Geleakt: Inhalte der Münchener Sicherheitskonferenz – Rothschilds, Soros, Joffe mit dabei

  

Die Namensliste der “Münchner Sicherheitskonferenz” ist nahezu identisch mit der Namensliste der Bilderberger

Wir Islam- und Systemkritiker hatten mit allem Recht, was wir dem politischen Establishment vorwerfen: Es gibt ein geheimes globales Netzwerk, das die Abschaffung der Nationalstaaten, die Massenimmigration und vor allem die Politik Merkels steuert, finanziert und publizistisch begleitet.

Sie treffen sich auf Konferenzen mit Phantasienamen, um die Öffentlichkeit vom wahren Zweck ihrer Treffen abzulenken. Wie etwa jüngst bei der “Münchner Sicherheitskonferenz” 2017 am 18. Februar 2017.

Auf solchen Treffen wird die weitere Strategie ihrer Neuen Weltordnung besprochen. So gut wie alle Nachrichten und Artikel, die wir seitens der Medien erhalten, werden im Vorfeld bestimmt und haben nichts mehr mit der Realität zu tun.

Medien klären schon lange nicht mehr auf , sondern sind – nachdem sie von Linken okkupiert wurden – zum Hauptwerkzeug der globalen Umgestaltung dieses Globus geworden.

Fake-News sind keine Ausnahme, sondern Standard. Der Kampf gegen Fake-News seitens der Medien ist reine Ablenkung von ihren Dauerlügen, mit denen sie die Völker dieser Welt belügen und betrügen.

Die größte Gefahr dieser Wahnsinnigen ist der derzeitige US-Präsident Trump

Die weltweiten Hass-Artikel gegen ihn sind allesamt im Vorfeld abgesprochen. Die internationalen Linksmedien spielen sich dabei nur die Bälle zu – und tun so, als würden sie Anti-Trump-Berichte angeblich unabhängiger Medien aus dem internationalen Ausland zitieren.

Doch es ist ganz anders: Die Medien wissen längst, welche Falsch- und Denunziationsmeldung gegen Trump zu welchem Zeitpunkt und von welcher Presseagentur zu verbreiten ist. 

Die Namens-Liste ist erschreckend, doch nicht wirklich überraschend

Seitens der Hochfinanz waren dabei:

Soros , die RothschildsBill Gates, die Rockefeller-Stiftungder Chef der Deutschen Börse.

Von der Lügenpresse waren angetreten:

Claus Kleber vom ZDF (ein Hochverräter mit 600.000 euro Jahresgehalt),

Sommer, Theo Die Zeit, Hamburg,

Döpfner, MathiasAxel Springer AG, Berlin, 

Binkbäumer, Klaus – Herausgeber Der Spiegel Hamburg, 

De Geus, Art – Bertelsmann Stiftung, Gütersloh, 

Crane-Röhrs, Melinda – Politische Chef-Korrespondentin Deutsche Welle, Frankenberger,

Frankenberger, Klaus-DieterFrankfurter Allgemeine Zeitung, 

Holtzbrinck, StefanHoltzbrick Gruppe, Stuttgart, 

Joffe, Josef – Herausgeber Die Zeit

Reichelt, Julian – Bild.de, Berlin.

Interessant: Ein Josef Joffe, ARD, nennt “Mord im Weißen Haus” mögliches Mittel zur Amtsenthebung Trumps (Quelle) und kommt damit straflos davon. 

Viele der Anwesenden sind politische Schwerverbrecher: Unterstützer terroristischer Vereinigungen und Hochverräter an Volk und Verfassung 

Man darf sich zu recht fragen, was ein Bill Gates oder die Rothschilds auf einer Sicherheitskonferenz zu suchen haben. Und man muss sich auch fragen, was der Nazi-Kollaborartuer und Multimilliardär Soros dort sucht.

Ihnen allen gemeinsam ist der Plan, sämtliche Nationalstaaten dieser Welt abzuschaffen und den Islam in der ganzen Welt zu verbreiten. Dazu ist jedes – auch jedes kriminelle Mittel – recht. 

Ein großer Teil dieser Leute aus Hochkapital und Medien sind politische Verbrecher. Sie sind verantwortlich für die Massenimmigration nach Europa, für den im diese Zusammenhang stehenden tausenden europäischen Terror- und Vergewaltigungsopfer – und für die Tolerierung der permanenten Gesetzesbrüche der EU-Kommission sowie Merkels und ihrer Regierung.  

Sie sind hauptverantwortlich für den verfassungsfeindlichen Umbau unserer freiheitlich demokratischen Grundordnung in einen multi-islamischen Einwanderungskontinent, den keine europäische Verfassung vorsieht.

Sie sind Unterstützer der Kriegs- und Mordreligion Islam, indem sie den Europäern ein völlig falsches Bild dieser Religion vorgeben.

Und sie sind Unterstützer ihrer linken SS-Terrortruppen – genannt Antifa – die sie publizistisch als “Gegendemonstranten” adeln und deren Verbrechen gegen Recht, Verfassung und politisch andersgesinnte Bürger sie systematisch verschweigen.

Eigentlich müssten sie alle sofort verhaftet und vor ein internationales Kriegsverbrecher-Tribunal gestellt werden

Das wird jedoch (noch) nicht passieren. Doch es wird immer enger für diese Schurken. Sollte Trump seiner bisherigen Linie treu bleiben und nicht Opfer eines (von diesen Polit-Verbrechern herbeigewünschten) Attentats werden,  kann es sehr schnell geschehen, dass sie bereits beim Betreten des amerikanischen Staatsgebiets an der Grenze verhaftet werden.

Aber auch ohne Trump wird es immer enger für diese Clique: Eine sozialistische Regierung Europas nach der anderen fällt. In wenigen  Jahren wird Merkel – wenn es sie überhaupt noch geben sollte – alleine dastehen. 

Unser Widerstand muss sich verschärfen

Der Widerstand muss weitergehen. Ohne Pause, unablässig. Ja mehr noch: Er muss sich verschärfen. Das ist eines der Gesetze von Clausewitz, welches von allen Kriegsstrategen (in einem solchen befinden wir uns) bestätigt wird:

Die Gegenwehr darf niemals erlahmen, sondern muss täglich gesteigert werden. Nichts bricht die Moral des Feindes so stark als diese Strategie.

Michael  Mannheimer, 23.2.2017

***

Aus Epochtimes, Von Heiko Schrang / Gastautoer, 22. February 2017 

Geleakt: Inhalte der Münchener Sicherheitskonferenz – Rothschilds, Soros, Joffe mit dabei

Wer den Informationen der Mainstreammedien traut, könnte glauben: Auf der Münchener Sicherheitskonferenz treffen sich Spitzenpolitiker die miteinander diskutieren, wie die Welt ein Stück weit friedlicher werden kann.

Um das zu überprüfen, sollte man sich einmal anschauen, wer wirklich dort teilgenommen hat. Die Teilnehmerliste stellt so ziemlich alle Treffen der sogenannten Elite, die in den letzten Jahren stattfanden, in den Schatten. Mit anderen Worten: Die wirklich Mächtigen, die die Strippen der Politmarionetten ziehen, haben dort getagt.

Heute früh meldete sich ein Insider, der sich bereits im Mai 2015 an uns wandte. Damals ging es um brisante Informationen zum Bilderbergertreffen. Dort standen neben dem Ukraine-Konflikt, die Förderung der Flüchtlingsströme nach Europa ganz oben auf der Agenda. Hier geht es zum Artikel.

So war beispielsweise der Multimilliardär George Soros anwesend, der bereits über seine „Open Society Foundation“ die Farbenrevolution in Ägypten und der Ukraine finanziert hat. Bei dem „Marsch der Frauen“, einen Tag nach Donald Trumps Vereidigung in Washington, zog er ebenfalls die Fäden.

Auffällig ist diesmal, dass der Rothschild-Clan anwesend war, die sich ansonsten immer dezent im Hintergrund hält.

Martin Schulz soll als „Ihr“ Kanzler aufgebaut werden

Sollten die uns zugespielten Informationen zutreffen, dann sind die bürgerkriegsähnlichen Zustände in Paris und Stockholm kein Zufall, sondern nur der Anfang. Gezielt sollen nämlich ähnliche Szenarien auch in anderen europäischen Ländern provoziert werden. Dazu gehört auch Deutschland. Außerdem gehört zu den uns zugespielten Informationen, dass Martin Schulz als „ihr“ Kanzler aufgebaut werden soll.

Ziel ist, dass nach dem inszenierten Chaos die Bevölkerung ihre Rechte weiter aufgibt und einer totalen Überwachung und Kontrolle freiwillig zustimmt. Außerdem sollen die Zensurmaßnahmen im Internet weiter ausgebaut werden.

Über diese und andere Themen schreibe ich regelmäßig in meinem kostenlosen Newsletter der mittlerweile von ca.1 Million Menschen gelesen wird.

Apropos Medienvertreter. Heute kommunizierte eine US-Fernsehmoderatorin live im Fernsehen, es sei Aufgabe der Medien, zu kontrollieren was Menschen denken.

Geheime Strukturen der Macht – Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz (Auswahl):

Fink, Wolfgang- Goldmann Sachs AG, Deutschland

Forester de Rothschild, Lynn – Rothschild, New York

de Rothschild, Sir Evelyn – E.L. Rothschild, London

Heintz, Stephen – Präsident Rockefeller Brothers Fund, New York

Soros, George – Open Society Foundations

Elias, Christopher – Präsident der Bill & Melinda Gates Foundation

Gates, Bill – Co-Vorsitzender, Bill & Melinda Gates Foundation

Lamb, Geoffrey – Chief Economic Advisor. Bill & Melinda Gates Foundation; davor Vizepräsident Weltbank Gruppe

Faber, Joachim – Deutsche Börse AG

Lipton, David – Managing Director, IWF, Washington

Warburg, Max M. – M.M. Warburg & Co. Hamburg

Sokol, Steven E. – American Council on Germany, New York

Donfried, Karen – Präsidentin German Marshall Fund, Washington

Fuchs, Michael – CDU/CSU, Trilaterale Kommission

Nye, Joseph – Trilaterale Kommission

Oetker, Arnd – Präsident Deutscher Council on Foreign Relations, Berlin

Bildt, Carl – European Council on Foreign Relations

Burns, William – Carnegie Endowment for Peace, Washington

Hill, Fiona – The Brookings Institution, Washington Hill

Corker, Robert – Council on Foreign Relations

Kleber, Claus – ZDF, Mainz

Döpfner, Mathias – Axel Springer AG, Berlin

Binkbäumer, Klaus – Herausgeber Der Spiegel Hamburg

De Geus, Art – Bertelsmann Stiftung, Gütersloh

Crane-Röhrs, Melinda – Politische Chef-Korrespondentin Deutsche Welle

Frankenberger, Klaus-Dieter – Frankfurter Allgemeine Zeitung

Holtzbrinck, Stefan – Holtzbrick Gruppe, Stuttgart

Joffe, Josef – Herausgeber Die Zeit

Reichelt, Julian – Bild.de, Berlin

Sommer, Theo – Die Zeit, Hamburg

Stamos, Alex – Chef-Sicherheitsbeauftragter Facebook, Menlo Park

Hier die vollständige Liste.

Quelle :

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/geleakt-inhalte-der-muenchener-sicherheitskonferenz-rothschilds-soros-joffe-mit-dabei-a2055308.html

Die Redaktion: Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung der Epoch Times oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.

Siehe auch:

ARD: Joffe nennt “Mord im Weißen Haus” mögliches Mittel zur Amtsenthebung Trumps

Georg Soros und eine zufällige, spontane, weltweite Frauendemonstration gegen Trump

Rothschild und die Asyl-Industrie: Das lukrative Geschäft mit den Flüchtlingen

Gegen Kriegshetze und Propaganda: Eine Hintergrundanalyse der Münchner Sicherheitskonferenz

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

71 Kommentare

  1. Soros hat schon längst die Kriterien für die Todesstrafe erfüllt. Andere werden für weitaus weniger liquidiert!

  2. Eine Liste des Teufels. Ein Claus Kleber, der auf derselben Konferenz wie Soros auftritt, hat jedes Recht auf Kritik an Rechten verloren.

    Soros war ein elender Nazi-Kollaborarteuropäischen, der jüdische Gkaubensgenossen an die Nazis ausgeliefert hat. Und meinte, er würde das jederzeit wieder tun.

    Das Gleiche gilt für die übrigen Medien, die an dueser Konferenz des Teufels teilnahmen. Wenn Joffe von der ZEIT tatsächlich für einen Mord an Trump plädierte, dann fragt man sich, warum der noch frei herumläuft.

    Elendes Pack, das sich dort traf. Menschheitsfeinde, die auf einer Stufe mit Nazis, Stalinisten und dem Islam stehen.

    Wir müssen diese Teufel besiegen. Oder unsere Zivilisationen werden untergehen.

  3. Trump will das Christentum retten, diese Zusammenrottung von Groß-Verbrechern und berufsmäßigen Lügnern will es MITTELS ISLAMISIERUNG vernichten!

    “Ich bin stolz, ein Christ zu sein. Als Präsident werde ich NICHT ZULASSEN, daß das Christentum ständig angegriffen und geschwächt wird.” (Trump)

    Deshalb wollen sie ihn TÖTEN!

    http://wienerzeitung.at/nachrichten/welt/weltchronik/801887_Schlagabtausch-zwischen-Papst-und-Trump-zur-Einwanderung.html

    Die MACHT dieser Clique ist so groß, daß sie sogar einen Papst “absetzen” konnte (was seit 500 Jahren nicht mehr der Fall war) und durch den kommunistischen “Papst”-Schauspieler Bergoglio ersetzen ließen, der voll hinter ihrer ISLAMISIERUNGS- und GLOBALISIERUNGS-Agenda steht. Über ihre “Marionetten”, wie diesen Schauspieler oder Bedford-den-Stromer oder die Göre Eckardt, lassen sie sogar “einwanderungskritischen” Christen das “Christsein” absprechen, als ob es sich um eine “Sünde” handele, die Machenschaften dieser mächtigsten Mafia, die die Welt je gesehen hat, abzulehnen!

  4. Was den Islam angeht, liegt er meiner Meinung nach total falsch, aber was die Lage in Sachen gemanagte Abläufe in Terror und Chaos in Europa, da halte ich ihn für sehr nah an der Wahrheit.

    https://www.youtube.com/watch?v=IBETacDHL2s
    Terrormanagement! – Christoph Hörstel zur Lage KW 51

    Ich würde nicht die Linken ausnehmen, sondern die AfD, aber auch die hat ihr verräterisches Potential gezeigt…

    https://www.youtube.com/watch?v=dkpkNrQa1_8
    Syrien – Friedensgespräche – West-Schwäche: Christoph Hörstel zur Lage KW 4

    Und schon wieder mal Astana..

    https://www.youtube.com/watch?v=_YLSz9ID-BU
    Christoph Hörstel Angela Merkel verplappert sich

    __________-

    Hat schon vor einem Jahr faktisch gestimmt, was SIE betrifft. Die sicht auf die Futschies ist aus meiner Warte gesehen anders zu bewerten.

    Christoph Hörstel: Merkels Chaos-Management

  5. Eine wahrhaft teuflische liste. Dass ein Bill Gates dabei ist, verschlägt mif den Atem.

    Die Verschwörung von Großkapital und Politik gegen die gewachsenen westlichen Zivilisationen immer klarer und offensichtlicher.

    In der Tat: Wer mit Soros auf derselben Konferenz teilnimmt und seine Teilnahme nicht allein wegen dieses Herren abgesagt hat, der hat jedes Recht verspielt, sich als Vorkämpfer für Freiheit oder als Gegner von Rassismus auszugeben.

    Einem Claus Kleber glaube ich kein Wort mehr. Er hötte auch unter Goebbbels sein Volk belogen. Dieser Herr gehört längst hinter Gitter.

  6. IHR spezieller Spezi die Misere, auch so ein Figurtschgerl…Finger fett drin im Sumpf…

    https://www.youtube.com/watch?v=OeHkKDoCadA
    Frubi TV Die schrecklichste aller Wahrheiten!!! #2 Missbrauch + Psychopatie in elitären Kreisen

    “..Leipziger Staatsanwälte und Richter der Kinderschänderei überführt, keine Konsequenzen…” dank unserer Misere… wie man sich erinnern kann wenn man sich erinnern könnte und wollte.

    Ermittlungen behindert, Prozesse beeinflußt –

    Von Schwerverbrechern diesen Ausmaßes werden wir regiert! Diese Kanaille ist für unsere innere Sicherheit zuständig und erklärt uns, daß Teile der Wahrheit die Bevölkerung verunsichern könnten.

    Ab ins Kittchen, aber ohne Rückfahrkarte. Sofort!
    Es ist nie zu spät!

  7. Beeindruckende Liste – da kann man sich ja getrost von der parlamentarischen Demokratie verabschieden, auch eine systemkritische AfD (o. die Linke) wird diese Bilderberger-Globalisten-Elite nicht entmachten können, schon weil ihnen der finanzielle Rückhalt bzw. eine zumindest teilweise Rückendeckung innerhalb der finanzmächtigen Eliten fehlt (im großen Kontrast zu Trump o. Putin!).
    Mit rechtsnationaler Anti-Migranten/Asyl-Politik lassen sich keine internationalen Geschäfte tätigen, kann man keine Gewinne erzielen, keine erweiterten Absatzmärkte erschliessen, wird das Image der “weltoffenen” Exportnation EU/Deutschland beschädigt, lässt sich der noch brachliegende “Supermarkt” islamische Welt nicht an die EU heranführen (bzw. umgekehrt).
    Die mohamedanische Religion spielt vermutlich kaum eine Rolle bei deren Geo+Human+Geschäfts-Strategien, wohl aber die 1,5 Milliarden potentieller Kunden, Lieferanten, Arbeitskräfte u. Energie/Rohstoff-Bereitsteller.
    Vermultikultisierung ganz im Ikea-Style, Endverbraucher-Sozialhumanismus, NWO-New-Age…

  8. @Eagle1

    Gekaufte Welt.

    Ich glaube, Soros wird am Leben gehalten, wie ein “Oldtimer”. Hier und da mal ein Ersatzteil!

    Wie im Film “Die Insel” !

  9. Liebe Leute,

    steckt bloss nicht den Kopf in den Sand!
    Denn man kann Euch trotzdem sehr kräftig in den Hintern treten!

  10. OT – Chef

    Wie gesagt: Es kann nur EINEN geben.

    Björn Höcke: Wir stehen dafür ein, dass der Opfer des islamistischen Terrors angemessen gedacht wird

  11. Bei der Gelegenheit: bis auf wenige Ausnahmen (wie den Linken-Täuscher u. Abzocker Sorros) wird hier doch eines ganz klar: es treffen sich fast nur sehr Reiche, noch reichere Familiendynastien/Großerben, Top-EU-Bürokraten, Industrie u. Banken-Generäle, mächtige Politiker u. die medialen Sprachrohre dieser Reichen u. Mächtigen am kulinarisch drappierten Spieltisch. (Wieviele von ihnen sind eigentlich auch gleichzeitig in jüdischen Lobbys bzw. fühlen sich diesen stark verbunden? Das müsste man ebenfalls noch analysieren, schon um Vorurteilen/falschen Verdächtigungen entgegenzuwirken)
    Es gibt dort KEINE Kommunisten, keine Sozialisten, keine Antifa u. keine Multikulti-NGOs, die ganz augenscheinlich maximal-verdummte Erfüllungsgehilfen dieser antidemokratischen, nicht legitimierten, intransparenten u. rechtswidrigen (also krimminellen!!) Schattenregierng sind.
    Neuer Oberbluff: dann lasst mal zur Abwechslung wieder einen korrumpierten, künstlich installierten Obersozen an die Macht, damit sich die kritischen Massen ein wenig beruhigen u. weiterhin glauben, SIE hätten per Wahlentscheid eine Veränderung herbeigeführt, die parlamentarische Demokratie sei doch intakt u. robust.
    Das linke militante Fussvolk, der pseudolinke Mainstream wird für die “Verteidigung” der Demokratie, der offenen Gesellschaft, der globalen Sozial-Fürsorge eingespannt – u. das geht unter dem EU-Supersozen u. radikalen Internationalisten SchulSS-Sohn besser als mit der doch schon erschlafften, angeschlagenen u. mittlerweile höchst unbeliebten Kanzlerin Kasner.

  12. @ Satellit 15#

    Sehr richtig.

    Nur eins: wenn man sie nach ihren Ideologien oder Geldgebern ordnet, dann ergeben sich unvereinbare Schräglagen. Oder nach der Frage der ethnischen oder religiösen Zugehörigkeiten…

    ABER:

    Es gibt aber einen anderen Aspekt, nach dem man sie ordnen könnte und auf den man ein besonderes Augenmerk legen könnte.

    Inwieweit sind sie alle unmittelbar oder 2.- bis 3.-gradig verwandt?
    Wie in allen Familien gibt es ja auch immer schwarze Schafe und Kandidaten, die der tranditionellen Linie Widerstand entgegen setzen, sich aus Trotz einer oppositionellen politischen Meinung befleißen ode jemanden heiraten, der den Ahnen nicht genehm ist etc. 😉

  13. Sollten die uns zugespielten Informationen zutreffen, dann sind die bürgerkriegsähnlichen Zustände in Paris und Stockholm kein Zufall, sondern nur der Anfang. Gezielt sollen nämlich ähnliche Szenarien auch in anderen europäischen Ländern provoziert werden. Dazu gehört auch Deutschland. Außerdem gehört zu den uns zugespielten Informationen, dass Martin Schulz als „ihr“ Kanzler aufgebaut werden soll.

    Ziel ist, dass nach dem inszenierten Chaos die Bevölkerung ihre Rechte weiter aufgibt und einer totalen Überwachung und Kontrolle freiwillig zustimmt.

    Soso,
    im Superwahljahr sollen bürgerkriegsähnliche Zustände erzeugt werden, damit AfD, FN, Wilders mehr Stimmen bekommen.
    Superklug, sich ins Knie zu schießen.

    Es sei denn,
    man will auf Wahlen ganz verzichten, Ausnahmezustand ausrufen und rein diktatorisch regieren.
    Das würde aber heißen, dass „Eliten“ mit ihrem (globalistischen) Latein am Ende sind, ähnlich wie 1933. Auch nicht besonderes klug.

  14. Martin Schulz soll als „Ihr“ Kanzler aufgebaut werden

    Mal sehen.
    Bisher schaut es aber nicht danach aus.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article161998940/Schulz-Wahlkampfmanager-273-Tage-auf-Dienstreise.html
    Schulz‘ Wahlkampfmanager – 273 Tage auf Dienstreise?

    http://www.faz.net/aktuell/politik/europaeische-union/europaparlament-schulz-soll-strafverfolger-blockiert-haben-13003440.html
    Schulz soll Strafverfolger blockiert haben

    http://www.theeuropean.de/juergen-fritz/11819-martin-schulz-der-multimilionaer
    Ist der SPD-Kanzlerkandidat der größte Abkassierer von allen?

    #http://www.tagesspiegel.de/politik/europa-geradeaus-die-zwei-gesichter-des-martin-schulz-nachdenklicher-mensch-und-polternder-raufbold-/6073606-2.html
    „…Mit 19 trat Schulz bei der SPD ein. Bis er in den Stadtrat gewählt wurde, vergingen dann aber noch einmal zehn Jahre. Denn erst einmal machte er eine Ausbildung zum Buchhändler und gründete seine Buchhandlung. Die konnte er nach seiner Lehre und verschiedenen Stationen in der Verlagsbranche nur eröffnen, weil das Gebäude einem SPD-Mitglied gehörte, der ihm den Laden im Erdgeschoss günstig vermietete. Gelernt hat Schulz dort vor allem zu überzeugen. „Ich kannte oft nur die Klappentexte, musste aber so tun, als hätte ich schon das ganze Buch verschlungen…“

  15. @ Hirn-Reiniger 17#

    Ihrer eigenen Theorie zufolge sind die aber doch alle nicht fähig, sich vor Selbstschüssen ins eigene Knie zu schützen….

    ?????????

    Ich versteh die Welt nicht mehr..

    🙂

    Muß wohl noch mal bei meiner blonden Lorelei in Deutschunterricht gehen… 😉

    Wiebke Muhsal: Sie wollen unsere Schüler unmündig halten

  16. @eagle #1
    – meine Güte, sie sind ja ein unverwüstbar-strammer Anhänger?!
    Fast ein wenig beängstigend, sich einer Person so bedingungslos-vertrauensvoll hinzugeben, da ticke ich doch ein wenig skeptischer. “Führer”-Kult gibts bei mir nicht, das ganze Team zählt bzw. eben das Programm. Wäre schlimm, wenn ohne Höcke die Partei in der Bedeutungslosigkeit verschwände, meinen Sie nicht auch? Da sollten schon möglichst ALLE an einem gemeinsamen Strang ziehen, völlige Kongruenz der ideologischen Ansichten u. Methoden ist besonders in der Startphase extrem wichtig.
    Die AfD hat noch gute vier Jahre Zeit, sich intern zu konsolidieren u. über die Länderparlamente die notwendige Professionalität zu erreichen. Da sind momentan noch viel zu viele Provinz-Dilletanten aufgestellt, da bedarfs noch einer Zeit der Auslese.
    PS: die Welt “retten” kann vermutlich nur noch der Messias, aber nicht Trump o. ein Höcke. Sag das nur, um die Vorstellungen des Machbaren ein wenig zu relativieren, ohne deshalb religiösen Fatalismus anempfehlen zu wollen.
    PS: hab übrigens den “heiligen Gral”, d.h. die über viele Jahrhunderte “verschollene” Bundeslade entdeckt. Mehr Infos nur bei besonderem Interesse…

  17. @#19 eagle1
    Donnerstag, 23. Februar 2017 23:39

    @ Hirn-Reiniger 17#
    Ihrer eigenen Theorie zufolge sind die aber doch alle nicht fähig, sich vor Selbstschüssen ins eigene Knie zu schützen….

    ?????????

    Habe schon bestimmt hundertmal geschrieben:
    meiner Theorie zufolge begehen die „Eliten“ LANGFRISTIG (strategisch) gesehen Selbstmord (durch Masseneinwanderung).
    Kurzfristig (taktisch) können sie dagegen sehr schlau sein, sonst wären sie nicht mehr an der Macht.

    Solche einfache taktische Zusammenhänge (Unruhen in Frankreich = Wahlkampfhilfe für FN) sollen sie schon begreifen.

  18. @ Satellit 20#

    Als ausgewiesen unverwüstlich-strammer Anhänger des Gralsritters der Nation interessiert mich JEDWEDER Gral. 🙂

    Sie sind mir ja ein Christ. Lassen Sie sich auch gleich bei der ersten ernsthafteren Krise scheiden? Nun ja, der Vergleich hinkt, das ist mir klar, aber in der Loyalität zu seinen eigenen Überzeugungen sollte man doch oiwei a bißßal mehra wia standhaft sei, oda need?

  19. @#19 eagle1
    Donnerstag, 23. Februar 2017 23:39

    Muß wohl noch mal bei meiner blonden Lorelei in Deutschunterricht gehen…
    Wiebke Muhsal…

    Sie schwärmen da von ost-deutschen Schöncheiten
    und SIE schleicht sich inzwischen nach Bayern:

    https://www.merkur.de/politik/merkel-will-mit-csu-basis-reden-7427628.html
    Merkel will mit der CSU-Basis reden

    Merkel ist nach Informationen unserer Zeitung bereit, vor die Ortsvorsitzenden der CSU zu treten. Geplant ist ein nichtöffentliches Treffen mit Aussprache, verlautet aus Parteikreisen. Die Runde soll das Verhältnis etwas entspannen – vor allem an der CSU-Basis hadern seit der Flüchtlingskrise viele Mitglieder mit der Vorsitzenden der Schwesterpartei. Der genaue Termin ist allerdings offen. Der zunächst angepeilte 31. März in Nürnberg wackelt. Das sei zu früh, sagte Parteichef Horst Seehofer der „SZ“.

  20. +++ OT +++

    auf dem land werden polizeistationen die zu wenig straftaten bearbeiten einfach geschlossen.

    Und was kommt in die geschlossenen stationen rein?
    richtig, invasoren, ähhh, flüchtlinge :-))))
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    wahrheitsmedien:
    “so viel steuereinnahmen wie schon seit 1990 nicht und export-rekorde(target 2 lässt grüssen) in reinkultur!”
    Mal schaun wann michel bemerkt dass es sich dabei um ihm gestohlenes geld handelt.

    einige spezialisten fragen sich ja schon wie lange sich schland das alles leisten kann!?
    Tja ihr lieben gehirnakrobaten von den linksrotzgrünen. Die deutschen haben noch 2 Bio guthaben und die steuern+abgaben liegen noch lange nicht bei 90%.
    ist also noch luft ohne ende 🙂

    das ist so geil was hier abgeht….

  21. @#20 Satellit
    Donnerstag, 23. Februar 2017 23:47

    Da sind momentan noch viel zu viele Provinz-Dilletanten aufgestellt, da bedarfs noch einer Zeit der Auslese.

    Möglicherweise sind einige von ihnen keine Dilettanten, sondern Profis,
    allerdings nicht in Politik, sondern in Zersetzungsarbeit.

    Ansonsten volle Zustimmung.

  22. @#28 Satellit
    Freitag, 24. Februar 2017 0:07

    Schulz ist der wiederauferstandene Obama Deutschlands?!

    http://www.morgenpost.de/politik/article209438525/Wie-sich-Martin-Schulz-bei-Anne-Will-mit-Obama-vergleicht.html
    “Können Sie Kanzler?”, fragt Gastgeberin Will. Jedenfalls zeigt Schulz gleich mal, dass er kein knochentrockener Sozi ist, sondern auch Humor kann. Wills Einwand, schließlich habe er doch keine Regierungserfahrung, kontert Schulz: “Das Schicksal teile ich mit Barack Obama, bevor er amerikanischer Präsident wurde.”

  23. @hubert #24 – grandiose u. symbolisch höchst bemerkenswerte Aufnahme, werde sofort einen riesigen Historien-Ölschinken für die Nachwelt anfertigen.
    Solche bedeutsam-entlarvenden Fotos gehen ja immer irgenwie verloren, auch u. gerade im Netz…

  24. @ Hirn-Reiniger

    anbei meine Lieblingswalküre, von wegen blonde Schönheiten.
    Frau Behrens ist eine der großartigsten Frauenspersonen weltweit überhaupt und kann sich mit Marine und anderen Kalibern dieser Kragenweite federleicht messen.

    Die eine bewegt ganze Kontinente und diese die Weltenseele selbst.

    🙂

    https://www.youtube.com/watch?v=jIevSw4KLJo
    Hildegard Behrens:Siegmund! Sieh auf mich! (Catania, 2001)

  25. OT – Thüringen

    Uiiih, die haben offizielle vollbekennende Linksextremisten im Thüringer Landtag!

    Harter Tobak..

    Thüringer Minister Hoff von Rot-Rot-Grün ist stolz auf die Bezeichnung Linksextremist

  26. @#15 Satellit
    Donnerstag, 23. Februar 2017 23:20

    Es gibt eine Reihe guter Gründe, warum das Monster Merkel der Hauptfeind ist und bleibt:

    1. Ein Schulz würde auf erheblich mehr Widerstand stossen, sollte er die gleichen idiotischen Massnahmen wie das Ferkel einleiten. Seitens der „Bürger“ – die zu einem gewissen Teil immer noch der Meinung sind, die CDU-Merkel sei „eine von ihnen“.

    2. Die idiotischen Weiba stehen leicht auf der Seite des Ferkels – weil sie ja auch nur ihre Gefüüüühle zeigt. Ein Schulz hätte diesen Vorteil nicht.

    3. Nur die „bürgerliche Partei“ konnte das Bürgertum verraten. Isso. Das einzige, was die Türkenpartei noch verraten kann, sind – die Türken.
    Das Ferkel ist und bleibt das grössere Übel. Das maximale Übel, wenn man so will.

    (PI-Fund)

  27. @ Satellit
    Freitag, 24. Februar 2017 0:13
    31

    grandiose u. symbolisch höchst bemerkenswerte Aufnahme….

    ————————————-

    hier noch ein paar passende leckerlies. auch zum thema bergoglio und freimaurerraute.
    film ist zwar 80min lang, aber lohnt sich

  28. @Hirnreiniger #30 – wie passend! Schön auch, dass sie mich so nebenbei-indirekt auf meine grammatikalischen “Unzuverlässigkeiten” hingewiesen haben: korrekt Dilettantismus, “phonetisch korrekt” gefällt mir aber meine fehlerhafte Version besser, hihi…
    Eh wurscht hier unter uns, oder?

  29. +++ OT oder so +++

    in einem WON blog reden deutsche freigeister über z.b. griechenland-“reformen”
    Also das man die einhalten sollte und so.

    Anm.: was ich absolut faszinierend finde ist, dass scheinbar erwachsende sich hochgradig vornehm ausdrückende deutsche immer noch nicht bemerkt haben, dass “reformen” immer bedeuten, dass geld von fleissig nach reich verschoben wird.

  30. @#36 Satellit
    Freitag, 24. Februar 2017 0:25

    Eh wurscht hier unter uns, oder?

    Solange man noch den Sinn versteht, ist natürlich wurscht.
    Mache selber viele Fehler wegen fehlender Vorshau-Funktion.

    Hinzu kommen noch Fehler, die Rechtschreibung-Prüfung der Textverarbeitung macht.
    An dieser Stelle viele Scheiß-Grüße an Billy Gates – bevor er sich mit Weltpolitik beschäftigt, soll er erst eine brauchbare Rechtschreibung-Prüfung für MS Office schaffen.

  31. @eagle1 #22
    – betreffs Gral u. Co: ich wage es nicht, Ihren religiösen Skeptizismus noch mehr herauszufordern, sogar ich komme an meine Grenzen!
    Muss mir noch überlegen, wie ich Ihnen diese abgedrehteste, “surrealste” Geschichte, die ich jemals hörte/las (vom Turiner Grabtuch mal abgesehen!), servieren könnte.
    Für Fromm-Gläubige wärs kein Problem, Anti-Religiöse würden sich ohnehin nur in Hohn u. Spott ergehen u. all ihre Vorurteile bestätigt sehen. Kompliziert ist die Angelegenheit eher für skeptische Christen wie mich u. eben noch skeptischeren (aber neugierig-toleranten Agnostikern?) wie Sie?!
    Werde das bis morgen aufbereiten, nur soviel:
    das Ding liegt allerhöchstwahrscheinlich direkt unter der felsigen Hinrichtungsstätte Jesus (ca. 3-5? Meter), in einer speziellen Kammer, wo auch all die anderen Kultgegenstände untergebracht sind. Diese geräumige Felskammer ist Teil eines Höhlensystems im Golgatha-Areal (Schädelstätte).
    Die 10-Gebote-Original-Tontafeln sollen wie die Bundeslade ebenfalls vollständig erhalten sein!
    Die Story dazu ist derart plausibel-schräg-verrückt-authentisch, dass es fast unmöglich scheint, sie für ein irres Märchen eines närrischen Archeologen abzutun. Natürlich habe ich den Ansporn, nun konkretes Beweismaterial aufzutreiben – die Ausgrabungs-Sensation selbst ist ja schon lange bekannt u. wurde weltweit von vielerlei Experten/Theologen etc. diskutiert, aber es blieb erstaunlicherweise immer eine absolute Insider-Geschichte.
    Die monatelangen Ausgrabungen/Forschungen waren öffentlich bekannt u. von den israel. Regierungs-u. Religionsbehörden genehmigt u. kontrolliert, die Ergebnisse allerdings auch, was die genauere Recherche äusserst schwierig machen dürfte.
    Demnächst dann etwas mehr dazu…

  32. Ach was solls, hab die Klammer aufgemacht, nun mach ich sie auch hier zu (nennt sich wohl Kontext).
    Ich sags gleich – nach Sichtung vieler anderer Quellen/Berichte “befürchte” ich, dass es ist keine spleenige Fantasie-Story eines durchgeknallten christlichen Fundis ist, sondern so wahr wie die (mittlerweile unleugbare!) Authentizität des Grabtuches Jesus:
    http://wyattmuseum.com/deutsch_bundeslade.htm
    PS: gibt viele Youtube-Videos u. Forschungsberichte dazu..

  33. @ Satellit 40#

    Ich würde mich nicht als skaptischen Agnostiker bezeichnen.
    Agnostiker bin ich sicher keiner.
    Ich glaube nur nicht an etwas, was irgendwo geschrieben steht, sondern an erfahrbare und schaubare Realitäten, die jedoch scharf von Halluzinationen und Wahnvorstellungen zu unterscheiden sind. Diese können universell weit gefaßt sein. Plasmaphysikalisch ebenso wie anderweitig definiert. Ich glaube nicht, irgendetwas unumstößlich zu wissen. Insgesamt konnt ich bisher immer auf meinen Wahrheitsinstinkt vertrauen.

    Daher liegen mir dogmatische Religionen in ihrem Missionsanspruch und dem auf den Besitz der alleinigen Wahrheit nicht sehr nahe.
    Allerdings sind mir die Alien-Geschichten auch etwas zu weit hergeholt.

    Bücher wie die Bibel oder der Sanskrit haben für mich hohen Wert als wissenschaftliche Quellen. Und ich anerkenne auch die Wertigkeit des Absoluten darin, die es für die Gläubigen hat, kann sie nur einfach nicht in dieser Weise teilen.

    Wenn man von der funktionalen Psychologie her da ran geht, dann kommt man um die Frage nicht umhin, die es zu beantworten gilt, nämlich – nicht so sehr, was ist wahr und wie war es und was hat er gesagt – sondern was tue ich heute damit und wie läßt mich die Glaubensüberzeugung wachsen.

    Wenn man für seinen “Glauben” zum Mörder wird, dann ist was völlig krumm gelaufen. Wer den Wortsilben in einem Buch mehr folgt, als seinem moralisch reinen Herzensimpulsen der Menschlichkeit, der liegt aus meiner Sicht weit daneben.

    Nur hat eben so eine dogmatische Lehre wie das Christentum auch einen stark kulturell prägenden Aspekt und dieser wiederum ist sehr wichtig für alle in dieser Kultur Lebenden.

    Und in dieser Hinsicht bin ich dann sozusagen Kulturchrist, da ich mit all diesen Überzeugungen und Wertungsmustern aufgewachsen bin. Ich halte das Veralten eines Sankt Martin für moralisch gut.
    Ich begreife die ungeheure Leistung der Selbstlosigkeit, die in dem Opfer liegt, das Jesus für die Menschen erbracht hat.

    Ich verstehe und bejahe die Ideen der christlichen Moral-Codici.
    Ohne die wunderbaren Dome und Kirchen, besonders auch die kleinen ländlichen Kapellen möchte ich gewiß nicht leben müssen. Unsere langen Kreuzwege in Bayern, die sich in den Wegmatterln manifestieren sind mehr als nur Steinhäufen. Die Feste und die teils noch aus vorchristlicher Zeit stammenden Bräuche, wie sie von BvK so lebendig und liebenswert bereichernd eingebracht werden.

    All dies gehört unmittelbar zu meiner Identität und ich würde es jederzeit gegen jeden Angriff verteidigen, ohne nachzudenken.
    Genauso wie ich jederzeit für eine tiefe Überzeugung zu kämpfen bereit bin, wenn ich sie einmal als richtig und wahr erkannt habe.

    Diesbezüglich bin ich da sehr unverbrüchlich.
    Ich habe es einmal so formuliert. Für mich ist eigentlich nicht wichtig, welche Religion ein Mensch hat, sondern ich sehe, ob eine Religion gut oder nicht gut ist, indem ich beobachte, was sie aus diesem Glaubenden für einen Menschen macht.

    Die alte Mythologie ist schon allein aus archäologischer Sicht hochinteressant. Auch in der Kunst und Musik natürlich, die ohne die christliche Glaubens- und Religionsgeschichte hier gar nicht denkbar ist.
    Den TerraX-Formaten allerdings mistraue ich stark, weil sie es an Seriosität stark fehlen lassen.

    ++++++++++++++

    MM: Kompliment für diesen hervorragenden Text. Kann fast alles darin unterschreiben. Und ich bin Atheist bzw. Agnostiker. Je nachdem, ob man es phänomenologisch oder wissenschaftlich sieht.
    Auch Ariana Fallaci – die italienische Widerstandskämpferin gegen Nazis – hat sich als Kulturchrist bezeichnet. Und sie war ebenfalls Agnostikern.

  34. eine Liste der Pestilenz – diese Dinger (als Menschen werde ich die nie mehr bezeichnen) haben und tun es noch – alle “Flüchtlinge” zum Terror als Söldner nach Europa gelockt. Wie kann man angesichts dieser satanischen Liste von Logenbrüdern überhaupt noch zweifeln, Europa soll vernichtet werden. Langsam und widerwärtig mit der Migrantenwaffe. Ich hoffe, jeden dieser Reptiloiden erreicht bald die Gerechtigkeit, soviel Blut von zig Mio wie diese Kreaturen des Satans schon an den Händen haben, ist unsäglich.

  35. Stimme diesem Artikel von Herrn Mannheimer vollumfänglich zu. Die Handlanger des Satans haben sich die Klinke gegeben mit dem Ziel Deutschland, bzw. Europa mit der Migrationswaffe zu zerstören.
    Dass sich Soros für Schulz als Kanzler entschieden hat, ist mehr als auffällig. Der wird ja dermaßen von den Lügenmedien hochgeschrieben, dass es jeglicher Realität widerspricht.
    Ja, die Gegenwehr darf nicht erlahmen sondern muss verstärkt werden. Wir sind die Mehrheit.

  36. Ich denke, es geht um etwas Anderes: Christen vs. Moslems, die sich gegenseitig dezimieren.
    Wenn zwei sich streiten, freut sich der … … Dritte. ?
    Die Elite, naturgemäß in der Minderheit, mit ihren Soros, Rothschildts etc. gehört ja einer gewissen Religion an…

  37. #6 Freiheit
    Von Bill Gates hätte ich das auch nicht gedacht. Lässt er sich doch immer als Wohltäter feiern. Dabei steckt er tief mit drin im schädlichen Gen-Geschäft um Monsanto. Diese Superreichen spenden Millionen nur zwecks Steuerersparnis und um Einfluss in die Wirtschaft zu haben.
    #15 Satellit
    Soros, Rothschild und Rockefeller sind Juden.
    Schulz gibt vor, die Managergehälter zu deckeln. Kein Aufschrei seitens der Manager erfolgt. Da sieht man schon sehr schön, dass es sich hier nur um Kosmetik handelt. Dann heißt es also anstatt Boni in Zukunft Zulage oder so ähnlich. Oder es werden die Grundgehälter so angehoben, dass die Manager trotzdem an ihre Millionen kommen. Und die Doofmichel fallen auf diese Tricks herein.

  38. Zu Hubert (#24):

    Das ist ja ekelhaft!

    Allerdings: Der Papst wäscht auch schon mal Moslems die Füße, was die in ihrem Glauben natürlich als Unterwerfungsgeste deuten. :-///

  39. MM

    “Es
    gibt ein globales Netzwerk,das die Abschaffung der Nationalstaaten,die
    Massenimmigration und vor allem die Politik Merkels steuert,finanziert
    und publizistisch begleitet.”

    Dss Ganze nennt sich UNO Agenda 21.Beschlossen,1992 in Rio als
    entwicklungs – und umweltpolitisches Aktionsprogramm für das
    21.Jahrhundert….ist sie längst vielerorts zur Leitlinie öffentlichen
    Handelns geworden.

    Nicht nur Rothschilds,nein auch das fussleckende Ungeheuer und Religionskrüppel aus dem
    Vatikan ist sogar als Hauptfigur involviert. Wieso fehlt das Monster eigentlich auf der Liste?

    Ohne jeden Zweifel erleben wir gerade einen enormen Beschleunigungsversuch der heimlichen Machthaber dieses Erdballes,dass bisherige,schon im Gange befindlichen weiter auszubauen,und in Richtung einer ökofaschistischen Welteinheitsregierung zu transformieren,welche vom Kern und Gehalt die zahlreichen,auch äusserlichen Details der UNO Ideologie “Agenda 21 entsprechen.
    Monströse Grossstädte sind in Planung,wobei alles der Natur zurückgegeben werden soll,was der “Mensch” ihr denn geraubt habe.
    Wohnungen sollen sogar dann geteilt werden,mit völlig Fremden sozusagen.Man übt schon kräftig ein,die dämonischen Gedanken dieser illuminatischen Satanshorde werden in die Tat umgesetzt,am Besten wäre jeder hätte schon so einen jungen,schokoladigen Fluter in seinem Privathaushalt.

    Noch vor kurzer Zeit wurde das Vorhaben “Welteinheitsregierung” belächelt und als grosser Unsinn und Blödsinn gestempelt,täglich jedoch wird deutlicher was diese Horde und der Pontifex da ausgebrütet haben.

    Man spricht nicht nur von einer ökologischen Wende oder vom süssen,weltweiten Einheitsfrieden,nein der Pope fordert dafür eine politische Weltregierung und Weltautorität,denn nur diese wäre in der Lage,die zur Rettung des Planeten notwendigen Massnahmen auch rigoros und wirklich durchzusetzen.

    Dieser Antichrist und Weltenfürst sieht hier als einzig rettendes Heilmittel zum Ende aller Not und allen Elends,zur Wahrung des Weltfriedens und der humanen Nachhaltigkeit nur noch die Möglichkeit in einer kommunistischen Ökodiktatur unter konzentrierter Machtherrschaft,welche keine Nationastaaten,kein Eigentum und keine persönliche Freihet mehr zulassen kann.

    Widerlich,wie seine Heilsarmee,die Grünen,ist alles getarnt im grünen Mäntelchen von angeblichem Klimawandel und Umweltschutz,was die meisten Menschen natürlich ganz toll finden,dass ausgerechnet ein so konservativer,katholischer Papst eine derart ökologische Vision und Weitsicht präsentiert,und damit den erforderlichen “heilsamen Druck” auf die jetzigen zögerlichen Führungseliten ausüben möchte,um so unsere kaputte Welt doch noch zu retten.

    Der Fusslecker ist ein direktes Bauteil der satanisch – illuminatischen Elite.

    Auf welcher Seite der Papst steht,offenbart er in seiner ökofaschistischen Schrift sehr deutlich,man könnte meinen der Club of Rome,oder der Vorstand von greenpeace käme hier zu Wort,wie folgt:

    “Alles ist miteinander verbunden,und wir alle,menschlichen Wesen,sind vereint als Brüder und Schwestern (Welteinheit!!!) in einer wunderbaren Wallfahrt,in der Liebe,die Gott für jedes seiner Geschöpfe hat,und die uns in tiefer Zuneigung eint(wieder!!!),ebenso wie mit Bruder Sonne,Schwester Mond(ist feminin geworden),Bruder Fluss und Mutter Erde.”

    Soweit die Worte eines Anstaltsreifen Verteter der Hölle.
    Es handelt sich hier zweifelsfrei und unweigerlich um eine absolut esoterische Weltanschaung,die mit dem wahren Christentum nicht im Entfrentesten auch nur das geringste zu tun und zu schaffen hat.
    Wem bewusst ist,dass die katholische Kirche und Religion in Wahrheit keine biblische Grundlage besitzt und nichts anderes als einen modifizierten,an das Christentum angelehnten Toten und Heidenkult repräsentiert,den wundert nichts mehr von dem was dieser Hund da schwafelt.
    Nach jahrzehntelanger Indoktrination mit “grünen” Ideologien und einer Umprogrammierung der Menschen bereits von kleinauf an den Schulen,an welchen heute überwiegend stark sozialistisch geprägte Lehrer (ich kann das mit Bestimmtheit sagen,meine Schwester ist so eine)
    ihr Unwesen treiben,ist die Welt offenbar reif für die letzte,finale Umsetzung dieser teuflischen Agenda 21.
    Möge der Herr uns helfen.

  40. @ MartinP
    Freitag, 24. Februar 2017 8:53
    47

    mal Moslems die Füße, was die in ihrem Glauben natürlich als Unterwerfungsgeste deuten

    ———————————-

    so ist es! 🙂

  41. @ monika richter
    Freitag, 24. Februar 2017 9:27
    48

    Möge der Herr uns helfen…..

    ——————————–
    helf dir selbst!

    im blog von MM ist genug material vorhanden.
    jetzt muss man es nur noch anderen zum lesen zeigen.

    es sind noch 212 tage bis zur bt-wahl.
    ich habe heute schon 10 firmen die url von MM und pi mit geteilt.

  42. @ monika richter 48#

    Das mit dem weiblichen Mond liegt vielleicht daran, daß er Italienisch sprach. Als Latino liegt das bei ihm nahe.

    La luna, ist im Italienischen ein weibliches Wort.
    Il sole dagegen ist im latinischen Sprachraum männlich konnotiert.
    Die Sichtweise vom “Mann im Mond” ist mir ethymologisch nie ganz erklärlich gewesen. Sie findet sich ausschließlich im nordaplinen Sprachraum und auch dort nur selten.

    In vorchristlichen Zeiten betete man auch eine Mondgöttin an. Freia, diese hat noch viele andere Namen in den verschiedenen Sprachen und Kulturen. Meist ist jedoch Mondin weiblich.

    Naheliegend, da der weibliche Zyklus nach dem Mond orientiert ist.
    Mond steht auch eher für die seelischen Kräfte, wenn man von unserer eigenen Literatur- und Kulturgeschichte ausgeht.
    Nacht und Mondkräfte galten stets als irrational und wurden dem Weibe zugeordnet, welches angeblich unbeständig und wechselhaft sei.

    Männlich hingegen galt die kontinuierliche Strahlkraft der Sonne, die in Glut alles versengende als Krieger-Seite, und die in Helligkeit den Geist der Verstandeskräfte repräsentierend.
    Das Männliche galt als standhaft, beständig und zuverlässig, sowie dem Geist zugetane, im Gegensatz zur Sichtweise, daß die “donne mobile” seien.
    Daher in fast allen Kulturen ist DER Sonne das männliche Prinzip und DIE Mond das weibliche.

    Ich habe mich schon lange gefragt, warum dies gerad ein der deutschen Sprache andersherum konnotiert ist. Bei uns kennt man “Frau Sonne” und den “Mann im Mond”.

    Sowas hat meist sehr alte Wurzeln, liegt vielleicht in irgendeiner Stammeskultur unserer Vorvorfahren begründet.

    Nur so am Rande.
    Alles andere ist genauso wie Sie sagen. Zu unser aller Unglück.

  43. Dass derart viele Medienleute an SOWAS teilnehmen lässt vermuten, dass nun noch mehr gehetzt, kriminalisiert,verleumdet, eingeschüchtert, geschichtliche Tatsachen entstellt und wir noch intensiver mit Sublimationshintergründen zugeballert werden – auf der anderen (Einwanderer) Seite wird noch unverschämter vertuscht, verharmlost, umgelogen, als nicht schuldfähig verklärt, minderjährig als Entschuldigung herangezogen oder begründet, dass Einwanderer in der BRiD von NAAAZIIIS bedroht werden und deshalb bewaffnet werden müssen.
    Bisherig gefundene Waffenlager dieser wurden bekanntlich sofort vertuscht! Dafür baut “man” jetzt “Waffenlager” von Reichsdeutschen für die Medien auf !
    Themenwechsel

    Thüringen hat als erstes Bundesland erkannt, dass moslemische Frauen NICHT von einem männlichen Arzt entbunden werden dürfen!!! Thüringen will die skandalösen Haftpflicht-Schikanen deshalb? für Hebammen durchbrechen und deren Ausbildung sowie Tätigkeitsfelder fördern !
    Ich glaube deshalb nicht, dass dies vom Land Thüringen eine Maßnahme für Deutsche Mütter oder für die Hebammen ist, sondern diese Fürsorge stattdessen vorausschauend den zukünftigen moslemischen Großfamilien gilt !

  44. @ Gloriosa1950 53#

    Frau Herold (AfD) setzt sich aber sehr für die Hebammen ein. Der Landtag hatte sich dafür bislang eher gar nicht interessiert und dem ländlichen Aussterben der Berufe tatkräftig zugesehen.

    Da gäbe es noch etwas zu beachten, wenn es um die Muslimas geht. Streng genommen dürfen die heiligen Nachkommen dieser Herrenmenschenrassenreligion gar nicht von einer Unreinen, Ungläubigen entbunden werden.

  45. Aufschlussreiche Dokumentation, danke.

    Und vielleicht erklärt uns @Periodeia (Wortmeldung 2) noch, wie Soros, im August 1930 geboren und somit zum Zeitpunkt der Besetzung Ungarns durch die Deutschen (März 44) dreizehn Jahre alt, ein “Nazikollaborateur” sein und seine Glaubensgenossen an die Deutschen ausliefern konnte…

  46. eagle1 @54

    Selbstverständlich spielt Ihre Aussage auch eine Rolle. Wenn ich aber sehe, wie viele Annehmlichkeiten diese Leute bereits von Ungläubigen in Anspruch nehmen bzw. einfordern dann würde auch die Reproduktionsmedizin nicht mehr abgelehnt. Schließlich dürfen auch Ungläubige in der BRiD Beschneidungen von Mädchen vornehmen.
    Mich würde weiterhin interessieren, ob die Kinder von Einwanderern ebenfalls diese Unmenge an Impfungen im Kleinkindalter erhalten. Wenn nicht, werden diese Kinder dann auch vom Besuch etlicher Kindereinrichtungen deswegen ausgeschlossen?

  47. So sieht also der neue Gerechtigkeitssinn von SPD-Schulz aus. Die Managergehälter sollen bei 10 Millionen !!!!! gedeckelt werden. In der Vergangenheit kamen Leute wie Winterkorn bei VW auf bis zu 15 Millionen jährlich, auch mit der Einwilligung von SPD-Minister Stephan Weil.
    Aber ein Zubrot dürfen sich diese Gedeckelten auch in Zukunft verdienen, bei gutem Management natürlich, z. B. wenn es einer schafft, die Zulieferer noch mehr zu drücken. Toll!!!

  48. @ mm

    Danke für die Blumen. 🙂

    Zuviel der Ehre, was die Qualität des Textes angeht.
    Inhaltlich war es eher eine Art Glaubensbekenntnis.

    Ich muß dem auch noch hinzufügen, daß ich natürlich nicht nur die Dome, Kirchen und Kapellen sehr schätze, sondern auch die Menschen und Gemeinden, die diese lebendig erhalten und bis in unsere Zeit bewahrt haben.

    Ohne die tiefe, aufrichtige Frömmigkeit der Menschen im bayerischen Oberland, in den Alpen, in Tirol, in Niederbayern, in Südtirol, Italien, am Bodensee, in Österreich, in vielen Teilen des alten Europas wäre es nicht meine Heimat.
    Ich bin diesen Gläubigen sehr dankbar, dafür daß es sie gibt.

    Zu vergessen sind auch nicht die Klöster mit ihrer stillen Bildungs- und Archivarbeit, die bis zum heutigen Tage von den meisten Einrichtungen ausgeht.
    Benedikt Beuern zum Beispiel ist ein ungeheurer Schatz, ebenso wie das beeindruckend atemberaubende Kloster Säben in Südtirol.

    http://www.sagen.at/fotos/data/573/medium/Klausen_Kloster_Saeben.jpg

    http://tirv1.orf.at/magazin/tirol/touren/stories/27618/index.html

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kloster_S%C3%A4ben

    Was für ungeheure Kulturleistungen der christlichen Ordensleute, die mit Hilfe der Bevölkerung diese großartigen Bauwerke erschaffen haben.
    Es liegt wie auf einem Drachenrücken in der felsigen Höhe und man fragt sich, wenn man hinaufklettert, wie die Menschen das bewerkstelligen konnten, so viel Baumaterial hinaufzuschaffen, den Felsen auszuhöhlen. Kommt man von Norden darauf zu und biegt um die bewußte Ecke, wo man es zum ersten Mal zu Gesicht bekommen kann, dann bleibt dem Wanderer noch heute der Atem stehen.

    Ohne den lebendigen Glauben ist so etwas nicht denkbar.
    Und deshalb gehört zum Kulturchristentum auch immer die enge Verbundenheit zum Christenmenschen dazu.

    Natürlich bin ich auch sehr froh, daß wir eine säkular-humanistische Gesellschaftsordnung erarbeitet haben. Denn im Glaubenszwang möchte ich nicht leben müssen.

  49. Satelit
    Danke für den Hinweis auf die jüdischen Lobbys,
    mit dem Kampf gegen die Islamisierung Europas werden wir erfolgreich beschäftigt, während im Hintergrund ein super Geschäft abläuft.
    Die Staaten werden in immer größere Schulden getrieben, die sie an PrivaTbanken niemals zurückzahlen können . Der Ruin wird mit System vorbereitet, während gleichzeitig der Gegner mitfinanziert wird.Man sollte mehr Mut aufbringen, auch dieses leidige Thema “israelconnection” anzusprechen
    Ich schlage vor sich einmal das Buch von Gerard Menuhin zu Gemüte zu führen “Wahrheit sagen_Teufel jagen” als pdf auf Deutsch zu lesen,(in Englisch käuflich zu erwerben) und dann aber auch zu Ende zu lesen,
    sowie sich einmal mit dem Yinon-Plan zu beschäftigen. Der scheint mir sehr übel!
    Wir sollten uns aus mehreren Quellen informieren auch aus bisher ungwohnten . Bisher schauen wir zu sehr nur üner den Islamkritischen Tellerrand”
    Wir sollten auch durchaus mal die Finanzoligarchie

  50. und deren Hauptakteure beim Namen nennen und welches System sie verfolgen,
    dann wissen wir noch deutlicher, welcher Schmu dahintersteckt.

  51. @eagle1 #”Glaubensbekenntnis”
    klingt sehr ausgewogen, vernünftig u. “kultiviert”, wobei Sie aber anscheinend den Schwerpunkt mehr auf die kulturellen Leistungen (Bildung, Kunst, soziale Normen etc.) legen, weniger auf die spirituelle Dimension/Glaubenspraxis (Gebet)?
    Aber das ist natürlich Privatangelegenheit, und vielleicht schätze ich das ja auch falsch bei Ihnen o. anderen hier ein. Zumal ich niemanden mit verbalen Zwang “missionieren” will, auch wenn ich hier manchmal erbost über den allgemeinen religiösen Skeptizismus äussere. Aber man kann ja nicht in die Seelen anderer schauen u. Urteile fällen, das steht mir natürlich nicht zu…
    Andere Sache: das Video ist schon etwas älter, vermutlich kannten Sie es bereits? Bin äusserst angenehm überrascht (bis auf die Petry-Fehleinschätzung), zumal was die Einschätzungen zu Merkels Motiven angeht. Klingt sehr, sehr plausibel u. bestätig all unsere Vermutungen:
    https://www.youtube.com/watch?v=ypDQjwIbnDI über die

  52. #60 HabeNixe
    Richtig, die Staaten werden in immer größere Schulden getrieben, damit Leute wie Soros und Konsorten ihren Reibach machen können. Unsere völlig überhitze Wirtschaft muss immer noch mehr wachsen, obwohl die Märkte mehr als gesättigt sind.

  53. “Martin Schulz soll als ihr Kanzler aufgebaut werden”

    Man fragt sich wie es sein kann, das seit die SPD sich diese Eurokraten Lusche aus dem Brüsseler Ärmel gezogen hat, deren Umfragewerte angeblich so signifikant steigen, obwohl doch eher das Gegenteil der Fall sein müsste. Dazu wurde heute im Mainstream vermeldet, der Schulz-Hype würde der Partei zusätzlich zahlreich neue Parteimitgliedschaften generiert haben.

    Warum aber kriecht in mir unangenehmstes Unbehagen hoch, wenn ich an diesen unsäglichen Schulz nur sehe?

    Scheinbar ist die Mehrheit der links-grün indoktrinierten deutschen Michelgesellschaft völlig verrückt geworden, wenn sie diesem Schulz huldigt. Scheinbar wissen sie nicht was das für ein Wolf im Schafspelz ist, der von der vordersten Front der Deutschlandabschaffer, Islamisierer und Globalisierer kommt. Durch ihn würde Brüssel direkt aus Berlin heraus regieren.

    Scheinbar wissen sie auch nicht das dieser Mann ein Schulversager, Ausbildungsversager und Alki ist. So jemand ist ein schwacher, wankelmütiger undisziplinierter Charakter und eine Gefahr, sollte er ein verantwortunsträchtiges Amt bekleiden. Also so jemanden für ein Amt wie das Bundeskanzleramt auch nur im Ansatz zu erwägen, zeugt von der induzierten Irrewerdeung eines Volkes.

    Also sollte Schulz BK werden, dann bedeutet das den endgültigen Zapfenstreich für Deutschland, denn er wird nichts aus sich selbst heraus tun, sondern gegen den Erhalt von viel Geld, die Wünsche seiner Herren die ihn heute für seine Kanzlerschaft aufbauen wollen, erfüllen.

  54. @ Satellit 62#

    Die Gebetspraxis ist mir grundfremd. Obwohl ich sogar kirchlich aufgewachsen bin. Habe sogar mal georgelt.
    Dieses geführte Denken dem griechischen Chor gleich im Zwiegespräch mit dem Priester, das funktioniert wenn überhaupt nur in Italien und zwar sehr weit im Süden, wo allerdings die kirchlichen Rituale schon wieder sehr “abergläubisch” sind.

    Da kann ich den Ursprung des Kultes sehen und herausmerken und deshalb ists für mich authentisch.
    Und das hat seine ganz eigene Wirkung.
    Die Menschen in diesen Messen grüßen sich nicht abstandsvoll, sondern äußerst herzlich und sind aufnehmend gegenüber Neulingen in ihrer Gemeinde, sie stellen keine Fragen, sind taktvoll, bieten ihren Beistand oder Hilfe an, einfach gute Menschen. Sowas haut mich immer um.

    Der Süditaliener missioniert nicht, er doziert nicht, er kocht und lädt dich einfach ein. Dabei redet er viel, aber nicht über Religion, denn er weiß, das ist intimste Privatsache irgendwo verborgen in der Seele des Gastfreundes und die Sitte verbietet es, ihn dort aufzustören.

    Frei nach dem Wort:
    “Herr, ich bin nicht würdig, dass Du eingehst unter mein Dach
    aber sprich nur ein Wort, so wird meine Seele gesund.”

    Lachend beim Hauswein vor der Gartenmauer begegnet mir dann regelmäßig das, was andere Gott nennen. Ein vollkommene Einheit mit sich, seiner Umgebung, dem All, den Kräften und Elementen, der Geist wandert frei im Äther herum und man ist gänzlich froh.

    Baßßt. 🙂

  55. @ 52

    eagle1

    Danke für die Ausführlichkeiten lieber eagle.
    Ja so könnte es sein,daran habe ich nicht gedacht.
    Ich kann nur drei Worte italienisch verstehen.
    Einmal “si” und rosso und bianco sind mir nicht fremd.Das kommt wohl von der Liebe zum Wein,wenn es nämlich darum geht beherrsche ich noch ganz andere Sprachen.
    Ja von Ihnen könnte ich wohl so manches über Italien lernen,wenn Sie davon schreiben bin ich immer ganz Ohr.Naja nicht nur über Italien.
    Sind Sie Italiener oder ist es nur,ähnlich wie bei mir,die Faszination an diesem herrlichen Land?

    @ 64

    “Die Gebetspraxis ist mir grundfremd.”

    Das lässt sich grundlegend ändern,lieber eagle,Sie müssen nur wollen,glauben und hoffen.
    Die Religionen müssen aus den Köpfen heraus.Nur Jesus ist Sieger.

    “Obwohl ich sogar kirchlich aufgewachsen bin.”

    Das alleine nimmt niemandem die Entscheidung für Jesus ab.Es ist immer eine persönliche Entscheidung den Weg mit Jesus zu gehen,oder eben nicht.
    Ihn anzunehmen oder eben den Weg der Welt zu wählen,ihm also ohne Rettung einmal gegenübertreten zu müssen.
    Gerade für Sie,mit Ihrer Intelligenz und Weitsicht,gerade Sie müssen doch an dieser Frage zerbrechen,oder?
    LG

  56. @ monika richter 66#

    Liebe Frau Richter,

    nein, zu Ihrer zweiten Frage, ich zerbreche gar nicht daran. Das ist das faszinierende.
    Es mag an der Sprache liegen. Es liegt bestimmt nicht am Herrn 😉

    Was Ihre Italienfrage angeht: nein, ich bin zu meinem Leidwesen kein Italiener. Wäre ich dies, dann würde ich nicht mehr im schönen Bayern weilen.

    Allerdings müßte ich dann auch auf meine geliebte Muttersprache verzichten, und da weiß ich nicht so genau, ob sich das rentiert hätte, wenn man mich in Italien zur Welt geschickt hätte.

    Dieses Land Italien ist mir manchmal näher als mein eigenes.
    Aber es ist kein Fremdeln mit dem Eigenen. Es ist eher eine Art von Magnetismus. Sobald ich über den Brenner bin, geschieht irgendetwas in meinem Wesen und ich bin jemand anderes, jemand Hellerer, Heiterer, Fröhlicher.

    Meine deutsche Schwermut weiß ich auch sehr zu schätzen. Dauernde Heiterkeit kann auch ungeheuer nervig werden, wenn man nicht gewohnt ist, auf der Oberfläche zu surfen…

    Das beste Bild, das diesen Zustand ausdrückt ist die berühmte Allegorie von Friedrich Overbeck, die bei uns in München in der Neuen Piankothek hängt.

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/99/Friedrich_Overbeck_008.jpg

    https://de.wikipedia.org/wiki/Italia_und_Germania

  57. #64 SoundOffice
    Vielen Dank für Ihre wahren Worte.
    Der ganze Schulz-Hype wurde/wird von den Medien inszeniert und künstlich hoch gehalten.
    Die Shariapartei (SPD) setzt im Wahlkampf ganz auf die Dummheit der Deutschen.

  58. “Ihnen allen gemeinsam ist der Plan, sämtliche Nationalstaaten dieser Welt abzuschaffen und den Islam in der ganzen Welt zu verbreiten. Dazu ist jedes – auch jedes kriminelle Mittel – recht.”

    Und den Völkern geht es mehr oder weniger am A…. vorbei,

    sollen sich andere dafür in’s Zeug legen, hab die dafür gewählt und man hat mir ja gesagt was los ist und was gemacht werden soll, mir geht’s doch außerdem noch gut und im Fernsehen sehe und höre ich doch was los ist und wer für was Schuld hat!!!

Kommentare sind deaktiviert.