Ermittlungen gegen Madonna: “Hab darüber nachgedacht, das Weiße Haus in die Luft zu jagen!”

.

Die linke Gehirnwäsche funktioniert auch in den USA

Wenige Tage vor der Wahl gab Madonna ein Konzert in New York und versprach jedem Mann,  der eine gültige Eintrittskarte hatte, einen zu blasen (und zu schlucken (“Ich bin gut  darin”)), der seine Stimme nicht Trump, sondern Clinton gäbe. 

Nun erwägte sie öffentlich, das Weiße Haus in die Luft zu sprengen.  Die US-Staatsanwaltschaft ermittelt nun gegen den Weltstar.

***

 

Von Michael Mannheimer, 27.2.2017

Ermittlungen gegen Madonna

In den USA wurden dieser Tage Ermittlungen gegen die Pop-Sängerin Madonna eingeleitet, nachdem diese bei einer Frauendemo gegen Trump gesagt hatte: „Ja, ich habe verdammt viel drüber nachgedacht, das Weiße Haus in die Luft zu jagen. Aber ich weiß das wird nichts ändern. Wir dürfen nicht verzweifeln.“ Breitbart berichtete ihr komplettes Zitat.

Dieses Zitat fiel anlässlich eines “Frauenmarsches” Ende January 2017 in Washington. Madonna war nur eine von mehreren Berühmtheiten, die an dieser anti-Trump Demonstration teilnahmen.  Neben ihr marschierten Katy Perry, Cher, Julia Roberts, Ashley Judd, Amy Schumer and Scarlett Johansson. Chelsea Handler, Charlize Theron, John Legend and Kristen Stewart.

Wie ertappte Diebe verschweigen Medien solche Äußerungen

Haben Sie darüber gelesen? Natürlich nicht. Denn unsere Medien bringen nur noch das, was ihnen nützt. Und berichten längst nicht mehr das, was ihnen schadet.

Weder berichteten sie über den Aufruf eines irischen Magazins, Trump zu ermorden (ich berichtete). Noch über ein Plädoyer des ZEIT-Herausgebern Joseph Joffe für einen “Mord im weißen Haus”, abgegeben im ARD während einer Talkrunde. (ich berichtete)

Medien sind links, in ihrer absoluten Mehrheit jedenfalls. Künstler wie Madonna sind ebenfalls links. Mehrheitlich. Und Künstler wie Madonna – nicht sonderlich gebildet – lesen überwiegend linke Medien. Ob sie wollen oder nicht. Denn wie gesagt: Die westliche Medienlandschaft ist überwiegend links.

Und dort übernehmen sie das Trump-feindliche Bild der linken Journalisten, die von sich behaupten, für das Gute einzustehen. Sich umgekehrt aber nicht zu schade sind, mit einem Staatenzerstörer und Nazi-Kollaborateur Soros zusammenzuarbeiten und sich von diesem bezahlen zu lassen. Oder sich für den Mordkult Islam einzusetzen.

Die Linken unterstellen Trump, die Welt zu spalten. Dabei waren sie es, die diese Spaltung längst durchführten

Ja, so ist unsere Welt. Trump hat sie nicht, wie ihm die Medien unterstellen, “gespalten”. Die Linken haben sie gespalten: In einen guten Teil (sprich jenen, der nach ihrer Pfeife tanzt) – und einen bösen Teil (sprich jenen, der sich weigert, nach ihrer Pfeife zu tanzen). Darin sind sie dem Islam mehr als nur ähnlich. Denn auch dieser spaltete die Welt in eine “rechtgläubige” und eine “ungläubige”. Nicht von ungefähr kollaborieren Linke weltweit mit dieser Region, die für 300 Millionen im Namen Allahs ermordeter “Ungläubiger” verantwortlich ist.

Diese Spaltung geht nun schon sehr lange, mindestens seit 1968. Sie wurde bisher nur verschwiegen, weil sich die Linken überall im Aufwind befanden. In der Folge nach ’68 haben die Linken fast die gesamte westliche Welt islamisiert. Mit der Folge, dass die westlichen Gesellschaften in sich so gespalten wurden wie nie zuvor. Diese Spaltung geht quer durch die Gesellschaft, mitten durch die Familien, mitten durch alte Freundeskreise.

Doch nun, nach Trumps Sieg, befürchten sie den Zusammenbruch der von ihnen heimlich zusammengebauten weltweiten linken Netzwerke, mittels derer sie die Welt in einen schrankenlose und rassenlose umgestalten wollten. Mit einer zentralen Weltregierung, an der natürlich sie selbst sitzen und das Sagen haben werden.

Das linke Selbstverständlich ist traditionell totalitär

Niemand hat sie dazu beauftragt. Sie beauftragten sich selbst. So etwas nennt man ein totalitäres Selbstverständnis der eigenen politischen Mission. Das Volk zu befragen ist bei solchen Vorhaben nur hinderlich, so die linke Doktrin. Es ist zu dumm um zu wissen, was gut für sich, das Volk, ist. Das wissen nur die Linken. So die Linken.

Das ganze geht auf die Lenin’sche Doktrin der “Diktatur des Proletariats” zurück. Lenin argumentierte damals exakt so wie ich es hier beschrieb. Natürlich mit gewählteren Worten. Er schrieb, das Volk sei nicht reif und mündig, sein eigenes Schicksal selbst zu bestimmen. Das könnte nur die Elite des Volks. Und er meinte damit sich und seinesgleichen.

Ach ja: Volksbefragungen werden von Linken hin und wieder schon durchgeführt. Allerdings nur dann, wenn sie schon im Vorfeld sicher sind, diese zu gewinnen. So etwas nennt man Volksverarschung. Und leider fallen darauf immer noch viel zu viele Menschen herein.

Es wird Zeit, diesem grausamen Spuk ein Ende zu bereiten. Denn zusammen mit dem Islam sind die Linken dabei, die zivilisierte Welt zu zertrümmern.

Politisch naive Künstler wie Madonna spielen dabei unbewusst die nützlichen Idioten. Denn man darf sicher sein: Diese Dame und der Großteil ihrer Mitmarschierenden haben null Ahnung vom Islam  und wissen nichts über Trump. Außer dem, was sie in den täglichen Lügenberichten lesen.


UNTERSTÜTZEN SIE MICHAEL MANNHEIMER BEI SEINEM SCHWEREN KAMPF FÜR EIN FREIES DEUTSCHLAND UND EUROPA MIT EINER  SPENDE

Webmaster vom Michael Mannheimer  Blog

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

51 Kommentare

  1. Linke Massenmörder haben bisher 130 Millionen Tote auf dem (nicht vorhandenen) “Gewissen” – siehe “Schwarzbuch des Kommunismus”!

    Überall, wo sie – noch – nicht die Macht ergriffen haben, rufen sie zu MORD und TOTSCHLAG auf.

    Wann begreift das der von linksgestörten Dschurnutten irregeführte “deutsche Michel” endlich und schickt sie in die Wüste?

  2. Hat die Frau vergessen auch ihre Hände liften zu lassen oder diese mindestens vor der Kamera zu verstecken ?

  3. M wenn ich nicht längst sprachlos wäre.. Würde ich es spätestens jetzt werden.

    Das linke Establishment ist die größte Gefahr für den Weltfrieden. Wenn ich dir liste der mitmarschierenden Celebrities sehe. Wird mir schlecht.

    Marsch der dummen Weiber. Nichts anderes war das

  4. “Nun erwägte sie öffentlich, das Weiße Haus in die Luft zu sprengen. Die US-Staatsanwaltschaft ermittelt nun gegen den Weltstar”.

    Vor noch nicht allzu langer Zeit hat man sowas auf dem Scheiterhaufen entsorgt !

    Die “Dame” darf froh sein , daß wir 2017 haben und nicht 1617 !

  5. Dumm und oberpeinlich kann man dazu nur sagen.
    Höchste Zeit, dass der Staatsanwalt gegen diesen linken Gesinnungsterror vorgeht.

  6. OT

    Entsetzen allerorten . Aber wie soll das alles noch zu verstehen sein ?
    Wer steckt dahinter ?
    Ist die Duplizität der Ereignisse reiner Zufall ?

    Autos rasen in Menschenmengen : Verletzte und Tote in Heidelberg , London , New Orleans .

    http://www.eva-herman.net/autos-rasen-in-menschenmengen-verletzte-und-tote-in-heidelberg-london-new-orleans/

    Eva Herman

    Letztes Wochenende , am wichtigsten Karneval-Wochenende 2017, geschah es :
    Fast zeitgleich rasten auf der Welt drei Autos in Fußgängergruppen :
    In Heidelberg , in London und in New Orleans . Ein Toter , Dutzende Menschen sind verletzt . . . .

    Namen und wo diese Verbrecher herkommen werden nicht genannt !
    Nirgendwo , bei keinem Sender .

  7. 😛 Neben der Pop-Hure u. Titelmißbraucherin “Madonna” marschierten die dekadenten Kundinnen der Schönheitschirurgie. Nur ihre Hände sind nicht gestrafft worden, weil dies auf Kosten der Beweglichkeit ginge. Obwohl, dieses Gesochse hat doch eh für jeden seiner Fürze fleißige Hände(Dienerschaft)!

  8. Um nicht auch selbst naiv zu sein: Ich glaube nicht, daß die VIP-Tanten alle naiv und politisch unwissend sind.
    Sie entnehmen ihren Infos (ich bin nicht in deren Küchen zuhause, daher weiß ich das nicht absolut sicher, aber ich vermute es stark) nicht unbedingt den Medien.

    Sie verkehren allesamt in illustren ausgewählten Clubs, bei Madonna vermutete man allseits sehr enge Verbindungen zu stark ritualisierten Kreisen, wenn ich das mal so sagen darf, auf was auch ihre stark pornographisierten Auftritte und zuletzt ihr eindeutiges “Angebot” an die Clinton-Wähler verweist.

    Auf ihren dekadenten bis kriminellen Privatparties wird sicher jede Menge subversives Zeugs konspiriert.
    Daher stimme ich in dem Punkt mit MMs Artikel nicht ganz überein.
    Ich halte Madonna weder für dumm noch für naiv.

    Sie ist grundverkommen und kaputt.
    In Ihrer Millardenblase ist sie Instrument eben der Kreise um Soros und co, die sie vollständig in der Hand haben.
    Wahrscheinlich haben sie sie auch aufgebaut und genau an die Position gebracht.

    Es gibt Verschwörungs”theorien”, die recht gut belegt sind, aus den Kreisen geneaologischer Forscher um die Mormonen herum, die eine verwandtschaftliche Beziehung zu den weitverzweigten amerikanischen Präsidentenfamilien aufzeigen. Ich kann dies natürlich nicht verifizieren. Aber eins ist in meinen Augen sicher, Leute wie die intellektuell strunzdoofe Ferres in Deutschlannd oder die nuttige Madonna in ihrem Hollywood sind keine Normalos, die ihre Infos den Medien entnehmen.

    Sie sind in den Kreisen unterwegs, die die Medien machen.
    Wenn sie auch dort nur die nützlichen GoGoGirls abgeben.

  9. LINKE EINE-WELT, EINE-RASSE u. ISLAMISCHER EINE-GOTT

    “mittels derer sie die Welt in eine schrankenlose und rassenlose umgestalten wollten.”

    Wenn es darum geht, “Kapitalistische Länder” abzuzocken, dann fällt den Linken die getrennte Vielfalt ein,

    dann fordern sie für Sinti, Roma, Indianer u. Indios, Muslime u. Halbmuslime(alevitische u. yezidische Kurden), Neger u. Aborigines, Griechen u. Türken, Gorillas u. Eisbären, Feldhamster u. Juchtenkäfer, Solar- u. Windstrom usw. jeweils Extrawürste.

    😛

  10. Gloriosa1950
    Montag, 27. Februar 2017 9:16
    2
    Hat die Frau vergessen auch ihre Hände liften zu lassen oder diese mindestens vor der Kamera zu verstecken ?

    Hallo Gloriosa1950: Gegen die alternde Madonna wirkt ein Donald Trump wie ein Jungbrunnen. Da ist es klar, wenn jemand so verbittert ist und dann auf die Realität trifft (die auch eine Schnulzensängerin nicht ändern kann) können nur extreme Gewaltphantasien herauskommen. Inhaltlich hat keiner der Hollywoodstars dem neuen US Präsidenten etwas entgegenzusetzen. Große Klappe aber nichts dahinter, absolut gar nichts. Und wer selbst nach mehreren Monaten nicht anerkennen kann wie die Wahl ausgegangen ist, der/die eignet sich nicht für eine demokratische Gesellschaft. Ich weiss nicht wie oft Madonna in ihrer Kindheit von alten Lustmolchen missbraucht wurde, aber ich denke es war mindestens einmal zu viel. Aber dafür dürfte sie Hollywoodstar geworden sein.

  11. die Promis müssen so reden, da sie sonst keine arbeit mehr in Hollywood bekommen würden.
    und jeder idiot weiß doch hoffentlich, dass Hollywood den Juden gehört. das sagt alles!

  12. Das diese Linksbescheuerten Schauspieler von der wahren Welt da draussen keine Ahnung haben sieht man doch am jüngsten Beispiel des Intelligenzverminderten Hollywoodflittchen Lindsey Lohan, die es wohl megaschick fand mal eben zum Islam konvertierte und folgerichtig auf Twitter und co. von Ihren Muselschwestern und Brüdern korrigiert wurde:
    Schwester, du bist nicht richtig verhüllt!
    Mal sehn wie dumm klein Lindsey aus dieser Nummer wieder rauskommt…so viel zu dummen Hollywood Linken…

  13. 8 eagle: Vollste Zustimmung zu Ihrem Kommentar. „Sie verkehren allesamt in illustren aus-gewählten Clubs, bei Madonna vermutete man allseits sehr enge Verbindungen zu stark ritua-lisierten Kreisen, wenn ich das mal so sagen darf,…“

    Sehr fein ausgedrückt. Man kann auch sagen, die haben ALLE ihre Seele dem „Bösen in Reinform“ verkauft. Ob die Spitze des Bösen Soros ist oder ob da noch weitere darüber ste-hen (z.B. die, deren Name nicht genannt werden darf oder der Vatikan), hat sich mir bislang noch nicht ganz erschlossen. Jedenfalls sind diese Hollywoodstars alles willfähige, zutiefst kranke Satanistenopferseelen, die Rituale praktizieren, davon können wir (zum Glück) noch nicht mal träumen.

  14. #8 eagle1
    Richtig, diese Verrückten werden von den Medien aufgebaut. Dafür müssen sie im Gegenzug die nützlichen Idioten spielen.

  15. Die armseelige Exschönheit Madonna hat ein höchst verbrauchtes Leben hinter sich.
    Wenn sie das nicht gemacht hätte, also diesen Spruch geliefert, hätte sie wie Fledermaus und asisi1 und soundoffice angeführt haben, wäre es vorbei mit den Nebenauftritten, die noch ein bißchen Kohle bringen.

    Der OP-reiche Livestile kostet und ohne die OPs ist sie raus.
    Das wäre für sie besser. Aber das kann sie nicht mehr erkennen.

    Die arme Frau ist vollkommen fertig.
    Sie ist nicht in irgendeiner starken Position. Sie ist dieser dreckigen Clinton-Hexe irgenwie verpflichtet oder hörig und deshalb hat sie auch für sie Wahlkampf gemacht, den erbärmlichen Rest ihrer PopPornokarriere und das daraus resultierende Image bei Ami-Normalo in die Waagschale geworfen.

    Was hat so eine arme verlorene Seele denn dem großen Häuptling weißer Büffel entgegenzusetzen?

    Nichts.

  16. Der Abstieg tut weh und sie gibt dafür die Schuld dem neuen Präsidenten. Es gibt unzählige Neger, denen siue versprochen hat einen zu blasen, da kriegt sie keinen Dollar dafür.
    So kann sie dann bei Merkel unterkriechen, solange solche
    RotGrüninnen ihr in Europa zujubeln.
    Nicht mehr lange!

  17. Die Geschmacklosigkeiten überbieten sich langsam selbst!
    Ich sehe das als echten Fall von Volksverhetzung unter dem Deckmäntelchen des “freien Karnevals”.
    Wegen dem alten MOHAMMED haben sie sich geziert und ihren ganzen Umzug abgesagt, um den Muselanten nicht auf die Zehen zu treten.

    Der hier geht aber offenbar straffrei durch.

    https://www.pi-news.net/2017/02/trump-motivwagen-im-duesseldorfer-karneval/#more-556610
    Trump-Motivwagen im Düsseldorfer Karneval

    HEFTIG!

  18. Haben es die GrünInnen heute zuwege gebracht , dass ab nun keine Plastik-Einkaufstaschen mehr erhältlich sind!
    Sie schädigen damit die Verpackungs-Industrie.
    Bei LIDLsind die Kunden völlig überrscht.

  19. @biersauer #20

    Man muß kein Freund der Grünen sein, aber wenigstens
    sollte man selbstständig denken lernen.

    Langsam aber sicher, habe ich das Gefühl, dies ist hier im
    Blog nicht erwünscht. Hier existieren genauso vorgefertigte
    Meinungen und üble Vorurteile, wie im Mainstream.

    Außenseiter sind nicht erwünscht! Immer schön draufhauen,
    bei immer gleichen Themen. Seid Ihr dadurch nicht ungeheuer unterfordert?

    Soll das etwa die neue Denke in diesem Land werden, die
    nur zuläßt, was ihr genehm ist und in ihr betreutes Denken
    passt?

    Mensch, wie grausam, keine Plastiktüten mehr, bei all den
    großen Konzernen, über die man ansonsten jahrelang
    herzieht. Die arme Verpackungsindustrie…

    Ein vom Mammon besessenes Volk, bringt in tausend Jahren
    nichts zu Stande, außer Jammern natürlich!!!

    Meine Beobachtung bestätigt nur eines: VERÄNDERUNG
    sollen die anderen herbei zaubern. Selbstkritik ist tabu,
    bei sich anfangen, um diese hier lautstark geforderte
    Veränderung tatsächlich herzustellen, geht nicht.

    Gerne kann man mich nun auch sperren, wenn es
    gewünscht wird.

    Und Madonna, die ihren Namen zu unrecht trägt, wohl
    aus einer Gesinnung heraus, die verhöhnen will, konnte ich
    noch nie leiden. Im Grunde ist jeder Gedanke an diese
    Person überflüssig.

    Wer hat die denn zur Millionärin gemacht, das dumpe
    Volk natürlich. Amen!

  20. OT

    Beispielbild:
    http://www.nglauda1904.de/uploads/4/4/7/5/44754061/8065707.jpg?366
    Jede Ähnlichkeit mit verstorbenen und lebenden Personen ist rein zufällig:

    Tanz, Tanzmariechen tanz!

    Narri-Narro, die Fasnet isch do!
    Der Muslim grapscht an Titten
    und will ´s Mariechen fi…
    Mariechen sogleich “Nein!” sagt,
    versetzt dem Neger einen Schlag.

    Nun kommen die Linken angerannt,
    rufen: “Marie gehört verbrannt!
    Mariechen ist total nazi-braun!
    Wir hängen es an einen Baum!”

    Der Muslim-Neger gleich empört,
    weil “Koran verbrennen!” gehört.
    Er zückt sein Messer blitzeblank,
    rammt es dem vorne in den Wanst.

    Das Geheul der Linken ist riesig;
    Mariechen ist auch noch flüchtig.
    Dem Muslim-Neger sei verziehen:
    Wir alle sollten ihn mehr lieben!

    Polente und Sani kommen angerast –
    der erstochne Linke beißt ins Gras.
    An allem ist Nazi-Mariechen schuld:
    Tötet die Rechten! Schluß mit Geduld!

    Sogleich rennen die Linksdoofen los.
    Wo steckt das Nazi-Mariechen bloß?
    Weil die Linken total bekifft,
    sehn sie ringsum ein Nazigesicht.

    Deshalb schlagen sie aufeinander ein,
    es fliegt auch so mancher Pflasterstein.
    Und wie es allein nur der Zufall kann,
    trifft einer den schwarzen Muselmann.

    Jetzt ist der Muslim-Neger tot,
    die Linken in Bedrängsnis und Not.
    Die Reporter schwörend trösten sie:
    “Wir berichten über eure Panne nie!”

  21. Gäbe es keine anderern Schändlichkeiten zu verbieten als Einkaufstaschen aus Plastik, wäre die Welt in Ordnung, aber so? Werdma halt die Lebensmittel wieder im Pfüat nachhause tragen. Alles andere darf so bleiben und die GrünInnen haben ein Erfolgserlebnis mehr. Die Preise sind einstweilen soweit gestiegen, dass manches im Regal liegen bleiben muss. Kein Einkauf mehr – keine Plastiksäcke nötig!

  22. #213 Donna Camilla (27. Feb 2017 17:02) PI-NEWS

    Auf Youtube ist der Ausschnitt des Auftritts der „Schwarzafrikaner“ aus dem Würzburger Faschingsumzug zu sehen.

    https://www.youtube.com/watch?v=QipK1UokDf0

    Die Kommentatoren dort sind begeistert!

    ++++++++++++++++++

    Videolänge gesamt rd. 1 Min.

    Unbedingt ansehen!

  23. Ich mag Plastiktüten. Als Radfahrerin, bei jedem Wetter, brauch´ ich sie…

    Manche benutze ich mehrere Jahre, bis zum totalen Verschleiß.

  24. Man kann hier bei Madonna feststllen, das die Linken
    überall gleich sind.

    Wenn ich mir hier die Fastnachtssitzungen ansehen, könnte ich einen Eimer unter dem PC stellen, Nach Ende der Sitzung wäre er voll vor linker Scheiße und Schleim!

  25. –OT–

    Passend zum Rosenmontag

    Alaaf und Helau! – Seid ihr bereit?

    Willkommen zur Beklopptenzeit!

    Mer kenne des aus Akte X,
    doch Mulder rufe hilft da nix,
    des kommt durch Strahle aus dem All,
    und plötzlisch ist dann Karneval!

    (Tusch)

    Uff einen Schlach werd’n alle dämlisch,
    denn das befiehlt das Datum nämlisch!
    Es ist die Zeit der tollen Tage,
    so eine Art Idiotenplage,
    eine Verschwörung, blöd zu werden,
    die jährlich um sich greift auf Erden.
    Ei’ wahre Ausgeburt der Hölle,
    und Ausgangspunkt davon ist Kölle!

    (Tusch)

    Denn dort gibt’s nisch nur RTL,
    das Fernseh-Einheitsbrei-Kartell,
    sondern aach jede Menge Jecken,
    die sisch auf Nasen Pappe stecken,
    in Teufelssekten sich gruppieren
    danach zum Elferrat formieren
    und dann muss selbst das döfste Schwein
    dort auf Kommando fröhlisch sein.

    (Tusch)

    Auf einmal tun in allen Ländern
    die Leude sisch ganz schlimm verändern
    Sie geh’n sisch hemmungslos besaufe
    und fremde Mensche Freibier kaufe
    schmeiße sisch Bonbons an die Schädel,
    betatsche Jungens und aach Mädel
    und tun eim jede den sie sehen,
    ganz fuschtbar uff de Eier gehen!
    Sie tun nur noch in Reime spreche
    und sind so witzisch, man könnt’ breche,
    bewegen sisch in Polonäsen,
    als trügen sie Gehirnprothesen,
    man möschte ihnen – im Vertrauen
    am liebsten in die Fresse hauen!

    (Tusch und Konfetti-Kanone)

    Doch was soll man dagege mache?
    Soll man vielleicht noch drüber lache?
    Es hilft kein Schreie und kein Schimpfe,
    man kann sisch nichmal gegen impfe,
    die Macht der Doofen ist zu staak,
    als dass man sisch zu wehr’n vermag!

    (kein Tusch)

    Am besten ist, man bleibt zu Haus
    und sperrt den Wahnsinn aanfach aus.
    Man schließt sich ein paar Tage ein
    und lässt die Blöden blöde sein!
    Der Trick ist, dass man sich verpisst
    bis widder Aschermittwoch ist!

    Und steht ein Zombie vor der Tür,
    mit so ‘nem Pappnasengeschwür,
    und sagt statt “Hallo” nur “Helau”,
    dann dreh sie um, die dumme Sau,
    und tritt ihr kräftisch in den Arsch
    und ruf dabei: “Narrhalla-Marsch!”

    Vielen Dank!

    (Tusch, Narhalla-Marsch mit schnellem Weglaufen)

  26. @ Hölderlin #21

    Danke Hölderlin, denn Sie sprechen bzw. schreiben genau das was ich denke.

    Wir können die Welt nicht verändern.
    Doch jeder kann bzw. sollte damit bei sich selbst anfangen.

    Doch bei vielen machen die kleinsten Dinge die größten mühen, leider.

    Nun hat der Mensch seinen kurzen “Bühnenauftritt“ und wenn er so weitermacht
    wird er von dieser genauso schnell wieder verschwinden.

    Zivilisationen entstehen und vergehen und uns wird es ebenso ergehen, wenn……….

    Zur Freude der Tiere denn sie sind die besseren Menschen.

  27. @Didgi #31

    Danke Ihnen, Didgi!

    MMn. ist es diese verdammte Bequemlichkeit, die mit einer ausgeprägten Denkfaulheit einhergeht, welche so gerne den Finger nach anderen ausstreckt.

    Leider merken die wenigsten, dass bei dieser Haltung, drei
    Finder auf sie selbst zeigen.

    Würde jeder bei sich anfangen, sozusagen sein Leben
    reflektieren, einsehen, dass jeder von uns Verantwortung
    an dem Geschehen trägt, welches uns alle umgibt, könnte die
    Welt ein wenig besser aussehen.

    Um zu hinterfragen was man tut, muß man übrigens keiner
    Partei angehören. Parteien ergreifen sowieso niemals Partei
    für das Volk.

    Nein, es ist ein vergessenes Relikt, welches wie das Zünglein
    an der Waage, zu jedem Menschen gehört. Unser Gewissen,
    sollte uns heilig sein!

    Dieses zu befragen, auf es zu hören, es als ständigen Begleiter
    zu achten, zu pflegen, ist eine Aufgabe, derer sich nicht mehr
    viele annehmen wollen.

    Im Grunde ist der Mensch mit einem Sämann zu vergleichen,
    er wird immer ernten was er sät. Jede Ursache hat eine Wirkung, an der keiner vorbei kommt.

    Und ja, inzwischen sind die Tiere auch für mich, die besseren
    Menschen…

    Seien Sie herzlich gegrüßt!

  28. Kulturbolschewismus !
    Die Zerstörung abendländischer Hochkulturreste durch eine “moderne”, vulgäre Unterschichtskultur, die im 19.Jh. begann und heute tonangebend ist. Die Heraufkunft des- im weitesten Sinne kulturellen – Lärms. … Derzeit dominiert die Massenvulgärkultur den Alltag.
    P. Fussell hat die kulturelle Umwertung aller Werte mit nahezu unterschichtskultureller Drastik als prole drive bezeichnet. Prole drive bedeutet, dass die kulturellen Codes und schönen Gewohnheiten nicht mehr von den Oberschichten etabliert werden und von dort allmählich nach unten durchsickern, sondern der Prozeß sich umgekehrt hat. …
    ” Das nachkulturelle Stadium ist erreicht, wenn sich die Luxusvorstellungen eines Staatschefs nicht mehr von denen eines Rappers unterscheiden. ”

    Ich habe hier Ausführungen von M.Klonovsky aus seinen acta diurna (25.02.2017) wiedergegeben, meist wörtlich, ohne dies zu kennzeichnen, man sehe mir das nach !

    http://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna

    M.K. bezieht sich u.a. auch auf das posthum erschienene Buch des Historikers R.P. Sieferle ,der 2016 aus dem Leben schied :
    Das Migrationsproblem. Ein Muß !

    Europa, das Abendland, wenn man es so bezeichnen möchte, scheint einer neuen Barbarei entgegenzugehen.
    Das Licht der Vernunft wird peu à peu gedimmt. Man weiß auch ziemlich genau, welche Leute die Schalter bedienen.
    Höchste Zeit sie auszuschalten !

  29. @ Candide 33#

    Das Licht der Vernunft wird peu à peu gedimmt. Man weiß auch ziemlich genau, welche Leute die Schalter bedienen.
    ___________________________________

    Das haben Sie sehr poetisch formuliert. Solch hehre Sprachkunst verdienen diese Subjekte, von denen Sie sprechen gar nicht.

    Ja, wird Zeit… langsam entgleitet das Gebilde jeder Steuerungsmöglichkeit.

    Habe gerade auf PI dieses Patzderski-Interview gehört.
    Wenn der nicht auch ganz schnell mit austritt oder mindestens den Bundesvorstand verläßt, dann wars das mit der AfD.

  30. “…Madonna…und versprach jedem Mann, der eine gültige Eintrittskarte hatte, einen zu…”

    Hatte während einem kleinen Schläfchen vorhin einen Alptraum. Die linksextreme “Bomber Harris do it again” Propagandistin “Anne Helm” versprach mir selbiges wenn ich im Herbst Schulz wählen würde.

    Aber eine der geschmacklosesten Anti-Trump Hetze schrieb die Huffington Post mit der Schlagzeile: “Trumps Stimme verursacht Manien, Streitlust und Impotenz bei Ratten.”

    http://www.huffingtonpost.com/christopher-lamb/psychologist-trumps-voice_b_12365098.html

  31. Madonna hat ihr Versprechen nicht eingelöst, jedem zu blasen, der für Killary gestimmt hat.
    Deshalb soll sie von jedem betrogenen Clinton-Wähler auf Schadenersatz verklagt werden.

    http://www.krone.at/stars-society/madonna-blowjob-fuer-jeden-hillary-waehler-wahlversprechen-story-535287
    Madonna: “Blowjob für jeden Hillary- Wähler!”
    Bei einem Auftritt im Madison Square Garden in New York versprach die “Queen of Pop” jedem, der sein Kreuzerl bei Hillary Clinton macht, einen “Blowjob”.

  32. @ SoundOffice 35#

    Die sind doch alle nicht ganz knusper!
    Was die sich in ihrer Trump-Hysterie alles leisten, das geht auf keine Kuhhaut mehr.

  33. @eagle1 # 34

    Ich stimme Ihnen zu !
    Es ist ein Jammer, wie die einzige dt. oppositionelle Partei sich genüßlich von den “Eliten” zerlegen läßt.
    Dank innerparteilichen Querelen.
    Die Presse- Infamien gehen ja mittlerweile auf keine Kuhhaut, angefangen von F.Petry, Schießbefehl auf Flüchtlinge, A.Pirincci, Bedauern über Abschaffung der KZ´s in Dtl., Höckes Mahnmale der Schande …
    Man mißversteht nur zu gerne und agiert lt. G.E. Lessings Drama ” Nathan der Weise” im Sinne des Großinquisitors:
    ” Tut nix, der Jude wird verbrannt ! “

  34. @ Hölderlin #32

    Und ich habe Ihnen zu danken lieber Hölderlin
    für Ihre hervorragende Zusammenfassung.

    Denn genauso ist es, vor allem das Gewissen betreffend.

    —————-
    Unser Gewissen,
    sollte uns heilig sein!
    Dieses zu befragen, auf es zu hören, es als ständigen Begleiter
    zu achten, zu pflegen, ist eine Aufgabe, derer sich nicht mehr
    viele annehmen wollen.
    —————-
    Ich hätte es nicht besser definieren können.
    Klasse!
    Merci 🙂

    Auch herzliche Grüße von mir
    und alles gute für Sie und Ihren liebsten

  35. Das passiert, wenn sich die kreative Klasse das Hirn komplett weggekifft hat.

    http://www.spiegel.de/kultur/kino/oscar-panne-so-fuehlten-sich-die-filmteams-a-1136556.html
    Panne bei den Oscars. Wie im falschen Film.
    “Das war surreal” – Der Albtraum jeder Preisverleihung ist passiert und das im wichtigsten Moment der Oscars.

    “Dies ist kein Witz. ‘Moonlight’, ihr habt den Oscar gewonnen”, sagte “La La Land”-Produzent Jordan Horowitz plötzlich ins Mikrofon. Gerade hatte sein Kollege Fred Berger seine Dankesrede vorgetragen, er hielt seine goldene Trophäe für den besten Film in der Hand, es hätte der Moment seines Lebens sein können – doch dann unterbrach ihn Horowitz.

    („Horowitz“ ist kein Horrorwitz, der heißt tatsächlich so.)

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/oscar-panne-foto-von-carrie-fisher-taucht-in-gedenkvideo-auf-14900716.html
    Lebende Frau in Gedenkvideo
    Noch eine Panne bei den Oscars

    Nicht nur bei der Ehrung des besten Films unterlief den Oscar-Veranstaltern eine Panne. Im Gedenkvideo an die Verstorbenen tauchte ein Bild auf, das dort nicht hingehörte.

    http://www.stern.de/kultur/film/oscar/so-viel-trump-steckte-in-den-oscars-7345232.html
    Die großen politischen Reden von Hollywoodstars blieben aus, und trotzdem stand die 89. Verleihung der Oscars im Zeichen von Donald Trump. Allein die Auszeichnung von “Moonlight” als bester Film – ein tolles Drama über Armut und Homosexualität mit einer komplett schwarzen Schauspielriege – kann als Zeichen gegen die Intoleranz des Präsidenten gewertet werden.

  36. Ohne mich weiter mit dieser Promi-Nudel namens “Madonna” zu beschäftigen, denn das ist sie auch nicht wert, gibt es für mich ein weitaus größeres Skandalon, und das heißt:

    Deniz Yüksel !

    Türkisches Migrationsprodukt, geb. 1973 in Flörsheim bei Mainz. Wiki gibt da wenig her, aber ab 1996 studierte er an der FU Berlin, der Kaderschmiede, Politikwissenschaft.
    Und das gab ihm natürlich die Berechtigung, über das Land, das seine Eltern und ihn wohl alimentierte, gewaltig herzuziehen.
    So seine Anmerkungen über T.Sarrazin z. B., die Folgen hatten.

    ” Super,Deutschland schafft sich ab !”

    Und sein Schmäh beendete er mit den Sätzen:
    ” Egal. Etwas Besseres als Deutschland findet sich allemal.”

    Wunderbar ! Der Mann hat in seiner Kindheit Grimms Märchen gelesen ! Bemerkenswert !

    ” Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite.”

    Nun zog er aus, bewaffnet mit seinem Presseausweis und Doppelpaß, um seinen Landsleuten das Fürchten beizubringen !

    Und die haben ihn gleich eingesperrt ! Und Anklage erhoben. Das Ganze, so ließen seine Anwälte verlauten, sei ihm auf den Magen geschlagen, er habe Darmprobleme und vermisse Toilettenpapier.

    Und , wie ich höre, soll in Berlin ein Autokorso für ihn stattfinden! Ob sich dem die grün-roten Sympahthiefanten mit E-Autos, Bikes oder zu Fuß anschließen, weiß ich nicht.

    Zudem gibt es einige Leute, die diesem sauberen Herrn nicht ganz grün sind.

    Merkellistan = Absurdistan

  37. @Hirn-Reiniger #36

    Ich denke Madonnas “Angebot” stand in der Verbindung damit, das Clinton auch gewinnen muss, um es einfordern zu können. Da kann sie also froh sein das dies nicht der Fall war, weil sonst hätte sie wohl viel abzuleisten (Würg) bis zum Sankt Nimmerleins-Tag gehabt. Aber vielleicht ist die sowas ja gewöhnt, was weiß man schon. Nein, aber solche “Angebote” als ach so toller Promi überhaupt auszusprechen ist einfach nur abartig und ist ein weiteres Zeugnis darüber, dass diese Leute alle verrückt sind.

    @eagle1 #37

    Diese Trump-Hysterie ist auch wirklich unerträglich und diese ganzen Scheindemokraten sollten endlich Ruhe geben und ihre Niederlage hinnehmen. Man kann nur hoffen das Trump etwas bewirkt, doch meiner Einschätzung nach wird…na ja, wir werden sehen.

  38. Deutscher Alltag ?

    Persönliche Impression ? Wahnideen ?

    Ich mußte in einer kleinen SPK- Filiale etwas erledigen.

    Drei Schalter, ich in der Mitte, wartend mit anderen.

    Links eine etwas angejahrte Dame,Typ Grundschullehrerin a.D., daneben eine Kopftuchträgerin, klein, apart angezogen à la mode, Stiefeletten, etc. Wohl vom Balkan.

    Es ging um eine Kontoeröffnung, daran ließ die Betreuerin mit ihrer lautstarken Stimme auch keinen Zweifel.

    Ich hätte viel darum gegeben, die Gedanken der Umstehenden zu lesen !

    Danach verließ sie mit ihrer Schutzbefohlenen hocherhobenen Hauptes das Institut.

    Tue Gutes, zeige es demonstrativ ! Damit die anderen das Gleiche tun ! Wehe ihnen, wenn nicht !

    Was ist das ?
    Wissen diese Leute eigentlich, was sie da tun ?

    1984 ist längst überflogen !

    The point of no return !

    Es bleibt nur : Schadensminimierung !

  39. @#42 SoundOffice
    Dienstag, 28. Februar 2017 0:36

    @Hirn-Reiniger #36
    Ich denke Madonnas “Angebot” stand in der Verbindung damit, das Clinton auch gewinnen muss, um es einfordern zu können.

    Darüber stand nichts in der Presse.
    Man kann also davon ausgehen, dass diese Bedingung nicht genannt wurde.

    An der Stelle der Clinton-Wähler würde ich darauf bestehen und ersatzweise Geld verlangen
    (denn so eine alte Hure muss wirklich nicht sein).
    Vertrag ist Vertrag (auch oraler mündlicher :-))

    diese Leute alle verrückt sind.

    Ich würde sagen – DEGENERIERT.

  40. Auch in meiner Zeitung war gestern wieder Donald Trump Bashing.Unter derm Artikel(Volkstribune werden scheitern).Wurde neben Herrn Trumo auch Jörg Meuthen(AfD) als solcher hingestellt und Personen aus der Geschichte herangezogen.zb Brutus aus dem alten Rom oder noch bizarer Maximilan Robespierre Französische Revolution. Herr Trump hat noch niemanden auf die Gulliotine geschickt,wie geschmacklos.
    7

  41. Diese Mordfantasien von Trump-Hassern, gleichen den Fantasie-Göttern in ihren Gehirnen.
    Schon das legedäre Rumpelstizchen hatte sich aus Zorn ein Beinchen ausgerissen, so kann das auch jeder Trump Hasser tun.

  42. Und? Wie kommt man mit den Ermittlungen weiter?
    Hat Madonna schon einen Asylantrag in Kanada gestellt?
    Noch eine Frage:
    Wieso kommen meine alten, seit Jahren wiederverwendeten Plastiktüten in die Hälse von Vögeln und anderem Getier?
    Ichschwör, die befinden sich in einem Tontopf zur ständigen Wiederverwendung,also die Plastiktüten ,bis es sie zerkrümelt.
    Dann kommen sie ganz zum Schluß in die !schwarze! Tonne !!
    Darf ich überhaupt noch “schwarz” sagen?
    In die schwarze Tonne, denn ich will keine zusätzliche Arbeit verursachen:
    weil sie nämlich von Hand zum Teil wieder herausgefischt werden müßten aus dem Abfall-äh, aus den Wertstoffsammelbehältern “GelbeTonne”.
    Aus den Plastiktüten kann man nämlich keine neuen Fliespullover stricken, das geht hauptsächlich aus den “Wertstoffen” dem Plastikflaschenwiederverwertungsschreddermaterial,
    worüber sich die indischen Fliespulloverstricker
    freuen.
    Die Plastiktüten werden “thermisch” restverwertet,
    isset nich schön? Nennt man auch “verbrennen”.
    Wer also muß jetzt wieder ein schlechtes Gewissen haben?
    Leute, ich habs nicht.
    Jetzt bin ich ein Nazi, MannohMann .

  43. Madonna nimmt Botox, das ist ein Nervengift. Scheint sich nun im Gehirn abgelagert zu haben. Die Frau ist mittlerweile nur noch peinlich!

Kommentare sind deaktiviert.