Über die Lüge der Gutmenschen. Eine Satire mit Pfiff

  • Gutmenschen sind der festen Ansicht, sie allein hätten das Rezept, wie man die Welt verbessern kann.
  • Gutmenschen sind den Moslems und Sozialisten in ihrer Intoleranz gleichwertig. Daher sympathisieren sie auch  mit denen.
  • Gutmenschen sind Menschen, die sehenden Auges ins Schlachthaus gehen und glauben, dort fände ein spirituelles Happening statt.

Michael Mannheimer


 

Von Michael Stein, veröffentlicht am 

Vorsicht, Satire! – Gutmenschenqualitätsexperiment!
Ganz wie im richtigen Leben!

Man stelle sich einmal vor, die Flüchtlinge wären keine Muslime, Afrikaner oder Araber, sondern Pegida-, AfD- oder Trump-Anhänger, die bei uns wegen Krieg und Verfolgung Asyl beantragen würden:

  • Das gutmenschliche „Refugees Welcome“ würde wie eine Seifenblase platzen und sie würden keine Teddybären werfen.
    .
  • Die Gesinnungsmenschen würden ihre heuchlerische und verlogene Maske fallen lassen und Hilfe kategorisch ablehnen.
    .
  • Die Kirchenfürsten würden predigen, dass die Nächstenliebe Grenzen hat, vor dem Hass der Flüchtlinge warnen und zu mehr Kirchenbesuch auffordern.
    .
  • Die Grünen würden sagen, dass uns hier böse Menschen geschenkt werden.
    .
  • Die Linken würden schreien, gebt dem Rassismus keine Chance.
    .
  • Gabriel würde die Pegida-Flüchtlinge als Pack beschimpfen.
    .
  • Stegner und Maas würden die Antifa losschicken.
    .
  • Schulz würde sagen, die Kriegsflüchtlinge bringen uns kein Kapital!
    .
  • Merkel würde verkünden, das können wir nicht schaffen.
    .
  • Und die Medien würden eine Kampagne starten, kein Asyl für Nazis!
    .

Fazit! An diesem einfachen Experiment kann man sehen, die Nächstenliebe der Gesinnungs- und Gutmenschen ist keinen Pfifferling wert!

Quelle:
conservo.wordpress.com/…/vorsicht-satire-gutmenschenqualitaetsexperiment

 

Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 11. März 2017 16:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Gutmenschen - psychisch krank?

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

30 Kommentare

  1. 1

    Über Gutmenschen systematisch und gründlich:

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/eine_kleine_theorie_des_gutmenschentums/
    Eine kleine Theorie des Gutmenschentums

  2. Bernhard von Klärwo
    Samstag, 11. März 2017 17:33
    2

    +++8. März Internationaler Frauenkrampftag+++

    DEUTSCHLANDHASSER EHREN SICH

    GAUCKS GUTMENSCHEN bzw. HELLDEUTSCHE

    Buntesprädikant Gauck verlieh just

    Orden u. Bundesverdienstkreuze an linke, türkische u. andere islamische oder gutmenschliche Weiber für ihr soziales Engagement für Neoinvasoren aus Islamien u. Schwarzafrika, Behindertenhilfe usw.,

    u.a. für die berüchtigste linke Turk-Muslima:

    Berlin

    TÜRKIN Shermin Langhoff
    Verdienstkreuz am Bande

    Shermin Langhoff ist seit mehr als zehn Jahren eine im In- und Ausland viel beachtete Theatermacherin und wichtige Stimme zu Fragen der Integration. Sie bringt innovativ die Themen auf die Bühne, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt in der Bundesrepublik Deutschland mit bestimmen und macht für das Publikum dabei eindringlich auch neue Perspektiven erfahrbar. Shermin Langhoff war von 2004 bis 2008 Kuratorin am Berliner Theater Hebbel am Ufer (HAU) und hat vielen jungen deutschtürkischen Künstlern zum Durchbruch verholfen. 2008 hat sie das Theater Ballhaus Naunynstraße in Berlin gegründet, das Stücke von und mit jungen Künstlern mit Zuwanderungsgeschichte auf die Bühne bringt. Seit 2013 ist Shermin Langhoff Intendantin des Maxim Gorki Theaters in Berlin, dem Theater des Jahres 2014 und 2016.
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Berichte/DE/Joachim-Gauck/2017/03/170308-Verdienstorden-Frauen.html

    ++++++++++++++++++++++

    GAUCKS REDE DAZU IST HEUCHLERISCH u. BÖSE!!!

    +++Unglaublich dieser Verbrecher Gauck lobte die Haßdemo der Krampflesben, Emanzenbiester, Genderwahnsinnigen, Linksradikalen, Abtreibungsfans u. -profiteuren, Soros- u. Hamasmarionetten, Antisemiten [http://pamelageller.com/2017/01/womens-march-organizer-vicious-jew-hater-ties-islamic-terror.html/], Trumpgegner, Clinton- u. Obama-Anhänger, Weißen- u. Christenhasser als Kampf für Anstand, Respekt füreinander, Menschlichkeit u. Freiheit.

    +++Der ev. Pfarrer Gauck sagte faktisch, Abtreibung sei Menschenwürde/-recht; Euthanasie(Abtreibung) behinderter Kinder bedeute Menschlichkeit, Anstand, Respekt u. Gleichberechtigung zu verteidigen;

    +++Homosex, Genderwahn, Abtreibung u. Euthanasie seien positive Zeichen der Zivilgesellschaft;

    +++Ungeborene zu töten bedeute Anstand, Respekt füreinander u. die Demokratie zu verteidigen,

    +++GAUCK:

    "Mir scheint, wir sind an diesem 8. März lediglich etwas spät dran, denn am 21. Januar sind ja bereits Millionen Frauen in Washington und anderen Städten der Welt zusammengekommen, um gesehen und vor allem gehört zu werden.

    Es war eine machtvolle, eine imposante Demonstration für die Rechte von Frauen, und es war ein eindrucksvoller Beweis dafür, dass die

    +++freie Welt sich auf den Wert der Gleichberechtigung von Frauen und Männern nicht bloß in der Theorie verständigt hat.
    +++Die Zivilgesellschaft, das hat dieser Tag gezeigt, ist bereit, für diesen Wert einzustehen.

    Doch es ging den Frauen, wie den Männern, die sich ihnen angeschlossen hatten, um mehr.

    +++Sie sind für etwas aufgestanden, das wir
    +++Würde nennen, für
    +++Menschlichkeit, für
    +++Demokratie und
    +++Rechtsstaatlichkeit, kurz, für all das, was die Voraussetzung der Gleichberechtigung ist.

    Ohne
    +++gegenseitigen Respekt, ohne die Anerkennung und die Einhaltung des Rechts, ist die Gleichstellung der Geschlechter nicht denkbar.

    +++Der Women’s March on Washington war ermutigend und ermahnend zugleich.

    Ermahnend deshalb, weil er darauf aufmerksam gemacht hat, daß Werte wie
    +++Menschlichkeit,
    +++Anstand und
    +++gegenseitiger Respekt leider vielerorts keine Selbstverständlichkeiten sind.

    Wir haben uns nicht ohne Grund auf diese Werte verständigt.

    +++Menschlich,
    +++anständig und
    +++respektvoll miteinander umzugehen, sind unabdingbare Voraussetzungen unserer

    +++freiheitlichen Lebensweise. Wir sind aufgerufen, diese Werte zu verteidigen, wo es nötig ist..."
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Joachim-Gauck/Reden/2017/03/170308-OV-Frauen.html

    Bilder vom "Women´s March", von dem der ev. Pfarrer Gauck so begeistert ist:
    https://www.google.de/search?q=WOMEN%C2%B4S+MARCH&client=firefox-b-ab&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiCvNfx7s7SAhXHtBQKHQLbAGkQ_AUIBigB&biw=790&bih=449#imgrc=l-UQjvS_q_jZLM:

  3. 3

    Wenn es ihn nicht leibhaftig gäbe, den Pfarrer Gauck( was soviel wie Teufel heißt, auf altdeutsch) somüsste man ihn von den Brüdern Grimm erfinden lassen!

  4. 4

    Die Gutmenschen sind vollkommen obrigkeitshörig und politisch korrekt. Und deswegen fühlen sie sich den Dunkeldeutschen moralisch überlegen.
    Na ja, wenn man schon sonst keine Beachtung findet, kann man sich wenigstens in der Flüchtlingsfrage pofilieren.
    Das Sprichtwort vom Schlachthaus und den dümmsten Kälbern werden sie nicht kapieren.

  5. 5

    Wer anderen in der Nase bohrt, ist selbst ein Schwein!

    Bernhard von Klärwo #2

    Frage: Sind die Orden am Bande mit einem Baukran verbunden? Und werden die Beordeten auch hochgezogen?

    (Man darf ja mal träumen)

  6. Bernhard von Klärwo
    Samstag, 11. März 2017 19:05
    6

    @ Biersauer #3, welcher schrieb:

    "Gauck( was soviel wie Teufel heißt, auf altdeutsch)"

    M.E. verehren Sie den german. Kriegsgott Odin, dem Massen Tiere u. Menschen geschächtet werden mußten, haben aber keine Ahnung! Ich dachte auch immer, Sie kämen aus Österreich..., also zuerst Kelten, später von Germaneneinfällen/german. Besatzern unterjocht?
    https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96sterreich#Urgeschichte_bis_15_v._Chr.

    Unsere Germanen waren eben nicht nur wunderbar, sondern Nomaden, Raubkrieger, Invasoren, Halbnomaden, Schmarotzer, Landnehmer, Besatzer. Und diese häßliche Seite der alten Germanen u. ihre gierigen u. kriegerischen Götter muß man nicht lieben!!!

    Das unterscheidet uns doch von dem ganzen Häuptlings- u. Sippengedöns der Araber, Hindukuscher u. Neger mit ihrem Kriegsgott Allah oder ihrer Götterschar. Wir wollen den alten Sklavenzopf nicht mehr u. brauchen trotzdem nicht unsere polytheistischen Vorfahren zu hassen, wie Mohammed seinen Geburtsstamm, sein Sippe u. seine Mutter. Und deshalb konnten wir uns so entwickeln, während die Moslems immernoch in ihrer nomadischen, halbnomadischen Kriegerkultur stecken, die Neger in Afrika ebenso.

    +++++++++++++++++

    Sie irren also total!!! Und jetzt kommt ein Punkt, den ich bei Germanen bzw. uns, ihren Nachfahren spannend u. erhaltenswert finde:

    Gauck ist ein friesischer Namen, also germanisch!!!

    Ich kann nämlich nichts dgl., wie Sie behaupten, im "Deutschen Namenlexikon", Gondrom Vlg., finden; dort steht:

    Gauck(e), Jauke, Jaukens nebst Geucke, Jeuck, Geuken sind friesische Personennamen. Vgl. Aucke, Eucken

    Eucken (Friesland) - patronym. Genitiv = Sohn des Eucke, bekannt durch den Philosophen Rudolf Eucke aus Aurich*. Vgl. auch friesisch Auke (Auco), siehe dies!

    Auke(n), Äuckens, Eucken, Aukama - fries. Patronym zum Personennamen Auke, wohl aus Aveke (Anm.: wohl Aueke! Schrieb man doch früher für u ein v, siehe alte Inschriften auf Gräbern oder Hausfronten/-gebälk.)

    Auco Kempius 1500,
    Hero Aucama (Aukinga!) 1413/19

    (Anm. d. mich, BvK)

    ++++++++

    *Ich ergänze zu Aurich:

    Aurich (ostfr. Platt: Auerk) ist die Kreisstadt des Landkreises Aurich in Ostfriesland im Nordwesten Niedersachsens. Aurich ist die zweitgrößte Stadt Ostfrieslands – sowohl nach Einwohnern (hinter Emden) als auch nach der Fläche (hinter Wittmund)...

    Die Geschichte Aurichs lässt sich bis in das 13. Jahrhundert zurückverfolgen. Die Ursprungssiedlung Aurechove wird erstmals in einer friesischen Rechtsaufzeichnung aus dem Jahre 1276, dem Brokmerbrief, erwähnt. Die älteste Siedlungsspur in der Auricher Kernstadt (Gefäß-Bruchstücke) stammt aus dem 9. Jahrhundert und wurde 2009 bei Ausgrabungen entdeckt.[12]

    Sie lag um die Lambertikirche herum, die vom Grafen Moritz von Oldenburg gestiftet und dem Heiligen Lambertus, dem im Jahre 703 getöteten Bischof von Maastricht, geweiht wurde. Ihr wuchtiger Kirchturm, der sich in heutiger Form seit 1662 zeigt, ist eines der Wahrzeichen der Stadt.

    Im späten Mittelalter folgte eine Zeit geprägt von Konflikten mehrerer Häuptlings-Familien, die erst endete, als sich um 1350 die Cirksena durchsetzen können, das spätere Grafen- und Fürstengeschlecht. Diese residierten zunächst in Emden, verlegten aber 1561 nach Auseinandersetzungen mit Repräsentanten der Hafenstadt ihren Hof nach Aurich.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Aurich

  7. 7

    Das finde ich nicht in Ordnung, dass man in Brüssel
    den Polen Tusk gewählt hat, obwohl sein eigenes Land
    ihn nicht für eine zweite Amtszeit nominiert hat, weil er sich in Brüssel in die inneren Angelegenheiten Polens einmischt, was eigentlich nicht seine Aufgabe ist.
    Man stelle sich einmal vor, wenn die Merkel nach der
    nächsten Wahl endlich weg ist, und die Halunken in
    Brüssel setzen sie uns in irgendeiner Form wieder
    vor die Nase.

  8. 8

    Vor Kurzem hatte ich so eine Gutmenschin getroffen. Intelligente Person, aber nicht in der Lage zu kapieren, daß die muselantische, männliche Billigarbeitskraft einen Fehler hat, sie hört nicht auf Kommandos von Frauen.

    Auf meinen Hinweis hin, daß darin ja gerade die Unüberwindbarkeit und die Unverträglichekit mit unserer Kultur deutlich werde, kam die Antwort.
    Naja, das ist bei allen Männern so. Nein nein, der arbeitet gut und spricht jeden Tag besser Deutsch, bemüht sich sehr und ist fleißig.

    Kopfschüttel
    Kratz, ich glaube die Theorie von hubert, daß Linke und Gutmenschen stark lernbehindert sind.

  9. 9

    täglich Bilder von Selbstmort-Bombern
    https://media.almasdarnews.com/wp-content/uploads/2017/03/C6p3EP0WcAEbX5O.jpg
    Schizophrenie ist Islam - Islam ist Mord - Selbstmord ist schizophren!

  10. 10

    v.Klärwo, es war einmal, so fangen alle Märchen an!
    Auch der Weiße war einmal von Raubtieren abstämmig!
    Sie sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht.
    Täglich fliegen die Raben Odins über mich hinweg und erzählen mir Neues, vielleicht sollten sie auch auf die Raben hören. Eines ist tatsächlich, die Zukunft wird aus der Vergangenheit geboren.

  11. 11

    Mein Urgroßvater, mein Großvater war Lehrer und mein Vater auch und als Kind wurde mir begrifflich, dass ein kleiner Teufel eben ein Gauck sei, so wie das in den Geschichten vorkam.
    Was sie also in ihrem inneren Lexikon nicht finden können, sind leider diese Geschichten, erzählt von meinen Vorfahren. Sorry!
    Mein Urgroßvater väterlicherseits stammt aus dem Norden, vielleicht hatte er das von dort.
    Die Schreibweise soll aber kein Hinweis sein!

  12. Bernhard von Klärwo
    Samstag, 11. März 2017 20:20
    12

    @ Biersauer #9

    Im Gegenteil, ich will ja gerade die Vergangenheit nicht auslöschen, aber wie Muselmanen eben nicht in der Vergangenheit verharren u. alles Alte mit gut bewerten u. einem nimmersatten Kriegsgott Allah oder Odin Tiere u. Menschen (zur Gnädigmachung u. Beschwichtigung) opfern!

    Erst der neue Glauben an einen Gott, der keine Berge Sach-, Tier- u. Menschenopfer von uns Menschen verlangt, sondern sich selbst opferte, nämlich Jesus-Christus, hat uns frei gemacht.

  13. 13

    BvK,
    Wie ich schon sagte, "es war einmal" und alles im ordentlichen Zeitmaß mit dem nötigen Umfeld. So kann man auch die Vergangenheit richtig sehen.
    Europa hatte rauhe Zeiten erlebt und diese Vergangenheit sitzt mir noch in den Knochen, täglich Fliegeralarm und dann die Bombe, welche mein Elternhaus planiert hatte, um nur ein Detail zu nennen. Ich trenne dabei nachweisliche Wahrheit von den vielen Geschichten, obwohl ich Geschichten schätze, denn sie haben etwas mit Wahrheit zutun, sind aber ansonsten bedeutungslos, denn alle Akteure sind bereits nimmer und die Erinnerung daran ist ebenfalls subjektiv.
    Dass der Europäer andere Erlebnisse hinter sich hat, als ein Neger ist ebenfalls Fakt und dass die Entwicklung zum Europäer eine andere war als die eines Negers, spielt heute die bedeutenste Rolle, denn der Weiße hat all das gemeistert, womit ein Schwarzer garnicht konfrontiert war.
    Das ist wesentlich, nicht aber die religiösen Ressentiments, welche als Hemmschuh für den Geist wirken welche den Weißen dank Leiden in natürlicher Auslese geformt und vererbt hat. Es sind die Gene, welche der Weiße dank Mutation geschenkt bekam und sie zu nutzen versteht, im Gegensatz zu den Schwarzen, welchen dagegen die Ursubstanz an Erbmasse geblieben ist wie sie von den Vorfahren vererbt ist. Dazu gehört auch der Religionsinstinkt. Erst der Weiße ist nun dazu imstande alte solche Tatsachen zu erkennen und zu überwinden..
    Durch die täglichen Vorkommnissen wird dieser Umterschied dramatisch deutlich.

  14. 14

    OT - Klare Worte -

    gut, daß die AfD das jetzt endlich kapiert hat, hat ja lange genug gedauert.

    Islam-Aufklärung durch eine Ex-Muslima:

    Thema Islam, wer wenn nicht diese Frau? AfD Kandidatin Laleh Hadjimohamadvali im Interview

  15. 15

    Dem Gott des Nordens, Odin, stand
    Ein Rabenpaar zur Seite,
    Der Eine Hugin zubenannt
    Und Munin hieß der Zweite;
    Es trug sie ihrer Flügel Schwung
    Durch alle Zeit und Schranke.-
    Munin war die Erinnerung,
    Und Hugin der Gedanke.

    Als sich das Rabenpaar entschwang
    War Schrecken in Walhalle,
    Die Flucht ward Odin's Untergang,
    Todt sind die Götter alle.
    Unsterblich aber, stark und jung
    Durch alle Zeit und Schranke
    Fliegt Munin, die Erinnerung,
    Und Hugin, der Gedanke.

    Wer es versteht zwischen den Zeilen zu lesen, wird bei diesem alten Gedicht ein Licht erhellen:
    Es sind diese beiden Raben Odins, welche aus dieser
    düsteren Epoche de Mittelalters für uns überlebt haben, Munin und Hugin, welche uns heute besonders dienlich sind, nämlich Denken und uns zu erinnern.
    Wobei Odin aber ausgestorben ist.
    Es sind die Geschenke aus der Menschheitsentwicklung der Weißen, durch Mutation, der Intelligenz.

  16. 16

    @ eigene 14#

    Man könnte sagen, die AfD arbeitet mit der Methode der Homöopathie:

    Gleiches mit Gleichem bekämpfen.
    Similia similibus curentur

    🙂

    Die Iranerin spricht sehr gutes Deutsch. Es geht also. Man muß halt üben.

  17. 17

    @14 eagle1

    Topp. !!!

    Zur Info,Ströbele wird von eine Quoten-Deutschtürkin (Muslima?) EX-SPD nun Grüne als Direktkandidat Kreuzberg für die Grünen abgelöst.

    Guckt Euch das Knäckebrot an. + Audio

    Bundestagskandidatin für Kreuzberger Grüne - Canan Bayram soll Ströbele-Nachfolge antreten

    http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2017/03/nachfolge-gruene-bundestag-berlin-kreuzberg-stroebele-bayram.html

    Das gibt Zunder ab 2017 im Bundestag!!

    Da werden viele Zuschauer staunen.

  18. 18

    Ein kleiner Lichtblick:
    --------------------------------------
    Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen wegen Galgen auf Pegida-Demonstration ein

    Bei einer Kundgebung der Pegida-Bewegung in Dresden hatte ein Teilnehmer am 12. Oktober 2015 in Dresden einen Galgen gezeigt. Daran befestigten Plakaten zufolge war dieser für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) "reserviert".

    Das Zeigen eines Galgens auf einer Pegida-Demonstration in Dresden vor rund...

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/staatsanwaltschaft-stellt-ermittlungen-wegen-galgen-auf-pegida-demonstration-ein-a2067733.html

  19. 19

    OT aber wichtig.
    Was sagt AfD dazu?
    --------------------------------------

    Der Staat will wissen, wo die Deutschen sind – Elektronische Änderungen im Personalausweisgesetz

    Künftig soll im Personalausweis die elektronische Identifikationsnummer dauerhaft und automatisch eingeschaltet sein, außerdem sollen Geheimdienste vollautomatisch auf biometrische Passbilder zugreifen können. Das sieht ein neuer Gesetzesentwurf zum Personalausweisgesetz vor.

    Auszug...

    Ein derartiger automatisierter Passbildabruf beruht auf einer zentralen Datenbank, jedoch ist eine solche eigentlich lt. § 26 des Personalausweisgesetzes nicht erlaubt: „Eine bundesweite Datenbank der biometrischen Merkmale wird nicht errichtet“.

    Künftig soll die eID im Ausweis dauerhaft und automatisch eingeschaltet sein

    CDU, CDU und SPD haben für die laufende Legislaturperiode vor, die Identifizierungsfunktion des Personalausweises zur Nutzung elektronischer Behördendienste voranzubringen.

    Dabei soll die Nutzung des Personalausweises vereinfacht und seine (elektronischen) Anwendungen erweitert werden.

    Bei zwei Dritteln der ca. 51 Millionen ausgegebenen Ausweise ist die elektronische Identifikationsnummer eID deaktiviert.

    Künftig soll diese automatisch und dauerhaft eingeschaltet sein (§ 18 des Personalausweisgesetzes in der Entwurfsfassung).

    Es soll außerdem verhindert werden, dass diese deaktiviert werden kann....

    http://www.epochtimes.de/wissen/der-staat-will-wissen-wo-die-deutschen-sind-elektronische-aenderungen-im-personalausweisgesetz-a2068388.html

  20. 20

    @ Kettenraucher

    Mikrowelle?
    Nie war ein PLING schöner!

  21. 21

    Wie Gutmönschen "ticken":

    http://klapsmuehle-online.de/hochfunktional-nicht-selbst-denkend-den-medien-vertrauend-wie-gutmenschen-ticken

    Ernst Jünger an seinem 95. Geburtstag: "Die linken 68er haben in Deutschland mehr Schaden angerichtet wie der erste und zweite Weltkrieg zusammen."

    Sie haben ZERSTÖRT, was über alle materiellen und kulturellen Verluste hinaus auch diese Katastrophen überdauert hatte: den ZUSAMMENHALT des Volks. Dazu wurden Horkheimer, Adorno, Marcuse und Laberhas gezielt auf die akademische Jugend "angesetzt", um sie mit dem Gift der SELBST-VERNICHTUNG von Volk und Familie zu infizieren.

    Daher kann Merkel jetzt "die Mörder hereinlassen" und ohne Rücksicht auf das Grundgesetz zum "neuen Volk" erklären, ohne daß sich Widerstand regt.

  22. 22

    @ Alter Sack 21#

    Sieht ganz so aus, als ob das leider stimmt.

    Aber eins kommt noch hinzu, und das ist mindestens ebenso wirksame Malware.

    Die Medien.
    So gut wie alle, die mir in der letzten Zeit irgendetwas gegen Trump, gegen Assad, für Yüzel, gegen Rächtz, für die Antifa, pro Asylanten, und verleugnendes in Sachen Terrorismus im Lande sagten, antworteten auf meine Rückfrage, woher sie denn diese Informationen hätten, die zu dieser Meinung geführt habe, daß das ja im TV, im ARD/ZDF, in den Nachrichten und in allen Zeitung so stünde, ob ich keine lese.

    Die unendliche Schuld der Medien und der VerbrecherJournutten, wie sie zu Recht genannt werden müssen, ist ein weiterer Faktor, der mindestens so übel ist, wie die "philosophischen" Grundlagenwerke zum Selbsthaß.

    Alle haben sich aber verrechnet. Sie haben nicht mit der prägenden Wirkung einer Gesellschaftsform gerechnet. Im Gesellschaftsexperiment DDR 1.0 kam es (wohl unbeabsichtigterweise) dazu, daß dort die Homogenität des deutschen Volkes weitgehend erhalten blieb.

    Dies führt zu dem, was wir heute in Dresden erleben können.
    Oder in Schöngleina, oder in Erfurt. 🙂

    Und immer mehr Leute höre mir aufmerksam zu, wenn ich offen und hörbar über die Islamisierung, die Unterwanderung unserer Politik durch Musels etc. spreche.

    Die Nachweise sind zu deutlich, zu klar die Agenda der Feinde, die sich immer deutlicher zu erkennen geben und immer dreister fordernd ausbreiten. Und zwar so offen Deutschenfeindlich, daß es sogar der gemäßigte Linke nicht mehr abstreiten kann.

  23. 23

    #7 Ostberliner
    Ich finde das auch nicht in Ordnung. Politiker müssen vom Volk gewählt werden und nicht von den Eliten. Wenn sie von den eigenen Bürgern abgewählt wurden, dürfen sie politisch ( im Großen )auch nicht mehr aktiv sein.
    Kann uns gut passieren, dass Merkel, wenn sie als Kanzlerin abdanken muss, in Brüssel wieder auftaucht.
    #21 Alter Sack
    Ich kann Herrn Jünger nur voll zustimmen.

  24. 24

    @ AfD Fan
    Sonntag, 12. März 2017 9:35
    23

    Ich finde das auch nicht in Ordnung. Politiker müssen vom Volk gewählt werden und nicht von den Eliten.

    -----------------------------

    afd-fan,

    was heisst von eliten 🙂

    bei der neo-grüssaugustwahl war die kamera doch hauptsächlich auf olivia jones gerichtet.
    nagut, einmal auch auf veronika ferres die wenigstens tatsächlich eine frau zu sein scheint, wenigstens körperlich.....geistig dann wohl.........

  25. 25

    @ eagle1 #22

    Ja, das ist das Verhängnisvollste: die Medien-Nutten dieses anti-deutschen Verbrecher-Systems sind, wenn ich mich recht erinnere, laut Umfragen zu über 70 Prozent vom 68er-GIFT "befallene" Linke und Grüne - aber das VERTRAUEN der breiten Masse in diese im Doppelsinn "linken" Lügen-Lumpen ist anscheinend vor allem in Westdeutschland ungebrochen:

    "Was im Fernsehen kommt, MUSS stimmen!"

    Der "gelernte" DDR-ler ist da schon vorsichtiger, denn zumindest die Älteren haben schon mal so ein linkes Lügen-System erlebt. Daher machen sich vor allem im Westen immer noch viel zu wenige das Ausmaß des VERRATS an den Deutschen klar, das von diesen linken Lumpen ausgeht und allzu viele versuchen es zu "verdrängen", selbst wenn sie ahnen, daß das was "nicht stimmen" kann, weil sich die Zahl aggressiver Neger, Türken oder Araber in ihrer Straße ständig erhöht, aber im Fernsehen nur von bösen "Populisten", Nazis, Rechten usw. die Rede ist, die die angebliche "Multikulti-Idylle" zerstören wollen!

  26. 26

    Das Beste an den so genannten Gutmenschen finde ich ja, dass sie selbst zumeist wenig bis gar keinen Kontakt zu Ausländern haben. Ihre Kinder schicken sie auf sichere Privatschulen, bei denen niemand Angst haben muss Mitglieder anderer sozialer Schichten zu treffen. Das sind dann gerade diejenigen Gutmenschen, die sich über zu viel Autoverkehr und zu wenig Umweltbewusstsein sorgen, ihre lieben Kleinen aber dennoch jeden Tag dutzende Kilometer in die sichere Privatschule kutschieren.

    Es wird Zeit, dass die Blase in der sich die Gutmenschen befinden zerfetzt wird. Die werden dann kollektiv Psychosen kriegen.

  27. 27

    Ich habe mal deutsche Gutmenschen im Ausland getroffen in einer Bar in Südeuropa beim Mittagessen. Meine Frau und ich waren gerade dabei, mit dem Inhaber der Bar über Frau Merkels Schandtaten an den Europäern zu unterhalten. Das war nicht zu überhören, die Gutmenschen die gerade am Nebentisch Platz genommen hatten warfen uns Blicke zu mit denen sie uns am liebsten getötet hätten. Ich habe noch eins draufgesetzt und laut auf Englisch zu dem Inhaber der Bar: Those are German Merkel supporters...

    Kurze Zeit später haben diese Gutmenschentrottel die Bar verlassen mit wütendem Geschrei. Meine Frau und ich haben ein Freigetränk erhalten und uns prächtig amüsiert.

    Im Ausland reissen sich die Gutmenschentrottel noch schneller die Maske vom Gesicht.

  28. 28

    Das Gutmenschentum ist der Heiligenschein der Scheinheiligen.

  29. 29

    eagle1 8

    Dazu kann ich berichten, daß vor Jahren in der HAZ eine Geschichte stand zu den 1-Euro-Jobs. Der Bericht war nach heutigen Maßstäben erstaunlich wahrheitsbeflissen, stellte er doch fest, daß muslimische Arbeitslose jede kleine Gruppe sprengen würden, weil sie von männlichen Behördenvertretern nur sehr widerwillig, von weiblichen dagegen grundsätzlich keine Anweisungen annähmen. Dieses Verhalten würde sich katastrophal auf die Arbeitsgruppe auswirken.

    Das ist schon recht lange her, und ich habe mich damals geärgert, weil nun nur noch Deutsche verpflichtet würden. Von Sanktionen stand da auch nichts.

  30. 30

    @ Onkel Dapte 29#

    Was schon bei ganz einfachen Arbeitsaufgaben im Einzel"unterricht" nicht funktioniert, wie sollte das auch in einer Gruppe, wo die sich gegenseitig noch verstärken und unter dem berühmten Gruppenzwang stehend erst recht besoners muselig rüberkommen wollen, anders sein...

    Der Islam und seine Anhänger sind mir keinerlei Rätsel. Diese Leute respektiere ich sogar irgendwie, weil sie ihrer wenn auch idiotischen Ideologie stur treu bleiben und sich von niemandem ihr Heimatgefühl oder ihr Verbundenheitsgefühl zu ihren Obergurus nehmen lassen wollen.
    In gewisser Weise ist so etwas ein Stärke, die etwas mit Linientreue zu tun hat.

    Ich weiß, der Vergleich hinkt stark, aber dennoch, die Muselanten selbst sind mir massivst zuwider, aber ihre Haltung ist innerhalb ihrer eigenen Denkschemata doch stringent und sozusagen "aufrichtig". Sie lassen sich nicht verbiegen.

    Das Rätsel bzw. die völlig Unverständlichen sind die linken Mitläufer.

    Die Linken Agendafunktionäre verfolgen ihr perfides Ziel, die sind auch klar umgrenzt. Es ist ihre Idee und sie verfolgen sie mit allen hinterhältigen Mitteln, die ihnen zur Verfügung stehen. Auch das ist zwar heimtückisch und gewissermaßen ehrlos, da vaterlandsverräterisch, aber es ist nicht dumm oder hirnlos. Man kann es berechnen und nachvollziehen.

    Was mir völlig unklar ist, das sind die LINKSMITLÄUFER, die aktiv gegen ihre ureigensten Interessen arbeiten und mitziehen, und die uns alle in den Abgrund reißen, in den wir ohne ihre Mithilfe niemals geschubst werden könnten, auch nicht durch noch so entschlossene Musels und ihre Linksfaschistenhelfer in den Parteien.

Kommentar abgeben