Merkel auf den Spuren des Sonnenkönigs Ludwig XIV: „Wer das Volk ist, bestimme ich!“

..

Wer Deutscher ist und das Deutsche Volk, bestimmt nicht länger das Grundgesetz. Sondern Merkel.
Die damit aus Deutschland einen totalitären Staat gemacht hat

Wir sind die Eingeborenen von Merkelonien. Merkel bestimmt, wer Deutscher ist, und wer zum Volk gehört. Und sie bestimmt, wer guter oder schlechter Deutscher ist.

"Schließen Sie sich denken nicht ", ließ sie gegenüber der Pegida verlauten. Denn wer zur Pegida geht, gegen den genozidalen Islam und die Abschaffung Deutschlands protestiert, ist laut Merkel ein schlechter Deutscher. Und laut ihrem Ex-Vize Gabriele (SPD) schlimmer als das. Er ist das "Pack".

Wer aber als x-beliebiger Mensch aus einer x-belibigen, meist islamischen Gegend dieser Welt, die nicht mehr bewachte deutsche Grenze überschreitet, ist laut Merkel ab sofort Deutscher. Und zählt zum Volk. So will es zwar nicht das Grundgesetz. Aber so will es Merkel. Und diese steht ganz offensichtlich längst über Recht und Gesetz. 

Merkel vollzieht einen Staatsstreich gegen Volk und Verfassung.
Und die Medien tun so, als wäre nichts

Das ganze ist so irre, wie es sich anhört. Es hat keinerlei juristischen Bestand. Doch die Politik funktioniert anders. Sie schafft Fakten, die dann, wenn sie verfestigt sind, juristisch abgesichert werden.

"Normative Kraft des Faktischen" heißt dies in der Soziologe. Das hat mit Demokratie nichts zu tun, ist aber das gegenwärtige Erfolgsmodell, mit der Merkel und ihrer Mit-Verbrecher Deutschland in den Abgrund führen.

Der Bundestag hat sich zu einer Allparteien-Bewegung umgewandelt
So war es in der DDR

Der Deutsche Bundestag hat in einer All-Parteien-Bewegung die Vorgehensweise der Bundeskanzlerin gestützt. Anstatt Sie wegen der Außer-Kraftsetzung deutschen und europäischen Rechts zur Rechenschaft zu ziehen und zu feuern, hat das Berliner Parlament es hingenommen, unsere Grenzen absolut schutzlos zu lassen.

Damit ist der gesamte Bundestag beteiligt an dem, was diverse Staatsrechtler den Merkel'schen Staatsputsch nennen. Dieser ist vergleichbar mit dem Hitler'schen Ermächtigungsgesetz, wobei Hitler sich zumindest der Mühe unterzog, seinen Staatsputsch parlamentarisch abzusichern zu lassen.

Merkel braucht nicht mal das. Doch Merkel - eine miserable Rednerin, nur in Maßen gebildet -  hat andere Qualitäten. Sie ist eine perfekte Machiavellistin. Sie versteht es, ihre Gegner aus den Ämtern zu boxen, ihrer Mitläufer in solche zu hieven, und sie versteht es, eine Atmosphäre der Angst unter ihren Adlaten zu erzeugen.

Sie hat erreicht, was sie wollte. Mit intensiver Unterstützung der übrigen Deutschhasser, vorne weg den Medien.

All die gilt es, politisch zu eliminieren.Das kann allein das Volk. Denn anders als im Dritten Reich sind die Deutschen diesmal völlig auf sich selbst gestellt. Die "Intellektuellen" sind auf Seiten Merkels, die Gewerkschaften sowieso, die Meiden fast ohne Ausnahme, und die beiden Kirchen ist ebenfalls mit auf dem Boot von Merkel.

Die Zukunft wird zeigen, ob das deutsche Volk stark genug sein wird, als solches zu überleben. Oder untergehen wird wie andere Völker vor ihm auch.

Michael Mannheimer, 28.2.2017

***

 

Aus sputniknews, 27.2.2017

Merkel schafft das "deutsche Volk" ab

Der Bundeskanzlerin darf man nichts mehr durchgehen lassen. Das hat das deutsche Volk bei der Migrationsentwicklung seit 2015 erfahren können. Die Bundeskanzlerin erhob sich über das Gesetz und verfügte eigenmächtig, wie zu verfahren sei.

Risiko-Ranking: Merkel auf Platz drei der weltweit größten Bedrohungen

Seither hat der Deutsche Bundestag in einer All-Parteien-Bewegung die Vorgehensweise der Bundeskanzlerin gestützt. Anstatt Sie wegen der Außer-Kraftsetzung deutschen und europäischen Rechts zur Rechenschaft zu ziehen, hat das Berliner Parlament es hingenommen, unsere Grenzen absolut schutzlos zu lassen.Wir sind die Eingeborenen von Merkelonien.

Die Bundeskanzlerin geht jetzt einen Schritt weiter. Sie schafft das "deutsche Volk" eigenmächtig ab

Wie die Äußerungen der Bundeskanzlerin seit einiger Zeit deutlich machen, geht sie gezielt vor. Unsere Gesetze fegt sie beiseite, denn das "deutsche Volk" sind nun mal die "deutschen Staatsbürger" und nicht alle Menschen, die sich auf dem Territorium Deutschlands aufhalten.

Aber wer weiß es denn? Vielleicht wird " Deutschland" durch diese Dame abgeschafft. Anders kann man nicht werten, was die Bundeskanzlerin vor wenigen Tagen auf dem CDU-Landesparteitag in Mecklenburg-Vorpommern von sich gegeben hat.Wir haben uns nicht für die Einheit Deutschlands eingesetzt, um als "Deutsche" beseitigt zu werden.

Kein Wunder, wenn sich das politische Berlin und der europäische "Wasserkopf" in Brüssel mit dem neuen amerikanischen Präsidenten Trump nicht anfreunden können. So viel "Anti-Amerikanismus" in der offiziellen deutschen Politik war nie. Merkel macht's möglich. Das kann man sogar verstehen. Präsident Trump hält der Bundeskanzlerin ununterbrochen ihr Zerrbild vor Augen. Für Präsident Trump sind die USA eine Nation mit einer Ökonomie und keine Wirtschaft mit einem gewissen staatlichen Anhang.

Steve Brannon hat es in diesen Tagen deutlich gemacht, wie der Anspruch des neuen amerikanischen Präsidenten dabei ist. Die USA sind nach ihm eine Nation mit einer Kultur und einem Auftrag. Das könnten wir auch sein, wenn wir eine Regierung haben würden, die das Friedensgebot des Grundgesetzes umsetzt, statt einen völkerrechtswidrigen amerikanischen  Krieg nach dem anderen mitzumachen.

Man muss in Berlin und Brüssel den Eindruck haben, dass sie jetzt über Trump mit seinen Friedensabsichten so herfallen, weil sie bei seinen Vorgängern alles mitgemacht haben.Scheinbar sehen sie jetzt die Zeit gekommen, es den "Amis" so richtig zu zeigen. Es ist schon ein dolles Ding, wenn Präsident Trump in seinem politischen Ansatz beim russischen Präsidenten Putin mehr offene Bereitschaft findet als bei den angeblich  "Verbündeten".

Das, was die Bundeskanzlerin in Sachen "Nation "zum "deutschen Volk" abgesondert hat, kann jeder Deutsche nur als "krank" bezeichnen. Es ist am Bundesverfassungsgericht, die Konsequenzen aus diesem  "permanenten Unrecht 'a la Horst Seehofer" zu ziehen.

Die Meinung des Autors muss nicht mit dem Standpunkt der Redaktion übereinstimmen.

Quelle:
https://de.sputniknews.com/kommentare/20170227314691181-merkel-deutsche-volk/

Tags »

87 Kommentare

  1. 1

    "Die Bundeskanzlerin geht jetzt einen Schritt weiter. Sie schafft das "deutsche Volk" eigenmächtig ab".

    Es wird ihr nicht gelingen ! Im September ist Feierabend . Dann darf sie sich ein neues Volk suchen . Das ist richtig !

    In Afrika , Burkina Faso , gibts so´n kleines Völkchen . Das darf sie dann mal zur Abwechslung verarschen .
    Aber hier nicht mehr . Deine Tage sind gezählt , Merkelchen !

  2. 2

    Nun ja, aber Louis der IV war Patriot. Dem währe nie eingefallen gegen das franz. Volk als Nation zu agieren!

  3. 3

    Der kräftige Esel, welche für Merkel bestimmt wäre ihr in den Allerwertesten den nötigen Tritt zu versetzen, lässt leider auf sich warten, aber es gibt auch andere Mittel und Methoden, diese Person mittels nasser Putzfetzen solange um ihr Grinsen zu hauen, bis sie von alleine den Rückzug schafft.

  4. 4

    Diese SIE befindet sich offensichtlich in einem dauerhaft sehr hohen Level von Antidepressiva und Anderweitigem, so daß SIE sprachlich bereits komplett desolat ist. Sie verwechselt Bevölkerung mit Volk. Das rührt daher, daß SIE seit IHRER sozialistischen Sozialisierung noch nie etwas mit dem Wort und dem Begriff Volk anfangen konnte und es IHR sehr zu Passe kam, daß es in den Jahren IHRER Alleinherrschaft in Deutschland nicht en vogue war, das Wort "Volk" im Munde zu führen. So konnte SIE unbemerkt den Wort "Bevölkerung" anstelle der ursprünglichen Bedeutungsträger des einstigen Wortes "Volk" dauerhaft etablieren.

    "Volk" wurde seit längerem mit "Nazi"-Sprech gleichgesetzt, man dachte ja bereits ernsthaft über eine Änderung der Inschrift auf dem Reichtstagsgebäude nach.

    "Im Jahr 2000 schuf der Projektkünstler Hans Haacke in Auseinandersetzung mit und Abgrenzung von der Giebelinschrift das umstrittene Kunstwerk Der Bevölkerung im Lichthof des Reichstags, das in den Lettern des Giebels geschrieben ist.[11] Haacke begründete sein Projekt damit, dass die alte Reichstagsinschrift „historisch belastet“ sei. Zudem seien heute fast zehn Prozent der Bewohner der Bundesrepublik keine deutschen Staatsbürger. Diesen gegenüber seien die Abgeordneten des Bundestages „moralisch verantwortlich“.[12] Die Wortkombination „deutsches Volk“ impliziere eine „mythische, ausgrenzende Stammeseinheit“ und sei „mit einem radikal undemokratischen Verständnis der res publica assoziiert“. Dieser „eine Blutsgemeinschaft suggerierende Volksbegriff“ stifte immer noch „Unheil“."
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dem_deutschen_Volke

    Wird offiziell auf Wiki so erklärt.
    Mehr muß man eigenlich zu IHREM Neusprech nicht mehr wissen. In IHREM Sprachgebraucht gibt es dieses Wort gar nicht.

    Daher war es so ein Wunder, daß SIE es in letzter Zeit öfter tatsächlich so selbst benutzt hatte.
    Bei nur wenigen Gelegenheiten, aber im Angesicht der AfD-Konkurrenz immer öfter... 😉

  5. 5

    OT

    Antifa in Bayern macht eine "Studie" gegen AfD!

    (etliche Links in der Quelle)
    -------------------------------------

    Anti-AfD »Studie«: Grüne Stiftung, Antifa und Süddeutsche Zeitung schleudern mit Dreck

    ...Die Antifa »forscht«

    Im Gegenzug für so viel Unterstützung durch die etablierten Parteien sind die Mitstreiter von a.i.d.a. bzw. FIRM sehr aktiv. Insbesondere gegen die AfD. Markus Buschmüller, Vorsitzender von a.i.a., und vorneweg sein Mitstreiter Tobias Bezler alias Robert Andreasch nehmen die Konkurrenz der etablierten Parteien nicht nur unter Beobachtung und registrieren im Auftrag der Stadt, wer an den Veranstaltungen der AfD teilnimmt. Beide halten auch Vorträge vor der Antifa, um möglichst viele Linke gegen die junge Partei zu mobilisieren. Nicht nur in Tübingen, wo der städtisch finanzierte Buschmüller einen Vortrag hielt, sondern auch in München wird gegen die AfD mobilisiert....

    ..Mit dem Verbreiten einer vor Fehlern und mehr als fragwürdigen Behauptungen strotzenden »Studie« dürfte jedoch der vielfältigst staatlich versorgte »Forscher« aus Antifa-Kreisen Philippsberg kaum für die Werte der Verfassung eingetreten sein.

    Städtisch finanzierter Antifa-Verein liefert »Studie« für Grünen nahestehende Stiftung

    Herausgegeben wird die »Studie« durch die den Grünen nahestehende Heinrich-Böll Stiftung. Die Studie ist nicht nur äußerst schlampig und erkennbar mit Belastungseifer zusammengestückelt, sondern an der ein oder anderen Stelle ein Nachweis für die Freiheit von jeder fachlichen Kenntnis.....

    (Auszüge)

    http://www.metropolico.org/2017/02/28/anti-afd-studie-gruene-stifung-antifa-und-sueddeutsche-zeitung-schleudern-mit-dreck-und-sueddeutsche-zeitung-mit-dreck-schleudern/

  6. 6

    Ich melde mich wieder zurück. Ein Virus, nein, es war nicht das hinterhältige, bösartige HK-Virus, von vielen sträflich unterschätzt, sondern das ganz gewöhnliche, derzeit grassierende Grippevirus. Es hat es in sich, jeden Tag gibt es eine neue, unangenehme Überraschung. Mir geht es jetzt wieder besser, dafür liegt meine Frau im Bett. Zwanzig Jahre gegen Grippe geimpft, diesmal nicht, schon geht es schief.
    ---------------
    Wieder steht Deutschland am Scheideweg. Wieder machen Millionen nicht nur mit, sie sind der Treibstoff für die Maschinerie des Wahnsinns, sie entfachen nicht nur das Feuer, sie gießen auch Benzin hinein und stoßen ihren Nächsten, der nicht mitmachen will, in die Glut. Das zerstörerische deutsche Gen entfaltet sich, und die Gefahr, daß es erneut mörderisch enden wird, wird täglich größer.
    Sich bedeckt halten, in die Schützengräben eintauchen, sich unauffällig verhalten, dafür mag man noch ein klein wenig Verständnis aufbringen, doch es sind einfach unfaßbar viele, die sich nicht einmal damit begnügen, nur Befehle auszuführen. Den meisten Deutschen ist die Zukunft ihrer Kinder egal, sie sind bereit, aus der Geschichte getilgt zu werden, aber vorher töten sie noch schnell alles, was "rechts" sein soll und retten das Weltklima. Hauptsache, auf dem Grabstein steht dann: Hier ruht ein gutes Volk.

  7. 7

    Zum erstenmal in meinem Leben habe ich ANGST:

    Ich fürchte, die Deutschen "lernen" die Demokratie NIE - irgendwann "landen" sie immer wieder in einer DIKTATUR!

    Und immer wieder dieses verhängnisvolle "MITLÄUFERTUM" - von den "Versagern" im sich selbst annullierenden Parlament bis zur dümmsten karnevalistischen Büttenrede (siehe den Kommentar von Klonovsky bei pi-news)!

  8. 8

    Angst ? Wovor denn ?
    Vor diesen primitiven SandXXX die man uns überstülpen will ?
    Vor dem Türken-XXX der Führer wir folgen Dir kreischt ?
    Nein. Viel eher dann doch vor der fatalistischen Haltung meiner Mitmenschen, der Faulheit, der Gleichgültigkeit und vor allem der Dummheit.
    Man will nicht sehen, also sieht man nichts.
    Weitermachen.

    MM. Mäßigen sie ihre Ausdrucksweise

  9. 9

    Im Fall Merkel muss das wohl nicht heißen "L´état, c´est moi!", sondern "L´éclat, c´est moi!"

  10. Lisje Türelüre aus der Klappergasse
    Dienstag, 28. Februar 2017 14:16
    10

    Gemeint ist wohl Ludwig der vierzehnte XIV !!

    MM. SELBSTVERSTÄNDLICH. HABE DAS FEHLENDE X soeben eingefügt. Danke
    -----
    Ich lese gerade "Warte nicht auf bessre Zeiten" die Biographie von Wolf Biermann 529 Seiten gelebte deutsche Geschichte.
    Wir schreiben das Jahr 1973.Im Juli finden die X.Weltjugendfestspiele in Ost-Berlin statt. Wolf Biermann, damals 37 Jahre alt und seit 1965 in der DDR verboten, mischt sich unter die jungen Leute. An der Weltzeituhr entspannt sich eine poltische Diskussion.Auch singt er spontan eines seiner verbotenen Lieder.
    "Jetzt erst, mehr als 40 Jahre später, traf ich einen Berliner Professor für Quantenchemie und freundete mich mit ihm an. Dieser JOACHIM SAUER war damals ein Doktorand der Humbodt-Uni und war mit seinen Kommilitonen abkommandiert worden. SIE SOLLTEN DARÜBER WACHEN, DASS DER KLASSENFEIND IM GETÜMMEL DER WELTFESTSPIELE KEINEN IDEOLOGISCHEN SCHADEN ANRICHTET. Er stand die ganze Zeit hinter mir im Pulk, DIE GANZE ZEIT IST ER MIR ABER NICHT; WIE ES SEIN AUFTRAG WAR, ÜBERS MAUL GEFAHREN."
    Ob der letzte Satz stimmt oder einer Altersmilde geschuldet ist, lassen wir mal dahin gestellt.
    Das ist also Joachim Sauer, Ehemann von Angela Merkel.
    Man munkelt, er habe ihre Dokterarbeit geschrieben.
    Angela Merkel heißt seit ca. 40 Jahren "Merkel". Wenn sie bei der Befragung vor einem parlamentarischen Untersuchungsausschuß sagt, sie heiße "Kasner", deutet das auf einen Verlust des Kurzzeitgedächtnisses hin. Sie hat ein dementielles Krankheitsbild.

  11. 11

    Ja, die Krise der Demokratie spitzt sich immer weiter zu:

    Im EU(dSSR)-"Parlament" wird die freie Rede der Abgeordneten künftig ABGESCHAFFT - die bunzeldoitschen Parlaments-Nullen haben sich ja sowie schon "freiwillig kastriert" und sich dem Ferkel "unterworfen", um ihm zur "absoluten Macht" einer "Sonnen-Königin" zu verhelfen:

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/99170-eu-live-zensur-unliebsamer-redner

    Damit degradieren sich diese Zusammenrottungen von "Lobbyisten-Huren" und "-Strichern" selbst zu "SCHEIN-Parlamenten", um dem unbedarften Wähler vorzugauckeln, der von ihm gewählte Abgeordnete KÖNNE FREI und UNABHÄNGIG auch seinen Auftrag und seine Interessen vertreten!

    "Nicht einmal die Nazis konnten im Reichstag noch bis weit in 1933 hinein kritische Reden stoppen. Sie mußten die kritischen Widerstands-Redner gegen das System ggf. AUSSERHALB des Parlaments verhaften." (Peter Boehringer)

    Diese Blöße wollen sich die herrschenden Linksfaschisten nicht geben und beschneiden lieber die REDEFREIHEIT der Abgeordneten - Nordkorea läßt grüßen!

  12. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 28. Februar 2017 14:54
    12

    @ Kettenraucher #2

    LOUIS XIV. HAT SICH IN DEN TÜRKENKRIEGEN MIT DEN TÜRKEN VERBÜNDET.

    Vom französischen König Ludwig XIV. ermutigt, und um den überaus erfolgreichen anti-habsburgischen Kuruzenaufstand unter Fürst Emmerich Thököly in Oberungarn zu unterstützen, brach Sultan Mehmed IV. am 31. März 1683 mit etwa 150.000 Mann von Edirne nach Belgrad auf, wo sie Anfang Mai ankamen.
    Belagerung und Entsatz der Stadt Wien im September 1683. Monumentalgemälde im Heeresgeschichtlichen Museum in Wien

    Erst am 27. Juni beschloss der Sultan, dass Wien das Ziel sein sollte.
    https://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%BCrkenkriege

  13. 13

    Jetzt kriegen die Franzosen für diesen Verrat an Europa selbst das Resultat, sie ersticken in ihrer Islam-Verbrüderung.

  14. 14

    http://www.journalistenwatch.com/2017/02/26/angela-merkel-staatsfeind-nr-1/
    Angela Merkel – Staatsfeind Nr. 1?

    In einer von Reuters aufgezeichneten Rede, die die Süddeutsche Zeitung gestern veröffentlichte, ließ Bundeskanzlerin einen denkwürdigen Satz fallen:
    „Das Volk ist jeder, der in diesem Land lebt“
    Damit hebelt sie das Grundgesetz aus.

    http://www.achgut.com/artikel/fundstueck_bundeskanzlerin_angela_merkel_das_volk_ist_jeder_der_in_diesem_l
    Angela Merkel: “Das Volk ist jeder, der in diesem Land lebt”

  15. 15

    FINDE DEN WIDERSPRUCH:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article162438557/Bitter-und-enttaeuschend-Unverhaeltnismaessig-hart.html
    Deutsche Politiker zeigen sich empört über die angeordnete Untersuchungshaft für „Welt“-Reporter Deniz Yücel.

    Merkel bezeichnet die Entscheidung als „bitter und enttäuschend", sowie als "unverhältnismäßig hart".

    Bundesaußenminister Sigmar Gabriel sagte: „Das ist eine viel zu harte und deshalb auch unangemessene Entscheidung.“

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/98521-politsatire-justiz-opfer-ostertag-lieber-tot-als-knast
    Politsatire-Justiz-Opfer Ostertag: lieber tot als Knast

    Fast zwei Jahre Gefängnis für Uwe Ostertag wegen Satire. Nun geht der Autor an die Öffentlichkeit und übt scharfe Kritik an Justiz und Politik. Die grundgesetzlich garantierte Meinungsfreiheit sei in Gefahr. Gegenüber MMnews erklärt er: lieber tot als Gefängnis.

    PS Die Lösung des Rätsels:
    http://www.taz.de/!5114887/
    Geburtenschwund
    Super, Deutschland schafft sich ab!
    Kolumne von Deniz Yücel

  16. 16

    FINDE DEN WIDERSPRUCH:

    WITZIG:
    https://mediaproxy.tickaroo.com/v3/image/tickaroo/ticker/w480dp-h360dp/media-00iznwsze34ovcplgkfur3?client_id=54c8a2e3e4b06b9f4a2aa89

    https://mediaproxy.tickaroo.com/v3/image/tickaroo/ticker/w480dp-h360dp/media-00izo6ysse4t3x1xpg22sh?client_id=54c8a2e3e4b06b9f4a2aa

    SCHÄNDLICH:
    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/wuerzburg-rechtsextreme-aktion-auf-faschingsumzug-a-1136471.html
    Rechtsextreme Aktion auf Würzburger Faschingsumzug
    "Es ist schändlich"

    Politisch geht es an Karneval in Deutschland oft zu. Doch die rechtsextreme Partei "Der Dritte Weg" hat den Würzburger Faschingsumzug am Sonntag für rassistische Propaganda missbraucht. Mit schwarz angemalten Gesichtern und einem Plakat "Wir wissen es genau, abschieben wird uns keine Sau" drängten sich etwa zehn Menschen in den Umzug. Sie riefen "Ficki, Ficki" und "Money, money, money", einer von ihnen hatte sich mit Sakko und Maske als Bundeskanzlerin Angela Merkel verkleidet.

  17. 17

    dank der freimaurersprechpuppe aus der uckermark drehen immer mehr leute durch.

    fragt man sich was auch gott da im hirn hat.

    link erklärt sich selbst
    http://www.focus.de/panorama/welt/landkreis-oder-spree-zwei-polizisten-von-fluechtendem-24-jaehrigen-ueberfahren-und-getoetet_id_6718084.html

  18. 18

    @#2 Kettenraucher
    Dienstag, 28. Februar 2017 11:52

    Nun ja, aber Louis der IV war Patriot. Dem wäre nie eingefallen gegen das franz. Volk als Nation zu agieren!

    Dass er Patriot im Sinne des Volkes war, ist fraglich.
    Er wollte aber sein Königreich erweitern / stärken.

    Merkel agiert nicht in nationalen Interessen, sondern in Interessen der Globalisten (will z.B. Deutschland in EU auflösen).
    Im Ergebnis vernichtet sie das Land.
    Und das macht sie noch in ihrer äußerst idiotischen Art und Weise.

    Also, ich würde die alte Debile mit Ludwig XIV nicht vergleichen - solche Schmähung hat der Sonnenkönig wirklich nicht verdient.
    Ein besserer Vergleich wären Nero / Caligula,
    wobei so verrückt waren sie doch nicht, um Grenzen zu öffnen und Barbaren ins Land zu holen / versorgen.

  19. 19

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/wie-sehr-beeinflusst-merkels-ddr-vergangenheit-ihre-gegenwaertige-politik-a2058559.html
    Wie sehr beeinflusst Merkels DDR-Vergangenheit ihre gegenwärtige Politik?

    Angela Merkel ist die erste deutsche Bundeskanzlerin, die in der ehemaligen DDR, einem totalitären, sozialistischen Staat, aufgewachsen ist. Beleuchtet man ihre Vergangenheit etwas genauer, ergeben sich etliche Fragen.

    http://www.n-tv.de/panorama/Merkels-Opa-kaempfte-gegen-Deutsche-article10353776.html
    Die Wurzeln der "Aniela Kazmierczak": Merkels Opa kämpfte gegen Deutsche

  20. 20

    EILMELDUNG

    ein grund mehr den superlieben und superintelligenten alkoholhassenden sankt martin schulz zu wählen

    schulz will das was jeder alien will. das der superliebe yücel frei kommt. die ganze galaxie wünscht sich das.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article162444467/Schulz-fordert-sofortige-Freilassung-Yuecels.html

  21. 21

    @#4 eagle1
    Dienstag, 28. Februar 2017 11:55

    Man soll die Sache nicht komplizierter machen, als sie ist.
    Merkel ist in ihrer fortgeschrittenen Debilität einfach rausgerutscht, was sie (und auch die degenerierte "Elite" denkt)
    und was z.B. in der entsprechenden (debilen leichten) Sprache auf der Seite der Regierung steht:

    https://www.pi-news.net/2017/02/manuela-schwesig-lehrt-uns-demokratie/
    Alle Menschen in Deutschland dürfen mit-entscheiden. Und alle Menschen haben die gleichen Rechte. Und alle Menschen auf der Welt sind gleich. Auch wenn sie anders aussehen. Oder eine andere Sprache sprechen.

    Also,
    - Bürger und Nicht-Bürger / die schon länger hier Lebende und neu Dazugekommene haben die gleichen Rechte (über Pflichten spricht man im Bunten Irrenhaus nicht)

    - und überhaupt, alle Menschen auf der Welt sind gleich ((Friedens)nobelpreis-verdächtig). Anthropologen / Ethnologen sollen sich erschießen.

    Nichts anders hat auch Merkel gesagt.
    Mit GG hat es natürlich nichts zu tun, sondern mit Globalismus.

  22. 22

    @#20 hubert
    Dienstag, 28. Februar 2017 17:01

    FINDE DEN WIDERSPRUCH:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article162438557/Bitter-und-enttaeuschend-Unverhaeltnismaessig-hart.html
    Deutsche Politiker zeigen sich empört über die angeordnete Untersuchungshaft für „Welt“-Reporter Deniz Yücel.

    Merkel bezeichnet die Entscheidung als „bitter und enttäuschend", sowie als "unverhältnismäßig hart".

    Bundesaußenminister Sigmar Gabriel sagte: „Das ist eine viel zu harte und deshalb auch unangemessene Entscheidung.“

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/98521-politsatire-justiz-opfer-ostertag-lieber-tot-als-knast
    Politsatire-Justiz-Opfer Ostertag: lieber tot als Knast

    Fast zwei Jahre Gefängnis für Uwe Ostertag wegen Satire. Nun geht der Autor an die Öffentlichkeit und übt scharfe Kritik an Justiz und Politik. Die grundgesetzlich garantierte Meinungsfreiheit sei in Gefahr. Gegenüber MMnews erklärt er: lieber tot als Gefängnis.

    PS Die Lösung des Rätsels:
    http://www.taz.de/!5114887/
    Geburtenschwund
    Super, Deutschland schafft sich ab!
    Kolumne von Deniz Yücel

  23. 23

    Merkel Bundes(Bunt!)Darstellerrin ist eine Marionette der Schattenregierung;VSA:Sie bekommt Befehle!!Und über Chulz lachen sie und freuen sich!"Was führ eine einfache Dumme Persönlichkeit"!PERFEKT NWO STEHT!

  24. 24

    SEBST FRONTEX WIRD ES LANGSAM ZU BLÖD.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162394787/Rettungseinsaetze-vor-Libyen-muessen-auf-den-Pruefstand.html
    Frontex-Direktor Leggeri kritisiert die Aktionen von Hilfsorganisationen vor Afrika. Das Geschäft der Schleuser dürfe nicht befeuert werden – zumal wieder mehr Flüchtlinge als 2016 erwartet werden.
    ...
    Wir müssen verhindern, dass wir die Geschäfte der kriminellen Netzwerke und Schlepper in Libyen nicht noch dadurch unterstützen, dass die Migranten immer näher an der libyschen Küste von europäischen Schiffen aufgenommen werden. Das führt dazu, dass die Schleuser noch mehr Migranten als in den Jahren zuvor auf die seeuntüchtigen Boote zwingen, ohne genug Wasser und Treibstoff. Wir sollten deshalb das aktuelle Konzept der Rettungsmaßnahmen vor Libyen auf den Prüfstand stellen.

  25. 25

    Deniz Yücel der eine der das Deutsche Volk Repräsentiert!(Ein Türke!).Ohne Worte!!!!

  26. 26

    Die Linken mit ihren eigenen Waffen Schlagen!Akif Perincci kann:,Remigrationsminister,Innenminister!Und kein Thema ein Türke der Hochachtungsvoll führ die DEUTSCHE(Indentität!Steht!AFD!).Kein Thema ihr elendigen Anti-Deutsch-Faschisten!!!Dann kann auch Kanzler,kein Thema!

  27. 27

    Spätestens im Herbst wird Frau Merkel schmerzlich erfahren, wer "Das Volk" in diesem Land ist!
    Aber dieser Regierung. die seit 2015 permanent gegen deutsches und europäisches Recht und Gesetz verstößt, traue ich auch massiven Wahlbetrug zu. Testballons dafür wurden ja bei Landtagswahlen (Bremen) schon gestartet, nur ist das leider aufgeflogen.
    Ich hätte nie geglaubt, daß Deutschland mal internationale Wahlbeobachter braucht, aber bei dieser Volksverräter-Truppe wird das dringend erforderlich sein.

  28. 28

    @ Lucki #8

    Exakt - genau DAS macht mir ANGST:

    GLEICHGÜLTIGKEIT - FAULHEIT - DUMMHEIT allzu vieler meiner Mitbürger, - die perfekten Eigenschaften von "Mitläufern", auf die sich jede Diktatur STÜTZT!

    Und woher kommt die DUMMHEIT?

    "Die Terroristen haben einen Oscar bekommen" - die VERBLÖDUNGS-INDUSTRIE hat wieder mal zugeschlagen:

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2017/02/die-terroristen-haben-einen-oscar.html

    Trump mokiert sich über diese linksgestörten Hollywood-"Größen": "Ich denke, sie waren so sehr auf Politik fokussiert, daß sie die Show am Ende nicht hinbekommen haben."

    Ja, die USA haben einen Trump, weil dort laut "Reuters" nur noch 33 Prozent der Menschen der Lügen-"SHOW" glauben, die die Presse und ihre linksgestörten Dschurnutten "veranstalten":

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/99757-reuters-studie

    In nur noch wenigen Ländern wie Merkel-Deutschland (52 Prozent!) ist man noch mehrheitlich "MAINSTREAM-GLÄUBIG"! Liegt das hierzulande an den vielen Altersheimen ohne Internet-Abschluß oder an der Verdummung der Jugend in sog. "Schulen ohne Rassismus", in denen schon Kinder ideologisch "auf Vordermann" gebracht werden wie in der DDR oder in Nordkorea, um ihre Eltern bei den System-Bütteln denunzieren zu können?!

  29. 29

    Leider wird nichts von den Deutschen kommen.

  30. 30

    Merkel ist nicht auf den Spuren des Sonnenkönigs - Sie ist auf den Spuren als erste schwachs... Bundeskanzlerin in die deutsche Geschichte einzugehen!
    Wenn dieser ganze Humbug eines Tages nämlich vorbei ist (und dieses wird bald sein) dann wird nämlich genau dieses so interpretiert werden. Warum? Weil es wirklich wahr ist. Die "Frau" ist fertig! Nervlich wie geistig. Es ist eigentlich schon fast eine Folter für diese Person noch länger in einem Amt zu sein, für das diese Person niemals geschaffen war. Sie weiß nicht einmal mehr unter Druck ihren richtigen Weisungsnamen. Es ist eigentlich auch nicht verwunderlich, da einfach keine wirkliche Landesversteherin ist. Bei ihr gibt es nur zwei Möglichkeiten: die Welt ist schön und ist für alle da oder ich mach die Welt wie sie mir gefällt.
    Also mit anderen Worten, dieses Amt ist nicht geeignet um mit dem Volk (unserem) zu spielen.
    Bei diesem hohen Amt ist sehr viel Wissen über wirkliche Politik gefragt. Und dieses hatte sie nie gehabt. Kohl wurde damals angewiesen diese Person in die Politik einzugliedern. Aber dieses war so, wie den Bock zum Gärtner zu machen. Denn auch Kohl war meines Erachtens schon eine Katastrophe...

  31. 31

    Ohne Worte:

    "Deutsche sind eine Köterrasse" Vom Krieg gegen das eigene Volk

  32. 32

    Aufgabe der Mauer ist es, Schmuggel und illegale Grenzübertretungen an der syrisch-türkischen Grenze zu verhindern.
    https://de.southfront.org/die-turkei-hat-schon-uber-die-halfte-der-betonwand-an-der-grenze-mit-syrien-fertig-gebaut/
    weitere Flüchtlinge davon abzuhalten in die Türkei zu kommen.
    Trump wurde deswegen gesteinigt, weil er mittels Grenzzaun wilde Zuwanderung verhindert.

  33. 33

    Tja, in Anbetracht auf die bevorstehende Zukunft gebe ich mich keinen Illusionen hin und habe zeitweise schwache Momente der Resignation, denn es ist in der Tat so wie unser Gastgeber MM oben in seiner Ausführung sagt:

    "Die Zukunft wird zeigen, ob das deutsche Volk stark genug sein wird, als solches zu überleben. Oder untergehen wird wie andere Völker vor ihm auch."

    Denn wir "das Volk" sind allein denn was haben wir schon? Als Volk sind wir Einzelkämpfer, jeder für sich, weil es fehlt die notwendige Vernetzung und eine schlagkräftige Opposition, vor allem außerparlamentarisch.

    Wir sitzen regelrecht in der Falle. Es gibt zwar genügend Menschen in diesem Land, die sofort bereit wären die Mistgabel in die Hand zu nehmen, nur das Problem ist, wir sind jeder für sich allein. Wir
    tauschen zwar in Foren umfangreiches Wissen und Informationen aus, teilen Einigkeit über
    Lösungsansätze und Erkenntnisse darüber was zu tun ist, um denen da oben mächtig einzuheizen oder den Laden stillzulegen. Doch das ist totes Wissen das den Einzelnen nur dazu verhilft, eigene Erkenntnisse zu gewinnen, doch am Ende sind wir wieder allein, spätestens wenn wir den Rechner abgeschaltet haben um unser weiteres Tagewerk zu vollbringen. Dann haben wir vielfach nur noch Feinde um uns herum, die unsere Meinungen und Überzeugungen nicht teilen.

    Damit ist unser Wissen am Ende nutzlos und bringt uns nicht weiter. Es fehlt die Vernetzung. Wir brauchen jemanden der es organisieren kann, sämtliche einschlägige Foren und Kommentarspalten zusammen zu legen, um im Anschluss alle Teilnehmer die es ernst
    meinen, zusammenzuführen. Ziel hierbei müsste sein, dass alle Teilnehmer sich persönlich bekannt
    machen und ein fanales Treffen anberaumen, um eine Bewegung, bzw. ein Aktionsbündnis oder
    eine Art "NO Diversity" Bewegung zu gründen, die alle Foren, die Gidas und andere Bürgerbündnisse organisiert und zusammenbringt um unsere Kraft zu bündeln.

    Man kann aber auch fragen, weshalb haben die schon
    bestehenden Bewegungen, Organisationen und Bündnisse wie z.B. die GiDas, Identitäre, Fortress
    Europe und all die kleinen lokalen Bürgerbewegungen usw. sich noch nicht vereinigt um gemeinsam zum finalen Generalstreik und dem Marsch nach Berlin aufzurufen?

    Bis jetzt höre ich bei den wöchentlichen Kundgebungen jedes mal das gleiche Gejammere und Geklage über die Zustände im Land. Doch warum beginnen die Redner nicht endlich damit, ultimativ auf die große Aussitze nach Berlin einzustimmen? Weil sie es nicht dürfen, weil das alles kontrollierte Opposition ist, die nur zu dem Zweck installiert wurde, die Widerständler zu
    konzentrieren und im Zaum zu halten. Es ist eine Art „Betreuungs und Entertainment-Programm für Protestler“.

    Es ist Teil des Systems und dort wird niemand das Mikro in die Hand bekommen der wirklich etwas wichtiges zu sagen hätte, oder die Initialzündung zum finalen Aufstand geben würde. Ähnlich ist es mit den Foren und Kommentarspalten einschlägiger Blogs.

    Sie sind ein Sammelbecken der kontrollierten Opposition und der Feind liest täglich mit. Er ist über
    die Stimmung und dem Wissensstand im Volk bestens informiert. Der Staatsschutz, Verfassungsschutz als auch der Bundesnachrichtendienst und das Bundeskriminalamt haben die feurigsten Blogger, Artikelschreiber und Forums Kommentatoren längst durchleuchtet und identifiziert.

    Was glaubt ihr denn was hier los ist, sollte der Not oder Ausnahmezustand tatsächlich einmal eintreffen? Man schaue zur Türkei wie es Oppositionellen jeglicher Art ergangen ist. Die sitzen nun im Knast und es droht ihnen die Todesstrafe, sollte sie tatsächlich eingeführt werden. So wird auch hier gesäubert und wir werden alle abgeholt, denn sie kennen jeden einzelnen von uns und von jedem existiert ein gründlich angelegtes Dossier.

    Der eine oder andere der sich zu weit aus dem Fenster gelehnt und allzu scharfe Worte gibt, oder allzu revolutionäre Gedanken verbreitet hat, ist heute schon plötzlich im Knast verschwunden, in der Psychiatrie gelandet oder einem ominösen Unfall zum Opfer gefallen.

    Die Initiatoren und Protagonisten dieses großen, künstlich betriebenen, sich vollziehenden Wandels überlassen nichts dem Zufall. Sie haben alles bis ins kleinste Detail geplant und führen uns alle an der Nase herum. Genau so verhält es sich auch im Bezug auf...doch das führt jetzt doch zu weit.

  34. 34

    @Hirnreiniger #15
    Die Kommentare zu dem TAZ-Artikel sind ja heftig, das die überhaupt veröffentlicht wurden, ist ziemich verwunderlich.
    Besonders gut hat mir dieser gefallen - geradezu prohetisch?:
    "Wie kann man so einen deutschfeinlichen Artikel in einer deutschen Zeitung überhaupt bringen! Würde man einen dergleichen Artikel über Türken schreiben, dann ständ er unter dem Titel "Rassismus". Der Schreiber gehört ins Gefängnis!"
    Schon geschehen, undzwar in der Türkei - beste Realsatire!!

  35. 35

    OT oder auch nicht - der Chef

    "Björn Höcke
    Gestern um 03:10 ·

    Merkel und das deutsche Volk – eine schwierige Beziehung

    Sie tut sich schon schwer mit ihrem Souverän. Bereits der Name geht ihr schwer über die Lippen, sie spricht lieber von „Menschen, die schon länger hier leben“.
    Doch leider steht sie im Dienst eben dieses ominösen deutschen Volkes, sie mußte sogar ihren Amtseid darauf ablegen: „Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden…“
    Da bleibt ihr nur der Ausweg, den Volksbegriff neu zu erfinden. Auf dem Landesparteitag der CDU Mecklenburg-Vorpommerns in Stralsund verkündet die verhinderte Staatsrechtlerin ihre persönliche Definition: „Das Volk ist jeder, der in diesem Land lebt.“ Damit erklärt sie Deutschland zu einem reinen Standort und die Deutschen zu einer beliebigen Ansammlung von Menschen ohne jede Bindung und Bezug. Vor diesem Verständnis erscheint auch ihre Politik der bedingungslosen Grenzöffnung in einem anderen Licht.
    Es ist höchste Zeit: Tauschen wir solche Politiker aus, bevor sie uns irreversibel austauschen!"
    https://www.facebook.com/Bjoern.Hoecke.AfD/photos/a.1424703574437591.1073741828.1424631334444815/1845010435740234/?type=3&theater

    _________________________________________

    "Björn Höcke
    7 Std. ·

    Wer hat uns verraten…?

    Der Kanzlerkandidat der SPD Martin Schulz redet, worüber jeder Kanzlerkandidat der SPD vor der Wahl redet – über mehr soziale Gerechtigkeit und höhere Löhne.

    Doch die Folgen „sozialdemokratischer“ Politik sind andere: Von den vergangenen 19 Jahren regierte SPD 15 Jahre mit. In dieser Zeit stiegen die Einkommen der obersten zehn Prozent um rund 20 Prozent. Die Einkommen der ärmsten zehn Prozent sanken um fast zehn Prozent. Die mittleren Einkommen veränderten sich seit 1998 und dem Beginn der Kanzlerschaft Gerhard Schröders kaum.

    Aber diesmal meint die SPD es ernst… ganz bestimmt."
    https://www.facebook.com/Bjoern.Hoecke.AfD/photos/a.1424703574437591.1073741828.1424631334444815/1845494935691784/?type=3&theater

    ______________________________

    "Björn Höcke
    4 Std. ·

    Verläßt die Niederlande den Euro?

    Das niederländische Parlament läßt die Mitgliedschaft im Euro überprüfen! Dem Antrag der Christdemokraten (CAD) stimmten die Abgeordneten aller Fraktionen einstimmig zu. Als Begründung für das Vorgehen wurde die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank genannt. Die niedrigen Zinsen schadeten den niederländischen Sparern, wird Pieter Omtzigt, CAD-Abgeordneter, zitiert. Diskutiert wird das Ergebnis der Untersuchungskommission nach der Parlamentswahl in zwei Wochen.

    Damit wackelt das nächste Land in Merkels Euro-Kartenhaus…"

    https://www.facebook.com/Bjoern.Hoecke.AfD/photos/a.1424703574437591.1073741828.1424631334444815/1845584099016201/?type=3&theater

  36. 36

    OT -AfD intern

    Scheint so, daß die sich langsam wieder eingekriegt haben:

    http://www.lr-online.de/nachrichten/politik/Nach-Hoecke-Streit-AfD-Landeschefs-schwoeren-Mitglieder-ein;art743,5862733
    Nach Höcke-Streit: AfD-Landeschefs schwören Mitglieder ein

    https://www.n-tv.de/politik/AfD-ruft-sich-selbst-zu-Einigkeit-auf-article19721116.html
    Zerstrittene ParteiAfD ruft sich selbst zu Einigkeit auf
    Gut ein halbes Jahr vor der Bundestagswahl ist die AfD gespalten. Streit gibt es etwa über den Umgang mit Björn Höcke. In Umfragen geht es für die Partei nach unten. Die Landesvorsitzenden starten nun einen Appell, dem sich auch Höcke anschließt.

  37. 37

    Es scheint, nicht allein die CDU-und SIE wollen uns auflösen, sondern auch die Kumpane von Chulz.

    Skandal! SPD will Staatsvolk auflösen! Beatrix von Storch AfD

  38. 38

    Nicht nur der Paß ist allen also zugänglich zu machen, sondern auch die Krankenkassenleistungen.

    Allen.

    Corinna Herold: Alle sollen unbeschränkten Zugang zu gesetzlichen Krankenversicherungen haben

  39. 39

    @ eagle1 #34

    "Da bleibt nur der Ausweg, den Volksbegriff neu zu erfinden."

    Und zwar auf dem "untersten Niveau" und "autoritär", ohne sich vom Volk die ERMÄCHTIGUNG dazu zu holen - nach dem Motto:

    "WER EIN KÖTER IST, BESTIMME ICH!"

    Über "ihre" weisungsgebundene Hamburger Staatsanwaltschaft hat sie nämlich auch gleich einen "islam-kompatiblen" neuen Volksbegriff für die ungläubigen Deutschen verbreiten lassen:

    Man brauche uns gar nicht - wie's im übrigen der islamischen Lehre entspricht - als richtige Menschen zu bezeichnen, sondern könne uns genausogut minderwertige Hunde nennen, Köter!

    Das zu sagen, so die roten Staatsanwälte, könne die Deutschen keineswegs "beleidigen", sei also im Umkehrschluß RECHTENS und eine LEGITIME Bezeichnung unseres Volkes.

    Eine UNGEHEUERLICHKEIT SONDER GLEICHEN ist diese neue Verlautbarung von Merkels SCHAND-JUSTIZ, die schon allein wegen ihrer VERLETZUNG DER MENSCHENWÜRDE völlig RECHTSWIDRIG ist! Da bleibt einem wirklich die Spucke weg, was sich an linkem Dreckspack in diesen "Justizpalästen" herumtreibt.

    Anders dagegen kann man einen Türken nach diesen GEISTESKRANKEN roten Staatsanwälten sehr wohl beleidigen, wenn man ihn als "Hund" bezeichnet:

    "Ein Hund namens Erdogan"

    http://www.sabahdeutsch.de/ein-hund-namens-erdogan/

    Was geschah daraufhin? Der deutsche Botschafter in der Türkei wurde wegen dieser Schulbuch-Karikatur einbestellt!

    Was geschieht jetzt? NICHTS! Die PO.litik läßt über ihren weisungsgebundenen roten Staatsanwalt (der ja alles immer nur im Einvernehmen mit der PO.litik entscheidet, ja entscheiden muß!) verlauten:

    "Deutsche sind nicht beleidigungsfähig" - man kann über sie herziehen und "Fake News" verbreiten, ihre Menschenwürde herabsetzen und auf sie spucken wie man will - alles egal! Oder wie die Antifa ganz im Sinne dieser Schandjustiz sagt: "Deutschland verrecke", "Deutsche sind keine Opfer"!

    WEG mit dieser LINKSGESTÖRTEN SCHANDJUSTIZ,
    WEG mit diesen "roten Richtern" und "Staatsanwälten"!

  40. 40

    @Sondoffice #32
    Sie meinen, wir landen irgendwann alle in Bauzen 2.0.?
    Ganz so dramtisch sehe ich es noch nicht, aber es dürfte ja wohl klar sein, dass man nicht einfach mal so eine Revolution übers Internet organisieren bzw. anzetteln kann, ohne das es zu staatliche Repressionen kommen würde! Das wäre in jedem Land u. unabhängig der ideologischen Ausrichtung so - keine Regierung der Welt wird es einfach so hinnehmen, dass zu (gewaltsamen) Umstürzen aufgerufen wird (nichteinmal Trump, schon gar nicht ein Putin, Orban o. Zeman!).
    Solange sich die überwiegende(!) Mehrheit mit der bisherigen Politik indentifizieren kann o. doch passiv-unentschieden zu erdulden bereit ist, muss man deren Wahl-Willen respektieren -egal wie manipulativ deren Meinungsbild zustande gekommen ist.
    Allenfalls kan/sollten man dieses Meinungsbild versuchen zu ändern, was ja auf diversen Politblogs schon seit Jahren geschieht.
    Die Frage wäre ja auch: wie wäre man denn VOR dem Internet vorgegangen, wie hätte man sich u. andere damals informieren können?? Wollte man das überhaupt, oder war und das früher einfach alles mehr o. weniger egal, solange unsere persönliche "heile Welt" noch intakt war?
    Die Masse der Migranten z.B. sind ja nicht unter Merkel gekommen, sondern längst vorher über fünf(!) Jahrzehnte eingewandert, noch dazu meist unter einer CDU-Regierung, was im Nachhinein ziemlich denkwürdig erscheint. Aber in den Nachbarländern ist ja überall das Gleiche zu beobachten, selbst im fernen Australien, Neuseeland o. auch Russland.
    Es kann als nicht nur an "grünlinks", am internat. Sozialismus o. den Kirchen etc. liegen, dass in der GESAMTEN westlichen Welt der Migrationsdruck erheblich gestiegen ist, was zweifelsohne NUR mit dem extremen Wohlstandsgefälle/sozialen Sicherungssystemen zu tun haben kann.
    Allerdings ist nur der links-"humanistische" (Bildungs-)Mainstream so dämlich, für die historisch, kulturell u. sozial bedingte Ungleichheit/Unterentwicklung/Rückständigkeit in etlichen Weltregionen (insbesondere in islam. Ländern, aber auch in "Indio+Afro"-Südamerika)
    prinzipiell nur den westlichen "Kapitalismus" (u. die Kolonialzeit)verantwortlich zu machen.
    Diese anti-westlich-kapitalistische Kritik, die angeblich nur das Wohl der ärmeren Weltbürger im Blick hat, völlig unabhängig von Kultur/Religion/Rasse etc., wurde so nie von der damaligen Sowjetunion o. der DDR betrieben, auf diese Idee wäre man nicht mal in Zeiten des kalten Krieges gekommen!
    Wer exakt diese antiwestliche Selbstzerfleischungs-Propaganda in die welt setzte, lässt sich nur schwer ausmachen. Ich denke, wichtiger u. einflussreicher als die neolinken, verintellektualisierten Hetzorgien der 68er-Bewegung war die Anti-Rassismus-Revolte in den USA, in deren Folge das stolze Selbstbild der weißen US-Bevölkerung nachhaltig gebrochen u. demontiert wurde. Dies wurde auf allen Kultur-Plattformen (Filmproduktion, Popularmusik, Medien, Schulen+Unis etc.) in steigendem Maße vermittelt: ob abgedrängte Indianer in Reservaten, ob Schwarzen-Ghettos, ob jüdische KZ-Opfer/Flüchtlinge, ob von Dürreperioden geplagte Schwarzafrikaner - von da an war der weiße Mann (weniger Frau) das inkarnierte Böse, seine Kultur eine verachtenswerte "Unterdrücker-u. Ausmerzer-Kultur", hatte sich tausendfach schuldig in der Weltgeschichte gemacht, war für das Elend sämtlicher Bunt-Völker des Globus direkt o. wenigstens indirekt verantwortlich. Die linksaffine Hippie-Generation u. alle Pop-Kulturen danach (DER Religionsersatz der Moderne!) haben diesen anti-westlichen, antiweißen Kultur-Selbsthass koplett verinnerlicht, tradieren ihn u. pflanzen ihn abstrahiert bis heute fort (ob Pop, Punk, Alternative, Rock, Blues, Jazz, R+B o. Rap o. "Deutsch-Pop mit kritischen Texten" oder Hollywood o. nationale Produktionen, ob Theater o. Literatur..).
    Ob u. wie dieser Zeit-Ungeist je wieder umzukehren ist, nachdem er sich schon in der dritten Generation verfestigt hat ist die große Frage - u. ob sie überhaupt (parteipolitisch?) gelöst werden kann die noch größere...

  41. 41

    Solche Filme wie "Onkel Toms Hütte", hunderte Berichte über die Sahelzone/Dürreregionen/Bürgerkriegsgebiete haben Deutschland "im Herzen gebrochen" - nur Afrikaner u. Orientalen erwecken bei uns Mitleid, KZ-Juden o. verhungerte Asiaten, rumänisches Lumpenproletariat o. Armuts-Zigeuner aus der Walachei waren uns eigentlich immer relativ wurscht?! Mal ganz ehrlich - ist doch so, oder?

  42. 42

    FAKE-PRESSE

    http://www.focus.de/politik/deutschland/aufregung-um-einen-satz-warum-angela-merkel-das-staatsvolk-nicht-neu-definieren-kann-aber-praezise-formulieren-muss_id_6719030.html

    Ein markantes Merkmal der Kanzlerin ist ihre Rationalität. Man kann Angela Merkel wahrhaftig nicht nachsagen, sie handele aus dem Bauch heraus. ...

    Man darf getrost davon ausgehen, dass die Kanzlerin das Grundgesetz kennt und auch zwischen Volk und Bevölkerung zu differenzieren weiß – auch wenn sie Physikerin und nicht Juristin ist. ...

    Doch sie vermag ihre Worte präzise zu setzen. So kennt man sie auf dem internationalen Parkett und in schwierigen Verhandlungen. ...

    Übrigens, Merkel hat sich schon zum Tag der deutschen Einheit im Oktober 2016 ähnlich geäußert, also „Das Volk ist jeder, der in diesem Land lebt“ ist KEIN ZUFALL.

    Heute haben wir eine andere Situation: Wir haben heute eine Ordnung, in der jeder das Recht hat, frei seine Meinung zu sagen, zu demonstrieren. Und deshalb muss man sagen: Alle sind das Volk.

    Man könnte sagen, dass diese Aussagen unpräzise / mehrdeutig sind, wenn es nicht Merkels Politik wäre.
    Aber im Kontext ihrer globalistischen Politik sind diese Sätze eindeutig.

    Der blöde Verbrecher sagt, was der kluge Verbrecher denkt.

  43. 43

    Dresden macht Schule !

    Nach der Installation von Flüchtlingsgräbern auf dem Neumarkt und dem IS-Denkmal vor der Frauenkirche, werden jetzt Installationen direkt im Sakralraum vorgenommen.

    Dernier cri ! Man verhüllt gotische Heiligenfiguren in Flüchtlingsfolie !

    http://wien.orf.at/news/stories/2828334/

  44. 44

    @#33 Satellit
    Dienstag, 28. Februar 2017 20:36

    Besonders gut hat mir dieser gefallen - geradezu prohetisch?:

    "Wie kann man so einen deutschfeinlichen Artikel in einer deutschen Zeitung überhaupt bringen! Würde man einen dergleichen Artikel über Türken schreiben, dann ständ er unter dem Titel "Rassismus". Der Schreiber gehört ins Gefängnis!"

    Schon geschehen, und zwar in der Türkei - beste Realsatire!!

    Die Hysterie um Verhaftung Yücels ist beispiellos.
    Das Geschrei war bei Weitem nicht so laut, als z.B. die Türkei EU drohte, das „Flüchtlingsabkommen“ zu kündigen und Europa mit Invasoren zu überschwemmen (= offene Erpressung).
    Aber wenn es um Deutschhasser Yücel geht, dann gehen alle Bunten auf die Barrikaden.

    Dabei ist es ganz klar:
    wenn sich Yücel im Drogenrausch über Türken ähnlich geäußert hat wie über Deutsche
    http://www.taz.de/!5114887/
    Geburtenschwund
    Super, Deutschland schafft sich ab!

    dann wird er im türkischen Gefängnis verrecken, egal wie laut die Bunten schreien.
    Das ist aber eine rein türkische Angelegenheit, die uns überhaupt nicht angeht.

  45. 45

    @Satellit #39

    Letztendlich ist meine Hauptsorge wenn dieses Volk überhaupt je nochmals aufwacht, könnte es zu spät sein, weil uns rennt heute schon die Zeit davon und die Entwicklungen sind nahezu unumkehrbar vorangeschritten.

    Frankreich und Schweden sind hier nicht mehr weit entfernt und die Islamproblematik steigert sich zusehends. Auch die Pläne unserer Regierung zur weiteren Islamisierung und Bevölkerungsaustausch werden unentwegt fortgesetzt und wie man die
    angestammten Deutschen in ihrem Land weiterhin systematisch verdrängt, gezielt in die gesellschaftlich
    kulturelle und ethnische Minderheit manövriert, dazu hat die SPD nahe „Friedrich Ebert Stiftung“
    eine 38 köpfige „Experten-Kommission“ gegründet, die dafür eine umfassende Agenda ausgearbeitet hat.

    Die Agenda stellt sich in der Publikation „Miteinander in Vielfalt-Leitbild und Agenda für die
    Einwanderungsgesellschaft“ dar und gibt 1 zu 1 wieder, was das umstrittene Impulspapier der
    „Migrant*innen - Organisationen zur Teilhabe in der Einwanderungsgesellschaft“ beinhaltet.

    Also die Umsetzung der Planungen Deutschland abzuschaffen vervollkommnen sich immer mehr und werden dementsprechend in der Realisierung beschleunigt. Wenn das nicht möglichst sofort wenigstens erst mal gestoppt werden kann...doch wie eingangs erwähnt, die Zeit läuft uns davon.

    Hier habe ich ein sehr informationsreiches Video gefunden: "EU Parlamentschef warnt Europa - Erwarte Millionen afrikanischer Migranten", eine Übersetzung und Aufarbeitung eines Breitbart-Artikels mit eingefügte Kommentare des Autors. (27.51 min.)

  46. 46

    @#40 Satellit
    Dienstag, 28. Februar 2017 22:42

    Das Herz der Bunten ist genauso groß wie der Rachen der (Asyl)Industrie.
    Es wird die ganze Elend der Welt aufnehmen, solange es interessierten Kreisen Gewinne bringt und / oder das ganze bunte System kollabiert.

    Übrigens, man kann nicht erklären, wie die Bevölkerung der 3. Welt
    einerseits hungert / leidet
    andererseits sich explosionsartig vermehrt.
    WIR WERDEN VON BUNTEN GANZ PRIMITIV VERARSCHT.

  47. 47

    @#44 SoundOffice
    Dienstag, 28. Februar 2017 23:10

    West-Europa befindet sich in der ENDPAHSE DES ETHNISCHEN LEBENZYKLUS, die durch ETHNISCHE DEGENERATION gekennzeichnet ist (ähnlich wie im alten Rom vor dem Niedergang).
    Es wird von degenerierten globalistischen „Eliten“ in den Niedergang geführt; das Volk ist auch zum großen Teil degeneriert und kann / will deshalb keinen Widerstand leisten (oder macht sogar mit).
    Die wenigen Gesunden können schwer etwas ändern, weil sie in Unterzahl sind.

    Wenn die Rettung überhaupt kommt, dann wahrscheinlich aus dem Ausland (USA, die ethnisch jünger sind).
    Eine andere Möglichkeit wäre die Abspaltung der Gesunden von Degenerierten (ähnlich wie Abspaltung des ost-römischen Reiches vom west-römischen).

    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=49145
    Joachim Fernau
    Cäsar lässt grüßen

  48. 48

    @ Hirnreiniger Nr. 41

    Ja, der LOCUS vergißt zu sagen: es ist "die Rationalität eines VERBRECHERS", die das Ferkel "auszeichnet"!

    Wie bei den Verbrechen Hitlers oder Stalins zeigt sich auch bei der Vernichtung des deutschen Staatsvolks durch die Merkel-Junta, was Hannah Arendt (im Anschluß an Karl Jaspers) als die BANALITÄT DES BÖSEN bezeichnet hat:

    die kalte, banale, übereifrige Mittelmäßigkeit (die bei dieser Zonenwachtel schon aus jeder Körperregung quillt!), die Unfähigkeit bei den Mitwirkenden und Anhängern zu begreifen, was man da letztlich "anrichtet", die subalterne Erbärmlichkeit des typischen "Mitläufers" und "Befehlsempfängers" in den BEHÖRDEN, ohne deren Mitmachen weder der damalige Judenmord noch der heutige mörderische "Bevölkerungsaustausch" der Deutschen mittels Masseneinwanderung möglich gewesen wäre.

    https://zeitgeist-online.de/exklusivonline/kulturelles-und-zeitgeistiges/filmkritiken/963-hannah-arendt.html

  49. 49

    Merkel vereinfacht !
    Möglich, dass ihr dabei die Dekulakisierung 1929-1933 ihres verehrten Väterchens im Kopf herumspukte.
    Auf jeden Fall macht sie ihre Soziologie für jeden, der das Glück hat, in ihrem Lande zu leben, unmittelbar verständlich und einsichtig.
    Ihre Terminologie :

    "Das Volk ist jeder, der in diesem Land lebt."

    Sie differenziert weiter:

    Die, die schon immer hier lebten. ( = Die, die hier nicht mehr lange zu leben haben. )
    Die, die hier schon etwas länger leben.
    Die, die erst seit kurzem hier leben.
    Die, die tgl. neu hinzukommen, um bei uns zu leben.
    Die, die in absehbarer Zukunft erwartet werden, um bei uns zu leben.

    Und natürlich:
    Die, die das nicht überleben . Kollateralschäden !

  50. 50

    @Hirnreiniger #46,
    - na da haben wir ja noch ein wenig "Spielraum", was den direkten Vergleich mit Fernaus Römer-Porträt anbelangt?!
    Morbide Dekadenz gabs aber wohl zu allen Zeiten in allen höher entwickelten Kulturen, wenn sie aber auch auf die breite Bevölkerung übergriffen war es meist bald vorbei mit der "Zivilisation".
    Auch die Nazi-Eliten u. ihr Kultur-Umfeld waren bekanntlich hochgradig dekadent, "völkisch-sittsam" waren ja nur die brav-naiven Mitläufer - und Adi selbst!

    PS: "Babarenvölker"/"Indigene" hatten/haben auch Schau-Lust an Grausamkeiten aller Art, fremde Mädchen/Frauen für den Sexgebrauch zu "rauben" u.o. Sklaven zu machen war/ist recht verbreitet. "Heile Welt" gibts auch bei Naturvölkern nicht!

  51. 51

    @ Hirn-Reiniger
    Dienstag, 28. Februar 2017 17:07
    22

    FINDE DEN WIDERSPRUCH:

    ---------------------------

    oder auch gustl mollath 🙂

  52. 52

    @alter Sack #47,
    die Frau hat defintiv was Krankes, im Blick, insbesondere wenn sie verärgert, erbost o. geschwächt-müde ist. Ganz enge, stierige Pupillen, entzündete Augenlieder, manchmal fast ein wenig "irre"-verirrt-verloren-gepeinigt-leer-entrückt-tod-einsam?!
    Die Frau "hat innerlich fertig" -
    solange sie nicht sichtlich abnimmt scheint sie aber zumindest organisch gesund zu sein...

  53. 53

    Das GG gilt unter Vorbehalt (!) ...
    Das WEIß diese Frau - deswegen kann sie ja handeln wie sie handelt.
    Wer es ihr gesagt hat ?
    Na ... wer wohl ......
    - und nu ein D. Trump - völlig "überraschend" - und nicht in der Kalkulation.
    Kein Wunder das allüberall bei den "Fehlkalkulatoren" die Nerven blank liegen.

  54. 54

    Also vergesst dieses GG - es ist das Papier nicht wert auf dem es geschrieben wurde !
    Augenwischerei - sonst NIX !

    Als D sich wieder aufgerappelt hatte, wieder WERTE geschaffen hatte - kam diese "Mädchen" zur rechten Zeit - erinnern wir uns an ihre Tränen ... und die Tröstung des B.Obama !
    Ab da beging diese Frau den 180 Grad Wechsel auf mehreren Ebenen !!!
    Finanzen, Energie, Multikulti usw.

    Getreu dem Motto :
    " Was kümmert MICH... mein Geschwätz von gestern" ...

    Also nix neues aus D.
    Hazienda in Südamerika - ggf. auch durch den Vatikan mit päpstlichem Handschlag ( Stichwort Rattenlinie) schon gesichert.

    Was geschah 1963 ?
    J.F.K wurde ermordet ??- was noch ?
    Die letzte getragene Tiara päpstliche " über ALLEM stehend" wechselte den Kontinent ...
    Das mag auf den ersten Blick in keinem Zusammenhang stehen - wagt aber einen zweiten und dritten Blick !!!

    Es folgten weltweit relevante "Ereignisse".

    Entkopplung des Gold-Standarts
    Petro-Dollar
    Vietnam
    Usw. usw.

    Wer sich dann noch anschaut WER zuerst gen "die neue Welt" zog ( es waren die Banken ...) - welche HUNGERNDE Klientiel dann die Drecksarbeit erledigte ( Urbevölkerung elemieren ) weiß wie das "System " funktioniert - seit xxxx Zeiten.

  55. 55

    Berichtigung :
    JFK wurde ermordet !!

  56. 56

    Es müsste heißen :

    WIR sind die BÜRGEN !

    Und ohne Bürgen ... wären Leute wie Merkel und Co. schnell am Ende.
    Generalstreik ist verboten - Auswandern erlaubt.

    Dazu diese Geschichte :

    https://www.pi-news.net/2017/02/alle-weg/

  57. 57

    Chronisch krank anstelle Auswandern geht auch - "Bourn-Out" derzeit hat ehemaliges "Rücken" abgelöst.

    Nicht mein Weg (!) - aber ich entwickle mehr und mehr Verständnis für diese Art zu "kämpfen".

    "Ali" mit 3 Frauen und über 20 Kindern oder "Ali" mit mehreren Identitäten - und auch den Ü20/30 jährigemn Mufl ... quält ja auch kein schlechtes Gewissen ... ...

  58. 58

    @ Satellit 39# + 40#

    Interessante Ausführungen, die Sie da erstellen.
    Wie gewohnt eine erkenntniserweiternde Außenperspektive auf hohem Niveau. 🙂 Danke.

    Auffallend richtig ist die Bemerkung, daß Völkermorde oder Hungerkatastrophen in Asien hier propagandatechnisch fast keine Resonanz finden.
    Da das verhungerte Kind in Südostasien nicht weniger bemitleidenswert ist als in Afrika, ist dieser Ansatz schon eine nähere Betrachtung wert. Analysen sollten folgen. Da liegt mit Sicherheit einer der wesentlichen Hunde begraben.

    Ich darf etwas kirchenkritisch anmerken, daß die Nachkolonialisationszeit vornehmlich der religiösen Etablierung derselben diente und von einer spirituellen Kolonialisation geprägt war/ist.

    Starkes Interesse an Afrika haben die christlichen Vereine, NGOs etc. ; warum man sich beim Islam so stark auf Mitleid und Barmherzigkeit seitens der Kirchen verlegt hat, ist mir völlig unverständlich und auch unlogisch und dies ist aus meiner Sicht nur mit meiner angeblichen "Verschwörungstheorie" einer NWO-Religionsplanung zu erklären, mit der sich offenbar alle Religionen (siehe Astana) einverstanden erklärt haben.

    Ihr Ansatz ist daher mit dem rein kulturhistorischen Erklärungsmodell noch etwas unvollständig, aber wie gesagt, hochinteressant. Es lohnt sich garantiert, da mal weiter zu bohren.

  59. 59

    @ Alter Sack 38#

    Danke für die erweiternden Bemerkungen.
    Ja, vollste Zustimmung. Ich bin mehr als wütend über diese UNGEHEUERLICHKEIT, die wir uns inzwischen in unserem eigenen Land unwidersprochen und erstaunlich protestfrei bieten lassen müssen.

    Dazu hat Sellner ein Video eingestellt, welches ich hier auf 30# verlinkt habe.

  60. 60

    @ Hirn-Reiniger 41#

    Der blöde Verbrecher sagt, was der kluge Verbrecher denkt.

    _________________________________

    Der "blöde" Verbrecher, der gar nicht "blöd" ist und dessen Hauptaufgabe darin besteht, zu kommunizieren, stimmt die Blöden vielmehr darauf ein, all DAS als "normal" zu akzeptieren, was der kluge Verbrecher dem "blöden" Verbrecher aufgetragen hat, den Blöden zu sagen, was wiederum ja die Aufgabe des "blöden" Verbrechers ist, in welcher er dem klugen Verbrecher verpflichtet ist.

  61. 61

    @ Candide 42#

    Langsam wird die Rolle der Kirche bei dem ganzen Desaster in Richtung NWO-Globalismus brechreizerregend.

  62. 62

    @ Alter Sack 47#

    Bravo! 🙂

    Allerdings fällt mir doch noch eine für mich bislang ungelöste Frage ein:

    damals bei AH war er ein erstmaliger Vorgang, es gab bislang kein Beispiel dafür in der Geschichte. Die Menschen damals waren von den neuesten Entwicklungen in der Propagandaindustrie völlig überrumpelt, weil sie so etwas nie zuvor erlebt haben konnten, da es das alles ja zuvor nicht gab.

    Heute aber befinden wir uns im Zeitalter multipler Kommunikations- und Informationsmöglichkeiten, mit denen eine so eindeutige Massenmanipulationsagenda über Medien gar nicht mehr in der gleichen Form möglich ist. (Mir ist natürlich bewußt, daß sie dennoch gut funktioniert, wie man sehen konnte und kann). Man hat daher auch ZUSÄTZLICH zu den "alten" Formen des Autoritätserhalts des Staates gegriffen, Schulen, Lehrer, Beamte, Ämter, große Arbeitgeber etc. verbreiten den "neuen Schrecken" des Unterwerfungsdiktats ans wiedereinmal überrumpelte Volk.

    Ich glaube fast, SIE hat sich das physikalisch errechnen lassen oder selbst errechnet, wie lange zeitlich die negative Beschleunigung der Wahrheitswahrnehmung seites der Mööönschen dauern wird, wenn man alle Reibungsverluste genau mit einbezieht.

    Im Klartext: wie lange wird es brauchen, bis die Trotteln begriffen haben werden, daß sie überrumpelt und verarscht wurden.

    In der Zwischenzeit wurde kräftig am Propagandaapparat geschraubt. Quasselrunde für Quasselrunde wurde die aktuelle Denk-Marsche herausgegeben. Was darf man jetzt sagen, was denken, ohne sofort seinen Job zu verlieren.

    Wir alle hier erinnern uns sicher gut. Daher brauche ich das nicht weiter auszubreiten.

    Daher war es auch von höchster Wichtigkeit, daß die "Stimmung nicht kippen" durfte, koste es was es wolle.
    Keine Lüge war dreist genug, um einen Popanz "gegen Räächz" aufzurichten, größer und irrer, als jemals in der Menschheitsgeschichte ein Popanz aufgepumpt wurde.

    Wir erinnern uns der geradezu verzweifelten Kreischereien einer Claudia Roth, die flehentlich Faßbomben bemühte, um den Mitleidslevel im Zuschauervolk möglichst lange aufrecht zu erhalten. Wörtlich jammerte sie lauthals von "Stimmung, die auf keine Fall kippen dürfe, jetzt auf keinen Fall kippen dürfe"!!!!

    Seit wann werden Gesetze und klare Entscheidungen einer Regierung, die sich auf der Basis der völkerrechlichen Verträge befinden, so propagiert?

    Von Claudi ist auch nichts mehr zu hören und zu sehen. Nachdem sie propagandatechnisch verbraucht war, ist sie geschickt abgetaucht.
    Ihre Dauerbetroffenheitskreischerei wurde selbst dem dümmsten TV-Konsumenten zu viel. Je mehr auch die Wahrheit ans Tageslicht kam, je klarer die AfD sich auf politischer Ebene etablieren konnte, desto stiller wurde es um Claudi.

    Ich kann mich fast nicht mehr daran erinnern, wie sie aussieht. Hat die mal in letzter Zeit jemand in einer Quasselrunde gesehen?

  63. 63

    @ Candie 48#

    Chapeau! Ein Meisterkommentar!

  64. 64

    @ Satellit 49#

    Ich darf ergänzen:

    Nicht mal bei den Affen. 🙂

  65. 65

    @ Satellit 41#

    Sie sind heute in Höchstform.

    Wer ein bißchen mit Kranken älteren Menschen Umgang hatte und/oder hat, kennt diesen Medikamentenblick gut.
    SIE ist einfach nicht mehr in dem physischen Alter, um diesen Streß ohne Aufheller und co durchzustehen.

    Auch Anti-Aging wird markant betrieben. Hoher Kostenaufwand.
    SIE sah immerhin vor 30 Jahren übler aus als jetzt, das vergißt man leicht. 🙂

  66. 66

    @ Jule 56#

    Ali und Mufl kämpfen ja auch gegen ein Fremdvolk.
    Die von Ihnen vorgeschlagene Variante tötet langfristig aber den eigenen Landsleut.

    Darin liegt der moralischen Unterschied, weswegen sogar alte Menschen, die nun in Rente sind, sich nicht beim Sozialamt melden und von ihrer 300,- oder weniger € Rente mit Flaschensammeln und betteln auszukommen versuchen, obwohl sie ein RECHT auf Aufstockung zum Existenzminimum hätten.

    Diese haben noch ein vollkommen gesundes Solidaritätsempfinden mit ihren Nachkommen. Was sie allerdings nicht wissen (die meisten jedenfalls) ist, daß sie längst nicht mehr ihre Nachfahren damit schützen und für diese bereit sind den freiwilligen Frühertod zu sterben, sondern für die dreisten Fremdkulturellen, die sich schon mit dem Ankommen in unserer Gesellschaft, seis durch Geburt oder Anreise als kollektive Dauergäste begreifen und von uns bewirten lassen.

  67. 67

    https://de.southfront.org/ wurde von google abgedreht, auch auf anderen suchmaschinen, vor tagen bereits wurde bekannt, dass google diesen kanal zensuriert, nun ist southfront weg.
    Wer kontrolliert google?

  68. 68

    "Die Gruppe ISIS ist ein Werkzeug der Türkei, der Vereinigten Staaten, [und] aller dieser Gruppen (US-Verbündeten). Sie wollen nicht,
    dass [Syrien] schließlich überleben wird, denn Erdogan sieht sich als Oberhaupt eines ausgedehnten Kalifats, und als [der Kopf]
    eines wiederauflebenden Osmanischen Reiches, das sich von Europa auf China erstreckt "
    https://www.almasdarnews.com/article/us-state-senator-turkey-wants-annex-northern-syria/
    ein Republikanischer Senator sagt was Sache ist
    Damit erklärt sich auch warum die USA derart sanft mit diesen Islam-Mördern umgeht und sie mit Waffen beliefert

  69. 69

    @ biersauer 68#

    Ja, unter Obama. Mit Trump haben sie jetzt ein Problem bekommen, daher klebt dieser Erdolf auch so an der Staline.

    Der Garant ist jetzt DEUTSCHLAND!

  70. 70

    #68 biersauer
    Die Gruppe ISIS ist auch ein Werkzeug von Saudi-Arabien. Es geht um die Vorherrschaft zwischen Sunniten und Schiiten, sprich Saudi-Arabien und Iran.

  71. 71

    OT oder auch nicht, da auch SIE Inhalt dieser Ausgabe ist

    COMPACT-Live: Fünf Wochen Trump - eine Bestandsaufnahme

  72. 72

    Es werden dank Trump nun Themen laut, welche unter Obama völlig unterdrückt waren und damit wird Merkel zusehends
    zur Belastung für die Deutschen, weil sie die Politik Obamas weiter betreibt. Erdogan fordert von Merkel mehr Geld, weil der Krieg in Syrien ist nunmehr in eine heiße Fase getreten und er braucht Waffen und Truppen, sein Schutzwall (gegen Flüchtlinge) ist wohl ein Schutz gegen Syrien. Erdogans dilettantische Armee verliert gegen jeden Gegner und es hat schon dutzende Panzer verloren gegen die barfüssigen Kurden.
    Hunderte Kilometer dieser Mauer müssen noch fertiggestellt werden.

  73. 73

    seit die grünen weiber in der Politik auftauchten geht's mit Deutschland bergab. hinzu kommen auch aus den anderen Parteien immer mehr solcher nicht qualifizierten quotenfrauen , damit alles noch schneller den Bach runtergeht.dem deutschen Michel hat man das "selbstständige" denken vollkommen aberzogen. er jault nur das nach, was im blöden tv-kasten und radio läuft.es wird hoffentlich ein böses erwachen geben.

  74. 74

    Das Gejaule solcher Weiber wäre ja noch weit vielfältiger, wenn sie alle noch am Leben wären, aber so haben diese Bereicherer schon ganze Arbeit geleistet und viele dieser Weiblichen um die Ecke gebracht.

  75. 75

    Ich wage zu beahupten, wir wären mit einer rein männlichen Regierung in so ziemlich der gleichen Situation. Frau Merkel ist wie ihre Freundin Hillary Clinton eine Reptoide und spult nur ihr Programm ab.

    PS: Was wird dem Yücel eigentlich vorgeworfen? Außer "Unterstützung einer terroristischen Vereinigung2 habe ich nichts ermittteln können.

  76. 76

    Der Krieg in Nordsyrien wird nun heiß https://de.southfront.org/turkei-entsendet-zusatzliche-truppen-militarausrustung-nach-syrien/
    Erdogan greift die Kurden an

  77. 77

    "Atlantikwall" gegen die Syrer. Hunderte Killometer Betonmauer und bewaffnete Wachtürme
    https://de.southfront.org/die-turkei-hat-schon-uber-die-halfte-der-betonwand-an-der-grenze-mit-syrien-fertig-gebaut/
    Neuer Aufmarsch gegen die syr. Kurden, dazu braucht Erdogan Geld.

  78. 78

    @ eagle 1 #62

    Ja, SIE hatte eine lange "Anlaufzeit" von über 10 Jahren, in der sie unser Land Stück für Stück RUINIERT hat - ökonomisch (Morgenthau II) und moralisch. Anfangs konnte man es gar nicht glauben, daß die "C"DU unter ihrer "Führung" genau dieselbe neobolschewistische Agenda verfolgt, wie die transatlantisch gesteuerten "Grünen Khmer"!

    Nun läßt sie mit dezidiert anti-deutschen Äußerungen die MASKE endgültig fallen - doch die propagandistisch vernebelte Masse der deutschen Bevölkerung WILL es immer noch nicht nachvollziehen, daß das Deutsche Volk "zur Schlachtbank" geführt wird für eine linksfaschistische VÖLKERMORD-Agenda!

    Die anerzogene "Aggression gegen sich selbst" und seine Vorfahren zwecks SELBST-ZERSTÖRUNG der übrig gebliebenen Deutschen schlägt nun voll durch: Aufrufe zum "Volkstod"; Distanzierungen von der eigenen Tradition und Geschichte in extremster Form; offene Verachtung des "Eigenen" und Verherrlichung des "Fremden".

    Einem anderen Teil der Bevölkerung ist alles völlig "egal" und viele benehmen sich tatsächlich wie "Köter", indem sie:
    - mit der Masse "jaulen";
    - sich "hündisch" verbrecherischen Vorgesetzten oder Bürokraten unterwerfen;
    - keinen Respekt mehr vor den Vorfahren haben, obwohl sie diesen das WICHTIGSTE: ihr eigenes Leben verdanken, was immer man ihnen sonst vorwerfen mag.

    Die breite Masse läßt in ihrer Gleichgültigkeit einfach zu,
    - daß der öffentliche Raum, Wände, Bushaltestellen usw. mit dem "Kot" linksgestörter Selbsthasser verschmutzt wird (immerhin waren wir mal eines der saubersten Länder der Welt!);
    - daß die eigenen Alten aus ihren Wohnungen geworfen werden, um diese an "rentablere" Fremde zu vermieten;
    - ja, daß man Volksangehörige lieber erfrieren läßt, anstatt ihnen LEERSTEHENDE Wohnungen zu überlassen, die für Fremde "reserviert" sind;
    - Denn die herrschenden Geld-Eliten haben, wie ein Rudel Köter, KEINEN BEZUG mehr zu ihrer Heimat, die sie "abnagen", wie einen Knochen, um sie dann im übrigen verkommen zu lassen und von fremden Menschenrudeln besiedeln zu lassen.
    - Kein Wunder also, daß viele, wie Köter, nur noch die beiden "F" im Sinn haben - alles andere interessiert sie nicht, zumal ihnen Merkels "rollender Raubritter" auch nicht viel mehr zum Leben übrig läßt, als die Grundbedürfnisse zu befriedigen, indem er alles Geld aus Deutschland HINAUSFLIESSEN läßt, um unser Land ökonomisch zu ruinieren und es an Fremde AUSZULIEFERN!

    Dazu die Anwendung des "klassischen Modells" sozialistischer Rekrutierung der Anhängerschaft. - Jede sozialistische Diktatur rekrutiert ihre Kader und "Mitläufer" dadurch, indem sie sagt: "Ihr seid DIE GUTEN!" Ihr helft bei der Erschaffung einer NEUEN GESELLSCHAFT (damals: "judenfrei", heute: "deutschenfrei" und multi-kulturell) mit einem NEUEN MENSCHEN! Wer da nicht "mit macht", ist EIN BÖSER. Damit ist bereits die BASIS der Demokratie verlassen und das Fundament einer Diktatur gelegt, die meist nur BLUTIG wieder beendet worden ist.

  79. 79

    Von diesem "Wer das Volk ist, bestimme ich!“ zu einem "Wer Jude ist, bestimme ich" ist es nur ein ganz kleiner Schritt. Und ein noch kleinerer zu "Wer Köter ist, bestimme ich!"

  80. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 1. März 2017 14:13
    80

    OT

    MERKELS LIEBLINGE

    "Der 27-jährige Abubaker C. muss lebenslang ins Gefängnis, weil er eine schlafende Seniorin in ihrem Bett stranguliert hat. Um von einem Wohnungsdiebstahl abzulenken, schrieb er religiöse Parolen an die Wand..."

    Anm.: der Sunnit Abubaker C. schrieb schiitisch gefärbte Parolen, um gezielt seine schiitischen Mitbewohner des Mordes zu beschuldigen. Mehrfach äußerte er, er sei Sunnit, beschuldigte namentlich Schiiten der Mordtat(siehe u.a. spiegel.de)
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/heilbronn-urteil-in-mordprozess-ich-moechte-die-todesstrafe-a-1136747.html

    Optik Dovchin D. (38) hat zwei Morde gestanden. Nach BILD-Informationen soll der Mongole(geb. in Ulan Bator/Ulaanbaatar*) schwer alkoholabhängig sein (Meine Mutter selig: Eine gute Ausrede ist sieben Batzen wert!)

    Ali Mansouri (27) betreibt die „Bar 55“.
    http://www.bild.de/regional/leipzig/mord/das-ist-der-stueckelkiller-von-leipzig-50645180.bild.html

    +++++++++++++++++++++++

    *Hier ist auch die kleine fette Ochmaa Dinikor-Göbel, Politikerweib geb.
    In ihrer neuen (Heimat) hat sie übrigens seit vergangenen August (2015) eine neue Aufgabe; da wurde sie am Landgericht I in München als gerichtlich bestellte Dolmetscherin vereidigt. (sueddeutsche.de)
    https://www.merkur.de/lokales/wuermtal/christoph-goebel-heiratet-1545160.html
    Bei der Hochzeit wenige Wochen vor der Niederkunft mit dem ersten Sohn Leonard Christoph Schimuchen Göbel. Schamanistisch-buddhistischer Zinnober für den Erstgeborenen, Dschingis Khan als Vorfahre (von DK können aber auch die islamischen Mongolen nicht lassen, z.B. Turkvölker, Uiguren, Azaren usw.)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mongolei#Religion
    Mongolischer Afghane ist Maria Ladenburgers Mörder Hussein Khavari.

  81. 81

    @#60 eagle1
    Mittwoch, 1. März 2017 5:17

    Der "blöde" Verbrecher, der gar nicht "blöd" ist und dessen Hauptaufgabe darin besteht, zu kommunizieren, stimmt die Blöden vielmehr darauf ein, all DAS als "normal" zu akzeptieren, was der kluge Verbrecher dem "blöden" Verbrecher aufgetragen hat, den Blöden zu sagen, was wiederum ja die Aufgabe des "blöden" Verbrechers ist, in welcher er dem klugen Verbrecher verpflichtet ist.

    Ja, ich weiß,
    das ist ein besonders SCHLAUER PLAN
    (so kann man jede Blödheit sinnvoll erklären).

    Zu bemängeln ist allerdings, dass die blöda Mudda auch hässlich ist.
    (SPD hat zumindest Manuela alias Küsten-Barbie - so tut die Dummheit nicht so weh.)

  82. 82

    @ Hirn-Reiniger 81#

    Ihnen vielleicht. Die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden...
    Mir tut die Schwesig ebenso weh wie SIE.

  83. 83

    Nicht normal.

    Deutschland ist in der Mitte eines tiefen Prozess der Indoktrination. Dies ist ein Plan, die in Deutschland in den letzten Jahren durchgeführt wurde. Dies funktioniert wie folgt:

    1. Indoctrineer der Bevölkerung mit Schuld. Dies kann eine Schuld auf der Grundlage der Sklaverei oder dem Holocaust sein. In Deutschland ist alles über den Nazismus und den Holocaust.

    2. Etablier eine in-Gruppe basiert auf der Idee diese Schulden zu kompensieren, die Welt zu retten, Tolerant zu sein, und der Idee dass jede Kultur gleich ist (kulturelle Relativismus). Das führt zu einer moralischen in-gruppe, Die Pro-Multikulturalismus und Pro- Masseneinwanderung ist.

    3. Die Medien und Wissenschaft mussen die Moral der in-Gruppe Unterstützen, so dass es scheint wie die in-Gruppe sehr groß und mächtig ist.

    4. Die Medien und der Wissenschaft sollte die eigene Kultur dämonisieren und Lächerlich machen. Die eigene Geschichte ist "sehr schlecht", aber auch "nicht wichtig"; andere Kulturen sind "schön, exotisch und interessant”. Dies ist Kulturmarxismus .

    5. Die Leute die mit der in-group Moral nicht einverstanden sind, sollte dämonisiert werden. Diese Leute sind Nazis, Rassisten, dumm, usw. Diese Menschen mussen das das Gefühl haben, sozial abgelehnt zu werden.

    Wenn dieses Klima geschaffen wird, dann sollte das Land nach und nach mit nicht-westlichen Migranten überschwemmt werden. Nicht zu schnell, da das wäre ein Schock-Effekt sein, wodurch die Personen aufwachten werden, und das ist nicht die Absicht.

    Eine Konsistenz Zufluss von nicht-westlichen Migranten sollte langsam die neue Normalität werden.

    Die Kultur kann am effektivsten durch den Import von Muslimen zerstört werden, da Diese sind nicht nur nicht-westlichen, wie Latinos,aber tragen auch eine sehr böse und hasserfüllten Ideologie mit ihm.

    Dieser Prozess ist wörtlich, wie man eine Kultur zerstören kann. Das ist kein Witz oder eine "Verschwörungstheorie ". Dies ist real.

    Europäer im Süden und Osten Europas hoffen alle Daß die Deutschen sehr bald aufwachen

    Ich auch.

    Grüße aus Belgien,

    Paul

    http://www.debatetheleft.com

  84. 84

    Die "parlamentarische Demokratie - Parteiendemokratie wird früher oder später in einer Diktatur der Parteien enden. Wobei es sich bei den Parteien um einen Block handelt (Blockparteien) --- die DDR läßt grüssen!!
    Wer wählt sowas???

  85. 85

    @ Paul Nielsen 83#

    Es sind wirklich nur wenige wach. Jedoch werden es täglich mehr, die aufwachen.

    Die Euroskepsis breitet sich immer mehr aus und damit das Ende all dieser Langzeitpläne, die darauf gebaut haben, sich darin zu erfüllen, daß unser Land sich in dieser EU irgendwann komplett aufgelöst haben wird. Grenzenlos sozusagen.

    Es ist schön zu hören, daß sich unsere europäischen Nachbarn um uns Sorgen machen.

    Wenn Trump die Allmacht dieser Medienkartelle massiv eingedellt haben wird, dann werden es noch viel mehr Deutsche werden, die aufwachen.

  86. 86

    #83 Paul Nielsen
    Wie wahr, wie wahr!

  87. 87

    Hinweis:
    Der Satz im Text "Schließen Sie sich denken nicht " ist für mich nicht verständlich.
    Bitte um Berichtigung/Erläuterung. Danke.

Kommentar abgeben