Michael Klonovsky (AfD) warnt seine Partei dringend vor der Wiederwahl Petrys


.

Michael Klonovsky (AfD) warnt seine Partei vor der Wiederwahl Petrys

Das Statement des Journalisten und Publizisten Michael Klonovsky über Frauke Petry ist sehr ernst zu nehmen. Kaum jemand dürfte Petry besser kennen als er. Klonovsky war jahrelang ihr Medienberater und einer ihrer engsten Vertrauten. Nun hat er mit Petry gebrochen. 

„Frau Petry mag vielleicht die talentierteste Politikerin der AfD sein, aber wem das Schicksal der Partei am Herzen liegt, der darf diese Frau nicht unterstützen. Frauke Petry sollte weder Spitzenkandidatin der AfD für die Bundestagswahl werden noch einem Kandidatengremium angehören, denn auch das würde sie im Nu spalten.“

Der Grund ist jedoch weniger Petry selbst, als ihr Ehemann Marcus Pretzell. Klonvosky fällt über ihn ein geradezu vernichtendes Urteil:

„Pretzell ist eine Hochstaplerfigur, ein unseriöser Mensch mit krankhaftem Drang zur Intrige und zum Schüren von Konflikten, ein Politiker, der Verträge für unverbindlich und Versprechen für elastische Floskeln hält.“ 

Oft haben die Ehegatten von Politikern die eigentliche Macht 

Die massive Beeinflussung bis hin zur kompletten Verbiegung von Politikern durch ihre Ehegatten ist in der Politik eine wohlbekannte Tatsache.

  • Erich Honecker etwa stand laut Auskunft intimer Kenner seiner Privatlebens zeitlebens unter dem Kommando seiner Frau Margot, der er weder intellektuell noch emotional gewachsen war. In Wahrheit wurde die DDR von ihr, und nicht von ihrem Mann regiert.
  • Nicht anders sah das bei Nicolae Ceausescu. Der der Sohn einer einfachen Bauernfamilie war bekanntermaßen nicht besonders intelligent. Weder schaffte er die Grundschule, noch bewältigte er die Prüfung zum Schumacher. Allein seine Loyalität und sein Kadavergehorsam gegenüber der kommunistischen Partie Rumäniens und viel Glück brachten diesen Mann an die Spitze. Doch die eigentlich Mächtige in Rumänien war seine Frau Elena. Diese erlangte maßgeblichen Einfluss auf seine Politik. Und wie bei Honecker war auch Ceausescu seiner Frau intellektuell und emotional nicht gewachsen. 

Interessanter Nebenaspekt: Eine Reise Ceausescus nach China und Nordkorea im Jahre 1971 brachte ihn mit dem dort praktizierten Personenkult in Berührung. Davon angeregt, begann er, diesen konsequent auf Rumänien zu übertragen.(vgl. dazu meinen Artikel über Nordkorea

  • Selbst der hochintelligente und außerordentlich eloquente Präsident der Republik Serbien (1991–1997) und Präsident der Bundesrepublik Jugoslawien (1997–2000),  Slobodan Milosevic, schien nach internen Berichten unter dem Kommando seiner Frau Mirjana Markovic zu stehen. Slobodan Milosevic galt während seiner politischen Tätigkeit als der pragmatische Technokrat der Macht, seine Ehefrau Mira hingegen als die Chef-Ideologin, die mehr im Hintergrund agierte.

Michael Mannheimer, 14.4.2017

***


FOCUS, Donnerstag, 13.04.2017

Ex-Spin-Doktor* von Frauke Petry rechnet mit der Spitzenpolitikerin und ihrem Mann ab

Der Journalist und Autor Michael Klonovsky, bis heute Mitarbeiter der sächsischen AfD-Landtagsfraktion und ehemals enger Vertrauter von Parteichefin Frauke Petry, bricht nach FOCUS-Informationen nicht nur mit der Parteichefin – er fordert auch die AfD-Mitglieder auf, ihrer Spitzenfrau die Unterstützung zu entziehen.

In einer Erklärung, die morgen im Internet veröffentlichen wird, schreibt der publizistische Berater:

„Frau Petry mag vielleicht die talentierteste Politikerin der AfD sein, aber wem das Schicksal der Partei am Herzen liegt, der darf diese Frau nicht unterstützen. Frauke Petry sollte weder Spitzenkandidatin der AfD für die Bundestagswahl werden noch einem Kandidatengremium angehören, denn auch das würde sie im Nu spalten.“

Der Grund für sein Urteil, so Michael Klonovsky, sei nicht Petry selbst.

„Der Grund ist Marcus Pretzell, ihr Ehemann.“ Und weiter: „Pretzell ist eine Hochstaplerfigur, ein unseriöser Mensch mit krankhaftem Drang zur Intrige und zum Schüren von Konflikten, ein Politiker, der Verträge für unverbindlich und Versprechen für elastische Floskeln hält.“ 

Das Problem sei, dass Pretzell mittlerweile einen sehr starken Einfluss auf die Parteichefin ausübe.

Petry und Pretzell sind in der Partei so isoliert wie noch nie

Tatsächlich stehen beide kurz vor dem entscheidenden Parteitag in Köln so isoliert da wie noch nie. Gegen Pretzell, AfD-Chef in Nordrhein-Westfalen und Spitzenkandidat für die Landtagswahl im Mai, prüft die Staatsanwaltschaft Bochum eine Anzeige wegen des Verdachts, der Politiker habe Sozialabgaben hinterzogen. Konkret geht es darum, dass Pretzell zwar einen Arbeitsvertrag mit Michael Klonovsky unterzeichnet hatte, den Publizisten aber nie wie vereinbart bezahlte und auch keine Sozialbeiträge für ihn abführte. Dazu ist ein Arbeitgeber auch dann verpflichtet, wenn er das Gehalt für einen Angestellten schuldig bleibt.

Ganzen Artikel hier lesen:
http://www.focus.de/politik/deutschland/petry-und-pretzell-in-der-kritik-focus-ex-spin-doktor-von-frauke-petry-rechnet-mit-der-spitzenpolitikerin-und-ihrem-mann-ab_id_6950190.html


*Der Begriff Spin-Doktor ist eine aus dem Englischen übernommene Bezeichnung für einen Medien-, Image- oder politischen Berater und Verantwortlichen für Öffentlichkeitsarbeit. Die Bezeichnung wird von den Massenmedien besonders im Bereich der Politik benutzt und hat eine negative Konnotation, da sie andeutet, dass die als „Spin-Doctor“ bezeichnete Person Ereignisse „mit dem richtigen Dreh (englisch spin) versieht“, indem sie für eine unterschwellig manipulierte Darstellung in den Medien sorge. 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
33 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments