Angriff nach Randale in Berliner U-Bahn: Männer treten Frau von Fahrrad. Polizei verschweigt die Nationalität der Täter

Wir sind genug bereichert, Frau Merkel!

Schon wieder offenbar gewalttätige junge Männer, schon wieder in Berlin. Denn der Fall erinnert an den U-Bahn-Treter Svetoslav S., der Ende Oktober eine 26-Jährige in einer Berliner U-Bahnstation die Treppe heruntergetreten hatte. Dabei brach sie sich den Arm

***

RTL.de, 03.05.2017 

Angriff nach Randale in Berliner U-Bahn: Männer treten Frau von Fahrrad

Schon wieder ein brutaler Übergriff in der Hauptstadt: Fünf junge Männer hat die Polizei am späten Dienstagabend festgenommen. Die Gruppe soll zuvor in einer U-Bahn randaliert und danach auf offener Straße eine Frau von ihrem Fahrrad getreten haben, wie die Beamten RTL bestätigt haben. Zur Nationalität der mutmaßlichen Täter wollte die Polizei nichts sagen.

Fall erinnert an den U-Bahn-Treter Svetoslav S.

Vor einer Asylunterkunft griffen Polizisten die 19- bis 22-Jährigen auf, führten erste Alkoholkontrollen durch. Nur etwa 500 Meter entfernt soll die Gruppe aus der U-Bahnstation am Fehrbelliner Platz gekommen und auf die Radfahrerin zu gerannt sein, sie dann von ihrem Fahrrad getreten haben. Dabei erlitt die Frau Prellungen und Schürfwunden.

Schon wieder offenbar gewalttätige junge Männer, schon wieder in Berlin. Denn der Fall erinnert an den U-Bahn-Treter Svetoslav S., der Ende Oktober eine 26-Jährige in einer Berliner U-Bahnstation die Treppe heruntergetreten hatte. Dabei brach sie sich den Arm. Der Täter wurde festgenommen.

Quelle:
http://rtlnext.rtl.de/cms/angriff-nach-randale-in-berliner-u-bahn-maenner-treten-frau-von-fahrrad-4112515.html

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

80 Kommentare

  1. „Berlin ist die neue „Hauptstadt des Verbrechens“
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/kriminalstatistik-2016-berlin-ist-die-neue-hauptstadt-des-verbrechens/19701872.html

    „Lange Zeit führte Frankfurt am Main die unrühmliche Liste an, doch jetzt weist Berlin prozentual die höchste Anzahl an erfassten Straftaten auf. 2016 waren es 16.161 Straftaten pro 100.000 Einwohner.

    Berlin ist einem Bericht zufolge neue „Hauptstadt des Verbrechens“: Deutschlands größte Metropole weist in der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) für das vergangene Jahr 16.161 erfasste Straftaten pro 100.000 Einwohner auf, wie die „Welt“ (Samstagsausgabe) berichtete. Bislang hatte hier Frankfurter am Main an erster Stelle gelegen. Die Statistik, die Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) am Montag vorstellen will, weist einen bundesweiten Anstieg der Delikte um 0,7 Prozent auf.

    Den zweiten Platz der Rangliste nimmt dem Bericht zufolge Leipzig mit 15.811 Taten ein, den dritten Platz belegt Hannover (15.764 Taten). Frankfurt am Main (15.671 Taten), jahrelang die unsicherste Stadt, liegt nun auf dem vierten Platz. Die sicherste Stadt der Republik bleibt wie schon in den Vorjahren München. Dort registrierte die Polizei nur 7909 Verbrechen pro 100.000 Einwohner.
    Damit wird in der bayerischen Landeshauptstadt statistisch gerechnet nur jeder 13. Opfer eines Verbrechens. Das ist mit deutlichem Abstand vor allen anderen Städten der beste Wert. Den Platz dahinter nimmt ebenfalls eine bayerische Stadt ein: Augsburg (7988 Taten). Die nordrhein-westfälische Stadt Oberhausen (8258 Taten) kommt auf den dritten Platz, gefolgt von Wiesbaden.

    Baden-Württemberg ist das sicherste Bundesland

    Die Statistik zeigt den Angaben zufolge, dass das Risiko, einem Dieb, Einbrecher oder Mörder zum Opfer zu fallen, regional unterschiedlich ist. Nach den Stadtstaaten Berlin (16.161 erfasste Straftaten pro 100.000 Einwohner), Bremen (13.687) und Hamburg (13.384) ist Nordrhein-Westfalen der Flächenstaat mit der höchsten Kriminalitätsrate. Dort entfallen auf 100.000 Einwohner 8225 Verbrechen, während es im „sichersten“ Land Baden-Württemberg lediglich 5599 Taten sind.
    Ebenfalls gut schneiden die nachfolgenden Länder Hessen (6672), Rheinland-Pfalz (6775) und Bayern (6871) ab. 2016 wurden insgesamt 6,37 Millionen Fälle registriert und damit 41.900 oder 0,7 Prozent mehr als im Vorjahr, wie die „Welt“ und die „Bild“-Zeitung berichteten. Vor allem Gewaltverbrechen und Rauschgiftdelikte legten zu.

    Mehr Gewaltkriminalität und Drogendelikte

    Die Gewaltkriminalität stieg nach Angaben der „Bild“-Zeitung vom Freitag zufolge um 6,7 Prozent auf 193.542 Taten. Dabei legten etwa die Fälle von Mord, Totschlag und Tötung auf Verlangen um 14,3 Prozent auf 2418 Fälle zu. Bei Vergewaltigung und sexueller Nötigung gab es eine Zunahme von 12,8 Prozent auf 7919 Fälle.
    Auch mehr Rauschgiftkriminalität wurde demnach registriert: So nahmen die Drogendelikte um 7,1 Prozent auf 302.594 Fälle zu. Vor allem der Kokain- und Crack-Handel (plus 16,8 Prozent) und der Handel mit LSD (plus 39,7 Prozent) legten zuletzt stark zu.
    Von den insgesamt 6,37 Millionen Straftaten wurden mehr als 3,58 Millionen und damit mehr als die Hälfte (56,2 Prozent) aufgeklärt. Damit liegt die Aufklärungsquote auf dem Niveau des Vorjahres (56,3 Prozent). (AFP)“


    ——————

    „Kriminalstatistik: Hier ist das Leben in Berlin am gefährlichsten.“ ( mit Karte auf der Seite ).
    https://www.morgenpost.de/berlin/article207919381/Hier-ist-das-Leben-in-Berlin-am-gefaehrlichsten.html

    Während Taschendiebstähle zunehmen, sind Morde in Berlin rückläufig. Im Regierungsviertel werden die meisten Straftaten begangen.

    Im Regierungsviertel, am Kurfürstendamm und rund um den Alexanderplatz ist das Risiko am größten, Opfer einer Straftat zu werden. Das geht aus dem am Donnerstag von Polizei und Senatsinnenverwaltung vorgestellten Kriminalitätsatlas 2015 für die Hauptstadt hervor. Für diese Statistik werden die tatsächlichen Fälle auf 100.000 Einwohner hochgerechnet. Diese sogenannte Häufigkeitszahl gibt an, wie groß das Risiko ist, Opfer von Kriminellen zu werden.

    Im Regierungsviertel wurden demnach statistisch 90.576 Straftaten auf 100.000 Einwohner festgestellt. Mit deutlichem Abstand folgt der Kurfürstendamm mit einer Häufigkeitszahl von 68.920. Dahinter rangieren, ebenfalls wieder mit großem Abstand, der Alexanderplatz (44.779) und Tiergarten Süd (knapp 40.000). Die Gebiete Moabit Ost und Nördliche Luisenstadt, die sich im Jahr 2014 noch auf einem deutlich niedrigeren Niveau als Tiergarten Süd befanden, wiesen 2015 erhebliche Zuwachsraten auf und liegen jetzt nur noch wenig unterhalb des genannten Wertes.“

    „2015 erhebliche Zuwachsraten“. Also in dem Jahr als die MASSENINVASION aus den Musel und Negerländern begann. Welch ein „merkwürdiger Zufall“.

  2. Immer und immer wieder solche Vorkommnisse!
    ————————————-

    Köln: Schwangere deutsche Ehefrau mit Kopfschuss hingerichtet – Iraner (55) setzt auf Totschlag vor Gericht

    Tina G. (36) und Mehdi T. (55) waren erst seit Juni 2016 ein Ehepaar. Die Frau war im fünften Monat schwanger, als es zu einem Streit kommt und der Mann seine Waffe zieht, zweimal abdrückt. Im Juni steht der Iraner vor Gericht. Doch findige Anwälte versuchen offenbar, auf Totschlag abzumildern. Wird der Richter die Geschichte glauben?

    Ein kaltblütiger Mord wird derzeit in Köln vor Gericht verhandelt. Der 55-jährige Iraner Mehdi T. richtete seine schwangere Ehefrau Tina G. (36) auf offener Straße regelrecht hin.

    Mehdi T. war…..

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/koeln-schwangerer-deutsche-ehefrau-mit-kopfschuss-hingerichtet-iraner-55-setzt-auf-totschlag-vor-gericht-a2105646.html

  3. Der Staat, besser eine „private“ Organisation im „staatlichen Auftrag-Facebook“ weitet sein Schnüffelprogramm aus!
    ————————————

    „Correctiv“ spioniert jetzt Sexualleben unliebsamer Politiker aus

    (David Berger) Nachdem die Zweifel immer größer werden, ob die „Fakenews-Stasi“ „Correctiv“ wirklich das Personal und die Voraussetzungen hat, die man für eine sinnvolle Überprüfung von Nachrichten auf ihren Wahrheitsgehalt mitbringen sollte, hat das Journalistenkollektiv nun eine neue Aufgabe gefunden.

    Man spioniert jetzt das Intim- und Privatleben politisch unliebsamer Personen aus, um sie dann an den öffentlichen Pranger zu stellen.

    Damit zeigt „Correctiv“, wie wenig es von journalistischen Standards hält, nach denen das intime Privatleben von Politikern und Prominenten, zu dem sie sich nicht freiwillig äußern, Tabu sein sollte.

    Wie perfide man darüber…..

    https://philosophia-perennis.com/2017/05/03/correctiv-spioniert/

  4. OT

    Putin stellt westliche Heuchelei bloß – Merkel schaut zu

    Auf den Tag genau zwei Jahre nach dem Massaker von Odessa traf Wladimir Putin am Dienstag auf die Bundeskanzlerin. Selten ist der Unterschied zwischen einem souveränen Staatsmann und einer Marionette deutlicher geworden.

    Eines der widerwärtigsten Verbrechen der jüngeren Vergangenheit jährte sich am 2. Mai zum dritten Mal. 2014 töteten an diesem Tag im ostukrainischen Odessa vom Westen instrumentalisierte Ultranationalisten 42 friedliche Demonstranten, die sich….

    https://www.compact-online.de/putin-stellt-westliche-heuchelei-bloss-merkel-schaut-zu/

    🙂 🙂

  5. TOP News von heute!

    Deutschland ist ein Irrenhaus. Was hat man nur der Justiz in ihrem Kavergehorsam gegenüber dem political Correkt Establisment in den Tee getan?
    Wenn da mal die Hinterbliebenen ROT sehen braucht sich niemand mehr wundern.

    BILD berichtet:

    Nach tödlicher Attacke auf Niklas (17)Freispruch für Walid S.!
    Wird der Tod des Teenagers jetzt nie gesühnt?

    Bonn – Urteil im Fall des tot geprügelten Niklas P. (†17): Das Landgericht Bonn sprach den Angeklagten Walid S. (21) frei. Im Zweifel für den Angeklagten. Das Gericht folgte damit den Plädoyers der Staatsanwaltschaft und der Verteidigung.

    Dagegen verurteilte das Gericht den 21-Jährigen im Zusammenhang mit einer ganz anderen Schlägerei wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Jugendstrafe von acht Monaten. Dabei ging es um eine in dem Prozess mit angeklagte Tat. S. saß diese Strafe mit seiner Untersuchungshaft ab, er wird Haftentschädigung erhalten.(..)

    Niklas‘ Mutter sei ein Jahr durch die Hölle gegangen, habe unsägliche Trauer erlitten. Neben dem Verlust ihres Sohnes erlebte sie auch den Glaubensverlust an Gerechtigkeit, Aufrichtigkeit und Moral. „Dieser Prozess sollte Licht ins Dunkel der Tatnacht bringen – damit der, der verantwortlich ist, auch zur Rechenschaft gezogen werden kann.“

    Die Staatsanwaltschaft ermittelt noch weiter gegen einen anderen Verdächtigen. Sie will prüfen, ob es gegen Ali D. (22/Name geändert) weitere Ermittlungsansätze gibt.(..)

    http://www.bild.de/regional/koeln/freispruch/fuer-angeklagten-im-fall-niklas-51566726.bild.html

    Wir sind wirklich in einer Bananenrepuplik angekommen. Wahnsinn!

  6. OT

    Nachreichung:
    Zu meinem Kommentar:
    ———————————-
    @10Kettenraucher
    Dienstag, 2. Mai 2017 20:36

    Guido Reil und die verlogene „Bild“-Schlagzeile

    siehe:
    http://www.journalistenwatch.com/2017/05/02/guido-reil-und-die-verlogene-bild-schlagzeile/

    Hier das YT-Video (warum nicht gleich ((bei YT)) so?)

    Guido Reil AfD und die linken Irrlichter auf der 1 Mai DGB Demo in Essen

    AFD-Television ca 10 min

    😀

    https://www.youtube.com/watch?v=FiXJvA604fk

    ————————————–

  7. OT

    Deggendorf: Geld aus Fluthilfe-Fond für Moschee-Neubau verwendet

    Viele von uns erinnern sich sicher noch an die Jahrhundertflut von 2013. Allein in Deggendorf entstanden seinerzeit Schäden in Höhe von 500 Millionen Euro.
    Viele Menschen spendeten daraufhin Geld, um den Opfern, die alles verloren hatten, beim Wiederaufbau zu helfen.
    Von den Fluten betroffen war auch die Moschee des türkisch-islamischen Kulturvereins (Ditib) im Stadtteil Fischerdorf bei Deggendorf. Sie wissen schon, die Ditib, der gerade Spionage vorgeworfen wird und die trotzdem fleißig Fördergelder vom Familienministerium in den Rachen geworfen bekommt…

    Diese Moschee…..

    http://www.zukunftskinder.org/deggendorf-geld-aus-fluthilfe-fond-fuer-moschee-neubau-verwendet/

    Schön das „Zukunftskinder“ noch, bzw. wieder online ist.

  8. Unfaßbar.
    Die kriegen dieses Pack nicht in den Griff. Wie auch.
    Ohne drakonische Strafen kriegen diese Gewaltzombies nicht mal mit, daß irgendwas passiert ist.

    Das Mindeste wäre zunächst enteigenen durch immense Geldstrafen und dann ABSCHIEBEN. Ohne Rückfahrschein. Auf nimmer wiedersehen in ihre verwahrlosten Heimatländer zurück.
    Zu schade, um Geld in Gefängnissen für sowas auszugeben.

    Einfach sofort, wenn man die hat, ohne langen Prozeß, sobald klar ist, daß sie es wirklich waren, enteignen, alle Konten einfrieren, alle Goldkettchen etc. konfiszieren, Hausdurchsuchung, alle Drogen einkassieren, TV, Handy einfach alles, und dann sofort ohne langes Gefackel in den nächsen Polizeikleinbus zusammen mit den anderen, die man aufgesammelt hat und WEG aus Deutschland.
    Einfach irgendwo in der Pampa aussezten. Aber nur auf deren Staatsgebieten. DNS-Proben nehmen, Fingerabdrücke, und NIE wieder einreisen lassen, egal wie die es versuchen.

  9. Wachkoma leicht erklärt:

    ein Nachbar erzählte mir vom Rechtssystem der USA. Ich sagte dann nur man solle nicht alles glauben was da gesagt wird. Da kam spontan von ihm: doch das haben die im Fernsehen gezeigt. Fast zeitgleich sagte ein Anwesender: ja das stimmt, das kam im Fernsehen.

    So ist es nunmal! Bei so einem Volk ist Wahlbetrug gar nicht notwendig. Das geht von allein schief.

  10. Unfaßbar.
    Die kriegen dieses Pack nicht in den Griff.

    ??????????????????????????????????????

    Hallo eagle1,
    warum sollten die gegen etwas kämpfen was sie selbst so geplant und ins laufen gebracht haben?

    Wenn die wollen kriegen die mit 20 ausgebildeten Antifanten eine Demo von 3000 Dresdner in Griff

    Unfassbar ist, dass das von Michel nicht bemerkt wird! Checkt Michel doch sonst alles. Z.B. warum der Fussballprofi das Tor versemmelt hat oder warum Donald schöne Haare hat. Das wars dann aber….

  11. https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2017/wir-haben-es-geahnt/
    Kriminalstatistik
    WIR HABEN ES GEAHNT

    Die Deutschen haben es jetzt schwarz auf weiß, daß der längst wahrgenommene rapide Verfall der Sicherheit im öffentlichen Raum weder ein Hirngespinst noch das Produkt „rechter Hetze“ ist. Die ganze Dimension des staatlichen Kontrollverlusts, für den rechtstreue Bürger mit dem alltäglichen Verlust von Freiheit und Lebensart bezahlen müssen, wird von der Polizeistatistik nur unvollständig abgebildet.

    Die Zahlen sind gleichwohl alarmierend genug. Während die Zahl der Tatverdächtigen mit deutschem Paß im Vorjahr gegenüber 2015 um 3,4 Prozent zurückgegangen ist, stieg die Zahl der „nichtdeutschen Tatverdächtigen“ um 10,9 Prozent auf etwa 30 Prozent, die der tatverdächtigen „Zuwanderer“ – unter diesem Terminus faßt die PKS Asylbewerber, Geduldete, Kontingent- und Bürgerkriegsflüchtlinge sowie unerlaubt in Deutschland sich Aufhaltende zusammen – sogar um 52,7 Prozent.

    Das ist ein Mehrfaches der Rate, um die diese Bevölkerungsgruppe im selben Zeitraum angewachsen ist. Die schnoddrige Abwiegelungsfloskel, wenn mehr „Flüchtlinge“ kämen, begingen diese auch mehr Straftaten, seien aber deswegen noch lange nicht krimineller als Deutsche, fällt damit zusammen wie ein Soufflé, aus dem die heiße Luft zu schnell entwichen ist: „Zuwanderer“ stellen 28,3 Prozent der „nichtdeutschen Tatverdächtigen“ und 8,6 Prozent aller Tatverdächtigen, machen aber maximal zwei Prozent der Gesamtbevölkerung aus.

    Fakt ist: Der signifikante Anstieg der Gewaltkriminalität und der Sexualdelikte im vergangenen Jahr ist praktisch allein auf die Straftaten von tatverdächtigen „Zuwanderern“ zurückzuführen – das bestätigen laut der Zeit auch fast alle Bundesländer.

    Bei gefährlicher und schwerer Körperverletzung sowie bei Vergewaltigung und sexueller Nötigung beträgt der Anteil von Asyl-Immigranten jeweils rund 15 Prozent. 31 Prozent aller erfaßten „Zuwanderer“ sind mehrfach tatverdächtig. Dramatischer wird das Bild, betrachtet man Straftaten, die vor der Asyl-Masseneinwanderung in Deutschland praktisch unbekannt waren: Bei „überfallartiger Vergewaltigung durch Gruppen“ waren 52 Prozent der Tatverdächtigen „Zuwanderer“ und 68 Prozent „Nichtdeutsche“.

  12. https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/479-16-april-2017
    Der Rechte: In jeder Minute, die wir uns unterhalten, wird irgendwo in unserem Land eine Frau von einem Einwanderer sexuell belästigt, bezieht irgendwo ein Einheimischer Prügel von jugendlichen Migranten.

    Der Linke: In jeder Minute, in der wir uns unterhalten, wird ein Flüchtling von Einheimischen angepöbelt, gejagt oder geschlagen.

    Der Rechte: Kann es sein, dass wir es mit einem Aktions-Reaktions-Schema zu tun haben?

    Der Linke: Wollen Sie etwa behaupten, die Anschläge auf Asylbewerberheime seien gerechtfertigt?

    Der Rechte: Nein, ich behaupte das nicht. Gott behauptet das. Die Natur behauptet das. Derjenige, der den Menschen seine Revierverteidigung- und Überlebensinstinkte eingab, behauptet das.

    Der Linke: Das ist Biologismus. Der Mensch ist ein soziales Wesen und durchaus imstande, sich mit Fremden zu arrangieren und mit ihnen zu teilen.

    Der Rechte: Was aber, wenn die Fremden nicht die Absicht haben, sich zu arrangieren, sondern ganz biologistisch auf Beute aus sind?

    (Wird unendlich fortgesetzt.)

  13. Die Stimmung kippt und fällt bald ganz.
    (längerer Artikel)
    ————————————-

    Thüringen: Hunderte Syrer kommen per Familiennachzug – Spenden stocken

    Während vermehrt Syrer per Familiennachzug nach Thüringen kommen scheint es immer schwieriger einen Bürgen zu organisieren. Diesen benötigen sie, falls keine regelmäßigen Einkünfte nachgewiesen werden können….

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/thueringen-hunderte-syrer-kommen-per-familiennachzug-spenden-stocken-a2110195.html

  14. NEUES AUS DER IRRENZENTRALE (ehem. Kanzleramt)

    Die Karriere der Schlepper-Uschi darf bald zu Ende sein.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/ursula-von-der-leyen-angela-merkel-sichert-volle-unterstuetzung-zu-a-1145907.html
    Merkel sichert von der Leyen „volle Unterstützung“ zu

    Wahlkampfhilfe für Le Pen

    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/frankreich-vor-der-wahl-2017-merkel-spricht-sich-fuer-emmanuel-macron-aus-aid-1.6793682
    Merkel spricht sich vor Wahl in Frankreich für Macron aus

    *Danke, Merkel!*

  15. @#14 Kettenraucher
    Mittwoch, 3. Mai 2017 17:09

    DEN BÜRGEN WINKT DARWIN-AWARD.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/fuehlen-uns-vom-staat-veralbert-gute-tat-kommt-fluechtlingspaten-teuer-zu-stehen_id_6935762.html
    Gute Tat kommt Flüchtlingspaten teuer zu stehen

    Engagierte Bürger greifen Bürgerkriegsflüchtlingen finanziell unter die Arme, damit diese zu Verwandten nach Deutschland kommen können. Mit dem Nachspiel haben die Helfer nicht gerechnet.

    Sie wollten Gutes tun und sollen nun dafür bezahlen. Zumindest mehr als erwartet. „Wir fühlen uns vom Staat im Stich gelassen und auch veralbert“, sagt Klaus-Dieter Grothe. Er gehört zu einer Gruppe von Bürgern aus Mittelhessen, die für Menschen aus Syrien Bürgschaften übernommen haben, damit diese aus dem Bürgerkriegsland nach Deutschland kommen können. Mehrere Dutzend Helfer verpflichteten sich, eine Weile den Lebensunterhalt der Flüchtlinge zu zahlen. Mittlerweile gibt es Streit, wie lange sie das tun müssen.

  16. @15 Hirn-Reiniger

    Madam Marine le Pen und Macron haben heut nochmal ein Streitgespäch. Das wird um 21.00 bei Phoenix übertragen.

    Könnte spannend werden!
    Trotz aller Hetze!
    ————————————-
    Vor Ort: TV-Duell Macron/Le Pen
    Mi. 03.05.17, 20.15 – 23.30 Uhr

    …phoenix übernimmt die Bilder der französischen Fernsehsender France 2 und TF1 und sendet das zweieinhalbstündige TV-Duell zwischen Macron und Le Pen in voller Länge live ab 21 Uhr. Dabei können die Zuschauer wählen, ob sie die Debatte im französischen Originalton oder in der deutschen Übersetzung verfolgen möchten…..

    http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/ereignisse/2006082

  17. Zu den Sexualübergriffen:

    Der deutsche Politiker glaubt , wenn Biodeutsche Frauen vergewaltigen , dann darf es auch der Flüchtling. Letzterer bekommt vom Staat noch eine Art elterliche Entschuldigung unterschrieben , da es sich um ein kulturelles „Verbotsirrtum“ handelt…

  18. @16 Hirn-Reiniger

    Stimmt, habe ich gelesen, nur nicht beim Fokus! 🙂

    Keine Klicks für Schundblätter!

  19. Zeuge entdeckt in Duisburger Café Frauenleiche in Blutlache

    Heute Vormittag machte ein Zeuge im nordrhein-westfälischen Duisburg eine grausige Entdeckung: Durch die Glasfront eines Cafés am Innenhafen der Stadt sah er eine Frauenleiche in einer Blutlache. Eine 15-köpfige Mordkommission übernahm die Ermittlungen….

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/zeuge-entdeckt-in-duisburger-cafe-frauenleiche-in-blutlache-2-a2110186.html?latest=1

    In der Innenstadt, im Caffe, einfach so….! Mhhm!

  20. jeder normal denkende bürger sollte den kontakt zu richtern, Staatsanwälten, Politikern und Polizisten meiden. er sollte ihnen klarmachen, dass es so nicht weitergeht und sie wenn es sein muss zur Rechenschaft gezogen werden. auch wenn es meine bekannten und verwandten sind.

  21. DS-TV
    Ohne Worte..!
    ————————————-
    Islamisierung von oben – Wie muslimische Strukturen in Sachsen gefördert und geduldet werden

  22. @ Pontius 11#

    Ja. Das stimmt.
    Doch würden unsere Sicherheitskräfte nicht mal mehr beim besten Willen diesen Banden in den Griff kriegen, selbst WENN sie es wollten.

    Glauben Sie tatsächlich, daß die alle auf Befehl weggucken?
    Die können so nicht handeln.
    Und selbst wenn sie handeln könnten, wie sie sollten und manche auch wollen, sie würden diese Banden in dieser Zahlenstärke nicht in den Griff kriegen.

    So hatte ich das gemeint.
    War zugegeben etwas zu verkürzt ausgedrückt.

  23. OT – AfD- BW -Islamischer Religionsunterricht

    Deutsch europäische Gesellschaft, sondern die Integration in die islamische Parallelgesellschaf

  24. Der Artikel ist schon etwas älter 03.08.2015

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/xenofeminismus-schafft-hunderte-geschlechter-13728734.html

    „Der Xenofeminismus ist auch die riskante Wette darauf, dass mit der Abschaffung des Geschlechts nicht nur die zentrale biologistische Hierarchie verschwindet, sondern die Idee solcher hegemonialen Konstruktionen als solche. Wenn wir uns erst einmal von den Geschlechtern verabschiedet haben, so die Hoffnung, geht es auch Rasse, Eigentum, Nation an den Kragen

  25. ZDF – Info – Programm vom 3. Mai 2017

    Sender Zeit Titel Genre Sparte Daumen
    ZDF INFO

    16:30 – 18:00
    Mi 03.05.

    Rechts, zwo, drei – driftet Europa ab ?
    Doku Report
    ZDF INFO

    18:00 – 18:45
    Mi 03.05.

    Marine Le Pen – Die Frau hinter der Wut ! Doku Report
    ZDF INFO

    18:45 – 19:30
    Mi 03.05.

    Goodbye Europe – Die Geschichte des Brexit Doku Report
    ZDF INFO

    19:30 – 20:15
    Mi 03.05.

    Europas rechte Hetzer Doku Report
    ZDF INFO

    20:15 – 20:55
    Mi 03.05.

    Gun Germany – Die neue Gewalt von rechts Doku Report
    ZDF INFO

    20:55 – 21:40
    Mi 03.05.

    NSU privat Geschichtsdoku Report
    ZDF INFO

    21:40 – 22:25
    Mi 03.05.

    Tod im Wohnmobil – Wie starben die NSU Terroristen wirklich? Doku Report
    ZDF INFO

    22:25 – 22:55
    Mi 03.05.

    Der Fall Zschäpe Reportage Report
    ZDF INFO

    22:55 – 23:40
    Mi 03.05.

    ZDF-History Geschichtsdoku Report
    ZDF INFO

    23:40 – 00:25
    Mi 03.05.

    Die neuen Nazis Doku Report
    ZDF INFO

    00:25 – 00:55
    Do 04.05.

    heute-journal Nachrichten aus der Lügenpresse !

    – – – – – – ohne Worte – – – – – –

  26. So führen sich unsere Spezialisten auf, wenn nicht sofort alles nach ihren Vorstellungen läuft…

    Milano – Mailand

    Mailand Migranten und Flüchtlinge sauer – Polizei räumt provisorisches Flüchtlingscamp

  27. OT – Der Chef im Bürgerdialog

    Online Bürgerdialog vom 02.05.2017 mit Björn Höcke und Wiebke Muhsal

  28. eagle1 #24

    Ja. Das stimmt.
    Doch würden unsere Sicherheitskräfte nicht mal mehr beim besten Willen diesen Banden in den Griff kriegen, selbst WENN sie es wollten.

    ????????????

    Sorry eagle1,

    aber das ist nonsens.
    Ich arbeite im Sicherheitsbereich. Es ist überhaupt kein Problem das z.b. bei Fussballligaspielen mal eben 2000 Fans eingekesselt und zum Bahnhof bzw zum Stadion begleitet werden. Und da kommt auch keiner raus der gar nicht dazu gehört.
    Klar hätten 2000 z.b. Gruppen-Musels aufgrund der fehlenden Hemmung und höherer Agression eine Kampfkraft von 6000 Michels.
    Aber auch nur 1 oder 2 Mal, dann hätte man es angepasst.

    Es ist schlicht und einfach der „Wille“ der Befehlsgeber. Und die unteren Dienstgrade haben nunmal zu gehorchen, sonst ist das sichere Gehalt und die Rente futsch.

    Selbst ein Richter ist auch nur Regierungs- bzw Landesangestellter und hat nicht selten eine teure Geliebte die er nicht aufgeben mag. Und wenns nur ein Maserati ist.

  29. @ Pontius 32#

    Ich nehme das zur Kenntnis.

    Wie Sie vielleicht auch gelesen haben, sind mehrere der Mitkommentatoren, wenn nicht sowieso alle, der Ansicht, daß die vorhandenen Zustände Ergebnis einer entsprechenden Befehlslage sind.
    Das halte ich immer im Hintergrund meiner Gedanken.

    Ich bin aber skeptisch, was die Einschätzung der Muselkampfkräfte angeht.

    Die betreiben ihre Nadelstichtaktik aus dem Hinterhalt. Jeweils möglichst unberechenbar, genau wie die Anschläge.
    Dann wieder zurück ins Gebüsch. So war das bisher.

    Sie verfügen aber auch – und dies dürfte der wesentliche Unterschied zu den randalierenden Fußballfans sein – wenn sie es darauf anlegen über Waffen, und nicht die harmlosesten und zudem noch über TAUFRISCHE Übung in der Handhabung derselben.

    Wenn also unsere vermuteten 20.000, manche vermuten wesentlich mehr, entschlossenen Dschihadisten zuschlagen würden, dann hätten unsere im Moment an der Organisation gehinderten Kräfte nicht die Flexibilität und Schnelligkeit, um sich auf die Lage einzustellen.

    Denn der Vertuschungsbohei der Medien und der befehlsgebenden Politiker dauerte ja inzwischen an wie bisher auch.

    Nur ein Beispiel, das mag naiv klingen, da ich nicht im Sicherheitsbereich arbeite, dennoch, wenn ich mit meiner Familie am Sonntag irgendwo spazieren gehe und dann in einem Kaffe in einer kleinen no-name Provinzstadt oder einem Touristenort ein Eis esse und dabei – WUMM – meine Familie und ein Bein verliere, dann ist es mir herzlich egal, ob und wie lange unsere Polizeikräfte brauchen würden, wenn sie es denn dürften, um das im Nachhinein verhindern hätten zu können.

    Sie verstehen denke ich den Ansatz.

    Die kriegen das nicht in den Griff, weil sie es A) gar nicht sollen, B) nicht vorhersehen können, wo und wie die Überfälle erfolgen, C) als Reagierende immer den entscheidenden Schritt zu spät dran sind und D) einer Horde blutrünstiger Kopfabschneider mit Terror-Camp-Ausbildung, die zu allem entschlossen sind und den Tod nicht einen Augenblick lang fürchten, fanatisch hochgepuscht dabei, nicht das GERINGSTE entgegenzusetzen hätten.

    Oder bilden die unsrigen dann eine Frontlinie und beginnen mit dem Schützengräben ausheben?

    Gut, Nachschub an Waffen und Munition, das traue ich dem Staat noch zu, das wäre vermutlich in ausreichender Menge vorhanden..

    Sie sehen, ich kann mir das noch nicht so gan in der Realität der Anwendung vorstellen. Selbst WENN die Befehlslage eine andere wäre, als sie es ist.

    Noch eine Frage… habe ich das richtig herausgelesen, daß Sie andeuten, daß wir hier bluten müssen, weil irgendwelche hodenlastigen Trieb-Beamten ihren Maserati oder ihre Zweitfrau nicht aufgeben möchten?

  30. OT

    Aus der Live – Sendung TV – Duel :
    Marine le Pen versus Monsieur Macron ist leider nix geworden !

    PHOENIX hat die LIVE – Sendung abgeblasen ! 🙁

    Woran das wohl liegt ? ts ts ts . . 😉

  31. @ Fantomas 34#

    Wenn Sie möchten, können Sie sich ja unsere holde Staline in Grün in der Putinkonferenz antun…. nur falls Sie gerade Langeweile haben und einen stabilen Magen. IHR Anblick ist nach wie vor sehr gewöhnungsbedürftig, ums mal vornehm auszudrücken.. 😉

    Pressekonferenz Merkel & Putin: – Live und in deutscher Übersetzung

  32. @ eigene 35#

    SIE hat den kompletten Saltomortale hingelegt.
    Kehrtwende total?
    Dem Konterfei ist zu entnehmen, daß SIE dies alles sehr sehr ungern tut.
    Die Sanktionen gegen Rußland aufzuheben steht auf der Agenda.

    Was man alles so tut, um wiedergewählt zu werden.

    Oder sollte sich das Kalifat Würkei sogar für SIE als zu unberechenbar erwiesen haben, um als dauerhafter Partner aufrecht erhalten zu werden?
    Der Widerstand in der Bevölkerung doch zu groß gegen das türkische Machtgeprotze auf unseren eigenen Straßen?
    Der Islamwind hat sich offenbar auch gedreht.

    Alles sehr aufschlußreich, vor allem zwischen den Zeilen und in der Mimik.

  33. Viele Deutsche haben kein Internet .
    Die Lügenpresse ist nun mal Mittäter an diesen Mörderischen Verbrechen der Politiker.

    Wenn alle Deutschen wüssten was die Islamen , Neger und Zigeuner alles in Deutschland ohne zubestraft zuwerden anstellen . Dann wäre aber die Kacke am dampfen für diese Politiker .

    Ich kanns auch nicht mehr hören ,von wegen dummer
    deutscher Michel ,aber sie wissen nicht die ganze Wahrheit.

    Ich bin ja schon über 14 Jahren im Internet gegen die Machenschaften der Politiker und wegen der Islamisierung am warnen . Auch hitzige Debatten habe ich
    ausgestanden ,sogar musste ich mich in der Familie (eine Person)als Volksverhetzerin betiteln lassen.

    Aber es kommen immer mehr Menschen zu dem Punkt wo sie mir recht geben .
    Hoffen wir das endlich etwas geschiet . Die Polizei und auch die Bundeswehr haben die Schnauze gestrichen voll und sie werden uns aus diesem Unrechtstaat heraus holen .
    Es ist unsere Einzige Hoffnung und das wissen diese Korrupten Volksverräter ,auch die Lügenpresse ,die zu dieser kriminellen Vereinigung gehören .

    Lang lebe unser Heiliges Deutschland

    Graf Stauffenberg

    • Nun, Ihre Hoffnungen in Ehren, aber ich glaube nicht, dass hier Widerstand aus Behörden oder Militär kommt. Dazu ist die Bande viel zu feige. Änderungen können nur durch regionalen Bürgerproteste kommen. Hier und da gab es ja schon gute Ansätze. Es muss eben noch dicker kommt, damit die Leute aufstehen und sich gegen die staatliche Autorität auflehnen.

  34. Nördlingen: Mädchen auf Schulweg beraubt – Drei Männer reißen 11-Jährige zu Boden – Geld aus Schulranzen weggenommen

    Täterbeschreibung:

    Alle drei Männer sollen südeuropäisches oder arabisches Aussehen gehabt haben, zwischen 20 und 40 Jahre alt gewesen und zwischen 1,70 und 1,85 Metern groß sein.

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/noerdlingen-maedchen-auf-schulweg-beraubt-drei-maenner-reissen-11-jaehrige-zu-boden-geld-aus-schulranzen-weggenommen-a2105899.html

    Ich muß mich jett echt Zusammenreißen wirklich Zusammenreißen. Dieses Scheiß Dreckspack dieses Elende. Kann mich kaum noch zurückhalten mit meinem Kommentar.

  35. Wegen ein paar Cent oder den einen oder anderen Euro die das kleine Mädchen benötigt um sich was zum Essen oder zum Trinken zu kaufen.

    Ich dreh gleich durch

  36. @ Spirit333 38# + 39#

    Daran sieht man, daß die keine Ehre kennen.
    Drei erwachsene Männer stürzen sich auf ein kleines Mädchen, um ihr den Schulranzen zu rauben.
    Gottseidank sind sie nicht noch auf andere Ideen gekommen!

    Dieses Raub- und Mordgesindel gehört sofort WEG!

    Staline will unbedingt noch mal regieren.
    Deshalb beißt SIE sogar in den sauren Apfel und bemerkt ganz plötzlich, daß Rußland ja auch irgendwo noch unser Handelspartner ist und daß es da ja dieses Embargo gibt, und daß vor allem die AfD so eine prorussische Politik macht, der man unbedingt den Wind aus den Segeln nehmen muß, indem man der AfD zuvorkommt, und dieses Embargo auflöst.

    Was soll man dazu noch sagen.

    Die Ehrlose läßt einen ganzen Millionenhaufen Ehrlose zu uns ins Land strömen. Gleich und gleich gesellt sich gern.

  37. @Kettenraucher

    Zu DS-TV:

    Nun bastardisieren die auch Sachsen?!

    Ich bin wütend, Sachsen war meine Hoffnung Deutschland zu retten. Den Islam dort unsalonfähig zu halten.

  38. Eigentlich ist der Islam , was Ausbreitungsbedingungen und Strategie betrifft , intelligent.

    Das raubnomadische Konstrukt ist das Einzige , worin sie ihren Intellekt gesteckt haben. Sie sind die besten Mörder und Social Engineers.

    Dafür haperts mit der Wissenschaft…die stehlen sich halt die besten Rosinen….

  39. @ eagle1 – 35

    Ich hab einen stabilen Magen , aber wenn ich die seh , krieg ich jedesmal entsetzliches Sodbrennen .
    Aus diesen Grund sehe ich mir Ihr Video nicht an . Sorry ! 😉

    Ich gucke gerade Phoenix . TV – Duel :

    Marine v. Macron . Phoenix hat die Sendung verschoben . Sehr gut die Madame ! Hut ab .

    LG 😉

    PS : Ich drücke Ihr für Sonntag alle Daumen !

  40. @ Fantomas 43#

    Danke für den Tipp. 🙂

    @ Taurus Caerulus 42#

    Raubnomadenkultur triffts im Kern und sagt alles.

  41. @#18 Kettenraucher
    Mittwoch, 3. Mai 2017 17:18

    @15 Hirn-Reiniger
    Madam Marine le Pen und Macron haben heut nochmal ein Streitgespäch. Das wird um 21.00 bei Phoenix übertragen.

    Habe ich kurz angeschaut.
    Das Duell ist viel lebendiger als in BRD.
    Und auch das Format ist ehrlicher: jeder sieht die Zeit, die jeder Diskutant verbraucht hat.
    Moderatoren halten sich zurück, passen aber auf die Redezeit / Thematik auf.

    Macron schaut wie ein kleiner Gauner aus, der sich sehr bemüht, den Auftrag der Paten zu erfüllen. Ich konnte seine penetrante Weise nicht lange ertragen, aber er kann zumindest fließend reden – für völlig Ahnungslose möglicherweise beeindruckend.
    Was für ein Kontrast zu abgebrannten Debilen, die uns die bunt-deutsche „Elite“ wieder aufdrängt!

    Fazit:
    Es gibt in Europa nichts miserabler als bunt-deutsche „Elite“ und GEZ-Fernsehen.

  42. OT

    Erneut „Flüchtlingshelfer“ festgenommen:

    Linke Unterstützer helfen Illegalen

    Athen. Sogenannte „Flüchtlingshelfer“, die die Arbeit der Behörden sabotieren und Illegale unterstützen, sind jetzt zum wiederholten Mal in Griechenland festgenommen worden. Am Freitag räumte die griechische Polizei ein besetztes Gebäude auf der Insel Lesbos und nahm dabei mehrere Migranten und Aktivisten fest, berichteten mehrere Nachrichtensender.

    Laut den Medienberichten wurden 23 Migranten aus Iran, Afghanistan, Irak und Pakistan festgenommen. Weiters seien sechs Deutsche, zwei US-Amerikaner sowie Aktivisten aus Österreich, Spanien und Griechenland festgenommen worden.

    Die Aktivisten der Organisation „No Border“ hielten seit Monaten ein altes Gebäude einer Bank besetzt und hatten es in ein wildes „Flüchtlings“lager verwandelt. Bereits am Vortag hatte der Stadtrat der Inselhauptstadt Mytilini gegen eine von verschiedenen Aktivisten organisierte Aktion protestiert. Diese hatten am Mittwochabend vorübergehend die Hafeneinfahrt von Mytilini blockiert und Reisende daran gehindert, aus Lesbos abzureisen. Das werde nicht mehr geduldet, hieß es in der Erklärung des Stadtrats. Auf Lesbos befinden sich derzeit knapp 4.000 „Flüchtlinge“.

    Helfer aus dem linksextremen Spektrum hatten bereits in der Vergangenheit immer wieder Illegale aktiv unterstützt und zum Beispiel an der mazedonischen Grenze Bolzenschneider an Migranten verteilt, um diesen das Vordringen auf EU-Territorium zu ermöglichen. (mü)

    (Vollzitat)

    http://zuerst.de/2017/05/03/erneut-fluechtlingshelfer-festgenommen-linke-unterstuetzer-helfen-illegalen/

    ————————————-

    @43 Fantomas

    …Sehr gut die Madame ! Hut ab .

    PS : Ich drücke Ihr für Sonntag alle Daumen !
    ————————————
    dito ! 🙂 🙂

    Macron ist ein Flegel!

  43. @#38 Spirit333
    Mittwoch, 3. Mai 2017 20:28

    Nördlingen: Mädchen auf Schulweg beraubt – Drei Männer reißen 11-Jährige zu Boden – Geld aus Schulranzen weggenommen

    Das sind drei geschenkte Goldstücke
    (nach Katrin-Martin Göring-Schulz).

  44. Mammutprozeß gegen „Aktionsbüro Mittelrhein“ nach beinahe fünf Jahren geplatzt?

    Koblenz. Es hatte sich bereits angekündigt: Der seit August 2012 laufende Mammutprozeß gegen zuletzt noch 20 Angeklagte in Koblenz steht vor dem Aus. Die Beschuldigten sollen dem rechtsextremistischen „Aktionsbüro Mittelrhein“ angehört und zahlreiche Straftaten verübt haben, allerdings überwiegend Bagatelldelikte. Die Anklagebehörde hatte daraus in einer fast 1.000seitigen Anklageschrift den Vorwurf einer „kriminellen Vereinigung“ konstruiert.

    Wie das Landgericht Koblenz gestern mitteilte, wurden die weiteren Hauptverhandlungstermine ausgesetzt. Begründung: Der Vorsitzende Richter Hans-Georg Göttgen geht mit Ende Juni in den Ruhestand, womit „auszuschließen ist, daß die Hauptverhandlung bis zu diesem Zeitpunkt zum Abschluß gebracht werden kann“, wie es in der Mitteilung heißt.

    Ursprünglich waren 26 Personen angeklagt. Zwei Männer waren 2013 zu Bewährungsstrafen verurteilt worden, zwei weitere erhielten einen Schuldspruch ohne Strafzumessung. Anfang 2014 wurde gegen zwei Angeklagte das Verfahren eingestellt. Mittlerweile wurde an rund 340 Tagen fast fünf Jahre lang verhandelt. „Der weitere Verlauf des Verfahrens ist derzeit ungewiß“, heißt es lapidar in der Mitteilung des Landgerichts.

    Tatsächlich gibt es….

    http://zuerst.de/2017/05/03/mammutprozess-gegen-aktionsbuero-mittelrhein-nach-beinahe-fuenf-jahren-geplatzt/

  45. Fundstück

    Wie man sieht ist der Bedarf an nonkonformen Blogs und Info-Seiten sehr groß. Klartext-Nachrichten aus der mittlerweile als Pisspot missbrauchten ehemaligen Hauptstadt der Ubier (19 v. Chr.! )
    ————————————-

    65.000 mal KÖLN UNZENSIERT in nur zwei Wochen

    Die Reichweite des neuen, von PRO KÖLN heraus gegebenen Nachrichtenblogs KÖLN UNZENSIERT übertrifft bereits nach zwei Wochen alle Erwartungen: Während in der ersten Woche 18.000 Seitenaufrufe verzeichnet werden konnten, waren es in den letzten sieben Tagen schon über 47.000! Eine gigantische Zahl für einen lokalen politischen Nachrichtenblog, die der Redaktionsmannschaft Ansporn für die weiteren Bemühungen ist.

    KÖLN UNZENSIERT ruft dabei auch alle interessierten Bürger, Mitarbeiter von Behörden und sonstige „Whistleblower“ auf, einen Beitrag für mehr Transparenz und Ehrlichkeit in Köln zu leisten:

    Unter der Mailadresse presse@pro-koeln.org können jederzeit Infos, Fotos oder Texte zur Kölner Kommunalpolitik an KÖLN UNZENSIERT übermittelt werden.

    Vertraulichkeit und Quellenschutz garantiert!

    http://www.koeln-unzensiert.de/2017/05/03/65-000-mal-koeln-unzensiert-in-nur-zwei-wochen/

  46. Ja die Italiener…. 🙂

    Gericht bekräftigt Burka-Verbot in Mailand

    Sicherheit sei wichtiger als das Opfer, das Musliminnen bei einem Burka-Verbot erbringen müssten, argumentiert ein Gericht in der Lombardei.

    Eine von der Lombardei eingeführte Regelung, wonach vermummten Personen der Zugang zu regionalen Einrichtungen und Ämtern, darunter auch Krankenhäusern, verboten wird, ist laut einem Mailänder Gericht nicht diskriminierend. Sicherheit sei prioritär und wichtiger als das Opfer, das von Musliminnen mit dem Burka-Verbot gefordert werde, urteilten die Richter laut italienischen Medien am Mittwoch.

    Das Gericht reagierte…..
    .
    .
    .Lega Nord fordert Polizeikontrolle verschleierter Frauen

    Der Präsident der Region Lombardei, der Spitzenpolitiker der rechtspopulistischen Oppositionspartei Lega Nord, Roberto Maroni, begrüßte das Urteil des Mailänder Gerichts. „Das Gericht hat eingesehen, dass wir Recht haben. Das ist ein mutiger Beschluss“, kommentierte Maroni.

    Die Lega Nord hat zuletzt mit ihrer Forderung, dass vollverschleierte Frauen von der Polizei auf der Straße kontrolliert werden sollen, für heftige Debatten in Italien gesorgt. Die Burka widerspreche den westlichen Werten und angesichts der Terrorgefahr müsse kontrolliert werden, wer unter einem Schleier stecke, argumentiert die ausländerfeindliche Partei.

    http://diepresse.com/home/ausland/welt/5211130/Gericht-bekraeftigt-BurkaVerbot-in-Mailand

  47. @ EAGLE 1

    Wenn am Sonntag Marine die Wahl gewinnt , bin ich am Montag in Fronkreich und stelle einen Asylantrag . 100 pro !

    Sie macht die Grenzen dicht und schmeißt alle Schmarotzer aus dem
    Land ! Auch alle Bimbos und Bonobos . . . hat Sie soeben gesagt !

    LG 😉

  48. @46 Hirn-Reiniger

    Richtig.
    Macron ist einfach nur ein Flegel!
    Ich lass die Glotze hier nebenbei laufen.

    Marine sinngemäs zu Macron:

    Sie unterstützen Deutschland…. (Merkelpolitik)

    Muhaha! Genau!

  49. Fortsetzung
    #45 Hirn-Reiniger
    Mittwoch, 3. Mai 2017 22:14

    Habe ich wieder kurz reingeschaut.
    Macron spricht weiter wie aus Maschinengewähr (schon 1,5 Stunde!), fällt ständig Le Pen ins Wort, kann sich gar nicht halten.
    Ist wahrscheinlich AUF DROGEN.
    Und ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand ihn so lange ertragen kann.

    Und jetzt wird es lustig:
    Le Pen hat Macron als EXTREMISTEN und als extremster aller Kandidaten bezeichnet (weil er einen föderalen EU-Staat will), spricht auch die Empfehlung Merkels für ihn an – Bravo!

    Und Macron, der in der Bankbranche gearbeitet hat, hat nicht gewusst, dass schon vor der Einführung Euros als Bargeld Unternehmen mit Euro schon bezahlen konnten (per Überweisung) – was für ein aufgeblasener Idiot!

  50. @43+55 Fantomas

    …Sehr gut die Madame ! Hut ab .

    PS : Ich drücke Ihr für Sonntag alle Daumen !
    ————————————
    dito ! ? ?

    Macron ist ein Flegel!

  51. @ Fantomas 53#

    🙂

    Wenn Marine am Sonntag das Rennen macht, wird ihr zu Ehren ein Champus geköpft. Aber ein echter.

    So etwas kommt nicht alle Tage oder Jahre vor!

    Dann ist der Sonntag der 7. Mai 2017 tatsächlich so etwas wie Neujahr. Zu Silvester zur Zeitenwende gibts Champus.

    🙂

  52. OT

    Ja zu Höcke! 🙂
    ————————————-

    Ist Der Flügel heute noch zeitgemäß?

    Der Flügel entstand in einer Phase der Partei, als seitens des Bundesvorstands massiv versucht wurde, den Meinungspluralismus einzuschränken und auf unredliche Weise Einfluß auf die Besetzung von Parteiämtern und Listenplätzen zu nehmen. Es war viel von »Roten Linien« die Rede in diesen Tagen. Die Parteibasis wehrte sich erfolgreich gegen diesen Putsch von Oben und die Gefahr der »Verbonzung« schien zunächst abgewendet. Mit diesem neuem Elan wurde die AfD danach erfolgreicher als je zuvor.

    In der Öffentlichen Darstellung….

    http://www.derfluegel.de/2017/03/17/ist-der-fluegel-heute-noch-zeitgemaess/

    https://i2.wp.com/www.derfluegel.de/wp-content/uploads/2017/03/Ein_Lucke_war_genug.png?w=600

  53. @#56 Kettenraucher
    Mittwoch, 3. Mai 2017 23:05

    Ganz abgesehen von der Politik.
    Macron ist schon aus 2 Gründen nicht wählbar:

    – er ist eine aufgeputschte Nervensäge
    – seine Frau / Mama / Lehrerin ist eine Beleidigung des guten Geschmacks

  54. @61 Hirn-Reiniger

    In dem Gespräch…(hüstel) macht Macron den Eindruck eines Schulbub der mit seiner Lehrerin streitet!

    Hat der wohl geübt?

  55. @#60 Kettenraucher
    Mittwoch, 3. Mai 2017 23:18

    @61 Hirn-Reiniger
    In dem Gespräch…(hüstel) macht Macron den Eindruck eines Schulbub der mit seiner Lehrerin streitet!

    Das schon, aber kein Schulbub hält 2,5 Stunde so aggressiv / penetrant durch.
    Es muss ein starkes Aufputschmittel sein.
    Danach kommen allerdings Erschöpfung / Depression, bei Daueranwendung (was bei ihm offensichtlich der Fall ist) – psychische Probleme.

    Ansonsten, ist er ein schlechter Schauspieler.
    Seine Pathetik ist nicht glaubwürdig, die Mimik stimmt nicht, die Gestik ist übertrieben.
    Aber wie die „Eliten“ so auch ihre Diener – einen besseren haben die nicht.

    PS Und anschließend versucht eine extra eingeladene alte Schrabake (französische „Qualitätsjournalistin“) das alles zurecht zu biegen – GEZ-Fernsehen wie wir es lieben
    *kotz*

  56. @ 64 Hirn-Reiniger

    😀 😀 😀

    …Und anschließend versucht eine extra eingeladene alte Schrabake (französische „Qualitätsjournalistin“) das alles zurecht zu biegen – GEZ-Fernsehen wie wir es lieben
    *kotz*

    Daumen hoch!!

  57. Bei der Maische…
    Köppel (Weltwoche) gegen geballte Inkompetents, Poppulist Gysi vorneweg…!
    Au weia!

  58. Nach dem Duell Le Pen – Macron ein GEZ-Film auf Phoenix:

    Der Hauptheld Pakistaner Ali Akbar hat sich „hoch gearbeitet“ – er ist Straßen-Zeitungsverkäufer (aufdringlich wie alle Orientale).
    Erlaubt sich deshalb Witze über Le Pen Wähler („die haben kein Hirn“).
    Und kennt Macron persönlich als einen freundlichen Mann.

    Fazit:
    GEZ-Fernsehen merkt nicht einmal, wie blöd es ist.

  59. Fantomas # 53
    eagle1 # 57

    Ich hoffe auch, daß Marine gewinnt.
    Neugierig bin ich, wie dann die „Herrscher“ sie überreden werden, doch alles so zu lassen wie es ist, denn es wird noch schöner und bunter.
    Ich will keine Spaßbremse sein, aber ich kann es mir einfach nicht vorstellen, daß die in Deutschland stationierte US-Army, bei evtl. Aufbegehren der „länger hier wohnenden Menschen“ einfach nur so zuschaun wird….und da denke ich als guter Deutscher auch Europa weit!
    Können die Franzosen noch darauf zurück greifen:

  60. @Hirnreiniger

    Hauptheld Ali Akhbar.

    ALIteration. Klingt wie Fred Feuerstein , Rudi Rüssel …

  61. Ja, das ist typisch für Deutschland 2017: Die Nationalität, weil das ist ja wichtig, der Invasoren (aka niedliche „Linge“, „Flüchtlinge“) wird erwähnt.

    Aber wenn diese straffällig werden, lässt man deren Herkunft ganz schnell unter den Tisch fallen. :-(((

  62. eagle1 # 33

    Die kriegen das nicht in den Griff, weil sie es …….
    ??????????????????

    Hallo eagle1, ich sehe das als falsche innere Denkweise an. Einfacher wirds, wenn man den Satz „die wollen nicht“ einsetzt.
    Ist ja nun auch teil des Plans. Egal ob Kalergie, Yinon oder wer auch immer als Vorläufer da angesehen wird.

    ————————————

    Noch eine Frage… habe ich das richtig herausgelesen, daß Sie andeuten, daß wir hier bluten müssen, weil irgendwelche hodenlastigen Trieb-Beamten ihren Maserati oder ihre Zweitfrau nicht aufgeben möchten?
    ??????????????????

    Hallo eagle1, das ist salopp gesagt richtig. In der Realität siehts natürlich etwas anders aus.
    Um es zu verstehen, sollte man einfach mal schaun, wie so ein Richter ins Amt kommt.
    Banal einfach ist das. Und der Chef ist nunmal der Chef, auch bei Richtern, die ja angeblich „nur ihrem Gewissen verpflichtet sind“ …lach. Tja, und das Gewissen ist eine Hure, wenns um einen selbst geht. Das Geld zum leben bekommen Richter nunmal auch von irgendwo her. Vielleicht ja tatsächlich aus dem Automaten, so wie bei den Grünen 😉

    PS: auch Verfassungsrichter werden ernannt! Einfach hinschauen von wem! Man könnte sagen vom Verfassungsgerichtspräsidenten. Aber auch der wird ernannt!!!

    Um die verwirrung perfekt zu machen, einfach mal schauen von wem ein König gekrönt wird!
    Und der Pope hat den guten alten David Rockefeller die Hand geküsst!

    Nachdenken!

  63. @ Pontius 70#

    Das was Sie da von wegen Ernennende und Ernannte (zu allen Zeiten dieser Weltgeschichte) sagen, ist mir weitläufig bekannt. 🙂

    Sagen wir so, in meinem beruflichen Tatendrang ist mir solches schon hin und wieder mal persönlich begegnet….
    Das Prinizip ist mir also hinlänglich geläufig.

    Die Frage war möglicherweise wieder zu verkürzt gestellt.

    Diese hodenlastigen Trieb-Beamten und sonstigen höheren Mittäter und wiligen Erfüller dieses NWO-Systemplans sind also Ihrer Ansicht nach aus niederen persönlichen (sexuellen, finanziellen) Motiven heraus motiviert.

    Ich kenne da ein anderes Kaliber.
    Denen geht es überhaupt nicht um Autos oder Miezen.
    Die haben dafür nicht mal mehr ein Auge.
    Aber dafür um so intensivere Antriebe, diesen Planeten gouvernieren zu wollen.

    Allerdings nicht, um dann wie ein drittklassiger Reservezuhälter im dicken Auto bei der Spielbank vorzufahren und auf Giggolo zu machen… leider…
    Diese eben beschriebene Sorte gibts natürlich ebenfalls zu Hauf, aber die sind VÖLLIG UNGEFÄHRLICH, da IDIOTEN.

  64. Kopfschüttel, Kopfschüttel

    Schwedische Politikerin von Arabern brutal niedergeschlagen und „Hure“ genannt – vor Gericht beteuert sie: „Ich bin keine Rassistin und glaube an die Gleichwertigkeit aller Menschen“

    ..In der Gerichtsverhandlung berichtete sie, dass sie einen Psychologen aufgesucht hat – unter anderem um ihre Schuldgefühle zu verarbeiten, weil sie nun „Angst vor ausländischen Männern in der Stadt“ habe.

    http://freiezeiten.net/schwedische-politikerin-von-arabern-niedergeschlagen-vor-gericht-beteuert-sie-ich-bin-keine-rassistin

    Wie DUMM kann man nur sein

  65. Zum Eingangsthema passend.

    „Fachkraft“-Prozess.

    „21-jährige Chinesin schildert Details der brutalen Vergewaltigung vor Gericht“
    http://www.focus.de/panorama/welt/prozess-gegen-iraker-21-jaehrige-chinesin-schildert-details-der-brutalen-vergewaltigung-vor-gericht_id_7073537.html

    „Zwei chinesische Studentinnen waren vergangenes Jahr in Bochum brutal vergewaltigt worden. Jetzt läuft der Prozess gegen einen 32-jährigen Flüchtling aus dem Irak. Der Angeklagte schweigt – während eines der Opfer extra aus China anreisen musste, um auszusagen.

    Am heutigen Prozesstag gegen ihren Peiniger Ziyad K. nahm eine junge Chinesin ihre ganze Kraft zusammen. Eigens für ihre Aussage war sie aus Peking gekommen. Obwohl ihre Anwältin den Ausschluss der Öffentlichkeit beantragt hatte, wollte die 21-Jährige, dass auch die Besucher ihre Aussage zu dem brutalen Missbrauch hören:

    „Das ist nicht nötig. Ich rede weiter, bis es mir zu viel wird“, sagte sie nach Informationen der „Bild“-Zeitung.

    Demnach erzählte die zierliche Asiatin, wie sie am 6. August 2016 kurz vor der Tat noch mit einer Freundin beim Einkaufen gewesen sei. Während sie auf dem Rückweg Musik hörte, habe ein Unbekannter sie plötzlich von hinten attackiert und in ein Wäldchen gezerrt. „Er nahm eine Schlinge und zog sie um meinen Hals. Dann holte er einen Stock und schlug auf meinen Hinterkopf. Mir wurde schwindelig, ich sah schwarz“, erinnerte sich die Zeugin.

    „Mir kam der Gedanke, dass ich fern der Heimat sterben muss“

    Dann habe der Täter seine Hand in ihre Hose geschoben und sie vergewaltigt. Währenddessen habe er die Schlinge so fest zugezogen, dass sie keine Luft mehr bekam. „Mir kam in diesem Moment der Gedanke, dass ich nur 21 Jahre alt geworden bin und fern der Heimat sterben muss“, schilderte die junge Frau der Zeitung zufolge die Tat. Doch ihr gelang die Flucht. Sie schickte einer Freundin eine SMS, die daraufhin die Polizei alarmierte.

    Die Austauschstudentin ist das erste von zwei Opfern des Angeklagten. Trotz erdrückender Beweislage besteht dieser auf seiner Unschuld. Und trotz richterlichem Hinweis darauf, dass ein Geständnis den Opfern eine Aussage erspare und sich positiv auf das Strafmaß auswirken könne, hüllt sich der Iraker in Schweigen. Ihm drohen nun bis zu 15 Jahre Haft wegen schwerer Vergewaltigung in zwei Fällen.“

    Diese „Flüchtlinge“ bewirken daß die Tourismus-Einnahmen einbrechen werden. „15 Jahre Haft“. Wird wahrscheinlich auch nicht billiger für den deutschen Steuerzahler als wenn dieser Muselmann im Asylheim hockt. Abschieben oder Eingraben.

  66. eagle1 # 73

    Diese hodenlastigen Trieb-Beamten und sonstigen höheren Mittäter und wiligen Erfüller dieses NWO-Systemplans sind also Ihrer Ansicht nach aus niederen persönlichen (sexuellen, finanziellen) Motiven heraus motiviert.

    ??????????????????

    Hallo eagle1,

    was heisst niederen? Sex ist einer der stärksten Triebe überhaupt. Sozusagen überlebensnotwendig.und huetzutage in der kapitalistischen Welt fest mit Geld verbunden.
    Selbst die kleinen Muselmädchen schämen sich schon, wenn ihr Begatter keinen 5er Beamer oder S-Daimler fährt.

    Das mit der Planetenübernahme sehe ich gelassen einfach. Die Kirche hat schon vor tausenden Jahren den Menschen dummes Zeug eingeredet. Einige nehmen das alles heute noch ernst. Da will man schonmal ein Grossreich errichten. Z.B.zwischen Nil und Euphrat. Oder sonst wo. Ist ja auch egal wo. Idioten mit Bibel o.ä. unterm Kopfkissen wird es immer geben. Wenn die dann auch noch Kohle haben, dann ist es so weit.
    Naja, und die Deutschen will man ja schon seit weit über 100 Jahren klein kriegen.
    Nun klappt es ja so fast von allein.
    Sozusagen eine weiche Übernahme, die ein Grossteil des Michels auch noch ganz klasse findet. Gut, die haben nicht den Geist es zu kapieren. Aber es sieht doch nun wirklich alles danach aus.
    Die derzeitigen positiven Nachrichten sind doch einfach nur zur Weichspülung da.

  67. @#75 GERMANE
    Donnerstag, 4. Mai 2017 11:47

    „21-jährige Chinesin schildert Details der brutalen Vergewaltigung vor Gericht“…

    „15 Jahre Haft“. Wird wahrscheinlich auch nicht billiger für den deutschen Steuerzahler als wenn dieser Muselmann im Asylheim hockt. Abschieben oder Eingraben.

    Kann man den Ork nicht nach China schicken?
    Der Fall wird dort im Stadion kostengünstig und schnell erledigt.

  68. @ Pontius 76#

    Die Sicherheitsbranche soll ja fest in der Hand der Muselanten sein, habe ich mal sagen hören.
    Sie kennen sich ja gut aus in den Dingen, die die Muselmädchen so wollen.

    Klar, Musels sind Erzmaterialisten. Goldkettchen und Protzgehabe wo man hinschaut.

    Sex gilt in unserem Kulturkreis übrigens als niederer Trieb.
    Liebe ist die sublimierte Form und zählt daher zu den verfeinerten und höheren Beweggründen, da auch selbstlos.

    Wer aus sexuellen Motiven vergewaltigt, handelt aus niederen Trieben.

    Nicht aus höherem Antrieb.

    Bei Ihren Moralvorstellungen werden ja sogar die Musels noch rot.

    Sonst einverstanden.

  69. eagle1 # 78

    Sorry eagle1, Einspruch.

    Sex ist definitiv der oberste Trieb ohne es bald keine Säuger mehr geben würde 😉 Liebe ist zusammen leben.

    Von Vergewaltigung habe ich übrigens kein Wort gelassen. Ist aber leider der gleiche Trieb.

    Das der Sec-Bereich durch Musels betrieben wird ist fast richtig. Zum Glück nur „noch“ fast.

  70. @Hirn-Reiniger 77

    „Der Fall wird dort im Stadion kostengünstig und schnell erledigt.“

    Gute Idee. Tja, die Chinesen wissen noch was mit solchem Pack zu tun ist. Hier wurde es verlernt.

Kommentare sind deaktiviert.