Der philippinische Präsident Duterte setzt Kopfgeld auf Soros aus!

Soros: Kein Wohltäter, sondern Täter


.

Philippinen setzen Kopfgeld auf Soros aus

George Soros ist ohne Frage  einer der derzeit gefährlichsten Männer der Welt. Er hat mittel seiner Währungsspekulationen ganze Staaten in die Krise getrieben – und ist für die wirtschaftliche Not von Millionen Menschen im Zuge seiner Spekulationen verantwortlich. 

Doch Soros ist mehr als nur ein gewissenloser Spekulant. Er ist die Gallionsfigur der westlichen Globalisten,  und arbeitet eng mit der EU zusammen, was deren genozidäres Projekt der Massenimmigration von afrikanischen und aus dem Nahen Osten kommenden Moslems anbetrifft:  Unfassbare 150 Millionen dieser islamischen Invasoren sollen in den nächsten Jahren nach Europa verschafft werden.

Soros ist darüber hinaus verdächtigt, die ukrainische Revolution angezettelt und mit Millionen Dollars unterstützt zu haben. Und erst kürzlich traf er sich mit dem EU-„Chef“ Juncker, um Maßnahmen gegen das „renitente“ Ungarn zu beraten. Das allein zeigt die kriminelle Energie der führenden EU- Politiker: Sie haben kein Problem, sich mit einem ehemaligen Nazi-Kollaborateur an einen Tisch zu setzen. Der gebürtige Ungar Soros soll als junger Mann zahlreiche Juden an die Nazis verraten haben.

Beispiel »Human Rights Watch«:
Zahlreiche NGOs sind in Wahrheit Teil des globalen Repressionssystems von Soros

Soros hat zudem zahlreiche NGOs ins Leben gerufen, mit klingenden Namen  wie der bekannten »Human Rights Watch«, die von den westlichen Medien ständig zitiert werden, wenn es um das Anprangern angeblicher Verstöße westlicher Organisationen oder Staaten gegen Menschenrechte geht – deren Verstöße sie, wenn diese in islamischen Ländern und in ungleich brutalerer Form geschehen, gleichzeitig unterschlagen.

Denn in Wahrheit sind diese Soros-NGOs ein Teil des weltumspannenden medialen Netzwerkes dieses ungarn-stämmigen Zivilisations-Zerstörerers, die alle nur ein Ziel eint: Abbau aller Nationalstaaten, grenzenlose Immigration, weltweite Islamisierung, Zerstörung der gewachsenen westlichen Kulturen.

Präsident Duterte (Philippinen) warnte Soros, sein Land zu betreten

Lange Zeit galt die philippinische Großstadt Davao als die gefährlichste Stadt der Philippinen und sogar ganz Südostasiens. Tausende Tote pro Jahr hatte diese Stadt zu beklagen infolge einer unkontrollierten Drogen-Kriminalität und ganzer Drogenbanden, die sich nicht nur gegenseitig bekriegten, sondern auch gezielte Attentate gegen Politiker der Stadtverwaltung und Journalisten ausführten, die sich von ihnen nicht kaufen ließen. 

Dann kam Rodrigo Duterte an die Macht. Binnen weniger Jahren besiegte er als Bürgermeister Davaos die kriminellen Drogenbanden – zwar nicht mit „rechtsstaatlichen“ Methoden, aber so effizient – dass Davao mittlerweile die sicherste Großstadt des südostasiatischen Inselarchipels ist. Die Filipinos dankten es ihm im vorigen Jahr, indem sie ihn zum Präsidenten der Philippinen wählten. Wer kann es ihnen verdenken?

Präsident Rodrigo Duterte Duterte hatte dem undurchsichtigen Milliardär schon in früheren Zeiten vorgeworfen, durch groß angelegte Spekulationsgeschäfte 1997 zum Zusammenbruch der Volkswirtschaften in Thailand und Malaysia beigetragen zu haben. Ebenso solle dieser die asiatische Finanzkrise durch Währungsspekulationen verschärft haben. 

Jetzt erklärte er den Milliardär zur unerwünschten Person auf den Philippinen und warnte ihn, die Philippinen zu besuchen. 

Michael Mannheimer, 12.5.2017

***

Duterte setzt Kopfgeld auf Soros aus!

Der philippinische Präsident: »Es gibt einen eigenen Platz für dich in der Hölle, du Idiot und es wird mein Job sein, dich direkt dorthin zu befördern« …

Der jüdisch-ungarische Milliardär George Soros ist nicht überall beliebt. Ganz im Gegenteil sogar: Er wird beschuldigt, gezielt Staaten und Gesellschaften zu destabilisieren. So wolle er Regierungen seine ideologischen Vorstellungen aufzwingen, um persönlich aus politischen Umstürzen und deren Folgen finanziellen Gewinn zu schöpfen. Spiegel online schreibt:

»Wegen dieses Engagements, aber auch wegen seiner Währungsspekulationen ist Soros seit Langem die Lieblingshassfigur osteuropäischer Nationalisten. Ihr Tenor: Soros führt eine jüdische Weltverschwörung an, die nationale Gemeinschaften vernichtet und eine ‚Hintergrund-Weltherrschaft‘ errichten will, um Völker und Staaten zu unterjochen und auszusaugen.«

 

Das alles kommt nicht von ungefähr: Soros unterstützt über Stiftungen und Initiativen tatsächlich eine Reihe von NGOs in aller Welt, die in einzelnen Ländern und auf globaler Ebene helfen sollen, eine progressive Agenda zu fördern. Auch ein Mitwirken der CIA über diese Stiftungen, um »natürliche« Regime-Changes durchzuführen, ist in einigen Fällen wahrscheinlich (s. Ukraine).

» … es gibt einen eigenen Platz für dich in der Hölle …«

Aktuell wollte Soros auf die Philippinen reisen.

Präsident Rodrigo Duterte Duterte hatte dem undurchsichtigen Milliardär schon in früheren Zeiten vorgeworfen, durch groß angelegte Spekulationsgeschäfte 1997 zum Zusammenbruch der Volkswirtschaften in Thailand und Malaysia beigetragen zu haben. Ebenso solle dieser die asiatische Finanzkrise durch Währungsspekulationen verschärft haben.

Seit Dutertes Amtsantritt kritisiert zudem die Soros-Initiative »Human Rights Watch« wiederholt dessen kompromisslose Gangart.

„Ein verdammter Hurensohn!“

Der philippinische Präsident spricht in einem Exklusiv-Interview wieder Klartext: Er lässt sich von den USA keine Befehle geben.

Der philippinische Präsident will wohl Soros Einmischung in seine inneren Angelegenheiten nicht hinnehmen.

Er erklärte den Milliardär zur unerwünschten Person auf den Philippinen und warnte ihn, dass ein Kopfgeld auf Soros ausgesetzt sei. Wörtlich soll Duterte geäußert haben:

»Es gibt einen eigenen Platz für dich in der Hölle, du Idiot. Setze nur einen Fuß auf unser Territorium und es wird mein Job sein, dich direkt dorthin zu befördern.«

Soros soll seinen geplanten Besuch auf der Inselgruppe daraufhin abgesagt haben.

Quelle:
michaelgrandt.de/duterte-setzt-kopfgeld-auf-soros-aus


UNTERSTÜTZEN SIE DEN KAMPF
MICHAEL MANNHEIMERS
FÜR UNSER ALLER FREIHEIT
MIT EINER SPENDE

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

32 Kommentare

  1. Harter Hund:

    Duterte hätte dies nicht sagen , sondern bei Soros‘ Besuch ausführen sollen.

  2. Soros…!
    Mit Verlaub, meine Gedanken sind einfach nicht druckreif !!
    ————————————-

    Pauckenschlag in Ösiland…
    Hat sich aber vor zwei Tagen angekündigt. Nun kommen erste Statements. 🙂
    ————————————-

    Kurz: Klare Forderung nach baldigen Neuwahlen

    Zwei Tage nach dem Rücktritt von Vizekanzler und ÖVP- Chef Reinhold Mitterlehner hat sich am Freitag erstmals Sebastian Kurz zur innenpolitischen Lage geäußert. In einer Pressekonferenz sprach sich der ÖVP- Außenminister sehr deutlich für baldige Neuwahlen und gegen den Vorschlag von SPÖ- Kanzler Christian Kern nach einer „Reformpartnerschaft“ zwischen SPÖ und ÖVP aus. Ob er auch den Posten des ÖVP- Parteichefs annehmen werde, wollte Kurz hingegen noch nicht sagen.

    „Ich bin mir bewusst, dass Neuwahlen nicht populär sind, auch in Teilen der ÖVP. Aber ich persönlich glaube, dass Neuwahlen der einzig richtige Weg für Veränderungen im Land wären“, sagte Kurz in seiner Erklärung.
    „Minimal- Kompromisse verändern das Land nicht“

    „Bei einer Fortsetzung der rot- schwarzen Koalition würden bald wieder Minimal- Kompromisse geschlossen, die das Land nicht wirklich verändern“, so Kurz. Viele in der Regierung würden „einfach den 17. Neustart ausrufen“ und verkünden wollen, „dass diesmal wirklich, ganz wirklich, alles anders wird“. Wenige Tagen oder Wochen später wäre man aber genau dort, wo man immer sei – nämlich bei „Minimal- Kompromissen“, meinte Kurz….

    http://www.krone.at/oesterreich/kurz-klare-forderung-nach-baldigen-neuwahlen-der-richtige-weg-story-568934

  3. WIRKEN LASSEN!

    Da werden bei dem einen oder anderen Erinnerungen wach…….

    (ca 3 min)
    ————————————

    Stasi-Gefängnis im 360 Video: „Was wollten Sie in Berlin?!“

  4. Recht hat er!

    Ich wundere mich vielmehr, warum das nur ein einziger Staat macht, und in allen Anderen ist dieses Monster noch willkommen. :-///

    Was oben nicht im Artikel steht: Soros hat auch gegen das engl. Pfund spekuliert, und zwar so extrem, dass die Bank of England das Pfund zeitweilig aus dem europäischen Wechselkurssystem herausnehmen musste.

  5. OT
    (ca 50min)

    Die Frauenfeindlichkeit im Islam und die deutsch Politik

    Published on May 11, 2017

    Ein Gespräch mit Nariman, Mitglied des Zentralrats der Ex-Muslime, in der Sendung „die fröhlichen Gottlosen“ auf Tide 96,0 in Hamburg.
    Datum: 08.05.2017

  6. Doch Soros ist mehr als nur ein gewissenloser Spekulant. Er ist die Gallionsfigur der westlichen Globalisten,…

    Die Rolle der „Führerin der freien Welt“ muss auch anerkannt werden
    (von der Frauenquote ganz zu schweigen).

  7. https://www.welt.de/politik/deutschland/article164492770/Vier-Stunden-Schlaf-Fuer-konstante-Laune-muss-es-mehr-sein.html

    Auf die Frage nach ihrer eigenen Eitelkeit sagte die Kanzlerin: „Wenn ich jetzt behaupten würde, dass ich nicht eitel bin, wäre ich ein schwerer Fall für Sie.“ Sich selbst habe sie noch nicht gegoogelt. Wörtlich sagte sie nach Angaben der Zeitung: „Nee, mache ich nicht.“ Sie schaue nur ab und zu in ihrem Handy die eigene Telefonnummer nach.

    Soll sie aber einmal machen.

    Gibt man in Google-Suche MERKEL WAHNSINNIG ein,
    wird unter „Ähnliche Suchanfragen“ Folgendes vorgeschlagen:

    angela merkel verrät deutschland
    verbrecherin merkel
    merkel ist wahnsinnig kanadisches fernsehen
    merkel psychopathin
    merkel ist deutschlands untergang
    maaz
    merkel ist schuld
    youtube merkel

    Bei der Suche nach MERKEL VERRÜCKT:

    merkel psychopathin
    verbrecherin merkel
    angela merkel verrät deutschland
    merkel psychiater
    merkel ist deutschlands untergang
    merkel verrat
    merkel muss abgewählt werden
    merkel gesteuert

  8. Ich verstehe nur nicht das sich noch keiner des Problems angenommen hat ? Oder ist die Summe etwa zu klein?

  9. Alles, was in diesem Bericht über den Großverbrecher Soros geäußert wird, kann ich unterschreiben.
    Höchste Zeit, dass dieser Wolf im Schafspelz endlich entlarvt wird.

  10. Tübinger OB Palmer (Grüne Khmer) ein „Rrrassist“? Ausgerechnet in Sigmaringen, der Heimat seines grünen „Landesvaters“ und Ex-Pol-Pot-Verehrers Kretschmann fotographiert er „Soros-Fachkräfte“ beim Schwarzfahren und wird dafür heftig angegriffen:

    http://www.focus.de/politik/videos/boris-palmer-gruenen-ob-fotografiert-fluechtlinge-beim-schwarzfahren-und-kontert-shitstorm_id_7125404.html

    Was hat ein normales Abwehrverhalten gegen die von Soros gesteuerte Invasion mit „Rassismus“ zu tun?

    Es liegt an solchen wirren „Diskussionen“, die absichtlich „losgetreten“ werden, damit sich die Europäer nicht WEHREN gegen den Soros-Plan, sondern „diskutierend“ und palavernd UNTERGEHEN!

    So wird sich wenigstens auf den Philippinen das Christentum noch halten können, während es in Europa das Schicksal Nordafrikas oder des Iraks ereilt, weil sich die Menschen nicht entschlossen gegen Soros und die mit ihm verbündete Brüsseler EU-Verbrecherbande WEHRTEN, sondern sich in abartige gutmönschliche „Diskussionen“ verwickeln ließen!

  11. Eine Verhaftung wäre diesem Global-Gangster zu wünschen.

    »Human Rights Watch« ist von Soros gegründet und wird von ihm finanziert. Das ist schon raffiniert: Mit einer Menschenrechtsorganisation, die bei den naiven Massen hohes Ansehen genießt, wird in Wahrheit Propagande im Sinne der Globalisten gemacht.

    Noch schlimmer ist es aber mit der noch viel größereren und bekannteren Amnesty International, die offenbar von westlichen Geheimdiensten unterwandert ist und für US- und NATO-Propaganda instrumentalisiert wird.
    Siehe dazu:
    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2017/05/10/amnesty-international-vom-geheimdienst-unterwandert/

  12. Merkel reduziert Polizei !

    Soros steuert die „Flüchtlinge“ nach Deutschland !

    https://www.youtube.com/watch?v=0YXznMf6pbM

    Merkel reduziert Polizei . George Soros steuert die Flüchtlinge nach Deutschland !
    Weitere Flüchtlingswelle , nur nicht in den Medien und was macht Merkel ?
    Statt mehr Polizei , wie es die Linken und AfD fordern , wird
    abgebaut .
    Also ist tatsächlich der Plan einen Bürgerkrieg anzuzetteln .
    Wie sonst kann das gewertet werden. Merkel selbst wird zum Rücktritt befragt .
    Friedensfahrt nach Moskau zum Schluss . Ganz EU will Frieden mit Russland , Soros und Merkel nicht .
    Frieden geht nur ohne Merkel ,da sie nichts ändern will .
    Alle bekommen Asyl , Asaylanten , „Flüchtlinge“, Immigranten“, Wirtschaftsflüchtlinge“.
    Erdogan in der Türkei wird unterstützt . . . . . .

  13. Die Drahtzieher der Flüchtlingsinvasion im Detail !

    https://www.youtube.com/watch?v=yZzYfH1vpto

    Ein näherer Blick auf die Flüchtlingsinvasion führt zu dem Schluss , dass sie vorsätzlich eingefädelt worden sein muss .
    Doch von wem ?
    Menschenschmuggler-Organisationen , gegründet und finanziert von der Hochfinanz und gedeckt vom Staat , werben im Ausland für die Invasion und versorgen die Invasoren mit den erforderlichen Informationen ,
    z.B. über Handbücher oder das Internet .
    Die sozialen Netzwerke werden von Übersee aus durch Roboter mit Propaganda geflutet , um Invasoren anzulocken und die Öffentlichkeit zu täuschen .
    Des Weiteren reduzierte die UNO ihre Flüchtlingshilfe massiv, um mehr Flüchtlinge nach Europa zu treiben . . . . .

    Wer es jetzt noch nicht begriffen hat , dem icht nicht mehr zu helfen !

  14. Herr Soros tut doch rund um die Uhr Gutes, an 365 Tagen pro Jahr, in Schaltjahren sogar an 366 Tagen. Diesem bienenfleissigen und herzensguten Mann wäre doch wirklich einmal Urlaub zu gönnen.

    Da Herr Soros dem Vernehmen nach knapp bei Kasse ist, weil er seinen letzten Heller den Armen gibt, schlage ich vor, jeder Leser dieses Blogs stiftet einen Euro, damit sich Herr Soros endlich Urlaub in einem sonnigen Land leisten kann – auf den Philippinen! Allzu lang wird sein Aufenthalt dort allerdings nicht dauern…

  15. Scheint aber ziemlich zählebig zu sein, dieser Sorros: Putin will ihn tot o. lebendig, Orban würde ihn sofort verhaften lassen, Phillippinen-Duterte will ihn „weg“ haben, Trump würde ihn gerne aus den USA rausschmeißen u. ihn Südamerika ist Sorros auch nicht gerade beliebt. Muss ne gute Security-Armee haben, dass ihm bis jetzt noch keiner was anhaben konnte? Einzig die westeuropäischen Staatschefs schmücken sich noch gerne mit einem Besuch Sorros – aber die hatten u. haben ja auch kein ernsthaftes Problem mit den ukrainischen Regierungs-Faschisten, mit dem türkischen Demokrator u. Kriegsherrn Erdogan, dem Israelhasser Abbas o. arabischen Potentaten.
    Sorros ist das Flagschiff der linksgrünen „Humanisten“ u. „Kapitalismusgegner“ – und natürlich der Held aller Islamo-Refugees von Marocko bis Bangladesch…

  16. @ Satellit 13#

    und natürlich der Held aller Islamo-Refugees von Marocko bis Bangladesch…

    ___________________________

    da liegt ja der Hase im Pfeffer. Wie viele Menschen leben in den 57 islamisch regierten Staaten?
    Insgesamt so ungefähr…
    Genau. Deshalb mögen ihn sehr sehr viele Menschen, diesen Soros.

  17. Ohne Worte…!
    ————————————

    AfD bittet Menschenrechtsausschuss der Vereinten Nationen um Untersuchung

    Dr. Malte Kaufmann wendet sich in einem Offenen Brief an den Menschenrechtsausschuss der Vereinten Nationen: „Ich möchte Sie herzlich bitten den fairen, respektvollen und gewaltlosen Umgang mit Menschen aus der AfD und Menschen mit anderen Meinungen durch eine Untersuchung der dargestellten Lage zu unterstützen.“….

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/afd-bittet-menschenrechtsausschuss-der-vereinten-nationen-um-untersuchung-a2117725.html
    ———————————–

    Anschlag oder Unfall? Auto von AfD-Wahlkämpfern in voller Fahrt gerammt

    In Köln raste am Dienstag morgen ein Unbekannter mit voller Fahrt auf einen AfD-Kandidaten zu, der am Kofferaum stehend mit Plakaten hantierte. Sein Wagen wurde 8 Meter weit geschleudert. Die Polizei spricht von einem Unfall….

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/unfall-oder-anschlag-auto-von-afd-wahlkaempfern-in-voller-fahrt-gerammt-a2117545.html
    ————————————-

    dpa verbreitet Rufmord an AfD-Politiker, Lügenpresse spielt mit

    Der AfD-Abgeordnete Rainer Podeswa kritisierte die Haltung der Grünen zum Klimawandel, warf ihnen vor, dem Thema mit geradezu blindem Aberglauben und Ideologie statt mit Sachkenntnis gegenüberzutreten. Um zu zeigen, wohin falscher (ideologischer) Eifer und Geifer führen kann, zog Podeswa eine Parallele zur früheren Hexenjagd….

    https://www.compact-online.de/dpa-verbreitet-rufmord-an-afd-politiker-luegenpresse-spielt-mit/

  18. Recht hat Elsässer..!
    ————————————–

    Trotz Pretzell: Am Sonntag AfD wählen

    Wer wählt, kann verlieren. Wer nicht wählt, hat schon verloren!

    Bei der Landtagswahl am Sonntag gilt’s: Die AfD muss in den Landtag, und zwar mit einem guten Ergebnis!

    Ein gutes Ergebnis macht deutlich:

    – Es gibt in diesem Land genügend Leute, die Volk und Heimat nicht verloren geben.
    – Es gibt in diesem Land genügend Leute, die Deutsche bleiben und die Islamisierung zurückschlagen wollen.
    – Es gibt in diesem Land genügend Leute, die für Recht und Ordnung stehen und die mörderische Entwicklung seit der Grenzöffnung genau deswegen ablehnen.
    – Es gibt in diesem Land genügend Leute, die den Leitkultur-Bluff der CDU als Wahlkampf-Schmu erkennen und auch dem Schulz-Hype die Luft rauslassen.

    Ein gutes AfD-Ergebnis ändert vorerst nichts an….

    https://www.compact-online.de/trotz-pretzell-am-sonntag-afd-waehlen/

  19. Buch/Heft-tipp:

    COMPACT-Geschichte: „1000 Jahre Deutsches Reich“ – Jetzt vorbestellbar

    Wir haben es getan! Wir wollen die Deutungshoheit über Deutschlands Vergangenheit nicht länger dem Establishment überlassen. Denn Deutschland ist mehr als BRD und NSDAP! Am 27. Mai erscheint deshalb die erste Ausgabe von COMPACT-Geschichte. „1000 Jahre Deutsches Reich! Unsere Geschichte, unsere Leistungen, unser Stolz!“ können Sie schon jetzt hier vorbestellen.

    https://www.compact-online.de/compact-geschichte-1000-jahre-deutsches-reich-jetzt-vorbestellbar/

  20. Und zum Schliss noch was Infames von der Fratzenfront!
    ————————————–
    Facebook-Sperren: „Islamkritik in Deutschland nicht nur nicht erwünscht, sondern untersagt“

    Facebook schränkt auffallend viele islamkritische Seiten in Deutschland und den USA ein – ihre Posts werden nicht in den Chroniken der Abonnenten angezeigt. Auch wurden bekannte Islamkritiker wie Jürgen Fritz, Joachim Steinhöfel und Markus Hibbeler temporär mundtot gemacht: „Außerdem fällt auf, dass dies jetzt kurz vor einer wichtigen Wahl geschieht.“

    Auf Facebook wird gerade viel gelöscht, vor allem sind islamkritische Profile betroffen. und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in den USA.

    In Deutschland traf es dieser Tage Jürgen Fritz und weitere Autoren, aber auch aus den USA wird von Sperrungen berichtet. Wie PRIKK berichtet, ist die Richard Dawkins Foundation betroffen: „Seit vorgestern sind die Facebook Seiten der „Ex-Muslims of North America“ (mit ca. 24,000 Likes) und der „Atheist Republic“ (mehr als 1,600,000 Likes) von Einschränkungen betroffen. Sie können Posts erstellen, diese werden den Abonnenten jedoch nicht angezeigt.“

    Und weiter: „Im Wesentlichen…

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/facebook-sperren-islamkritik-in-deutschland-nicht-nur-nicht-erwuenscht-sondern-untersagt-a2117762.html
    ———————————–
    All das, nur noch Wahnsinn…..!
    Freitag, 12.Mai im Jahre 2017 a.D.!

  21. Kettenraucher #18 – und lässt Zuckerberg-Facebook auch islamische Frechheiten u. Hetzereien sperren, lässt er Israel-kritische oder gar Kirchen-feindliche Postings ebenfalls so rigeros löschen??
    Mir geht ja Facebook u. Co völlig am A.. vorbei, von daher ists mir relativ schnuppe, obs dort noch Meinungsfreiheit gibt o. proislamischer Lobbyismus betrieben wird wie in den meisten anderen Medien auch.
    Ne, wird alles kein gutes Ende nehmen – AfD kann höchstens noch den Sargträger der Demokratie spielen…

  22. Soros ist das Herz der „Krake GLOBALISMUS“ – wenn man diesen Teufel „entfernt“, müßten die Globalisten schon eine „Herztransplantation“ vornehmen, um ihr satanisches Unterdrückungssystem der Menschheit „am Leben zu halten“!

    Um ihr Ziel der Weltherrschaft durch die eigene, ungezügelte GELD-MACHT zu erreichen, müssen die Globalisten die (Volks-)STAATEN und die sich in den Staaten manifestierende RECHTS-Ordnung „zersetzen“ und zerstören.

    Bösartige und zugleich blöde „Gutmenschen“ fungieren in diesem Zersetzungsprozeß quasi als „Blockwarte unserer Zeit“ und wachen in und außerhalb der „transnationalen“ NGOs darüber, daß die globalistische Agenda auf keinen Widerstand stößt – bei uns zum Beispiel darüber, daß jeglicher Widerstand gegen die anti-deutsche Agenda der Völkermord-„ReGIERung Merkel“ durch die Errichtung einer GESINNUNGSDIKTATUR („Politische Korrektheit“) blockiert und vernichtet wird.

    Die Grundlage der „Politischen Korrektheit“ ist inhaltlich ein Kulturmarxismus auf der Basis der kommunistisch-freudianischen „Philosophie“ der „Frankfurter Schule“, allen voran des STAATSZERSETZERS Nr.1 mit dem merkwürdigen Namen Habermas, dessen Zerstörungswerk man in 6 Punkten zusammengefasst hat:

    – Ent-Christianisierung der Öffentlichkeit
    – Ent-Institutionalisierung der Gesellschaft
    – Ent-Ethisierung des Rechts
    – Ent-Kriminalisierung des Verbrechens
    – Ent-Pathologisierung der Krankheit
    – Ent-Ästetisierung der Kunst

    https://schluesselkindblog.wordpress.com/2017/03/26/gutmenschen-und-andere-nuetzliche-idioten/

    Täglich erleben wir den aus diesen 6 Punkten resultierenden WAHNSINN auf allen genannten Gebieten. Auf der Basis der Habermasschen „Destruktion“ ist inzwischen DIE DÜMMSTE GENERATION, DIE ES JE GAB, herangewachsen:

    https://lupocattivoblog.com/2017/05/09/die-duemmste-generation-die-es-je-gab/

    Politische Dummheit kann man „lernen“ – man braucht nur buntes-doitsche Schulen zu besuchen! Für rationale Argumente, wie sie die AfD vorbringt, sind die dort geistig und emotional „Geschädigten“ schon lange nicht mehr zugänglich – ich stimme daher zu, daß die AfD nur noch der „Sargträger“ der jetzigen Form einer Pseudo-Demokratie in Merkel-Doitschland sein kann. Wird das „System Merkel“ nicht durch einen Putsch oder einen Einmarsch fremder Mächte BESEITIGT, um – wie 1949 – den Deutschen nochmals eine Demokratie zu „schenken“, werden sie hoffnungslos in einem SCHARIA-Staat untergehen!

  23. @ Alter Sack 20#

    Ihr finsterer Blick in die Zukunft macht mich schaudern.
    Denn ich kann ihm nichts wirklich Substanzielles entgegensetzen.

    Die Schulen verblöden die Jugend tatsächlich in einem als infam und allumfassend zu bezeichnenden Sinne und in einer Weise, die ich NIE für möglich gehalten hätte.

    Es ist wie ein kollektiver Bannfluch, den diese Megahypnotiseurin über sie ausgerufen hat, der aber nur greifen kann, weil der Boden in den Hirnen und Seelen dieser Neo-Zombies bereits von langer Hand gelegt wurde.

    Ich befürchte auch, da der Kopf der Krake (vielleicht auch nur einer der Köpfe mehrerer Kranken) sich bereits eine Nachfolgerin erkoren hat, denn sogar er wird merken, daß er nicht unsterblich ist.

    Es sei denn, @Satellit hat mit seinen Aliens Recht und dieser alte Knochen verfügt über die exoterische Physis eines Methusalem.

  24. OT

    @ Monika Richter

    ich habe Sie und die UN nicht vergessen. Derzeit ist weniger Zeit vorhanden, als geplant.
    Die Nachfahren stehen im Kreuzfeuer von entscheidenden Schulprüfungen, da muß ich doch mehr Schützenhilfe leisten als erwartet.
    Ich bitte daher noch um etwas Geduld.

    Bei ersten Reinlesen in die Anfangsausführungen dieses in der Tat sehr wichtigen Machwerks komme ich zu gleichartigen Ergebnissen und Schlüssel wie Sie.

    Die schillernde fast surreal anmutende Festsetzung des „Auftrags“ übersteigt alles, was ich bisher in der science fiction-Branche gelesen habe.

    Erinnert mich stark an „Raumschiff Andromeda“. Das ganze Universum lieg in Finsternis, aber EIN Schiff stellt sich dem entgegen, DER Flottenkapitän namens Hunt setzt der allumfassenden Dunkelheit sein ganz persönliches überstrahlendes Licht entgegen.

    Jesus ist gegen so was ein Anfänger.

    Ich bin gespannt auf die nächsten STAFFELN.
    8Was die sich so alles in ihren Büros an ihren offenbar zu langen Arbeitstagen so ausdenken, ist verblüffend) 🙂

    Im ersten Teil beginnt die Geschichte des Untergangs des intergalaktischen Commonwealth bezeichnenderweise nach mit einer gigantischen Flüchtlingsrettungsaktion.
    Kapitän Dylan Hunt (der kanadische Schauspieler Kevin Sorbo) ist übrigens ein bekennender Trump-Wähler gewesen, der sich inmitten des Sturmes der Diffamierungskampagne von dieser Killary öffenlich bekannt hat.

    Sogar die Probleme, die bei einer bunt gemischten inter“nationalen“ in diesem Falle eher interplanetaren Söldnertruppe immanent angelegt sind, kommen zur Sprache.
    Die „Nitschejaner“ fallen im Ernstfall, wo die Flotte von Nitschejanern angegriffen wird, als Kämpfer für die Interessen des Kapitäns aus. Er muß seine besten Offiziere vorsorglich suspendieren und verhaften lassen, um nicht zu riskieren, daß die Kampfhandlungen aus den eigenen Reihen sabotiert werden.

    Gut zugegeben, alles ein bißchen very spacy, aber eine umfassende Zeichnung unserer Lage durch den Autor Gene Roddenberry.
    Kann man fast eins zu eins parallelisieren.
    Die „bunte“ Zusammenarbeit auf dem Raumschiff könnte ebenfalls als Skizze einer international-globalen Zusammenarbeit aller Spezies verstanden werden. In Roddenberrys Entwurf ist sie naturgegeben für einen Science fiction Autor intergalaktisch-universal.

    Seitenbemerkung
    @ Satellit – 😉 Appropos Aliens und so..

    https://www.youtube.com/watch?v=u2H2VCmtaJs
    Andromeda Staffel 1 Folge 1 Die lange Nacht

  25. Die gerechte Strafe für Menschheitsschädlinge ist definitiv NICHT die Todesstrafe.

    Viel wirksamer ist, sie dabei zuschauen zu lassen, wie ihre Nachkommensschaftsbrut ausgemerzt wird.

    @Duerte
    Verzeihung, aber suche bitte nicht nur alleinig nach Georg Soros – sondern lokalisiere vielmehr seine Brut. Kinder und Kindeskinder. Laß Soros dann an ihrem Schicksal teilhaben. Er selbst dagegen, als bekanntermaßen rachsüchtiger und feiger Zionist, wird sich vermutlich wohl eher nicht im Einflußbereich des philippinische Territorium blicken lassen.

    Soros operiert üblicherweise aus dem Hintergrund. Durch Handlanger. Durch die G10/20/30-Diktatur. Die Bilderberger. Das Stinketück Merkel. Den Gauckler. Oder Obama.

  26. Also ich würde den job schon übernehmen.
    nur leider trifft man diesen vogel ja nicht einfach so beim einkaufen bei Penny 😉

Kommentare sind deaktiviert.