Ägypten: Mindestens 25 Tote (Christen) bei Bombenanschlag auf christliche Kirche

Bei einer Bombenexplosion in der Nähe einer Kirche in Ägypten sind nach Angaben von Staatsmedien 25 Christen getötet worden. Bei dem Anschlag in Santa (nördlich der Hauptstadt Kairo) seien am Sonntag anläßlich eines Gottesdienstes zum Palmsonntag überdies etwa 50 Personen verletzt worden, hiess es in den Berichten. In ersten Meldungen war von 13 Todesopfern die Rede, die Zahlen dürften weiter steigen.

***

Von Michael Mannheimer, 9.4.2017

Ägypten zeigt wieder einmal, was Christen und andere Religionen erwarten, wenn sie den Islam in  ihre Länder hereinlassen

Nur wenige Minuten, nachdem ich den Artikel von Peter Helmes "Christenverfolgung in der islamischen Welt: Eine neue Dimension menschlicher Abgründe" hier auf meinem Blog veröffentlichte, erreichte mich die Nachricht, dass eine Bombe in einer koptischen Kirche in Ägypten dutzende betende Christen in den Tod riß. Bis jetzt geht man von 25 Toten aus.

Die Kopten, von deren Namen übrigens das Wort für "Ägypten" stammt, sind eine der ältesten christlichen Kirchen überhaupt. Mit den Einfall des Islam in Ägypten startete auch für diese Glaubensgemeinschaft ein nicht enden wollender Leidensweg.

Seit 1400 Jähen werde Kopten von Moslems getötet, ihre Kirchen in Brand gesetzt, ihre Frauen und Kinder entführt, massenvergewaltigt und zwangsislamisiert. Kopten, die Anzeige bei der Polizei erstatten, werden oft inhaftiert. Denn Ägypten ist ein islamisches Land. Anzeigen gegen Moslems seitens Christen gelten vielerorts als Sakrileg.

Etwa zehn Prozent der mehr als 90 Millionen Bewohner Ägyptens sind Christen. Obwohl seitens der Kopten so gut wie nie Angriffe gegen die muslimische Bevölkerungsmehrheit ausgehen, sieht sich die christliche Minderheit Ägyptens immer wieder gewaltsamen Übergriffen ausgesetzt.

Unter der fundamentalistischen Regierung des Moslembruder Mursi sind die Anschläge in Ägypten explodiert. Es gab so gut wie keinen Tag, an welchem nicht Kirchen niedergebrannt oder Christen auf offener Straße ermordet wurden.

Natürlich haben all diese Anschläge mit dem Islam  zu tun. Das ägyptische Militär, das Mursi in einem Putsch abgesetzt hatte und der Schreckensherrschaft der Moslembrüder - vorerst - ein Ende setzte, ließ nach seinem Putsch über 30.000 (!) Moscheen des Landes schließen. Diese waren verdächtigt, Zentren der Ausbreitung des fundamentalen Islam in Ägypten zu sein.

Unter der kurzen Herrschaft der Moslembrüder in Ägypten setzte eine beispiellose Welle der Gewalt gegen dortige Christen ein. Fathi Guirguis, ein koptischer Priester, trug eine lange Liste von 96 Gewaltakten vor:  96 Mal Gewalt, Zerstörung, Leid, Schmerz, Tod. 96 Gewalttaten in nur fünf Tagen in Ägypten, 96 mal Gewalt gegenüber christlichen Ägyptern. Medien verschweigen dies bis heute.

Allein die letzten Monate waren für koptische Christen Ägyptens Monate des Schreckens:

  • Bei einem schweren Bombenanschlag auf eine Kirche im Dezember waren fast 30 Menschen getötet worden. Damals bekannte sich die Terrormiliz IS zu der Tat.
  • Im Februar flohen Hunderte ägyptische Christen aus dem Norden der unruhigen Sinai-Halbinsel. Vorangegangen war eine Mordserie an Mitgliedern der religiösen Minderheit, hinter der die Terrormiliz IS vermutet wurde.
  • Für Ende April ist der Besuch von Papst Franziskus in Kairo angekündigt.

 

UNTERSTÜTZEN SIE DEN KAMPF MICHAEL MANNHEIMERS GEGEN DIE ISLAMISIERUNG DEUTSCHLANDS UND GEGEN DIE ETABLIERUNG EINER DRITTEN LINKEN DIKTATUR AUF DEUTSCHEM BODEN MIT EINER SPENDE 

 

37 Kommentare

  1. Wie lange darf das noch veröffentlicht werden, wer da der wirklich Schuldige ist?
    ------------------------------------

    Folge 24 - 1984

  2. Die ganzen Fakten zur Überwachung und der faktische Verbot der Meinugsfreiheit lassen nur eine Konsequenz zu:

    Egal was da zur Zeit läuft AfD-wählen und aktiv (wenn möglich) in den Widerstand gehen!
    ------------------------------------
    Fundstück:

    Zertifizierter Pinguin

    Mit einer Linux-Zertifizierung will die Bundesregierung die Arbeit des BND erleichtern

    Mit einer neuen Software-Richtlinie soll eine Zertifizierung für Linux-Systeme kommen. Die Richtlinie ist jedoch unausgegoren und schwammig formuliert. Sie könnte massive Einschränkungen für deutsche Computernutzer bedeuten.

    Zu Beginn konnten wir kaum glauben, was am 17. Dezember 2016 in unsere Hände gelangte: Ein Kollege einer großen deutschen Tageszeitung hatte die Redaktion besucht mit einem brisanten Datenpaket aus dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Er selbst hatte die offensichtlich geleakten Daten-Container auf seinem Windows-Rechner nicht öffnen können – es handelte sich um mehrere Tar-Dateien – und bat nun um Hilfe der c’t-Experten. Insgesamt knapp 1400 Dokumente enthielt der Container, der ihm per Briefpost auf einer zweiseitig beschriebenen DVD von einem anonymen Whistleblower zugegangen war: vieles davon interne Mitteilungen, schon beschlossene Gesetze oder bereits Bekanntes. Nur wenige Inhalte waren tatsächlich vertraulich. Die Sichtung des kompletten Unterlagenberges hat mehrere Redakteure wochenlang beschäftigt.

    Die Verifikation der Inhalte stellte die Redaktion vor eine schwierige Aufgabe, denn der ursprüngliche Whistleblower verblieb unbekannt. Zweifel an der Aktualität und Echtheit der Dokumente konnten aber ausgeräumt werden, als Mitte Januar die neue Drohnenverordnung[1] publik wurde – die fast finale Fassung der bis dahin nur als Rohfassung bekannten Verordnung hatte sich in dem Leak befunden...

    (längerer Text+Links+Tweets)

    https://www.heise.de/ct/ausgabe/2017-8-Mit-einer-Linux-Zertifizierung-will-die-Bundesregierung-die-Arbeit-des-BND-erleichtern-3663923.html

  3. "Für Ende April ist der Besuch von Papst Franziskus in Kairo angekündigt".

    Gemäß der Malachias-Prophezeiung war nun Papst Johannes Paul II. der 110. Papst dieser Reihe und Papst Benedikt XVI. der 111. Papst. Demzufolge käme nach Joseph Ratzinger nur noch ein weiterer Papst, über den es in der Malachias-Prophezeiung heißt :

    „IN PERSECUTIONE EXTREMA S.R. ECCLESIAE SEBEDIT PETRUS ROMANUS, QUI PASCET OVES IN MULTIS TRIBULATIONIBUS, QUIBUS TRANSACTIS CIVITAS SEPTICOLLIS DIRUETUR ET JUDEX TREMENDUS JUDICAVIT POPULUM SUUM. FINIS“,

    zu deutsch :

    „WÄHREND DER ÄUSSERST GROSSEN VERFOLGUNG DER HEILIGEN KIRCHE WIRD PETRUS, EIN RÖMER, REGIEREN. ER WIRD DIE SCHAFE UNTER VIELEN BEDRÄNGNISSEN WEIDEN. DANN WIRD DIE SIEBENHÜGELSTADT ZERSTÖRT WERDEN UND DER FURCHTBARE RICHTER WIRD SEIN VOLK RICHTEN .

    . . . . . . . . . da es in der Weissagung heißt , der letzte Papst werde ein „Römer“ = Italiener sein . Doch der Argentinier Jorge Mario Bergoglio ist in Wirklichkeit gleichzeitig Italiener , und er besitzt neben der argentinischen auch die italienische Staatsangehörigkeit .
    Die Eltern von Papst Bergoglio waren nämlich lupenreine Italiener , die nach Argentinien ausgewandert waren .
    Und auch der Namenspate von Jorge Mario Bergoglio, Franz von Assisi, war Italiener . Und „nach mittelalterlichem Sprachgebrauch“ wurden Italiener eben auch „als Romane oder Römer bezeichnet“, auch wenn sie nicht direkt aus Rom stammten .

    Und es kommt noch kurioser : In den italienischen Heiligenkalendern lautet der . . . . .

    https://theologen.wordpress.com/2013/03/11/malachias-weissagung-in-rom-wird-nun-der-letzte-papst-gewahlt-2/

  4. https://www.welt.de/politik/deutschland/article163520613/Wir-haben-uns-in-der-Kolonialzeit-an-Afrika-versuendigt.html
    „Wir haben uns in der Kolonialzeit an Afrika versündigt“, sagte die Kanzlerin. ... „Wir müssen ein bisschen Leidenschaft für die Geschichte Afrikas entwickeln, ansonsten werden wir auch nicht zueinanderkommen.“

    WILL NICHT DIE IRRE NACH KENIA GEHEN UND DORT IHRE LEIDENSCHAFT ENTWICKELN?
    Die kenianischen Hirten werden sich sicher freuen.
    Wir auch.

    http://www.focus.de/politik/ausland/gewalt-in-kenia-blutige-attacken-auf-safari-lodges-hirten-greifen-private-reservate-an_id_6924298.html
    Gewalt in Kenia: Blutige Attacken auf Safari-Lodges:
    Hirten greifen private Reservate an

    "Sie verbrannten ein Stück meiner Seele", schrieb Kuki Gallmann nach dem Angriff. Die Familie der Autorin, deren Buch "Ich träumte von Afrika" mit Kim Basinger in der Hauptrolle verfilmt wurde, besitzt ein Reservat in der Provinz Laikipia, im Zentrum Kenias.
    ...
    Seit Januar wurden mehrere Farmen angegriffen. Angreifer setzten einzelne Safari-Lodges in Brand, ein britisch-kenianischer Farmer getötet. Der Safari-Betreiber Tristan Voorspuy war mit dem Pferd auf der Sosian Ranch unterwegs, um Schäden eines Angriffs vom Vortag zu untersuchen. Die Eindringlinge erschossen ihn.

  5. Verden: Mann fährt mit 5-er BMW ins Rathaus und löst Brand aus

    Ein 47-jähriger Mann ist am Sonntagmorgen mit seinem Auto in das Rathaus im niedersächsischen Verden gefahren und hat das Gebäude dabei in Brand gesetzt. Die Polizei geht von einem Millionenschaden aus.

    Ein 47-jähriger Mann ist am Sonntagmorgen mit seinem Auto in das Rathaus im niedersächsischen Verden gefahren und hat das Gebäude dabei in Brand gesetzt. Die Polizei geht von einem Millionenschaden aus.

    Der Verdener Bürger habe sich noch am Tatort widerstandlos festnehmen lassen.

    Ein terroristischer Hintergrund könne ausgeschlossen werden, wie die Polizei weiter mitteilte.

    (mhm, na gottseidank)

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/verden-mann-faehrt-mit-auto-ins-rathaus-und-loest-brand-aus-a2092039.html

  6. Es kommt irgendwie bekannt vor:
    Ein namensloser "Mann" ohne Herkunft,
    Motiv unklar, aber gezielt (mit Gasflasche) ohne terroristischen Hintergrund,
    Einzelfall.

    Es fehlt noch "psychisch krank"...

    http://www.weser-kurier.de/region_artikel,-mann-setzt-verdener-rathaus-in-brand-_arid,1581216.html
    Mit Auto in den Eingang gerast
    Mann setzt Verdener Rathaus in Brand

    Ein 47-jähriger Mann aus Verden hat am Sonntagmorgen das Verdener Rathaus in Brand gesetzt. Er fuhr gegen 8 Uhr mit einem Pkw in den verglasten Eingangsbereich des Verwaltungsgebäudes, wodurch das Feuer ausbrach.
    ...
    Das Motiv ist noch unklar. "Einen Terroranschlag schließen wir aus", sagte Polizeisprecher Marcus Neumann am Sonntagmorgen. Vermutlich richtete sich der Angriff gegen die Behörde. Zur Zeit, so Neumann, werde der Beschuldigte vernommen.
    ...
    Nach den bisherigen Erkenntnissen war der Täter offenbar ganz gezielt in das Glasfoyer des neuen Rathauses gefahren. Ein Passant vor Ort sagte: „Das kann kein Unfall gewesen sein, so wie das Auto da reingefahren ist.“ Im Kofferraum des Fahrzeuges wurde, laut Angabe der Kreisfeuerwehr Verden, eine Gasflasche gefunden, die aufgrund der Wärmeinwirkung bereits Gas verlor.

  7. DER NEGROIDE FICKLING VON BONN STAMMT AUS GHANA,
    http://www.rp-online.de/nrw/panorama/dna-probe-des-beschuldigten-passt-zum-tatort-aid-1.6744948
    das als SICHERER HERKUNFTSSTAAT gilt
    https://de.wikipedia.org/wiki/Sicherer_Herkunftsstaat_(Deutschland)

    Kann daher nur ein hochqualifizierter Ginekologe sein, der für seine Dissertation
    ("Rettung Europas vor Unzucht-Degeneration", Doktorvater Schäuble) geforscht hat.
    Deshalb bekommt er im NRW-Kalifat etwa100 Sozialstunden im Frauenhaus, wo er seine Arbeit fortsetzen kann.

    Inzwischen entpuppte sich seine „Machete“
    https://www.derwesten.de/region/freund-sass-in-todesangst-im-zelt-frau-23-in-bonn-vergewaltigt-neue-schreckliche-details-id210143295.html
    als ASTSÄGE.

    DAS MUSS MAN SICH AUF DER ZUNGE ZERGEHEN LASSEN:
    das erwachsene Pärchen ließ sich von einer Astsäge (!) so einschüchtern, dass die Frau sich vergewaltigen ließ, währenddessen der Mann zitternd im Zelt saß und die Polizei erst anrief als der Täter weg war.

    Bald sind Buntmenschen so degeneriert, dass es schon eine Nagelschere reichen wird, damit sie Hosen runterziehen und Beine spreizen.
    DEGENERATEN SOWEIT DAS AUGE REICHT.
    *DAUERGROSSKOTZ*

  8. Ägypten: Sechs Tote bei weiterem Anschlag auf Kirche in Alexandria

    Wenige Stunden nach dem Anschlag auf eine koptische Kirche in Tanta sind bei einem weiteren Anschlag auf eine Kirche im nahegelegenen Alexandria mindestens sechs Menschen getötet worden. 33 weitere Menschen seien verletzt worden.

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/sechs-tote-bei-anschlag-auf-kirche-im-aegyptischen-alexandria-a2092057.html
    ------------------------------------

    Ohne Worte!

  9. Es stimmt etwas nicht im Weißen Haus:
    Nach einer Weile verblödet dort jeder zusehends.

    Z.B. legt sich Donald gleichzeitig mit Russland und China an
    (zusätzlich zu IS und Taliban).

    http://www.rp-online.de/politik/ausland/donald-trump-schickt-flugzeugtraeger-nach-korea-aid-1.6744747
    Trump verlegt Flugzeugträger nach Korea
    Washington. Vor dem Hintergrund des Streits um das Atomprogramm Nordkoreas senden die USA eine Flugzeugträgergruppe in Richtung der Koreanischen Halbinsel. Präsident Donald Trump hatte zuletzt gedroht, die USA könnten auch im Alleingang gegen Nordkorea vorgehen.

    PS
    http://web.archive.org/web/20130130091742/http://www.dailymail.co.uk/news/article-2270219/U-S-planned-launch-chemical-weapon-attack-Syria-blame-Assad.html

  10. Achtung TV-WARNUNG!!!

    Heute um 20,15 Uhr im Tatort des Zwangsgebühren finanzierten Staats-TV ARD gibt es wieder ProAsyl-Gehirnwäsche vom Allerfeinsten!

    Nach einem Brandanschlag auf eine Unterkunft illegaler Einwanderer wird ermittelt und Mitleid erheischend auf die verzweifelte Situation traumatisierter *Flüchtlinge* in diesen Sammelunterkünften hingewiesen.

    Und, wie auch anders, waren es natürlich deutsche Nazis, obwohl inzwischen Jedermann weiss, dass die Mehrheit solcher Brände von den Insassen selbst verursacht wurden, aus Vorsatz oder wegen Blödheit.

    KOTZ KOTZ KOTZ!!!

  11. @#10 Zille 1952
    Sonntag, 9. April 2017 17:44

    Nach einem Brandanschlag auf eine Unterkunft illegaler Einwanderer wird ermittelt und Mitleid erheischend auf die verzweifelte Situation traumatisierter *Flüchtlinge* in diesen Sammelunterkünften hingewiesen.

    Die Zschäpe war’s!

  12. @#10 Zille 1952
    Sonntag, 9. April 2017 17:44

    Und, wie auch anders, waren es natürlich deutsche Nazis, obwohl inzwischen Jedermann weiss, dass die Mehrheit solcher Brände von den Insassen selbst verursacht wurden, aus Vorsatz oder wegen Blödheit.

    Zschäpe hat sich unter Burka versteckt
    und sich für Flüchtlingin ausgegeben,
    die im Asylheim am Lagerfeuer kochen wollte, wie es sich bei Beduinen gehört.

  13. WIRSCHAFFENDAS - WIRSCHAFFENDAS - WIRSCHAFFENDAS

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/asylkosten-ob-schickt-rechnung-an-kanzlerin-merkel-a2092058.html
    Asylkosten: OB schickt Rechnung an Kanzlerin Merkel

    „Ich bitte um Ausgleich der Kosten“, schreibt Oberbürgermeister Sven Krüger (SPD) in einem Brief, den er am 10. März an Bundeskanzlerin Angela Merkel persönlich schickte.

    736.200 Euro hat die sächsische Stadt Freiberg für Asyl und Integration im Jahr 2016 ausgegeben. Deshalb erinnert der OB die Kanzlerin an ihre Versprechen: „Sie haben mehrfach betont, dass es für die Finanzierung der Flüchtlingskosten weder Steuer- noch Schuldenerhöhungen geben wird und darüber hinaus keine zusätzlichen Belastungen auf die kommunalen Haushalte zukommen“...

    1700 Asylbewerber und anerkannte Flüchtlinge leben laut Krüger in Freiberg, das sind etwa 3,5 Prozent der Gesamtbevölkerung und mehr als durchschnittlich in Deutschland. Seine Stadt sei in Vorleistung getreten und für vieles eigentlich gar nicht zuständig, erklärte er der „Freien Presse“.

    PS
    Ach, wie schön wäre es, wenn die Verursacher das persönlich schaffen müssen.

  14. 25 sind nicht gerade viel.

    in D sterben an mangelernährung, überfall, falschbehandlung wegen angeblichen geldmangel in krankenhäusern und suizide wegen grossen unwohlsein im land im schnitt - wenn man insgesamt "nur" 20t/anno rechnet - 50 pro "jeden" tag!

    🙂

    MM. WAS FÜR EIN ABARTIGER KOMMENTAR ZU DIESEM VERBRECHEN. LEUTE WIE SIE HABEN AUF DIESEM BLOG NICHTS VERLOREN. SIE SIND AB SOFORT GESPERRT.

  15. @Kettenraucher
    Verden:

    Polizei sieht kein terroristischen Zusammenhang.

    Frei nach Selbstkontrolle (FSK) :

    Der Täter bestimmt wohl inzwischen, wie die Tat bezeichnet wird.

  16. Stufenleiter des Islam
    Erst nach der Geburt wird einer zumIslamen.
    Beginn ist Beschneidung, dann die Zwangsislamisierung
    im Koranunterricht wo dem Islamgeborenen auf islamisch perfide Weise diese Affenhierarchie mittels tockschlägen beigebracht wird mit dem Versprechen, er komme dafür ins Paradies zu den 72 Huris.
    5maliges Arschhochbeten täglich bewirkt dazu die nötige Hypnose, welche den Infizierten dann zum Islamen Schizophrenen verwandelt bis sodann dessen Akutphase eintritt und der Islame geht mittels Selbstmordanschlag zu den 72 Jungfrauen.
    Ein insgesamtes Narrendrama. Daher Islam Verbot

  17. Leute, habt Ihr Islam-Kritiker heute im ZDF die Sendung Terra X um 19.30
    Uhr gesehen ?
    Es ging um den Konflikt Schiiten gegen Sunniten. Dieser allein hat
    seinen Ursprung in der Frage, wer denn der berechtigte Nachfolger
    Mohameds sei. Jede dieser Glaubensrichtungen beansprucht für sich, den
    wahren Nachfolger zu benennen und dafür wird seit Jahrhunderten ein Kampf
    ausgefochten.
    Ich habe mal die Sendung untersucht, wie oft Attribute wie Nächstenliebe
    Barmherzigkeit, Gutsein, evtl auch Gottesliebe vorkommen.
    Das einzige war, dass Mohamed den Reichen empfahl, den Armen abzugeben.
    Dann kam das Schlagwort "Gerechtigkeit" für welches nun natürlich jeder
    sein Schwert schwingen kann.
    Das war es aber auch schon. Ansonsten nur Macht, Kampf, Blut, Hass, Eroberung usw.
    Und es wurde von der islamischen Bewegung gesprochen. Hatte der große
    Führer in Deutschland nicht auch immer von der "Bewegung" gesprochen ?
    Ansonsten ergreift einen das Grausen, sollte sich diese Ideologie in
    Deutschland noch mehr durchsetzen. (Günther Rohrmoser : Allah ist nicht
    unser Gott, ihre Werte sind nicht unsere Werte, das Christentum wird für
    immer verschwinden)

  18. Neue "Spur" im Fall Trump versus Assad:
    http://alles-schallundrauch.blogspot.co.at/2017/04/ivanka-hat-bei-trump-die-wende-bewirkt.html

    -klingt nicht unplausibel, war es doch "nur" eine emotionale-spontane Bauch-Entscheidung Trumps??
    Hat zwar für erhebliche globale Spannungen gesorgt u. einigen unschuldigen Menschen das Leben gekostet (vom Sachschaden u. den Militärkosten mal abgesehen), aber welcher (in die Jahre gekommener!) Mann kommt schon gegen eine wesentlich jüngere, energisch-taffe Modell-Ehefrau an, zumal wenn diese hysterisch-moralisierend-erpresserisch ihren Willen durchzusetzten müssen meint?
    Also entweder wars Kushner o. Ivanka, die Trump angestachelt haben - Trump vertraut nur engsten Familienkreisen?!

  19. @topaz, Islam ist eine durch Autosuggestion hervorgerufene Schizophrene Erkrankung des Gehirnes, wobei tägliche Gebets-Suggestionen diesen Zustand vertiefen und bis zur Selbstmord-Situation zu treiben imstande sind.
    Dagegen hilft nur striktes Islam Verbot

  20. Berichtigung zu Eigenkommentar #19
    Ivanka ist Trumps Tochter Kushners Ehefrau!!

    "(...) Ivanka und ihr Mann Jared Kushner werden von den Trump-Fans mittlerweile massiv angefeindet, denn sie sind es, die Stück für Stück Trumps Wahlversprechen demontieren.

    Sie haben auch Steve Bannon entmachtet und Trump überzeugt, das Übereinkommen von Paris (Klimavereinbarung) nicht aufzugeben.

    Deswegen gibt es die Aktion, weg mit Kushner unter dem Hashtag #firekushner. Die generelle Meinung lautet:
    "Wir haben nicht Ivanka und ihren Mann gewählt, die eine globalistische Politik verfolgen. Entfernt sie aus dem Weissen Haus!"

    Die Trump-Wähler wollen keine Interventionspolitik, keine neuen Kriege und nicht Amerika weiter als Weltpolizisten sehen!
    Das hatte Trump ihnen auch als seine Position versprochen.
    Jetzt macht Trump genau das was auch Hillary getan hätte, einen Angriff auf Syrien und "Assad muss weg".

    Also, die "weinende" Ivanka hat ihrem Vater Syrien eingebrockt, was ihm viele Unterstützer gekostet hat und noch kosten wird, die sich von Trump völlig enttäuscht und angeekelt abwenden.

    Das seine Tochter als Mutter auf den Schmäh der Terroristen reinfällt, kann ich ja noch verstehen, aber das Trump als Präsident und Oberbefehlshaber des US-Militärs ohne die Fakten und Konsequenzen zu prüfen deswegen einen Angriff gegen Syrien startet ist unverzeihlich (..)

  21. @Satellit

    Es ist unprofessMilitärakademie Trump , auf das Familienumfeld zu hören. Ich glaube Kushner hat keine Ahnung von Militärpolitik (und war auch kein Soldat) , und Ivanka nur von Handtäschchen.

    Kushner ist ein Jung-Soros, Ivanka ein Ex-Modell.

    Die sind als Beraterposten gefährlich unqualifiziert.

    "Stelle Flötist als Programmierer ein!"

    Da müssen Leute wie Bannon rein.
    .
    Trump war immerhin auf der Militärakademie!

  22. @ Satellit #21

    Solche "Personalisierungen" im Stil der illustrierten Klatsch-Presse sollen nur von der SCHWERE des BRUCHS DES VÖLKERRECHTS durch Trump sowie den wahren Hintergründen und längerfristigen Strategien "ablenken" und sie "zerreden":

    Möglicherweise versuchen die USA eine TEILUNG SYRIENS herbeizuführen - wie 1949 Deutschlands oder in den 1990ern Jugoslawiens. Darauf laufen Andeutungen der Kriegstreiber "hinter" Trump hinaus:

    https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/48902-exklusiv-usa-planen-umfassende-militarische/

    http://www.guidograndt.de/2017/04/08/us-geheimplan-syrien-soll-geteilt-werden-krieg-mit-russland-vorprogrammiert

    Dann kann sich der kriegshungrige Kapo Chulz zum stellvertr. Gouverneur von Süd-Syrien ernennen lassen!

    Denn PO.litiker - und wie wir nun wissen: auch Trump - "vertreten heutzutage nur noch ein korruptes und kriminelles Establishment, insbesondere die engen Interessen des Militärisch-industriellen Komplexes. Schon lange haben sie aufgehört, ,das Volk' zu vertreten, obwohl ,das Volk' sich dessen kaum bewusst ist, da es rund um die Uhr mit Lügen bombardiert wird, mit denen sowohl die reGIERenden Kriminellen als auch die Oligarchen-Klasse geschützt wird. Denn die Neue-Welt-Ordnung ist ein faschistisches, totalitäres, supranationales, wahnhaftes Projekt für die ,full spectrum Vorherrschaft', die globales Chaos schafft, Massenmord und Verarmung." Die "Terroristen", besonders in Syrien, "sind dabei imperiale Anhängsel und westliche Stellvertreter, benutzt und manipuliert, um ein Land nach dem anderen zu ZERSTÖREN": Auf diese Weise soll die globale "TRANS-NATIONALE Ordnung" entstehen, weshalb die Falschmeldungen der mainstream-Medien schon zur Norm werden, mit denen sie einseitig die Interessen einer Kabale internationaler Kriegsverbrecher und ihrer Strohmänner in der Politik zu schützen versuchen. (einarschlereth.blogspot.de 28. März 2017)

  23. Ich habe mich bei Ivanka Kushner über ihr unprofessionelles verhalten beschwert.

    Mit meinem richtigen Namen.

    -
    To: info@ivankatrump.com
    Subject : Unprofessional act
    Message:

    Hello Ms. Kushner ,

    for now I know , that you haven't replied my congratulation email about your fathers inauguration.

    Because you and your husband were a corrupt globalisation supporters.

    You both give a fuck at the american civilisation. The Poor's and the Mids. Reckless and unaware , your interests lying in money , money again , fame and hipocrite "betterthanyouing".

    What your dad , the POTUS , has shortly done to Syria is unforgivable. That's not the way he has been elected. It is not proven , that Bashar al-Assad has fired the sarin-containing bombs at his own civilisation.

    Rumors tell that you have persuaded your father to do the airstrike in Syria , because you'd seen pictures of dead babies.

    A emotional and hastily reaction is unprofessional.
    The proofs are MISSING. Even if thousands of cute children gasping blood , professionality is to keep until the proofs become valid.

    You helped the IS (who will kill innocent unbeliever children in Syria , and all around the world , if the IS gets big) with this operation.

    AND : Russia is not the enemy . The enemy is the islamic society (kill the unbelievers! ; Koran readed!?) and the governments who will work against his own citizens.

    Ms. Kushner , Mr. Kushner !

    Make place for well educated politicians like Bannon or Flynn. The defence of a land is not a pool party

  24. @Taurus Caerulus - sehr mutig, gut gemacht!
    (ob aber Trump sich wirklich von den beiden in seinen Entscheidungen manipulieren lies/lässt bleibt vorerst ohne Beweise. Zuviel Einfluss haben sie aber sicher auf Papi/Schwiegerpapi)

  25. @Alter Sack #23, - ich gebe Ihnen da nur sehr ungerne recht, komme allmählich in etwas angenehmere u. entspanntere (Früh-)Sommerstimmung. Vorerst bleibe ich Zweckoptimist u. gedenke nicht ob der üblen Weltlage in tiefste Apokalypse-Depression zu verfallen. Jedenfalls noch nicht!
    Während wir uns alle täglich grämen u. sorgen ob der Zukunft machen, kommen täglich tausende Refugees nach Europa, weil sie ein sorglos-bequemes "Zukunftsparadies" suchen. Und wer von denen hier erstmal halbwegs "eingewurzelt" ins Versorgersystem ist, den schert diese ganze Gesellschafts-,Euro- u. Weltpolitik nur noch peripher. Die geniessen das Leben in vollen Zügen während wir wegen Gegenwarts-u. Zukunftspessimismus vorzeitig dahinwelken?!
    Das ist schon ziemlich paradox, sollte eigentlich umgekehrt sein...

  26. @Satelliten

    In meinem Text waren ein Paar Rechtschreibfehler.

    Es ging mir darum , der Madame zu sagen , dass die Syriensache ein Fehler war , und meine Empfehlung ist , sich aus dem Angelegenheiten ihres Vaters rauszuhalten.

    Persönlichen Anspruch auf ein Wirken meines Essays habe ich nicht. Ivanka kann mich mal.

  27. @Satellit

    Mich zum Beispiel , deprimieren diese Nachrichten nicht im klassischen Sinn. Ich verspüre Wut ausgehend von der Dreistigkeit , dass Muslimen , trotz deren infernalen Kredo , eine höhere Wertstellung als Autochthone von der Regierung zugebilligt wird.

    Auf die schlechten Nachrichten bin ich vorbereitet und gehe damit um , wie ein Geheimagent (Ich lasse mich nicht einschüchtern , oder psychisch degenierieren). MM ist ja auch ein/e (Art) Nachrichtendienst. Wir sind auch so etwas wie Agenten , denn wir recherchieren für die Sicherheit des Landes.

    Ich bin Patriot , und es gibt kein anderes Hauptziel mehr für mich , bis Deutschland von jeglicher Tyrannei befreit ist.

    Mich zieht nichts runter , und ich hämmere mir immer ein , dass uns dieser Krieg alles nehmen könnte.

    Es ist Natur , die muslimischen Hyänen versuchen uns zu fressen , wenn sich die Gelegenheit ergibt , um deren Vorteil auszubauen.

    Deswegen kämpfen!

  28. Ohne Worte.
    Der Text + Bild(er) könnte stellvertretend für die Bombenopfer weltweit stehen...
    ------------------------------------

    #Stockholm: Ihr Name war #Ebba, nicht #AylanKurdi, darum soll das niemand sehen!

    http://opposition24.com/stockholm-ihr-name-ebba/307701

    (Foto)

    https://i1.wp.com/opposition24.com/wp-content/uploads/2017/04/ebba-tot.jpg?w=564

    ..Aber die Mutter des Mädchens möchte, dass alle wissen, wer die zerfetzte Tote auf den Straßen von Stockholm war....

    (Foto2)

    https://i1.wp.com/opposition24.com/wp-content/uploads/2017/04/Ebba-Mutter-will-das-ihr-das-tote-M%C3%A4dchen-seht.jpg?w=588
    -----------------------------------

    http://opposition24.com/stockholm-ihr-name-ebba/307701

  29. OT (bezihet sich auf einen älteren Kommentar)

    @ # 18 Hirn-Reiniger
    auf der Seite:
    https://michael-mannheimer.net/2017/04/06/merkel-regime-finanziert-moscheen-in-marokko-mit-5-millionen-euro-steuergeld/

    (Sorry, MM schreibt schneller als ich lesen kann... - deshalb hier:)

    Nach welchem § welchen Gesetzes darf man das Wort "Neger" nicht benutzen? Mir nicht bekannt. Wer bestimmt eigentlich die Grenze, hinter der eine bestimmte Bezeichnung als "Beleidigung" gilt? Soll das vielleicht heißen, das man sich "strafbar" macht, wenn man z. B. nur auf das krause Haare eines Negers hinweist und der fühlt sich dadurch gleich beleidigt? Oder von einem AIDS-(TBC- etc.)-Kranken sagt, dass er AIDS (TBC, oder was auch immer) hat? Ist es auch beleidigend? Neger sind nun mal schwarz, also "neger" - dieses Wort bedeutet nichts anderes als "schwarz"; so ist es auch in allen Kultursprachen: französisch = nègre, spanisch und portugiesisch = negro, englisch negro(e) usw. - das alles bedeutet "schwarz", weil europäische Kultursprachen schon immer viele Begriffe aus dem Lateinischen (oder auch dem altgriechischen) übernahmen: lateinisch "niger" = schwarz. "Neger" auf Deutsch ist somit nur ein Frendwort für "schwarz(er)". Ich kann das immer noch nicht glauben... - als Gerd Ruge Auslandskorrespondent in den USA war und ich seine Berichte noch in den frühen 70ern in TV sah, war in fast jedem seinem Satz das Wort "Neger", als er von dort z. B. über div. Rassenunruhen berichtete o. ä. Warum auch nicht?

    Soll ich mich vielleicht auch beleidigt fühlen, wenn ein Chinese oder Inder mich als "Weißen" bezeichnet? Oder ein Amerikaner als "Kaukasier"? - Meinetwegen.., ich hab nichts dagegen.

    Woher kommen überhaupt die Namen der - auch noch heutigen - afrikanischen Staaten Niger und Nigeria?? Ist das keine Beleidigung für deren Bevölkerung? Es gibt auch einen Fluss mit dem Namen Niger - warum gehen deutsche Richter deshalb nicht auf Barrikaden und verurteilen sie z. B. Grundschullehrer nicht wegen Beleidigung eines ganzen Kontinents, wenn sie in der Geographie-Stunde Kindern über Afrika und die dortigen Länder Nigeria und Niger und den Niger-Fluss erzählen??

    Ich selbst betrachte die Bezeichnung "Neger" nicht als Schimpfwort - wenn ich einen Neger beschimpfen möchte, sage ich "Niggerfurz".

    Das Urteil ist nur ein weiterer Beweis dafür, wie verkommen und geradezu pervers unsere Gesellschaft einschl. der Justiz ist - alles durch die jahrzehntelange Wirkung der geisteskranken, mental degenerierten linksgrünen Abschaums. Man darf nicht vergessen: Die heutigen menschlich unausgegorenen Rotznasen auf den Richterstühlen sind allesamt Zöglinge der Frankfurter Schule und Absolventen von Universitäten, auf denen man - wie unlängst in Köln - z. B. Seminare für "Arschficker_Innen und die, die es werden wollen" ("Warum wollten die Studenten überhaupt ein Anal-Workshop veranstalten? - »Der Hauptgrund war, diese spezielle Sexualpraktik zu enttabuisieren und die Auseinandersetzung mit analer Berührung für Interessierte zu ermöglichen«, heißt es in der aktuellen Stellungnahme" - http://www.express.de/koeln/irrer-sex-zoff-uni-koeln--anal-seminar-geht-nach-hinten-los-24056830 ).
    Es ist vielmehr eine Beleidigung für einen solchen Angeklagten, wenn er und sein Handeln von einem so "ausgebildeten" Juristen "beurteilt" werden soll.

  30. @ Hirn-Reiniger - Beitrag 7#

    Der Typ ist mit größter Wahrscheinlichkeit dennoch vom Stamm der Haus, die sich auch im Nigeria-Nachbarland ausgebreitet haben.

    http://www.ead.de/arbeitskreise/religionsfreiheit/nachrichten/einzelansicht/article/ghana-islam-wird-zur-dominierenden-kraft.html

    http://www.islamreligion.com/de/articles/304/verbreitung-des-islam-in-westafrika-teil-1-von-3/
    ff, da gibts noch 2 Teile davon.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Hausa_(Volk)

    http://westafrikaportal.de/islam.html

    Wir sollten unseren afrikanischen Nachbarn helfen, sich vom Islam zu befreien!
    Es wird Zeit, sonst übernehmen diese Musels noch den ganzen Kontinent.
    Der Islam läßt sich nun mal in Gegenden, wo wenig Geist herrscht, leichter verbreiten, als in Europa, wobei sich dort der Geist in letzter Zeit auch ziemlich rar gemacht hat.

    Der gute Geist, der, von dem man verlassen ist, wenn man von allen guten Geistern verlassen ist. 😉

  31. @ Walter 30#

    Man sollte dabei wissen, daß es nicht die Farbigen/Schwarzen/Maximalpigmentierten/Neger sind, die sich über diese Bezeichnung beschweren, sondern die irren Linken, die diesen Neusprech-Krieg hier vom Zaun gebrochen haben.

    Sie verwenden dabei auch echte Neger, die sie hier als Politiker in ihren linken Parteien einschleusen, damit sie nichts anderes tun, als das Bild vom Schwarzen hier in Europa mit diesem Image zu belegen.

    Es sei ein überempfindlicher Zeigefingerschwinger, der uns zu etwas zwingen will.

    Das ist dem eigentlichen Afrikaner aber vollkommen schnurz.
    Die Agenda ist die der EU-Einheitsmensch-Schaffung, auch EROMED- Mittelmeerunion genannt, die darauf hinarbeitet, wie Sarkotzy bereits bewiesenermaßen klargestellt hat, daß wir hier mit allen Mitteln zwangskolonialisiert werden sollen und zwar mit allem, was auf dem Erdenrund herumläuft, besonders aber mit islamischen Arabern und Afrikanern.

    Die "Neger" lachen bloß über solche Finessen.
    Denen geht das am maximalpigmentierten Hintern vorbei.

    Es sind schon unsere Deppen hier im Land, Linke genannt, die diesen Terror mit der Sprache veranstalten.
    Das sieht man bei denen ja auch an genügend anderen Beispielen, wo es nicht um "Diskriminierung" von Farbigen geht.

    Man darf demnächst mit Sicherheit auch bald nicht mehr "Gott" sagen, weil das Christengottanrufen eine Diskriminierung für die Islamen sein könnte, wetten.

  32. @ eagle1 #32

    Es kann auch umgekehrt sein, daß wir "Gott" sagen MÜSSEN und uns "Ungläubigen" - wie in Malaysia vor einigen Jahren geschehen - gerichtlich VERBOTEN wird, "Allah" zu sagen:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/asien/christen-entsetzt-malaysia-reserviert-das-wort-allah-fuer-muslime-12617314.html

    Ich versteh zwar nicht, warum es ein "Mönschenrecht" geben soll, daß man Gott "Allah" nennen "darf" oder soll - eher schon, daß man sich in einem Moslem-Staat nicht gern "ausgrenzt" und lieber "mit den Wölfen ,Allah' heult"! Höchstens Vertreter eines "Religionsmischmaschs" können darüber "entsetzt" sein, daß man "Allah" exklusiv für die Mörder-"Religion" Islam "reserviert".

    Diese ganzen "Keulen" und "Sprachregelungen" unseres linksfaschistischen Systems ("Naahtziiie"; "Rrrächter"; "Rrrächtzzbobbulist"; "Frömdenfeindlichkeit"; "people of colour" statt Neger / Schwarzer) dienen doch nur der

    KRIMINALISIERUNG des politischen Gegners sowie dem Verpassen eines "Maulkorbs",

    d. h. konkret: der Kriminalisierung des LEGITIMEN Anliegens der VOLKSERHALTUNG und des SELBSTBESTIMMUNGS-Rechts jedes Volks.

    Wer diese Anliegen kriminalisieren will, ist SELBST kriminell, wie schon Solschenizyn sagte: in einer Linksdiktatur wird der Bürger kriminalisiert und die Kriminellen laufen frei rum.

    Der von mir mit 200 Euronen jährlich ZWANGS-finanzierte, völlig irre Bellut-Dhimmi-Sender setzt jetzt sogar Höcke mit dem "Leibhaftigen" gleich - womit die "Kriminalisierungs-SKALA" dieser Linksfaschisten voll ausgeschöpft ist! Mit dieser ReGIERung, mit diesem Parteienklüngel ist keine "Koalition" möglich - man kann diese Kriminellen "Meinungsfaschisten" nur bis aufs Blut BEKÄMPFEN.

  33. @ Alter Sack 33#

    Diese Muselanten wollen also den "Islamwissenschaftlern", die selbst keine Musels sind, ihre gesamte "Islamwissenschaft" streichen lassen?

    Find ich lustig. 🙂

    Sollten wir hier bei uns auch einführen. Das würde die Einschreibungen in dieses unsägliche ÜberflüssigwieeinKropf-Fach enorm minimieren. 😀

    Wie sich diese P&P-Tante das mit dem Koalieren gedacht hat, ist für mich auch völlig unverständlich.
    Sie muß doch wissen, daß mit der AfD gar keiner koalieren wollen darf.

  34. @#30 Walter
    Montag, 10. April 2017 5:03

    Laut Duden hat NEGER 4 Bedeutungen
    http://www.duden.de/rechtschreibung/Neger

    1. Person von [sehr] dunkler Hautfarbe
    2. (Fachjargon) schwarze Tafel, mit deren Hilfe die Lichtverhältnisse in einem Fernsehstudio verändert werden können
    3. (Fernsehjargon) Tafel, von der ein Schauspieler oder Sänger (im Fernsehstudio) seinen Text ablesen kann
    4. (Jargon) Ghostwriter

    1. Bedeutung ist als „diskriminierend“ bezeichnet.
    Natürlich ist Duden kein Gesetz, kann aber bei Rechtsbeugung behilflich sein.

    Man kann sich allerdings immer auf Bedeutungen 2. - 4. berufen (nicht „diskriminierend“).

Kommentare sind deaktiviert.