Martin Sellner (Identitäre): „Wie 1683 wird es dem Islam auch diesmal nicht gelingen, Europa einzunehmen!“




.

Sellner ist ein Mann mit politischer Zukunft

Jede einzelne Sekunde des phantastischen und aufrüttelnden, gleichwohl ruhig und unaufgeregt dargebrachten Vortrags Sellners ist es wert, gehört zu werden. In seiner Gedankentiefe, der Diversität dessen, was er anspricht – und seinen geschichtlichen Kenntnissen sticht Sellner aus dem Gros der übrigen Islamkritiker hervor. Sellner ist ohne Frage ein Mann der Zukunft. Er hat zweifellos die Qualität, einmal jedes politische Spitzenamt zu besetzen.



***

 

Von Michael Mannheimer, 28.3.2017

Martin Sellner: Eine von ständigem Beifall begleitete phantastische Befreiungsrede in Dresden

Gleich vorneweg: Die Rede, die Martin Sellner gestern in Dresden gehalten hatte, ist in meinen Augen einer der besten, die von einem Vertreter des deutschen Widerstands je gehalten wurde.

Sellner spricht 24 Minuten lang frei und ohne Konzept. Und seine Gedanken sind punktgenau, geradezu chirurgisch auf die wunden Stellen Deutschlands gerichtet: Auf den uns abtrainierten Stolz – und auf die uns antrainierte Selbstverachtung, die die Voraussetzung dafür war für das, was derzeit mit uns geschieht: Unsere Zerstörung durch eine verbrecherische Politik der Zerschlagung Deutschlands, angeführt von deutschen Politikern, den beiden Kirchen, den Medien und Gewerkschaften – und im Verbund mit einer von diesen Kräften importierten Ideologie, die sich auf Völkermord spezialisiert hat: Dem Islam. 

Jede einzelne Sekunde des phantastischen Vortrags Sellners ist es wert, gehört zu werden. In seiner Gedankentiefe, der Diversität dessen, was er anspricht – und seinen geschichtlichen Kenntnissen sticht Sellner aus dem Gros der Islamkritiker hervor. Sellner ist ein Mann der Zukunft. Er hat ohne Frage die Qualität, einmal jedes politische Spitzenamt zu besetzen.

Er entlarvt den Islam, wie er die gegenwärtigen Türken entlarvt. Er zeigt, dass es nicht genug ist, einen europäischen Pass zu besitzen, um zu behaupten, dass man Europäer sei. Dafür gehört wesentlich mehr: Nämlich der Geist und der Wille, heute Europa genauso vor dem Ansturm des Islam zu beschützen wie es unsere europäischen Vorfahren  in Wien 1529 und 1683 taten.

Dass ein Sellner von der linken Medienmeute als „Neonazi“ bezeichnet wird, muss nicht verwundern und zeichnet ihn im Gegenteil aus: denn nur ernstzunehmende Gegner erringen dieses zutiefst verlogene Prädikat. Auch ich wurde von der Stuttgarter Zeitung als „bekannter Neonazi“ bezeichnet mit der absurden Begründung, ich hätte auf mehreren Pegida-Verantslötungen in Karlsruhe gesprochen. Das reichte der Redaktion aus, mir diese „Prädikat“ zu verpassen.

Daher, wegen ihres inflationären Gebrauchs, verliert die Nazikeule auch immer mehr an Bedeutung. Mehr ich: sie prasselt nun auf jene nieder, die sie ansonsten gegen ihr eigenes Volk anwenden. In einer großangelegten Medienkampagne bezeichnete Erdogan kürzlich die Bundesregierung, allen voran Merkel, als Nazis. ebenso die Holländer und andere europäischen Regierungen. Merke: Nazi ist jeder, der den Linken der dem Islam nicht passt.

Sellners Rede ist in höchstem Maße hörenswert. Sie wird eines Tages an den Schulen zur Pflichtlektüre gehören. Doch davor gilt es, in einer konzertierten großen Anstrengung die beiden tödlichsten Feinde der europäischen Zivilisation für immer zu vertreiben: den Islam und den Sozialismus.

***

 

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

55 Kommentare

  1. Wo viel Schatten ist auch Licht zu finden!
    Schatten kann man erhellen, sagen mir Munin und Hugin.

  2. In der Tat eine phantastische Rede Sellners. Er kommt dabei auch noch sehr sympathisch rüber.

  3. Österreich und Europa können stolz sein auf Männer wie Sellner. Mit solchen Kerlen kann das Ruder noch rumgerissen werden.

  4. Kaum ist in Berlin Rot-Rot-Grün an der Macht, geht
    die Islamisierung sogleich munter weiter. Die Koalitionäre sind sich einig, dass an der ehrwürdigen Humboldt Universität ein Institut für
    Islam-„Wissenschaften“ eingerichtet wird, in Zusammenarbeit mit den verschiedenen Islamverbänden
    in Berlin, da Berlin 300 000 Moslems beherbergt.
    Dass Religion Opium fürs Volk ist, wie die kommunistischen Altvorderen seiner Zeit schon festgestellt haben, haben die Neokommunisten, Grünkommunisten und Halbkommunisten vergessen oder negieren es einfach, weil auf einmal „Religion“
    nützlich erscheint, um den Deutschen ihre Identität zu rauben.

  5. @ Periodeia #5

    Wohl dem, der noch Söhne hat, die auf solche Reden „abfahren“!

    Während in Dresden ein „neuer Stern“ aufging, zerlegt sich die AfD weiter selbst und zerstört ihre besten Leute wie vom Feind „gesteuert“:

    https://www.pi-news.net/2017/03/bystrom-abgewatscht-was-nun-afd-bayern/

    Die Teilnahme von „geistigen Rentnern“ und „Kleingartenfunktionären“ am „Berliner Politkaspertheater“ wird Deutschland nimmermehr vor seine Zerschlagung retten! Da muß schon „mehr“ kommen an WIDERSTAND gegen unsere Auslöschung.

    Es sieht so aus, als müßten wir erst durch ein ganz „tiefes Tal“ gehen, bevor charismatische Persönlichkeiten wie Sellner Europas „Wiedergeburt“ einleiten und zu Spitzenpolitikern eines neuen, befreiten Europas werden. Manchmal erfolgen solche „Umstürze“ allerdings schneller als die herrschende Nomenklatura glaubt: Wer den Sturz Honeckers oder Ceaucescus „mit“-erlebt hat, läßt sich von Merkels Lügenpresse niemals „einlullen“ und verzagt nie!

  6. Gute Rede, aber interessanter ist was in den Moscheen gesprochen wird.

    Ganz nach dem chinesische Kriegsherr Sun Tzu:“ Du musst deinen Feind kennen, um ihn besiegen“.

    Dort findet die versteckte Mobilmachung statt. Die Feinde stehen nicht mehr vor unseren Toren, sie sind innerhalb der Tore. Das macht es viel gefährlicher.

    http://www.bento.de/politik/moscheen-in-deutschland-was-constantin-schreiber-auf-predigten-hoert-1269353/#refsponi

    Ich war schon in sehr viele Moscheen, aber vor allem im Nahen Osten – was genau in Deutschland an einem Freitag gepredigt wird, wusste ich bislang nicht.

    Dann gab es vor einem Jahr diese Begegnung in einer Moschee in Berlin: Da standen in einer Broschüre Sätze wie ‚Demokratie ist eine westliche Krankheit‘, verfasst von einem französischen Holocaust-Leugner. Der Vorbeter, also der Imam, sah, dass ich die Broschüre in der Hand hatte, kam dann auf mich zu und versuchte, sie mir wegzunehmen.

    „Es gibt genau zwei rote Fäden, die sich durch alle Predigten ziehen. Zum einen warnen die Imame vor dem Leben in Deutschland – manche eher subtil, andere mit offener Hetze. Zum anderen betonen fast alle, dass die Welt nicht religiös genug sei.

    „Ich habe mich bewusst nicht in die als salafistisch eingestuften Moscheen gesetzt – ich wollte ja das normale muslimische Leben mitbekommen. Da hat es mich schon erschreckt, wenn ich Sätze hörte wie ‚Ihr könnt nicht Demokraten und Muslime sein‘.

    „Im Gegenteil. Ich war überrascht, wie viele junge Menschen in allen Freitagspredigten waren. Ich war mit Mitte 30 weit über dem Altersschnitt. Zum Teil waren während der Unterrichtszeit ganze Schulgruppen anwesend – normale Jungs zwischen 12 und 16 mit Basecap, die von der Schule direkt gegenüber zur Predigt kamen.

    Offenbar gibt die konservative Ordnung des Gebets diesen Kindern Halt. Und offenbar ist die Entscheidung zwischen Schule oder Moschee gefallen, sinnbildlicher als im Schwänzen dieser Jungs kann es gar nicht sein.“

    Einige scheinen wirklich überrascht zu sein, was dort gepredigt wird!

  7. Moscheen sind auch der Hort von Rekrutierung von Djihadis, das geht dann weiter bis zum Slebstmord-Attentäter.
    Täglich werden nun solche VBIEDs in Syrien und Irak von der Armee im Ansturm entdeckt und abgeschossen, bevor solche dann ihr Ziel erreichen.
    Wenn man darauf bedacht ist und mit einem schweren MG Wache hält ist eine solche rollende Bombe mit Srengstoff, nimmer so schlimm, weil die dann im offenen Gelände explodiert.
    Junge Gottgläubige glauben den Unsinn von Allah und den Jungfrauen und machen willig solche Aufträge.

  8. Nun ja, schöne Rede, aber reden bringen nicht mehr viel, sie verpuffen im Winde!
    Geredet ist doch nun schon mehr als genug, oder??
    Nö, lieber noch ne Weile zuschauen, wird schon nicht sooo schlimm werden!
    Doch, es wird schlimm werden!!
    Mein Großvater, Gott hab ihn selig,Obersturmführer der Waffen SS, genauso mein Vater, auch ihn habe Gott selig, sagten klipp und klar, alles dürft ihr ins Land lassen, aber keine Muselmanen—dass gibt Krieg!!!!
    Wie recht sie hatten!!!

  9. Ihr werdet zu drastischen Mitteln greifen Müssen ob ihr wollt oder nicht bei den Weimarer Verhältnisen viele Sagen es gleicht sich wie Damals Deutschland hat in Mali ein Regrutierungsbüro.

  10. Solch Hetzern mit Koran, wäre ihr Handwerk schnell abzugewöhnen mittels Kurbatsch oder Bastonnade, wenn sich da einige Aktivisten zusammenfinden würden.

  11. Die politischen Absichtserklärungen sehen leider anders aus.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article163226978/Der-umstrittene-Familiennachzug-hat-einige-entscheidende-Vorteile.html

    Der umstrittene Familiennachzug hat einige entscheidende Vorteile….

    Auch andere Experten argumentierten, die Angst um Eltern, Ehepartner oder Kinder stehe der Integration im Weg. Eine weitere Aussetzung des Familiennachzugs, wie mancher ihn fordert, würde zudem im Konflikt zum Schutz von Ehe und Familie im Grundgesetz stehen.

    Unterm Strich lautete die Botschaft: Abgesehen von der Frage, ob die massenhaft unkontrollierte Einreise im Jahr 2015 die Bundesrepublik überfordert hat – die Zusammenführung von Familien bietet jetzt die Chance für eine gelungene Integration jener Migranten, die zum Teil für immer in Deutschland leben werden.

    Tja… die für immer in Deutschland leben werden!!! Die Muslimgebärmaschinen werden dieses Volk schneller zerstören als man je gedacht hat

  12. Ja, er hat alles zum Ausdruck gebracht worauf es ankommt. Dieses ergänzend lassen wir doch auch folgende Dame zu Wort kommen:

    Ester Seitz-20.03.2017 Ankündigung Karlsruher Offensive.

  13. Ich hebe die Attribute hervor, mit der Sellner die deutsche Gesellschaft
    beschreibt ( ein deutsches Volk kann man die heutige Gesellschaft nicht
    mehr nennen)
    Reizüberflutet, Konsumsüchtig, oberflächlich, vereinzelt, beziehung-
    unfähig, kinderlos, Am Wochenende in Partystimmung um die Depression
    zu übertünchen.
    Ich füge noch hinzu : unreligiös, unpatriotisch, karrieregeil, egoistisch, neidisch.
    Aber : die guten deutschen Gene sind noch vorhanden, sie müssen nur in
    die richtige Richtung wieder gelenkt werden.
    Alte Tugendenden bestehen noch : Ingenieursgeist, Fleiß, Hilfsbereitschaft, Organisationstalent, Weltoffenheit, Disziplin usw.
    Irgendwann kommt immer eine Gegenbewegung, das lässt hoffen !

  14. #biersauer,

    es ginge ganz schnell, einfach diesen lieben leutchen kein geld mehr geben, sie wirklich in Auffanglagern belassen, nur noch das zum Essen, eas da gekocht, bzw. ausgegeben wird. Ausgehsperre um spätestens acht Uhr—-was meinst du wie schnell die bereit wären, ohne Geschrei,ich bin krank und kann nicht ausgewiesen werden, in einen Flieger zu sitzen und wieder dort hin zu gehen, woher sie gekommen sind??
    Da wären sie plötzlich weder Verfolgte noch sonst was!
    Wir bezahlen die Gelder dafür, die unsere Politiker verschwenden auf Teufel komm raus!
    Wir vergessen,nicht wir sind die Bittsteller und müssen uns alles gefallen lassen, sondern wir sind die, bei denen die Angestellte sind!!
    Wann endlich wacht der Wähler auf, wacht der mensch hier auf und wird sich dessen bewußt und läßt sich nicht länger als der Bittsteller abstempeln?? Die Bittsteller müssen unsere Angestellten sein und das sind nun verdammt noch mal die Politiker!!
    Wir hätten ein unwahrscheinliches Potenzial, wenn wir es nur endlich nützen würden!!

  15. OT
    Berlin: Schwerer Korruptionsverdacht bei der Polizei – 800 Euro in der Woche von libanesischen Drogendealern

    Die Berliner Polizei wird von einem schweren Korruptionsverdacht erschüttert. Polizisten sollen mit libanesischen Drogenhändlern gemeinsame Sache gemacht haben.

    Drei Berliner Polizeibeamte im Alter von 42, 42 und 28 Jahren sollen mit libanesischen Drogendealern in der Hauptstadt gemeinsame Sache gemacht haben.

    Sie hatten den fünf Männern im Alter zwischen 36 und 45 Jahren – gegen diese wird wegen des Handels mit Heroin und des Verdachts der Bestechung ermittelt – vertrauliche polizeiinterne Informationen zugespielt. Dies berichtete die „Berliner Morgenpost“ nach Angaben von Polizei und…

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/berlin-schwerer-korruptionsverdacht-bei-der-polizei-800-euro-in-der-woche-von-libanesischen-drogendealern-a2082433.html
    ————————————

    Längerer Text + Video

    Haben da die „Brüdas den Brüdas gehelft“ ?

  16. # Kettenraucher, das hat es schon immer gegeben, denk mal an die Mafia etc.
    Korruption so ein alter Hut!!

  17. @19 Pirol

    🙂

    Si Umerta…!

    ————————————-
    Das Video (2016) aus obrigem @18 Link:

    Kriminalität in Berlin: Oft haben Familien-Clans ihre Hand im Spiel

    Libanesisch-Kurdische, arabische Großfamilien und Clans beherrschen Berlin. FAKT

  18. Kopfschüttel!
    ————————————

    „Kein Kölsch für Nazis“: Bierdeckel gegen AfD-Parteitag jetzt in Kölner Kneipen

    In Köln haben 150 Wirte gegen den kommenden AfD-Parteitag mobil gemacht: Auf ihren Bierdeckeln steht der Slogan „Kein Kölsch für Nazis“

    In Köln werden vor dem AfD-Parteitag im April 200.000 Bierdeckel in Umlauf gebracht auf denen der Slogan „Kein Kölsch für Nazis“ steht.

    Dies ist eine Aktion von Kölner Kneipenwirten und Kulturschaffenden, die gegen Rassismus und Rechtspopulismus demonstrieren wollen. Der AfD-Parteitag findet am 22. und 23. April im Kölner Maritim-Hotel statt und warf bereits im Februar seine Schatten voraus, als das Hotel Björn Höcke wegen seiner umstrittenen Dresdner Rede Hausverbot erteilte.

    Die 200 000…

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/kein-koelsch-fuer-nazis-koelner-wirte-demonstrieren-gegen-afd-parteitag-a2082423.html
    ———————————-
    AfD

    😀

    https://www.facebook.com/alternativefuerde/photos/a.542889462408064.1073741828.540404695989874/1438724109491257/?type=3

  19. #kettenraucher,
    nichts zu danken, es ist einfach so wie beschrieben!
    Gott sei Dank gibt es noch menschen wie hier, dazu zähle ich dich mit, die noch nicht von den Chemtrails ganz verblödet sind!
    Mit Chemtrails hoffe ich weist du was anzufangen.
    Ich bin immer wieder froh, solche Blogs wie hier, Dank an Mannheimer:-), zu finden!!!
    Habe für dieses Frühjahr was ganz besonderes geplant; steckt aber noch im know how fest, dass hoffe ich bald gelöst ist!
    Nur soviel, es wird durch das ganze Land gehen und hoffentlich Menschen aufwachen lassen!!
    Keine Angst, es geht nicht um ein Attentat; so banal wie unsere Neubürger bin ich nicht!

  20. Die Zeit der öffentlichen Reden und Proteste erschöpft sich zusehens.
    Es ist an der Zeit konkrete Forderungen zu stellen:
    – Friedensvertrag
    – Verfassung
    – Ende der Feindstaatenklausel
    – Schluss mit der Alimentierung von Wirtschaftseinwanderern
    – Arbeitspflicht für alle Einwanderer zur Selbstversorgung und der Versorgung ihrer Familien in der BRiD, Steuern und Abgaben wie für Deutsche
    – Schluss mit der Finanzierung Angehöriger in deren Heimatländern
    – Messer- und Machetenverbot nicht nur für uns Deutsche
    – Bestrafung nach Deutschem Strafrecht auch für Einwanderer
    – Bürgerwehren in allen Städten und Gemeinden
    – Verbot des Herumlungerns auf öffentlichen Plätzen, in öffentlichen Verkehrsmitteln und in öffentlichen Einrichtungen wie Bahnhöfen, Warenhäusern, Busbahnhöfen usw.
    – Sexuelle Übergriffe jeglicher Art, Antanzen, Diebstahl und Raub sind Abschiebegründe
    – Jeglicher Gebrauch von Messern usw. ist als Mord und Mordversuch zu behandeln
    – Richter und Staatsanwälte, welche Schwerkriminelle auf freien Fuß setzen sind zu bestrafen, im Wiederholungsfalle sollte über Berufsverbot nachgedacht werden
    – Schluss mit der Besatzung der BRiD !!!
    – usw. usf. …………………………….

  21. Ich bin sowas von Sellner-Fan! 🙂

    Er hat auch Recht behalten zusammen mit seinen Mitstreitern.
    Die „piratischen“ Akte gegen die East India Trade Company (heutzutage NWO genannt), vertreten in unserem Distrikt durch eine Staline und IHRE Crew, zeigen erhablich mehr Wirkung, sowohl in den Herzen als auch im Geist der Bürger, als es je deren schlimmste Albträume hätten ausmalen können. 🙂

    Sogar Erdolf flippt schon aus. Dann muß es ja sitzen.
    Wenn man dem Teufel auf den Schwanz tritt, quietscht er. 😉

  22. @Pirol, ja man ,müsste nur wollen!
    @Kettenraucher, Bierdeckelwerbung ,machte ich schon vor 40 Jahren, da passt alles drauf, auch gegen Merkel, weil diese werden gesammelt.

  23. Martin Sellner (Identitäre): „Wie 1683 wird es dem Islam auch diesmal nicht gelingen, Europa einzunehmen!“

    Ich würde mich natürlich freuen, wenn Martin Sellner Recht behalten würde.

    Das Problem ist, dass sich Europa heute im ganz anderen Zustand befindet als 1683 (ethnisch-energetisch gemeint).
    Um es etwas deutlicher zu machen:
    Rom in der Zeit der punischen Kriege war anders als Rom beim Überfall der Goten / Wandalen.

    Es bleibt zu hoffen, dass es noch kein Ende ist (Aufbäumen Europas noch möglich).
    Sicher kann man aber nicht sein (leider).
    Klingt zwar nicht super optimistisch, aber Realität ist so wie sie ist.

    Jeder muss aber alles tun, was er kann, damit Martin Sellner Recht behält.
    Uns bleibt einfach nichts anders übrig.

  24. #Hirn-Reiniger,
    ja man müßte alles tun, was man kann!
    Was kannst du tun, bzw. was würdest du denn tun, laberrhabarber und wieder laber laber laber!
    Hier labern alle nur, aoh ja wir müssen und dann ja wir müssen, bis zum abkotzen hier!!

    Wenn es wirklich darum geht, was zu bewegen, was zu tun, dann Schwanz einziehen, wie ein Hund der vor der Schelte seines Herrchen zittert!
    Helden die ihr seid!!
    Wenn dann die ersten Kugeln schwirren, so wie in dem Film „die Brücke“, sich die Hosen voll pissen, dass seid ihr und nichts anderes!!!!

    Aber beim Geschreibsel kann man sich ja ablassen, groß fühlen, männlich sein, Held sein, wie ein Junge, dem man eine Ritterrüstung kauft, ist ja ein Junge, mit dieser Rüstung fühlt der sich als Held, so wie sich der Papa mal als Held gefühlt hat, als der seine Rüstung, Pistole, Gewehr bekam!

    Hussa, hussa Pferdchen auf zum Gefecht, leider war das Pferdchen ein Steckenpferdchen, soll ja von den Grünen jetzt auch verboten werden, sind das doch unmenschliche Kriegsspiele etc.
    Wenn ihr nicht endlich aufwacht, dann ist euer Steckenpferdchen, die Versklavung, keine Meinungsfreiheit mehr, kein Manntum mehr, sondern, halts Maul, sonst!!!

    Hatten wir doch alles schon mal, Ex-DDR läßt grüßen!
    Jetzt heißt es aber, Muselmane wird dir dein Maul stopfen!!!

    Ihr Armen im Geiste, es wird so kommen, weil ihr euer Maul nicht mehr da aufmacht, wo es angebracht ist, weil ihr euch nicht mehr wert, sondern Feiglinge seid, weil ihr lieber in euren Tag lebt, ist ja alles nicht so schlimm, die spinnen alle!

    Wenn dann Einer vor euch steht, mit der Machete und ihr nur noch eine Sekunde habt,oder mit der Pistole oder mit dem Schießgewehr, dann mag es stimmen, ist ja alles nicht sooooo schlimm!!!

    +++++++
    MM. Sie schreiben hier ja von einem sehr hohen Ross. WO SIND IHRE HELDENTATEN, DIE WIR ALLE BEWUNDERN DÜRFEN ????

    ODER SIND SIE AUCH NUR EINER JENER SOFAHELDEN, DIE SIE SICH HIER SO LAUTSTARK VORNEHMEN?

    WIR WARTEN ALLE GESPANNT AUF IHRE ANTWORT. ..

  25. Ganz Europa ist von der Seuche Islam infiziert durch die europäischen Politiker . Die Armeen in Europa könnten diesem ganzen Spuck ein Ende setzen.

    Pirol 28#

    Sie haben ja recht . Es wird nur gelabbert ,diskutiert .

    Es ist nicht nur eine Deutschfrage ,sondern eine Europäische Frage .

    Die europäischen Politker wollen aus Europa ein kleines Amerika machen und die brutalen Islamanhänger und brutalen Neger sind deshalb in Europa um die Europäischen Staatsvölker abzuschlachten – abzuschaffen .
    So geht das ,wie damals mit den Indianer
    haben die Politker keine Skrupel den europäischen Völker den Garus zumachen .

    Deshalb lügen sie was das Zeug hält ,auch Wahlen in Europa werden gefälscht ,für diese korrupten Vaterlandsverräter kein Problem .

    Beispiele und viele Links zu Wahlfälschungen ,auf:
    https://hartgeld.com/infos-de.html

  26. Die Frage, wie diese Entwicklung bei den Leuten unserer Gesellschaft wirkt, wie denkt einer denn, wie man mit Frau Merkel und Ihresgleichen umgehen sollte. Wie denkt die Jugend und ob denen überhaupt die Sache klar ist?
    Eine Umfrage darüber und welche Vorschläge dabei laut werden, ist schon aktuell.
    Wie möchten die Menschen darauf reagieren, auswandern, geduldig hinnehmen, dagegen ankämpfen?
    Gibt es M

  27. …auch diesmal nicht gelingen …….

    Sorry, aber das ist zweckoptimismuss.
    in einigen staaten von europa ist es quasi schon geschehen. vielleicht wirds in polen nicht passieren. oder ungarn erstmal auch nicht. und sonst noch einige aber sonst.

    hier hört man doch schon ab 20 uhr so gut wie keine wort deutsch auf den strassen.

    auf dem bolzplatz so gut wie alle dunkelaugen.USW.

    von inzwischen 1,8 geburten, sind nur noch knapp 0,5 michelwürfe.

    das ding erledigt sich somit von ganz allein.

    die frage ist nur noch: werden sie uns auf offener strasse abwürgen, oder dürfen wir noch zu ende leben. oder kommen wir in indianerreservate

    sieht man aktuell ins saarland, so scheints das die restmichels keinen drang auf ein fröhliches leben haben… 🙂

  28. Inmitten unserer Gesellschaft wird ruhig weiter islamisiert und die Islamprediger genießen das Wohlwollen unserer gewählten Politiker, anstatt diese zum Scheiitan zu schocken. Wissen es überhaupt die Menschen auf der Strassee, dass täglich gegen sie in den Moscheen gehetzt wird, dass diese mittelalterliche Mordkultur mitten in unseren Städten betrieben wird?
    Es wäre Aufgabe der Medien diese Tatsache zu verbreiten!
    Schießlich wurden bereits Tausende durch diese Funktion der Moscheen zu Märtyrern“ gemacht.
    Das Gejammer und der Scherz betroffener Mütter ist in dem Falle groß, aber leider schon zuspät.

  29. Tolle Rede, habe sie mir jetzt 3 mal angehört.

    Nur wie wollen wir die 30 Millionen Invasoren tatsächlich stoppen die in den nächsten 10 Jahren aus Afrika nach Europa einströmen werden? Und das sind nur Afrikaner! Wieviel kommen dann noch aus dem Rest der Welt?

    „Dann werden 30 Millionen Einwanderer in die EU kommen“

    … werden in zehn Jahren zehn, 20 oder sogar 30 Millionen Einwanderer in die Europäische Union kommen….

    https://www.welt.de/politik/ausland/article163215714/Dann-werden-30-Millionen-Einwanderer-in-die-EU-kommen.html

  30. Nein, natürlich nicht. Dafür ist der Westen dieser Sekte wissenschaftlich und geistig und körperlich (Verwandtenehen!) überlegen.

    Aber es gibt eine Gefahr: Wenn der Anteil der Moslem 50 % überschreitet, und sich Einzelne nicht gegen einen Moslemmob wehren können…

    Interessant ist immer, dass Mohammedaner sich gegen alles Westliche wehren, aber Autos, Flugzeuge, TV, Computer, Handies uvam. gerne nutzen…

  31. Bei aller Liebe, wenn ich solche politischen Blindschleichen in der AfD hören muß, da wird mir Angst und Bange!

    Diese Typen sorgen dafür das AfD heute in Umfragen, (die eh nur bedingt relevant sind) 2 Punkte in den Keller gehen!

    Der Redner am Mikro ist top!

    Ich meine den Herrn im Saal, bei Minute 10:20, der aufsteht und
    „DAS GROßE WORT“ spricht !!

    Es kotzt mich an!

    Landesparteitag der AfD am 26.3.17 – Ulbrich vs. Petry

  32. Jetzt fehlen nur noch die die das hören wollen, das verstehen und dann demnach handeln werden.
    Redner und Schwätzer und wunde Finger vom Tastendrücken, egal wie richtig oder gar genial sie sind, haben wir genug.
    Reden und Schreiben, egal wie richtig oder gar genial jemand ist, beendet noch nicht das/ein Problem.

    „Was nutzen mir eine Idee, ein Bauplan, Bretter und Balken, wenn da niemand ist der alles mit dem Hammer und Nägel zusammenfügen kann.“
    (?)

    „Ein Handwerker ist mehr Wert als tausend Worte“
    (?)
    Weiß leider den Namen des Ausbilders der diese Sprüche kreierte nicht mehr.

    Wir brauchen viel mehr Leute die die Ideen in die Tat umsetzen!

  33. @ biersauer 32#

    Das ist ein wirklich guter Kommentar.
    Und da treffen Sie auch direkt ins Schwarze.

    Die Aufgabe von Blogs ganz allgemein ist, Themen zu verbreiten, vertiefen, diskutieren, zu informieren, Informationsmankos der MSM zu kompensieren.

    Daher ist es teil dieser Beschäftigung mittels Tippsens und Verlinkens von guten Quellen auf diesem blog als Kommentator, gute Informationen zu liefern oder Perspektiven durchzudenken, die von anderen Medien tabuisiert werden.

    Auch kann ein Medium wie PI und MM oder achgut.com und viele andere in Bemühen um Qualitätsarbeit, wie sie mm sicher liefert, einen tiefgreifenden Bewußtseinswandel in der Bevölkeung erwirken.
    Der gestrige Beitrag von Kettenraucher in Sachen „Reuebekundung der MSM, weil sie einen eklatanten Glaubwürdigkeitsverlust erleiden“ beweist, wie gut diese Arbeit getan wurde und wird.

    Ein sehr großer und immer größer werdender Teil des Volkes ist aufgewacht.

    Ein Blog ist genau dazu da. Zu nichts anderem.
    Fakten über den Islam und Anderes zu liefern, die wahren Motive der Unterwanderer aufzudecken, was unsere MSM wie alle wissen aus ideologischen Gründen nicht tun.

    Auf diese Weise kann ein Blog sogar als braking news Portal und Frühwarnsystem für reale Bedrohungen fungieren. Die Einschätzung der realen Bedrohungslage ist elementar wichtig. Sogar mitten im offenen Gefecht.

    Aus vielen Lesern hat PI und MM und alle anderen wie Akifs Seite, Achse des Guten etc. bewußtere Bürger gemacht, die den Affenzirkus durchschauen können und dadurch der Propaganda dieser DDR2.0 nicht mehr hilflos ausgeliefert sind. Die nicht mehr allein im Eckal sitzen müssen und sich fragen, ob sie allein so denken, oder ob es auch noch andere gibt, die die Sache so sehen wie sie.

    Inzwischen hat sich flächendeckender Widerstand eingestellt, wenn auch bei vielen noch nicht auskristallinisiert.
    Dies ist ein Prozeß. Man diskutiert inzwischen Themen öffentlich, die noch vor 2015/16 völlig undenkbar gewesen wären. Der Verrat durch unsere Politiker wird langsam immer deutlicher wahrgenommen.

    Diese Arbeit ist also wichtig und sie läuft sehr erfolgreich.
    Basta. Und Sellner Martin ist kein Utopist, sondern ein mutiger und hervorragender Kämpfer für unser Land und unsere Freiheit. Im Gegensatz zu einigen „Helden“ aus der Haudrauffraktion hat er verdientermaßen großen Erfolg, denn das Anzünden von Asylheimen ist mit Sicherheit KEIN Beitrag zur Lösung unseres Problems.
    Sellner darf sich direkt neben Höcke stellen, und solche Männer braucht das Land.

    @ Pirol 28#

    Unterlassen Sie folglich also Ihre Beleidigungen gegenüber allen Bloggern. Wenn sie ballern wollen, dann spielen Sie doch selber Held und gehen Sie mit „gutem“ aber wie ich Ihnen prophezeien kann, nur von sehr spärlichem Erfolg gekrönten Beispiel voran!

    Dann ist ein Blog für solche Helden, wie Sie es wohl sind, eher das falsche Mittel.
    Sie werden schon wissen, mit wem Sie sich am besten treffen und gemeinsam eine schlagkräftige Phalanx bilden können.

    Ich halte es für völlig unangemessen, auf den Mitkommentator @Hirn-Reiniger so einzudreschen, weil er „redet“, wie Sie es nennen „laberrabarbert“, anstatt gleich ganz männlich und hochintelligent loszuschlagen, so wie Sie das offenbar bevorzugen würden.

    Wie gesagt, Ihre Wege sind Ihre Entscheidungen. Hier wird jedenfalls innerhalb des Mediums „Blog“ im Wesentlichen nur informationelle und „labernde“ Arbeit geleistet werden können. Das liegt in der Natur dieses Mediums „Internetblog“. Ich weiß ja nicht, ob Sie das schon bemerkt haben, vor lauter „um sich ballern“ und „alle als Feiglinge und Trottel“ darstellen, die hier seit Jahren und Jahren sehr gute Aufklärungsarbeit leisten, wozu Ihnen vermutlich der lange Atem, die Geduld und der Überblick fehlt.

    Vieleicht wäre ja die Wehrsportgruppe Hoffmann was für Sie.

    Ihr Beitrag stärkt also weder den Widerstandswillen, noch die Fähigkeit oder Möglichkeit, Mißstände, Bedrohungen oder das „Schlachtfeld“ ganz allgemein zu beurteilen, durchschauen oder Mut zu fassen, den Kampf gegen eine sehr sehr mächtige NWO weiterhin am Brennen zu halten. Sondern Ihr Beitrag ist lediglich negativ, sonst gar nichts.

    Er schadet der Kommunikation innerhalb des Blogs, weil er nur destruktiv ist und noch dazu auch noch unbegründet persönlich.

    Was also sind Ihre Motive für diesen Beleidigungsrundumschlag?
    Motivation wohl eher nicht.
    Zusammenhalt stärken?
    Mut machen?
    Den Widerstand formieren und stärken?
    Ein paar Kumpels zum „handeln“ zusammentrommeln (mit Beleidigungen)?
    Oder einfach nur den Blog in Verruf bringen….

  34. @ MartinP
    Mittwoch, 29. März 2017 8:48
    34

    Nein, natürlich nicht. Dafür ist der Westen dieser Sekte wissenschaftlich und geistig und körperlich (Verwandtenehen!) überlegen.

    Aber es gibt eine Gefahr: Wenn der Anteil der Moslem 50 % überschreitet,

    ————————————–

    geburtentechnisch sinds schon 50%. ist also nur noch die zeitfrage

  35. @ Spirit333
    Mittwoch, 29. März 2017 8:37
    33

    Tolle Rede, habe sie mir jetzt 3 mal angehört.

    Nur wie wollen wir die 30 Millionen Invasoren tatsächlich stoppen

    —————————————-

    genauso wie man eine deutsche GEZ verweigern in den knast packt. nämlich indem man es macht!

    allerdings ist das ja nicht gewollt. sonst würde man es ja tun!

    darum fahren millionenteure bewaffnete stahlschiffe denen entgegen und sorgen für eine sichere überfahrt von afrika nach EU(deutsch).
    Von den 25 fliegern die täglich aus der türkei bei uns landen – und es wohl kaum urlauber aus antalya sind – mal gar nicht zu reden.

    ganz einfach eigentlich.

    und michel scheints neben fussball auch noch ganz toll zu finden, schaut man z.b. nach saarbrücken

  36. Damit wir also nicht aussterben, gilt es dem demographischen Wandel ins Gesicht zu blicken, auch auf die Gefahr hin, daß man dabei versteinert!

    Der Chef: 🙂

    Björn Höcke: Die Familie muss endlich zur Chefsache erklärt werden!

  37. @ eagle1
    Mittwoch, 29. März 2017 9:56
    39

    Damit wir also nicht aussterben, gilt es dem demographischen Wandel ins Gesicht zu blicken,

    ————————-

    im prinzip ist die infrastruktur vorhanden.
    man muss sich bei biodeutschen eben nur so verhalten wie bei terroristen.
    und schon würden viele deutsche 4 bis 7 kinder bekommen.
    überhaupt kein prinzipproblem

    allerdings bekommen biodeutsche eben kein reihenhaus und freikarten ohne ende.
    und wenn das nicht bemerkt wird dass das absicht ist,so tuts mir leid

  38. @ hubert 41#

    Nur nicht so verzagt, werter Mitstreiter. Wir schaffen das! 😉

    Wir sind gar nicht allein, nein nein nein nein nein nein.

    Stephan Brandner: Die AfD versteht sich als Anwalt der Familien, gerade auch in der Medienpolitik

  39. #eagle
    Beleidigungen sind was anderes!
    Können sie aber wahrscheinlich nicht differenzieren.
    Mein Beitrag soll zum nachdenken anregen und auch zum aufwachen!
    Manchmal braucht es eben etwas härtere Worte, damit aufgewacht wird.
    Bei ihnen scheint es hats ja funktioniert. Lach

    +++++++++

    MM: EAGLE 1 IST IHNEN BEWUSSTSEINSMÄSSIG HAUSHOCH ÜBERLEGEN. ER IST LÄNGST AUFGEWACHT, ALS SIE NOCH IM TIEFSCHLAF WARENM

    IHT TON IST ARROGANT, ÜBERHEBLICH UND DEMOTIVIEREND.

    LESEN SIE KEINE BEMERKUNG AN SIE AUF IHREN LETZTEN KOMMENTAR. ICH WARTE IMMER NOCH AUF IHRE ANTWORT.

  40. MM,

    was ich für Heldentaten mache, werde ich ganz bestimmt nicht hier in der Öffentlichkeit schreiben—ich habe keine Lust, dass das LKA vor meiner Tür steht!
    So einfach ist das!
    Jedenfalls sitze ich nicht nur auf meinem Sofa, lach!
    Arrogant, ganz bestimmt nicht, sondern auch schon lange aufgewacht!

  41. @ hubert #42

    Wie sagte doch gleich Radio Eriwan:

    „Im PRINZIP schon…“

    Bei 4 bis 7 Kindern „lauern“ sofort jede Menge „Scheidungsanwälte“ und „Unterhaltserschleicher“, die Sie RUINIEREN! Soviel Unterhalt können Sie gar nicht aufbringen, wenn sich 3 oder 4 von den Bälgern von Grünpissern oder linksgestörten Kameraden oder Lehrern GEGEN SIE AUFHETZEN LASSEN! Da werden Sie dann SELBST zum „Sozialfall“!

    DAS IST DIE REALITÄT!

    Die „Falle“, die man uns gestellt hat, damit wir uns „selbst abschaffen“ – während sich die Drahtzieher dieses TODES-Systems „die Hände in Unschuld reiben“, diese Pharisäer!

    Die Musels dagegen können „rammeln“ wie die Hasen – denn da gilt: „Hey, Anwalt, ich weise wo du wohne!“

  42. @ Alter Sack
    Mittwoch, 29. März 2017 12:33
    46

    @ hubert #42

    Wie sagte doch gleich Radio Eriwan:

    „Im PRINZIP schon…“

    Bei 4 bis 7 Kindern „lauern“ sofort jede Menge „Scheidungsanwälte“ und „Unterhaltserschleicher“, die Sie RUINIEREN! Soviel Unterhalt können Sie gar nicht aufbringen, wenn sich 3 oder 4 von den Bälgern von Grünpissern oder linksgestörten Kameraden oder Lehrern GEGEN SIE AUFHETZEN LASSEN! Da werden Sie dann SELBST zum „Sozialfall“!

    —————————–

    ja alter sack,
    da hast du vermutlich unbewusst die richtigen worte geschrieben.

    natürlich meine ich bewusst den „sozialfall“.
    denn wenn die „ehe“partner ohne wenn und aber ein reihenhaus + geld erhalten, so wird ganz viel stress entfallen. Auch ist es egal ob der vater wegläuft, wenn die mutter das haus von der kommune bezahlt bekommt und den rest auch.
    Und das sage ich ganz bewusst!
    Und klar ist doch: lieber eine biodeutsche grossfamilie mit deutschen steuergeldern sponsoren, als eine grossfamilie aus ix-grumell-würg-nistan

    das einzige was man bzgl deutschen grossfamilien so mit bekommt, ist, dass sie aus günstigen städtischen häusern ausziehen mussen um platz für invasoren zu machen.
    ich kenne nagelneue häuser, von der stadt gebaut, zwar recht klein, in den nicht ein biodeutscher wohnt. diese häuser werden ganz bewusst auf eine gewisse familiengrösse gebaut.

    banal gesagt: es ginge alles, wenn man denn wollte 🙂

    aber bei den jetzigen zuständen können nur noch gut betuchte, oder gut bezahlte beamte auf mehrere kinder planen.
    oder eben ausländer!

  43. Martin Sellner ( Identitäre )

    Gute Rede , hohes Potential, gute Auffassungsgabe ,

    sympahtisch , Option zu mehr .!

  44. @#28 Pirol
    Mittwoch, 29. März 2017 2:45

    Das hört man oft, deshalb lohnt es sich, sachlich zu antworten.
    Es geht ja um Strategie / Taktik.

    #Hirn-Reiniger,
    ja man müßte alles tun, was man kann!
    Was kannst du tun, bzw. was würdest du denn tun, laberrhabarber und wieder laber laber laber!
    Hier labern alle nur, aoh ja wir müssen und dann ja wir müssen, bis zum abkotzen hier!!

    Nun, Informationskomponente ist ein Teil jeder modernen Auseinandersetzung.
    Deshalb hat jede große Armee inzwischen Cyber-Truppen / Propaganda-Abteilungen.
    Also, „Laberrhabarber“ haben Sinn.

    Auch Revolutionen beginnen im Kopf.
    Sie werden durch Information vorbereitet:
    früher durch Flugblätter, Zeitungen, Pamphlets, Karikaturen usw. (siehe z.B. französische oder russische Revolution),
    heute findet das alles zunehmend im Internet statt.
    Die physische Auseinandersetzung ist das letzte Stadium (wenn die Situation reif ist) – oft ist sie sogar nicht nötig (wenn zuvor gut genug gearbeitet wurde).

    Wenn dann die ersten Kugeln schwirren, so wie in dem Film „die Brücke“, sich die Hosen voll pissen, dass seid ihr und nichts anderes!!!!

    Wenn die ersten Kugeln schwirren, ist die Chance auf friedliche Entwicklung verspielt und es beginnt der (Bürger)Krieg (mit völlig unvorhersehbarem Ergebnis).
    Eine Entwicklung, die ich mir nicht wünsche.

    Aber beim Geschreibsel kann man sich ja ablassen, …

    Tatsächlich, „Geschreibsel“ dient auch dem Frust-Abbau und ist somit eine wichtige Funktion (sonst kann man im bunten Irrenhaus verrückt werden).

    Wenn ihr nicht endlich aufwacht, dann ist euer Steckenpferdchen, die Versklavung, keine Meinungsfreiheit mehr, kein Manntum mehr, sondern, halts Maul, sonst!!!

    Alle, die hier lesen / schreiben sind wach.
    (Durchblick ist allerdings eine ganz andere Frage).

    Ihr Armen im Geiste, es wird so kommen, weil ihr euer Maul nicht mehr da aufmacht, wo es angebracht ist, …

    Wenn man im Internet das Maul aufmacht, erreicht man viel mehr Leute, als wenn man auf dem Markt schreit. Das ist die Realität der modernen Gesellschaft.
    So werden inzwischen z.B. die Wahlen gewonnen (Trump).
    Deshalb regt sich das Maasmännchen ja so auf.

    Die Heldentaten sind auch (noch) nicht nötig.
    Wenn ein Großteil der Gesellschaft den passiven Widerstand leisten würde, würde das System zusammenbrechen.

    Z.B. ohne Freiwillige / Ehrenamtliche würde das Asyl-System in kürzester Zeit kollabieren.
    Oder wenn ein Großteil der Bevölkerung kein GEZ zahlen würde, wäre die staatliche Propaganda unmöglich.
    Usw.

  45. Hirnreiniger #49

    sehr gut geschrieben Danke dafür!
    Schon richtig, manchmal könnte man glatt kirre werden, wenn man sich die Entwicklungen anschaut.
    Ein Veto habe ich aber:
    die friedliche Entwicklung ist passe, schau dir die vielen Terroranschläge in Europa an, der Friede, denn wir vor 2015 noch einigermaßen hatten, vorbei!
    Kein Tag mehr, der ohne Schreckensmeldungen abläuft! Abends auf den Strassen keine Frauen mehr zu sehen, ausser sie sind in Begleitung.
    Frieden, mit Verlaub, sieht anders aus.
    Bedenken sie bitte auch die massigen Militärbewegungen nach Osten unseres Landes, die es laut 2+4 Vertrag nicht geben dürfte!
    Zur Zeit werden in Hohenfels/Bayern Manöver abgehalten, als wäre schon Krieg!
    Erinnert mich an die Besatzungszeit meiner Kindheit, als täglich französische Soldaten durchs Dorf marschiert sind. Jetzt haben wir es wieder, aber friedlich wird das nicht mehr ausgehen.

  46. Es wird dem Islam nicht gelingen, Europa zu übernehmen.
    Es wird ihm auch nicht gelingen, seine Regeln hier festzuschreiben, auch wenn das derzeit so aussehen mag.

    Die Irritationen um die AfD haben zu einer Verwirrung und Stagnation im Widerstand bei vielen geführt. Dies sollte nicht sehr lange so bleiben, weil es um zu viel geht. Es geht um unsere Kinder!
    Enkelkinder! Urenkelkinder! Wer welche hat, weiß warum er morgens aufsteht und warum er egal was kommen mag, weiter Widerstand leisten wird.

    ______________________________

    Björn Höcke
    27. März um 07:45 ·

    Im Namen des Volkes…

    Die Unabhängigkeit der Gerichte ist die wichtigste Säule unseres Rechtsstaats. Die Urteile dürfen weder von politischen Interessen, noch von den Stimmungen der Öffentlichkeit beeinflußt werden. Doch gerade im Zusammenhang mit der unkontrollierten Masseneinwanderung erleben wir immer häufiger, daß die gefällten Urteile einfach nicht mehr vermittelbar sind.

    Auf großes Unverständnis stößt beispielsweise zur Zeit die Verhinderung der Abschiebung eines einschlägig bekannten Terroristen. Der Tunesier, der im Zuge von Merkels Grenzöffnung illegal nach Deutschland einreiste, wird in seiner Heimat wegen des Anschlags auf das Bardo-Museum in Tunis gesucht, bei dem am 18. März 2015 21Touristen ums Leben kamen. Am 1. Februar diesen Jahres wurde er im Zuge einer Großrazzia in Hessen festgenommen, weil ihm der Aufbau eines Terror-Netzwerks in Deutschland zur Last gelegt wird. Buchstäblich in letzter Minute verhindert das Frankfurter Verwaltungsgericht nun auf einen Eilantrag hin seine Abschiebung aus humanitären Gründen.
    Das alles geschieht im Schatten des größten Terroranschlags in Deutschland der letzten Jahrzehnte. In der vergangenen Woche wurde bekannt: zwölf Menschen würden heute noch leben, wenn die Behörden im Fall Anis Amri konsequenter gehandelt hätten. Bereits im März 2016 war dem NRW-Innenministerium bekannt, daß von diesem Terroristen eine konkrete Gefahr ausging. Ein halbes Jahr später verübte er den Anschlag auf den Weihnachtsmarkt Berlin-Breitscheidplatz.

    Warum müssen wir hinnehmen, daß nicht nur unser Sozialsystem, sondern auch unsere nachsichtige Justiz von kriminellen Migranten ausgenutzt werden?“

    https://www.facebook.com/Bjoern.Hoecke.AfD/photos/a.1424703574437591.1073741828.1424631334444815/1860377274203550/?type=3&theater

    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/17554362_1860377274203550_1788191818922120399_n.png?oh=70da3a1f346733403c8ba18c5240e126&oe=59536A7B

  47. Ja diese Glaubensgemeinschaft wird wieder scheitern! Nicht nur wie vor WIEN 1683! Sondern auch wie 1691 in Slamkamen wie es der Markgraf Ludwig Wilhelm von Baden geschafft hat, die Osmanischen Horden ZURÜCKZUDRÄNGEN!!
    Der Markgraf Ludwig Wilhelm hate denn bei Namen TÜRKENLOUIS! Dieser hate 20 Erfolgreiche Siege gegen die Türken Errungen!! Ich finde diesen Namen kennen leider viel zu wenige!! Vielleicht könnte sich dies in Zukunft noch Ändern! Das man seinen Namen in die Reihe von Karl Martell und Prinz Eugen einreiht!!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_bei_Slankamen

  48. @#50 Pirol
    Mittwoch, 29. März 2017 19:35

    Ein Veto habe ich aber:
    die friedliche Entwicklung ist passe, …

    Das sehe ich (noch) nicht so.
    BEGRÜNDUNG:
    allgemeiner anti-globalistischer Trend, der klar erkennbar ist
    (Ungarn, Polen, Tschechien, Slowakei, Kroatien, Brexit, Trump, Italien, Holland, Österreich?, Frankreich?, …).
    BRD erscheint hier immer mehr wie eine bedauernswerte Ausnahme.

    Die Frage ist, ob dieser anti-globalistische Trend Masseneinwanderung / Islamisierung stoppen oder zumindest auf ein erträgliches Maß reduzieren wird.
    Für BRD kommt die Rettung (wenn überhaupt) wahrscheinlich aus dem Ausland.

    Zur Zeit werden in Hohenfels/Bayern Manöver abgehalten, als wäre schon Krieg!

    Europa ist nicht mehr in der Lage einen großen Krieg zu führen – es hat viel zu viele Probleme und keine ausreichenden militärischen Kapazitäten.
    Was Russland anbelangt.
    Die europäische Bevölkerung (Polen / Baltikum ausgenommen) sieht Russland nicht als Feind. Niemand wird im Krieg mit Russland sterben wollen – eher werden eigene Regierungen weggefegt.

    Die USA unter Trump sind nicht willig mit Russland Krieg zu führen (Trump will ja USA sanieren). Es ist zwar keine große Freundschaft zu erwarten, aber ein vernünftiger Kompromiss schon.

  49. @ Pirol

    Ja ja, Pirol – kann Ihren Frust durch aus verstehen und auch ich meine oft, dass es zum Aufwachen schon mal harte Worte braucht. Doch wir hier gehören weitgehend alle zu den aufgewachten, oder vielmehr zu den aufgeklärten.

    Doch das Problem ist nicht dass man oft in Foren wie hier wie ein Maulheld wirkt, auch fehlt es bei vielen wahrscheinlich nicht am nötigen Aktivismus. Das Problem liegt mehr darin, dass die meisten als Einzelkämpfer jeder für sich seine Aktionen fährt, weil uns die Vernetzung fehlt und wir nur HIER Verbundenheit haben.

    Das ist es worin die Linken und Gutmenschen uns weit voraus sind, nämlich das sie gut vernetzt sind und zwar so, dass sie auch da draußen ihre Aktivitäten koordiniert durchziehen können. Was wir brauchen ist jemand der uns organisiert und zusammen bringt.

  50. # Hirnreiniger,

    die Realität sieht aber anders aus!
    https://deutsch.rt.com/kurzclips/48332-privatperson-filmt-us-militaer-deutschland/

    Die Aggression geht nicht von den Russen aus, sondern ganz entschieden von einer geführten, deren vorderste Macht, nun einmal die USA sind!
    Trump muss seine 100 Tage voll machen, ausserdem noch ein wenig in seinem Land aufräumen!
    Vergessen dürfen wir auch nicht, dass die Gefahr hier eines Bürgerkrieges jeden Tag ein wenig mehr wächst! Islam gegen uns und Europa gesamt, da Europa untergehen soll!
    Es gibt eine Vereinigung, die sich an Putin gewandt haben, er möge im Ernstfall uns Deutschen zu Hilfe kommen! mehr werde ich hier nicht schreiben, aber kann sich jeder selbst zusammen reimen!

    #Soundoffice,

    habe ich mittlerweile auch festgestellt, dass hier Wissende sind!
    Deshalb bitte ich für manches geschriebene Wort um Entschuldigung und werde mich da jetzt etwas anders besinnen.:-)
    Jeder kann im kleinen anfangen, dass sich ausweiten läßt, was auch schon in vielen Teilen in DT. getan wird!
    Ich meine da aber jetzt nicht Pegida oder dergleichen.

Kommentare sind deaktiviert.