Razzia gegen Schleuser wegen massenweisen Asylbetrugs: Hunderte Scheinasylanten produziert

.

Asyl „All-Inclusive“

Asyl „All-Inclusive“: So könnte man das Motto systematischen und massenhaften Asylbetrugs in Deutschland nennen: In Deutschland lebende Moslems errichteten ein Schleusersystem, welches für die „Asylanten“ alles bereitstellte: Falsche Pässe, Fake-Konversion zum Christentum, Unterricht zum Christentum einschließlich Auswendiglernen bestimmter zentraler Stellen der Bibel.

Irrenhaus Deutschland 

Merkel hat aus unserem Land ein Irrenhaus gemacht. Mit zuvor unbekannten Zahlen von Massenvergewaltigungen, Morden an deutschen, Terroranschlägen und typischer Migrantenkriminalität. Dass erstklassige deutsche Polizeieinheiten die Spitze dieser kriminellen Entwicklung immer wieder kappen können, ändert nichts daran, dass es eben nur die spitze eines immer größer werdenden Eisbergs ist.

Die größte Schleuserin ist Merkel und das ihr zuarbeitende politische Establishment. Ohne ihre Politik des Bevölkerungsaustauschs und der offenen Grenzen gäbe es diese in Friedenszeiten  beispiellose Bedrohung der Deutschen nicht. 

Michael Mannheimer, 25.4.2017

***

Aus: Welt.de, 15.4.2017

Razzia gegen Schleuser wegen massenweisen Asylbetrugs

 Die Bundespolizei ist in mehreren Ländern gegen Schleuser vorgegangen. Die sollen Hunderten Migranten eine „All inclusive“-Betreuung bis zum Asylbetrug geleistet haben – inklusive Scheinkonversion zum Christentum.

Plötzlich biegt ein blauer Transporter in die ruhige Spielstraße ein, heraus springen Spezialeinheiten der GSG 9, so berichten es Augenzeugen. Die schwerbewaffneten Männer stürmen in das Backsteingebäude am Ende der Straße, im obersten Stockwerk des Mehrfamilienhauses in der Gemeinde Wennigsen (Niedersachsen) lebt Hadi K. mit seiner Familie. Bei ihm finden die Elite-Polizisten eine Schreckschusswaffe und gefälschte Dokumente, es ist nur der Beginn einer bundesweiten Razzia gegen ein Schleuser-Netzwerk, die den ganzen Dienstag andauert. Der Bundespolizei gelingt an diesem Tag ein Schlag gegen die organisierte Schleuserkriminalität und Asylmissbrauch.

„Bei dem nun aufgedeckten System handelt es sich um den Versuch, das Asylgrundrecht auf perfide Weise zu unterlaufen“,

sagt Helgo Martens, Einsatzleiter der Bundespolizei der “Welt“. Neben dem 37-jährigen Iraner wird auch ein zweiter Haupttäter, ein 54-jähriger Deutscher, im Raum Hannover verhaftet, zudem durchsuchten Einsatzkräfte eine Kanzlei im Zentrum der Landeshauptstadt. Gleichzeitig durchsuchten Beamte bundesweit 22 Wohnungen und Arbeitsplätze von möglichen Mittätern, unter anderem in den Bundesländern Berlin, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen und Bayern.

Im Laufe der etwa einjährigen Ermittlungen hatten die Ermittler eine hohe zweistellige Zahl an Taten dokumentiert und Haftbefehle erwirkt. Nach Informationen der „Welt“ geht die Bundespolizei davon aus, dass sich mindestens 700 Asylsuchende mithilfe der Beschuldigten einen Aufenthaltstitel erschlichen haben.

Die Sicherheitsbehörden werfen den mutmaßlichen Haupttätern vor, eine Art „All inclusive“-Schleusung etabliert zu haben – von der Ausreise bis zum erfolgreichen Antrag: Sie sollen vor allem Iraner und Afghanen nach Deutschland gelotst und diese systematisch auf das Anhörungsverfahren beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) vorbereitet haben.

Dazu konvertierten die Menschen in Deutschland nur zum Schein zum Christentum, um ihre Chancen zu verbessern, als Asylbewerber anerkannt zu werden. Dazu lernten sie beispielsweise zentrale Bibelstellen wie das „Gleichnis vom verlorenen Sohn“ aus dem Lukasevangelium auswendig und ließen sich den Besuch von Gottesdiensten bestätigen. Die Schleuser sollen den Menschen auch geraten haben, sich am besten schon in ihrem Heimatland mit einem Kreuz fotografieren zu lassen.

Ganzen Artikel hier lesen:
https://www.welt.de/politik/deutschland/article163972021/Razzia-gegen-Schleuser-wegen-massenweisen-Asylbetrugs.html

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

49 Kommentare

  1. Glückwunsch GSG9 !

    Einen von Tausenden erwischt. Wird man auch seinen Erlös konfiszieren , ihn verhaften oder gar ausweisen?

  2. Fake-Konversion zum Christentum…
    Stimmt. Derzeit sind ca. 2/3 der Invasoren Christen oder Zeugen Jehovas. Das ist mir auch schon aufgefallen. Von den MoSSlems kommen viele alleinstehende Frauen mit 8 – 11 Kindern. 15 – 20% der Neuankömmlinge sind schwer krank, so dass sie im Heimen, Pflegeheimen usw. dauerhaft untergebracht werden müssen. Unser Krankensystem nehmen mind. 90% regelmäßig in Anspruch.
    Von den Arbeitswilligen nehmen die meisten wieder Abstand, sobald sie merken, daß ab einem bestimmten Einkommen die staatlichen Leistungen gekürzt werden, welche sie als Gehalt ansehen. Abgesehen davon wird bei fast allen, die Arbeit finden nach spätestens einer Woche das Arbeitsverhältnis wieder gekündigt. Begründung des Arbeitgebrs ist oft die schlechte Auftragslage. Da kann nun jeder denken was er will.

  3. Der Staatssender ARD berichtet heute im Videotext unter der Überschrift

    *Sammelabschiebung aus Deutschland*

    dass heute 14, in Worten Vierzehn, Migranten in Richtung Afghanistan abgeschoben wurden. Weiter wird in dieser Meldung darauf hingewiesen, dass dieses bereits die 5. Sammelabschiebung seit Dezember 2016 sei und insgesamt 107 abgelehnte Asylbewerber abgeschoben wurden.

    Leute, was für eine Sensationsmeldung!
    108 Abschiebungen in 5 Monaten!
    Nur fehlt hier eine entscheidende Vergleichszahl, wieviel illegale Einwanderer sind in dieser Zeit ungehindert in Deutschland eingedrungen?
    10000, 1000000 oder gar 500000?

    Ich empfinde es nur noch als beleidigend, für wie blöd und naiv Politiker und Mainstream-Medien uns Bürger halten.
    Geben wir ihnen im September die einzig richtige Antwort,
    AfD wählen!

  4. Das ist alles nur dreistes „Schattenboxen“ der Merkel-Mafia, damit das dumme Wahlschaf den Eindruck gewinnen soll: „die tun was, die CDU“! Und „beruhigt“ sein Kreuzchen wie seit 50 Jahren bei dieser in Wirklichkeit von Merkel zu einer ANTI-DEUTSCHEN Kaderpartei „umfunktionierten“ Volksverräter-Truppe macht.

    Wären diese GSG9-Leute noch ECHTE DEUTSCHE, würden sie sich gar nicht für dieses „Schattenboxen“ des Merkel-Regimes hergeben, sondern direkt auf Berlin marschieren, die OBER-SCHLEUSERIN in ihrem Kanzler-Bonker FESTNEHMEN und wegen Planung und Durchführung eines Völkermords am Deutschen Volk vor ein MILITÄRGERICHT stellen.

  5. @ Alter Sack 4#

    Genau das Gleiche wollte ich auch gerade schreiben (sinngemäß).

    Da haben Sie mir jetzt Arbeit abgenommen. 🙂

    Kurz: Vor der BT-Wahl wird der Faule fleißig.
    Jetzt also fällt den hochfitten und angeblich so hightec spitzenmäßigen „Spezialeinheiten“ der Bundespolizei also auf, daß hier sogar – Jaaaaaaaaaa, man stelle sich das vor!!! – BANDENMÄßIG und ORGANISIERT GESCHLEUST wird!

    Na, sowas. Ja wer hätte das denn wissen sollen! An sowas hat man ja nicht denken können, das lag außerhalb des Bereiches des Vorstellbaren!

  6. Bei Pegida gestern wurde erwähnt, das die itallienische Staatsanwaltschaft gegen Deutsche ermittelt.
    Und dies aus verdammt guten Grund. Mehr gibts von meiner Seite da nicht zu sagen!

  7. Berlin: Behörden kämpfen gegen falsche Identitäten von Asylanten
    25. April 2017

    Berlin. Während man im Bundesamt das Asylverfahren professionalisiert hat und Betrugsversuchen entgegenwirkt, ist in vielen Länderbehörden Mißbrauch mit Hilfe falscher Identitäten sehr wohl noch möglich.

    Auch in Berlin sind Dokumentenprüfgeräte oftmals noch nicht im Einsatz, obwohl die Mittel dafür zur Verfügung stehen. Einzig der Berliner Bezirk Neukölln nutzt die Geräte bisher, womit im letzten Jahr 40 Betrugsversuche festgestellt werden konnten.

    „Vorrangiges Ziel der Tätergruppe ist es, ins aktuelle Berliner Melderegister aufgenommen zu werden, eine entsprechende amtliche Meldebestätigung ausgehändigt zu bekommen und damit als Einwohner legalisiert zu werden“, teilte der Neuköllner Stadtrat Jochen Biedermann (Grüne) mit. Für jede falsche Identität entsteht ein Schaden von etwa 20.000 bis 40.000 Euro.

    Doch wirtschaftlicher Schaden ist nicht das alleinige Problem. Seit 2008 hat der Berliner Staatsschutz acht versuchte Kontoeröffnungen unter falschen Personalien aus der islamistischen Szene registriert.

    Neue Geräte werden bei den Landesbehörden frühstens ab September eintreffen, heißt es aus der Berliner Innenverwaltung. Diese werden nämlich zentral angeschafft – dafür wurde im Februar erst eine neue europaweite Ausschreibung veröffentlicht.

    (Vollzitat)

    http://zuerst.de/2017/04/25/berlin-behoerden-kaempfen-gegen-falsche-identitaeten-von-asylanten/

    Den Grinsebäckchen die uns alle schikanieren, werden ihre tumpen Worte noch im Hals steckenbleiben.

  8. @ Kettenraucher 7#

    Man könnte jetzt auch lakonisch sagen:
    Nachdem Ars*****h Amri mit zig Identitäten durch Europa gelustwandelt ist und final dann für die Dezimierung unseres Volksbestandes zu Weihnachten gesorgt hat, ist den „Spezialisten“ und hochfitten hightec-Sicherheitskräften aufgegangen, daß man vielleicht da mal was mit den Identitäten und den Papieren überprüfen müßte…

    Misere beklagte heute wieder den neuen immer rauher gewordenen Umgangston…..
    Nu, da fällt einem sonst ja nicht mehr vülle dazu ein, nech.

  9. In NRW geht der miefige Geist der Ewiggestrigen um. Dutschkes fauliges Gesiff.
    ————————————-

    Achtung: Claudia Roth greift zum Häuserwahlkampf

    Was tun wenn’s an der Tür klingelt und plötzlich Claudia Roth im Eingang steht? Hausfriedensbruch? Nötigung? Nein: Häuserwahlkampf bzw. „Haustürwahlkampf“ der Grünen in NRW!

    Letztes Gefecht der Grünen gegen sinkende Umfrageeregebnisse: der Häuserwahlkampf. Mit dieser Methode ist nun auch Claudia Roth in NRW auf Stimmenfang. Gekämpft wird um jedes Haus, jede Tür mittels der Taktik des „Überraschungsangriffs“. Geht der Schuss möglicherweise nach hinten los?

    Aktuelle Prognosen

    (Tabelle)

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/110836-achtung-claudia-roth-greift

  10. Werter eagle1, ein Tip.

    Sie sollten mal mit ihren sehr guten Italienischkenntnissen die dortigen italienischen Online Zeitungen nach Deutschland brd ngo ermittlungen Verhaftungen etc. durchforsten…

    🙂

  11. Zitat:
    ….zudem durchsuchten Einsatzkräfte eine Kanzlei….

    Verdammt!
    Ich hoffte schon Kanzleramt zu lesen, mit jede menge Verhaftungen und so…..
    Wäre allemal soweit, zudem von hier aus das größte Schleusertum und unendliche
    Rechtsbrüche ausgehen, besser gesagt: Bundesreichstag

    Einknasten diese Verbrecherbrut was uns all dies eingebrockt hat.

    Ansonsten schließe ich mich gänzlich dem Statement von unserem werten A S #4 an.

    Ja liebe GSG9, hört endlich damit auf euch wie nur nützliche Idioten zu benehmen und zeigt endlich wozu ihr eigentlich da seid, folgt endlich eurem Gewissen, falls vorhanden, und nicht dieses indoktrinierte Gefasel von irgendwelchen sogenannten Vorgesetzten.

    Ich appelliere, wenn auch vergeblich, an eure Herzen und Verstand.

    Besinnt Euch eures rechtschaffenen Volkes.
    Von dem ihr auch bezahlt werdet.Ihr wisst ja: die Hand was einen füttert und so……

    Denn wenn die Zeit reif ist werdet auch ihr fallen gelassen.
    Doch das Volk, wenn ihr ihnen die Treue schwört bzw. geschworen habt,
    wird Euch niemals im Stich lassen.
    Das Volk meint es mit Euch ehrlich während die wo sich über Euch stellen
    nur dreckige kleine Spielchen mit Euch spielen.

    Verdammt!
    Wacht endlich auf!

    Lasst endlich Gerechtigkeit walten!!
    Ihr habt das know-how.

    Waltet eures „Amtes„(Gewissen)
    …..und verhaftet endlich die wahrhaftigen Verbrecher.

    LG
    Didgi

  12. @ Kettenrauche 10#

    Guter Tipp, noch bin ich nicht müde.
    Das fräse ich dann mal durch, interessiert mich auch, was da läuft..

  13. @ Kettenraucher 6#

    Zunächst einmal wollte ich das Feld eingrenzen.
    Meinten Sie diese Ermittlungen?

    http://www.zeit.de/news/2016-05/06/deutschland-italienische-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-deutsche-bank-06151203
    „Deutschland: Italienische Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Deutsche Bank
    Mailand (AFP) Gegen die Deutsche Bank sind in Italien strafrechtliche Ermittlungen wegen des Verdachts auf Marktmanipulation beim Verkauf von Staatsanleihen eingeleitet worden. Die italienischen Verbraucherschutzverbände Adusbef und Federconsumatori erklärten am Freitag, die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft im süditalienischen Trani richteten sich gegen fünf frühere Topmanager, darunter auch Ex-Chef Josef Ackermann. Ihren Angaben zufolge beschlagnahmte die Polizei am italienischen Sitz der Deutschen Bank bereits Dokumente und E-Mails. (…)“

    Ackermännchen ist ja ein Deutscher…
    Und ein paar kleinere Machenschaften dürfte er gut und gerne da unten im Süden laufen haben; auch die im Süden haben so ihre Mac(cha)rones 😉

    ______________________

    http://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/marktmanipulationen-italiens-behoerden-ermitteln-gegen-deutsche-bank/13559334.html
    „Marktmanipulationen
    Italiens Behörden ermitteln gegen Deutsche Bank
    Die Deutsche Bank soll beim Verkauf italienischer Staatsanleihen die Märkte manipuliert haben. Nun ermittelt der umtriebige Staatsanwalt Michele Ruggiero gegen die Frankfurter. Mit mächtigen Gegnern hat er Erfahrung.(…)“

    __________________

    Das sähe unserem Ackermännchen ähnlich…

  14. Oder doch eher diese Ermittlungen?

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/04/23/italien-staatsanwalt-wirft-ngos-zusammenarbeit-mit-schleppern-vor/
    Flüchtlinge
    Italien: Staatsanwalt wirft NGOs Zusammenarbeit mit Schleppern vor
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 23.04.17 23:18 Uhr
    Die italienische Staatsanwalt wirft NGOs Zusammenarbeit mit Schleppern vor. (Dieser Artikel ist nur für Abonnenten zugänglich)

    _______

    Aha, nun ich bin kein Abonnent.
    Aber ich denke, das geht in die richtige Richtung.

    Mal gucken.

  15. @ Kettenraucher 10#

    Vielleicht kann man sich ja so das Übersetzen dann doch sparen.

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/fluechtlinge-staatsanwalt-wirft-ngos-zusammenarbeit-mit-schleppern-vor/19706160.html
    Flüchtlinge
    Staatsanwalt wirft NGOs Zusammenarbeit mit Schleppern vor
    Datum:
    23.04.2017 18:18 Uhr
    Ein italienischer Staatsanwaltschaft will Beweise dafür gefunden haben, dass Hilfsorganisationen bei der Rettung von Flüchtlingen mit Schleppern kooperieren. Die NGos reagieren auf die Vorwürfe mit Empörung. (…)“

    ________________________________

    Hier der Original-Artikel in „La Stampa“ vom Staatsanwalt Zuccaro.

    Domenica 23 Aprile 2017 – 16:0

    http://catania.livesicilia.it/2017/04/23/zuccaro-alcune-ong-in-contatto-con-trafficanti_414855/
    „SU „LA STAMPA“
    Zuccaro: „Alcune Ong
    in contatto con trafficanti“
    Il Procuratore etneo ai microfoni de „La Stampa“ spiega quali sono le Ong „buone“ e quelle „cattive“.
    CATANIA – Non tutte le Ong che recuperano migranti sono uguali: „Ci sono quelle buone e quelle cattive“, dice il procuratore di Catania, Carmelo Zuccaro, a La Stampa che in apertura ricostruisce l’indagine del pool di pm catanesi. „Su Ong come Medici senza frontiere e Save the Children davvero c’è poco da dire, discorso diverso – avverte Zuccaro – per altre, come la maltese Moas o come le tedesche, che sono la maggior parte“, cinque delle nove Ong schierate in mare.

    „Abbiamo evidenze che tra alcune Ong e i trafficanti di uomini che stanno in Libia ci sono contatti diretti – dice il procuratore – non sappiamo ancora se e come utilizzare processualmente queste informazioni ma siamo abbastanza certi di ciò che diciamo; telefonate che partono dalla Libia verso alcune Ong, fari che illuminano la rotta verso le navi di queste organizzazioni, navi che all’improvviso staccano i trasponder sono fatti accertati“. Tutte le nove Ong sono, comunque, sotto la lente della procura: „Per quelle sospette dobbiamo capire cosa fanno, per quelle buone occorre invece chiedersi se è giusto e normale che i governi europei lascino loro il compito di decidere come e dove intervenire nel Mediterraneo“.

    „L’inchiesta – riflette il procuratore – richiede tempi che l’Europa non si può permettere e d’altronde la risposta giudiziaria non è sufficiente, nonostante la notevole collaborazione che riceviamo da tutti. Il problema resta essenzialmente politico e i governi europei, non solo quello italiano, devono intervenire subito“. „Per me – conclude -, quei 250mila in arrivo quest’anno sono una stima per difetto“. (ANSA).“

    ___________________________

    Die Italiener haben jede Menge Erfahrung mit unangenehmen Gegnern, was das Anwaltsgeschäft angeht. Ich sag nur mal Camorra und so…
    Also wenn einer so deutlich wird, dann ist da was dran.
    Ist ja nicht ein Herr Irgendwer, der Staatsanwalt Zuccaro.
    Er hat schon einen Namen zu verlieren und wird nicht irgendeinen unbewiesenen Müll erzählen, wenn es nicht sehr harte Verdachtsmomente gibt.

    Ich übersetz den dann mal…

  16. „La Stampa“ !

    Richtig,lieber eagle1 🙂
    ————————————–
    Die Ergebnisse des Ganzen sieht man hier:
    ————————————-

    Migrationsquote in Schulen: Deutsch ist in manchen Klassen mittlerweile eine Fremdsprache

    „Verhältnisse wie in Südafrika scheinen sich eher anzubahnen, als man denkt. Einheimische werden zu Minderheiten in Klassen. Überraschenderweise bemerken mittlerweile sogar Lehrkräfte und CDU-Politiker, dass es nicht mehr möglich ist, Deutsch sinnvoll zu lernen und zu lehren, wenn die Mehrheit in einer Klasse Migranten sind,“ kritisiert die AfD die Zustände in deutschen Schulen.

    Schulklassen mit einem Migrantenanteil von mehr als 35 Prozent führen laut Deutschem Philologenverband zu Leistungsabfall und Integrationsproblemen.

    2015 wiegelte Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) noch ab: Die Aufnahme von Flüchtlingskindern ins deutsche Schulsystem müsse niemandem Angst machen. „Umso überraschender ist ihre nun vollzogene Kehrtwende“, schreibt die AfD in einer Presseaussendung. Wanka will nun den Anteil von Kindern mit Migrationshintergrund in Klassen begrenzen.

    „Hätte die AfD…..

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/migrationsquote-in-schulen-deutsch-ist-in-manchen-klassen-mittlerweile-eine-fremdsprache-a2104015.html

  17. Was ist sonst so los auf der Welt?:
    https://deutsch.rt.com/asien/49674-korea-krise-china-warnt-trump/
    Wie es aussieht, hat Nordkorea längst die Sorte weitreichender Atomraketen, deren Enwicklung Amerika zu verhindern sucht. Sind teils neueste chinesische (modifizierte) Waffensysteme, zudem mobil. Eine Großrakete trägt bis zu zwanzig unterschiedlich programmierte Sprengköpfe, die relativ klein, wendig u. extrem schnell sind – kaum in Summe abzuschiessen. Davon hat Nordkorea mehere Dutzend nebst anderen Atomraketenmodellen.
    Tausende Abwehrkanonen aller Kaliner in kaum zu knackenden Bunker-u. Höhlensystemen in den Bergen u. im Hinterland, mit bester Sicht auf das grenznahe Südkorea. Eine Bodenoffensive zöge sich unter allerhöchsten Verlusten vermutlich Wochen u. Monate hin. Dann gibts noch diverse U-Boote mit speziellen Raketensystemen (und Torpedos) gegen Kriegsschiffe, v.a. Flugzeugträger. Ist einer von denen futsch gehen auch alle Flieger/Hubschrauber hopps, womit die Nahkampf-Luftwaffe quasi nicht mehr existieren o. sehr eingeschrängt würde. Weitere Flugzeugträger-Verluste würde man dann wohl kaum noch riskieren wollen?
    Zuden scheinen China u. Russland keine gewaltsame Absetzung des koreanischen Regimes hinnehmen zu wollen, zumindest sind sie keine verlässlichen (Kriegs-)Partner der USA, zumal sie ja bei einem Konflikt regional mitbetroffen wären.
    Trump hat einmal mehr ziemlich große Klappe riskiert und kann nun nichts effektiv ausrichten, ohne in einen unberechenbaren Megakonflikt hineinzustolpern, der auch die USA nicht verschonen würde.
    Die ganze Sache wieder abzublasen wäre natürlich ein enormer Gesichts-/Prestige-Verlust – ob der eitle u. „goscherte“ Trump (bzw. die Hardliner hinter ihm) solch eine Niederlage einstecken kann ist nun die große Frage. Da muss es nicht groß wundern, warum dieses Baby-Pokerface Kim trotz US-Drohkulisse so relaxed u. frechfröhlich wirkt.
    PS: bei genauerem Hinschauen stellt man überrascht fest, dass Nordkorea mittlerweile ziemlich modern, sauber, durchorganisiert, modisch u. „selbstzufrieden“ wirkt – was dort hinter den „typisch modern-asiatischen“ Kulissen läuft ist ja allgemein hin bekannt. Viel schlimmer als bisher Kuba o. die späte DDR scheint es mir aber (aktuell!) nicht zu sein.
    Das weit instabilere u. stets vom militanten Islamismus bedrohte Pakistan hat bekanntermaßen längst Atombomben- warum juckt das keinen??

  18. Zwar OT aber…Anfrage:

    Im Zuge einer Recherche kam ich auf einen älteren MM Artikel von 2010 https://michael-mannheimer.net/2011/10/22/nathan-der-weise-gehort-sofort-aus-den-lehrplanen-gestrichen/ und bitte um Quellen falls jemand welche weiß, die einen direkten Inhalt oder Abhandlungen über die Beschaffenheit und Substanz von Moses Mendelsohn´s „Toleranzideologie“ wiedergeben.

    ————————————————–
    Konversionen von Moslems zum Christentum sehe ich seit jeher kritisch und argwöhnisch und betrachte diesen Akt in den meisten Fällen als Taqiyya.

  19. Und bei Phoenix werden die wohl gegen die AfD vom Leder ziehen vor allem der „senile“ Töpfchen-Pfeiffer!

    Der AfD-Feind erster Klasse im Gespräch mit:

    -Prof. Christian Pfeiffer (Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen)
    – Günther Beckstein (ehem. bayerischer Staatsminister des Inneren, CSU)
    – Memet Kilic (Vorsitzender des Bundeszuwanderungs- und Integrationsrates, Bündnis90/Grüne)
    – Tina K. (Schwester des Gewaltopfers Jonny K.)
    – Brigitte Fehrle (Freie Journalistin)

    phoenix Runde: „Mehr Gewalt in Deutschland – Was sind die Konsequenzen?“
    Di. 25.04.17, 22.15 – 23.00 Uhr; Wdh. Mi. 26.04.17, 00.00 Uhr

    http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/diskussionen/1755567

  20. @ Kettenraucher

    Hier noch ein paar andere deutsche Links derweil, die ziemlich genau wiedergeben, was Zuccaro da zu wissen glaubt. Wahrscheinlich direkt WEIß.

    http://www.anonymousnews.ru/2017/04/24/italien-staatsanwalt-wirft-deutschen-ngos-zusammenarbeit-mit-schleppern-vor/
    ____

    http://www.anonymousnews.ru/2017/03/24/aufgedeckt-so-schleppt-die-marine-tausende-afrikaner-illegal-nach-europa/
    __________

    http://www.wiwo.de/politik/ausland/fluechtlinge-staatsanwalt-wirft-ngos-zusammenarbeit-mit-schleppern-vor/19706178.html
    FlüchtlingeStaatsanwalt wirft NGOs Zusammenarbeit mit Schleppern vor

    _______________

    http://www.salzburg.com/nachrichten/dossier/fluechtlinge/sn/artikel/italienischer-staatsanwalt-wirft-ngos-kooperation-mit-schleppern-vor-244443/
    Welt | Politik
    Italienischer Staatsanwalt wirft NGOs Kooperation mit Schleppern vor
    Ein italienischer Staatsanwalt hat mehreren Hilfsorganisationen eine Zusammenarbeit mit libyschen Schleppern bei der Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer vorgeworfen. „Wir haben Beweise dafür, dass es direkte Kontakte zwischen einigen Nichtregierungsorganisationen und Schleppern in Libyen gibt“, sagte Carmelo Zuccaro der italienischen Tageszeitung „La Stampa“ (Sonntag).
    Dies gelte nicht für die größeren Organisationen wie Ärzte ohne Grenzen oder Save the Children. „Bei anderen, wie der maltesischen Moas oder deutschen (Organisationen), die sich in der Mehrheit befinden, sieht das anders aus“, sagte Zuccaro. Derzeit befinden sich mindestens zehn NGOs im Mittelmeer vor Libyen, darunter Jugend Rettet, Sea Watch, Sea-Eye, LifeBoat, SOS Mediterranee und Mission Lifeline aus Deutschland.

    Der Staatsanwalt der sizilianischen Metropolitanstadt Catania hat Ermittlungen zu den mutmaßlichen Verbindungen zwischen Helfern und Schleppern eingeleitet. Nach bisherigen Erkenntnissen würden Flüchtlingsboote unter anderem durch Lichtsignale in Richtung der Retter geleitet. Man wisse aber noch nicht, ob und wie diese Informationen in einem Gerichtsverfahren genutzt werden könnten, sagte Staatsanwalt Zuccaro.

    In der Flüchtlingsrettung engagierte Nichtregierungsorganisationen wiesen die Vorwürfe der italienischen Justiz zurück. „LifeBoat weist jegliche Anschuldigungen vehement zurück, Kontakte zu Personen oder Organisationen zu haben, die im libyschen „Schleppergeschäft“ tätig sind“, teilte die NGO der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag schriftlich mit.

    Sea Watch-Sprecher Ruben Neugebauer verurteilte die Anschuldigungen von Staatsanwalt Carmelo Zuccaro als „unangemessen“. „Er verbreitet falsche Vorwürfe hinsichtlich unserer humanitären Arbeit. Das beleidigt all unsere privaten Spender und alle Menschen, die unsere Arbeit ermöglichen.“ Die Kampagne des Staatsanwalts gegen die NGOs spiele in die Hände politischer Parteien, die versuchten, die Mittelmeerroute zu schließen, sagte Neugebauer weiter. Seine Organisation erwäge eine Verleumdungsklage gegen Zuccaro. Auch die NGO Jugend Rettet wies die Vorwürfe zurück.

    Die Oppositionsparteien forderten Innenminister Marco Minniti indes auf, vor dem Parlament über die Rolle der NGOs im Mittelmeer zu berichten. „Wir werden dafür sorgen, dass das schmutzige Spiel der NGOs, die sich mit dem Flüchtlingsdrama bereichern, aufgedeckt wird“, kommentierte der Fraktionschef der ausländerfeindlichen Oppositionspartei Lega Nord im Senat, Gian Marco Centinaio. Er rief Innenminister Minniti auf, vor dem Parlament über die Ermittlungen gegen die NGOs zu berichten.

    Die Lega Nord habe bereits bei den Justizbehörden eine Klage eingereicht, damit über die Rolle der NGOs im Mittelmeer ermittelt werde. Der Verdacht laute auf Beihilfe zu illegaler Einwanderung, Schlepperei und fahrlässiger Tötung.

    Ähnliche politische Positionen wie die Lega Nord vertritt die populistische Fünf Sterne-Bewegung um den Starkomiker Beppe Grillo. „In einem Frontex-Bericht werden NGOs sogar beschuldigt, Kriminelle an Bord ihrer Schiffe genommen zu haben. Wir wollen wissen, wer diese NGOs und ihre Schiffe finanziert, die im ganzen Mittelmeerraum unterwegs sind, um Flüchtlinge nach Italien zu bringen“, sagte der Spitzenpolitiker der Fünf-Sterne-Bewegung, Luigi Di Maio.

    Di Maio, Vizepräsident der italienischen Abgeordnetenkammer, zog sich scharfe Kritik von Linksparteien zu. „Grillo und Di Maio vertreten die neue Rechte“, so der Koordinator der Grünen, Angelo Bonelli. Er beschuldigte die Fünf Sterne-Bewegung, mit ausländerfeindlichen Kampagnen auf Stimmenfang in Hinblick auf die Kommunalwahlen am 11. Juni zu gehen. Über 1.000 Gemeinden, darunter mehrere Großstädte wie Verona, Palermo und Genua, sind an diesem Tag zu den Urnen aufgerufen.“

    _________________-

    OK SUPER!

    DIE Österreicher mal wieder!
    Beste Übersetzung und Wiedergabe des Originalartikels in der „La Stampa“.

    Dann spar ich mir das Übersetzen!
    So was kann man bei uns in Deutschland lange suchen!
    Super Journalistische Arbeit, da in Salzburg!
    Danke

    Ich hatte den Artikel im Groben durchübersetzt; eine genaue Ausformulierung hätte mich einige Zeit gekostet.
    Das ist aber nach dieser Salzburger Zeitungs-Info nicht mehr nötig. Die Informationen wurden 1 zu 1 übersetzt und ungekürzt wiedergegeben, anstelle von parteiisch bewertet, wie das bei uns üblich ist, wo sich alles wieder nur auf die Dementis der deutschen NGOs fokussiert hat. 🙂

  21. @17 Satellit

    Denen geht der Sprit aus….
    ————————————–

    Tankstellen in Nordkoreas Hauptstadt schließen – Will China nicht mehr liefern?

    Nordkorea geht das Benzin aus. In der Hauptstadt haben bereits Tankstellen geschlossen. Hauptöllieferant China scheint nicht mehr liefern zu wollen.

    Offenbar herrscht derzeit in Nordkorea ein großer Mangel an Benzin. Autofahrer in Pjöngjang hätten damit zu kämpfen ihre Tanks vollzubekommen, wie „Fox News“ berichtet. Tankstellen sollen dort bereits ihren Dienst eingeschränkt haben oder seien geschlossen.

    An manchen…

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/tankstellen-in-nordkoreas-hauptstadt-schliessen-was-weiss-oel-lieferant-china-a2103369.html?meistgelesen=1
    ————————————

    Oder machen die ein freiwilliges „Öko-Projekt“ ?
    Eventuell war ja der „grüne Ministerpräsident der Herzen“
    dort neulich zu Besuch und gab denen Ratschläge ? Wer weis das schon?

  22. @20 eagle1

    Genau das meinte ich!

    Pegida durfte aus rechtlichen Gründen keine Namen nennen! Nur Zitate bringen: Das heist im Umkehrschluss das da schon welche mit dem Gericht gedroht haben um das unter der Decke zu halten!

  23. zu og. gelieferten Informationen habe ich heute Abend absichtlich die ARD 20.00 Uhr Nachrichten genauesten verfogt. Insbesondere ob der Wichtigkeit einer solchen großen Aktion und Betrug in der Asylindustrieszene in den nachrichten darüber berichtet wird.
    Ich staunte -bzw. gewissermaßen auch nicht – trotz des schweren, überregionaler Bedeutung kein einziges Wort darüber!
    Das ist mit Sicherheit kein Zufall, sondern volle Absicht des Verschweigens weil es nicht in das PR System von Merkel,Maas,De Missere&Co. und den gleichgeschalteten Medien passt. Weglass- und Lügenpack!

    http://www.focus.de/politik/deutschland/ermittler-zerschlagen-schleuserring-schleuser-iraner-wurden-christen-nur-fuer-asyl-anhoerung_id_7029100.html

    Dafür wollte Merkel heute lieber positiv mit der internat.Europ. Creme de la Creme von „Frauenpower“ – Ivanca Trump, Königin Maxima von Holland, Christine Lagard und Co. groß rauskommen. Alle beteiligten Frauen mit besonderem Bonus privilegiert, mit dem goldenen Löffel geboren, seit ihrer Geburt mit maximaler Proteschierung aufgewachsen, die Drehtüre des Erfolgs vorprogramiert.Selbst Merkel ließ sich schon zu DDR Zeiten bei den richtig wichtigen Erichs zum Vorteil nieder. Im Westen ging es bei Kohl und Co. weiter.immer steil bergauf jetzt aber doch am abstürzen. Nun will sie ihre Strategie leicht durchschaubar wegen ihren verfluchten Politik die „First lady`s“ dazu benutzen ihr schlechtes Image positiv aufpolieren.
    http://www.focus.de/politik/deutschland/ivanka-trump-in-berlin-treffen-mit-der-first-daughter-im-sinne-der-frauenrechte-weltweit_id_7028111.html
    Gibts keine anderen Probleme zu wälzen – z.B. die nicht vorhandenen Frauenrechte im Islam?!

  24. …Wir wollen wissen, wer diese NGOs und ihre Schiffe finanziert, die im ganzen Mittelmeerraum unterwegs sind, um Flüchtlinge nach Italien zu bringen“, sagte der Spitzenpolitiker der Fünf-Sterne-Bewegung, Luigi Di Maio….“

    http://www.salzburg.com/nachrichten/dossier/fluechtlinge/sn/artikel/italienischer-staatsanwalt-wirft-ngos-kooperation-mit-schleppern-vor-244443/
    ————————-
    Und genau darum gehts hier! Genau hier in Deutschland sitzen die Organisatoren!

  25. @ eigene Ergänzung

    Die schnellen Italiener:
    Haben das Video schon wieder weiter recherchiert und ergänzt:

    Mit Who is Who-Angaben etc.pp

    Das ist ein FETTER SKANDAL!
    Dank an Kettenraucher, der den richtigen Riecher für die TOP-News hat. 🙂

    Es wird eng für die gut vernetzte italienische Asylindustrie…
    Zuccaro versteht da wenig Spaß.

    La „verità“ sui migranti

  26. Sorry Video auf 25# ist eine superschnelle Gegenreaktion der Einwanderungsbefürworter, die sofort versuchen, das brisante Anklagevideo zu relativieren und ihre Stories beim willigen Publikum umzumünzen.

    Die „armen“ Armen werden als sehr sehr Leidende erklärt.
    Sicher das sind einige davon auch.
    Aber nicht unbedingt alle. Und auch dies ist kein Grund, sie alle über Europa auszuschütten. Das ist keine Lösung.

  27. @eagle1 #23, in der Tat ein super Video:
    also hauptsächlich „Ittaker“, die ihr u. unser Land mit Afro-Hochqulifizierten abfüllen? Sind die alle Mafia bzw. Sorros-Geldempfänger? Und was sagen die Hafenbehörden, die Anrainer, die das tagtäglich beobachten?

  28. @27 Satellit

    Soros? Bestimmt! Denn der hatte vor kurzem echt Zoff mit Orban wegen seiner „Universität“. Der alte Hexenmeister hat seine Pfoten bei den NGOs ganz tief drinn!
    Aber Italien ist Durchgangslager, eventuell nun auch zu dem? Erdogan könnte seine Mannen verstärken um den islamischen türkischen Staat weiter aus zu bauen…

    OT zur Türkei
    —————————

    Erdogan-Türkei enteignet christliche Kirchen in Diyarbakir

    (David Berger) Nach dem „Putsch“ und der Volksabstimmung in der Türkei, rutscht das Land immer schneller in die muslimische Radikalisierung ab. Wie der britische „Express“ berichtet, hat Erdogan seinen Krieg gegen das Christentum verstärkt, indem er alle Kirchen in einer Stadt beschlagnahmt und sie zu Staatseigentum erklärt hat.

    Präsident Recep Tayyip Erdogan hat sechs Kirchen in der vom Krieg zerrissenen Stadt Diyarbakir im Südosten der Türkei beschlagnahmen

  29. @ Satellit 27#

    Daß die deutschen NGOs da dicke ihre Pfoten mit drin haben, ist eigentlich nur logisch.
    Die machen hier mit unserem Geld den besten Reibach. Die Bootsflühtlingsretter-Orgas und die Häuslebauer- und Asylheimbetreiber-Orgas hier in Germoney haben mit Sicherheit ihre Absprachen mit der Mafia und anderen dieser OK-Freaks.

    Läuft ja alles wie am Schnürchen für die.
    Und SIE unsere Alte zahlt und zahlt und Soros reibt sich die alten schrumpligen Pfoten.

    Hafenbehörden sind in Italien oft mal auf einem Auge blind… 😉

    Die können sich das mit dem Reinlassen aber nur leisten, wenn sie sicher sein können, daß die alle auch postwendend weitergereicht werden – UND ZWAR zu UNS.

    Dann haben die offenbar keine größeren Probleme damit.
    Zur Ehrenrettung der anständigen Italiener im Süden (die gibt es auch) – man hat dort zwecks Verlängerung der persönlichen Lebenszeit auf dem Erdenrund eine gewisse Weghör- und Weggukmentalität.

    Das ist nicht erst seit 2015 so.
    Das war da unten schon immer gesünder. 😉

  30. Englisch,ich versteh kein Wort, ausser NGO und Soros!
    ————————————-

    Soros-Linked „Undesirable NGOs“ Fund ISIS-linked Refugee Boats To EU

    Investigations by Italian authorities and others have found that NGOs funded by among others George Soros, are actively financing private ships to smuggle tens of thousands of illegal North African refugees into the EU via Southern Italy. The human trafficking is reportedly linked to ISIS smuggling networks. If confirmed by authorities, it could potentially open the NGOs to criminal charges .

    Carmelo Zuccaro, the Chief Prosecutor of Catania, Sicily, has testified to a committee of the Italian Parliament in March that an official investigation into the funding of a fleet of modern refugee boats in the Mediterranean by private NGOs is warranted. He cited evidence that the human traffic smugglers in Libya and other North African coastal states, often reportedly linked to ISIS or other criminal bands, were coordinating the traffic into Italy of tens of thousands of illegal refugees. Zuccaro reported evidence that the human traffickers either on land, or on board smaller migrant boats, call the larger NGO-financed rescue vessels directly to arrange transfer of refugees. That implies a very close level of coordination between the human smuggler bands and the NGO-funded fleet of ships.

    Zuccaro announced that his office is investigating…..

    http://www.zerohedge.com/news/2017-04-06/soros-linked-undesirable-ngos-fund-isis-linked-refugee-boats-eu

  31. Und noch so einer:
    ————————————-

    Italian Officials Call For Investigation Of George Soros Supported NGO Migrant Fleet

    Mar 26, 2017 6:14 PM

    Italian authorities are calling for monitoring of the funding of an NGO fleet bussing migrants into the EU from the North African coast after a report released the European Border and Coast Guard Agency has determined that the members of the fleet are acting as accomplices to people smugglers and directly contributing to the risk of death migrants face when attempting to enter the EU.

    The report from regulatory agency Frontex suggests that NGOs sponsoring ships in the fleet are now acting as veritable accomplices to people smugglers due to their service which, in effect, provides a reliable shuttle service for migrants from North Africa to Italy. The fleet lowers smugglers‘ costs, as it all but eliminates the need to procure seaworthy vessels capable making a full voyage across the Mediterranean to the European coastline. Traffickers are also able to operate with much less risk of arrest by European law enforcement officers. Frontex specifically noted that traffickers have intentionally sought to alter their strategy, sending their vessels to ships run by the NGO fleet rather than the Italian and EU military.

    On March 25th, 2017, Italian news source Il Giornale carried remarks from Carmelo Zuccaro, the chief prosecutor of Catania (Sicily) calling for monitoring of the funding behind the NGO groups engaged in operating the migrant fleet. He stated that „the facilitation of illegal immigration is a punishable offense regardless of the intention.” While it is not a crime to enter the waters of a foreign country and pick them migrants, NGOs are supposed to land them at the nearest port of call, which would have been somewhere along the North African coast instead of in Italy. The chief prosecutor also noted…….

    http://www.zerohedge.com/news/2017-03-26/italian-officials-call-investigation-george-soros-supported-ngo-migrant-fleet

  32. Und der letzte vom:

    ‘Undesirable NGOs’ Fund ISIS-linked Refugee Boats to EU

    By F. William Engdahl
    5 April 2017

    (wird nicht der letzte sein.)
    ————————————-

    Auszug:

    …In August, 2016 DCLeaks, a US website similar to Wikileaks, released 2,576 files predominately related to George Soros’ Open Society Foundations. One memo by the Soros foundation dated May 10, 2016, argued that Europe’s refugee crisis should be accepted as a “new normal,” and that the crisis means, “new opportunities” for Soros’ foundations to influence immigration policies on a global scale.

    Soros and the ‘Merkel Plan’

    The pawprints of Soros’ foundations are all over the EU refugee crisis that is upending social and economic stability across Europe since August 2015 when German Chancellor Angela Merkel surprised many even in her own party by declaring in a comment since become infamous, “we can do it,” followed by her decision on September 5, 2015 to accept thousands of refugees who had set out to walk…..

    http://www.williamengdahl.com/englishNEO5Apr2017.php

  33. @ Kettenraucher 31#

    Eigentlich steht da das Gleiche, wie in den anderen Zuccaro-Beiträgen drin, außer daß dort in diesem explizit die Rolle von Soros bei dem ganzen Schweinkram wie selbstverständlich erklärt wird.

    Er finanziert das Ganze großzügig und so weiter.

    „Zuccaro reported evidence that the human traffickers either on land, or on board smaller migrant boats, call the larger NGO-financed rescue vessels directly to arrange transfer of refugees. That implies a very close level of coordination between the human smuggler bands and the NGO-funded fleet of ships.“

    Kurze Teilübersetzung, weil Sies sind. 🙂

    „Zuccaro berichtete von einen BEWEIS, daß die Menschenschmuggler entweder von Land aus, oder von Bord kleinerer Migrantenboote die größeren NGO-finanzierten Rettungsschiffe direkt anrufen, um den Flüchtlingstransfer zu arrangieren. Das impliziert eine sehr enge Ebene von Zusammenarbeit zwischen den Menschenschmuggler-Banden und der NGO-gegründeten Schiffsflotte.“

    @ mm

    Das würde sich lohnen. Inwieweit dieser englische Nachrichtenkanal seriös ist, kann ich nicht beurteilen.

  34. @ Kettenraucher 33#

    Wenn Zuccaro dafür echte Beweise hat, dann braucht er aber ein schnelles Pferd!

    Da soll also Soros als Finanzier und Koordinator von ISIS-verbundenen Menschenschmuggler-OK-Banden fungieren.
    Und er ist auch offiziell indirekt der Auftraggeber und Berater für die Kanzlerinnenentscheidung von 2015.

    Mit diesem Hammer wäre der BEWEIS für die extreme Schuld dieser Hexe erbracht. Kein Interpretationsspielraum, daß es sich um eine absichtliche Schädigung Europas und Deutschlands im Speziellen handelt und daß SIE so indirekt ebenfalls mit ISIS zusammenarbeitet.

    Wie gesagt, Zuccaro, such dir schnell, sehr schnell ein schnelles Pferd, ein sehr schnelles.

    Wie gesagt,

  35. @eagle1

    Aha, denn:

    gemeldet anfang 2016:

    George Soros-Mann berät Angela Merkel in der Flüchtlingskrise
    .
    .
    Hinter der Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin reihen sich seit Wochen zwielichtige Gestalten ein. Auch ein einflussreicher Merkel-Berater wird mittels Stiftung indirekt von George Soros finanziert.

    Angela Merkels Flüchtlingspolitik basiert auf relativ einfachen Punkten. In Kooperation mit der Türkei soll die „Orbanisierung“ der EU – mitsamt Grenzzäunen – verhindert werden und Europa in Kontingenten Flüchtlingen aufnehmen. Diese Strategie ist aber keinesfalls neu. Dahinter steckt ein Plan, der bereits seit Anfang 2015 ausgearbeitet wird.

    Maßgeblich dafür verantwortlich ist die „Europäische Stabilitätsinitiative“ (ESI), ein vornehmlich westeuropäischer Think-Tank in Vereinsstatus mit US-amerikanischen Einflüssen. Der „Focus“ berichtet: „Bereits im Oktober 2015 veröffentlichte die ESI ein Strategiepapier namens „Merkel-Plan“ zur Lösung der syrischen Flüchtlingsproblematik. […] Dieser Plan sieht vor, dass Deutschland ein festes Kontingent von Syrern aus der Türkei aufnehmen soll. Mit einem geregelten Asylprozess solle den Flüchtlingen eine Perspektive geboten werden und ein Ende der gefährlichen Mittelmeer-Überfahrten erreicht werden, so ein Grundgedanke.“

    Gerald Knaus, Vorsitzender…..

    http://www.neopresse.com/europa/george-soros-mann-beraet-angela-merkel-in-der-fluechtlingskrise/

  36. Das perfide an der Sache…
    Merkel trappst Trulla-mäßig ins Netz des Soros und dann?…

    Ist er, Soros, die Unschuld vom Lande!

    ————————————-

    Soros: Angela Merkel hat Zerfall der EU ausgelöst

    Der Investor George Soros sieht die EU am Ende. Die Schuld gibt er Angela Merkel.

    George Soros liefert in einem Artikel für das Project Syndicate eine düstere Analyse über den Zustand der EU: Nach Ansicht des einflussreichen Investors ist die EU am Ende, weil Deutschland sich nur an seinen „engen eigenen Interessen“ orientiert habe…..

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/12/29/soros-angela-merkel-hat-zerfall-der-eu-ausgeloest/
    ————————————-

    Frechheit siegt, vorallem über Dummheit!

  37. Wenn die Schleppermafia telefonisch die Flüchtlinge an diese NGOs verschachert , ist es Zeit , die Kommunikationsprotokolle der italienischen Telekommunikationsdienstleister auszuwerten.

    Oder eine patriotische NGO , könnte dort IMSI – Catcher (simulierte Handymasten) aufstellen , und diese Gespräche abfangen. Ein pro europäischer (nicht im Gutmenschensinne!) Geheimdienst , kann dies locker!

  38. DIGITAL INTEGRATION – DIGITAL INTEGRATION – DIGITAL INTEGRATION

    Nach den syrischen LKW-Fahrern sollen jetzt
    afro-orientalische Analphabeten Programmierer Industrie 4.0 retten.

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_80980404/merkel-fluechtlinge-koennen-fachkraeftemangel-lindern.html
    Bundeskanzlerin ist zuversichtlich
    Flüchtlinge sollen gegen Fachkräftemangel helfen

    Nach Einschätzung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) können Flüchtlinge den Fachkräftemangel lindern. Im Vorfeld der W20- und G20-Konferenzen äußerte sich Merkel im Rahmen eines Besuchs einer Programmierschule für Geflüchtete.

    „Gerade im IT-Bereich braucht Deutschland jede Fachkraft. Also sind da die Chancen natürlich auch besonders groß“, sagte Merkel beim Besuch der „ReDI School of Digital Integration“ in Berlin.

    Die derzeit 135 Studenten kommen zumeist aus Syrien, aber auch aus Afghanistan, Irak oder Eritrea.

    PS
    Digitale Integration hin oder her:
    betrogen, vergewaltigt, gemordet wird aber weiter real.

  39. @Michael Mannheimer

    Zu den Scheinkonversionen habe ich eine Frage:

    Sie haben schon mehrmals über „Taqiyya“ geschrieben, müssen dieses Phänomen also studiert haben. Erlaubt die Taqiyya es einem Muslim, zum Schein zu einer anderen Religion zu konvertieren und dann Dinge zu tun, die der Koran verbietet, z. B. Schweinefleisch essen oder Alkohol trinken?

    Wenn ja, wie passt das zum islamischen Verbot des Übertritts zu anderen Religionen?

    Vielen Dank für Ihre Antwort.

  40. EINE SPEZIELLE FASZILITÄT ZUM ANLEVERAGEN
    oder Integration ins Establischment

    http://www.stern.de/politik/deutschland/ivanka-trump-in-berlin–merkels-maedchen–daddy-s-girl-7427416.html
    W20-Frauengipfel
    Ivanka Trump in Berlin: Merkels Mädchen, Daddy’s girl

    So sitzt Ivanka Trump im blauen Schlüsselblümchenkleid mit Schleppe … und sagt überraschende Sätze mit heiser-sanfter Stimme: „Ich würde mich als Feministin bezeichnen.“ Und dass ihr Vater sie immer unterstützt und ermuntert habe, wie auch all die anderen Frauen, die er über Jahrzehnte in seinen vielen Firmen beschäftigte. Dass er also quasi ein Frauenförderer sei, ein „champion on supporting families“, was dem Auditorium ein Raunen entlockte.

    Und sie gibt sich bescheiden. Wenn sie sich bei Chancellor Merkel dafür bedankt, in diese illustre Runde eingeladen zu sein.

    Ach, und dann hat die Kanzlerin mal eben die Idee eines Kapitalstocks aus dem Hut gezaubert, den sie bei der Weltbank andocken wolle und der Kredite für Unternehmerinnen in afrikanischen Ländern anhebeln könnte. „Eine spezielle Faszilität zum anleveragen“ sagt die Kanzlerin auf gipfeldeutsch. „Toll“, sagte Nicola Leibinger-Kammüller, Chefin der Firma Trumpf, „da sammel‘ ich Geld.“ Christine Lagarde und Königin Maxima applaudierten.

  41. http://www.focus.de/politik/ausland/ivanka-trump-auf-deutschland-besuch-warum-es-merkel-nutzt-dass-sie-donald-trumps-tochter-einlud_id_7026362.html
    Ivanka Trump auf Deutschland-Besuch: Warum es Merkel nutzt, dass sie Donald Trumps Tochter einlud

    Die „First Daughter“ ist nun auch offiziell Beraterin des Präsidenten. Beim „Women20 Summit“ nahm die Jungunternehmerin an einer Podiumsdiskussion zum Thema Stärkung von Frauen in der Wirtschaft teil – auf Einladung Merkels. Die politische Seite der Ivanka Trump ist eine, die hierzulande erst seit kurzem zunehmend in den Vordergrund tritt.

    Die 35-Jährige ist längst zu einer Art beste Botschafterin ihres Vaters geworden. Ivanka gilt als sein Lieblingskind,…

    Seitdem sie nun Beraterin des Präsidenten ist, ist Ivanka Trump auch offiziell in den innersten Machtzirkel des Weißen Hauses vorgerückt. Ihr Einfluss auf den US-Präsidenten soll so groß sein, dass dieser kürzlich eine Kehrtwende in seiner Syrien-Politik vollzog und mit einem Raketenangriff auf eine syrische Luftwaffenbasis den grausamen Giftgas-Einsatz gegen Zivilisten rächte. Ivanka soll es gewesen sein, die ihren Vater bei dieser Entscheidung beeinflusste. Die Bilder vom Giftgas-Angriff hätten ihr das Herz gebrochen, hatte sie kurz vorher auf Twitter geschrieben.

    In der Machtkonstellation im Weißen Haus profitiert sie zudem von der höchst einflussreichen Position ihres Ehemannes Jared Kushner, der ebenfalls einen Beraterposten im Weißen Haus bekleidet und für eine Fülle außen- und innenpolitischer Dossiers zuständig ist. Das „Powerpaar“ tritt für einen eher moderaten Kurs ein und soll laut US-Berichten aktuell versuchen, Trumps rechtsnationalistischen Chefstrategen Stephen Bannon aus dem Weißen Haus zu drängen, dessen Einfluss bereits abnimmt.

    Ein US-Diplomat hält es für einen sehr cleveren Schachzug der Kanzlerin, dass sie Ivanka Trump dorthin eingeladen hat. „Merkel ist schlau wie ein Fuchs. Ivanka ist der unkonventionelle Zugang zum Präsidenten. Zu ihr musst du gehen, nicht zur US-Botschaft in Berlin“, sagte der frühere US-Botschafter im Irak, James Jeffrey, zur amerikanischen Zeitung „Politico“. Es ist bekannt, dass US-Präsident Trump maximalen Wert auf seine Familie legt.

    http://www.netstudien.de/Russland/jelzin.htm
    Schon 1997 war der herz- und alkoholkranke Jelzin kaum mehr fähig seine Amtsgeschäfte full-time zu erledigen. Stattdessen wurde seine Politik in großem Maße durch die sogenannte „Jelzin Family“ bestimmt.

    Kern der „Familie“ war Jelzins Tochter Tatjana Djatschenko (1960- ) und der ehemalige Leiter der Präsidialadministration Valentin Yumaschev, den sie 2001 heiratete.

    GUTE NACHT.

  42. Nordkorea demonstriert seine Feuerkraft – als schrecklichste Waffe könnte sich aber ihre Sprache erweisen (Erdogan klingt irgendwie gar nicht unähnlich)?!:

  43. @ eagle1 #5

    Passend zu diesem erbärmlich-feigen „Mitmachen“ von Bundespolizei und GSG9 – eigentlich alles doch „gestandene Männer“ – bei diesem von unserer Verbrecher-ReGIERung veranstalteten „Affentheater“ passend:

    „Mit seiner SELBSTVERSCHULDETEN UNMÜNDIGKEIT macht sich der Unmündige mitschuldig an den Verbrechen der herrschenden Klasse der TRANSNATIONALEN HOCHFINANZ sowie ihrer skrupellosen SCHERGEN – den korrupt-kriminellen DEUTSCHEN POLITIKERN. Durch seine selbstgewählte Ignoranz und Passivität läßt er diese Verbrecher gewähren.“

    http://www.mmnews.de/index.php/etc/11165-unmuendig-in-den-untergang

    Diese Analyse der „Transformation der Deutschen“ durch die „Umerziehung“ der Frankfurter Schule von Norbert Knobloch ist zwar schon über 5 Jahre alt – seitdem ist jedoch alles nur noch schlimmer geworden.

    „Die überwältigende Mehrheit der deutschen Bevölkerung zieht einen ANGENEHMEN Selbstbetrug der UNANGENEHMEN Wahrheit vor.

    Sie will die TATSACHEN – den HOCHVERRAT der deutschen Politiker am deutschen Volk sowie die Verbrechen und die Verschwörung gegen die Menschheit – partout NICHT ZUR KENNTNIS NEHMEN.“

    Nur so ist es erklärlich, daß sich die Masse mit solchen „Beruhigungspillen“ von Razzien gegen kleine Schleuser-Kriminelle „abspeisen“ läßt, während sich die für die Masseneinschleusung von Millionen Nicht-Europäern verantwortlichen GROSS-VERBRECHER unbehelligt ins Fäustchen lachen und ihren Völkermord-Plan weiterführen können!

  44. Anita
    Mittwoch, 26. April 2017 5:51
    48

    Kettenraucher 9#

    Ha ha ,hoffendlich kommt C.Roth auch bei mir Klingeln ,da bekommt sie Saures .
    Wäre mir eine besondere Freude ,ha ha .
    MartinP
    Mittwoch, 26. April 2017 7:56
    49

    Verdammt nochmal!!!

    Immigranten anstelle von „Migranten“ oder „migrants“.

    Ist das denn so schwer zu verstehen??? Können rechte Einwanderungsgegner(innen) nicht anders als den Quatsch der linken „No Borders“-Fraktion nachblubbern???
    Ich glaube es hackt! Aber sowas von!!!
    MartinP
    Mittwoch, 26. April 2017 8:01
    50

    Man ehrlich!!!! Man müsste hier (so ähnlich des Schweigegebots der Hells Angels der Polizei gegenüber) so eine Art Gelübte einführen, dass man keine MSM mehr konsumiert.
    Weil trotz MSM-Kritik Vieler hier schaffen es sie immer noch selbst die Gehirne der MSM-Kritiker(innen) zu prägen. :-(((

    Ehrlich: Abends „Tagesschau“ zu gucken und danach gegen MSM zu wettern passt gar nicht!
    MartinP
    Mittwoch, 26. April 2017 8:08
    51

    Und: Die Kanzlerin, die CDU, die SPD etc. hier und bei anderen Postings immer mit dem Attribut „umstritten“ versehen!

    Weil: Mag die denn jede(r)?
    eagle1
    Mittwoch, 26. April 2017 11:18
    52

    @ Satellit 40# + 41#

    Ich wollte nur Zuccaro nicht irgendwie beschadet an Leib und Leben sehen. Die Mafia kennt da keinerlei Erbarmen.
    Und die Satanistenbande in den Regierungen und offenbar auch Kirchen (da beste Zusammenarbeit möglich) auch nicht. Alles sehr geschlossene Kreise und Gesellschaften.

    Sicher wäre es wesentlich besser, SIE dankte endlich ab und ginge IHREN Kreuzgang nach DEN HAAG.

    Aber ein Pferd, auch ein schnelles, kriegt SIE sicher nicht.
    Pferde können wesentlich besser spüren, als Menschen, was gut für sie ist. ?

    Alles andere wird dann in den Graben gesetzt. ?

    Nene, nix da mit Davonkommen!
    DIE sicher nicht und wenn ich SIE persönlich aus irgendeinem Bananenrepublik-Refugium herauszerren müßte.

    Die Welt ist klein. SIE kommt vor das Gericht, das schon länger auf SIE wartet.
    eagle1
    Mittwoch, 26. April 2017 11:34
    53

    @ Alter Sack 47#

    Umerziehung und sozialisierungsgebundener Gruppenzwang bei Jugendlichen. Dann noch die permanente Lügenpresse und schon:

    schwupps – der neue verdoofte Mensch.

    Heute morgen an einer Haltestelle traf ich einen jungen Menschen, vielleicht 17 Jahre alt, der wußte zwar, daß in China mal eine Einkindregelung existierte, jedoch war ihm nicht bekannt (dank lautem Schweigen der Informationsverweigerungsmedien) daß entsprechend viel zwangsabgetrieben wurde, sogar Kinder getötet, wenn die Eltern erfuhren, daß es ein Mädchen wird, etc.

    Die Leute sind im Schnitt NULL (in Zahlen 0) informiert über das, was so um sie herum in der Welt los ist.
    Gerade auch der Bildungsbunzel nicht.
    Der schwebt in seiner Hochlandschwebebahn auf Wolke 17 mit superschnellem Internetanschluß und vielen Terabite-Festplattenspeihervolumen, jedoch in der Birne selbst vollkommen HOHL.

    Leider. Wird auch immer schlimmer, weil die Leute nicht mehr viel direkt miteinander reden. Und das Geschwafel in den TV-Sendungen und auf Fratzenbuch etc. das bringt wenig. Die Kommunikationsgene entwickelnt sich nur im DIREKTEN Kontakt mit anderen Menschen. Die Cyberwelten sind dazu gänzlich ungeeignet, weil es Spiegelungsphänomene einer narzistisch-autistischen Isolationssituation sind.
    Alter Sack
    Mittwoch, 26. April 2017 12:33
    54

    @ eagle1 #53

    Gewünscht von den herrschenden Wirtschaftsfaschisten und Plutokraten ist der KONSUMIDIOT!

    Ihre besten „Helfer“ bei der praktischen Etablierung dieses Menschentypus sind die SOZIS und die Grünen Khmer mit ihrer „Gleichstellungsideologie“.

    Gegen diese „Koalition“ von Faschisten und von Linken ist kaum noch anzukommen – weil die vollverblödete Masse bereits nicht mehr in der Lage ist, die wahren Machtverhältnisse und den Betrug, der an ihr erfolgt, zu durchschauen, – oder, um nochmal den verlinkten Artikel zu zitieren:

    „Die überwältigende Mehrheit der deutschen Bevölkerung zieht den ANGENEHMEN Selbstbetrug der UNANGENEHMEN Wahrheit vor.“
    Kettenraucher
    Mittwoch, 26. April 2017 12:49
    55

    @54 Alter Sack

    Exakt. Solange der „Ransen“ gut gefüllt, die Birne hohl, die Verblödungsglotze an und die Konsumtion, vorallem durch Pseudo-Flüchtlinge, hoch bleibt, ändert sich…

    Gar nichts!

  45. @ Satellit 41#

    Klar ist SIE auf IS-Larve. Allein schon wegen IHRER zwanghaften Neigung zur Zusammenarbeit mit Erdolf, dem Kalifen aller IS-Kämpfer.

Kommentare sind deaktiviert.