Ist Maas der ideologische Erbe von Mielke ?


Drittes Reich, DDR und Berliner Republik (seit Beginn der Kanzlerschaft Merkels): Alle drei Diktaturen Deutschlands der letzten 70 Jahren waren sozialistisch. Der Sozialismus ist ohne Frage die Primärinfektion Deutschlands. 


.

Direkte sozialistische Linie von Himmler über Mielke zu Mass

Justizminister Maas steht keinesfalls nur in der Tradition Mielkes. Seine massive und in der Geschichte des Nachkriegsdeutschland (West) beispiellose Unterdrückung der Meinungsfreiheit  hat auch in der Person Heinrich Himmlers als Chef der Gestapo einen Vorgänger, dessen Unterdrückung und Bespitzelung freier Meinungsäußerung durchaus mit den Methoden von Heiko Maas verglichen werden kann. Maas geniert sich nicht, mit der Linksfaschistin und Ex(?)-Stasi-Agentin Kahane gegen jene Meinungen vorzugehen, die denen der Politik seiner Chefin Merkel widersprechen.

Nichts anderes steckt in Wahrheit hinter seinem Projekt “Kampf-gegen-rechts”: Es ist ein staatlich-totalitärer Angriff gegen das unveräußerliche Grundrecht auf Meinungsfreiheit, wegen dem sich Maas wie seine Chefin dereinst vor einem internationalen Kriegsverbrechertribunal wird verantworten müssen.

Seit 100 Jahren ist der Sozialismus die Primärinfektion Deutschlands

Drittes Reich, DDR und Berliner Republik (seit Beginn der Kanzlerschaft Merkels): Alle drei Diktaturen Deutschlands der letzten 70 Jahren waren bzw. sind sozialistisch – wenn auch mit verschiedenen  Zielrichtungen.

Der Sozialismus der NSDAP war nationaler Natur und vor allem auf die Belange des deutschen Volkes gerichtet. Jener der DDR (SED) war sowjetischer Natur – und zielte auf die weltweite Ausdehnung des sowjetischen Bolschewismus. Der jetzige Merkel’sche Sozialismus ist eher globalistisch und neo-marxistischer Natur: Es geht um den alten Traum des Sozialismus von der Auflösung aller Nationalstaaten, der Vermischung aller Völker und Rassen und der letztendlichen Errichtung eines Weltstaats unter sozialistischer Führung. 


Mangels persönlicher Erfahrung merken die Westdeutschen nicht,
dass sie direkt auf eine neue sozialistische Diktatur zusteuern

Auszug:

“Wer schon mal in Deutschland eine oder gar zwei Diktaturen erlebt hat, der verspürt heute in der angeblich demokratischen Bundesrepublik die gleiche Angst wie damals. Es werden heute auch mehr und mehr die gleichen Methoden angewandt.

Und jene Parteien , die solche Methoden parlamentarisch beschließen und dann auch hemmungslos praktizieren – diese Parteien bezeichnen sich selbst als demokratisch.

Gegenwärtig bemerkt Michel-West die Stasi-Methoden eines Herrn Maas und seiner Handlanger noch nicht – und wenn er es endlich bemerkt dann ist es womöglich endgültig zu spät.”

***

.

Von Bernd Stichelt, Bundesvorsitzender a.D. der Vereinigung der Opfer des Stalinismus
veröffentlicht am 

Ist Maas der ideologische Erbe von Mielke ?

Die Stasi-Methoden eines Herrn Maas greifen bereits in die grundgesetzlich garantierte Meinungsfreiheit ein . Die Gesinnungsschnüffler und sonstigen Kettenhunde des Herrn Maas beginnen in den Medien regelrecht zu wüten . Und die Medien – wenn sie sich nicht beugen – werden in ihrer Existenz bedroht. Persönlich habe ich innerhalb der letzten drei Tage folgendes feststellen müssen:

  • Bei youtube war ein DDR- Kriegsfilm mit dem Titel Meine Stunde Null – Hauptdarsteller Manfred Krug – noch bis gestern zu sehen . Dann kamen einige Kommentare , die diesen Film als Geschichtsfälschung entlarvten. Insgesamt überwogen nun die Negativbewertungen für diesen Film. Und seit heute ist dieser Film in besagter Fassung samt Kommentaren bei you tube verschwunden . Nur Zufall ?
    .
  • Bei T-ONLINE ist man jetzt hemmungsloser . Auf deren Startseite werden nichtlinke Kommentatoren mehr und mehr total gesperrt , der Account deaktiviert . Aber die Gebühren werden vermutlich weiterhin in voller Höhe kassiert . Hier stellt sich daher die Frage , ob man T-Online wegen Verletzung der Vertragspflichten juristisch belangen kann ?

Wer schon mal in Deutschland eine oder gar zwei Diktaturen erlebt hat, der verspürt heute in der angeblich demokratischen Bundesrepublik die gleiche Angst wie damals. Es werden heute auch mehr und mehr die gleichen Methoden angewandt. Und jene Parteien , die solche Methoden parlamentarisch beschließen und dann auch hemmungslos praktizieren – diese Parteien bezeichnen sich selbst als demokratisch.

Und sie können sich dabei immer noch auf die politische Unerfahrenheit der vornehmlich westdeutschen Masse stützen. Von daher wird es wohl noch etwas länger dauern, bis sich das Wahlverhalten in den alten Bundesländern ändert. Es hat keinen Zweck , den Altbundesbürger auf die steigende Gefahr hinzuweisen, er kann diese Gefahr mangels eigener Erfahrung nicht erkennen.

Es geht ihm wie einem Kleinkind, dem man immer wieder sagt dass es nicht die Herdplatte anfassen darf, denn die ist heiß. Wann weiß denn das Kleinkind, was „ heiß „ real bedeutet ? Erst wenn es selbst die Herdplatte angefasst hat, aber da hat es sich bereits verbrannt.

Und genau so geht es Michel-West in politischer Hinsicht. Gegenwärtig bemerkt er die Stasi-Methoden eines Herrn Maas und seiner Handlanger noch nicht – und wenn er es endlich bemerkt dann ist es womöglich endgültig zu spät. Wollen wir DAS? Wie klein und erbärmlich erscheint ein Maas doch gegenüber einem Voltaire !

Bernd Stichler

Bundesvorsitzender a.D. der Vereinigung der Opfer des Stalinismus

Quelle:
conservo.wordpress.com/…/ist-maas-der-ideologische-erbe-von-mielke


SPENDEN SIE FÜR DEN KAMPF VON
MICHAEL MANNHEIMER
FÜR UNSERR ALLER FREIHEIT

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
36 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments