Araber terrorisieren Leipzig – Straßenbahn gesteinigt


Videodauer: 5 Minuten
Sie können direkt zur Minute 1:45 gehen


.

Der “Dank” Muslimische Immigranten für die Gastfreundschaft Deutschlands 

Sie sind nach Deutschland gekommen, um hier vor ihrer angeblichen Verfolgung Schutz zu finden. Sie erhalten hier Wohnung, Sozialgelder, Arbeit. Und sie danken es Deutschland damit, dass sie deren Frauen und Kinder vergewaltigen, dass sie dieselbe Bandenkriminalität etablieren wie in ihren Heimatländern, dass sie führend sind in der Drogenkriminalität und beim Menschenhandel, und dass sie deutsche Polizisten, Feuerwehren oder, wie hier in Leipzig, Straßenbahnen mit Steinen bewerfen.

Diese Steinwürfe kannte man früher nur aus dem Fernsehen: Sie waren das Mittel der Wahl der arabischen und “palästinensischen” Jugendlichen und jungen Männer.

Steinwürfe sind potentiell tödlich. Deswegen werfen sie Steine auch gegen Frauen, wenn diese sich gegen irre barbarischen gesetzt, das Gesetz der Scharia, “versündigt” haben. Und zwar so lange, bis diese tot sind. Diese Unsitte ist tausende Jahre alt. Und auf diesen prähistorischen Stand bewegen sich der Islam und viele Moslems bis heute. 

Zuerst zerstörten sie ihrer eigenen Länder.
Nun sind sie zu uns gekommen, um unser Land zu zerstören


Merkel&Co haben eine Kultur zu uns hereingelassen – gefeiert von den Medien und ihren Führern wie einem Josef Joffe (DIE ZEIT), Kai Uwe Diekmann (BILD), einem Herbert Prantl  (SÜDDEUTSCHE ZEITUNG) oder einem Claus Kleber (ZDF) – die hier dasselbe Zerstörungswerk fortsetzen, mit dem sie ihre Herkunftsländer zugrunde gerichtet haben.

Die Willkommenskultur Deutschlands und Europas ist Irrsinn pur. Sie ist in Wahrheit eine Kultur der der deutsch-europäischen Selbstzerstörung, angeführt von Kräften, die sich mit Hilfe des Islam selbst an die Macht puschen wollen.

Islamverbot,  vollständige Remigration aller hier lebenden Moslems

Es gibt nur die Lösung: alle islamischen Immigranten müssen wieder in ihre Heimatländer zurückgebracht werden. Und der Islam muss in Deutschland und Europa verboten werden. Wer diese Pseudoreligion als Religion des Friedens bezeichnet, hat entweder keine Ahnung, wovon er spricht, oder er ist Teil jener teuflischen Gewalt, die sich im Islam seit 1400 Jahren manifestiert hat.

Michael Mannheimer, 11.4.2017

***

  

Araber terrorisieren Leipzig – Straßenbahn gesteinigt

Solche Bilder kannte man bisher nur aus den Niederlanden. Dort taucht das Phänomen gesteinigter Busse und Straßenbahnen immer wieder auf. Die Täter sind meist marokkanische Jugendbanden, einen direkten Zusammenhang mit dem islamischen Hintergrund wollen dort gewisse Kreise, bis auf eine einzige politische Kraft nicht erkennen.

In Leipzig zerstörten marodierende Araberbanden eine Straßenbahn. Das ist Merkel-Deutschland, wie es leibt und wohl nicht mehr allzu lange lebt.

Quelle:
opposition24.com/date/2017/04

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
16 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments