Wollte ein Geheimdienstmitarbeiter die Ermordung Wilders vorbereiten?


 
  Wilders war schon mehrfach das Ziel von Attentätern.
Er wird sowohl von Moslems als auch von Linken bedroht.

***


 

Aus Journalistenmatch,  23. Februar 2017

Wollte ein Geheimdienstmitarbeiter die Ermordung Wilders vorbereiten?

In Holland ist ein Geheimdienstmitarbeiter, der für den Schutz des niederländischen Politikers Geert Wilders zuständig war, suspendiert worden. Er soll Details zum Aufenthaltsort Wilders an eine „kriminelle Organisation“ weitergegeben haben.

Niederländischen Zeitungen beschreiben ihn als einen erfahrenen Beamten in den 30ern. Der Chef des Geheimdienstes Erik Akerboom bestätigte, dass der Mann einen marokkanischen Hintergrund hat.

Der Beamte soll nicht zum Personenschutzteam des Politikers gehören, aber Zugang zu Daten haben, die Aufenthaltsorte in der Öffentlichkeit während des Wahlkampfes verraten.

„Du lieber Himmel! Wenn ich denjenigen nicht blind vertrauen kann, die vorgeben, mich zu beschützen, dann kann ich nicht funktionieren,“ twitterte Wilders entsetzt.


Premierminister Mark Rutte und der Justizminister haben sich mit Geert Wilders zu einem Gespräch getroffen, wollen sich aber nicht über den Inhalt äußern.

http://www.reuters.com/article/us-netherlands-election-wilders-idUSKBN1611LB

Foto: https://www.geertwilders.nl

Quelle:
http://www.journalistenwatch.com/2017/02/23/wollte-ein-geheimdienstmitarbeiter-die-ermordung-wilders-vorbereiten/

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
16 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments