistiger Mann!
    Was geht ihn denn unser Christentum an?
    Soll er doch sein arabisches Volk agitieren
    und zum kommunistischen Atheismus bekehren!
    Solch Einwanderer geht mir auf den Geist,
    der rotzfrech unser Abendland anpfeift.
    Zurück mit ihm in seine Heimat Libanon,
    mitnehmen Landsmann Khorchide, Surensohn!
    Dort können sie den Islam anpacken,
    anstatt auf Deutschland herumzuhacken.

    +++++++++++++++++++

    Vor 40 Jahren, als Altkommunist Imad Karim "von Göttern" in Deutschland verschont wurde, wie er meint, war Deutschland - bis auf Universitätsstädte - noch mehrheitlich echt christlich. Also wem hatte er Glaubensfreiheit zu verdanken? Den Christen! Und nun geifert er gegen Christen! Nein, Deutschland braucht keine kommunistischen Agenten, ob sie nun für oder gegen den Islam sind.

  8. schwabenland- heimatland
    Montag, 6. Februar 2017 12:00
    8

    Top
    Kopie von meiner Info an anderer Stelle.
    >unzensierte< Meldung von Bild gestern
    Headline
    "Renommierter US-Psychologe »Trump ist unheilbar geistig krank
    Der Professor hält Trump für „emotional unfähig“, Präsident zu sein"
    Zitat:
    Radikale Erlasse, wüste Drohungen am Telefon an andere Staatsoberhäupter, Twitter-Krieg gegen Generalstaatsanwälte und Richter, Wahlsieg-Prahlereien und Kehrtwende in Bezug auf die israelische Siedlungspolitik ...
    Mit jedem weiteren Tag, den Donald J. Trump (70) im Weißen Haus regiert, wächst die weltweite Verunsicherung und der Unmut über den 45. Präsidenten der USA. Die Opposition fordert vehement, Trump Einhalt zu gebieten. Die Frage, die immer öfter von seinen Gegnern laut gestellt wird: Ist er psychisch gestört? ??
    In die Debatte hat sich nun auch ein Fachmann eingemischt. Ein Top-Psychologe der USA brach eine Ethik-Regel seines Berufs und erstellte eine professionelle Fern-Diagnose über Trump. Das Ergebnis ist beunruhigend.
    ?„Malignant Narcissism“ (Bösartige Selbstverliebtheit) lautet der Befund von Professor John D. Gartner von der renommierten Johns Hopkins Universität in Baltimore (Maryland). Der Psychotherapeut sagte dem Nachrichtenmagazin „US News“: „Anders als eine narzisstische Persönlichkeitsstörung ist dies unheilbar!“ (..)
    http://www.bild.de/politik/ausland/donald-trump/trump-psychoanalyse-50116002.bild.html

    persönl. Bemerkung:
    Unglaublich was in Deutchland,Europa,den USA abgeht. Es ist der Wahnsinn und zum kotzen mit welchen linken Hass Geschützen in den USA und in Deutschland gegen Trump und die ktitisch konservativen Bürger- (dies sind immerhin zumindest 50% der Wähler-!) aufgefahren wird!
    In welcher linken Gehirnwäsche -Utopia Gesinnungswelt sind wir inzwischen gelandet?!
    Dass diese o.g. "Geisteskrankeit" schon längst umgekehrt seit Jahren von renomierten Psychologen,Volkswirtschaftlern und Rechtsexperten gerade A.Merkel mit ihrer Multikulti Refugee und Islamaaffine Politik bescheinigt wurde, scheint ttsächlich niemanden zu interessieren oder wird einfach ignoriert.
    Wer diesen Wahnsinn grundsätzlich insbesondere in Europa für den gesamten Westen der Welt losgetreten hat,wird eindeutig einfach unter den Tisch gekehrt. Alles was LinKs ist soll mit Gewalt Zukunft und richtig sein, alles andere ist also falsch, untolerant, nicht weltoffen, islamophob, Völkisch, rückwärtsgewandt, rassistisch sein?! Welch eine Einstellung von meist völligen politischen Analphabeten und opportunistischen Mitläufern!

    http://www.focus.de/politik/videos/verhalten-der-kanzlerin-ist-irrational-rennommierter-psychiater-maaz-merkels-narzissmus-ist-gefaehrlich-fuer-deutschland_id_5235070.html

    Opportunisten nutzen jeglich günstige Gelegenheit ohne Rücksicht auf Konsequenzen oder eigene Wertvorstellungen nur zu seinem Vorteil. Es ist ein überwiegend negativ besetzter Begriff,denn der Opportunismus stellt eine ihm günstig erscheinende Zweckmäßigkeit über die Grundsatz- und Prinzipien­treue.
    Es wäre richtig, auf den Willen des Volkes zu hören.Die von Bundeskanzlerin Angela Merkel 2009 unterstützte Forderung des UN-Generalsekretärs Ban Ki Moon an die Adresse des Iran, „den Volkswillen zu respektieren", sollte selbstverständlich auch für sie Merkel&Co. selbst gelten!
    Wenn Merkel und ihre Linken Vasallen wirklich noch etwas testen will, ob sie schon ganz verblödet ist, dann sollte sie "Ihr Land" (so lange sie noch meint es wäre ihres) von ihr ohnehin bereits gespaltenes Land teilen. In Deutschland und ihrem Buntland. Nach Buntland das dann nur noch von ihr beherrscht würde, dürfte sie ihre ganzen politischen Delirium Beifallklatscher, alle Nicht Pässe, Impfpässe, den Gaga Genderwahnsinn, sämtliche Refugees, inklusive die Erdogantürken, komplett den Islam im Besonderen, die AFD Hasser und Trumpbasher wie sie es so noch nie in Deutschland gegeben hat, die Messweintrinker und Kopfsteher Kirchenoberen wie Margot Käsmann, Bedford Strohm,Wölki&Co., sowie die gesamte linke Presse und Fernsehstaatspropaganda Medien mit ihrer der ganzen linksrotschwarzgrünen Politik aus der Hand fressenden Klebers,Maischbergers, Plassbergs, Lanz, Illner, Will&Co. Hobbyjournalisten und Comediens, die XYZ Pseudo VIP Prominenz und Geldgierigen Absahner und Halbgötter ala Maschmeyer, Claasen, Hoeness&Co., die Fussball Multikulti Mannschaft um Özil ,Boateng,ect. pp. komplett alle mitnehmen. Die Wirtschaft dürfte sich dann noch entscheiden auf welche Seite sie wirklich stehen will. Ich kanns mir vorstellen wie diese Wahl ausgehen würde. Auf der Seite der Toleranz Helden „wir haben Recht Buntland“ wäre bald Mord und Totschlag –Burka Neukölln und Nordrheinwestfalen 2.0 „failed states“ no go Areas. Buntes Multikulti Drunter und drüber.
    Hallo Luftschloss Buntland- Ihr habe nämlich etwas wichtiges vergessen! Auf der anderen Seite wäre nämlich Deutschland. Das Land der Forscher, der Tüftler und Erfinder. Wie eine Berufsempfehlung klingt immer noch der alte Spruch: „dem Ingenieur ist nichts zu schwer“ .Ein Historiker stellte in einer Deutschlandsaga 2015 fest,Zitat: „die Nachfolger von Leonardo da Vinci müssen sich eindeutig weiter nördlich von seiner ehemaligen Heimat angesiedelt haben“. Allerdings sollte man Wahrheit und Lüge auseinanderhalten können und so ist es in der Politik wie in der Kunst. Nichts ist so undurchsichtig wie die Politik und die Kunst. Dies heisst, es ist ganz besonders festzustellen, dass innerhalb der Beiden genannten darin agierenden Kräfte und Entscheidungen, die charakteristischen Züge eines chaotischen Systems beinhaltet, mit eigens sich selbst regelnde „Gesetze“ des undurchsichtigen, selbsternannten Stärkeren und sich auch genau so verhält. Das Geschehen in der Kunst wie in der Politik wird nicht durch die Qualität des Besseren und besserer Argumente und Konzepte bestimmt, sondern durch die relativ geringe Zahl der Meinungen ihrer Kontrolleure wie auch immer an die Spitze gekommen-wird durch deren Handlungen und Entscheidungen zum Vorteil für sie von ihnen selbst im hohen Maße manipuliert!
    Dies muss 2017 ein Ende haben.
    der "LInke Heilsbringer" yes we can Obama trat einmal seine US Präsidentschaft an, mit dem großen Wort "Change". Davon ist von Anfang an nichts übriggeblieben als eine leere Hülse. Jetzt sagt es Trump- dazu hat er durchaus mit div. unkonventionellen Methoden eines politischen Underdog gute Gründe, ob es Merkel, den Medien, den Gutmenschen passt oder nicht.
    Die Bürger in den USA und in Europa wollen endlich den Wechsel, den Rausschmiss des politisch vor sich hinwurstelnden politisch gleichgeschalteten angegeblich einzigen "alternativlosen" Meinungs-Establishments. Und das ist gut so. Its Time for real Change !

  9. 9

    Zu Kommentar Nr. #6 gesellt sich allerdings die Frage,
    in wie weit eine Menschengruppe, die eine andere unter ihre
    Herrschaft zwingen will, sie quasi dazu verurteilt, deren
    Handlungen zu ertragen/erdulden, im Recht ist.

    Gäbe es Volksbefragungen zu allen wichtigen politischen Themen, wäre die Freiheit des Denkens der anderen mit eingebunden.

    "Wenn Demokratie Volksherrschaft ist, warum werden dann die Völker nicht zur aufgezwungenen Immigration befragt? Warum wird die Migration weltweit nicht endlich an der Wurzel gepackt? Was ist die Wurzel? Die Ausbeutungs-Gier der Globalisten, die mit ihrer Migration – dem modernen Menschenhandel – Reichtümer erwerben. Die Menschheit hätte sich die Erlösung vom Einwanderungs-Wahn langsam verdient."

    http://info-direkt.eu/2017/02/04/warum-gibt-keine-volksbefragung-zur-einwanderung/

  10. 10

    Die Grünen und Linken sind "Regenbogenrassisten" - sie lieben alle fremden Kulturen, aber hassen das eigene Volk, dem sie entstammen.

    (Auto-)Rassismus gegen das eigene Volk wird unter dem Deckmantel der "Toleranz" gegenüber Fremden praktiziert - denn "Buntheit" der Bevölkerung ergibt sich nicht "von selbst", sondern soll mit LÜGEN und GEWALT und INTOLERANZ gegen das seit 1000 Jahren hier siedelnde Deutsche Volk durchgesetzt werden - weil das wiederum irgendwelche Machthaber so wollen, die wir laut Seehofer allerdings nicht "wählen" können!

    Das ist nichts anderes als was die Nazis mit den Polen und anderen Osteuropäern vorhatten: sie "wegzusiedeln". Völkermord! Jetzt unter dem Vorwand, alles "tolerieren" zu müssen, was unserer "Wegsiedlung" dient.

    Toleranz macht aber nur Sinn aus der Position der STÄRKE: Ich, der Machthaber in meinem Land, "toleriere" fremde Religionen, Volksgruppen oder Gebräuche, soweit sie nicht den Bestand meines Landes und und meines Volkes gefährden!

    Ein besonders häßliches, autorassistisches Pamphlet ist das hier aus dem "Zentralorgan der Grünen Khmer":

    "Weg mit dem Kretin! Niemand in der Welt braucht Deutschland!"

    http://www.taz.de/!5278594/

    Solche haßverzerrten Autorassisten kann man nicht mehr als deutsche Landsleute akzeptieren - es sind dieselben, die den durch nichts zu "ent-schuldigenden" Massenmord an den Dresdnern und an Tausenden dorthin geflüchteten Ostdeutschen vom 12./13. Februar 1945 relativieren oder begrüßen - denn NIEMAND BRAUCHT JA DEUTSCHLAND, diesen "Kretin"! Es hätte schon viel früher "verrecken" sollen (womit uns dann allerdings auch die völlig abnormalen Grünpisser "erspart" geblieben wären).

  11. 11

    die linksrotzgrünen sind nunmal nicht besonders intelligent. resultiert auch aus einer lernbehinderung.

    und nur intelligente menschen sind in der lage über etwas nachzudenken, auch über die eigenen fehler. Ansonsten sind sie nunmal der meinung das ihre toleranz die einzig wahre ist.
    gleiches gilt für inzüchtige musels.
    Wenn über hunderte jahre hinweg in der familie gezeugt wird, weil man ja mit dem eselskarren nicht mal eben aus der wüste oder den gebirgedörfern rauskommt, so ist das lernbehindertensyndrom auch dort vorzufinden.

    wobei ich verhältnismässig musels noch etwas schlauer finde als linksrotzgrüne. Das kann aber täuschen.

    Wer linksrotzgrüne mal testen will. Einfach mal eine diskussion über toleranz führen und staunen.Aber nicht täuschen lassen falls die studiert sind und so tun als wüssten sie alles. Einfach weiter diskutieren. Die geistige unbeweglichkeit erkennt man meistens sehr schnell.

    Und das nutzen die weltführer nunmal aus. Selbst wenn die das selbst nicht kapieren. Die bezahlen leute die das wissen. Darum bekommen manager so viel geld.

  12. 12

    Ein 12-jähriger fürs Tragen der “Make America Great Again” Mütze im Schulbus angegriffen. Und von der Schule suspendiert.

    http://www.breitbart.com/big-government/2017/02/05/school-suspends-12-year-old-boy-attacked-on-bus-for-wearing-a-make-america-great-again-hat/
    A 12-year-old boy in Missouri was attacked on a school bus by his peers for wearing a “Make America Great Again” hat - and was suspended from school as a result.

  13. schwabenland-heimatland
    Montag, 6. Februar 2017 13:14
    13

    Hallo MM Admin? Wo ist mein heutiger Kommentar?
    In Kopie nochmals:
    TOP
    Kopie von meiner Info an anderer Stelle.
    Meldung von Bild gestern 5.2.17
    Headline
    "Renommierter US-Psychologe »Trump ist unheilbar geistig krank
    Der Professor hält Trump für „emotional unfähig“, Präsident zu sein"
    Zitat:
    "Radikale Erlasse, wüste Drohungen am Telefon an andere Staatsoberhäupter, Twitter-Krieg gegen Generalstaatsanwälte und Richter, Wahlsieg-Prahlereien und Kehrtwende in Bezug auf die israelische Siedlungspolitik ...
    Mit jedem weiteren Tag, den Donald J. Trump (70) im Weißen Haus regiert, wächst die weltweite Verunsicherung und der Unmut über den 45. Präsidenten der USA. Die Opposition fordert vehement, Trump Einhalt zu gebieten. Die Frage, die immer öfter von seinen Gegnern laut gestellt wird: Ist er psychisch gestört? ??
    In die Debatte hat sich nun auch ein Fachmann eingemischt. Ein Top-Psychologe der USA brach eine Ethik-Regel seines Berufs und erstellte eine professionelle Fern-Diagnose über Trump. Das Ergebnis ist beunruhigend.
    ?„Malignant Narcissism“ (Bösartige Selbstverliebtheit) lautet der Befund von Professor John D. Gartner von der renommierten Johns Hopkins Universität in Baltimore (Maryland). Der Psychotherapeut sagte dem Nachrichtenmagazin „US News“: „Anders als eine narzisstische Persönlichkeitsstörung ist dies unheilbar!“ (..)
    http://www.bild.de/politik/ausland/donald-trump/trump-psychoanalyse-50116002.bild.html

    persönl. Bemerkung:
    Unglaublich was in Deutschland, Europa und den USA abgeht. Es ist der Wahnsinn und zum kotzen mit welchen linken Hass Geschützen in den USA und in Deutschland gegen Trump und die vielen konservativen Bürger- (dies sind immerhin mindestens 50% der Wähler-!) aufgefahren wird!
    In welcher linken Gehirnwäsche -Utopia Gesinnungswelt sind wir inzwischen gelandet?!

    Dass diese o.g. "Geisteskrankeit" schon längst umgekehrt seit Jahren von renomierten Psychologen,Volkswirtschaftlern und Rechtsexperten gerade A.Merkel mit ihrer Multikulti Refugee und Islamaaffine Politik bescheinigt wurde, scheint ttsächlich niemanden zu interessieren oder wird einfach ignoriert.
    Wer diesen oportunistischen Wahnsinn grundsätzlich insbesondere in Europa für den gesamten Westen der Welt losgetreten hat, wird eindeutig einfach unter den Tisch gekehrt. Es ist LinKe Ideologie, Intoleranz und der Islam.
    Es gibt dazu wenigstens einige Zustimmung von mindestens ebenso wichtigen Pschotherapeuten:
    http://www.focus.de/politik/videos/verhalten-der-kanzlerin-ist-irrational-rennommierter-psychiater-maaz-merkels-narzissmus-ist-gefaehrlich-fuer-deutschland_id_5235070.html

    Wenn Merkel und ihre Linken Vasallen wirklich noch etwas testen will, ob sie (wie ich leider vermute) schon ganz verblödet sind, dann sollte sie "Ihr Land" (so lange sie noch meint es wäre ihres) von ihr ohnehin bereits gespaltenes Land, endlich teilen. In Deutschland und ihrem Buntland. Nach Buntland das dann nur noch von ihr beherrscht würde, dürfte sie ihre ganzen politischen Delirium Beifallklatscher, alle Nicht Pässe, Impfpässe, den Gaga Genderwahnsinn, sämtliche Refugees, inklusive die Erdogantürken, komplett den Islam im Besonderen, die AFD Hasser und Trumpbasher wie sie es so noch nie in Deutschland gegeben hat, die Messweintrinker und Kopfsteher Kirchenoberen wie Margot Käsmann, Bedford Strohm,Wölki&Co., sowie die gesamte linke Presse und Fernsehstaatspropaganda Medien mit ihrer der ganzen linksrotschwarzgrünen Politik aus der Hand fressenden Klebers,Maischbergers, Plassbergs, Lanz, Illner, Will&Co. Hobbyjournalisten und Comediens, die XYZ Pseudo VIP Prominenz und Geldgierigen Absahner und Halbgötter ala Maschmeyer, Claasen, Hoeness&Co., die Fussball Multikulti Mannschaft um Özil ,Boateng,ect. pp. komplett alle mitnehmen. Die Wirtschaft dürfte sich dann noch entscheiden auf welche Seite sie wirklich stehen will. Ich kanns mir vorstellen wie diese Wahl ausgehen würde. Auf der Seite der Toleranz Helden „wir haben Recht Buntland“ wäre bald Mord und Totschlag –Burka Neukölln und Nordrheinwestfalen 2.0 „failed states“/ no go Areas. Buntes Multikulti alles geht Drunter und Drüber, siehe:
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article161790114/Nordrhein-Westfalen-das-verlorene-Land.html
    Hallo Luftschloss Buntland- Ihr habe nämlich etwas wichtiges vergessen! Auf der anderen Seite wäre nämlich Deutschland. Das Land der Forscher, der Tüftler und Erfinder. Wie eine Berufsempfehlung klingt immer noch der alte Spruch: „dem Ingenieur ist nichts zu schwer“ .Ein Historiker stellte in einer Deutschlandsaga 2015 fest, Zitat: „die Nachfolger von Leonardo da Vinci des Urhebers Gemäldes von Mona Lisa aus dem 16.Jht. (eines der berühmtesten Kunstwerke der Welt) müssen sich eindeutig weiter nördlich von seiner ehemaligen Heimat angesiedelt haben“. Allerdings sollte man Wahrheit und Lüge auseinanderhalten können und so ist es in der Politik wie in der Kunst. Nichts ist so undurchsichtig wie die Politik und die Kunst. Dies heisst, es ist ganz besonders festzustellen, dass innerhalb der beiden genannten darin agierenden Kräfte und Entscheidungen, die charakteristischen Züge eines chaotischen Systems beinhaltet, mit eigens "sich selbst regelnder Gesetze“ des undurchsichtigen, selbsternannten Stärkeren und sich auch genau so verhält. Das Geschehen in der Kunst wie in der Politik wird nicht unbedingt durch die Qualität des Besseren und besserer Argumente und Konzepte bestimmt, sondern durch die relativ geringe Zahl der Meinungen ihrer Kontrolleure- wie auch immer an die Spitze gekommen- wird durch deren Handlungen und Entscheidungen zum Vorteil für sie, von ihnen selbst (als Mainstream) beeinflusst und im hohen Maße manipuliert.

    Was "yes we can" links Obama großspurig als "Change" angekündigt hat ist kläglich gescheitert. Nun wird Zeit für einen wirklichen Wechsel – in den USA durch Trump begonnen, in Europa fortgesetzt, in Deutschland durch die Millionen Bürger und die AFD 2017 vollendet.
    "Its the last Time for real Change!"

  14. 14

    Erinnerlich an diese damals am Margarethengürtel ansässige so genannte"GAGA" in Wien, als Schaldfleck eines alten Gemeindebaues in der Gassergasse wien5.
    Wo die wiener RoGrünszene mittels Öffentlicher Mittels aufrecht erhalten wurden. Bis es der damaligen Vizebürgermeisternin zuviel wurde, weil sie öffentlich von den linken Rädelsführern um Bargeld angegangen wurde, sodass dieser Schandfleck der Schubraupe anheimfiel.

  15. 15

    Nun ist es so weit:
    DIE BAYERISCHEN WADENBEISSER SIND ENDGÜLTIG UNTER DEN MERKELS ROCK GEKROCHEN.
    Es gibt jetzt eine vereinte glückliche Familie der wahnsinnigen Selbstmörder.

    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/angela-merkel-ist-nun-offiziell-kanzlerkandidatin-von-cdu-und-csu-aid-1.6587232
    Gemeinsame Sitzung von CDU und CSU
    Merkel ist nun offiziell Kanzlerkandidatin der Union

    Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel wird nun auch offiziell von der CSU als Kanzlerkandidatin für die Bundestagswahl unterstützt.

    In einer Sitzung der beiden Parteipräsidien in München habe CSU-Chef Horst Seehofer am Montag im Namen seiner Partei die Unterstützung für die 62-Jährige erklärt und dafür einhelligen Beifall bekommen. Das verlautete aus Parteikreisen.

    Interessant ist, dass es zwar eine Kandidatin schon gibt, aber kein Programm - nicht einmal eine Ahnung, wie es aussehen soll.
    ES GEHT ALSO GANZ OFFEN UND UNVERSCHÄMT NUR UM FUTTERTRÖGE.

    Das Wahlprogramm der Union soll nach dem Willen von Kanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer grundsätzliche Antworten auf die Sorgen der Menschen in Deutschland bieten. Es gehe zunächst darum, die Schwerpunkte des Wahlprogrammes zu identifizieren und zu überlegen, "in welchen Bereichen es in den nächsten Jahren besondere Lösungen braucht - national wie international", sagte Seehofer am Montag.

    "Wir werden heute die Schwerpunkte für unser Wahlprogramm identifizieren und den beiden Generalsekretären den Auftrag erteilen, gemeinsam mit den Experten der beiden Parteien bis zum Sommer ein gemeinsames Wahlprogramm auszuarbeiten", kündigte Seehofer an.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article161829272/Warum-Seehofer-den-Pro-Merkel-Kurs-nicht-durchhalten-kann.html
    Warum Seehofer den Pro-Merkel-Kurs nicht durchhalten kann

  16. schwabenland-heimatland
    Montag, 6. Februar 2017 13:19
    16

    Hallo MM Komm. mein Nr. 8 kann gelöscht werden. Habe ihn auf Nr.13. nochmals gepostet, dabei bei mir nicht ersichtlich. nach jetzigem Posting ist er plötzlich wieder da?! Kam schon öfters vor! Hängt evtl. mit dauernder Word Press "Moderation" zusammen? Nerv.

  17. 17

    https://www.pro-deutschland.de/2017/02/06/blutige-merkel/
    Blutige Merkel

    https://mobile.twitter.com/Beatrix_vStorch/status/828348618176344064
    Protokoll. Demütigung. Zeichen. Unterwerfung. Ohnmacht. Würdelos. Armutszeugnis. RÜCKTRITT!

  18. 18

    BEREICHERUNG - BEREICHERUNG - BEREICHERUNG

    http://www.heute.at/news/oesterreich/noe/chronik/Afghanen-randalieren-attackieren-Frau-und-dann-Polizisten;art88128,1396140
    Afghanen randalieren, attackieren Frau und dann Polizisten

    Polizei-Großeinsatz am Sonntagabend in Guntramsdorf: Einige junge Halbstarke zogen durch die Anningerstraße, traten auf Autos hin, rissen Spiegel ab. Eine Zeugin rief per Handy die Polizei, wurde dafür gleich attackiert. Die Afghanen gingen auch auf die einschreitenden Polizisten los.

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Rattenbefall-am-alten-Maritim-Hotel
    Müllproblem: Rattenbefall am alten Maritim-Hotel

    Hinter Hannovers größter Flüchtlingsunterkunft, dem ehemaligen Maritim Grand-Hotel am Rathaus, werden immer öfter Ratten gesichtet. Offenbar werfen Bewohner Unrat aus den rückwärtigen Fenstern. Die Stadt hat jetzt eine Reinigung beantragt – und mit den Flüchtlingen soll geredet werden.

  19. 19

    Ausgrenzung als Urinstinkt von Raubtieren, als Ursache der Entstehung von der Weißen Rasse nach Vertreibung und Flucht Weißgeborener aus ihren Clans nach dem kalten Norden.
    Nur ist es derzeit ein Verfolgungsvorgang, wo die Einheimischen von den anrückenden Abenteurern verdrängt werden.
    Es gilt sich dagegen zur Wehr zu setzen!

  20. 20

    OT - Umfrage - wäre heute BT-Wahl. läge die AfD bei

    80 % 80% 80% 80% 80% 80% 80% 80% 80% 80% 80% 80% 80% 80%

    😀 hehe

    https://www.merkur.de/politik/sonntagsfrage-welcher-partei-geben-ihre-zweitstimme-bundestagswahl-2017-zr-6095011.html

  21. 21

    OT- die linke Fontäne will jetzt auch Abschiebungen

    BT-Wahl rückt näher und drüben in USA schauts auch eher so aus, daß sich unser guter Oskar nicht darauf verlassen mag...

    😀

    hehehe - Muaaaahaaaahaaaaa! soso, er will die Mietkonkurrenz thematisieren, nachdem er fröhlicht mit den anderen diese erst seit 2015 massiv mitgeschaffen hat. Da will er sie jetzt mal thematisieren. Na da kann ich mir ja ein Haus von bauen! 😀

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-02/oskar-lafontaine-linke-abschiebungen-fluechtlinge-afd
    Die Linke: Oskar Lafontaine fordert konsequentere Abschiebungen
    Die Linke müsse darüber nachdenken, warum viele Arbeiter und Arbeitslose die AfD wählen, sagt Oskar Lafontaine. Er will die Lohn- und Mietkonkurrenz thematisieren.

  22. 22

    +++ kein OT +++

    Ohh, was für ein lieber.
    oder so ähnlich würde ein linke gutmutti ihn beschreiben.

    Ein rumäne, sorry, natürlich laut linksmedien ein deutsch-rumäne hat am fr 6 polizisten verprügelt

    http://www.bz-berlin.de/panorama/mann-geht-auf-wache-und-verpruegelt-6-polizisten

  23. 23

    @ eagle1
    Montag, 6. Februar 2017 14:09
    20

    OT - Umfrage - wäre heute BT-Wahl. läge die AfD bei

    80 % 80% 80% 80% 80% 80% 80% 80% 80% 80% 80% 80% 80% 80%

    -----------------------------

    wird in einigen selbstdenkenden ländern wie sachsen wohl auch so sein.

    aber in westdeutsch kaum. in einigen gegenden sind ja schon 20% ausländer + etwa 20% invasoren. dazu noch die lernbehinderten linksrotzgrünen.
    klar wählen schlaue musels(soweit wahlberechtigt), russen und div andere die AFD, dass habe ich schon erfahren. Sind aber nicht ganz so viele.

  24. schwabenland-heimatland
    Montag, 6. Februar 2017 14:38
    24

    @ Hirnreiniger div. Comments # und andere

    Info:
    Die Malediven waren einmal ein wunderschönes Land, bzw. Insel-Paradies.
    Wohin dieses Südsee Paradies als jüngstes, aktuelles Beispiel für diese Islam Ideologie (die anscheinend immer nur missverstanden wird) inzwischen erst seit knapp 10 Jahren (2008) radikal eingeschleppt hinführt und abdriftet, ist mit absolut Nichts zu rechtfertigen.Es ist einfach grauenhaft. Umson erschreckender und macht wirklich ernsthaft wütend, dass hier in unserem Land die linke Ideologie mit ihrer eingeimpften Multikulti Islamtoleranz durch den eigenen Fanatismus in Kombination mit Deutsch/Europa Selbsthass genau das Gleiche will,bzw. heraufbeschwört.Einfach so mit Gewalt, Nixwissen von der Politik bis zum Refugee Gutmenschtum –Millionen Bürger damit ungefragt überfahren werden. Die Vorgehensweise und das Ergebnis ist genau gleich wie beim Terrorist Anis Amri zu Weihnachten in Berlin – das Ergebnis ist bekannt. Die Fakten und Versämnisse werden abgestritten,geheuchelt und negiert, 12 Menschen sind tot. Das Land noch mehr gespalten. Und es wird noch mehr gespalten - durch das Trump AFD und Kritiker Bashing.

    zu og. aktellen Istsstand/ u. Situation!
    Siehe:
    - Todesstrafe auch für Siebenjährige – Auf Malediven gilt nun die Scharia.
    http://www.katholisches.info/2014/05/23/todesstrafe-auch-fuer-siebenjaehrige-auf-malediven-gilt-nun-die-scharia/

    - Im Inselparadies lauert der radikale Islam
    https://www.welt.de/politik/ausland/article153050428/Im-Inselparadies-lauert-der-radikale-Islam.html

    - Albtraum Malediven
    http://www.bild.de/politik/ausland/malediven/malediven-43855758.bild.html
    usw. ec.pp.
    Ausgerechnet (nur) eine solche Ideologie wird von unserem politischen Establisment hofiert, negiert und wolkenweiss reingewaschen, als hätte der Islam wie immer erklärt von und für Menschen die keine Ahnung haben - nix mit diesem Islam zu tun zu haben. Im Gegenteil- Es sind mehrere trojanische Pferde übereineinander gestapelt. Die einen von den linken Gutmnenschen selbst die anderen vom Islam in eigenem Interesse.
    Welch ein Hohn und Verrat an den Völkern in Europa!
    Dies muss endlich ein Ende haben.

  25. 25

    "Wenn der Geist des Islams sich mit dem des Kommunismus verbindet, dann wird das unglaublich böse sein."

    Prophezeiung vom 24.4.2011

    https://www.youtube.com/watch?v=rLbsAT1x7Ck

    Da hat der Prophet wohl recht !

  26. 26

    Linke/Grüne Häme und Wut/Hass-Tiraden jener asozialen Schaumschläger sind das Ergebnis der durch Radio/TV/Print-Medien manipulierten Leute!

    Der aktuellste Angriff gegen das Denken sind die hier. Ein Hassfratzenverein der die Mitbürger nun übers Internet verblöden will!

    Aber das ist nur ein Teil der Faschisten-Fratzen in unserem Mainstream-Medien-Konglomerat!
    -------------------------------------

    Correctiv – die linksgedrehte Zensurschraube

    Wenn „Einprozent“ richtig recherchiert hat, dann wissen wir jetzt, wer hinter den Leuten steht, die sich anschicken, Facebook nach unliebsamen Meldungen und Meinungen zu durchforsten. Wir lesen:

    Die Personen hinter CORRECTIV

    Geschäftsführer David Schraven war früher unter anderem für die linksradikale Tageszeitung (taz) und die linksliberale Süddeutsche Zeitung aktiv. Bis 2014 arbeitete Schraven in....

    ...Außerdem beteiligt sind diese „neutralen“ Institutionen:

    + 19.350 € von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb)
    + 12.014 € von RTL Television GmbH
    + 9.758 € von Google Germany GmbH
    + 5.000 € vom Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF)
    + 4.760 € von der Deutschen Gesellschaft für Informationsfreiheit e.V.
    + 4.000 € von der CDU-nahen Konrad Adenauer Stiftung
    + 2.571 € von der Heinrich Böll Stiftung Nordrhein-Westfalen, die der Partei Bündnis90/ Die Grünen nahesteht
    + 1.500 € von der ZEIT-Stiftung.

    Fazit

    CORRECTIV ist Teil...

    (langer Text)

    http://www.journalistenwatch.com/2017/02/06/correctiv-die-linksgedrehte-zensurschraube/

  27. 27

    Linke Toleranz ist ein Oxymoron.
    Toleranz ist eines der meistgeschändeten Begriffe unserer Sprache.
    Wie links stand Rosa Luxemburg? Sie soll gesagt haben: "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden."
    Wie links sind dann die Grünen? Verraten die heutigen Linken ihre eigenen Vordenker? Was sind die gewaltbereiten Linken heute, wenn Rosa Luxemburg als "gemäßigt" gelten sollte?
    Mit welchem Recht pöbeln die Linken gegen Konservative? Mit welchem Recht unterstützt die Regierung das?

  28. 28

    Hirn-Reiniger,

    das tut mir als altem Hannoveraner weh. Das ehrwürdige alte Interconti, 1000 Mal vorbeigefahren, ein paarmal dort diniert, heute Maritim, wird in kürzester Zeit verslumt. Die Gäste würden auch Neuschwanstein in drei Monaten ruinieren. Nun sollte man meinen, daß daraus Konsequenzen gezogen würden, und zwar dergestalt, daß die Einquartierung dem Hygieneverhalten der Bewohner entspricht, also kärchergeeignet ist. Leider wird das nie passieren, Geld haben wir wie Heu, es darf für alles ausgegeben werden, nur nicht deutschkinderproduktiv.

  29. 29

    @27Onkel Dapte

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden."

    Soweit ich weis, bezieht sich der Ausspruch NUR auf die Genossen in der eigenen Partei, der damaligen KPD!

    Und nicht etwa auf Aussenstehende die immer als "reaktionär" galten.

  30. 30

    Wie gehts Euch so in Hannover?
    --------------------------------------

    Montag, 06. Februar 2017

    Bauantrag für neue Moschee ist gestellt

    Vorher Spedition, jetzt Eigentum der Türkisch Islamischen Gemeinde zu Langenhagen: Die Mitglieder freut es....

    Fotostrecke Langenhagen: Bauantrag für neue Moschee ist gestellt

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Langenhagen/Fotostrecken/Bauantrag-fuer-neue-Moschee-ist-gestellt#p1

  31. 31

    Lieber Herbert Kern,
    ich lese Deine Beiträge immer mit Interesse.
    Mit zustimmender Interesse! Bleib uns treu.

    Und zu Deinen Kritikern: Jemand hat auch euch nötig, und wenn es nur der Begräbnisunternehmer ist.

  32. 32

    Es entsteht ein neues *Denkmal.
    Bilderstrecke aus Dresden!

    Schulkult der Extraklasse:

    Busse werden am Neumarkt als Monument aufgebaut

    https://www.afdberichte.de/blog/

  33. Bernhard von Klärwo
    Montag, 6. Februar 2017 16:43
    33

    @ Onkel Dapte #27

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden."

    ...dies hat Rosa Luxemburg für sich und den Kommunismus - von "der Reaktion, den Reaktionären" - eingefordert, sie selber war total intolerant.

    Wie Moslems, die für sich und den Islam ständig von uns Toleranz einfordern aber selber, ihr Koran u. Islam extrem intolerant sind.

    Wie die linksextremen Antifa-Faschisten, die vom "System" offene Knasttore u. Grenzen fordern, doch sämtl. kommunistischen Länder haben scharfe Grenzkontrollen, Spitzelsysteme, Massen polit. Gefangene u. Gulags o.ä.

    Ich meine, Michael Mannheimer hat zu dieser Phrase, die Luxemburg zugeschrieben wird, einmal punktgenau geantworet...

    Voilà:

    ""...Auch der meistzitierte Ausspruch Luxemburgs ist eine bewusste Tatsachenverfalschung:

    Wie verdummt wir von linksgrünen Politikern und den sie hofierenden Medien werden zeigt der Umstand, dass Luxemburgs wohl bekanntestes Zitat immer wieder und unwidersprochen herhalten darf, um den durchschnittlichen Fernsehzuschauer und Zeitungsleser (99%) von der angeblichen Friedfertigkeit des Sozialismus zu überzeugen:

    „Freiheit ist immer Freiheit des Andersdenkenden!“
    Rosa Luxemburg

    Hört sich gut an – und hat im Islam sein aktuelles Pendant: „Es herrscht kein Zwang im Glauben!“

    Doch nichts lag Rosa Luxemburg ferner, als für die Freiheit des ihr verhassten Klassenfeindes zu werben. Der Historiker Heinrich August Winkler ist nicht der einzige Wissenschaftler, der ihr Zitat zurecht rückt: Nicht eine liberale Demokratie, sondern ein "sozialistischer Pluralismus" habe ihr vor Augen gestanden. (Winkler: Der lange Weg nach Westen, Band 1, Bundeszentrale für politische Bildung).

    Also Freiheit im winzigen Spektrum des bolschewistisch geprägten Sozialismus von Lenin und Stalin - wo bereits die minimalsten Abweichungen von den jeweiligen politischen Tageslosungen zur Inhaftierung durch die berüchtige NKWD, zu Folter, Verschleppung in die sibirischen Gulags oder zum Tod durch Erschießen führen konnten (s.u.a. "Die Revolution entläßt ihre Kinder" von Wolfgang Leonhard). Die "Freiheit", von der Rosa Luxemburg also spricht, ist mitnichten die allgemeine Freiheit, die wir heute in einer Demokratie genieße dürfen, sondern lediglich die "Freiheit" innerhalb des bolschewistischen Systems. Andersdenkende stehen nicht unter dem Schutz dieser "Freiheit", sondern sind Freiwild für die Bolschewiken...""
    https://michael-mannheimer.net/2013/05/10/die-grausamen-ikonen-der-links-grunen-rosa-luxemburg-blutrunstig-intolerant-bose/

  34. 34

    @ Kettenraucher
    Montag, 6. Februar 2017 16:20
    30

    Bauantrag für neue Moschee ist gestellt

    -----------------------------

    der finanzplan würde mich interessieren. da langenhagen durch den flughafen und durch die bürger(incl der nahen ehrwürdigen bauernschaften)richtig kohle hat, wird da wohl wieder subventioniert und der stadtkämmerer einen preis erhalten.

    so what!

  35. schwabenland-heimatland
    Montag, 6. Februar 2017 17:25
    35

    TOP Aktuell-
    Zwei Monate nach der CDU hat nun auch die CSU Angela Merkel offiziell zur Kanzlerkandidatin für die Bundestagswahl 2017 gemacht. In einer aktuellen Sitzung der beiden Parteipräsidien in München habe CSU-Chef Horst Seehofer heute morgen im Namen seiner Partei die/seine Unterstützung für die 62-Jährige erklärt und dafür einhelligen Beifall bekommen.
    pers. Bemerkung: Kopfschüttel.Verrückt.
    Allerdings kein Wunder.Schon längst hat sich Seehofer den Gepflogenheiten von Merkel ihrer ansteckender Krankheit angepasst. Er hat "Merkel". Das ewige auf und ab hin und her, etwas sagen doch das andere tun. In Schwurbel Wolkengebilde produzieren ist die CDU-CSU einsame Spitze. man wird davon richtig Gaga. Und dies soll wohl auch das Ziel an die Bürger sein. Nix verstehen aber Beifall klatschen und wie nach dem Phänomen der "Schwarmintelligenz" ohne Hirn diese LinksSchwarzrotgrünverwanzte Partei wählen. Verrückter gehts nimmer. Und schlussendlich noch der Buchhändler Schulz als neues SPD Sahnehäubchen und BK Gegenkandidat wie abgestandenes Bier (bisheriger fanatischer Merkelfan und EU Technokraten Vorstand) noch oben drauf.! Einfach Wahnsinn im Doppelpack. Ich hör schon sein/das Pfeifen im dunklen Walde!)

    Ach je...H. Seehofer. Nun haben Sie sich also wieder mit Merkel für einen Freundschafts Quiky inklusive einem Selfie für die Refugees ins Bett gelegt. Nun sind sie sich wieder einig, dass sie sich "wieder einig sein zu haben müssen". Der Berg kreiste und gebar wieder die nächste graue Maus. Hat "Randalo Ralle" Stegner schon gratuliert? Wenns nicht so Ernst wäre würde ich mich auf den Boden werfen und mich davonkugeln vor lachen. Das Vertrauen in die Fähigkeit dieser Einheitspolitiker/Innen ist ohnehin lange dahin.Solche Schwächlinge wie Ihre Parteigenossen fühlen sich tatsächlich noch berechtigt zu sagen: "nur wir verstehen die komplexen Zusammenhänge internationaler Politik und die anderer Meinung sind, sind zu blöd und blubbern nur einfache Antworten heraus.(Zitat Elmar Brok) Wie primitiv gegen mind. 50% der Bürger und Wähler- gegenüber Andersdenkende ist das denn?

    Jetzt also soll also -das von den Medien hochgeschriebene Umfrage-Hoch der SPD unter der Regie ihres neuen Frontmanns Martin Schulz wird ihr Übriges getan haben – nun der Frieden von München besiegelt werden. Wirklich? Und was ist mit den alten, scheinbar nach wie vor bestehenden oder taktisch Bürgerverdummenden suggerierten Meinungsverschiedenheiten um die Obergrenze für Flüchtlinge? Wird verschoben?
    Unterschiedliche Auffassungen habe es doch immer gegeben, winkt Seehofer lächelnd ab: Und selbstverständlich wolle er die Obergrenze für Flüchtlinge weiter zur unumstößlichen Auflage für ein Bündnis in Berlin machen. Nur: „Diese unterschiedlichen Auffassungen werden die nächsten Monate nicht beeinträchtigen." Plötzlich also ist allen in der Union aufgefallen, dass sie doch viel, viel mehr verbindet als trennt. Hä? Nur was verbindet sie? Meist völlig Unwichtiges - als würden sie gemeinsam ein Pausenbrot teilen, Merkel und Gabriel und Seehofer in die gemeinsame Sauna gehen, beim selben Schneider ihre (Hosen) Anzüge bestellen? Merkel bei ihren Lapislazuli- und Bernsteinketten beraten? Gehen sie etwa gemeinsam zum gleichen Friseur, oder, oder? Oder ist alles nur Tarnung, hinter den Kulissen gemeinsame Absprachen zum vermeintlichen "Jedermanns Vorteil"? Die Flüchtlingsfrage einfach mal so mal so entscheiden, Hauptsache der Bürger und Wähler wird kirre und merkt nichts, trotz Mord und Totschlag an jeder Ecke.

    Der Focus schreibt heute zur Wende von Seehofer und seiner "altneunen Freunde":
    "Zukunftstreffen von CDU und CSUDer neue Friede der Union ist wie Grillen im Winter: etwas seltsam"!
    Ich würde sagen nicht nur etwas seltsam- es ist wie in einem Irrenhaus!

    http://www.focus.de/politik/deutschland/zukunftstreffen-von-cdu-und-csu-der-neue-friede-der-union-ist-wie-grillen-im-winter-etwas-seltsam_id_6602796.html

  36. 36

    Wie ich gerade sehe ist das Datum des Textes den ich oben in @ 30 verwendet habe nicht korrekt.

    Hier ein anderer Beitrag gleiche Zeitung!
    -------------------------------------

    Artikel veröffentlicht: Montag, 09.05.2016 11:30 Uhr

    Bauantrag für neue Moschee ist gestellt

    Auf 3000 Quadratmetern Gebäude- und Außenfläche hat die Türkisch Islamische Gemeinde in Langenhagen an der Karl-Kellner-Straße 108 ein neues Zentrum gefunden und bereits schon bezogen. Kauf und geplanter Umbau zur Moschee sind eine Millioneninvestition.....

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Langenhagen/Nachrichten/Tuerkisch-Islamische-Gemeinde-in-Langenhagen-hat-neue-Immobilie-erworben

  37. 37

    Cajus Pupus hat ein Problem

    Ihr lieben Leute,

    ich habe nun ein riesengroßes Problem. Ich tausche regelmäßig mit einem Freund so unsere Gedanken zu Deutschland, zur EU, zur Welt, aus. Gar Erschreckliches kommt immer wieder zum Vorschein. Nun sagte mein Freund mir ganz einfach: „Versuche doch mal einen Artikel in der gehobenen Sprache, für das dumme hohe "Niveau".

    Jetzt fängt mein Problem an. Wen schreibe ich an? Wen meine ich? Wer soll der Adressat sein? Soll das ein offener Brief werden? Oder soll ich den Brief in Geheimschrift schreiben? Fragen über Fragen. Man muss hier aber mal festhalten, dass ich leider kein Politiker bin! Politiker haben die Gabe, mit viel Worten nichts zu sagen. Und wenn sie was sagen, kommt meistens nur geistiger Dünnschiss zum Vorschein.

    Leider bin ich auch kein Udo Jürgens, Gott habe ihn selig, der sagen kann: “??? Was ich Dir sagen will, sagt mein Klavier!???“ Dabei gibt es so viel, was ein „kleiner“ Rentner, der nur die Volkschule besucht hat, zu sagen hat.

    Am schlimmsten ist diese Lügerei, Betrügerei, Vertuscherei und Fälscherei der sogenannten „Bundesregierung“!

    Warum können sie nicht die Wahrheit sagen? Die Spatzen pfeifen es doch sowieso schon von den Dächern, Deutschland ist und bleibt ein besetztes Land!
    Deutschland ist nicht die BRD, sondern immer noch das Deutsche Reich!
    Deutschland hat keine Verfassung, sondern nur ein Gesetz Diktat der Alliierten!
    Nicht das deutsche Volk hat nach dem Krieg bestimmt wer in der neuen Regierung sitzt, sondern die Alliierten.
    "Wir sind keine Mandanten des Deutschen Volkes, wir haben den Auftrag von den Alliierten" (zitiert nach Prof. Dr. Hans Herbert von Arnim in "Die Deutschlandakte" S. 17) Konrad Adenauer

    "Deutschland ist ein besetztes Land und wird es auch bleiben", diesen Satz sagte der US amerikanische Präsident Barack Obama am 5. Juni 2009 während eines Besuchs auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein.

    Warum lügen die Politiker und machen uns weiß, dass doch Deutschland die volle Souveränität genießt?
    Deutschland ist ein beschlagnahmtes Land und daran beißt keine Maus den Faden ab und war nach dem Krieg noch nie souverän.
    Eine Bestätigung für diese Aussage kam unter anderem von Wolfgang Schäuble, der 2011 sagte:

    "Und wir in Deutschland sind seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen“.

    Warum ändert sich bei den so genannten freien Wahlen nichts? Laut Verfassungsgericht ist das Wahlrechtsgesetz verfassungswidrig. Warum wurde es denn noch nicht geändert? Weil die Abgeordneten die Pfründe in denen sie sitzen, nicht verlieren wollen. Vor allem! Was hat die 5 % Klausel mit Demokratie zu tun? Rein gar nichts. Diese Klausel dient nur dem Klassenerhalt der etablierten Parteien. Wenn es diese Klausel nicht gäbe, würden auch einmal die kleinen Parteien mit 1% oder 3 % in die Regierung kommen. Dann hätten wir eine Vielzahl in der Opposition und die etablierten Parteien müssten sich anstrengen, ihr Programm, bzw. ihre Gesetz Entwürfe durch zu bringen.

    Seien wir doch mal ehrlich. Ich bin jetzt 70 Jahre alt und kenne nur CDU/CSU/SPD/FDP an der Spitze der Regierung. Seit den 68er Jahren mischt die sogenannte Grüne Partei mit. Und die hat die Scheiße erst recht zum Stinken gebracht. Nach der Eingliederung von Ost-Deutschland kam noch die alte SED, sprich Linke ins Blickfeld. Von der neuen AfD ganz zu schweigen. Die ist nur ein Abklatsch der CDU. Also nicht wählbar! Verfolgt man doch am Abend die Wahlsondersendungen fallen einem doch immer wieder auf, dass die „kleinen“ immer so um die 4,9 % dümpeln. Es ist schon mal vorgekommen, das in einer Hochrechnung eine kleine Partei über 5 % angezeigt wurde, aber seltsamer Weise am Ende wieder bei 4,9 % lag. Ist ja schon komisch, nicht wahr?

    Art. 5 des Grundgesetzes:

    Art 5
    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
    (2) (…)
    (3) (…)

    Upps! Da steht doch tatsächlich, dass die Pressefreiheit usw. gewährleistet ist. Warum zum Teufel hatte dann die Merkel am 8. Oktober 2008 die wichtigsten Medienvertreter und Verlagsleiter zu einem abendlichen Treffen eingeladen? Ist doch klar. Die Merkel will ihre Schmutzarbeit nicht von den Medien auffliegen lassen. Denn aus Gründen der Staatsraison dürfen die Bürger nicht die volle Wahrheit über die schlimme Lage der Staatsfinanzen, der sich entwickelnden Wirtschaftskrise und des sich langsam verbreitenden Völkermord an den eigenen Bürgen erfahren. Die Medien sollten sich zurückhalten, lieber positive Nachrichten unters Volk bringen. Merkel forderte die Journalisten dazu auf, zurückhaltend über die tatsächliche Lage zu berichten. Sonst gerate das Land möglicherweise außer Kontrolle. Es liege jetzt in der Macht der Journalisten, eine Panik zu vermeiden. Wobei der:

    Ethik-Kodex des DFJV (https://www.dfjv.de/beruf/journalismus-als-beruf/berufsethik)
    "Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache, auch nicht mit einer guten." (Hanns-Joachim Friedrichs, 1927-1995)

    und der:

    Der Pressekodex (http://www.presserat.de/pressekodex/pressekodex/#panel-praeambel)
    Präambel: Die im Grundgesetz der Bundesrepublik verbürgte Pressefreiheit schließt die Unabhängigkeit und Freiheit der Information, der Meinungsäußerung und der Kritik ein. Verleger, Herausgeber und Journalisten müssen sich bei ihrer Arbeit der Verantwortung gegenüber der Öffentlichkeit und ihrer Verpflichtung für das Ansehen der Presse bewusst sein. Sie nehmen ihre publizistische Aufgabe fair, nach bestem Wissen und Gewissen, unbeeinflusst von persönlichen Interessen und sachfremden Beweggründen wahr.
    völlig ad absurdum geführt werden kann. Wenn die Medienbosse vom Staatsoberhaupt aufgefordert werden, ist das keine Demokratie, sondern pure eine 100% DIKTATUR!

    Um den Sarg nun endlich richtig zu zunageln, sage ich nur ein Wort: EU! Ein vereinigtes Europa kann viele Vorteile bringen. Sofern sich in diesem Staatenbündnis die Staaten in Freiheit und in voller Souveränität befinden. Adenauer sagte 1946 auf einer CDU-Veranstaltung: „Es gibt nichts nach meiner tiefsten Überzeugung, was diesem gequälten, so oft von Kriegen durchtobten Erdteil endlich einmal Ruhe und Frieden bringen kann, als die Vereinigten Staaten von Europa.“

    Ist ja gut und schön. Doch man hätte es bei den Römischen Verträgen belassen sollen. EWG – Einer will gehen, war an sich schon genug Europa. Wenn ich mir heute diesen aufgeblähten EU Apparat ansehe, wird mir schlecht. Schon alleine die Bürokratie! Kleines Beispiel:
    Die zehn Gebote Gottes enthalten 279 Wörter, die amerikanische Unabhängigkeitserklärung 300 Wörter, die Verordnung der europäischen Gemeinschaft über den Import von Karamellbonbons aber exakt 25911 Wörter.
    Das besagt ja wohl alles, was da an Regulierungswut auf uns herab prasselt. Oder dass die Gurken nur eine bestimmt Krümmung haben dürfen:
    EU-Gurken dürfen gemäß VERORDNUNG (EWG) Nr. 1677/88 DER KOMMISSION
    vom 15. Juni 1988 zur Festsetzung von Qualitätsnormen für Gurken eine maximale Krümmung von 20 mm auf 10 cm Länge der Gurke aufweisen.

    Dabei ist es mir scheißegal wie krumm eine Gurke ist. Sie muss nur lecker sein! Das ist aber nicht die einzige Regulierung, die in den kruden Köpfen der EU-ler entstehen. Zum Beispiel die Wasser Rechte privatisieren! Sollte das der Fall sein, kann sich der Bürger warm anziehen. Dann wird unter Garantie das Wasser teurer und nicht mehr so „gesund“ wie es zur Zeit unter der staatlichen Kontrolle ist.
    Die Glühbirnen, die absolut ungiftig waren und die unsere Nacht so wunderbar erhellten, wurden verboten. Dafür kamen diese sehr giftigen Quecksilberbirnen. Menthol Zigaretten wurden ebenfalls verboten. Ab 2016 werden die Schuhriemen aus dem Verkehr gezogen! Des Unsinns noch nicht genug:

    Zum Schutz von Arbeitnehmern wird in der so genannten Leiter-Richtlinie (2001/45/EG) detailliert geregelt, wie eine Leiter nach EU-Recht aufgestellt werden muss.

    Die " Lärm- und Vibrationsschutz -Arbeitsschutzverordnung " soll die Arbeitnehmer vor zu starken Erschütterungen, beispielsweise beim Bohren, schützen. Ziel ist, der "Weißfingerkrankheit" vorzubeugen

    Eine neue Richtlinie vom April 2007 regelt die Beleuchtung von Treckern zwischen Lappland und Kreta.

    Die Verordnung 1774/2002 schreibt vor, dass nur Gülle von Nutztieren in Biogasanlagen verarbeitet werden darf.

    Der in Deutschland und Österreich verbreitete Begriff " Marmelade " darf laut Richtlinie 2001/113/EG nicht mehr verwendet werden, wenn der Fruchtaufstrich nicht nur aus Zitrusfrüchten besteht.

    Das alles sagt mir nur, dass die gesamte EU mit ihren Abgeordneten in die Müllverbrennung gehört! Denn so viel Schwachsinn auf einen Haufen, findet man noch nicht mal in einem Irrenhaus!

    Mit dem ganzen Genderkram und Feminismus müsst Ihr Euch selber auseinander setzen. Von den Kirchen ganz zu schweigen. Die “braune-Zunge-Fraktion” hat die evangelische Kirche im Griff und das gesamte Einwanderungsbetüterungsbusiness sitzt inzwischen auch korrekt im Arsch des Islam. Die Hefe der Menschheit wandert hier ein, vermehrt sich bei fröhlichem Sozialhilfebezug mit Hausstand, Haupt- und Nebenfrauen, die nicht arbeiten dürfen sondern nur brüten!

    Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann Gnade Euch Gott! (Theodor Körner 1791-1813)
    Cajus-Pupus@t-online.de

  38. 38

    BvK 33
    Kettenraucher 29

    Offen gestanden kam mir so viel Toleranz von Rosa Lux etwas spanisch vor, aber ich war mal wieder viel zu gutgläubig. Danke für die Aufklärung, so ist es auch viel plausibler.
    Den Spruch über die Freiheit habe ich viele Jahrzehnte immer wieder gehört und geglaubt, was ich glauben sollte, ohne darüber nachzudenken.

  39. 39

    Cajus Pupus 36

    Ein wenig quer durch den Gemüsegarten, aber alles richtig. Und wieder gibt es keine vernünftige Antwort, warum das alles so geschieht.
    In einem Punkt allerdings widerspreche ich. Ob die AfD etwas ändern wird, wenn sie die nötigen Stimmen bekommt, werden wir erst wissen, wenn es soweit ist. Sie nicht zu wählen, stützt allerdings mit Sicherheit die bestehenden Verhältnisse. Da lasse ich mich doch lieber auf einen Versuch ein, etwas zu ändern.

  40. 40

    Ein wirklich wunderschöner ironisch-spitzzüngiger Kommentar zum linken Anti-Trump Protestmarsch mit Madonna von Möller, wie er leibt und lebt:

    😀

    Stefan Möller: Mal mit Toleranz versuchen, indem man das Wahlergebnis in Amerika toleriert

  41. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 7. Februar 2017 18:01
    41

    🙁 DEUTSCHLAND - VOLLE KANNE ISLAM, ISLAM, ISLAM!

    Der eklige Kloran
    33;59 Mädchen und Frauen ohne Verschleierung dürfen belästigt werden. Und Allah ist barmherzig.
    http://www.ewige-religion.info/koran/
    Sawsan Chebli: „Das Kopftuch ist eine religiöse Pflicht – Islam macht mir das Leben leicht“
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/koertings-grundsatzreferentin-chebli-islam-macht-mir-das-leben-leicht/3868216.html
    Wie kommt Chebli darauf? Weil alles, was Mohamemd, äh Allah in den Koran schreiben ließ zeitlos gültige Pflicht für Moslems ist.
    33;62 Das ist Allahs Umgangsart/Wille mit den früheren Generationen gewesen. Du wirst feststellen, daß sich Allahs Handlungsweise/Brauch nie ändert.
    56;77 (Ich schwöre:) Es ist ein vortrefflicher Koran,
    56;78 (im Original droben im Himmel) in einer wohlverwahrten Urschrift,
    85;21 Ja, es ist ein ruhmvoller Quran
    85;22 unantastbar auf der wohlverwahrten Tafel.
    86;13 Dieser (Koran) ist wahrlich ein entscheidendes, letztes Wort.
    86;14 Er ist kein Spiel und nicht zum Scherzen.

    ""Auch für den deutschen Muslim und Juristen Dr. Murad Wilfried Hofmann, kann der Islam keinen alternativen Gesellschaftsentwurf bieten, wenn die Rechtsbestimmungen der heiligen Schrift in seiner vollen Tragweite nicht umgesetzt werden:

    „Es wäre andererseits völlig falsch, so zu tun, als enthielten Koran und Sunna überhaupt keine Rechtsnormen, sondern nur einige Prinzipien und Empfehlungen, und das ausschließlich für den historischen Kontext, eventuell sogar nur für die Gesellschaft von Medina.

    Vertretern dieser Ansicht kommt es offenbar darauf an, den Islam um jeden Preis für den Westen annehmbar zu machen; denn ohne Scharia enthielte der Islam keinen alternativen Gesellschaftsentwurf mehr“ (Der Islam 3. Jahrtausend, S. 218).""
    http://antikezukunft.de/2012/08/01/ist-der-koran-nur-historisch-zu-verstehen/

    Steinmeier u. Chebli:
    http://www.fu-berlin.de/sites/alumni/alumni-buero/publikationen/WIR-Sommer-2016/wir-interview/index.html
    Steinmeier, Gattin u. Chebli:
    http://i.hurimg.com/i/hurriyet/90/588x332/55ea2f18f018fbb8f8702cc6
    Pali-arabische Hexe u. Steinmeier-Liebling Sawsan Chebli(kinderlos, der Gatte ein gewisser Nizar Maarouf, siehe Zeit-Link u. hier Foto: http://ghorfa.de/de/gremien/praesidium/),

    Sausan Chebli - eine Scharia-Verharmloserin
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160171830/Das-Bild-von-der-erfolgreichen-Migrantin-hat-Risse.html

    +++++++++++++++++++

    SAUSAN CHEBLI AKTUELL - NEUES INTERVIEW

    Taqiyya-Tussi
    Sawsan Chebli: „Ich, eine Islamistin? Schauen Sie mich doch an!“
    Wie nah steht die neue Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli dem politischen Islam? Eine Begegnung
    Von Mariam Lau(Schiitin, Tochter des verlogenen iranischen Agenten u. gescheiterten Bombenlegers, Dutschke- u. Meinhoffreundes, Deutschland- u. Mohammedkarikaturenhassers Bahman Nirumand u. der Barbara Herkommer, geschied. Gattin des marxistischen Uniprofs Sebastian Herkommer. Mariam Lau ist Gattin des pi-hassenden Jörg Lau. Sie faßte Fischers Buchinhalt zusammen mit: Deutschland einhegen…)
    4. Februar 2017
    http://www.zeit.de/2017/05/sawsan-chebli-berlin-senat-islamismus/komplettansicht
    „“Sie ist gemeint, wenn der Publizist Hamed Abdel Samad vom „Trojanischen Pferd des Islamismus in der SPD“ spricht und die Lokalpresse von +++“Nähe zur Muslimbruderschaft“ im Berliner Senat schreibt. Wie gefährlich also ist Sawsan Chebli?

    Jetzt, wenige Wochen nach dem Attentat auf dem Breitscheidplatz, erscheint der „Fall Chebli“ als ein Grundproblem der Einwanderungsgesellschaft.

    Chebli provoziert die Frage, ob Muslime in Deutschland nur dann etwas werden dürfen, wenn sie sich von ihrer Religion lossagen – weil es jene Religion ist, mit der fast alle Terrorakte der Gegenwart begründet werden.

    Oder ob sich eine Muslimin durch Ackern und Zähnezusammenbeißen das Recht erwerben kann, in Ruhe gelassen und allein an ihrer Arbeit gemessen zu werden.

    Ein Wintersturm hat die Straßen leer gefegt, als Frau Sawsan Chebli in Daunenjacke in einem Charlottenburger Café erscheint. Sawsan +++(gesprochen: Sau-san)+++ ist die arabische Form von Susanne. Chebli heißt Löwenkind.““

    Cheblis Vater, ein Tellerwäscher, hat 13 Islamplagen in die Welt gesetzt:

    „“Er bekam kein Asyl, konnte nicht lesen und nicht schreiben. Dreimal wurde er ausgewiesen, dreimal kämpfte er sich illegal zurück. Ein Löwe… Wovon hat die Familie in all den Jahren gelebt, in der Dreizimmerwohnung in Moabit? Chebli will darauf nicht antworten. Als der Vater endlich arbeiten durfte, hat er in einem Hotel gekocht und Geschirr gespült. Der Tag, an dem die Pässe kamen, war ein Feiertag im Hause Chebli…

    Die Mails, die Chebli bekommt, in denen ihr Vater als „Schmarotzer“ und Schlimmeres beschimpft wird, haben sie tiefer getroffen als die Hasspost gegen sie selbst. „Denkst du, Deutschland will uns nicht mehr haben?“, hat ihr Vater sie gefragt. „Papa, wir sind Deutsche“, hat sie ihm geantwortet…

    „“Cheblis Mutter und ihre fünf Schwestern tragen Kopftuch.““ WIE IMMER DEUSCHLAND SCHULD, GELL! „““im Lager“, war die Familie kaum religiös, erst in Deutschland ist sie gläubig geworden… Sie hat überhaupt ständig Angst, zu viel von sich preiszugeben. Hakt man nach, kann sie pampig werden.

    In einem Interview hatte sie neulich gesagt, die Scharia sei mit dem Grundgesetz kompatibel. Und vor ein paar Jahren hat sie erklärt, sie halte das Kopftuch für ein religiöses Gebot – wolle aber selbst keines tragen, weil man in Deutschland damit nicht Karriere machen könne…

    Nie sei von ihr ein kritisches Wort über den politischen Islam gekommen…

    Sie äußert sich gern wolkig über „Extremismus jeder Art“, weist darauf hin, dass vor allem Muslime Opfer von islamistischer Gewalt würden…

    Zu dem von Chebli mitkonzipierten JUMA-Kreis – inzwischen ein eingetragener Verein, der von der Bosch-Stiftung unterstützt wird – sollen Einzelne gehören, die der Islamischen Gemeinschaft Deutschland und der Muslimbruderschaft nahestehen;

    andere sind in Ditib-Moscheen zu Hause – jener umstrittenen Organisation der türkischen Religionsbehörde.

    Über JUMA wird Chebli auch eine Verbindung zu dem als radikal geltenden Imam Kamouss nachgesagt. Belegt wird die Behauptung mit einem Foto: Es zeigt den in der Moschee predigenden Imam und Chebli…““

    SARRAZIN SCHULD, GELL!
    „“JUMA war für Sawsan Chebli die Antwort auf Thilo Sarrazin…

    +++Chebli gilt als Hardlinerin in heiklen asylpolitischen Fragen. Sie ist zuständig für Berlins Städtepartnerschaft mit Istanbul. Sawsan Chebli wird also so etwas wie Berlins Außenministerin.+++

    Kein Wunder, dass sie und +++ihr Mann Nizar Maarouf, Geschäftsführer bei den Vivantes-Kliniken+++, sich, so oft es geht, in New York aufhalten. Sobald sie am Flughafen ankommen, fühlen sie eine Last von sich abfallen…““

    ++++++++++++++++++++

    Hier hieß es etwas undeutlich, Sausans Gatte hieße Chebli: http://utaliquidfiat.blogspot.de/2014/01/offener-brief-sawsan-chebli.html

    ++++++++++++++++++++++++++++

    (Hervorh. u. Anmerk. d. mich, BvK)

  42. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 7. Februar 2017 21:07
    42

    DIE VERNICHTUNG UNSERER KULTUR

    DURCH ANARCHISTEN, GENDERISTEN u. KOMMUNISTEN,

    DIE LETZTENDLICH DEM ISLAM ZUARBEITEN

    Castelluccis gotteslästerliche Schweinereien:
    Die Vernichtung der Johanna von Orleans in Lyon
    2. Februar 2017

    (...)

    Castelluccis eigenes, gotteslästerliches und obszönes Stück „Über das Konzept des Angesichts von Gottes Sohn“ wurde 2011-2013 an führenden Theaterbühnen Europas gezeigt. Im Stück wird eine gigantische Darstellung Christi, die um 1470 entstandene Darstellung des Salvator Mundi von Antonello da Messina, mit Kot und Steinen beworfen.

    (...)

    Die Jungfrau, auf dem Scheiterhaufen verbrannt, ist nicht nur die Nationalheldin Frankreichs, sondern auch eine Heilige der Kirche. Castellucci entstellt Johanna hingegen zu einer Art Transgender.

    Mit staatlichen Subventionen, das Lyoner Opernhaus ist Nutznießer einer eigenen Konvention mit dem französischen Kulturministerium, hat Castellucci aus einer Ausnahmegestalt der europäischen Geschichte die abschreckende Gestalt eines Psychopathen gemacht.

    (...)

    Castelluccis nächste Etappe : Wagners Tannhäuser in München

    Tannhäuser ist das „katholischste“ Werk Wagners. Das muß für einen Kulturzerstörer wie Castellucci geradezu ein „Fressen“ sein.

    Claus Guth hat es mit seiner Tannhäuser-Inszenierung, die seit 2010 an der Wiener Staatsoper gespielt wird, geschafft, das religiöse Motiv in die Klappsmühle zu verbannen, wo der ganze dritte Aufzug spielt. Das Kreuz an der Wand wird dabei abgehängt. Die christliche Religion als Wahn der Irren dargestellt. Welche Steigerungsform der Religionsverachtung wird Castellucci also in München auf die Bühne stellen?...
    http://www.katholisches.info/2017/02/02/castelluccis-gotteslaesterliche-schweinereien-die-vernichtung-der-johanna-von-orleans-in-lyon/

  43. 43

    Mit Chriatentum kann man es ja machen. Aber was wäre, wenn man Mohammed als Patienten in der Klapse darstellen würde?
    Die Antwort kennen wir, nicht wahr??

Kommentar abgeben