Bulgarischer Ex-Verfassungsrichter und Ex-Vorsitzender der bulgarischen Christdemokraten: „Merkel und ihre Politiker gehören vom Europäischen Gerichtshof abgeurteilt!“

Veröffentlicht am 02.12.2016

https://www.youtube.com/watch?v=iQlrcw8rxko

Sollte Youtube diese Video aufgrund politischen Drucks durch Linke löschen, gelangen Sie zum Originalvideo hier


Zensiert in der BRD:
Georgie Markov: Asylarmee bereitet Bürgerkrieg vor !

Auszüge:

"Einfach gesagt, der Mann (Victor Orban) ist eine lebende Legende. Unter den 27 EU-Premierministern gibt es keinen anderen, der eine so klare antikommunistische Vergangenheit vor November 1989 hat."

"Vorweg: Es sind keine Flüchtlinge. Diejenigen, die auf der Balkanroute durch Ungarn gingen – laut ungarischem Parlament Menschen aus 101 Ländern! – sind keine Flüchtlinge, sondern Invasoren."

"Es gibt keine Entschuldigung für Menschen, die unsere Souveränität verletzen und die europäische Bürger töten."

2Sie brachten Schrecken, Bombenanschläge und Gemetzel nach Bayern – der Wiege der christlichen Demokratie."

"Warum redet Herr Juncker nicht mit den Leuten aus dem Zug, die das Gemetzel sahen? Warum sprach er nicht mit den Vätern, Freunden oder Gatten der vergewaltigten Mädchen? Das alles ist eine große Schande."

"Die „Vereinten Nationen“ sind eigentlich die „Unvereinten Nationen“, weil sie überhaupt nichts tun können, wie man sehen kann."

"Wir können nicht einfach einen christlichen Kontinent verraten, nur weil Soros das gesagt hat, und er tut es ja offen. "

"Wo ist die NATO? Warum bombardieren sie die Brücke in Novi Sad?  Warum reagieren sie nicht jetzt? Europa wird angegriffen!"

"Es gibt keine Vereinigten Staaten von Europa!
Es wird eine EU souveräner Staaten geben."

"Warum hat sich der Präsident des EU-Parlaments, Martin Schulz, nicht mit den Eltern der vergewaltigten Kinder unterhalten und sie gefragt, wie sie sich fühlen?"

"Und er wagt es, von Gnade zu reden? Barmherzigkeit für die Verbrecher, die Europa angreifen?"

***

Die ganze Mitschrift des Videobeitrags können Sie weiter unten lesen!

 

7.2.2017

Bulgarischer Verfasssungsrichter: Die Errungenschaften der EU gingen durch Gesetzesbrecher wie Merkel zur Hölle. Diese Verantwortlichen müssen vom Europäischen Gerichtshof verurteilt werden.

Selbstverständlich unterschlagen unsere Medien solch brisanten TV-Sendungen wie das vorliegende, gesendet im bulgarischen Fernsehen am 13.09.2016, also während der heißen Phase der Merkel'schen Invasionspolitik durch den Islam.

Dieser hochkarätige Beitrag, der das Interview mit einem bulgarischen Juristen, ehemaligem Verfassungsrichter und Ex-Vorsitzenden der bulgarischen Christdemokraten Georgie Markov zeigt, beweist, dass die Politik Merkels von anderen europäischen Staaten, die nicht in der Hand der Linken sind, äußerst kritisch, ja lebensbedrohlich für die Zukunft Europas gesehen wird.

 

Markov ist bulgarischer Jurist, ehemaliger Verfassungsrichter und Ex-Vorsitzender der bulgarischen Christdemokraten. Das Interview erfolgte im Vorfeld eines Besuchs des Ungarischen Premierministers Viktor Orban in Bulgarien und einem Treffen der Visegrad4-Staatsoberhäupter.

Markov sieht die EU und insbesondere Merkel als Hauptverantwortliche für die Krise und keine Chance auf ein "Umverteilungsprogramm".

Raw Data - https://www.youtube.com/watch?v=0oicf...
Übersetzung (englisch): Reffo News
https://youtu.be/ES5xH6Yf5l4

Quelle: (13.09.2016)
http://www.btv.bg/video/shows/lice-v-lice/videos/georgi-markov-promenja-se-profilat-na-evropa.html

 

Transskription des Interviews

.

Moderatorin:

„Hallo, Sie sehen „Face to Face“. In der Welt der Politik geht es so heiß zu, wie es draußen gerade ist. Wie Sie wissen, gab es einen spektakulären Polizeieinsatz in der Perushtitza. Der Bürgermeister der Stadt wurde verhaftet. Er ist von der DSB (= Christdemokraten).

Der Vorsitzende der Partei, Randan Kanev, wird unser Gast in der zweiten Hälfte der Sendung sein. Die wichtigste Meldung aber: Der ungarische Premierminister kommt heute in Bulgarien an.

Der Mann, den alle „den Rebellen“ oder „Rowdy Europas“ nennen.
- Georgi Markov ist bereits in unserem Studio. Hallo.

Markov: Hallo.

Moderatorin:

Die Zuschauer müssen wissen, dass Sie heute nicht als Rechtsanwalt oder ehemaliger Verfassungsrichter oder Parteivorsitzender hier sind, um über Ungarn zu sprechen, sondern weil Sie die meiste Zeit des Jahren dort verbringen.

Sagen Sie uns, wer ist dieser Orban, der uns heute besucht?

Markov:

Einfach gesagt, der Mann ist eine lebende Legende. Unter den 27 EU-Premierministern gibt es keinen anderen, der eine so klare antikommunistische Vergangenheit vor November 1989 hat.

Er ist derjenige, der 1988 eine Partei zum Kampf gegen den Kommunismus gründete und er war es, der sich im Juni 1989 als erster vor Millionen von Ungarn im Fernsehen und Hunderttausenden auf dem Heldenplatz stellte und den Abzug der sowjetischen Truppen aus Ungarn und dem Ostblock forderte.

Zum Vergleich, als die Berliner Mauer fiel, da war seine Kollegin Angela Merkel - nach eigenen Angaben – nicht unter den 250 000 Menschen, die die Mauer niederrissen. Sie war mit Freunden in einer Sauna.

Es war gut, dass Boyko Orban eingeladen hat, der ein großer Freund Bulgariens ist. Er war hier schon einige Male Im Namen der ENP. Dies wird sein zweiter Besuch in Bulgarien in diesem Jahr sein.

Er weiß zweifellos am besten die Grenzen zu schützen, also nationale Souveränität sicherzustellen; das Christentum und vor allem das Leben und die Gesundheit der Ungarn zu wahren, da Westeuropas „Politik der offenen Tür“ zu Massakern, Bombenanschlägen, Schießereien und massenhafter Vergewaltigung und Missbrauch europäischer Frauen führt.

Moderatorin:

Hm, nun, aber Europa schaut auf Orbans „Politik der geschlossenen Tür“ mit großem Argwohn und Missbilligung.

Der luxemburgische Außenminister sagte sogar heute, Ungarn könne aus der EU ausgeschlossen werden. So etwas ist durchaus möglich.

Markov:

Sebastian Kurz, der sehr liebenswürdige junge Außenminister Österreichs, reagierte heute Nachmittag im ungarischen Nationalradio sehr scharf auf diese Idiotie.

Die Visegrad-4 haben noch keine Erklärung abgegeben. Sie würden natürlich ihr Veto einlegen. Wenn diese Gentlemen aus Luxemburg und die europäischen Staatsmänner überhaupt über Ungarn sprechen, dann sollten sie sehr vorsichtig sein. – Und ihre Köpfe verneigen.

Moderatorin:

Warum?

Markov:

Weil die große ungarische Nation 1956 mit bloßen Händen gegen die sowjetischen Panzer aufbegehrt hat. Zur gleichen Zeit aßen die Luxemburger ihr Goffretti, und Westeuropa und die USA waren mit dem Suezkanal beschäftigt. Die große Nation öffnete 1989 das erste Stück des Eisernen Vorhangs, indem sie den Zaun an der Grenze zu Österreich abbaute.

Hunderttausende von Ostdeutschen, die sich auf der Insel Margit befanden, gingen durch.

Und darum wandte sich Merkel bei ihrem Besuch in Budapest an Orban und sagte ihm „Danke, Ungarn“ – „Danke, Ungarn“.

Der luxemburgische Außenminister sollte sich seinen eigenen Premierminister anschauen. Weil Victor Orban 5 Kinder und eine Frau hat. Unterdessen ist Luxemburgs MP Frau ein Mann. Mann mit Mann. Ja, das ist gelebter Neoliberalismus!

Sie sollten also ganz klein sein, wenn sie über Victor Orban sprechen, weil er die Art von Staatsmann ist, den sie nicht haben. Sie haben nicht diese Geschichte. Sie bauten weder die erste Metro in Europa, noch haben sie dieses große Parlament, das einmalig in der Welt ist.
Sie kämpften nie gegen sowjetische Panzer.
Sie haben einen ziemlich großen Mund uns sonst nichts.

Moderatorin:

Offenbar lehnen Sie jedes liberale Modell ab, vor allem mit Ihrem Kommentar zu Luxemburgs MP.
Aber glauben Sie nicht auch, dass diese „Politik der geschlossenen Tür“ unmenschlich ist?

Sie sahen es in den Nachrichten heute – ein kleines Flüchtlingskind ertrank. Es war unschuldig, es starb auf dem Weg in ein besseres Leben mit knapp 5 Jahren.
Ist es nicht unmenschlich, unsere Grenze zu schließen?

Markov:

Vorweg: Es sind keine Flüchtlinge.

Diejenigen, die auf der Balkanroute durch Ungarn gingen – laut ungarischem Parlament Menschen aus 101 Ländern! – sind keine Flüchtlinge, sondern Invasoren.

Und sie brechen das Gesetz. Es gibt nicht ein europäisches Land, das keine gesetzliche Freiheitsstrafe für die illegale Überquerung der Staatsgrenze vorsieht.

Illegale Überquerungen verletzten die Souveränität eines Staates.
Wenn diese Menschen wirklich Flüchtlinge sind, dann sollten sie laut der Flüchtlingskonvention von 1951 zu Grenzkontrollstellen gehen, dort ihre Pässe vorzeigen und erklären, wie sie politisch unterdrückt werden.

In der Folge haben wir jetzt das Paradoxon, dass nur WIR, die Europäer, dank der EU-Regeln der offenen Grenzen, nun beim Reisen genötigt werden, unsere Schuhe auszuziehen, unsere Getränke wegzuwerfen, sie kontrollieren uns auf Waffen… WIR werden als Bürger zweiter Klasse behandelt.

Inzwischen bewegen sie diese Migranten wo auch immer sie wollen. Ohne Ausweise und ohne auf Waffen überprüft zu werden – was nach den Schengenregelungen einfach absurd ist!

Diese Gesetze verlangen, dass Mitglieder des Schengenraumes verpflichtet sind, ihre Außengrenzen zu Drittländern besonders zu schützen, was in der Tat genau das ist, was Orban tut.

Es gibt keine Entschuldigung für Menschen, die unsere Souveränität verletzen und die europäische Bürger töten. Ist das Abschlachten eines christlichen Priesters in einem christlichen Tempel etwa nicht genug? Juncker ging nicht zu dessen Beerdigung. Und auch Schulz rührte sich nicht. Auch er ging nicht hin.

Nicht einmal Hitler tat so etwas.

Sie brachten Schrecken, Bombenanschläge und Gemetzel nach Bayern – der Wiege der christlichen Demokratie.

Warum redet Herr Juncker nicht mit den Leuten aus dem Zug, die das Gemetzel sahen? Warum sprach er nicht mit den Vätern, Freunden oder Gatten der vergewaltigten Mädchen? Das alles ist eine große Schande.

Die Visegrad-4 sind nur ehrlich, wenn sie während der Bratislava-Treffen sagen, „Gentlemen, das ist genug“. „Frau Merkel, wenn es darum geht, demographische Probleme zu lösen, da gibt’s die Lufthansa, ein reiches Unternehmen. Lasst die sie holen, ihr sagt ihr schafft das.“ Ich glaube aber nicht, dass sie das tun.

Gastgeber Robert Fico sagte: „Wir werden den christlichen Charakter unserer Länder bewahren, wir hassen diese Menschen nicht, aber wir werden sie nicht integrieren, sie sind unserer Religion fremd, sie sind unserer Lebensweise fremd. Wir bewahren den Visegrad-4 (das sind 70 Millionen Menschen), und wir werden unsere christliche Kultur bewahren.“

Mal sehen, meine liebe Tsvetanke, was die europäischen Bürger sagen werden. Also nicht die hohen Herren in Brüssel, mal sehen wie das Volk abstimmt nach dieser Migrantenwelle, die Tsipras aus Griechenland entließ. Mal sehen, wie sie abstimmen.

Großbritannien verließ die EU.

Die Schweiz zog ihren Antrag zurück.

Dann Frankreichs Wahlen im Dezember – Boom! Le Pen gewann die erste Runde.

In Rom verlor Renzi, ein Merkel-Naher, die Fünf-Sterne-Bewegung erhielt dort 68% der Stimmen.

In Österreich gewann Hofer´s FPÖ am 2. Mai. MP Faymann´s Partei erhielt 10%.

Er legte sein Amt nieder und seinen Parteivorsitz. Er arbeitet jetzt für die Vereinten Nationen. Die „Vereinten Nationen“ sind eigentlich die „Unvereinten Nationen“, weil sie überhaupt nichts tun können, wie man sehen kann.

Moderatorin:

Aber Herr Markov, sind diese nationalistischen Abstimmungen nicht gefährlich? Sie stellen das Wertesystem Europas auf den Kopf.

Markov:

Das ist die Stimme der Bürger.

Letzten Sonntag ging der Wahlkreis Angela Merkels, immerhin der Kanzlerin von Deutschland, mit 21:19 an die AfD verloren. In Sachsen liegt Frauke Petry bei 24%, weil das Maß voll ist.

Die Menschen können nicht zulassen, dass ihre Frauen vergewaltigt werden, dass man nicht mehr zum Silvesterfest oder ins Freibad kann. Ein ständiges Leben in Angst?

Ich bitte Sie!

Ich war letzte Woche mit meinem Freund Niki Bozhinov in Budapest. Es gab massenhaft Immobilienkäufe von Deutschen auf dem Balaton, weil Ungarn ein sicheres Land ist.

- Also: Wer hat beschlossen, Sultan Erdogan Europa schützen zu lassen? –

Moderatorin:

Europa hat.

Markov:

Das ist wahr, aber es waren nicht Boyko Borissov oder Victor Orban. Frau Merkel hat es getan. Sie ging hin, um zu betteln, dass die Türkei uns beschütze. Zu welchem Preis?

Einige sehr großzügige Versprechungen.

Versprechung #1: Visa für alle.
Versprechung #2: beschleunigter Einstieg in die EU.

Ich frage Sie, wenn diese Versprechen nicht bis Dezember erfüllt werden, und sie werden es nicht….

Österreich verschiebt jetzt seine Wahl. Sie wird nicht im Oktober, sondern im Dezember sein. Hofer wird wieder mit dem Slogan gewinnen - „Nein zum Islam.“
(eigene Anmerkung: wie wir heute wissen, ging die Wahl nicht so aus, wie Markov vermutete)

Hofer und Sarkozy sind gegen diese Versprechen.
Dann ist Erdogan berechtigt, eine riesige Welle von Migranten als Vergeltung loszuschicken.
(eigene Anmerkung: was derzeit wieder geschieht, wie wir wissen)

Moderatorin:

Das ist, was ich meinte. Ist es nicht gefährlich, wenn diese nationalistischen Parteien und das solche Aktionen der Türkei auslöst?

Markov:

Wenn diese nationalistischen Parteien an der Macht sind, Tsvetanka, werden sie die Zuwanderer in Flugzeuge setzen und zurückschicken.

Diese können gut kämpfen und vergewaltigen. Schicken wir sie zurück, damit sie für ihre eigene Demokratie kämpfen und sich fortpflanzen können.

Es ehrt Boyko Borissov, vor Bulgarien und Europa zu sagen: „Sie werden keine Flüchtlinge aus Westeuropa hier her schicken, ich habe sie hier nicht eingeladen.“

Sie haben mitbekommen, was der Tschechische Präsident Zeman Merkel ins Gesicht sagte? „Frau Merkel, Sie haben sie nach Deutschland eingeladen, und nun schicken Sie sie zu Ihren Nachbarn zum Essen.“

Das wird nicht passieren. Im Oktober, genau 60 Jahre nach dem „Nein“ zu den sowjetischen Panzern, wird das ungarische Volk „Nein“ zu den Migrantenquoten sagen.

Niemand kann die Menschen wie die Kommunisten zwingen, sich irgendwo niederzulassen. Sie wollen nach Deutschland, werden aber stattdessen in die Slowakei geschickt. Die Slowakei will sie aber nicht bei sich zuhause.

Merkels und ihre Schützlings Junckers Politik ist gescheitert.

Üble Dinge kommen auf uns zu, und wenn sie geschehen, Tsvetanka, werden Sie mich wieder einladen, so Gott will.

Die Menschen werden wieder auf die Straße gehen, zuerst in Ostdeutschland wie im Jahre 1989.

Gott verhüte, dass Mädchen auf der Löwenbrücke in Sofia vergewaltigt werden. Sie wissen, der Bulgare ist arm, aber er hat Ehre. Und er wird nach draußen gehen, um seine Tochter, seine Mutter, seine Schwester zu schützen.

Wir können nicht einfach einen christlichen Kontinent verraten, nur weil Soros das gesagt hat, und er tut es ja offen. Er wollte 1 Million Migranten jedes Jahr, jetzt ist er weich geworden. 300.000.

Wo ist die NATO? Warum bombardieren sie die Brücke in Novi Sad?  Warum reagieren sie nicht jetzt? Europa wird angegriffen!

Jeder MP ist für die Sicherheit seines Volkes verantwortlich. Der Mangel an Alternativen zur EU-Mitgliedschaft bedeutet nicht, dass wir keine Souveränität haben. Aus diesem Grund wird es während des Treffens in Bratislava einen Riss geben.

Es gibt keine Vereinigten Staaten von Europa!
Es wird eine EU souveräner Staaten geben.

Ich hoffe, dass Victor Orban sich um Hilfe unserer MP bemüht, und ich hoffe, er erhält sie.
Es sollte eine europäische Armee geben, um uns zu schützen, weil wir angegriffen werden.

Europas Profil verändert sich. Ist es das, was wir wollen?
Ist es das Europa, in dem wir leben wollen?

Wir hatten kein Referendum, aber wir waren alle für die EU.
Aber keine EU, wo Juncker uns befiehlt, wo wir geschlachtet und gesprengt werden und in der wir Angst davor haben, nach draußen zu gehen.

Moderatorin:

Was ist Ihre Prognose? Wird die Visegrad-4-Rebellion mit der Politik, die der von Borissov nahe ist, gelingen? Wird es gelingen, Europa zu verändern oder ist es nur eine Utopie?

Markov:

Europa wird sich ändern, erstens, weil die 70 Millionen Visegrad-4-Bürger etwas folgen, was Robert Fitz als „flexible Solidarität“ bezeichnet. Das bedeutet, dass „diejenigen, die Flüchtlinge wollen, können sie hereinlassen, aber es gibt keine Ansiedlung hier.“

Zweitens gibt es eine bevorstehende Wahl in Frankreich. Es wird entweder Le Pen oder Sarkozy sein.

Auch die Niederlande stehen vor einer Wahl; ein fast sicherer Sie für Geert Wilders Partei.

In einem Staat nach dem anderen unterliegen die, die fälschlich entschieden haben: „Lassen wir sie herein, wir schaffen das.“

Meine Herren, was soll das!?

Sollen in den besten Regionen der Riviera Europäer von LKWs überrollt werden?
Sollen Menschen von Bomben getötet werden?
Massenvergewaltigungen von Frauen und Mädchen, auch Minderjährigen?

Warum hat sich der Präsident des EU-Parlaments, Martin Schulz, nicht mit den Eltern der vergewaltigten Kinder unterhalten und sie gefragt, wie sie sich fühlen?

Und er wagt es, von Gnade zu reden? Barmherzigkeit für die Verbrecher, die Europa angreifen?

Es wird keine Sentimentalität mehr geben.
Wir müssen unsere Grenzen verteidigen.

Robert Fico sagt, dass „Plan B wieder auf der Agenda steht“, wir müssten an der bulgarisch-griechischen Grenze wieder eine Mauer bauen.
Weil Tsipras ein Atheist ist und er sie gehen lässt, wohin sie wollen.
Aber wir sind keine Atheisten, und wir werden nicht für das leiden, was die Griechen tun.

„Aber wenn wir Mauern aufrichten, was für eine Einheit ist das?“. Ungarn hat das mit Kroatien gemacht. Sie sind wunderbar einig. Kroaten kommen und gehen frei und man handelt.
Sommers fahren die Ungarn nach Kroatien. Nichts hat sich geändert.

Außer für die Invasoren – die werden gestoppt.

Europa hatte mächtige Gesetze. Dublin, Schengen – alles das ging zur Hölle.

ALLES GING ZUR HÖLLE.

Die Verantwortlichen sind vom Europäischen Gerichtshof zu verurteilen!

Tags »

86 Kommentare

  1. 1

    Bulgarien kennt die osmanische Herrschaft noch von 1387 bis 1878 sie wollen so etwas nie mehr.Es ist sehr schön zu sehen das Politiker aus den ehemaligen Ostblockstaaten noch einen gesunden Menschenverstand besitzen.Es war übrigends Bismark der 1878 Bulgarien half zu Unabhänigkeit.

  2. 2

    Mit der Islamischen Armee in Deutschland und Europa wissen wir schon seit 2015 .

    Immoment proben die Moslems aus allen afrikanischen Ländern . Mit Massenvergewaltigungen und Massengrapscherei an Deutsche und West-Europäer .

    ABER BALD WERDEN SIE MIT WAFFEN auf Deutsche und Europäer schiessen . Mit LKW-Terror haben sie ja auch schon begonnen . Viele Menschen haben sie auf dem Gewissen und die Moslems in Europa und in islamischen Ländern haben Freudentänze gemacht .

    Ja ,so werden wir verraten von Politik ,Polizei und von der deutschen und europäischen Armeen .
    Sie lassen das alles geschehen ,ein Verräter Pack, das auch noch von ihren Völkern bezahlt werden .
    Wenn ich schon höre das das Niederländische Königspaar Deutschland besucht ,ha ,da bekomme ich einen dicken Hals . Die haben auch ihr niederländischen Volk verraten ,genauso wie die anderen Königshäuser . Auch vom Volke bezahlt .

  3. 3

    eigentlich nichts unbekanntes.

    aber solange die freimaurerraute den michel als geldsklaven hält und 80% der eu damit finanziert, so lange wird keiner was sagen.

    oder welcher von den 28 richtern würde sich überhaupt trauen gegen das geld zu stimmen? Nur der Ex aus bulgarien reicht nicht 😉

  4. 4

    @ Hartmann Peter #1

    Ja, Bulgarien verdankt die Unabhängigkeit vom Osmanischen Reich im wesentlichen dem Verhandlungsgeschick Bismarcks auf dem Berliner Kongreß. Obwohl sie immer noch eine starke türkische Minderheit haben, mit der jeder "Bekanntschaft" machen kann, der seinen Urlaub am "Goldstrand" verbringt. Eine solche Klartext-Rede wünsche ich mir von unseren Ex-"C"DU-lern - nicht so eine Rumeierei wie von Frau Steinbach!

  5. schwabenland-heimatland
    Dienstag, 7. Februar 2017 13:07
    5

    zu o.g. Thema passend -nahezu in Ergänzung -
    ein Statement des Soziologen Prof.Ruud Koopmans, Humbold Universität Berlin bei der Neuen Züricher Zeitung sowie der FAZ .

    Schlussendlich zu dem EU Merkel Deal mit Erdogan meint er,Zitat:
    (...) "Frage: Wie wirkt sich die Höhe von Sozialleistungen auf die Integrationschancen von Migranten aus?

    Wenn es nur darum ginge, Migranten in den Arbeitsmarkt zu integrieren, müssten alle das angelsächsische Modell mit niedrigen Sozialleistungen kopieren. Das baut einen so hohen Druck auf, da braucht der Staat gar keine Integrationspolitik. Aber es wäre ein Fehler, deshalb den Sozialstaat über Bord zu werfen.

    Schweden hat unter Tränen von Politikern seine Grenzen geschlossen...

    Weil dort vieles schiefgelaufen ist. Die Arbeitslosenzahlen unter Flüchtlingen sind auch nach Jahren noch sehr hoch. Schweden hat ein noch höheres Versorgungsniveau als Deutschland, gepaart mit einem sehr liberalen Ausländerrecht – eine fatale Kombination.

    In Deutschland sind die Flüchtlingszahlen seit der Schließung der Balkan-Route und dem Türkei-Abkommen stark gesunken. Ist das Problem dauerhaft gelöst?

    Nein, es zeigt sich ja schon, dass sich Flüchtlingsrouten verlagern. Aber vor allem glaube ich, dass der Türkei-Deal nicht halten wird. Man hat in den letzten Wochen gesehen, dass dieser Deal zu einem moralischen Spagat wird für die deutsche und europäische Politik, weil Erdogan seine Machtposition gnadenlos ausnutzt, um gegen die interne Opposition in seinem Land vorzugehen. Das Vorgehen der Bundeskanzlerin im Fall Böhmermann ist aus meiner Sicht nicht zu rechtfertigen. Da muss ein deutscher Satiriker seine Sendung einstellen, weil er Morddrohungen bekommt.

    Sie hat ja mittlerweile Fehler eingeräumt...

    Aber es geht doch weiter. In den Niederlanden wurden türkische Organisationen aufgerufen, Präsidentenbeleidigung zu melden. Eine niederländisch-türkische Journalistin wird im Türkei-Urlaub verhaftet und ihre Wohnung in Amsterdam aufgebrochen. Deutschen Journalisten wird die Einreise verweigert. Und die Bundesregierung schweigt dazu – das ist eine Schande. Dabei hat die Bundeskanzlerin mit einer großen Geste das Dublin-System im Alleingang aufgehoben. Und als es mit einer europäischen Lösung nichts wurde, weil andere Staaten zu Recht die Sozialisierung der Kosten verweigerten, wurde Erdogan zum Türsteher gemacht.

    Was lässt sich aus den vergangenen Monaten lernen?

    Dass Migration sehr wohl steuerbar ist. Als man die Grenzen öffnete, kamen die Leute. Und als die Balkan-Route zugemacht wurde und Erdogan endlich seine Schlepperbanden kontrollierte, hatte das auch spürbare Effekte. Natürlich gibt es eine humanitäre Pflicht. Aber die muss man anders erfüllen. Denn bislang können nur Menschen kommen, die sich Tausende Euro für Schlepperbanden leisten können. Und vor allem junge Männer, die diese Tour auf sich nehmen können.

    Sind Sie also für deutsche Entscheidungszentren in der Region? Bamf-Außenstellen in Jordanien und Libanon?

    Nein, keine individuellen Prüfungen vor Ort. Ich bin für Kontingentlösungen. Dann könnte man etwa Familien oder verfolgte Minderheiten bevorzugen und den Prozess steuern. Außerdem Unterstützung für Jordanien, Libanon und die Balkan-Länder, die viel Last tragen.> Ich würde die 6 Milliarden Euro lieber dort ausgeben als nur für Erdogan!"<

    siehe:

    https://www.nzz.ch/feuilleton/gespraech-mit-dem-soziologen-ruud-koopmans-assimilation-funktioniert-ld.13975

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/migrationsforscher-koopmans-haelt-multikulti-fuer-fatal-14202950.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

  6. 6

    Gegen AfD-Parteitag
    Bläck Fööss ,Höhner und Brings : "Menschenverachtender Gesinnung kein Gehör verschaffen "

    opposition24.com/koelner-karnevals-stars-afd/301910

    Diese Kölner Karnevalsjecken ermöglichen den Islamischen Gottesstaat in Deutschland ,sie helfen diesen Islamanhänger unseren Kölner Dom zu einer Moschee umzugestalten .
    Dann gibt es auch keine Karnevalslieder ,keinen K-Zug,kein Kölsch .
    Ich schäme mich Kölnerin zusein ,bei so einem Verräter-Pack . Ming Kölle ist schon fast Islamisch und diese Jecken öffnen Tür und Tor für diese Kinderf..Massenmörder..Tierf..Inzucht..Ideologie.
    Die Massenvergewaltigungen Silvester 2015 hat dennen Verräter wohl nicht genügt ,sind ja nicht ihre Kinder und Enkel betroffen worden ,gell
    # Eine Armlänge #

    auch auf : http://hartgeld.com/infos-de.html

  7. 7

    Ein Interview, das runter geht wie Öl. Zu mäkeln gibt es höchstens im Detail. Solche Politiker gibt es nicht in Deutschland, selbst von der AfD lese ich nichts vergleichbar Eindringliches. Markov zeigt, wenn auch manchmal etwas polemisch, was Intelligenz und Realitätssinn vermögen.

    "Sie stellen das Wertesystem Europas auf den Kopf."
    Das Goldene Kalb, um das alle tanzen sollen. Ein menschengeschaffenes Konstrukt, das als unantastbar verkauft wird.

    "Sie wissen, der Bulgare ist arm, aber er hat Ehre. Und er wird nach draußen gehen, um seine Tochter, seine Mutter, seine Schwester zu schützen."
    Der Deutsche ist also reich und ehrlos? Ja, das ist er, von wenigen Ausnahmen abgesehen. Pirincci (Das Schlachten hat begonnen) hat es bereits offenbart.

    "Es sollte eine europäische Armee geben, um uns zu schützen, weil wir angegriffen werden."
    Besser nicht, wer weiß, gegen wen diese Armee dann eingesetzt werden würde. Würde Markov eine solche Armee in seinem Land dulden?

    Ich denke, die Grenzen der osteuropäischen Länder werden eines Tages geschlossen und mit der Waffe verteidigt werden, es sei denn, die unerwartete Wende kommt doch.
    Die Verantwortlichen, Merkel und ihr gesamter Hofstaat, sollten unter Anklage des Völkermords gestellt werden.

  8. 8

    Erika Steinbach im Interview : " Was nützen Gesetze ,wenn sie nicht beachtet werden "? Das ist alarmierend .

    am 7.2.2017

    http://www.epochtime.de

  9. 9

    S vergessen

    http://www.epochtimes.de

  10. 10

    So wird es letztendlich auch in D. geschehen!
    http://www.anonymousnews.ru/2017/02/06/in-merkels-links-staat-undenkbar-usa-antifa-soll-als-terror-organisation-eingestuft-werden/
    Nebst Islam Verbot

  11. 11

    Wow!
    Ein Mann mit gesundem Menschenverstand stellt eine Diagnose, die der Realität gerecht wird, nennt Täter, zeigt, worauf das Ganze hinausläuft und wie man das Schlimmste verhindert.
    Markov, der "Rowdy Europas" !
    Deutsche, die in dieser Richtung denken, solche Gedanken laut werden lassen, gelten hier ja als Staatsfeinde !
    Mir sträuben sich die Haare, wenn ich sehe, welch irrer Schuldkult da in Dresden unter der Ägide des FDP-Bürgermeister D.Hilbert zelebriert werden soll.

    "Dresden war alles andere als eine unschuldige Stadt."

    Ein selbsternannter FDP-Jehovah erklärt im Nachhinein Dresden zu Sodom, ohne auch nur im Geringsten mit irgendeinem Lot zu rechten !
    Und das von dem syrischen Wahldresdner-Künstler Manaf Halbouni installierte "Monument" auf dem Neumarkt als Wegweiser, als "Anleitung zum richtigen, aktiven Trauern", d.h. zum vorbehaltslosen Konsens in eine auf Dauer geplante Willkommenskultur.
    Merkellistan = Absurdistan

  12. 12

    Díese Nestbeschmutzung ist nur in Deutschland auf der ganzen Welt einzigartig.Siehe Dresden.In Coventry,Rotterdam oder Wolgograd oder Petersburg gäbe es sowas nicht.

  13. 13

    OT

    Unsere Lorelei (Wiebke) mit dem güldenen Haar ganz kämpferisch:

    Rotrotgrün will jetzt auch noch den neuen EINHEITSLEHRER schaffen!!!!!
    Grrrrrrrrrrrrrrr

    Wiebke Muhsal: Landesregierung ist mehr mit Ideologieprojekten beschäftigt

  14. 14

    Heute in den Nachrichten: Hausdurchsuchungen u. ä.
    bei den Reichsbürgern, wegen Bandenbildung usw.
    Warum werden bei den Antifas keine Hausdurchsuchungen durchgeführt, die bilden doch auch Banden und sind tausendmal zahlreicher an
    Mitgliedern?
    Ich kann es mir erklären. Die Reichsbürger halten
    dem Establichment den Spiegel vors Gesicht, die BRD ist kein richtiger, souveräner Staat sondern nur ein Besatzungskonstrukt (siehe die Lizenzpresse, denn ohne Lizenz durfte keine Zeitung gegründet werden). Und da ist das selbsternannte Establichment beleidigt und haut
    um sich.
    Die Antifa hingegen ist ein Machtinstrument des Establichments , dass tausende private Autos in Flammen aufgingen schert das Establichment nicht, wie z.B. die Massenvergewaltigungen an deutschen Frauen.

  15. 15

    https://www.youtube.com/watch?v=UUzS-BaH69I
    "Marine Le Pen sagt Angela Merkel die Meinung" vor Angelas EU-Parlament. Super Frau und nennt sich selbst "Anti-Merkel".

  16. 16

    http://noch.info/2017/02/klares-signal-von-trump-deutschland-bleibt-besetzt/

  17. 17

    OT sinnlose Steuergeldverschwendung für Förderungen im Arbeitsvermittlungsbereich - Möller

    Die Asylindustrie schöpft den meisten Gewinn dabei ab.

    Stefan Möller: 11 Millionen für 2070 vermittelte Personen

  18. 18

    @ eigene 16#

    Möller in Hochform... empfiehlt Qigong, falls sich jemand über seine Rede aufregt... 😀

  19. 19

    AfD-chef Niedersachsen heute in der Phoenix-Runde! Man wird ihn unterbuttern wollen, so mein erster Eindruck. Wenn ich an die Öko-Oma denke, oh je.

    "Ohne Rücksicht auf Verluste – Spaltet Trump Europa?"

    Anke Plättner diskutiert mit:

    - Armin Paul Hampel (AfD, Parteivorsitzender Niedersachsen)
    - Marieluise Beck (B‘90/Grüne)
    - Boris Kálnoky (freier Journalist)
    - Alison Smale (New York Times)

    http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/diskussionen/1197738

  20. 20

    AfD-chef Niedersachsen heute in der Phoenix-Runde! Man wird ihn unterbuttern wollen, so mein erster Eindruck. Wenn ich an die Öko-Oma denke, oh je.

    "Ohne Rücksicht auf Verluste – Spaltet Trump Europa?"

    Anke Plättner diskutiert mit:

    - Armin Paul Hampel (AfD, Parteivorsitzender Niedersachsen)
    - Marieluise Beck (B‘90/Grüne)
    - Boris Kálnoky (freier Journalist)
    - Alison Smale (New York Times)

    http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/diskussionen/1197738

  21. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 7. Februar 2017 19:09
    21

    WIE MAN IN EINER MINUTE DEUTSCHLAND VERKAUFEN KANN

    Buntespastor Gauck auf Malta, Ende April 2015, als Appell nach Berlin:

    Brauchen wir nicht viele von diesen Menschen, obwohl sie eigentlich - nach unserem Grundgesetz - nicht asylberechtigt sind, Menschen die es mit ihrer Energie(Ellenbogen!) bis hierher geschafft haben? Ich glaube, viele brauchen wir!

    Der haargenaue Wortlaut des versoffenen, albernen, aber gefährlichen Deutschlandfluters hier,
    Dauer 1 Min.:

  22. 22

    Liebe BvK, müssen sie mir so eine Schock mit dem Videobild versetzen. 😉 denn ich bin z.Z. eh etwas gesundh.angekratzt.
    Aber ja, sie haben ja recht mit dem Volksvergauckler.

  23. 23

    OT - Brandner - so lustig gehts in den Strafanstalten bei unseren linksregierten Ländern zu...quietschfidel
    naja, dann -
    wird schon schief gehen... 😉

    https://www.youtube.com/watch?v=FHev8MSqCCU
    Stephan Brandner: Skandalöse Zustände im Ressort Lauinger

    https://www.youtube.com/watch?v=v9d-wafIRV4
    Stephan Brandner zu Vorfällen in Thüringer Justizvollzugsanstalten

  24. 24

    Ein Fall aus dem wirklichen Leben...
    Unfasslich.
    -------------------------------------

    Die Demontage des Rechtsstaates durch die Flüchtlingspolitik

    Ich habe in meinen Texten schon häufig darauf hingewiesen, dass die Praxis, Menschen ohne oder mit gefälschten Pässen ins Land zu lassen, nach wie vor besteht. Hier ein Bericht, der illustriert, dass nicht nur die Bundespolizei, sondern auch die Betreuer der „Flüchtlinge“ an der Demontage des Rechtsstaates mitwirken.

    Sehr geehrte Frau Lengsfeld,

    ich bin ein interessierter Leser Ihrer Artikel auf der Internetseite „Achse des Guten“.

    Gestern habe ich in meiner Praxis in Darmstadt, ich bin Frauenarzt, erfahren, dass es immer noch eine Steigerung des Staatsversagens in Sachen Asylpolitik gibt.

    Ich möchte Ihnen die Sachlage kurz schildern und mit Dokumenten belegen.

    Gestern...

    http://vera-lengsfeld.de/2017/02/06/die-demomtage-des-rechtsstaates-durch-die-fluechtlingspolitik/#more-893

  25. 25

    War eigentlich für mich längst klar.
    --------------------------------------

    Keine Beweise für russische Desinformations-Kampagne

    Wie MDR aktuell eben (8:30 Uhr) berichtet:

    Die deutschen Geheimdienste haben keine Beweise für eine russische Desinformations-Kampagne gegen die Bundesregierung gefunden. Wie NDR, WDR und Süddeutsche Zeitung berichten, blieben einjährige Ermittlungen von BND und Verfassungsschutz ergebnislos. Es seien keine schlagenden Beweise für eine politische Einmischung Russlands gefunden worden. – Die Untersuchung war von Bundeskanzlerin Merkel in Auftrag gegeben worden, nachdem russische Medien und Politiker mit einer Falschmeldung über die angebliche Vergewaltigung einer 13-jährigen Russlanddeutschen Stimmung gemacht hatten.

    (Vollzitat)

    https://www.afdberichte.de/2017/02/07/keine-beweise-fuer-russische-desinformations-kampagne/

  26. 26

    Die Maul-sperre, ganz wie in "glorreichen soz. Zeiten".

    ---------------------------------------

    Strafbefehl gegen Akif Pirincci

    Wegen Rede bei Pegida: Gegen Akif Pirincci ist ein Strafbefehl wegen Volksverhetzung in Höhe von 11.700 Euro ergangen.

    Wegen seiner Rede gegen Muslime und Flüchtlinge bei einer Pegida-Kundgebung soll der Autor Akif Pirincci 11.700 Euro Zahlen. Er habe einen Strafbefehl wegen Volksverhetzung erhalten, bestätigte ein Sprecher des Amtsgerichts Dresden am Dienstag. Laut "Bild"-Zeitung wurde Pirincci zu 180 Tagessätzen à 65 Euro verurteilt. Der deutsch-türkische Autor hatte im Oktober 2015 in Dresden eine Rede gehalten, die durchsetzt war von verbalen Ausfällen und Anfeindungen.

    Pirincci sprach....

    ....................................

    Der Facebuchaccount scheint nun tot zu sein.
    ....................................

    Akif Pirincci antwortet auf Facebook (bisher noch nicht gesperrt):

    ICH WEISS NICHT ...

    ... ob du dir damit einen Gefallen getan hast, Amtsgericht Dresden. Es geht nicht um Kohle, und Widerspruch ist schon eingelegt, heißt es wird so oder so zu einer Verhandlung kommen. Glaubtest du im Ernst, du könntest dich still und leise aus der Affäre ziehen, indem du "hintenrum" ohne daß die Medien es bloß nicht erfahren sollen im Hinterzimmer ein Urteil fällen?

    Im Gegenteil, mein Lieber, jetzt beginnt das große Kino erst. Ich werde daraus eine der größten Mediennummern machen, derer es hierzulande je gegeben hat. Weißt du, wie? Indem ich jede einzelne Gewalttat, jeden einzelnen....

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/96070-strafbefehl-gegen-akif-pirincci

  27. schwabenland-heimatland
    Dienstag, 7. Februar 2017 19:52
    27

    TOP
    Vor Kurzem wurde hier im Blog berichtet,(u.a. auch von mir) dass nach Einschätzung der UN Schweden, einst ein sozial liberales Vorbild in Europa- bis 2030 in den Stand eines Dritte-Welt-Land abstürzt. Hauptgrund für den Verfall ist der Niedergang des Wohlstandes. Bis 2010 war Schweden noch auf Platz 15 der Weltrangliste, 2015 soll es an 25. Stelle stehen und bis 2030 wird ein Abrutschen bis auf den 45. Platz befürchtet.Ein immer größerer Anteil der Bevölkerung lebt von Sozialhilfe, die Leistungen der schwedischen Schulen lassen nach. Länder wie Kuba, Mexiko und Bulgarien werden Schweden nach Einschätzung der Vereinten Nationen bis 2030 überholt haben.
    Schweden hat eine Unmenge Flüchtlinge, bzw. Migranten aufgenommen und wenn man die Dritte Welt importiert, wird man auch letztendlich selbst dazu. es brauchte offensichtlich nur relativ wenige Jahre sagen Experten. (Deutschland wird durch Merkel verschuldet das Gleiche passieren !

    Schwedens Regierung ist linksgerichtet und viele Medien glauben, dass die Basis ihrer Gesellschaft multikulturell ist: Schweden nimmt in großem Umfang Einwanderer aus einigen der schlechtesten, am meisten rückwärts gerichteten Nationen der Erde auf. Bürger von Schweden, die mit diesem Plan nicht übereinstimmen riskieren, wei in Deutschland als Rassist, Faschist oder Nazi etikettiert zu werden.
    „Wir hatten ein vollkommen gutes Land“, sagte Ingrid Carlqvist, eine Journalistin. „Ein reiches Land, ein nettes Land, und in ein paar Jahren wird dieses Land weg sein.“
    siehe:
    http://www.epochtimes.de/politik/welt/un-schweden-wird-bis-2030-ein-dritte-welt-land-werden-a1284019.html

    Ingrid Carlquist Juli 2015: Ein Monat Islam in Schweden – ein Monat Horror siehe auch unten YT video!
    https://nixgut.wordpress.com/2015/09/12/ingrid-carlqvist-juli-2015-ein-monat-islam-in-schweden-ein-monat-horror/

    Und ausgerechnet die BILD aktualisiert heute ab 19.05 Uhr den ganzen Wahnsinn in diesem Skandinavischen EU Land.!!! Leider mal wieder nachzulesen gegen Cash- BILD+ Verrückt.
    > Headline> :
    "No-Go-Zonen in Schweden„Die Polizei hat die Kontrolle über Malmö verloren!"Politiker fordern Hilfe vom Militär.
    http://www.bild.de/bild-plus/politik/ausland/schweden/polizei-hat-kontrolle-ueber-malmoe-verloren-50090658,view=conversionToLogin.bild.html

    "Ich will mein Land zurück": Ingrid Carlqvist über den schwedischen Multikulti-Albtraum

  28. 28

    LESENSWERT

    http://www.tichyseinblick.de/meinungen/schulz-kann-merkel-nur-mit-merkel-besiegen/
    Schulz kann Merkel nur mit Merkel besiegen

  29. 29

    SOLIDARITÄT MIT AKIF!

    http://www.pi-news.net/2017/02/pirincci-wehrt-sich-gegen-staatliche-repression/
    Pirinçci wehrt sich gegen staatliche Repression

  30. 30

    So wie ich das prophezeit habe, alle isl.Gangster wollen über Idlib nach Europa weiter

    http://syrianperspective.com/2017/02/help-sign-a-petition-in-support-of-tulsi-gabbards-bill-in-d-c-anarchy-in-idlib-saa-pounds-isis-in-homs-and-damascus.html#Zr5LIKbGIiRWYAHI.99

  31. 31

    Der Traum der Linksgrünen
    „Deutschland, du mieses Stück Scheiße“
    wird wahr:

    http://www.pi-news.net/2017/02/hannover-vom-4-sterne-luxus-zur-rattenplage/
    Hannover: Vom 4-Sterne-Luxus zur Rattenplage

  32. 32

    Das bedeutet unter Umständen, vor allem für deutsche Nutzer :

    Alarmstufe Rot!
    --------------------------------------

    GMAIL

    FBI verlangt Zugriff jenseits der US-Grenzen

    Ein US-Richter hat am am 4. Februar entschieden, dass Google dem US-Inlandsgeheimdienst FBI Zugriff auf im Ausland gespeicherte E-Mails zu gewähren hat. Diese Entscheidung birgt rechtliche Brisanz, da erst ein Präzedenzfall im Jahr 2016 noch anders entschieden worden war.

    Stein des Anstoßes ist im konkreten Fall die Entscheidung eines Richters aus Philadelphia. Dieser hat entschieden, dass Google sich Untersuchungsbefehlen fügen müsse, die einen in den USA stattgefundenen Betrugsfall betreffen. Der Umstand, dass E-Mails von Betroffenen außerhalb der USA gespeichert sind, sei nicht relevant. Der Richter begründet das damit, dass der Eingriff in das Recht auf Privatsphäre der betroffenen Personen trotzdem erst mit der Übergabe der Daten an das FBI und damit in den USA geschehe. Der reine Transfer der Daten zwischen den ausländischen Datenzentren des Konzerns sei hier nicht von Bedeutung.
    Anzeige
    Widerspruch zu älterer Entscheidung

    Damit weicht die Entscheidung allerdings von einer New Yorker Entscheidung aus dem Jahr 2016 ab, in der es Microsoft in einem ähnlich gelagerten Fall gelang, im Ausland gespeicherte Nutzerdaten nicht herausgeben zu müssen. Auch...

    https://www.computerbase.de/2017-02/google-gmail-fbi-zugriff/

  33. 33

    WITZ DER WOCHE

    http://www.maz-online.de/Nachrichten/Politik/CSU-will-mit-Doppelspitze-in-Bundestagswahl-ziehen
    Spitzenduo Dobrindt / Seehofer
    CSU will mit Doppelspitze in Bundestagswahl ziehen

  34. 34

    @ Hirn-Reiniger

    Das Pack kriegt sich vor Wut, erst über Trump, nun über den erstarkenden Widerstand bei uns nicht mehr ein!

  35. 35

    http://www.pi-news.net/2017/02/pirincci-wehrt-sich-gegen-staatliche-repression/#comment-3913628
    Nun ist es höchst an der Reihe einen Volksgerichtshof zu kostituieren, der sodann solche Schandurteile wiederum aufhebt.
    Der Art.20 GG ermächtigt dazu, das GG durchzusetzen und das GG erlaubt solche Meinungsäußerung, daher ist so ein Schandurteil nichtig!
    Ein solcher Fall kann ergo als Internet-Initiative abgehalten werden.
    Jeder Bürger wird hiermit zum Richter und kann Schandurteile aufheben.

  36. 36

    Doppelspitze CSU................
    Ich lach mich weg. Haben die nicht mal ein "Gendermännchen" dafür?

    Herzlichen Glückwunsch, E.Steinbach. Du hast den Kasperverein rechtzeitig verlassen!

  37. 37

    Genauso Pririnci! Jetzt wird es Ernst mit der Gründung eines Volksgerichtshofes, ermächtigt durch Art.20 GG, wo auf die Durchsetzung des Grundgesetzes Wert gelegt ist.
    Nach dem Grundsatz ´Recht geht vom Volk aus´
    Wenn eine solche subalterne Richterin sich gemüßigt ein solches Schandurteil zu sprechen, so soll sie vom Volksgerichtshof darauf die Antwort kriegen und diese ergeht zugunsten des Verurteilten, denn das Grundgesetz erlaubt ausdrücklich solche Meinungsäußerung.

  38. 38

    @34 biersauer

    Und wieder einmal wird ganz deutlich wofür der Gummiparagraf 130 eigentlich da ist!
    -------------------------------------
    ....Diese aktuelle Fassung trat am 21. Januar 2015 in Kraft (BGBl. I S. 10).

    Absatz 2 bezieht alle möglichen öffentlichen Äußerungen in Wort, Schrift und Bild, die die in Absatz 1 genannten Tatbestandsmerkmale erfüllen, in die Strafandrohung ein.

    Absatz 3 bezieht Personen in die Strafandrohung ein, die „eine unter der Herrschaft des Nationalsozialismus begangene Handlung der in § 6 Abs. 1 Völkerstrafgesetzbuch bezeichneten Art in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, öffentlich oder in einer Versammlung billigen, leugnen oder verharmlosen“. Gemeint sind Verbrechen gegen die Menschlichkeit, vor allem Völkermord.

    Absatz 4 stellt die Billigung, Verherrlichung oder Rechtfertigung der nationalsozialistischen Gewalt- und Willkürherrschaft, die den öffentlichen Frieden in einer die Würde der Opfer verletzenden Weise stört, unter Strafe. Dieser Absatz trat am 1. April 2005 in Kraft.[1] Es handelt sich laut Beschluss des BVerfG vom 4. November 2009 um eine Sonderbestimmung und kein allgemeines Gesetz, die aber angesichts der Entstehungsgeschichte des Grundgesetzes und der Bundesrepublik Deutschland als Gegenentwurf zum Nationalsozialismus mit der Garantie der Meinungsfreiheit in Artikel 5, Absatz 1 und 2 GG zu vereinbaren sei.[2][3]

    https://de.wikipedia.org/wiki/Volksverhetzung

    Auszug Wiki!
    Der Hetzparagraf wird immer mehr verschäft!

  39. 39

    @#33 Kettenraucher
    Dienstag, 7. Februar 2017 20:08

    Doppelspitze CSU................
    Ich lach mich weg. Haben die nicht mal ein "Gendermännchen" dafür?

    Ich habe den Eindruck, dass CSU die BT-Wahlen wegen Aussichtslosigkeit schon abgeschrieben hat und das Ganze nur noch ad absurdum führt.

    Spitzenduo Dobrindt / Seehofer:
    6-Ultimatums-Steller + Maut-Held -
    mehr schwarzer Humor geht gar nicht.

  40. 40

    Ich mag Pirinci nicht. Ich finde ihn´unerträglich vulgär. Und seine Katzenkrimis sind zum Kotzen!! Aber er hat recht!

  41. 41

    War schon Thema hier im Blogg, aber ....!
    -------------------------------------

    Dresden: Wütender Protest gegen OB Hilbert – Bus-Installation vor Frauenkirche eröffnet

    Hunderte Dresdener haben heute bei der Eröffnung der Bus-Installation vor der Frauenkirche massiv protestiert. Auch Befürworter des Projekts waren auf dem Neumarkt anwesend. Zielscheibe war vor allem Oberbürgermeister Hilbert (FDP), dessen Rede niedergeschrien wurde....

    Begleitet von Protesten ist vor der Dresdner Frauenkirche am Dienstag eine Installation aus drei hochkant aufgestellen Buswracks eröffnet worden. Hunderte Demonstranten übertönten die Rede des Oberbürgermeisters Dirk Hilbert (FDP) mit „Hau ab!“, „Schande“-Rufen und Trillerpfeifen, darunter waren viele ältere Menschen.

    Auch die Buchstaben „Heuchelei“ wurden hochgehalten. Im Anschluss an die Hilberts Rede blieben weiterhin Hunderte Demonstranten auf dem Neumarkt und äußerten ihren Unmut unter anderem mit „Hilbert muss weg“-Sprechchören, berichtete der MDR.

    Befürworter....

    ...Pegida-Gründer Lutz Bachmann stellte Videos von Hilberts Auftritt und der aufgeheizten Stimmung auf Facebook...:

    (Hinweis: Videos müssten auch in der Quelle zu sehen sein,ich hab Adblocker)

    (langer Text)

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/dresden-wuetender-protest-gegen-ob-hilbert-bus-installation-vor-frauenkirche-eroeffnett-a2043248.html

  42. 42

    @Kettenraucher, da wird es nötig, dass ein Volksgerichtshof gem. AYrt. 20GG hier klare Worte gegen diese Abschaffung unserer Demokratie äußert.
    Ein solcher Paragraf, welcher geeignet ist das Grundgesetz auszuhebeln ist als Grungdgesetzwidrigkeit verboten!

  43. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 7. Februar 2017 20:49
    43

    WIE EUROPA CHRISTLICH WURDE

    OSTGOTEN

    Jordanes berichtet, dass die Goten ihre Könige nach einem Sieg nicht mehr als gewöhnliche Menschen betrachteten, sondern sie als Halbgötter (semidei), auf Gotisch ansis, bezeichneten (Getica 13). Beim Namen „ansis“ scheint es sich um die gotische Form des Namens der Asen zu handeln. Bei den Westgoten stand möglicherweise der Kriegsgott Tyz an erster Stelle. Ein gotischer Wodan-Odin ist nicht sicher überliefert. Daneben wurden die Donau und andere Flüsse als Gottheiten verehrt. Der Flussgott empfing Menschenopfer, und Eide wurden auf seinen Namen geleistet. Schlachten wurden mit Preisliedern auf die Ahnen und die Götter und dem Trinken von Met eröffnet. Die Priester und Schamanen (auch Priesterinnen) der einzelnen Stämme verehrten lokale Gottheiten. Einen gemeinsamen Kult aller Goten (oder auch nur aller Westgoten) gab es anscheinend nicht.

    Schon im 3. Jahrhundert kamen die Goten mit dem Christentum in Berührung, da sich unter den Gefangenen, die sie bei ihren Raubzügen auf römischem Gebiet machten, auch Christen befanden, die bei den Goten Bekehrungsversuche unternahmen. Der erklärte Feind Roms Athanarich, der bis 375 als Richter (lateinisch iudex) der gewählte Sprecher der westgotischen Kleinkönige war, verfolgte vor 346 und 369–372 die gotischen Christen im Namen der gotischen Gottheiten.

    Das Christentum verbreitete sich sozial gesehen von unten nach oben. Die terwingische Oberschicht sah darin eine Bedrohung der religiösen und sozialen Ordnung und verdächtigte die Christen der Kollaboration mit den Römern. Daher kam es zu Christenverfolgungen. So ließ Athanarich Christen mitsamt ihren Häusern verbrennen, der Gote Wingurich zündete volle Kirchen an...
    https://de.wikipedia.org/wiki/Goten#Religion

    +++++++++++++++++++++++

    Hl. Florian
    Der heilige Florian (* 3. Jahrhundert; † 4. Mai 304 in Lauriacum, dem heutigen Lorch in Enns, Oberösterreich) war Offizier der römischen Armee und Oberbefehlshaber einer Einheit zur Feuerbekämpfung. Er wird in der katholischen und orthodoxen Kirche gleichermaßen verehrt...
    wikipedia.org/wiki/Florian_von_Lorch

    +++++++++++++++++++

    FRÜHPHASE DER CHRISTIANISIERUNG

    Das erste christianisierte Reich war das Königreich Armenien. Um 301 kam es der Legende durch die Bekehrung des Königs Trdat III. zur Proklamation des Christentums als Staatsreligion, tatsächlich dürfte sich dieses Ereignis aber wohl erst 314/315 abgespielt haben, da sich um 301 die diokletianische Christenverfolgung zutrug.

    Die Christianisierung des Imperium Romanum zog sich seit der konstantinischen Wende über Jahrhunderte hin und war erst am Ende der Spätantike abgeschlossen...
    https://de.wikipedia.org/wiki/Christianisierung#Fr.C3.BChphase_der_Christianisierung

    ++++++++++++++++++++++++

    ENGLAND

    Die angelsächsischen Völker brachten bei ihrer Eroberung ihre eigene germanische und speziell angelsächsische Religion mit und drängten die romano-britische Bevölkerung mit dem christlichen Glauben in die walisischen Grenzgebiete.[2]

    Vom Kloster auf Iona, das der irische Mönch Columban, irisch Columcille, von Iona 563 gegründet hatte, nahm die iro-schottische Missionierung der Angelsachsen von Norden her ihren Anfang. Dort trat Oswald von Northumbria zum Christentum über und berief als König von Northumbria den Mönch Aidan zum Bischof und Missionar.

    Im Süden landete 597 der Benediktiner Augustinus auf der Insel und begann auf Bitten des Königs Æthelberht von Kent, dessen Frau christlichen Glaubens war, mit der Missionierung der Angelsachsen...
    https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_Englands#Christianisierung

    ++++++++++++++++++

    Hl. Wendelin 6.Jh.:
    Des Weiteren erfolgte die Christianisierung des Landes in verhältnismäßig geordneten Bahnen, wenn nicht sogar in einem harmonischen Übergang. Nach anfänglichem Widerstand öffnete sich der Orden der Druiden – gleichzeitig Priester- und Gelehrtenstand in der keltischen Welt – der neuen Religion, die im Übrigen gar nicht so weit entfernt von ihren eigenen religiösen Überzeugungen war. Viele Druiden übernahmen Ämter in dieser neuen kirchlichen Ordnung, bei der die Klöster im Mittelpunkt standen, und brachten ihr über Jahrhunderte gesammeltes und mündlich überliefertes Wissen mit ein. Dieses Wissen beschränkte sich nicht auf religiöse Dinge, wo es ohnehin wegen der Übernahme der neuen Religion keine allzu große Bedeutung mehr hätten haben können. Es betraf vielmehr alle Wissensgebiete von der Philosophie über die Dichtkunst, die Musik, fremde Sprachen und Geschichte bis zu den klassischen naturwissenschaftlichen Fächern wie Mathematik und Physik, vor allem aber Biologie und Medizin (Pflanzen- und Heilkunde). Es umfasste ein Spektrum wie wir es von unseren Gymnasien und Universitäten her kennen und wurde in die Klosteruniversitäten miteingebracht und dort weiter vermittelt...
    https://de.wikipedia.org/wiki/Wendelin

    +++++++++++++++++++++++++++

    Hl. Kevin
    Kevin von Glendalough oder auch Kevin von Wicklow bzw. Kevin von den Engeln, altirisch Cóemgen, irisch Caoimhín, (* angeblich um 498 in der Nähe von Dublin; † 3. Juni 618 in Glendalough) ist ein irischer Heiliger des 6. und 7. Jahrhunderts. Er ist der Patron der irischen Hauptstadt Dublin und der gleichnamigen Erzdiözese...
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kevin_von_Glendalough

    +++++++++++++++++++++++++++

    WESTGOTEN

    Martin von Dumium (Dume, Nordportugal), später Martin von Braga(Portugal), (* um 515 in PANNONIEN, WestUNGARN; † um 580) war ein Bischof, der wesentlich zur Christianisierung der Sueven des Suebenreiches in Gallaecia(Nordwesten Spaniens) beitrug.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Martin_von_Braga
    Martin von Braga ist ein katholischer Heiliger, sein Festtag ist der 20. März...
    Apostel der Sueben
    wikipedia.org/wiki/Sueben

    ++++++++++++++++++++++++

    Hermenegild († 13. April 585 in Tarragona) war ein westgotischer Königssohn. In der Katholischen Kirche wird er als Märtyrer verehrt (Fest am 13. April)...
    wikipedia.org/wiki/Hermenegild

    https://www.heiligenlexikon.de/BiographienH/Hermenegild_Ermengild.html

    +++++++++++++++++++++++

    Hl. Lioba
    Die heilige Lioba, Äbtissin -

    Festtag, Gedenktag ist der 28. September
    * in England
    † am 28. September 772

    Die berühmteste unter allen Nonnen, welche der heilige Bonifazius aus England nach Deutschland rief, ist die heilige Lioba. Sie war die einzige Tochter des Dimo, eines westsächsischen Großen in England und seiner Gemahlin Ebba. In der heiligen Taufe erhielt sie den Namen Truthgeba. Weil sie so liebenswürdig war, erhielt sie später den Namen Lieba oder Lioba. In den Briefen, die an sie geschrieben wurden, wird sie Leobgytha, die Liebgute genannt Ihre Erziehung erhielt sie im Kloster Winburn, dem die berühmte Tetta als Äbtissin vorstand...
    http://www.heiligenlegenden.de/literatur/bavaria-sancta/zweiter-abschnitt/lioba/home.html

    ++++++++++++++++++++++++++++

    GRIECH. HEILIGER

    Myron von Kyzikos
    Gedenktag: 17. August
    Der hl. Myron stammte aus Achaja. In der Zeit der Herrschaft des Kaisers Dekios wurde er zum Priester geweiht. Weil er den Götzendienst des Regenten Antipater tadelte, wurde er im Jahr 261 in der Stadt Xeryka mit dem Schwert enthauptet

    +++++++++++++++++++

    Natürlich nur Stückwerk

    Mir reicht es aber, um zu begreifen, daß keine Millionenmassen Fremdgläubige einfielen bzw. hereingelassen wurden, wie heutzutage Moslems wie Heuschreckenschwärme unsere Länder abgrasen.

    Mal abgesehen davon, daß der Islam u. sein Erfinder nirgendwo friedlich u. die Menschheit voranbringend sind, sondern sie(die Menschheit) in die Steinzeit zurückbeamen. Der Koran/Islam ist eine Kriegsreligion für kriegerische Völker bzw. eine kriegerische Welt.

    Das Christentum will die Kriegslust der Menschen abschaffen. Kriege kann es nicht abschaffen. Christen müssen sich aber nicht abschlachten lassen.

    DIE WAHRHEIT ÜBER DIE KREUZÜGE

    Zu den Verzerrungen in der Darstellung der Kreuzzüge gehöre die Herabsetzung der Motive. Es wird Beutegier unterstellt und behauptet, die Kreuzzüge seien ein Ventil für die weichenden Söhne des europäischen Adels gewesen, die nichts zu erben hatten...

    Es brachen Erst- wie Nachgeborene gleichermaßen auf und die Kosten wurden von den Familien gleichermaßen, oft unter großen Opfern bezahlt, ja ganze Herrschaften und Fürstentümer zur Finanzierung verpfändet ohne jede Aussicht, das Geld je zurückzuerhalten, vielmehr alles zu verlieren...

    Ohne die Bedeutung des geistlichen Antriebs zu erfassen, seien die Kreuzzüge nicht zu verstehen. Dazu gehörte der Glaubenseifer für Gott zu streiten ebenso wie die Bereitschaft zum Opfergang als Akt der Buße für das eigene Seelenheil.

    Der Kreuzzug kam aufgrund eines Hilferufs des byzantinischen Kaisers zustande, der sich ein Söldnerheer erwartete, weil es in Ostrom unüblich geworden war, daß der Adel militärisch aktiv wird...

    Deshalb seien die Kreuzzüge „keineswegs auf das mittelalterliche Denken beschränkt“, wie es oft heiße, und nur daraus erklärbar. Die Kreuzzüge seien nämlich „eine seelische Grunddisposition des Christen“, aber auch ein Lehrbeispiel dafür, was eine entschlossene, aber unterstützte Minderheit bewegen kann. Nur etwa zehn, höchstens 15 Prozent der europäischen Ritter griffen persönlich zum Schwert und nahmen das Kreuz, waren aber durch die Allgemeinheit unterstützt. Dieser mutigen Minderheit gelang eine in vielerlei Hinsicht beeindruckende Leistung. Sie schufen unter anderem Kreuzfahrerstaaten im Nahen Osten, die unter widrigen Umständen 200 Jahre Bestand hatten, und von Jerusalem über Zypern und das Baltikum bis Malta sogar ganze 700 Jahre umfassen. Mehr noch aber beeindrucke, wie diese Minderheit unter größten Opfern für das Überleben Europas und für die gesamte Christenheit focht...

    Es war „die brennende Liebe für die Nächstenliebe“, die Menschen jeglicher Herkunft und Standes zusammenführte, um die heiligen Stätten zu befreien. Eine Haltung, die auch heute die Christenheit bewegen sollte und als innere Haltung wiederzuentdecken und zurückzugewinnen sei. Die Christen dürfen „weder den kämpferischen Geist verlieren noch für einen falschen Pazifismus eintreten...
    http://www.katholisches.info/2014/11/19/richtigstellungen-zu-den-kreuzzuegen-christen-sollen-kampfgeist-wiedergewinnen/
    (So, darüber muß ich selber erst noch nachdenken!)

    +++++++++++++++++++++
    +++++++++++++++++++++

    @ Kettenraucher

    Gute Besserung!

  44. 44

    @40 biersauer

    Erstmal muß dieser Hetzparagraf ersatzlos weg!

    @ 41 BvK
    Danke. 🙂

  45. 45

    Sir WINSTON CHURCHILL (1874-1965)

    "Dieser Krieg ist ein englischer Krieg, und sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands". (am 10. Mai 1940, Antrittsrede nach Übernahme der Regierung)

    "Es gibt kein Ausmaß des Schreckens, dessen wir uns nicht bedienen werden..." (21.9.1943)

    -------------------------------------

    Dieser Film basiert auf Fakten und dem Buch eines Historikers. Müsste eigentlich jedem Patrioten bekannt sein!

    ca 90 min

    Höllensturm Offiziell Die Vernichtung Deutschlands YT edi

  46. 46

    Für mich wirds heute Zeit...

    Gute Nacht @all
    Schlafts alle gut.

  47. 47

    @Kettenraucher, so kann ein Volksgerichtshof gem, Art.20
    diesen Missstand beheben, wie ich das vorhin adeutete.
    "Grundgesetzwidrigkeit ist verboten!´ so wird es jeder Staatsrechtler erklären.
    So wie auch "Islam" de jure gem. Art4 GG verboten ist und daher nicht mehr in unserem Rechtswesen existent, ergo keine rechtliche Bezugnahme!

  48. 48

    @ Kettenraucher 20#

    Gute Besserung 🙂

  49. 49

    @ Kettenraucher 39#

    OHNE WORTE. ICH FASSE DAS NICHT.
    DIE WOLLEN UM JEDEN PREIS RICHTIG ÄRGER HOCHKOCHEN LASSEN.

    Gerade durch diese präpotente bescheuerte Betroffenheitsmesse erreichen sie seit Jahren die Spaltung des Volkes, die Steigerung der Aggressionen auf beiden Seiten und vor allem die massiv ablehnende Haltung gegenüber all den Migranten, die mit der ganzen Invasion nicht das geringste zu tun haben.

    Inzwischen kriegen die meisten ja schon ihren Haß, wenn sie so einen Ali von Weitem sehen.
    Hier wird ganz bewußt geschürt, aber wie und bis die Funken schlagen...

  50. 50

    @Bernhard von Klärwo #41, fachkundige Zusammenstellung, wieder eine Bildungslücke geschlossen, Merci! Man vergisst ja immer, wie mühevoll, gefährlich u. langwierig sich die Christianisierung Europas gestaltete, heute schauen fast alle verächtlich-vorwurfsvoll auf die Missionare der alten Zeit, ohne sie wär uns das "finstere Christentum" erspart geblieben?
    Mag sein - aber d.h. nicht, dass wir heute säkularisiert bzw. "frei" von religiösen "Zumutungen" wären. Ob wir uns überhaupt kultiviert u. fortschrittlich entwickelt hätten wäre äusserst fraglich.

  51. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 7. Februar 2017 23:03
    51

    "Wir Moslems können nicht gleichzeitig mit euch existieren"...

    von DETLEF KLEINERT
    18.11.2012

    (...)

    Nur einige Beispiele: In Indonesien(Anm.: Lange Jahre B. Hussein Obamas geliebte Heimat mit dem "süßen Klang des Muezzinrufs") wurden in den vergangenen Jahren mehr als 1000 Kirchen in Brand gesteckt; in Ägypten wurden in den letzten 30 Jahren mehr als 1800 Kopten aus religiösen Gründen ermordet.

    Im Herbst 2011 riefen Imame in mehr als 20 oberägyptischen Moscheen zum Sturm gegen Kirchen und zum Mord an Christen auf – die Sicherheitskräfte zogen ab...

    Die religiöse Hasspropaganda bleibt freilich nicht auf Moscheen beschränkt:

    Über Tonband ist sie am Basar, im Taxi und auch in Privathäusern allgegenwärtig.

    (MIO. DIESER AUFGEHETZTEN MOSLEMS LÄDT MERKEL EIN!)

    Die Islamwissenschaftlerin RITA BREUER: „Antichristliche Propaganda muss man in den meisten muslimisch geprägten Ländern nicht mehr hinter vorgehaltener Hand äußern, sie ist salonfähig und gehört vielerorts geradezu zum guten Ton.“

    Daraus folgt laut Breuer: „Gleichberechtigung nicht muslimischer Bürger kann es in einem explizit islamisch geprägten Staatswesen nicht geben.“

    Denn wo die Scharia regiert, haben Nichtmuslime alles Recht verloren: „Ein islamisch geprägtes Staatswesen ohne religiöse Diskriminierung hat es noch nie gegeben.“

    Rita Breuer, die als Entwicklungshelferin lange in islamischen Ländern tätig gewesen ist, erklärt den islamischen Christenhass auch theologisch.

    Sure 4, Vers 171 sagt unzweideutig: „Jesu, der Sohn der Maria, ist der Gesandte Allahs.“ Der Religionsgründer der Christen, Gottes Sohn, kann und darf natürlich nicht göttlicher sein als Mohammed, der ja „nur“ ein Mensch war.

    Der Glaube an Jesus Christus stellt damit das gesamte islamische Religionsgebäude infrage. Deshalb werden die „Götzendiener“ – so Sure 9, Vers 17 – „im Feuer ewig verweilen“...

    Während aber in der westlichen Welt gerade die Kirchen Toleranz predigen und einige Theologen von einem „Dialog auf Augenhöhe“ schwafeln, findet in der islamischen Welt ein Klima der Feindschaft immer mehr Anhänger. Breuer: „Die Welle der Re-Islamisierung der islamischen Welt und der erneuten Politisierung der Religion gleicht einem schleichenden Gift für das interreligiöse Klima und wirkt sich erheblich zum Nachteil der Christen aus.“...

    „Auch wenn die aktiv militanten Muslime eine Minderheit sind, ist die passive Akzeptanz der Gewalt sehr hoch.“...
    http://diepresse.com/home/meinung/gastkommentar/1314126/Wir-Moslems-koennen-nicht-gleichzeitig-mit-euch-existieren

    +++++++++++++++++++

    Natürlich darf die eine Religionsgemeinschaft eine andere als Ungläubige betrachten!

    Flapsig gesagt: Kein Margarineproduzent Y muß die fremde Margarine X preisen!

    Der Spaß hört aber bei der Verfolgung des Andersgläubigen auf!

    Haben wir Christen endlich (wieder) den Mut, Kriegsgott Kaaba-Allah, Kriegsherr Mohammed u. Haß- u. Kriegsbuch Koran als Teufel und Teufelswerk - laut und deutlich - zu bezeichnen!

    ++++++++++++++++

    Koran
    4;171 O Volk der Schrift, übertreibt nicht in eurem Glauben und saget von Allah nichts als die Wahrheit. Der Messias, Jesus, Sohn der Maria, war nur ein Gesandter Allahs und eine frohe Botschaft von Ihm, die Er niedersandte zu Maria, und eine Gnade von Ihm. Glaubet also an Allah und Seine Gesandten, und saget nicht: "Drei." Lasset ab - ist besser für euch. Allah ist nur ein Einiger Gott. Fern ist es von Seiner Heiligkeit, daß Er einen Sohn haben sollte.
    4;172 Jesus Christus wird es nicht aus Hochmut ablehnen, Allahs Diener zu sein; desgleichen die Allah nahestehenden Engel. Diejenigen, die aus Hochmut ablehnen, Ihm(Allah) zu dienen und sich Ihm gegenüber selbstherrlich verhalten, werden alle am Jüngsten Tag versammelt und zur Rechenschaft gezogen.
    5;17 Dem Unglauben haben sich diejenigen verschrieben, die behaupten, Allah sei Jesus Christus, Marias Sohn. Sprich: "Wer könnte gegen Allah etwas unternehmen, wenn Er beschlossen hätte, Jesus Christus, Marias Sohn, seine Mutter und die gesamten Erdenbewohner zu vernichten?"

    +++++++++++++++++++++++

    Rita Breuer: "Im Namen Allahs?" (HERDER spektrum) Taschenbuch – 17. März 2015

    AUS AMAZON-KUNDEN-REZENSIONEN:

    DIE HERRENMENSCHEN
    "Dies liegt im religiösen und moralischen Überlegenheitsgefühl der Muslime begründet, die ihre Religion als Gottes letzte und endgültige Offenbarung betrachten und daraus ihren Überlegenheitsanspruch zu legitimieren versuchen."

    O, HEILIGE EINFALT!
    "Frau Breuer Buch ist aber keinesfalls ein pauschaler Frontalangriff auf den Islam an sich, denn sie argumentiert sehr objektiv, sachlich und differenziert: 'Islam ist Religion, Islamismus ist Missbrauch der Religion.' (S. 161)"

    REALISTISCH
    "Für den Islam sind Nichtmuslime keine vollwertigen Menschen. Denn islamischer Lehre gemäss ist der Mensch von Natur aus Muslim, die menschliche Natur selbst ist muslimisch. Nichtmuslime sind folglich Abtrünnige, «denaturierte» Menschen. Im Islam kann es deshalb keine prinzipielle Gleichheit aller Menschen aufgrund ihrer Natur und kein für alle – unabhängig von der Religionszugehörigkeit – geltendes Naturrecht geben. Der Islam akzeptiert die modernen Menschenrechte immer nur unter dem Vorbehalt der Bestimmungen der Scharia. Deshalb kann sich gerade der «wahre Islam» nicht in die Moderne integrieren.

    Das Christentum hat die Aufklärung hinter sich, das muß der Islam noch nachholen, meinen viele. Aber hier gibt es einen himmelweiten Unterschied: Die christlichen Kirchen konnten für Prozesse der Selbstreinigung immer auf ihre Ursprünge zurückgehen und, sich an ihre Gründungsidee (Aussagen Jesus) erinnernd, historischen Ballast (der Amtskirchen) abwerfen.

    Der Islam müsste sich für solche Selbstreinigung 'gerade umgekehrt' von seiner Gründungsidee distanzieren, sein politisch-religiöses Doppelwesen aufgeben und sich damit in seiner religiösen Substanz verändern.

    Dies ist für mich schlicht unmöglich, er müsste seine eigene, falsche Substanz anerkennen...

    Er müsste anerkennen, dass die Kreuzzüge der Christen Verteidigungskriege waren, weil die Christenheit als erster Feind der 'Rechtgläubigen' ausgelöscht werden sollte."

    DANKE AN FR. BREUER
    Das Buch sollte von jedem gelesen werden, der den Islam für eine "friedliche und tolerante Religion" hält.

    VERSCHENKT
    "Da mein Enkel weltoffen ist, hat er sich dieses Buch gewünscht."
    https://www.amazon.de/product-reviews/3451067838/ref=acr_dpproductdetail_text?ie=UTF8&showViewpoints=1

    ++++++++++++++++

    (Anm. d. mich)

  52. 52

    OT

    habe mir gerade diese phoenix-Runde angeschaut mit a.p. Hampel und dieser extrem unangenehmen GrünIn. Sie wünscht sich ein Europa, wo in studierten Kreisen (den Grünling interessiert der nicht so stinkreiche Bunzel rein gar nicht) die Enkelkinder dann eine fanzösische Oma und eine englischen Opa haben oder so was...
    daß die määääääähnschen frei reisen können und sich määääääähnschlich begegnen, sie sagten nicht ein einziges Mal "bunt". Ich glaube Claudi ist endgültig over...

    Die Grünin lebt in einer abgehobenen stinkreichen Diplomatenblase, Kinder auf europäischen oder internationalen Schulen, alles paletti, 4 Villen in verschiedenen Ländern... klare politische Haltung, meine Fresse, Hut ab; bei der Sozialpolitik werden die verhungernden Italiener und Griechen geradezu in Entzücken verfallen und die in Deutschland zu Bürgern zweiter Klasse degradierten Deutschen Bunzels werden es hoffentlich endlich schaffen, diese endlos dämlichen Grünen LACKAFFEN in die Wüste zu schicken, damit sie ihre Enkelkinder dann zum Kameldungrösten schicken können.

  53. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 7. Februar 2017 23:46
    53

    @ Satellit #48 - 23:01 Uhr

    Bittschön, gern geschehn!

    Auf allen nur denkbaren Ebenen haben sich unsere Vorfahren dafür abgerackert, daß wir es einmal leichter u. bequemer haben könnten.

    Merkel & Bagage zerstören dies alles innert drei Jahren; nur ein Fliegenschiß Zeit im Laufe der Geschichte u. schon so Vieles hin.

    +++++++++++++++++

    Schlechtes Omen?

    Aus Nostalgiegründen trag ich neuerdings wieder mein kleines Armbandührchen(1,4 x 1,9cm - Ziffernblatt noch winziger), Kommuniongeschenk von meiner Oma, also 53 J. alt, von Hand aufzuziehen, läuft nimmer. Kein Uhrmacher möchte es reparieren, schon seit den 1980ern nicht mehr, es sei "verharzt".

    Als Optimist stelle ich die Zeiger immer auf 5 vor 12. Nach einem Tag stehen die Zeiger auf 12 u. da bleiben sie hartnäckig hängen. O, nein, sehe gerade: es ist schon 1 Min. nach 12!

  54. 54

    Zu diesen unseeligen Bussen in Dresden habe ich einen guten Kommentar auf PI gefunden:

    "#16 Irminsul (07. Feb 2017 18:51)

    #10 Cendrillon (07. Feb 2017 18:45)

    Kann es sein, dass zur Zeit in Dresden eine Art politischer Abstrafung der dortigen Bevölkerung erfolgt?

    Das ist die nackte Wut über die eigene Ohnmacht gegenüber dem „renitenten Pöbel“, die die Machthaber so reagieren lässt. Man will Exempel statuieren, Angst u. Schrecken verbreiten. Und das mitten in einer vermeintlichen Demokratie."

  55. 55

    @ Kettenraucher #42

    "Erstmal muß dieser Hetzparagraph ersatzlos WEG."

    Sag ich schon lange - je mehr sich das Merkel-Regime zur Diktatur entwickelte, desto mehr wurde dieser 130er verschärft, um jeden Widerstand gegen die diktatorisch und rechtsbrüchig agierende Merkel zu brechen!

    Hier ein interessanter Artikel für den Akif, auf den diese Verschärfung jetzt mit voller Wucht einschlägt:

    "Lasch-Richter", wie dieser Prof. Dr. Thomas Fischer und die ganze linksgrüne Schand-"Justiz", sind inzwischen eine BEDROHUNG für die gesamte Gesellschaft geworden:

    http://www.michaelgrandt.de/bullen-nutte-und-neues-vom-obersten-lasch-richter/

    "Wenn schon einer der obersten Richter so denkt, WIE können dann überhaupt noch ,richtige' Strafen ausgesprochen werden?"

    Das "Problem" dieser Rot-Richter sind nicht die meist orientalischen SCHWERVERBRECHER, sondern diejenigen Bürger, die - frei nach Tucholsky - auf den Dreck HINWEISEN!

    Sie werden von diesen Rot-Richtern als "Volksverhetzer" VERFOLGT, um jede Kritik an der Merkel-Diktatur und ihrem Völkermord am Deutschen Volk mundtot zu machen.

    Wir dürfen jetzt nicht mehr locker lassen und müssen den Akif bei seinem Vorhaben unterstützen, die Verbrechen der "Merkel-Gäste" penibelst zu DOKUMENTIEREN.

    Am Ende dieser Entwicklung muß dann ein "Volksgerichtshof" stehen, der die Schwerverbrechen dieser Lumpen-PO.litiker und Schandrichter aburteilt.

  56. 56

    Exzellenter Beitrag. Je länger ich in meinem Eigenheim Ungarn wohne, desto besser finde ich die Entscheidung.
    Ungarn hatte schon einmal die Türken rausgeschmissen.
    Die Verfassung garantiert Schutz für die traditionelle Familie (Mann und Frau) und auch das ungeborene Leben.

  57. 57

    Saudi-Arabien – Seit Jahrzehnten wichtigste internationale Stütze des US-Dollars

    Auszug aus: https://de.sputniknews.com/kommentare/20170204314400431-usa-saudi-arabien-is-us-dollar/

    >> Das 1932 gegründete Saudi-Arabien ist nicht nur wegen seiner riesigen Erdölvorkommen einer der weltweit wichtigsten Verbündeten der USA. Es ist seit der Mitte der Siebziger Jahre einer der Eckpfeiler des vom US-Dollar beherrschten globalen Finanzsystems. (...) <<

    Nach der Aufhebung der Gold-Dollar-Bindung 1971 und dem Ende der festen Wechselkurse 1973 geriet die Rolle des US-Dollars als Weltwährung Nr. 1 in Gefahr. Zwar hatte er seinen Status als Leitwährung seit der Konferenz von Bretton Woods (1944) bis in die letzten Winkel der Erde durchsetzen können, doch seine Entkoppelung von einem festen Wert – dem Gold – hatte ihn zu einer „Fiatwährung“ (einer ungedeckten Währung) und damit zu einem schwer kalkulierbaren Risiko fürs globale Finanzsystem gemacht.

    Um diesen Zustand zu beenden, schlossen die USA Mitte der Siebziger Jahre ein historisches Abkommen mit Saudi-Arabien: Dessen Herrscherhaus wurde von den USA verpflichtet, innerhalb der OPEC (Organisation erdölexportierender Länder) dafür zu sorgen, dass Öl – die weltweit meistgehandelte Ware – nur noch in US-Dollar gehandelt wurde (der sogenannte „Petro“-Dollar). Außerdem sollte es die eigenen Dollar-Überschüsse fortan als Staatsanleihen in den USA investieren. Im Gegenzug garantierten die USA dem Herrscherhaus von Saud Schutz vor seinen Feinden (im Ausland insbesondere vor Israel, Syrien und dem Iran, im Inland vor den eigenen Untertanen) und unbegrenzte Waffenlieferungen.

    Für die Finanzelite der USA war es in dreifacher Hinsicht ein lukrativer Deal: Erstens sorgte die Bindung des Öls an den US-Dollar dafür, dass ihm neben seiner Rolle als globale Leitwährung auch noch die – viel wichtigere — Rolle der globalen Reservewährung zufiel.
    Da sämtliche Länder der Erde auf Öl als Energieträger angewiesen sind, müssen seither fast alle über ausreichende US-Dollar-Reserven verfügen(!!).
    Zweitens spülten die Käufe von Staatsanleihen durch das Haus von Saud Billionenbeträge in die US-Staatskasse, die zur Führung weiterer Kriege (z.B. in Afghanistan, Pakistan, Somalia, Libyen, Syrien, Jemen) genutzt werden konnten. Und drittens erhielt die US-Rüstungsindustrie durch den Pakt einen ihrer zahlungskräftigsten Dauerkunden.

    Für das Herrscherhaus von Saud hat sich der Deal ebenfalls gelohnt: Bis an die Zähne bewaffnet und mit der stärksten Militärmacht der Erde im Rücken konnte es mit der Ausbeutung von neun Millionen unterbezahlten und zum Teil unter katastrophalen Verhältnissen lebenden Fremdarbeitern weiterhin ungestört sagenhafte Reichtümer anhäufen und gleichzeitig jegliches Aufbegehren gegen die eigene mittelalterliche Herrschaft gewaltsam im Keim ersticken.

    Die Verbindung zwischen den USA und Saudi-Arabien kennt also zwei Gewinner: Die Finanzelite der USA und das Herrscherhaus der wohl rückständigsten absoluten Monarchie auf der Erde.

  58. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 8. Februar 2017 1:50
    58

    @ Zerberus #38 - 20:29 Uhr

    Pirinccis Katzenkrimis kenne ich nicht; seine Sprache ist mir auch zu vulgär. Allerdings las ich noch keines seiner Bücher, habe es auch nicht vor. Aber was Pirincci, an Islamkritik, online verbreitet lese ich schon und: Genau, er hat recht! Deshalb stelle ich mich hiermit solidarisch an Pirinccis Seite.

    Beim zoo- u. homophilen Islamkritiker Dr. David Berger würde ich es nicht tun!!!
    Ich würde Berger - ganz unchristlich - untergehen lassen. Zu sehr hat er auf die Kath. Kirch u. PP Benedikt gespuckt u. verleumdet. An seinem Buch dazu verdient er immernoch, obwohl er inzw. öffentl. bereute, was er Papa Bene antat. Ob er evtl. direkt an den Heiligen Vater Benedikt schrieb, ist nicht bekannt (geworden), auch nicht ob er es beichtete. Tiere sexuell mißbrauchen geht gar nicht! Ferner fordert Berger Maulkörbe u. TV-Verbot für Homokritiker. Davon hat er nichts zurückgenommen. Wir brauchen weder Islam-, noch Homo-Diktatur oder Tierquälerei aller Art.

    Sehr schwer würde es mir fallen, mich vor Hamed Abdel Samad zu stellen, da er uns neuerdings "gute" Seiten des bisexuellen, pädo-, zoo- u. nekrophilen Massenmörders Mohammed u. die mekkanischen Suren unterjubeln möchte; ein Recht auf Moscheebau für Moslems hat er schon vor Jahren bekräftigt.

    Zu den mekkanischen Suren ist zu sagen, daß sie ähnlich abstoßend sind inkl. Judenhaß, wie die medinesischen:
    http://www.islam-pedia.de/index.php5?title=Mekkanische_und_Medinensische_Suren#Liste_der_mekkanischen_und_medinensischen_Ayat_und_Suren.5B1.5D

    Abdel Samad, Anhänger des Khorchide(siehe Wiki), und die "guten" mekkanischen Suren,

    DAVON EINIGE DIESER 82 ALS BEISPIEL u. zitiere daraus

    6
    6;5 So haben sie die Wahrheit für Lüge erklärt, als sie zu ihnen kam; bald aber soll ihnen von dem Kunde gegeben werden, was sie verspotteten.
    AUSROTTUNG GANZER VÖLKER
    6;6 Sehen sie denn nicht, wie so manches Geschlecht Wir schon vor ihnen vernichtet haben? ...dann aber tilgten Wir(Allah; Pluralis Majestatis) sie um ihrer Sünden willen aus
    DROHUNG MIT DEM TODE
    6;11 Sag: Zieht doch im Land umher und schaut dann, wie das Ende derer war, die (Unsere Gesandten) für Lügner erklärt haben!
    SCHLIMMSTER LÜGNER, WER ALLAH KRITISIERT
    6;21 Und wer ist frevelhafter/begeht mehr Unrecht als der, der eine Lüge gegen Allah ersinnt oder Seine Verse für Lüge erklärt?
    6;27 Wenn du (sie doch) sehen würdest (dereinst am Tag des Gerichts), wenn sie vor dem Höllenfeuer stehen
    HÖLLENSTRAFE
    6;30 Jetzt bekommt ihr die Strafe (der Hölle) zu fühlen dafür, daß ihr ungläubig waret.
    FATALISMUS UND KISMET
    6;34 Und es gibt niemand, der die Worte Allahs (durch die alles von vornherein bestimmt ist) abändern könnte.
    ALLAH VERDIRBT ABSICHTLICH MENSCHEN
    6;39 Die aber Unsere Zeichen leugnen, sind taub und stumm in Finsternissen. Allah führt, wen Er will, in die Irre, und wen Er will, den führt Er auf einen geraden Weg.
    SCHADENFREUDE
    6;93 Äußerst ungerecht ist der Lügner, der Lügen über Allah verbreitet (...) Könntest du nur sehen, wenn die Ungerechten dem Tod nahe Not leiden und die Todesengel die Hände nach ihnen ausstrecken und ihnen sagen: "Gebt eure Seelen her! Heute fällt euch die schmachvolle Strafe dafür zu, daß ihr über Allah Unwahrheiten gesagt und euch überheblich von Seinen Zeichen abgewendet habt."
    6;101 Wie sollte Er einen Sohn haben, wo Er keine Gefährtin hat
    6;102 Er ist Allah, euer Herr. Es ist kein Gott außer Ihm, dem Schöpfer aller Dinge; so betet Ihn an.
    ALLAH ERSCHUF ABSICHTLICH FREVLER (FÜR DIE HÖLLE)
    6;107 Und hätte Allah es gewollt, hätten sie (Ihm) keine Götter zur Seite gesetzt.
    6;110 und Wir lassen sie sodann in ihrer Widerspenstigkeit verblendet irregehen
    ALLAH HAT ABSICHTLICH UNGLÄUBIGE GEMACHT, DAMIT ER EXEMPEL STATUIEREN KANN u. ES WEN ZUM TRIETZEN GIBT
    6;125 Wen Allah aber rechtleiten will, dem weitet Er die Brust für den Islam; und wen Er in die Irre gehen lassen will, dem macht Er die Brust eng und bedrückt, wie wenn er in den Himmel emporsteigen würde. So verhängt Allah die Strafe über jene, die nicht glauben.
    DA DIE MOSLEMS UNS DEN ISLAM VORSTELLTEN(zum Islam riefen) u. WIR TROTZDEM WIDERSPENSTIG SIND, WERDEN WIR VERNICHTET, siehe auch Sure 15
    6;131 Dein Herr würde wegen Ungerechtigkeit die Städte nicht vernichten, solange ihre Bevölkerung nicht aufgeklärt worden ist.
    JUDEN BESTRAFEN - HAß AUF JUDEN
    6;145 Und den Juden haben Wir alles Getier untersagt, das Krallen hat; und von den Rindern und vom Kleinvieh haben Wir ihnen das Fett verboten, ausgenommen das, was an ihrem Rücken sitzt oder in den Eingeweiden oder mit den Knochen verwachsen ist. Damit haben Wir ihnen ihre Auflehnung vergolten. Und siehe, Wir sagen die Wahrheit.
    6;157 Wer ist also ungerechter als der, der Allahs Zeichen leugnet und sich von ihnen abkehrt? Wir werden über die, die sich von Unseren Zeichen abkehren, eine schlimme Strafe verhängen, da sie sich abgewandt haben

    15 Aus dieser Völker- u. Städtevernichtungssure
    pickt Taqiyya-Meister Khorchide einen Vers mit einem Halbsatz heraus, nämlich 15;49

    31 Lehrt Lamya Kaddor im islam. Religionsunterricht für Kinder. Ob sie alle Verse durchnimmt, weiß ich natürlich nicht bzw. schrieb der Spiegel nicht. Aber die Kinder können daheim ja weiterlesen.
    ZYNIKER ALLAH
    31;24 Wir lassen sie das irdische Leben kurz genießen, aber dann werden Wir sie zu einer schweren Strafe in die Hölle führen.
    http://www.ewige-religion.info/koran/

    Hamed Abdel Samad könnte ja eine bereinigten Koran herausbringen, mit den angebl. friedl. 82 mekkanischen Suren, dabei noch jeweils die Drohverse streichen, wenn er was ernst meinen sollte.

    Nur, beim perversen Massenmörder Mohammed kann man nichts säubern: Verbrecher bleibt Verbrecher oder möchte Abdel Samad umdichten - das wäre Betrug.

  59. 59

    PS:- und wem gehören nun die wichtigsten Ölfirmen u.
    wer kontrolliert die Finanzwelt (zumindest in den USA)?
    Ist es die "Familiendynastie" Trump - oder sind es seine erbittertsten Gegner, die auch die Revolte gegen ihn anheizen u. die MMedien dominieren?
    (Sorros alleine dürfte das ja wohl nicht sein)
    Alles, was mit Terrorismus, Islamismus, Migrations-Invasionen u. "failed States" zu tun hat, hängt mit dieser zentralen Frage zusammen.
    (die Pseudo-Lefties/Multikultis sind nur deren Werkzeug, um ihre Agenda durchzusetzen, nicht mehr u. nicht weniger...)

  60. 60

    Trump : "Deutschland bleibt besetzt "

    Auf einer Seite hat er recht . Denn bei Merkels und co's Verrätertum am Deutschen Volk ,muss Unser geliebtes Land besetzt bleiben .
    Aber , es wäre auch eine Geste für unser Volk uns endlich die Freiheit zugeben ,genauso wie Japan . Denn auch sie stehen unter Amerikas Furtel .

    Es ist echt zum davon laufen .

    Es wird keine Befreiung unseres Volkes geben ,genauso wie die ganzen Europäischen Völker .

    Da müssen wir erst den dritten Weltkrieg abwarten ,der ja von Sehern wie Irmaier und co oder Gerhald Celente vorgesagt wurde.

  61. 61

    @ Satellit 56#

    Was das Fußvolk angeht, haben Sie Recht.
    Dennoch, die Idee des Sozialismus hat einigen Kreisen dieser Kratzahl ebenfalls sehr zugesagt, da sie gerade dem modernen Menschen, der hochvernetzt und im Ansatz rebellisch weltverbesserisch motiviert ist, eine schöne Utopie von angelblicher weltweiter Gerechtigkeit vorgaukeln kann.

    Also ist die Idee selbst ein probates Mittel für Massenwirkung und die Möglichkeit, viel Volk gleichzeitig hinter sich zu versammeln.
    Und zwar, und das ist heutzutage sehr wichtig, ohne irgendeinge Form von sichtbarem äußerlichen Zwang.

    Der so Inspirierte glaubt sich ja im selbstgewählten Paradies der Freiheit, des Humanismus, der Verteilungsgerechtigkeit und anderer hehrer Ziele, deren Verwirklichung er gerade paradoxerweise damit verunmöglicht, daß er sich dieser als moderne Staatsdoktrin verkauften "Solidarität" mit den Schwächeren unterwirft.

    Die häßliche Fratze der globalen Hyänen sieht er als Gegner, während sie selbst zufrieden lächelt.

    Dialektik sozusagen..in diesem Falle keine Wirkungsdialektik, sondern eine der in sich verschränkten Ideologien selbst.

  62. 62

    Passt dazu :

    Flüchtlinge: Arztpraxis enthüllt staatlich gebilligten Sozialbetrug

    http://www.achgut.com/artikel/arztpraxis_dokumentiert_staat_als_mitwisser_von_sozialbetrug

  63. 63

    während wir nun 24/7 mit unserem neuen bösen bundeskanzler trump beschäftigt werden, bereitet Team-Soros die nächste angriffswelle auf assad vor.
    die bertelsmann-rtl meldung auf teletext: "syrien-eingreifen gefordert" hält sich jetzt schon überlange im text.

    tja, Team-Soros sind scheinbar zuviel menschen und zu wenig waffen auf der welt.
    da muss man doch was ändern können.

  64. 64

    @ Al-Harakiri
    Mittwoch, 8. Februar 2017 8:18
    63

    Flüchtlinge: Arztpraxis enthüllt staatlich gebilligten Sozialbetrug

    ----------------------

    Alles kein problem in germoneystan.

    pers erlebt:
    neulich gabs probleme mit der krankenkasse. eine vor jahren ungültige karte hat ein krimineller irgendwie in die hand bekommen. Oder zumindest die nummer.

    das witzige daran, das lesegerät bzw der computer der arztpraxis hat die karte anerkannt.
    PUNKT!..mehr sage ich dazu nicht.

    Anderes ding aus der sozialversicherung:
    ein guter teil der musels melden ihre aushilfskräfte zwar an, aber beahlen die sozialabgaben nicht.

    Die warten so lange bis der vollstrecker kommt, bieten dem erstmal tee an und handeln dann "erfolgreich" runter.
    die zahlen selten mehr als 10% von der gesamtsumme.
    Und bei vielen läden bezahlen die keinen cent steuern. Lassen das ding mit absicht in die insolvenz laufen und melden das ding auf die oma, dann oma nr 2, dann nr 3 an. Eigentlich ganz einfach.

    Wie das funktioniert erzählen die musels sich gegenseitig beim tee trinken und sind stolz drauf.

  65. 65

    @ Candide 11.
    "Deutsche, die in dieser Richtung denken, solche Gedanken laut werden lassen, gelten hier ja als Staatsfeinde !"
    Und je nachdem wie man diese Gedanken äußert wird man von den eigenen Leuten verteufelt, denn auch hier gilt ja ein Zukunft- bzw. Ergebnis- orientiertes Reden (Schleimen und Heucheln) ohne ernst zu nehmende Änderung/en herbei zu führen.

    Man darf wettern und zeddern aber ja nicht gefährlich am Gebälk rütteln.
    Ist das Kartenhaus mit seinem offensichtlichen Fehlbau gefährdet, dann ist man selbst bei den Buhrufern und sonstigen "Kritikern" untendurch, gedrückt worden.
    Besonders diese Buhrufer jeder Art halten dieses Kartenhaus aufrecht und alle anderen folgen wie schon seit 70 Jahren, denn man will ja zu den rechtschaffenden Aufrechten dazu gehören, gelle.

    Bei den Deutschen läßt man andere für sich Tun und Machen, solange es einem selber gut geht; drum können hierzulande alle Fehler schalten und walten wie sie wollen, ohne behelligt zu werden.

  66. 66

    Bernhard von Klärwo #59
    Ich bin mit Ihnen einer Meinung, was Hamed Abdel Samad betrifft.

    Dieser Typ, der sich als "Atheist" ausgibt, kostet uns Steuerzahler eine gewaltige Stange Geld, denn er wird rund um die Uhr von der Polizei bewacht.
    Die "friedvollen" Moslems wollen ihn ermorden, wie es Allah befohlen hat, wenn einer vom Islam abfällt und Christ wird oder Atheist oder sonstwas.

    Allah erlaubt es nicht, selbst zu denken und selbst zu entscheiden. Wer sich von Allah abwendet ---> Hals durchschneiden und Ruhe ist.

    Was will uns dieser Hamed also mitteilen, wenn er auf die "liebevolle Seite Allahs" oder die "Liebe, welche im Koran enthalten ist" hinweist und darüber Bücher schreibt ?

    Ich finde, er soll zurück nach Ägypten gehen, wo er herkommt, und den Moslems dort erklären, dass sie die Drohungen und Mordbefehle gegen Ungläubige aus dem Koran streichen sollen.
    Soll ihn die ägyptische Polizei vor den normalen Moslems schützen, welche sich an die Befehle von Allah halten wollen.

    Fazit: Alle Moslems raus aus Deutschland, denn die sogenannten "moderaten" sind jene, die ihrem Allah ungehorsam sind und die echten Moslems wollen uns ermorden und die Macht ergreifen.

  67. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 8. Februar 2017 10:38
    67

    DIE SÜNDEN
    https://de.wikipedia.org/wiki/Tods%C3%BCnde#Abgrenzung_vom_Laster

    ABC, ganz OWL* liegt im Schnee!
    Gestern Nachmittag fing es an:
    Frau Holle ein Leichentuch spann.
    Es deckt die Verbrechen Merkels zu,
    doch der Islam gibt niemals Ruh´.
    Böse Sittenstrolche marodieren, die
    Paschtu, Farsi u. Arabisch parlieren.
    Auch Türkisch ist unter ihnen üblich,
    wenn sie gegen deutsche Knaben wüten.
    Manche barbarische Negersprach,
    klingt frech durch unsere Straß´.
    Zigeuner ziehen durch jeden Ort,
    reißen gar Nagelfestes mit fort.
    Selbst Polen, ohne christliche Liebe,
    betätigen sich als dreiste Autodiebe.
    Nicht vergessen die Antifa-Faschisten,
    rasend unser Hab und Gut vernichten.
    Was diese Verbrechermassen vereint:
    Arbeitsscheu und Neid, Neid, Neid!
    https://de.wikipedia.org/wiki/Frau_Holle#Theorien_zur_Herkunft

    +++++++++++++++++++++

    OWL = Ostwestfalen-Lippe

  68. 68

    hubert,

    was den Mißbrauch der Krankenversicherung betrifft, kann meine Frau da auch einige Geschichten erzählen. Doch gewisse illegale Machenschaften werden von der Apotheke nicht toleriert, aus dem einfachen Grund, weil die Kassen sofort die Zahlung verweigern, wenn auf dem Rezept nur ein Komma falsch ist. Dennoch weiß jede Apotheke, daß es massiven Mißbrauch gibt.

    Ein befreundeter Steuerberater kennt die von Ihnen geschilderte muslimische Klientel nur zu gut. Die zahlen nicht nur ihre Steuern nicht, sie verwickeln den Berater in ihre Machenschaften, sorgen für jede Menge Ärger, nein, sie zahlen am Ende auch nicht das Beraterhonorar. Deshalb hat unser Freund alle Muslime, soll heißen, alle Nichtzahler, gestrichen und nimmt heute grundsätzlich keine Allahanbeter mehr an. Erfahrung macht klug.

    Deutschland, das geschundene Land.

  69. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 8. Februar 2017 11:30
    69

    @ Herbert Kern #66 - 10:33 Uhr

    Abdel-Samad prangert den Islam oft an,
    doch liebend von ihm nicht lassen kann.
    Das erste, was er in Deutschland tat,
    war Gesetzesbruch durch Scheinheirat.

    Auch auf Necla Kelek liegt Islamfluch,
    geht zum Freitagsgebet mit Kopftuch.
    Die bi Kurdin Seyran Ates log uns an;
    nun will sie Moschee, lernt sogar Imam.

    Man muß es realistisch betrachten:
    Solche Moslems beackern den Garten
    in unserem Land für den einen Islam,
    der so ins gemachte Nest hereinkam.

    Habe ich noch einen vergessen?
    Bassam Tibi hab´ ich gefressen!
    Artig hat unsere Elite zugehört,
    als er sie mit Euro-Islam betört.

    Die Lüge vom Reform-Islam gut gedieh,
    Politiker und Medien ihr braves Vieh.
    Kaum einer auf den Gedanken kam:
    Wir brauchen absolut keinen Islam!

  70. 70

    @ Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 8. Februar 2017 11:30
    69

    Habe ich noch einen vergessen?
    Bassam Tibi hab´ ich gefressen

    --------------------------

    sag nix gegen bassam.
    der hat als uniprof ganz erfolgreich die linke szene in göttingen bereichert 😉

    seinen neusten teils nach anständig aussehenden mundstuhl muss man daher nicht wirklich ernstnehmen.

  71. 71

    @ Onkel Dapte
    Mittwoch, 8. Februar 2017 10:43
    68

    was den Mißbrauch .........

    ---------------------

    Ja Onkel,

    man muss ja nur wissen das bei 90% der musels die zahlmoral diametral zur deutschen steht. Und gerade im steuerbereich.

    zwar ist denen das auto unglaublich wichtig, noch wichtiger als den deutschen. Aber bei geschäftsleuten ist steuerhinterziehung an erster stelle.
    wenn die sich unterhalten, ist es das top thema. dann erst auto, dann frauen.

    manche michels denken die musels machen kneipen auf weil sie nichts anderes dürfen oder können.
    fakt ist, die machen "bargeldgeschäfte" auf, weil man dort eben genial geld waschen und schwarzgeld machen kann

    selbst bei reg-kassenführung muss man bei musels nicht staunen. die haben in allen firmen die kassen herstellen service techniker. Und die machen das notwendige schon mit der kasse. Und selbst wenn die regkasse Ok ist, wird eben eine 2 barkasse geführt.
    Ich kann da sachen erzählen.. 🙂

    michel merkts halt nicht, oder schaut weg.
    das kannst du auch deutschen finazbematen erzählen. wenn die sich auf alleinerziehende deutschmuttis einschiessen, die bei ebay die alte kinderbekleidung verkaufen, dann ist die mutti dran. die weint höchstens und zahlt dann :-))

  72. 72

    @eagle1 #62 - "Dialektik sozusagen..in diesem Falle keine Wirkungsdialektik, sondern eine der in sich verschränkten Ideologien selbst."
    Wow - ziemlich schlaue Formulierung, da steckt viel Inhalt drin! Tja, also ich blick da ehrlich gesagt nicht so wirklich durch, ob u. inwiefern diese neo-linken "Schöne-neue-Welt"-Globalisten ihren neo-liberalen Erzfeinden nun in die Hände spielen, sprich instrumentalisiert werden o. beide Ideologien mehr gemeinsame Schnittmengen haben als man gemeinhin annnehmen würde.
    Nur welche sollen das sein?: von überwiegend bildungslosen/-resistenten Halbstarken u. aggressiven Hardcore-Machos. zudem meist fantatisch-"religiös" hat doch weder die eine noch die andere Seite etwas. Also weder nützliche Fachkräfte und Renten-Steuerzahler noch revolutionstaugliche Proto-Linke, die für den ultimativen Klassenkampf vor den karren gezogen werden könnten. Die Migranten wollen hier Geld, Wohlstand, Luxus, Sicherheit, einen (für sie) funktionierenden stabilen Staat - also das absolute Gegenteil von dem, was die erzlinken Umstürzler, System-Feinde u. anarchistischen Chaoten ("Antifa") permanent propagieren. Das geht doch vorne u. hinten nicht zusammen, vom furzbiederen, ultrakonservativen u. Bildungs/Kultur-ignorierenden Islamo-Refugee-Lifestyle ganz zu schweigen! Der entspricht doch eher dem alpin-rückständig-verschlossenen Lebensstil der konservativsten Landbevölkerung vor 50-70 Jahren. Wären die Refugee-Moslems Christen bzw. würden geschlossen konvertieren, würden die allesamt CSU, ÖVP, FPÖ o. AfD wählen, aber doch nielamls links-grüne Allianzen?! Für die Muslime ist das also ein rein taktisches Zweckbündnis (Arbeiterrechte/Gewerkschaften/Familien-u. Sozialpolitik) sich zu anstehenden Wahlen von links vereinnahmen zu lassen.
    Umgekehrt sehe ich keinerlei nachhaltig-positiven Aspekte, die den Reichen u. Mächtigen/Wirtschaftseliten zu Gute kämen - wir haben schon längst ein "ausreichend"-großes Reservoir an Arbeitslosen, Billigstlöhnern u. Mini-Jobbern, die man als Hebel gegen höhere Lohnforderungen nutzen kann. Abgesehen davon hätte man sich ja dann auch im viel näher gelegenen Rumänien, Bulgarien, Kosovo o. Albanien bedienen können, neuerdings bietet sich ja die völlig verarmte Ukraine an. Also das ist irgendwie alles höchst unlogisch-widersinnig - nichteinmal die Flüchtlinge selbst haben auf Dauer wirklich was davon! Lebenslang Harz4 erbetteln zu müssen ist dann doch nicht so lustig, allzu große Sprünge kann man damit ja nicht machen. In den ersten Jahren ist das für die meisten sicher "Luxus pur" - aber der tägliche Blick in den werbe-bunten TV-Alltag, dem normalen Lebensstandard der deutschen Noch-Wohlstandsgesellschaft macht die doch ganz kirre u. lässt sie als Looser u. "Schmarotzer" dastehen. Das behagt dem islamischen Stolz u. der Männlichkeits-Ehre so überhaupt nicht, den Rest des Lebens als Sozial-Junkie dahinvegetieren zu müssen.
    Gerade die Linken+Grünen wissen doch am besten, das ihr "Refugie-Welcome" in einer sozialen Sackgasse enden wird u. muss. Sie haben doch oft selbst keinen Job u. keine Perspektiven - warum sollte das mit Millionen Habenichtsen aus aller Welt besser werden???

  73. 73

    @Klärwo #69 - schön gedichtet, gar nicht schlecht...

  74. 74

    @ Satellit 72#

    danke für die Blumen. Es war noch sehr früh und das Gehirn war offenbar ausgeruht. Er erste Funkenschlag sozusagen, da kommt das alte Opus manchmal hervor, das man als Schüler intensiv angearbeitet bekam. Wir wurden damals von unserem Pauker wie schon mal erwähnt zwangsveradornot.

    Egal.
    Ihre Ausführungen klingen auf den ersten Blick logisch, auch die Widersprüche, die Sie aufzeigen, sind soweit stimmig.

    Dennoch stimmt etwas daran nicht.
    Denn die Lager haben sich geändert.
    Wenn wir aus der Logik des alten Europa heraus denken, dann ist das alles richtig, was Sie sagen.

    Wenn man es aber aus der Perspektive der Futuristen in Astana denkt, dann wird das ein ganz anderes Bild.
    Dann brauchen die Hyänen immense Großräume, die auch ihren geopolitischen Zielen entsprechen.
    Sie denken deshalb ja offenbar an so etwas wie EUrabien, oder EUrafrika, weil sie China nicht den Markt überlassen können.

    Die Dummen, ich glaube es war die Misere, haben es ja schon gesagt. Äh, wir haben die Macht von Religion unterschätzt.

    Genau, da nämlich selbst säkular atheistisch bzw. bestenfalls papiercristlich oder kulturchristlich ausgerichtet, sind sie Lichtjahre davon entfernt, den von Ihnen so trefflich beschriebenen Durchschitts-Steinzeitmusel einschätzten zu können.

    Gerade der billige Materialismus des Islamen reizt die globalen Hyänen. Sie profitieren von der simplen Gier des besten aller Konsumenten, der aus Statusdenken gar nicht zum Mittel der Konsumverweigerung greifen kann, und weil er genuin asozial veranlagt ist, auch keinerlei Gemeinschaftssinn für soziale Gerechtigkeit fordert.

    Er ist nicht klassisch links, aber in der Wirkung eben der optimale Verbraucher. Er stellt keine Fragen, tut alles für Geld, verschiebt Drogen und arbeitete mühelos und robust auch in mafiösen Strukturen. Er kennt zunächst keine individuelle Moral und hält sich kollektiv ferngesteuert an die Ansagen des militanten Imamsystems.

    Eigentlich perfekt.
    Außerdem bleiben alle etwa gleich arm in diesem System, was dem sozialistischen Phänotyp sehr nahe kommt. Die paar Drogenbosse und Multis, die dieses System gebiert, gehen unter "gleicher als die anderen" durch. Datscha und so.

    Die Frauenunterdrückung ist auch noch ein positiver Punkt. Damit bleiben sie stabil rückwärtsgewandt; einige sind durchaus ganz intelligent und geschickt, in handwerklichen Berufen, IT interessiert sie auch, da man da viel verdienen kann.

    Ihre leuchtenden Äuglein wollen immer Geld Geld Geld, da sie unser Prinzip der sozialen Familienstruktur, die die Gemeinde mit schützt, indem sie den Schwachen hilft, und die also die Nächstenliebe sowie die Liebe selbst in der Familie oder zum Partner sehr groß schreibt (zumindest in der Theorie, was sich im Wertekanon und in der Bewertung von Taten bis in die Juristerei zum Beispiel zeigt) nicht leben, sogar verachten, gering schätzen und ablehnen.

    Ein Beispiel:
    Warum der Musel nur ans Geld denkt - alles andere ist in seinem Weltbild mit Geld zu bekommen. Liebe gibt es in seinem Weltbild nicht. Die ideale Liebe, das Gefühl zwischen zwei Menschen, ein sehr fragiles Gebilde, das auch wieder verpuffen kann oder durch Mißhandlung zerstört, dieses Zeugs braucht er nicht und kennt es auch nicht.
    Sex kann er sich mit Geld genauso kaufen die seine beschnittene Kindbraut.
    Er braucht also nur eins. Geld. Und gesellschaftlich verhält er sich dauerhaft berechenbar, weil er kollektiv ferngesteuert ist.

    Man sieht sehr schön, wie instabil dagegen unser Prinzip ist.
    Wieviele junge Menschen verdusseln ihren Job wegen ner Liebesgeschichte. Wieviele verlieren alles, wegen ein paar fehlinvestierter Gefühle. Wie groß ist das Leiden bei Trennung und nur die Scheinungsanwälte verdienen an den Scheidungen. Die wirtschaftlichen Eckpfeiler der jeweiligen Lebensentwürfe sind dahin, meist für beide Seiten. Viel Geld geht den Bach runter, oft ganze Existenzen, für die lange geschuftet wurde und übrig bleibt viel viel Frust und oft pekuniäre Not.

    Wie simpel doch dagegen das Islamprinzip.
    Ich brauche nur Geld und das gebe ich aus. Probleme mit Frauen gibts nicht. Basta. Kinder kommen, aber darum bemühen sich die Frauen, Bildung ist wurscht, also das, worüber sich bei uns die meisten Familien die Haare ausraufen, wenns in der Schule mal nicht so gut läuft, all das fällt flach.
    Der Musel ist der ideale Prototyp des einfach gestrickten Hedonisten. Er ist diesseitsorientiert, geldgeil, triebgesteuert.
    Sein modus vivendi ist eher anspruchslos.

    Und da sind wir nun beim Sozialismus.
    Denn dieser wird immer wieder in sich gefährdet durch die Ansprüche einiger seiner Mitglieder wie zum Beispiel durch Utopien von Freiheit, oder von Idealen, die mit sozialen Gefühlen zu tun haben.

    Sowas wäre dann tabu. Der Musel ist außerdem wenig stur und leicht führbar, was er durch seine Gehirnwäsche von Kind an verpaßt bekommen hat.
    Dazu macht er das alles noch nahezu freiwillig.
    Er nennt es Allah und betet es an.

    Tja, da ist die Versuchung doch groß, einen Gesellschaftsumformungsprozess in die Wege zu leiten, der auf Dauer genau dieser Spezies den Weg freiräumt. Oder?

  75. 75

    @ Bernhard von Klärwo 69#

    Gelungene Dichterei 🙂

    "Die Lüge vom Reform-Islam gut gedieh,
    Politiker und Medien ihr braves Vieh.
    Kaum einer auf den Gedanken kam:
    Wir brauchen absolut keinen Islam!"

    Besonders die letzte Strophe.

  76. 76

    Auch einer von den Mitreisenden in den Knast...

    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/16508422_1833224180252193_6452951065241010864_n.png?oh=ab0780c358ae7004395df350ba5c5482&oe=594704C3

  77. 77

    @eagle1 - wär ne sehr perfide-abgefeimte Strategie. Auf sowas können meiner Meinung nach nur "Talmudler"-Globalstrategen kommen, deren totalitärer Unterwerfungs-Nihilismus u. zynischen Bluts+Auserwähltheits-Dünkel toppt keiner, nichtmal die von Welt-Vergesellschaftung fabulierenden Sozen?
    Sind aber oft vom selben "Stamm", vielleicht liegts ja doch daran?

  78. 78

    spannender Artikel:
    http://www.iknews.de/2017/02/08/donald-trump-die-logische-abrissbirne-des-babylonisch-roemischen-multikulti-imperiums/

  79. 79

    >> Verstehen wir doch, es ist ein Krieg auf Leben und Tod, der zwischen zwei Systemen in Washington begonnen hat! Lassen wir also die atlantischen Medien die oft widersprüchlichen und untereinander uneinheitlichen Sprüche kommentieren und beschäftigen wir uns nur mit Fakten. >>>
    http://www.voltairenet.org/article195199.html

  80. 80

    @einfach anders # 66

    Man darf wettern und zetern, aber ja nicht gefährlich am Gebälk rütteln.

    ________________________________________________________

    Werter einfach anders,
    ich sehe da doch etwas mehr Licht am Horizont. Ich denke,dass die Zahl derer, die gefährlich am Gebälk rütteln, enorm zugenommen hat. So stelle ich in meinem kleinen, persönlichen Umfeld immer wieder fest, dass bei Diskussionen immer mehr die vorauseilende Schutzbehauptung: Ich bin kein Populist/Rechter/Nazi u.ä. weggelassen wird. Für mich ein gutes Zeichen. Die Menschen sind es ganz einfach leid, obrigkeitliche Zumutungen widerspruchs- und tatenlos hinzunehmen.
    Der Fall Dresden, wo ein Bürgermeister seinen Untertanen
    vorschreiben wollte, wie sie denn nun gefälligst zu trauern hätten, hat Folgen ! Denn hier wurde eine absolute Schmerzgrenze überschritten. So etwas zeugt keinesfalls Resignation, sondern Empörung und Wut. Ganz normale, menschliche Reaktionen.
    Allmählich wird es riskant, mutwillig in bereitstehende Fettnäpfe zu treten.
    Und das ist gut !

  81. 81

    @ Satellit 79#

    Sehr schöner Artikel.
    Danke 🙂

    Der würde auch dem Hirn-Reiniger gefallen, da er das mit dem römischen Reich und dem Zyklus der Kulturen sehr mag... 😉

  82. 82

    @ Satellit 80#

    Auch hochinteressant, weil sich diese Sicht mit meiner vollständig deckt, die ich seit Beginn dieser ganzen Wahlkampfära hatte.
    Und diese Sicht wird auch von italienischer Seit und den Informaionen, die ich von dort habe, ergänzend bestätigt.

    Besonders die Rolle von China scheint unseren hektisch gewordenen linksversponnenen-Multikulti-EU-Eliten zu schaffen zu machen. 🙂

    Beispiel hier bei phoenix

    "Spaltet Trump Europa?" - u.a Armin Paul Hampel (AfD) | phoenix Runde vom 07.02.17

  83. 83

    Danke fürs Video, werds mir morgen anschauen..
    guartnocht, bi heit saumiard

  84. 84

    Zu dem Video mit Herrn Hampel

    Diese Grüne reden immer noch den selben Dreck um uns Deutsche schlecht dar zustellen .
    Nicht nur das Herr Hampel ihn ausreden lässt ,auch die Moderatorin redet auch dazwischen .
    Aber typisch die Grünen Deutschenhasser

    Eigentlich schaue ich mir wo Grüne dabei sind nicht mehr an . Mir sind die Grüne verhasst ,ein durch und durch menschenverachter Haufen ,die ihr eigens Volk hasst und die Kinderf... Inzucht ...Tierf.. wollen .

    Der Ungarische Journalist kommt langweilig rüber ,zum einschlafen .
    Hat aber leider nicht gesagt was die Ungarner wirklich wollen für ihr Volk .

    Aber danke für das Video ,Herr Hampel kannte ich noch nicht . Ruhig und besonnen ,auch gegenüber dieser Grünen Lügnerin . Von wegen Deutschland ist immer noch Exportweltmeiser . Dabei bezahlen wir Deutsche doppelt für Export in Europa . Verarschung pur ...

  85. 85

    heißt natürlich " Das sie Herr Hampel nicht richtig ausreden lässt "

    Et is ja noch wat früh

  86. 86

    @ Anita 85# + 86#

    Ja, is noch früh, aber Recht haben Sie natürlich schon.
    Hampel ist gerade recht umstritten in seinem Home-Club.
    Aber er war einer der von der ersten Stunde und stand im Regen und Wind im heißen Herbst 2015 ganz vorne mit dabei.

    https://www.afd-niedersachsen.de/index.php/kontakt/2-armin-paul-hampel

    http://www.tagesspiegel.de/politik/streit-um-parteichef-hampel-in-niedersachsens-afd-tobt-ein-bizarrer-machtkampf/19340712.html
    "Streit um Parteichef Hampel In Niedersachsens AfD tobt ein bizarrer Machtkampf
    Seine Gegner werfen Niedersachsens AfD-Chef "diktatorisches Verhalten" vor. Hampel ficht das nicht an. Er will sich für die Bundestagswahl mit aller Macht auf Listenplatz eins setzen lassen.(...)"