Hessen-CDU macht perversen grünen (!) Gender-Lerhplan zum Gesetz




.

CDU unter Merkel zur linkesten Partei geworden

Nicht erst ihre völlig unnötige Entscheidung, nach Fukushima die sichersten Kernkraftwerke dr Welt – die deutschen – abschalten zum lassen, beweist Merkel, dass sie die Grünen längst links überholt hat. Auch und besonders ihre verfassungswidrige Politik der Massenimmigration von überwiegend männlichen Moslems im Kampfesalter, die, unterstützt von Saudi-Arabien, dem IS, von Soros und von zahlreichen westlichen NGOs als Invasoren nach Deutschland aufmachten, ist die Durchsetzung von purer grüner Politik.

Nun, Merkel könnte dies natürlich nicht tun, wenn die CDU und ihre 500.000 Parteimitglieder dies nicht billigen würden. Dass Merkel beim letzten Parteitag der CDU mit nahezu 100 Prozent der Stimmen gewählt wurde (dies brachte nicht einmal Honecker hin), wird die CDU als Stigma nie mehr los. Seit spätestens dieser Wahl sind die beiden größten deutschen Parteien – SPD und CDU – echte Parteien des Volksverrats.

Wer heute die CDU wählt ist schlimmer als jene, die damals die NSDAP gewählt haben

Nun setzt eine CDU-Regierung die perverse, wissenschaftlich unhaltbare und linke Genderpolitik in den Schulen und Kindergärten Hessens durch. Dort müssen sich die Kinder fortan den Unsinn anhören, dass jeder sein Geschlecht selber wählen kann, dass es keine biologisch determinierte Geschlechtszugehörigkeit gibt, und sie dürfen bereits mit 7 Jahren Referate über Fellatio und Cunnilingus halten.

Dies ist nichts anderes als eine brutale und kriminelle Vergewaltigung der Seelen unserer Kinder, die, von den Grünen initiiert wurde (diese wollen ja auch Sex mit Kindern gesetzlich erlauben), aber von der CDU durchgeboxt wurde. 



Wer bei der nächsten Bundestagswahl tatsächlich noch die CDU wählt, ist in meinen Augen schlimmer als jene, die 1933 die NSDAP gewählt hatten. Denn die damaligen Wähler konnten nicht wissen, dass sich die NSDAP zu einer Partei des Genozids an Juden entwickeln – und den zweiten Weltkrieg anzetteln würde.

Doch Merkel hat bereits zur Genüge bewiesen, welch desaströse und für uns Deutschen tödliche Politik sie betreibt. Es gibt nur eine Wahl: Die AfD. Ob diese uns in allen Bereichen gefällt oder nicht.

Michael Mannheimer, 2.4.2017

***

Von Mathias von Gersdorff *), veröffentlicht am 

Bundesvorstand der Grünen: Hessischer Gender-Lehrplan der CDU ist „grüne“ Leistung

Seit dem Spätsommer tobt in Hessen eine heftige Debatte. Grund sind die neuen „Richtlinien zur Sexualerziehung“ von CDU-Kultusminister Ralph Alexander Lorz.

Viele Eltern und CDU-Mitglieder reiben sich die Augen und fragen sich: Wieso erlässt just ein CDU-Politiker einen Gender-Lehrplan, der die Forderung nach „Akzeptanz sexueller Vielfalt“ für Kinder ab sechs Jahren vorsieht? Schon allein aus politischen Erwägungen ist die Frage mehr als berechtigt. Denn der Gender-Lehrplan nützt ausschließlich den Grünen, die sich seit eh und je als Lobby der LSBTIQ-Bewegung verstanden haben.

Genauso sieht das auch der Bundesvorstand der Grünen. Im Wahlprogramm 2017 schreiben sie: „In den Landesregierungen haben wir hier auch gegen Widerstände klare Akzente gesetzt, zum Beispiel mit den Bildungsplänen zur sexuellen Vielfalt in Baden-Württemberg und in Hessen.“

Im Klartext: Der Gender-Lehrplan von CDU-Kultusminister Ralph Alexander Lorz wird von den Grünen als ihr eigener Sieg angesehen und nicht als Erfolg der CDU.

Das entspricht auch der Realität: Bei der Demonstration am 30. Oktober 2016 (Demo für Alle) gegen den Lehrplan nahmen Familien, Eltern und normale Bürger teil. Die klassische CDU-Wählerschaft also. Diese protestierte gegen den CDU-Lehrplan.

An der Gegendemonstration beteiligten LSBTIQ-Gruppen, Parteien wie die „Linke“ und allerhand Chaoten und Linksradikale. Das sind offenbar die neuen „Freunde“ der CDU.

Von Anfang an hielten etliche Medien den Erlass von Kultusminister Lorz im Grunde für ein „grünes“ Fabrikat:

  • Internet-Zeitung Queer (für Homosexuelle) am 18. September 2016: Der neue Lehrplan wurde maßgeblich von den Grünen vorangetrieben.
  • Magazin Männer (für Homosexuelle) am 19. September 2016: Der neue Lehrplan sei behutsam und gemeinsam unter Beteiligung von GRÜNEN und CDU diskutiert und erarbeitet worden.
  • Philologenverband am 1. November 2016: Wie auch in Baden-Württemberg haben sich augenscheinlich die Vorstellungen der Partei Bündnis 90/Die Grünen bei der Gewichtung der Inhalte für den Sexualkunde-Unterricht durchgesetzt, erkennbar beispielsweise am sehr breiten Raum, der im Lehrplan Themen wie „Vielfalt sexueller Orientierungen und geschlechtlicher Identitäten“ gegeben wird.

Die Stellungnahme der Bundesvorstands der Grünen ist die Bestätigung dafür, dass diese Anmerkungen korrekt sind.

Es wird immer deutlicher, dass der Gender-Lehrplan von Kultusminister Ralph Alexander Lorz nicht nur eine Katastrophe für Eltern und Kindern ist, sondern für die CDU selbst! Ministerpräsident Volker Bouffier sollte endlich die Notbremse ziehen und diesen Erlass einstampfen.

*   *   *

Unterstützen Sie bitte die Aktion „Kinder in Gefahr“. Sie helfen uns, die Öffentlichkeit über diesen Angriff auf unsere Kinder aufmerksam zu machen mit Ihrem „Like“ unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/aktionkig/ 

Danke!

*) Mathias von Gersdorff ist freier Publizist sowie Betreiber der blogs „Kultur und Medien“ und http://mathias-von-gersdorff.blogspot.de/

Quelle:
conservo.wordpress.com/…/bundesvorstand-der-gruenen-hessischer-gender-lehrplan-der-cdu-ist-gruene-leistung

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

32 Kommentare

  1. Von den BRD-Etablierten Parteien sind alle samt Totengräber Deutschlands auf dem unbeirrbarem Weg hin zur Islamischen Republik unter – totaler Herrschaft von Moslimen, die schon zahlreich in Dt.
    Parlamenten tonangebend Deutschland für die Islamische Republik bereit machen – unter Beifall u. aktiver Hilfe Dt Politikern !

  2. Ein furchtbarer Skandal. Und die AfD bekriegt sich zwischen dem Petry- u. Höcke-Lager, anstatt dass sie diese Teufelei medial ausschlachtet. Es gibt noch genügend Deutsche, welche nicht wissen, was sich hinter dieser Gender-Gaga-Ideologie verbirgt.

  3. Mit einem Wort: Pervers!

    Die Tage lief in der Glotze eine, mhm Doku.

    Dort wurde ein Mufl (Bautzen) gesucht (in Frankreich hat (die TV-Fuzzis) man ihn dann gefunden).

    Tenor der Sendung:,die ich nur teilweise sah. Minderjährige Flüchtlinge sind so beschissen dran, das sie in die Prostition gehen oder ins Drogenmilljöö abrutschen!

    Eine tränendrüsige Sendung, wobei u.a. gesagt wurde das „weiße Männer“ ins „Heim“ kommen um „Jugendliche“ mit zu nehmen….

    Kommentar überflüssig!
    ————————————
    Nr1- Gendergaga

    Nr2- CDU-Spitzenpolitiker fordern Islamgesetz im Wahlprogramm

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/cdu-spitzenpolitiker-fordern-islamgesetz-im-wahlprogramm-a2085937.html

  4. Mir fallen da nur ein paar Dinge auf.
    Warum geht es bei dieser Homosexuellen-Agenda nur immer um Schwule?
    Es geht um schwule Männerinteressen.
    Kaum einmal hört man so stark betont Ausführungen über Lesben-Agenden.
    Es gibt sie, sie werden immer subsummiert unter Homo, aber holt man „homo“ einmal extrahiert heraus aus dem Sumpf, dann scheinen immer Schwuleninteressen auf.

    Das andere: keiner will diesen Sch**ß-Generwahn hier haben.
    Die CDU weiß das ganz genau!
    Da müssen also steinreiche Lobbies, also Pornoindustrie und Satanistenkreise dahinter stehen, die gewisse Beweise auch über die achsoguten Konservativen in den C-Parteien und in den Sozenparteien (auch) haben, mittels derer sie Druck ausüben können. Ansonsten ist nicht erklärbar, warum nicht die GESAMTE Konservative hinter Frau Kelle steht.

    Also muß man an die gutgetarnten Kinderpornoringe ala Belgien etc. pp ran. Trump macht ganz gute Arbeit. Er rückt diesen Pizza-Gate-Abartigen auf die Pelle. Deshalb erfährt er auch so viel Gegenwind.

    Das hier hat alles NICHTS mehr mit klassischer Parteipolitik im althergebrachten Sinne zu tun. Hier toben freigelassen die Dämonen ihren letzten Tanz auf unserem Buckel aus.

    Das bisher gültige Modell der Parteienlandschaft und deren Politik ist nur noch Maske, allerdings bereits ziemlich bröckelige Maske, durch die schon immer deutlicher der wahre Charakter der neuen Hyänen-Diktatur durchscheint.

    Vergeßt ALLE Theorien zur Sozialwissenschaft, Politikwissenschaft und all diesen schön fein säuberlich aufgetrensten und generationenfortlaufend immer wieder eingetrichterten Unfug.

    Die machen da oben, WAS SIE WOLLEN!
    Seit 2015 völlig ungeschminkt und offensichtlich.
    Noch lassen sie die älteren Etablierten-Generationen in den Speckgürteln in Ruhe, sonst bekommen sie ihre Wahl%te bei der Farce-Veranstaltung nicht zusammen. Aber sobald die alle abgestorben sind, und das ist nicht mehr lange, dann legen sie so richtig los.
    Ab Mitte des Jahres sind bereits die ersten Bank-Chips umgestellt auf „Noch-leichter-Bargeldlos-zahlen“.

    Bis wir dann ganz bargeldlos zahlen MÜSSEN, weil es nichts anderes mehr gibt.

    Gestern auf einem Ausflug ein paar fremde Leute getroffen. Konservative Normalos, nach 3 Minuten ist an jedem Biergartentisch das Thema Migranten und AfD auf der Speisekarte.

    Alle sind sich einig, da kann ich Taurus bestätigen. Jeder weiß bescheid. Die waren sogar Gutmenschen, haben einen Futschie betreut, wissen daher ein paar Insider-Detaills. Der große Betrug ist allen klar.

    Nur sie ziehen merkwürdigerweise KEINERLEI Konsequenzen im Denken. Die AfD ist für alle nach wie vor unwählbar, weil RÄÄÄCHZ und Naahzie.

    Die lesen da halt alle Süddeutsche Zeitung und den Merkur.
    Und die Schmiefinken der Propagandaindustrie machen ganze Arbeit.

  5. Nachtrag.
    Hab auch mit einem Bankangestellten einer sehr großen Bank gesprochen.
    Denen ist diese Bargeldlos-Sache allen selbst hochgradig suspekt und mulmig. Wird aber von oben so angeordnet.
    Wer muckt, fliegt.

  6. OT
    London: Anti-Islam Demo von Britain First – Polizei geht brutal gegen Aktivisten vor

    London: Nach den Terroranschlägen riefen “Britain First” zu einer Demo gegen die Islamisierung auf. Es kam zu Zusammenstößen mit der Polizei.

    Die Polizei in der von einem islamistischen Bürgermeister regierten Stadt ging hart gegen die Teilnehmer vor. Es soll zahlreiche Verletzte und Festnahmen geben….

    http://opposition24.com/london-anti-islam-demo/306932#comment-9458

    Zitat: Diane Abbott

    https://pbs.twimg.com/media/C7jjSQ6VAAAQ8xW.jpg

    UK: Clashes and arrests at far-right rally and counter-protest in London

  7. Was das Ganze soll? ich stimme eagle1 da vollkommen zu—unsere Kinder sollen darauf vorbereitet werden, irgendwann vielleicht als Sexspielzeug für so einen pädophilen Sack oder pädophile Schlampe zu dienen!!
    Man sollte seine kinder mittlerweile nur noch in private Schulen, Kindergärten tun, um ihnen diesen Scheiß zu ersparen!
    Den Eltern werden immer mehr die Rechte des erziehens ihrer Kinder entzogen!
    Ich ekle mich nur noch vor diesem Geschmeiß unserer Politik, aber die Zeit wird kommen, dann ist für diese Genderschweine Zahltag! Dann aber ohne Mitleid, denn das haben sie derfinitiv nicht mehr verdient noch zu erwarten!

  8. Eines ist Fakt.
    Wenn der Islam hier dominiert ist Schluss mit „Weiberherrschaft“ Gendermüll und Feministenquatsch!

    Dann wird „durchgegriffen“, dann gilt: Scharia statt Maria !
    ————————————-

    Schweden: Linke Feministinnen auf der Flucht vor Moslems!

    In Schweden verlassen Feministinnen angesichts der Islamübermacht die Migrantenvororte Stockholms. Eine von ihnen ist Nalin Pekgul. Sie ist eine ehemalige Parlamentarierin der linken schwedischen Sozialdemokraten und lebt seit mehr als 30 Jahren im Vorort Tensa. „Ich fühle mich hier nicht mehr sicher. Die muslimischen Fundamentalisten haben den Bezirk übernommen…..

    http://www.journalistenwatch.com/2017/04/01/schweden-linke-feministinnen-auf-der-flucht-vor-muslimen/

  9. Ich gehe davon aus, (habe es noch nicht gesehen) das sich Akif auch zum Gender-GAGA äußert!
    Er mag diesen Scheiss ja auch nicht!
    ————————————-
    ca 40 min.

    COMPACT-TV:

    Diskussion mit Akif Pirinçci

  10. Die Trulla wird für was nochmal bezahlt? Schwachfug, aus dem Steuertopf finanziert!
    ————————————-

    Gender-Forscherin soll Deutschen Werberat überwachen: Freizügige Werbung soll verbannt werden
    2. April 2017

    Berlin. Die Initiative „Pinkstinks“ überwacht – gefördert und beauftragt durch das Bundesfamilienministerium unter Manuela Schwesig (SPD) – in Zukunft den Deutschen Werberat. Die Initiative kündigte an, eine App entwickeln zu wollen, mit der sexistische Werbung gemeldet werden kann und soll. „Wir freuen uns, euch mitteilen zu dürfen: Spätestens nach der Sommerpause gibt es eine App, mit der ihr sexistische Werbung direkt melden könnt und eine dazugehörige Webseite, die darstellt, wo in Deutschland sexistische Werbung gesehen wurde und was dagegen getan wird. Wir starten ein groß angelegtes Monitoring sexistischer Werbung neben unseren bisherigen Kampagnen und Aktionen“, teilte die Initiative vollmundig mit.

    Die Leiterin der 2012 gegründeten und in Hamburg ansässigen Initiative, Stevie Schmiedel, ist….

    http://zuerst.de/2017/04/02/gender-forscherin-soll-deutschen-werberat-ueberwachen-freizuegige-werbung-soll-verbannt-werden/

  11. MM hat da ganz recht!!!

    Deswegen ist gerade das Wahlergebnis im Saarland eine Katastrophe! Über 70 % haben die Altparteien gewählt, die an allem Schuld sind.
    Was muss denn noch alles passieren, ehe mal anders gewählt wird?

  12. @ MartinP
    Sonntag, 2. April 2017 12:22
    13

    MM hat da ganz recht!!!

    Deswegen ist gerade das Wahlergebnis im Saarland eine Katastrophe! Über 70 % haben die Altparteien gewählt, die an allem Schuld sind.
    Was muss denn noch alles passieren, ehe mal anders gewählt wird?

    ——————————–

    vielleicht haben die ja anders gewählt.

    so wie die stasi derzeit drauf ist würde es mich nicht wundern wenn die da ordentlich rummischen.

    da sind doch schon alle skrupel weg.

  13. @ Kettenraucher
    Sonntag, 2. April 2017 11:06
    7

    OT
    London: Anti-Islam Demo von Britain First – Polizei geht brutal gegen Aktivisten vor

    ————————————–

    der bürgermeister von london Sadiq Aman Khan ist nunmal obermoslem!

    was erwartest du da?

  14. @ Pirol #8

    Erbarme, zu spät,
    die Hesse komme!
    (Rodgau Monotones)

    Die Hessen-„C“DU ist von allen Geistern verlassen.

    Daß Sozialisten die „Hoheit über die Kinderbetten“ wollen, wissen wir ja schon seit Olaf Scholz. Daß sie aber darunter auch das Befummeln von Kindern verstehen, schlägt nun dem Faß den Boden aus! Und daß die Merkel-„C“DU da mitmacht, zeigt einfach nur, daß das ein KRIMINELLER HAUFEN ist, aber keine demokratische Partei, die dem Volk dient.

    Der Linksliberalismus zerlegt sich selbst – wahrhaft ein SELBSTMÖRDERISCHES SYSTEM.

    Wann macht dem endlich der Wähler ein Ende – oder muß es erst wieder Bomben regnen, um das Volk von solchen VERBRECHERN zu „befreien“?

  15. Sodom und Gomorrha! Die Apokalypse wird sie aufwachen lassen…bis sie dann endgültig verschwinden. Welch ein Gewinn für Mutter Erde!!!

  16. STABILISATOR – TRUMPF – FÜHRUNGSKRAFT

    http://www.faz.net/aktuell/politik/bundestagswahl/seehofer-lobt-die-kanzlerin-merkel-ist-unser-trumpf-14952567.html
    Seehofer lobt die Kanzlerin „Merkel ist unser Trumpf“

    CSU-Chef Horst Seehofer hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) trotz der tiefgreifenden Auseinandersetzung mit ihr um die Flüchtlingspolitik als größten Trumpf der Union bezeichnet. „Wir werden nur mit Angela Merkel diesen Wahlkampf gewinnen. Das ist unser größter Trumpf. Und mit niemandem sonst“, sagte Seehofer der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. „Das sage ich als jemand, der auch die ein oder andere Debatte mit ihr hat.“

    Man müsse ihre wichtige Funktion in einer aufgewühlten Welt als „Stabilisator, als Führungskraft gegenüber den Amerikanern und anderen, insbesondere auch in Europa sehen“. Er fügte hinzu: „Und innenpolitisch kann sie ja für sich reklamieren, dass es Deutschland noch nie so gut ging wie in der Gegenwart.“ In der Geschichte der Bundesrepublik habe es nie eine bessere wirtschaftliche Lage gegeben.

    Sie sprühe geradezu vor Ideen für den Bundestagswahlkampf.

    Der CSU-Chef hatte Merkel im Zuge der Aufnahme Hunderttausender Flüchtlinge 2015 unter anderem mit Verfassungsklage gedroht und ihr eine „Herrschaft des Unrechts“ vorgeworfen. Nun sagt Seehofer: „Was mir das Wichtigste ist, aber auch ihr, dass es ehrlich funktioniert. Wir inszenieren jetzt nichts für die Bevölkerung, sondern es ist eine ehrliche Zusammenarbeit, die auch inhaltlich getragen wird.“

    PS
    Der Artikel wurde am 01.04.2017 veröffentlicht.

  17. Das mit denm Horsti und seiner neuerdings wieder entdeckten Liebe zu IHR, das hat so seine Bewandtnis….

    Es kommt ja nicht von ungefähr, daß das zeitgleich mit der Kick-off-Intrige gegen den wirklich starken Bayern-Kandidaten von der AfD, Petr Bystron, zusammenfällt.

    Da wurde Geld in die Hand genommen, und jetzt hat jemand etwas mehr auf dem Konto und ein nichtssagender Knülch ist BT-Kandidat für Bayern auf Listenplatz 1 und nicht Petr.
    Und absolut im gleichen Atemzug entdeckt Horsti wieder die Vorzüge des Suberstabilisators democratiae mundi.

    tja, Nachtigall ich hör dir trapsen….
    Das macht man bei uns in Bayern so. Nichts Neues.

  18. KANADA ist inzwischen zu einem ernsthaften Konkurrenten von BRD und Schweden geworden.
    Wer früher in der Psychiatrie landete, ist heute der Leuchtturm der Buntheit.

    http://www.focus.de/familie/news/ich-bin-wieder-ein-kind-52-jaehriger-siebenfacher-familienvater-lebt-ploetzlich-wie-ein-6-jaehriges-maedchen_id_5149774.html
    „Ich bin wieder ein Kind“: 52-jähriger, siebenfacher Familienvater lebt plötzlich wie ein 6-jähriges Mädchen

    Mit 46 Jahren erkannte Paul endgültig, dass er nicht nur auf Frauenkleider steht, sonder dass er eine Frau sein will. Und nicht nur eine Frau, sondern ein sechsjähriges Mädchen. Inzwischen ist Paul 52 Jahre alt. Die Frau und die Kinder des Kanadiers hatten kein Verständnis für seine Transsexualität, seine Frau stellte ihm daraufhin ein Ultimatum: „Hör auf damit oder geh.“ Er hat sie verlassen.

    Stattdessen lebt Paul nun als sechsjährige Stefonknee Wolscht bei Freunden, die er seine „Adoptiveltern“ nennt. Die Familie besteht nun aus jenen Adoptiveltern, deren Kindern und kleinen Enkeln – und eben der sechsjährigen Stefonknee.

    Stefonknee hat ihre Geschichte mit der Webseite „The Transgender Project“ geteilt, auf der Transsexuelle aus ihrem Leben erzählen.

  19. @#22 eagle1
    Sonntag, 2. April 2017 17:04

    Horsti hat sich in Mutti schon im Februar verliebt –
    es bleibt ihm jetzt nichts anders als es durchzuziehen (er ist jetzt an sie gebunden).

    Ausflugstipp:
    http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Wahlkampf-im-Bierzelt-Merkel-und-Seehofer-am-23-Mai-in-Muenchen-id41034856.html
    Bundestagswahl 2017
    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und CSU-Chef Horst Seehofer wollen auch in diesem Bundestagswahlkampf gemeinsam in einem Münchner Bierzelt auftreten. Fest eingeplant sei ein abendlicher Besuch der Truderinger Festwoche am 23. Mai, sagte ein Sprecher der CSU auf Anfrage. Es solle darüber hinaus noch weitere gemeinsame Termine geben…

  20. #21 Hirn-Reiniger
    Seehofer träumt ja schon davon, dass es die AfD nicht in den Bundestag schafft.
    #23 Hirn-Reiniger
    Na hoffentlich fällt diesem Paul nicht noch ein, dass es ihm vielleicht als Hund noch besser ginge.

  21. @#25 AfD Fan
    Sonntag, 2. April 2017 18:42

    #21 Hirn-Reiniger
    Seehofer träumt ja schon davon, dass es die AfD nicht in den Bundestag schafft.

    So wie es Vollhorst macht, schafft eher CSU in den Bundestag nicht.

    #23 Hirn-Reiniger
    Na hoffentlich fällt diesem Paul nicht noch ein, dass es ihm vielleicht als Hund noch besser ginge.

    Wäre er zoophil, dann schon.
    Aber ein Pädophile lebt unter Kindern besser.

  22. Kindesmissbrauch in Form von unnormalem, weil widernatürlichem Zwang, bereits Kleinkinder mit Sex zu belästigen, als Staatsgesetz.

    Und die Eltern?
    Kein Aufstand, kein Aufschrei, kein „Shitstorm“, kein Mucks.

    In einer us-kolonialen Staatsparodie, in der durch Machtmissbrauch und Willkür eine Pädophilie gutheißende und staats-, wie volksfeindliche Partei mit „regiert“ und dabei vorsätzlich alles zerstört, was über Jahrhunderte von unseren Vorfahren mühsam an Kultur, Werten, Ethik, Rechten und Gesetzen erreicht und aufgebaut wurde – wundert einen gar nichts mehr.

    Die BRiD-Schafe haben verdient, was sie bekommen.
    Was wir jetzt miterleben, ist tatsächlich ein ganz normaler, natürlicher Vorgang:
    Das Schwache, das sich nicht wehrt, stirbt aus.

    Also – zurücklehnen und das Popcorn genießen.

  23. Syn,

    was für einen Blödsinn schreibst du denn??
    Die Eltern bekommen zum teil gar nicht mehr mit, was in Kindergärten, Schulen überhaut abgeht!!
    Sie vertrauen da auf lehrer und Erzieher, was nicht verwerflich ist.
    Das geschieht in so kleinen Schritten, die machen das sehr gut.
    Eltern sind heute so sehr in ihren beruflichen Stress eingebunden, die haben einfach abends die Faxen dicke.
    Aber sie deswegen als Schwache zu bezeichenen, die aussterben sollen, werden, wie auch immer, finde ich ganz schön anmaßend!!!
    Zuerst mal muss man die Eltern überhaupt aufklären, was da in den Kindergärten und Schulen ablaufen soll! Dann haben sie die Möglichkeit da einen Aufstand zu machen!!

  24. Das Vergewaltigen scheint allgemein auch zur Volksbelustigung geworden zu sein…. wieder so ein Fall, der stark riecht..

    http://www.n-tv.de/panorama/14-jaehriger-Verdaechtiger-festgenommen-article19776809.html
    Vergewaltigung im Livestream14-jähriger Verdächtiger festgenommen
    Mehrere Jugendliche sollen in Chicago ein Mädchen vergewaltigt und ein Video der Tat live bei Facebook übertragen haben. Rund 40 Menschen schauen vor ihren Bildschirmen zu. Nun gibt es die erste Festnahme.

  25. @ Pirol 28#

    Das mit den Eltern und den Faxen ist absolut richtig. Wer soll denn noch fürs Bruttosozialprodukt sorgen, wenn man sich dauerhaft mit den Tagesbetreuungsinhalten beschäftigen muß.

    Vielmehr handelt es sich ja um STRAFTATEN. Das alles heißt Mißbrauch von Schutzbefohlenen!
    Im Falle der Frühsexualisierung würde ich LÄNGST, wenn meine noch so klein wären, Strafanzeige wegen sexuellen Mißbrauchs von Kindern stellen. Und zwar einzeln namentlich jeden verklagen, der meine Kinder mit solchen Inhalten konfrontiert. Ob das der Staat so befiehlt oder nicht, spielt bei der Beurteilung keine Rolle. Ob etwas Unrecht ist, beurteilt der Richter (im Normalfall, den wir nicht mehr haben) nach dem Gesetz, nicht nach der vorherrschenden Mainstreamströmungsmeinung.
    Dafür gibt es einen Paragraphen, den aber auch niemand sich bequemt, aus dem Kataster hervorzuzerren.

    Dann würde ja klar werden, daß die „Kindesaufseher“ Pflichten gegenüber den Eltern, der Gesellschaft und den Kindern haben.
    PFLICHTEN!
    Keine beruflichen Ermessensspielräume, zu denen sie in diesen unteren Ausbildungschargen gar keine Kompetenzen haben oder sind die alle Hirnforscher, Neuromediziner oder Kinderpsychologen.

    Ebenso wie Lehrer selbstverständlich die Neutralität im politischen und religiösen Sinne zu wahren haben.
    Worum diese sich aber auch wenig scheren, wie man sieht.

    Also diesbezüglich ist der Normalbunzel wirklich hilflos und wehrlos. Gerade bei den Kindern hat man das Volk am Wickel.
    Die Methoden dieser FlötenspielerInnen von (Hameln) äh Berlin sind perfide und schwer zu knacken, wenn man unter Zeitdruck und existenziellen Verpflichtungen steht, bzw. nicht Onkel Dagobert heißt.

  26. eagle1 #30

    du schreibst mir absolut aus der Seele!!
    Genau so, wie du schreibst gebe ich den Daumen nach oben und 1000 Punkte!
    Man sollte mit Flugblättern vor Schulen, Kindergärten, dergleichen stehen und die Eltern aufklären, was diese Genderregierung mit ihren Kindern vor hat!!
    Noch, ich betone noch, haben wir Meinungsfreiheit, auch wenn sie immer mehr ausgehebelt wird!!!
    Wehret den Anfängen, wenn es für uns alle nicht schon zu spät ist!!

  27. @ Pirol 31#

    Ich nehme an, Sie kennen die Initiative „Demo für alle“.
    Versuchen Sie doch, mit deren Orga in Kontakt zu treten.
    Die haben auch schon gute Aufklärungs-Flyer und Kampagnen ausgearbeitet. Auf deren Seite kann man sich auf Info-Material schicken lassen. Oder Unterschriftenlisten etc.

    https://demofueralle.wordpress.com/informationen/aufklarungsbucher/

    https://demofueralle.wordpress.com/eine-seite/

    http://www.freiewelt.net/interview/sexuelle-befreiung-als-kollektive-taeterstrategie-10057974/
    Interview mit Christian Füller
    »Sexuelle Befreiung als kollektive Täterstrategie«

    ______________________

    Auch der Göttergatte von Bea von Storch, Sven von Storch ist sehr engagiert in der Familienpolitik, die diese Strömungen endgültig und für alle Zeit vom Tisch haben will.

    https://www.kreuzundquer-ev.de/blog/2016/12/16/genderkaese-und-fruehsexualisierung-in-sachsen/

    https://www.abgeordneten-check.de/kampagnen/gender-mainstreaming-zerstoert-ehe-und-familie/startseite/aktion/317440Z12160/nc/1/

    Und dieser Herr hier auch. Lobenswert, daß der Adel sich so positiv bemerkbar macht. Danke an dieser Stelle an die engagierten Menschen, die uns allen den Hals retten werden.

    http://www.aktion-kig.de/

    ________________________________-

    Werter Mitstreiter, daß wir hier oft einander aus der Seele schreiben sozusagen, das rührt wohl daher, daß viele von uns in der Bonner Republik sozialisiert wurden und damals war GENAU DAS DAS VÖLLIG NORMALE RECHTSVERSTÄNDNIS. Und das gilt auch heute noch, nur keiner von den zuständigen Juristen nimmt das heiße Eisen in die Hand.

Kommentare sind deaktiviert.