Die deutsche Heldin Tatjana Festerling: „Wir sind im Krieg gegen Millionen von Invasoren, die sich im Ansturm auf unseren Kontinent befinden“




Videodauer: 23 Minuten 14 Sekunden

Die Rede Festerlings kann in Originalwortlaut im Hauptteil dieses Artikels nachgelesen werden (Lesedauer: 3 Minuten)


.

Aufrüttelnde Duisburger Rede Festerlings mit historischer Qualität

Am 6. März 2017 hielt Tatjana Festerling eine Rede in Duisburg. Es war ihr Geburtstag. Sie redete vor allem deswegen, weil das NRW Orgateam sich gegenüber L. Bachmann grade gemacht und sie mehrfach gebeten hatte, zu kommen. „Die Rede war dann meine Wertschätzung für deren Rückgrat“, schrieb mir Festerling, von der ich das Manuskript ihrer Rede zugeschickt bekam.

Dass Festerling nicht nur seitens der bolschewistischen Lügenpresse, sondern auch von innen, und zwar von ihrem Intimfeind Bachmann bekämpft denunziert wird, dürfte bundesweit bekannt sein. Dass ich kein Freund Bachmanns bin, den ich für einen totalitären und höchst fragwürdigen Charakter halte, ist ebenfalls bekannt.

Die charismatische und belesene  Festerling hat Zukunft in unserm Land. Ein Bachmann hat seine Zukunft bereits längst hinter sich. Er hat weder die geistige Kapazität noch charakterliche Größe, in Zukunft eine wichtige Rolle zu spielen. Die Intrigen, die er gegen innere Gegner führt, sind legendär und erinnern an schlimme Zeiten. (Näheres dazu u.a. hier und hier und hier)

Das Verdienst, dass er (mit andern zusammen) Pegida ins Leben gerufen hat, wird jedoch bleiben. Daran gibt es nichts zu rütteln.

Doch Pegida ist vor allem das Verdienst der tapferen Dresdner, die seit Jahren, Woche für Woche und bei Wind und Wetter, gegen die Merkel-Diktatur kämpfen. Ihnen gebührt höchste Anerkennung. Ihr Platz in den Geschichtsbüchern wird ihnen sicher sein.

Festerling beginnt ihre Rede, die ich hier bereits als historisch einstufe, mit Worten einer deutschen Verlegerin, die sich aus Verzweiflung über das Schicksal Deutschlands vor kurzem das Leben nahm:

Die Verlegerin Susanne Keablitz fragte, so Festerling, zu Recht – warum wehren sich die Deutschen nicht? Was soll noch passieren, damit die Leute “aufwachen”? Wovor haben die Menschen Angst? Vor Worten? Vor Merkel? Vor Volksverhetzung? Warum ist die Angst der Deutschen viel größer als Rassist, Rechter, Islamhasser, Nazi blabla zu gelten, als vor realer Gewalt, vor Raub, Totschlag, Mord? Vor Vergewaltigungen? Vor dem, was bereits täglich passiert? Das sind ihre letzten Worte:

„Wir leben wieder in einer faschistischen Diktatur nach Muster 1933, die heutigen Nazis sind flüchtlingsbesoffene Gutmenschen und asoziale „Antifaschisten“. Wer die Wahrheit ausspricht, wird verfolgt. 

So ist es nur noch eine Frage der Zeit, wann es Tote auf beiden Seiten gibt. Die SPD hat bereits offen zur Gewalt aufgerufen und will jetzt sowohl Bundespräsident wie auch Kanzler stellen. Deutschland ist verloren. Endgültig.“

Sie können Ihre Rede im Anschluss dieses Vorworts lesen. Festerling ließ mir ihr Redemanuskript, von dem sie vorlas, dankenswerterweise zukommen. 

Es bleibt an uns Deutschen zu beweisen, dass Deutschland noch nicht verloren ist

Wir müssen kämpfen um unsere Zukunft in Freiheit, um eine Zukunft ohne die beiden tödlichen und totalitären Systeme Sozialismus und Islam.

Kämpfen heißt, auch ein Kampf mit Waffen, wenn eine andere Abhilfe nicht möglich ist. So definiert es der berühmte Widerstandsartikel Art 20 Abs4. GG. Er schließt keine Mittel aus beim Kampf um die Erhaltung der freiheitlich demokratischen Grundordnung. Damit schließt er rechtlich gesehen jedes Mittel ein. Auch den Kampf mit Gewalt.



Die Alternative ist: wir Deutsche gehen unter. Kein gesundes Volk tut dies. Alle gesunden Völker haben mit Waffen gegen ihre inneren und äußeren Unterdrücker gekämpft.

Der Sozialismus ist weder sozial noch pazifistisch:
Sozialisten haben alle ihre Erfolge mit brutaler Waffengewalt errungen

Die von den Linken stets als Beispiel einer gelungenen Revolution gegen Unterdrückung und Ungleichstellung der Menschen  gerühmte Französische Revolution war eine der blutigsten Perioden der Neuzeit. In Frankreich ruhte die Guillotine jahrelang nicht. Rund um die Uhr wurden innere Feinde – genau jene, die auch in den Augen der heutigen Sozialisten als Menschheitsfeinde gesehen werden – einen Kopf kürzer gemacht. Unter dem Jubel der Massen damals – und unter der Zustimmung der Linken bis heute.

Der europäischen Adel war-  unter Führung Metternichs – entschlossen, Frankreich und seine Revolutionäre zu besiegen und die alte Ordnung  wieder herstellen.

In den anschließenden Napoleonischen Kriegen gegen die europäischen Feudalmächte, ohne die sich die Errungenschaften der Französischen Revolution niemals durchgesetzt hätten, verloren 10 Millionen Europäer das Leben. Das war bis dahin die blutigste und gewalttätigste Periode der gesamten Menschheitsgeschichte – sieht man von den Massakern des Islam in Indien und Persien ab: Allein In Indien töteten Moslems 80 Millionen Hindus. dies ist der größte ERinzelgenozid der gesamten menschlichen Geschichte.

Wenn sich Linke also auf die Ergebnisse der Französischen Revolution berufen und diese rühmen, dann können sich nicht gleichzeitig von den brutalen Mitteln, mit welchen diese Revolution erfolgte, distanzieren.

Das Grundgesetz erlaubt es uns Deutschen, mit allen Mitteln für die Wiederherstellung der freiheitlich demokratische  Grundordnung zu kämpfen. Wenn nötig, auch mit Waffengewalt

Und wenn Linke sich wieder aufregen sollten, ich hätte hier zur Gewalt aufgerufen, dann sage ich Ihnen: Ihr habt eure Ziele ausschließlich mit Gewalt verfolgt. Ihr seid – nach dem Islam  – die zweit-genozidärste Ideologie der Menschheitsgeschichte.

Ihr habt in 90 Jahren 130 Millionen Tote produziert. Und ihr seid mitverantwortlich für den ersten und zweiten Weltkrieg. Denn der erste Weltkrieg wäre niemals ohne den Verrat der kaiserlichen Militärgeheimnisse an die Engländer durch Bebel erfolgt. Und der zweite Weltkrieg wäre niemals ohne die beiden Sozialsten Hitler und  Stalin möglich gewesen. Deren Krieg gegeneinander war kein Krieg zwischen ideologischen Feinden, sondern ein ideologischer Bruderkrieg (vergleichbar mit dem Krieg und den Spannungen zwischen der Sowjetunion und dem China Maos) um die bessere Interpretation des Begriffs sSozialismus: Nationaler Sozialismus nach Hitler – oder internationaler Sozialsimu nach Stalin. Das war die Frage der damaligen Zeit. 

Wenn Deutsche zu Waffen greifen, so ist das weder Terrorismus noch ein Angriff gegen unsere Freiheit. Es ist reine Notwehr mit dem Ziel der Wiedergewinnung der Freiheit, die uns durch Merkel geraubt wurde. Und damit ein Naturrecht, welches von unserem Grundgesetz ausdrücklich in Schutz genommen wird.

Michael Mannheimer, 22.3.2017

***

 

22.3.2017, Deutschland

Festerling: Deutsche verlassen bereits massenhaft ihr Land

Rede Tatjana Festerling in Duisburg

   6. März 2017

Guten Abend, Duisburg!

“Es gibt diesen Tag im Leben eines jeden Menschen, wo er sich einer Sache definitiv sicher ist. Wo er genau und 100%ig weiß, dass es so kommen wird wie er es sich niemals gewünscht hat. 

Ein solcher Tag ist auf der einen Seite bedrückend, auf der anderen ungemein befreiend. Denn man weiß, dass man gegen den Fortgang der Geschichte nicht an-kommen wird. Egal, was man schreibt oder sagt oder tut.

Egal, wie sehr man auch darauf hinweist, dass die meisten Menschen auf dem direkten Weg in die Hölle sind – nichts ändert sich. Im Gegenteil. Man wird sogar beschimpft, belächelt und verleugnet.

Und warum geschieht das so?

Der Großteil der Menschen reagiert lethargisch, schuldvoll, demütig, unterdrückt. Das perfekte Volk der Herrscher. Man könnte meinen, dass dieser Teil der Bevölkerung es verdient, was man ihm antut. 

Wir leben wieder in einer faschistischen Diktatur nach Muster 1933, die heutigen Nazis sind flüchtlingsbesoffene Gutmenschen und asoziale „Antifaschisten“. Wer die Wahrheit ausspricht, wird verfolgt. 

So ist es nur noch eine Frage der Zeit, wann es Tote auf beiden Seiten gibt. Die SPD hat bereits offen zur Gewalt aufgerufen und will jetzt sowohl Bundespräsident wie auch Kanzler stellen.

Deutschland ist verloren. Endgültig.” 

 

Dies sind Zitate aus einem Text vom 10. Februar diesen Jahres. Geschrieben von einer libertären Verlegerin und ehemaligen Bundesvorsitzenden der Partei der Vernunft. Er ist von Susanne Kablitz. Einen Tag später, am Februar, nahm sie sich das Leben. Möge sie in Frieden ruhen.

Susanne Kablitz fragte zu Recht – warum wehren sich die Deutschen nicht? Was soll noch passieren, damit die Leute “aufwachen”? Wovor haben die Menschen Angst? Vor Worten? Vor Merkel? Vor Volksverhetzung? Warum ist die Angst der Deutschen viel größer als Rassist, Rechter, Islamhasser, Nazi blabla zu gelten, als vor realer Gewalt, vor Raub, Totschlag, Mord? Vor Vergewaltigungen? Vor dem, was bereits täglich passiert?

Warum haben die Menschen keine Angst davor, in absehbarer Zeit unter der Sharia leben zu müssen? Selbstmord ist sicher das radikalste Mittel, die allerletzte, freie Entscheidung eines Menschen, sich diesem Wahnsinn, der Zerstörung der Heimat, der Ignoranz der Menschen und dem Verrat an der Freiheit zu entziehen.

Andere, die sich nicht unterwerfen wollen und die es sich leisten können, verlassen im großen Stil das Land. Rette sich, wer kann!

Selbst die flüchtlings-besoffene, linke Narzissten-Postille „Stern“ berichtet, dass wir grade den Exitus West-Europas erleben.

Denn nicht nur Nationen wollen raus aus der EU – Brexit, Nexit, Frexit. Nein, auch die Reichen sagen bye-bye und ziehen Leine: Milionäxit.

2016 haben mehr als 4000 Millionäre Deutschland verlassen, vorher waren es nur wenige Hundert im Jahr. 5000 flüchteten aus Rom, 7000 sind weg aus Paris.

Sie alle flüchten vor ungezügelter Massenmigration und den wachsenden Spannungen zwischen Christen und Muslimen.

Die Reichen haben kein Vertrauen mehr in die politische Stabilität West-Europas. Und kein Vertrauen in die Justiz, die Qualität der Schulsysteme und andere Standortfaktoren.

Und sie sind nicht bereit, Merkels afro-arabische Geschenkmänner zu akzeptieren, die aus Gesellschaften kommen mit Frauenunterdrückerei, Jungen- und Mädchenverstümmlerei, Vergewaltigerei, Auspeitscherei, Aufhängerei und Schwulen-Mörderei.

Die Reichen sind so eine Art Frühwarnsystem einer Gesellschaft. Durch ihre finanzielle Situation, ihre meist gute Ausbildung und ihre oft internationalen Kontakte fällt es ihnen leichter als anderen, auszuwandern.

Doch auch Menschen mit Grips und Geist finden immer einen attraktiven Ort auf der Welt, wo sie der fundamentalistischen, brutalen Fratze des Islam entgehen. Deshalb verlassen auch die Hochgebildeten, die Hochleistungs-Performer Deutschland in Scharen.

Und mit ihnen sinkt die Menge der Wertschöpfer, die der Staat noch schröpfen kann.

Damit sind die noch knapp 15 Millionen Deutschen gemeint, die den Staat und Merkels Flüchtlings-Party finanzieren, aber so gut wie keinen Einfluss auf politische Entscheidungen nehmen können.

Merkel und der feige Haufen der Regierungsbande – dieser elende Rest der Demokratie – lassen nun mal keine Mitbestimmung, nicht mal eine Debatte, zu! Sie gehören nicht mit dem Klammerbeutel gepudert, nein, inzwischen siniert man in Tagträumen, wie es wohl wäre, bestimmten Politikern eins mit dem Waffeleisen überzubraten!

Diese widerwärtigen Leute aus SPD, CDU, CSU und ihre Helfershelfer, diese grünen Nazis, haben das Blut von Menschen an ihren Händen. SIE haben schon jetzt das Leben Tausender Unschuldiger auf dem Gewissen. Rückblickend wird man sie die Massenmörder der Neuzeit nennen.

Diese Politiker sind es, die den Genozid an Deutschen, an den weißen Europäern vorantreiben.

Diese Politiker sind es, die einem Erdogan ermöglichen, uns von hinten bis vorne zu erpressen.

Diese Politiker sind es, die dafür sorgen, dass Menschen von Refugee-Islamisten mitten in Europa abgemetzelt werden.

Diese Politiker sind es, die Millionen Männer aus dem Mittleren Osten und Afrika ohne Qualifikation nach Europa locken.

Und diese Politiker sind es übrigens auch, die diese afro-arabischen Männer in ihren Gummibooten in Lebensgefahr bringen.

Diese Politiker schaffen uns Deutsche nicht nur ab, sie machen uns dabei sogar noch zum tragischen Gespött in aller Welt.

Doch nicht nur dieses Land ist unrettbar verloren. Bereits 2014 prophezeite eine Studie der NASA den Untergang unserer Zivilisation. Ein Satz aus der Studie lautet:

„Der angehäufte Überfluss ist in der Gesellschaft nicht gleich verteilt und wird stattdessen von einer Elite kontrolliert. Der Großteil der Menschen, der diesen Wohlstand produziert, bekommt aber nur einen Bruchteil von dem, was die Elite bekommt.“

Fazit: Die Menschheit ist am Ende. Daran werden weder eine Wahl, noch Straßenproteste, noch Aktivismus etwas ändern.

Auch unser technologischer Fortschritt wird uns nicht retten. Er sorgt zwar dafür, dass wir die Ressourcen effizienter nutzen können, dadurch steigt jedoch auch die Gier nach Rohstoffen und die Ausbeutung der Erde durch die Eliten.

Natürlich gibt es Stimmen wie unsere, die radikale Veränderungen einfordern, um das Schlimmste zu verhindern. Aber wir werden nicht gehört, denn wieder sind es die Eliten, die genau diese Veränderungen verhindern.

Im Gegenteil: Inzwischen bekommt man den Eindruck, dass die schlechten Nachrichten in immer kürzeren Abständen kommen. Wir jagen von einer Empörung zur nächsten. Von einem Erregungszustand zum nächsten.

Wir sind in ständiger Alarmbereitschaft, im ständigen Katastrophen-Modus. Morgens gleich nach dem Aufwachen schauen wir in Facebook, auf Twitter, in die News-Portale, schon in der Erwartung auf die nächste Ungeheuerlichkeit, die nächste Katastrophe.

So verkapseln wir uns selber in einer Empörungsschleife, in einer Opferrolle, aus der es irgendwann kaum noch ein Entrinnen gibt.

Wir verstricken uns in unserem Drama und dabei verlernen wir die Dinge, die uns menschlich machen.

Z.B. die Fähigkeit zu trauern. Deutsche Opfer von Terroranschlägen, “unsere” Opfer von Grausamkeiten, dazu zählen auch Polizisten, dürfen ja gar nicht mehr betrauert werden. Ein Innehalten, ein Würdigen der Menschen, ein Traurigsein wird nicht zugelassen.

Die nächste Unfassbarkeit ist längst in den News, denn es muss unter allen Umständen vermieden werden, dass die Menschen nach der Verantwortung fragen.

Womit fast alle von uns kaum umgehen können, ist ein Verlust, der uns alle betrifft: der Verlust unserer Heimat so wie wir sie kennen und lieb gewonnen haben. Auch den dürfen wir nicht betrauern, ohne uns verächtlich als Ewiggestrige verhöhnen lassen zu müssen.

Und weil diese Situation so einmalig ist, stehen wir hilflos davor, wir haben schlicht und ergreifend keine Bewältigungsstrategien.

Selbst die Buchhandlungen, die Ratgeber-Abteilungen mit meterweise Buchrücken, Kilometer bedrucktem Papier mit klugen Tipps und Tricks, um mit den exotischsten Lebenskrisen fertig zu werden, sind stumm.

Für das, was grade mit uns, mit unserem Land, mit unserem Kontinent gemacht wird, gibt es keine Vorlage, keine Blaupause, kein Gräfe & Unzer Schlau-Buch:

“Ihre Heimat wird zerstört – 10 heiße Tipps, wie Sie sich und Ihre Familie jetzt schützen können!”

Nein, wir werden allein gelassen und sogar noch belogen! Von den immer gleichen FakeNews-Medien, den immer gleichen Staats-Angestellten und Staats-Profiteuren in Talkshows, denen wir schon lange kein Wort mehr ihrer Staats-Propaganda glauben.

Und so entwickeln wir uns zu einer immer stärker traumatisierten, zutiefst verletzten, neurotischen Gesellschaft.

Bitte lasst uns wenigstens jetzt ehrlich miteinander sein:

Die Illusion, unser Deutschland mit seiner Kultur, seinen Tugenden, seinen Traditionen könne zurückerobert oder noch erhalten werden, ist verpufft. Über zwei Jahre Gemotze auf der Straße haben nichts aufhalten können.

Das ist nicht nur eine rationale, vernunftgesteuerte Erkenntnis, sondern eine aus der Tiefe kommende Gewissheit.

Unsere gesellschaftliche Resilienz, also unsere Widerstandsfähigkeit als Volk, die sich aus Optimismus, Akzeptanz, der Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen und Lösungsorientierung, aus Identität,  Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein ergibt, ist längst gebrochen.

Nur ein radikaler Bewusstseinswandel und eine radikale Bescheidenheit könnten uns noch “retten”.

Zu diesem Bewusstseinswandel gehört der bedingungslose Selbsterhaltungswille, der gnadenlos mit modernsten Waffensystemen durchgesetzt werden müsste.

Also mit der europäischen Waffen- und Grenzschutz-Technik, die wir in alle Welt verkaufen und liefern, aber perverserweise nicht zum Selbstschutz einsetzen.

Das bedeutet, dass es Tote geben wird! Ja, verdammt noch mal – wir sind im Krieg gegen Millionen von Invasoren, die sich im Ansturm auf unseren Kontinent befinden. Im Krieg gelten militärische Regeln, eine lautet: 1:10, dh. trifft es einen von uns, sind 10 von Euch dran!

Die Sprache der Gewalt ist sowieso die einzige Sprache, die die edlen Wilden verstehen, die jetzt aus dem islamischen Bogen und aus der Sub-Sahara kommen, mit ihren Intelligenzquotienten zwischen 60 und 80.

Nur feige Dummköpfe wie Merkel, Gabriel oder Roth kommen auf die Idee, mit diesen entfesselten, entwurzelten Eroberern diplomatisch verhandeln zu wollen. Oder sie durch Zugeständnisse, mit Schöner Wohnen und ordentlich Sozialknete beschwichtigen zu wollen.

Nein, Europas Außengrenzen müssen gnadenlos geschützt und verteidigt werden, dazu gehören Mauern, Mienengürtel und in letzter Instanz, scharfe Geschütze!

Aber die Europäer schaffen es ja nicht mal, den marokkanisch-spanischen Grenzzaun vor aggressiven, afrikanischen Angreifern zu sichern und das europäische Territorium zu verteidigen.

Liebe Freunde, es geht um die Kardinalfrage: Will Europa überleben?

Doch wir – Deutsche und Europäer –  sind so gespalten, so ideologisch zersplittert, dass wir nicht mal in der Lage sind, diese Frage zu diskutieren.

Dafür lassen wir uns lieber ablenken. Durch ein Geflimmere aus Kaufen, Konsumieren und Bling-Bling.

Wir haben es im Westen mit spätrömischer Dekadenz, Hybris und narzisstischen Gesellschaften zu tun. Also einem Zustand, den jede Hochkultur kurz vorm Zusammenbruch aufwies.

Wir brauchen doch nur frühere Zivilisationen zu betrachten, die untergingen. Es ist immer der gleiche Ablauf von Aufstieg, existenziellen Krisen und schließlich dem Kultur-Kollaps.

Ob Ägypter, Römer oder Maya – Hochkulturen gehen unter. Fortschrittliche, komplexe, kreative Zivilisationen halten wohl nicht auf Dauer.

Und unsere untergehende Hochkultur trifft nun auf den Islam, der übrigens ebenfalls zutiefst narzisstisch ist. Damit sind beide “Systeme” nicht in der Lage, sich selbstkritisch zu reflektieren, Fehler einzugestehen und sich zu reformieren.

Es gibt 57 islamische Staaten, die über gut 26 Millionen Quadratkilometer Land verfügen – das ist 6.5 mal mehr, als das gesamte EU-Gebiet. Dort leben gut 1.5 Milliarden Muslime. Und?

Überall Hauen und Stechen, Schlachten und Sprengen! Fast alle Bürgerkriege der letzten 10 Jahre fanden in islamischen Staaten statt: Afghanistan, Pakistan, Sudan, Somalia, Syria and Yemen. Es ist ein ständiger Krieg innerhalb der muslimischen Welt.

Und diese Moslems, die ihre Konflikte nicht mal zu Hause lösen können, exportieren nun ihre Gewaltbereitschaft, ihren Hass auf den weißen Mann nach Europa.

Für diesen Hass gibt es möglicherweise einen tiefer liegenden Grund. Einen, über den man nicht so gerne spricht. Einen, der jeden männlichen Moslem verdammt, den ungläubigen, den unbeschnittenen Mann zu demütigen.

Ein männlicher Moslem hat einen verstümmelnden Eingriff hinter sich und ist damit ein zutiefst körperlich traumatisierter Mann. Genau in der phallischen Phase, ab ca. 4 Jahren, also dem Alter, in dem kleine Jungen ihr Schamgefühl entwickeln, werden sie unter großem Tamtam beschnitten.

Wie das in irgendwelchen Ziegendörfern aussehen dürfte, so ganz ohne OP-Saal, Narkose und sterilen Instrumenten, mag sich jeder von uns vorstellen: Die Amputation der Vorhaut findet im Dreck statt.

Den kleinen Jungen wird am Penis herumgeschnitten, herumgeschnitzt und herumgestümpert – mit stumpfen Rasierklingen, Messern, oft von Verwandten. Und dabei wird das Kind von Papa und Mama nicht beschützt, sondern im Stich gelassen, preisgegeben – so empfindet es der kleine Sohn.

Was er erlebt, ist unendlich verletzend, schmerzend, blutend. Manchmal auch verblutend. Oft entzündet es sich und wenn die Wunde nach Monaten endlich verheilt, hinterlässt sie lebenslängliche Narben.

Körperlich sind es, wenn es gut gelaufen ist, oft “nur” Sex- und Orgasmus-Probleme. Die seelischen Narben heilen nie, es ist ein Trauma, das  jeden männlichen Moslem mehr oder weniger stark betrifft. Es ist die tägliche Erinnerung an die erlebte Gewalterfahrung, es sind unbewusste Kastrationsängste, eine Fixiertheit auf das Sexuelle, die erlebte Schutzlosigkeit, die Wehrlosigkeit und Ohnmacht.

Und das löst Hass, Wut und die Besessenheit auf Vergeltung aus. Gegen Frauen – schließlich war es eine Frau, die Mutter (!), die den Jungen im Stich ließ. Aber eben auch gegen unbeschnittene, gegen intakte Männer im Westen, die Ungläubigen.

Dieser Hass wird vom Koran, von Imanen und der Ummah, der muslimischen Gemeinschaft, legitimiert und sogar noch befeuert

Wenn also Hassan, Ali und Omar deutsche Mädchen und Frauen befummeln, befingern und vergewaltigen, rächen sie sich am unbeschnittenen Mann, sie demütigen ihn.

Das Schlimme, das Fatale ist: Es kommt keine angemessene Gegenreaktion!

Und deshalb: Das ist kein Kampf der Kulturen, den wir erleben. Nein, es ist ein verzweifelter Kampf unterschiedlich traumatisierter Gesellschaften.

Mit Gelaber und Durchhalteparolen, mit gegenseitigem Auf-die-Schulter-Klopfen werden wir die Katastrophe nicht mehr aufhalten können. Auch nicht mit Wahlen, mit Politik oder mit Geld.

Wir befinden uns im Kampf ums Überleben, um Sein oder Nichtsein

Wir können uns nur noch mit brutalster Gegengewalt retten. Es werden Ströme aus Blut fließen müssen: “Rivers of Blood” so wie es der kluge, britische Konservative der Nachkriegszeit Enoch Powell in seiner berühmten Birminghamer-Rede von 1968 vorhersagte.

Doch für diesen Schritt fehlt bisher allen der Mut.
Vielen Dank!

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

61 Kommentare

  1. „………Millionen von Invasoren, die sich im Ansturm auf unseren Kontinent befinden“…………“

    —————-

    was heisst ansturm?

    unsere marine ist doch vor ort um sie abzuholen!

    Das ist defakto eine einladung!

    keiner von denen würde kommen, wenn sie nicht wüssten das sie hier wohnung und geld bis lebensende geschenkt bekämen. weil, ansonsten ist hier schitt wetter und angeblich alles rassisten 🙂

    und diese bilder bekommen die in afrika und sonst wo aufs handy!

    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=e162fd-1460576156.jpg

    oder

    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=7ed8b4-1475517434.jpg

  2. Hervorragende Rede Festrelings,.

    Ich stimme Mannheimer in seiner Einschätzung zu ihr und dem unsäglichen Bachmann zu 100 Prozent zu.

    Bachmann ist für mich Grund, nicht mehr nach Dresden zu fahren.

    Festerling hat das Zeug für eine zukünftige deutsche Kanzlerin.
    Mannheimer könnte das auch. Aber der will ja nicht in die Politik.

  3. Das mit dem Selbstmord der Verlegerin wusste ich bis dato nicht. Eine weitere tapfere deutsche Patriotin, die aus Verzweiflung aus dem Leben schied. Ein weiteres Opfer Merkels und der linken Refugee-welcome-Bosclewisten.

    Klasse Rede! Danke Tatjana!

  4. Natürlich muss sich das deutsche Volk erheben. Wenn nötig auch mit Waffen. Oder sind wir schon so verblödet., dass wir lieber in Anstand untergehen?

  5. Wenn wir uns nicht 1822 gegen die Türken erhoben hätten mit Waffengewalt, wäre Griechenland heute noch von den Türken setzt.

    Die ganze Welt schaut auf euch Deutsche! Wenn ihr es schafft, euren Politiker und Medien zu besiegen, ist der Islam am Ende. Denn dann werden andere Völker es euch nachtun.

    Steht auf ihr Deutschen! Begehrt gegen eure Unterdrücker!

    Ein griechischer Freund

  6. Bachmann ist ein faschistoider Charakter. Sie, Herr Mannheimer, haben als einziger Islamkritiker den Mut, dies auszusprechen.

    Dass ein Stürzenberger hingegen mit Bachmann kollaboriert, ist unsäglich. Seitdem sehe ich diesen mit ganz anderen Augen.

    Von Stürzenberger vernimmt man kein Wort der Kritik am System. Nur Islamkritik. Er scheint nicht begriffen zu haben, was Sie längst erkannt haben.

  7. Merkel&Co betreiben den Untergang Europas, gemäß des Graf Coudenhove Kalergi Plans, zur Einkreuzung von Primitiv-Genen zur Generierung einer Mischrasse aus Afrikaschwarz und Europäiden, um gerade den IQ zum Arbeiten, aber zuwenig zum Denken für dieses Volk zu haben. Wobei Engländer und Russen davon ausgeklammert bleiben sollen und ein jüdisches Direktorium als Staatenführer wirkt.
    Ausgehend von der „Europa Union“, wo Merkel den Europa Preis für dieses schändliche Werk erhalten hatte.
    -ist es zu googeln.
    Deswegen wird diese Primitivrasse von Islamen auf die Europäer los gelassen.

  8. # Freiheit Nr 7

    interessant, was Sie über Stürzenberger schreiben. Ich sehe das genau so..aber habe bislang nicht gesagt, mich zu äußern.

  9. @ Grieche
    Mittwoch, 22. März 2017 10:11
    6

    Steht auf ihr Deutschen! Begehrt gegen eure Unterdrücker!

    —————–

    das ist nicht so einfach.

    selbst in sichtweite jeder kanzlerwohnung befindet sich eine polizeiwache.
    und die holen die bullen nicht umsonst von der schule gleich in den polizeidienst.

    die sollen nämlich gleich lernen das es vollkommen ok ist auf den oberkörper zu zielen!

    und die restbeamten wollen ihre status, ihr haus + auto auch nicht verlieren.

    dazu noch die staatseigenen terroristen der antifa.

    die eufor nicht vergessen.

    dazu noch die weichspülung der deutschen.

    nicht so einfach !

  10. @ biersauer
    Mittwoch, 22. März 2017 10:23
    8

    Merkel&Co betreiben den Untergang Europas, gemäß des Graf Coudenhove Kalergi Plans, zur Einkreuzung von Primitiv-Genen zur Generierung einer Mischrasse aus Afrikaschwarz und Europäiden, um gerade den IQ zum Arbeiten

    ————————–

    mit dem IQ wäre ich vorsichtig.

    denn unterhalte ich mich auf der strasse mit den menschen über das geschehen, so stelle ich fest, dass die ausländer die sache eher durchblicken als deutsche!

  11. Afrikaschwarz unterscheidet sich nicht nur äußerlich von den Weißen, sondern hat nicht die Menschheitsentwicklung der Europäiden hinter sich, wobei solch afrikanische Erbsubstanz naturbedingt ausgeschieden ist, sondern Schwarze haben den Genpool des Urmenschen vererbt bewahrt und zeigt sich nunmehr anhand täglicher Ereignisse, wo diese Raubtiergene zum Vorschein kommen.
    Die Verhaltenseigenheiten der Schwarzen lassen deren ERBE ERKENNEN!
    Solche EIgenheiten werden den Weißen gemäß Schäuble eingekreuzt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Vererbung_(Biologie)

  12. @ hubert 12#

    Kann ich nur bestätigen.

    Ich sehe verstärkt blöde Deutsche.
    Die nix kapieren und ein Abi haben.
    Kein Problem.

    Außerdem hatte ich das schon mal gesagt und auch bewiesen, daß die IQ-Theorie völliger Blödsinn ist. Wie oft noch:

    Es würde nicht zu einer Absenkung des Durchschnitts-IQ führen, wenn sie die Völker vermischen würden, was sie aber gar nicht tun werden, weil sie es NIE getan haben. Nicht mal nach generationenlangem gmeinsamen Bewohnen des gleichen Territoriums, siehe wir und die Türken.

    In USA gibts eine schwarze Community, eine weiße, eine Latino-Community, Asiaten, selten eine Mischehe, ein paar Misch-Kinder ja, aber prozentual zu vernachlässigen.
    Die Asiaten und Schwarzen bleiben auch weitgehend unter sich. Item die anderen Gemeinden, Mexiko und andere Latinos etc.

    Also zum 100tsten Mal, diese Theorie ist eine klare Form paranoider Weltanschauung, die im Realitätstest deutlich widerlegt wird.

    Daß wir geflutet werde, belastet unsere Sozialsysteme, damit unsere Finanzen, und unsere mentale und psychologische Belastbarkeitsgrenze. Die Regierung verrät das Souveränitätsprinzip und unsere Volkssouveränität – auch den Rechtsstaat.
    Das ist das RIESENPROBLEM.

    Warum die Leute lethargisch reagieren?
    Weil sie wissen, daß sie sonst erschossen werden, ist das noch nicht ausreichend geklärt?
    Die Militärs und die Polizei haben sich bislang eindeutig regierungsloyal gezeigt und damit deutlich gemacht, wo sie im Notfall stehen werden.

    Und was also, wenn wir auf die Straße mit Knüppeln und ein paar mehr oder weniger neuen Handfeuerwaffen rennen?
    Da kommt niemand und stoppt das?
    Geht es hier einigen auch nicht schnell genug mit dem blutigen Gemetzel?

    Den Kampf ist derjenige verurteilt mit dem Leben zu bezahlen und zu verlieren, der das so macht.
    Außerdem wird dann die gesamte erfolgreiche bisherige Arbeit des parlamentarischen Arms zunichte gemacht.

    Nerven verlieren hat noch nie besonders viel Gutes gebracht.

  13. Es genügt ein einziger Genträger von Rauptiergenen, welcher ein Chaos anzurichten imstande ist, zB. AH, J.Stalin, PolPot, Idi Amin, etc. Daher ist jeder solcher Genträger ein potentielles Risiko.
    Auch Merkel wäre als ein solches zu erachten.
    Wobei dazu die Mixtur von Intelligenz den so genanten Homunculus darstellt, das Monster.

  14. @ eagle1
    Mittwoch, 22. März 2017 11:28
    15

    @ hubert 12#

    Kann ich nur bestätigen.

    ————————————–

    jau!

    interessant auch: zu sehen wie oft eine museltante mit einem deutschen zusammen ist! Liegt wohl im Nullkomma bereich! Und zwar liegt das nicht unbedingt an der kopfwindelfamilie dahinter, sondern ganz allgemein am „tiergehabe“. Die meisten museltanten verachten deutsche männer. Das ist denen nicht nur anerzogen, sondern stellen die instinktiv auch selbst fest.

    ein deutscher mit einer afro, latino, russin, das geht dann schonmal!

  15. Tatjana Festerling gilt als unerschrockene Kämpferin der patriotischen Bewegung. Sie hat den globalen Macht und Finanzeliten offen den Kampf erklärt: ,,Ihr werdet nicht gewinnen,“ und sie sagt das mit
    Entschlossenheit. Wer sie kennt, oder ihre Aktivitäten verfolgt, sieht in ihr eine starke, mutige und hoffnungstragende Aktivistin, die sich couragiert und voranschreitend für die Sache der Freiheit aufopfert.

    Sie kämpft für ein freies Europa der freien, unabhängigen, souveränen Nationalstaaten und den Erhalt der europäischen Identität und der abendländischen Werte und arbeitet an der Vernetzung aller europäischen, patriotischen Bewegungen zur ,,Festung
    Europa.“

    Sie vertritt die Ansicht, dass die tausendjährige Geschichte der westlichen Zivilisation durch die islamische Eroberung Europas und der Tatsache, dass die politischen Eliten uns verraten haben, bald ein Ende haben kann. Sie beklagt ein Meinungskartell aus
    Politik, Medien und den Profiteuren der Merkel-Asylpolitik und das herrschen eines links-grünen Moralismus, Meinungs und Tugendterrors, der jede offene, ehrliche Debatte lähmt, weil jegliche kritische Stimme stigmatisiert, kriminalisiert und mundtot gemacht wird.

    Die Mainstream-Systempresse fällt für gewöhnlich völlig realitätsverzerrend anhand mit aus dem Kontext genommener Redeauszüge über sie her, die völlig sinnverdreht gegen sie angewendet werden um sie zu Diffamieren oder der Volksverhetzung zu beschuldigen.

    Das hat System weil Tatjana Festerling legt die Vorgänge dieser Politik offen und entlarvt die
    Machenschaften der herrschenden Politikerkaste und deren Kollaborateure, die im Gegenzug kein Interesse daran haben, das sich Erkenntnisse dieser Art in den Köpfen des BRD-Volkes festsetzen könnten. Sie wollen verhindern, das der Mythos um vermeintliche
    Verschwörungstheorien bezüglich der Globalisierung und der damit im Zusammenhang stehenden Neuen Weltordnung in den Köpfen der Gesellschaft als realistische Bedrohung gegen die Bürgerlichen Rechte und Freiheit unserer Europäischen Völker wahrgenommen
    wird und dementsprechenden Widerstand erzeugt.

    Deshalb werden die patriotischen
    Bewegungen und deren Protagonisten auch intensiv mit dem dafür vorgeschobenen „Kampf gegen Rechts“ verfolgt. Tatjana Festerling nennt die Dinge schonungslos beim
    Namen und spricht aus, was ohnehin schon in vielen Köpfen der Menschen angekommen ist: ,,Da werden Kirchen zu Moscheen umgebaut und in Asylheimen werden Christen Opfer von Angriffe durch Moslems. Wir haben Scharia-Zonen, Parallelgesellschaften und no go-Areas und in vielen Städten können Frauen nicht mehr sicher auf die Straße gehen.

    Es gibt rund zehntausend Asylstandorte in Deutschland plus unzählige, unbekannte Aufenthaltsorte, vollgestopft mit skrupellosen Männern aus verrohten, muslimischen Gesellschaften, die uns durch tägliche Respektlosigkeiten, aggressive Angriffe und sexueller
    Übergrifflichkeit und Vergewaltigungen zeigen, was sie von unserer mantraartig propagierten Willkommenskultur halten, nämlich nichts.“

    Auch meint sie: „Wir Deutsche sind ein zutiefst verunsichertes Volk. Unser identitäres
    Empfinden wird durch fortlaufende Umerziehung zerstört. Wir haben nichts auf das wir Stolz sein dürfen. Wir werden beherrscht von schlechtem Gewissen und unsere Obrigkeiten und ihre Kollaborateure, die Medien, verordnen uns die Haltung des ewigen Büßer´s“.

    Mir persönlich gefällt folgendes Zitat am besten: „Wenn die Mehrheit der Bürger noch klar bei Verstand wäre, dann würden sie zu Mistgabeln greifen und diese volksverratenden, volksverhetzenden Eliten aus den Parlamenten, aus den Gerichten, aus den Kirchen und aus den Pressehäusern prügeln.“

    Danke an Tatjana für ihren unermüdlichen Einsatz.

  16. Hervorragende Rede – ebenso hervorragendes Vorwort von MM!

    Wir sind im KRIEG – aber was das Schlimmste ist: die „eigenen“ PO.-litiker und ihre Lügendschurnutten stehen auf der Seite des FEINDES – allen voran natürlich die notorische VERRÄTER-SPD. Hier wieder:

    Neues aus dem linksfaschistischen „Arbeits- und Vernichtungslager für Deutsche“, das sich nach außen als „Staat BRD“ aufplustert:

    https://deutsch.rt.com/inland/47915-neues-aus-unterklassen-menschen-fur-den-markt/

    Anstatt arbeitenden Deutschen einen „menschenwürdigen“ Lebensunterhalt zu sichern, holen diese Faschisten Merkel, Schulz und Genossen „grenzenlos“ Ausländer herein, schenken (!) ihnen einen KOSTENLOSEN Aufenthalt hier, aber behandeln gleichzeitig deutsche Alleinerziehende, Arbeitslose und Rentner WIE UNTERMENSCHEN!

    Man lese sich mal diesen Artikel und die sprachlos machenden Pläne diese Kim-Jong-Chulz für sein „Umerziehungs- und Vernichtungslager“ namens BRD durch – nur Blödheit kann es sein, daß die Menschen angesichts dieser Pläne nicht zu Tausenden auf der Straße sind und die Absetzung dieses SCHURKEN als „Kanzlerkandidat“ fordern.

    Was hier abgeht, ist „Völkermord a la Stalin“: die Vernichtung der „unerwünschten Bevölkerungsteile“ durch Schikane und „Aushungern“ – man lese die kürzlich von mir verlinkten Artikel von Prof. Leonid Luks über Stalins Terror gegen 100 Millionen Russen! Was Merkel und Schulz treiben, ist nichts anderes!

    Der KRIEG gegen uns ist also in Wirklichkeit ein bolschewistischer VÖLKERMORD am eigenen Volk.

  17. @ biersauer
    Mittwoch, 22. März 2017 11:44
    16

    Es genügt ein einziger Genträger von Rauptiergenen, welcher ein Chaos anzurichten imstande ist, zB. AH, J.Stalin, PolPot, Idi Amin, etc. Daher ist jeder solcher Genträger ein potentielles Risiko.
    Auch Merkel wäre als ein solches zu erachten.
    Wobei dazu die Mixtur von Intelligenz den so genanten Homunculus darstellt, das Monster.

    ——————————–

    eben „ordo ab chao“
    ordnung aus dem chaos

    der 33.freimaurergrad! den wohl gerdchen, kolchen, schmidtchen und erikachen haben sollen. kaposchulz vermutlich auch.

    das satangen muss übrigens nicht durch geburt empfanngen werden.
    gene können durch ganz normale umerziehung entsprechend programmiert werden. Auch im hohen alter.
    oder anders ausgedrückt: sie sind vorhanden und müssen nur geweckt werden.
    das haben die kirchen schon vor tausenden von jahren entdeckt und …das ergebnis sehen wir ja.

    kein friede wo religion!

    irgendwo schreibt einer immer: religion ist ein gendefekt.

    so gesehen richtig 🙂

  18. @ eagle1
    Mittwoch, 22. März 2017 11:28
    15

    Ich sehe verstärkt blöde Deutsche.

    ————————–

    änderungsvorschlag: verblödete…

    ps: ich bekomme ja mit was in der grundschule gelernt wird: katastrophe!

  19. #2 hubert
    Die Flüchtlinge wurden/werden ja bewusst von Merkel und Konsorten hierher gelockt. Und, so lange Merkel das Wort Obergrenze nicht ausspricht, werden weitere hundertausende muslimische Fachkräfte in unser Land strömen. Es würde ja schon eine Angleichung der Sozialstands an die anderen europäischen Ländern ausreichen, um die Flüchtlingsströme zu verhindern.
    Aber dies machen unsere Politkasper bewusst nicht, weil sie ja die Umvolkung und Zerstörung unseres Landes wollen.

  20. @ hubert 22#

    OK. Danke. Stimmt so besser.
    Die Bildung ist schon beim Teufel. Daher gibts so viele gutmenschliche junge Dinger, die sich so einem Musel an den Hals werfen. Gestern sah ich eine ganz junge, vielleicht 16 oder 17 Jahre alt. Neben ihr an der Bushaltestelle ein Afro, ebenfalls jung, aber deutlich älter.
    Er belabert sie fleißig, sie ganz gebauchpinselt, sichtlich geschmeichelt, sehr zugetan.
    Daß er ihr das Blaue vom Himmel lügt, um eine junge schöne Deutsche zum Heiraten für den Passaporto zu gewinnen, ist dieser Dummgans einfach nicht klar, weil sie zu dumm ist zum Denken und weil sie eben nicht durch Einkreuzung verdummzüchtet wurde, sondern schon von Vorneherein ganz deutsch reinblütig dumm ist.

    So schauts aus.
    Sie glaubt gerne, was ihr Medien und die Mitschüler und Lehrer vorbeten. Cool, so ein Freund, der irgendwie cool wie ein Gangsterrapper aussieht, und so nett dabei ist, nicht wahr, und das soll ein hoher IQ sein?
    Da kann man nichts mehr blöder züchten. Jede Afrikanerin lacht so einen Pinsel nur aus, und empfiehlt ihm, sich für heute was anderes zu suchen, weil sie keine Lust hat, von sowas geschwängert zu werden und ihre eigenen Karrierepläne damit wegwerfen zu müssen.

    Wer ist also die Dumme?
    Die Gutmenschin (reinweiß deutsch) oder die angeblich IQ-schwache Afrikanerin. Die amüsiert sich noch irgenwo in ner Disko und geht morgen früh wieder zu ihrer von Deuschland freundlicherweise gesponserten Ausbildungsstelle als Krankenschwester.

  21. „Wenn Deutsche zu Waffen greifen, so ist das weder Terrorismus noch ein Angriff gegen unsere Freiheit. Es ist reine Notwehr mit dem Ziel der Wiedergewinnung der Freiheit, die uns durch Merkel geraubt wurde.“

    Merkel, welche durch Links-Rot-Grün GESTEUERT wird. Bleibt nur die Frage WARUM sie sich von der buntbekloppten Gegenseite steuern lässt. Die Antwort ist einfach. Aus FEIGHEIT. Feigheit davor als „Nazi“ oder „Rassist“ bezeichnet zu werden wenn sie die Grenzen gegen die INVASOREN vollständig abgeriegelt hätte. Ob nun aus linksrotzgrüner vorsätzlicher PLANUNG oder schwarzgelber FEIGHEIT, das Endresultat ist das Gleiche.

    Der Unterschied ist daß man FEIGHEIT überwinden kann wenn man stark genug IST oder WIRD. Die PLANER hingegen wird man entweder NIEMALS oder nur schwerlich von ihren krimminellen Taten das deutsche Volk auszurotten abbringen können. Also muß man diesen Buntmob ABWÄHLEN. Wenn die abgewählt sind kann Merkel auch nicht mehr zu hirnrissigen Taten VERLEITET werden. Ganz einfach.

  22. Also Leute – zwar OT, aber das müsst ihr gelesen haben, was Wölki da gesagt hat. Das ist so ungeheuerlich, das man es fast nicht glauben kann.

    Wölki fordert eine unbegrenzte Islamisierung und er fordert von seinen Schafen, dass sie diese – koste es ihnen, was es wolle – zu erdulden, zu tragen und zu unterstützen hätten. Und zwar über das bisherige Maß hinaus.

    Versteht ihr was er damit sagt? Wir sollen unsere Rübe hinhalten, wenn die Schlächter irgendwann über uns herfallen

    Dieser unsägliche Mann, Scherge des Teufels und Verräter aller Christen sollte mit einem großen Kreuz um den Hals in Afghanistan oder so ausgesetzt werden, dann soll er mal erdulden und tragen was ihn dann erwartet, koste es was es wolle.

    https://brd-schwindel.org/kardinal-woelki-fordert-abschaffung-unserer-kultur-um-jeden-preis/

  23. Ein ganz besonderes paranoides System reibt sich im Hintergrund die Hände,
    es schürt bzw. initiert Konflikte
    es finanziert beide Konfliktparteien
    sorgt für deren Überschuldung
    erzeugt die Abhängigkeit durch Schuldenberge
    bringt über Zins und Zinseszins die Zerstörung

    bisher hat dieses System immer Erfolg gehabt
    „Macht euch die Erde untertan…“

  24. @periodeia, fehlt dazu die nötige Gruppenbildung!
    @SoundOffice, dazu bedarf es Gruppenbildung!
    AfD ist dazu nicht imstande

  25. Woelki,
    Nötigemfalls wäre dieser Dummkopf mittels eines Zaunpfahles daran zu erinnern, dass ein Pfaffe in Sache Politik zu schweigen hat, sodass ein blaues Auge auch von einer solchen Reaktion herstammen kann.
    So lerte er auch, was es heißt sein Auge hinzuhalten.

  26. würde mich nicht überraschen, wenn ein solcher Pfaffe nicht nur mit einem blauen Auge beglückt würde, sondern mit einem ganzen verschwollenen Gesicht herumliefe.

  27. Festerling hin, Bachmann her!

    Diese elende Spaltung und Distanzeritis ist zum KOTZEN!!

    Mir gefällt nicht alles was Bachmann, Festerling oder andere alles erzählen, aber dieses Hick-Hack NERVT und macht einen nur noch hoffnungslos auf eine Veränderung zum Bessren!!

    Wer Bachmann aber unredliche Tendenzen unterstellt sollte sich die Reden und Veroffentlichungen nochmals anschauen.

    Warum die Leute Angst haben fragte die Frau Keablitz.

    Kann ich ihr zum Teil beantworten.

    Es ist der Zustand der Justitz aber vor allem die Verwahrpraksis in unseren Knästen, die die Leute davon abhält, aktiv zu werden.

    Wer will schon in den Knast voller islamische Mitgefangener wo man seiner persönlichen Unversehrtheit und seines Lebens nicht sicher ist!!

    Es gibt kein Recht auf eine Einzelzelle, im Fall des Falles!

    NUR EIN (älteres) bekanntes Beispiel!! Goggelt mal !!

    ————————————
    Erschreckende Knast-Studie Gewaltorgie in deutschen Gefängnissen

    http://www.express.de/news/erschreckende-knast-studie-gewaltorgie-in-deutschen-gefaengnissen-4369298

  28. Warum ist die Angst der Deutschen viel größer als Rassist, Rechter, Islamhasser, Nazi blabla zu gelten…..

    Da spielen verschiedene Komponente eine Rolle!! Diese Machthaber wissen wie ihre Schäffchen Psychologisch zu bearbeiten sind! Die wissen das man mit HOCH GELADENEN und EMOTIONALEN Geschichten Menschen zum Schweigen bringen kann (So wie der Tote Flüchtlings Junge der am Strand lag)
    Diese Art der Manipulation die auf Emotionalen Geschichte basiert ist eine besonderst perfide und Hinterlistige Art seinen Gegner Handlungsunfähig zu machen! (Ja Emotionen sind nun mal Stärker als Fakten)
    Dazu muss man aber erst mal wissen woher kommt das? Wer hat das Entwickelt? Ich denke da AUCH ZUERST mal an denn Jüdischen Psychoanalytiker Sigmud Freud! Der Vater der Psychoanalyse!! Und dieser hat sich wie ein Priester vor seinen Studenten verhalten, er liess sich seinen Siegelring von seinen ´´Untergebenen´´küssen!
    Also war dieser Sigmud Freud so eine Art Schwarzer Priester! Der die WEISSEN Menschen HASSTE und Verabscheute!! Er sagte selbst das es nie eine Freundschaft zwischen denn Juden und denn Ariern (Weissen) geben kann!! Na, wer ist jetzt der Rassist?? Ganz klar hat dem sein Neffe da weiter gemacht wo sein Onkel Sigmud Freud aufgehört hat!! Und dieser stand im Dienste Höherer Einrichtungen!

    Bestimmt ist diese Invasion und Massenansiedlung eine Nachkriegsagenda! Die wohl nur zuerst für DEUTSCHLAND galt, aber dann hat man sich (Vielleicht) für eine Komplete Flutung EUROPAS entschieden. Derzeit entstehen viele Neue Siedlungsbauten, kommisch oder? Davor war kein Geld da! Aber wie aus dem nichts entstehen Neue Häuser! Und jetzt suchen die Gutmenschen und Flüchtlingshelfer Fleissig nach Wohnungen für ihre Schützlinge!! Könnte wohl doch an denn Ablaufenden Alten Handelsrechte die 1919 eingetragen wurden liegen!! Und diese laufen nach 99 Jahren ab! Also könnte das, dass Ablaufen der Bodenrechte bedeuten! Und das die ´´Karten Neu gemischt werden´´! Und das wäre im Jahre 2018! Und dann könnte der Prophezeite Bürgerkrieg des Hayder von der CIA im Jahre 2020 doch noch Realität werden!!
    Seit nicht so streng mit diesen Weichgespülten Deutschen Gutmenschen, die sind nur Opfer einer Massiven Gehirwäsche,-und Merken dies nicht einmal!!

    Im Übrigen,- in meiner Heimatstadt wurde im PARK ein Mädchen FAST Vergewaltigt, und zwar von einem KULTURBERREICHERER denn MAMA MERKEL ins Land geholt hat! Und was macht der BÜRGERMEISTER und der POLIZEIOBERMEISTER? Die haben nichts anderes zu tun als denn Vater des Geschundenen Mädchens ins Rathaus einzuladen und ihn davon Abzuhalten mit der Vergewaltigung über die Presse an die Öffentlichkeit zu gehen!!
    Klar, jeder vernünftige Vater geht Trotzdem zur Presse, aber was sagen die Damen und Herren von der Presse dann wenn das Opfer und Täter Schema nicht in ihr Schema passt??
    Ganz genau, sie sagen in diesem Falle (Opfer Deutsches Mädchen, Täter ´´Flüchtling´´) ´´Keine Interesse´´!!

    Willkommen in einem Untergehenden Deutschen Land!! (Ja das Land wird noch da sein, aber nicht das was wir als Deutsch verstehen)

    Gute Nacht!!

  29. @ eagle1
    Mittwoch, 22. März 2017 13:32
    24

    die bimbos suchen sich gerne beamtenhühner. super leben. Die sitzen kiffenderweise mit ihren kumpels am tag vor der glotze und warten bis Heidi nach hause kommt und essen mitbringt. schon oft erlebt.

    letzten tage hat ein rastamen eine freundin von mir in meinem beisein vollgequakt.“Er wäre sehr gefühlvoll und nehme keine drogen“
    Ein rastamen mit glänzenden augen und keine drogen…lach gröhl.

    ich meine, die können ja ganz lustig sein. aber so bald die den mund aufmachen hat man das gefühl man könnte genauso gut einem kaugummi beim aushärten zuhören

    gleiches wenn mir ein musel sagt: „isch bin voll korrekt und so“
    immer wieder der hit!

  30. Mazedonien:

    Zehntausende protestieren gegen eine Stärkung der Albaner und George Soros’ Einfluss im Land

    Die Massendemonstration in Skopje fand gleichzeitig mit dem Besuch des EU-Erweiterungskommissars Johannes Hahn in der mazedonischen Hauptstadt statt. Mindestens 50.000 Menschen haben gegen eine Regierung aus Sozialdemokraten und der stärksten Partei der albanischen Minderheit und der Einflussnahme des Milliardärs George Soros im Land demonstriert.

    Mindestens 50.000 Menschen…

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/mazedonien-zehntausende-protestieren-gegen-eine-staerkung-der-albaner-und-george-soros-einfluss-im-land-a2077082.html
    ————————————

    TAUSEND DANK!!

    Wenigstens Ihr geht noch auf die Straße!!

    Für Euer Land, das Volk und die Nation!

  31. @ TLouis1691
    Mittwoch, 22. März 2017 14:47
    32

    Im Übrigen,- in meiner Heimatstadt wurde im PARK ein Mädchen FAST Vergewaltigt, und zwar von einem KULTURBERREICHERER denn MAMA MERKEL ins Land geholt hat! Und was macht der BÜRGERMEISTER und der POLIZEIOBERMEISTER? Die haben nichts anderes zu tun als denn Vater des Geschundenen Mädchens ins Rathaus einzuladen und ihn davon Abzuhalten mit der Vergewaltigung über die Presse an die Öffentlichkeit zu gehen!!
    Klar, jeder vernünftige Vater geht Trotzdem zur Presse, aber was sagen die Damen und Herren von der Presse dann wenn das Opfer und Täter Schema nicht in ihr Schema passt??

    ———————-
    hier wurde einer grundschülerin von klein ali auf dem wc in den bauch getreten.
    Die deutsche mutter des deutschen mädels musste antanzen und man hat ihr nahegelegt das verhalten zu ändern!

    Presse:z.b. in hannover bei der HAZ hat man da wenig chancen. hauptanteiler ist die SPD. http://www.ddvg.de
    spd zeitungsanteile: http://www.ddvg.de/wirueberuns/unserebeteiligungen/

    Nicht verwechseln mit http://www.dvgg.de 🙂

  32. Mit Mannheimer und Festerling kommen hier gleich zwei der hervorragendsten Vertreter des deutschen Widerstands zu Wort.

    Beide sind charismatisch, beide sind hoch gebildet und rhetorisch um Längen besser als etwa unsere Noch-Bundeskanzlerin.

    Beide sind mutige und aufrichtige Patrioten, ohne Nationalisten zu sein.

    Beide sind aus dem Stoff, aus dem echte Helden gemacht sind.

    Und beide könnten jedes politische Amt in Deutschland übernehmen.

    Nicht umsonst werden beide von Medien und Justiz verfolgt.

  33. @ Kettenraucher
    Mittwoch, 22. März 2017 15:13
    34

    Mazedonien:

    Zehntausende protestieren gegen eine Stärkung der Albaner und George Soros’ Einfluss im Land

    Die Massendemonstration in Skopje fand

    ————————

    ist doch klar. da wohnen in der hauptsache moslems mit eiern.
    ausserdem wird dort wie wild opium angebaut und verarbeitet(fa. alkaloid) :-))

  34. Alles klar, Sultan Erdo..!

    Und mit dem neuen Bundessteini kann der das sogar umsetzen.

    Denn wer die antideutsche Rede, verpackt in watteweiche Worte gehört hat, weiß das jene sich einen Scheiß um uns Eingeborene kümmern werden!
    ————————————-

    Erdogan warnt Europäer:

    Wenn die EU sich weiterhin so verhält „wird weltweit kein Europäer mehr in Sicherheit sein

    „Wenn Sie sich weiterhin so verhalten, dann wird morgen weltweit kein Europäer, kein Bürger des Westens in Sicherheit und Frieden die Straßen betreten können“, sagte der türkische Präsident Erdogan am Mittwoch bei einer Rede in der türkischen Hauptstadt Ankara.

    In einer erneuten Verbalattacke hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan die Europäer gewarnt, sie seien künftig nicht mehr sicher.

    „Wenn Sie sich weiterhin so verhalten, dann wird morgen weltweit kein Europäer, kein Bürger des Westens in Sicherheit und Frieden die Straßen..

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/erdogan-warnt-europaeer-wenn-die-eu-sich-weiterhin-so-verhaelt-wird-weltweit-kein-europaeer-mehr-in-sicherheit-sein-a2077532.html?latest=1

  35. @37 hubert

    Ist mir klar, das da der Islam überwiegt. Von mir aus, denn das ist nicht mein Land sondern Ihres.

    Also sollen die da leben wie die selber wollen!

  36. @ Kettenraucher 38#

    😀

    Wie kommt der kleine Fez denn auf dieses schmale Brett!
    Droht der mit Terroranschlägen durch seinen IS-Brüder?
    Oder will er seine 5. Kolonne und die restliche Umma aktivieren, um uns offen anzugreifen?

    Offen und klar?
    Ich denke, der braucht dringend mal nen Dämpfer.
    Obwohl mir ja einige Dinge ganz gut in den Kram passen… 😉

    http://wiedenroth-karikatur.de/KariAblage201703/PK170307_BRD_Nazikeule_Merkel_Erdogan_Tuerkei_Wahlkampf_Auftritt.jpg

    Trotzdem – Köterrasse halt:
    http://www.roth-cartoons.de/wp-content/uploads/2016/04/erdogan-pisst-auf-demokratie-hund.png

    P.S.
    Was bin ich froh, daß wir diesen üblen Gauckler los sind!

    https://c1.staticflickr.com/4/3804/10345025976_91137c1847_b.jpg

  37. @ AfD Fan
    Mittwoch, 22. März 2017 13:18
    23

    #2 hubert
    Die Flüchtlinge wurden/werden ja bewusst von Merkel und Konsorten hierher gelockt. Und, so lange Merkel das Wort Obergrenze nicht ausspricht,

    ——————————

    merkel hat dazu nicht die macht.
    ausserdem haben die konsorten nun bemerkt, das sich die restdeutschen durch ein paar einschüchterungen und ein paar zugekifften linksrotzgrünen antifas sauber in schach halten lassen, so dass der kalergipaln nun in vielfacher geschwindigkeit durchgeführt werden kann.

    bin mal gespannt wie die z.b. polen oder ungarn versuchen einzunorden.
    vll sieht man es wenn die EU fördergelder nach polen demnächst nicht mehr mitgrob 10 mrd, sondern nur noch mit 1 mrd angeben werden. mal sehen was dann

    vll reicht es den freemansons & friends auch, wenn erstmal das deutsche gen weg ist. somit wäre die wirtschaftspower auch eingeebnet und die angel + usa können mehr verkaufen.

  38. ACHTUNG ! TOP Aktuell !!!
    22.03.2017 – 15:49 Uhr

    London – Vor dem britischen Parlament in London sind Schüsse gefallen!

    Zwei Menschen sind laut Parlamentariern angeschossen worden, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Reuters-Fotografen melden sogar bis zu einem Dutzend Verletzte auf der Westminster Bridge.

    Auf Twitter spricht ein User von einem Auto, das auf der Westminster Bridge mindestens fünf Menschen umgerast haben soll.
    Das Fernsehen spricht aktuell von 2 Explosionen.

    siehe u.a. BILD Ticker
    http://www.bild.de/news/2017/news/eilmeldung-news-parlament-50961540.bild.html

  39. #42 hubert
    Ich denke schon, dass Merkel die Macht dazu hat, das Wort Obergrenze auszusprechen. Kein Land muss sich mit Migranten überfluten lassen.
    Natürlich geht es darum, die deutsche Wirtschaftskraft zu schwächen, bzw. gleich auszumerzen.

  40. @biersauer #14
    Was verbreiten Sie hier für abartig-rassistische Pseudotheorien?? Über 200 Mill. Afrikaner gehören mittlerweile der Mittelschicht/gehobenen Mittelschicht an, besitzen unter Umständen mehr Privatvermögen als Sie, sind teilweise Akademiker aller Fachrichtungen, erfolgreiche Klein-u. Großunternehmer o. im Staatswesen, Schulen, Unis u. Militär/Polizei etc. beschäftigt. Sie haben ein anachronistisches Bild von Afrika (über 60 Staaten, von denen längst nicht alle bettelarm u.o. islamisch geprägt sind.
    Zu uns kommen hauptsächlich diejenigen, die schon z.H. in ärmlichsten Verhältnissen gelebt haben, keinerlei Perspektiven u. nichts mehr zu verlieren haben. Die kennen natürlich alle (illegalen u. kriminellen) Tricks, sich egal in welcher Gesellschaft durchzuschlagen – auch dafür brauch man ein Mindestmaß an Intelligenz (Kriminelle sind nicht selten überdurchschnittlich „schlau“, wie die meisten „Raubtiere“ übrigens auch „raffinierter sind als ihre Beuteopfer, sieht man schon an ihrem „bösartigen“ Blick!).
    Mit solch boniertem Rassedünkel kann ich absolut nichts anfangen, da kommen nur niveaulose Klischees u. völlige Weltfremdheit zum Ausdruck – die jetzigen (überwiegend moslem.!) Boots-Afrikaner sind absolut nicht repräsentativ für den kompletten afrik. Kontinent, zumal es dort völlig unterschiedliche Entwicklungsstufen, Mentalitäten u. Ethnien gibt.
    Sie schmeissen Kosovaren, Rumänen u. Briten o. Deutsche auch nicht in einen Topf, oder?
    Googeln Sie sich mal durch verschiedene afrik. Großstädte u. Sie werden staunen, wie hypermoderne u. fortschrittliche Gegenden Sie auch dort finden.
    Natürlich sind die sozialen Unterschiede dort eklatant, Luxusviertel liegen neben Slums – aber das haben sie im „weißen“ Südamerika, Südost-Europa, in Russland wie in den USA ganz genauso.
    Warum wir all die „Verlierer“ der „dritten Welt“ aufzunehmen bereit sind (bzw. uns das verordnet wird) ist eine GANZ ANDERE Frage!
    Rassischer Hochmut bringt uns da auch nicht weiter…
    mfG

  41. Ohne die Erfindungen der Weißen wäre der Schwarze ein Urmensch geblieben. Dank Entwicklungshilfe, monatl. 50.000 Tomnnen Getreide aus Europa, Ölexport, WAFFEN u. Fachkräfte der Weißen u. Vertreibung der Weißen, Medizin der Weißen und nunmehr Aufnahme von schwarzen Abenteurern, wäre der Schwarze Kontinent ein Moskitoland, kommen sie nicht mit solchen Vorbildern, welche aber den WEISSEN ZU VERDANKEN SIND.
    Waren sie noch nie in Afrika?
    Wieviele Erfindungen haben wir Weiße den Afrikanern zu verdanken?
    Die Weißen wurden (bis heute) aus Afrika vertrieben!

  42. Dieser Strang wirkt auf mich pessimistisch wie noch nie bei MM. Die Lösung habe ich wohl übersehen, oder sie besteht nur noch in der Bereitschaft, Blut zu vergießen. So weit ist es also schon fortgeschritten: Das deutsche Volk ist nur noch mit Gewehr und Kanone zu retten.

    Doch die nahe Zukunft wird die Situation weiter verschärfen. Maas bereitet Gesetze vor, die den „Eliten“ das Lügenmonopol geben, der Untertan soll bestraft werden. Die Grünen (Künast unwidersprochen) wollen sogar nicht strafbare Meinungen bestrafen.

    Die Wohlstandsvernichtung läuft auf vollen Touren. Target2, diverse alternativlose „Rettungen“, Energiewende, Invasion anspruchsvoller und gewaltbereiter junger Männer, gewollte Inflation, Rentendesaster, geplante Eurobonds. Gleichzeitig wird uns eingetrichtert, wir verbräuchten zuviel Ressourcen, schon heute von 1,6 Erden, 2050 von 3 Erden. Das ist die demagogisch-erzieherische Vorbereitung auf kommende, weit verbreitete Armut. Daß dann die Gefahr sehr blutiger Bürgerkriege immer wahrscheinlicher, die Verteilungskämpfe mörderisch werden, ist beabsichtigt und wohl sogar erwünscht.

    Dazu paßt die Meldung von dem Mann mit dem strangulierten Magen. Wir zahlen noch noch viel zu wenig, sagt der Harzer Roller, wir müssen mehr an die EU abführen, denn jeder Euro käme dann mehrfach zurück. Wir bräuchten reiche Nachbarn, damit die unsere Waren kaufen können.

    Seltsam, mein Verstand bildet jetzt das Wort Guillotine. Wie unpassend.

    Herr Gabriel, wo kann ich diese Bonds kaufen? Die Rendite ist ja so hoch wie bei den Papieren der Hannoverschen Stadtwerke, die an handverlesene SPD-Bonzen vergeben wurden: 70 % Rendite pro Jahr, Laufzeit unendlich. Diese Schuldscheine kann man theoretisch an der Börse kaufen, doch niemand verkauft solche Schätzchen, die werden über Generationen vererbt. Typisch SPD eben, ich habe den Fehler gemacht, als Hannoveraner nicht dieser Partei beigetreten zu sein. Vielleicht hätte ich dann auch solche wunderbaren Schuldscheine.

    Martin Schulz: Ich bin authentisch, einer von Euch. Ich begegne den Menschen auf Augenhöhe.
    Der Mann hat echt Humor.

  43. So, nun haben wir es alle gehört. Nun holen wir uns alle eine Knarre aus dem Darknet und gehen dann mal los…! –
    Sie hat natürlich Recht, die Tatjana Festerling. Vor allem: Sehr mutig, sich so radikal in der Öffentlichkeit zu äussern! Aber mal ehrlich, wenn einige sich tatsächlich bewaffnen würden und gemäß GG Art. 20 Abs. 4 den Widerstand proben würden, was meint Ihr, was sie mit denen machen!! Denen fliegt dann das Grundgesetz so richtig um die Ohren! – Ich frage mich natürlich auch, wie kriegt man z. B. Hunderttausende in jeder deutschen Großstadt auf die Straßen. Das kann schließlich nicht jeder organisieren. Zumal die meisten braven Deutschen (zu denen ich auch gehöre) täglich ihrer Arbeit nachgehen müssen um ihre Familien zu ernähren und – vor allem – die Kohle für unsere Refugees ranschaffen müssen. Also, keine Zeit für solche Späßchen! Ich denke aber, die überwältigende Mehrheit der Deutschen schläft weiterhin oder lässt sich von den linkspopulistischen Medien auf Anti-Rechts-Kurs puschen! – Tja, Aufklärung tut weiter Not! Nur, wir verfügen leider nicht über die Medien, Rundfunk- u. Fernsehstationen usw. Das Volk muß einfach auf drastische Weise wachgeschüttelt werden. Schonungslos! Die paar Leutchen, die sich hier, bei pi-news oder anderen Blogs informieren! Ist zwar besser als nichts! Aber es reicht nicht! Manchmal denke ich: Flugblatt- aktionen a la Weiße Rose, aber in weit größerem Stil. Vielleicht aus Flugzeugen über Deutschland abwerfen oder so ähnlich. Keine Ahnung! Es ist zum Verzweifeln!!!

  44. gem. @Satellit, haben wir damit das große Los gezogen, dass wird den afrikanischen Abschaum zu Millionen bei uns aufnehmen dürfen. So hat damit Schäuble sicherlich seine BERECHTIGUNG, WENN ER MEINT, dass der Deutsche aus Afrika Blutauffrischung benötigt. Dass Afrika tausende Fachkräfte aus Europa benötigt, um zu existieren, ist wohl nicht bekannt. Dass Afrika das Ursprungsland dieser seither destabilisierenden Religionen für EUROPA FUNGIERT, erscheint offenbar ebenso nebensächlich und dass afr, Staatsfunktionäre diese Abenteurer als Abschaum tituliert, ebenso.
    Dass es Rassismus ist und Weißgeborene aus Afrika vertrieben werden ist ebenfalls völlig unbekannt?

  45. @ AfD Fan
    Mittwoch, 22. März 2017 16:07
    45

    Ich denke schon, dass Merkel die Macht dazu hat, das Wort Obergrenze auszusprechen.

    ———————

    selbst wenn, so wird sie sich nicht trauen ihre meister zu verärgern.

    z.b. chrissiwuff war so dumm hat sich erst in seiner lindauer rede mit den bängstern angelegt und kurz später mit kai diekmann. ergebnis waren ne menge graue haare bei chrissi.

    da ist angela durch ihre sed-ausbildung schlauer. und nicht umsonst ist sie 2011 mit dem europäischen goudenhove kalergipreis bebildert worden! den hat in dem sinn sonst nur birne für den D-Mark verrat 1990 erhalten

  46. Guten Abend Herr biersauer 54

    also ich denke der Herr Satellit wollte sich nur mal so wie ein Gutmensch fühlen 🙂
    Einfach nicht für voll nehmen 🙂

  47. @ Onkel Dapte 49#

    😀

    Ja, ich komm aus dem Lachen auch gar nicht mehr raus. 😀
    Der Mann hat wirklich Humor.

    Das mit dem Pessimismus ist mir auch aufgefallen. Ungewöhnlich im Vergleich zu den sonstigen Artikeln.

    Das lag vielleicht daran, daß man das mit London vorausgeahnt hat.
    Da lag etwas Übles in der Luft und die brillanten Äußerungen von Erdolf machen es ja nicht gerade besser.

    Geht heute wohl mehreren so..

    Terror in Lodon, Erdogan und Tariq Khan
    https://www.youtube.com/watch?v=zimFeyJHqTA

  48. @ biersauer 51#

    Das hat @ satellit nicht gesagt. Das wissen Sie ganz genau.
    Die gut situierten Afrikaner, die es selbstverständlich zu Hauf gibt, haben keinerlei Grund, ihre Heimat zu verlassen, da für sie das Lebenskonzept funktioniert. Das ist eigentlich logisch.

    Hier herüber kommen meist diejenigen, die schon dort keinen Fuß auf den Boden bekommen haben, sowie auch verurteilte Kriminelle, OK, Dschihadistenpack, und all jene, die gemäß den Werbefeldzügen von Gauck und SIE eben hoffen, hier bei uns ein für sie besseres Leben führen zu können, als drüben.

    Das macht nicht Schäuble zum Doktorvater von @satellit.
    Wir sollten einfach die continuance wahren und weiter informieren.
    Es hat sich bereits mehr getan, als viele das wahrnehmen. Alle Veränderungen geschehen leider nur sehr langsam und werden oft auch gar nicht mehr positiv wahrgenommen.

    Nicht jeder muß Ihre anthropologischen Theorien teilen.
    Ebensowenig wie jeder die religiöse Weltanschauung teilen muß.
    Das eben ist Gedankenfreiheit.

  49. #48 biersauer
    Ich bin Ihrer Meinung.
    #52 hubert
    Richtig, Merkel weiß genau, wenn sie bei der US-Finanzmafia nicht mehr so mitspielt wie gewünscht, ihre Tage als Kanzlerin gezählt sind.
    Dieser Goudenhove-Kalgeri-Plan wird umgesetzt. Erst Globalisierung und Euro und dann die vereinigten Staaten von Europa, denn nur so gelingt die Weltherrschaft.

  50. „Das Grundgesetz erlaubt es uns Deutschen, mit allen Mitteln für die Wiederherstellung der freiheitlich demokratische Grundordnung zu kämpfen. Wenn nötig, auch mit Waffengewalt“

    Und wehe einer macht das, dann fallen all die „heldenhaften“ „Oppositionellen“ über ihn her, zusammen mit der Meute des Systems. Da wird sich distanziert und verurteilt bis der Arzt kommt, von PI über Sezession zur Jungen UnFreiheit zu Eigentümlich Frei direkt bis ins letzte Parteibüro der AfD, samt Anhängsel Klonovsky.

    Nebenbei, dies ist keine neue Wahrheit für mich, da ich das so schon vor Breivik so kommentierte, zu Breivik 2011 und danach auch. Zensur der Kommentare war, ist und bleibt garantiert.

    Ist aber auch so schwer anzuerkennen, daß dieses System vollständig im Arsch ist und nicht gerettet werden kann, sondern die zu besiegende Krankheit ist. Wer verklickert das jetzt Stein, Kubitschek, Klonovsky, Petry, Höcke, Stürzenberger, Elsässer, … ? Auf so einen Niemand wie mich hört die „erlesene“ und „erleuchtete“ Führungskamarilla der „Opposition“ ja nicht, da wird immer nur zensiert, „Nicht hilfreich“ und fabuliert „die alte BRD wäre soooo wunderbar gewesen“ (AfD-Gründungsprogramm z.B.), so als ob alles Ungemach plötzlich vom Himmel fiel und nicht seit mehr als einem halben Jahrhundert planmäßig herbeigeführt wird (eigentlich ab Beginn der Umerziehung 1945).

  51. Herr Mannheimer, in einem Punkt liegen Sie leider falsch! Tatiana Festerling ist eine äußerst zwiespältige Person. Erst fängt sie bei der AFD an, dann macht sie in Dresden viele Fehler (z.B.rief sie zum Einkaufsboykott auf, obwohl die kleinen Einzelhändler ums Überleben kämpfen) wobei auch Lutz Fehler gemacht hat, aber zeitgleich in Dresden andere Demos zu veranstalten in Konkurrenz zu Pegida ist einfach geschmacklos und bösartig!

    Dann lese ich neulich die völlig unberechtigte Kritik von ihr an Björn Höcke, und gleichzeitig wirft sie sich Petry/Prezell an den Hals und wird in Koblenz eingeladen! Da stimmt was nicht, Lutz ist auch kein Engel aber er entgleist nicht und ruft nicht zur Gewalt auf! Dem Lutz nehme ich auch einige Sachen übel, z.B. Den unnötigen Abbruch der Rede von Akif, da er die Rede einfach nicht verstanden hat! Akif hat damals alles richtig gemacht und wurde von den hinteren Reihen der Zuschauer einfach falsch verstanden. Ich stand ganz vorne und habe Akif gut gehört, er hat nicht gehetzt sondern einen guten KZ Gedankengang geäußert. LEIDER ZU KOMPIZIERT FÜR EINE DEMO! Auch Michael Stürzenberger wurde von Frau Festerling beschimpft, aber Michael hat verstanden daß die Sachsen und Mitteldeutschen zu ihrem Lutz stehen, und das ist die Treue die es zu respektieren gilt!

    PEGIDA ist ohne Lutz nix und niemand aus dem Westen macht das den Dresdnern kaputt! Überall wo Frau Festerling war, hat sie verbrannte Erde hinterlassen und ihr Fähnchen nach dem Wind gehängt! Mit ihren Beschimpfungen von B.Höcke hat sie sich endgültig ins Abseits manövriert. Auch Ed hat leider auf das falsche Pferd gesetzt. Tatjana war mal gut, aber Sie ist zum Risiko für die Patrioten geworden, da sie keine Geduld hatte. Ich wohne übrigens in Frankfurt am Main und fahre sehr oft mit meiner Familie nach Dresden. Alle Patrioten im Westen sind gescheitert oder haben kaum Bedeutung, Heidi macht einen auf Superchrist in Englisch, Ester ist unterwegs, und ich mag sie sehr, leider im Westen zu bedeutungslos und alle machen ihr kleines Ding! Ein Gang nach Canossa wäre jetzt wichtig! Alle Patrioten sollten sich mit Lutz treffen und einen Burgfrieden vereinbaren, zumindest bis zu den Wahlen!!! AUCH SIE HERR MANNHEIMER, ICH VERMSSE IHRE ÖFFENTLICHEN AUFTRITTE! Obwohl ich weiß, daß Sie genug Sch…. Am Hals haben und sich wirklich aufgeopfert haben! Herr Mannheimer, seien Sie doch der Streitschlichter, holen Sie bitte alle zusammen z.B. Alle nach Berlin zum Merkel muss weg Mittwoch der AFD! Das wäre mal ein Zeichen für alle Patrioten im Land!!! Bitte, geben Sie sich einen Ruck, es geht um unser Vaterland… Die letzte Chance zur Einheit!

Kommentare sind deaktiviert.