AfD-Parteitag: Gewalttätige Proteste von Linksterroristen aus ganz Europa – unter ausdrücklichem Segen des Kölner Kardinals Woelki




.

Unter Merkel ist Deutschland zu einer linken Diktatur verkommen. Sämtliche  Altparteien sind  im Lager der linken Meinungsfaschisten gelandet. Mit den Kirchen und Gewerkschaften sowie den Sozialverbände bilden sie eine Phalanx gegen das Volk. Dieses wird in seinem Überlebenskampf heute wirksam nur noch von der AfD vertreten. (MM)


.

AfD-Parteitag:
Linksextremisten attackieren AfD-Mitglieder und Polizei

Bereits am Vormittag gab es zwei verletzte Polizisten. Einer wurde von einem Vermummten verletzt, als er sich schützend vor einen AfD-Delegierten stellte, der von dem Linksextremisten mit einer Holzlatte angegriffen wurde.

JF-Reporter beschreiben die Stimmung in Köln als aggressiv und angespannt.

Die AfD-Delegierten werden von der Polizei in kleinen Gruppen ins Maritim-Hotel geleitet, wo der Parteitag stattfinden soll. Es fliegen Plastikbecher und andere Wurfgegenstände. Immer wieder muß die Polizei einschreiten und einzelne Störer festsetzen.



Auch andere Hotels in der Stadt werden von linken Gegenprotestlern belagert, da sie in diesen Teilnehmer des Parteitags vermuten und am Weggehen hindern wollen.

Auch Journalisten, die bürgerlich gekleidet sind, werden von den Demonstranten angegangen, da sie diese für AfD-Mitglieder halten. So wurde beispielsweise ein Reporter der FAZ beim Betreten des Maritim-Hotels von linken Protestierern beschimpft und bepöbelt.

Alle Altparteien und die beiden Staats-Kirchen
haben zu Anti-AfD-Protesten aufgerufen

Von CDU über SPD, Grüne, Linkspartei bis FDP haben sämtliche Parteien zu den Protesten aufgerufen. Auch Gewerkschaften, Sozialverbände und Kirchen unterstützen die Demonstrationen. Neben Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat auch Grünen-Chef Cem Özdemir sein Kommen angesagt. Und hier finden wir noch einen Unterstützer der Linksterroristen:

Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki hat die geplanten Gegendemonstrationen zum AfD-Parteitag am Wochenende in Köln gewürdigt. Am Sonntag solle jedoch wieder der Friedensgruß im Mittelpunkt stehen, so Kardinal Woelki. (Quelle)

***

JournalistenWatch, 21. April 2017

AfD-Parteitag: Linksterroristen aller Länder vereinigt euch!

Sie kommen wirklich aus allen Löchern gekrochen. Die deutschen Linksterroristen haben anscheinend nach Verstärkung aus dem Ausland gerufen, um es in Köln mal so richtig wieder krachen zu lassen:

Die Bundespolizei wird anlässlich des AfD-Parteitages in Köln ihre Grenzüberwachung intensivieren. Das bestätigte eine Sprecherin der Bundespolizei der „Heilbronner Stimme“ (Freitagausgabe). Dies werde in enger Abstimmung mit den Nachbarländern erfolgen.

Hintergrund sind auch Befürchtungen, dass gewaltbereite Demonstranten aus dem benachbarten Ausland – beispielsweise den Niederlanden oder Belgien – zum AfD-Parteitag anreisen könnten. Der Fokus des verstärkten Einsatzes von Bundespolizisten werde sowohl auf die Anreise per Auto als auch auf die Bahn gelegt. Bundespolizisten seien verdeckt und offen im Einsatz, sagte die Sprecherin der zuständigen Bundespolizeidirektion St. Augustin (NRW).

Über die Dauer des Einsatzes hieß es, man werde frühzeitig damit beginnen, die Überwachung zu verstärken. Die Sicherheit von Reisenden und friedlichen Besucher der in Köln geplanten Kundgebungen habe „oberste Priorität“, hieß es weiter. „Potenzielle Gewalttäter werden nicht ins Land gelassen“, erklärte die Sprecherin.

Am Donnerstag hatte sich die Kölner Polizei zu ihrem Einsatz am Wochenende geäußert. Polizeipräsident Jürgen Mathies hatte erklärt, dass es Erkenntnisse gebe, dass auch Gewalttäter aus dem linksextremen Spektrum nach Köln kommen werden.

Und das alles wird von der Politik und der Kirche unterstützt. Man stelle sich jetzt nur noch vor, was passieren würde, wenn die Linken auf ihrem Bundesparteitag Besuch von den europäischen Hooligans erhalten würden.

Egal, die „Dummen“ sind auf jeden Fall wieder die Polizisten, die das ausbaden müssen, was die Politik verbockt hat. Und die Schlussfolgerung von Herrn Bosbach ist auch mal wieder typisch für einen Linken: Der CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach hat die Demonstranten im Umfeld des AfD-Parteitages in Köln zu gewaltlosem Protest aufgefordert.

„Jeder sollte wissen, dass Chaos und Gewalt bei diesen Demos der AfD nicht schaden sondern nutzen“,

sagte Bosbach der „Rheinischen Post“ (Freitagsausgabe). (dts)

Wenn es der AfD schaden würde, könnte man also auch über Leichen gehen, Herr Bosbach?

Und hier finden wir noch einen Unterstützer der Linksterroristen:

Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki hat die geplanten Gegendemonstrationen zum AfD-Parteitag am Wochenende in Köln gewürdigt. Am Sonntag solle jedoch wieder der Friedensgruß im Mittelpunkt stehen, so Kardinal Woelki.

Die Demonstrationen stellten sich „gegen Rassismus und für Weltoffenheit, Toleranz und Solidarität“, sagte er am Donnerstag in Köln. Er rief auch dazu auf, sich am Wochenende mit den wichtigen Botschaften des Tages zu beschäftigen: „Am weißen Sonntag steht für mich der Friedensgruß des vom Tode auferstandenen Christus im Vordergrund und nicht die Versammlung einer nicht im Bundestag vertretenen Partei, deren Vertreter nur viel polemisches Geschrei und keine Lösungen bieten.“

https://www.domradio.de/themen/rainer-maria-kardinal-woelki/2017-04-20/kardinal-woelki-wuerdigt-demonstrationen-gegen-den-afd-parteitag

Quelle:
http://www.journalistenwatch.com/2017/04/21/afd-parteitag-linksterroristen-aller-laender-vereinigt-euch/

VERGESSEN SIE NICHT, DEN  KAMPF MANNHEIMERS MIT EINER SPENDE ZU UNTERSTÜTZEN

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

49 Kommentare

  1. V.Beck heute bei der Antifa…?

    Foto-> https://i1.wp.com/davidbergerweb.files.wordpress.com/2017/04/img_2978.jpg?w=1000&h=&crop&ssl=1
    ————————————-
    Live auf der Strasse. Mittemang in dem Köllischen Jaucheloch..

    Prädikat: Lesenswert
    ————————————-

    Bisschen Gewalt, linksradikale Parolen, Grüne und antifaschistische Jecken: OB Reker stolz auf Anti-AfD-Demo

    Ein Bericht direkt aus der Anti-AfD-Demonstration in Köln von David Berger

    https://philosophia-perennis.com/2017/04/22/anti-afd-demo-koeln/

  2. Der Liveticker zum nachlesen und Revue passieren lassen.

    Fakt ist: Das war heute ein denkwürdiger Tag!
    ————————————-
    Liveticker AfD-Parteitag: 10.000 Demonstranten statt der angemeldeten 50.000 – Polizei „sehr zufrieden“

    Auf dem AfD-Parteitag kam es bereits zu Überraschungen: Der „Zukunftsantrag“ von Frauke Petry flog per Abstimmung von der Tagesordnung. Jörg Meuthen hielt eine flammende Rede, die Spitzen gegen Petry enthielt und sich scharf gegen „die Deutschland-Abschaffer“ richtete. Jubel der Delegierten….

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/liveticker-afd-parteitag-koeln-demonstrationen-wahlprogramm-spitzenkandidat-a2101102.html
    ————————————
    Prof Meuthens Rede passt hier besser (und geht nicht so schnell unter)
    09.00 gehts morgen weiter (phoenix)
    ————————————-

    AfD-Bundesparteitag 2017: Jörg Meuthen am 22.04.2017

    https://www.youtube.com/watch?v=2WoXwBVQBMU

  3. JETZT SIND ALL JENE ZUSAMMEN, DIE VOM MM BEREITS VOR JAHREN ALS DAS „POLITISCHE ESTABLISHMENT“ GEBRANDMARKT WURDEN:

    ALTPARTEIEN
    GEWERKSCHAFTEN
    SYSTEMMEDIEN
    LINKSTERRORISTEN
    KIRCHEN

    DAS SIND DIE WAHREN FEINDE DES DEUTSCHEN BOLKS UND EUROPAS. DAS SIND EXAKT JENE KRÄFTE, DIE VON DER EU, SOROS UND DEN GLOBALISTEN UNTERSTÜTZT WERDEN BEKOMMEN IHREN BEMÜHUNGEN, AUS EUROPA EINEN MULTIRASSISCHEN KONTINENT ZU MACHEN, BEI DEM DIE EINGEBORENEN WEIßEN EUROPÄER IN DIE MINDERHEIT GEDRÄNGT UND AM ENDE AUSGEROTTET WERDEN.

    ICH KANN MICH NOCH GUT ERINNERN, WIE MANNHEIMER AUF PI VON STÜRZENBERGER DESWEGEN ATTACKIERT WURDE. BIS HEUTE SIEHT STÜRZENBERGER KEINE SCHULD IM DEUTSCHEN SYSTEM.

    UND MANNHEIMER SCHEINT BEI PI BOYKOTTIERT ZU WERDEN. SEIT DIESEM STREIT BRINGT PI ZWAR JEDEN NOCH SO UNBEDEUTENDEN KRITIKER, ABER KEINEN EINZIGEN ARTIKEL VON MM MEHR.

    DAS SIND ZWEI GRÜNDE, WARUM ICH MICH VON PI KOMPLETT ABGEWANDT HABE. ES GIBT WEIT BESSERES UND TOKRABTETES ALS PI: JOURNALISTENWATCH, MMNEWS, DIESER BLOG

  4. @ Anonymous 3#

    Stimmt, alle versammelt. Aber auf der Verliererstraße.
    Wenn man so schwach ist, daß man eine ganz normale deutsche Partei nur noch im Querbeet-Zusammenschluß „bekämpfen“ zu können meint, hat man schon verloren.

    Das Volk hat verstanden.
    Nur die Türken, die nicht zu unserem Volk dazugehören, die wollen weiterhin ihre Interessen hier durchsetzen. Schon mal 6 Millionen Menschen, die man getrost als Gegner vergessen kann, da sie nicht DAZUGEHÖREN.

    Doppelpaß abschaffen. Einer der wichtigsten Schritte.

    Auch diese auf den ersten Blick unscheinbare Rede gehört hier zu diesem Thema des Deutschlandabschaffer-Banditentums:

    Diese Rede wirkt fast schon anachronistisch, dennoch ist sie erst eine Woche alt. Inzwischen hat die Türkei gewählt und der Multikulti-Offenbarungseid wurde durch unsere Noch-Mitbürger mit deutschem Paß offenkundig geleistet.

    Man will diese Migranten hier ansiedeln.Dr Christina Baum AfD
    https://www.youtube.com/watch?v=NuoxLlYsgEc

  5. @eagle1 – „stille Post“:
    ich glaub, wir liegen mit unserem „Verdacht“ eventuell nicht so daneben?

    http://www1.wdr.de/dossiers/religion/christentum/woelki208~_v-ARDFotogalerie.jpg
    http://www.wz.de/polopoly_fs/1.2044547.1445630163!/httpImage/onlineImage.jpg_gen/derivatives/landscape_550/onlineImage.jpg
    http://www.wz.de/polopoly_fs/1.2045409.1445792868!/httpImage/onlineImage.jpg_gen/derivatives/landscape_550/onlineImage.jpg
    – der eine in Kölln, der andere im nahen Düsseldorf?!…
    (bitte diskrekt handhaben, ein stichhaltiger „Beweis“ ist das natürlich keiner!!)
    Der ist mindestens so j. Abstammung wie der Papst, erklärt auch so manches…

  6. @ Satellit 5#

    Auf 3 ist da noch der Handgriff…. scheints liegt man mit dieser Idee nicht allzuweit vom Zentrum des Hurrikans entfernt.

  7. Frau Kraft in solidarisiert sich mit AfD-Gegner , also auch mit Antifa.

    Das ist Deutschland heute. Das Land geht für UNS unter.

  8. @ Anonymous

    PI zensiert auch sehr viele Leserkommentare , oder löscht sie gar. Auch viel Intelligentes und Lösungsansätze.

    PI ist informativ , folgt aber nicht linear deutsche Interessen. Meine Anfrage , Progermanisch in deren Banner aufzunehmen , wurde nicht geantwortet.

    Proamerikanisch und Proisraelisch stehen dort ja.

    Ich poste nichts mehr bei PI , da es reine Zeitverschwendung ist. Vielleicht ist PI auch eine Organisation des VSchutzes um IPs zu sammeln und Menschenprofile zu erstellen.

  9. Der LINKSEXTREMISMUS forderte seit dem Erscheinen dieses verfluchten Marxismus über 130 Millionen Mordopfer – und wieviele Menschen hat die AfD ermordet?!

    Der Verdacht legt sich mir nahe, daß diese LINKSEXTREMEN Organisationen, die sich heute in Köln zusammengerottet haben sowie deren Unterstützer schlicht

    ABLENKEN

    wollen von den EIGEN 130 Millionen „Leichen in ihrem Keller“!

    Kämen sie nämlich vollständig an die Macht in Europa, würde sich die Zahl linksextremer Mordopfer schnell Richtung 200 Millionen bewegen – beim Kampf gegen die AfD geht es für sie nämlich UM ALLES ODER NICHTS!

    Schaffen wir es, eine echte, starke Gegenkraft gegen den Linksextremismus zu bilden, ist es um ihn geschehen – und alle, von Merkel bis Roth und Kotzdemir, von Reker und Scholz bis Kuhn, von Kraft bis Pol-Pot-Verehrer Crashmann können „ihre Koffer packen“.

    Hier die „LISTE DER SCHANDE“ derjenigen „Unterstützer“, die diese linksextremen Horden – die „Nachfolger“ Stalins, Hitlers, Maos oder Pol Pots – HEUTE in Köln „unterstützt“ haben:

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/110278-afd5000

    Es ist eine SCHANDE ohne gleichen, daß sich auf dieser „Liste“ unter anderem auch

    Kirchen (!)
    Gewerkschaften (!)
    Arbeiterwohlfahrt (!)
    Caritas (!)
    CDU (!!!)
    IG Metall (!)
    Gesellschaft für christlich-
    jüdische Zusammenarbeit (!)
    Ver.di (!)

    befinden. Entweder sind die Anführerer dieser Organisationen geistig verwirrt oder aber ABARTIG BÖSARTIG – ich gehe von letzterem aus.

    Dieser Tag muß für alle, die einen LINKSEXTREMISTISCHEN Mob unterstützt und auf eine demokratische Partei GEHETZT haben, KONSEQUENZEN haben:

    Herr Kardinal Woelki: TRETEN SIE ZURÜCK! Schämen Sie sich nicht, Menschen dermaßen in die Irre zu führen und linksextremistischen Organisationen „in die Hände zu treiben“?!

  10. Wort zum Sonntag – speziell für Kardinal Wölki u. andere Würdenträger der kath. u. evang. Kirche:

    >> Jesus wandte sich zunächst an seine Jünger;
    er sagte:
    »Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer – vor der Heuchelei!
    Nichts, was verborgen ist, bleibt verborgen; alles wird ans Licht kommen!
    Und nichts, was geheim ist, bleibt geheim; alles wird bekannt gemacht werden!
    Darum: Was ihr im Dunkeln sagt, wird am hellen Tag zu hören sein, und was ihr jemand hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, wird in aller Öffentlichkeit verkündet werden!

    Meine Freunde, ich sage euch: Fürchtet euch nicht vor denen, die euch das irdische Leben nehmen können; sie können euch darüber hinaus nichts anhaben (wird wohl nicht jeden trösten?!).
    Ich will euch sagen, wen ihr fürchten müsst: Fürchtet den, der nicht nur töten kann, sondern auch die Macht hat, in die Hölle zu werfen!
    Ja, ich sage euch: Ihn müsst ihr fürchten!
    (…)
    Ich sage euch: Wer sich vor den Menschen zu mir bekennt, zu dem wird sich auch der Menschensohn vor den Engeln Gottes bekennen.
    Wer mich aber vor den Menschen (auch u.v.a. Moslems, Sozialisten u.a.!)verleugnet, der wird auch vor den Engeln Gottes verleugnet werden!!
    Wer etwas gegen den Menschensohn sagt, dem kann vergeben werden.
    Wer aber den Heiligen Geist lästert, dem wird nicht vergeben werden!!
    PS: – WAS aber sagt der Koran/die Moslems zum Gottes-Sohn??
    Oder zum heiligen Geist, werte Kirchen-„Fürsten“??

    Wenn man euch in den Synagogen vor Gericht stellt oder euch vor die Behörden und die Machthaber führt, dann macht euch keine Sorgen, wie ihr euch verteidigen und was ihr sagen sollt. Denn wenn es soweit ist, wird euch der Heilige Geist zeigen, was ihr sagen müsst.«

  11. Hallo Woelki – Du fragwürdiger Kirchenfürst.(ich rede Dich mal mit Du an obwohl nich verdient). Du und Deinesgleichen mit dem linksscheinheiligen Gesinnungsterror scheinst seit einiger Zeit echt ein Problem zu haben! Köln kommt gleich nach Berlin – oder doch gemeinsam.

    Mr. „Reaktionär doe“
    beschreibt dies schon vor über 1 Jahr. Jetzt aus aktuellem Anlass in Deinem Kölner Dom nochmals in Kopie. Mach einfach in Deinem Dom das Licht aus und verschwinde mit Deinem Freund Bedfrod Strohm hinter Deinem billigen, politisch korrekt selbstpolierten Propaganda-Heiligenschein und Marmoraltar.Das ist einer wahren Demokratie absolut unwürdig.
    Du hast den 1. Preis des Lügen-Pseudo-Heiligenscheins gleich nach Merkel wirklich verdient.Ihr solltet allesamt weniger Messwein trinken!
    https://www.youtube.com/watch?v=nEzkDVay7Bg

  12. Petry und ihr Stecher Pretzell werden niemals aufhören gegen ihre eigene Parteigenossen zu stänkern.
    Diese Beiden und auch Weidel die voll mit gezogen hat müssen raus . Wir wollen keine zweite Merkel .
    NRW Pretzell hat das Thema Illegalen-Gewalt aus seinem Wahlkampf als nicht förderlich erachtet . Dabei ist die Illegale Politik und Sicherheitspolitk von Merkel und co verursacht ein wichtiges Thema für unsers Deutschen Volkes .

    Deshalb ist die AfD -NRW für mich nicht wählbar solange dieser Pretzell und seine Petry weiterhin die AfD vertreten . Anpassungs und Beschlichtigungpolitiker(Lügenpolitik-Anpassung an die Altparteien)) haben wir schon genug in den Altparteien ,von so was haben wir Deutsche die Schnauze voll.

    Herr Meuthen musste auch dazu lernen ,er hat es im Video selber zugegeben . Aber Petry und Pretzell sind zu Machtgeil und Geldgeil das sie unwählbar geworden sind .
    Sie werden niemals mit ihrer Zwiespaltspolitik aufhören .

    Am 14.5.2017 ist die Landtagswahl in NRW ,es ist nicht mehr viel Zeit . Heute könnten die AfDler sich endlich von diesem untragbaren Pärchen trennen.

    Auch wenn ich an Wahlen nicht mehr glauben mag ,da sie unser Land vor dem Untergang nicht retten kann ,würde ich trotzdem zur Wahl gehen ,aber nicht wenn das kleinere Übel Pretzell NRW weiter macht.
    Denn vom Kleineren Übel wird mir übel ,das kennen wir von der CDU nur zu genügend .
    Man muss die Spreu vom Weizen trennen und das noch vor der Landtags und Bundestagswahl .
    Meine Meinung …..

  13. Bayern-Text Seite 136

    „Vollversammlung der Flüchtlingshelfer “

    Auf dem Münchner Marienplatz treten heute Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe erstmal zu einer Vollversammlung zusammen .

    Bei dem Treffen wollen sie echte Demokratie vorleben und zeigen ,dass sie sich von der Politik im Stich gelassen fühlen . In Diskusionsrunden soll es deshalb u.a. um Recht auf Arbeit ,Zuwanderung als Bereicherung der Gesellschaft und Menschenrechte gehen . Weiteres Thema soll der wachsende Rechtpopulismus sein .

    Hauptredner sind Künstler ,Migrantionsforscher ,Professoren und Pfarrer .

    https://www.asylimoberland.de

    Ohne Worte

  14. Es sollten auf dem Münchner Marienplatz alle Familienangehörigen der Opfer von Moslems und Negergewalt dort auftreten und ihnen ins Gesicht schauen. Denn durch ihren Islam und Teddybären -Willkommens Lobbyismus wurden schon viele Deutsche und Europaer von diesen Bereicherer getötet ,vergewaltigt ,halbtotgetreten und ausgeraubt .

  15. Was derzeit in und um Köln geschieht, erinnert mich an die Erzählungen meiner Vorfahren über die ausklingende (besser: sterbende) Weimarer Republik. Bis hin zu den Medien. Beispiel gefällig? Die „linken“ Demonstranten verursachen bei ihren „Demonstrationen“ bewusst Verletzte, es brennen Reifen, Sachbeschädigungen aller Art. Das alles ist in der Berichterstattung allenfalls „Gerangel“. Hätten hingegen „rechten“ Demonstranten ähnliches verursacht, wäre sofort von „Ausschreitungen“ die Rede gewesen. Wen wundert es wirklich, wenn den vorgeblichen Wahrheitsmedien die Leser weglaufen?

  16. OT – Chef – wir sind jetzt mit eines der wirklich unsichereren Reiseländer geworden….

    Ja, unser Land wird sich verändern, oder wie war das….

    „Björn Höcke
    Gestern um 02:33 ·

    Deutschland ist eines der beliebtesten Urlaubsländer der Welt. Doch seit der großen „Reisewelle“ 2015 rutschte Deutschland in der Sicherheitsstatistik rapide ab:

    https://www.facebook.com/Bjoern.Hoecke.AfD/photos/a.1424703574437591.1073741828.1424631334444815/1875849875989623/?type=3&theater

    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p480x480/18010398_1875849875989623_7565768552164237033_n.png?oh=2619380f2e6ca6265cee22ddab77ec84&oe=599A09FB

    http://www.spiegel.de/reise/aktuell/sichere-reiselaender-deutschland-rutscht-im-ranking-ab-wegen-terror-a-1143691.html
    Terrorismus und Kriminalität Welche Reiseländer am sichersten sind
    Welche sind die sichersten Reiseländer? Eine Studie des Weltwirtschaftsforums zeigt den Wettbewerb in Zeiten von Terror und Kriminalität. Deutschland rutschte dabei um 31 Plätze ab, beruhigt ist man offenbar in Finnland.
    Die Finnen sind nicht nur Saunaweltmeister, sondern leben auch noch im sichersten Land der Welt. Dies ergab eine Analyse des Weltwirtschaftsforums, das regelmäßig die Länder der Welt hinsichtlich ihrer touristischen Wettbewerbsfähigkeit vergleicht – und dabei auch darauf blickt, wie gefahrlos Urlauber dort unterwegs sind.(…)“

    ______________________________

    Neuer Slogan also: SAUNEN MACHT SICHER?

    🙂

  17. OT – Zentralrat der Juden – islamischer Antisemitismus

    spät aber noch fällt den Schlaubergern im Zentralrat der Juden etwas auf….
    Der Irrtum: sie glauben, daß man Musels genau wie Bunzels erziehen kann. Das dürfte eine Fehlkalkulation sein. Jetzt dürfen wir „Nazis“ absehbar auch noch die Antisemitismus-Integration der Illegalen mitbezahlen.

    https://www.welt.de/newsticker/news1/article163921589/Zentralratsvorsitzender-will-Besuche-von-KZ-Gedenkstaetten-in-Integrationskursen.html
    Zentralratsvorsitzender will Besuche von KZ-Gedenkstätten in Integrationskursen

  18. OT- Trump und USA

    So, jetzt wirds also teuer für unseren Inzestspezialisten.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article163921393/US-Finanzminister-stellt-klare-Forderung-an-Schaeuble.html
    „US-Finanzminister stellt klare Forderung an Schäuble
    US-Finanzminister Mnuchin hat Deutschland mit deutlichen Worten zum Abbau seiner Exportüberschüsse aufgefordert.
    Auch IWF-Chef Christine Lagarde forderte, Deutschland müsse die Mittel reinvestieren und damit für Wachstum sorgen.
    Finanzminister Wolfgang Schäuble hatte sich um Schadensbegrenzung bemüht und mit Kritik an den USA zurückgehalten.(…)“

    __________________________

    Wie denn… nix mehr mit Exportweltmeister?

  19. OT- Deutschlands Terroristen-Nesthäkchen

    https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article163921123/Mehr-als-100-Gefaehrder-ausreisepflichtig.html
    Brennpunkte (DPA) Bericht Mehr als 100 Gefährder ausreisepflichtig

    _________________________________—

    Auch diese Schätzelchens also dürfen wir weiter durchfüttern..
    kurz vor den BT-Wahlen fällt den Altparteienversagern also auf, daß sie doch ne ganze Menge von diesen Spezialisten haben reinsickern lassen.

    WER ABER HATS ERFUNDEN?
    Nicht vergessen: SIE hat sie alle reingebeten und reingelassen!
    GEGEN JEDEN WIDERSTAND!

  20. Das Lügenmedien-Verbrechersyndikat war seit Tagen eifrig und fleißig dabei, Stimmung gegen Den AdD-Parteitag zu machen. Mit offener Hetze scürten diese Meinungaberbrecher die öffentliche Stimmung gegen den AfD-Parteitag und dessen Delegierte an. Besonders die Zahl fünfzigtausend als Zahl der „Gegendemonstranten“ wurde den Hörern und TV-Kunden immer wieder eingepeitscht. Schließlich mußte ja der Wille des Volkes gegen dieses „faschistische“ Ereignis deutlich gemacht und verkündet werden. Was zugleich bedeuten soll: Das ganze Volk verurteilt und haßt die „nazistische“ Afd. Und es wurde zur Antii-AfD- Sturmangriff, gettommelt Wir wissen, daß diese Partei aber die einzige nennenswerte Komponente im Kampf gegen den linksrotgtünen Faschismus ist. Und daß wir, die im Wiederstand die gegen dieses Banditentum stehen, die AfD wo immer machbar unterstützen. Denn derrn Erfolg ist auch unserer.

  21. @ eagle1 #22

    „…die Mittel reinvestieren“?

    Welche „Mittel“? Der Titel „Exportweltmeister“ ist eine Betrugs-Nummer: Zwar verdienen sich die „Exporteure“ dumm und dämlich an den von unserem fleißigen Volk ERARBEITETEN (!) Wirtschaftsgütern, – da das Ausland aber viel zu arm ist, das alles zu bezahlen, landen seine „Schulden“ beim DEUTSCHEN STEUERDEPPEN! Nämlich als Target2-Saldo bei der „Buntesbank“! Stand derzeit: über 800 Milliarden, wohl niemals mehr „eintreibbare“ Miese – das Mehrfache des ganzen Bundeshauhalts.

    Vielleicht will Trump den ganzen Sauladen des rollenden „Homunculus Gengenbachiensis“ ja noch vor der Wahl in die Luft jagen? Denn wenn noch irgendwelche „Mittel“ da sind, dann will sie dieser Schwarzwälder Raubritter ja der „Flüchtlings-Ansiedlung“ zugute kommen lassen – nicht aber dem „Wachstum“ des Deutschen Volks. Der Völkermord soll also weitergehen und kann wohl nur noch durch den völligen WIRTSCHAFTLICHEN ZUSAMMENBRUCH dieser „Monsterrepublik Germanistan“ gestoppt werden.

  22. @Alter Sack, solche Exportgüter wie U-Boote nach Israel und monatlich 50.000 Tonnen Getreide nach Nordafrika sind Nonsens, weil das zulasten des Steuerzahlers und des Staatsbürgers geht, diese werden somit hergeschenkt!

  23. Tja, angebliche Christen und Glaubensvertreter wie Woelki haben sich längst selbst verflucht und zum zweiten ewigen Tot (Offenbarung) nach der Auferstehung verurteilt, wenn sie nicht umdenken und Buße tun.

  24. Wertvoller als Gold…!!!!

    Die neueste Kriminalstatistik von Thomas de Maizière liegt vor. Und sie birgt politischen Sprengstoff. Die Zahl tatverdächtiger Zuwanderer ist 2016 im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 50 Prozent gestiegen.

    Setzt man die Zahl der tatverdächtigen Zuwanderer in Bezug zur tatverdächtigen Gesamtbevölkerung, stellen sie daran 8,6 Prozent. Das klingt wenig. Allerdings machen Zuwanderer höchstens zwei Prozent der Gesamtbevölkerung in Deutschland aus. Und auf einigen Kriminalitätsfeldern fallen Zuwanderer besonders auf: So stellen sie beim Taschendiebstahl einen Anteil von 35,1 Prozent aller Tatverdächtigen. Bei den Delikten gefährliche und schwere Körperverletzung sowie Vergewaltigung und sexuelle Nötigung sind es jeweils 14,9 Prozent. Und bei Wohnungseinbrüchen 11,3 Prozent.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article163918666/Zahl-der-tatverdaechtigen-Zuwanderer-steigt-um-52-7-Prozent.html#Comments

  25. Umgekehrt wird ein Schuh draus! 😉
    Weil Linke dieselben Sprüche drauf haben wie die christlichen Pfaffen, darf man sie als gute Christen bezeichnen. 😀

    Aber seht Euch an, wie die Kirchenoberen bezahlt werden… Und das ist nicht von der Kirchensteuer!
    Genauso die jüdischen und islamischen Obersten.
    So einen Posten bekommt man nicht, wenn man es sich mit dem System verscherzt hat.

  26. Hier und im Artikel, zeigt sich überaus deutlich, dass die
    Pfaffen und ihre Beiköche, rein gar nichts mit dem Christen-
    tum zu tun haben.

    Das Christentum wird erst ein zukünftiges sein, wenn es immer
    mehr Menschen, keine Pfaffen, gibt, die dieses überhaupt
    erst einmal verstehen lernen.

    Es geht dabei nicht allein darum, Bibelstellen zu rezitieren,
    um sich darauf auszuruhen, sondern um zu durchdenken,
    welchen Wert diese Symbolik überhaupt hat, was sich in
    den Tiefen des NT an Kostbarkeiten versteckt und die Kirchen
    vor uns Menschen geheim halten, entweder weil sie es
    nicht wissen, der Vatikan sicherlich schon, aber der gemeine
    Beikoch eben nicht.

    Die göttlichen Universalgesetze stehen nämlich den
    politischen der Kirchenleerer (kein Schreibfehler), diametral
    entgegen.

    Man bedenke, daß in den letzten zweitausend Jahren, durch
    den Hinauswurf der Apokryphen, ca. die Hälfte aller ur-
    sprünglichen christlichen Texte, um die Augen der Leser
    weiterhin geschlossen zu halten, verbannt wurde.

    Wer suchet der findet…

  27. „Die Demonstrationen stellten sich „gegen Rassismus und für Weltoffenheit, Toleranz und Solidarität“,

    Tzzzzzz, „Weltoffenheit“, wenn ich dieses dämliche Wort schon lese oder höre. Offen, wie eine offene WUNDE durch die jeder Parasit eindringen kann. Ein gesunder Körper weiß da BESSER was zu tun ist. Der versucht jede offene Wunde möglichst schnell zu schließen damit keine weiteren schmarotzenden Krankheitserreger eindringen können. In Deutschland gibt es leider eine bunte Grundkrankheit die das schließen der Wunden ( offene Grenzen ) VERHINDERT.

    —————————
    @Meuthens-Rede-Verlinker

    Meuthens Rede ist ganz gut aber daß er keine Koalition mit anderen Parteien will ist natürlich äußerst UNINTELLIGENT. Petrys Linie ist da wesentlich geistreicher. Na ja, Manche müssen noch lernen. Später werden sie begreifen daß Petry recht hatte.

    ————————–
    „Über 30 Prozent der ausreisepflichtigen Gefährder in Deutschland sind Türken“
    http://www.focus.de/politik/deutschland/laut-zeitungs-recherche-ueber-30-prozent-der-gefaehrder-in-deutschland-sind-tuerken_id_7008487.html

    „Insgesamt gibt es rund 100 ausreisepflichtige Gefährder in Deutschland. Die Bundesländer haben seit Beginn dieses Jahres 13 islamistische Gefährder in ihre Herkunftsländer abgeschoben.

    Das ergab eine Recherche der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ (F.A.S.) bei den Innenministerien aller 16 Bundesländer. Die größte Gruppe – „über 30 Prozent“ – seien Türken, berichtet die F.A.S. unter Berufung auf Sicherheitskreise. Etwa ein Viertel stamme aus den Staaten Nordafrikas, jeder Achte komme aus Russland. Bei ihnen soll es sich in der Mehrzahl um Tschetschenen handeln.

    Von den 13 Gefährdern, die abgeschoben wurden, sollen sieben aus Tunesien stammen, jeweils einer komme aus Algerien, Marokko, Nigeria, dem Irak, Serbien und der Türkei. Vier islamistische Gefährder seien aus Baden-Württemberg abgeschoben worden, jeweils zwei aus Berlin, Hamburg und Sachsen, jeweils einer aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Thüringen.“

    13 nur??? Das ist doch ein Witz. Das muß schnellstens MEHR werden. Das deutsche Immunsystem ist immer noch ein „bischen“ lahmärschig.

    —————————————-
    „Trump lobt Le Pen: „Die Stärkste beim Thema Grenze“
    http://www.focus.de/politik/ausland/wahl-in-frankreich-im-news-ticker-praesidentschaftswahl-beginnt-in-uebersee-gebieten_id_7008652.html

    „Samstag, 22. April, 18.39 Uhr: US-Präsident Donald Trump hat die französische Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen wegen ihrer Positionen zum Thema Grenzschutz und Sicherheit gelobt. „Sie ist die Stärkste beim Thema Grenze, und sie ist die Stärkste im Hinblick darauf, was in Frankreich passiert“, sagte Trump in einem Interview mit der Nachrichtenagentur AP über die rechte Politikerin, ohne ins Detail zu gehen. Derjenige Kandidat, der bei diesen Themen am Stärksten sei, werde die Wahl gewinnen, prophezeite Trump außerdem.“

    Man kann nur hoffen daß Trump recht hat und Le Pen gewinnt. Könnte klappen. Letztesmal trauten sich viele willige konservative Wähler noch nicht vollständig von Sarkozy auf Le Pen umzusteigen da sie nicht riskieren wollten daß die Hollande-Sozis rankommen. ( Was dann aber leider durch ungünstige Prozentverteilung genau so war ). Dieses mal wissen die ehemaligen Sarkozy-Wähler GENAU daß Le Pen stark genug wird. Somit werden Die verstärkt umsteigen. Le Pen müsste von der Logik her HAUSHOCH gewinnen. Mit über 30%. Bin schwer gespannt.

  28. Mit solch religiösen Fusseln im Kopf muss einer ja krank werden! Für Realität bleibt da kein Platz mehr!
    Wenn da jeder solche Leiden hätte, wäre die Welt schon verloren, ist aber nur ein Überbleibsel aus der tierischen Vergangenheit, das die Evolution noch nicht ausgetilgt hatte.
    Da Islam sich äußerlich als Religion gibt, ist das aber tatsächlich eine Deckadresse für eine Kriminelle Organisation,
    welche das Töten Andersgläubiger, den Vermögensraub (Beute)
    die Sharia als Machtinstrument, das Hauptinteresse des Islam ist und sind ergo
    nicht Gegenstand von Gottgläubigkeit, also glaubensfremd und daher genießt Islam gemäß Grundgesetz keinen Schutz als Religion. Islam ist Straftatbestand- immanent und daher gem. Grundgesetz
    dejure eine Verbotene Organisation.
    Jedermann kann bei Versagen der Staatsorgane gem, Art.20 GG. dieses Verbot durchsetzen. Auch mittels Waffengewalt.
    Islam ist Vogelfrei!

  29. Wir können froh sein, dass wir die AfD haben! Sie ist das, was ind von einer Merkel-Diktatur unterscheidet.
    Die anderen, größeren Parteien hat sie doch bereits alle auf ihre Linie gebracht.

    Und wem das politische System in China sowie der DDR nicht geläufig ist: Auch hier gibt (bzw. gab) es mehrere Parteien (im Fall der DDR: Nationale Front), die vereint auftraten. Sie haben und hatten die gleichen Meinungen.
    Ohne die AfD hätten wir ähnliche Zustände hier.
    Gerade deswegen wird sie so sehr vom Establishment, die es sich alle schön bequem eingerichtet haben, bekämpft.

  30. #16 Anita
    So wie es aussieht, lenkt Petry leider immer noch nicht ein. Machtmenschen lassen sich oft vom System kaufen. Ich denke da an Pretzell.
    Petry wird mit nur einem linken Flügel kein Glück haben. Eine Partei ist keine Firma. Bei der AfD sind die Wähler der Chef und nicht umgekehrt. Dem Wunsch des Volkes ist zu dienen und nicht einzelnen Politikern.

  31. Die AfD wird sich da nicht mehr durch eine schwangere Petri ihren Parteikongress verderben lassen.
    AfD ist eine Bewegung der Freiheit und braucht solche Petri-Anträge, wie ein Tiroler seinen Kropf!

  32. Tja, heute nicht einer zur Demo erschienen in Köln, die haben die faxen dicke!!
    tausende Polizisten geleiten jetzt 13 Hochzeitspaare zu ihrer jeweiligen Hochzeit weil sie sonst nichts zu tun hätten!!
    Ist das nicht wunderbar!!!
    Auch Geld bewirkt nicht mehr alles, Frau Merkel!!
    Etwas ganz anderes:
    wissen die Schreiber hier eigentlich, dass CDU/CSU zusammen mit der damals noch bestehenden DP die Todesstrafe einführen wollten!? Bei der Abstimmung aber durch SPD und FDP gestoppt wurden?
    Wenn ich jetzt die Entwicklung der Politik anschaue, die den Sozialimus ins Land gebracht hat, dann wäre es auch denkbar, sollten die noch länger an der Macht sein, dass es wieder in diese Richtung gehen könnte!!!
    Schauen wir uns die Verurteilungen an, die nur noch egen, oder wenigstens die meisten Urteile in Richtung Einheimische gehen, aber die der Neubürger untern Tisch fallen gelassen werden, (der Vergewaltiger konnte ja nicht wissen, dass ein kleiner Junge nicht vergewaltigt werden wollte, als Beispiel)auch dann ist zu der o.g. Verurteilung nicht mehr weit!

  33. @ Anita Komm.16#
    Zitat: aus og. Komm.: …“Auch wenn ich an Wahlen nicht mehr glauben mag ,da sie unser Land vor dem Untergang nicht retten kann ,würde ich trotzdem zur Wahl gehen ,aber nicht wenn das kleinere Übel Pretzell NRW weiter macht.
    Denn vom Kleineren Übel wird mir übel ,das kennen wir von der CDU nur zu genügend .
    Man muss die Spreu vom Weizen trennen und das noch vor der Landtags und Bundestagswahl .
    (..).
    persönl. Bemerkung- Man muss einfach die AFD trotz aller Kritik wählen wenn man eine andere Politik will.Sonst gewinnen wieder diese, die Deutschland erst in diesen Wahnsinn geritten hat. Leider wählten bisher alle 4 Jahre die Bürger immer die Gleichen, obwohl diese Parteien meist gegen einen selbst ihr Parteiprogramm und ihre linke Ideologie durchsetzten.Hats jemand von den politischen Analhabeten gemerkt? Wie kann man 5-15 Jährige Kinder auf die Strasse schicken gegen die AFD ohne LebensErfahrung eine gewisse einene Meinung gebildet zu haben? Da kann ich ja gleich wie in Nordkorea der Gesinnung von Kim de Jong aplaudieren!
    Die sozialistische- pseudogrüne Multikulti-Utopie in Deutschland verschob sich immer mehr in eine falsche Gesinnungs-Richtung und kreist längst nur noch um sie selbst, gegen die Vorstellung und Interessen der Bürger, ihrer eigenen Wähler.Trotzdem werden diese aus Bequemlichkeit und Unwissenheit über deren wahlprogramme und Vorhaben (politisches Analhabetentum) mit dem Schlagwort „kleineres Übel“ gewählt.Man könnte demzufolge auch behaupten „selbst schuld“. Die Auswirkungen des „kleineren Übels“ meist links zu wählen sieht man Tag für Tag mehr und spaltet die Gesellschaft wird jedoch auf andere Probleme geschoben.
    Siehe dazu ein Kommentar im Spiegel(!!) Zitat: „Was ist also heute das kleinere Übel im Vergleich wozu? Welche identifizierbare Programmatik einer der Parteien im Angebot unterscheidet sich substantiell von einer der anderen? Will die Linke etwas anderes als die SPD, als die CDU, als die Grünen? Für die FDP ist diese Frage gegenstandslos, weil ihr jegliches, was mit politischem „Willen“ zu tun hätte, wesensfremd geworden ist. Sie ist eine Gelegenheitsstruktur, die das Format einer Partei mit Gewinn verwendet.
    Die anderen Parteien, die man wählen könnte, stehen für nichts, was mit den Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft zu tun hätte. Tatsächlich dürfte es zur Ironie der postdemokratischen Ära zählen, dass die Letzten, die mit der Parteizugehörigkeit politische und damit inhaltliche Unterschiedlichkeit verbinden, Politikerinnen und Politiker sind, denn in der parlamentarischen Praxis fallen Sachentscheidungen ja durchgängig nicht nach gegenstandsbezogenen Gesichtspunkten, sondern nach solchen der Parteizugehörigkeit. Noch der letzte Stuss muss vertreten werden, wenn er aus der eigenen Partei kommt, noch der klügste Ansatz abgelehnt, wenn er von den anderen kommt. Die vorgeblichen Differenzen haben sich längst von gestalterischen Fragen abgelöst. Man steht für Überzeugungen, die man gar nicht hat.(..)siehe dazu: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-96238982.html

    Um die Krux mit dem „kleineren Übel“ einzuordnen hielt schon vor 3 Jahren Ken Jebsen ein interessanter Vortrag und trifft den Nagel auf den Kopf. Er sagt als headline zum Thema: „Man kann sich im Leben nicht davor drücken!“
    https://www.youtube.com/watch?v=Fvc01ijkoqc

  34. Die Kirchen,allen voran aber die Evangelischen,sind eh ein falsches und verkommenes Gesindel voller Blasphemisten.
    Dazu äussern sich auch 3 Ex-Theologen auf theologe.de.
    Gegen die AFD hetzen aber selbst sind die Kirchen das hier :
    kirchenopfer(.de) , spart-euch-die-kirche(.de) , theologe(.de)
    Buch: Der Steinadler und sein schwefelgeruch
    Goethes Anti-Kirchen Zitate.
    Google: Kreuzsekten

  35. Interview mit Nedal Nib & Pilz: Trotz Morddrohungen macht Rapperin Pilz weiter mit harten Lines:

    http://noizz.de/gefuhle/shitstorm-nach-rap-showdown-zwischen-pilz-und-nedal-nib/rbbcm1w

    Zieht euch den Battle-Rap zwischen Nedal Nib („Moslem“) und Pilz (Frau) rein ab 10:38! 🙂

    Zieht sich ein Kopftuch über den Kopf, Pilz: „Darf ich denn deine muslimische Frau sein?
    Ich trag dir auch die Aldi-Tüten ins Haus rein.
    Und wenn es okay für dich ist, gehe ich auch in die Moschee mit dir mit, aber nur, wenn du mich auch auf dem Gebetsteppich fickst.“ …….

    Dafür hat sich einige Morddrohungen ins Haus geholt…Nicht mein Geschmack aber die hat es drauf! 😉

    https://www.youtube.com/watch?v=8aBn-vWKhHk&t=110s

  36. Mein Kommentar heute um 09.15h: Das verfl… Reichtschreibprogramm fabriziert oft den allergrößten Mist. Es heißt natürlich „Meinungverbrecher“. Bedauerlicher Fehlertext. Sorry.

  37. Unser Woelki, wir in NRW, es würde mich echt interessieren was dieser Mann denkt.
    Wenn ich dem erzählen würde, was man uns im Reli.-Unterricht (kath. Schule) in den 50’igern erzählt hat, er würde mich mit donnerndem Getöse in die Hölle schicken.
    Damals wurden noch Kinder der evangelischen Schule , weil wir ja nur den einzig richtigen Glauben hatten, erstmal verprügelt, ja solange war ja der 30 jährige Krieg noch nicht vorbei.

    Wenn ich mir dann vorstelle, was man den Kindern heute schon ab dem Kindergarten reindrückt, da wundere ich mich über die Antifa nicht. Wie wir damals glauben die den Scheiß, den die heute in Schule etc. eingebläut kriegen!
    Man kann nur hoffen, daß der eine oder andere langsam erwacht, sowie einige von uns damals…

Kommentare sind deaktiviert.