AfD-Parteitag in Köln: Maritim-Mitarbeiter berichten von Todesdrohungen

Die Kölner Behörden dürfen sich auf bürgerkriegsartige Ausschreitungen anlässlich des nächsten Bundesparteitags der AfD einstellen. Die Gewalt wird dabei wie fast stets von linken Autonomen ausgehen.

Verantwortlich für diese Gewalt sind Medien und Politik mit ihrer hetzerischen Berichterstattung gegen eine demokratisch legitimierte Partei, die die AfD ohne jeden Zweifel ist. 


.

Unfassbare Zustände in Merkel-Land
Deutschland hat sich zu einem linken Terrorstaat gewandelt

Wer wie ich noch die Bonner Republik miterlebt hat, wird wissen, welch vergiftete politische Zustände in der Berliner Republik, respektive im Merkel-Deutschland herrschen.  Maßgeblich daran beteiligt sind die rotgrünen Khmer (Tarnname Antifa), die hierzulande eine offene Diskussion über Politik nahezu unmöglich gemacht haben.

Die antifa ist ohne Zweifel eine terroristische Organisation, und sie wird ohne Zweifel von linken Parteien und den Gewerkschaften gesteuert und finanziert.

Damit haben wir - um es überspitzt, aber inhaltlich richtig zu formulieren, in Deutschland ein  politisches Terrorsystem, das vorgibt, sich gegen Faschismus rechter Art zu positionieren, in Wirklichkeit jedoch einen linken Terrorstaat etabliert hat.

Es gibt nur eine Antwort darauf: Alle Veraantwortlichen, von den Gewerkschaftsfunktionären bis hin zu den Politikern und Journalisten, deren Kollaboration mit der Antifa zweifelsfrei bewiesen wurde, müssen wegen Unterstützung einer terroristischen Organisation angeklagt und verurteilt werden.

§1291 STGB definiert eine terristische Oragnsiation eindeutig und wie folgt:

§ 129a Bildung terroristischer Vereinigungen

(1) Wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind,

  1. Mord (§ 211
) oder Totschlag (§ 212) oder Völkermord (§ 6 des Völkerstrafgesetzbuches) oder Verbrechen gegen die Menschlichkeit (§ 7 des Völkerstrafgesetzbuches) oder Kriegsverbrechen (§§ 8, 9, 10, 11 oder § 12 des Völkerstrafgesetzbuches) oder
  2. Straftaten gegen die persönliche Freiheit in den Fällen des § 239a oder des § 239b

zu begehen, oder wer sich an einer solchen Vereinigung als Mitglied beteiligt, wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren bestraft.

Fraglos trifft dieser Paragraph auf die Antifa zu. Daher müssen ebenfalls jene Verantwortlichen aus Staat und Justiz zur Verantwortung gezogen werden, die bislang die Einstufung der antifa als terroristische Organisation verhindert haben und dafür gesorgt haben, dass Prozesse gegen diese Organisation niedergeschlagen wurden. 

Abs.5 des genannten Paragraphen bestraft Unterstützer solcher terroristischer Vereinigung wie folgt:

(5) Wer eine in Absatz 1, 2 oder Absatz 3 bezeichnete Vereinigung unterstützt, wird in den Fällen der Absätze 1 und 2 mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren, in den Fällen des Absatzes 3 mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Wer für eine in Absatz 1 oder Absatz 2 bezeichnete Vereinigung um Mitglieder oder Unterstützer wirbt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

Es wird Zeit, dass in unserem Land mit eisernem Besen aufgeräumt wird. Schaffen wir das nicht, ist Deutschland verloren. 

Michael Mannheimer, 10.2.2017

***

 

Streit um AfD-Parteitag in Köln: Maritim-Mitarbeiter berichten von Todesdrohungen

Köln. Im Streit um den Bundesparteitag der AfD im Kölner Maritim gibt es nun offenbar auch massive Drohungen gegen Mitarbeiter des Hotels. Das berichtet der Betriebsrat und fordert ein Ende der Hetzkampagne.

Das Bündnis "Köln gegen Rechts" hatte Proteste gegen den geplanten Bundesparteitag der AfD im April im Kölner Maritim Hotel angekündigt. Auch Karneval-Stars wie die Höhner, Kasalla oder Brings fordern die Absage. Seitdem gibt es einen Schlagabtausch zwischen Befürwortern und Gegnern sowie einen Shitstorm gegen das Hotel, das an der AfD-Veranstaltung festhalten will, bei Facebook. AfD-Politikerin Beatrix von Storch nannte Karnevalisten, die gegen die Veranstaltung protestierten, "erbärmliche antidemokratische Gutmenschenfanatiker".

Nun hat sich der Betriebsrat des Maritim Hotels zu Wort gemeldet. Seitdem der AfD-Termin öffentlich bekannt wurde, sei die Belegschaft Bedrohungen und Anfeindungen ausgesetzt. Die Einmischung der Kölner Karnevalskünstler habe das noch verstärkt. "Unsere Kolleginnen und Kollegen werden während ihrer Arbeitszeit im Hotel mit dem Tode bedroht. Uns wird gesagt, dass wir auf keinen Fall an diesen beiden Tagen arbeiten sollten, weil der ganze Bau brennen wird", schreibt der Betriebsratvorseitzende.


Einschub Michael Mannheimer
.

Unsere Schulen sind die eigentlichen Brutstätten linken Gedankentums. Zahlreiche Lehrer sind rot oder grün. Entgegen dem ihnen gesetzlich auferlegten Verbot, sich im Unterricht politisch zu positionieren,  hetzen sie ohne Pause gegen Islamkritiker und gegen die AfD. 

Wir haben Berichte vorliegen von Schülern, die uns schrieben, dass ihre Lehrer ihnen etwa auferlegten, bei islamkritischen Veranstaltungen als Gegendemonstranten teilzunehmen. Wer diese nicht wolle, müsse mit Extra-Unterricht rechnen.

Wir wissen ebenfalls, dass Lehrer ganz offen für die antifa Werbung machen. Dass sie ihre Schüler dazu ermuntern, sich dieser limksfaschistischen Terror-Organisation anzuschließen. Dies geschieht alles während des Unterrichts.

Wir haben bereits jetzt schon die Namen dutzender Lehrer vorliegen mit Mitschift-Prototollen von Schülern, die klug genug sind, zu erkennen, dass hier etwas gründlich schief läuft.

Prozesse gegen diese Lehrer haben derzeit keinerlei Aussicht auf Erfolg. Sie treffen in den Gerichten in aller Regel auf gleichgesinnte Richter - und haben daher nichts zu befürchten.

Doch die Zeiten werden sich ändern.  Dann wird keiner dieser betreffenden Lehrer mehr Unterricht  alten können. Zeitlebens. 


 

Der Betriebsrat teile die Meinung der Geschäftsführung und der Direktion des Maritims, dass die AfD ein Teil der demokratischen Landschaft Deutschlands ist. "Dieses bedeutet weder, dass wir die politischen Ansichten dieser Partei teilen, noch Äußerungen einzelner Mitglieder gut heißen."

Im Maritim Hotel in Köln sind 260 Arbeitnehmer beschäftigt. "Bei uns arbeiten Menschen aus 30 Nationen. Wir sind schwarz, braun, gelb und weiß! Wir sind weltoffen, tolerant und bunt und wir gehen respektvoll miteinander um", teilt der Beriebsrat mit. Die Belegschaft stehe für Toleranz und Weltoffenheit.

"Wir haben nicht die Wahl zu entscheiden, ob wir an diesen Tagen zur Arbeit gehen oder nicht. Wir haben alle Arbeitsverträge die uns daran binden, den Weisung der Geschäftsführung und der Direktion zu folgen, so wie jeder andere Arbeitnehmer in Deutschland auch", heißt es in dem Schreiben.

Quelle:
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/koeln/maritim-mitarbeiter-berichten-von-todesdrohungen-aid-1.6595121

Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 10. Februar 2017 7:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: AfD, Angriff der Linken gegen Europa, antifa: Der Terror der linken Faschisten, Staatsterror gegen Widerstandbewegungen, Terror gegen Islamkritiker

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

27 Kommentare

  1. 1

    Weltweite "Protestaktionen", von Soros gesteuert gegen Trump
    http://media.farsnews.com/media/Uploaded/Files/Images/1395/11/21/13951121112919103_PhotoL.jpg
    Soros finanziert diese Narrenbewegung für eine weltweite Islamisierung
    PI seit gestern nicht erreichbar!

  2. 2

    Wo mm die unsägliche Rolle der Schulen in diesem quasi freiwilligen Selbstunterwerfngsakt an die Tagespolitik der Altparteien und deren Nazimethoden, die von jedem auf der ganzen Welt so gewertet werden nur nicht von unseren ach so schlauen Lehrern, anspricht...

    Meine Nachfahren werden fast täglich mit Anti-Trump-Propaganda beschallt, dazu kommt inzwischen noch eine aktive Schuldkultagenda der Extraklasse, daß zum Beispiel sehr brutale und auf hohe Emotionalität hin produzierte KZ-Streifen, wo Kinder die Hauptrolle spielen, im Unterricht gezeigt werden, so daß kein Schüler dieser Indoktrination und vor allem auch der Traumatisierung entgehen kann, obwohl KEINER der heutigen Schüler irgendetwas mit dem 3. Reich zu tun hat.

    Die tränenüberströmten so geschocken Jugendlichen, die ein Leben lang auf Weichei und "keine Gewalt" getrimmt wurden, sind fix und fertig nach solchen Filmen, und was bleibt hängen?
    Ja, Deutsche sind sehr böse Leute. Mehr nicht. Und so was wie, nicht die Nazis (=AfD) wählen. Diese Parallelisierung wird zwar nicht direkt in der Schule vorgenommen, aber die alles besetzende Mainstreampresse läßt ja in Dauerschleife keinen Zweifel daran aufkommen, wer hier die Nazis sind, die es zu bekämpfen gilt, nach dem Motto "wehret den Anfängen".

    Wohlweislich wird ausgespart, daß die NationalSOZIALISTEN eine linke Bewegung war, ebenso wird der mindestens ebenso vernichtende und terrorstaatsdiktatorische Stalin-Sozialismus völlig außen vor gelassen. Die dort ebenfalls stattgefunden habenden Menschenvernichtungs-programme werden systematisch AUSGEBLENDET.

    Und zwar auch jetzt noch, nach der Wiedervereinigung mit der DDR.
    Vorher hätte man das ja noch als BRD-Propagandatrick werden können, um die andere Hälfte, die ja UdSSR-dominiert war, nicht zu provozieren.

    Heute aber gibt es dafür überhaupt gar keine Entschuldigung mehr, daß der Sozialismus nicht in seiner Vernichtungsagenda, in seinen massiven Menschenrechtsverletzungen, in seiner brutalen Grausamkeit, die der des 3. Reiches in nichts nachstand, nicht jedem Schüler parallel zum Hitlerreich nahegebracht wird, und daß man in der Schule endlich eine vergleichende Analyse dieser beiden schlimmsten Diktaturen im Europa des letzten 20.Jahrhunderts vornimmt, anstelle diesen unsäglich blöden "Nase-in-die-Kacke-drücken" (machen Behavioristen mit Katzen, um sie stubenrein zu bekommen) Unsinins, der allerorten nach wie vor mit der selben Inbrunst betrieben wird, wie unmittelbar in den ersten Jahren der Umerziehungsagenda nach Ende WW2.

  3. 3

    Die AfD hat sicher längst in der Provinz eine Ersatzhalle angemietet und den Vermieter zu Stillschweigen bewogen. Der Mietvertrag mit dem Maritim ist nur Proforma.

    Die AfD könnte sich noch einen Spaß erlauben und im Saal des Maritimhotels Schaufenster- oder Strohpuppen mit rosa Badekappe in den Sitzreihen platzieren, Videokameras rundum installieren und genüsslich das Hereinplatzen der "Antifa" feiern mit einem dreifachen "Kölle Allah". Für den Spaß würde ich einen mittleren dreistelligen Betrag spenden.

  4. 4

    eagle1

    Linken zeige ich bei jeder Gelegenheit meine Verachtung, Hohn und Spott über ihre moralische Verkommenheit, ihre Lügen, ihre Dummheit und, in den unteren Rängen, über ihre infantile Leichtgläubigkeit und ermuntere Gleichgesinnte, es ebenso zu tun. Linker? Bäh! Pfui! Blöder wie 4 Meter Feldweg.

  5. 5

    @ Der böse Wolf 4#

    Sie wissen schon, was mit Schülern passiert, die ihre nichtlinke Haltung den Lehrern oder anderen Gutmenschenmitschülern gegenüber raushängen lassen...

    Wir sind längst im Linkstotalitarismus angekommen.
    Er wirkt auf jeder noch so subtilen Ebene.
    Wenn wir das nicht gesamtgesellschaftlich über die parteipolitische Schiene durchkriegen, von innerhalb der Behörden würde ich mir rein GAR NICHTS erhoffen.

    Die paar korrekten Lehrer, ich meine egal welcher politischen Coleur, die aber eben sich nicht für diesen Propagandafeldzug hergeben, die werden unten gehalten, wenn sie etwas durchsickern lassen im Lehrerkollegium sind sie raus, die warten ab und hoffen das besten und einige davon werden die AfD wählen.

    Nicht jeder kann seine Familie und die Kinder einer Zukunft aussezten, in der sie außerhalb ihrer Behausung leben müßten.

  6. 6

    @ eagle1 5

    Schulkindern würde ich schon empfehlen, den Lehrkörpern nicht zu widersprechen und die politisch inkorrekte, aufgeklärte und unabhängig informierte Haltung zu zeigen.

    Im Beruf würde ich erst mal vorsichtig die Meinung der Kollegen sondieren und dann entsprechend ganz vorsichtig einige politisch inkorrekte Fakten platzieren.

    Privat geht es aber wesentlich deutlicher.

  7. 7

    Ganz klar gehört die Antifa verboten. Ein Skandal ist, dass sich die Lügenpresse über die Todesdrohungen gegen die Maritim-Mitarbeiter wie üblich fast komplett ausschweigt.

  8. 8

    @Der böse Wolf: DER Vorschlag hat was! Doch, sollte man mal in Erwägung ziehen. Ich würde mich totlachen.

  9. 9

    na, da brat mir doch mal einer nen storch.
    das maritim köln ist noch nicht zur invasorenunterkunft umgebaut?

    Unfassbar! werde mal einen brief an die grüninnen in köln schreiben.
    Schreibe auch gleich beschwerde mit rein. das klopapier in den maritimhotels hannover und halle ist nämlich nicht Halal. Und von den kronleuchtern in halle fällt staub auf die gekrönten häupter.

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Rattenbefall-am-alten-Maritim-Hotel

    http://www.mz-web.de/halle-saale/ehemaliges-hotel-maritim-so-sieht-es-wirklich-in-der-fluechtlingsunterkunft-aus-23746412

  10. 10

    @ Zerberus

    Ich hoffe, es lesen einige AfDler hier mit. PI ist ja derzeit tot, aber auf dem Notfallblog habe ich den Vorschlag schon präsentiert. Die dummen Gesichter der "Antifa" würde ich auch nur zu gerne sehen. Vom Imageverlust ganz zu schweigen.

    In einem funktionierendem Rechtsstaat könnte man die "Antifa" komplett reinlassen und mit einem Verhaftungskomitee empfangen.

  11. 11

    im linksgrüntotalversifften hamburg von zwerg olaf bubi scholz wird an einer ''schule'' zur fortbildung von merkelgästen jetzt ein ''ali'' stellvertretender schuldirektor obwohl dieser ali nachweislich kontakte zu einem islamisten pflegt

  12. 12

    nachtrag: der direktor der besagten merkelgästebeglückungsanstalt von bubi scholz gnaden kommt direkt aus der von merkel und gauckler so heiss und innig geliebten DDR und macht, nach 25 ehejahren, jetzt auf schwul----interessant ist ja auch dass man auf diesen soros demos permanent weiber sieht----offensichtlich ist bei denen der verstand vollends in die füsse gerutscht genauso wie bei dem notschwulen schuldirektor aus der ex-ddr oben!!!

  13. 13

    § 129a ...terror....

    Ja alles relativ :-)), § 129 Bildung krimineller Vereinigungen

    ... nicht anzuwenden,
    wenn die Vereinigung eine politische Partei ist, die das Bundesverfassungsgericht nicht für verfassungswidrig erklärt hat,... :-))

  14. 14

    Mir wurde einmal in meiner Schulzeit die Teilnahme an einer Demo "auferlegt". Der Samstagsunterricht fiel komplett aus. Ich bin als Einziger nicht hingegangen und es blieb ohne Folgen.
    -----------
    Vor einem Jahr fragte ich Schäuble, ob die Angaben der Antifa, er würde sie bezahlen für Demos, richtig sei. Schäuble formuliert noch heute an der Antwort.
    -----------
    Thema Todesdrohungen:

    http://www.journalistenwatch.com/2017/02/08/ingolstadt-wollten-islamisten-kinder-gekoepfen/#sthash.NEPZ9Nde.dpuf

    http://www.donaukurier.de/lokales/ingolstadt/Ingolstadt-DKmobil-Schmiererei-Kindervilla-Ingolstadt-Schmiererei-im-Schutz-der-Dunkelheit;art599,3322811

    An einer Kita in Ingolstadt wurde die Weissagung "Im Namen von Allah schneiden wir euren Kindern die Köpfe ab" an die Fassade gesprüht.
    Na, Gottseidank keine Hakenkreuze, trotzdem leichtes Unbehagen.

    "Uns war wichtig, Eltern und Mitarbeiter zu beruhigen, die teilweise schon besorgt waren", sagt Geschäftsführerin Sabine Pfeffer.

    Richtig so, beruhigt die Schweine im Schlachthof.

  15. 15

    Wenn sich wirklich was ändert in Deutschland ,dann darf man keinen dieser Hochverräter vergessen.
    Besonders die Kölner Bands ,Bernd Selter und co nicht ,die schon Jahre mit der Antifa den " Kampf gegen unser Volk "machen . Die helfen, das die Islamen ihren Gottesstaat in Deutschland erreichen können .

    Keiner von Ihnen darf vergessen werden ,keiner.

    Kinder werden von Lehrern und Rektoren gezwungen Moscheen zubesuchen . Suren auf zusagen .

    Die Justiz zum größten Teil die die
    Antifa-Terror-Gruppe unterstützt, die mit Flaschen und Steine auf Polizisten und normale Deutsche werfen dürfen ,mit der Absicht zutöten .

    Das ist von der Politik gewollt ,sie unterstützen diese Antifa-Terrorgruppe mit unseren Deutschen Steuergeldern .
    Auch Vergewaltigungsaufrufen an Deutsche Frauen und sogar Mordaufrufe an deutschen Kindern ,hat die Justiz nicht reagiert . Also ist dies alles so gewollt . Deutsche darf man töten ,oder können sie töten wie nach belieben .

    Man versteht die Welt nicht mehr ...... Sie sind nicht ganz normal. Ob Sänger ,Schauspieler ,Musik-Band .

    Diese Verbrecher wollen das deutsche Frauen und Kinder vergewaltigt und getötet werden .
    Islamisierung wird ihr Ende sein ,denn dann gibt es keine Musik ,keine Deutsche mehr ,keine Europäer mehr,keine Feste mehr ,keinen Kölner Dom mehr ....
    Was sage ich immer :

    Unser Kölner Dom wird zur Fatima Rotz Moschee
    Dat Kölsch wird verboten und nur noch türkischer Tee serviert
    Der Kölner Karneval wird zum Halal-Fest erkoren
    Heil Islam -Islam überalles

    Dumm dümmer am dümmsten

  16. 16

    Wo bleiben die Blumen für Rainer Wendt???

    https://www.youtube.com/watch?v=8tMMsKXwMPo

    Schwedischer Polizist packt aus und erntet den Dank des Volkes!

  17. 17

    Eine indirekte Verbotsmaschenerie ist gerade in der Länderkammer unterwegs. Man will der NPD die Parteienfinanzierung streichen, mit der Begründung, das sie zwar nicht verboten sei wegen ihrer "Kleinheit" aber aber nicht wachsen soll.

    Dies könnte unter Umständen auch auf andere unliebsame Parteien von der Länderkammer beantragt werden.
    -------------------------------------
    Parteienfinanzierung für NPD auf dem Prüfstand

    http://www.heute.de/staatliche-parteienfinanzierung-fuer-npd-auf-dem-pruefstand-46351866.html
    -------------------------------------

    Selektives, stalinistisches Vorgehen gegen politische Mitbewerber hat System und Methode.

    Auf der anderen Seit wird die Ex-Stasi weiter geduldet und defakto unterstützt!
    -------------------------------------

    Der stasi-belastete Stadtsoziologe Andrej #Holm bleibt an der @HumboldtUni. Statt Kündigung wird nun nur eine Abmahnung ausgesprochen

    https://twitter.com/rbbinforadio/status/830015896747900929

  18. 18

    ENJOY DIFFERENCE!

    https://www.youtube.com/watch?v=V53w8RfzVzU

    Warum Frauen keine Männer werden.....

  19. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 10. Februar 2017 17:36
    19

    Apropos Köln

    Kommentar zu einem Artikel auf dem PI-Notfallblog:
    https://newpi.wordpress.com/2017/02/10/das-seltsame-rechtsverstaendnis-der-henriette-r/

    HENRIETTE REKER = OFFIZIELL PARTEILOS
    (Reker Bürgermeisterin von Köln)

    Die unseligen parteilosen Bürgermeister und ihre Schleimer:

    EIN VERRÄTER-SCHWEIN KOMMT SELTEN ALLEIN

    DIE MEHRFACH-SCHANDE VON DRESDEN

    1.) Dresdens Oliver-Welke-Double Hilbert hat für seine Wahl pro forma sein FDP-Mitgliedschaft ruhen lassen.

    :::Während des OB-Wahlkampfs ruhte seine FDP-Mitgliedschaft und er trat als parteiunabhängiger Kandidat an::: (WIKI)

    2.) Verräter Hilbert wurde von den Schleimern PEGIDA u. AfD unterstützt!!!

    DAFÜR BEDANKT SICH HILBERT ANSCHLIEßEND SO:
    :::Der 44-Jährige hat die Kampagne „Herz statt Hetze“ ins Leben gerufen und unterstützt den Verein „Dresden place-to-be“, der Prominente im Netz Botschaften für ein weltoffenes Dresden formulieren lässt. Er selbst zeigt sich dort mit einem Schild, auf dem steht: „Ich bin Dresdener! Ich gehe nicht zu Pegida:::
    https://www.hna.de/politik/einsatz-weltoffenes-dresden-5682515.html

    :::nach Ausscheiden anderer Kandidaten nach dem ersten Wahlgang auch von der CDU und der Kandidatin von Pegida unterstützt.[3]:::

    :::Im zweiten Wahlgang gegen Eva-Maria Stange (SPD, unterstützt von Grünen, Linke und Piraten) wurde er von FDP, CDU, AfD und Pegida unterstützt.[4]:::
    wikipedia.org/wiki/Dirk_Hilbert

    3.) Verräter Hilbert beschimpft seine Geburts- u. Heimatstadt faktisch mit „Täterstadt“. Ist er, dank seiner Schlitzäugigen, etwa vom Buddhismus* kontaminiert u. huldigt jetzt einem Gruppenkarma(kollektives Karma)?

    4.) Verräter Hilbert öffnet seinen Geist für islamische Propaganda: ein El-Kaida-Monument des listigen Taqiyya-Künstlers, Muladi Manaf Halbouni.

    5.) Eine deutsche Frau hat der Verräter verschmäht. Eine ostasiatische „Katalogfrau“, die zu ihm aufschaut, mußte es sein:

    :::September 2008 hatte er Sopranistin Su, die zu einem Opernwettbewerb in Dresden weilte, beherbergt, sich unsterblich verliebt. 2 Monate später Hochzeit!:::
    https://www.google.de/search?q=hilbert+dresden&newwindow=1&biw=861&bih=465&source=lnms&tbm=isch&sa=X&sqi=2&ved=0ahUKEwiOur6v6oXSAhVDYJoKHZ5hCVUQ_AUIBygC#imgrc=2IUlY2_3DSqeOM:
    Beider gemeinsames Kind heißt Lucas Alfred Hilbert u. sieht mongolisch aus.

    Dirk Hilbert – Bild.de
    bild.de › Regional › Dresden aktuell
    30.06.2015 – Dresden – Eine Gründerzeitvilla mit 1400 qm Garten in Klotzsche. … In der Wohnküche hat Ehefrau Su (34) Köstlichkeiten ihrer Heimat…
    Beim Abschied zeigt er den Weinkeller: „Auf den bin ich stolz. Rund 300 Flaschen ruhen hier. Riesling, Scheurebe, Weißburgunder aus dem Elbtal. Rotweine z. B. aus Baden-Württemberg…“

    SZ-Online: Bürgermeister Hilbert hilft, Dresden in Südkorea …
    sz-online.de
    07.01.2010 – Spätestens seit seiner Hochzeit mit der südkoreanischen Sängerin Su Yeon Min im Dezember 2008 wird Wirtschaftsbürgermeister Dirk Hilbert …

    Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert: Einsatz für weltoffenes …
    hna.de
    26.10.2015 – Er engagiert sich für ein weltoffenes und tolerantes Dresden, möchte … Seine Ehefrau Su Yeon, mit der er einen Sohn hat, kommt aus Korea…

    Warum kriegt Dresden einen Koreaplatz? – TAG24
    tag24.de/…/dresden-wird-international
    09.01.2015 – Dresden – In Dresden gibt’s bald einen „Koreaplatz“. … Die Ehefrau von Wirtschaftsbürgermeister Dirk Hilbert, Su Yeon Hilbert (34), stammt aus Südkorea…

    +++++++++++++++++++++

    *RELATIVIERUNG: RELIGION SEINER GATTIN KENNE ICH NICHT
    (Der Bruder der Su Yeon Hilbert heißt Andrew Min)

    :::Um 2011 waren 31 % der Südkoreaner als religionslos bekannt, 31 % waren Christen (23,8 % der Bevölkerung evangelisch), 23,7 % Buddhisten und 7 % Angehörige der koreanischen Schamanenreligion.[19]:::

    Das engl. Wiki berichtet mehr:
    :::According to the Korea Muslim Federation, there are about 120,000 to 130,000 Muslims living in South Korea, both Koreans and foreigners. The majority of the Muslim population is made up of migrant workers from Pakistan and Bangladesh, but the number of Korean Muslims was reported by The Korea Times in 2002 as 45,000:::

    Korea hat rd. 51,5 Mio. Einwohner – 513 pro km²
    Deutschl. rd. 82 Mio. Einwohner – 230 pro km²

    „FRIEDENSRELIGION“ BUDDHISMUS:

    :::Der Schamanismus ist das ursprüngliche Glaubenssystem Koreas.
    Der Buddhismus erreichte Nord- und Südkorea von Indien aus über China… Seine Blütezeit hatte er, als Silla beinahe die gesamte Koreanische Halbinsel (KRIEGERISCH) erobert hatte:::
    https://de.wikipedia.org/wiki/Silla

    Bei Facebook plaudert sie einiges aus, zuletzt 2015:
    SEOUL, ROM, DRESDEN

    ++++++++++++++++++++++

    WISSEN IST MACHT!

  20. 20

    Der Grund dafür,warum die antifafritzen sich trauen,ist der,
    das die AfD Leute sind,die i.d.R. legal Politik machen !

    Würde aber die antifa eine z.B. muslimische Organisation
    oder eine Rockergruppe mit gleichen Worten bedrohen,
    dann müßten sie sich in ihrem Haus (Rigaer Str.usw.)
    warm anziehen bzw auf einen Kampf vorbereiten.
    Aber dazu hat die antifa keinen Mumm.

    Sie vergreifen sich lieber an Leuten,die legal bleiben.

    Wenn ich was zu sagen hätte, dann wär die antifa eine
    Terrororganisation und alle, die politisch oder wirtschaftlich
    diese unterstützen !

    Aber nur mit berechtigten Hass der radikalen Linken ggü.
    kommen wir auch nicht weiter, denn es bedarf auch einer
    inhaltlichen politischen Diskussion, warum Linksextremsein
    immer gegen unser Deutsches Volk gerichtet ist.
    Wir müssen diesen verwirrten Leuten klarmachen, dass
    das dt.Volk schon mehrmals durch linke Ideologien ganz hart
    beschädigt worden ist, leider schon mehrmals und leider
    mit Hilfe verwirrter und aufgehetzter zumeißt junger Deutscher
    Leute.

    Ansich existiert dieses Problem bereits seit Bismarcks Zeiten,
    nämlich der Zeit,als das Deutsche Reich mächtiger und
    stärker wurde. Hier haben die Kolonialmächte ( das sind diejenigen,die die ganze Welt dorthin geführt haben,wo sie heute
    ist ! d.h. England,Frankreich,USA und Commonwealth) versucht
    das Deutsche Volk durch innerpolitische Maßnahmen zu
    sabotieren ; und eine dieser inneren Sabotageaktivitäten
    Englands (später auch Russlands) war es, den Anarchismus
    und Kommunismus und Sozialismus (also linke Abarten)
    ins dt.Volk "einzupflanzen" !!
    Dann haben Engländer,Franzosen und Russland 1914 das
    Dt.Reich militärisch angegriffen,dann aber einen harten
    Dämpfer bekommen,und dann beinahe noch den Weltkrieg
    gegen das Deutsche Reich verloren !!
    Dank der linken Sabotage aber,haben sie den Weltkrieg gegen
    das die ganze Welt gegen sich habende Deutsche Reich
    doch noch für sich entscheiden können, durch Verrat am eigenen
    Volk ! Das ist das Wesen der Anarchisten,Kommunisten,
    SPD und der USPD sowie der Hoböhmen( der antifa von 1880).

    Das Einzige, was diese linke Bande erreicht hat,ist, das
    das angegriffene Deutsche Volk, zugleich von den Linken
    von Innen her verraten wurde,in den Rücken gefallen ist,
    und den großkapitalistischen Kolonialherrschern zur Hand
    gingen und diesen (wirtschaftlichen Verhältnissen,an die die
    Welt heute noch krankt und leidet) die Herrschaft über das
    Deutsche Volk gesichert haben !!

    d.h. die linke Ideologie ist eine reine Volksverräterideologie
    und vor allem in Bezug zum dt.Volk besonders schlimm,
    weil diese dafür sorgten,dass das Dt.Volk den schwerringenden
    Weltkrieg durch linken Verrat verloren hat !

    Dann die linke DDR,dann die SPD in der BRD, bis heute
    die eine der Hauptverantwortlichen für die Massenmigration
    ist !
    Gibt es eine Ideologie,die noch mehr verraten kann ? Nein.

  21. 21

    Als Kind der DDR tun mir die Kidds echt leid!
    Ich dachte nie, das der "Staatsbürgerkunde-Unterricht" zurückkommt!
    -------------------------------------
    EU-Propaganda per Schülerwettbewerb – Welche Folgen haben Krisen und zunehmender Nationalismus für die EU?

    ...Die EU startet gerade eine neue Offensive fragwürdigster Propaganda an den Schulen und das eu-weit...

    Das Informationsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland gibt den Startschuss für den diesjährigen Euroscola-Wettbewerb. Das Thema lautet: „Europa trotzdem!? – Welche Folgen haben Krisen und zunehmender Nationalismus für die EU?“. Die Bewerbungsfrist für die Beiträge läuft bis zum 1. April 2017.

    Schülerinnen und Schüler im Alter von 16 bis 19 Jahren sind aufgefordert, aus ihren Gedanken und Ideen einen kreativen Beitrag zu dem Thema zu entwickeln und diesen als Gruppe in den Kategorien Print-/ Online oder Multimedia einzureichen.

    20 Gewinnergruppen des Wettbewerbes werden im Laufe des Schuljahres 2017/2018 Deutschland am Programm Euroscola im Europäischen Parlament in Straßburg vertreten.

    Im Rahmen des Programms Euroscola kommen mehrmals im Jahr rund 500 Schülerinnen und Schüler aus allen 28 EU-Mitgliedstaaten für einen Tag im Plenum des Straßburger EU-Parlaments zusammen. Sie diskutieren gemeinsam über aktuelle europäische Themen und stimmen über sechs Parlamentsberichte ab. Damit erleben sie hautnah, wie europäische Politik gemacht wird.

    Die Auswahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgt über Wettbewerbe in den Mitgliedstaaten. 2016 haben EU-weit über 55.000 junge Leute am Euroscola-Wettbewerb teilgenommen, davon kamen 9600 Schülerinnen und Schüler sowie über 1000 Lehrerinnen und Lehrer zu einem der 20 Euroscola-Tage nach Straßburg.

    Das Informationsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland hat die Bedeutung und die Auswirkung des zunehmenden Nationalismus für die Europäische Union zum Thema des diesjährigen Wettbewerbs gemacht. Damit sollen die Schülerinnen und Schüler für die Komplexität eines in allen EU-Mitgliedstaaten aktuellen Themas sensibilisiert werden und sich mit den aktuellen Herausforderungen in der EU und dessen Bedeutung beschäftigen.

    Genauere Informationen und Details zum Verfahren finden Sie auf unserer Internetseite http://www.europarl.de/euroscola.

    So soll der vielfältige Nachwuchs gesichert werden. Dass solche Systeme trotz ihrer Früh-Propaganda in Schulen und Kindergärten früher oder später dennoch keinen Bestand mehr haben, lehrt ein beruhigender Blick in die Geschichtsbücher.

    http://opposition24.com/eu-propaganda-schuelerwettbewerb-welche/302100

  22. Rainer Edwin Potsch
    Freitag, 10. Februar 2017 23:39
    22

    Touristen,die nach Köln kommen wollen,sollen Köln meiden,wie Gott die Hölle meidet.Dieses Millionen-Furzkaff ist für Deutschland und für die Welt ein riesiger Scheißhaufen.

  23. 23

    Das ist alles extrem Furcht erregend. Wir steuern offensichtlich auf einen neuen Faschismus hin. Faschismus=Kapital und Politik haben sich verbündet.

    Hinter den Aggressionen gegen eine demokratisch legitimierte Parteigegen stecken nach meiner Sicht wie üblich die Globalisten mit ihren Milliarden an Korruptionsgeld. Für die ist es kein Problem, bezahlte Schlägertrupps wie die Antifa gegen demokratische Parteien aufmarschieren zu lassen. Geld spielt bei denen keinerlei Rolle.

    Und natürlich ist Grossspekulant, Milliardär und Schwerverbrecher George Soros (Befehlegeber Merkels) nach meiner Sicht der Hauptantreiber.

    Die Hauptschuldige ist aber Merkel, die seit Jahren gegen abweichende politische Meinungen hetzt.

  24. 24

    #23 Stefan Kreisel
    Ja, Faschismus-Kapital und Politik haben sich verbündet. Und für die Finanzmafia ist es sicher kein Problem, bezahlte Schlägertrupps wie die Antifa gegen demokratische Parteien aufmarschieren zu lassen. Hauptakteure wie Soros nutzen ihre Milliarden, welche sie durch Großspekulationen ergaunert haben, um ihre eigenen Interessen (NWO) durchzusetzen. Aber auch Rothschild, Goldman Sachs und Rockefeller steuern bei der Umvolkung ihren finanziellen Anteil bei.
    Merkel ist doch sicherlich schon seit Jahrzehnten über die Pläne dieser Geldgeier eingeweiht. Sie führt bereitwillig diese teuflischen Befehle aus.

  25. 25

    @ Stefan Kreisel
    Samstag, 11. Februar 2017 5:24
    23

    Das ist alles extrem Furcht erregend. Wir steuern offensichtlich auf einen neuen Faschismus hin. Faschismus=Kapital und Politik haben sich verbündet.

    ------------------------------

    der italiener ignazio silone hat vor langer zeit gesagt:
    wenn der faschismus wieder kommt, so wird er sich aber antifaschismus nennen.

    oder wie ich sage:
    hurah hurah, die nazis sind wieder da, sie nennen sich nun antifa 😉

  26. 26

    @ Stefan Kreisel
    Samstag, 11. Februar 2017 5:24
    23

    Die Hauptschuldige ist aber Merkel, die seit Jahren gegen abweichende politische Meinungen hetzt.

    --------------------

    sie zeigt nicht umsonst mit aller hingabe und liebe die freimaurerraute

  27. 27

    Alle patriotischen Deutschen müssen sich nun gegen diese terroristische Vereinigung [SA]ntifa verbünden !

    Lasst uns die AfD als einzige Partei, die unsere Interessen vertritt, mit aller Energie unterstützen !

    "Du sollst an Deutschlands Zukunft glauben, an deines Volkes Auferstehn, lass diesen Glauben dir nicht rauben, trotz allem was geschehn.
    Und handeln sollst du, so als hinge, von dir und deinem Tun allein, die Zukunft ab der deutschen Dinge, und die Verantwortung wär dein !"