Über die Lüge der Gutmenschen. Eine Satire mit Pfiff


  • Gutmenschen sind der festen Ansicht, sie allein hätten das Rezept, wie man die Welt verbessern kann.
  • Gutmenschen sind den Moslems und Sozialisten in ihrer Intoleranz gleichwertig. Daher sympathisieren sie auch  mit denen.
  • Gutmenschen sind Menschen, die sehenden Auges ins Schlachthaus gehen und glauben, dort fände ein spirituelles Happening statt.

Michael Mannheimer


 

Von Michael Stein, veröffentlicht am 

Vorsicht, Satire! – Gutmenschenqualitätsexperiment!
Ganz wie im richtigen Leben!

Man stelle sich einmal vor, die Flüchtlinge wären keine Muslime, Afrikaner oder Araber, sondern Pegida-, AfD- oder Trump-Anhänger, die bei uns wegen Krieg und Verfolgung Asyl beantragen würden:

  • Das gutmenschliche „Refugees Welcome“ würde wie eine Seifenblase platzen und sie würden keine Teddybären werfen.
    .
  • Die Gesinnungsmenschen würden ihre heuchlerische und verlogene Maske fallen lassen und Hilfe kategorisch ablehnen.
    .
  • Die Kirchenfürsten würden predigen, dass die Nächstenliebe Grenzen hat, vor dem Hass der Flüchtlinge warnen und zu mehr Kirchenbesuch auffordern.
    .
  • Die Grünen würden sagen, dass uns hier böse Menschen geschenkt werden.
    .
  • Die Linken würden schreien, gebt dem Rassismus keine Chance.
    .
  • Gabriel würde die Pegida-Flüchtlinge als Pack beschimpfen.
    .
  • Stegner und Maas würden die Antifa losschicken.
    .
  • Schulz würde sagen, die Kriegsflüchtlinge bringen uns kein Kapital!
    .
  • Merkel würde verkünden, das können wir nicht schaffen.
    .
  • Und die Medien würden eine Kampagne starten, kein Asyl für Nazis!
    .

Fazit! An diesem einfachen Experiment kann man sehen, die Nächstenliebe der Gesinnungs- und Gutmenschen ist keinen Pfifferling wert!

Quelle:
conservo.wordpress.com/…/vorsicht-satire-gutmenschenqualitaetsexperiment

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
30 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments