Wegen Auftrittsverbot türkischer Politiker: Türkei droht den Niederlanden mit “schwersten” Gegenmaßnahmen


.

.

Die Drohung der Türkei gegen das freie Holland ist eine Kriegserklärung Erdogans an Europa

Nun, wer bis jetzt immer noch die Türkei als einen Hort der Demokratie (“die einzige islamische Demokratie weltweit”) oder als Brückenkopf zwischen Europa und Vorderasien erblickte, angeblich “unerlässlich” für Europa und die EU –  der wird spätestens jetzt, nach den unmissverständlichen und geradezu unverschämten Drohungen des türkischen Ministerpräsidenten Yildirim gegen Holland feststellen dürfen: Ja: die Türkei ist Brückenkopf.

Aber keiner der Völkerverständigung, sondern ein Brückenkopf der totalen Islamisierung Europas. 

Wie im Osmanischen Reich wird auch heute Europa wieder von der Türkei bedroht

Die heutige Türkei zeit bereits wieder sämtliche Symptome des untergegangen osmanischen Reiches. Binnen zehn Jahren ließ Erdogan 17.000 Moscheen in der Türkei errichten, das sind knapp 5 Moscheen jeden Tag. Er schaffte die säkulare Verfassung, die noch aus der Zeit Atatürks stammte, ab – und ist gerade dabei, aus der Türkei ein islamisches Kalifat zu errichten.


Denn  die “präsidiale” Herrschaft, der er noch dieses Jahr durchdrücken will, ist nichts anderes als das Wiederaufleben der Hohen Pforte des Osmanischen Reichs – mit dem ersten post-atatürk’schen  Kalifen Erdogan an der Spitze.

Europa scheint seine Qualen unter der Herrschaft der Türken im osmanischen Reich vergessen zu haben

Wer die Geschichte des Osmamischen Reiches kennt – knapp 500 Jahre brutale Gewaltherrschaft über weite Teile Südost- und Osteuropas – der weiß auch vielleicht, dass die Türken Europa in diesen 500 Jahren mit 170 Jahren Krieg überzogen, wenn man alle ihre Kriege gegen Europa zusammenzählt. 

Der weiß, dass sie mit “widerspenstigen” europäischen Vasallenstaaten genauso umgingen, wie sie nun mit Holland umgehen: Wüste Drohungen mit Krieg, wenn ihre Forderungen nicht erfüllt würden. Und diese Drohungen wurden stets wahr gemacht, wenn sie nichts fruchten.

Millionen Europäer kamen durch Türken um in jener Zeit. Hunderttausende Knaben (“Knabenlese”) wurden nach Istanbul entführt und zu Janitscharen ausgebildet – den Eliteseoldaten der Türken in ihren Kriegen gegen Europa. Und Hunderttausende der schönsten europäischen Mädchen und jungen Frauen wurden von den osmanischen Besatzern entführt und die in die türkischen und arabischen Serail verkauft: Als hochgehandelte Sexsklavinnen. 

Wilders Rede dazu (ich berichtete) ist die einige richtiger Antwort auf den türkisch-isalmsichen Imperialismismus: “Ihr seid keine Europäer!”

Michael Mannheimer, 13.3.2017

***

 

MMnews, 12.03.2017

Türkei droht mit schwersten Gegenmaßnahmen

Der türkische Ministerpräsident Yildirim hat im diplomatischen Streit mit den Nierlanden “schwerste” Gegenmaßnahmen angekündigt. Die Antwort auf das Auftrittsverbot türkischer Politiker im Land werde in der “schwersten Art und Weise” ausfallen, so der Ministerpräsident am Sonntag.

Zugleich rief er die Auslandstürken auf, Ruhe zu bewahren. Am Samstag war der politische Streit um Auftritte türkischer Politiker massiv eskaliert: Zunächst hatte die türkische Regierung den Niederlanden mit Sanktionen gedroht, falls es zu einem Auftrittsverbot käme.

Daraufhin untersagten holländische Behörden alle Auftritte und widerriefen die Landeerlaubnis für das Flugzeug von Außenminister Cavusoglu.

Als Familienministerin Kaya mit einem Auto-Konvoi einreisen wollte, wurde sie von der Polizei gestoppt und festgesetzt. Sie wurde zur unerwünschten Person erklärt und über die Grenze nach Deutschland eskortiert.

Danach kam es in Rotterdam zu Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstranten. Zwischenzeitlich riegelten türkische Behörden die niederländische Botschaft in Ankara aus Sicherheitsgründen ab.

Quelle:
http://www.mmnews.de/index.php/politik/102096-auftritts-verbot-tuerkei

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
42 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments