Michael-Mannheimer-Blog: Heute 25.000.000-ter Zugriff

.

Stolze Zahl für einen Ein-Mann-Blog

Vor wenigen Augenblicken überschritt mein Blog die 25-millionste Zugriffs-Grenze. Das erfüllt mich mit Genugtuung. Nicht aus eigensüchtigen Gründen, sondern aus tiefer Sorgte um unser deutsches und europäisches Gemeinwesen. 

Genugtuung deswegen, weil die islam- und systemkritischen Blogs das Monopol der Staatsmedien durchbrochen haben. Millionen Deutsche und Europäer beziehen ihre Informationen nicht mehr länger über die Lügenmedien der Systemmedien – sondern erfahren die Wahrheit auf hochklassigen journalistischen Blogs der alternativen Medien. 

Stellvertretend für viele hervorragende Blogs will ich hier ausdrücklich auf  CONSERVO und JOURNALISTENWATCH hinweisen. Beide Blogs glänzen mit exzellenten Artikeln, die man früher – wenn überhaupt – nur in den besten deutschen Medien lesen konnte. Beide klären fundamental über die Hintergründe der verbrecherischen Politik Merkels und ihres politischen Establishments auf. 

Ich darf hier – ohne jede Hybris – behaupten, dass auch auf meinem Blog sehr gute Artikel publiziert wurden. Artikel, die, wie mir Leser schrieben, „Augenöffner“ für die Zustände in Deutschland waren. 

Von reiner Islamkritik zur Systemkritik

Mein Blog wandelt sich im Laufe der Jahre von einem rein islamkritischen zu einem Medium, das sowohl den Islam als auch jene Kraft kritisiert, welches den Islam erst nach Europa hereingebracht hat: den Sozialismus.

Es waren schwedische, französische, italienische und englische Sozialisten, die ihre Völker mit Millionen Moslems überschwemmten. Deutschland war ein Sonderfall: Adenauer musste als Gegenleistung für die Stationierung amerikanischer Militärbasen in der Türkei im Gegenzug türkische „Gastarbeiter“ hereinlassen. Aus diesen wenigen zehntausend türkischen Gastarbeitern wurden am Ende Millionen  und Abermillionen moslemischer Immigranten, die – wie alle Untersuchungen zeigen – zu einem erheblichen Teil nicht gewillt sind, sich in die europäischen  Gesellschaften zu integrieren, sondern dem Befehl Allahs folgen, die Länder  der „Ungläubigen“ zu bekämpfen, zu islamisieren und am Ende zu übernehmen. 

Deutschlands und Europas größter Feind sitzt im Inneren

Längst ist die Islamisierung  auch zur Agenda der bürgerlich-konservativen Parteien geworden, die sich als zu schwach erwiesen, dem Druck von Links standzuhalten. Die heutige CDU hat etwa nichts mehr mit der unter Adenauer zu tun.

Sie hat sich unter der Führung Merkels zu einer Mischpartei zwischen SPD und SED gewandelt. Dass die CDU Merkel im Dezember 2015, im Schicksalsjahr der Deutschen, mit nur zwei Gegenstimmen und einer Enthaltung (und damit mit an Nordkorea erinnernde 99 Prozent) zur Parteivorsitzenden gewählt hat, ist nicht nur ein Hochverrat der Delegierten am Erbe ihrer Partei, sondern auch ein Hochverrat am deutschen Erbe und an der deutschen Kultur. 

Dieser Bundesparteitag bedeutete die endgültige Niederlage des deutschen Konservatismus – und den Höhepunkt der Unterwanderung sämtlicher staatlichen Institutionen und Parteien durch die 68-er.

Die Wiederauferstehung des Konservatismus

Der Konservatismus ist jedoch nicht tot. Er ist im Gegenteil in jenem Maße im Aufwind begriffen, in welchem sich die Altparteien – und besonders die Grünen – im Sinkflug befinden. Er entwickelt sich noch im Verborgenen, in den Familien, in Vereinen, in Freundeskreisen. Und er tritt langsam aus seinem Nischendasein heraus und meldet sich immer häufiger zu Wort.

Konservatismus hat nichts mit „ewiggestrig“, noch viel weniger mit „Nazi, mit „Rassismus“ oder „rechts“ zu tun, wie uns die vereinte Linkspresse glauben machen will. Der echte Konservatismus bewahrt das Bewahrenswerte Alte (lat. „conservare“ = bewahren) und öffnet sich dort für das Moderne, wo es sinnvoll ist.

Er schützt die alten, sich über tausende Jahre entwickelten Werte wie Treue, Standhaftigkeit, Ehrlichkeit, Disziplin und Heimatliebe – während er sich jenen Werten widersetzt, die erkennbar das Ziel haben, Staat, Gesellschaft und Familie zu destabilisieren und am Ende aufzulösen. 

Sozialisten haben sich mit dem Islam verbündet,
um die westlichen Zivilisationen zu vernichten

Blogs wie dieser haben eine ungeheure Aufklärunsgarbeit geleistet und leisten sie immer noch, was die Wahrheit über den Islam (er ist keine Friedensreligion, sondern ein mörderischer Kriegs- und Eroberungskult) und den Sozialismus anbetrifft.

Letzterer hat mit „sozial“ absolut nichts zu tun. Wo immer der Sozialismus an die Macht gelangte, landeten die Menschen im Elend, in der Verwahrlosung und der absoluten Rechtlosigkeit gegenüber staatlicher Willkür.

Beide Ideologien führen die Liste der Völkermörder der Weltgeschichte an und haben über 450 Millionen Menschenleben auf dem Gewissen. 

Der Widerstand gegen Islam und Linke formiert sich

Ohne Blogs wie den zuvor genannten gäbe es werden Pegida noch die AfD. Beide wichtigen Institutionen des deutschen Widerstands informierten sich auf den deutschen und ausländischen islamkritischen Blogs über das verborgene Programm der europäischen Politik, die indigene Bevölkerung Europas mit Völkern aus Afrika und dem nahen Osten zu ersetzen.

Es ist der größte  Genozid der Weltgeschichte, der sich im Moment abspielt – und wobei den System-Medien die Aufgabe zukommt, diesen Prozess gegenüber den europäischen Bevölkerungen zu verschleiern oder zu negieren.

Ich bedanke mich bei allen meinen alten, gegenwärtigen und zukünftigen Lesern für ihre zum Teil hervorragende Kommentare und die Unterstützung für meine Arbeit. Ohne den Zuspruch meiner Leser hätte ich nicht die Kraft gehabt, so lange an dieser schweren Aufgabe dran zu bleiben.

Michael Mannheimer, 28.4.2017

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

26 Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch, lieber Michael! Eine großartige Leistung!
    Wärest Du hier, würden wir das bei einem feierlichen Essen (und Trinken) hochleben lassen.
    Alles Gute und weiterhin viel Erfolg!
    Dein Peter

  2. Gratulation auch von meiner Seite. 🙂

    Wir sind eben „Zoa politica“, Gesellschaftswesen, Gemeinschaftswesen. Keinem einzelnen Menschen gelingt etwas wirklich Schweres und Mühseeliges zu erreichen – OHNE die Unterstützung durch andere Menschen.

    Dennoch ist es Ihrer Ausdauer, Ihrem Kampfesmut, Ihrern umfangreichen Fachkenntnissen, der fundierten Recherchearbeit und Quellenangabe,Ihrer Klarheit in der Sache und Ihrer Persönlichkeit als Ganzes zu verdanken, daß dieser Blog so lange arbeitet und gegen jeden Widerstand immer wieder aufersteht.

    Danke nochmals daher an dieser Stelle für Ihren unermüdlichen Einsatz.

    Durch die Arbeit der Blogger sind wir wieder eine Gemeinschaft geworden. Aus einem Häuflein verzagter und versprengter Einzelwesen konnten wir so zu einem HHH von SSS zusammenfinden und wachsen.

    HHH
    =
    Hoffender Heldenhafter Haufen
    von
    SSS
    = Selten Seeligen Seehunden 😉

  3. Ich lese diesen Blog regelmässig. Die Tonart hat sich in letzter Zeit radikalisiert, was absolut verständlich und richtig ist. Mannheimer gehört zu den wenigen, die kein Blatt vor den Mund nehmen und klipp und klar von einem „Völkermord“ an den Deutschen und Europäern sprechen. Ein solcher ist in der Tat im Gang.

    Kein Völkermord nach altem Muster, mittels Massentötungen und Massenvertreibungen, sondern ein schleichender, heimtückischer: Die Deutschen, Schweden, Briten, Franzosen etc. werden durch Massenimmigration von Muslimen und Afrikanern langsam zur Minderheit im eigenen Land. Zugleich wird durch Abtreibung und familienfeindliche Politik die einheimische Geburtenrate nach unten gedrückt.

    Es wurde hier, einige Male auch von Mannheimer selbst, schon oft darauf hingewiesen, dass von einem „Zufall“ nicht die Rede sein kann, ebenso wenig wie von der „Dummheit“ oder „Blindheit“ der Regierenden. Wir haben es mit einem seit Jahrzehnten in die Tat umgesetzten Plan zu tun. Dies enthebt die Politiker, die ihn aus welchen Gründen auch immer umsetzen, jedoch nicht ihrer Verantwortung. Die Grenzöffnung wurde von Merkel angeordnet, nicht von Coudenhove-Kalergi oder von Houton oder von Barnett. Und kein Mensch zwng die Merkel mit vorgehaltenem Revolver dazu.

    Äusserst wichtig ist der Hinweis darauf, dass der Islam nur der Sekundärfeind ist. Gäbe es die angekurbelte Einwanderung nicht, könnten wir die Islamkritik den Orientalisten und Religionswissenschaftlern überlassen. Mit jenen muslimischen Ländern, die uns in Ruhe lassen und keine Kriminellen und Terroristen exportieren, wollen wir keinen Streit. Wir haben uns nicht in ihre Angelegenheiten einzumischen.

    Wir wünschen Michael Mannheimer gute Gesundheit und Verschonung vor Repressionsmassnahmen, damit er seine wichtige Arbeit weiterführen kann.

  4. Auch von mir Herzlichen Glückwunsch .

    Ich ,einer schon Längerhierlesende und Längerhierschreibende ,Danke für Ihren Mut und ihrer Zuverzicht .

    Anita

  5. das sind ja beeindruckende, man möchte sagen „populistische“ Zahlen!! Herzliche Glückwünsch zum Erfolg Ihres spannenden (Aufklärungs-)Blogs – „machen Sie nur weiter so“…

  6. Hallo lieber Michael, auch von mir herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg jahrelanger und unermüdlicher Aufklärungsarbeit. So gerne würde auch ich zusammen mit Peter Helmes dieses Ergebnis mit Dir feiern. Doch das sozialistische Merkelland will uns das nicht gönnen.

    Und nun eine Botschaft an die Leser dieses Blogs:

    Wenn Michael von jedem Leser nur einen Cent pro Zugriff erhalten hätte, hätte er jetzt stolze 250.000€ auf seinem Konto und wäre für den Rest seines Lebens versorgt.
    Dem ist aber leider nicht so :-(?

    Daher:
    Wenn nur 100 seiner Leser einen Dauerauftrag mit nur 5 Euro im Monat einrichten würden, könnte er schon überleben.

    Jeder sollte sich im Klaren sein, dass Michael Mannheimer so gut wie mittellos ist, da er seit Jahren aufgrund seiner unabhängigen journalistischen Arbeit hier auf seinem Blog keine bezahlten Aufträge mehr bekommt. Er lebt in bescheidensten Verhältnissen. Dennoch lässt er sich den Mund nicht verbieten und spricht klar und unmissverständlich aus, wo die Probleme unserer Zeit liegen. Jeder hat kostenlosen Zugriff auf seine hochwertigen Artikel. Sollte uns das nicht wenigstens das Überleben von Herrn Mannheimer Wert sein? Also bitte – als kleines Dankeschön an ihn sollte jeder einmal in sich gehen und sich fragen, was ihm diese hochwertige Aufklärungsarbeit Wert ist und mit welchem Beitrag wir ihn regelmäßig unterstützen können.

    Die Kontodaten findet man rechts oben auf dem Blog.

  7. Leider können wir Deutsche solchen Luxus nicht erwarten, sonst würde unser Blogkapitän in Saus und Braus leben können.

    https://www.facebook.com/Bjoern.Hoecke.AfD/photos/a.1424703574437591.1073741828.1424631334444815/1879764542264823/?type=3&theater

    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/18199054_1879764542264823_7774402092629318554_n.png?oh=7d5d7f667e8bb0b32d7952102210751e&oe=5994ECAC

    „Björn Höcke
    2 Std. ·

    • Sie müssen Hartz IV beantragen und wollen dafür nicht Ihr Erspartes verpfänden?

    • Sie wollen einen Terroranschlag verüben und der Offizierssold reicht vorne und hinten nicht?

    • Sie leiden unter einer Dissoziativen Identitätsstörung und wollen, daß alle Ihre Persönlichkeiten gesellschaftlich anerkannt und alimentiert werden?

    Dafür gibt es jetzt eine Lösung: Beantragen Sie Asyl!
    NEU: Jetzt auch für Deutsche!“

  8. Der echte Konservatismus bewahrt das Bewahrenswerte Alte (lat. „conservare“ = bewahren) und öffnet sich dort für das Moderne, wo es sinnvoll ist.
    ————————————-
    Eben!
    Der „Konservative“ will bewahren. Alles einpacken! Und zwar den Ist-Zustand, das Jetzt unter die Glasglocke drapieren!

    Das war vor 40 Jahren so, vor 20 Jahren genauso und eben heute auch!

    Nee, ich will nix bewahren, erst recht nicht von diesem Multi-Kultiwahnsinn! Nix bewahren, nix von dem was uns diesen Ist-Zusand, diese ganze politische beschissene Zwangslage erst eingebrockt hat!

    Da gibt es nix zu „bewahren“ !
    ————————————-
    Ich will positive, pro-deutsche Veränderung, für mein Land, die deutsche Gesellschaft, also das deutsche Volk als solches, mein Umfeld und zu letzt für mich selber!

    Das Motto kann nur heißen:

    Zurück zu den Wurzeln!

    Das Unkraut jäten, bis nur noch die pure Scholle zu sehen ist und man neu anpflanzen kann!
    ————————————-

    Werter M.M,
    Glückwunsch zu den 25 000 000 von Zugriffen!

  9. Herzklichen Glückwunsch auch von mir für Ihre großartige Arbeit. Ich habe unendlich viel durch Sie gelernt und wende dies seit Jahren an, um meinerseits Aufklärungsarbeit zu betreiben.

    Alles Gute verbunden mit der Hoffnung, dass es Ihnen gut geht und wir Erfolg haben. Danke!

  10. Herzlichen Glückwunsch auch von mir. Vielleicht
    können wir in einigen Jahren, wenn die unselige
    Merkel endlich weg ist und wir eine vernünftige
    volksnahe Regierung haben, einmal zusammenkommen
    und feiern, wenn wieder ein Jubiläum ansteht.

  11. Herzlichen Glückwunsch, wir alle können nur hoffen und auch einfach weiter machen, damit das hier alles eines Tages mit Erfolg gekrönt wird.

  12. Kann sich jeder Nick googeln!
    Was er wo und wann schon gebloggt hat.
    Nick unter „“ eingeben und google sucht !
    Bei MM gibts da viel zum nachlesen.
    SO sieht jeder, dass MM weit über die Grenzen bekannt ist.

  13. Herr Mannheimer, Sie haben einen der besten Blogs kreiert, den es zur Zeit gibt – dafür schulden wir Leser Ihnen unendlichen Dank!

    Nicht mit Gold aufzuwiegen ist Ihre geniale Unterscheidung zwischen „Primär“- und „Sekundärinfektion“ Europas durch den Sozialismus bzw. durch den Islam – des ist der entscheidende Schlüssel zur richtigen Einschätzung dessen, was an politischen Verbrechen derzeit auf der Welt, insbesondere in Europa abläuft. Hier wieder:

    VOLKSAUFSTAND in Mazedonien gegen die „verbündeten“ SOZIs und MOSLEMS (Albaner)! Um die Islamisierung zu verhindern – nachdem sich das christlich geprägte Land als Bollwerk gegen die Asylinvasion erwiesen hatte.

    Immer gehen die unseligen USA und ihre CIA-Gründung „EU“ nach demselben SCHEMA vor – so auch hier: Sie wollen mit Hilfe der LINKEN das christliche Mazedonien als Bollwerk gegen die schnelle Islamisierung Europas und damit gegen die Herstellung eines einheitlichen „neuen europäischen Mönschen“ WEGRÄUMEN:

    https://juergenelsaesser.wordpress.com/2017/04/28/breaking-news-moslems-sozis-und-usa-putschen-in-mazedonien

  14. Auch von mir die besten Glückwünsche! Das ist eine beachtliche Leistung Ihrerseits.
    Ich wünsche alles gute für die Zukunft, auf die folgenden 25Mill. Zugriffe.

    Andy

  15. Mein herzlichster Glückwunsch zum „Jubiläum“!
    Lieber Herr Mannheimer, machen Sie weiter so. Es gibt wenige von Ihrer Standhaftigkeit zur Aufklärungsarbeit im Sinne des wahren Lebens. Alles Gute für die nächsten 25.000.000 Zugriffe, hoffentlich bald in einer neuen Zeitepoche.

  16. Ich möchte mich bei Ihnen bedanken!
    Einzig die, von den Systemprostituirten Schreibtischtätern und (Entschuldigung für den Ausdruck) schneidetischvasallen der Huren der „Regierungen“, bringen mich zum erbrechen.
    Ich möchte mich für glücklich schätzen, im www auf „alternativen“ gestoßen zu sein.

    Möge Gott Ihnen und uns allen gewogen sein.

    Danke

  17. Herzliche Glückwünsche auch von mir! ?

    Fledermaus hat ja schon einen Spendenaufruf gepostet, dann muss ich das nicht machen.

    Ich wünsche Ihnen mehr Verbreitung und Bekanntheit lieber MM!!!
    Als meinen Teil dazu mache ich Mundpropaganda Ihrer Website und trage sie im Feld „Website“ in Kommentarforen ein.

  18. Herzlichen Glückwunsch lieber Michael! Menschen von ihrem Kaliber findet man höchstens Einen unter vielen Millionen.

  19. Auch aus dem Westzipfel von mir als einer „schon länger hier Lebenden, Lesenden und Kommentierenden die besten Glückwünsche!

    Auch herzliche Grüße über den Zaun an die hier mitlesenden Dschurnalisten der L….zunft!

  20. Hallo Herr Mannheimer, zunächst herzlichen Glückwunsch für die vielen Einwähler.Hatten uns damals kurz kennen gelernt und ich hatte Ihnen meine Ausführung zu Netzwerk Nazi zukommen lassen.Viele Gesichtspunkte finde ich auch in Ihren Ausführungen, insbesondere zur Schuld der Frankfurter Schule in Bezug aufpolitical Correctness.Finde bisher nichts zu Saul Alinsky „Rules for Radicals“, dass vor dem 2.Weltkrieg von Alinsky auch im Rahmen der wachsenden Schwarzenbewegung gedacht war und heute die Grundlagenbildung für jede linke Bewegung als Kampftaktikbibel gegen anders Denkende fungiert.Sollte man in Ihre Schlagwort-Rubrik mit aufnehmen, weil für linke Kampftaktik wesentlich (siehe auch Google)
    MfG
    J.Clouth

  21. Gratulation und Dank für diesen enormen 25-Mio-Erfolg und weiter so. Dieser Blog hält deutsches Selbstbewußtsein aufrecht und macht es stark zum Kampf um unsere Kultur und Zivilisation. MMs Arbeit ist für uns alle unverzichtbar, da Existenz-notwendig.

  22. ..

    Sehr geehrter Herr Mannheimer,

    auch von uns herzliche Glückwünsche und alles GUTE !!!

    Wir können nur alle echten Deutschen Patrioten hier ermutigen ihre latent vorhandenen „ besonderen Fähigkeiten „ zu aktivieren und zu trainieren, die Zeit war noch nie günstiger als gegenwärtig !!!

Kommentare sind deaktiviert.