Über 100 Jahre alter Park wird im rotrotgrünen Berlin für Flüchtlingsunterkunft platt gemacht

200 Bäume müssen dafür bis Ende Februar gefällt werden, davon 50 schützenswerte Exemplare in einem historischen Park, den der jüdische Mediziner James Fraenkel 1907 angelegt hatte.

Warum sich diesmal kein rotgrüner Protest regt, darüber informiert mein Vorwort.


Über Bäume, Naturschutz - und die "selektive Ethik" von RotGrün

Die Frankfurter Schule, ideologischer Ausgangspunkt der sich heute vollziehenden Auflösung Deutschlands, forderte bereits Ende der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts, alles und jeden im "kapitalistischen Westen" zu kritisieren, unentwegt, ohne Unterbrechung, gnadenlos und bis zum Zusammenbruch dieses als Ursache allen Übels gewerteten bürgerlich-beourgiosen westlichen Systems, als dessen europäischer Vorreiter die damalige Bundesrepublik galt.

Insbesondere sollten die bürgerlichen Familien, der christliche Glaube und das abendländisch-europäische Erbe propagandistisch und medial zertrümmert werden. Selbst jene Bereichen, die als gut und schön gewertet werden können (Musik, Kathedral-Bauten, wissenschaftliche Erkenntnisse etc) dürften von der zersetzenden Kritik nicht ausgespart bleiben. Während umgekehrt alles im Sozialismus in den schillernden Farben gezeichnet - und die Verbrechen der Linken verharmlost oder totgeschwiegen werden sollten.

"Selektive Ethik" nannte dies Adorno, der Erfinder dieses allumfassenden publizistischen Angriffs gegen die westliche Wertewelt. Und in der Tat: Wer die Publikationen der Linken seit 1968 verfolgt hat und diese im heutigen Mainstream - der von den 68ern vollkommen beherrscht wird - mitverfolgt, wird meine Analyse bestätigen: Es ist den 68ern plus Folgegenerationen glänzend gelungen, unser westliches Wertesystem in Trümmer zu schreiben. 

Auf diesem in Trümmer liegenden System wollten die Propagandisten der Frankfurter Schule dann eine "neue Gesellschaft" ohne Rassen, ohneVorurteile und ohne Ausbeutung durch kapitalistisches Gewinnstreben errichten. 

Nun, die Linken sind auf dem besten Weg, sich ihre neue Gesellschaft zu errichten. Doch ihr Beipack wird Utopie bleiben: Sie werden weder die Rassen abschaffen, noch menschliche Vorurteile, und sie werden das dem Menschen angeborene Gewinnstreben nicht abschaffen könne, sondern so unter Verschluss halten, wie sie es in ihren bisherigen sozialistischen Experimenten taten: Mit totalitärem Zwang und dem Ergebnis der Verarmung ihrer Staaten, die unter ihrem sozialistischen Wahn gefangen waren.

Naturschutz ist nur das grüne Mäntelchen der Grünen.
Innen drin leuchten sie in der roten Farbe des Bolschewismus

Doch kommen wir zum Thema des nachfolgenden Artikels:  Eine der ältesten und schönsten Parkanlagen Berlins, der Lankwitzer Park, wird jetzt für den Bau einer Flüchtlingsunterkunft platt gemacht.

Was hat dies mit der Frankfurter Schule zu tun, wird sich der eine oder andere Leser fragen. 

Nun, man erinnere sich an die regelmäßigen Proteststürme seitens der Grünen, wenn anläßlich der Errichtung ihnen nicht ins politische Konzept passender Bauten ein paar Bäume gefällt werden müssen. Da bilden sie regelmäßig Menschenketten um die wenigen Bäume - oder errichten Baumhütten, die das ganze Jahr über von grünen "Umweltschützern" bewohnt werden.

Merkwürdig nur, dass angesichts der Rodung eines der ältesten und schönsten Parks Berlin von Seiten dieser "Umweltschützer" keinerlei Widerstand zu vernehmen ist. Nun sind wir wieder bei der selektiven Ethik der Frankfurter Schule.

Gut ist nach dieser nur, was dem System schadet. Schlecht ist, was ihm nützt. Und die Aufnahme weiterer Asylanten schadet dem System. Also ist auch der Bau einer Asylantenunterkunft gut. Und daher wäre ein Widerstand gegen die Zerstörung der Parkanlage im Sinne der selektiven Ethik schlecht, da kontraproduktiv.

Fazit: Traue keinem Grünen, der angibt, die Natur schützen zu wollen. Es geht den Linksgrünen nicht um die Natur. Es geht ihnen um die Zertrümmerung unsere Gesellschaft. Und da ist jedes Mittel recht. Auch wenn es ein Baum oder ein historischer Park sein sollte.

Michael Mannheimer, 16.2.2017

***

Von David Berger, 9. Februar 2017

Über 100 Jahre alter Park wird im rotrotgrünen Berlin für Flüchtlingsunterkunft platt gemacht

“Sei willkommen, stiller Ort,
Wo mir Rast beschieden!
Lange suchend, da und dort –
Fand ich hier den Frieden.”

Max Stempels “Mein Lankwitz” (1911)

Dass Flüchtlinge in Deutschland absolute Priorität haben, ist ein Spruch, der gerne von den Kritikern der Flüchtlingspolitik der derzeitigen Regierung vorgebracht wird. Das ist so sicher zu pauschal ausgedrückt. Aber die Ereignisse, die sich bestens eignen, dieses (Vor-)Urteil zu bestätigen, häufen sich doch immer öfter.

Geradezu zur Heimstatt der Erfüllung von Vorurteilen wird derzeit das rotrotgrün regierte Berlin.

Von einem neuen Fall berichtet heute die Morgenpost: Eine der ältesten und schönsten Parkanlagen Berlins, der Lankwitzer Park, wird jetzt für den Bau einer Flüchtlingsunterkunft platt gemacht.

Und das trotz des Widerstands der Anwohner, Senioren, Naturschützer und Bezirkspolitiker, trotz der Tatsache, dass man – wenn man an Stuttgart21 oder die Bebauung des Tempelhofer Feldes denkt – mit typisch grünen Argumenten versucht hatte, den Park zu retten.

linke-wahlplakat

Wer war mit „Euch“ gemeint? (Plakat der Linkspartei im Berliner Wahlkampf)

Gestern wurden die engagierten Bürger dann in einer Bürgerversammlung vor vollendete Tatsachen gestellt:

„Wut und Enttäuschung darüber, den Kampf für die Bäume verloren zu haben, herrschten im Saal. Doch es bleibt dabei: Schon in einem Jahr werden 450 Flüchtlinge in neu erbaute Drei- und Viergeschosser an der Lankwitzer Leonorenstraße ziehen. Daran ließ Sascha Langenbach vom Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) keinen Zweifel mehr“,

so die Morgenpost.

Und weiter:

„200 Bäume müssen dafür bis Ende Februar gefällt werden, davon 50 schützenswerte Exemplare in einem historischen Park, den der jüdische Mediziner James Fraenkel 1907 angelegt hatte.“

Dass die Morgenpost ausdrücklich die jüdische Herkunft des Parkstifters erwähnt, ist kein Zufall: Eine überwiegende Mehrzahl der Migranten hat nicht nur einen muslimischen Kulturhintergrund, sondern ist auch extrem israelfeindlich und antisemtisch eingestellt.

Dabei hätte es tatsächlich alternative leere Grundstücke und Gebäude in der Nähe des Parks gegeben, die man hätte um- bzw. bebauen können. Dass sich nun selbst Flüchtlingsaktivisten und Bürgerbewegte mit weiteren, typisch grünen Anliegen gegen diese Art von Flüchtlingspolitik engagieren, zeigt, dass es für die Politiker immer schwieriger wird, ihre Kritiker mit der Totschlagvokabel „Rechtspopulismus“ unhörbar zu machen.

***

http://www.journalistenwatch.com/2017/02/09/ueber-100-jahre-alter-park-wird-im-rotrotgruenen-berlin-fuer-fluechtlingsunterkunft-platt-gemacht/

Tags »

86 Kommentare

  1. 1

    Das sind also die Grünen - die Umweltschützer!

  2. 2

    berlin ist cool.
    was jukket den rot-rotzgrünen ein park...

    Arzt in Charité erschossen - für Senat ein "Arbeitsunfall"

    http://www.morgenpost.de/berlin/article209603855/Arzt-in-Charite-erschossen-fuer-Senat-ein-Arbeitsunfall.html

  3. 3

    @ Zerberus
    Donnerstag, 16. Februar 2017 11:26
    1

    Das sind also die Grünen - die Umweltschützer!

    -------------------------------

    in etwa gleiches thema wie in blankenese björnsonweg.
    dort wurde von grünen festgestellt, das gerade in diesen bäumen keine vögel leben geschweige brüten

    wie sagen die linksrotzgrünen:
    solange die menschen das tun was wir wollen, sind wir tolerant

  4. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 16. Februar 2017 11:42
    4

    ROT-GRÜNE u. FREMD-KULTURELLE UMWELT-SCHWEINE

    Die Invasorenmassen fressen unsere Resourcen,

    vergeuden unser Wasser,

    heizen bei offenen Fenstern auf 25°C

    lassen den ganzen Tag das Licht brennen,

    verwohnen unsere Häuser,

    zertrümmern dauernd Hausrat aller Art,

    sind große Fleischmengenfresser,

    wollen Autos,

    sie wollen immer alles neu,

    gehen mit allem unachtsam um,

    betreiben ständig Wandalismus,

    vermüllen unser Städte, Dörfer, Wälder, Felder u. Gewässer

    Die Rot-Grünen nennen dies umweltfreundlich?!

    🙁

  5. 5

    Ich muss gestehen, dass ich mittlerweile süchtig bin mach ihrem Vorwort, verehrter Herr Mannheimer. Dieses erinnert mich an das STREIFLICHT der Süddeutschen Zeitung, als ich dieses zum rotgrübwm PropagandaBlatt verkommene Medium noch gelesen habe.

    Ihre historisch-kulturellem Exkurse sind ein Juwel bei den alternativen Medien im Netz. Geistreich, gespickt mit Fakten, immer wieder Überraschendes liefernd.

    Zum Artikel: Die Grünen sind wie die Roten Neo-Bolschewisten. Mit Merkel kamen sie an die Macht. Heute erleben wir wie es war damals in der DDR.

    Nur mit dem Unterschied, dass die DDR-BOLSCHEWIKI jeden erschossen hätten, der die Auflösung der DDR gefordert hätte.

    Das ist der Unterschied zwischen dem Marxismus der DDR und dem Neomarxismus der Berliner Republik

  6. 6

    In seiner fulminanten Rede in Würzburg am 11.02.2017 hat Hans-Jörg Müller (AfD-Direktkandidat) auch einen treffenden Satz zu den Grünen heute gesagt.

    Die Urgrünen wären bei der AfD eigentlich gut aufgehoben, allerdings die Grünen, die sich von den roten KPD-Kadern um Claudi und Fischer haben kapern lassen, die heutigen also, die können nur bekämpft werden.
    Deren Tarnmäntelchen ist der Umweltschutz, die Realität ist knallharte Abzocke durch die Alternativenergie-Industrie, irgendwelche inhaltsleeren Öko-Stempelchen aus der EU mit massenhaft Knebelparagraphen gespickt, die jeden natürlich wirtschaftenden Landwirt in die Insolvenz treiben und vieles mehr..

    Und nun dieser alte Park!
    Noch dazu von einem jüdischen Berliner angelegt und gestiftet.
    Ja gehts noch!

    In Berlin regieren offenbar schon die Musels!
    Die Grünen sind nach Fischer auch noch etwas anderes geworden, außer der Hort der Pädokriminellenlobby auch noch ein fröhliches Stelldichein für alle Islamfaschisten, die die Links-Nation zu deutschen und damit wahlberechtigten Staatsbürgern erklären ließ.

    Liebe AfD, an alle, die noch Restverstand haben und den Mut noch nicht verloren:

    Bitte laßt nicht zu, daß unser Volk weiter in rapider Geschwindigkeit unterwandert wird.
    Alle illoyalen Irren wie diese Ölkotz und andere dieser Art müssen sofort wegen Landesverrats und Amtsmißbrauchs in den Knast geschickt werden.

    Ihr habt jetzt die Gelegenheit dazu. Jetzt oder NIE.
    Und das ist es, was Björn Höcke uns allen sagen wollte.

    Jede Form der Appeacementpolitik führt nur noch schneller in den Untergang. Wer jetzt nicht konfrontiert, den Islam als Ursache benennt, die Faktenlage entzerrt darstellt und auf die Dreckspresse vollständig VERZICHTET, der hat den Knall nicht gehört.

  7. 7

    @ Bernhard von Klärwo 4#

    Besser kann man das nicht mehr darstellen!
    Danke für den Superkommentar.

    Und die Fakten stimmen leider alle.
    Man kann es diesen Leuten noch nicht mal vorwerfen.
    Sie kommen meist aus sehr heißen Ländern, und sie wissen gar nicht, wieviel heizen kostet, auf was alles man dafür im Sommer des Lebens verzichten muß, damit man im Winter ein Auskommen hat.

    Sie sind klimatisch FREMD hier und BEGREIFEN daher nicht, wie wir ticken, wie unsere Mentalität beschaffen ist. Sie kennen keine Vorratshaltung, kein "Sparen in der Zeit, dann hast du in der Not", haben kein Gefühl für Dankbarkeit oder andere Formen für Verhältnismäßigkeit. Die meisten sind zu blöde dazu, jemals zu begreifen, was die essentiellen Bestandteile einer Kultur überhaupt sind, ob ihrer eigenen oder unserer.

    Viele heizen auch nach 10 Jahren noch bei 25° und offenem Fenster im Winter, weil sie beim Kochen frische Luft haben wollen und das Prinzip einer Abzugshaube nicht begreifen können.

    DAS ist in meinen Augen der HAUPTGRUND, warum sie alle wieder gehen müssen.
    Es ist kein ideologischer, im Grunde geht es um Biologie, wie meistens, wenn man sich die Wurzeln der Dinge ansieht.

    Es geht also nicht um Überbau, sondern um banale alltägliche Lebensführung, um Mentalität, die aus Biologie, Geographie, Meteorologie, und Geologie zusammengesetzt ist.

    Sie gehören zu uns so wenig, wie tropische Tiere in einen nordhemisphärischen Zoo.
    Sie können dort zwar überleben, aber nur unter enormem Zusatzaufwand seitens des Zoobetreibers.

    Dieser Aufwand ist ökonomisch nicht vertretbar, wenn es um wirtschaftliche Faktoren geht, die das Überleben eines ganzen Kontinentes betreffen. Und nicht nur ein paar überteuerte Zootiere.

    Im Grund hat SIE mit IHRER Durchknallsimulierpolitik auch die Grünen absorbiert und neutralisiert. Die sind jetzt auch unter der 5%-Marke angekommen.

    Kein echter Umweltschützer kann die jetzt mehr wählen.

  8. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 16. Februar 2017 12:32
    8

    MARXISTEN, MOSLEMS u. MORAL:

    "DER ZWECK HEILIGT DIE MITTEL!"

    ++++++++++++++++***

    Hierzu wollte ich ein passendes ironisches Bild suchen u. gab bei Google ein: GRÜNE UMWELTFEINDE

    Google antwortete mir ohne Fragezeichen:
    "Meintest du: GRÜNE UMWELTFREUNDE"

    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Karikatur:
    https://www.eike-klima-energie.eu/wp-content/uploads/2016/07/climate_teaser.jpg

  9. 9

    Einige Bäume muß man unbedingt! stehenlassen! Wo sonst soll man die Grünen aufhängen???

  10. 10

    @7
    Setze mal ein paar Warmwasserfische ins Kaltwasser-Aquarium. Oder Süßwasserfische ins Salzwasser-Aquarium! Was passiert???

  11. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 16. Februar 2017 13:26
    11

    @ Adler1 #7 - 12:04 Uhr

    1.) Bittschön, gern geschehn

    2.) Die Invasoren sind Nomaden u. Halbnomaden, Krieger u. Eroberer, Ellenbogenbenutzer u. Abgraser, Sammler u. Viehirten, reine Verbraucher u. keine An- u. Aufbauer

    3.) OT: Lämmli akzeptiert die med. Tropfen im Futter

    +++++++++++++++++++

    Die Bibel erzählt von Kain u. Abel,
    einer rd. 10.000 Jahre alte Legende über Gut u. Böse, Gehorsam u. Ungehorsam. Gott bevorzugt noch den (nomadischen) Viehhirten Abel u. dessen Tieropfer,

    vor Kain, dem Ackerbauer mit den Opferfrüchten seiner Hände Arbeit, der die Rolle des Bösen spielen muß. Allerdings sieht man schon einen Wandel am Horizont. Gott verzeiht dem (seßhaften) Bauer Kain.

    😛 Wikipedia weiß auch - ich dachte, ich sei alleine schlau:

    ""Interpretationen des Brudermordes sind ausgesprochen vielschichtig. Sie reichen von Abel als erstem Märtyrer über die erzählerische Gestaltung des (möglichen und wahrscheinlichen) jungsteinzeitlichen Konflikts der aufkommenden Ackerbaukulturen mit der älteren nomadischen Lebensweise...""

    ""Kain wurde für seine Tat von Gott verstoßen, jedoch als Zeichen für den weiteren Schutz durch Gott mit dem so genannten Kainsmal versehen.""

    KAIN: ""Der Name leitet sich vom Verb ::: ab, welches „erwerben / erschaffen“ bedeutet. Der Name verweist daher darauf, daß sich der Mensch in steigendem Umfang seiner schöpferischen Fähigkeiten bewußt wird.""

    ABEL: ""Der hebräische Name ::: bedeutet übersetzt „Atem / (Wind-)Hauch“. ... Das Wort bezeichnet im Alten Testament häufig die Vergänglichkeit des Menschen...""
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kain

    NICHT ZU VERGESSEN, DAß DER NEID EINE GROßE ROLLE SPIELTE.

    KOMMEN DIE INVASOREN NICHT AUCH AUS NEID ZU UNS?

    +++++++++++++++++++++++

    Wie alt sind die Bibel-Geschichten?
    http://www.christliche-autoren.de/bibel.html

    Adam u. Eva sind 800 Jahre älter, als die Bibel:
    https://www.welt.de/geschichte/article128190416/Adam-und-Eva-sind-800-Jahre-aelter-als-die-Bibel.html

    +++++++++++++++++++++++++

    ""Der Übergang zur neolithischen Wirtschaftsweise (fachsprachlich Neolithische Revolution oder Neolithisierung) vollzog sich weltweit unterschiedlich. Nomadische Lebensweise wurde im Zuge von Ackerbau und Viehhaltung gegen Sesshaftigkeit in Dorfgemeinschaften eingetauscht.

    Der Ackerbau schuf die Grundlage zu einer arbeitsteiligen Gesellschaft. Nahrungsproduktion und Vorratshaltung führten zu einer größeren Unabhängigkeit von der natürlichen Umwelt und bilden die Basis für Bevölkerungswachstum.

    Dieser Prozess vollzog sich vor etwa 12.000 Jahren erstmals im Gebiet des "Fruchtbaren Halbmonds" https://de.wikipedia.org/wiki/Fruchtbarer_Halbmond, vor allem an den Südrändern von Taurus- und Zagrosgebirge."" (WIKIPEDIA)

  12. 12

    Grüne sind wie Melonen, außen grün, innen rot und im Kern
    BRAUN.

    Melonen schmecken wenigstens gut, sind nahrhaft,
    erfrischend und gesund.

    Grüne schmecken mir indes gar nicht, wirken zersetzend faschistoid, tragen grün stichige, nach Verwesung stinkende
    Visagen mit sich herum und machen alles mit dem sie in
    Berührung kommen krank.

  13. 13

    Grüne sind wie Melonen, außen grün, innen rot und im Kern
    BRAUN.

    Melonen schmecken wenigstens gut, sind nahrhaft,
    erfrischend und gesund.

    Grüne schmecken mir indes gar nicht, wirken
    zersetzend faschistoid, tragen grün stichige,
    nach Verwesung stinkende Visagen mit sich
    herum und machen alles mit dem sie in
    Berührung kommen krank.

  14. 14

    @ Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 16. Februar 2017 11:42
    4

    ROT-GRÜNE u. FREMD-KULTURELLE UMWELT-SCHWEINE

    -----------------------------

    vielflieger wurde vergessen 🙂

  15. 15

    Kahlschläge im Dienst der "guten Sache", d.h. der NWO müssen sein !

    Seien sie nun ideell,kulturell, national, sozial ...

    Die mentale Versteppung und Mongolisierung macht auch vor der Natur, oder vor dem, was davon übrig ist, nicht halt ...

    Wüsten sollen ja ihre eigenen Reize haben.

  16. 16

    SECHS GRÜNDE, warum Deutschland die "Grünen" NICHT BRAUCHT (von Dr. Michael Grandt):

    http://www.watergate.tv/2017/02/10/dr-michael-grandt-gruene-6-gruende/

    Der "Naturschutz" ist für die Grünen Khmer nur "Vorwand" für die bolschewistische "Morgenthauisierung" und letztlich Abschaffung Deutschlands und der Deutschen durch Ansiedlung von Fremdvölkern:

    Auch im folgenden Beispiel läuft es darauf hinaus. Hier werden zwar keine Bäume vernichtet, die ansonsten wegen Juchtenkäfer-, Kaulquappen- und Froschpopulationen tabu sind, sondern einfach Wohnraum für Deutsche platt gemacht - ganz nach dem "Völkermord-Geschmäckle" der Grünen Khmer und ihrer als "Integration" bezeichneten Verdrängung der Deutschen:

    Deutsche hausen in Abbruchruinen, nach deren Abriß allerdings nicht sie neue Wohnungen bekommen, sondern AUSSCHLIESSLICH Wöhnungen für sog. "Flüchtlinge" auf dem frei gewordenen Gelände errichtet werden - ein unfaßbarer Skandal. Aber was noch unfaßbarer ist: IRRE doitsche "Flüchtlingshelfer" finden das "total o. k.", daß Deutsche jetzt auch mal im Elend leben müssen. Da kann man nur noch fragen: Wann wird es sie selbst und ihre rot(z)-grünen Einpeitscher endlich mal "erwischen"!

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2017/02/16/ein-unglaublicher-skandalbericht-bei-birgit-schrowange-rtl/

  17. 17

    Ja, die Grünen. Als Götter aus dem Nichts entstanden, vom Olymp in die Hölle abgestürzt. Als Retter der Natur gefeiert und über jede Kritik erhaben, zum größten Umweltzerstörer und Menschenfeind mutiert.

    In Neustadt haben die Grünen nächtliche Führungen veranstaltet, um Naturfreunden die Möglichkeit zu geben, Fledermäuse, darunter vom Aussterben bedrohte Arten, zu beobachten. Und das mit dem ausdrücklichen Vermerk, daß es bald zu spät sein könnte.

    Ich schrieb einen launigen Leserbrief mit dem Hinweis auf die zahlreichen Windmühlen in NRÜ, so etwa 70 an der Zahl, die regelmäßig die Nachtjäger schreddern würden, und wies darauf hin, daß bereits die Druckschwankungen der Drehflügel die zarten Tierchen zerreißen würden. Dann forderte ich die Leser auf, beobachtet, bevor das letzte Exemplar der Energiewende geopfert wird.

    Ich erhielt wüste Beschimpfungen und lernte das gewinnende Wesen dieser grünen Marsmännchen kennen.

  18. 18

    @16, zum letzten Satz:
    Wie sagte Goethe so schön...
    Das also war des Pudels Kern!

  19. 19

    Heute ist BT-Sitzung. Thema gegen 15.00 Uhr:
    -------------------------------------
    Präventionsstrategie gegen gewaltbereiten Islamismus
    Beratung des Antrags der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
    Eine bundesweite Präventionsstrategie gegen den gewaltbereiten Islamismus
    Drucksache 18/10477

    https://www.bundestag.de/tagesordnung

  20. 20

    Bundestag:

    Live-Video !!

    https://www.bundestag.de/

  21. 21

    @ Bernhard von Klärwo 11#

    Bei den meisten Ausführungen gehe ich gerne mit.
    Interpretation ist natürlich auch immer Sache einer gewissen Auslegungsschule, aber diese ist durchaus akzeptabel, wenns nach mir geht.

    Als Allegorie auf zwei verschiedene Lebensformen... möglich

    Aber eine Sache möchte ich der Gerechtigkeit halber nicht unerwähnt lassen.
    Es gibt auch seßhafte Volksstämme in Afrika.
    Besonders in den Waldgegenden, die nun fast alle zerstört und abgerodet sind, lebten viele Stämme in seßhafter Form zusammen.

    Sie lebten dort semiagrarisch, teils vom Fischfang in Flüssen, der Jagd, sowie rudimentär von Viehzucht (kleine Ziegenherden etc.) und dem Anbau von Getreidearten im fruchtbaren Flußschlamm.

    Diese Völker hatte NIE irgendwem was getan. Wenn bekriegten sie sich höchstens mal mit einem Nachbarstamm.
    Auch nicht anders, als bei uns in früheren Zeiten. Auch bei uns wurde und wird die Jagd und der Fischfang ergänzend als Nahrungsgrundlage zur Viehhaltung und dem Pflanzenanbau genutzt. Ebenso wie ergänzend Pilze gesammelt werden oder Beeren etc.

    Solche Stämme lebten nicht nomadisch. Sie bauten Hütten, wenn auch windige - andere waren bei dem Klima auch nicht nötig und wären ohnehin nur vom nächsten Monsunhochwasser weggespült worden -, und pflegten Revierabgrenzungen.

    Ich spreche nicht davon, daß diese Völker eine hohe Zivilisation ausgeprägt hätten. Aber sie lebten und einige tun dies heute noch, von ihrer Hände Arbeit und dem oft harten und mühseelingen Pflanzenanbau, der Jagd, Fischerei und ihren drei Ziegen. Diese harte Arbeit wird immer gern den Frauen überlassen. Aber es heißt eben, daß diese Volksstämme samt ihrer Genetik schon mindestens sehr lange nicht mehr nomadisch lebten.

    Die Nomaden leben vornehmlich in den Wüsten- und Steppengebieten. Da geht es auch nicht viel anders, als mit Viehherden umherzuziehen.

    Die Mentalität des Regenwaldafrikaners ist auch eine völlig andere, als die eines Wüstennomaden.

    Ein bißchen ist das so wie mit den Puebloindianern in Amerika. Den Maisanbau kannten viele alte Völker schon sehr früh.
    Den Pflanzenanbau im fruchtbaren Flußschlamm kannte die Menschheit nicht erst seit dem alten Ägypten, aber von dort ist er natürlich sehr gut belegt.

    https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSycoFmlejxZCYCftKGb1bPSsvU6cF6Fsw7pO_SxuQnMBmHoLjecQ

    http://www.faszination-aegypten.de/Aegyptothek/Wirtschaft/images/rind-getreide.jpg

    Der Mensch ist ein findiges Wesen. Wenns ums Überleben ging, so haben sie viele Menschenstämme in den Jahrtausenden eine ganze Menge einfallen lassen müssen.

    Deshalb sind wir als Spezies auch so weit aufgefächert in unseren Talenten und Begabungen; ein weiterer Grund, das alles nicht einfach sinnlos zu vergeuden, indem man alles in einen genetischen Schmelztigel schmeißt.

    Ich will damit nur sagen, daß es auch harmlose und friedliche Menschen in Afrika gibt. Nicht alle sind zum brandschatzenden Mordgesindel prädestiniert.
    Das hilft uns natürlich in unserer Situation hier nicht weiter, weil wir hier diejenigen reinbekommen, die gerade nicht seßhaft sind, die hochflexibel sind und auch noch "religiös"-radikal motiviert dazu.

    http://www.dw.com/image/15791657_401.jpg

    http://www.dw.com/image/15791657_401.jpg

    https://adisagroblog.files.wordpress.com/2013/05/paysannes-congolaises.jpg

    https://www.eilbote-online.com/fileadmin/_processed_/csm_Agco_S.7_opt_02e2cb62ee.jpg

    http://www.afrika-junior.de/public/images/laender/fotos_laender/Burundi/zebu-nosy-adisagroblog-kopie.jpg

    http://www.br.de/radio/bayern2/wissen/radiowissen/ackerbau-afrika-100~_v-img__16__9__m_-4423061158a17f4152aef84861ed0243214ae6e7.jpg?version=73bc6

    etc.pp.
    nur der Vollständigkeit halber...

    Da

  22. 22

    Man überlege einmal der Bundestag debbatiert (gegen 19.20) über:

    Zivile Krisenprävention

    WARUM?
    Hat es das früher schon gegeben?

    218. Sitzung des Bundestages am 16. Februar 2017

    https://www.bundestag.de/

  23. 23

    @ 16

    Onkel Dapte

    Nun was die erneuerbaren Energien angeht,wird uns seiten der AFD ja bald geholfen.
    Alice Weidel vielversprechend:
    Das erneuerbare Energiengesetz muss abgeschafft werden.
    Herrlich,so macht die AFD richtig Spass.
    Ich hätte nichts gegen die Rodung des Parks,würde hier endlich weitere Forschung und Entwicklung der Kernenergie angetrieben.So könnte z.B. das erste innerstädtische AKW in Planung gehen.
    Übrigens lieber Onkel,leider sind die Grünen nicht in die Hölle gestürzt,konnten sie auch nicht,denn da kamen sie her.
    https://www.alternativefuer.de/weidel-erneuerbare-energien-gesetz-muss-abgeschafft-werden/

    @ 15

    Alter Sack

    So isses,alles läuft auf Morgenthau und Hooton aus.Agenda 21 lässt grüssen.

  24. 24

    die junge Dame hier hat dazu ein Video gemacht https://www.youtube.com/watch?v=zax49lbFuXU

  25. 25

    Solange die Massen nicht auf die Straße gehen, wird sich nichts, aber auch gar nichts, ändern.

    Und wie bekommt man diese Massen auf die Straßen?

    Durch Unzufriedenheit, was gleichfalls bedeutet: es wird noch viel zu ertragen geben, bevor der 'Gordische Knoten' gelöst wird...

    ein schönes WE an alle !
    : -)

    PS: Maulspitzen reicht nicht, es muss gepfiffen sein !

  26. 26

    @ Onkel Dapte

    Zu Ihrer Frage nach Studien in Sachen Hormonen:

    http://www.nature.com/neuro/journal/v20/n2/full/nn.4458.html
    Pregnancy leads to long-lasting changes in human brain structure

    http://www.uab.cat/web/newsroom/news-detail/pregnancy-leads-to-changes-in-the-mother-8217-s-brain-1345668003610.html?noticiaid=1345716582270
    Pregnancy leads to changes in the mother's brain

    https://www.welt.de/kmpkt/article160487237/Wie-die-Schwangerschaft-das-Gehirn-der-Frau-veraendert.html
    (Bezieht sich auf die beiden oben genannten)

    http://www.dgzmk.de/uploads/tx_szdgzmkdocuments/WM_PA-Schwangerschaft.pdf
    (beeinträchtigt auch Zähne und damit dem "Biß" eines Menschen)

    http://www.t-online.de/eltern/schwangerschaft/id_41182864/schwangerschaft-geht-vor-job.html
    (populärwissenschaftliche Allgemeinplätze aber ist Trend, so zu denken)

    Witzig aber nicht allzu wissenschaftlich 🙂

    "Ziemlich überraschend kann dieses Bedürfniss aber auch anstrengend werden. Judith (26) hat das so erlebt: „Putzen war mir nie sonderlich wichtig. Aber ganz plötzlich, ich war etwa in der 16. Schwangerschaftswoche, ging es los. Mich störte jeder Fussel. Ich saugte jeden Abend, fegte die Decken auf der Suche nach Spinnenweben ab und entdeckte Dreck in allen möglichen Ecken, die mir bisher nie aufgefallen waren. Irgendwie war es mir wichtig, dass alles sauber ist für das Baby.“

    Auch Susanne (31) hatte das Gefühl, alles für das Kleine ordentlich vorbereiten zu wollen. „Es fing mit einem Hausputz an, dann habe ich alle Regale durchgeräumt und die Wäsche sortiert. Zum ersten Mal in meinem Leben bügelte ich Handtücher. Und haufenweise Babysachen. Dann mistete ich alle Schränke aus und warf ganz viel weg. Ich konnte den Anblick bestimmer Wäsche einfach nicht ertragen.“"
    http://www.liliput-lounge.de/themen/nestbau-in-der-schwangerschaft/
    _____________________________

    Könnte bei Petry also die "Kehrausphase" des Nestbautriebes eingesetzt haben? 🙂
    Alle unpassenden (nicht ins Konzept passenden "bösen" männlichen) Elemente werden entfernt, um die Nestsicherheit nicht zu gefährden?

    ______________________________

    Das hier finde ich auch noch ganz hinweisreich:
    nicht wissenschaftlich untermauert, nur so ein populärer Ratgeber , aber als Beobachtung, die weit verbreitet ist, ganz interessant, besonders die "instinktive" Steuerung.

    "Nachgewiesen wurde der Nesttrieb bisher nicht, doch ist fast jede schwangere Frau in den letzten Wochen vor der Geburt davon „befallen“. Mehr oder weniger stark ausgeprägt ist dann das ur-instinktive Bedürfnis, die Wohnung auf Vordermann zu bringen und die letzten Vorbereitungen zu treffen. Der Kopf ist voll mit Plänen, was es alles noch unbedingt zu erledigen gibt, alles soll perfekt sein, bevor das neue Familienmitglied einzieht."
    http://www.hallo-eltern.de/m_schwanger/nesttrieb.htm

    _________________________________
    (gute Quellensammlung)
    http://www.zeit.de/zw/0413hormone

    "Je höher also die Oxytocin-Konzentration, desto vertrauensseliger der Mensch und desto enger seine Bindungen? Nicht unbedingt. Aktuelle Studien lassen vermuten, dass ein hoher Oxytocin-Spiegel auch antisoziale Auswirkungen haben kann. Eine Arbeit des Niederländers Carsten De Dreu zeigt beispielsweise, dass sich die positiven, vertrauensfördernden Effekte von Oxytocin nur auf bereits bekannte Menschen und Mitglieder der eigenen sozialen Gruppe erstrecken. Fremden, die nicht Teil der eigenen Gruppe sind, begegneten die Probanden mit hoher Konzentration des Hormons hingegen mit mehr Neid, Misstrauen und Schadenfreude – Oxytocin verstärkt somit positive wie auch negative soziale Vorurteile. "
    http://www.zeit.de/zeit-wissen/2013/04/hormone-haushalt-botenstoffe/seite-3

    Dazu noch unter diesem Link die PDF öffnen, hochinteressanter Fachartikel zum Oxytocin....
    Paßt -

    http://www.schattauer.de/index.php?id=187&L=0&schattauer_issue%5BissueId%5D=1574&schattauer_issue%5BmanuscriptId%5D=18134&schattauer_issue%5BmanuscriptMode%5D=show&cHash=2aaebcb3b4bb9c81c25cd72334bc3993

    __________________________

    http://www.isppm.de/
    (vielleicht findet man da noch was Weiterführendes)

    http://www.spektrum.de/lexikon/psychologie/praenatale-und-perinatale-psychologie/11776
    "An der Nahtstelle von Psychologie, Physiologie bzw. Neurologie besitzt die Psychneuroendokrinologie eine große Bedeutung zur Erforschung der pränatalen Entwicklung. Sie konnte inzwischen insbesondere vielfältige Wechselbeziehungen zwischen Mutter und Kind während der verschiedenen Stadien der Schwangerschaft aufdecken.(...)"

    Kann man bei Interesse ja auch mal anschreiben. Die haben sicher jede Menge Studien und Informationsmaterialien.

    Mediziner wollen halt immer den pathologischen Fall bearbeiten, liegt ihnen so im Blut. Besser sind für diese Fragestellung wahrscheinlich eher die anthropologischen Verhaltensbiologiestudien, oder auch was von unseren Verwandten, den Primaten...

    Sodala, das ist es fürs Erste.
    Allerdings brauche ich persönlich keine großartigen Beweise, um den Nestbautrieb zu erkennen. 🙂

  27. 27

    monika richter 22

    Nun, ich kann durchaus nachvollziehen, daß es mal eine Zeit gab, als es um den Umweltschutz nicht gut bestellt war, denn die habe ich miterlebt. Die Grünen sind so fast zwangsläufig aufgetaucht und haben in ihren ersten Anfängen durchaus richtige Anstöße gegeben. Hätten damals die SPD und die CDU die Zeichen rechtzeitig erkannt, wäre unserem Land viel erspart geblieben. Doch dann wollten die Grünen mehr, gerieten außer Kontrolle und infizierten die Menschen und Parteien mit ihrer immer irrer werdenden Ideologie. Die Geschichte vom Zauberlehrling.

    Großartig, Sie wollen die Kernkraft weiterentwickeln. Für mich ist das die einzige Zukunftsenergie, da gibt es so viele Möglichkeiten, die man unbedingt nutzen muß. Doch sagen Sie das mal den Deutschen. Ich kenne Leute, die schon bei dem Wort Atom zusammenzucken, da können Sie auch einer Litfaßsäule predigen.
    Hat Siemens überhaupt noch die Kompetenz für Kernkraftwerke? Ich meine gelesen zu haben, daß die komplett ausgestiegen sind. Dann wird es sehr schwer, wieder den Anschluß zu finden. Unsere Wirtschaft ist in einigen Bereichen ja deshalb so stark, weil wir mit kompetenten Leuten immer am Ball bleiben. Für die deutsche Kernkraft sehe ich daher rabenschwarz.

  28. 28

    MM: Kommentar gelöscht.

  29. 29

    @ Pimentos #28

    zitat:
    Wann beginnt man diese Volksverräter abzuknallen? Friedlich ist diesen Ratten doch nicht beizukommen
    /zitat

    die Lösung der Probleme ist 241, der Addition von 130 und 111...

    mit freundlichen Grüßen aus Berlin

  30. 30

    @BvK
    ...3.) OT: Lämmli akzeptiert die med. Tropfen im Futter

    Schön das es der Miez wieder etwas besser geht!
    --------------------------------------

    Gibts keine Insektenfreunde, die mal da nachsehen, ob nicht irgend ein Holz-Käfer bedroht ist? Dann fiehle die Asylinvasionsanlage wohl flach....

    AfD in Berlin, na das ist eine Steilvorlage.
    Naturschutz in unserer Stadt
    -------------------------------------
    Baden-Würtenberg:

    12.01.2017

    Natura 2000-Gebiete

    Regierungspräsidium Karlsruhe erstellt vier neue Managementpläne für Natura 2000-Gebiete und zieht positive Zwischenbilanz

    https://rp.baden-wuerttemberg.de/RPK/Seiten/pressemitteilung.aspx?Druckvorschau=ja

  31. 31

    OT - witziger PI-Kommentar-Fund

    _____________________

    "Mit dieser Frau (Petry) verliert die AfD bevor die Wahl stattfindet. Bleibt sie, kann sich die AfD umbenennen into “kAfD” – keine Alternative fuer Deutschland"
    ________________________
    🙂

    https://www.pi-news.net/2017/02/ohne-leute-wie-hoecke-kann-die-afd-einpacken/#more-554935
    Ohne Leute wie Höcke kann die AfD einpacken

  32. 32

    @eagle1

    "Ohne Leute wie Höcke kann die AfD einpacken"

    Richtig. Weil Björn Höcke die Seele der Bewegungspartei ist. Er bringt die Leute auf die Strasse und zum Nachdenken. Wer anfängt mit dem Nachdenken, der wird auch bald handeln!

  33. 33

    Ich zitiere:
    ---------------------------------------

    Stefan Sauer3 days ago

    guckt euch diese dummen realitätsfernen Grünen an!!!die sind ein riesen Witz diese Figuren?

    -------------------------------------

    So Wahr... AFD watscht Rot-Rot-Grün in Berlin ab. Spitzenrede von Georg Pazderski.

  34. 34

    Warum müssen denn ständig neue Wohnung oder Häuser für Flüchtlinge gebaut werden ? Es stehen 1,7 Millionen Wohnungen leer!
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article148021518/Es-stehen-genug-Wohnungen-fuer-Fluechtlinge-leer.html

  35. 35

    Große COMPACT Veranstaltungen

    Für die Einheit der AfD! Gegen Schulz und Merkel!

  36. 36

    @ Ketteneraucher 32#

    Sie sind ja GRÜN!!!! brrrrr

    ________________________________________

    Zu dem Bäumen und dem Park.

    Diese Entscheidung ist doch erst eine Erstinstanzliche, oder?
    Und es gibt offenbar genug Ersatzflächen.
    Außerdem sind das alles Illegale hier!

    Aber gut, im System gedacht müßte es doch gehen, daß man die Entscheidung dieses Berliner Senats gerichtliche in der nächsten Instanz anfechtet.

    Wo doch Didi Hallervorden auch mit von der Partie ist, müßte es doch eine bessere Lösung geben, als unsere deutschen Bäume, die wie nichts sonst für die deutsche Seele stehen, abzuholzen.

    "Wer gelernt hat, Bäumen zuzuhören, begehrt nicht mehr, ein Baum zu sein. Er begehrt
    nichts zu sein, als was er ist. Das ist Heimat. Das ist Glück."
    Hermann Hesse

    http://www.blue-ocean-coaching.com/web/fileadmin/user_upload/Hesse-Baeume.pdf

    Die meisten der Baumgedichte in der Literatur stammen von DEUTSCHEN DICHTERN.
    Wollen wir uns jetzt auch noch die deutsche Dichterseele austreiben lassen?!
    http://www.baumpruefung.de/dies-und-das/baumgedichte

    Der ist fü @BvK
    "Glaube mir, denn ich habe es erfahren, du wirst mehr in den Wäldern finden als in den Büchern; Bäume und Steine werden dich lehren, was du von keinem Lehrmeister hörst.

    Bernhard von Clairvaux"

    http://www.sdw-bayern.de/index.php?StoryID=237

    2012 jedenfalls war Berlin noch ganz anderer Auffassung und darauf würde ich Berlin auch festnageln.
    Mit freundlich grinsen geht da nix.

    http://www.sueddeutsche.de/kultur/berliner-wald-ausstellung-wo-die-deutschen-ihre-seele-finden-1.1246754
    "22. August 2012, 14:50 Uhr
    Berliner Wald-Ausstellung
    Wo die Deutschen ihre Seele finden
    Die Waldesliebe der Deutschen ist ein eigentümliches Ding. In keinem anderen europäischen Land wurde ein derart tiefes Waldbewusstsein ausgeprägt wie hierzulande. Und auch wenn das Internationale Jahr der Wälder sich in wenigen Tagen dem Ende zuneigt, wird diese Liebe der Deutschen nicht welken. Zu tief hat sich der Wald als wildromantische Kulisse in das Bewusstsein der Deutschen gegraben, zu sehr als Schutz- und Freiheitsaum ihre Identität geprägt. Selbst der Sozialdemokrat Friedrich Ebert stellte unumstößlich fest, dass das "Herz der Deutschen im Wald schlägt"."

    __________________

    Da muß doch was zu machen sein!

  37. 37

    AFD Hetze- Blick hinter die Aussagen #Faktencheck

    ca 18 min.

  38. 38

    Es ist auffallend:

    Immer mehr Bürger "machens Maul auf" ....!

    RICHTIG !!

  39. 39

    @36 eagle1

    Ich? Grün??
    Neee, aber schlagt sie mit ihren eigenen Waffen!!

  40. 40

    @ Kettenraucher

    Ihr Avatar ist GRÜN!

  41. 41

    @40 eagle1

    Jo,mei !
    Kann man sowas ändern? Wüste ich nicht, weil ich da noch nie drauf geachtet habe.
    Egal.

  42. 42

    Die Causa wäre doch was für Bea!
    Park eines jüdischen Mitbürgers in Berlin wird wegen antisemitischen Musels niedergemäht.

    Parkanlagen gehören meines Wissens auch der Allgemeinheit.
    Da kann man auch als Stadt nicht einfach so drauf zugreifen und sein Asyllobby-Profitsüppchen draus kochen.

    Außedem ist es ein weiterer Tiefschlag gegen die eigenen Bürger und ihre Rechte.
    Wo ist denn nun die AfD in Berlin!!??
    Was soll das, wieso gibts dazu keine Statements!?

  43. 43

    Björn Höcke (AfD) äußert sich zum Parteiausschlussverfahren [13.02.2017]

    ca 2einhalb min.

  44. 44

    @ Kettenraucher

    Sie haben vielleicht einen Tippfehler in ihrer E-Mail-Nummer? Das wars bei mir mal.

  45. 45

    @41
    Machen Sie sich einen eigenen Avatar:
    http://en.gravatar.com/

  46. 46

    Aha.

  47. 47

    @45 Diederich Heßling

    Danke. 🙂

    Aber obs unter Unix im weitesten Sinne läuft..?

    Avatare sind mir nicht so wichtig. Die Meldung zählt.

    Und hier haben wir eine...
    -------------------------------------
    Bundesagentur für Arbeit geht auf Fachkraftsuche – im Kosovo!
    16. Februar 2017

    Nürnberg. Die Bundesagentur für Arbeit hat mit dem Kosovo eine enge Zusammenarbeit vereinbart. Ziel ist es, vorgebliche „Fachkräfte“ nach Deutschland zu holen. „Wir wollen mit dieser Vereinbarung unsere institutionelle Zusammenarbeit stärken und in der Beschäftigungsförderung Impulse setzen“, sagte die Geschäftsführerin für Internationale Zusammenarbeit der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung der Agentur, Kea Decker. Geplant ist ein regelmäßiger Austausch zum aktuellen Arbeitsmarktbedarf in beiden Ländern sowie Beratungsdienstleistungen vor Ort.

    „Viele Bewerberinnen und Bewerber im Kosovo sind an einer Tätigkeit in Deutschland interessiert, die legalen Zugangswege sind jedoch in den meisten Fällen nicht bekannt“, erklärte Arban Abrashi, der Minister für Arbeit und Soziales der Republik Kosovo. Seit Oktober 2015 können Staatsbürger aus Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Mazedonien, Montenegro und Serbien dank einer Änderung in der Beschäftigungsverordnung zum Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz auch eine Arbeitserlaubnis außerhalb von Mangelberufen erhalten. Dafür dürfen die Arbeitssuchenden allerdings mindestens zwei Jahre lang keine Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz bezogen haben.

    Die Arbeitsagentur hofft, mit der Kooperation den Bedarf an qualifizierten Fachkräften in Deutschland besser decken zu können. (tw)

    (Vollzitat)

    http://zuerst.de/2017/02/16/bundesagentur-fuer-arbeit-geht-auf-fachkraftsuche-im-kosovo/
    ------------------------------------

    Sind unsere Langzeit-Arbeitslosen schon alle versorgt?

  48. 48

    Ja, das sind sehr gute Fachkräfte! Für Raubmord, schweren Diebstahl, organisierte Kriminalität etc. pp...
    Also alles das, was in Deutschland dringendst gebraucht wird!

  49. 49

    @ Kettenraucher 47#
    @ all

    Ja, genausogut, wie unsere Rentner! 🙁

    _________________

    OT - Chefsache

    http://www.tagesspiegel.de/politik/streit-um-hoecke-bundeskriminalamt-verteidigt-teilnahme-an-extremismuskongress-der-afd/19391688.html
    Streit um Höcke Bundeskriminalamt verteidigt Teilnahme an "Extremismuskongress" der AfD
    Der ultrarechte Björn Höcke will womöglich doch in den Bundestag. Das BKA verteidigt trotz radikaler Strömungen in der AfD die Teilnahme an einer Tagung der Partei

    _____________________________-

    Die alberne Mainstreampresse schreibt nun die AfD zur Aussegnung aus.

    Parteiausschlussbeschluss gegen Björn Höcke
    Die AfD im Niedergang
    Eine 180-Grad-Wende ist erforderlich, wenn die AfD Bestand haben will!
    http://ef-magazin.de/2017/02/16/10553-parteiausschlussbeschluss-gegen-bjoern-hoecke-die-afd-im-niedergang

    _____________________________________--

    "Björn Höcke
    Diese Seite gefällt mir · Gestern ·

    Wenn die Rente nicht ausreicht…!

    Nach aktueller Gesetzeslage erhält ein Durchschnittsverdiener in Deutschland nach 45 Beitragsjahren 1050 Euro, in Österreich allerdings 1820 Euro. Dieser Unterschied von fast 800 Euro Unterschied zeigt das fundamentale Versagen der Altparteien und ihrer neoliberalen „Reformen“ der letzten 20 Jahre. Sie schufen in Deutschland Europas größten Niedriglohnsektor, die Rente wurde teilprivatisiert und Kündigungsschutzrechte abgebaut. Die Rente eines Durchschnittsverdieners in Deutschland ist nach 45 Beitragsjahren mit 50 Prozent seines Netto-Durchschnittsverdienstes deutlich niedriger als im EU-Durchschnitt mit 70 Prozent.

    Das alles bringt schon heute millionenfache Altersarmut übers Land: jeder sechste Rentner ist von Armut bedroht. So wundert es nicht, dass der früher noch seltene Anblick von Pfandflaschensammlern heute zum Alltagsbild in deutschen Städten gehört."

    https://www.facebook.com/Bjoern.Hoecke.AfD/photos/a.1424703574437591.1073741828.1424631334444815/1838063599768251/?type=3&theater

  50. 50

    Noch mehr Geld geg. Rechts ?
    -------------------------------------
    Bundestag live

    ZP 6

    Nachtragshaushaltsgesetz 2016

    https://www.bundestag.de/

  51. 51

    @eagle

    von 1050 Euro kann ich nur träumen! Da SozGesetzb. II
    -------------------------------------

    ..von Pfandflaschensammlern heute zum Alltagsbild in deutschen Städten gehört...

    Stimmt!

  52. 52

    MASSENEINWANDERUNG TÖTEN DIE UMWELT.

    Deshalb sind die Grünen keine Umwelt-Schutz-, sondern Umwelt-Tod-Partei.

  53. 53

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-02/angela-merkel-datenspionage-bnd-nsa-untersuchungsausschuss-zeugin
    Angela Merkel: "Ich habe ja auch nichts gewusst, wissen können"

    Als vorerst letzte Zeugin sagt die Kanzlerin vor dem NSA-Ausschuss aus – und zeigt sich ahnungslos. Für Misstrauen gegenüber dem BND habe es 2013 keinen Anlass gegeben.

    Ich bin ein Blödchen
    Mit Blockflötchen
    Tamtatata

    Kann weder spielen
    Noch regieren
    Tamtatata

    Für mich sind es keine Nachteile
    Ich liebe doch euch alle
    Tamtatata

  54. 54

    eagle1,

    ich ahnte ja nicht, daß Sie sich so viel Mühe machen würden, meiner eher nebenbei angestellten Vermutung so intensiv auf den Grund zu gehen. Dafür ein ganz herzliches Dankeschön. Hoffentlich muß ich jetzt kein schlechtes Gewissen haben.

    Den Artikel über Oxytocin habe ich gelesen, er ist hochinteressant und man fragt sich sofort, ob Frau Petry nicht vielleicht doch anders entscheidet, als sie es sonst tun würde. Beweisen läßt sich natürlich nichts.

    Leider bin ich jetzt für das Kochen zuständig, die anderen Links schaue ich mir dann morgen an.

  55. 55

    1,2 Milliarden € wurden letztes Jahr für die Flutlinge ausgegeben!

    14
    Bekämpfung von Fluchtursachen

    19:05
    läuft

    https://www.bundestag.de/

  56. 56

    OT - Petry -

    Guckduhiea:

    https://alternativernewsletter.wordpress.com/2013/09/07/absurdistan-in-sachsen-die-freiheit-ex-stasis-und-burschenschaften-extremisten-ubernehmen-afd-sachsen/
    Absurdistan in Sachsen: DIE FREIHEIT, Ex-StaSis und Burschenschaften Extremisten übernehmen AfD Sachsen
    Veröffentlicht am September 7, 2013 von Alternativer Newsletter - AfD Parteibasis

    _______________________________________-

    https://alternativernewsletter.wordpress.com/2013/10/17/afd-sachsen-frauke-petry-geheime-kontakte-zur-us-regierung/
    AfD Sachsen: Frauke Petry – Geheime Kontakte zur US-Regierung?
    Veröffentlicht am Oktober 17, 2013 von Alternativer Newsletter - AfD Parteibasis
    Zum bevorstehenden Rücktritt des sächsischen AfD-Sternchens

  57. 57

    Es ist nicht zu fassen.

    Im Plenum sitzen etwa 50-60 Hanseln die über Milliardenbeträge Steuergeld entscheiden!

  58. 58

    MERKEL IST KEINE "MERKEL" MEHR.
    Der Name ist offensichtlich zu sehr kompromittiert.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkel-vor-nsa-ausschuss-mrs-noe-a-1134977.html
    Merkel vor NSA-Ausschuss "Nö"

    "Was Sie von mir hören, ist das, was ich wusste, und davon wusste ich nichts." Als letzte Zeugin ist Angela Merkel vorm NSA-Untersuchungsausschuss erschienen. Was trägt sie zur Aufklärung bei?

    Aber Merkel will an diesem Donnerstag offenbar keine Spielchen, sie will die Nummer hinter sich bringen. In diesem Wollen verrutscht ihr der eigene Nachname, bei den Fragen zur Person springt sie direkt zu ihrem Geburtsnamen: "Angela Dorothea Kasner", sagt sie. Gemeldete Adresse? Man nehme bitte das Kanzleramt in der Willy-Brandt-Straße.

  59. 59

    @ Onkel Dapte 54#

    Schlechtes Gewissen nicht nötig;
    guter Appetit sehr wohl 🙂

  60. 60

    Das haben wir jetzt von unserer dummen Toleranz, es geht immer weiter nach UNTEN und die Einheimischen werden nicht toleriert !!!

    TODleranz tötet !!!

    TODleranz ist das Brecheisen mit dem eine zuvor friedlich lebende Gesellschaft von den NAZI-linken erschlagen wird !!!

    Kampf gegen links 111

  61. 61

    @ eagle1 #49

    Ursache der Armut der "Unterschicht" und der fehlenden Kaufkraft der "Mittelschicht", insbesondere der Familien, ist der SPAR-IRRSINN des Bundes-Rollis - "begründet" mit irgendwelchen "Maastricht-Verträgen", an die sich aber außer der irren Bunzel-ReGIERung und dieser "Schwarzen Null" im Rollstuhl niemand in Europa hält:

    http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/97055-die-schwaze-sado-null

    "Dank" dieser Verbrecher-ReGIERung liegen die deutschen Einkommen in der EU bereits am unteren Ende bzw. ganz unten: bei den Niedrigverdienern und Rentner sind wir EU-"Schlußlicht":

    http://www.br.de/nachrichten/rente-europa-vergleich-100.html

    Eine SCHANDE ohne gleichen, denn andererseits verhöhnt uns dieser Gollum auch noch: uns geht's allen gut und die Flüchtlinge nehmen uns nichts weg!

    Falsch! Trotz dieses SPAR-TERRORS gegen das Deutsche VOlk (befeuert auch von der "Terror-Organisation" IWF!) fließt aus keinem anderen Land soviel Geld HERAUS, z. B. für die Unterstützung des "Club Med" und seiner Pleite-Staaten. Oder das uns von dem Schwarzwälder Raubritter durch massiven STEUER-TERROR weggenommene Geld wird "umgewidmet" für "Asylkosten" im inzwischen dreistelligen Milliardenbereich! Damit Schäubles "Vision" eines "Inzuchtfreien Europas" Wirklichkeit wird (Züchtung eines neuen "Homunculus Gengenbachiensis").

    Ich frage mich: Warum sammeln die Deutschen Flaschen und lassen sich von diesem Wicht terrorisieren, anstatt es mal vor dem Kanzlerbunker RICHTIG KRACHEN zu lassen, damit das Ferkel "den Abflug" macht wie einst Ceaucescu aus seinem Palast in Bukarest?!

  62. 62

    @#54 Onkel Dapte
    Donnerstag, 16. Februar 2017 19:11

    eagle1,
    ich ahnte ja nicht, daß Sie sich so viel Mühe machen würden, meiner eher nebenbei angestellten Vermutung so intensiv auf den Grund zu gehen.

    Heute gibt es Föhn in München, der Kopfschmerzen verursacht.
    Daher schlechte Laune.

    http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/sonntag/wind-in-muenchen-der-foehn-ist-an-allem-schuld/19282490.html
    Wind in München
    Der Föhn ist an allem schuld!
    „Ich hob’ heut an Kopf wie a Wasserfasserl“

    Morgen soll es besser werden.

  63. 63

    @ Alter Sack 61#

    Ich glaube, die Deutschen sind inzwischen friedenssüchtig.

  64. 64

    @ Hirn-Reiniger 62#

    Wenn ich irgendwas mit Föhnzeugs hätte, würde ich nicht in München leben können, dann wäre ich schon längst weg hier. 🙂

    Föhn ist doch eher was für Friseusen....

  65. 65

    Wieder Neger-Randale in HH St. Georg !

    Ein Ghanese, Ghanarianer, Ghanaer ??? randalierte in einem Wettbüro, das ihm Hausverbot erteilt hatte. Nachdem ihn die Polizei daraus entfernt hatte, standen gleich 100 Neger empört auf der Matte !

    Ich frag mich erstaunt, was dieser "Mensch in Not" in einem Wettbüro zu suchen hat. Das er ja öfters heimgesucht hatte.

    Wenn ich mir die Physiognomien dieser Leute so anschaue, sehe ich schwarz für jegliche Integration. Hätte nie geglaubt, dass ich mal mit sowas wie Apartheit liebäugeln würde.

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article162105406/Bis-zu-100-Schwarzafrikaner-bedrohen-Polizisten-in-Hamburg.html

  66. 66

    Schlag-Zeilen zum Alltagswahn in unserem Lande:
    --------------------------------------

    Sieben NSU-Zeugen sind tot – Zeugin sah „blutverschmierten“ Osteuropäer nach Kiesewetter-Mord

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/sieben-nsu-zeugen-sind-tot-zeugin-sah-blutverschmierten-osteuropaeer-nach-kiesewetter-mord-a2049742.html
    -------------------------------------

    Justizministerium hat Bedenken gegen pauschales Schleierverbot für Beamte – „Eingriff in Grundrecht auf Glaubensfreiheit“

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/justizministerium-hat-bedenken-gegen-pauschales-schleierverbot-fuer-beamte-eingriff-in-grundrecht-auf-glaubensfreiheit-a2050592.html
    -------------------------------------

    Bundesregierung beschließt: Stabile Demographie dank Massenmigration – 12 Millionen Einwanderer bis 2060

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bundesregierung-beschliesst-stabile-demographie-dank-massenmigration-12-millionen-einwanderer-bis-2060-a2049333.html?meistgelesen=1
    -------------------------------------

    ZDF: Studie zeigt riesige Dunkelziffer bei Übergriffen auf Rettungskräfte in Hamburg

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/studie-riesige-dunkelziffer-bei-uebergriffen-auf-rettungskraefte-in-hamburg-a2050221.html
    -------------------------------------

    Zwangseinweisung: Afghane zündete Matratzen im Asylheim an

    http://opposition24.com/zwangseinweisung-afghane-matratzen-asylheim/302731
    -------------------------------------
    Videos/Bilder Frankreich:

    #Parisriots: Bilder vom Untergang der Stadt der Liebe

    http://opposition24.com/parisriots-bilder-untergang-stadt/302721
    -------------------------------------

    TV-Tipp:

    "Talk im Hangar- 7" über Burka, Kopftuch und Koran

    http://www.krone.at/videos/talk-im-hangar-7-ueber-burka-kopftuch-und-koran-kurz-diskutiert-mit-video-554273?utm_source=krone.at&utm_medium=RSS-Feed&utm_campaign=Nachrichten

  67. 67

    Zu Talk im Hangar 7:

    Gäste:

    Sebastian Kurz, Außenminister
    Alice Schwarzer, Feministin und Islamismus-Kritikerin
    Doron Rabinovici, Autor
    Nadire Mustafi, islamische Religionspädagogin

    Moderation: Michael Fleischhacker

    http://www.servustv.com/de/Medien/Talk-im-Hangar-7160

  68. 68

    Mir langts heute, hatte einen langen Tag...

    Gut Nacht @all
    und Schlaft alle gut.

  69. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 16. Februar 2017 20:30
    69

    @ Hirn-Reiniger #58 - 19:17 Uhr

    Die Namen Merkel, Merkle, Märklin, Merklin, Markele, Markl, Markel, Markward, dissimiliert Markwald , Markword(t) Marquardt, Patronym Marquardsen, Markhart, Maack, Make, Märk, Merk, Markert, kommen von Grenze (Mark), hier also Grenzschützer/-hüter!

    "Eine Mark war im mittelalterlichen Europa ein Grenzgebiet eines Reiches; daher findet man auch gelegentlich die pleonastische Bezeichnung Grenzmark. Daneben findet sich die latinisierte Form Marchia."
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mark_(Territorium)#Etymologie

    Die Landesrabenmutter Angela "Kasner" Kazmierczak, geschiedene Merkel, (noch) verheiratet mit Joachim Sauer, der deutschen Nation will aber nicht unsere Grenzen schützen. So war dies eine echte Freud´sche Fehlleistung, im Volksmund als "Freud´scher Versprecher" bekannt. Wenn dies nicht zutrifft, dann Demenz, diese Leute leben auch in der Vergangenheit ihres Lebens.

  70. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 16. Februar 2017 20:31
    70

    @ Kettenraucher

    Danke gleichfalls!

  71. 71

    +++ OT? +++

    das souveränste, reichste, beste, tollste, mit den allermeisten reichsten bürgern und am wenigsten obdachlosen land er welt, hat bedenken die liebevollste art und weise mit frauen umzugehen, zuerst ins kopftuch, dann in die burka, frauen zu verpacken.

    Ja klar, das geht ganz klar gegen die nicht vorhandene verfassung.
    irgendwie logisch.

    freue mich jetzt schon wenn eine burkatante auf dem einwohnermeldeamt zu mir sagt, "ihr foto ist nicht für den perso geeignet. Das lächeln ist nicht korrekt"

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162137168/Verfassungsrechtliches-Risiko-bei-Burka-Verbot-in-Behoerden.html

  72. 72

    @ 27

    Onkel Dapte

    Na mal richtig Klarsicht,was anderes habe ich von einem Chemiker auch nicht erwartet.
    Wenn ich zurückdenke,erinnert mich das an den Kommentator Hörmann,er war auch Chemiker und sah absolut klar.
    Eben gerade aus Umweltschutzgründen muss in der Kernkraft weiter erforscht und entwickelt werden.
    Ich bin mit aller Inbrust Befürworterin,und war es immer.
    Was haben denn Grüne je am sinnvollen Umweltschutz getan?Doch gar nichts.
    Als diese die Hölle verliessen,war ihr grösstes Problem der Mensch.
    Der Mensch war an allem Schuld,am sauren Regen,dass wir es wagten Autos zu fahren,dass wir Schuld sind am Klimawandel.
    Den Dreck,diesen Faschismus bin ich leid,und sowas von,mir fehlen die Worte.
    Die Grünen litten schon immer unter Desorientiertheit mit Verkennen der aktuellen Gegenwart.Und diese eingeflickten Konfabulationen glaubten die Deutschen.
    Sie verstanden es der Menschheit derartige Schuldemotionen zuzuweisen,dass diese am Ende sogar glaubte was diese Höllenhunde ihnen vorkackten,ja tatsächlich wir Menschen haben die Welt vernichtet,dass sollte von ihrem eigenen Vernichtungswillen Deutschland zu vernichten nur ablenken.
    Obwohl man nun 35 Jahre danach sieht,dass der Wald vor Gesundheit nur so strotzt,trotzdem ist es ihnen gelungen immer noch Gläubige zu finden,die diesen Wahn bis heute glauben.
    Und so handelte man in höchster "Not".
    Darauf hin war unser Mercedes 200 Benzin,BJ 1986 der Saubermann schlechthin.Vom Feinsten,mit echtem geregelten drei Wegekat.Der Wald schien gerettet.Heute bekäme ich ihn gar net mehr zugelassen,diese alte Dreckschleuder.
    Heute ist es das Klima,kaum ein Auto darf noch in die Stadt fahren,prommt jedoch hatte ich Glück,ich fahre ja keinen Diesel.
    Jetzt erst kam man drauf,der Diesel macht den meisten Dreck,gell....früher war das ja anscheinend noch nicht bekannt.
    Und in 10 Jahren werden nun wegen dem ganzen Dreck Autos mit herkömmlicher Antriebsweise ganz verboten.Denken Sie mal durch,hier stimmt doch was nicht mehr.
    All das geschieht weil man sich seine Krise selbst zusammenbraut,den Deutschen fleissig am baldigen Klimatod der Erde die Hauptschuld gibt.Schande das wir überhaupt noch leben.
    Kein einziger Grüner hätte je einen Idiotentest bestanden,aber in ihrer Doofschläue haben sie eines gewusst,der Deutsche glaubt alles,er wird einsehen wir haben die Welt einst zerstört,nun bitte nicht schon wieder.
    Und es ist wie Sie schreiben,man kann heute fast keinen Deutschen mehr auf die mehr denn je wichtigen AKWs mehr ansprechen.
    Das haben wir ausschliesslich dieser Pest Grün zu verdanken.
    Druckwassereaktoren sind die sichersten der Welt.Sie funktionieren wie eine Art Schnellkochtopf.Im Kern des Reaktors entsteht Wärme durch die Spaltung von Uran und Plutonium.Diese Wärme nimmt das Wasser auf.Im Dampferzeuger sorgt es für die Entstehung von Wasserdampf der jetzt in der Turbinenhalle den Generator zur Stromerzeugung antreibt.Ein Kondensator kühlt den Dampf,ähnlich einer Klimaanlage,wieder ab.Das auf diese Weise entstehende Wasser wird in den Dampferzeuger zurückgepumpt.
    Im Gegensatz zu den Siedewasserreaktoren ist in der Turbinenhalle selbst noch nicht einmal Strahlenschutz nötig,weil ja das radioaktive Kühlmittel das Reaktorgebäude niemals verlässt.
    Am Ende hat sich weitgehend die Druckwassertechnik durchgesetzt.
    Fukushima war noch Siedewasser betrieben.Die Siedewasserreaktoren werden somit immer weiter,und zum Teil sogar zu Recht,in den Hintergrund gedrängt.
    Die Druckwassertechnik ist die absolut beste Reaktorführung.
    Forschung und Weiterentwicklung dieser Technik wären unbedingt von grösster Bedeutung für die effizenteste Stromgewinnung die es jemals gab,und geben wird.Wäre es nach Grün gegangen, wäre Deutschland bereits 1983 durch russische SS 20 vernichtet worden.Soviel dazu,wie sehr wir die jemals hätten gebrauchen können.
    Grün war von Anfang an der Satan,die Vernichtung alles Deutschen war ihr einzigstes Interesse.
    Fraglich wird nur bleiben,wie eine damalige 5% Partei derartige Machtbefugnisse besass 30 Jahre später einen ganzen Kontinent zerstört zu haben.

  73. 73

    @ eagle1 #63

    Ich denke, das ist nicht "friedenssüchtig", sondern changiert zwischen Feigheit und "militanter Gutmönscheritis" - die sind erkrankt an "Rinderwahn" oder geistiger "Ebola".

    Sagte sogar Trump: "Merkel ist geisteskrank. Sie hat eine Katastrophe über Deutschland gebracht."

    Deutsche Arbeitssklaven müssen daher monatlich fast 230 Millionen Euro "erarbeiten", um 560000 ihnen "geschenkte Möönschen" zu ernähren - DAS schaffen nur WAHNSINNIGE!

    http://concept-veritas.com/nj/17de/multikultur/02nja_gutmenschen_sind_gefaehrlicher_als_ebola.htm

    Ein Land, in dem 90 Prozent der Angriffe auf Rettungskräfte NICHT ANGEZEIGT werden, ist schwer am GUTMÖNSCHEN-WAHN erkrankt:

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/studie-riesige-dunkelziffer-bei-uebergriffen-auf-rettungskraefte-in-hamburg-a2050221.html

  74. 74

    @ Alter Sack 73#

    Das heißt Islam, soweit ich das verstanden habe.
    Daß ein Haufen Dhimmis für die Herrenmenschenschaar schuftet und sie ernährt.

    Was den Rinderwahn angeht, das mit diesen linksverstrahlten KleinkinderInnen, das habe ich immer noch nicht wirklich einordnen können. Das gabe es zu unseren Jugendzeiten nicht.

    Muß an der digitalen Paralellwelt liegen, in der die meisten Kids das meiste ihrer Lebenszeit nicht mehr in Echtzeit, sondern in einer Art von ungeerdetem hysterischem Reflex verbringen. Auch die vielen Verschwörungstheorien, und der hohe Grad an Unwissenschaftlichekeit im Netz fördert solche Phantastereien sehr.

    Dieser Rinderwahn ist glaube ich smartphonegemacht. Also facebook und co spielen eine riesengroße Rolle.
    Wer über diese Schienen von Anfang an sozialisiert wurde, der hat kein normales Verhältnis zur Realität mehr.

    Die extremen Blüten dieser Mißlage erleben wir dann in solchen Realitätsverzerrungen, die nur jemand ohne Erfahrung mit Gewalt und anderen unschönen Dingen hat.

  75. 75

    Das fasst es ganz gut zusammen:

    http://argangbang.tumblr.com/post/157294833611/worth-a-1000-words

    Linke (nicht WIR) züchten ihre eigenen Mörder. Aber Linke sind doof! Ich halte links sein für einen Gendefekt!

  76. schwabenland-heimatland
    Freitag, 17. Februar 2017 1:09
    76

    Hi Leute - mal wieder Thema AFD.
    Ich war heute mit einem Kollegen auf einer wichtigen Besprechung.Nach dem Ende kam man noch etwas privat mit dem Gastgeber (Unternehmer in Gastrobranche) ins Gespräch. Unter anderem wegen der 3 HochkantBusse in Dresden und wegen Höcke und der AFD. Mein Kollege und ich sind auf einer Wellenlänge ähnliches Alter, AFD Sympatisant, ect.pp.
    Unser Gegenüber.... keine Ahnung was er so für politisch correkt hält? Er hielt sich konkret in seiner Zuordnung zurück, wir auch, aber dafür von ihm drauf auf die AFD mit allem was man so verbal zur Verfügung hat. Natüüürlich. Zitat nach meiner Erinnerung: "als diesen Protest-Mob im Fernsehen gesehen habe nur 3 m vom Fernseher entfernt, bin ich aufgestanden habe den Kopf geschüttet und war sprachlos. Diese Leute haben krakeelt, eine mikrige 350 Euro Rente erhalten, schlimmer als H4, aber sonst von nichts eine Ahnung- einfach unterste Schublade!" Mein Kollege und ich haben stillschweigend einvernehmend sofort verstanden was für ein Wind gegenüber weht. Es war nicht nicht der „Wind of Change“.
    Wir haben ihn dann mal nur kurz aufgeklärt, dass vieles längst völlig falsch und verdreht in den Medien auch im Fernsehen dargestellt wird. Letztendlich genaugenommen man eigentlich keine Nachrichten mehr anschauen sollte. Zurück kam leider völliges Unverständis.. ach ja und dann noch die „blöde AFD“.....!"
    Hoppla, na klar, ja so läuft das in unserem Land, Landauf und Landab. Uns wurde klar wir waren im falschen Film. Irgendwie so wie im Endzeit-Zustand von Mad Max. Da kannst Du nicht einfach sagen Halt, Stopp. Hast Du überhaupt eine Ahnung was wirklich los ist in Deutschland- wählst Du also als AFD Basher alternativlos einfach Linksrotschwarzgrün- Deinen eigenen Untergang? Aber, so wie der drauf wird er dies niemals merken. In solchen Gesprächsrunden des Nachplappermainstreams hast du keine Chance. Und... auch keine Nerven. Diese sollten sein wie Drahseile (diese von B.Höcke) um Kontra zu geben. Wenn du dich ärgerst und deinen Unmut loswerden möchtest bist du untendurch, der Nazi.Dunkeldeutschland.
    Man merkt selbst sehr schnell wem man etwas sagen kann und wem nicht. Unserem gegenüber nicht.
    Was willst du also tun? Du hältst zwangsläufig die Klappe und ärgerst dich weiter maßlos. Solche Trottel sind jeden Tag jede Stunde, jede Minute irgendwo in Deutschland anzutreffen, direkt vor Deiner Nase. Diese Spezies haben die Weisheit gepachtet. Und wenn du dich outest, denkt der du bist sein "rechter" Feind, und ein Arschloch der AFD.Es macht also keinen Sinn mit solchen Menschen zu diskutieren, diese sind unheilbar krank- sie haben "Merkel". Selbst dann, wenn sie sich selbst über den jetzigen Zustand der CDU,SPD, ebenso die Grünen, von den LInken gar nicht zu reden aufregen, mit div. Statements nicht einverstanden sind, sie meinen tatsächlich es wäre das kleinere Übel und machen trotzdem wie bisher unbedarft weiter. Sie benehmen sich wie die Lemminge, ohne Umwege ohne Nachdenken- direkt in den Bach hinein, ohne Wiederkehr. Und in 3 Jahren wundern sie sich, dass es doh ganz anders kam im Merkel- Multikultiland. Es klingelt dann nicht mehr morgens zur Arbeit der Digitalwecker, sondern der Muezzin plärrt vom Minarett neben deinem Gemüsebeet von oben herunter. An der Bushaltestelle Refugges und Kopftücher in Mannschaftsstärke.Solche Menschen kann nur die Realität aufwecken und überzeugen, alles andere ist vergebliche Liebesmüh. Doch dann ist es zu spät, der Frosch in der Pfanne ist längst geröstet. Das große Wehklagen geht los. Und ich stehe da und denke... da war doch mal was, ich wollte es Dir erklären, doch du hast nichts zugehört, du hast auf die KlausKlebers, Randalo Ralle Stegner, Gabriel, Schulz, die EU Bürokraten, Steinmeier, Chebli, Özuguz, Kretschmann, Roth, KG. Eckardt,Lanz, Illner&Co. und sämtliche Gaga Genderidioten, ect. pp. als Hardcore-Besserwisser und AFD SuperBasher gehört.
    Nur die Krux ist... ich stehe nicht nur da...ich bin vom Ergebnis dann selbst betroffen. Zwar kritisch, wie Millionen andere meine Stimme erhoben, über den Wahnsinn tausende Male den Kopf geschüttelt,im MM Blog tausend mails geschrieben, den Antifa Berufschaoten auf der Strasse den Knast gewünscht, der machtlosen Polizei ihrer Faike Statistik glauben, dem Islam- randalierend, fordernd, von deutschen Steuerzahlern ihre soziale Hängematte finanziert, ect. pp. Zusehen müssen wie das Land, meine Heimat vor die Hunde geht.
    Deutschland zahnlos, wiederstandslos, weltoffen liberal tolerant, ist längst ein schwarzes Loch geworden. Und niemand interessierts... nur mich!
    Ich tue was ich kann, öbwohl mein og. Gegenüber bei einem AFD Outing mich auch als "Arschloch" bezeichnen würde. Man weiss nicht weiter, es ist längst alles gesagt, wiederholt, abgegrast, selbst die eigenen Kids mit Abitur und Studium an der Uni kapieren es nicht. Maas,Merkel&Co. sind anschenend lt. Umfrage in der Wählergunst vorn, sage sie, zum Selbstnachdenken keine Zeit.
    Bin ich nun im Unrecht oder nicht? Ich will doch nur meine Freiheit meine Heimat, mein Land zurück,geordnet, fair, ein Rechtsstaat und keine DDR 2.0 Diktatur und sonst nichts. Wollen leider zwecklos? Was bleibt nun dann übrig?
    Auswandern in die wenigen Länder die noch ohne Stress übrig bleiben, dort Asyl beantragen?
    Nein... ich werde kämpfen bis ich umfalle, und sei es das Letzte was ich hier auf unserem Erdball im verrückten Deutschland mache. Amen!

    Ps. Wahrscheinlich denken Millionen von Menschen in Deutschland längst genauso wie ich!

  77. 77

    Nicht nur den Park werden sie für die Illegalen platt machen . Auch werden wir enteignen ,da Merkel und co unser Deutsches Land unserem Volk klamm und heimlich wegnehmen will . Dann gibt es kein Deutsches Volk mehr und die Medien und Presse Huren wissen das . Deshalb sollen wir solange belogen werden wie möglich. Dies ist unfassbar . Alle anderen Länder besinnen sich und kehren mit ihrer absurden Utopie zurück ,nur Merkel macht weiter bis es unser Deutsches Volk nicht mehr gibt . Sie stehlen uns unser Land unter dem Hintern weg ,deshalb auch "Die Mannschaft"
    und nicht mehr " Die deutsche Fussball- Nationalmannschaft".
    Jetzt gibt das auch einen Sinn ..........wie traurig das ganze doch ist ,eine Nation geht unter .

    Ob's die Merkel -CDU,SPD,Die Grünen ,Linken und CSU ist alles nur eine Verbrecherbande und Mörderbande die deutsche Kinder ,Alte und Junge vergewaltigen,ermorden und ausrauben lässt von ihren islamischen Illegalen . Kein Verbrechen ist diesen Politiker zuwider ,Rechtsbrüche einem nach dem anderen . Die Justiz macht bei diesem Völkermord noch mit ,was wurde Ihnen versprochen ,oder mit was wurden sie bedroht ,erpresst ?

    Alles werden sie niedermachen diese kriminelle Vereinigung ,das Deutsche Volk hat nichts zusagen .

    #

  78. 78

    Mörder aus Idlib in Schweden entdeckt
    https://media.almasdarnews.com/wp-content/uploads/2017/02/IMG_0943.jpg
    kleines Bild - nun ist er
    wohlbehalten in Europa angekommen, der Mörder aus Syrien!

  79. 79

    Guten Morgen biersauer
    Auch so früh auf ?

    Ja ,diese Volksvertreter in Europa lassen bestialische Mörder und Vergewaltiger rein .
    Ob Schweden ,Deutschland ,Belgien oder Frankreich islamische Mörder und Vergewaltiger werden noch rundumversorgt ,damit sie kräftig mit dem Morden weiter machen können . Europa ist an der Reihe und die europäischen Politiker geben für diese Islam-Mörderkult-Verbrecherbande Hilfeleistung .
    Vergewaltiger an Kinder und Frauen bekommen Bewährung damit sie weiter vergewaltigen können ,das ist Besatzerrecht ,denken sie !

  80. 80

    Berlin kann eh einpacken. Da ist von dem einstigen Berlin und deren Luft nichts mehr übrig. Mir hat schon gereicht, dass ich da letztes Jahr geschäftlich unterwegs war.
    Ein einziges Desaster. Abenteuerurlaub und Kulturschock im Doppelpack...

  81. 81

    Hallo B(in)vK,

    ich lee gerne Ihre Beiträge, besonders die über Kirche und Relgionen. Vielleicht wird Sie dies interessiern:

    https://de.gatestoneinstitute.org/9734/christlicher-klerus-islam

    Gruß, Walter

  82. 82

    @ eagle1 #74

    Seh ich auch so - dieses ewige "Glotzen" auf und "Abgelenktsein" durch das Smartphone ist eine große Gefahr für die FAMILIE und das übrige Sozialverhalten.

    Letztlich ist Demo-Kratie aber da, um den FREIRAUM für Volk und Familie als fundamentaler Realitäten zu sichern und ihn möglichst GROSS zu halten gegenüber feindlichen ideologischen Ansprüchen auf den Bürger. So hab ich es bis 1989 in der "alten" BRD erlebt, daß die Politik, abgesehen von den Linken, fast immer diesen FREIRAUM im Blick hatte.

    Was wir jetzt erleben, ist das genau GEGENTEIL hierzu. Durch die Entwicklung der elektronischen Medien werden die Menschen VEREINZELT und zur leichten Beute der von diesen transportierten linken Ideologien - die es z. B. leicht haben, die Kleinen schon von Kindergarten und Schule an zu "verstrahlen". Damit wird erstmals Realität, was der SPD-Ideologe Olaf Scholz von seiner Volksverräter-Partei forderte: "die Hoheit über die Kinderbetten zu gewinnen"!

    Damit geht aber der FREIRAUM von Volk und Familie als SELBSTBESTIMMER Größen immer weiter zurück und die Existenz des Einzelnen, sein "Verhältnis zu Realität" geht in einer linksindoktrinierten "digitalen Parallelwelt" unter. Die von diesem "Krebs" oder "Rinderwahn" befallenen reagieren dann voller WUT auf Trump oder auf die AfD, weil sie sich von diesen aus "ihrer" gewohnten Welt herausgerissen fühlen.

  83. 83

    Laut unseren Volksverrätern sind Flüchtlinge wertvoller wie Gold. Tja, für sie schon, weil sie ihnen helfen ihren NWO-Plan durchzudrücken.
    Was sind da schon 100 Bäume dagegen.

  84. 84

    @ Alter Sack 82#

    Hervorragende und gut gebündelte Analyse. 🙂

    Daher auch der überstark ausgeprägte Aggressions-Reflex.
    Der Parallelweltbewohner erlebt Existenzängste, wenn er aus dieser Realitäts-Imitation unerwartet aufgeschreckt wird.

    Die Fähigkeit zur Verdrängung und zur kognitiven Dissonanz kann nur dann ausgeprägt werden, wenn überhaupt erst einmal ein Bezug zur anfaßbaren Realität existiert hatte.

    Ist dies wie hier nicht der Fall, dann verbleibt das entwurzelte Vereinzelheinzel im unausgereiften Reflex verhaftet und reagiert permanent wir ein angestochener Tubifexhaufen, kollektiv, unbewußt, relflexgesteuert, panisch in Überdosen von Hormonen herumwabernd, die ihm nicht geheuer sind.

    Adrenalinhaushalt dürfte bei diesen armen Teufeln völlig im Eimer sein.

  85. 85

    schwabenland-heimatland
    eagle1
    Alter Sack

    Ihnen würde ich ohne jede Bedenken das Kanzleramt anvertrauen.

  86. 86

    @ Onkel Dapte 85#

    Was verdient so ein Kanzler?
    Dann dritteln, als Triumvirat könnte Ihr Vorschlag lustig sein.

    schwabenland-heimatland übernimmt die Außentermine mit den Photographen und den Angelegenheiten, die diplomatisches Feingefühl erfordern.
    Alter Sack brütet über den Konzepten. Riesiges Büro im schönen alten Palazzo mit dem netten Sinnspruch im Giebel.
    Ich sitze über dem Rednerpult im Bundestag und breite die Flügel aus. 😉

Kommentar abgeben