Wie Merkel&Maas unsere Demokratie durch Manipulation, Gehirnwäsche und illegale Gesetze abschaffen




.

Über den Zwang zur Konformität in den Privat-Meinungen 

Auszug:

Wir alle sind einer öffentlichen Meinung ausgesetzt, die von Medien, Fernsehen, Presse usw. beeinflußt wird. Uns allen wird durch diese Medien erzählt, was „Gut“ und was „Böse“ ist. Um nicht aus der Gesellschaft ausgegrenzt zu werden, werden sich alle an diese bewußt eingeführte öffentliche „Meinung“ halten. Wer dagegen spricht, hält sich nicht an diesen ungeschriebenen Kodex und steht somit außerhalb der Gesellschaft, sprich öffentliche Meinung. Richtiger wäre es aber, von veröffentlichter Meinung zu sprechen.

Gezielt wird diese öffentliche Meinung in Umlauf gebracht. Ob im Spielfilm rein zufällig, in den „Seifenopern“ gezielt, in der Werbung in dem plötzlich anders farbige Menschen eine Rolle spielen, oder bei Diskussionen so ganz nebenbei, wir werden alle beeinflußt. Nicht umsonst erlernen Politiker, Rhetorik und Körpersprache zu beherrschen.

Das System der „Schweigespirale“

Diese heutige Medienlandschaft, einst führend in der objektiven und wahrheitsgetreuen Berichterstattung, manipuliert uns alle. Sehr viele sind darauf herein gefallen und fallen heute noch darauf herein. Aber so funktioniert sie, die „Schweigespirale“.

Voraussetzung für das Auftreten einer Schweigespirale ist, dass der Gegenstand, das Thema des Meinungskampfes „moralisch geladen“ ist, also das emotionale Potential hat, die Meinung der Minderheit nicht als rational falsch, sondern als moralisch schlecht erscheinen zu lassen. Und genau diesen Zustand hat Deutschland und Europa erreicht.



Wir befinden uns mittendrin in dieser Spirale, die am ehesten von Diktaturen und Alleinherrschern angewandt wird um das Volk zu kontrollieren.

Und genau das passiert zur Zeit in Deutschland. Versuchen sie doch einmal, etwas zu kritisieren, sich gegen etwas zu stellen, oder ganz einfach „Spielen sie nicht mehr mit“.

Viele ehemalige westdeutsche Bürger fragen sich, wieso in der DDR nicht schon eher die Menschen aufgestanden sind.

Fragen sie sich doch einmal, wieso heute kein Mensch aufsteht.“

***

Von Reiner Schöne *), veröffentlicht am 

Abschaffung der Demokratie durch Manipulation und Gehirnwäsche

Die zentralen Annahmen der Schweigespirale sind die folgenden:

  1. Die meisten Menschen empfinden „Isolationsfurcht“, wollen nicht sozial isoliert sein („soziale Natur des Menschen“).
    .
  2. Menschen machen sich ständig ein Bild von der Verteilung der Meinungen in der Öffentlichkeit und von der Entwicklung dieser Verteilungen (mittels eines „Quasi-Statistischen Wahrnehmungsorgans“).
    .
  3. Die Bereitschaft, seine Ansichten öffentlich darzustellen, ist unterschiedlich stark ausgeprägt, je nach der vom Individuum wahrgenommenen Verteilung der Meinungen und der erwarteten Entwicklung der Meinungen in der Gesellschaft. Menschen, die den Eindruck haben, ihre Meinung sei im Aufsteigen begriffen oder schon in der Mehrheit, äußern sich bereitwilliger in der Öffentlichkeit, bekennen sich eher öffentlich durch Meinungsäußerungen, Verhalten oder Symbole zu ihrer Meinung, als diejenigen, die glauben, mit ihrer Meinung zu den Verlierern oder zur Minderheit zu gehören.Die Minderheitsfraktion verfällt in Schweigen aus Furcht, sich sozial zu isolieren. Dadurch erscheint die Gruppe der ersteren noch stärker und in einem Spiralprozess scheint diese Meinung die alles beherrschende zu werden – ohne es tatsächlich sein zu müssen.
    .
  4. Die Wahrnehmung der Menschen, welche Meinungen vorherrschend sind (oder in Zukunft sein werden), wird maßgeblich durch die in den Massenmedien vertretenen Meinungen und Argumente bestimmt.
    .
  5. Voraussetzung für das Auftreten einer Schweigespirale ist, dass der Gegenstand, das Thema des Meinungskampfes „moralisch geladen“ ist, also das emotionale Potential hat, die Meinung der Minderheit nicht als rational falsch, sondern als moralisch schlecht erscheinen zu lassen. 
    (*Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Schweigespirale)
    .

Und genau diesen Zustand hat Deutschland und Europa erreicht. Wir befinden uns mittendrin in dieser Spirale, die am ehesten von Diktaturen und Alleinherrschern angewandt wird um das Volk zu kontrollieren.

Wir alle sind einer öffentlichen Meinung ausgesetzt, die von Medien, Fernsehen, Presse usw. beeinflußt wird. Uns allen wird durch diese Medien erzählt, was „Gut“ und was „Böse“ ist. Um nicht aus der Gesellschaft ausgegrenzt zu werden, werden sich alle an diese bewußt eingeführte öffentliche „Meinung“ halten. Wer dagegen spricht, hält sich nicht an diesen ungeschriebenen Kodex und steht somit außerhalb der Gesellschaft, sprich öffentliche Meinung. Richtiger wäre es aber, von veröffentlichter Meinung zu sprechen.

Gezielt wird diese öffentliche Meinung in Umlauf gebracht. Ob im Spielfilm rein zufällig, in den „Seifenopern“ gezielt, in der Werbung in dem plötzlich anders farbige Menschen eine Rolle spielen, oder bei Diskussionen so ganz nebenbei, wir werden alle beeinflußt. Nicht umsonst erlernen Politiker, Rhetorik und Körpersprache zu beherrschen.

Und genau das passiert zur Zeit in Deutschland. Versuchen sie doch einmal, etwas zu kritisieren, sich gegen etwas zu stellen, oder ganz einfach „Spielen sie nicht mehr mit“.

Viele ehemalige westdeutsche Bürger fragen sich, wieso in der DDR nicht schon eher die Menschen aufgestanden sind.

Fragen sie sich doch einmal, wieso heute kein Mensch aufsteht.

Wobei es in der DDR noch bzw. mit Absicht nicht so viele Medien gab, wie es heute der Fall ist. Und man von Kind an gehört hat, der „Westen“ lügt, nur wir sagen die Wahrheit.

Wie ist es heute?

Heute haben wir viele Möglichkeiten zur Informationsbeschaffung, aber wir haben auch diese Aussage, „die anderen lügen“ wieder. Die Medien werden, gegensätzlich ihrer Aufgabe und ihrer im Grundgesetz garantierten Freiheit, über alles berichten zu können, bekommen plötzlich einen Haß-Paragraphen, auf den sie sich berufen können, wenn sie Berichte beschönigen, nicht ganz die Wahrheit berichten, oder Tatsachen einfach weglassen.

Eine Tatsache, die von oben nach unten weitergeleiteten Richtlinien, die eingehalten werden müssen, um diese Schweigespirale nicht zu unterbrechen, denn dann funktioniert sie nicht mehr. Der Druck, unter dem die Menschen stehen, würde nachlassen, und er fängt an nachzudenken bzw. die Angst verlieren „nichts zu sagen“, lieber stillzusein.

Ob es nun Tatsachen über den Islam sind oder die Tatsache, daß der Terrorist ein ganz normaler Moslem war, bevor er sich und viele Hundert mehr in die Luft sprengte, oder Israel sich beschützt und einen Vergeltungsschlag im Gaza-Streifen befiehlt.

Die fehlenden Informationen, bevor der Staat sich zu diesem Entschluß durchgerungen hat, werden verheimlicht, es wird darüber einfach nicht berichtet. Somit bekommt der Leser, z.B. unterschwellig die Information, Israel greift den Gaza-Streifen an. Mehr nicht. Punkt und aus. Warum Israel es tut, bekommt man vielleicht zu lesen, wenn man ganz unten die letzten Zeilen auch mitliest und nicht schon vorher abbricht. Ansonsten bleiben diese Informationen aus.

So auch die Terroristen, die schon Jahre oder Jahrzehnte hier wohnen und plötzlich den Sprengstoffgürtel umschnallen und sich in die Luft jagen. Warum diese Tatsachen meist irgendwo untergehen? Nun man könnte auf die Idee kommen, daß es vieler solcher „Schläfer“ gibt, oder zu der Erkenntnis kommen, man kann keinen mehr trauen.

So wie es heute in Deutschland gehandhabt wurde, so wurde die DDR ebenso regiert. Falsche bzw. fehlende Informationen, der Druck, dem die Menschen ausgeliefert waren, sollten sie die Wahrheit verbreiten, und eine Verurteilung zu bekommen wegen Staatsverleumdung, Verbreitung von ausländischen Zeitschriften, usw.

Dieses Druckmittel ist heute wieder aktuell. Durch eine Fake-News, das kontrolliert in diesem Fall eine Ex-Stasi-Mitarbeiterin und ihre Mitstreiter, kann man mehr an Strafe bekommen als ein ausländischer Vergewaltiger.

Die Leute werden unter Druck gesetzt durch Strafen, öffentliche und gesellschaftliche Ausgrenzung, und der Makel, nicht „mitspielen zu wollen“, haftet sehr lange an den Betroffenen.

Diese heutige Medienlandschaft, einst führend in der objektiven und wahrheitsgetreuen Berichterstattung, manipuliert uns alle. Sehr viele sind darauf herein gefallen und fallen heute noch darauf herein. Aber so funktioniert sie, die „Schweigespirale“.

Man merkt es ganz einfach selber, in dem man bei einer renommierten Zeitung online einen Kommentar abgibt, der dann abgelehnt wurde obwohl man nur die Wahrheit bzw. seine eigenen Gedanken schrieb.

Unbewußt, man muß wirklich in sich hineinhören, und es kommt ein „peinliches Gefühl“ hoch, und genau das ist die Schweigespirale. Viele werden jetzt sagen, das haben wir schon lange nicht mehr, mag sein, aber denken sie einmal an den Anfang ihrer Aktivität.

Befreien wir uns von der Zange der Schweigespirale, sagen wir wieder, was wir denken, wir fühlen und vor allem die Wahrheit. Informieren sie die anderen, die Bekannten die Freunde, belegen wir diese Aussagen mit Beweisen. Nur so kann es zum Zerbrechen der Schweigespirale kommen.

Warten wir nicht solange wie die DDR-Bevölkerung – 40 Jahre lang. Wir haben die Möglichkeiten, aber auch die gesetzlichen Grundlagen, um uns Informationen zu beschaffen und sie auch zu verbreiten.

Durchbrechen wir die Schweigespirale, entfernen wir die Manipulation an uns, die Gehirnwäsche, der wir unterliegen, entfernen wir die „Gutmenschen Ideologie“ und ersetzen alles mit Menschenverstand, Logik, Tatsachen und vor allem mit dem deutschen Grundgesetz.

Deutschland, die Zensur-Republik

Daß es sogenannte Haßkommentare gibt, wissen wir alle. Nur sind diese Art der Kommentare im gesamten Internet zu finden und nicht nur im deutschen. Wir kämpfen allein, nun nur wir, gegen solche Kommentare, dank des Herrn Maas. Wir Deutsche werden angehalten, uns an diese Gesetze zu halten, obwohl im Hinterzimmer gegen uns gehetzt wird und dies keinen interessiert. Im Gegenteil, diese Art von Hetze wird geduldet, ja sogar in unseren Medien ausgenutzt, zum Kampf gegen Deutschland.

„Wer mit aller Härte gegen Hasskommentare vorgeht, entfernt zwar vermutlich einigen Unrat aus dem Internet, verursacht aber einen weit größeren Kollateralschaden: Deutschland, die Zensur-Republik.
Schon heute existiert ein Spezialrecht, das die Polizei zwingt, jede Hakenkreuz-Schmiererei zu verfolgen. Es ist fraglich, ob dieser Aufwand den Ertrag rechtfertigt oder ob er am Ende nicht sogar dazu beiträgt, wirklich staatsgefährdende Aktivitäten zu bagatellisieren.

Die Deutschen haben die tiefsitzende Neigung, alle politischen Auseinandersetzungen als Rechtsprobleme zu behandeln. Sie sollten sich mehr auf die Stärke ihrer Demokratie und die Selbstreinigungskraft der öffentlichen Meinung verlassen und weniger auf Paragrafen. So viel Vertrauen zu sich selbst dürfen sie inzwischen aufbringen.“(Quelle:https://www.nzz.ch/meinung/hasskommentare-im-internet-deutschland-die-zensur-republik-ld.1085869)

Mit diesen undemokratischen und freiheitsentziehenden Maßnahmen tritt Herr Maas immer tiefer in die Privatsphäre der Deutschen ein. Die Freiheit und die Demokratie werden durch solche Maßnahmen scheibchenweise abgeschafft.

„Eine Demokratie kann ohne Meinungsfreiheit nicht überleben. Nur in der ungehinderten politischen Auseinandersetzung haben die Bürger die Möglichkeit, sich eine eigene Meinung zu bilden, die sie befähigt, bei Wahlen und Abstimmungen ein kompetentes Urteil zu fällen. Der öffentliche Schlagabtausch führt zu Zuspitzungen und Übertreibungen, aber die kollektive Vernunft der Öffentlichkeit ist auch das zuverlässigste Instrument, um auf Dauer Sinn von Unsinn zu trennen.“

Wie oben beschrieben, wird so die „Schweigespirale“ geschaffen. Genau solche Gesetze schaffen die Voraussetzung für ein Abschalten ausländischer Internetpräsenz. Was heißen soll, durch solche Gesetze, solche Maßnahmen, wird das deutsche Internet bald autark arbeiten und den Zugang zum World Wide Web verlieren oder nur durch Sonderregelungen erreichbar sein.

„Die Schere im Kopf wird dann auch deshalb zum wichtigsten Arbeitsmittel bei den sozialen Netzwerken, weil sie global agieren und mit unterschiedlichen Rechtslagen konfrontiert sind. Bis anhin verläuft die Grenze zwischen Demokratien und autoritär regierten Ländern, wo ausländische soziale Netzwerke entweder verboten sind oder nur unter erheblichen Restriktionen operieren können.

Setzt sich Maas durch, gibt es bald auch ein deutsches Sonderrecht. Die Deutschen halten sich zwar gern für die besten Europäer, aber wie zuletzt in der Migrationspolitik stellen sie mit dem Gesetzentwurf einmal mehr ihre EU-Partner vor vollendete Tatsachen, statt eine gemeinsame europäische Lösung zu suchen. Solche nationalen Regulierungen des Internets sind ein Anachronismus. Die Unternehmen, die mit dieser digitalen Kleinstaaterei zurechtkommen müssen, werden möglichst unverfängliche Minimalstandards definieren, die sie dann konsequent durchsetzen: Katzenbilder sind gut, kontroverse politische Inhalte schlecht.“

Deutschland auf dem Weg zur Alleinherrschaft Europas?

Ist Deutschland schon wieder soweit um sich als den Macher Europas zu bezeichnen, als den alleinigen Herrscher? Deutschland will das „Europa“ und zieht politisch eine Grenze nach der anderen.

Im Internet werden Haßkommentare verfaßt? Die Politik in Deutschland sollte sich die Frage stellen, aus welchem Grund? Auch „Haß“ hat einen Grund, und diese Gründe abzustellen, verhindert diesen sogenannten Haß.

Hier ist sind viele Gründe zu nennen,  so der Alleingang der deutschen Regierung bezüglich der Flüchtlinge, obwohl auch die deutsche Regierung weiß, ca. 50% sind keine Flüchtlinge, werden aber als solche behandelt. Die deutsche Regierung hat das Volk vergessen, das Volk bleibt auf der Strecke. Fremde Menschen scheinen wichtiger zu sein als die deutsche Bevölkerung, und das ist so, auch wenn es von politischer Weise bestritten wird. Die Milliarden an Hilfsgeldern, die innerhalb von nur zwei oder drei Jahren ausgegeben wurden, waren für die einheimische Bevölkerung nicht vorhanden. Sparen war angesagt und das in jeder Beziehung. Kein Geld für Kinder, für Familien, für Schulen. Krankenhäuser wurden geschlossen, Straßen und Brücken vernachlässigt und in einem maroden Zustand zurückgelassen. Unsere Steuergelder wurden gebraucht, um Griechenland zu helfen, das aber keine Anzeichen von Besserung zeigt, und nun den Flüchtlingen in den Hals geworfen.

In gefestigten Demokratien schafft die Schwarmintelligenz der Bürger ein höheres Maß an politischer Legitimität als die Entscheidungen von Individuen und Institutionen.

Soweit die Demokratie in Deutschland auch ist, aber Laien entscheiden, was als Haß gewertet werden darf. Diese Entscheidung treffen, politisch gesehen, die gleichen Menschen, die mit Diktaturen keinerlei Probleme haben, sondern Diktaturen sehr gern unterstützen.

Wo soll hier noch Demokratie sein? Was soll hier demokratisch sein?

Ebenso könnte man die ANTIFA zur Kontrolle der Kommentare einsetzen, was man teilweise ja schon tut, zumindest Ex-Stasi Spione, denen allein die Wörter „Demokratie“ und „Freiheit“ schon Schwierigkeiten bereiten.

Was gesetzlich als Haß-Kommentar eingestuft wird, hat ein Richter zu entscheiden und kein Laie mit einer kommunistischen Vorgeschichte. Der nur im Sinne seiner Ideologie entscheidet und niemals das Grundgesetz bzw. das Strafgesetzbuch der Bundesrepublik Deutschland als Grundlage seiner Entscheidung nimmt.

Ebenso ist es strafbar, Gesetze zu beschneiden, sie anders auszulegen, und so dem Grundgesetz entgegen zu stehen.

„Offensichtlich rechtswidrige Inhalte müssen innert 24 Stunden nach Eingang einer Beschwerde gelöscht werden, weniger gravierende Delikte innerhalb einer Woche. Sonst drohen Bussen von bis zu 5 Millionen Euro für Einzelpersonen und 50 Millionen für Firmen.“

„Allein die Fristen sind realitätsfremd. Auch das konventionelle Presserecht kennt Sanktionen für Falschmeldungen. Mit Gegendarstellungen, der Forderung nach einer Berichtigung oder gar der Löschung eines Textes im Internet können sich Betroffene wehren. Bis sich die Anwälte der beiden Seiten geeinigt haben, vergehen selbst in schwerwiegenden Fällen oft mehrere Tage. Eine 24-Stunden-Frist im Presserecht wäre das Ende jeder vertieften Beschäftigung mit den Beschwerden. Um nicht eine existenzgefährdende Geldstrafe zu riskieren, würden die meisten Redaktionen vermutlich strammstehen und den Forderungen nachkommen.“

Das Maas´sche Gesetz schießt nicht nur über das Ziel hinaus, es bringt auch Folgereaktionen zum Ausbruch, die niemand vorhersehen kann

Angst wird umgehen, und so kommen Kommentare und Verlinkungen zur Löschung, die absolut die Wahrheit repräsentieren, aber in Deutschland als unpopulär und politisch unkorrekt gelten. Fehler werden sich in der Informationspolitik einschleichen, die niemand mehr korrigieren kann.

Der Staat hat die Macht, Meinungen zu manipulieren, sie in das richtige (staatliche) Licht zu stellen oder sie schlichtweg verbieten zu können.

Das Gesetz zur Meinungs- und Pressefreiheit wird nur noch ein Schatten seiner selbst sein.

Um alle deutschen Seiten von Haßkommentaren zu befreien, sollten die Kontrolleure viele Sprachen sprechen, von A – wie Arabisch bis Z aus Zentral Asien. Wer kontrolliert die Kontrolleure?

Allein ein Richter entscheidet, allein er hat das Recht und die Kompetenz dazu zu entscheiden, was gelöscht werden darf und was nicht. Auch müssen die Hintergründe berücksichtige werden.

Ob Zeitdokument oder Kinderpornografie – erst der Kontext erlaubt ein Urteil.

Und das Urteil ist die Entscheidung eines Richters und nicht die eingesetzte Person mit einem zweifelhaften politischen Verständnis.

Auch ist „Haßkommentar nicht gleich „Haßkommentar“, es kommt die politische Einstellung an, wer was als Haßkommentar sieht.

*) Reiner Schöne ist Unternehmer im Gesundheitssektor und regelmäßig Kolumnist bei conservo. Er betreibt das eigene Blog https://nachtgespraechblog.wordpress.com/

www.conservo.wordpress.com
24.04.2017

SPENDEN SIE FÜR
MICHAL MANNHEIMERS UNERMÜDLICHEN KAMPF
FÜR UNSER ALLER FREIHEIT

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

35 Kommentare

  1. Die Tagtäglichen Verbrechen von Merkel und co an unser Deutsches Volk werden einfach so hingenommen . Keiner hält diese Rechtsbrecher -Verbrecher auf .

    Merkel und ihrer Helfershelfer brauchen noch nicht mal vor Gericht stehen,denn ihre Greueltaten an unserem Volk sind schon bewissen .

    Ich hoffe das ich diesen Tag noch erleben darf ,wenn diese Kriminelle Vereinigung endlich entmachtet -verhaftet ist . So Gott will ….

    http://www.journalistenwatch.com/2017/05/02/wie-angela-merkel-die-deutsche-provinz-zerstören-will/

    Viele Links der Verbrechen der A.Merkel und co
    Gefunden auf : https://hartgeld.com/infos-de.html

    https://hartgeld.com/multikulti.html

    Willy Wimmer : Jetzt bleibt nur eins : Sich von den angelsächsischen Machteliten lösen

    http://www.krisenfrei.de

    Die Ursula von der Leyen ,die Genderistin -Inzuchtbewörterin und Verteigigungsministerin beleidigt die Bundeswehr . Sie hat mit ihrer Busenfreundin Merkel unsere Soldaten in alle islamischen-negerischen Länder verstreut ,auch an der Ukrainischen Grenzen sowie auch in der Türkei ,wo sie nicht hingehören .
    Merkel will das deutsche Soldaten die Saudis ausbilden. Wie kann man nur ???
    Die deutschen Soldaten werden von dieser POLITIK verheizt und verspottet . Holt unsere Soldaten zurück ,das Sie endlich für ihr Volk kämpfen und nicht einer fremden Macht . Denn Merkel und co haben die Talibans -IS-Kämpfer nach Deutschland geholt und es ist nur eine Frage der Zeit bis diese Barbaren in Deutschland richtig loslegen und das Große Schlachten an fängt .

    Bevor diese aber zuschlage können, sollten endlich und wahrlich unsere Generäle … das Zepter in Deutschland in die Hand nehmen und unser Volk von diesen Hochverräter befreien .Denn sie haben wohl ihren Eid noch nicht vergessen ,den sie auf unser Deutsches Volk geleistet haben .
    Zeit ist es ………denn so geht das doch nicht mehr weiter

    • Das Militär als Verteidiger des deutschen Verfassungsalltages versagt vor diesem Auftrag. Obwohl ein jeder, also auch die Soldaten, die Armee, ausdrü,cklich dazu aufgefordert sind, der Demokratie feindliche Elemente zu vertreiben. Aber die Verfassungs-Feinde verschanzen sich ausgerechnet vor diesem Verfassungsgebot, um sich an ihrem zu Unrecht besetzten Platz zu halten und die Demokratke zu bezwingen.

  2. Demokratie in des Wortes wahrster Bedeutung, gab es in Deutschland noch NIE!

    Hier herrscht eine, von den Medien gelenkte Parteiendiktatur, genannt „repräsentative Demokratie“ ! Nix anderes! Das was wir hier haben, ist die faktische Verhinderung des auzuführenden Volkswillens durch Elitepolitiker und überzogene:

    Checks and Balances ²

    ————————————
    AfD bittet OSZE um Beobachtung der Bundestagswahl – und beklagt die gewalttätigen Angriffe auf Partei-Mitglieder

    „Wir haben Anlass zur Sorge, dass uns eine Teilnahme am Wahlkampf nicht in uneingeschränkter fairer Weise gewährleistet wird“, heißt es in einem Schreiben der Parteivorsitzenden Jörg Meuthen und Frauke Petry an die OSZE.

    Die AfD hat die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) gebeten, zur Bundestagswahl im September Wahlbeobachter nach Deutschland zu schicken.

    „Wir haben Anlass zur Sorge, dass uns eine Teilnahme am Wahlkampf nicht in uneingeschränkter fairer Weise gewährleistet wird“, heißt es in einem Schreiben der Parteivorsitzenden Jörg Meuthen und Frauke Petry an die OSZE. Der AfD geht es den Angaben zufolge nicht darum, etwaigen Wahlbetrug zu verhindern, sondern um Schikanen im Wahlkampf.

    Bedrängt werde die AfD nicht von den Staatsorganen, sondern von der sogenannten „Zivilgesellschaft“, heißt es in dem Schreiben weiter. „Viele unserer Funktionäre und Mitglieder haben gewalttätige Angriffe hinnehmen müssen, sowohl auf ihre Person als auch auf Häuser und Autos“, schrieben Meuthen und Petry.

    Gastwirte, die der….

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/afd-bittet-osze-um-beobachtung-der-bundestagswahl-und-beklagt-die-gewalttaetigen-angriffe-auf-partei-mitglieder-a2109001.html
    ————————————-

    Sowas wäre in einer echten Demokratie basierend auf Recht, Ordnung, Tranzparenz und Wahrhaftigkeit unnötig!

  3. Danke Herr Mannheimer, für die Veröffentlichung meines Artikels. Ich hoffe sehr das man das System endlich so sieht wie ich es sehe. Einen all zu großen Unterschied zwischen DDR und heute gibt es nicht mehr. Die Anfänge sind getan um in das alte System zurück zufallen. Schlimm nur, das es in unserem aufgeklärten System keiner merkt,es ist traurig genug.

    ++++++
    MM. SEHR GERNE GESCHEHEN!
    +++++++

  4. Ohne Worte:
    ————————————-

    Zu hohe Sicherheitsanforderungen: Veranstaltung mit Islam-Kritiker Abdel-Samad abgesagt

    Die Volkshochschule Konstanz die Veranstaltung mit dem Islam-Kritiker Hamad Abdel-Samad am kommenden Montag, 8. Mai, im Bodenseeforum kurzfristig abgesagt.

    Die Veranstaltung übersteige wegen des erhöhten Sicherheitsaufwandes „unsere Kapazitäten als Veranstalter deutlich“, begründete vhs-Leiterin Dorothee Jacobs-Krahnen die Absage.

    Wegen Todesdrohungen…..

    http://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/konstanz/Zu-hohe-Sicherheitsanforderungen-Veranstaltung-mit-Islam-Kritiker-Abdel-Samad-abgesagt;art372448,9236591

  5. Fundstück:
    Text von YT.!

    Ich zitiere:
    ————————————-

    Published on Apr 27, 2017

    In diesem kurzen Video haben wir eine Kolumne – aus der Krone Bunte von dem Bestsellerautor, Kolumnist & Rechtsanwalt Dr. Tassilo Wallentin aus Österreich – mit einer interessanten Zeitraffer-Aufnahme von gefira.org kombiniert, die über zwei Monate lang die Bewegung von Schiffen der NGO’s analysiert, die sich auf „Flüchtlingshilfe“ spezialisiert haben. Es wurde hierzu marinetraffic.com benutzt, um die Routen zu verfolgen, bzw. darzustellen. Hier wurden die täglichen Ankünfte von mutmaßlich afrikanischen Migranten in Italien aufgezeichnet und welche Schiffe sie über das Mittelmeer bringen, bzw. sie dort abholen. Die Ersteller sind dabei Zeugen von einem ungeheuerlichen Betrug und einer massiven Gesetzesverletzung geworden. Dies alles läßt den dringenden Vedacht zu, daß NGO’s mit Schmugglern, der Mafia, italienischer Küstenwache und den Vertretern der Europäischen Union eng zusammenarbeiten, um ‚zigtausende Afrikaner nach Italien und damit in die EU einzuschleusen/zu verbringen. Das Ganze läuft unter dem Deckmantel der „Rettung von Flüchtlingen“, dabei handelt es sich in Wirklichkeit eher um illegalen Menschenhandel und EU-Siedlungspolitik.

    Insgesamt wurden 15 Schiffe observiert, die entweder NGO’s gehören, oder von denen gechartert sind. Schiffe, die regelmäßig italienische Häfen verlassen, die libysche Küste anlaufen, dort die Menschen-„Fracht“ aufnehmen/abholen und dann nach Italien zurückkehren, um die Migranten dann in Häfen im EU-Gebiet zu „entladen“. Von dort werden die Ankömmlinge von den italienischen Behörden zumeist nach Norden weitergeschickt, insbes. nach Frankreich, Holland, Deutschland, Österreich, Schweiz und Skandinavien. Bei den möglicherweise in Frage kommenden „Hilfs“-Organisationen handelt es sich um: MOAS, Jugend Rettet, Stichting Bootvluchting, Médecins Sans Frontières, Save the Children, Proactiva Open Arms, Sea-Watch.org, Sea-Eye und Life Boat.

    Zu Merkels Rolle im „Wettbewerb der Gauner“ schrieb seinerzeit der „Verfassungsrichter“ Udo Di Fabio:

    Niemals war die Kluft zwischen Recht und Wirklichkeit größer und kommt in seinem Rechtsgutachten ‚Merkels Politik der offenen Grenzen‘ zu dem Schluss, dass es sich um ‚einmaligen historischen Rechtsbruch‘ handelt.

    Die handstreichartige Aussetzung des Dublin-Verfahrens für illegale Einwanderer hat eine Kettenreaktion von Gesetzesbrüchen nach sich gezogen, sodass Merkels Bundesregierung eine Politik des fortlaufenden Rechtsbruchs betreibt.

    Quelle: https://youtu.be/FdELnmy74Ic

    http://www.tawa-news.com/der-falsche-

    MOYO Film – Videoproduktion

    Sprecher © Stoffteddy (Video, Ton-Mix / Arrangement)
    (www.moyo-film.de) 2017

    Musik: Space Safari – Diwo Draewoo (Lovefield no dream but life)
    https://youtu.be/OfC0ct0uF_I

    Schnitt, Arrangement, Bearbeitung: Jan (yoice.net)

    http://www.moyo-film.de/ http://www.yoice.net/

    Filmprojekte unterstützen:
    https://www.paypal.me/yoice/

    Copyright Disclaimer Under Section 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for „fair use“ for purposes suchrein belong to their respective copyright holders, I do not claim ownership over any as criticism, comment, news reporting, teaching, scholarship, and research. Fair use is a use permitted by copyright statute that might otherwise be infringing. Non-profit, educational or personal use tips the balance in favor of fair use. All copyrighted materials contained heof these materials. I realize no profit, monetary or otherwise, from the exhibition of this video.

    Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz) § 51 Zitate

    Zulässig ist die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe eines veröffentlichten Werkes zum Zweck des Zitats, sofern die Nutzung in ihrem Umfang durch den besonderen Zweck gerechtfertigt ist. Zulässig ist dies insbesondere, wenn…

    rechtl. Hinweis & Information:
    Die Informationen auf diesem Videokanal stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers sowie keine Finanzanlagen, juristischen, oder medizinischen Fachinformationen dar und müssen nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wiederspiegeln.

    Die Autoren erheben keinen Anspruch auf Absolutheit hinsichtlich der Inhalte, da diese lediglich subjektive Betrachtungsweisen wiedergeben können und jeder sich seinen Teil herausziehen kann, um dies mit seinem Weltbild abzugleichen.

    Zudem übernehmen die Autoren keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und/oder unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

  6. Klatsche für dei Einheitsfront in Frankreich!
    ————————————-

    Tabubruch in Frankreich: Gaullist Dupont-Aignan schert aus der „republikanischen Front“ gegen Le Pen aus

    Paris. Knapp eine Woche vor dem zweiten Durchgang der französischen Präsidentschaftswahlen kann sich die Kandidatin des Front National, Marine Le Pen, über einen gewichtigen PR-Erfolg freuen. Der Chef der gaullistischen Kleinpartei „Debout La France“ (DLF; deutsch etwa: Auf die Beine, Frankreich!), Nicolas Dupont-Aignan, hat jetzt den Quarantänegürtel der „demokratischen“ Parteien verlassen und ist zu Marine Le Pen übergelaufen. Erstmals geht der FN damit eine Allianz mit einer anderen Partei ein.

    Dupont-Aignan hatte im ersten Wahlgang mit seiner DLF 4,7 Prozent erzielt. Jetzt bringt der 56jährige Parteichef diese Stimmen in Marine Le Pens Wahlkampf ein. Beide sind sich in ihrer Ablehnung der EU und im gaullistischen Konzept eines „Europas der Vaterländer“ einig. Allerdings relativierte Marine Le Pen als Folge ihrer neuen Allianz bereits ihre Forderung nach einem Ausstieg Frankreichs aus dem Euro und der EU.

    Der Schulterschluß mit Dupont-Aignans DLF kommt einem veritablen Tabubruch in der französischen Polit-Landschaft gleich, denn bislang hielten sich alle Parteien stets an die „republikanische Front“ gegen den Front National. Einem von den beiden Parteien unterzeichneten „Regierungsabkommen” zufolge würde Marine Le Pen im Falle eines Wahlsieges am kommenden Sonntag ihren neuen Partner Dupont-Aignan zu ihrem Premier machen. (mü)

    (Vollzitat)

    http://zuerst.de/2017/05/02/tabubruch-in-frankreich-gaullist-dupont-aignan-schert-aus-der-republikanischen-front-gegen-le-pen-aus/

  7. @Anita : Die Bundeswehrsoldaten sind selbst Hochverräter an der deutschen Bevölkerung. Die interessiert ihr Eid überhaupt nicht, da sie an dem Völkermord an den eigenen Landsleuten schon seit fast 2 Jahren zusehen und ihn sogar noch unterstützen. Ebenso wie die Polizisten. Das sind alles Hochverräter und von denen brauchst du keine Hilfe zu erwarten. Das sind alles Deutschland-und deutsche Hasser . Aber die werden dafür alle mit dem Tod bezahlen. Und ebenso ihre Familien, die diese Hochverräter unterstützen anstatt sie zu verlassen.

  8. Aus dem obigen Artikel :

    „Die Milliarden an Hilfsgeldern, die innerhalb von nur zwei oder drei Jahren ausgegeben wurden, waren für die einheimische Bevölkerung nicht vorhanden. Sparen war angesagt und das in jeder Beziehung . Kein Geld für“ . . . . .

    Aber , aber meine Damen u. Herren . Ab 1. Aujust 2017 gibts 1,9% mehr Rente .
    Juchuuuuuuu 😉 Suuuppeerrrrr .
    Hab ausgerechnet : Das sind für mich , sage und schreibe 13,34 Euro mehr im Monat !
    Cooooll 🙂 Was will man mehr . Ich hab schließlich 43 Jahre gearbeitet .
    Gearbeitet bis zum ersten Schlaganfall .
    Leider kam der zwei Jahre zu früh , sonst hätte ich die 45 vollmachen können .
    Schade , das hab ich nun davon . Leider nur 43 Jahre Lagerfachkraft !

  9. Guido Reil und die verlogene „Bild“-Schlagzeile

    Da wollten die journalistischen Wurmfortsätze in der „Bild“-Redaktion dem AfD-Mann Guido Reil mal ordentlich eins auswischen und titelten:

    Was verschlägt AfD-Mann auf Anti-AfD-Demo?

    Die ganze Wahrheit erfahren wir natürlich woanders, nämlich beim Betroffenen selbst:

    Wie seit 30 Jahren, habe ich auch dieses Jahr wieder die Maikundgebung des DGB in Essen besucht. Als Mitglied der IG BCE, für die ich vor zwei Monaten als Betrieblicher Vertrauensmann wiedergewählt…..

    http://www.journalistenwatch.com/2017/05/02/guido-reil-und-die-verlogene-bild-schlagzeile/

    Hinweis: Das Video im Link, unter dem Artikel, lässt sich nicht abspielen.

    Zu viele Zugrifffe!!

  10. Dir Rede von BjörnHöcke zum 1.Mai 2017.
    ca 22min.
    ————————————-

    1.Mai Erfurt. Björn Höcke Diese ach so soziale SPD ist das Gegenteil von sozial!

  11. Wahlspot ?
    Find ich cool, besser als der Prezell-On Men-Movie. 🙂
    ————————————-

    Blaues Wunder nach Maloche. Gewerkschaftler wählen heimlich die AfD!

  12. Tauwetter..?

    Die Präsidenten Putin und Trump wollen sich erstmals bei G20 in Hamburg treffen

    …(Auszug)…

    US-Präsident Donald Trump und sein russischer Kollege Wladimir Putin haben sich in einem Telefonat darauf verständigt, ihr Vorgehen im Kampf gegen den Terrorismus auch künftig miteinander abzustimmen. „Der Fokus lag darauf, wie das Vorgehen der USA und Russlands bei der Terrorbekämpfung abgestimmt werden kann“, teilte der Kreml nach dem Telefongespräch der Präsidenten am Dienstag mit. Das Weiße Haus bezeichnete das Telefonat in einer Erklärung als „sehr gut“…..

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/putin-und-trump-wollen-sich-erstmals-bei-g20-in-hamburg-treffen-a2109572.html

  13. Wäre heute Wahl…
    Winke Winke V.d.Bellen….
    ————————————–
    Österreich contra Kopftuch: Van der Bellen stürzt auf 3 Prozent der Beliebtheits-Skala ab

    Er hat drastisch verloren: Die Beliebtheit von Bundespräsident Alexander Van der Bellen auf einem österreichischen Politbarometer ist von 17 Prozent auf 3 Prozent abgestürzt. Das ist der schlechteste Wert, den ein Bundespräsident in Österreich jemals bekam.

    n Österreich hat sich die Aufregung über Alexander Van der Bellens Spruch zum Kopftuch noch nicht gelegt. In der aktuellen Umfrage von Research Affairs für Österreich stürzte er in seiner Beliebtheit von 17 Prozent auf 3 Prozent ab.

    Die Webseite oe24.at berichtet, dass Van der Bellen damit den schlechtesten Wert erreicht, den jemals ein Bundespräsident im Politbarometer hatte.

    Van der Bellen…

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/oesterreich-contra-kopftuch-van-der-bellen-stuerzt-auf-3-prozent-der-beliebtheits-skala-a2107656.html?meistgelesen=1

  14. „Sie missbrauchen die Kraft Ihres Amtes!“ – Offener Brief von Ex-FEMEN Ramadani an Van der Bellen – FPÖ fordert Entschuldigung des Präsidenten

    Österreichs Kopftuch-Skandal zieht weitere Kreise: „Sie missbrauchen die Kraft Ihres Amtes, indem Sie das Kopftuch als ein Symbol der Freiheit darstellen, obwohl es für Geschlechter-Apartheid, Unterdrückung, Zwang und die Trennung zwischen einer sittlichen ehrbaren Frau und einer Hure steht!“ (Zana Ramadani, Frauenrechtlerin)

    Auf die Kopftuch-Aussage des österreichischen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen hin empörten sich zahlreiche Menschen in den sozialen Medien, die Beliebtheit des Politikers fiel von 17 auf drei Prozent, den schlechtesten Wert eines österreichischen Staatsoberhauptes jemals. Dies wirkte sich offenbar auch auf die Grünen in der Sonntagsumfrage katastrophal aus.
    Liberale Muslime empört

    Auch die „Initiative Liberaler Muslime Österreich“ verlangt eine Klärung der Kopftuch- und Islamophobie-Aussage Van der Bellens und erklärten, dass….

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/sie-missbrauchen-die-kraft-ihres-amtes-offener-brief-von-ex-femen-ramadani-an-van-der-bellen-fpoe-fordert-entschuldigung-des-praesidenten-a2109506.html?latest=1
    ————————————

    Ich wär ja für Amtsenthebung, da die Bevorzugung der Moslems bestimmt verfassungswidrig ist, oder?

  15. Heute morgen, als man GENAU was i.o. Kommentar erklärt wird, im Radio, DAß der Türkei vorwirft und ich vor Lachen nicht mehr essen konnte, dachte ich noch so, ob das wirklich keiner merkt, außer den Lesern hier und pi usw. ?
    Es merkt wirklich keiner, schier unglaublich was hier mit Hilfe der Medien alles gemacht werden kann. Ich will jetzt nicht Josef bemühen, aber der hätte heutzutage wirklich noch was lernen können.
    Ob’s stimmt weiß ich nicht, aber seine Mutter soll immer gesagt haben “ mein Jüppchen macht das schon“.(Für die jüngeren Mitleser: Josef Göbbels ist gemeint)
    Terminator #8
    Hab noch kräftig gelacht, aber mir geht’s noch schlechter :ca. € 3,– weniger! Sie Glückspilz!
    Danke noch an eagle1 wegen Höcke gestern!
    Eine gelungene Abrundung nach einem perfekten 1. Mai !

  16. Ja ,ja der von Bellen hat es zu früh heraus geplaudert was die EU-Union-Mafia-Bande mit uns Europäischen Frauen vor haben .

    Auch die Grenzen sollen im November nach EU-Willen wieder alle offen bleiben .

    Und so geht der Islam-EU-Wahnsinn immer weiter .

    Tagtäglich sexuelle Übergriffe an europäischen Frauen und Kinder .

    Aber das ist ja alles nicht wahr ,die wollen nur spielen.

    Ergänzung wegen Bundeswehr ,
    die die Politik unbedingt abschaffen möchte ,genauso wie uns Das Deutsche Volk !

    von der Leyen : Als Frau von der Leyen noch Familienministerin war :

    Die inzwischen vorläufig zurückgezogene Broschüre des Pädoministerium ( Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung )Anleitung zur Inzucht )

    Gottseidank gefunden von einem PI-User
    Die Links : 1-3Jahre
    http://de.wikimannia.org/images/1366100-cr.pdf

    4-6Jahre
    http://de.wikimannia.org/images/13660200-cr.pdf

    Und das ist eine Verteidigungsministerin ?
    Eine Schande für unser Deutsche Volk

    “ Der Fisch stinkt zuerst am Kopf “

    Auch von einem PI-User

    “ Soldaten ! Euer Eid steht über Regierung ! Euer Eid gilt dem Volk ! „

  17. @ Aaron 23#

    Gern gscheng, das wissen Sie ja. 🙂

    Ich war auch von der Höcke-Rede hellauf begeistert.
    Er war rhetorisch eher zurückhaltend (wen wunderts, bei den massiven Anschuldigungen und Anfeindungen von innerhalb der Partei muß er vorsichtig sein, was er so losläßt und vor allem wie) dennoch war die Rede eine seiner stärksten, weil sie den Kern unseres sozialen Problems in der Gesellschaft bloßgelegt hat und so allen verständlich sichtbar gemacht hat.

    Wir haben kein primär wirtschaftliches Problem, sondern ein MORALISCH-ETHISCHES. Angefangen von der Arbeitsethik, bis zur Loyalität innerhalb des Betriebes von beiden Seiten, Arbeitgeber und Arbeitnehmer, sowie Vertragstreue, Worttreue, fehlende Selbstbezähmung der Gier einiger, die den Hals nicht voll genug kriegen können, und vieles mehr. Auch wichtig: die korrupten Gewerkschaften endlich mal anzugreifen.

    Die sind unauffällige, aber treibende Rädchen in diesem Deutschlandabschaffungsprozeß.

    Mit der Gründung einer eigenen Arbeitervertretung hat die Höcke-AfD den wohl revolutionärsten Schritt ihrer bisherigen Existenz gemacht. Großartig, daß wir so einen klugen Mann in unserem Land haben, der alle erfolgversprechenden Eigenschaften in sich vereint.

    Mut, Vaterlandsliebe, Geschichtsbewußtsein, Charakterstärke, Ausstrahlung und rhetorische Begabung, politischen Instinkt und metapolitisch fundierte Weitsicht.

    War er jemals Falsches gemacht haben soll, kann ich nicht nachvollziehen. Da war kein einziges verfassungswidriges Wort dabei, kein einziges geschmackloses Geprahle, kein einziges Quäntchen peinlicher Eitelkeit (wie bei Chulz zum Beispiel massenhaft vorhanden). Außerdem ist er jung genug und elanvoll genug, sowie auch gut im Training und Stoff, sowohl physisch, als auch mental.

    Er hat auch noch ein Gewissen und Seele, was man an seiner romantischen Geschichtsauffassung sehen kann.

    Was genau wollen die Deutschen denn immer für einen Kanzler haben?
    Einen korrupten Penner wie den SPDler?
    Eine irre, sprachverwirrte und bösartig-skrupellose Staline, die auf debil macht?
    Oder Günther Jauch, wie man neulich lesen konnte?
    Einen stromlinineförmigen abgehalfterten Showmaster?

    Ich kann meine Mitbürger wirklich nicht mehr begreifen.
    Sie können einen Björn Höcke haben, und sie geifern und keifen, bis sie endlich wieder ihre Landeshochverräterbande im Amt wissen. Erst dann geben sie Ruhe.

    Ich kann das einfach nicht begreifen, woher so viel Instinktlosigkeit kommen kann.

  18. Alfons 03

    Hallo Alfons 03, schaun Sie mal

    Steht die Bundeswehr kurz vor dem offenen Aufstand.

    Oberleutnant unter Terror-Verdacht Auf der Todesliste von Franco A. standen auch Joachim Gauck und Heiko Maas

    http://www.focus.de/politik/deutschland/oberleutnant-unter-terror-verdacht-auf-todesliste-von-franco-a-standen-auch-joachim-gauck-und-heiko-maas_id_7067570.html

    Skandal um Franco A. und Terrorpläne weitet sich aus: Kein Einzeltäter sondern Bundeswehr-Netzwerk

    https://deutsch.rt.com/inland/50014-bundeswehr-skandal-weitet-sich-aus/

    Hat die Bundeswehr vielleicht die Schauße voll?

  19. Der einzige Grund,warum wir hier in Deutschland,in unserer
    Heimat, leiden müssen,ist der,dass viele Deutsche einfach nicht
    zur Wahl gehen !

    Und nicht nur DAS,sondern,sie zeigen zwar, wenn man sie
    nach ihrer privaten Meinung anspricht,durchaus Interesse,
    aber,niemals würden sie aus eigenem Antrieb einer deutschen
    Protestveranstaltung beiwohnen wollen ( da ist Fußball,oder
    prinzipiell PC-spielen wichtiger).

    Allein nur, wenn der normale Deutsche ein paar mal, das TV
    und den PC vergessen würde, dann wär in Deutschland
    bereits die Hölle los…

    Aber,die machen das nicht.

    Und dann,wenn es vor der Entscheidung steht :“Laß uns mal
    hingehen und für Deutschland sein“ ,dann kommt als letztes
    Faulheits-Argument, da herrscht ja auch „Gewalt“.

    ———————————–

    Zur Angelegenheit „Bundeswehr“ kann ich nur eines sagen :
    Welcher Deutscher würde denn nach Afghanisatan gehen ?
    Welcher Deutscher würde denn eine US-Maschine fliegen
    ( F-104 z.B.) ? Welcher Deutscher schießt denn nach 1945
    mit völlig rückständigem Artilleriegerät ? Welcher Deutscher
    würde sich für Flüchtlinge einsetzen ? Was will ein Deutscher
    in Mali ? Warum duldet es ein Deutscher,dass man als
    „Nation“ keinen eigenen Generalstab besitzt ? Wie kann es
    sein,dass deutsche Steuergelder ins Ausland gehen ?
    Wie kann es sein,das man öffentlich „die dt.Nation“ beleidigen
    bzw. ewige Schuld zuschieben darf und dabei auch noch
    unbestraft weitermachen darf ? Wie kann es sein, dass Linke
    Leute den Großkapitalismus ( der alles in unserer Heimat
    käuflich gemacht hat) als Naturgesetz betrachten ( wo sie doch
    noch vor einigen Jahrzehnten das Wort Großkapitalismus in
    jeden zweiten Satz genannt haben ).

    Heute lautet das Argument der Linken nicht mehr „Kapitalismus“
    sondern „die neue Rechte“ !
    Das aber ihre staatsgefährdenden linksextremen Homepages
    Teil der kapitalistischen Herrschaft geworden sind ( und schon
    immer waren) darüber wagt kein Linksextremer etwas zu
    sagen oder gar zu schreiben, denn bei jeder inneren Kritik
    würde man ihn sofort blocken oder ermahnen).

    Und da kann man noch so wahrheitliche Argumente besitzen,
    immer haben die Deutschen schuld ! Das ist nun das Haupt-
    argument dieser letzten linken Spinner, die niemals auf die
    Idee kommen würden,einfach nur mal selber darüber zu
    recherchieren !
    Nein,das wagen sie nicht, denn sonst würde man ja Gefahr
    laufen,von einen ebenso blöden linken oder grünen Spinner
    nicht mehr als Freund bezeichnet zu werden; ja, dann nämlich
    würde man gestern noch linksextrem, heute schon auf einmal
    „ein neuer Rechter“ (um mal das bescheuerte Vokabular der
    antifa zu gebrauchen) sein.

    Ulkig nicht war ?
    Zuerst läuft einer auf 1000 linken Demos,macht jede Scheiße
    mit, und dann aber,wenn er oder Sie einmal die Stimme seines
    Volkes erhebt,einmal ein „deutsches Wort oder Meinung“
    ausspricht,denkt,fühlt,
    dann ist er oder sie „ein neuer Rechter“ !

    Die Wahrheit darüber ist immer dieselbe : Die Medien,die sich
    letztendlich immer in den Händen der Freimaurerei befinden
    ( und wenn nicht direkt,dann werden sie zumindest vom
    angeblich demokratischen Staat plötzlich geduldet, obwohl
    sie als linksextreme jeden Tatbestand einer §129a erfüllen
    und vom dt.Geheimdienst verfolgt und festgenommen werden
    müßten), haben die Aufgabe, alles mögliche zu äußern,
    sei es der größte Blödsinn,die größte Lüge aber auch ganz
    einfache Nachrichten,oder gar die Wahrheit,
    aber Eines wird nie in den Medien geschrieben :
    Das Wesen und die Arbeitsweise und die kapitalistische und
    internationale Verstrickung des Freimaurerordens, der in
    1000 verschiedenen Farben aufläuft und verborgen und stets
    durch Übertretung der staatlichen Hoheitsrechte, zu berichten !

    Wie der heutige Freimaurerstaat gegen die Hoheitsrechte
    laufend verstößt, sieht man ganz deutlich an der Lügendar-
    stellung über die Ereignisse rundherum um die Flüchtlingsflut
    und auch an dem Verhalten der verfreimaurerten Regierung !
    Kein finanzieller Aufwand ist der Bundesregierung zu groß,
    um Flüchtlingen mehr Geld zu geben als Deutschen Volks-
    angehörigen !
    Vorher ( d.h. vor der Flüchtlingsflut) war ihnen jedes Argument
    recht,dem dt.Volk jede finanzielle Unterstützung zu versagen,
    aber kaum sind die Flüchtlinge da, da ist plötzlich jedes
    Finanzmittel vorhanden !!

    Das alles muß doch selbst den dümmsten Linksextremen
    auffallen,oder ?

    ——————————-
    Die einzige Möglichkeit, die wir Deutschen als Volk noch haben,
    ist eine Vollendung des Nationalbewußtseins, und eine
    daraus sich entwickelnde eigene Volksunabhängigkeit !
    Denn nur eine vollständige Volksunabhängigkeit kann uns
    unserem Heimatvolk die nötige Unabhängigkeitskraft geben,
    die wir benötigen,um uns von den giftigen Einflüssen der
    Freimaurerherrschaft zu lösen, und nur wenn wir das erreicht
    haben,nur dann wird es für das Deutsche Volk möglich,
    sich selber zu befreien !!!

    Sich selber zu verwalten,selber Politik zu machen,selber zu
    forschen,selber zu entscheiden,was wir als Deutsches Volk
    jetzt tun wollen, Volksabstimmungen abzuhalten, eine
    deutsche Presse zu haben,die Freimaurerargumente verbietet,
    die quasi das Deutsche Lebensgefühl,das dt.Denken und den
    dt.Charakter endlich zeigen würde, endlich ohne Kapitalismus
    leben zu können, endlich frei tätig sein zu können, ohne
    Einschränkungen von Seiten des Geld,-und Golddiktates !!

    Gleichzeitig aber müssen wir das Eigentum beibehalten um
    die eigene wirtschaftliche Leistungsfähigkeit für unser Volk
    zu erhalten ! Endlich die Grenze sicher zu machen.
    Endlich nur noch gesunde Lebensmittel zu produzieren,endlich
    nur noch langhaltende Waren zu entwickeln und zu fertigen.
    Endlich eine Wissenschaft haben,die keine freimaurerischen
    Grenzen haben, endlich einen eigenen Militär zu haben,die
    nur unsere eigenen Waffen besitzen ( und die sonst prinzipiell
    unverkäuflich sind) und der vollständig dazu fähig sein wird,
    unser Volk vor jeglicher Gefahr zu beschützen !!

    Das Deutsche Volk muß der Regierung als auch dem Gesetz
    wichtiger sein als alles andere. Und nicht umgedreht ( wie es
    heute der freimaurerische Fall ist).

    Trotzdem darf man nicht als freier Deutscher „überschnappen“
    und,aus welchen Gründen auch immer, aus der Bahn laufen
    ( Gewaltverherrlichung,Konfrontationsgeilheit,Menschenhandel,
    Drogenkonsum,andere Völker überfluten zu wollen usw.).

    Es gibt also viel zutun,
    deswegen, laß uns für das Vaterland leben.
    gruß vafti

  20. Kommentar auf PI wegen Bundeswehr

    Der (klägliche) Rest wird jetzt abgewickelt und durch eine multikulturelle Söldnertruppe – sukzessive Araber, Türken und sonstige Mohammedaner -ersetzt, die ohne jede Skrupel auf Deutsche schießen werden

    Dem ist jetzt auch nichts mehr hinzu zufügen

  21. Mit keinem anderem Volk kann man es leichter machen.
    Mit keinem anderem Volk ist es einfacher.

    Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, der Deutsche glaubt sie und kann sie nie als Lüge erkennen.
    Der Deutsche erkennt nicht den Wahrheitsgehalt einer Aussage an dessen Innhalt, er glaubt sie daran wer sie aussagt.

    Man will es so, es ist so gekommen!

  22. Mein Sohn hat gestern gesagt, dass man nichts machen kann, wenn das Volk zu 70% doof ist.Die meisten wehren ganz energisch ab, wenn man sagt, dass man bei der kommenden Wahl ausschließlich nur AFD wählen kann. Sie wehren so heftig ab, als nennt man die NPD. Dabei sind die Linksfaschisten um vieles schlimmer als die Rechten.
    Man kann keine Nachrichten mehr sehen ohne angelogen zu werden.Keine Werbung ohne Gehirnwäsche, es ist einfach unerträglich.

Kommentare sind deaktiviert.