Prien a. Chiemsee: Afghane ermordet Frau mit Messerstich in den Kopf




(Bildquelle)

In kaum einem anderen islamischen Land werden Frauen so geknechtet und geschlagen wie in Afghanistan. Merkel hat diese Steinzeitkultur nun nach Deutschland eingeladen,. Mit ihr kamen Hass auf Frauen – und zehntausende als Asylanten getarnte Taliban. Merkel und ihre Unterstützer aus Politik, Medien und Justiz gehören längst ins Gefängnis.


.

Und täglich grüsst die Merkel’sche Willkommens-Mordkultur 

Merkels nach Deutschland importierte massenhafte Einzeltäter – offenbar meist wahnsinnig, da sie, wenn sie morden, nicht ins Gefängnis, sondern in die Psychiatrie kommen  – haben wieder zugeschlagen. Ein Afghane erstach eine – ebenfalls aus Afghanistan kommende – Frau heimtückisch mit dem Messer – und schnitt ihr, vor den Augen ihrer entsetzten Kinder, die Kehle durch. 

Die verlogene Einzeltäter-These

Nun haben wir eine weitere „Einzeltat“. Wenn man den Einzeltat-Vertretern glauben darf, dann sind alle 300 Millionen von Moslems geschlachteten „Ungläubigen“ Einzeltaten gewesen – die „nichts mit dem Islam zu tun haben“.

Komisch nur: Die Morde der Nazis an Juden werden nie als Einzeltaten klassifiziert. Woher beziehen die Islamverteidiger ihr Geheimwissen, dass von Moslems begangene Morde Einzeltaten – von Nazis begangene Morde aber Taten eines verbrecherischen Systems waren? 

Die Antwort: Die Einzeltäter-These ist so falsch wie verlogen. Hinter den meisten Morden von Moslems an ihren Frauen (diese werden im Islam als Menschen zweiter Klasse behandelt) oder an sog. „Ungläubigen“ (im Koran und der Sunna befehlen Allah und Mohammed an 2.000 Stellen deren Tötung)  steckt die Regieanweisung des Koran.

Die angeblich „bunte“ Republik
besteht vor allem aus den Farben grün und rot

Die angebliche bunte Republik, die man uns schmackhaft machen will, hat vor allem zwei Farben: grün und rot. Grün steht für die Farbe des Islam und der sie hofierenden Partei der Grünen. Rot steht für die Farbe des in Deutschland und Europa von Moslems vergossenen Blutes und für die Farbe der Sozialisten.

In Wahrheit führt uns die Politik der „Vielfalt“ und „Buntheit“ in eine kulturelle Tristesse und menschenrechtliche Wüste. Sie hat bereits Deutschland gespalten wie nie zuvor in der neueren deutschen Geschichte. Sie hat den islamischen Terror importiert – und mit den Moslems den islamischen Judenhass. 



Linke und Moslems bilden derzeit die mit Abstand größte Bedrohung unseres Gemeinwesens. Beide sind weitaus gefährlicher als der von den Systemmedien beschworene Terror von rechts. 

Um den Islam wieder dahin zu bringen, woher wer gekommen ist, müssen wir zuerst die Linken besiegen. Es gibt keinen anderen Weg.

Michael Mannheimer, 1.Mai 2017

***

 

Aus: Bild.de, 1.5.2017

Tödlicher Samstag im Bayrischen Priem am Chiemsee!

Mutter von zwei Kindern (38) vor Lidl-Supermarkt ermordet Der Killer stach ihr in den Kopf
Prien (Bayern) – Fassungslosigkeit in Prien am Chiemsee (10 000 Einwohner) nach dem brutalen Mord an einer 38-jährigen Frau.

Vor den Augen ihrer beiden kleinen Kinder (5,11) wurde die Afghanin am Samstagabend um 18.45 Uhr auf dem Parkplatz eines Lidl-Supermarktes brutal niedergestochen. Der mutmaßliche Täter: ein 29-jähriger Asylbewerber, ebenfalls aus Afghanistan.

Die Details der schrecklichen Bluttat machen fassungslos: Der Mann sei mit einem großen Messer von hinten auf die Frau los, habe ihr in den Kopf gestochen und die Kehle durchgeschnitten. Wie in Trance soll er dann weiter auf sein Opfer eingestochen haben, sagte ein Augenzeuge zu „Chiemgau24.de“.


Einschub von Michael Mannheimer

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=50W95eL7l3k

Es ist jene frauenfeindliche islamische Kultur, die Männer zu Bestien wie in Prien macht.
Die Einzeltäter-These ist  falsch – und dient allein dem Zweck, das Böse im Islam zu vertuschen.


Eine andere Prienerin sagte dem Portal:

„Ich hörte angsterfüllte Schreie wie ,Er hat ein Messer, er will sie abstechen!‘ Das war schlimm.“

Die Frau starb kurz nach dem Angriff im Krankenhaus.

„Dass so etwas auf offener Straße am helllichten Tag passieren kann, das werde ich nie verstehen.“

Ein zufällig anwesender Polizist und mehrere Passanten überwältigten den Killer. Er wurde vorläufig in einer geschlossenen psychiatrischen Einrichtung untergebracht. Laut Polizei ist derzeit noch unklar, ob sich Opfer und Täter kannten. Beide seien jedoch in unterschiedlichen Flüchtlingseinrichtungen untergebracht gewesen. Ein angeblicher Bekannter der Ermordeten sagte zu „Chiemgau24“:

„Das war ein gezielter Anschlag, aber keine Beziehungstat.“ (..)

Quelle:

http://www.bild.de/regional/muenchen/rosenheim/mord-parkplatz-51536802.bild.html


UNTERSTÜTZEN SIE DEN KAMPF
MICHAEL MANNHEIMERS
FÜR UNSER ALLER FREIHEIT MIT EINER SPENDE

VIELEN DANK!

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

96 Kommentare

  1. Ja man hat sich eine Gewaltkultur impotiert,son den Deutschen die weltoffen und tolerant sein wollen ins Land geholt.Merkel ist nicht alleine daran schuld,sondern der ganze Bundestag und viele die immer noch dieser alt 68 er Bewegung die sich zusmmengetan hat mit DDR Sozialisten zu verdanken.Aber solange die Verantwortlichen es nicht selber am eigenen Leib erfahren wird sich leidwer nichts ändern.

  2. Der Wahnsinn kennt keine Grenzen. Während deutsche Soldaten in Afghanistan ihren Kopf hinhalten, „um die Bevölkerung vor den Taliban zu schützen“, hocken junge, wehrfähige afghanische Männer in Deutschland herum. Man muss schon froh sein, wenn sie nur herumhocken und nicht stehlen, rauben, vergewaltigen und morden…

    Sollte es noch künftige Generationen von Deutschen geben, so werden sie über die Beweggründe von Politikern rätseln, die massenhaft junge, männliche Angehörige eines der wildesten Völker der Erde, das den islamischen Fanatismus in seiner extremsten Form verkörpert, ins Land holten.

    Merkel und ihre Komplizen, von Seehofer bis Gabriel, haben in Prien mitgemordet und gehören dafür zur Verantwortung gezogen.

    Über den „afghanischen Judenhass“ werde ich mich allerdings erst dann aufregen,wenn die Verantwortlichen der jüdischen Gemeinschaft aufhören, die islamische Flut und die Umvolkung Deutschlands zu begrüssen und jene, die Widerstand gegen den Volkstod leisten, auf unflätige Weise zu beschimpfen.

  3. „Die Menschen haben so lange unter den Verblendungen der Gewalt gelebt, daß Gewaltausübende sowie Gewalterduldende naiv zu der Überzeugung gelangt sind, diese Art menschlichen Verhaltens sei … das allernormalste“ – erkannte bereits Leo Tolstoi.

    Heute folgt diese Verrohung einer Agenda, um Menschen in ganz Europa an Mord und Totschlag zu gewöhnen. Die Mörder
    kommen in der Regel nicht aus Europa, sondern sind geladene
    Gäste einer Verbrecher Bande, die Europa destabilisieren will.

    Mit Weltoffenheit hat dies rein gar nichts zu tun, wohl eher mit Dummheit! Denn wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein…

  4. Sollten einmal Merkel am eigenen Leib verspüren, was sie den Deutschen da zumutet, 100 solche Peitschenhiebe sollten ausreichen um diese verstockte Veräterin in die Realität zurück zu holen.

  5. BAYERN IST BUNT

    https://www.welt.de/vermischtes/article164137911/Maenner-bedraengen-Frau-am-Stachus-Hilferufe-ignoriert.html
    Männer bedrängen Frau am Stachus – Hilferufe ignoriert

    Eine Frau wird an einer Münchner S-Bahnstation von Männern bedrängt. Offenbar ignorieren andere Reisende ihre Hilferufe. Als ihr Ehemann und ein Freund herbeieilen, kommt es zum Gerangel.

    Anschließend flüchteten die Täter unerkannt. Nach Aussage des Opfers handelte es sich vermutlich um nordafrikanische Staatsangehörige, die teilweise relativ gut Deutsch sprachen.

    http://www.focus.de/panorama/welt/polizei-bittet-um-hinweise-junge-frau-nach-volksfest-bei-muenchen-vergewaltigt_id_7057056.html
    Polizei bittet um Hinweise: Junge Frau nach Volksfest bei München vergewaltigt

    DANKE, MERKEL, CSU

  6. SHOCKING NEWS – SHOCKING NEWS – SHOCKING NEWS

    PI berichtet:
    PI liegen unglaubliche Details über den als Flüchtling getarnten Soldaten vor

    Im Fall des terrorverdächtigen Bundeswehrsoldaten Franco A. kommen immer mehr Details ans Licht. Der Oberleutnant, der ein Doppelleben als falscher Flüchtling führte, war offenbar im Besitz einer Liste der Menschen, die er töten wollte.

    Der Bundeswehrsoldat, der sich als syrischer Flüchtling ausgab und als terrorverdächtig gilt, soll eine Todesliste geführt haben. Das berichtet die “Bild”-Zeitung. Auf dieser Liste sollen Namen vermeintlicher politischer Gegner aufgeführt sei…

    Hier ist die Liste, die zum Teil schon erledigt ist.
    Frisch aus dem „BLÖD“-Computer geliekt und PI auf einer Bahnhofstoilette in Pimpelbach an der Schluder zugespielt:

    Präsident Abraham Lincoln
    Leo Trotzki
    John Lennon
    Papst Johannes Paul II
    Lord Voldemort
    Donald Duck
    Ronald McDonald
    10 kleine Negerlein
    Sarotti-MohrMagier der Sinne

    Zusätzlich wurde das Protokoll der BAMF-Anhörung des Soldaten zugespielt, der sich als „Obstverkäufer von Damaskus“ ausgegeben hat.

    „Nennen sie drei Obstsorten:
    Apfel, Birne, Banane

    Wie heißt die Hauptstadt von Syrien?
    Damaskus

    Asylantrag bewilligt! Herzlich willkommen!“

    Weiter wurde geliekt, dass sich Franco A. überlegt hat,
    in arabischsprachigen sozialen Netzwerken die Familienzusammenführung meistbietend zu versteigern
    oder alternativ sich tatsächlich 4 Ehefrauen zu holen und zwecks Finanzierung sich noch 14 Flüchtlingsidentitäten zuzulegen.

    PS Außerdem heißt Franco A. in Wirklichkeit Adolf H.
    und ist der Sohn von 2 Uwes und Zschäpe.

  7. Wer in Sachsen/Dresden ist…
    Hingehen!

    01.05.2017 1.Mai mit Pegida – 16 Uhr Schlossplatz

  8. https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/496-29-april-2017
    Katharina Szabo untersucht auf achgut.de die Ankündigung des österreichischen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen, er werde der „um sich greifenden Islamophobie“, wenn das so weitergehe, eines Tages oder irgendwann mit der an alle Österreicherinnen gerichteten Bitte entgegentreten, sie mögen „aus Solidarität“ mit den Muslimas ein Kopftuch tragen. Ob er sich an die Geschichte des Ali Baba aus Tausendundeiner Nacht erinnert hat, dessen kluge Dienerin, nachdem sie bemerkte, dass irgendwer das Haus ihres Herren aus womöglich sinistren Motiven mit einem Kreuz gekennzeichnet hatte, sämtliche Häuser in der Nachbarschaft ebenso markierte? Frau Szabo stellt indes die wohlbegründete Frage, ob Van der Bellen auch die österreichischen Männer dazu aufrufen wird, sich als Bekenntnis gegen die Islamophobie eine minderjährige Zweitfrau zuzulegen. Und nun kommt der Satz des Tages in einem Leserkommentar; er lautet: „Hunde wie Bellen beißen nicht.“

    (Aber mal unter uns helldeutschen Betschwestern gefragt: Ist es nicht zum Schießen, was für eine steindumme Figur das österreichische Establishment an die Spitze seines Volkssturms gegen den Populismus einberufen hat?)

  9. APROPOS NAZIS

    http://www.zeit.de/news/2017-04/22/migration-papst-fluechtlingszentren-gleichen-konzentrationslagern-22202403
    Papst: Flüchtlingszentren gleichen Konzentrationslagern

    Rom (dpa) – Papst Franziskus hat die Aufnahmezentren für Migranten in Griechenland mit Konzentrationslagern verglichen.

    Papst Franziskus rügte auch grundsätzlich die Flüchtlingspolitik der Europäischen Union. Einwanderung sei im Interesse Europas, sagte er. Die Europäer bekämen immer weniger Kinder, schlössen aber zugleich die Türen für Migranten. „Das nennt sich Selbstmord“, sagte das Oberhaupt der katholischen Kirche.

    https://live.nzz.at/oesterreich/geist/herr-papst-versteht-leider-nichts-von-politik-und-oekonomie
    Herr Papst versteht leider nichts von Politik und Ökonomie

    http://www.weltwoche.ch/ausgaben/2017-14/artikel/papst-allerlei-die-weltwoche-ausgabe-142017.html
    Papst Allerlei
    Beliebig, gefällig, anbiedernd: An einen Pontifex maximus erinnert der ¬Zeitgeistpapst Franziskus immer weniger. Inzwischen fragt er sich sogar selber, ob er der Grund für eine Spaltung der Kirche sein könnte.
    Von Matthias Matussek

    PS
    Onanieren Füße lecken zersetzt doch das Gehirn.

  10. Vieleicht sollt die mal durch die Provinzen der Wahabiten Könige fahren und sehen „was wirklich ist“ !
    ————————————-

    Merkel in Riad: Saudi-Arabien bombardiert Zivilisten im Jemen – Deutsche Bundeswehr wird saudisches Militär ausbilden

    Für Deutschland ist Saudi-Arabien „ein wichtiger Partner im Kampf gegen den Terrorismus und den IS“, sagt Kanzlerin Angela Merkel. Mit Blick auf den Konflikt im Jemen sprach sich die Bundeskanzlerin für eine politische Lösung aus.

    Deutschland baut die militärische Zusammenarbeit mit Saudi-Arabien aus. Beim Besuch von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in Dschiddah wurde am….

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/merkel-saudi-arabien-bombardiert-zivilisten-im-jemen-deutsche-bundeswehr-wird-saudisches-militaer-ausbilden-a2107839.html

  11. Unverständlich!

    Dass aufgrund dieser beispiellosen Tragik der Bürgermeister von Prien nicht sofort die Maibaumfeier abgeblasen hat, zeigt, wie gleichgültig die Menschen geworden sind. So lange sie es nicht trifft, ist die Welt in Ordnung. Zudem stellt er noch diese muslimische Kopfschlächterei als Einzelfall hin und gibt noch eines drauf, dass es sich um eine Beziehungstat handeln würde. Somit wird das Opfer belastet und der Mörder entlastet. Das ist nicht mehr mein Land. Wir Einheimische sind Fremde geworden. Schutzlos und rechtlos. Man braucht uns nur zum Steuerzahlen für diesen importierten Wahnsinn. Beispiellos in des ganzen Geschichte der Menschheit.

  12. Ja klar, wenn man jede Menge Menschen aus der Dritten Welt bei sich aufnimmt, hilft man ser Dritten Welt gar nicht, aber man wird selbst rasch zur Dritten Welt. :-(((
    Die Menschen bringen ja ihre Sitten und Gebräuche, die zur Armut führten, mit. Und der IQ steigt auch nicht einfach bei Grenzübertritt.

  13. @#11 Inge Kowalevski
    Montag, 1. Mai 2017 15:42

    Unverständlich!
    Dass aufgrund dieser beispiellosen Tragik der Bürgermeister von Prien nicht sofort die Maibaumfeier abgeblasen hat, zeigt, wie gleichgültig die Menschen geworden sind.

    Das ist inzwischen alltägliche bunte Folklore im Fake-State BRD.
    In Südafrika oder Somalia regt man sich ja auch über sowas nicht auf.

    https://www.welt.de/vermischtes/article164137911/Maenner-bedraengen-Frau-am-Stachus-Hilferufe-ignoriert.html
    Männer bedrängen Frau am Stachus – Hilferufe ignoriert

  14. Zu Hirn-Reiniger und VdB:

    Aus Solidarität sollte man Muselmänner dazu zwingen, auch Kopftücher zu tragen!
    Nicht Christinnen!

  15. Tödlicher Samstag im Bayrischen Prien am Chiemsee!

    Es ist eine bayerische Spezialität, in noblen Kurorten Merkelgäste anzusiedeln, damit sie Kurgäste belustigen.

    http://www.pi-news.net/2016/10/garmisch-partenkirchen-frauen-sollen-bei-dunkelheit-zentrale-ortsbereiche-meiden/
    Garmisch-Partenkirchen: Frauen sollen bei Dunkelheit zentrale Ortsbereiche meiden

    http://www.merkur.de/lokales/garmisch-partenkirchen/garmisch-partenkirchen/massive-probleme-mit-fluechtlingen-garmisch-partenkirchen-buergermeisterin-schreibt-brandbrief-6840573.html
    Massive Probleme mit Flüchtlingen: Bürgermeisterin schreibt Brandbrief

  16. DIE BAYERN HABEN OFFENSICHTLICH DAS BUNTE TREIBEN GERN:

    https://www.welt.de/regionales/bayern/article164071937/Seehofer-ist-einfach-tief-ueberzeugt-dass-er-der-Beste-ist.html
    Seehofer ist einfach tief überzeugt, dass er der Beste ist

    Der 67-jährige Horst Seehofer hat sich für unverzichtbar erklärt…

    Nachdem sich Seehofer Rückendeckung bei Theo Waigel, Edmund Stoiber, Alois Glück und selbst von seinem langjährigen Widersacher Erwin Huber geholt hatte, stimmte der Landesvorstand einstimmig Seehofers Plänen zu…

    Bei der Frage, ob die Bayern mit dem Ministerpräsidenten zufrieden sind, erreicht Horst Seehofer in Meinungsumfragen fast eine Zwei-Drittel-Mehrheit

    Schon jetzt plant er für diese Zeit. Er kündigt neue Bürger-Dialoge nach der Landtagswahl an, um zu klären wie sich die Menschen Bayern im Jahr 2030 vorstellen. Dabei gehe es viel um „immaterielle Werte“, will Seehofer beobachtet haben, Heimat, Schöpfung und solche Sachen.

  17. @14 MartinP

    Prägnanter und kompakter kann man das Wesen des Islams nicht mehr ausdrücken!

    🙂 🙂 🙂

  18. Stürtzi bei Pegida…!

    Wann ist unser Blogmaster M.M. entlich dort dabei?

    Das ist längst überfällig!

  19. Ohne Worte…
    ————————————–

    #LIVE – Ausschreitungen in Paris bei Demo gegen Le Pen und Macron

  20. @Kettenraucher

    Ja, das ist ein guter Vorschlag. Michael Mannheimer soll bei Pegida auftreten und dort Klartext sprechen, wie in seinem heutigen Artikel. Die Zeit der Weicheier ist abgelaufen; Kompromisslosigkeit ist gefragt.

  21. Genau, werter Mitstreiter, @24 Karl Sternau von Rodriganda

    Es ist längst…

    -Zeit für Widerstand.
    -Zeit für Veränderung.
    -Zeit für Gemeinsamkeit.

    -Die Zeit der Patrioten in Deutschland!

    ————————————-

    Live – 1. Mai-Demos in Paris: Vier Polizisten bei Angriff mit Mollotow-Cocktails verletzt – Le Pen: „Dieses Chaos will ich nicht mehr sehen“

    Die französischen Präsidentschaftskandidaten nutzen den 1. Mai für den Wahlkampf. Bei den Kundgebungen kommt es unterdessen zu Ausschreitungen. Bei der französischen Präsidentenwahl fällt am kommenden Sonntag die Entscheidung zwischen Le Pen und Macron.

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/1-mai-demos-in-paris-vier-polizisten-bei-angriff-mit-mollotow-cocktails-verletzt-le-pen-dieses-chaos-will-ich-nicht-mehr-sehen-a2108426.html
    ————————————-
    Clashes erupt between police & demonstrators during Paris protest

  22. Sie haben das Zauberwort vergessen ! 5 Buchstaben ? LG
    ————————————-

    ???????

    fragend Schulterzuck!

  23. A C H T U N G !!!

    O T

    Heute lag ein EXTRA Blatt im Briefkasten was es in sich hatte. Leider kann ich keine Artickel einstellen, sondern nur einige Überschriften.

    Ihr könnt aber unter https://www.rechtundfreiheit.de/ kostenlose Exemplare beziehen.

    https://www.rechtundfreiheit.de/wp-content/uploads/2017/03/Visualisierung.png

    Schlagzeilen:

    Innere Sicherheit – ist sozial! No-go-Areas sind es nicht!

    30.030 € im Monat für eine syrirische Flüchtlingsfamilie!

    Kippt auch bald Ihr Viertel?

    Die Asyindustrie – ein Milliardengeschäft!

    Raffgierig und großmäulig, selbstherrlich – Martin Schulz!

    Der großen Parteien-Check!

    Bilanz der Kanzlerin: Danke, Mutti, danke für ständig neue Probleme!

    Deutschland – die EU-Melkkuh!

    Auf der Schlusseite sagt Frau Erika Steinbach:
    „Würde ich aktuell CDU wählen? Nein. Würde ich heutzutage gar in die CDU eintreten? Nein! Daraus kann ich nur die ehrliche Schlussfolgerung ziehen, die CDU zu verlassen.“

    Ich persönlich findes es Klasse, dass dieses EXTRABLATT kostenlos in jeden Briefkasten gesteckt wurde. Denn alle angesprochenen Sachen, kennen wir hier alle. Herr Mannheimer hat schon seit langem dafür gesorgt, dass es – zumindesetns unter uns – bekannt wird.

    Jetzt kann man nur hoffen, dass dieses Samenkorn EXTRABLATT genügend Grund findet um zu keimen! Wie allgemein bekannt ist, stirbt die Hoffnung zu letzt!

  24. Ein(e) neuer aufgewachter Promi?
    ————————————–

    Schauspielerin Heißenberg: „Merkel hat dem deutschen Volk unerträgliche Zustände beschert“

    Die Schauspielerin Silvana Heißenberg, bekannt aus Serien wie „Einsatz in Köln“ oder „Auf Streife“ ist mutig genug, um öffentlich Kritik am etablierten politischen System in Deutschland zu üben, sowie an der Zuwanderungspolitik der Bundeskanzlerin Angela Merkel. Auf „unzensiert.de“ gab sie ein Exclusiv-Interview unter dem Motto: „Mir verbietet keiner den Mund!“

    Die Schauspielerin Silvana Heißenberg, bekannt aus Serien wie „Einsatz in Köln“ oder „Auf Streife“ ist mutig genug, um öffentlich Kritik am etablierten……..

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/schauspielerin-heissenberg-merkel-hat-dem-deutschen-volk-unertraegliche-zustaende-beschert-a2108297.html

  25. @28 Cajus Pupus

    Sowas ähnliches (Postwurfsendung) hatten wir hier in Sachsen/Anhalt auch.
    Nennt sich: Blauer Aufbruch

    Hier das pdf

    http://www.afdfraktion-lsa.de/ba/#p=1

    Die AfD Broschüre für uns aus Sachsen/Anhalt!

    😀 😀 😀 ….

    Gut so AfD, ich hoffe auf Fortsetzungen!

  26. So Nachmittag, erscheint plötzlich ein Streifenwagen, es war ein Einbruchsversuch in der Nachbarschaft von 2 jungen Männern, es war noch hell, als die merkten, dass sie beobachtet sind laufen sie weg in Richtung Floridsdorf Siemens-Flüchtlingsasyl.
    Also muss jeder damit rechnen, dass er solchen Besuch kriegen kann.

  27. Ohne Worte…
    ————————————–

    Nach Extremisten-Überfall in Stuttgart: AfD-Stadtrat besorgt über Schweigen der Politik und staatliche Förderung Linksextremer

    Der am vergangenen Donnerstag aus einer großen Gruppe Linksextremisten attackierte AfD-Stadtrat Eberhard Brett beklagt, dass AfD-Mitglieder und -Anhänger nicht mehr sicher in Deutschland seien. Das Land habe ein Problem mit „ausufernder Gewalt seitens der politischen Linken“.

    Linksextremisten hatten den AfD-Stadtrat Eberhard Brett am 27. April 2017 in Stuttgart auf offener Straße abgefangen und mit einer Holzlatte niedergeschlagen. Das 62-jährige Präsident des AfD-Bundesschiedsgerichts war auf dem Weg zu einem AfD-Parteitreff zur Vorstellung der Bundeskandidaten.

    Ein 18-jähriger Jung-Revolutionär schlug dem Stuttgarter Rechtsanwalt kurz vor…..

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/nach-extremisten-ueberfall-in-stuttgart-afd-stadtrat-besorgt-ueber-schweigen-der-politik-und-staatliche-foerderung-linksextremer-a2108148.html

  28. @31 biersauer

    NOTWEHR-Recht ist Menschenrecht!

    Einer von jenen, wird in Zukunft dies ganz bestimmt nicht wieder tun!

  29. Neues von der Finanz-Mafia H***-Fr*** Soros!
    ————————————-

    Soros investierte Millionen für Image-Verbesserung von Somaliern in Europa

    Geleakte Dokumente der Open Society Foundation belegen die geplante Beeinflussung der europäischen Asylpolitik durch die Stiftungen des Milliardärs Soros. Ein Schreiben dokumentiert wie die Einflussnahme in sieben europäischen Städten durchgeführt wurde.

    Nur wenig Aufmerksamkeit erhielten bislang Dokumente, die die geplante Einflussnahme der Open Society Foundation (OSF) des Milliardärs George Soros auf die europäischen Asylpolitik belegen. Diese zeigen, wie Medien und Organisationen durch Networking und Bezuschussung beeinflusst wurden.

    Die Schreiben wurden auf „DCLeaks“ veröffentlicht, nachdem sie im August 2016 von Hackern entdeckt wurden.

    Ein Dokument führt zum Beispiel aus, wie die öffentliche Meinung zur Integration….

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/soros-investierte-millionen-fuer-image-verbesserung-von-somaliern-in-europa-a2108503.html

  30. @ 22

    Kettenraucher

    Was aus „Stürzi“ geworden ist,ist nicht mehr feierlich.
    In dem Video hier nimmt er Stellung zu den Grünen.
    Gefragt ob er die grüne Bewegung mit Verbot belegen wolle,antwortete er:
    „Ich bin nicht der grosse Verbieter….“…..also nicht verbieten,und demzufolge auch nicht verurteilen.
    „Die Grünen WAREN einmal eine wohlwollende Partei….nur heute sind sie doch recht arg links unterwandert.“
    Nur noch so ein halbherziges,halblinkes Gebrabbel…abstossend.
    Was soll einer bei Pegida der offensichtlich Sympathie für die Kinderficker zeigt,einer der anscheinend nicht weiss was für Verbrecher das von ANFANG an waren?
    Dann noch son Schlaukopf dabei der,genau wie das Geschwür Grün auch noch die AKWs abschalten will.
    Ich glaube kaum das M.M. mit diesem Schleimer noch auftreten würde.
    https://michael-mannheimer.net/2017/04/27/seit-petrys-rueckzug-legt-die-afd-wieder-zu/#comments
    @ 9

    +++++++
    MM. ZWISCHEN STÜRZENBERGER UND MIR LIEGEN WELTEN. ER KENNT DEN ISLAM. . BLICKT ABER BEI DER POLITIK NULL DURCH. STÜRZENBERGER SYPATHISIERT MIT DEM SYSTEM. ICH SEHE IN SYSTEM DEN WAHREN FEIND.

    DIE ZEITEN MEINES GEMEINSAMEN KAMPFES AN SEINER SEITE SIND VORBEI.
    ++++++

  31. Biopic heute Nacht im Ersten
    (ja bei den MsM :
    Allah Ruft Dich).

    Mhmm, kann man das als TV-Tipp verkaufen? Und in wieweit hällt sich der Film an die real-faktischen Tatsachen?

    Dennoch, ich als absoluter Filmfreund werde es mir anschauen.
    ————————————-
    02:40

    Rosa Luxemburg

    Filme im Ersten

    http://www.daserste.de/programm/index.html
    ————————————-
    Spielfilm Deutschland 1986

    Mehr zum Film

    Margarethe von Trottas „Rosa Luxemburg“ ist eines der wenigen herausragenden Porträts heroischer Frauen im westdeutschen Kino. Glänzend gespielt, sorgfältig recherchiert und mit immenser Leidenschaft entfaltet der Film die Biografie einer Politikerin und Intellektuellen, die auch für die Linke der Siebziger und Achtziger noch so etwas wie eine Ikone war: die Repräsentantin eines „Sozialismus mit menschlichem Antlitz“. Barbara Sukowas beeindruckende Leistung in der Hauptrolle wurde mit dem Darstellerpreis von Cannes gewürdigt.

    Zitat der ARD

    Logisch, da „Rosa“ eine echte Heldin der Berliner Politik ist.

  32. @ 35 monika richter
    @9, Da müsste auch was im Heft stehen. Werde ich nochmal nachlesen.
    ————————————

    Das einzige was mir beim „Stürzie“ auf den Zeiger geht, das ist diese Distanzeritis und das Arschkriechen bei Israel…! Bitte, was geht uns ein anderer Staat an?

    Aber sonst, als Islamkenner und Islamverurteiler..? Mhmmm!

    Danke für die Aufklärung, monika !!

  33. @Kettenraucher, dieses Haus mit den älteren Frauen wurde offensichtlich für den Einbruch ausgesucht, denn überall wo Männer zuhause sind wurde es vermieden!
    Ich bin dafür mittels Stricknadeln solche Lumpen anzuwehren und dorthin spicken wo es weh tut.
    Dann braucht soein Fraek eine Nothilfe.

  34. @ 38 biersauer

    Sie (Du) hast mich nicht verstanden:
    Ich bezog mich in @33 NICHT auf diesen speziellen Fall!
    ————————————-
    NOTWEHR-Recht ist Menschenrecht!

    Einer von jenen, DIE SOWAS TUN, wird in Zukunft dies ganz bestimmt nicht wieder machen!

    Deutlicher kann ich nicht sein!

    🙂

  35. @ MartinP 17#

    Jep, das geht in die richtige Richtung.
    Aber den Aufwand würde ich mir sparen und die einfach alle gleich ganz ausweisen.
    Umerziehung ist zäh, anstrengend und relativ erfolglos.

    Daher bin ich für das Fun-Prinzip. 🙂

    Raus mit diesem Mordgesindel aus unserem Land, aber sofort!

  36. @Kettenraucher, es wäre jeder dieser Fälle speziell zu behandeln, dazu wäre mein Vorschlag der Gründung eines Volksgerichtes eine Möglichkeit, der Art 20 GG gibt dazu die Ermächtigung und ein solcher Gerichtshof, welcher im Namen des Gemeinen Volkes Recht spräche ist gewiss eine gewisse Alternative zu den derzeitigen Misständen.

  37. Wie wahr!
    Aber egal, denn dieser Dummfug ist kaum noch verfänglich…!
    ————————————-

    ARD bezeichnet Weidel als „Nazi-Schlampe“

    Kaum ist der nur mit großem Polizeiaufgebot möglich gewesene AfD-Parteitag vorüber, da versuchen ARD und ZDF erneut, alles in den Dreck zu ziehen, was mit der AfD zusammenhängt. Und die Methoden werden immer übler. Zuerst schlug „Monitor“ zu, bevor „Extra 3“ dann einen neuen Tiefpunkt der Hetze erreichte.

    ARD diffamiert Alexander Gauland als „braunen Hetzer“ und Alice Weidel als „Nazi-Schlampe“

    Nachdem viele gehofft hatten, die Alternative für Deutschland würde sich auf ihrem Parteitag am letzten Wochenende selbst zerlegen, verlief dieser dann aber letztlich doch….

    http://www.theeuropean.de/juergen-fritz/12162-medienkampagne-gegen-die-afd

  38. @monika richter (Montag, 1. Mai 2017 19:24):
    Frau Richter, reden wir von diesem Video?:

    https://www.youtube.com/watch?v=JrdM_G7nKC8

    Falls ja: Ihre „Stürzi“-Zitate konnte ich dort so nicht finden. Er hat gegen Ende lediglich einen Ex-Grünen zitiert und kurz erklärt, warum er gegen ein Verbot ist.
    „Stürzi“ hat schon eingangs eindeutig vor den Grünen gewarnt und ihnen später unter anderem „pathologischen Deutschlandhass“ unterstellt. Auch hat er den Sex mit Kindern als „Skandal“ bezeichnet. Kurzum: Er hat die Grünen stark kritisiert!

    Ihre Kritik an Stürzenberger kann ich daher nicht nachvollziehen.

  39. Die verrohten Moslembanditen bewirken einen Rücksturz unserer, – nein, nicht unserer, sonder der Zivilisation überhaupt um Jahrtausende. Hin zu einer vorzivilisatorischen Stufe. Ich vermute, daß unsere europäischen Vorfahen aber auch damals schon den zivilen Umgang untereinander kannten und ihn lebten. Denn unsere Hochkultur fiel nicht vom Himmel, sondern baute auf den Fortschritten der vorsusgegangenen Gesellschaftsformen auf. Das tun die Moslemkulturen auch, aber bei ihnen sind Mord und Totschlag ganz normale gesellschsftliche Formen. – Besten Dank dafür – und für die merkelsche „Weltoffenheit“. Hinaus aus unserem Land mit diesen Moslem-Mördern und mi Merkel.

  40. OT – Marine Le Pen

    Kluges Kerlchen, die Guteste…
    na mal abwarten, hoffentlich reichts fürs Gewinnen

    http://www.n-tv.de/politik/Le-Pen-stellt-ihren-moeglichen-Premier-vor-article19815993.html
    „Im Falle eines WahlsiegsLe Pen stellt ihren möglichen Premier vor

    Marine Le Pen steht in der Stichwahl um die französische Präsidentschaft. Um ihre Basis zu verbreitern, schließt sie nun ein Bündnis mit dem EU-Kritiker Nicolas Dupont-Aignan. Der soll Premier werden, wenn sie gewinnt.(…)“

  41. @ 44
    Benjamin Sanchez

    Wer die Grünen bloss nur stark kritisiert,ist bereits Mittäter.Stürzenberger verharmlost Grün bereits in ihren Anfängen.Das ist in unserer Lage,und besonders in seinem Stellenwert unerträglich.
    Was hier geschehen müsste,ist Ihnen nicht klar,ich weiss.
    Denn Sie schwimmen im ähnlichen Fahrwasser,gell.

  42. @monika richter (Montag, 1. Mai 2017 21:59):
    Nö, ich kann nur erkennen, dass Sie alles entstellen:

    „Die Grünen WAREN einmal eine wohlwollende Partei….nur heute sind sie doch recht arg links unterwandert.“

    Er sagte:

    „Ich kenne auch noch ein Gründungsmitglied der Grünen aus dem Jahr 1979 aus München, der hat mir berichtet: Am Anfang war es wirklich eine patriotisch-orientierte, konservative, umweltbewusste Partei, und die wurde dann nach und nach unterwandert von Kommunisten, von Linksextremen – also die Partei wurde richtig gekapert. Wolfgang Schnell heißt der. Der ist dann irgendwann voller Überzeugung bei den Grünen ausgetreten, ist dann in die Partei Die Freiheit, eine islamkritische Partei… Und hat gesagt: Es ist auch skandalös, dass die Grünen nichts gegen den Islam sagen, dass sie da wirklich Augen und Ohren verschließen… Und so kann man wirklich sehen, wie eine anfangs gutgedachte Partei dann wirklich gekapert wird und völlig nach links umgestrickt wird.“

    Ein anderes angebliches Zitat:

    „Ich bin nicht der grosse Verbieter….“

    Er sagte:

    „Also ich bin grundsätzlich nicht so für Verbote, sondern sie sollen sich selber entlarven. Also wenn sie jetzt nicht offensichtlich verfassungsfeindlich agieren – bei den Grünen ist das immer ein bisschen verdeckt, die Verfassungsfeindlichkeit. Aber sie sollen sich selbst entzaubern. Wenn man sie verbieten würde, dann wären sie in so einem Helden-/Märtyrerstatus – dann würden sie vielleicht noch gefährlicher werden.“

    Und überhaupt sollte man sich die Frage stellen, wie man die Grünen überhaupt verbieten möchte. Die Grünen werden nicht einmal vom Verfassungsschutz beobachtet – im Gegensatz zu Ihrer Partei, die – laut Karlsruhe – wesensverwandt mit der NSDAP ist.

    Und im Übrigen habe ich die Grünen hier schon stark kritisiert und diesbezüglich auch aus Büchern zitiert. Ich schwimme also nicht im „ähnlichen Fahrwasser“.

  43. @Alfons 03, ist meiner Ansicht, erst der Weiße war Dank seiner hervorragenden Intelligenz den Intellekt für Zivilisation an den Tag zu legen, wogegen diese Naturbelassenen im Clanwesen stecken geblieben sind.

  44. @ Schnauzevoll 1#

    Das war auch mein erster Gedanke, als ich davon las.
    Wozu genau brauchen wir dieses Mordgesindel noch mal?

  45. https://in-und-um-schweinfurt.de/lokales/2017/04/28/aktion-maibaum-fuer-toleranz-mit-landtagspraesidentin-barbara-stamm/
    STAMMHEIM – Die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) Bayern unterstützt die bayernweite Aktion „Maibaum für Toleranz“. Im Rahmen dieser Aktion wird am Sonntag, 30. April, um 17.30 Uhr in Stammheim (Landkreis Schweinfurt) ein Maibaum aufgestellt.

    Es gehe dabei auch um Unterstützung für die Aktion „Stammheim ist bunt“ aus dem Jahr 2015, bei der erfolgreich die Umwandlung eines früheren Dorfgasthauses in eine Parteizentrale von „Die Rechte“ verhindert worden sei, heißt es in einer Pressemitteilung. Im Rahmen der Aktion prämiert das Bayerische Bündnis für Toleranz die schönsten und originellsten Maibäume, welche die Toleranz und Vielfalt eines Orts zum Ausdruck bringen

    Weitere Informationen im Internet auf
    http://www.maibaum-fuer-toleranz.de.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Tag_der_nationalen_Arbeit
    Tag der nationalen Arbeit

    Maifeiertag im Dritten Reich
    Im nationalsozialistischen Festkalender nahm der 1. Mai auch in den folgenden Jahren eine wichtige Rolle ein. Seiner früheren Beziehung zur Arbeit oder gar zur Arbeiterbewegung wurde er gänzlich entkleidet. Seit 1934 hieß er „Nationaler Feiertag des deutschen Volkes“. Er sollte ein Tag der Volksgemeinschaft sein. Angeknüpft wurde an angeblich germanisches Brauchtum. Der Erste Mai wurde als Frühlingsfest begangen, wie es in einigen Regionen traditionell üblich war. Die Maibäume wurden mit Symbolen des Regimes wie dem Hakenkreuz oder dem Zeichen der DAF versehen. Gebäude wurden geschmückt und am Feiertag selbst marschierten Umzüge mit Gruppen der SA, SS, Wehrmacht, Hitlerjugend und verschiedenen Abteilungen der DAF durch die Straßen. Hinzu kamen volksfestartige Elemente wie Tanz und Kinderspiele.

  46. zu og. Informationen aus dem bayr. Prien am Chiemsee – des Islam Wahnsinns der Merkel Willkommenskultur gibts aktuelle
    NEWS !!!
    BILD meldet plötzlich überaschend auch mal statt LÜgen die Wirklichkeit:

    Afghane ersticht Afghanin vor Supermarkt in Bayern„Farima musste sterben,
    weil sie Christin wurde“
    Davon ist die Schwester des Opfers überzeugt!

    Was ist nun wahrscheinlicher eine spekulative Falschaussage –
    oder aber die Wahrheit. Ich tendiere aufgrund bisheriger Vorkomnisse auf variante 2.
    De Missere,Maas, Merkel&Co. wird sich da sicherlich raushalten und basteln plötzlich an der deutschen Leitkultur. Sie sind ja schließlich „nicht Burka“. Irgendwas läuft bei den Pseudo Heiligenscheinträger gewaltig schief. Und das ist gut so!
    http://www.bild.de/bild-plus/news/inland/mutter/mutter-vor-supermarkt-erstochen-farima-musste-sterben-weil-sie-christin-wurde-51541786,view=conversionToLogin.bild.html

  47. Ohne Worte…
    ————————————–

    Kommentar zur Merkel-Reise

    Saudi-Arabien – viel besser als sein Ruf

    Ein Kommentar von Carsten Kühntopp, ARD-Studio Kairo, zzt. in Riad

    Saudi-Arabien hat einen schlechten Ruf. Viele Menschen sehen es als ein Land religiöser Fanatiker, die mit ihren Petrodollars blutige Konflikte überall in der Region befeuern, beispielsweise in Syrien und im Jemen – während sie zuhause Frauen als rechtlose Mündel halten.

    Keine Frage: Die Lage der Menschen- und Bürgerrechte in Saudi-Arabien ist miserabel. Und das ist nichts, was man als Imageproblem kleinreden und dann mithilfe von PR-Agenturen beheben könnte. Wie soll man also mit „solchen Leuten“ umgehen? Wäre es nicht richtig, dieses Land zu ächten, anstatt seine Herrscher zu hofieren? War es falsch, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel dem saudischen König Salman ihre Aufwartung gemacht hat? Was tun mit dem Königreich, das für nicht-religiöse Touristen verboten bleibt? Was tun mit dem Königreich der Verbote?
    Fundierte Urteile oder nur Vorurteile?

    Diejenigen, die am lautesten gegen die Saudis wettern, sind häufig die, die das Land am wenigsten kennen. Anstatt fundierter Urteile bieten sie überholte Vorurteile.

    Merkels Sache ist das nicht. Sie hat in Dschidda genau zugehört und hingeschaut. Sie hat festgestellt: Saudi-Arabien ist ein Land im Umbruch. Heute ist dort sehr…..

    http://www.tagesschau.de/ausland/merkel-kommentar-103.html

  48. @ Alter Sack 54#

    Tja, wenns nicht so klar wäre, man würde es sich nicht selbst ausdenken können.

  49. @ Kettenraucher 55#

    „Saudi-Arabien ist ein Land im Umbruch“

    _______________________

    Muaaaaahaaahaaahaa, Sie haben meinen Tag gemacht. 😀 😀 😀

    Umbruhuhuhuhuhuch!

    Das ist zu viel.

    Mit viel Phantasie, wirklich viel viel schriftstellerischer Phantasie kann man auf sowas kommen. Gratulation an den Journalisten, der sich das aus den Fingern gesaugt hat……

  50. Zu diesem afghanischen „Richter“ sage ich lieber nichts.
    Sonst geht „Heikos Pöbelfilter2.0“ wieder auf Alarmstufe rot.

  51. Und unsere Gutmenschinnen können es kaum erwarten, endlich auch in den Genuss der Scharia zu kommen.

  52. Hirnreiniger #7

    Das war schon 2015 bekannt und Merkel und co haben 2016 und bis Heute noch mehr IS-Kämpfer reingelassen.

    Es ist nur eine Frage der Zeit wann die Islamische Welt in Deutschland und Westeuropa zuschlägt .
    Bis jetzt haben diese Islamen mit ihren in Anführungsstrichen “ kleinen Terrorangriffen “ ausgekundschaftet wie schnell die Polizei reagiert . Das war erst der Anfang ….
    Deshalb bin ich dafür das endlich die verantwortlichen Generäle in West-Europa den ersten Schritt machen und die Hochverräter in der Politik entmachten und verhaftet ,denn sie sind schuldig an dem Gemetzel ,weil sie Invasoren dieser Mörder-Halsabschneider herein gelassen hat . Besonders Merkel und co ….

  53. USA: Reisewarunung für Europa

    Terroranschläge in Frankreich, Russland, Schweden und Großbritannien würden zeigen, dass Gruppen wie die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) und Al Qaida weiterhin zur Planung und Durchführung von Anschlägen fähig seien, hieß es in der Mitteilung. Vor allem die bevorstehende Hochsaison im Sommer stelle eine Gefahr dar, Amerikaner sollten vor allem bei größeren Veranstaltungen aufmerksam sein.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/amerika-spricht-reisewarnung-fuer-europa-aus-14996311.html

  54. @eagle1, ein menthaler innersekretorischer Prozess an Endorphinen ist dabei zu vermuten, welcher mittels Erregung autosuggestiv instand gehalten und gesteigert wird, sodass damit der Akut- Zustand Level einer Schizophrenie anregbar wird.
    Ist als komplexer Vorgang eine Sache einer Forschung daran.

  55. mir alles scheißegal – CDU/CSU haben die Gastarbeiterlawine losgetreten,
    danach haben SPD u. Gewerkschaften alles dafür getan, damit dauerhaftes Bleiberecht u. Familiennachzug gewährleistet sind,
    die Grünen haben mit ihrem Multikulti-Fanatismus die ganze (dritte) Welt miteinbezogen,
    die Sozialverbände, Arbeiterwohlfahrt u.v.a. kümmern sich hauptsächlich um das Wohlergehen von (illegalen) meist muslimischen u. Balkan- Wirtschaftsflüchtlingen,
    die überwiegend homosexuellen Kirchenfunktionäre sowohl der katholischen Kirche (schwul) sowie der evangelische Kirche (schwul o.lesbisch) haben ebenfalls nur die „Armen u. Bedrückten“ aus der islamisch-dritten Welt im Blickfeld – Caritas u. Diakonie sind quasi erweiterte Sozialämter für „Refugees“ aus aller Welt;
    Bildung, Erziehung, Schulwesen, Sportwelt, Kultur u. Medien dienen der propagandistischen NWO-Islamisierungs-u. „Antirassismus“-Agenda:
    es wird aus allen Rohren auf die Reste der deutschen Bevölkerung u. deren angestammter Kultur/Tradition geschossen, bis sie endgültig jegliche Eigenidentität verleugnen..
    die Handvoll politischer Widerstandsnester sowie Internet-Blogs werden peu a peu ausgeräuchert werden – no chance, das Rad noch irgendwie, irgendwann rumdrehen zu können, der Zug ist schon LÄNGST abgefahren!! Die deutsche Jugend/jüngeren Erwachsenen finden das auch völlig korrekt so, kennen auch nichts anderes – vollständiger Sieg des Judentums u. Islams über das „weiße rassistische“ Europa, „Revanche“ im Kubik?!

  56. Ein schöner Geldregen…
    Wann hört dieser Scheiß, diese Steuergeldverschleuderung, auf?
    ————————————-

    Nach Spitzelaffäre gibt Ministerium fast eine Million Euro für Islam-Verband Ditib frei

    Das Bundesfamilienministerium hat die seit Januar wegen der Spitzel- und Spionageaffäre unterbrochene Förderung für den türkisch geprägten Islamverband Ditib wieder aufgenommen.

    Die Bundesregierung hat die seit Januar wegen der Spitzel- und Spionageaffäre unterbrochene staatliche Förderung für den türkisch-islamischen Dachverband Ditib wieder aufgenommen.

    „Unter Abwägung….

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/nach-spitzelaffaere-gibt-ministerium-fast-eine-million-euro-fuer-islam-verband-ditib-frei-a2108683.html

  57. @ Satellit 68#

    Das in Wien muß inzwischen unerträglich sein, wenn man Ihren Pessimismus liest.
    Dennoch denke ich NICHT, dass alle Menschen, die man als deutsche/österreichische Jugend bezeichnen kann, das „in Ordnung“ finden.

    Der Widerstand auch in dieser Altersgruppe wächst, denn sie sind die Hauptleidtragenden der wirtschaftlichen Katastrophe, die daraus erwächst.
    Wohnungsnot, Arbeitslosigkeit, Bildungsmisere, etc.

    Das ist auch der einzige Einwand, den ich bei Ihrem sonst außerordentlich hervorragenden Kommentar hätte.

    Einer Ihrer BESTEN Kommentare. Prägnant, wütend, klar, hellsichtig, absolut auf den Punkt gebracht, guter Schwung und so wie er ist ausdruckfähig, um ihn als Flugblatt unter die Leute zu bringen.

    Es muß echt wild sein in Wien. Sie haben mein ganzes Mitleid.

    Hier in Monaco wird es noch relativ erfolgreich (bis zur BT-Wahl) unterm Teppich gehalten.
    Die steigenden Überfälle und Vergewaltigungen aber sprechen ihre eigene Sprache.
    Unterm Teppich rauchts schon gewaltig.

    Danke nochmal für diesen Kommentar der Extraklasse. 🙂

  58. @ schwabenland-heimatland 55#

    „Irgendwas läuft bei den Pseudo Heiligenscheinträger gewaltig schief. Und das ist gut so!“

    🙂

    Chenau!

  59. @Monika Richter @Rosa Linie

    Frau Richter, die Grünen waren nicht von Anfang an der Sauhaufen, der sie leider schon bald nach ihrer Gründung wurden. Zu ihren Gründungsvätern gehörte der frühere CDU-Abgeordnete Herbert Gruhl, ein äusserst honoriger Mann, dessen Buch „Ein Planet wird geplündert“ zum Bestseller wurde und dem es wirklich um den Schutz von Natur und Umwelt ging.

    Wie wir wissen, wurde die Partei schon bald von Linksradikalen und Perversen unterwandert, und Gruhl ging Er gründete mit Gesinnungsfreunden die Demokratisch-Ökologische Partei, die aber nie auf einen grünen Zweig kam.

    Dass die Grünen heute die schlimmste aller Parteien sind, noch mieser als SPD und Linkspartei, dürfte unter den Leser dieses Blogs Konsensus sein.

    Im übrigen gebe ich Rosa Linie insofern recht, dass Parteienverbote in einem System, das sich demokratisch nennt, nichts zu suchen haben, solange die betreffenden Parteien nicht offen zu Gewalt aufrufen. Das tun die Grünen nicht, auch wenn sicher viele ihrer Mitglieder bei der Antifa mitrandalieren.

    Selbstverständlich wäre auch ein Verbot Ihrer Partei, der NPD, vom demokratischen Standpunkt aus ein Unding. Nur: Das Regime legt zwar Lippenbekenntnisse zur Demokratie ab, verletzt deren Spielregeln aber am laufenden Band.

  60. Kirche als Schlepper…..!
    Hat die der Soros nun auch „im Sack“ ?
    ————————————-

    Sea-Watch sucht Flüchtlingsboote nun per Flugzeug – Kirche sponsort 100.000 Euro

    Mit 100.000 Euro sponsort die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ein Aufklärungsflugzeug, damit vor Libyens Küste Migrantenboote schneller gefunden werden.

    Die NGO „Sea-Watch“ hat mit Hilfe eines Aufklärungsflugzeugs mehrere Hundert Migranten auf Booten im Mittelmeer aufgespürt. Der Einsatz des Flugzeugs wurde von der Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) mit 100.000 Euro gesponsort. Das Flugzeug fliegt vor der libyschen Küste Patrouille, um Boote mit Migranten zu finden. Dies funktioniert so gut, dass die NGO das Flugzeug nun im Juni kaufen möchte.

    „Mit dem Flugzeug können…

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/sea-watch-sucht-fluechtlingsboote-nun-per-flugzeug-kirche-sponsort-100-000-euro-a2108978.html

    Die NGO Sea-Watch sucht seit einigen Wochen per Flugzeug nach Migranten im Mittelmeer. Gesponsort wurde der Flieger von der Evangelischen Kirche.

  61. @ Monika Richter

    OT

    Ich habe Ihre PDF nicht vergessen. Komme aber im Moment nicht dazu, so einen umfangreichen Text intensiv zu lesen.
    Vor Mittwoch Nacht wird das eher nix.
    Aber ist nicht aufgehoben, nur aufgeschoben.

  62. @ Kettenraucher 73#

    Gelle, die haben doch überall ihre Finger drin. Und ich wäre dann der Verschwörungstheoretiker, wenn ich denen in ihrer Pyramide in Astana eine Agenda unterstellte?

    Wenn es denn um Menschlichkeit ginge, dann könnten sie die in Seenot geratenen (egal warum) auch retten. Und dann wieder ZURÜCK an die KÜSTE, von wo sie hergekommen sind, bringen!
    Dort können sie auch nicht ERSAUFEN!

    Aber sie beteiligen sich mit Wollust sondergleichen am größten Schlepperverbrechen nach der Entvölkerung der Goldküste zur Hochblüte des Sklavenhandels nach Amerika an der Umvolkungsagenda der NWO!

    Der bigotte Papst lächelt noch dazu und leckt den Futschies die Füße ab. Widerlicher und erbärmlicher kann eine Show, die man „Jeder Mensch ist Jesus“ nennen könnte, nicht aufgezogen werden.

    Ich empfehle als Ergänzung und Abrundung eine Großbildleinwand um den Vatikanstaat herum zu installieren, auf der in Dauerschleife „Die Passion“, „Das Blut Christi“, „Der Erlöser“, „Misereor“, „Der Gekreuzigte“, „Das Kreuz des Herrn“ und andere markerweichende Titel laufen. Besetzung der Christus-Darsteller ALLESAMT mit Futschies. Dazwischen immer wieder als weiße Lichtgestalt der Papst Franziskus, Füße küssend. Kulisse ausschließlich bestehend aus „Flüchtlingsbooten“.

    Ich habe keine Ahnung, was die da so machen, diese (schwulen) Popen und Kardinäle, um so drauf zu kommen.
    Keinen blassen Schimmer. Am Weihrauchschnüffeln allein kann das nicht mehr liegen.

    Keinen Deut besser die Evangelische Liga.

    Nur straff sozialistischer in ihrem Gebaren, sonst das Gleiche in lila.
    Und andauernd dieses humorlose Licht-Ausgeschalte. Haben schon immer gern rumgegeizt, diese Bessermenschen in ihrem „Liebes“-Singsang.

    Der AfD-Mann Armin-Paul Hampel hat Recht. Massenaustritte!

  63. @eagle1 #70, danke für Ihr Lob, finde jetzt aber nicht, dass dies mein „bester Kommentar“ gewesen wäre, nur weil ich mal so rundum-aushohle wie das hier übblich u. gerne gesehen wird.
    Im Übrigen beziehe ich mich keineswegs nur auf Wien (betrifft auch nicht den Rest Österreichs!), sondern Deutschland/Westeuropa (u. USA/Kanada etc.) gleichermaßen. Läuft doch überall das gleiche Spiel – die Zionlobbys/Verbände u. Kulturmarxisten (ist letztlich nichts anderes als säkularisiertes Judentum!) waren u. sind die Türöffner u. Hauptverantwortlichen für die Zerstörung der europiden Kultur! Und das auch nicht erst seit gestern, sondern seit ihrer Ankunft in Spanien u. Italien schon zu spätantiken Zeiten.
    Es gab über viele, viele Jahrhunderte dutzendtausende Synagogen, jüd. dominierte Städtele/“Getthos“ in Europa, von ihrem Einfluss auf den Adel u. die Aristokratie ganz zu schweigen. Wieviele Kirchen wurden im „heiligen Land“ gebaut, wieviele christliche Schulen, Universitäten o. sonstige Kultureinrichtungen werden im heutigen Israel gedildet?
    Wieviele dutzendtausend Moscheen gibt es in Westeuropa/USA etc. – wieviele Kirchen u. christliche Viertel etc. wurden in den islamischen Ländern gestattet???
    Soll mir doch keiner erzählen, dass da nicht eine knallharte Strategie der „Synagoge Satans“ (Talmud-Faschismus) u. deren Brüder im Geiste (Koran-Faschismus) stattfindet – immer schon, zu allen Zeiten ihres „Exodus“ nach Europa!
    Das die heidnischen Römer einsmals deren Heimat zerstört hatten u. seitdem diese ganze „orientalische Scheisse“ über uns kam werd ich den selbtgefällig-eingebildeten „Itakern“ niemals verzeihen – die sind ja heute noch mächtig stolz auf ihre „röm. Imperien“, mit der sie die halbe Welt tyrannisierten. Quasi die Amis von damals, Kulturleistung hin o. her…
    (sorry, das ich ihre Italien-Liebe nicht teile – als ehemals Kärntner Grenzbewohner war ich nach einem Italienbesuch immer heilfroh, wieder nach Österreich zurückzukommen. Sonne u. Meer sind auch nicht alles, und „Kulturkomplexe“ gegenüber dem romanischen Kulturraum hatte ich nie – dabei stammen meine väterl. Vorfahren sogar aus Norditalien, allerdings ursprünglich german.-keltischer Abstammung)

    PS: http://alles-schallundrauch.blogspot.co.at/2017/05/trump-ist-eine-puppe-des-us.html

  64. Fakenews bei den MSM.
    1.Mai „weitgehend eriedlich“. Und wie wars wirklich?
    ————————————-

    VIDEOS Linke Mai-Demos: „Von wegen friedlich!“ – FAKE NEWS der Medien!

    Die Medien verbreiten heute wieder „Fake News“ von den vermeintlich weitgehend friedlichen Mai-Demos in Berlin und Hamburg: Es wurde „getanzt“ und „geschlemmt“.
    Von wegen!

    Schon in der Nacht zuvor wurden Autos abgefackelt:

    (Videos)

    http://www.guidograndt.de/2017/05/02/videos-linke-mai-demos-von-wegen-friedlich-fake-news-der-medien/

  65. @ Satellit 76#

    Ja mei, wanns maana.
    Nicht wegen dem Rundumschlag ist er Ihr Bester.
    Sondern wegen der Prägnanz und dem Schwung.

    Oft hat man in Wut die beste Hirndurchblutung… 😉

    Ich bin ja noch mehr als Italien-Fan ein Anhänger des Hellenentums, was mir wiederum an Bayern ganz gut gefällt. 🙂

    Mit irgendwelchen Kulturkomplexen hat das bei mir wenig zu tun. Ich meine sogar, gar nichts.

    Aber egal. Sind wir halt unterschiedlicher Meinung. Werds überleben.

  66. Das wird Zeit!
    ————————————

    AfD sagt Kirchenfilz den Kampf an

    Vor einer Woche hielt die Alternative für Deutschland in Köln ihren 6. Bundesparteitag ab und beschloss hierbei etwas, worüber bisher so gut wie niemand berichtet hat. Sie beschloss etwas, das die einen als ungeheuerlich, die anderen als unglaublich mutig, couragiert und längst überfällig ansehen, meint unser Gastautor Jürgen Fritz.

    Staat und Kirche seien in Deutschland seit der Zeit der Aufklärung getrennt, heißt es immer wieder. Das würde uns von vielen muslimischen Staaten unterscheiden und darauf sind wir stolz, dass diese Trennung vollzogen wurde. Was die Menschen glauben wollen und, wenn sie religiös sind, wie sie sich dann in ihrem religiösen Glauben organisieren möchten, das sei ihre Sache. Jeder dürfe in einer freien, offenen Gesellschaft nach seiner eigenen Façon glücklich werden respektive dies zumindest anstreben. Der Staat habe sich da nicht einzumischen und es sei gut und richtig, dass er sich aus diesem Bereich völlig zurückgezogen habe. So hört man allenthalben. Aber stimmt das wirklich? Ist die Trennung von Staat und Kirche tatsächlich vollzogen? Schaut man etwas genauer hin, so stellt man fest, dass dies eben doch nicht so ganz der Fall ist. Warum nicht? Um das zu verstehen, muss man zum einen die historische, zum anderen die politische Seite etwas genauer beleuchten.
    Die Enteignung der Kirchen zu Beginn des 19. Jahrhunderts

    Historisch ist es so, dass im Zuge der Aufklärung des 18. Jahrhunderts hauptsächlich unter Napoleon I. eine Säkularisierung stattgefunden hat, wobei Kirchengüter enteignet wurden. Bis ca. 1800 waren Bischöfe auch weltliche Fürsten….

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/afd-sagt-kirchenfilz-den-kampf-an-a2108972.html

  67. Islam macht blind und blöd!
    ————————————-

    FBI-Agentin heiratet Ex-Gangster-Rapper und jetzigen IS-Terrorist aus Deutschland in Syrien

    „Liebe macht Bild“ – dieses Sprichwort scheint im Fall Daniela Greene den Nagel auf den Kopf zu treffen. Die Geheimdienstmitarbeiterin reiste 2014 nach Syrien, um den aus Kreuzberg stammenden ehemaligen Gangster-Rapper und jetzigen IS-Terrorist Dennis Cuspert zu ehelichen.

    Eigentlich sollte die ehemalige FBI-Agentin Daniela Greene Informationen über den IS-Terrorist Dennis Cuspert in Syrien sammeln. Doch stattdessen verliebte sich die 38-Jährige in den ehemaligen deutschen Gangster-Rapper und heiratete ihn. CNN berichtete über den Fall.

    Daniela Greene wuchs in Deutschland auf und kam durch ihre erste Ehe in die USA. Nach ihrem Studium wurde sie Übersetzerin beim amerikanischen…..

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/fbi-agentin-heiratet-ex-gangster-rapper-und-jetzigen-is-terrorist-aus-deutschland-in-syrien-a2108979.html

  68. @eagle1 #78,
    Stimmt schon, ich bin z.Zt. echt sauer (siehe Linksammlung oben), und aktuell auch wegen der Atom-Zankerei in Asien, die auch auf israelisches Bestreben hin am Hochkochen ist u. zur globalen Gefahr werden könnte.
    PSS: das Verhältnis zwischen Österreichern u. Italienern war traditionell nie so innig wie das bei den Deutschen der Fall ist, genau genommen hatten „wir“ überwiegend Kriege mit ihnen.
    So ähnlich wie das deutsch-französische Verhältnis.
    Bitte nicht persönlich nehmen, falls ich mich da im Ton vergriffen haben sollte – in der Regel bin ich nicht dauerhaft wütend-zänkisch.
    Befürchte aber, dass das in Asien nicht ohne Folgen bleiben wird, auch wenn es nicht zum großen Knall kommt. Das Verhältnis zwischen den Atommächten ist derart von Mißtrauen, Angst u. aggressiver Stimmung geprägt, das es nur eine Frage der Zeit/des „passenden“ Anlasses (Iran-Israel-Konflikt?!) sein kann, bis es kracht.
    Man sollte zwar keine Zukunftsprognosen abgeben, weil immer auch die Möglichkeit besteht, dass alles anders kommt – aber es gibt zuviele nihilistische Global-Mächte, die es genau darauf anzulegen scheinen.
    Einige hundert Millionen Tote weltweit u. völlig zerstörte Hochkulturen juckt die nicht – sowenig wie (Ex-)Jugoslawien, Libyen, Irak, Syrien etc., solange es nicht sie selbst betrifft?!
    mfG

  69. @Kettenraucher, dieser Religionsimport aus dem Morgenlande hat deswegen stattgefunden ums sich die Rosinen aus unserer Heimat zu picken.
    Es ist höchst an der Zeit diesen Zustand zu hinterfragen, denn durch ihrer Hände Arbeit hatten sich diese Werte nicht angehäuft.
    Wer nicht den Pfaffen gehorchte und sich beugte wurde in den Turm geworfen und danach die restlichen Gebeine zusammengestapelt.
    Mittels Religionslügen wurden unsere Altvorderen betrogen und die Pfaffen konnten sich mästen.

  70. @85 biersauer

    Vollste Zustimmung, sehe ich als Atheist ganz genauso.

    + Monotheismus (alle Abraham. Relis) als Machtinstument gegen die ungebildete Masse!

  71. @biersauer u. @Kettenraucher:
    will jetzt keinen Glaubensdisput entfachen (soll jeder nach seiner Fasson „selig“ werden), aber ich habe schon öfter darauf hingewiesen, das das alte Testament NUR für die Israeliten bestimmt war u. nie expansiv (auf eine Welt“beglückung“) hin ausgerichtet war. Das änderte sich erst, als die Juden im babylonischen Exil die Bibelreligion nach u. nach durch den Talmud (Sammlung verschiedener EIGENVERFASSTER Gesetzes-u. Herrschafts-Verfassungen) ersetzten. der Talmud wurde erst c.a 400 n. Chr. abgeschlossen u. blieb bis heute der maßgebliche Leitfaden für das nachbiblische Judentum.
    Im neuen Testament (Christenbibel) gäbe es selbst für Skeptiker o. Agnostiker nichts zu beanstanden – was die Konfessionskirchen, der Klerus über all die Jahrhunderte daraus machten bzw. mißinterpretierten steht auf einem ganz anderen Blatt!
    Die echten „Abrahams-Religionen“ sind nicht mit dem Talmud o. Koran in einen Topf zu werfen – bitte dies zur Kenntnis zu nehmen, auch wenn man als Nicht-Gläubiger da keine Unterschiede sehen mag bzw. mangels Religionskenntnissen nicht differenzieren kann.
    Wollte das nur mal klarstellen, ob u. was einer glaubt o. nicht ist natürlich Privatsache…

  72. Wehren sich die Schweden wirklich ?
    Oder war es nur ein Einzelfall ?

    “ Hochburg des Islamismus :
    Moschee in Schweden niedergebrannt – Prediger forderte alle Homosexuellen “ aus Mitgefühl “ zu töten “

    http://www.epochtimes.de

    Stehen die Baukrähne schon bereit für die Homos?
    Soviel Solidarität zu den Moslems muss ja sein ,gell?
    Der Grüne Alexander van Bellen hat ja auch gesagt das aus Solidarität zu den Muslimen alle Frauen Kopftuch tragen sollen . Europäische Politiker müssen uns Frauen dazu bitten .

    Auch mit dem Kinderf–Tierefi-Totefi werden wir Europäer als Solidarität gegenüber den Islamen nachgehen . Sowie es ja durch den Staat schon vorraus eilend solidarisch verordent wird oder werden soll ,“ Die Frühsexualisierung der Kinder in Schulen und Kindergärten “ sexueller Missbrauch durch den Staat .

    Die Europäer halten still ,sorry nur die West-Nord-Europäer .
    Die Europäer lassen zu das diese Mohammed-Kinderf-Massenmörder-Anhänger und die Neger die Vergewaltigungsfachkräfte ihre Kinder und Frauen nehmen können wie sie wollen . Und auch die Tötung an vielen Europäern und Europäerinnen(Terror) ist doch nur noch Alltag ,gell ?

  73. @ 53

    Hirnreiniger

    Ich sags ja,ein Heuchler und Grünsympathisant,es ist wirklich nicht mehr feierlich was aus ihm geworden ist.
    Jetzt auch noch Islamsympathisant?Nicht mehr zu fassen,einfach nur Wahnsinn.Wem soll man da noch vertrauen?
    Danke für die Nachricht!
    LG

  74. @ 74

    eagle1

    Dank an Sie dass Sie sich die Zeit nehmen und sich bemühen.Lassen Sie sich Zeit.
    Gespannt bin ich dennoch wie Sie diese Agenda auffassen.
    LG

  75. https://philosophia-perennis.com/2017/05/02/prien-am-chiemsee/
    Messermord in Prien am Chiemsee:
    Ermordete Afghanin war zum Christentum übergetreten

    Während die Medien bislang zu der Beziehung, in der der Täter zu dem Opfer stand und zu seinen Motiven nichts herausgefunden haben wollen, zitiert die „Bildzeitung“ heute die Schwester der ermordeten Frau:

    „Meine Schwester musste sterben, weil sie Christin wurde.“

  76. @ 91

    Hirnreiniger

    Ich habe den Artikel gelesen.
    Sind das nicht alles nur Provokationen?Ist das echt die Wahrheit oder doch mehr Satire?
    Ich traue diesem Herrn wirklich viel zu;aber Stürzenberger als Konvertit?Dann muss er wohl sehr sehr krank geworden sein.
    Bei Tollwut gibt es ja auch so paradoxe Symtome,vielleicht wurde er ja gebissen….weiss mans??

  77. @#93 monika richter
    Dienstag, 2. Mai 2017 21:43

    Der Artikel ist vom
    1. APRIL
    :-)))))))))))))))

  78. @monika richter – war klar satirisch gemeint, da gibts doch gar keine Zweifel.

    @Hirnreiniger #92, schon echt der Hammer: kommen gezielt in christliche bzw. säkulare Länder, lassen sich hier aushalten u. morden dann Einheimische o. sogar Verwandte wegen ihres Scheisslams.
    Solche Taliban-Schweine sofort ausfliegen u. mit Arschtritt u. Fallschirm über Islamistengebiet rausschmeissen – u. das wäre noch gnädig!

    Amis machen den Türken wegen der syrischen Kurden Stress – SUPER!:
    http://antikrieg.com/aktuell/2017_05_01_spannungen.htm

  79. @ Satellit 95#

    Tststs…. Heikos Pöbelfilter hätte den Tritt in den Hintern über der Wüste glaube ich eingezogen…. 😉

    80# + 82#

    ad eins, ich hatte Ihnen da gar nichts krumm genommen; gab ja nichts zum Krummnehmen an dem, was Sie da gesagt hatten.

    Ja die Bilder sind widerlich.
    Was mir aufstößt sind nicht mal die „Männerfreundschaften“, sondern mehr diese penetrante scheinheilige Fettsucht.

    Diese ekelhafte Selbstgefälligkeit.
    Wie die Popen damals zur Zeit der Königshöfe.
    Und ich zahle so einem Katholiken-Bischof auch noch seinen Palazzo via Steuergeld.

    Da ist mir ja noch die GEZ lieber.

    Was anderes: wie war denn Ihre Odyssee in den eigenen Stammbaum in Norditalien?
    Oder steht die noch bevor…?

    Ihren Zorn gegenüber den Kriegstreibern kann ich gut nachvollziehen; wer hätte den nicht.

    Schon seit dem Ukraine-Krieg spätestens habe ich diesen Zorn in mir. Zorn über die Ungeheuerlichkeit, mit der diese NWO-Strategen über das Leben von Millionen von Menschen befinden..
    Nein, da haben Sie Recht, die schrecken vor gar nichts zurück.

Kommentare sind deaktiviert.