Ungarischer Außenminister warnt: US-Milliardär George Soros plant Putsch in Budapest

.

Soros, der Handlanger des Teufels? 

Der ungarische Ministerpräsident Victor Orban will als Reaktion auf die Putschpläne sämtliche im Land ansässige Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Verbindungen zum Investmentmilliardär und lautstarken Verfechter der EU und offenen Grenzen, George Soros, haben, an die Kandare nehmen.

Orbán hat sich konsequent gegen die Asylpolitik der EU aufgelehnt. Wie geleakte Dokumente belegen, ist diese eindeutig von Soros‘ Open Society Foundation und ihren Verbänden geprägt. Als erster Europäischer Politiker hatte Orbán Donald Trumps Wahlkampf unterstützt.

Dieser hatte den gebürtigen Ungarn Soros im Wahlkampf bezichtigt, Teil einer “globalen Machtstruktur” zu sein, die für die ungerechte Verteilung des Reichtums der USA verantwortlich sei. Vor allem in Osteuropa ist Soros‘ Einfluss seit dem Sturz der Sowjetunion beträchtlich gewesen, wie unter anderem der von Soros gewollte Regierungssturz in der Ukraine 2014 gezeigt hat.

***

Von Anonymous , 1. Februar 2017

Ungarischer Außenminister warnt: US-Milliardär George Soros plant Putsch in Budapest

Der US-Milliardär George Soros plant einen Putsch gegen die Regierung von Viktor Orbán in Ungarn. Dies erklärte Ungarns Außenminister Peter Szijjarto in einem Interview.

Der ungarische Ministerpräsident will als Reaktion auf die Umsturzpläne sämtliche im Land ansässige Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Verbindungen zum Investmentmilliardär und lautstarken Verfechter der EU und offenen Grenzen, George Soros, haben, an die Kandare nehmen. Der Einflussnahme von außen will Ungarn mit Razzien begegnen. Insider halten aufgrund der offenbar fortgeschrittenen Aktivitäten für einen Putsch jetzt auch generelles Verbot von Soros-Organisationen für möglich.

Die Aktivitäten von Organisationen, die von US-Milliardär George Soros in Ungarn finanziert werden, seien „antidemokratisch“. Diese hätten die Absicht, die Regierung in Budapest zu stürzen. Dies erklärte Ungarns Außenminister Peter Szijjarto in einem Interview.

„Wir halten es für sehr antidemokratisch, wenn jemand aus dem Ausland die ungarischen Stimmberechtigten beeinflussen möchte“,

erklärte er. Szijjarto fügte hinzu, es sei selbstverständlich das Recht seines Landes, sich vor äußeren Einflüssen zu schützen.

„Genau das haben wir von den USA in den vergangenen Monaten so oft gehört – dass äußere Einflüsse so gefährlich sind. Wenn das die amerikanische Position ist, so kann das auch unsere Position sein.“

Der milliardenschwere Investor und Philanthrop, George Soros, ist bekannt für seine weltweit agierenden „Wohltätigkeitsorganisationen“. In seiner einstigen Heimat Ungarn beschuldigen ihn jedoch Politiker der versuchten Einmischung in die Politik. Sie empfehlen, von Soros finanzierte Organisationen zu verbieten. Ähnliche Forderungen werden auch aus anderen Teilen Europas laut.

Einem Bericht von Bloomberg zufolge, will der ungarische Ministerpräsident Victor Orbán als Reaktion auf die Putschpläne sämtliche im Land ansässige Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Verbindungen zum Investmentmilliardär und lautstarken Verfechter der EU und offenen Grenzen, George Soros, haben, an die Kandare nehmen.

Der Parteivize der ungarischen Regierungspartei Fidezs, Szilard Nemeth, habe am Dienstag gegenüber Journalisten erklärt „alle zur Verfügung stehenden Mittel“ anzuwenden, um das Land von den NGOs „auszukehren“. Diese dienten „globalen Kapitalisten und stärken politische Korrektheit statt nationaler Regierungen“.

Über die ungarische Nachrichtenagentur MTI habe Nemeth verkündet, dass aufgrund der Wahl von Donald Trump „eine Möglichkeit dafür besteht, international“. Das Parlament werde sich über einen Gesetzesentwurf beraten, der es den Behörden erlauben würde, Vorstände der NGOs fortan zu kontrollieren. Die Budapester Niederlassung der sogenannten Stiftung hat sich zu den Plänen noch nicht geäußert.

Orbán hat sich konsequent gegen die Asylpolitik der EU aufgelehnt. Wie geleakte Dokumente belegen, ist diese eindeutig von Soros‘ Open Society Foundation und ihren Verbänden geprägt. Als erster Europäischer Politiker hatte Orbán Donald Trumps Wahlkampf unterstützt. Dieser hatte den gebürtigen Ungarn Soros im Wahlkampf bezichtigt, Teil einer “globalen Machtstruktur” zu sein, die für die ungerechte Verteilung des Reichtums der USA verantwortlich sei. Vor allem in Osteuropa ist Soros‘ Einfluss seit dem Sturz der Sowjetunion beträchtlich gewesen, wie unter anderem der von Soros gewollte Regierungssturz in der Ukraine 2014 gezeigt hat.

Quelle:
http://www.anonymousnews.ru/2017/02/01/ungarischer-aussenminister-warnt-us-milliardaer-george-soros-plant-putsch-in-budapest/

Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 16:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: NWO Neue Weltordnung, Orban, Victor, Soros, George, Ungarn und Islam, US-Imperialismus

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

23 Kommentare

  1. 1

    Das einzig Richtige ist ein generelles Verbot von Soros- Organisationen. Dieser Wolf im Schafspelz versteckt sich hinter sog. Wohltätigkeitsorganisationen um Einfluss auf Politik und Wirtschaft ausüben zu können.

  2. 2

    Zwei gute Freund die sich mögen.

    Herr Schulz + Soros!

    http://www.europarl.europa.eu/former_ep_presidents/president-schulz-2012-2014/resource/static/galleries/2012_04/20120410_ep_president_schulz_soros_004010a.jpg?epbox=&gallery=shadowbox133336004181897398038
    -------------------------------------

    Die EU-Parlamentseite = Hauptbildquelle:

    http://www.europarl.europa.eu/former_ep_presidents/president-schulz-2012-2014/en/press/photo-gallery/html/april-2012.html

    -------------------------------------

    Das ganze errinnert mich an das hier...

    http://www.ddr-geschichte.de/Politik/Staatsapparat/SED/vereinigungsparteitag.jpg

  3. 3

    Soros muß WEG!
    Daher:

    Hervorragend und alle Daumen hoch für das, was Orban da anstößt.

  4. schwabenland-heimatland
    Dienstag, 14. Februar 2017 17:26
    4

    TOP-
    passt zwar nicht hierher aber irgendwie durch die Wichtigkeit doch:
    der Asylbewerber aus Nigeria der in Ahaus in der Nacht zu Sonntag ein junges Mädchen 22 Jahre alt erstochen hat, u.a.lt. Presse mit Stichen mitten ins Gesicht wurde heute Mittag in der Schweiz /Basel festgenommen.

    https://www.welt.de/vermischtes/article162061763/Fluechtlingshelferin-in-NRW-erstochen-Mann-festgenommen.html

    http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/mord/fluechtlingshelferin-wohl-von-fluechtling-erstochen-50425302.bild.html

    auf BILD sit dies keine Headline mehr wert -es läuft unter dem ganzen Wust von unwichtigen Infos irgendwo dazwischen. Typisch politisch correkt -erneut auch nur einen regionalen Bezug?! Deutschland ist verrückt geworden!

  5. 5

    der jidde muss weg

  6. 6

    Die Ungarn und die anderen ehem. Ostblockländer erinnern sich noch an die Fremdbestimmung durch die Osmanen. Die haben das alles sooo RICHTIG SATT!

    Genau so wie wir im ehem. Ost (Mittel)deutschland die ehem russ. politische Fremdbestimmung los werden wollten. Wobei wir genau trennten zwichen den russ. Soldaten+Familie oder Gästen und den Politapparatschicks.

    Genau deshalb wird von etlichen alten Ossis das russ. Volk gemocht! Und ebenso die interne russ. Politik unter Putin in Bezug auf sein Volk!

  7. 7

    Was hat das noch mit "Demokratie" zu tun, wenn ein einzelner verrückter PLUTOKRAT demokratisch gewählte Regierungen und ganze Länder destabilisiert und vernichten will?

    Wo sind UNSERE "Demokraten", die sonst den "Heiligenschein" der "besten Demokratie" aufsetzen, die je auf deutschem Gebiet existiert habe und diese pausenlos "gegen Rrrächtz" verteidigen?

    Wo bleibt ihre Distanzierung von diesem wahnsinnig gewordenen Geld-Teufel, der die ganze Welt runieren will und mit seiner Förderung von Merkels "Flüchtlingspolitik" unserem Land bereits SCHWERSTEN SCHADEN zugefügt hat?

  8. 8

    dieser von Hass zerfressene Dämon hat schon tausende von Leben auf dem Gewissen, und hat vor kurzem noch Schulz die Hand geschüttelt....
    @4schwabenland-heimatland:
    das Opfer des Negers hat ihn in einem Flüchtlingsheim kennengelernt, wo die Gute jetzt noch im Jahre 2017 als freiwillige Helferin tätig war. Das nennt man wohl, sein Schicksal herausfordern.

  9. 9

    OT
    Verrat hat ein Gesicht:

    Özoguz fordert Wahlrecht für Migranten ohne deutschen Pass

    Wieder einmal entpuppt sich die angebliche Integrationsministerin der SPD als islamisches U-Boot und Unterwanderungslobbyistin.

    Wie die WELT berichtet, hat eine Kommission unter Leitung von Aydan Özoguz ein Leitbild für Deutschland erstellt. Doppelte Staatsbürgerschaft und kommunales Wahlrecht sollen Teilhabe erleichtern.

    Wie viele Steuergelder dafür verschwendet wurden, ist eine andere Frage, keine Frage aber kann es wohl sein, dass bei der Erstellung eines „Leitbilds“ alleine die deutsche Mehrheitsgesellschaft gefragt ist und keine hochbezahlte Kommission im stillen Kämmerlein, die sich mehr für die Interessen von Migranten engagiert. Eine Mehrheit im Land lehnt Zuwanderung aus islamischen Ländern ab, dass das Misstrauen gerechtfertig ist, beweist nun erneut dieser Vorstoß.

    Özoguz ist nicht nur wegen ihrer islamistischen Brüder ein Sicherheitsrisiko und im Amt untragbar, sondern vor allem auch wegen ihrer Haltung zur islamischen Kinderehe. Ihre Äußerungen kann man als Billigung von Kindesmissbrauch auslegen. Wenn Deutsche, die nur eine....

    http://opposition24.com/verrat-gesicht-oezoguz-wahlrecht/302588
    -------------------------------------

    Meine Wut auf dieses ********** steigt mit jeder solcher Meldungen und meine Verachtung für dieses Islam- ********** ist grenzenlos!

  10. 10

    Und noch soon Ding!
    -------------------------------------
    OT

    Frankfurt: Muslimbrüder im Haus Gallus

    Öffentliche Räume an Verfassungsfeinde

    Immer wieder werden auch öffentliche Räume in Frankfurt an problematische Akteure vergeben. Das kann beginnen bei eher unbekannteren wie dieser aktueller Vorgang:

    https://vunv1863.wordpress.com/2017/02/06/quacksalberei-durch-islamisten-im-saalbau-bornheim/

    Aber auch stadtweit bekannte Organisationen wie das Europäische Institut für Humanwissenschaften e.V. (EIHW) bekommen anscheinend völlig problemlos seriöse öffentliche Räume:

    Und das im Haus Gallus, das eine besondere Geschichte hat.

    Schon seit dem 2013 veröffentlichten Bericht des Landesamtes für Verfassungsschutz ist das EIHW als Einrichtung der Muslimbruderschaft bekannt:

    https://lfv.hessen.de/sites/lfv.hessen.de/files/Bericht2013/html/02_Islamismus/02_Beobachtungsobjekte/02_Muslimbruderschaft/01_Ereignisse_Entwicklungen.html

    Aber selbst wenn diese Berichte...

    (langer Text-viele Links)
    -------------------------------------
    https://vunv1863.wordpress.com/2017/02/11/frankfurt-muslimbrueder-im-haus-gallus/

  11. 11

    @ Ajana 8#

    Vor diesem Hintergrund wird es doch ganz fahl vor den Guckern, wenn man sich vorstellt, daß das jetzt ganz normal sein soll.
    Es existieren Pläne zur Einführung eines sozialen Pflichtjahres für junge Leute in Deutschland, die dann in Asylheimen oder in der Flüchtlichsarbeit ihren Dienst abfröhnen sollen. Neulich hat jemand hier einen Link dazu eingestellt.

    Offiziell kann ich zwar noch keine Nachrichten dazu entdecken, aber zuzutrauen wäre es denen schon.

    Beihilfe zum Mord könnte man das besser nennen.

  12. 12

    Wenn wir nicht in der Lage sind die Merkel und Konsorten ab zu schaffen, dann frage ich mich:

    Wie soll das denn mit dem Soros klappen???

  13. 13

    „Grüne“ mit 7 Prozent auf neuem Tiefpunkt

    Die Grünen rutschen bei einer aktuellen Emnid-Umfrage auf 7 Prozent ab und müssen damit erneut um einen Einzug in den Bundestag bangen.

    Für die Grünen sieht es immer schlechter aus. Laut der aktuellen Emnid-Umfrage im Auftrag der „Bild am Sonntag“ wollen nur noch 7 Prozent der deutschen Grün wählen.

    Die Grünen erreichen bei einer Umfrage...

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/gruene-mit-7-prozent-auf-neuem-tiefpunkt-a2048384.html

    -------------------------------------

    Warum immer noch so viel %te für die Grünen K** Freunde?

    Der Klassiker himself...
    Übersicht:

    https://www.youtube.com/results?search_query=Wahlkampfunterst%C3%BCtzung+f%C3%BCr+gr%C3%BCnen+Abgeordneten+Striegel+Merseburg+
    -------------------------------------
    Teil 1

    2016 03 04 Teil 1 - Wahlkampfunterstützung für grünen Abgeordneten Striegel Merseburg

  14. 14

    ISLAM: OCH SIND DIE ZWEI SÜSS: 13 JÄHRIGE MUSS 90 JÄHRIGEN HEIRATEN

    Published on Feb 11, 2017

  15. 15

    Informativ und Bissig...
    Übersicht (Videos)

    UNDERDOGSOCIETY

    https://www.youtube.com/user/UNDERDOGSOCIETY

  16. 16

    Jan Timke siegt vor Staatsgerichtshof gegen rot-grünen Senat

    BREMEN. Der Bremer Bürgerschaftsabgeordnete Jan Timke hat einen juristischen Sieg gegen den Bremer Senat errungen. Das Verfassungsgericht der Freien Hansestadt Bremen urteilte am Dienstag zugunsten Timkes, Vorsitzender der Wählervereinigung „Bürger in Wut“, der eine Verletzung seiner Abgeordnetenrechte geltend gemacht hatte. Im Jahr 2014 hatte der Senat eine Anfrage Timkes zum geplanten Offshore-Terminal Bremerhaven beantwortet. Timkes konkrete Frage, ob es seitens des Senats Absprachen mit der Bundeswasserstraßenverwaltung gegeben habe, wurde verneint.

    Rechtsverbindliche Absprachen habe es laut den Richtern zwar tatsächlich nicht gegeben – allerdings eine inhaltliche Abstimmung zwischen den Behörden. Der Senat habe mit seinem „Nein“ auf Timkes Frage den Begriff der Absprache zu eng ausgelegt, entschieden die Verfassungsrichter.

    Timke sieht Kontrollrechte des Parlaments gestärkt

    Dadurch sei dem Abgeordneten...

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/jan-timke-siegt-vor-staatsgerichtshof-gegen-rot-gruenen-senat/

  17. 17

    wie lange lebt denn diese widerliche Sorros-Kröte noch? Wer in dem Alter immer noch die Welt aufmischen will, muss diabolisch besessen sein o. fanatisch-boshaft/psychopathisch-kommt in etwa aufs gleiche raus. Der Typ muss umgehend von der Welt gestoppt werden, ich dachte, Trump hätte das längst in die Wege geleitet? Gibt es da nichts, womit man ihn eindeutig festnageln kann??
    Inwiefern Sorros indirekt bzw. konkret in Ungarn aktiv ist, geht aus Orbans NGO-Anschuldigungen nicht hervor, da würde man schon gerne genaueres erfahren.

  18. 18

    Zorosz ist der Handlanger des Teufels !!!

    Wo wohnt dieses unmenschliche linke Monstrum eigentlich ?

    Eine US-Drohne soll das erledigen, damit viele viele millionen gerechte Menschen friedlich weiterleben können !!!

    Zur HÖLLE auch mit den linken Versallen-NAZIS von der links-kriminellen NAZI-Kriegstreiber-Lügenpresse. Diese linken, Schuld-beladenen NAZI-Presselumpen der NAZI-Lügenpresse tragen die Schuld an ALLEN Kriegen mit sich, die sie links-kriminell vorbereitet haben !!!

    Im Menschen-feindlichen, links-verdreckten "linken Eck" stinkt es mal wieder ganz gewaltig nach MORD und TOTSCHLAG !!!

    Im liebevollen, schönen und geordneten "RECHTEN Eck" sind wir hingegen ganz sicher vor den linken Horden, die Angst haben vor "Recht und Ordnung" !!!

    Kampf gegen links !!!

  19. 19

    @ Satellit 17#

    wie lange lebt denn diese widerliche Sorros-Kröte noch? Wer in dem Alter immer noch die Welt aufmischen will, muss diabolisch besessen sein o. fanatisch-boshaft/psychopathisch-kommt in etwa aufs gleiche raus.

    _____________________

    Stimmt auffallend.

  20. schwabenland-heimatland
    Dienstag, 14. Februar 2017 23:18
    20

    ist Sorros das Original des Ober ORK aus "Herr der Ringe" ?

  21. 21

    @ schwabenland-heimatland 20#

    Guter Streifen 🙂

    Ja, ich denke schon, daß er das ist.
    Zum Oberteufel allerdings fehlt ihm noch die Dimension.
    Orkenober kommt hin...

    Där Fööhrer där doonklen Armäääen. 😉

  22. 22

    Gut, dass die Ungarn diese Absichten öffentlich gemacht haben, so wird dort wohl niemand mehr von irgendwelchen Farben oder Blumen überrascht.
    Orban sollte zudem so schnell wie möglich alle aus- und inländischen NGOs schließen, zumindest aber so eng "an die Leine nehmen", dass die keine Luft mehr haben.
    Möge es der ungarischen Regierung gelingen, diese Soros-Aktionen gleich im Keime ersticken zu können.

  23. 23

    Wieso möchte diese HEXE das wir Multi Kulti Bunt werden? Während ihr Land einen BLUTNACHWEISS fordert?? Das man auch BLOSS deren Abstammung hat!
    Kommisch man wirft uns immer die Taten des 3.Reiches vor, während diese Kräfte das gleiche für sich beanspruchen! Wie denn Genetischen Nachweiss!!

    https://www.youtube.com/watch?v=EtPOJeYTGJM