Trump-Hasser: „Welt“ erhält Schützenhilfe vom IS

 
  .
 Dieser Artikel kommt ein paar Tage zu spät. Vor der von Trump veranlassten Bombardierung Syriens (des Syrien von Assad) hätte dieser Artikel noch ganz andere Reaktionen unter meinen Lesern hervorgerufen. (MM)

 "DIE WELT": 
Lebte Springer heute noch, würde er deren gesamte Belegschaft fristlos entlassen 

 Ein IS-Sprecher bezeichnet Donald Trump als „Idioten“ - und reihte sich damit, zur Freude der westlichen Linksmedien - in die Anti-Trump-Häme westlicher Medien ein.  Wenn es gegen Trump geht, gegen Linke selbst mit dem IS Seit an Seit. Wie erbärmlich das Ganze ist, zeigt sich in der Überschrift der Welt.

Die Schlagzeile hätte eigentlich lauten müssen:
„Massenmörder und Islam-Terroristen beleidigen unseren wichtigsten Verbündeten.“

Doch haben sich die Trump-Hasser von der WELT  für folgende entschieden:
"IS-Sprecher bezeichnet Donald Trump als „Idioten“".

Wie erbärmlich! 

Der tiefe Fall der deutschen Medien zur linken Lumpenpresse

Wie tief die gesamte deutsche Presse gefallen ist, lässt sich an einem der ehemals letzten konservativen Medien, der WELT, zeigen. Mit der BILD war dieses Sringerblatt jahrzehntelang das Bollwerk des deutschen Konservatismus gegenüber dem Ansturm der 68er. Diese Zeit ist nun auch in der WELT tempi passati:  

DIE WELT reiht sich ebenfalls nahtlos ein in die linksversiffte deutsche Medienlandschaft, die von  taz, Stern, Spiegel, Frankfurter Rundschau/Allgemeine, DIE ZEIT, Die Süddeutsche, Stuttgarter Zeitung/Nachrichten, Schwäbisches Tageblatt, Heilbronner Stimme, Kölner Stadtanzeiger und wie sie alle heißen mögen angeführt werden. Einige der zuvor genanten Medien waren in den 50 bis 80er Jahren Weltniveau. Ältere Semester werden dies bestätigen. von diesem Weltniveau ist nichts mehr übrig geblieben. 

Wer einen Deniz Yücel einstellt,
könnte in anderen Zeiten auch einen Julius Streicher beschäftigen 

Dass der Fäkal-Journalist und ausgewiesener Deutschenhasser Deniz Yücel - nach seinen Lehrjahren bei der linksradikalen taz, wo er in Dutzenden Artikeln gegen die Deutschen gelästert hatte, sich deren angeblichen Rassismus vornahm und auch ansonsten jede nur denkbare linksversiffte Position einnahm einschließlich der, einem Thilo Sarrazin einen finalen Hirnschlag zu wünschen, bei der WELT Anstellung fand - sagt bereits alles. Dass Yücel bei der "Welt" arbeitet, habe ich, der ich eigentlich relativ gut informiert bin, auch erst erfahren im Zusammenhang mit Yücels Verhaftung in der Türkei.

Wer diesen Mann anstellt, der hätte - der Vergleich ist so schräg gar nicht - vor 1945 auch einen Julius Streicher aufgenommen. Rassisten sind sie beide. Streicher ein Rassist gegenüber den Juden. Yücel ein Rassist gegenüber Deutschen.

Viele der heutigen linken Zeitungen waren übrigens damals auf Seite der Nazis

Viele der heutigen linken Zeitungen waren übrigens damals auf Seite der Nazis. Der Stern etwa, auch und besonders der Kölner Stadtanzeiger. Viele hatten später hochrangige Nazis in ihren Redaktionen. Der SPIEGEL etwa. 

Nichts ist treffender als die Diagnose, die Victor Orban vor Jahren über Deutschland aussagte: Schaut er nach Deutschland, so Orban, so sieht er dort nur sozialistische Parteien und sozialistische Medien. 

Michael Mannheimer, 8.4.2017

***

Aus Journalistenwach, 5. April 2017

Trump-Bashing: „Welt“ erhält Schützenhilfe vom IS

Was hat die „Welt“ nicht alles probiert, um Trump zumindest medial zu zerstören. Vor dem Wahlkampf, aber besonders nach der Wahl hat die Redaktion tagelang, seitenlang, wochenlang gegen den amerikanischen Präsidenten aus allen Rohren geschossen.

Doch hat das alles nichts genützt. Er ist immer noch Präsident. Aber jetzt erhält die arme „Welt“ prominente Schützenhilfe aus der Wüste, und dieser Beitrag klingt so, als ob sich die Redakteure darüber mächtig freuen:

Die Terrormiliz Islamischer Staat hat sich erstmals direkt zu US-Präsident Donald Trump geäußert. Die USA würden ertrinken und von „einem Idioten geführt“, sagte IS-Sprecher Abi al-Hassan al-Muhadscher am Dienstag.

Die Vereinigten Staaten seien pleite. Dies sei für alle ersichtlich. „Es gibt keine weiteren Beweise als die Tatsache, dass ihr von einem Idioten geführt werdet, der nicht weiß, was Syrien oder der Irak oder der Islam sind“, sagte er in einer Aufnahme, die auf dem Nachrichtendienst Telegram veröffentlicht wurde…

https://www.welt.de/politik/ausland/article163419174/IS-Sprecher-bezeichnet-Donald-Trump-als-Idioten.html

Die Schlagzeile hätte eigentlich so lauten müssen:

„Massenmörder und Islam-Terroristen beleidigen unseren wichtigsten Verbündeten.“ Doch haben sich die Trump-Hasser für folgende entschieden: IS-Sprecher bezeichnet Donald Trump als „Idioten“

Knallen jetzt die Sektkorken in der „Welt“-Redaktion? Mit dem IS an der Seite, könnte es doch vielleicht klappen, Trump endgültig abzuschießen.

Quelle:
http://www.journalistenwatch.com/2017/04/05/trump-bashing-welt-erhaelt-schuetzenhilfe-von-is/

 

 

Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 8. April 2017 6:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: IS (vormals ISIS), Komplott der Linken mit dem Islam, Medien und ihre Rolle bei der Islamisierung, Trump-Hasser

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

36 Kommentare

  1. 1

    Die Schmierfinken mögen ja vieles können, aber einen amerikanischen Präsidenten stürzen, der ein eigenes Imperium besitzt, wird ihnen nicht gelingen.

    Sie schäumen eben.
    Ich erinnere mich noch an eine Sendung im Herbst 2014, irgendsoeine dieser Laberrunden im TV. Da wurden all die "verirrten Kinder" besprochen, die sich freiwillig vom IS haben rekrutieren lassen.
    Das Verwunderliche für die Naivmenschen war dabei, was diese doch sozial und wirtschaftlich gut situierten, auch schulisch gut gebildeten Menschen, in der Hauptsache junge Männer, nur dazu treiben könnte, sich dort zu melden; weiter ging die Gesprächslage nie.

    Was diese "jungen Leute von uns" dort tun, das ließ man aus dem Gespräch wohlweislich draußen: Köpfe abschneiden und sich zum hardcore-Dschihadisten und Selbstmordattentäter ausbilden lassen.

    Dann ging es um Resozialisierungsmaßnahmen, wie man all diese "netten lieben verirrten Kinder" dann, wenn sie wieder zu uns nach Hause gekommen sind - zu großen Freude ihrer vor Sorge kranken Eltern - möglichst kostenaufwändig wieder bei uns enttraumatisieren könnte.

    Ich kam damals aus dem Staunen gar nicht mehr raus, als ich das hörte. Für mich war glasklar, daß diese Typen allesamt lebenslänglich hinter Gittern bekommen würden, wenn man ihrer hier habhaft werden könnte.
    Wegen Kolaboration mit Terroristen und wegen Leistens von Militärdienst in einem fremden "Staat".

    Die linken Tanten am Mikro waren mit dem Publikum in einhelliger Eintracht der Ansicht, daß es Schuld unserer Gesellschaft sei, wenn unsere Kinder sich solchen Gefahren aussezten und daß man da sehr viel mehr Prävention leisten müssen und sehr genau hinschauen, damit uns auch keiner hier mehr entgeitet.

    Bis ich nach und nach kapierte, daß es sich bei diesen "unseren" Kindern durchwegs um Musels handelte und um ein paar wirklich verwirrte Islam-Konvertiten, die sie hier bei uns abgegriffen haben, um ein paar blöde Kuffar als Bombengürtelträger für sich zu haben. Dann muß man nicht so viele von den erfahrenen Kämpfern in den Tod schicken, die man noch für Wichtigeres braucht; zum Beispiel an der Panzerfaust.

  2. 2

    Mit einem Wort:

    Hetzpresse!

  3. 3

    Der sehenswerte Vortrag gibt einen guten Überblick, ganz selbstverständlich, wissenschaftlich und sachlich, was gerade so gespielt wird, auch ein großer Teil der Rolle der Medien, zu Recht Kriegstreiber und Hetzpresse genannt, ist dabei:

    Die Welt im Umbruch - Dr. Rainer Rothfuß

  4. 4

    OT

    AfD-Vize Gauland verzichtet auf Spitzenkandidatur

    "Ich habe keinen großen Bedarf für eine Spitzenkandidatur", sagte Alexander Gauland, Gespräche mit Parteichefin Frauke Petry über eine gemeinsame Kandidatur seien "nicht erfolgreich gewesen"

    ...Nach Einschätzungen aus der Parteispitze strebt Petry dem Bericht zufolge auf dem Parteitag in Köln am 22. und 23. April an, alleinige Spitzenkandidatin zu werden....

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/gauland-verzichtet-auf-afd-spitzenkandidatur-a2091172.html
    ------------------------------------

    Nun die Mitglieder werdens entscheiden müssen. Für Uns, Unser Land und die Nation, ODER Speichlleckerei für die Medien (die trotzdem hetzen) und Bückling vor den Ethablierten!

  5. 5

    @ Kettenraucher 4#

    Solange die Zicke da oben rumwirtschaftet, hat die AfD verloren.
    Die ist doch schwanger. Will sie ihr Kind gar nicht bekommen?
    Was will sie denn machen mit dem kleinen Wurm daheim?
    Ihre Bretzell will doch auch hoch hinaus, also Nanny?

    Die AfD wird zunehmend unwählbar, je mehr diese Petry sich da aufzickt.
    Wir brauchen eine andere AfD, als diese Lucke2.0-Truppe um Petry herum.
    Wenn sie dafür bezahl wird, die AfD unter die 5%-Marke in der BT-Wahl zu bringen, dann ist sie schon mal auf dem besten Weg dahin.
    Grrr

  6. 6

    @5 eagle1

    Eben werter eagle1.
    Liest man viel in anderen Foren/Kommentarbereichen so wird deutlich das echt viele Leute von P&P angepisst sind..!

    Und dies ist gut so! Selbst bei PI mehren sich die pro Höcke, also national-konservativen Stimmen.

    Obwohl da immer noch "U-boote" rum lavieren. Gewinnt P&P, dann geht die AfD den Weg der "die Freiheit" unter Stürzenberger....

    Ab ins Nirvana...
    ...und freie Fahrt der Dekonstruktion unseres Landes + Volkes.

  7. 7

    Lumpenpresse ist der falsche Ausdruck, Idiotenpresse ist passend.

  8. 8

    OT

    Einfach krank..!
    ------------------------------------

    Bezness trifft Stockholmsyndrom: Berlinerin will Bruder des Weihnachtsmarktattentäters heiraten und nach Deutschland holen

    Von Allan Hall für http://www.DailyMail.co.uk, 7. April 2017

    Eine Berlinerin will den Bruder des Attentäters Anis Amri heiraten, um ihn in die Stadt zu bringen, damit er dort leben kann.

    Die 34 Jahre alte Frau namens Susanne K. lernte Walid Amri, 31, in den Tagen nach dem Anschlag vom 19. Dezember auf Facebook kennen, nachdem Bruder Anis 12 Menschen umbrauchte und dutzende verletzte, als er mit einem LKW auf einen Weihnachtsmarkt raste.

    Am Weihnachtsfeiertag - zwei Tage, nachdem der Bruder von der Polizei im italienischen....

    http://1nselpresse.blogspot.de/2017/04/bezness-oder-stockholmsyndrom.html

  9. Karl Sternau von Rodriganda
    Samstag, 8. April 2017 11:28
    9

    Hofffen darf man ja immer, aber es macht jetzt, keine drei Monate nach Trumps Amtsantritt, den Anschein, als ei er bereits gescheitert.

    Trump hatte nie eine Chance, sein Programm unter Einhaltung der "demokratischen" Spielregeln gegen die globalistische Hydra mit ihren Köpfen CIA, Kongress und Repräsentantenhaus, Medien, Supreme Court und Federal Reserve durchzusetzen. Er hätte von Anfang an rasch und entschlossen durchgreifen und der Hydra diese Köpfe abschlagen müssen.

    Mit spektakulären Enthüllungen über die Verbrechen der herrschenden Bande, z.B. über den gigantischen Pädophilensumpf (Pizzagate, Lolita Island) oder den 11. September (gleich nach den Attentaten hatte er, als Bausachverständiger hierfür bestens qualifiziert, den Einsturz der Türme aufgrund von Kerosinbränden als physikalisch unmöglich bezeichnet), hätte er die Öffentlichkeit voll auf seine Seite bringen können. Mit Hilfe der Polizei, die geschlossen hinter ihm steht, und des Militärs, das ihn ebenfalls mehrheitlich unterstützt, hätte er den Notstand ausrufen und die globalistische Teufelsbande zerschlagen können. Ihm fehlte hierzu der Mut.

    Stattdessen versuchte er mit dem Establishment, das seit dem Tag seines Amtsantritts rund um die Uhr gegen ihn hetzte, Kompromisse zu schliessen. Er machte einen ausgewiesenen Russlandfeind zum Verteidigungsminister und entliess den prorussischen Michael Flynn unter dem Druck der Medien und des Kongresses. Er berief einen Goldmann-Sachs-Mann nach dem anderen in führende Positionen. Er erklärte den Iran, der auf dem Schlachtfeld gegen den IS und die anderen sunnitischen Mörder kämpft, zum Hauptsponsor des Terrors. Er beteuerte, unter ihm würden die USA nicht mehr die Rolle des Weltgendarmen spielen.

    Mit seinem Wahnsinnsakt in Syrien hat er nun so viel Porzellan zerschlagen, dass dieses kaum noch zu kitten sein wird. Er hat sich objektiv als Verbündeter des sunnitischen Terrorismus offenbart, wie vor ihm schon Obama. Die Russen werden weitere Provokationen nicht hinnehmen. Die Zeichen stehen auf Sturm.

    Die Lehre aus der traurigen Trump-Geschichte: Wer glaubt, mit dem Satan paktieren und ihn überlisten zu können, zieht stets den Kürzeren.

  10. 10

    @ Kettenraucher 7# + 6#

    tststs - manche Frauen sind nicht ganz knusper..
    Wiedermal ein Beleg dafür, daß man denen besser nicht ein zu wichtiges Ruder in die Hand geben sollte.
    Die sind doch nicht ganz richtig, diese dummen Dinger, die sich irgendwelchen Musels an den Hals werfen.
    Noch dazu den kriminellen, die diese Trullas offenbar als Helden begreifen.
    Tststs. kopfschüttel....

    Tut mir leid um die echt intelligenten Frauen, und um die mit dem guten Charakter.
    Die werden immer wieder durch solche Knalltütinnen diskreditiert.

  11. 11

    @ eagle1 #1

    Wo bleibt eigentlich die vollmundige "Ankündigung" Trumps, den IS "ZUR HÖLLE ZU BOMBEN", also vollständig zu vernichten? Anstatt mörderische Terroristen zu beseitigen, bombardiert er völkerrechtswidrig einen Fliegerhorst der syrischen Regierung und läßt sich jetzt noch vom IS verhöhnen?
    Was WILL dieser Mensch eigentlich?

    https://www.pi-news.net/2017/04/elsaesser-trump-ist-irre-geworden/

    Ja, er ist so irre wie dieses ganze NWO-Unternehmen, die Völker abzuschaffen und sie vollständig "dem Handel" (Oswald Spengler) auszuliefern, d. h. der Versklavung durch TRANS-NATIONALE globale Konzerne, die sich schwerstens am SELBSTBESTIMMUNGSRECHT jedes Volkes "versündigen" - der Islam ist "der lachende Dritte" dabei.

    Eine solche Politik kann ich nicht unterstützen - wer solche "Verbündete" hat, braucht keine FEINDE mehr! Ich wähnte ihn zunächst auf der Seite der anti-globalistischen Juden (Breitbart - Bannon) - mit der Entlassung von Bannon aus dem Sicherheitsrat kurz vor dem Überfall auf Syrien war mir klar, daß er ein "falsches Spiel" gespielt hatte, um patriotische Wähler an sich zu binden. Überall nur "Falschheit" und schmutzige Machtspiele - von Petry bis Trump!

  12. 12

    @ Karl Sternau von Rodriganda 8#

    Das ist richtig. Alles starke Argumente und ein sehr guter Kommentar.
    Das mit dem Satan, den man nicht als Kompromißpartner erwählen soll, ist natürlich richtig.
    Nur: wie wollen Sie gegen den Satan frontal gewinnen. Mit welchen Mitteln, wenn die weitverzweigt und extrem mächtig sind.

    Wie sich schützen, die Familie, die Kinder, wenn die auf Killermodus schalten.

    Ich sehe diesen Irrsinn auch mit großem Unmut.
    Er hat noch ein paar Asse im Ärmel.
    Es bleibt zu hoffen, daß er das jetzt auch wirklich kapiert hat.

    Das wird die nahe Zukunft zeigen, vor allem aber Putins Vorgehen wird entscheidend werden.

  13. 13

    @ Karl Sternau #8

    Gute Zusammenfassung! So KONKRET wollte ich es gar nicht formulieren - zwar hätte er ein Übermensch" sein müssen, um das alles in kürzester Zeit "in den Griff" zu bekommen, was Sie auflisten. Daß er aber so schnell als "Bettvorleger" der kriminellen, völkermörderischen Globalisten-Mafia landet, hätte ich nicht für möglich gehalten. Eine solch DUMME Handlung, wie diese völkerrechtswidrige Bombardierung eines Flugplatzes, ist mir in den letzten 70 Jahren selten begegnet und läßt wirklich nach dem GEISTESZUSTAND dieses Herrn fragen! Auch der durchaus amerikafreundliche Autor "kewil" bei PI-news kann sich kaum beruhigen über solch eine Idiotie!

  14. 14

    @ Alter Sack 10#

    Wie gesagt. Ich stehe derzeit eng bei Salvini. Leider nicht räumlich.
    Wäre gerade gern in Mailand. Geht aber nicht.

    Er ist ebenso entsetzt wie wir alle.
    Ich beobachte das noch ein bißchen.
    Das mit den Missili war mehr als ein Mißgriff.

    Trump wird jetzt ne Menge Dinge von seinen europäischen Freunden hören. Le Pen, Salvini, Putin, Fpö (?), und andere.

    Dann kann er sich entscheiden.
    Er verliert den Rückhalt bei seinen Wählern, und dann ist er von den NWOs zum Abschuß freigegeben.

    Das wars dann für ihn. Dann haben die seinen Rücktritt.
    Vorerst ist er natürlich der Liebling der neuen Verteidigerin der Democratia mudis und ihrer Hetzpresse.

  15. 15

    OT - oder auch nicht

    Hier eine wirklich sehr brauchbare Rede von Petr Bystron auf Wahlwerbetour.

    Muß man sich aus dem Video raussuchen, er kommt als 2. Render nach dem Kandidaten Nobis und einer kurzen Einführung eines Dritten.

    Bystron spricht von der "Hoffnung, die viele Millionen Menschen in diesem Land noch haben, daß wir diese Wende doch noch herbeifhren können" - die AfD ist angeschlagen, aber solange wir Leute wie Petr haben, die nicht aufgeben, auch wenn sie eine herbe Ladung vor den Bug gekriegt haben, solange dürfen auch wir die Fahnen nicht auf Halbmast setzen.

    Bürgerdialog der AfD Pinneberg. Petr Bystron und Jörg Nobis

  16. 16

    ...alles lange geplant...

    http://www.knutmellenthin.de/world-war-iv/wwiv-artikel/iran/us-regierung-droht-mit-kriegs-eskalation-gegen-syrien-und-iran-242003.html

  17. 17

    Deutsche Bundesregierung war informiert, jedoch nicht die Russen
    https://de.news-front.info/2017/04/07/us-angriff-in-syrien-bundesregierung-war-informiert/

  18. 18

    OT

    Die Zeit fällt nicht vom Himmel, sondern wir schaffen sie selbst. Sie liegt in unseren Herzen eingeschlossen.

    Nimm dir Zeit Brücken zu bauen, isoliert kannst du deinen Zeitvorrat nicht nutzen,

    Nimm dir Zeit für neue Erfahrungen; sie sind der Motor des Lebens.

    Nimm dir Zeit für deine Arbeit, das ist der Preis des Erfolges.

    Nimm dir Zeit zum Spielen; das ist das Geheimnis der ewigen Jugend.

    Nimm dir Zeit zu lieben und geliebt zu werden; das ist der größte Reichtum des Lebens.

    Nimm dir Zeit dich fallen zu lassen; die Entspannung wird dein Leben verlängern.

    Nimm dir Zeit dein Leben zu ordnen; der Tag ist zu kurz, um ihn mit Suchen zu verbringen.

    Nimm dir Zeit zu lachen; das Lachen ist die Musik der Seele.

    Nimm dir Zeit für Umwege, manchmal bringen sie dich sicherer ans Ziel.

    Nimm dir Zeit nachzudenken, das ist die Quelle der Kraft.

    Nimm dir Zeit für verrückte Dinge; dann kannst du spüren, wie das Leben pulsiert.

    Nimm dir Zeit nach dir selbst zu suchen; was du findest kann dir niemand mehr nehmen.

    Nimm dir Zeit Dingen wachsen zu lassen; deine Geduld wird sich auszahlen.

    Nimm dir Zeit dich an Kleinigkeiten zu freuen; das ist der Schlüssel zur Zufriedenheit.

    Nimm dir Zeit deinen Körper zu verwöhnen, er ist das Haus deiner Seele.

    Nimm dir Zeit für wichtige Entscheidungen. Der Weg, den du einschlägst, wird dein Leben noch länger prägen.

    Nimm dir Zeit die Früchte deiner Arbeit zu genießen. Es hat keinen Sinn, nur für die Zukunft zu leben.

    Nimm dir Zeit zum Lesen; es ist der Brunnen der Weisheit.

    Nimm dir Zeit auch mal NEIN zu sagen. Das ist eine einfache und ergiebige Quelle, die deine Stunden vermehrt.

    Nimm dir Zeit dich begeistern zu lassen; deine Begeisterung wird Wellen schlagen, die zu dir zurückkommen

    Die Zeit ist wie ein Schmetterling: Du wirst sie nicht einfangen, wenn du ihr hinterher hetzt.

    Zeit ist das knappste Gut, das du zur Verfügung hast. Deshalb:

    Nimm dir Zeit den Duft der Rosen zu genießen!

  19. 19

    Soso,
    MERKEL ZEIGT PLÖTZLICH VERSTÄNDNIS FÜR TRUMP.
    Aber selbst der Lügenpresse ist es dabei nicht ganz wohl.

    http://www.fr.de/politik/syrien-merkel-findet-us-intervention-nachvollziehbar-a-1256812
    Syrien
    Merkel findet US-Intervention „nachvollziehbar“
    „Nachvollziehbar“, das bleibt das Schlüsselwort, mit dem die Regierung den US-Luftschlag in Syrien bewertet. Aber ist der Angriff auch gedeckt vom Völkerrecht?

  20. 20

    „Es gibt keine weiteren Beweise als die Tatsache, dass ihr von einem Idioten geführt werdet, der nicht weiß, was Syrien oder der Irak oder der Islam sind“

    Nun, IS hin oder her:
    Trump versteht tatsächlich zumindest von Syrien nichts.
    Die gestrige Attacke war wirklich ein Akt der Idiotie, der nicht zu rechtfertigen ist.
    Obama war schlimm, aber sogar er war klug genug, um zu versuchen, sich in Syrien möglichst nicht direkt zu beteiligen.
    Trumps Handlungen errinnern eher an den hirnlosen Neo-Con Bush jr. und seinen aktuellen Klon McCain.

    Noch schlimmer ist, dass diese Idiotie aller Wahrschienlichkeit nach fortgesetzt wird:
    Es wurden weitere Aktionen gegen Assad angekündigt und außerdem Nachforschungen, die Beweise bringen sollen, dass auch Russland im Chemiewaffen-Vorfall involviert war.

    Das zeigt, dass DIE IDIOTIE SYSTEM HAT.
    Da sie keinen militärischen / außenpolitischen Sinn hat, ist sie INNENPOLITISCH begründet.
    Einerseits ist es notwendig nach all den Flops von Trump zu zeigen, dass er überhaupt etwas kann (und verglichen mit Obama stark ist).
    Andereseits ist es dringend nötig, sich von Putin zu distanzieren (nach all den Vorwürfen über Kontakte mit Russen).

    Also, TRUMP WIRD VON SEINEN FEINDEN IN DIE FALLE GETRIEBEN - er macht eine Politik schlimmer als Obama. Und irgendwann werden seine Feinde (zu Recht) sagen, dass er weg muss, weil er noch schlimmer als Obama ist. Und Trumps ehemalige Wähler werden zähneknirschend zustimmen.

    Das ist nicht klug.
    Statt die Strukturen / Macht zu übernehmen, betrieb Trump unvorbereiteten Aktionismus, der nur Flops produzierte. Jetzt wurde er offensichtlich von eigenen Partei / Apparat weitgehend entmachtet.
    Trump zeigt, dass er seiner Rolle nicht gewachsen ist (leider).

    Ob Trump aus den Fehlern lernen wird?
    Die Hoffnung stirbt ja zuletzt, aber es ist wenig realistisch.
    Dagegen sprechen sein Charakter (impulsiv) und sein Alter.
    Wer in 70 Jahren elementare Sachen nicht begriffen hat, der kapiert sie auch in weiteren 4 Jahren (falls kein Impeachment) nicht.

    Aber uns bleibt halt nichts anders als zu hoffen.
    Etwas Besseres haben wir im Moment nicht.

  21. 21

    Die Schlagzeile hätte eigentlich so lauten müssen:
    „Massenmörder und Islam-Terroristen beleidigen unseren wichtigsten Verbündeten.“

    Das mit dem "Verbündeten" ist es nicht mehr so sicher.
    Trumps Motto ist ja "Amerika first" und das kann für uns wirklich alles bedeuten.

    Werden ihm seine Berater einflüstern, dass es im Interesse Amerikas ist, Assad zu beseitigen und eine Regierung der "Rebellen" (von Al Qaida) zu installieren, dann wird er es offensichtlich tun - entgegen allen Versprechungen und ohne Rücksicht auf Verluste.
    Dass infolge Millionen nach Europa (d.h. nach Deutschland) fliehen werden, wird ihm herzlich egal sein.
    DER MANN IST SCHLICHT UNBERECHENBAR.

    Übrigens, gleich nach der amerikanischen Attacke in Syrien begann die Offensive der IS (in Homs).
    Bekanntlich geschehen Offensiven nicht spontan, sondern müssen vorbereitet werden.
    Hier ist die Frage berechtigt, wer mit wem in Wahrheit verbündet ist (zumindest indirekt).

  22. 22

    Man muss kein IS-Sympathisant oder Lügenjournalist sein, um das Offensichtliche festzustellen:

    Elsässer: Trump ist irre geworden!
    https://www.pi-news.net/2017/04/elsaesser-trump-ist-irre-geworden/

  23. 23

    Leider verstehe ich die Sprchblasen nicht.Dennoch, der neue Garrison..!

    🙂

    Angels and Demons

    https://grrrgraphics.files.wordpress.com/2017/04/syria_bombing_by_trump.jpg?w=640

  24. 24

    Links-kriminelle NAZIS von der links-kriminellen NAZI-Kriegstreiber-Lügenpresse haltet eure links-kriminelle NAZI-KriegstreiberFresse, ihr bringt uns ALLE in akute Lebensgefahr mit eurer links-kriminellen Hetze und euren pathologischen linken Menschen-HASS ihr verfluchten linken seelenlosen NAZI-Bestien" !!!

    Wie ist es möglich, dass sich in den links-vergifteten Reichstag, dem „Dom des Grauens und des Schreckens“ ein so dummes, schwachsinniges gefühlloses Kinder-loses Völker-MORD-Monstrum und Massen-MORD-Monstrum hineinschleicht und dort ihr Unwesen treibt, umjauelt von den „NAZI-Kriegstreiber GIFT-Maul-Tunten“ von der „links-vergifteten NAZI-Kriegstreiber-Tuntenpresse“ ???

    Wer informiert sich denn schon bei extrem Schuld- und extrem Schande-beladenen Lügen-Verbrechern und Deutschland-MÖRDERN von der NAZI-Kriegstreiber-Lügenpresse, die schlimmsten Feinde Deutschlands und die TOD-Feinde der gesamten Menschheit, die schon so viele unschuldige Menschen links-Medial grausam ermordet haben. NIEMAND informiert sich bei den Schuld und Schande-beladenen linken-Schwerstverbrechern und linken-Massenmördern von der hoch-manipulatorischen und links-kriminellen NAZI-Kriegstreiber-Lügenpresse !!!

    In den großen Konferenzräumen produziert die „Menschen-feindliche NAZI-Kriegstreiber GEZ-Schmarotzer NS-Lügen-Tuntenpresse“ NUR linken-HASS und linke-HETZE gegen Deutsche um uns auch weiterhin ausrauben und ausplündern zu können . JA wir hören immer zu ihr verblödeten linksradikalen-Maulhuren von der NAZI-Kriegstreiber-Tuntenpresse ihr fanatischen linken Volks-MÖRDER ihr seid noch viel viel schlimmer als „Damals“ !!!

    links-Schwule linke-Nazis !!! Linke-Homosexuelle Lügner in Presse und Propaganda der Linken !!!

    Wie „Damals“ so auch HEUTE wieder, denn NUR linksextreme seelisch-abartige Brutal-Tunten können so sehr unmenschlich-grausam und vernichtend gegenüber echten fleißigen Menschen sein. Echte fleißige elitäre Menschen könnten so etwas links-grausames und links-rücksichtsloses NIEMALS tun, wie es diese seelenlosen abartigen linken Brutal-Tunten der NS-Kriegstreiber-Lügenpresse machen aus reiner links-primitiver Geld-Gier machen diese linken Wahrheits-verdrehenden linke-NS-Unmenschen das !!!
    http://schwule-nazis.de/

    Wenn man diese abartig grausame linke Zerstörungswut und den links-kriminellen VölkerMORD durch diese links-abartigen VölkerMORD-Brutal-Tunten von der links-perversen verlogenen NS-Tuntenpresse betrachtet, kann man sehr gut verstehen, dass diese abartig unmenschlichen linken Welten-Zerstörer in gesunden Gesellschaften geächtet werden oder sogar verboten sind. Von einer verbreiteten Ideologie werden die sogar von Hausdächern geworfen wegen ihrer grausamen Zerstörungswut dieser links-kriminellen VölkerMORD-Brutal-Tunten, denn echte gesunde Menschen könnten niemals so unmenschlich grausam sein wie diese links-kriminellen VölkerMORD_Brutal-Tunten von der NAZI-Kriegstreiber-Lügenpresse !!!

    Unsere Wissenschaftler sind schon so weit und haben schon eine bemannte Raumstation geschaffen, aber diese links-verlogenen NAZI-Kriegstreiber-Pressetunten sind noch nicht einmal über die „Anal-Phase“ ihrer Entwicklung drüber hinaus gekommen, diese rückständigen Menschen-feindlichen linken Volks-Vergifter von der links-kriminellen, ewige-Schuld- und ewige-Schande-beladenen NAZI-Kriegstreiber-Lügenpresse !!!

    .

    Wer hat diese links-kriminell unmenschliche schwachsinnige und hoch-GEFÄHRLICHE, ewige Schuld- und ewige Schande-beladene „Lebensform“ hier angeschleppt ???

    Wieso haut der Deutschen-feindliche linksradikale Säuerling nicht ab von diesem Steuergeld-schmarotzenden links-brutalen_VölkerMORD-MONSTRUM ? Ist das auch so ein linker-Satanist oder bekommt der nur den Käfig nicht auf ???

    Wieso macht dieser schwachsinnige Personenschutz im „Dom des Schreckens“ nichts gegen diese links-kriminellen Volks-MÖRDER, seine Aufgabe wäre es jedenfalls, denn der links-verrückte Menschen-feindliche Personenschutz schmarotzt ja auch an UNSEREN Steuerkassen und trägt damit auch die ewige Schuld an der Zerstörung Deutschlands !!!

    Der ekelhafte Deutschen-feindliche Saumagen-Fresser hat dieses Steuergeld-schmarotzende mörderische VölkerMORD-Monstrum angeschleppt und eine kleine Bleikugel ist viel zu schade für so ein dummes unmenschliches links-kriminelles Deutschen-feindliches verantwortungsloses VölkerMORD-NS-Monstrum. Dieses links-grausame NS-Scheusal wird verlegt in den Tierpark Abteilung abartig absonderliche Lebensformen in Berlin Tiergarten mit der links-kriminellen und links-vergifteten VolksMÖRDER - Stadtverwaltung, das wird den Fremdenverkehr wieder etwas ankurbeln, der momentan total zum Erliegen gekommen ist, wenn einige wenige diese abartige unmenschliche VölkerMORD-Lebensform im Hochsicherheits-Trakt ungläubig beäugen wollen, wie es gerade Plankton einsaugt !!!

    ALLE sind sie mal wieder schuldig, ALLE die durch TUN oder UNTERLASSEN am Völker-MORD gegen Deutschland mitgewirkt haben. ALLE Linken sind sie SCHULDIG bis in ALLE-Ewigkeit und dieses mal werden die linken-VolksMÖRDER nicht mehr die linke-Schuld auf das unschuldige rechtschaffene zivile Deutsche Volk abwälzen können, denn es ist ALLES bestens dokumentiert, wo mal wieder diese links-kriminellen Volks-MÖRDER hocken !!!

    Übrigens war es nicht nur der ehrenwerte Herr Präsident D. Trump, der sich vor diesem links-kriminellen NS-Scheusal geekelt hat. Auch Berlusconi hatte dieser ekelhaften links-kriminellen VölkerMORD-Lebensform damals die Handschlag-Berührung vor lauter Abscheu verweigert. Wer berührt schon gerne die links-kriminelle hinterhältig-grinsende VölkerMORD-Schande von Deutschland !!!

    Silvio Berlusconi on Phone at Nato summit … Berlusconi verweigert dem links-kriminellen hinterhältig-grinsenden verantwortungslosen VölkerMORD-MONSTRUM den Handschlag !!!
    https://www.youtube.com/watch?v=mWgHDPxPf_A

    Das hier ist KEIN Spass mehr, denn diese linken Völker-MORD-MONSTER werden nicht alleine aufhören mit Morden, denn mit grinsender linker-NAZI-Miene machen die weiter und weiter und weiter bis die von den eingeschleppten „Fachkräften“ professionell gekillt werden, denn die Eingeschleppten und lukrativ Eingeschleusten Deutschen-feindlichen Fremden sind hier ja auch in Gefahr vor dieser links-kriminellen Völker-MORD-Regierung und ihrer „links-verlogenen NAZI-Kriegstreiber-VölkerMORD-Lügenpresse“ !!!

    Die linke-Pest will uns hier ALLE gnadenlos grausam umkommen lassen !!!
    .

    „ Gemeinsam GEGEN links“ !!!

    .
    .

  25. 25

    @Alter Sack #11; so gehts mir auch - wohin man blickt: Täuschung, Verrat, miese Blender-Tricks, verdeckte Absichten, spontane Kehrtwenden, Herumtaktiererei, Machtmißbrauch u. Polit-Gängstertum...- und wer vor der Welt fliehen möchte u. den sakralen Raum betritt, bekommt dort (fast) das Gleiche serviert?! Unselige Zeiten, in denen wir leben...

  26. 26

    @Hirnreiniger #20 - gut analysiert u. zusammengefasst!
    Eigentlich darf man gar nicht zuu überrascht von Trumps "Kehrtwende" sein, denn er hat von Anfang an nie ein Hehl daraus gemacht, früher o. später Iran(!) ins Visier nehmen zu wollen. Er hatte ja Obama für dessen Iran-Deal stets schärfstens kritisiert, was nur auf eine sehr innige Israel-Beziehung rückschliessen lässt. Schliesslich werden die USA nicht von Iran akut bedroht.
    Damit wäre eine zukünftige "Liason" mit Assad-Syrien von vornherein ausgeschlossen - womit der Konflikt mit Russland ebenfalls vorprogrammiert war/ist.
    Ich denke, Trump ist da innerlich zerrissen, hat sich innerhalb kürzester Zeit im jüd.-arab. Polit-Netzwerk verheddert u. ist mangels geopolitischen Wissens nicht in der Lage, sich "subjektiv-objektiv-autark" zu positionieren.
    Er wollte zuallerst rein nationale (Wirtschafts-)Politik verfolgen u. sich die wirre Aussenpolitk möglichst vom Halse halten u. schlittert nun unversehends in das internationale Politschlamassel, wovon er (wie IS richtig erkannt hat) keinen blassen Schimmer hat.
    Nun muss er seinen Beratern "blind" vertrauen - da kann naturgemäss nichts tolles bei rauskommen..

  27. 27

    PS: @Nemo#16 hat ja den passenden Link zu meiner "These" bereits reingestellt

  28. 28

    @#26 Satellit
    Samstag, 8. April 2017 23:22

    Damit wäre eine zukünftige "Liason" mit Assad-Syrien von vornherein ausgeschlossen - womit der Konflikt mit Russland ebenfalls vorprogrammiert war/ist.

    Trump hat Obama für seine Syrien-Politik sehr scharf kritisiert und vorm direkten Eingreifen
    gewarnt.
    Das haben alle so verstanden, dass er dort einen Kompromiss (vor allem mit Russland / Assad) finden, gemeinsam IS vernichten und den Krieg beenden will - was auch das Gebot der Vernunft ist.
    Diese Hoffnung ist zumindest im Moment weg - nicht durch Entwicklungen in Syrein, sondern in den USA selbst.
    Die Enttäuschung ist groß.

    Was Israel anbelangt.
    Israel hat mit Syrien unter Assad ziemlich friedlich gelebt.
    Ob Israel mit Syrien unter IS / Al Qaida genauso friedlich leben wird, bezweifle ich.
    Aber wer nicht denken kann, muss spüren.

  29. 29

    HÖRT, HÖRT
    https://mobile.twitter.com/lawyerberlin/status/850603396272975872?p=v

    Soll es heißen, dass der syrische Giftgasangriff von IS kommt?
    Oder sind hier sogar USA gemeint?
    Oder gar die Religion des Friedens?
    Oder hat der gute Mann einfach ein Bier zu viel getrunken?

    Fragen über Fragen.

  30. 30

    Senator Rand Paul gegen den Luftschlag
    http://www.breitbart.com/big-government/2017/04/06/sen-rand-paul-trump-waging-undeclared-war-in-syria/

    http://www.breitbart.com/big-government/2017/04/07/exclusive-sen-rand-paul-originalist-unilaterally-bomb-syria/

    Nigel Farage:
    „Viele Trumps Wähler werden wegen des Syrien-Luftschlags den Kopf schütteln.“
    http://www.breitbart.com/london/2017/04/07/farage-trump-voters-confused-syria/

  31. 31

    Es gibt auch dankbare Araber:

    http://www.bbc.com/news/blogs-trending-39526653
    Arabs praise 'Abu Ivanka' aka Trump for Syria strike and

    Abu Ivanka al-Amreeki
    Arabs on social media are showering US President Donald Trump with thanks and praise after he ordered the first direct US military action against Syrian government forces.

  32. 32

    TRUMP WURDE OBAMISIERT.
    (PI-Fund)

  33. 33

    Die meisten Nagetiere, die keine Amnestie akzeptierten, waren Nicht-Syrer.
    https://syrianperspective.com/2017/04/christian-killer-and-draft-dodger-trump-flop-attack-on-base-disastrous-for-u-s-nothing-accomplished-by-trump-as-usual-fourth-tranche-of-rodents-leaves-al-wair-in-homs-in-white-buses-alq.html#82I3X8wcT8vw7Z1e.99
    diese wurden samt ihrer Waffen nach Idlib umgesiedelt und werden wahrsch. weiterziehen nach dem Goldland Deutschland

  34. 34

    Als ich gefragt wurde, was ich von Trump halte, erwiderte ich nur: "Fragt mich das in vier Jahren noch einmal."

  35. 35

    Das Christentum steht auf dem absteigenden Ast. Die westliche Welt will sich komischer Weise nicht wehren. Das Gatestone institute schreibt hierzu folgenden Bericht:

    <strong<Der Islam, nicht das Christentum, durchtränkt Europa</strong<

    von Giulio Meotti • 9. April 2017

    Dschihadisten scheinen einen Ansturm gegen die Freiheit und gegen weltliche Demokratien zu führen.

    Der prominenteste Prediger des sunnitischen Islam, Yusuf al Qaradawi, erklärte, dass der Tag kommen wird, wenn, wie Konstantinopel, Rom islamisiert werden wird.

    Es ist der Islam, nicht das Christentum, der heute die Landschaft und die Imagination Europas sättigt.

    Bitte weiterlesen unter:

    https://de.gatestoneinstitute.org/10180/islam-christentum-europa

  36. 36

    https://de.europenews.dk/Illegaler-Angriffskrieg-USA-greifen-Syrien-an-136084.html